Tutorial: Styrodur / Hartschaum / styrofoam / XPS foam (Tabletop-Zubehör, TWS)

  • Am Vor 4 years

    Tabletop WorkshopTabletop Workshop

    Dauer: 08:21

    „Wo gibt’s #Styrodur?“, „Wie schneide ich es gerade ab?“, „Kann man Styrodur sprühgrundieren?“ ... Diese und ähnliche Fragen erreichen uns immer wieder. Daher fassen wir in dieser Folge alles Wissenswerte zum Baustoff „#Hartschaum“ zusammen - auch „Styrodur“ oder "#XPSfoam" genannt!
    Hartschaum-Platten bekommt Ihr - wie im Video erwähnt - in den Baustoff-Abteilungen eines jeden Baumarktes. Oder natürlich auch online auf z.B. bit.ly/1TjmG6S
    Sollen es etwas dickere Hartschaum-Blöcke sein, findet Ihr diese z.B. bei der Künstlerbedarf-Kette Boesner (dort „Modellbaublöcke“ genannt). Wer keine Filiale in seiner Nähe hat, folgt diesem Link zu deren Online-Shop: bit.ly/1O00e0Q
    Die Website von Gerard Boom lautet: shiftinglands.com
    Dort findet Ihr neben einem Shop-Bereich auch alle Termine, wo und wann er auf Messen und Conventions anzutreffen ist. Auch seine Workshop-Termine sind dort verzeichnet.
    Die Facebook-Seite von Marcus Müller erreicht Ihr hier: facebook.com/der-M%C3%BCller-tabletop-wargaming-terrain-scratchbuilts-170500416342058/?fref=ts
    Dort postet er regelmäßig Updates zu seinen laufenden Projekten und beantwortet auch gerne Fragen.
    Die Website und den Shop von Green Stuff World erreicht Ihr hier: www.greenstuffworld.com/de
    Der direkte Link zu den strukturierten Teigrollen lautet: bit.ly/1QuoAjC
    So, nun viel Spaß beim Nachbauen - und bei Fragen einfach fragen!
    Den Tabletop Workshop findet Ihr auf:
    Facebook: facebook.com/TWSshow
    DE-film: bit.ly/1E5MRLh
    Musiken:
    - "Son Of A Rocket" von Kevin MacLeod
    - "StarGate Odyssea - End Theme" von Xcyril
    - Soundeffekte von www.freesound.org

Okami Dai
Okami Dai

Danke für dieses informative Video, toll gemacht und erklärt! Welchen Kleber empfehlt ihr, wenn ich den Hartschaum im Freien lassen will? Ich baue eine Hausruine für ein Fahrgelände. Leim löst sich ja auf, leider auch Styroporkleber (wie ich heute nach Schneefall gemerkt habe!). Was wäre mit Silikon, ginge das?

Vor 17 Tage
Okami Dai
Okami Dai

@Tabletop Workshop Danke für die ausführlich Antwort! Da werde ich mich wohl durchtesten müssen... Tolle Videos habt ihr, Kanal ist abonniert.

Vor 17 Tage
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Danke fürs Lob :) Zu Deiner Frage: Kleber auf Wasserbasis ohne gesonderte Lösungsmittel (wie Holzleim) lösen sich natürlich durch Wasser wieder auf - für solche Fälle gibt es wasserfesten (Holz-)Leim, wenngleich ich als Modellbauer diesen noch nie unter "Außenbedingungen" getestet habe. Ansonsten verwende ich für sowas Heißkleber, wobei es Pistolen gibt, die extrem heiß werden, so dass der Kleber den Hartschaum anschmilzt. Ich habe dieses Modell von UHU, das laut Hersteller etwa 200 Grad heiß wird und dennoch bei mir keine Probleme bereitet: https://amzn.to/2Lj8Xpw Aber es gibt auch extra Pistolen mit niedriger Temperatur von "nur" 110 Grad, z.B.: https://amzn.to/3rVEwX8 (Hartschaum schmilzt ab ca. 90 Grad) Mit Silikon als Kleber habe ich keine Erfahrungen.

Vor 17 Tage
Daniel Bangwi
Daniel Bangwi

Ich weiß nicht ob ihr nach 4 Jahren noch die Kommentare lest. Aber dank euch konnt ich mit meinem neuen Hobby anfangen 😊

Vor Monat
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Vielen lieben Dank für so ein tolles Feedback - freut mich wirklich sehr zu hören, dass ich/wir Dir mit unseren Videos beim Hobby-Einstieg geholfen haben. Dir weiterhin ganz viel Spaß mit den TWS-Videos und Freude beim Basteln, Daniel! PS: Natürlich lese ich alle Kommentare - egal, wie alt das Video ist :) Denn zum Glück listet YouTube alle Kommentare im Backend immer nach Datum auf, wann sie gepostet wurden. So kann kaum ein Kommentar untergehen, nur bei den Antworten zu Kommentaren verweigert YouTube diesen Service.

Vor Monat
DortmunderJungs
DortmunderJungs

So jetzt hab ich mir das Video hier auch mal angeschaut, super übersichtlich und informativ gestaltet! Beim Hartschaum selber habe ich persönlich schon riesige Unterschiede festgestellt. 2 verschiedene Platten aus Baumärkten haben dabei wesentlich schlechter abgeschnitten als die Platten die ich aus dem Internet bestellt habe, zumal die Baumarktplatten durch ihre Oberflächenstruktur sehr nervig waren. Ein anderer Schaum von einem Baugerätegroßhändler hatte hier komplett andere Eigenschaften als die anderen. Da gibt es also riesige Unterschiede, habt ihr Präferenzen oder könnt ihr eine spezielle Sorte empfehlen?

Vor 4 Monate
DortmunderJungs
DortmunderJungs

@Tabletop Workshop okay super danke!

Vor 4 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Wie schon gesagt, folge dem Facebook-Link. Gerard verwendet seit Jahren Styrodur mit 300 kPa, den ich persönlich nicht zwingend bevorzuge. Ich nehme glatteren, der ggf. etwas weicher ist. Dafür habe ich nach dem Bemalen keine sichtbaren Poren …

Vor 4 Monate
DortmunderJungs
DortmunderJungs

@Tabletop Workshop Oh den Facebook Link muss ich übersehen haben, hatte mir nur das Video angeschaut. Wenn ich noch einmal ganz kurz eure Zeit rauben darf zu dem Thema, ihr schreibt feinporiger ist "besser", aber auf dem beigefügten Bild z.B. in dem Facebook-Post zeigt der obere feinporige Hartschaum Druckstellen. Gerard hat in einem Video mal gesagt dass er harten Schaum besser findet weil der sich leichter strukturieren lässt ( in einem Video von ihm und BMC). Ist Festigkeit und Porengröße voneinander abhängig? Gerard empfiehlt glaub ich Styrodur CS3000 wenn ich das richtig in Erinnerung habe, habt ihr auch einen Favoriten?

Vor 4 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Ich hatte Dir doch letztens diesen Link gepostet, oder? https://www.facebook.com/groups/361638460693615/permalink/1212571612266958 In diesem Beitrag von mir findest Du einige Markennamen und technische Angaben, an denen Du Dich orientieren kannst.

Vor 4 Monate
OzzY Oz
OzzY Oz

Ich glaube das eignet sich auch besonders gut als Pooluntergrund.

Vor 7 Monate
Ray Swtor
Ray Swtor

Genau sowas habe ich gesucht :D

Vor 8 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Freut mich :)

Vor 8 Monate
Peter Lenz
Peter Lenz

Hallo Ihr Künstler! Tolle Sachen macht Ihr da. Es gefällt mir ausgesprochen gut und war für mich die Grundlage, einige Dinge auf meiner Modellbahn auch so zu gestalten. Einfach KLASSE! Eine Anmerkung habe ich aber. Könntet Ihr nicht statt diesem Kauderwelsch-Denglisch richtig deutsch sprechen? Wir haben eine so schöne Sprache, mit der alles so verständlich wie nur irgend möglich erklärt werden könnte... Vielen Dank! Peter

Vor 8 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Vielen herzlichen Dank fürs Lob - freut mich sehr, dass Du als Modelleisenbahner viele nützliche Informationen in dem Video finden konntest. Deine Kritik am verwendeten "Kauderwelsch-Denglisch" kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Bin grad das Manuskript vom Video durchgegangen und habe aus meiner Sicht nur folgende Begriffe gefunden: Tabletop / Tabletopper, Cuttermesser und Workshop. Das sind nur 4 Begriffe bei insgesamt 840 Worten im Manuskript. Zumal diese Begriffe im Tabletop-Hobby (so nennen sich diese "Miniaturenspiele" hierzulande) gang und gäbe sind. Oder worauf beziehst Du Dich mit Deiner Aussage?

