Zwei Deutsche

  • Am Vor 6 years

    infolinksinfolinks

    Es gibt Bilder, die haben sich in das Gedächtnis der Menschen eingeprägt. Man kann sie zeitlich einordnen, und oft weiß man auch, wen und was sie darstellen, kann Geschichten über sie erzählen. Diese beiden Fotos aus den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges sind um die Welt gegangen: Der blonde Junge im offenen Militärmantel, verzweifelt weinend, wie abwesend und noch erstarrt im Todesschrecken, und jener andere, der glücklich lächelnde, strammstehende kleine Soldat, dem Hitler gönnerhaft die Wange tätschelt. Über 40 Jahre später haben DEFA-Dokumentaristen diese beiden Kindersoldaten gesucht und gefunden. Und sie haben sie dafür gewonnen, aus ihrem Leben zu berichten. Die Handlung beginnt in der Gegenwart und geht zurück bis in jene Tage, in denen die Bilder entstanden. Mit diesen beiden Fotos, die bislang ein Eigenleben führten und für viele namenlos blieben - gleichsam Synonym für das “letzte Aufgebot” - treten Hans-Georg Henke und Wilhelm Hübner aus ihrer Anonymität heraus.

Hans-jochim Kißmann
Hans-jochim Kißmann

Ja hat meine Mutter auch gesagt im Radio sprich heute die Gopelschnautze manchmal heutzutage auch im Bundestag ich war. 2 JAHREN da hat uns nach der Flucht aus unser Heimat Pommer bei Anklam einholt Nur Frauen im Haus kein Deutscher hätte ein Auto also kam ein Auto gefahren Türen Verbarkadirt alle Menschen in den Keller als die Oma rif die Russen kommen einmal bin ich auf der vluch im den Keller gesturts Die Nabe habe ich noch heute noch auf der Nase Kein Artz nichs Also ich bin 78 Jahre alt wen ich höre im Bundestag WER Wind seht wirt Sturm ernten Geschbden Am 18 8.2021

Vor Monat
Orxan Xalilov
Orxan Xalilov

Hallo. Haben Sie Instagram Adress? ich hätte gern diese Video auf meine Muttersprache übersetzen. Könnten Sie bitte orginal Video schiceken ? Oder wie kann diese Video bekommen? Vielen Dank im Voraus

Vor Monat
patch adams
patch adams

16:06 spielt schön

Vor 2 Monate
artatme
artatme

Das lied am Klavier gespielt heißt: Tanze mit mir in den Morgen, Tanze mit mir in das Glück...

Vor 2 Monate
Werner Schreiber
Werner Schreiber

Sehr gute Doku, beschäftigt euch mit der wahren Vorkriegszeit und ihr werdet erleuchtet.

Vor 2 Monate
Giovanni Vitale
Giovanni Vitale

Sagt einer der Maenner im interwiew; bis 1940-41, als der Krieg begann, lebten die Menschen gut; Ah! wir lebten gut. ( Ihr Deutsche lebten Gut, und die anderen? ) Habt ihr gehoert? Das heisst; solange der Krieg nicht bei uns ist , und sind nur die anderen die sterben und darunter leiden, gibt es kein problem. Wenn der Krieg sie persoenlich trifft, dann; Krieg ist schlecht, Krieg bringt Leid usw. Erst als der Krieg ihn aus erster Hand trifft, merkt er es.

Vor 2 Monate
Hans-jochim Kißmann
Hans-jochim Kißmann

Die Leute waren Verblendet Leiider lch hoffe das alle Menschen was dadrast gelernt haben

Vor 2 Monate
vera oredsson
vera oredsson

Lauban - 1942 im KLV lager - kann mich erinnern wie nett Nonnen im Krankenhaus uns pflegten als wir krank waren. Auch das KLV lager in einem Erholungsheim dort hatte mir so gefallen so dass ich weigern wollte zurueck zu meinen Eltern in Berlin 1943 fuer weiteren Schulgang.

Vor 2 Monate
Hans-jochim Kißmann
Hans-jochim Kißmann

Geb in Pommern Weihnachten 42 in Reetz

Vor 2 Monate
Peter Horak
Peter Horak

Es sind Deine Erinnerungen an die Soldaten Zeit, ich werfe auch nicht meine Auszeichnungen von der NVA weg !

Vor 2 Monate
Eva Schmidt
Eva Schmidt

Kriegst nichts ab Das ist nichts für dich. So ein Stück ......... Nazistisches Stück ........ Alles verurteilen, nur sich selbst nicht. Dafür gibt es kein positives Fürsprache Argument. Außer für Leute die auch so ...... sind.

Vor 2 Monate
Eva Schmidt
Eva Schmidt

Der kleine Quast. Ein sehr gutes Buch

Vor 2 Monate
Rainer Pizza
Rainer Pizza

Eine sehr gute Dokumentation. Ich selbst wohne nur 25 km von Finsterwalde entfernt und habe hier zum ersten mal etwas genaueres über Herrn Henke erfahren. Ich bin Baujahr 1965 und dankbar, dass ich in meinem Leben noch nie einen einzigen Tag Krieg erleben musste.

