Wie man ein Fahrrad baut | SWR Handwerkskunst

  • Am Vor 4 Monate

    SWR HandwerkskunstSWR Handwerkskunst

    Dauer: 45:01

    Das Fahrrad als Lifestyle-Produkt, Statussymbol und Accessoire: Die Suche nach dem Besonderen, Einzigartigen lässt kleine Radmanufakturen im Lande aufblühen. Rahmenbau gilt als die Königsdisziplin. Der Rahmen gibt dem Rad Charakter. Sie ist die zentrale Konstruktion, die alle Teile trägt und verbindet und dafür sorgt, wie sich das Rad fährt. Doch nur ganz wenige nehmen diese Herausforderung an. Nicht einfach bloß Komponenten zusammenschrauben, sondern den Fahrrad-Rahmen selbst konstruieren und eigenhändig bauen! Gerade mal 20 Rahmenbauer gibt es in Deutschland. Er ist so einer: Im badischen Pforzheim baut Alexander Clauss Räder aus Stahl. Jedes ist ein handgemachtes Unikat und firmiert unter „Portus“ - so hieß Pforzheim unter den alten Römern.
    Der Schwarzwälder hat sich spezialisiert auf Lastenräder. Schon seit Ende des 19. Jahrhunderts haben diese Räder eine lange Tradition als Kurierfahrzeug, rollende Werkstatt - oder gar als mobiler Espresso-Stand. Dank verstopfter Straßen, Elektro-Antrieb, neuem Style und Kaufprämien erlebt dieser Typ heute ein beeindruckendes Revival.
    Was macht der Maschinenbau-Ingenieur und Tüftler aber anders als andere? Seine Idee heißt: „Compact Cargo-Bike“. Die effektive Länge ist im Grunde identisch mit der eines normalen Fahrrads. Trotzdem kann man mit dem kompakten Lastenrad locker Kinder und Einkäufe mitnehmen. Sein Terrain ist die Stadt. Klimafreundlich, geräuscharm und immer an der frischen Luft dank Fahrverhalten und Elektromotor ist das nicht einmal besonders mühsam. So geht Zukunft.
    Wir freuen uns auf deine Meinung zum Film in den Kommentaren und nicht vergessen: Handwerkskunst abonnieren! - de-film.com/us/handwerkskunst
    In "Handwerkskunst" wird in jedem Film ein Handwerk vorgestellt - vom ersten Arbeitsschritt bis zur Vollendung. Mit langen Einstellungen, genauen Beobachtungen, ruhigen Schnittfolgen und ohne störende Hintergrundmusik kann jeder nachvollziehen, wie die Dinge entstehen und begreifen, warum gutes Handwerk auch große Kunst ist.
    Autor: Jochen Loebbert
    Kamera: Heiko Bokern
    Ton: Adrien Gacon und Marco Evangelista
    Schnitt: Monika Agler
    Sprecher: Rolf Hüffer
    Produktion: teamWERK. Die Filmproduktion GmbH
    Produzenten: Monika Agler und Günter Moritz
    Redaktion: Carmen Lustig
    Social Media Redaktion: Land und Leute RP online
    Netiquette:
    www.swr.de/netiquette
    #Handwerkskunst #DIY #Fahrrad

Martin
Martin

Eigentlich Simpel

Vor 10 Tage
AminLetsPlay
AminLetsPlay

Gucke mir das nur wegen diese Berufsfelderkundung an hahahaha

Vor 21 Tag
SWR Handwerkskunst
SWR Handwerkskunst

Wir freuen uns trotzdem darüber ;-)

Vor 21 Tag
Alex eM
Alex eM

Super Doku, sympathische Typen!

Vor Monat
Roland Reitz
Roland Reitz

klase video und fahrrad

Vor Monat
davidgruty
davidgruty

How much they said the bike cost? 7000 euros?

Vor Monat
OldMan
OldMan

Sehr informatives Video, dass deb Spirit des Konstrukteurs gut rüber bringt.

Vor Monat
Mental Health - j.schneidenbach
Mental Health - j.schneidenbach

Hier wird ein großer Beitrag zum Erhalt der Handwerkskunst geleistet! Ich bin motiviert, fortan eher auf Einzelproduktionen zurückzugreifen. Danke!

Vor Monat
Longooslingshoot strogba
Longooslingshoot strogba

Parktool FTW! Gerade der Zentrierständer ist ein Genuss

Vor Monat
Balt Gk
Balt Gk

Eigentlich müsste sich doch der Rahmen verziehen wenn beim Schweißen die wärme eingebracht wird? Ich kann mir gar nicht vorstellen das das ohne Festspannen so gerade bleibt.

