Zwischen Wolf und Hund - Wie gefährlich sind Wolfshybriden? | DokThema | Doku | BR

  • Am Vor 2 years

    Bayerischer RundfunkBayerischer Rundfunk

    In der Dokumentation geht es um Wolfshybriden und darüber, wie gefährlich sie vielleicht sind. Ein Stück Wildnis im eigenen Haus: Der Markt für Wolf-Hund-Mischlinge mit unterschiedlich hohem genetischen Wolfsanteil wächst in ganz Europa. Die Behörden tun sich schwer zu kontrollieren, ob es sich um Exemplare der zwei anerkannten Wolfhunderassen handelt oder um Wildtiere, die unter Artenschutz stehen. Viele Halter sind mit den oft scheuen Ausbruchskünstlern überfordert. Und so landen einige von ihnen in der Auffangstation und - so vermuten Kenner der Szene - auch in der freien Wildbahn.
    Bayerischer Rundfunk: www.br.de
    Mehr Infos auf der Sendungsseite unte.br.de/dokthema
    Alle Sendungen in der Mediathek www.br.de/mediathek/sendung/d...
    Autor: Susanne Roser

d4ydr34m x0
d4ydr34m x0

... "Sie wird deshalb wie ein WILDTIER im Gehege gehalten" ... Finde den Fehler. Tja, wenn es keine Spinner geben würden, die ihr eigenes Ego versuchen zu pushen, würde es auch keine Züchter geben.

Vor 4 Tage
Firen GER
Firen GER

wie kann man mit seinem gewissen vereinbaren sowas zu züchten?! ohne worte...

Vor 6 Tage
KittyMinusch
KittyMinusch

Wölfe sind Wölfe und gehören in die Natur, nicht ins Wohnzimmer. Es gibt so tolle Hunderassen, auch Rassen, die Wölfen ähnlich sehen (mit Stehohren und Fell in Wolfszeichnung), z.B. weiße Schweizer Schäferhunde oder wenn man es ein bisschen kleiner mit mehr Fell mag auch Eurasier. Wundervolle Hunde, fürs Wohnzimmer und dennoch auch noch was ursprüngliches in ihrem Aussehen haben.

Vor 7 Tage
CaptainBooster
CaptainBooster

Unsere treuen (UR)Begleiter👍. Der Hund ist dir im Sturme Treu der Mensch nicht mal im Winde😉

Vor 19 Tage
marculpa
marculpa

Schöner Film. Nun zum 2. Mal gesehen.

Vor 20 Tage
Sabina
Sabina

Der Mensch kann noch nicht einmal einen kleinen Dackel kontrollieren, sieht man jeden Tag auf der Straße. In der freien Natur hingegen schießen wir Wölfe ab, sobald sie Nutztieren zu nahe kommen…. Für uns Menschen ist der Hund ein Statussymbol geworden, der Herrchen und Frauchen täglich Gassi führt und nicht umgekehrt. Bevor nun dieser Mensch sich einen Wolfshybriden aufs Plüschsofa setzt, sollte er an vorhandenen Hundezuchten erstmal lernen, Hundeführer zu sein und den Wolf solange in der Natur seinen alten Stammplatz wieder besetzen lassen.

Vor 20 Tage
Hennessy Faust
Hennessy Faust

ich hab 2 akita/wolf hybriden, 3 servals und ich weiß wie schwierig diese tiere sind... meine akitas haben null toleranz was andere hunde oder menschen angeht...null!!! dann stellt euch vor, da kommt noch wolf dazu... wer akitas kennt, weiß was wolf und akita fuer ne explosive mischung ist... ich liebe es mit diesen tieren zu leben, aber ich rate jedem davon ab der weder das wissen, noch das "grundstueck" und vor allem die zeit hat... bitte leute...tut das den tieren nicht an...😔😔😔 das ist familie und 100% commitment!!! ich lebe in den schweizer alpen, habe keine familie, kann den großteil meiner zeit den tieren widmen und hab mehr als 25 jahre erfahrung mit hybriden/woelfen, musste saemtliche rechtsmittel durchlaufen und pruefungen machen, um sie behalten zu duerfen... die gehoeren nicht in in einen haushalt mit frau, kind, katze, "mensch"...

