WO IST FREUND FRITZ?

  • Am Vor 5 Monate

    Ella TheBeeElla TheBee

    Heute erzähle ich Euch endlich, was mit Freund Fritz passiert ist und warum ich mich so verändert habe.

    HIER MEINEN KANAL ABONNIEREN: bit.ly/2KZOULG
    WEEKLY VLOG PLAYLIST: bit.ly/2usu2m8

    _____________________________

    Achtung: Die folgenden Angaben sind Werbung, da ich auf konkrete Produkte hinweise. Wenn sie mit Anzeige gekennzeichnet sind, handelt es sich um Eigenwerbung.

Michelle Mertens
Michelle Mertens

Liebe Ella . Ich wünsche dir ganz viel Kraft . Bleib stark du schaffst das . ❤❤

Vor 5 Tage
Stefanie B.
Stefanie B.

Ich schaue gerade mal seit Jahren wieder bei dir rein, weil ich mir zum Thema Hochzeitsdeko was ansehen wollte 🙈 Ich bin auch sehr überrascht! Ich war verlobt mit Wunschkind und dann machte er plötzlich Schluss. Ich habe wie du viel abgenommen, mir gings ein Jahr sehr schlecht. Ich machte nach einem Jahr eine Therapie, fand nach 1,5 Jahren Alleinerziehend sein einen neuen Partner. Nun heiraten wir. Also ich kenne die Höhen und Tiefen. Ich find es aber mit gemeinsamen Kindern immer ganz schlimm 😔 Erst ein gemeinsames Kind zeigt oft, ob es wirklich auf Dauer halten kann. Bei uns ging es dadurch irgendwie auch auseinander. Ich verstehe meine Exbeziehung bis heute nicht. Aber ihr scheint da ja wesentlich reflektierter zu sein 🙂 Ich drück dich ganz doll! Und nach einem fetten Tief kommt ein noch viel schöneres Hoch. Das weiß ich aus eigener Erfahrung ❤️

Vor 10 Tage
mankey mankey
mankey mankey

Liebe Ella, fühle dich gedrückt, es ist so schön das du mit der Trennung sehr respektvoll umgehst obwohl es schmerzt. (In anderen Beziehungen wird nur geschimpft über den Partner) Super gelöst mit eurem Kind. Das Kind hat höchste Priorität.

Vor 10 Tage
9 S
9 S

Ich mache gerade als Mann dasselbe durch. Meine Partnerin und ich waren 7 Jahre zusammen und davon 2 Jahre verheiratet. Du inspirierst mich und gibst mir gerade Kraft durch das Video und dein Statement. Ich werde auch nun respektvoll mit meiner Noch-Partnerin umgehen, anstatt weiter sie zu verletzen. Eine Trennung im Guten hilft allen beteiligten deutlich mehr.

Vor 12 Tage
9 S
9 S

Du bist ein Vorbild für alle, egal ob Mann oder Frau.

Vor 12 Tage
Sabrina Ballerina
Sabrina Ballerina

Wow. Sehr starkes Statement. Ich liebe es, wenn Menschen reflektiert und offen von bzw über sich sprechen können und bin gerade sehr froh deinen Kanal gefunden zu haben. Hab mir jetzt 2 Videos angeschaut und deine Energie kann ich bis hier her spüren. Ich freu mich darauf mehr von deinen Gedanken zu hören. Wirklich inspirierend

Vor 17 Tage
Tina B
Tina B

Liebe Ella, bin heute auf deinen Kanal gestoßen und dachte so „ ach was für eine sympathische junge Frau „. Ich bin 56 Jahre alt und von dir und deiner Einstellung können sich viele eine Scheibe abschneiden . Ich wünsche dir von Herzen das du wieder glücklich wirst und klasse finde ich wie Du und Fritz mit der Situation umgeht. Ich ziehe meinen Hut ! Fühl dich lieb gedrückt ganz liebe Grüße Tina aus Niedersachsen 🤗

Vor 18 Tage
Conny S.A.
Conny S.A.

Hi Ella, eine Trennung ist immer traurig/ schmerzhaft. Man ist nicht immer glücklich , das ist ein Märchen. Das Leben hat mehrere "Jahreszeiten". Wenn jemand den Anspruch hat , immer happy zu sein , führt dies zwangsläufig irgendwann zur Trennung . Allerdings gibt es natürlich auch krasse Vorkommnisse, die quasi zwangsläufig zur Entzweiung führen. Toll , dass ihr es so gut mit eurem Kind hinbekommt ! Das schaffen nicht alle. Viel Kraft , Liebe und Schutz für euch drei ! Conny

Vor 25 Tage
Mo Bu
Mo Bu

Du hast mich zu Tränen gerührt. Verfolge dich schon so lange und ich fühle so mit dir. Du wirkst so weise und reflektiert. Ich wünsche dir alles Glück der Welt und du wirst es bekommen❤️

Vor 26 Tage
Dragana
Dragana

Respekt. Ich bin gerade dabei mich zu trennen und bei uns läuft es gar nicht so harmonisch wie bei euch. Ich kann mir aktuell gar nicht vorstellen freundschaftlich mit meinem "partner" zukünftig umzugehen. Also meinen größten Respekt an euch.

Vor Monat
L Sonnenschein
L Sonnenschein

Wer hat nochmal die Katzen geklaut?

Vor Monat
Marlis Slama
Marlis Slama

Ganz ganz großes Video und Leistung als Mensch Frau Mama und so vieles mehr! Einfach WOW! Danke, dass du auch sowas teilst!

