Wie geht es nach dem 18. Januar mit Kitas und Grundschulen weiter?

  • Am Vor Monat

    RegierungBWRegierungBW

    Dauer: 14:18

    Die Landesregierung berät darüber, wie es nach dem 18. Januar 2021 mit Kitas und Grundschulen weitergeht. Ministerpräsident Winfried Kretschmann informiert in einem Pressestatement über die Ergebnisse der Beratungen.
    Inhaltsverzeichnis:
    00:00 Anfangstafel
    00:12 Begrüßung durch Herrn Regierungssprecher Rudi Hoogvliet
    00:48 Einleitung durch Herrn Ministerpräsident Winfried Kretschmann
    00:50 Beschreibung der aktuellen Infektionslage
    03:00 Begründung für weitere Schulschließungen
    03:25 Auswirkungen der Schließungen
    04:10 Notbetreuung
    04:43 Perspektive für kleine Kinder und Familien
    05:36 Vorziehen der Konferenz von Bund und Ländern
    06:12 Öffnung von Grundschulen und Kitas
    06:43 Verschärfung von Maßnahmen wie Home Office
    07:07 Weiterer Ablauf
    07:24 Perspektive durch Impfungen
    07:57 Appell an die Bürgerinnen und Bürger
    08:20 Danksagung
    08:54 Begrüßung durch Frau Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann
    09:06 Bewertung der aktuellen Situation
    09:37 Perspektive für Kinder und Familien
    09:58 Weiteres Vorgehen
    10:49 Auswirkungen der Maßnahmen auf Kinder
    11:14 Sonderstatus für kleine Kinder
    11:35 Soziale Schwierigkeiten
    11:42 Perspektiven schaffen für junge Altersgruppe
    12:12 Maßnahmen bleiben bestehen
    12:33 Bildung und Betreuung in Zukunft
    12:42 Ausblick und Fazit
    13:03 Ende
    13:11 Endtafel

RegierungBW
RegierungBW

00:00 Anfangstafel 00:12 Begrüßung durch Herrn Regierungssprecher Rudi Hoogvliet 00:48 Einleitung durch Herrn Ministerpräsident Winfried Kretschmann 00:50 Beschreibung der aktuellen Infektionslage 03:00 Begründung für weitere Schulschließungen 03:25 Auswirkungen der Schließungen 04:10 Notbetreuung 04:43 Perspektive für kleine Kinder und Familien 05:36 Vorziehen der Konferenz von Bund und Ländern 06:12 Öffnung von Grundschulen und Kitas 06:43 Verschärfung von Maßnahmen wie Home Office 07:07 Weiterer Ablauf 07:24 Perspektive durch Impfungen 07:57 Appell an die Bürgerinnen und Bürger 08:20 Danksagung 08:54 Begrüßung durch Frau Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann 09:06 Bewertung der aktuellen Situation 09:37 Perspektive für Kinder und Familien 09:58 Weiteres Vorgehen 10:49 Auswirkungen der Maßnahmen auf Kinder 11:14 Sonderstatus für kleine Kinder 11:35 Soziale Schwierigkeiten 11:42 Perspektiven schaffen für junge Altersgruppe 12:12 Maßnahmen bleiben bestehen 12:33 Bildung und Betreuung in Zukunft 12:42 Ausblick und Fazit 13:03 Ende 13:11 Endtafel

Vor Monat
Zainab Mhanna
Zainab Mhanna

٣ لسيللبج

Vor Monat
Lalaschick
Lalaschick

Hi 👋

Vor Monat
seiom jvony
seiom jvony

beschäftigen würden. Für deren Schutz bei der Arbeit sind Sie als Dienstherrin verantwortlich. Also nicht immer nur OB man öffnet, sondern auch WIE man sicher öffnen kann

Vor Monat
alida flus
alida flus

Sei wie DARTH VADER: -Trägt eine Maske 😷 -Besucht nicht seine Kinder🙅🏿‍♂️ -Sozial Distanziert 👥 -Folgt Anweisungen🙇🏿‍♂️

Vor Monat
RegierungBW
RegierungBW

Hier finden Sie mehr Informationen: https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/informationen-zu-corona/faq-studienbetrieb/

Vor Monat
seiom jvony
seiom jvony

Warum redet mal keiner über Studenten? Sind das keine relevanten Menschen oder wie ?