Vor Monat
cg Gaschott
cg Gaschott

Ich finde es einfach nur toll.

Vor Monat
jutta
jutta

Einfach beeindruckend Top Rad Saubere Arbeit in Allen einfach Genial super weiter so2👍🤗

Vor Monat
omer demir
omer demir

Können Sie für mich auch eine rahmen bauen

Vor Monat
Andreas Linkenbach
Andreas Linkenbach

ĺ

Vor Monat
Farrinah
Farrinah

Der Titel ist etwas falsch. Es hätte heißen sollen, wie man ein E-Fahrrad baut. Denn ohne den Motor ist so ein Stahl Fahrrad doch kaum wirklich fahrbar, schon gar nicht als Lastenesel wie dieses. Fällt da der Motor mal aus oder man hat die Akkuzeit nicht im Blick hat man die Popkarte bei diesem Stahlmonster. Und mal so eine Kiste Bier auf das Lenkrad und dann damit fahren, nah viel Spass. Habe ich selbst hinter mir, das ist kein vergnügen sowas bei voller Last vorne zu fahren und zu lenken, teils schon wirklich sehr gefährlich. Und ich spreche da aus Erfahrung. Aber eine wieder mal tolle Doku. Und tolles Team.

Vor Monat
Hanifi Kotan
Hanifi Kotan

Einfach schön!

Vor Monat
i
i

Überdurchschnittliches Produkt mit überdurchschnittlicher Philosophie, überdurchschnittliche Filmreihe.

Vor Monat
ProloNo1
ProloNo1

Kann ich bei euch arbeiten? ;)

Vor Monat
András Schmauzer
András Schmauzer

Sehr schönes Fahrrad! Wegen des Preises kommt es bei 99% der Menschen natürlich nicht in Frage. Also der Punkt mit der Förderung der Nachhaltigkeit ist nicht getroffen.

Vor 2 Monate
LaserKatze
LaserKatze

Wie MENSCH ein Fahrrad baut!

Vor 2 Monate
Simon Damerow
Simon Damerow

SWR Handwerkskunst ist wie Die Sendung mit der Maus nur etwas mehr auf die Zielgruppe der jung-gebliebenen ausgerichtet ;)

Vor 2 Monate
D4rk34g7e
D4rk34g7e

Schwachsinn, warum sich die Arbeit machen wenn es anders auch billiger, schneller, besser und leichter wird.

Vor 2 Monate
nox
nox

Toller Film, bitte mehr davon.

Vor 2 Monate
Tobias Hempel
Tobias Hempel

Weiss jemand was für eine Rohrausklinkermaschine das ist?

Vor 2 Monate
LOST General hope
LOST General hope

wer ist auch nur für die schule hir?

Vor 2 Monate
dies das
dies das

Sinnhaftigkeit, Nachhaltigkeit und Stolz vereint das ehrliche Handwerk. Eine lebensnotwendige Komponente!

Vor 2 Monate
Thomas Seillers
Thomas Seillers

schade, dass gefühlt jedes Rad für über 50€ gerne mal geklaut wird

Vor 2 Monate
Matthias EB
Matthias EB

Toller Beitrag- sympathischer Typ- sicherlich sehr hohe Qualität aber leider absurd teuer. Ja Qualität hat ihren Preis aber 7000€ sind unrealistisch teuer. Das hat nichts mehr mit Effizienz und Umweltfreundlichkeit zu tun- das sind einfach Liebhaber Preise. Der Rahmen mag Jahrzehnte halten aber der Elektro Motor garantiert nicht. Bin nicht so überzeugt muss ich sagen aber dennoch interessant.

Vor 2 Monate
Linksmacher Elect
Linksmacher Elect

Und fällt das Rad mal um, dann muss die Fahrbahndecke erneuert werden.

Vor 2 Monate
Fabian
Fabian

Nichts für Ungut, aber um 7000 Euro bekomme ich schon ein gutes Auto. Und das kann nicht so leicht gestohlen werden wie das Rad.

Vor 2 Monate
Widur
Widur

Warum wird Stahl nicht mehr verwendet? Ganz einfach, für den Performance Bereich eignet es sich einfach nicht (zu schwer, nicht steif genug, etc) und für den Alltag ist es schlicht zu teuer. Ein brauchbares Fahrrad mit Stahlrahmen ist heutzutage für unter 2000€ kaum zu kriegen. Und wenn man bedenkt wie oft Fahrräder geklaut werden, will keiner ein teures Fahrrad in der Innenstadt abstellen. Ich würde liebend gern Stahl im Alltag fahren, aber sicher nicht bei der Preislage. Die ist durch kein Fahrradschloss brauchbar zu schützen. Ich sage übrigens nicht, dass die Fahrräder überteuert sind.