Vor Monat
Nadja Trapl
Nadja Trapl

Du bist eine wunderbare Mutter!! Wimi kann sich glücklich schätzen mit euch als Eltern ❤️❤️

Vor 2 Monate
Maya Najjar
Maya Najjar

Ich habe deine Buch gelessen es war so cool 😍🥰

Vor 2 Monate
Klasse U4 - Maulwürfe
Klasse U4 - Maulwürfe

Ella, woher ist dieses Bett? :-D

Vor 2 Monate
Amanda Blizniak
Amanda Blizniak

Ikea

Vor 2 Monate
bluegirl
bluegirl

Eigentlich ist Trennung und Beziehungsschmerz momentan glücklicherweise kein Thema für mich und dennoch wusste ich, dass mich Dein Video weiterbringen wird. Danke, dass dies kein Trauer-Herzschmerz-Beitrag, sondern ein Schritt in Richtung gesunde Beziehungsführung und ehrliche (sowohl öffentliche, als auch private) Kommunikation ist. ❤️

Vor 2 Monate
Ulli Bpunkt
Ulli Bpunkt

Ich finde es ganz toll, wie ihr es geschafft habt einen Umgang miteinander zu finden und nicht nur eine gute Lösung für euer Kind zu finden, sondern auch die Katzen nicht aus dem Blick verliert. Ich bin mir sicher, ihr werdet diesen Weg gemeinsam schaffen. Wenn auch auf eine andere Weise. 🤗

Vor 2 Monate
Anju Marii
Anju Marii

Für mich hört es sich immer an als ob einfach nicht alle Menschen für die Öffentlichkeit gemacht sind aber dies nicht akzeptieren. Alles Gute euch 3.

Vor 3 Monate
Hei Schie
Hei Schie

damit ist ja recht klar, dass deinerseits ein neuer partner dahintersteckt

Vor 3 Monate
Hei Schie
Hei Schie

@Amanda Blizniak ja was solls, schreib eben die wahrheit

Vor 2 Monate
Amanda Blizniak
Amanda Blizniak

@Hei Schie Naja damit scheint ja recht klar, dass du eine unfreundliche und unempthatische Person bist :)

Vor 2 Monate
Die Inka
Die Inka

Das habe ich jetzt nicht so interpretiert.

Vor 2 Monate
Hei Schie
Hei Schie

@Amanda Blizniak ich nicht

Vor 2 Monate
Amanda Blizniak
Amanda Blizniak

Das ist ja egal. :) ich finde deinen Kommentar unangebracht

Vor 2 Monate
miri Da
miri Da

Dieses ganze lang ziehen😑 sag einfach es pass passte nicht mehr ind gut ist. Ist euer LEBEN und die Leute sollen sich um sich kümmern nicht um euren Mist sich kümmern.

Vor 3 Monate
Mind Explorer
Mind Explorer

Es beeindruckt mich wie respektvoll ihr miteinander umgeht und dass ihr beide eurem Wim gute Eltern sein wollt. Noch mehr beeindruckt mich wie respektvoll du sogar den Menschen begegnest, die in ihren Kommentaren wenig Respekt für dich zeigen. Wenn nur alle Menschen (ich eingeschlossen) einen solchen Respekt anderen Menschen entgegenbringen würden. Ich glaube dann gäbe es keine Kriege mehr.

Vor 3 Monate
Antonia Klute
Antonia Klute

Sag mal, wo hast du dieses Bett her?:D

Vor 3 Monate
Ella TheBee
Ella TheBee

IKEA

Vor 3 Monate
flauschie 82
flauschie 82

Liebe Ella, fühl dich fest umarmt. Mein Mann und ich haben uns eben nach 20 Jahren getrennt. Ich fühle mit dir

Vor 3 Monate
Daniela Koch
Daniela Koch

Ich bin geschockt irgendwie... Ich drück dich. Du bist jemand mit dem ich mir vorstellen kann Stunden zu telefonieren. Bin auch alleinerziehende Mama. Hab jetzt einen neuen Partner und ich muss es dir nicht sagen... Es geht immer weiter. Ich wünsche dir immer einen Silberstreif am Horizont 💗

Vor 3 Monate
nele Müller
nele Müller

Passt dann aber bitte auf das ihr in keinen Konkurenzkampf kommt. Also immer das teuerste und schönste den Kind geben. Ich kenne solche Kinder und diese sind so eingebildet geworden.

Vor 3 Monate
Lu Lu
Lu Lu

Ihr habt euch doch die Treue in guten wie in schlechten Zeiten gechworen. 17 Jahre lang? hab ich das richtig verstanden? Veränderung gehört dazu. Ella jeder hat auch mal negative Gefühle. halte dir offen, dass Fritz dein Mann ist und das eure Situation sich noch verändert. Bitte glaubt an euch.

Vor 3 Monate
sunshine M.
sunshine M.

Ich folge dir erst seit Anfang März und dies ist das 2. Video was ich überhaupt gesehen habe. Ich muss sagen, Hut ab, DANKESCHÖN für dieses wahnsinnig authentische und offene Video! Das macht Dich unglaublich sympathisch 💐 Danke für s Teilen und Deinen Mut👍 Viel Erfolg und Kraft für deinen weiteren Weg 🌞

Vor 3 Monate
Aniram Nhar
Aniram Nhar

Eine Trennung ist natürlich schade und tut immer weh. Aber ich finde die Lösung die ihr für euch mit dem wöchentlichen Wechsel gefunden habt super. Ich denke da profitieren auch beide Elternteile mal von der Woche „frei“. Das stell ich mir echt schön vor, wenn man auch endlich mal wieder Zeit für sich hat 😍

Vor 3 Monate
Elena Klassen
Elena Klassen

Hast du deine Katzen schon mal in einen Video gezeigt?

Vor 3 Monate
Elena Klassen
Elena Klassen

Hast du deine Katzen schon mal in einen Video gezeigt?

Vor 3 Monate
Amanda Blizniak
Amanda Blizniak

In so vielen :)

Vor 2 Monate
eja2209
eja2209

Ich musste heulen....wie stark du bist!!

Vor 3 Monate
AnneKli
AnneKli

Wirklich schön und beeindruckend wie ihr das alles handhabt. Ich wünsche euch beiden nur das Beste

Vor 3 Monate
Steffi —
Steffi —

Stark, tolle ehrliche Worte. Regt auch selbst zum Nachdenken an, inspirierend ❤️

Vor 3 Monate
merve akman
merve akman

also das mit der eine woche bei mama eine woche bei papa... das hat mir mein leben zerstört....im unterbewusstsein habe ich einiges entwickelt die mir im erwachsenen leben sehr erschweren....ich hoffe nicht das dein kind im erwachsenen alter für toxische menschen anfälliger ist ....alles gute....