Vor 21 Tag
Kerstin Beckmann
Kerstin Beckmann

Und weil Dennise wartet bis der richtige Mensch kommt lebt Chichis Tochter in der Auffangstation.🙄

Vor 29 Tage
Nevermind1234567890
Nevermind1234567890

Vielen Dank für diese Doku! Als ich in die USA gezogen bin, habe ich vor einem Walmart einen Welpen aus einer plastikbox mit nach Hause genommen. Die Tierärztin damals sagte er wäre keine 5 Wochen alt. Er hatte die Größe eines Meerschweinchens und man konnte anfangs kaum sagen, was er für eine Rasse ist. Nach wenigen Monaten teilte mir dann die Tierärztin mit, dass er ein Wolf Hybrid ist. Wolf, Husky und Labrador war in ihm. Der mitAbstand schlauste Hund den ich je kennengelernt habe. Leider wurde ich in keinster Weise über die Probleme und Komplikationen aufgeklärt. Ich war naiv und allein mit ihm. Wir haben zwar von Anfang an jeden Tag sehr intensiv trainiert, so wie ich es mit all meinen Hunden davor und danach getan habe, aber je älter er wurde, desto schwieriger wurde es. Die Wohnung wurde auseinander genommen sobald er auch nur 5 Minuten allein war. Wir dachten es wäre Trennungsangst, ähnlich wie bei Marley aus dem Film. Aber ab einem gewissen Punkt wurden andere Menschen (inklusive meinem ex Mann) die nicht ich waren, nur noch "toleriert" (er war zu dem Zeitpunkt eher zurückhaltend anderen gegenüber, nicht aggressiv). Es wurde etwas besser als unsere Labrador-Dame beim Gassigang im Wald zu uns gestoßen ist. Die beiden wurden unzertrennlich. Als aber meine Tochter dann zur Welt kam, durfte sich ihr nach kürzester Zeit niemand außer mir nähern. Der größte Knackpunkt kam mit dem Umzug zurück nach Deutschland. Er hat mir nicht verziehen, dass er allein in eine Transportbox musste. Er hat mich nicht mehr als Alpha akzeptiert. Er kam zwar noch zu mir, hat weiter meine Tochter beschützt, aber wurde anderen gegenüber aggressiv, hat Kommandos nicht mehr befolgt, wurde äußerst misstrauisch. Ich habe tausende Euros in Training und Tierarzt investiert weil ich dachte er hätte vielleicht Schmerzen oder Trauma vom Flug, der seine Verhaltensänderung hervorgerufen hat. Es hat aber leider alles nichts gebracht. Nachdem er meinen ex Mann gebissen hat und mein ex nicht mehr das Zimmer unserer Tochter betreten konnte, mussten wir ihm ein neues Zuhause suchen. Wir hatten Glück und haben einen sehr erfahrenen Trainer gefunden, der ihm ein für immer Zuhause gegeben hat. Er hat auch alle Probleme in den Griff bekommen. Der Herr hat sogar noch Katzen ins Haus geholt die zu seinen Chefs wurden. 😅 Er hat Gott sei Dank ein happy End bekommen, auch wenn es mir die Seele gebrochen hat ihn nicht mehr an meiner Seite zu haben. Wenn ich vorher gewusst hätte, was er ist und was das überhaupt bedeutet, hätte ich wahrscheinlich sehr viel anders gemacht bzw. Ihn kurz nach dem finden an eine entsprechende rettungsstation gebracht... aber damals, an diesem Tag vor diesem Walmart, gab es all diese Informationen nicht und in den USA keine Hilfen. Also nochmal danke für das Video! Hoffentlich konnte es ein paar Leute aufklären!

Vor Monat
Papst !
Papst !

Du konntest den Hund einfach nach Deutschland importieren???

Vor 28 Tage
Hortiderable
Hortiderable

*sie wird deshalb wie ein Wildtier im Gehege gehalten* ... Kein Kommentar.

Vor Monat
Murxer Murxer
Murxer Murxer

Ist der Jagdtrieb bei denen ausgeprägter?

Vor Monat
Papst !
Papst !

Vermutlich? Wobei ein Terrier überbietet nichts... 😂

Vor 28 Tage
BlueEyes W.Dragon
BlueEyes W.Dragon

So romantisch das mit der Ansiedlung dieser schönen Wölfe ist, wenn mal ein Mensch ernsthaft zu schaden kommt oder gar ein Kind getötet wird, dann werden die jetzt sooo wolfsfreundlichen Mainstream radikal über die „Wölfe“ herfallen und deren Tötung fordern. Und die Politik wird sich wieder mal dem medialen Druck beugen! Unabhängig davon mus dem Unfug mit der Züchtung von „Wolfshybriden“ zu nichtwissenschaftlichen Zwecken durch harte Strafen Einhalt gezogen werden!