Vor 2 Monate
Michael Adamsky
Michael Adamsky

Vielleicht hätte er doch noch einen Designer einstellen sollen ...

Vor 2 Monate
Chris Ryan
Chris Ryan

Sehr schöne Doku, geiles Team und geile Fahrräder! Was mir allerdings nicht so ganz gefällt an dem gezeigten Fahrrad. Der Name "Davyd" wird ja wieder abgeschliffen um den Namen hervorzuheben, nur sieht es nach einiger Zeit bei Witterung garantiert nicht mehr so schön glänzend aus. Keine Schraubensicherungen am gesamten Fahrrad. Und für den Preis eigentlich nicht akzeptabel, die Kabel werden durch den Rahmen ohne jegliche Gummidichtung durchgezogen, das sieht man besonders an dem Produktbild auf der Homepage unter dem Akku, völlig offen und ein Auffangbecken für Wasser, demzufolge lässt ein Kurzschluss nicht lang auf sich Warten.

Vor 2 Monate
Gerhard Burdinski
Gerhard Burdinski

Eine Zirde für jeden Radweg....Super....

Vor 2 Monate
Jay -Pi
Jay -Pi

Mega geil!

Vor 2 Monate
Quercus robur
Quercus robur

Mega! Super Typ, tolle Räder. Lob aus der fahrradfreundlichsten Stadt Deutschlands!

Vor 2 Monate
wasgeht cube
wasgeht cube

coole sache. dit is noch richtiges handwerk-geiles ding

Vor 2 Monate
Jens D
Jens D

Toller Beitrag, schön das es so etwas noch gibt!

Vor 2 Monate
Peter Mertz
Peter Mertz

Schön ins Bild gesetzt, gut geschnitten....der Kommentator eher dümmlich.

Vor 2 Monate
Onkel Stevo
Onkel Stevo

Zum Video: Ich mag die SWR Handwekskunst Videos (bis auf ganz seltene Ausnahmen) immer. Dieses empfinde als besonders detailliert. Ich hatte nicht einmal das Gefühl, einen Arbeitsschritt verpasst zu haben. Tolle Kameraarbeit! Zum Fahrradbauer: Ich hatte ein wenig das Gefühl, dass mehr Wert auf die Logos als auf die Lackierung (Pulverbesch.) gelegt wurde. Ohne diesen extremen Aufwand für die Logos hätte das Fahrrad vermutlich 500€ weniger gekostet. Die Zeit, die in Herstellung, löten, feilen, biegen, abkleben, nochmalfeilen usw. gesteckt wurde wäre doch besser in eine Rostschutzgrundierung investiert worden. Ansonsten machte das fertige Fahrrad aber einen nahezu perfekten Eindruck. Was für eine Qualität, bis in die kleinste Schraube. Ich denke, der Preis ist durchaus gerechtfertigt. Auch wenn mein Auto gerade mal die Hälfte gekostet hat (-;

Vor 2 Monate
Jott Haa
Jott Haa

Die Reportage ist von Anfang bis Ende stimmig. Klare deutliche ganze Sätze des Offsprechers. Wohltuend: alles ohne sinnloses Gedudel im Hintergrund. Die Atmosphäre der Werkstatt genügt. Ich kann den geschweißten Stahl förmlich riechen.

Vor 2 Monate
Andreas Kutzke
Andreas Kutzke

Phantastisch gemacht wohltuend anders als heute oft üblich.

Vor 2 Monate
Marcel Kertzsch
Marcel Kertzsch

Ich finde es sehr gut gib ein Daumen hoch

Vor 2 Monate
Алена Баишева
Алена Баишева

Gut gemacht.

Vor 2 Monate
Jens Möbius
Jens Möbius

sehr interessant !