Vor Monat
wnnalis cioov
wnnalis cioov

fantastic!

Vor Monat
Chris B.
Chris B.

🖕🏼🖕🏼

Vor Monat
wnnalis cioov
wnnalis cioov

Die Frage ist warum der Stream INTERLACED ist?!

Vor Monat
Timo Kässinger
Timo Kässinger

Ewig Zeit gehabt nix funktioniert aber einer auf Dicker Maxe machen. Großer Reden schwingen nix geht aber auch gar nix. Maßnahmen und Verbote kreieren das funktioniert. Hoffentlich ist bald Schluß mit dem Scheiß.

Vor Monat
alida flus
alida flus

i watched it three times

Vor Monat
abbsnn cose
abbsnn cose

Imagine du kommentierst hier mit Dingen wie "Was ist mit Abschlussklassen?! Wir sind die Zukunft des Landes" HAHAHAHAH

Vor Monat
Shauka Hodan
Shauka Hodan

JUNGE WANN KOMMT WAS ÜBER ABSCHLUSS KLASSEN RASTE AUS

Vor Monat
abbsnn cose
abbsnn cose

Kinder, die wahren Verlierer dieser Pandemie

Vor Monat
sokin jon
sokin jon

Imagine du kommentierst hier mit Dingen wie "Was ist mit Abschlussklassen?! Wir sind die Zukunft des Landes" HAHAHAHAH

Vor Monat
Shauka Hodan
Shauka Hodan

macht endlich einen 2 wöchigen komplett Lockdown....sowas nerviges...halbläbiges Gefummle zieht sich bis 2050

Vor Monat
Money Gram
Money Gram

Und die CDU tritt mit Eisenmann als Kandidatin an... Wenigstens ist die Konkurrenz nicht groß sonst hätte sie maximal 20% rausgeholt

Vor Monat
sokin jon
sokin jon

Metal softly ban back mine writer dad rough combat.

Vor Monat
M B
M B

Cool, dass wir Abiturienten dann wohl am Sonntag Bescheid kriegen, ob die 6 fehlenden Klausuren ab Montag geschriebene werden oder nicht. Aber gut, ich meine, jetzt wissen wir wenigstens wie es für die Erstklässler aussieht Danke für die Ungewissheit, wie es mit unserer Zukunft weitergehen wird

Vor Monat
K Abraham
K Abraham

Ich würde gern mal mein Führerschein zu Ende machen hatte am 16 Dezember praktische Prüfung und konnte diese nicht machen ohne Führerschein kann ich mir auch keine Arbeit suchen

Vor Monat
RegierungBW
RegierungBW

Hallo K Abraham, der Betrieb der Fahrschulen an sich ist untersagt. Hierzu zählt auch eine Öffnung der Büroräume für den Publikumsverkehr der Fahrschulen außerhalb der reinen Durchführung der Fahrschulausbildung, wie beispielsweise zu Beratungszwecken oder dem Abschluss von Fahrausbildungsverträgen. Fahrschulen dürfen Online-Unterricht anbieten. Davon ausgenommen sind: die Fahrausbildung zu beruflichen Zwecken insbesondere in den Lkw- und Bus-Fahrerlaubnisklassen. Die Fahrausbildung für Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr, des Rettungsdienstes, des Katastrophenschutzes, des Technischen Hilfswerkes oder einer vergleichbaren Einrichtung. Die bereits begonnene Fahrausbildung, die unmittelbar vor Abschluss durch die praktische Fahrerlaubnisprüfung steht. Arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen und sonstige berufliche Fortbildungen, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften für die konkret ausgeübte Tätigkeit erforderlich sind. Was bedeutet das für anstehende Fahrprüfungen? Fahrerlaubnisprüfungen (Theorie und Praxis) sind weiterhin möglich und können von prüfungsreifen Fahrschülerinnen und Fahrschülern absolviert werden. Hierfür wurde eine Ausnahmeregelung geschaffen. Mit dieser Regelung sollen Härtefälle vermieden werden, in denen ein Fahrschüler die theoretische Fahrerlaubnisprüfung bereits bestanden hat, die praktische Fahrausbildung bereits komplett absolviert und abgeschlossen wurde und lediglich die praktische Fahrerlaubnisprüfung noch zu absolvieren ist. Der Fahrschüler/die Fahrschülerin muss prüfungsreif sein. Zu diesem Zweck ist eine „letzte“ Vorbereitungsstunde auf die praktische Prüfung zulässig.