Vor Monat
Torfrose
Torfrose

gibt es eine möglichkeit den Tieren zu helfen habe über 30 Jahre erfahrung mt Hunden

Vor Monat
Papst !
Papst !

Gnadenschuss. Dafür brauchst keine Erfahrung als Hundehalter

Vor 28 Tage
Valérie Zimmermann
Valérie Zimmermann

Mein MANN UND ICH HABEN 14 JAHRE MIT EINEM WOLFSHYBRIDEN ZUSAMMEN GELEBT. ES WAR DIE GLÜCKLICHSTE ZEIT UNSERES LEBENS. ER WAR VOLL IN DIE FAMILIE INTEGTIERT HAT UNS VERTEIDIGT OHNE DAZU GELERNT ZU WERDEN.. ES WAR DIE GROSSE LIEBE....ER WURDE NATÜRLICH KASTRIERT UND WAR DAS WUNDERBARSTE AN LIEBE UND TREUE... NACH SEINEM TOD MIT 14J. ...HIELTEN WIR HUSKYS. DIE SEHNSUCHT NACH UNSEREM WOLFSHUND IST IMMER GEBLIEBFN ABER NUR GÜR MENSCHEN DIE SICH GANZ DARAUF EINLASSEN UND RESPEKTIEREN WAS SIE HABEN UND BETREUEN DÜRFEN❤❤🙏❤❤

Vor Monat
Kittyvee
Kittyvee

Die Doku mit Englischen Untertitel wäre super. Vielleicht könnte man das noch nachträglich machen?

Vor Monat
Kittyvee
Kittyvee

@Bayerischer Rundfunk das ist wirklich Schade. =(

Vor Monat
Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk

@Kittyvee die stehen uns aus technischen Gründen für diese zwei Jahre alte Doku leider nicht zur Verfügung.

Vor Monat
elfi
elfi

menschen sind manchmal anders dumm und egoistisch

Vor Monat
Nina Hagen
Nina Hagen

Muss man immer alles Kreuzen ? Echt Ekelhaft sowas ...

Vor Monat
Pleomax1262
Pleomax1262

Wie gefährlich sind dumme Menschen ?

Vor Monat
Lissy Morgan
Lissy Morgan

Ekelhaft, solche Menschen. Manche halten sich auch Tiger. Krank.

Vor Monat
Julian
Julian

Es wird zu Tode gezüchtet

Vor Monat
Geli Lemke
Geli Lemke

Warum züchtet die Dame Hybriden ?...sorry... für mich ist sie dumm...Altagstauglich ?... oh man

Vor Monat
Susa rell
Susa rell

Warum nur ist es für manche Menschen so schwer, eine gute Idee von einer Scheißidee zu unterscheiden?

Vor Monat
Nanu Nanu
Nanu Nanu

Warum braucht man das? Hinter dem Zaun im Gehege, weil zu wild. Da hat das Tier nichts davon.

Vor Monat
M K
M K

Unverantwortlich! Diese Züchtungen gehören verboten!

Vor Monat
Hadji Zin
Hadji Zin

Quelle est la beauté de ce chercheur

Vor Monat
Xyz (KT)
Xyz (KT)

„Wölfe sind Fluchttiere“, da musste ich schmunzeln😂

Vor Monat
Papst !
Papst !

Naja was den Menschen angeht schon. Zumindest wenn sie schonmal kontakt hatten

Vor 28 Tage
MovPsychProgRockSpiritMed Grind
MovPsychProgRockSpiritMed Grind

In Deutschland gibt's für jeden scheiß ne Richtlinie und das ist nicht verboten? Wow

Vor Monat
0815InvaderZim
0815InvaderZim

Kenne jemanden flüchtig der einen wolfshund hat Er hat ihn mit einem goldenre großgezogen Denke wenn man wolf Hunde mit "normalen" Hunden groszieht sind sie umgänglicher

Vor Monat
Newland-etc
Newland-etc

Ich versteh den sinn nicht

Vor Monat
Susanne Reger
Susanne Reger

Der Mensch ist das Tier.

Vor Monat
Judith Janneck
Judith Janneck

Sind schon schöne Tiere, aber wer will ein Tier aufm Sofa haben, das Schafe tötet?

Vor Monat
MrSchuetzendorf
MrSchuetzendorf

Es ist eben immer die gleiche Kette: Der Züchter will Geld verdienen. Der Käufer will sich profilieren. Einzelne Engagierte oder Tierheime müssen am Ende die Misere ausbaden.