Vor 2 Monate
Guido Reker
Guido Reker

mir könne alles, nur koi Hochdeitsch :)

Vor 2 Monate
DC Fan
DC Fan

hi jungs ich bin ahmadreza

Vor 3 Monate
I Love Aviation
I Love Aviation

Sehr sympathisch der junge Mann. Solide gebaut fast für die Ewigkeit. Einzig würde ich mir etwas einfallen lassen, um das fertig gebaute Schwergewicht nicht an der Sattelstütze aufzuhängen. Am Übergang zum Sitzrohr bereich Sattelklemme gibt es da sicher vermeidbare Kerbspannungen an einem sicherheitskritischen (oft) Leichtbauteil im schlimmsten (aber üblichen) fall aus dünnwandigem Aluminium. Kleiner Tip unter Kollegen. Sonst beeindruckt das Produkt aus einer Hand mit Helfer. Muss schön sein, so zu arbeiten. 5 Sterne für den robusten Maschinenpark und die moderne Pulsschweißmaschine. Das neue mit dem Bewährten macht immer Sinn. Ich liebe Gussbetten mit massiven Führungen.

Vor 3 Monate
Stefan Helwig
Stefan Helwig

Da wird fünf Tage an einem Rahmen gebaut und wenn die Sattelstange reinkommt, klingt es, als ob kein Montagefett dazwischen wäre 😢 Echt schöne Maschine und ich hoffe wirklich, dass off-camera schon gefettet wurde oder ich mich verhört hab. Wenn sich sowas festfrisst, macht das keinen Spaß 🤣

Vor 3 Monate
Mathias Graf
Mathias Graf

Über das SWR Fernsehen bin ich, selbst Handwerksmeister, auf die Reihe Handwerkskunstaufmerksam geworden. Wie hier ohne Musik im Hintergrund, ohne Zwischenfragen, mit gestochen scharfen Detailaufnahmen und wunderbar eingefangenen Stimmungen portraitiert wird, ist ganz ganz großes Kino. Die sparsamen und teilweise verschmitzten Kommentare des Sprechers mit seiner wundervollen Stimme sind einfach göttlich. Ich liebe diese Reihe und schaue mir, wann immer es geht, oft gleich mehrere Folgen hintereinander an. Wenn ich könnte würde ich den Grimme Preis vergeben.

Vor 3 Monate
Peter Szamborski
Peter Szamborski

Dem Inschenör ist nix zu schwör...👍. Tolles Video, was kostet so ein tolles Teil, eigentlich unbezahlbar...🤩

Vor 3 Monate
Adrien Pinard
Adrien Pinard

The cooing dresser phylogenetically correct because spear unquestionably balance modulo a wanting kiss. scintillating, hurt work

Vor 3 Monate
A. G.
A. G.

Grandios! Toller Beitrag, sympathischer Typ. Hoffentlich gelingt mit so viel Begeisterung die Verkehrswende!

Vor 3 Monate
Saftistkrass
Saftistkrass

POV du bist hier wegen technik

Vor 3 Monate
Josh Deephouse4ever
Josh Deephouse4ever

Ein Bike nach meinem Geschmack Preis Leistung mega! Komponenten besser geht es nicht 👍 Respekt Buddy Werde euch kontaktieren ☝️

Vor 3 Monate
Charley-Mike
Charley-Mike

Schöne Dokumentation. Ein Stahlrahmen lässt sich ja nicht nur reparieren, er fährt sich auch anders als ein harter Rahmen aus Aluminium. Finde ich jedenfalls. Die Idee eines kompakten Lastenrades gefällt mir auch sehr gut, insbesondere im Hinblick darauf, wenn man täglich als "normaler" Radler unterwegs ist und mit den teilweise riesigen Zweiradpanzern konfrontiert wird, die bald so viel Platz wegnehmen wie ein Auto. Oft auch noch pilotiert von Menschen, die offensichtlich von der Größe ihres Rades überfordert sind.

Vor 3 Monate
Mysterium
Mysterium

7 000 Euro? Hochgradig zwangs Subventioniert Niceeee.

Vor 3 Monate
Kawa Kalypse
Kawa Kalypse

Habe ich was überhört? Das ist Edelstahl, oder? Ich habe in den 80ern einen gemufften aus Mannesmann Rohren gelötet. Tolle Serie, danke dafür.

Vor 3 Monate
cybersurfer2010
cybersurfer2010

Toll gemacht, Schöne arbeit!

Vor 3 Monate
Christopher Mikrowelle
Christopher Mikrowelle

Was dachte ich erst, nun ja, ganz gut, ABER - jetzt versagen sie. Dieses scharfgeschnittene Gepäckträgerteil paßt ja nun mal so gar nicht zum Rest des Rades. Völlig andere Haptik. Dann nahm der Chef aber die Feile zur Hand und hat diesen Computerschnitt wieder in Ordnung gebracht und die Kanten gebrochen. Alles wieder gut.