Vor Monat
N. A.
N. A.

Wenn interessieren denn bitte die Kinder ?! Was machen wir jetzt wirtschaftlich !!

Vor Monat
Judith
Judith

Liebe Frau Eisenmann, ich wünsche mir viel mehr entscheidungsfreiheit für Eltern, damit diese abhängig von ihrer individuellen persönlichen Situation entscheiden dürfen und können. Ich persönlich würde mein Kind (8 Jahre) nur mit einem sehr schlechten Gefühl in die Schule schicken. 1. Werden die Kleinen in Baucontainern unterrichtet. 2. Kann die Klassenlehrerin (bei der ein Großteil der Fächer unterrichtet wird) ihren Mund- Nasenschutz nicht richtig anlegen, denn die Nase dieser Frau ist grundsätzlich außerhalb des Atemschutzes. 3. Nötigt die gute Dame die Kinder ihre Masken abzusetzen und ganz dicht aneinander gedrängt zu stehen, nur damit sie "schöne" Bilder der Klasse machen kann. 4. Die Kinder können sich nicht die Hände waschen, weil die Wasserleitungen in den Containern regelmäßig einfrieren. 5. Mein Kind hat regelmäßig Angst sich anzustecken. Die Kinder an dieser Schule kommen teilweise sogar von Lauterbourg über den Rhein in die Klassen und keineswegs nur aus der Nachbarschaft. Ich könnte hier noch mehr Punkte aufführen aber ich hoffe sie verstehen meine Bedenken. Soziale Kontakte kann man ausnahmsweise auch per Videochat pflegen. Und als Eltern kann man in der Freizeit auch mit seinen Kindern spielen oder Sport machen. Immerhin werden meiner Meinung nach, härtere Maßnahmen auch schnelleren Erfolg erzielen. Somit eben auch die Schulschließungen ein schnelleres Ende finden. Herr Kretschmann, ich bin ganz bei Ihnen und denke je härter die Maßnahmen desto schneller der Erfolg. Hier wären eben auch die Arbeitgeber gefordert. Wie im April ja bestätigt, können die Menschen auch sehr gut von zu Hause aus arbeiten. Darum sehe ich keine Dringlichkeit das alle wieder vor Ort anwesend sein müssen. Und sollten die Eltern wieder von zu Hause aus arbeiten dürfen, gäbe es auch weniger Engpässe bei der Betreuung. Ich würde fordern, das Eltern mit Kindern eben unterschiedliche Arbeitszeiten im Homeoffice wählen dürfen, damit immer ein Elternteil die Kleinsten betreuen kann. Somit könnte man den gesamten Tag die Kinder betreuen, ohne auf Staatliche Einrichtungen abgewiesen zu sein. Zudem würde ich mit größter Dringlichkeit das Impfgeschehen vorantreiben. Ich würde eine separate Hotline einrichten bei der sich alle Impfwilligen registrieren lassen können. Denn die Hotlines der Gesundheitsämter sind jetzt schon überlastet. Den Impfwilligen würde ich dann sämtliches Informationsmaterial vorab zukommen lassen, damit diese informiert zum Impftermin erscheinen. Das wäre eine Zeitersparnis und es könnten mehr Menschen geimpft werden. Ebenso würde ich jetzt schon alle Impfzentren öffnen und zeitgleich sowohl sie Seniorenresidenzen und Krankenhäuser vor Ort und in den Zentren Impfen. So könnte man mehrere Impfstufen parallel Impfen und würde schnellere durchimpfung der Impfwilligen erreichen. Denn eins ist klar, bei der aktuellen Lagen können wir uns keine Zeit lassen. Je schneller wir Immunität der Bevölkerung erreichen umso eher können wir zur Normalität zurückkehren. Danke für Ihr Gehör.