Vor Monat
oneinamillion 1
oneinamillion 1

Sehr interessant

Vor Monat
Miriam - Anita
Miriam - Anita

Ich glaub auch das es für Hybriden ein extremer Stress ist wenn er plötzlich in einer Wohnung oder einem Haus leben soll, ich glaube das wenn der Charakter eher nach dem Wolf kommt, sich das Tier bedrängt fühlt.... Es ist einfach nicht genug Freiheit und in der Regel sind Wölfe dem Menschen gegenüber eher scheu, nicht auszudenken wie das Tier sich in einer Familie fühlt oder wenn ständig Bekannte vorbei kommen. Es gibt so tolle Hunde, damit muss es doch mal gut sein

Vor Monat
Miriam - Anita
Miriam - Anita

Ich frag mich einfach nur WOZU ? Sind es schöne Tiere ? - ja ! Es gibt viele schöne Hunde Rassen und Mischlinge, muss man dann unbedingt Wölfe zu Haustieren machen ? Ich denke es ist überflüssig

Vor Monat
Tom Waldgeist
Tom Waldgeist

Wie krank die Leute sind

Vor Monat
Michael T.
Michael T.

Ich frage mich generell, warum Menschen solche großen Tiere (auch die domestizierten Hunde) in ihren Wohnungen halten. Die brauchen Platz! Das sind lebendige Wesen mit Bedürfnissen, nicht unsere Spielzeuge mit denen wir machen können was wir wollen.

Vor Monat
Scon Dus
Scon Dus

Ich verstehe nicht warum die Menschen immer weiter übertreiben müssen.. Was ist schlecht an einem „normalen“ mischling?

Vor Monat
Schwarze Mamba
Schwarze Mamba

Schön sind sie..Aber so ein Tier in Gefangenschaft..Niemals

Vor 2 Monate
Nemi Nem
Nemi Nem

es ist immer erstaunlich, was ein mensch im stande ist für's geld zu tun....

Vor 2 Monate
Martin Widmer
Martin Widmer

Besser einschläfern. Das ist kein Leben.

Vor 2 Monate
tripple_butcher
tripple_butcher

Finde jeder der so einen Hund kauft und hält, ist ein Egomane !!! Tierquälerei auf höchstem Niveau!!

Vor 2 Monate
A.nunüm
A.nunüm

Wölfe lernen stärker voneinander, als sich die meisten Menschen sich das vorstellen. Wenn hybridisierte Tiere ohne jegliches Feindmeideverhalten gegenüber dem Menschen in Wolfsrudel geraten, dann gute Nacht: Dann werden die wilden Wölfe Dinge lernen, von denen wir Menschen nicht wollen, dass sie die lernen: Türen öffnen, Elektrozäune unterkriechen... und letztlich Menschen anfallen. Ein europaweites Verbot ist dringend geboten, denn freigelassene Wolfshybriden kennen keine Grenzen! Wenn die Politik nicht schnell und konsequent handelt, wird genau DAS passieren von dem der nette Wolfspark-Besitzer gewarnt hat und zwar schneller als wir denken und dann hatte sich das mit der Rückholung der Wölfe in Europa! Es ist schon peinlich wie sich ein Institut mit einem so renommierten Namen auf solch peinliche Weise fachlich herumwindet.

Vor 2 Monate
100001 1
100001 1

Der Titel ist schon wieder der letzte Rotz

Vor 2 Monate
wilson8029
wilson8029

Was für ein hirnverbrannter Unsinn.

Vor 2 Monate
mj bubbi
mj bubbi

Das gefährlichste Tier ist und bleibt der Mensch!

Vor 2 Monate
Alexander Schiegl
Alexander Schiegl

Hatte auch einen wolfshund... war der liebste hund.. nie probleme gemacht...

Vor 2 Monate
vNicki12
vNicki12

3:25 hat der Wolf ihr grad nachgesprochen 😂😳😳

Vor 2 Monate
Holsteiner Knappe
Holsteiner Knappe

Sehr kranke Menschen sind das. Die Kreuzung aus Wolfsheulen und Hundebellen, das ist angsteinflösend! Kann ich nicht nachvolziehen! Die armen Tiere! Sie sehen zwar wunderdschön aus, aber wir sehen hier wieder die Pervärsion der Menschheit! Der Zweibeiner ist das krankeste was die Erde bevölkert!