Vor 8 Monate
Tefroder
Tefroder

danke ! Toller und hilfreicher Beitrag !

Vor 9 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Vielen Dank :)

Vor 9 Monate
TheYoutubsucks
TheYoutubsucks

Frage, woher bekommt ihr größere dünnere Platten Xps? Ich würde gerne große Basisplatten basteln, aber ich bekomme die Platten entweder nur mit Waffelprägung, oder eben zu dick, 10-15mm dicke und ohne Prägung wäre was ich brauche, aber die finde ich nirgends.. dicker kaufen und dünn schneiden funktioniert leider nicht, weil der Proxxon ja nicht unendlich hoch schneiden kann.

Vor 9 Monate
TheYoutubsucks
TheYoutubsucks

@Tabletop Workshop Naja, auf der Seite gibts keine dünnen Platten, im Baustofffachhandel gibts nur die von URSA mit der Waffelprägung, oder welche mit Kantenprägung die viel zu dick sind, daher meine Frage.

Vor 9 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Wie immer gilt: Check mal die Links in der Videobeschreibung ;-) Ansonsten frag im Baustofffachhandel gezielt nach Deinen Wunschplatten.

Vor 9 Monate
jannis cooking tutorials
jannis cooking tutorials

Ist styrodur schwimmfähig

Vor 10 Monate
jannis cooking tutorials
jannis cooking tutorials

@Tabletop Workshopkannst du auf ein video styrodur auf wasser machen und wie viel wiegt 1m2

Vor 10 Monate
jannis cooking tutorials
jannis cooking tutorials

@Tabletop Workshop du weisst aber viel ehrenmann

Vor 10 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Kommt auf die Größe Deines Boots an ;-) Stell Dir klassisches Styropor im Volumen Deines Boots vor, dann hast Du eine ungefähre Hausnummer. Also: sehr leicht!

Vor 10 Monate
jannis cooking tutorials
jannis cooking tutorials

@Tabletop Workshop danke ich werde damit ein boott bauen .wie viel wiegt es

Vor 10 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Ja, und es ist wasserabweisend.

Vor 10 Monate
Jaron Eden
Jaron Eden

Kann man das Zeug auch aneinander bohren?

Vor 10 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

"Aneinander bohren" ??? Man bohrt z.B. Löcher und legt man zwei Werkstoffe übereinander, kann man auch durch beide Werkstoffe hindurch bohren. Aber "aneinander bohren" kenne ich nicht.

Vor 10 Monate
Martin Dietrich
Martin Dietrich

Kennt einer von euch den Unterschied von XPS zu EPS Platten? MfG Martin

Vor 11 Monate
Martin Dietrich
Martin Dietrich

@Tabletop Workshop dankeschön ^^

Vor 10 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Siehe: https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Unterschied+XPS++EPS+

Vor 11 Monate
GermanEngineer
GermanEngineer

XPS-Platten lassen sich ganz hervorragend mit Holzleim Soudal PRO 40P kleben.. Der Kleber ist im Gegensatz zu Ponal wirklich wasserfest. Ponal: wasserfest D3 Soudal PRO 40 Pl: wasserfest D4 Zudem schäumt der Kleber etwas auf und überbrückt so auch kleinere Spalte. Es gibt ihn auch mit kürzerer Topfzeit.

Vor 11 Monate
GermanEngineer
GermanEngineer

@Tabletop Workshop Im Baumarkt wird das nix. Fachhandel und Online-Händler sind in diesem Fall deine Freunde. :-)

Vor 11 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Danke für den Tipp, ich werde im Baumarkt mal nach diesem Kleber Ausschau halten und ihn im Vergleich zu Uhu/Ponal testen. Wasserfest muss ein Hartschaum-Kleber für mich persönlich nicht sein, aber das Aufschäumen könnte interessant sein. Danke nochmals!

Vor 11 Monate
Ga BBa
Ga BBa

Kleiner tip, kuckt mal nach dachdecker betrieben! Die haben meistens solche Platten übrig oder im Müll liegen, die sind ggf froh das zeuch weg zu haben und es kostet nicht soviel wie im baumarkt.

Vor 11 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Danke Dir für den Dachdecker-Tipp, bei 1:38 hatte ich ja Baustellen im Allgemeinen erwähnt - aber doppelt hält bekanntlich besser :)

Vor 11 Monate
Mario Hazard
Mario Hazard

Tolles Video! Vielen Dank! Das beantwortet viele meiner Fragen, ich hab dieses Hobby neu für mich entdeckt! :D

Vor 11 Monate
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Das freut mich doppelt :) In diesem Sinne: Viel Spaß im wiederentdeckten Hobby und beim Basteln! Und Danke fürs Lob & Feedback!

Vor 11 Monate
auge innos
auge innos

Verformen die sich nicht durch Hitze? Meine Sorge ist das die nach der Zeit nicht mehr zu gebrauchen sind.

Vor year
auge innos
auge innos

@Tabletop Workshop Ok danke für deine Hilfe.

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Ah, verstehe … PS: das Diorama (Sigular) - die Dioramen (Plural)

Vor year
auge innos
auge innos

@Tabletop Workshop ah ok ich meine die für die diorama.

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

"Die"? Was genau meinst Du mit "die"? Hartschaum verformt sich nicht durch Hitze, es schmilzt nur irgendwann - und zwar ab Temperaturen von ca. 100 Grad. So funktionieren die Heißdrahtschneider (sie "schneiden" also nicht im wörtlichen Sinne, sondern schmelzen den Hartschaum).

Vor year
Rudi Radler
Rudi Radler

Super!!! In 8:21min alle meine Fragen geklärt. So macht youtube Spaß!

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Danke sehr - freut mich zu hören :)

Vor year
Per Bremer
Per Bremer

Wie gesund ist denn Hartschaum im Innenbereich. Gast da was aus ?Staub der abfällt?

Vor year
Per Bremer
Per Bremer

@Tabletop Workshop Danke

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Nein und Nein :) Es treten bei normalen Temperaturen keine Gase aus, erst bei starker Hitze von ca. 90 Grad. Und Staub fällt auch erst ab, wenn man den Hartschaum z.B. schleift

Vor year
Brown Fox
Brown Fox

Hossa Martin, vielleicht wäre es mal noch interessant ein Video zum Vergleich von verschiedenen XPS Platten zu machen. Die Eigenschaften sind stellenweise doch extrem unterschiedlich. Im Globus gibt es beispielsweise XPS der relativ Gummiartig ist auf den Baustellen greife ich ab und zu Rosa Zeugs ab das ist wiederum extrem hart und lässt sich schwieriger mit arbeiten. Könnte noch interessant sein.

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Ja, Stichwort: Pressdichte und sonstige Materialeigenschaften: Vor einigen Tagen hatte ich hierzu etwas auf Facebook in der "Tabletop Geländebau"-Gruppe ausführlich gepostet: https://www.facebook.com/groups/361638460693615/permalink/1212571612266958 (ist eine öffentliche Gruppe, der Beitrag kann also von Jedermann eingesehen werden). Ansonsten ist da ja auch noch "so ein gewisses Buch" am Horizont, wo all dieses Wissen nochmals kompakt zum Nachlesen zu finden ist ;-) :D https://kickstarter.com/projects/1926633625/tabletop-terrain-from-xps-foam-buildings

Vor year
Miguel Angel Picazo
Miguel Angel Picazo

hola, yo quiero saber que diferencia hay entre el foam verde y el foam azul? gracias

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

¡Hola! El color no importa, cada fabricante elige su propio color. La diferencia es: qué tan fuerte o denso es el material prensado. Cuanto más fuerte es la presión, más lisa es la superficie (y más cara es la mayoría de las veces).