Vor Monat
Timon itzekkk
Timon itzekkk

📺🐑

Vor Monat
Christian Bale
Christian Bale

Sei wie DARTH VADER: -Trägt eine Maske 😷 -Besucht nicht seine Kinder🙅🏿‍♂️ -Sozial Distanziert 👥 -Folgt Anweisungen🙇🏿‍♂️

Vor Monat
Emalikon Bonzures
Emalikon Bonzures

Warum soll ich meine Kontakte reduzieren wenn andere auf Großdemos tanzen und ähnliches?

Vor Monat
Sss Bbb
Sss Bbb

Weil du intelligenter bist, als diese menschen.

Vor Monat
Peter Powerschlag
Peter Powerschlag

wir sind alle verloren, aber ihr bekommt das was ihr wählt.

Vor Monat
DerKommentarBoss
DerKommentarBoss

Warum redet mal keiner über Studenten? Sind das keine relevanten Menschen oder wie ?

Vor Monat
DerKommentarBoss
DerKommentarBoss

M B verstehe ich aber nicht warum? Das sind doch die, die für die Wirtschaft später eine große Rolle spielen.

Vor Monat
M B
M B

Stimmt, Studenten jucken keinen mehr.

Vor Monat
Christian Bale
Christian Bale

Wahrscheinlich nicht. Studenten sind jetzt überflüssig - ich darf dank Corona 2 Semester (oder mehr) dranhängen und lebe zur Zeit auf einer Coach beim bekannten da ich meine Miete nicht mehr bezahlen kann. Wenn es bis nächstes Jahr so weiter geht, wander ich aus und sch** auf das deutsche System.

Vor Monat
Ultimartinum
Ultimartinum

Das Ding ist, dass die Kinder am 26.ten September nicht zur Urne laufen werden um die falsche Partei zu wählen!

Vor Monat
Milas Haller
Milas Haller

Die Frage ist warum der Stream INTERLACED ist?!

Vor Monat
Дима Барков
Дима Барков

Es stellt sich heraus, dass Sie die Trades profitabler Trader automatisch kopieren können. Der bekannte Trader Walter Bulls zeigt anhand seines Beispiels, wie es geht. Telegram kann als "Walter Coin Coin" gefunden werden.

Vor Monat
Outback Santa
Outback Santa

Ok, und wen interessiert das?

Vor Monat
Smirnov TV
Smirnov TV

Es stellt sich heraus, dass Sie die Trades profitabler Trader automatisch kopieren können. Der bekannte Trader Walter Bulls zeigt anhand seines Beispiels, wie es geht. Telegram kann als "Walter Coin Coin" gefunden werden.

Vor Monat
Mr.Wunderbar
Mr.Wunderbar

Kinder, die wahren Verlierer dieser Pandemie

Vor Monat
Flying Angel
Flying Angel

macht endlich einen 2 wöchigen komplett Lockdown....sowas nerviges...halbläbiges Gefummle zieht sich bis 2050

Vor Monat
Johnnie Bridges
Johnnie Bridges

Metal softly ban back mine writer dad rough combat.

Vor Monat
DDR _Offiziell
DDR _Offiziell

Kinder können ihre Schulen zu Fuß erreichen 🤣🤣🤣 wo lebst du, nicht auf denn Dorf 🤣🤣🤣 traurig Jungs

Vor Monat
Zimmer Jens
Zimmer Jens

Asozialstaat Deutschland

Vor Monat
n Hui
n Hui

Wir brauchen Trump ❤️

Vor Monat
ay52ca
ay52ca

Keine Grüne mehr in BW. Ihr habt alles zerstört. Auch in der Landeshauptstadt ist alles Kacke. Der Bahnhof wird trotzdem gebaut. Dieser Typ war selbst glaub nicht in der Schule er kann nicht mal frei sprechen. MAN SOLL DA DOCH NUR NOTIZEN MACHEN

Vor Monat
HOTGAMES
HOTGAMES

❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Vor Monat
Gena Batalski
Gena Batalski

Ich halte den ständigen Strategiewechsel für problematisch: Wir schaffen es nicht, uns an die Gegebenheiten anzupassen, da ändern sich schon die Regeln massivst.