Vor 2 Monate
Bjorn
Bjorn

Und keiner war ein Nazi...?

Vor 2 Monate
Dieter Fischer
Dieter Fischer

.....und heute auf Demos ? 2021 ?! Da sind ein paar Traumtänzer auf der Straße klimpern irgend ein Zeug und werden als Helden """ gefeiert. Danke für die gute Dokumentation. ‼

Vor 3 Monate
Sebastian Maier
Sebastian Maier

Eine wirklich tolle Dokumentation wie ich finde, unvorstellbar wie die Menschen "normal" leben trotz Ihrer Erlebnisse als Kinder im Krieg.

Vor 3 Monate
rfshmidt
rfshmidt

Hitler war ein arsch

Vor 3 Monate
Hans Wurst
Hans Wurst

Sehenswert

Vor 3 Monate
AGN
AGN

19. März 1945 war ein Montag. Tag der Bombardierung von Hanau.

Vor 3 Monate
bobinobaker
bobinobaker

"Solange der Krieg nicht kam war ja alles gut" Diese Aussage ist dann doch unbedacht....oder besser nicht durchdacht ! Für sich als Kind hat das sicher so empfunden damals,aber Jahrzehnte später als erwachsener Mann wußte er doch das in den Jahren 1933-39 Kriegsausbruch eben nicht alles gut war.

Vor 3 Monate
boandlkramer
boandlkramer

Ich denke oft an die Millionen junger Männer und Jungs die in allen Kriegen geopfert und umgebracht wurden. Sie haben meine Liebe, meine Achtung und meinen Respekt! Sie mögen Drüben erhalten was ihnen zusteht!! Ruhet alle in Frieden und fühlt euch umarmt 🤗

Vor 3 Monate
Werner Wiedon
Werner Wiedon

Nur der Sieger darf seine Soldaten Ehren, war vier Jahre in USA.

Vor 2 Monate
Angelika Nolte
Angelika Nolte

Die Achtung und Ehrung dieser vielen Soldaten wird viel zu wenig zelebriert. Sie sind für uns gestorben , haben unermessliches Leid erfahren müssen. Ich verneige mich in Demut.

Vor 2 Monate
wolfi bau
wolfi bau

Wieso reden diese Zeitzeugen alle so sachlich und nüchtern? 2021 klingt dies von Steinmeier geb 1956 immer ganz anders. Er war auch bei dem Wiederaufbau nirgends auffindbar

Vor 3 Monate
oOIII.M.IIIOo
oOIII.M.IIIOo

Ich denke, wer hier wohnt, ist heute noch Kriegsgefangener. 😁

Vor 3 Monate
rigavaldis11 Ligers
rigavaldis11 Ligers

Danke,nocheimal,Danke!

Vor 3 Monate
Divico Yumikon
Divico Yumikon

Der Onkel meiner Frau hatte diese Chance nicht gehabt. Er ist mit Zwanzig 1944 im Februar nördlich von Witebsk gefallen. Für was diesen Kampf, diese Anstrengungen, diese Gefallenen, dieses Heldentum und diese Eiserne Kreuze? Nur damit ein gottloses Pack in sicherer Entfernung von der Front Gräueltaten und Kriegsverbrechen begehen konnte!

Vor 3 Monate
Daniel Kosch
Daniel Kosch

Ich bin in Finsterwalde geboren und aufgewachsen, wusste aber nie das der Henke ausm gleichen Ort stammte.

Vor 3 Monate
Baenschman
Baenschman

Die Essenz des Films: wenige Sekunden vor dem Ende des Films als nackte Wahrheit zu hören. Könnten Politiker all die Schreie(derSoldaten)hören, gäbe es kein Krieg.

Vor 3 Monate
Der Bäcker
Der Bäcker

das habe ich auch gefühlt. keiner der entscheidungsträger wird jemals in den geschmack kommen einen guten freund durch granaten zerfetzt neben sich liegend zu entdecken. keiner der entscheidungsträger wird den geruch von verbrannten menschen und triefendem blut schmecken. das ist der grund warumm eben jene menschen so entscheiden wie sie entscheiden. ich muss aber ganz ehrlich zugeben das krieg heutzutage weit nicht so schlimm ist wie früher. die opferzahlen mögen in einem atomkrieg höher sein aber das leiden ist viel geringer. während soldaten im 2. wk mit einem bauchschuss irgendwo stundenlang vor sich hin verreckten. wird heutzutage irgendwo ein knopf gedrückt und woanders sterben augenblicklich ohne großes elend hunderttausende menschen... ist doch eigentlich ganz nett wenn man das mal so auf sich wirken lässt... Nie wieder krieg zwischen den völkern!

Vor 3 Monate
UrZ Fight4URight
UrZ Fight4URight

Alle Menschen damals waren Härter im nehmen als heutzutage.Männer wie Frauen. Deutsche wie Engländer.

Vor 3 Monate
HAMOTO
HAMOTO

„unser Adolf.“ Die feige Massenmörder-Nazidrecksau!!!