Vor year
quad machine
quad machine

Also nachdem ich mich mit Hartschaumplatte zugedeckt habe und auch angefangen habe rum zu basteln, habe ich diverse Kleber ausprobiert, leider ich kann das mit dem Holzleim nicht nachvollziehen( sorry) weil der nicht richtig trocknet , auf Platz 1: der Zweikomponentenkleber von CarSystem. Platz 2: Heißkleber, besser als der Leim. PLatz 3: Bauschaum klebt auch Bombe, rate ich aber davon ab. es gibt auch Styropor Kleber in Kartuschen die habe ich aber noch nicht ausprobiert😉

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Keine Sorge, ich hab das auch nicht als negative Kritik aufgefasst, sondern als reinen Erfahrungswert. :) Jeder Bastler hat ja meist ein paar Vorlieben bei seinen Materialien und Werkstoffen und das Austauschen darüber kann am Ende jeden Hobbyisten nur weiterbringen. Probier vielleicht mal schnelltrocknenden Holzleim aus, den Du bei großen Flächen erstmal 1-2 Minuten anziehen lässt und die Bauteile dann mit Stecknadeln oder Zahnstochern fixierst. Für Detailarbeiten damit siehe hierzu auch die TWS-Videos zu "Amon Hen" und den "Gondor-Mauern". Viel Spaß weiterhin beim Basteln!

Vor year
quad machine
quad machine

Also wie gesagt ich bin noch purer anfänger😄.. und das sind meine erkenntnisse nach 20 stunden, ich muss noch viel probieren. Mir wäre es auch lieber der Holzleim würde funktionieren, vielleicht war es nur da der falsche Leim, da der Zweikomponentenkleber echt teuer ist und für große Flächen nicht geeignet ist. P.S. ich wollte aber ihr video nicht kritisieren. Es hat mich sehr inspiriert, ein Heißdrahtschneider habe ich mir auch schon bestellt😉

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Sofern Du große Flächen verkleben willst, ist Holzleim tatsächlich suboptimal - denn der Wasseranteil im Holzleim muss ja verdunsten können. Auf normalgroßen Bastelflächen habe ich jedoch mit Holzleim bzw. schnelltrocknendem Holzleim seit Jahren (bzw. Jahrzehnten) nur gute Erfahrungen gemacht. Aber wenn Dir Zweikomponentenkleber und Heißkleber besser gefällt und der Aufpreis kein Problem ist, ist doch alles gut. Bekanntlich führen "viele Wege nach Rom" und auch im Hobby gibt es nicht nur Schwarz-Weiß. Ich persönlich arbeite nur ungern mit Heißkleber, ist mir für Feinarbeiten einfach nicht präzise genug zudem kann ich bei Holzleim auch noch nach einer Minute die Bauteile korrieren. Soll etwas schnell halten, fixiere ich es mit einer Stecknadel.

Vor year
quad machine
quad machine

ich weiß nicht wie ich hierher geraten bin,😮 aber ich fange jetzt auch an mit Hartschaum zum basteln😉

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Dann ganz viel Spaß :)

Vor year
Niklas Eib
Niklas Eib

Habe mir aus China einen Aquaman Dreizack gekauft, der jedoch echt schlecht gemacht wurde. Er besteht aus Hartschaum und ich wollte eigentlich einen Dremel verwenden um die Oberflächen schleifend zu formen. Oder eventuell kleine Feilen. Ist das ratsam? Mit einem Cuttermesser kann ich nicht genau arbeiten, wenn die Klinge so weit raussteht. Mit dem Drahtwerkzeug ecke ich auch nur überall an.

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Ich würde es zunächst mit Sand- bzw. Schleifpapier versuchen, damit hast Du in jedem Fall mehr Kontrolle als mit einem Dremel und arbeitest nicht so punktuell wie mit einer Feile. In jedem Fall solltest Du es wegen des Staubes draußen machen. Viel Erfolg!

Vor year
deboozombie23
deboozombie23

Eigentlich wollte ich ja nur wissen, wie der kunstoff heißt. Weil ich kleine Blöcke haben wollte um einzelne Modellbauteile zu fixieren. Jetzt fühle ich mich inspiriert. Tolles Video, der Titel macht leider nicht mal annähernd klar was sich hier verbirgt.

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Danke sehr!!! Umso mehr freut es mich, dass Dir das Video gefallen und sogar inspiriert hat :) Schau Dir gerne noch ein paar weitere Videos rund um Hartschaum / Styrodur im Kanal an: Such z.B. nach "TWS Proxxon", "TWS Gondor", "TWS Schwebende Inseln" oder "TWS Amon Hen" - diese Videos dürften Dich sicherlich noch mehr inspirieren ;-)

Vor year
hanoverview
hanoverview

kann ich das in aceton auflösen ?

Vor year
Wollenschrank
Wollenschrank

Wer damit sein Haus dämmt, hat es nicht verstanden.

Vor year
Kai Breuning
Kai Breuning

Ihr habt immer *so viel* an Material (Werkzeug, Material etc.), dass ich mich frage wie / wo ihr das sinnvoll lagert. Wenn man nur Kleinstmengen kauft, wird das teuer und reicht nie. Größere Menge haben immer Reste, die gelagert werden wollen. Nur so eine Anregung für ein Werkstatt - Tutorial. O:)

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Ich nutze meist stapelbare und transparente Plastikboxen (die günstigen von IKEA, ab 1,50€ inkl. Deckel). Dazu etwas Platz in der Abseite und im Keller … OK, je nach Kistengröße ist auch etwas mehr Platz erforderlich ;-)

Vor year
LEGO FANS
LEGO FANS

Sollte man Styrodur im Bastelraum lagern? Würde dann Gefahr bestehen wegen Glasfasern?

Vor year
Lennart Miech
Lennart Miech

Es gibt tatsächlich Glasfaserplatten, die sehr ähnlich aussehen... den Fehler habe ich im Dunkeln auch mal gemacht und mich gefragt, warum mir die Hände so jucken.

Vor year
LEGO FANS
LEGO FANS

Ok danke

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Woher hast Du diese Info? … Nur, weil es "glitzert"? Denk mal an Zucker oder Schnee - sind da Glasfasern enthalten? Nein, sondern Kristalle. ;-) Hartschaum bzw. XPS kann eine teilkristaline Struktur haben, mehr nicht!

Vor year
LEGO FANS
LEGO FANS

Tabletop Workshop es hat doch Glasfasern im Styrodur. (Es hat kleine glitzernde Teilchen)

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Was für Glasfasern?!?!

Vor year
Taker
Taker

Eine Frage hinsichtlich des Gesundheitsaspekts. Ich würde den Hartschaum mit dem Cutter schneiden wollen. Nun ist der Staub ja sehr ungesund. Ist das okay, wenn man auf dem Balkon schneidet und dann vor dem Reingehen die Klamotten einfach etwas ausklopft, oder sollte man, klingt jetzt sicher etwas überspitzt, das Material und die Klamotten reinigen, um alles loszuwerden? Ich habe sehr "empfindliche" Kleintiere in einer kleinen Wohnung mit Balkon und bin etwas unsicher, ob ich das Material besser nicht verwende. Aber teils werden ja auch Atemschutzmasken empfohlen, da der leichte Staub in der Luft schwebt. Ich weiß, ihr seid auch keine Ärzte, aber ihr arbeitet ja sehr viel mit dem Material, daher wäre ich über eine Einschätzung eurerseits dennoch dankbar. Ansonsten einfach klasse, euch zuzusehen und immer wieder motivierend, selbst loszulegen!

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Nein, sonst hätte ich es natürlich in meiner Antwort oben erwähnt.

Vor year
Taker
Taker

Vielen Dank für die schnelle Antwort :-) schleifen würde ich vermutlich schon an der ein oder anderen Stelle. Schneiden vorerst nur mit dem Messer, ggf. den Draht später, ist ja schon genial, welche Erweiterung der Möglichkeiten dadurch entsteht. Aber ihr habt keine speziellen Maßnahmen, wenn ihr das Material geschnitten oder geschliffen habt? Also hinsichtlich Arbeitsstelle und Kleidung. Ich übertreibe vermutlich in meinen Gedanken auch, ist ja kein hochgiftiges, der Öffentlichkeit unzugängliches Material :D

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Danke fürs nette Feedback zu den TWS-Videos :) Zu Deiner Frage: Von meinem persönlichen Standpunkt ausgesehen würde ich als Nicht-Mediziner das so einschätzen: So lange Du den Hartschaum nicht schleifst oder sägst, hast Du auch nahezu keinen Staub - sondern höchstens sehr kleine "Schnipsel", die Tiere natürlich ggf. verschlucken könn(t)en. Schneiden mit dem Heißdrahtschneider sorgt für ungesunde Geruchsbildung, daher gut lüften. Arbeitest Du lediglich mit einem Messer, fallen ebenfalls Schnipsel. Ansonsten kann ich Dir die Entscheidung natürlich nicht abnehmen, aber probier's halt vielleicht mal bei einem Freund oder Bekannten aus, mit dem Material zu arbeiten.