Vor 3 Monate
Dr. Peter Venkman a.k.a Original Ad-Buster
Dr. Peter Venkman a.k.a Original Ad-Buster

Immer wieder toll zu sehen, dass es bei uns Menschen gibt, die mit sehr viel Herzblut und ebenso viel handwerklicher Kompetenz individuell gefertigte Produkte herstellen. Sowas darf niemals aussterben ! Da kann man nur drauf hoffen das die "Geiz ist geil" Mentalität niemals gewinnen wird und das ganze Nachhaltigkeitsgetue vieler Menschen mehr beinhaltet als nur hohle Phrasen. Schön wär's.

Vor 3 Monate
milorad petric
milorad petric

So geht Zukunft ? Europa und Deutschland sind lange schon überholt

Vor 3 Monate
Ivan Tekeľ
Ivan Tekeľ

Sehr interesant dokument. Mann kann diese fahrrad statt auto kaufen.

Vor 3 Monate
Rupert Reinhardt
Rupert Reinhardt

zum Video Lastenfarradbau: Hat viel Spaß gemacht, solch einem Enthusiasten beim Werken („Arbeit“ klingt mir da zu banal) zuzugucken! Danke!!! Nur über die Auswahl der Komponenten hätte ich als Fahrradfreak gerne mehr gehört: Warum Bosch-Motor, nicht Mahle? Welcher Riemen (Gates?)? Was ansonsten? Nur „Ökobilanz“ der Zulieferer als Auswahlkriterium ist mir zu wenig aussagekräftige - oder haben Sie Angst vor „Schleichwerbung“?

Vor 3 Monate
Gothard
Gothard

Warum ist ein Aluminumrahmen denn schlechter recyclebar als Stahl? Beim Carbon verstehe ich, wahrscheinlich wegen des Kunstharzes.

Vor 3 Monate
Simon Maier
Simon Maier

@Gothard Ja, bei Stahl gibts auch hunderte Legierungen. Mit eingeschmolzenem Schrott werden bei Stahl aber vermutlich auch eher einfachere Sorten wie S 235 Baustahl (davon wird sehr viel benötigt) hergestellt, und nicht hochwertigere Sorten für Werkzeuge oder hochfeste Stähle für den Autobau.

Vor 3 Monate
Gothard
Gothard

@Simon Maier Danke, aber das ist doch nornal einschnelzbar wie Stahl. Da gibt ja auch aberhunderte Legierungen.

Vor 3 Monate
Simon Maier
Simon Maier

Carbon ist eigentlich nicht recyclebar. Aluminium und Stahl kann man einschmelzen, bei Alu muss man beim Recycling im Schmelzofen noch Stoffe zugeben um die gewünschte Legierung zu erhalten. Alurahmen nutzen heute meistens 6061 (seltener 7005), diese Legierung ist allgemein recht gängig.

Vor 3 Monate
Wolfgang Balu12
Wolfgang Balu12

Für den Einkauf im Umkreis von ca. 20km ökologisch ein Traum. Bin Rentner und kann mir so etwas leider nicht kaufen. Finde den Preis aber absolut angemessen.

Vor 3 Monate
Marco Engelbracht
Marco Engelbracht

Schöner Film, Super Sympathischer Typ und ein Traum- Cargobike! Vielen Dank für diesen Beitrag!

Vor 3 Monate
SWR Handwerkskunst
SWR Handwerkskunst

Hi Marco! Vielen Dank fürs Anschauen :)

Vor 3 Monate
ANTI-RULEZ-FOLLOW-FUN FOREVER IT'S AVAILABLE
ANTI-RULEZ-FOLLOW-FUN FOREVER IT'S AVAILABLE

was soll das du bist dir im klaren das es müll ist einfach weil der akku trink wasser verschwendet aber warum auch immer euch wihsa es nicht interessiert nunja fahr einfach mit dem e auto einen unfall und bleib drinne denn dann verbrennst du dich auch selbst verschwendest wieder 1 tonne wasser damit der akku gekühlt bleibt anstatt brennen

Vor 3 Monate
Jonas chenkok
Jonas chenkok

Dafuer zahlt man gern gez.... Super doku. Der Fahrradmacher leistet tolle Arbeit. Der Kameramann ist einfach nur Klasse. Der Sprecher hat ne sehr schöne Stimme. Danke ❤️

Vor 3 Monate
SWR Handwerkskunst
SWR Handwerkskunst

Hi Jonas! 😄 vielen Dank für die Komplimente! Wir geben sie sehr gerne weiter!