Vor 3 Monate
Manuela
Manuela

Das darfst du ganz allein für dich behalten, wegen einer Beziehung.. Das Leben ist wie das Meer.. Wie eine Welle. 🥰Das Leben ist Veränderung. Nichts bleibt gleich und genieß das Leben im Hier und Jetzt. Zu dir und allem🌟😇🌟🌞😇🌞😇

Vor 3 Monate
Manuela
Manuela

Liebes nimm dir solch Dinge weniger zu Herzen, was andere sagen. Wichtig ist das ihr mit dem Umgang zueinander in großm Respekt zueinander bleibt. Nach 17 Jahren aua das ist wirklich lang und soo schön zu sehen das soetwas noch klappt. In einer Wegwerfgesellschaft, des materiellen , sogar Gefühlen. Versuch für dich Zeit zu finden und zur Ruhe zu kommen. Es ist hart ja gerade es wird allerdings anders richtig. Atme tief durch und ein und aus. Ich wünsch dir ganz viel Zuversicht und es wird sich regeln. Zum positiven Ella.. Bleib in der Zuversicht. Bleibt gut zueinander in Liebe und Respekt. Soo wundervolle liebe hübsche und zsuberhaft sinnlicher Mensch/Frau🤗🥰😇❤

Vor 3 Monate
Bewusst Selbstbewusst
Bewusst Selbstbewusst

Hallo liebe Ella, danke, dass du all das mit uns teilst. Eure Trennung hat mich tatsächlich sehr erschüttert, obwohl ich euch nur aus YouTube kenne, hab ich doch bemerkt, wie sehr es mich letztenendes mitgenommen hat. Alles Gute euch!

Vor 3 Monate
YaYesh Schia
YaYesh Schia

17 Jahre? Wie alt seid Ihr denn? Bist du überhaupt schon 30? Wahnsinn.

Vor 3 Monate
Claudia Adelhelm
Claudia Adelhelm

Hallo, habe mich auch nach 17 Jahren getrennt, weil es absolut nicht mehr ging. Hat nicht jeder verstanden. Persönliches Glück und Zufriedenheit geht über finanzielle Verpflichtungen, verstehen manche, viele nicht. Wenn man nur noch in Langeweile stagniert, stirbt man innerlich. Die Trennung war das richtige, wünsche euch alles gute.😃😃♥️♥️♥️

Vor 3 Monate
Serpil Kücük
Serpil Kücük

Ich finde es so toll, dass man sowas erkennt und merkt man tut sich nicht mehr gut...und das wichtigste was ich finde beide Seiten sehen es in dem Moment gleich, dass eine Trennung die bessere Lösüng ist. Obwohl ich auch immer gesagt habe: Nicht's hält für die Ewigkeit! Ist es so schwer, das was man hatte loszulassen.

Vor 3 Monate
Paula
Paula

Ach, du bist so toll. ❤️

Vor 3 Monate
M K
M K

Sehr schön das ihr das für den kleinen so Regeln konntet! Ich wünsche euch sehr das dass auch klappt wenn es bei einem einen Neuen Partner gibt !

Vor 3 Monate
Chantal Lambert
Chantal Lambert

Eine Trennung ist nie einfach Ella- ob 2 Jahre oder 17 Jahre- mit oder ohne Kind. Eine Trennung tut weh, ist beschissen & reißt auf einmal die kleine, heile Welt, welche man sich gemeinsam aufgebaut hat, auseinander. Plötzlich ist man an einem Punkt, wo man keine Ahnung hat, wie es weiter gehen soll. Wie der nächste Tag, die nächste Woche oder aber das nächste Jahr sein wird. Denn plötzlich ist alles ganz anders. Was jedoch wichtig ist: Man darf nicht einfach denken: ,,Es gibt keine Hoffnung mehr" und nicht versuchen zu kämpfen- für das eigene Glück! Ihr beide habt euch entschieden getrennte Wege zu gehen, dennoch aber steuert ihr in eine Richtung für euer Kind- und darauf kommt es an! Denn ihr seid, ob Paar oder nicht, eine Familie- klingt mies, ich weiß. Du bist eine sehr starke Persönlichkeit und ich glaube dein Ex ist genauso stark- und manchmal ist man zu stark, was nicht immer zu einem Happy End führt. Ihr beide könnt aber euer eigenes Happy End schreiben- egal, ob zusammen oder nicht. Ich wünsche dir von Herzen alles Glück der Welt, dass ihr alle gesund bleibt & glücklich werdet! ❤

Vor 3 Monate
Skankhunt42
Skankhunt42

Du siehst aus wie Katy perry

Vor 3 Monate
LiaAnDerWaffel
LiaAnDerWaffel

Wie alt bis du jetzt und Fritz jetzt? 17 Jahre ist echt ne wahnsinnig lange Zeit

Vor 3 Monate
Music 12345
Music 12345

Liebe Ella! Ich bin seit 5 Jahren stille Zuschauerin und muss gestehen, dass ich die neueren Videos mir bis heute nicht mehr angesehen habe, seit dieses „Drama“ mit Natascha war (Lästereien über Lehrer, die Schweißflecken hatten). Bin selbst Lehrerin seit fast 2 Jahren und hatte als Jugendliche wirklich Probleme mit Schweißflecken in der Pubertät, aber das ist Gott sei Dank vorbei. Ich war damals aber nicht richtig sauer, weil ich insgeheim wusste, dass bei dir etwas nicht stimmt und dass es dir nicht gut geht! Jetzt weiß ich, was da im Hintergrund abgelaufen ist und spätestens jetzt ist mir alles klar. Es tut mir unendlich leid für dich. Ich muss aber sagen: Hut ab!!! Ihr löst das wirklich super!! Ich wünsche dir ein besseres 2021❤️

Vor 3 Monate
Leukia
Leukia

Du bist so eine starke Frau! ❤❤❤ ganz viel Liebe an dich!

Vor 3 Monate
Julia G
Julia G

Ich war auch an dem Punkt in der Beziehung unglücklich zu sein. Und irgendwann habe ich gesagt das mein persönliches Glück mir wichtiger ist.

Vor 3 Monate
Lenosi09
Lenosi09

Mir tut es vor allem im Herzen weh, dass die oberflächliche Medienwelt so einen unfassbaren Druck ausübt, dass im Leben alles immer schön, harmonisch und konform sein muss. Das Leben ist nicht so! So war es nie und wird es nie sein. Für keinen.

Vor 3 Monate
Jules Wayne
Jules Wayne

Mir tut es leid, dass du durch empathielose Menschen so negative Dinge erfahren musstest. Deshalb Respekt, dass du so offen bist. Finde ich den richtigen Weg.