Vor year
Twomine1988
Twomine1988

Eigentlich ist der Channelname nicht ganz passend, den die Tipps hier passen ja für jede Spurweite ;-)

Vor year
Daos
Daos

Super Beitrag, wie immer! :) Ich bin aber (nicht durch euer Video) etwas verwirrt. Sind Foamboards (Leichtstoffplatten) was ganz anderes? Die Oberfläche lässt sich da ja auch so schön gestalten, daher verbinde ich das wohl irgendwie. Ich würde diese Foamboards gerne als Teil der Wände für meine ersten Cavetiles verwenden, da sie flexibel und nicht starr sind und daher ohne Erfahrung (und Draht) etwas leichter zu schneiden sind (einfach gerade und dann beliebig biegen). Da ich aber irgendwie nichts dazu finde, sondern nur über Styrodur, wollte ich mal nachhorchen, da ich nicht sicher bin, womit ich das Ganze nun mache. Styrodur liegt schon bereit (und wird sicherlich auch noch verwendet, ist ja für so viel mehr einsetzbar), aber ich habe eben diese Foamboards entdeckt und dachte, das könnte für den Zweck auch ganz sinnvoll sein. Oder taugt das nichts? Ansonsten weiter so! Bin noch völliger Beginner, aber durch eure Videos top motiviert.

Vor year
Daos
Daos

@Tabletop Workshop Super, vielen Dank für die extrem schnelle Antwort! Dann werde ich mir mal die Videos gönnen! :)

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Erstmal herzlichen Dank für so viel Lob und Feedback :) Zu Deiner Frage: Foamboard (auch Architektenpappe genannt) ist etwas total anderes und kann z.B. nicht mit einem Heißdrahtschneider bearbeitet werden. Cutter- und Bastelmesser sind da die erste Wahl. Es gibt einige TWS-Tutorial, bei denen Foamboard eingesetzt wird, z.B. "Ruine" (https://youtu.be/NrknXoibs-E ), "Sci-Fi-Gebäude" (https://youtu.be/mT7dbU_gV_8 ) und "Wüsten-Hütte" (https://youtu.be/29QXfTIHlmI ). In diesen Videos siehst Du, wie das Baumaterial bearbeitet und eingesetzt werden kann - ohne Frage ein toller Werkstoff!

Vor year
Miguel Angel Picazo
Miguel Angel Picazo

here in Spain there is not so much variety of xps, in the video there are shelves full of various types, models, thicknesses ... from the bauhaus store. I'm sorry I do not have a place to choose ...

Vor 2 years
Miguel Angel Picazo
Miguel Angel Picazo

yes but the shipping costs are much more expensive than the xps items.

Vor 2 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Sorry to hear that, maybe put an order somewhere in the internet? Guess there should be many online shops selling XPS because it's needed for housebuilding for example.

Vor 2 years
Ich bins, Jacky!
Ich bins, Jacky!

Moin.. welches waere denn der richtige Kleber für Hartschaum im Aussenbereich??

Vor 2 years
Fetih Hoca
Fetih Hoca

@Ich bins, Jacky! armierungsmörtel ist der Fachbegriff für den Kleber falls es in Sockelbereich ist sollte man spezielle Kleber einsetzen. Meine Favoriten sind SM 700 über Sockelbereich und SM 750 oder Sockel SM unterm Sockelbereich. Von Firma Knauf die aber generell teurer sind als Konkurrenz.

Vor 2 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Danke, Danke - Dir dann weiterhin viel Spaß mit den TWS-Videos und viel Erfolg bei der Außendämmung!

Vor 2 years
Ich bins, Jacky!
Ich bins, Jacky!

Danke für die rasche Antwort...🖕 Ich bin zwar kein Tabletop Spieler, aber ich hab den Channel hier trotzdem im Abo. Allein wegen der vielen Tipps und die Art wie ihr das präsentiert... ich kann davon einiges auch outdoor nutzen. Von daher gibts auch immer ein Däumchen hoch ... Alles Gute und weiter so!!!

Vor 2 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Dies kann man Dir sicherlich in einem Baumarkt oder Baustoff-Fachhandel beantworten. In diesem Video geht's rein um Hartschaum als Bastel-Material für Tabletop-Zwecke, bei dem vornehmlich Holzleim verwendet.

Vor 2 years
Michael Stürmer
Michael Stürmer

Hallo Tabletop Team, Wenn ich den Hartschaum grundieren will muss ich die obere Schicht entfernen? Gruß Michael Stürmer

Vor 2 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Hallo Michael! Das kommt ganz auf die Schicht an, denn jeder Hersteller handhabt das bei seinem Hartschaum-Produkt anders. Manche Oberflächen sind rau, andere glatt und andere glatt und beschichtet. Auf letzterem haftet die Farbe nicht so gut, ansonsten einfach aussprobieren.

Vor 2 years
Steff Henn
Steff Henn

Der Thermocut 230 fetzt.... voll zufrieden! Danke für den Vorschlag!!!

Vor 2 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Immer gerne - viel Spaß weiterhin mit dem Gerät und beim Basteln!

Vor 2 years
Kenabi San
Kenabi San

Proxxon wirklich super deutsche marke 👍

Vor 2 years
Bimm
Bimm

Wow, du bist der Syrodurgott!!!! Genial...Danke für dieses Video. Und Abo hast du sicher. LG

Vor 2 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Doppelten Dank :)

Vor 2 years
Thantus Power
Thantus Power

Danke ;)

Vor 2 years
Breathing
Breathing

Habe gerade eure Videos entdeckt und bin sehr begeistert. Habe einfach total Lust auf meine eigenen Bauten :)

Vor 2 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Vielen Dank! Dann wünschen wir einen guten Start dazu :D

Vor 2 years
Mxrko
Mxrko

Es ist garnicht einfach so eine Platte zu schneiden. Ich habe 3 mm Hartschaumplatten und kriege nichts damit hin.

Vor 2 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Ach, dann einfach weiterhin aufs Spielen und Bemalen konzentrieren und die Spielplatte mit gekauftem Gelände bestücken :)

Vor 2 years
Mxrko
Mxrko

Tabletop Workshop Mein Vater hat es selbst versucht, doch er hat 5 Minuten gebraucht um ein kleines Viereck auszuschneiden.

Vor 2 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Nur 3 mm und Du hast Probleme?!? ... Hm, nutzt Du kein scharfes Messer? Oder führst Du es mit zu viel Druck/Kraft? ... Aus der Entfernung ist es leider schwer, die Schwierigkeiten zu erkennen, wie's geht und dass es an sich sehr einfach ist, siehst Du ja in unseren Videos.

Vor 2 years
Klaus-Dieter Friedrich
Klaus-Dieter Friedrich

mein Lieblings-Video, vor allem empfohlen, wenn ich nach Hartschaum oder Styropur gefragt werde. Hoffe, es stört Euch nicht ...

Vor 2 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Warum sollte es? :D Freut uns zu hören!

Vor 2 years
MrMarbolous
MrMarbolous

Moin, ich hab leichte Probleme einen Baumarkt mit vernünftiger Baustofdabteilung zu finden (abgesehen von Holz) Der nächst gelegene Hornbach hat bspw. nur Hartschaumplatten mit diesem Gewebe. Das kann projektspezifisch und in der Baupraxis nützlich sein aber für Terrain nicht immer. Kann man da mit dem Thermocut durch und/oder gibt es / kennt ihr Wege das abzulösen?

Vor 2 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Das kann man problemlos abschneiden - oder auch abschleifen, was jedoch viel ungesunden Staub verursacht. In der Videobeschreibung findest Du ansonsten natürlich auch Online-Quellen zum Bestellen.

Vor 2 years
Eye of Terror
Eye of Terror

Sehr informativ und hilfreich! Ich bin sehr froh den Kanal entdeckt zu haben!!!