Vor 3 Monate
Frederic Hanagria
Frederic Hanagria

Weiß jemand wie der Titel des Stückes lautet welcher der Herr ab Minute 16.30 spielt? Danke schonmal

Vor 3 Monate
Marina Wisch
Marina Wisch

Das lied am Klavier gespielt heißt: Tanze mit mir in den Morgen, Tanze mit mir in das Glück...

Vor Monat
Ralf Ohmberger
Ralf Ohmberger

Sie wurden alle um ihre Jugend betrogen, genauso wie heute auch - kein Unterschied.

Vor 4 Monate
oOIII.M.IIIOo
oOIII.M.IIIOo

Ja, leider lernen Menschen wohl nichts dazu.

Vor 3 Monate
shafur3
shafur3

Those poor kids

Vor 4 Monate
Manuela Gielissen
Manuela Gielissen

👍👍👍

Vor 4 Monate
ALEX BASK
ALEX BASK

1:01:54 Домой приехал со своей жрачкой... ну и жена.

Vor 4 Monate
Marina Wisch
Marina Wisch

Он купил копченое мясо на рынке или в магазине. Если у Вас полный холодильник и Вам захотелось чего-то другого, то заедете в магазин и купите свежее. Странное у Вас рассуждение...

Vor Monat
ask-teleVision Martin Gremmelspacher
ask-teleVision Martin Gremmelspacher

Tolles Zeitdokument und erstklassige Erzählungen. Diese beiden stehen irgendwie für Hunderttausende. Ich hoffe nur, dass die Ewiggestrigen ihre Lehren ziehen. Erinnerungskultur ist sehr wichtig.

Vor 4 Monate
Kalle Blomquist
Kalle Blomquist

Tolle Dokumentation, ohne "Belehrungs-Bla-Bla" einfach und solide gemacht. Hier sind es zwei Menschen, deren Bilder für eine Zeit stehen, die wohl niemand der heutigen Generation nachfühlen kann oder könnte. Verschiedene Wege des Lebens, aber eines doch ganz sicher: Nie wieder Krieg!!

Vor 4 Monate
Endzeit2014
Endzeit2014

Sehr gut gemacht. Vielen, vielen Dank für das einstellen dieses wichtigen Zeitzeugenbeitrags!

Vor 4 Monate
Peter Weber
Peter Weber

https://youtu.be/ENl77t_T39k

Vor 4 Monate
Urs Spring
Urs Spring

Wie heute unter die Maske oder Maulbinde!

Vor 4 Monate
oOIII.M.IIIOo
oOIII.M.IIIOo

Sie lernen nichts dazu.

Vor 3 Monate
King Couch
King Couch

nicht so leichte Kost http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2008/0157/pdf/dtw.pdf

Vor 4 Monate
gänse flaisch
gänse flaisch

...weil ich derzeit keine 575 Kommentare lesen kann... aber es war Himmler, nicht Hitler der tätschelt... vlt korregieren?

Vor 4 Monate
Go Taebist
Go Taebist

Was willst du sagen

Vor 4 Monate
fox
fox

1:04:15 Arbeitslos wäre er bis jetzt nicht, die Firma Ganslmeier Motoren Instandsetzung gibt es bis heute 1:15:46 Interessant, dass die Presse damals schon keinen guten Ruf hatte

Vor 4 Monate
Sabine Schneider
Sabine Schneider

xoxoxoxoxoxox mein vater Siegried Meschuleit 1927 geb muste in hitlerjugend Er war beb Osterode Ostpreussen, Canada 1957 Canada, Waterloo Ontario. Seine tochter Sabine, ich, was 1.5 jahre alt am schiff April 1957. xoxoxoxoxoxoxoxoxox so schade, alles. mein deutsch ist nicht gut, ich bin 65 . Er lebte durch gefangenschaft, Eisden, Belgium kohl mine Eisden LB 7 gefangenschaft bis 1947, wurde Schlosser in Greven Westf Schrunder Kramer dann nach Canada April 1957 Schiff Castel Felice. weis nicht viel, er sagte nich viel. xoxoxoxooxoxoxoxoxoxoxoxoxoxoxoxoxo

Vor 4 Monate
Civis Hamburgum
Civis Hamburgum

Die Kunst gute Dokus zu drehen, scheint seither verloren gegangen zu sein.

Vor 4 Monate
Nekr0n35
Nekr0n35

Guck mal auf Arte, die hauen alle paar Tage richtig gute dinger raus. Gibts auch hier auf Youtuber für umsonst.