Vor 3 Monate
Ilka F.
Ilka F.

Wow, damit habe ich nicht gerechnet, aber wenn es für euch so besser ist. Ich finde es toll und so stark wie du darüber sprichst. ❤️ Ich habe auch erst vor einer Woche von meinem Freund getrennt, nach 4 Jahren Beziehung und was du gesagt hast gibt mir grade sehr viel Kraft und Zuversicht. Danke für diese tolle Video. 😍

Vor 3 Monate
Maxi Hill
Maxi Hill

Ach wie krass

Vor 3 Monate
Sabiha Oltmanns
Sabiha Oltmanns

Liebe Ella. Ich habe vorhin zufällig euer Hochzeitsvideo entdeckt. Es hat mich sehr berührt und gleichzeitig verwundert weil der Bräutigam nicht zu sehen ist. Dann sehe ich dieses Video und bin auf Anhieb von einer, mir völlig fremden Person, extrem fasziniert. Es tut mir leid dass ich mir einen Rat für euch anmaßen will. Aber meine Begeisterung für dich, für euch als Paar und als kein Paar, zwingt mich dazu. Außerdem habe ich selbst diesen Tipp bekommen und fantastische Erkenntnisse dabei gewonnen. Bitte meldet euch bei der Couching Akademie Bielefeld an. Dort könnt ihr in verschiedenen Städten, Wochenendkurse buchen. Ich habe keine Vorteile euch das anzubieten. Es kommt einfach vom Herzen.

Vor 3 Monate
KTI1985
KTI1985

Mit ist es GENAU so ergangen…tut gut zu wissen, dass wir nicht alleine sind 💫

Vor 3 Monate
Delia Luna Walter
Delia Luna Walter

Meinen größten Respekt! Danke! Danke für diese positiv negativ Erfahrung.

Vor 3 Monate
stalebread007
stalebread007

Wow! Wie schön, dass ihr das so hin kriegt. Ich wünsche euch beiden ganz viel Kraft!

Vor 3 Monate
Kathrin Schlagentweith
Kathrin Schlagentweith

Wünsche dir und Wimi alles Gute, aber man weiß ja auf Regen folgt Sonnenschein ☀️ ❤️

Vor 3 Monate
Wencke Wolak
Wencke Wolak

"Wir haben gemerkt, wir können den anderen nicht mehr glücklich machen"... Man muss vor allem SICH SELBST glücklich machen, denn eine andere Person KANN das gar nicht.

Vor 3 Monate
sophia rettenbach
sophia rettenbach

Danke

Vor 3 Monate
Xenia
Xenia

Du schuldest keinem was, aber ich sag es jetzt trotzdem: Du hast doch schon begründet, woran es lag. Wenn man relativ unterschiedlich ist, ist es immer schwierig. Dass es dann irgendwann nicht mehr passt, ist meines Erachtens ausführlich genug. Was wollen diese Leute denn noch? 😅

Vor 3 Monate
Serenity
Serenity

die 50/50 Lösung finde ich wirklich schön. Wünsche euch das Allerbeste

Vor 3 Monate
Clara Kistner
Clara Kistner

Ich hoffe, das kriegt jetzt niemand in den falschen Hals, aber ist das so der Grund für deinen Gewichtsverlust? Weil ich weiß als meine Mama durch ne ähnliche Situation gegangen ist, hatte sie überhaupt kein Hungergefühl mehr und hat auch echt abgenommen... Alles Gute für dich und deine Situation🥺💛

Vor 3 Monate
natie17
natie17

Du bist so schön!

Vor 3 Monate
Kerstin Utz
Kerstin Utz

Endlich spricht auch mal jemand über die Dinge, die nicht nur schön sind... das fehlt in den Sozialen Medien und suggeriert vielen da draußen „falsch“ zu sein, wenn’s mal nicht läuft. Hut ab, wie ihr das geregelt habt und bisher meistert. Ich wünsche euch von ❤️, dass ihr euren Weg weiter so gehen könnt 🤗

Vor 3 Monate
Katharina Hörmann
Katharina Hörmann

Niemals ist es deine Aufgabe Verantwortung für das Glück deines partners zu tragen. Niemals ist es deines Partners Aufgabe Verantwortung für dein glücklich sein zu tragen. Reife, wahre, tiefe, erfüllte Liebe fängt da an, wo jeder die volle Verantwortung für sich übernimmt❤️ Ich widerspreche dir: Das Leben ist perfekt. IMMER. Der Masterplan für unbändige Freiheit, Liebe, Freude ist bereits in vollem Gänge. VERTRAUE❤️

Vor 3 Monate
Anne Schluechtermann
Anne Schluechtermann

Ich kenne dich/euch nicht, aber ich finde es klasse, wie ihr das meistert. Ihr könnt verdammt stolz auf euch sein! Ich wünschte das mehr Eltern wären wie ihr!

Vor 3 Monate
Vanessa Kinzer
Vanessa Kinzer

❤️

Vor 3 Monate
Fraenziist
Fraenziist

Bei mir hat die Beziehung nach 15 Jahren ein Ende genommen. Wir haben auch einen gemeinsamen 5-jährigen Sohn. Es ist heute noch manchmal komisch wenn ich Paare sehe, aber es wird besser und besser.... jeden Tag. Fühle dich gedrückt! ♥️♥️♥️

Vor 3 Monate
Grüner Tee
Grüner Tee

Keine Entscheidung ist ewig .. vielleicht findet ihr euch ja irgendwann wieder..

Vor 4 Monate
Leo Hell
Leo Hell

Bestimmt nicht

Vor 3 Monate
Grüner Tee
Grüner Tee

Das ist total schön wie ihr das geregelt habt und sehr Bedürfnisorientiert

Vor 4 Monate
Malin Bas
Malin Bas

Liebe Ella, ich wünsche euch allen alles Liebe. :) Und vielen Dank für die Ehrlichkeit. Das bedeutet Stärke!

Vor 4 Monate
Nicky S.
Nicky S.