Vor 3 years
Eye of Terror
Eye of Terror

Tabletop Workshop Jop , weiß ich doch 😉 bin auch schon fleissig am Stöbern 😁

Vor 3 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Schön, dass es Dir gefällt! Da sind noch einige andere Videos von uns im Kanal zu finden ;)

Vor 3 years
JP Morris
JP Morris

Thank you, whoever did the English subtitles so I can actually watch one of your vids.

Vor 3 years
Markus Balmert
Markus Balmert

Moin moin habt ihr schon mal das isolierspray von dupicolor ausprobiert um das schmurgeln beim besprühen mit grundierung zu verhindern?

Vor 3 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Nein, haben wir noch nicht.

Vor 3 years
slotblog.de | Slotracing Magazin
slotblog.de | Slotracing Magazin

Danke für das Video. Werde jetzt beginnen mit Hartschaum zu basteln. Ihr seid schuld :-) Danke dafür!

Vor 3 years
slotblog.de | Slotracing Magazin
slotblog.de | Slotracing Magazin

Dann verhandeln wir jetzt über das Strafmaß. Hab gestern den proxxon Thermocut bestellt und ich werde als erstes die Brücken auf meiner Autorennbahn damit verschönern. Da kommt jetzt Mauerwerk zum Einsatz. Werde es zuerst so probieren wie in eurem Wachturm Video. Werde in meinen Kanal auch ein Video dazu machen und Euch als Schuldige nennen. Soviel ist sicher.

Vor 3 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Wir bekennen uns schuldig im Sinne der Anklage ;)

Vor 3 years
Mario Gonzalez
Mario Gonzalez

Good morning, I need help with the translation, is extruded poly polystyrene foam? Bought at bauhaus? I only find polystileno "the bad, white balls"? Greetings from Spain thank you very much

Vor 3 years
SandUhrGucker
SandUhrGucker

You should use XPS and NOT EPS.

Vor year
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Hard foam is made of Poly-vinyl-chloride, poly-ure-thane or polystyrene (Polystyrol) and yes, you can buy it at Bauhaus for example. Dont buy the bad, white balls ;) It's to easy to damage.

Vor 3 years
Peter Petersen
Peter Petersen

Moin, hab mit diesem ganzen Batselkram nichts am Hut, bin irgendwie hierher geraten. Ich arbeite auch mit Styrodur, allerdings auf Baustelle. Und wir schmeißen das Zeug zu Hauf weg. Wusste gar nicht, das ihr daraus so geile Sachen macht. Respekt! Ich hätte vllt noch ein bis Zwei "Tipps" was ihr noch nehmen könntet: 1 Jakudor, ist auch eine Polyurethan (Hartschaum) Platte, allerdings von einem Anderen Hersteller und wesentlich Dicker. 2. Wenn ihr auf einer Baustelle euch Werkstoffe besorgt, fragt die Mauerer mal nach Wediplatten. Das sind Hartschaumplatten mit einer "Beton" ( ist eigentlich Mörtel) Obeefläche. Ich spart euch das Grundieren, und da auf dieser Platte ein Netz auf geklebt ist,habt ihr eine Gitter struktur drin. 3 Im Baumarkt gibt es im Malerbedarf Feinspachtel, dann müsst ihr den nicht anrühren, der ist schon verbrauchsfertig in der Packung. 3. Da die Spachtelmasse eher "weich" ist, kann ich 2 Komponenten Spachtelmasse, empfehlen. Kostet aber auch wesentlich mehr. Und 4. Wenn ihr euch Berge oder Hügel machen wollt, könntet ihr auch Bausschaum nehmen. Ist zwar nicht immer günstig, aber ich denke, dass das gut ausehen könnte. Einfach auf ein stück Pappe oder ähnliche sprühen und aushärten lassen. Es ist allerdings sehr weich. Und ihr solltet 1K ( Komponenten) Schaum benutzen, da dieser, wenn ihr die Dose verschließt, nicht in der Dose aushärtet. Vllt konnte ich euch ja helfen. Weiter hin viel Spaß bei eurer Geschichte MfG Ein Tischler aus dem Wahren Norden

Vor 3 years
Peter Petersen
Peter Petersen

Moin Jungs! Ich hab meine ersten Modelle Fertig, und werde euch mal ein Paar Bilder zu kommen lassen. MfG

Vor 3 years
Peter Petersen
Peter Petersen

Tabletop Workshop Alles klar, danke Sehr. Ich werd euch denn mal Bilder zu kommen lassen, wenn ich mich an sowas ran waage. Ich finde ich habt ein äußerst Interresantes Hobby!

Vor 3 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Danke für den Link und nochmals für den Tipp, auf Baustellen nach Hartschaum zu fragen. Wir erwähnen das ja auch immer wieder in unseren Videos und auf Facebook ... Apropos: Fotos kannst Du uns entweder per Facebook-Nachricht zukommen lassen oder sie einfach an unsere Pinwand posten: https://facebook.com/TWSshow Oder Du schickst sie per Mail an uns, siehe Impressum

Vor 3 years
Teosthra
Teosthra

Moin, keine Ursache, ich finde euer Hobby grandios und kannte das bis dato nicht wirklich. Ich denke aber, das es für mich nichts sein wird, diese ganze kleine Fummel arbeit. Aber Probieren kann man es ja :) Ich bin froh, das ich euch doch was Neues Erzählen konnte :) Und traut ich ruhig zu Fragen auf Baustellen, denn mittlerweile kann man mit " Müll" einen A**** voll Geld verdienen. Ich wäre froh, wenn jemand meinen Müll haben will, denn muss ich den nicht entsorgen :D Kann man euch Bilder zu kommen lassen? Falls ich doch irgendwann mal was Basteln sollte :) Hier ein Link zu den Wedi-Platten (auch Jackoboard) ----> https://www.bausep.de/bauplatten-zementgebunden-1200-x-600-mm-10-mm.html?gclid=EAIaIQobChMIhLfm9NjK1QIVrDLTCh2IQw6eEAQYBSABEgJ5MvD_BwE MfG ein Tischler. (Vielleicht ja selber bald Tabletopbauer?!)

Vor 3 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Moin Peter! Besten Dank fürs nette Lob und Deine Anregungen. Kurz von unserer Seite dazu: 1) Ja, es gibt verschiedene Hersteller. Ideal für Details ist dicht gepresster Hartschaum. Ansonsten geht aus Tabletop-Sicht quasi jeder Hersteller und Qualität. 2) Danke für den Tipp - je nach Projekt kann eine Gitter-Struktur ja durchaus sinnvoll sein. 3) Den Fertigspachtel kennen wir, nur haben wir seit Ewigkeiten eine alte Packung im Gebrauch :D 4) Teils verwenden wir statt Spachtelmasse auch Stewalin, ein Keramik-Pulver. Das wird mit Wasser angerüht und dann bombenhart. 5) Bauschaum: Da haben Freunde ein wahres Trauma erlebt :D Für Berge o.ä. würden wir der Einfachheit halber zu Hartschaum greifen und diesen zurechtschnitzen. Hier mal was in Klein: http://bit.ly/2wu4UuJ Danke nochmals für die Tipps und beste Grüße aus Hamburg

Vor 3 years
Fran K
Fran K

Wie ist das mit pappmaché? Also es gibt einen in Pulverform den man mit Kleister und etwas Wasser anrührt. Kann man diesen sofort auftragen ohne etwas befürchten zu müssen?

Vor 3 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Hartschaum ist wasserabweisend, von daher sollte keine Feuchtigkeit einziehen. Ansonsten haben wir mit Pappmaché keinerlei Erfahrungen und können dazu nichts sagen.

Vor 3 years
Chriz Dübner
Chriz Dübner

Hi hab mal eine Frage, wenn mein Kunstwerk fertig grundiert ist (mit Leim vermischt) wie Stabil ist dann die Oberfläche? Drückt man da schnell mal was ein?

Vor 3 years
Chriz Dübner
Chriz Dübner

super danke ;) in ne Kiste schmeiß ich meine WH sachen eh nich =P

Vor 3 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Leichte Stöße, normales Bespielen und geschützer Transport sind mit einer Leim-Farb-Schicht problemlos möglich (siehe z.B. die Hartschaum-Modelle, die Gerard Boom seit teils schon vielen Jahren zu jeder seiner Veranstaltungen mitbringt). Gröberen Umgang oder "Gelände in 'ne Kiste schmeißen", hält dem aber natürlich nicht stand ...