Vor 3 Monate
Modellcenter2005
Modellcenter2005

Herrliche Handswerksarbeit, tolle Video Reiche. Allen ein Dank, sowas zu drehen und zu senden.

Vor 3 Monate
SWR Handwerkskunst
SWR Handwerkskunst

Vielen lieben Dank für dein Lob! Schöne Grüße

Vor 3 Monate
wilfried paffendorf
wilfried paffendorf

2,09 %

Vor 3 Monate
Star Light
Star Light

Ist ein 500er Akku nicht ein wenig unterdimensioniert für ein Lastenrad?

Vor 4 Monate
Andreas Rohde
Andreas Rohde

Tolle Arbeit, nur ist das Endprodukt für mich nicht erschwinglich. :(

Vor 4 Monate
Christian v Seggern
Christian v Seggern

Respekt vor der Handwerkskunst, aber für 7.000 kauf ich mir lieber ein Auto. Bleib trocken, kann mehr zuladen, bin schneller, und es können noch 4 weitere mitfahren.

Vor 4 Monate
Nicki Kite Dalton Lau
Nicki Kite Dalton Lau

Bin sprachlos ,finde es einfach nur toll das es so etwas noch gibt ,und Voraldingen alles so Umweltbewusst wie es nur geht ,Sauber☝️☮️🕉️🙏🍀

Vor 4 Monate
the troublemaker
the troublemaker

In einem meiner Videos kann man sehen wie ein Chinese mit 500kg Zement auf dem Fahrrad unterwegs ist. Ja unglaublich eine halbe Tonne auf dem Rad. Gutes Video nur leider sind die Räder zu teuer.

Vor 4 Monate
Timon
Timon

also im endeffekt MUSS Alex unbedingt die Werkzeug-Mania Gruppe auf Facebook beitreten :-)

Vor 4 Monate
Noah Steil
Noah Steil

Wer auch immer da die Kameraführung übernommen hat... Erhöht bitte seinen*ihren Gehaltsscheck! Da wird man als Kamera/Film-Nerd ja ganz wuschig wenn man das sieht :D

Vor 4 Monate
SWR Handwerkskunst
SWR Handwerkskunst

Hi Noah! Das Lob an den Kameramann ist hiermit weitergeleitet ;)

Vor 4 Monate
Eazy G. Kronkl
Eazy G. Kronkl

Respect!!! Vom FEINSTEN!!!

Vor 4 Monate
Cathrin Klaßen
Cathrin Klaßen

Vielen Lieben Dank Für Die Sehr Umfangreich Erklärungen So Habe Ich Als Leihe Einen Einblick Bekommen. Steckt Sehr Viel Leidenschaft In Seinem Beruf ! Und... Ich Finde Diesen Preis Angemessen Vielen Lieben Dank Alex! Und Auch An Redaktion Sehr Sehr Schöne Videos Auch Euch Lieben Dank

Vor 4 Monate
SWR Handwerkskunst
SWR Handwerkskunst

Das freut uns natürlich sehr! :-)

Vor 4 Monate
Cathrin Klaßen
Cathrin Klaßen

@SWR Handwerkskunst Es Macht Richtig Spaß eure Videos Zu Sehen Und Ich Habe Freude Wenn Ich Noch Etwas Lernen Kann Was man Leihe Ich Weiß Sehr Gut Macht Bitte Weiter so Alles Liebe Und Gute!

Vor 4 Monate
SWR Handwerkskunst
SWR Handwerkskunst

Hi Cathrin! Vielen Dank für die lobenden Worte! :)

Vor 4 Monate
Зориг Zorig
Зориг Zorig

Great, einfach Krass 👏👍

Vor 4 Monate
Max Maier
Max Maier

E Mobilität und klimafreundlich 😂 herrlich...

Vor 4 Monate
Simon Maier
Simon Maier

Deutsche Ideologie und Verstand - Herrlich. So ein 500 Wh Akku hat den CO2 Äquivalent eines 20 Liter Kanisters Benzin - diese Menge reicht einem deutschen Durchschnittsautofahrer im Schnitt gerade mal 1 Woche. Das E Bike selber emittiert selbst mit reinem Kohlestrom aber rund 7 Gramm CO2 pro km, im Strommix nur rund 3,5 Gramm. Ein Auto mit Benzin oder Diesel liegt realistisch gerechnet bei 200 bis 300 Gramm pro km (mit Vorkette). Manchmal wäre es schön nachzudenken bevor man etwas postet.