Sehr respektvoll. Es ist wirklich mutig, sich selbst einzugestehen, dass etwas in der Beziehung nicht mehr passt. Sowas ist sehr schmerzhaft. Ich kann sehr gut verstehen, mit sowas privatem nicht Hausieren zu gehen. Vor allem ist es an dir, wann du bereit bist, darüber zu sprechen. Das kann ich 100%ig nachvollziehen. Ich wünsche dir alles Gute und das Beste für euch 3. Und den Katzen. 😘🥰 Ganz liebe Grüße

Vor 4 Monate
Amelein
Amelein

ich finde es unglaublich wertvoll, wenn auch sowas geteilt wird, nur so kann dieser stereotype und geradlinig verlaufende Lebenslauf auch endlich einen Platz finden. zudem muss ich sagen, dass ich als ich mich vor einigen Jahren nach 10 Jahren Beziehung getrennt habe, mehr solche Beispiele gebraucht hätte. Ich wusste zwar, dass das, was ich entschieden habe richtig ist, aber mehr Gleichgesinnte, auch wenn nur bei Youtube, hätten mir mehr Mut gegeben, nicht alleine zu sein. Denn das ist das Leben, Menschen trennen sich, Menschen verlieben sich, Menschen heiraten, Menschen durchleben eine Scheidung, bekommen Kinder, haben Fehlgeburten, werden krank, und so weiter. Mehr vom wahren Leben in der Social Media Bubble! Danke dir dafür :)

Vor 4 Monate
kraehesr
kraehesr

Das ist das erste Video das ich von dir sehe. Ich bin mega geflasht von dir. Natürlich ist das schade das eine Beziehung endet, aber wenn dann sollte es so sein. Ich finde du bist ein sehr sehr guter Mensch

Vor 4 Monate
Li We
Li We

Mutiges Video 💪🏻 Ziemlich beeindruckend, wenn es Influencer gibt, die offen über schwierige Themen sprechen. Jedes Mal wird meine “Faith- in- humanity” ein bisschen aufgestockt. Endlich Authentizität. 😻

Vor 4 Monate
Nora Rodriguez
Nora Rodriguez

Hi Ella, mich hat dieses Video so an die Trennung meiner Eltern erinnert. Ich war 6 als sie sich entschieden haben, auseinander zu ziehen. Mein Vater hat eine Wohnung direkt um die Ecke gefunden. Ich war in Wimis Situation und weiß auch inzwischen, wie stark meine Eltern (und jetzt auch Fritz und du) sind und war ihnen unendlich dankbar, dass sie das so gut gemeistert haben. Das ist nicht selbst verständlich. Und es ist verdammt schwierig. Also Hut ab, du scheinst mir eine sehr starke Frau zu sein, und weiterhin ganz viel Kraft dir und deiner Familie! ♥️

Vor 4 Monate
Marla
Marla

wow. es ist so stark von euch beiden, so reif mit euren Gefühlen und mit dem Umgang mit wimi und den Katzen umzugehen. Riesen großer Respekt

Vor 4 Monate
Isabell Jean
Isabell Jean

Ella, du bist ein privater Mensch mit privaten Problemen. Du bist deinen Zuschauer*innen nichts schuldig, du musst nichts tun oder preisgeben, womit du dich nicht wohlfühlst. Ich schicke dir viel Liebe & Stärke für 2021!

Vor 4 Monate
Victoria Mandy Data
Victoria Mandy Data

Darauf könnt ihr wirklich stolz sein! Genauso sollte es sein! Eltern, die Eltern bleiben, und sogar Freunde werden und bleiben.

Vor 4 Monate
Olia nun
Olia nun

Es ist verständlich, dass man sich auseinander entwickelt und besser getrennte Wege geht bevor man sich gegenseitig mehr schadet als gut tut... ABER ich habe für mich persönlich ein Problem damit jemanden zu versprechen, dass ich diesen Menschen immer glücklich machen werde. Allein der Satz "Nur so lange wir uns glücklich machen" bereitet mir Bauchschmerzen. Glücklich zu sein ist kein dauerhaft erstrebenswerter Zustand. Es ist wunderschön und macht so vieles leichter, ist aber ein Hochgefühl. Genau wie unglücklich zu sein ein Tiefgefühl ist. Es hört sich für mich so an, als hättet ihr eine leidenschaftliche Beziehung geführt, die eben aus Hochs und Tiefs bestand und ja es ist besser eine solche Beziehung zu beendet, bevor jemand unschuldiges unter dieser Zerrissenheit leidet. In eurem Fall ein kleines Wesen, das sehr viel Liebe und Schutz braucht. Hochs und Tiefs sind Hochflüge und Fälle ohne eine beständige Komponente. Diese heißt für mich Zufriedenheit. Klar will jeder immer glücklich sein, weil es oft einfach nicht der Fall ist. Aber wie beim dauerhaft betrunken sein, ist es nicht gesund, weil man den Sinn für Realität verliert. Zufriedenheit dagegen ist der Mittelweg. Ist man dauerhaft zufrieden und zwischendurch glücklich, fällt man nicht tief wenn das Glücklichsein aufhört. Ist man ab und an mal unglücklich, ist der Weg zurück zur Zufriedenheit nicht schwerer als zum Hochgefühl Glücklichsein. Ist Zufriedenheit der Dauerzustand, hat man weniger Probleme auch mal unschöne Sachen dem Partner mitzuteilen. Das erzwungene Glück (man macht das häufig zum Ende der Beziehung unbewusst) lässt irgendwann eine Bombe hoch gehen und man fängt an den Menschen zu verachten, den man einst geliebt hat.

Vor 4 Monate
Caipi Hummel
Caipi Hummel

Ich war in der gleichen Situation wie du (nur ohne Kind) und es war die schlimmste Zeit meines Lebens. Ich dachte ich packe das einfach nicht und gehe unter. Aber ich habe es rausgeschafft ohne unter zu gehen. Das hat mir selbst bewiesen wie stark ich am Ende war und bin. Ich hab mich selbst wirklich ins positive weiterentwickelt. Mit der Zeit wird vieles besser, nicht alles aber vieles. Ich habe mal gehört eine Beziehung ist nicht gescheitert, sie hat sich er-füllt. Und dieser Gedanke hat mir auch sehr geholfen. Ich wünsche dir und euch nur das aller, allerbeste 🤍🍀🙏🏻

Vor 4 Monate
Miri Berlin
Miri Berlin

Krass... alles Gute für dich. Vielleicht entwickelt ihr euch irgendwann auch wieder aufeinander zu. Wer weiß...