Vor 2 Monate
Holsteiner Knappe
Holsteiner Knappe

Also so wie die drauf sind, kann man schon Angst kriegen. So wie sie die Frau da anspringen. Ich frage mich warum man solche Tiere züchtet. Sie sehen zwar wunderschön aus, aber diese Tiere können doch tickende Zeitbomben sein.

Vor 2 Monate
Michael T.
Michael T.

Das Anspringen muss einem keine Angst machen, das ist Rudelverhalten. Dass sich Hunde und Wölfe gegenseitig das Gesicht beschnüffeln und ablecken, ist völlig normal. Dass das Gesicht eines Menschen nunmal so viel höher liegt als das eines Hundes, dafür können sie doch nichts. Es ist einfach nur ein Verhalten was Hunden im Welpenalter abgewöhnt wird, aber Wolfshunden immer noch inne ist. Agressivität sieht bei diesen Tieren ganz anders aus. Es stimmt sie können tickende Zeitbomben sein, doch nur wenn sie von jemandem gehalten werden der von ihnen nichts versteht.

Vor Monat
No mercy
No mercy

Nur der Deutsche fordert einen Führerschein für alles...kontrollierendes Volk

Vor 2 Monate
Laila
Laila

Ich kann nur von meiner bisher einzigen Begegnung mit so einem Hund berichten, das war 2017. Wir waren als Familie im Urlaub auf Korsika wandern. Wir haben vor sechs Jahren eine kleine Jack Russell Hündin aus dem Tierheim übernommen. Sie ist durch früheren Missbrauch sehr traumatisiert und hat Angst vor allem und jedem, Mensch als auch Hund. Männer sind am schlimmsten, da kann es teilweise auch bei meinem Vater noch passieren, dass sie reißaus nimmt, vor allem wenn er dunkle Kleidung trägt und sich nicht zu ihr runter kniet. Es hat sich schon einiges gebessert, aber wie ein Hund ohne diese Erfahrungen wird sie nie werden. Wir waren nun also auf dieser Wanderung, gerade am zweiten Tag, Hund natürlich auch dabei. Ich habe schon aus der Entfernung ein Pärchen mit großem grauen Hund gesehen und als ich erkennt habe, dass es sich höchstwahrscheinlich um so einen Hybriden handelt, meine Eltern vorgewarnt. Nicht, weil ich gleich davon ausgegangen bin, dass so ein Hund automatisch böse ist, aber ich habe gesunden Respekt, vor allem wenn man selber noch einen Hund dabei hat. Der Hund des Pärchens war freilaufend und als die dann näher kamen und der Hund unseren Jack Russell gesehen hat, war es vorbei. Wie von der Tarantel gestochen ist er auf sie zu, sie ist natürlich, wie bei jedem anderen Hund auch, weggerannt. Man hat erkannt, dass der es ernst meinte. Die Besitzer hatten keine Kontrolle, haben noch versucht ihn zurückzurufen, keine Chance. Der Hund hat sie dann eingeholt und gepackt, ich hatte noch nie solche Angst in meinem Leben. Sie hat gequietscht wie sonst was und hat immer wieder versucht, zu entkommen, der Hund wollte ihr ans Genick etc. Irgendwie hat sie es dann geschafft in ein kleines nahegelegenes Gebüsch zu flüchten, da hatte sie mit ihrer Größe Glück und die Besitzer hatten endlich die Möglichkeit ihn wieder zu fassen zu kriegen. Sie haben sich daraufhin sehr oft entschuldigt und meinten, ihrer wäre sonst immer an der Leine, aber sie hätten hier keinen anderen Hund erwartet. Unsere hatte so ein Glück, hätte der sie einmal im Genick richtig erwischt wäre es vorbei gewesen. Sie ist auch zum Glück mit ein paar Kratzern an ungefährlichen Stellen davongekommen, die wir auch gleich desinfiziert haben, da in den Bergen hätte es sonst auch keine andere Möglichkeit an Behandlung gegeben. Der Schock war allerdings, vor allem bei ihr, extrem. Ich kann die Faszination an diesen Tieren verstehen, sie sind wunderschön, allerdings sind sie, meiner Meinung nach, in keinem Fall mit Hunden zu vergleichen. Züchten finde ich sehr grenzwertig, bin hier eher auf Seite des Parkbesitzers. Am Ende leiden leider immer wieder die Tiere, nur weil Menschen meinen sie müssten sich ein Wildtier aufs Sofa holen. Ich bin nach dieser Reportage mal wieder noch ein Stück froher und dankbarer über unsere Maus, besser hätte es uns nicht treffen können mit ihr. Sie hat viele Macken und ist nicht der typische Hund, der einem sofort schwanzwedelnd in die Arme springt, aber wenn man sich langsam Vertrauen verdient, ist man umso stolzer auf jeden Augenblick in dem sie ein bisschen mehr aufblüht und sich zum Beispiel mal den Bauch streicheln lässt oder auch einfach mal ein bisschen entspannt, ohne durchgehend zu zittern und Angst zu haben. Für uns ist sie perfekt, wir könnten uns nichts besseres vorstellen! Man braucht keinen super Rassehund oder sonst was für einen Exoten, um einen tollen, treuen Hund an seiner Seite zu haben.