Vor Monat
Kreed Ronaldo
Kreed Ronaldo

Frau Eisenmann Sie bzw. das KM sollte sich mal dringend Gedanken über die Abi-Prüfung und deren Schwierigkeitsgrad machen. Sie haben keine Ahnung wie viele Schüler schlecht Zuhause zurecht kommen. Sie sollten sich die Lehrpläne nochmal anschauen und gezielt Themen(Teil)Gebiete streichen und jedem Schüler in so einer schwierigen Phase entgegenkommen! Klar es wurde schon was gemacht, aber im Verhältnis zu, sich alles gefühlt selbst beibringen ist es gar nichts. Es ist einfach nur eine Plage dieser ganze Stoff

Vor Monat
Kreed Ronaldo
Kreed Ronaldo

@M B genau, sehe ich genau so

Vor Monat
M B
M B

@Kreed Ronaldo stimm ich zu. Nur so kann gewährleistet werden, dass das infektionsrisiko minimal gehalten wird und wir uns im Endeffekt nicht die Schuld geben müssen, falls jemand in unserem Umfeld erkrankt. Außerdem wäre das ein fairer Vorschlag für uns als Schüler. Die Prüfungen könnten ja freiwillig für die sein, die sich verbessern müssen oder möchten

Vor Monat
Kreed Ronaldo
Kreed Ronaldo

Wenn man wirklich Corona endgültig ab drängen möchte dann sollte man die Schulen schließen und die Abitur Prüfung streichen damit nur die ganzen vier halb Jahre zählen. Falls es der Politik und den Kultusministern so wichtiges dass weniger Menschen beziehungsweise alte Menschen sterben. Damit man zu Hause ohne Druck sein online Unterricht machen kann.

Vor Monat
Kreed Ronaldo
Kreed Ronaldo

@M B Ja! Heute 8h online Unterricht, gefühlt kriege ich gleich ein Burn Out. Das hat keine Zukunft. Das Abi kommt immer näher und macht richtig DRUCK. Wir schreiben im Endeffekt die Prüfungen mit einer grauenhaften Vorbereitung.

Vor Monat
M B
M B

Das Problem an der Politik ist, dass sie von Leuten gemacht wird die keine Ahnung haben. Die gute Frau eisenmann soll sich mal 10 Stunden an den Laptop setzten und versuchen da irgendetwas produktives für die schule zusammenzukriegen. Die würde sofort für eine Anpassung des Abiturs sein

Vor Monat
metashi12
metashi12

Imagine du kommentierst hier mit Dingen wie "Was ist mit Abschlussklassen?! Wir sind die Zukunft des Landes" HAHAHAHAH

Vor Monat
Ceraxis
Ceraxis

Das mit der Notbetreuung in Kitas hat in bisher ja super funktioniert🙄 laut verlässlichen Informationen aus erster Hand untersagen die Gesundheitsämter das Testen der Kinder, obwohl die Eltern bereits positiv getestet worden sind. Sie untersagten auch das positive Testergebnis den Einrichtungen zu melden, obwohl die Kinder bis zuletzt die Kita besucht haben - Super das Land verar***t sich selber.

Vor Monat
Tigerhai Reporter
Tigerhai Reporter

Hallo ich bin der Tigerhai Reporter ihr könnt mich ruhig abonnieren sehr schönes Video

Vor Monat
Stefan Buck
Stefan Buck

Sehr geehrter MP, Für mein Verständnis müssen Sie sich nicht bedanken denn Dieses haben Sie verspielt! Auch Sie , Frau Eisenmann bitte ich , mich mit Ihrem Wahlkampfgestrampel zu verschonen!

Vor Monat
Mormonen Doku
Mormonen Doku

Planlose Politiker. Nichts neues hier! Weg mit denen!

Vor Monat
CrYpTiC
CrYpTiC

Willkommen in Deutschland

Vor Monat
SirConnor
SirConnor

Frau Eisenmann erzählt ständig etwas von "Perspektive", bietet aber keine konkreten Lösungen oder eben Perspektiven an, obwohl sie seit März Zeit und die moralische Pflicht gehabt hätte, solche zu erarbeiten.... Wären Ideen konkret geplant und zwar wirklich "zügig" (ich wiederhole: Zeit seit März), würde so etwas auch jetzt schon funktionieren und in Maßen umsetzbar sein. Worthülsen helfen uns nicht weiter. Vielen Dank an Herrn Kretschmann für seinen sachlichen und fundierten Einsatz!