Vor 4 Monate
stachelbeere91
stachelbeere91

Ich finde das sehr erwachsen und es wird dem Kind auch damit besser gehen, als wenn ihr auf zwang zusammen bleiben würdet. Viele denken dass Kinder eine intakte Beziehung brauchen und natürlich wäre es optimal wenn die Eltern super glücklich für immer zusammen sind, aber wenn beide unglücklich sind ist es viel schlimmer, weil Kinder das auch merken, wenn die Eltern unglücklich sind.

Vor 4 Monate
xienna 89
xienna 89

Besser eine klar strukturierte Trennung, als eine Beziehung, die unglücklich und "erzwungen" ist. Denn auch das merkt ein Kind ganz genau und es gibt auch für ein Kind nichts schlimmeres, als mit dem Gefühl zu leben, dass die Eltern viel Zeit damit verbracht haben unglücklich zu sein. Ich finde diesen Schritt sehr mutig und ehrlich. Dafür all meinen Respekt.

Vor 4 Monate
MrVanhoden
MrVanhoden

Bin zufällig mal auf das Video gestoßen. Keine Ahnung, ob das jetzt gut oder schlecht, unangebracht oder für dich irgendwie sinnvoll ist, aber es ist doch völlig egal ob es normal ist oder wann sich andere Paare trennen oder? Für euch ging es halt nicht weiter und dein Umgang damit wirkt so reif und gut, wie es solche Lebenssituationen nur irgendwie zulassen.

Vor 4 Monate
Jenny K.
Jenny K.

Ich finde das so krass wie erwachsen ihr damit umgeht 😩❤️ Es gibt nicht viele menschen die so sind. Respekt!! 💜 Ich wünsche euch nur das Beste 🌼❤️

Vor 4 Monate
AiSayuriChan
AiSayuriChan

Oh, Ella, die hast echt eine harte Zeit durchgemacht. Ich folge dir schon seit Jahren (mal mehr und mal weniger aktiv) und ich finde es toll, wie du schwierige Situationen handhabst. Und ich weiß, wie sehr es wehtut, eine gute Beziehung zu beenden. Ich habe mich vor 1,5 Jahren von meinem damaligen Partner getrennt. Wir waren 9 Jahre zusammen. Es ist nichts Schlimmes passiert, kein Drama, aber es hat nicht mehr gepasst... Und wir sind auch als Teenager zusammengekommen. :) Also, was ich sagen will, ist nur, dass ich deinen Schmerz nachvollziehen kann und dass du alles jetzt etwas vorsichtiger angehst. Mir geht es ähnlich. Ich wünsche dir das Allerbeste für die Zukunft!

Vor 4 Monate
Sinem Aslan
Sinem Aslan

Kann gar nicht aufhören zu weinen. Ihr geht da so so erwachsen mit um ❤️🙏🏻 Ihr seid so toll und wunderschön zueinander. Schön das Wimi sooooo wundervolle Eltern hat 🙏🏻 Danke das du so was privates mit uns teilst ❤️ Du bist ein ganz ganz großes Vorbild für mich. Wir haben ebenfalls einen Sohn und einen Hund, und sollte es jemals dazu kommen dass wir uns unglücklich machen, hoffe ich finden wir so eine tolle Lösung wie ihr. Fühl dich gedrückt ❤️ Liebe deinen Kanal schon über sooooo viele Jahre. Hab dich lieb Ella ❤️

Vor 4 Monate
Helena Evans
Helena Evans

ich denke immer, besser ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende! und besser trennen solange man noch "gut" miteinander ist als das einer den anderen hintergeht

Vor 4 Monate
Sabriel
Sabriel

Ich empfinde es so erholsam dich über das Thema Trennung sprechen zu hören. Wie reflektiert und respektvoll. Wirklich. Danke.

Vor 4 Monate
Icicle
Icicle

Hey Ella, also was mir persönlich aufgefallen ist (habe im Februar letzten Jahres eine Trennung durchlebt) ist erstens dass es (auch wenn man sich anfangs innerlich total gegen diesen Gedanken wehrt) immer besser und besser wird. Ich hätte nicht gedacht jemals wieder glücklich zu werden, aber es hat funktioniert. Ich glaube der Körper kann einfach gar nicht ewig so extrem traurig sein, sonst würde er irgendwann zerbrechen. Ich habe dann im letzten Jahr wirklich sehr auf die Signale meines Körpers gehört und mir öfter eine Auszeit gegönnt als sonst, ABER gleichzeitig auch manchmal meine schlechten Gedanken bewusst nach hinten geschoben und viel gearbeitet. Ich habe darauf geachtet, dass ich die Auszeiten von der Arbeit nicht den Gedanken an die verlorene Beziehung widme, sondern meinem Körper, meiner Seele und mir selbst. Somit bestand mein letztes Jahr hauptsächlich aus neuen Projekten und längeren Auszeiten für Körper und Geist in zb einer Therme oder in der Natur und vor allem: mit Freunden. Ich habe nicht besonders viele Freunde, aber im vergangenen Jahr habe ich wirklich JEDEN mobilisiert, den ich kenne. Ich habe ganz viele Treffen ausgemacht und Leute wieder besser kennengelernt und mich vor allem auch endlich wieder für neue Bezugspersonen geöffnet statt nur meinem Partner wie früher. Das war ehrlich gesagt irgendwann sogar eine spannende Reise auf welcher ich erst einmal gemerkt habe, welch tolle Menschen ich kenne und dass sie mir allesamt irgendwie auf eine ganz spezielle Art helfen konnten. Gleichzeitig habe ich in den schlimmsten Liebeskummerphasen jedoch andere auch versucht zu schonen. Aber trotzdem haben sich am Ende dieses Jahres viele Kontakte ergeben und das war im Nachhinein betrachtet tatsächlich erstaunlich. Es hat mir auch das Vertrauen in mich und meine Umwelt wieder etwas zurückgegeben, denn dieses Urvertrauen hatte etwas gelitten, weil ich mich etwas klein fühlte, da ich die Beziehung zu meinem Exfreund ja nicht aufrecht erhalten konnte. Die neuen Kontakte haben mich abgelenkt, bereichert, erstaunt, überrascht, inspiriert, gehalten und gestärkt. Vor allem der Austausch mit Frauen hat für mich an Qualität zugenommen, früher war ich eher immer der Best Buddy Typ und eben viel mit Männern befreundet. Die Qualität weiblicher Freundschaften habe ich so richtig erst im vergangenen Jahr kennenlernen dürfen. Außerdem ist mir zweitens auch noch etwas klar geworden - also nicht nur dass der Trennungsschmerz tatsächlich irgendwann weniger wird - sondern mir ist auch bewusst geworden, dass ich wirklich mit einem Mann zusammen war, der eigtl froh sein konnte, mich zu haben. Ich bin viel jünger, sehe gut aus, bin wirklich attraktiv, bin nicht komplett auf den Kopf gefallen ;-) und bin kreativ und sehr selbständig. Mir ist wirklich aufgefallen, dass ich ein Drama darum gemacht habe, verlassen worden zu sein, bis mir aufgefallen ist, dass mir die ganze verdammte Welt zu Füßen liegt! So lange habe ich mich abhängig von diesem Menschen und seiner Liebe oder der Harmonie in unserer Beziehung gemacht und heute weiß ich nicht mal mehr wieso! Ich sehe ihn, und ohne ihn zu hassen, muss ich trotzdem ganz klar sagen, dass er einfach nicht in meiner Liga spielt! Für mich bleibt nur noch die Frage, wieso ich jahrelang dachte, dass dieser Mann besser ist als ich oder dass ich ohne ihn nicht komplett wäre... Das ist völlig absurd! Ich hoffe wirklich dass du erkennst, wie unglaublich (!!!) hübsch du bist! Wie toll und außergewöhnlich du bist. Leg dir bitte etwas mehr Selbstbewusstsein zu Ella, ich glaube du siehst dich selbst viel zu kritisch! Lg