Vor 3 Monate
Tim Trzoska
Tim Trzoska

sage ich auch immer

Vor 3 Monate
MrLala360
MrLala360

Ab minute 1:06:50 welch wahre Worte... Selbst heute sind sich viele nicht bewusst wie sehr die Diktatur bereits vorangeschritten ist... Merkel machte eine Wahl rückgängig..., andere Meinungen die kritisch sind, sind nicht erwünscht..., Menschen werden in diesen Land deformiert und angefeindet... Es gibt Menschen die Ihren Job verloren, bereits eingesperrt wurden und das weil diese eine andere Meinung zur Corona Diktatur hatten... Auf der einen Seite sind Demonstrationen erlaubt während man die andere Seite schikaniert. Sie als Nazis deformiert, falsche Medien die wie damals den Mächtigen in die hände spielen und Hass und Hetze sowie Lügen verbreiten... Hass und Hetze gegen diejenigen die selbst über ihr Leben bestimmen wollen, selbststänig denken und sich nicht von einem Staat bemuttern lassen wollen.... Das Volk gespalten zwischen rechts und links, zwischen kritisch denkend und weg schauenden Menschen... Dieser Staat, dieses Land mit seinen Politikern, die uns bestehlen, sich am Volk bedienen, seinem Medien, die uns belügen, uns die Worte im Mund rum drehen und Staatliche Propaganda verbreiten und deren Hass und Hetze gegen all diejenigen betreiben die zurecht kritisch sind ist alles andere als Demokratisch! Merkel selbst hat gesagt das ihr Vorbild ein SED funkzionär ist und diese kamm aus der DDR und lehrte dort wie man Propaganda betreibt.... Man deformiert und Zensiert bereits Medien die nicht die selbe Meinung zur Flüchtlings Politik, Corona Politik und Klima Politik haben. Wir sind es die diesen ganzen Schwachsinn bezahlen, mit unter kommen wir für Kosten auf um andere Länder zu bezahlen. Deutschland als Sammeltopf, aus dem sich Politiker selbst bedienen und unsere Gelder aus dem Fenster geschmissen werden! Es ist erschreckend wie viele Menschen noch immer nicht begriffen habe worauf wir uns zum dritten Mal zubewegen...

Vor 4 Monate
theksthekeks
theksthekeks

Da du ja hier öffentlich diese Rechtspropaganda verbreiten kannst, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen, sollte dich eigentlich vom Wert dieser Demokratie überzeugen. Kannst doch gern auswandern, gibt genug Diktaturen, in denen deine Gesinnung Freunde finden wird.

Vor 3 Monate
Strugler 1987
Strugler 1987

Erstaunlicher Dokumentarfilm Danke Uploader

Vor 4 Monate
Ahmet Balci
Ahmet Balci

der typ schaut aus wie ken jepsen

Vor 4 Monate
Andy Bing
Andy Bing

Diese über 20 Jahre alte DDR Dokumentation ist leider 100 mal besser und objektiver als das was uns heute vom BRD Fernsehen vorgesetzt wird. Traurig aber wahr und sagt alles über den Zustand unserer Medien und Demokratie

Vor 4 Monate
bobinobaker
bobinobaker

Andy Bing Dann gib doch mal konkrete Beispiele für Deine Anklage , welche Doku überden 2 WK von heute ist nicht korrekt , was ist dort verfälscht unobjektiv ? Suicher finden sich davon welchr hier auf YouTube die Du als Beispiel anführen kannst ,oder ?

Vor 3 Monate
Marcello Granata
Marcello Granata

Zur damaligen Zeit waren die Medien "auf beiden Seiten" anders. Man darf damals nicht mit heute vergleichen. Gab es damals noch "Der schwarze Kanal" mit Karl-Eduard von Schnitzler? Auch nicht gerade ein Vorzeigebeispiel für Objektivität. :-D

Vor 4 Monate
Honey Bee
Honey Bee

Eine zeitgeschichtliche Dokumentation in der man die Zeitzeugen noch authentisch ohne ständige ideologische zeitgeistige Belehrungen Marke Guido Knopp erzählen lies, wie sie das damals eben tatsächlich erlebt haben und nicht wie sie das aus heutiger Sicht „erlebt hätten sollen“.

Vor 4 Monate
wolfi bau
wolfi bau

@kokopelli0815 Der zweite Weltkrieg war aus heutiger Sicht ein reiner Betriebsunfall

Vor 2 Monate
kokopelli0815
kokopelli0815

@wolfi bau "Wussten sie, dass am 9.Sept 39 französische Truppen im Saarland einmarschiert sind?" Ja, und? Als Reaktion auf den deutschen Angriff auf Polen, nachdem Frankreich und Großbritannien dem deutschen Reich den Krieg erklärt hatten. Findet man problemlos auf Wikipedia.

Vor 2 Monate
oooBASTIooo
oooBASTIooo

Ja, insbesondere wenn man bedenkt, dass es sich hier um eine DDR-Produktion handelt, sollte einem das schon zu denken geben!

Vor 2 Monate
wolfi bau
wolfi bau

Wissens die Wahrheit soll ja heute mit allen Mitteln nicht ans Tageslicht kommen. Denken dürfen sie nur das was dem Bildungsplan genehm ist. Wussten sie,dass am 9.Sept 39 französische truppen im Saarland einmarschiert sind?