Vor 3 years
Johannes T
Johannes T

Wie sieht es eigentlich mit den Gesundheitlichten Aspekten aus? Ich habe gelesen das Hartschaum beim erhitzen Krebserregende Dämpfe freisetzt. Stimmt das? Oder was macht ihr dagegen?

Vor 3 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Ja, auch ohne medizinische Fachseiten zu wälzen, merkt man nach einigen Proxxon-Minuten, dass ein gewisser Geruch entsteht - schließlich wird ein Kunststoff verbrannt. Gutes Lüften halten wir daher für das Mindeste (dies erwähnen wir auch in unserem Video zum Proxxon Thermocut: https://youtu.be/DF50tWnTPaA). Ausführliche Sicherheitshinweise sollten sich ansonsten in den Produktinformationen des Proxxon-Gerätes befinden.

Vor 3 years
Mytriex
Mytriex

HA! Mein Schwager arbeitet auf der Baustelle😊 was er mir bieten kan ist ein HAUFEN Jackodur. Man, jetzt wird mal wieder gebastelt ^^

Vor 3 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Sehr gut - viel Spaß! :)

Vor 3 years
Man Do
Man Do

gibts foamboard auch ohne karton beschichtung?

Vor 3 years
Man Do
Man Do

sry. Mein Fehler.

Vor 3 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Verstehen Deine Frage nicht: Das ist doch stets im Video zu sehen bzw. angegeben. Und in der Videobeschreibung findest Du stets Shop-Links ...

Vor 3 years
Man Do
Man Do

welchen habt ihr benutzt?

Vor 3 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Bestimmt irgendwo ... Ist ja dann wie fester Schaumstoff.

Vor 3 years
Lukas Jacobs
Lukas Jacobs

Geht auch Modelbau Farbe?

Vor 3 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Sofern kein Lösungsmittel oder ähnliche Chemikalien drin sind, ja!

Vor 3 years
Klaus-Dieter Friedrich
Klaus-Dieter Friedrich

… nachdem ich nun gefühlt zig tausend mal dieses tolle Video als Grundlagen-Info bei FB gepostet habe, die Frage : … "Nervt Euch das " .. ???

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Danke sehr, aber das haben wir in dem Umfang gar nicht mitbekommen - und Nein, wieso sollte uns das nerven?

Vor 4 years
Matt
Matt

Klasse, ich steige gerade richtig ein ins Hobby und eure Tipps sind Gold wert. Vielen Dank!

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Immer gerne - Danke Dir fürs Lob und viel Spaß beim Hobbyeinstieg :)

Vor 4 years
jessi j
jessi j

Habt ihr die Bolter gebaut und gibt es da einen Link zu diesem? Sonst prima erklärt. (Y) Schau euch immer wieder gern zu :-)

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Danke Dir - aber wie schon im Video erwähnt, wurde der Bolter von Gerard Boom gebaut. Ihn triffst Du z.B. auf verschiedenen Tabletop-Messen und Veranstaltungen wie der Hamburger Tactica und der RPC.

Vor 4 years
Sabine Käther
Sabine Käther

Hat mir sehr geholfen.... Vielen Dank

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Immer gerne - vielen Dank Dir fürs Feedback :)

Vor 4 years
MrTobi888
MrTobi888

Hi ich habe mal eine frage. ;) Erstmal wollte ich mich für das tolle Video bedanken ist echt klasse ;) Ich benutze das Material am meisten für Waffen für Cosplayzwecke. Daher jetzt auch meine Frage ich habe 2 schwerter aus Styrodur geschnitzt und schon alles geschliffen und so also die sind fertig nur sind da keine griffe dranda ich dieses aus holz gemacht habe damit man sie auseinaderschrauben kann und sie somit zu einen bogen werden ;) Die Schwerter (bzw. der Bogen) kommt aus dem Spiel Kid Icarus Uprising und ist vom Charakter Pit den es auch in Super Smash Bros. gibt. Jetzt die frage ich habe die Schwerter und die Holzgriffe nun einzeln wie kann ich die 2. Teile aneinander bringenso das es hält und nicht mehr abgeht ?? Geht das mit Holzleim oder sollte ich da so ein Styropukleber besorgen ?? Ich bedanke mich schonmal im Voraus für eure Hilfe und hoffe auch weiterhin so gute Videos. ;) Habt auf alle Fälle ein Abo von mir bekommen. ;) Mit freundlichen Grüßen MrTobi888

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Sowohl Holzleim als auch Styroporkleber sollten funktionieren, allerdings wirst Du die Klebestelle dann nicht großartig belasten dürfen. Denn vermutlich ist die Klebesteller kaum größer als eine Geldmünze, oder? Besser wäre es, wenn Du ein Loch ins Styrodur und den Holzgriff bohrst, um einen Stab von insgesamt 10-20 cm Länge zu stecken, so dass Klinge und Griff quasi auf den Stab aufgeschoben werden (vorher Leim drauf). Das ist dann deutlich stabiler. PS: Besten Dank fürs Lob :)

Vor 4 years
MineDoodler
MineDoodler

Kann man mit Hartschaum auch Schall dämpfen? Ich habe in meinem Zimmer keine Tür sondern nur einer Wendeltreppe die nach unten führt... Bei einer Wendeltreppe kann man natürlich nur sehr schlecht eine klappe einbauen, also überlege ich mir, einfach eine Passende Hartschaum platte auf die Öffnung zu legen. Ich höre jetzt nicht so laut Musik aber ich möchte trotzdem das man die Musik nicht im ganzen Haus höhrt...

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Hartschaum wirkt eher als Trittschall- und Wärmedämmung, auch wenn die Musik sicherlich nicht so stark zu hören sein wird, als wenn die Öffnung gar nicht verschlossen wird. Informiere Dich da besser in Richtung Gipskarton Schallschutzplatten und danach gerne eine Info an uns, wie man Reste davon für das schönste Hobby der Welt verwenden kann ;)

Vor 4 years
Rudolf H
Rudolf H

Guten morgen ihr habt mir ja den link geschickt wo ich mich vielmals bedanke dafuer!!!!! aber eine frage hab ich da noch??? Wenn ich airbrush benutze kann ich da revell farben nehmen oda muss ich da auch auf was achten??? mfg

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Stell die Fotos am besten in eine Dropbox und poste hier den Link - dann haben auch andere Zuschauer was davon :)

Vor 4 years
Rudolf H
Rudolf H

+Rudolf H ps: habt ihr ne mail habr naehmlich kein Facebook würde euch dan gerne fotos vomfertige Spielbrett schicken

Vor 4 years
Rudolf H
Rudolf H

+Tabletop Workshop Ok passt danke

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Gern geschehen! Zu Deiner Frage: Die Farben dürfen generell keine Lösungsmittel enthalten und sollten idealerweise auf Acrylbasis sein und somit wasserlöslich. Wenn Du Dir nicht sicher bist, pinsle einfach die gewünschte Farben auf ein Stück Hartschaum und schau, ob es sich auflöst. Sobald Du aber den Hartschaum mit z.B. einem Leim/Sand-Mix versiegelt hast (siehe Video), kannst Du beliebige Farben auftragen.

Vor 4 years
Brushed Fiction
Brushed Fiction

Das war lange überfällig, vielen, vielen Dank :)

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Gern geschehen - und ja, fanden wir auch :)

Vor 4 years
TzimisceVykos
TzimisceVykos

Ich find eure Video's wirklich super. Danke für all eure Mühe ;) Ne Frage hab' ich Trotzdem. Ich Baue grade ein Raumschiff aus dem WH40K Universum. Als Hauptmaterial dient mit Styrodur. Später kommt noch Plastic-Cheet für die ganzen Panzerungsplatten / Schiffswaffen etc zum Einsatz. Allerdings will ich das " Grundkonstrukt" ersteinmal Grundieren. Die Grundierung die ich zuhause habe sind zwar für den Modellbau, allerdings glaube ich, das ich damit mein Modell eher Schmelze, als zu Lackieren. Tipp's für mich ?