Vor 2 Monate
D. K.
D. K.

Insgesamt sollten Geschäfte mit Tieren einer viel größeren Vorenthaltung des Menschen begegnen. Aber wie Einstein zu sagen pflegte... Nur zwei Dinge sind unendlich.

Vor 2 Monate
D. K.
D. K.

Die Reportage an sich ist nicht schlecht. Lediglich ist ein Vorwurf diesen exotischen Züchtern zu machen!

Vor 2 Monate
underpleasure1
underpleasure1

Ich hasse solche Menschen. Für die sind diese wunderschönen Tiere rein optische Statussymbole. Und sich dann wundern wenn sie in der zwei Zimmer Wohnung ausrasten wenn das Herrchen den ganzen Tag auf Arbeit ist 👍🏻

Vor 2 Monate
Hahnenberger Christoph
Hahnenberger Christoph

Wie schon gesagt ich mag Hunde egal wie groß oder gefährlich sie sind ich finde es aber schlecht wenn man menschen antreffen tut die zuerst ein hund haben möchten der ganz klein ist aber dann zu groß wird

Vor 2 Monate
Hahnenberger Christoph
Hahnenberger Christoph

Ne im Tierheim abgegeben wie ein Stückdreg und sich dann noch gut fühlen tut ist für mich persönlich scheisse finde ich , Hunde sind nun mal arbeit das ist nun mal so und wird sich nicht ändern.

Vor 2 Monate
Klara X
Klara X

Wölfe gehören in die Natur, hund zu fairen Haltern weil sie Inder Natur wahrscheinlich nicht klarkommen würden. Die Mitte zwischen beiden sollte nicht existieren. Das is5 als würde man einen Menschen mit einem Affen kreuzen und diese Kreuzung einsperren

Vor 2 Monate
Arsch Fotzer
Arsch Fotzer

Wech mit diesen Viechern. Nix was einen Nutzen bringt für die Menschheit. Erwische ich so ein dreck in meinem Revier ist das Vieh Geschichte. Ob der dreck unter Naturschutz steht oder nicht. Mein Revier meine Regeln da interessiert auch kein Naturschutz.

Vor 2 Monate
Jadwiga Zorn
Jadwiga Zorn

Ihre Sprache disqualifiziert Sie,... auch für einen Jagdschein. Denn der erfordert auch, dass man sich an Gesetze hält.

Vor 2 Monate
Martina Schnell
Martina Schnell

Was Menschen sich anmassen zu tun, finde ich ganz widerlich und gefährlich

Vor 2 Monate
Martina Schnell
Martina Schnell

Wolf und Hund sollte man nicht kreuzen

Vor 2 Monate
Der wilde Unterhosenbär mit ohne Unterhose
Der wilde Unterhosenbär mit ohne Unterhose

Wuff, kläff, brummbrumm! Eiersalat und Saucenteufel, Hennen legen Eier und Seebären brüten Gurken aus!

Vor 3 Monate
Ilona Siedek
Ilona Siedek

Warum züchtet man dann solche Tiere das ist der größte Schwachsinn.

Vor 3 Monate
Michael T.
Michael T.

Auch bekannt als Kapitalismus.

Vor Monat
X O
X O

Ganz schlimm. Möchte bitte Giraffe mit Hase. Danke.

Vor 3 Monate
Anonym
Anonym

Ich finde den weißen echt schön.

Vor 3 Monate
Brigritte
Brigritte

wilde tiere sollten wild sein dürfen u wenn man etwas gutes für sie tun will, gerne züchter unterstützen, die für diese wölfe leben. tolle doku, danke u lg

Vor 3 Monate
WerferHafen 0900 (Meister Heuser)
WerferHafen 0900 (Meister Heuser)

Menschen sind oft nicht sehr smart.