Vor 3 Monate
Michael Raller
Michael Raller

Eine Dokumentation die ihren Namen noch verdient. Sollten sich die heutigen Medien ein Beispiel daran nehmen. Auch wenn bei Henke die verordnete DDR Doktrin in Denk- und Ausdrucksweise unverkennbar ist, so ist es doch allemal wertvoller wenn man Zeitzeugen einfach ihre Sicht der Dinge erzählen lässt, als die heutigen einseitigen TV Sendungen

Vor 4 Monate
fox
fox

​@Grundgesetz Art. 146 Klar deshalb haben die Sowjets auch Berlin aushungern wollen, da war der Krieg schon lange vorbei, im Gegensatz zu Leningrad. Einfach mal die Bürger zum Kommunismus zwingen. Ein Jahr Luftbrücke der West Aliierten war nötig um Frauen und Kinder in Berlin zu retten. In der Stadt waren nichtmal genügend Medikamente und Kohle. Zudem sind Molotows drohende Forderungen an Deutschland von 1940 ganz interessant. Genau das was nach 1945 passiert ist, die Expansion des Kommunismus nach Europa. Wer nicht mitmacht wird halt wie die DDR Bürger plattgewalzt oder man rückt in die Tschechei, Ungarn, Polen ein.

Vor 4 Monate
Grundgesetz Art. 146
Grundgesetz Art. 146

@Blitz Fritz ja das war es ja, was wir mit den Russen vorhatten...zu blöd, dass die damit nicht einverstanden waren, ne? :D

Vor 4 Monate
Grundgesetz Art. 146
Grundgesetz Art. 146

DDR Doktrin? :DD Denken Sie auch, dass die Deutschen sich zufällig nach Russland "verirrt" haben? :D Den Generalplan Ost und die Blockade von Leningrad haben sich die Russen auch ausgedacht, oder? Ihr werdet es nie kapieren. Die Russen haben uns noch eine Chance gegeben.....was haben wir gemacht? Genau, wir haben sie genutzt, um uns schön in unsere bequeme Opferrolle einleben. "Aber die Vergewaltigungen", "aber die Vertreibungen"....was hat man denn erwartet? :D Blumensträuße und einen roten Teppich + Gastgeschenke??? LOL!!!!

Vor 4 Monate
Peter Haller
Peter Haller

Interessant wie sich Charaktere über die Zeit nicht verändern. Auf der einen Seite der unbekümmerte Willi, der frisch und froh an die Dinge herangeht und das Beste draus macht und auf der anderen Seite die Heulsuse, die die Flinte ins Korn wirft und bei der immer alles schlecht war....

Vor 4 Monate
Lacerta Bilineata
Lacerta Bilineata

@Blitz Fritz Da gebe ich Dir und auch Peter Haller Recht, es gibt unterschiedliche Charaktere und Lebensstrategien, ein sehr interessantes Thema. Mir fällt nur auf, dass die "heutigen" die damalige Dramatik, die Zwänge und den allgemeinen Wahnsinn nicht mehr begreifen.

Vor 4 Monate
Lacerta Bilineata
Lacerta Bilineata

Heulsuse? Der Junge war 15 oder 16! Weißt Du, dass damals sehr viele deutsche Soldaten einfach über den Haufen geschossen wurden, obwohl sie sich ergaben? Der Moment, in dem ein Soldat die Hände hebt um sich zu ergeben und in die Gewehrläufe des Feindes blickt ist hochdramatisch. Die vor Todesangst und Panik verzerrten Gesichter bei Soldaten in genau diesem Moment ist die Regel und nicht die Ausnahme. Weltweit!

Vor 4 Monate
walsch80
walsch80

Ich war in Polen. Meine Ehefrau ist Polieren. Meine Zukunft? Dürfte in Polen sein.. Aber für mich Schlesien ist nicht Polen. Dort fühle ich mich wie zu Hause.

Vor 4 Monate
Nitschewo
Nitschewo

Dort wo Sanitz gesagt wurde da wohne ich.

Vor 4 Monate
Michael Kaufmann
Michael Kaufmann

es war eine Riesensauerei! Und Adolf haut mit Selbstmord ab - so eine feige Saue

Vor 4 Monate
Kick Star
Kick Star

Toll. Danke

Vor 4 Monate
Rolf :_:
Rolf :_:

1:05 diese Aussagen lassen sich 1:1 in die heutige Zeit übertragen.

Vor 4 Monate
Salto Mortale
Salto Mortale

Der Dreck liegt ?.

Vor 4 Monate
Hans Jürgen Ochsenfahrt
Hans Jürgen Ochsenfahrt

zuviel Spin in and on this narrative..... zwei Fallgeschichten - und der Rezipient auf dem Basar der Eigenschaften - in welche veranstaltung gehe ich denn nun? Fazit - es gibt keinen gerechten Krieg... und keinen heiligen Krieg - auch nicht für new age.... fake..... Merke... die Revolution und der Krieg fressen ihre egenen Kinder... das kapieren die Interventioneisten und nationbuilder nieee..... oder ist depopulation geplant?

Vor 4 Monate
M. P.
M. P.

Glücklicherweise sind fast alle weg.

Vor 4 Monate
Johannes Braun
Johannes Braun

Zwei Bilder, die ich kenne - heute die Geschichte dazu. Phantastische Dokumentation. Ich finde Nabil Morkos Worte treffend.