Vor Monat
Manuel S.
Manuel S.

Berufsschulen dürfen gerne geschlossen bleiben :P

Vor Monat
Eddy B.
Eddy B.

Danke Frau Eisenmann !

Vor Monat
driveby kills
driveby kills

Man rafft es doch mal es wird weder abschlussklassen noch Kitas oder Schulen mehr geben .. Bzw geschäfte oder sonst was spaß macht..

Vor Monat
L.H.
L.H.

Wieso?

Vor Monat
Olga Bilkis
Olga Bilkis

Die beiden können keine Minute die Maske auf dem Gesicht aushalten...

Vor Monat
Mobile Games Tester
Mobile Games Tester

MACHT DIE FITNESS CENTER AUF...

Vor Monat
Peter Hoffmann
Peter Hoffmann

Sie machen einen guten Job Herr Kretschmann. Vielen Dank für Ihren Einsatz für unser Bundesland Baden Württemberg

Vor Monat
Stromsparer
Stromsparer

🤮

Vor Monat
Lucky One
Lucky One

Kann jemand eine Kurzzusammenfassung bitte schreiben? ☺️

Vor Monat
SrBIjA- GodZ-_-
SrBIjA- GodZ-_-

Achso angeblich sind jetzt die Grundschüler wichtiger als die Abschlussklassen auf den Präsenzunterricht angewiesen. Da merkt man wieder die tolle RegierungBW danke das ihr so gut an eure Abschlussschüler denkt.

Vor Monat
K Renny
K Renny

Die Notbetreueung ist komplett nach hinten losgegangen. Wir haben bei den Elbkindern von 08:00 bis 15:00 Normalbetrieb. Die Eltern haben keinerlei Interesse ihre Kinder zu betreuen, einige sitzen Zuhause und nehmen in Anspruch was ihnen ja zusteht. Die Erzieher erkranken alle nacheinander. Wie unfähig einige geworden sind. Ich bin einfach sauer das Risikopatienten unter anderem Ich mit meinem schwerem Asthma uns der täglichen Gefahr aussetzen müssen da wir nicht freigestellt werden können aufgrund dessen das fast alle Kinder da sind, zuzüglich neuer Eingewöhnungen. Das ist eine Frechheit!

Vor Monat
Meki XxS
Meki XxS

Merkel und co müssen die Anforderungen Kinderbetreuung und Homeoffice ja nicht bewältigen, für sie ist es einfach solche unlogischen Verbote anzuordnen... Die Arroganz einiger Politiker ala Söder und Merkel ist kaum mehr auszuhalten!

Vor Monat
Me
Me

Ich finde es toll wie in der Konferenz über Abschlussklassen gesprochen wird; nämlich gar nicht... stattdessen wundert man sich warum „die Jungend“ mit der Politik unzufrieden ist🙄

Vor Monat
Gioacchino pesce
Gioacchino pesce

ich muss dieses jahr mein abschluss machen machen sie so das alle abschluss klassen zu schule müssen

Vor Monat
Louise Miller
Louise Miller

Eisenmann ist eine Katastrophe

Vor Monat
Kreed Ronaldo
Kreed Ronaldo

Eisenmann ist Kraut. Alleine schon dieses erleichtern des Abi‘s. Die sollen mal Die Schüler unterstützen und die Abiprüfungen anpassen. Heißt deutlich komprimieren. Um gegebenenfalls von jedem Themengebiet etwas wegnehmen damit niemand sagen kann dass man das nicht gelernt hat oder sonstiges!

Vor Monat
Lina Hoffmann
Lina Hoffmann

Ganz ehrlich, die hatten jetzt massiv Zeit zu reagieren, oder? Irgendwie traurig, dass von digitaler Lehre bis hin zu Notfallplänen fur einen langfristigen Kurs in "unbeständigen Zeiten" man in DE nicht richtig ausgestattet ist bzw. vorankommt. Kurz vor knapp kommen Entscheidungen, für die man lange genug Zeit hatte zu beraten.