Vor 4 Monate
K. K
K. K

Ohweh. Obwohl ich ne gaaaanz lange Weile kein Auge auf dich haben konnte, ( nur so kleine Schnipsel hier und da) habe ich gemerkt das etwas nicht stimmt. Ich muss zugeben das ich es vermutet habe, aber mir nicht vorstellen konnte. Es trifft mich doch schon etwas, da ich mit meiner Partnerin auch schon so lange zusammen bin, also auch aus Kindheitstagen. Ihr habt das toll gemacht! Ein kleines bisschen hoffen darf man ja noch 🤣 nichts desto trotz, ich bin stolz auf dich und stolz auf ihn. Ihr seid tolle Eltern. Das jemand was negatives hier zu sagen hat, was auch noch verletzend ist, find ich unter aller Sau! Tausend Küsschen 🌸

Vor 4 Monate
Fion Halach
Fion Halach

Schätze deine Offenheit sehr! Muss aber doch gestehen vollkommen anderer Ansicht zu sein. Euer Grundsatz ist - wie du sagst - "Wir müssen uns glücklich machen". Schwierig. Ich kenne keine Freundschaft und Beziehung, wo man sich immer glücklich macht! Das ist schon sehr utopisch - zumindest, wenn man sich langfristig binden will; das Leben bringt Phasen, wo es länger nicht ums Glück geht (in meinem Fall ne Chemotherapie und anderes). Für mich beginnt Freundschaft und Beziehung da, wo man sich NICHT mehr glücklich machen muss. Freunde, die ich treffe, damit man Freude hat (nach Aristoteles Lustfreundschaften) oder die einem was nutzen (Nutzenfreundschaften) sind für mich von Anfang an limitiert und mit Ablaufdatum versehen. Habe zwar nur eine etwa 12jährige Beziehung, aber Phasen, wo wir nichts miteinander anfangen können, sind Recht normal. Ich selbst gehe es so an: "Wie kann ich MICH glücklich machen" und erwarte das vom Partner gar nicht; nimmt in meinen Augen viel Druck raus. Gerade jetzt im Lockdown mit 2 Kleinkindern Zuhause, Vollzeitjob und gesundheitlichen Belastungen. Fühle mich aber auch den Kindern verpflichtet und sehe ne Beziehung als etwas an, was viele unter Verwandtschaft verstehen: Man ist zusammen. Das heißt nicht, dass ich fordere, dass man sich niemals trennt! Nur wäre für mich Glück nicht der entscheidende Faktor (denke dass viele Filme, Romane und anderes ein nicht realistisches Bild von romantischen Beziehungen zeichnen und für viele Beziehungen eine Ersatzreligion wird, von der man Glück und Sinn erwartet; beides würde ich woanders suchen; übrigens gerade WEGEN der Beziehung; nimmt viel Druck raus und man kann gemeinsam alt werden)...

Vor 4 Monate
Petra Grimm
Petra Grimm

@Vivien Chantal Urbschat Ich glaube auch, dass Trennungen manchmal die beste Lösung sind. Ich glaube aber auch, dass manche Paare sich nicht trennen können, weil es eine unbewusste verstrickte Abhängigkeit mindestens einer der Partner vom anderen gibt. Dann bewirkt eine Trennung, dass der abhängige Teil oder beide endlich in die Autonomie gehen können

Vor 9 Tage
Petra Grimm
Petra Grimm

@Fion Halach Ich glaube, ich verlagere dann die Verantwortung für mein Glück nach außen, wenn ich die Verantwortung für mein Glück unbewusst an einen Partner/Freund delegiere. Aber wenn Sport, gutes Essen oder ein gutes Gespräch dich glücklich macht, dann: Go for it! Damit übernehme ich die volle Verantwortung für ein „nicegeiles Leben“, wie DP Hemschemeier sagen würde.