Vor 3 Monate
Ralf Siebert
Ralf Siebert

Mitten bei uns in der Großstadt leben in der Innenstadt vor den Mietshäusern in den Büschen Feldhasen. Nachts kommen mehrere Füchse und wildern in den Stadtbüschen zwischen ein und fünf Uhr morgens dort herum. Ich werde davon wach, wenn die Füchse immer dieses ekelhafte heisere Bellen von sich geben. Quasi als Vorwarnung für die Hasen. Einfach ekelhaft! So brauchen wir hier auch keine wildernde und für die Menschen gefährliche Hunde oder Wölfe. Wenn die nichts zu fressen finden, dann ist der Mensch dran. Und wer ist dann schuld und verantwortlich dafür? Falsche Tierfreunde und Tierliebhaber! Schießen und sich bewaffnen darf man auch nicht, also wer hilft einem dann? Niemand! Weil oft keiner da ist. Den Wolf braucht kein Mensch, und falsche Tierfreunde und Tierliebhaber auch nicht.

Vor 3 Monate
Fennylo - (Fennylo)
Fennylo - (Fennylo)

Jungs, hab meine Katze mit einem Löwen gekreuzt, hat mich leider 3 Finger gekostet.

Vor 3 Monate
Annemarie Henkel
Annemarie Henkel

Wolf ist ein raubtier und gehört nicht nach Deutschland

Vor 3 Monate
Rainer M.
Rainer M.

Habe keine unterwürfigen Hunde, aber sie sind und bleiben Hunde!!! Wolf muss Wolf bleiben, dumme Menschen erleb ich täglich.....!

Vor 3 Monate
Bujar Demaj
Bujar Demaj

Können die eigentlich auch kräftig beißen wie Richtige Wölfe🐺

Vor 3 Monate
Vedi Wi
Vedi Wi

absolutes Zuchtverbot für diese Hybriden wäre das einzige, was helfen wird.

Vor 3 Monate
Kilixcmn
Kilixcmn

Ich meine warum haben Menschen von früher bis heute Wölfe zu Hunden gezüchtet wenn jetzt wieder alle komischen Menschen Wolfshybriden haben??? Die Menschen damals haben Wölfe gezüchtet um sie zu Freunden zu machen nicht um wieder Wilde Tiere zu halten.

Vor 3 Monate
Himiko Amaterasu
Himiko Amaterasu

Ja, aber auch um uns damals bei der Jagt zu unterstützen. Es hat ewig gedauert um Wölfe zu Hunde zu machen. Ich verstehe nich, warum man dann wieder ein unberechenbares Wildtier haben muss. Denke Statussymbol und Kapitalismus

Vor Monat
Andreas Schmidt
Andreas Schmidt

Ich hab eine Mischung aus Smith & Wesson

Vor 3 Monate
Sheila
Sheila

Doch es gab einen Jungen welcher ausgesetzt wurde und von Wölfen aufgenommen wurde. Sie jagten mit ihm und der Junge hatte sogar angst vor Menschen und verhielt sich wie ein wilder Wolf. Oder die Geschwister 'Andrei und Vanya' und 'Kamala und Amala'

Vor 3 Monate
I. K.
I. K.

Warum muss man einen Wolf fürs Sofa haben wollen, was für ein Schwachsinn. Lasst doch Wolf Wolf sein und Hund Hund. Ihr habt keine anderen Probleme.

Vor 4 Monate
Vibeke Hansen
Vibeke Hansen

:-))))))))))))))))))

Vor 4 Monate
Alex O
Alex O

Danke lieber Arti😍 Biden hat etwas rund ca 3cm groß und schwarz auf dem Kopf. Was könnte das sein?

Vor 4 Monate
Rianne Hak
Rianne Hak

Sowas von nicht zu ! Noch mehr Tierleiden hervor bringen....Schlimm...sehr sehr Schlimm!

Vor 4 Monate
Realist kein Fantast
Realist kein Fantast

Die Tiere sind niemals das Problem. es ist immer aber auch immer der Mensch. Dummheit gehört zwangsläufig zur Intelligenz. Wölfe waren vor uns hier. Sie werden hoffentlich nach uns noch hier sein. Also nach der 200ten Welle und der 150igsten Mutation.

Vor 4 Monate
Kette hau Maus
Kette hau Maus

Erst letztens wieder so einen in der Stadt gesehen ... Und jedes Mal Frage ich mich warum . So ein Tier gehört nicht in die Stadt !!! Der Hund - Wolf hat auch sehr verloren gewirkt . Ging gar nicht an der Leine , war sehr ängstlich , konnte mit anderen Hunden nichts anfangen . War traurig mit anzusehen ...