Vor Monat
Marianne Bechtloff
Marianne Bechtloff

Frage mich ,wo die hohen Zahlen immer noch herkommen sollen.Sehr fragwürdig

Vor Monat
Piano Progress
Piano Progress

Hat der alte Mann aka Ministerpräsident Winfried Kretschmann aber schön vor gelesen. Sry, aber die sind doch alle grenzdebil. Es läuft seit MONATEN einfach garnicht`s richtig. Die Erzieher, Pfleger, Ärzte in KH`s werden kommplett im Stich gelassen. Jetzt werden sich Gedanken gemacht. Nach MONATEN! Die alten Leute die sich Politiker schimpfen gehören alle abgewählt! Die sind doch alle realitäts fremd! Wenn ich meine 10.000€ monatlich für`s Scheiße labern bekommen würde, würde ich glaub ich auch nen Text vom Tisch ablesen, warum sollte ich mir denn dann noch Arbeit machen? Wenn es mal ein Ende der Krise in ferner Zukunft geben sollte und dann keine Verbesserungen geschweige denn Gehaltserhöhungen für Erzieher, Pfleger/ Kranken- Altenpfleger geben sollte und im Gesundheitssystem sowhol im Bildungssektor sich nichts ändert, dann tut`s mir echt leid... komplettes VERSAGEN!

Vor Monat
A Z
A Z

Ein schlechter Zeitpunkt um in den Wahlkampf zu starten, Frau Eisenmann...

Vor Monat
Stromsparer
Stromsparer

Büros ,Öffentliche Verkehrsmittel und Grenzen offen, und unsere Kinder haben durch die wochenlange Schulschließungen immer mehr Lerndefizite. Diese Regierung ist ein Sauladen!

Vor Monat
revoliver 1717
revoliver 1717

Das Festival der völligen Inkompetenz geht weiter! Gute Nacht weiterhin!😱🤯😭🤮🤑🤢😂🤪🤪🤪

Vor Monat
Nanni Nanni
Nanni Nanni

Danke Frau Eisenmann für diese klaren Worte, dass gibt Hoffnung.🙏🏻

Vor Monat
Rita Kopfmann
Rita Kopfmann

Ich arbeite als Erzieherin im Kindergarten. Sie spricht immer nur von Kitas öffnen. Wir haben wieder seit 11.1 Notbetreuung, wir wissen das es schwer für die Eltern ist arbeit u Kinder unter einen Hut zu bekommen. Wir sind da betreuen ohne Abstand und Maske. Ich habe den Eindruck das dass keinen interessiert. Wann sind wir mit dem Impfen dran. Je mehr Kinder in die Notgruppen kommen, je mehr erweitert sich für uns die Gefahr der Ansteckung. Ich liebe meinen Beruf, ich möchte nix anderes tun, das steht fest für mich. Aber im Moment und auch im Frühjahr 2020 fühlte ich mich und sicher die ein oder andere Kollegin/e allein gelassen. Krankenschwestern, Ärzte, Pflegekräfe, ältere Menschen.... müssen wir schützen . Aber an die Mitarbeiter der Kitas u Schule sollte jetzt auch mal gedacht werden.

Vor Monat
Sevgi Kalayci
Sevgi Kalayci

Da die Ansteckungsgefahr durch diese Altersgruppe nicht so wahrscheinlich ist, wie bei älteren jungen Menschen wird nicht darüber gesprochen. Warum trägt ihr in der Einrichtung keine Maske, frag ich mich? Bei uns im Kita wird das Kind an der Türe abgegeben und alle Erzieherinnen müssen Maske tragen. Das ist dann wohl eher wieder eine Trägersache. Trotzdem danke für die tolle Arbeit die macht 🙏🏻

Vor Monat
Natalie Grail
Natalie Grail

Familien müssen gestärkt werden, indem Eltern Verantwortung übernehmen und sie Anlaufstellen zur Hilfe bekommen, wenn es Schwierigkeiten gibt. Einfach die Einrichtungen zu öffnen in diesen Zeiten ist zu einfach gedacht. Den Einrichtungen wird zu viel Verantwortung übertragen. Schule kann auch digital bei den kleinsten funktionieren. Wo gibt es dazu Fortschritte? Einheitliche Strukturen, Plattformen, Lehrer die neue Konzepte entwickeln? Kinder können auch vor dem pc still sitzen lernen, wenn es kindergerecht (mit Pausen) gemacht ist. Das sieht man in anderen Ländern. Wir haben jetzt die Chance unser Bildungssystem neu aufzustellen. Den Lehrplan zu überarbeiten, weg vom Frontalunterricht. Aber Frau eisenmann macht ja lieber Wahlkampf, als sich für unsre Kinder einzusetzen.