Vor 4 Monate
Philipp-Frieder Mudra
Philipp-Frieder Mudra

Toll der Film 🤓👍

Vor 4 Monate
Townchild Berlin
Townchild Berlin

Stimmt. Ich weine noch heute meinem Handgemachten Brodie Expresso in Stahl hinterher. Aus 1992.

Vor 4 Monate
Rolf Hahn
Rolf Hahn

Ein Klassebeitrag! Sowohl die gezeigte Technik als auch die filmerische Qualität sind herausragend. Ich werde den Beitrag im Freundeskreis bekanntgeben.

Vor 4 Monate
voenigs
voenigs

Würde ich mir nicht kaufen. Gute, stärker belastbare Rohre sind konifiziert. Er schneidet einfach seine Rohre von einem normalen langen Rohr ab, quasi Meterware. Macht somit keinen sonderlich vertrauenserweckenden Eindruck.

Vor 4 Monate
Jannik ABC
Jannik ABC

Vor 4 Monate
klabbi1
klabbi1

Mega! Mega Typ, mega Handwerk, mega Bilder, mega, mega, mega... Steel is real!🤘

Vor 4 Monate
Manfred Gahr
Manfred Gahr

Haha: "Was jeder kennt und keiner mag" - wunderschöne Doku, sehr informativ, Kommentar mit Chuzpe, schöne Kameraführung... Einfach klasse! Ein Dankeschön für die tolle Serie aus Südfrankreich.

Vor 4 Monate
SWR Handwerkskunst
SWR Handwerkskunst

Hi Manfred! vielen Dank für das Lob! Grüße zurück :)

Vor 4 Monate
Klaus
Klaus

Toller Film, der sehr anschaulich in die Rahmenbaukunst von Fahrrädern sehr gut einführt. Gut auch, dass mit einem Lastenrad mal etwas anderes gezeigt wurde als ich sonst so kenne (MTB, Rennrad).

Vor 4 Monate
SWR Handwerkskunst
SWR Handwerkskunst

Hi Klaus! 😊🙏

Vor 4 Monate
Dirk Lenzing
Dirk Lenzing

Habe 07/2020 selbst ein Rad in Auftrag gegeben, allerdings bei mir "um die Ecke" bei einem Rahmenbauer in Köln. Kein Lastenrad, sondern einen Weltenbummler ;) - Dank Corona hat es bereits beim Rahmenbau Verzögerungen gegeben, diese zogen sich im Bau weiter fort. So werde ich mein letztes Rad in diesem Leben hoffentlich in KW2 oder spätestens KW3 endlich haben. Das lange Warten hat allerdings auch etwas Gutes, in der heutigen schnellen Zeit: Ich habe mich schon ewig nicht mehr so sehr auf etwas gefreut!

Vor 4 Monate
SWR Handwerkskunst
SWR Handwerkskunst

Hi Dirk! 😄 das ist doch eine prima Einstellung! Hoffentlich kommt das Rad demnächst!

Vor 4 Monate
Axel Schwaiss
Axel Schwaiss

"Wie man ein Fahrrad baut"? Dank dem Lockdown bauen das bald nur noch die Chinesen. 😒

Vor 4 Monate
Simon Maier
Simon Maier

Die meisten Räder weltweit werden von Giant produziert, das ist kein Chines. sondern ein Taiwanes. Produzent. Im Übrigen betrifft der Lockdown das Handwerk selber bisher gar nicht.

Vor 4 Monate
Dorian Zillmer
Dorian Zillmer

Toll das es sowas gibt! 😀 Kleine Anregung: Senkkopf-Schrauben für die Ladeflächen, damit sie plan wird.

Vor 4 Monate
Diego Torres Navarro
Diego Torres Navarro

Ich lerne Deutsch. Bitte, wenn Sie die Option für automatische Untertitel aktivieren können? Ich schaue mir deine Videos an, kann aber nicht alle Wörter identifizieren. Viele Grüße aus Chile.

Vor 4 Monate
marcel beutin
marcel beutin

ich weiß nicht so genau ... habe angst das er mit seinen bart in der maschiene hängen bleibt

Vor 4 Monate
Julius Rumpf
Julius Rumpf

Wie immer eine richtig gelungene Doku über allerfeinstes Handwerk. Als Fahrradliebhaber hat mich diese Folge besonders begeistert. Hut ab ans SWR-Filmteam und an das Team bei Portus! Was man noch klarstellen könnte: die Arbeitszeit (und der Preis) rechtfertigt sich auch durch die vielen kleinen Arbeitsschritte, die nicht mehr in den Film gepasst haben - zum Beispiel das Anbringen der zahlreichen Anlötösen am Rahmen, aber auch der Aufbau des fertigen Rades. Allein das präzise Anbringen und Ausrichten der Schutzbleche - wie hier - kostet den Hobbyschrauber gerne mal einen halben Tag und viele Nerven :) Das schaffen die Profis von Portus natürlich schneller, aber man sollte es schon wertschätzen.