Vor 4 Monate
nur pur
nur pur

Respekt!

Vor 5 Monate
Richard von Eichendorff
Richard von Eichendorff

Unglaublich, vielen Dank!

Vor 5 Monate
hans meier
hans meier

die autos der 80 er jahre wie der opel manta oder der audi 100 auf den strassen, das waren noch gute zeiten!

Vor 5 Monate
corryvreckan
corryvreckan

Ohje der Ossi wurde ordentlich indoktriniert xD

Vor 5 Monate
Honey Bee
Honey Bee

Wohl wahr...

Vor 4 Monate
rigavaldis11 Ligers
rigavaldis11 Ligers

Danke,habe ich keine Wort...

Vor 5 Monate
Ralph Kniebel
Ralph Kniebel

Interessante Doku

Vor 5 Monate
GNUFZ
GNUFZ

Interessant. Wenn man etwas recherchiert, dann erfährt man, dass das Bild von Hübner gar nicht bei Rostock von einem Russen, sondern nachgewiesenermaßen, weil es eines aus einer ganzen Serie ist, bereits einen Monat vorher in einem Dorf in Hessen von einem amerikanischen Offizier aufgenommen wurde. Passte natürlich nicht in die Diktion eines DDR-Dokumentarfilmes, der die Russen als freundlich (sie gaben der Oma ja auch Brot) und die Amerikaner wenn schlecht nicht möglich ist, dann gar nicht darstellen... Interessant auch die Bildsprache wenn der Hübner nicht verrät, wen er wählt, wenn gleichzeitig das Kruzifix in Großaufnahme gezeigt wird. Er war ja schließlich auch nicht das leidende Opfer, sondern der letzte Nazi-Propagandaheld, der vom Oberfaschisten noch mit dem EK I ausgezeichnet wurde, der dann passender Weise nicht im real existierenden Sozialismus als treuer Parteikader Karriere machte, sondern im Westen ohne politische Bindung kapitalistischem Hedonismus frönt. Oh, diese subtil verlogene Propaganda! ...wie einfach man doch mit einfacher Bildsprache politisch indoktrinieren kann. Schade eigentlich, denn die Geschichte wäre auch ohne linientreue Erzähldiktion sauspannend und aufschlussreich...

Vor 5 Monate
roland kahler
roland kahler

Wahre deutsche waren inhaftiert in Konzentrationslager! Verräter Deutschlands, waren alle NSDAP-Mitglieder oder trugen SS-Uniformen!

Vor 5 Monate
Ray Eisenstein
Ray Eisenstein

English Subtitles please

Vor 5 Monate
Iron Freddy
Iron Freddy

Schlechter Ton

Vor 5 Monate
Willy Baumann
Willy Baumann

Hans-Georg Henke *1928 - 1997, Wilhelm Hübner *1928 - 2010 (Fotos mit Hitler und Göbbels), Film von 1988

Vor 5 Monate
Gissie
Gissie

Ach katholische weg ist der falscher weg eine falsche lehrung.werde I h nicht I'm Haus haben dämonische verfluchte sachen.

Vor 5 Monate
Sascha 3
Sascha 3

Ob der Wellensittich noch lebt ?

Vor 5 Monate
Диванный Эксперт
Диванный Эксперт

USA + HITLER ==="NATO"

Vor 5 Monate
Be chillin
Be chillin

Wir haben das Wählen satt! Unglaublicher Slogan .. könnte kotzen ob so viel Dummheit

Vor 5 Monate
EL PERRO GUAPO
EL PERRO GUAPO

Verdammt gutes und ehrliches Interview !!! So was sieht man viel zu selten auf ÖR TV !!!

Vor 5 Monate
Elektrolurch89
Elektrolurch89

Was für ein Zeitdokument! Danke fürs Hochladen

Vor 5 Monate
Yolorious
Yolorious

Herr Hübner ist einfach toll, er hatte einfache Gedanken die jedoch einfach realistisch und realitätsnah waren. Er redet über Vernetzung, Fortschritt der Technik, er sieht wie Maßgebend die Technik für die Jugend ist...der Mann hatte schon in den 70ern mehr Durchblick wie unsere Regierung im 21. Jahrhundert.....

Vor 5 Monate
Werner Wiedon
Werner Wiedon

So sehe ich das auch bin in der DDR Aufgewachsen Geb. 1952 seid meinem 25. Lebensjahr in Bayern.

Vor 2 Monate
wolfi bau
wolfi bau

Da braucht es heute nicht allzu viel. Man hat heute nur Rückgezüchtete, welche schon durch Rückgezüchtete unterrichtet wurden

Vor 3 Monate
TheLeo40785
TheLeo40785

Danke!

Vor 5 Monate
Alex Stahlhelm
Alex Stahlhelm

Sehr beeindruckende Geschichte!!!

Vor 5 Monate
Valery Tasar
Valery Tasar

English sub please 🙏

Vor 5 Monate
Der Familienvater
Der Familienvater

Wofür? Für eine größenwahnsinnige Führung mit einem Irren an der Spitze!