Vor 4 years
TzimisceVykos
TzimisceVykos

Edit: Hab noch etwas gegooglet, und bin auf Sprühlacke auf Wasserbasis ausm Baumarkt Gestoßen. Dort steht auch der Hinweis " Styroporfest " auf der Dose selbst. :D

Vor 4 years
TzimisceVykos
TzimisceVykos

@Tabletop Workshop  Ja, so hab ich das mit meinem Geländebau ( inlk gibs etc., auch gemacht. Das Problem hierbai. Ich will das Grundgestell lackieren. Also mit der Dose bzw. mit meiner Airbrush. Ich brauche ein sehr Sauberes und Dünnes Ergebnis beim Grundieren. Da kann ich nicht mit einem Pinsel Arbeiten :/

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Danke Dir fürs Lob - freut uns, dass Dir unsere Tutorials so gut gefallen :) Wenn Du Hartschaum / Styrodur grundieren möchtest, nimm einfach - wie im Video erwähnt - Abtönfarbe aus dem Baumarkt oder Arcylfarbe aus dem Künstlerbedarf. Beides ist auf Wasserbasis und greift den Hartschaum nicht an, wie z.B. Farben mit Lösungsmitteln. Füge der Farbe noch etwas Holzleim hinzu (und ggf. Wasser, um die Farbe dünnflüssiger zu machen), das macht die Oberfläche später etwas stabiler. Viel Spaß beim Basteln!

Vor 4 years
atomstrom
atomstrom

Das erste Mal auf dem Bau habe ich erfahren, daß man Hartschaum auch einfach anritzen und dann mit gerader Kante brechen kann. Gibt ein fast präzises Schnittbild, geht deutlich schneller und ist für größere Stücke auch viel einfacher. Wendet man das auf dünne Plastikkarten an, ist man durch fast jedes Scratchbuild in kürzester Zeit durch. Den Proxxon Tisch habe ich aber auch schon lange im Visier. Es gibt, glaub meiner ist von Pattex, auch Styroporkleber. Der zieht sich wie Kaugummi, stinkt etwas, aber hält auch besser als Leim. So teuer ist der auch nicht, zumal recht sparsam einsetzbar. Das Problem mit Leim kann halt sein, daß er spröde werden kann und dann vom Schaum abbricht oder durch Feuchtigkeit aktiviert wird. Aufrauen der Oberfläche kann dabei etwas helfen. Man kann bei Hartschaum aber meist auch mit Stecknadeln oder Zahnstochern fixieren und stiften, das hilft dann ebenfalls. Im Baumarkt gibt es auch Styroporgrundierung. Die kostet genauso viel wie die anderen Dosen und genügt als Schutzschicht für folgendes Spray. Sollte auch schleifbar sein. Wenn man also sowieso grundiert, kann man das auch darüber lösen, statt die übliche Schicht Spachtel/Leim/Kleister usw. draufzumatschen. Hängt etwas von den persönlichen Präferenzen ab. Was man bei kleinen Stücken macht, muß man ja nicht bei riesigen Objekten durchführen wollen. Achtung bei Hitze und Chemie auf Hartschaum! Das kann nicht nur Dämpfe verursachen, sondern auch schnell Feuer fangen oder (gerade bei sowas wie Aceton) auch als flüssiges Plastik heruntertropfen und sehr eklig werden. Andererseits hatte ich mit Terpentinersatz (Winsor & Newton Sansodor) z.B. gar keine Probleme. Ölfarben und Pigmente können also ohne weiteres wie gewohnt eingesetzt werden. Gerade bei Mauerwerk ein Riesen-Plus. :)

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Danke Dir nochmals für die ausführlichen Infos. Erprobte Bastel- und Materialtipps sind finden wir immer prima, man lernt ja auch bekanntlich nie aus :)

Vor 4 years
atomstrom
atomstrom

+Tabletop Workshop Da nicht für. :) Das mit dem Styroporkleber kommt vielleicht auf die Sorte an. Meiner zieht auf der Oberfläche schon recht schnell an; fix zusammen gedrückt ist das kaum ein zeitlicher Unterschied zu Leim, bis es eine erste Festigkeit aufweist. Muß natürlich noch weiter durchhärten, doch wenn man gestiftet hat, ist das schon recht stabil. Daß Leim von Feuchtigkeit reaktiviert werden kann, musste ich leider schon öfter erfahren. Das hängt natürlich von der angewendeten Technik ab. Gerade beim Beflocken hat man eventuell großflächig mit verdünntem Leim rumgesprüht, der dann auf vorherige Arbeitsschritte trifft. Die Eigenschaften von Leim habe ich ansonsten im Detail kennengelernt, als ich ein Standardmaterial suchte, um Oberflächenstrukturen dünn abzuformen. Der normale Ponal blieb dabei eher flexibel, während die Expressvariante brüchig wurde und damit keine so hauchdünnen Stücke erlaubte. Beides ließ sich aber zudem leicht von Kunststoffoberflächen abziehen, was mir entgegen kam, aber da Hartschaum ja auch nicht viel anders ist, als eine glatte Kunststoffoberfläche, würde ich da nur begrenzte Haltbarkeit erwarten. Klar, das muß nicht eintreten; manchmal will man ja sogar eine temporäre Verbindung. Im Blick auf ein solides Produkt ist es aber nicht verkehrt, das zu berücksichtigen. Für die beschichteten Seiten von Foamboard ist Expressleim hingegen wirklich super. Das hält bombenfest. :)

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+atomstrom Super - vielen Dank für die ergänzenden und ausführlichen Tipps! :) Noch eine Anmerkungen dazu: Bislang hatten wir mit Holzleim nie Probleme, zumal Hautschaumkleber/Styropor-Kleber deutlich länger zum Trocknen benötigt. Aber wenn man keinen Zeitdruck hat und große Flächen verkleben möchte, ist das bestimmt eine gute Alternative.

Vor 4 years
Fabian Rizzl
Fabian Rizzl

Tolles Video! Danke dafür!

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Fabian Rizzl Gerne - Danke Dir fürs Feedback!

Vor 4 years
Daggaroth666
Daggaroth666

Finden ich cool, dass ihr in Zukunft solche Videos immer mal wieder machen wollt. Ich hab mir damals n Wolf gesucht weil ich nirgendwo nützliche Informationen fand und es letztendlich auch im Baumarkt am Begriff scheiterte :( Auch das Zeigen der Zersetzung per Zeitraffer ist sehr nützlich um einfach mal zu sehen wie genau die Lösemittel auf das Material einwirken. Echt super, weiter so! :)

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Daggaroth666 Danke vielmals! :) Freut uns sehr im Detail zu hören, wie nützlich und informativ unsere neue Serie ist. Wir überlegen im Vorfeld ja immer auf bestimmten Sachen herum, aber erst durch solche Rückmeldungen wissen wir erst, ob unser Konzept aufgeht und ankommt.

Vor 4 years
The Moody
The Moody

Hallo ihr 2 und danke für das tolle Infovideo! Falls ihr noch Vorschläge braucht zum basteln: ich würde mich sehr über Häuser und / oder Türme von Rohan (Herr der Ringe) freuen! LG!

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Immer gerne - viel Spaß beim Basteln! Und falls Du anschließend Fotos machst, vergiss uns nicht ;-) => https://www.facebook.com/TWSshow

Vor 4 years
The Moody
The Moody

Achso, na dann freue ich mich trotzdem auf die neuen Videos! Habe mir erst gestern viel Balsaholz und Hartschaum bestellt um endlich mal selbst was basteln zu können!  Danke für eure Inspirationen!

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+The Moody Besten Dank fürs Feedback - Lob oder Kritik freuen uns immer! Ebenso Vorschläge, wobei unsere Themenliste fast schon bis ins nächste Jahr reicht. Zu "Herr der Ringe" haben wir bereits ein, zwei Ideen - da wird also definitiv was kommen. Der Zeitpunkt ist allerdings noch offen.