Vor 4 Monate
Komalov
Komalov

Ja Hauptsache sie sehen schön aus.... Viele Menschen sind einfach nur ekelhaft egoistisch.

Vor 3 Monate
shok87sk
shok87sk

Habe eine Geierschildkröte zuhause. Auch toll.

Vor 4 Monate
Janine Juckt?
Janine Juckt?

Oha cool, ich hab leider nur eine adlerschildkröte

Vor 4 Monate
dubtube
dubtube

Und wieder schauen die Behörden weg. Die Frage ist wer ist hier die Bestie, wobei ich sagen möchte Wölfe sind keine Bestien aber der Mensch

Vor 4 Monate
ElT Key
ElT Key

5 min geschaut und ich bin schon pissed as fuck

Vor 4 Monate
Modest Primus
Modest Primus

Sowas gehört verboten !kranke idioten 🤮

Vor 4 Monate
TheCelticGenomeExplorer
TheCelticGenomeExplorer

Die EU hat auch hier verstopfte Ohren !🤣

Vor 4 Monate
TheCelticGenomeExplorer
TheCelticGenomeExplorer

die Tierärzte schauen weg schöne Welt

Vor 4 Monate
Andreas Hechtl
Andreas Hechtl

Nur Wölfe sind keine Fluchttiere

Vor 4 Monate
Alienerin Predatorin
Alienerin Predatorin

Ich habe auch 2 aufgezogen, sind heute meine Wachhunde und genehmigt

Vor 4 Monate
patrick opitz
patrick opitz

diese möchtegern züchterin hat absolut keine ahnung von tieren und sollte nicht mal goldfische haben dürfen .sowas verantwortungs loses habe ich selten gesehen .

Vor 4 Monate
KatzenMensch YT
KatzenMensch YT

Ich liebe Wölfe einfach nur meine Lieblingstiere!

Vor 4 Monate
Daniel Dreher
Daniel Dreher

Wieso macht man kein Erlebnistiergarten mit Wölfen ?

Vor 4 Monate
Daniel Dreher
Daniel Dreher

Nicht ganz dicht , fürs Sofa ?

Vor 4 Monate
Lightning Bolt
Lightning Bolt

Wie? Mogli ist ne Lüge? Mein Weltbild ist zerstört....

Vor 4 Monate
Belissimo
Belissimo

Einen echten reinrassigen Wolf kann man nicht zähmen.

Vor 4 Monate
Sonja Eisenbarth
Sonja Eisenbarth

Toller Beitrag! Sehr informativ! 👍

Vor 4 Monate
Monika Rimkus
Monika Rimkus

Die Menschheit ist sowas von degeneriert🤮

Vor 4 Monate
Alan Wake
Alan Wake

Die Leute sind so behämmert und egoistisch.

Vor 4 Monate
Armleuchter10
Armleuchter10

In Deutschland braucht man für fast alles eine Eignungsnachweis, Führerschein, Zertifikat. Warum nicht eine Eignung für Wolfshunde einführen. Schließlich darf man z.B. als Jäger min. 130 Stunden Unterricht nehmen und die weltweit schwerste Jägerprüfung ablegen muss.

Vor 4 Monate
Austromen
Austromen

Das man sich in die Tiere verliebt, wie die Halterin sagt, ist klar. Sind so grossartige schöne Tiere.

Vor 5 Monate

Nächster

Der Berg der Wölfe

42:10

Der Berg der Wölfe

DrSelbstdenker

Aufrufe 2 000 000

I Busted YOUR Minecraft Myths..

9:34

My Royal Guards | Ep. 2 | Minecraft Empires 1.17

12:11

Hunde aus der Hölle - Letzte Chance Gnadenhof

18:45

Hunde aus der Hölle - Letzte Chance Gnadenhof

follow me.reports

Aufrufe 2 000 000

Das System Zoo  | NDR | Doku | 45 Min

44:41

WOLFINSIDE - DOKU - 2018

14:40

WOLFINSIDE - DOKU - 2018

WI-Outdoor

Aufrufe 59 000

KÜCHE ORGANISIEREN - so satisfying 😍

12:06

She Wants to Freeze Herself

1:00

She Wants to Freeze Herself

Nas Daily

Aufrufe 7 600 024

BELAH X MEDA - Nese Don [Official Video]

2:46

BELAH X MEDA - Nese Don [Official Video]

YOUNG ON TOP

Aufrufe 1 620 883