Vor 9 Tage
Petra Grimm
Petra Grimm

@Fion Halach Ich glaube: Wenn sich ein Paar friedlich trennen kann, bestehen gute Chancen, dass es wirklich Liebe war. Aber es müssen nun einmal auch die freundschaftliche Liebe, die sexuelle Liebe und die kommunikative Liebe im Sinne eines tiefgehenden Verstehens und einer tiefgehenden Verständigung zusammenkommen, damit ein Paar zusammen bleiben kann. Ist auch nur eines dieser drei Liebesarten nicht gegeben, kommt es nach spätestens 10 Jahren zur Trennung. Oder einer oder beide Liebespartner leiden

Vor 9 Tage
Petra Grimm
Petra Grimm

Ich sehe das auch so. Jeder ist für sein Glück selbst verantwortlich und sollte auch selbst in die volle Verantwortung dafür gehen

Vor 9 Tage
Fion Halach
Fion Halach

@Vik Wo Vermutlich liegen wir nicht so weit auseinander. Ich bin beispielsweise gar kein Freund von Beziehungen, welche am Ende ein einziger Kompromiss sind (bei einem ehemaligen Freund der Fall, der am Ende nicht mehr zu erkennen und kein Freund mehr war). Gleichzeitig halte ich (spätestens bei einer Betrachtung über Jahrzehnte hinweg) die von dir genannten Punkte als zwangsläufig. Wenn man nichts erzwingt und nicht symbiotisch lebt (was keinesfalls erstrebenswert ist), entwickelt man sich weit auseinander und ist eine andere Person. Das tritt gewissermaßen zwangsläufig ein. Ich selbst würde das daher spätestens bei einer Heirat und Kindern mit in die Gleichung nehmen. Damit gehen auch meist (nicht zwangsläufig) mehr Kompromisse einher. Beides sind an sich keine negativen Sachen. Das hängt hochgradig davon ab, was es für Kompromisse sind. Ich würde hier halt die "Glücks"-Frage persönlich raushalten. Das ist in meinen Augen auch im Falle des Kompromisses und Auseinanderlebens etwas das ich mit in die Beziehung bringe und nicht die Beziehung zu mir (Ausnahme: Man geht vom romantischen Hollywood-Modell aus, wo das Verliebtsein endlos ist). Ich habe gerade selbst viel größere Beziehungskonflikte. Wenn ich aber ehrlich bin, sind das größtenteils Probleme meiner Persönlichkeit, auf die ich halt sonst nicht stoße, weil ich mit niemand sonst zusammenlebe. Klar, die Konflikte treten nach 2 jungen Kindern und 12 Jahren Beziehung naturgemäß auf. Und habe dafür auch kein Rezept. Nur trenne ich halt Glück doch stärker von der Beziehung. Übrigens im Sinne der Beziehung, da das viel Druck rausnimmt.

Vor Monat
Daizy
Daizy

Wundervoll wie ihr diese verdammt schwere Situation zu lösen versucht. Ich schreibe "lösen versuchen" weil es ein Prozess ist, der wächst. Es ist eine so verdammt schwere, aber eine eben doch so ehrliche Entscheidung. Schwer sich das selbst einzugestehen.. Das Leben so nehmen wie es kommt. Danke, dass du uns auch daran teilhaben lässt! Du gibt trotz dieser Nachricht viel Hoffnung und Mut. Danke.

Vor 4 Monate
Sera Serafine
Sera Serafine

genau, man hat das Gefühl "versagt" zu haben, das ist es was wirklich schlimm war für mich!

Vor 4 Monate
Die Anna
Die Anna

❤️

Vor 4 Monate
Meli Eckl
Meli Eckl

Ella! DU BIST MEIN VORBILD! Du bist eine super tolle Frau und ich habe mich auch letztes Jahr von meinem Freund getrennt aus dem Grund wie bei dir und ihr macht das so toll. Bei uns ist es komplett eskaliert... Du gibst mir Kraft jeden Tag meinen Tag zu meistern. Ich verfolge dich schon seeeeehr lange, ich kommentiere bloß nicht so viel aber hier schon! Du bist toll und danke für alles ❤️

Vor 4 Monate
N. V.
N. V.

Oje Ella. Ich hatte mir schon die schlimmsten Dinge ausgemalt. Ich dachte vielleicht hast du wieder so einen Stalker oder keine Ahnung. Wollte nicht fragen. Denn bisher hast du es uns immer erzählt. Dann wenn es für dich gepasst hat. Hört sich jetzt blöd an. Aber ich bin droh, dass es Nichts „Schlimmeres“ ist. Oje... Ich hoffe du verstehst was ich meine. Schriftlich ist immer komisch. Ich wünsche euch 5 auf jeden Fall alles Gute. 🍀

Vor 4 Monate
Sissi Best
Sissi Best

Na da hoff ich das es so bleibt, war auch am anfang so, lief 2 jahre so wie bei euch und dann hatte jeder neue partner und bäääm wurde es anders, schade, hoff bei euch bleibt es so, aber neue partner erschweren alles 😅 hoff dein ex sieht es immer so wie du, wenns ums zwergi geht ♡

Vor 4 Monate
Read To Be
Read To Be

Ihr habt so viel erlebt in den letzten Jahren. Zwei Umzüge. Freunde zurück gelassen. Hochzeit. Kind.Wochenbett Depression. Pandemie. Puh.... Das Nestmodel finde ich persönlich besser. Ein festes zu Hause für das Kind und die Eltern wechseln. Das wäre fair und die Konsequenzen tragt ihr. Nicht er. Noch mag er es, dass er zwei zu Hause hat, er ist aber auch 1 oder 1,5 Jahre alt. Also noch sehr klein. Die Zerrissenenheit wird kommen. Leider.

Vor 4 Monate
Susanne Bissinger
Susanne Bissinger

liebe Ella, es tut seelisch und körperlich weh, unglaublich ! ich will dazu nur eeeinen punkt erwähnen : so viele paare rächen sich am anderen und benützen dazu das gemeinsame kind ! sie fügen jedem beteiligten schmerz zu über lange zeit , bis hin zum gericht! zum glück habe ich und mein ex nie unser kind " benützt " ! ihr habt es verantwortungsvoll und mit liebe gelöst ! DANKE, Susanne

Vor 4 Monate

Nächster

UNSERE HOCHZEIT I ELLA UND FRITZ

6:41

UNSERE HOCHZEIT I ELLA UND FRITZ

Ella TheBee

Aufrufe 325 000

MEINE SCHMINKROUTINE I MAKE UP, HAARE, OUTFIT

9:39

ARBEITSZIMMER MAKE OVER IN EINEM TAG

19:34

ARBEITSZIMMER MAKE OVER IN EINEM TAG

Ella TheBee

Aufrufe 72 000

STORYTIME I ICH HABE SEIT 5 JAHREN EINEN STALKER

15:56

REPLAY: Crankworx Innsbruck Slopestyle 2021

2:37:55

Crazy bugworkout video! Look the end ! 😱

0:20

Crazy bugworkout video! Look the end ! 😱

Bugworkout Sport in Russia

Aufrufe 4 499 075

What's better jelly or...? #shorts by The Smithzzz

0:16