Vor 4 years
FirstGuardian
FirstGuardian

Toller Beitrag - ja, ich musste auch feststellen, dass Cutter sehr schnell abstumpfen. Und da die Klingen, je nach Breite und Projektumfang dann ganz schnell auch ins Geld gehen können, kann ich nur raten über die Anschaffung eines Messerschleifers nachzudenken ;) Für euren angekündigten Beitrag zum Thema ThermoCutter habe ich einen kleinen Tipp: Den Schieber mit Filzfüßchen bestücken. Das erhält die Beschriftung um 100%. Ich durfte die Erfahrung machen, dass ohne Filzschutz die Kante des Schiebers die Beschriftung schon beim ersten Gebrauch abschabt. Anbei ein Link meiner Lösung: http://i1243.photobucket.com/albums/gg551/FirstGuardian/20160502_1358571_zpsvldymfxp.jpg

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+FirstGuardian Besten Dank für den Tipp! Wir hatten das Problem zwar bislang noch nicht, aber schaden kann's ja nicht. Danke auch fürs Feedback!

Vor 4 years
Mr. TOBE
Mr. TOBE

hi... super Video was ein Zufall, ich habe mir vor ein paar Tagen genau diesen Schneider gekauft... ich habe nur ein Problem bei dem ich mir nicht schlüssig bin woran es liegt... ich schneide ein Stück aus einer 6cm dicken platte, wenn ich das Material auf dem Tisch frei bewege ist die Schnittfläche gewellt... hab es schon mit mehr Spannung am Draht und mehr oder auch weniger Hitze versucht... auch schneller oder langsamer führen.. was mach ich falsch? macht weiter so.

Vor 4 years
Mr. TOBE
Mr. TOBE

+Tabletop Workshop mhh ok... wenn ich die Führung benutze klappt es bestens. habe bei dem Werkstück eh alles mit einer Raspel bearbeiten müssen also war nicht so schlimm... vielen Dank für die schnelle Antwort. gute Nacht

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Tobias Maertens (TOBE) Aus der Entfernung ist es leider schwer zu sagen, was genau Du falsch machst. Vermutlich führst Du den Hartschaum nicht gleichmäßig genug durch den Heißdraht. Die Geschwindigkeit muss stets gleichmäßig sein (ohne Ruckler oder neu ansetzen) ... Probiere mal kürzere Stücke, ob's dann besser geht. Wir haben die Hitze meist auf "4" eingestellt. PS: Besten Dank fürs Lob :)

Vor 4 years
Zele
Zele

Super Video! Ich finde es Klasse, dass ihr mal über euer Werkmaterial und Werkzeuge redet. Viele Kanäle setzen das wisen einfach vorraus. Ihr nehmt uns an die Hand und zeigt uns alles. (Auch wenn die meisten das schon alles wissen) Ich freu mich schon auf die Styro... Hartschaumcutter =) Gibt es irgendwo die TWS Tasse zu kaufen?!

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Zele Danke fürs Lob und Feedback - genau das war auch unser Eindruck, weil uns mittlerweile sehr oft ähnlich Grundlagen-Fragen erreichen. Wir erwähnen manches zwar auch immer wieder in unseren Videos, aber nun können wir bequem auf Folgen aus dieser Serie verweisen und der Zuschauer finde alle Infos kompakt vor. PS: Der TWS-Becher ist eine Limited Edition mit einer Auflage von exakt 2 Modellen - und mittlerweile natürlich vergriffen. Sorry! ;-)

Vor 4 years
Armored Saint
Armored Saint

Awesome as every time. Da war wohl alles dabei was der Leihe wissen muss. Bis nächste Woche :D

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Armored Saint Danke Dir - bis kommenden Freitag! :)

Vor 4 years
Dirk Schöneberger
Dirk Schöneberger

Hallo wie immer tolles Video. In dem Video kommen einige Schablonen für Torbögen, Fenster etc vor, Wo bekomme ich die? Gruß Dirk

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Dirk Schöneberger Danke fürs Feedback! Die Schablonen bekommst Du - wie im Video erwähnt - über die Website von Gerard Boom: http://www.shiftinglands.com

Vor 4 years
Jumbo
Jumbo

Klasse ! So eine gute Erklärung hab ich schon lange gesucht !

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Jumbo Vielen Dank - freut uns, dass unsere neue Serie so gut ankommt :)

Vor 4 years
Sinnersaix
Sinnersaix

Die Titanen sind einfach nur krass ^^

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Sinnersaix Oh ja ... Aber wenn Du Dich auf der Facebook-Seite "Der Müller" umschaust, wirst Du sehen, dass der Marcus fast regelmäßig solche beeindruckenden Sachen baut. Nicht immer so Titan-mäßig groß, aber mindestens ebenso genial!

Vor 4 years
TrYLeCX
TrYLeCX

Danke, Danke, Danke für dieses MEGA wichtige Video

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+_TrYYLeCX _ Bitte, gern geschehen - und Dir besten Dank fürs Lob!

Vor 4 years
Thomas Morgenroth
Thomas Morgenroth

Großartiger Überblick, der alles beantwortet, was ich nie zu fragen gewagt habe. Dann kann mein Plattenbauprojekt ja bald losgehen.

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Thomas Morgenroth Das klingt gut - und auch Dein Lob natürlich :) Sobald Du was Vorzeigbares hat, würde wir uns über ein Foto freuen => https://www.facebook.com/TWSshow Nur keine Scheu! ;-)

Vor 4 years
Janosch
Janosch

Tolles Video wie immer. Praktisch das ich mir erst vorgestern Hartschaumplatten gekauft hab :D Muss mir das echt mal angewöhnen das zu sagen und nicht styrodur:P

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+der martin Besten Dank! Und ... Hm, wir könnten unsere Grundlagen-Reihe auch nennen: "Der TWS klärt auf ..." Aber vielleicht erwarten manche Zuschauer dann was gaaanz anderes ;-)

Vor 4 years
DaHeida
DaHeida

Ich weiß nicht,ob das nur bei mir ist,aber der facebook link zu marcus müller führt mich zu einem video zu pokemon sonne&mond... ansonsten sehr informatives video!

Vor 4 years
DaHeida
DaHeida

+Tabletop Workshop jup, jetzt funktionierts! danke ^^

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+DerUnglaublicheC Seltsam ... der Link zu Marcus sollte aber nun gehen :) Danke fürs Lob!

Vor 4 years
Frank Seiler
Frank Seiler

Klasse Video! Aber Euer Link zu Boesner funktioniert bei mir nicht...

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Frank Seiler Danke fürs Lob - der Link wurde nochmals neu eingefügt und sollte nun definitiv gehen.

Vor 4 years
Nyarlathotep
Nyarlathotep

Jo geil

Vor 4 years
Nyarlathotep
Nyarlathotep

Let's go to Bauhaus :-))

Vor 4 years
Nyarlathotep
Nyarlathotep

Jo geil

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Der Swaggy Keks-Master Danke!

Vor 4 years
Luber Xd
Luber Xd

cool,freue mich schon auf das nächste vidio was jatz wo mann sturudur/Hartschaum herkriegt.Danke macht weiter so :)

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Luber Xd Immer gerne - und Danke fürs Feedback! :)

Vor 4 years
Operation Mad Dog
Operation Mad Dog

Passend das ich gerade mit Hartschaum aus dem Baumarkt komme

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

Immer gerne! Service wird bei uns schließlich groß geschrieben ;-)

Vor 4 years
Operation Mad Dog
Operation Mad Dog

@Tabletop Workshop Ihr habt das extra für mich gemacht? Das ist doch zuviel der Ehre ;)

Vor 4 years
Tabletop Workshop
Tabletop Workshop

+Operation Mad Dog Demnächst zeigen wir übrigens auch, wie wir unsere Kristallkugel zum In-Die-Zukunft-Schauen gebastelt haben ;-)

Vor 4 years

Nächstes Video

Model realistic Tunnel Portals

13:41

Model realistic Tunnel Portals

marklinofsweden

Aufrufe 144 000

Proxxon Foamcutter Beginners Guide

48:15

Proxxon Foamcutter Beginners Guide

Tabletop Basement

Aufrufe 83 000

here comes the sun

4:16

here comes the sun

bill wurtz

Aufrufe 3 789 926

How to Cut Polystyrene Foam

12:15

How to Cut Polystyrene Foam

grain

Aufrufe 2 300 000

Brawl Stars VORHERSAGEN die WIRKLICH WAHR wurden! 😳🔥

13:48

React: Best of PietSmiet August 2016

17:16

React: Best of PietSmiet August 2016

PietSmietTV

Aufrufe 143 835

BESTE BRAWL STARS GLITCHES 2017-2021 😱

15:29

BESTE BRAWL STARS GLITCHES 2017-2021 😱

Lukas - Brawl Stars

Aufrufe 258 856