Vor 4 Monate
SWR Handwerkskunst
SWR Handwerkskunst

Hi Julius! Vielen Dank für dein Lob :-)

Vor 4 Monate
netfreak91
netfreak91

ist der Schriftzug noch mit Klarlack bezogen?

Vor 4 Monate
Philipp Forisch
Philipp Forisch

Da dieser aus Edelstahl ist, ist dies nicht nötig.

Vor 4 Monate
Juliane
Juliane

Solche Dokus hätte man in der Schule mal schauen müssen... Dann hätte ich vielleicht Uni gegen Handwerksbetrieb getauscht. Großes Kompliment für diese tolle Produktion, wie das Lastenrad: tolles Handwerk, tolle Qualität!

Vor 4 Monate
F.Herb. Age
F.Herb. Age

Solche Dokumentationen, die über handwerkliche Kunstfertigkeit berichten, sind etwas ganz Tolles. Besonders wenn es um alte, aussterbende Handwerkskünste geht, aber auch der Fahrradbau in Manufaktur ist interessant. Leider zeigt sich aber auch die Achillesferse dieser Form der Produktion: Ein solches Bike ist eigentlich ein Luxusartikel und kann deshalb nur sehr begrenzt zum Umdenken in Transportfragen beitragen, denn für den Preis eines solchen Lastenrades kriegt man bereits einen (gebrauchten) Lieferwagen.....

Vor 4 Monate
Yusuf Navruz
Yusuf Navruz

Wer weiß was der verlangt nur weil es Handfertigung ist

Vor 4 Monate
Klaus Völmle
Klaus Völmle

Sehr schöner Bericht. Fahre selbst ein Fahrrad von Alex und ich habe noch nie etwas besseres gefahren! Alex lebt Fahrrad!

Vor 4 Monate
Roitzschen
Roitzschen

Richtig klimafreundlich wäre es, wenn Specki seine eigene Kraft einsetzen würde, was leicht möglich wäre. Dann macht man ganz nebenbei Sport.

Vor 4 Monate

Nächster

Wie man ein Motorrad restauriert | SWR Handwerkskunst

44:59

Wie man ein Küchenmesser macht | SWR Handwerkskunst

45:00

20 Weird But Useful Ways to Use Items in Minecraft

11:55

20 Weird But Useful Ways to Use Items in Minecraft

Skip the Tutorial

Aufrufe 2 329 199

Wie man ein Schlagzeug baut | SWR Handwerkskunst

44:38

Wie man ein Schlagzeug baut | SWR Handwerkskunst

SWR Handwerkskunst

Aufrufe 762 000

Wie man einen edlen Füller macht | SWR Handwerkskunst

44:49

Wie man Honig macht | SWR Handwerkskunst

44:49

Wie man Honig macht | SWR Handwerkskunst

SWR Handwerkskunst

Aufrufe 312 000

Wie man eine Uhr macht | SWR Handwerkskunst

43:10

Wie man eine Uhr macht | SWR Handwerkskunst

SWR Handwerkskunst

Aufrufe 438 000

Wie man ein Boot baut | SWR Handwerkskunst

44:49

Wie man ein Boot baut | SWR Handwerkskunst

SWR Handwerkskunst

Aufrufe 933 000

BerhanTV und Das Geheime Video | LeCanko

23:36

Nut Splitter Tool Demo 2021- Does it Work?

0:14

iCrimax zeigt seine Präsidenten Suite

16:43

She's a great deckhand #shorts

0:16

She's a great deckhand #shorts

HAULOVER BOATS

Aufrufe 10 857 968

Celo ist diesmal zu weit gegangen..

13:06

Flitterwochen in Mexiko💍

10:04

Flitterwochen in Mexiko💍

Simex

Aufrufe 81 590

UPDATE zu unserem Ferienhaus 🏠😍 | Bibi

12:19

UPDATE zu unserem Ferienhaus 🏠😍 | Bibi

BibisBeautyPalace

Aufrufe 516 122

SCHNIPP SCHNAPP HAARE AB 😵 Team Harrison

15:52