Vor 5 Monate
Honey Bee
Honey Bee

Nein ganz einfach für sein Vaterland wie alle anderen Soldaten auf allen Seiten auch

Vor 4 Monate
Fünfte Kolonne
Fünfte Kolonne

Der eine ein *HELD* der andere ein feiger Wurm !

Vor 5 Monate
Michal Sawa
Michal Sawa

Deuchland kaput

Vor 5 Monate
Holger Larson
Holger Larson

Tolle Zeitgeschichte Dokumentation!Ganz ehrlich.. TOLLE DOKUMENTATION!!! Meine Eltern haben es mir nie erlaubt meine Großeltern über diese Zeit mal zu befragen. Vielen Dank für die Aufklärung Vielen vielen Dank an die Regisseure ( eine ganz persönliche Meinung, natürlich weiß ich dass das damals eine sehr harte und schlimme Zeit für uns auch eine sehr entbehrungsreiche Zeit für alle Menschen waren viele Frauen haben ihre Kinder verloren aber wenn man sich mal die Geschichte anguckt vor 200 Jahren wieder Islam auch nach Deutschland kam oder die Balkanstaaten erobert hat oder wieder zurück wie das russische Volk dabei beteiligt war dann frage ich mich wie wichtig ist dass das Deutschland heute immer noch solche reparaturzahlung leistet Deutschland nimmt sich jeden Tag auch durch die Merkels vor alles wiedergutzumachen ich weiß dass die Merkel dafür auch oft kritisiert und gehasst wird ich bin auch nicht ein Fan davon aber ich muss ganz ehrlich sagen wann ist mal gut und wie weit geht die Geschichte noch weiter bis wir hier Frieden finden auf der ganzen Welt und dafür können Sie mich auch kritisieren eine Geburtenrate ist die richtig oder falsch??

Vor 5 Monate
Holger Larson
Holger Larson

Alters hat historischen Hintergrund der ungefähr dreihundert Jahre her ist man sollte mal gucken was die Muslime und die Deutschen und die Balkanstaaten damit zu tun hat ich glaube dafür müsste man einen Geschichtsstudium absolvieren um zu erkennen wie umfangreich einfach die Geschichte und der Krieg ist Punkt ich hoffe es gibt nie wieder Krieg

Vor 5 Monate
Carmen Ordás
Carmen Ordás

Xfix subtítulos en español para México gracias

Vor 5 Monate
Kriss
Kriss

I would really like to see english subtitles. It seems very interesting documentary.

Vor 5 Monate
Working Prole inc.
Working Prole inc.

"Konsum Diktatur" Läßt das die Amis nicht hören sie werden euch als Kommunisten abstempeln.

Vor 5 Monate
antiguidades e curiosidades
antiguidades e curiosidades

DANK A.H.

Vor 5 Monate
Mr John
Mr John

Hello from Sweden 🇸🇪

Vor 5 Monate
KennenSieKino
KennenSieKino

Das Foto von Henke wurde in der Nähe von Wetzlar/Hessen gemacht, als er in US-Gefangenschaft geraten war. https://youtu.be/Bso7LyG8Nx4. Das Foto entstand bereits am 29.3.1945. https://www.ekir.de/www/mobile/service/kindersoldat-17505.php Sofern Henke in sowjetischer Kriegsgefangenschaft gewesen sein sollte, muss er von der Amerikanern überstellt worden sein.

Vor 5 Monate
oooBASTIooo
oooBASTIooo

Diese Überstellungen waren nach Kriegsende üblich. Die Soldaten wurden nach den Einsatzgebieten ihrer Einheiten in Gefangenschaft gegeben, wenn es machbar war. Insbesondere für diejenigen, die gegen die Sowjets gekämpft hatten, konnte das tödliche Konsequenzen haben.

Vor 2 Monate
GeorgetownDude
GeorgetownDude

Kann jemand mir bitte helfen? Ich bin ein Amerikaner. Deutsch is meine zweite Sprache. Es interessiert mich sehr zu wissen was für einen Akzent der Hans Henke hat. Es klingt für meine Ohren sehr komisch, fast wie Schweizerdeutsch, oder so was. Vielen Dank, aus Washington, DC.

Vor 5 Monate
Mi M
Mi M

Er stammte doch aus Brandenburg? Finsterwalde wurde immer wieder genannt... Also nicht Schwaben ☺

Vor 5 Monate
Louis Quatorze
Louis Quatorze

GeorgetownDude Ja, stimmt genau. „Mir schwätzed Schwäbisch...“ 👍😊 HAPPY EASTER!!! 🐣 Und schön, dass es die deutsch-amerikanische Freundschaft gibt! 🤝

Vor 5 Monate
GeorgetownDude
GeorgetownDude

@Louis Quatorze Vielen Dank. Mein Vater kam aus Niederschwaben. Diesen Akzent kenne ich sehr gut! "Du bischt", "er ischt", usw. :-)

Vor 5 Monate
GeorgetownDude
GeorgetownDude

@Louis Quatorze Vielen Dank. Mein Vater kam aus Niederschwaben. Diesen Akzent kenne ich sehr gut! "Du bischt", "er ischt", usw. :-)

