Wolfgang Kubicki gratuliert Karl Lauterbach mit Seitenhieb

  • Am Vor Monat

    FOCUS OnlineFOCUS Online

    Nachdem Olaf Scholz am Montag seine Minister verkündet hat und Karl Lauterbach nun als Gesundheitsminister gesetzt ist, reagierte FDP-Vize Wolfgang Kubicki.


    Im Gespräch mit der „Bild“-Zeitung sagte er mit einem Augenzwinkern: „Ich habe Karl Lauterbach schon gratuliert. Die deutsche Talkshowszene wird jetzt häufiger auf ihn verzichten müssen. So hat alles auch sein Gutes.“

    Bis zur Bundestagswahl im September waren sich Karl Lauterbach und Wolfgang Kubicki nicht immer ganz grün. So berichtete der FDP-Politiker, wie Kneipengäste in seinem Heimatort über den Gesundheitsexperten sprechen würden: „Man würde im Norden so sagen ‚Spacken‘ oder Dumpfbacke.“

    Lauterbach reagierte umgehend und schrieb auf Twitter: „Für den Vizepräsidenten des Deutschen Bundestags eine unwürdige Einlassung.“
    Mit der Aufnahme der Gespräche zur Ampel-Koalition sind die beiden Streithähne nun Verbündete. Kürzlich verteidigten sie sogar gemeinsam die Pläne der geplanten Regierung im „Bild-Talk“ gegen Attacken der Union.

Nächster

I bet you $100.00 this makes you smile

0:41

I bet you $100.00 this makes you smile

MDMotivator

Aufrufe 9 989 150

Asian Parent Punishments: Emotional Damage

3:25

I bet you $100.00 this makes you smile

0:41

I bet you $100.00 this makes you smile

MDMotivator

Aufrufe 9 989 150