Vor 5 Monate
Louis Quatorze
Louis Quatorze

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich würde sagen: Hochdeutsch mit einem kleinen Schuss Berlinerisch. Viele Grüße aus Oberschwaben

Vor 5 Monate
J C
J C

Min. 1:03:20...Die Frau so: "Ich arbeite beim Krankenhaus als Stationshilfe! Wir befassen uns mit Hygiene und so.." Und daneben der Typ, der mit seinen dreckigen Fingernägeln im Hühnchen rumpuhlt! 🤣

Vor 5 Monate
Travys Müller
Travys Müller

Die Reportage war von vorne bis hinten verlogen. Typisch sozialistische DDR-Propaganda. HG Henkes Foto wurde nicht im Osten gemacht, wie behauptet, sondern auf einem Hof in Rechtenbach im Lahn-Dillkreis. Auch war der Junge nicht in russischer Gefangenschaft, wie uns die DDR-Propaganda uns erzählen wollte, sondern in amerikanischer. Der Sozialismus lügt, wenn er den Mund aufmacht. Alles wird aus Propagandagründen der linksgrünen Ideologie untergeordnet.

Vor 5 Monate
Travys Müller
Travys Müller

@Jan Müller Alter, willst Du mich jetzt verarschen? Man, texte mich nicht mit dem Müll voll. Geh und suche die entsprechenden Internetseiten bei Google. Sogar der MDR hatte mal eine große Sendung dazu gebracht, wo die Lüge hinter dem weinenden Jungen aufgedeckt wurde. Und jetzt nerve bitte nicht weiter. Guck, oder lasse es sein.

Vor 5 Monate
Jan Müller
Jan Müller

@Travys Müller also im Internet steht ja viel ...

Vor 5 Monate
Travys Müller
Travys Müller

@Jan Müller Googel es doch einfach. Schlagwörter hast Du ja reichlich in meinerm Kommentar. Blöd, dass man Dir das erst sagen muss.

Vor 5 Monate
Jan Müller
Jan Müller

hast du irgendwelche Quellen dafür? ^^

Vor 5 Monate
Charles Reid
Charles Reid

Needs English subtitles

Vor 5 Monate
rigavaldis11 Ligers
rigavaldis11 Ligers

Ja....

Vor 5 Monate
Lourdes prudencio
Lourdes prudencio

I sure wish I knew what everyone is saying 😅😅🤣.

Vor 5 Monate
juho puhakka
juho puhakka

Yea,what are they talkking about?

Vor 5 Monate
C A Campbell
C A Campbell

Good English subtitles please!!!

Vor 5 Monate
Mister X
Mister X

naja vorfahren väterlich seite 2WK 6 Arme 1WK Sani Deutsch-Franzöischer Krieg von 1870 bis 1871 Ulaner da hat noch meine Oma die letztes Jahr gestorben ist mit 96 jahren noch zettel in alt deutsch liste mit dem ganzen zeug was der für den krieg ausgehändigt bekommen hat pferdecke, zaumzeug usw und hat noch typisches Bild vom stolzen Ulaner und jep der man war ganz sicher mit mir verwand das kann man nicht leugnen merkmal über merkmal hammer Vater,Bruder gedient bin der erste der nicht mit der waffe gedient hat aber kein wunder storys von opi über russland stalingrad war einer der letzten der da noch rausgekommen ist oder später meldereiter frankreich das war damals eine absolute mörderische zeit was die durchgemacht haben das muß man selbst gehört haben und mutter seite den ist es auch nicht besser ergangen großonkel bleimine russland alle verletzt aber alle überleb

Vor 5 Monate
michel Billy
michel Billy

croix de fer le gamin ! il a dû en voire des choses terribles

Vor 5 Monate

Nächster

Battle of the Somme (WW1 Documentary) | History Documentary | Reel Truth History

1:29:01

They Dared Me To Make A Minecraft Mod...

8:10

They Dared Me To Make A Minecraft Mod...

Daniel Krafft

Aufrufe 1 306 305

Body found in Wyoming park near Gabby Petito search

4:41

Body found in Wyoming park near Gabby Petito search

Eyewitness News ABC7NY

Aufrufe 879 568

DIE DEUTSCHE WOCHENSCHAU, NO. 699, 1944

21:30

DIE DEUTSCHE WOCHENSCHAU, NO. 699, 1944

PublicResourceOrg

Aufrufe 2 100 000

FIFA 22: MEIN ERSTES FUT DRAFT 😱😱

12:41

EXTRABLATT!! LEGO® erhöht massiv die Preise!

7:43

EXTRABLATT!! LEGO® erhöht massiv die Preise!

Held der Steine Inh. Thomas Panke

Aufrufe 249 998

Bankrott im Teletext

6:53

Bankrott im Teletext

Ultralativ

Aufrufe 130 743

SPASS MIT MEINEM SOHN

10:12

SPASS MIT MEINEM SOHN

Moji

Aufrufe 216 198

Ich bin ein Lügner

6:06

Ich bin ein Lügner

Wailam

Aufrufe 67 158