Vor Monat
Natalie Grail
Natalie Grail

Was für eine Überraschung dass die Schulen im Winter schließen müssen. Damit hat ja keiner gerechnet. Man hätte schon im Sommer sich darauf vorbereiten MÜSSEN. Ich hatte einen Antrag auf homeschooling eingereicht, der mir abgelehnt wurde, damit ich nicht überlastet werde und noch arbeiten gehen kann. Außerdem gäbe es keine Studien. Eltern sollten selbst entscheiden können ob sie die Kraft und Möglichkeit dazu haben und man hätte insbesondere in diesem Jahr studienbegleitend die Möglichkeit zum homeschooling einführen können. Da wurde eine Möglichkeit verpasst. Das hätte auch hier und da Klassen entlastet. Jetzt muss ich fernlernen machen und bin an die Motivation eines lehrers und einer Schule gebunden.

Vor Monat
Hits&Trixx
Hits&Trixx

Unverschämt. Kinder sind draußen und Spielplätze sind voll aber Schulen bleiben geschlossen. Lehrer bleiben daheim kassieren ihr Geld, Eltern machen seit knapp einem Jahr die Arbeit der Eltern. Und kein sagt was, immer noch nach Lösungen suchen wie Kleinkinder also Kindergartenkinder weitergebildet werden können. 😡🤬🥵🤯

Vor Monat
Bff Freunde für immer
Bff Freunde für immer

@Lennart Ja klar, wow was für Vorbereitungen! Die paar Zettel ausdrucken kann ich auch und 1-2 Std. online gehen. Du glaubst doch nicht wirklich dass die Lehrer jeden Tag 6-7 Stunden arbeiten müssen? Genau aus dem Grund passiert nichts in Deutschland. Die Impfung wurde hier erfunden aber wir sind nicht in der Lage die Bevölkerung so schnell wie möglich zu impfen aber Läden, Restaurants, Friseure all das hat man innerhalb 2-3 Tagen geschlossen. Ja Deutschland will kontrolliert werden, ja kein Aufstand, ja keine Demos, alles hinnehmen,

Vor Monat
Fabian F.
Fabian F.

Sehr geehrte Regierung Was bedeutet dies jetzt eigentlich für Abschlussklassen? Ich habe viel recherchiert, aber nichts gefunfen. Daher wollte ich hier mal fragen, ob es in diesem fall schon was neues gibt? Mich würde dies sehr interresieren, da ich selber davon betroffen bin.

Vor Monat
Melisa
Melisa

Fabian F. Ja da hast du recht aber trotzdem danke 😊

Vor Monat
Fabian F.
Fabian F.

@Melisa leider habe ich bis jetzt noch keine Antwort oder ähnliches. Sollte ich was neues wissen, kann ich mich gern melden. Aber bis dahin weißt du es warscheinlich dann auch.

Vor Monat
Melisa
Melisa

Fabian F. Hast du dich schon dort gemeldet? Wenn ja, was haben die gesagt?

Vor Monat
Fabian F.
Fabian F.

@RegierungBW Alles klar, dies werde ich tun. Danke

Vor Monat
RegierungBW
RegierungBW

Hallo Fabian F., bitte wenden Sie sich direkt an das zuständige Kultusministerium: https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/kontakt

Vor Monat
Andreas Bühner
Andreas Bühner

Wäre es auch möglich sich für ein durchschnittsabi einsetzen? Weil so wie die lage momentan ist, ist Prüfungsvorbereitung vor Ort nahezu unmöglich ist.

Vor Monat
Cruzzades
Cruzzades

Man hätte sich bereits vor VIELEN JAHREN massiv Gedanken machen müssen, wie man das Bildungssystem zukunftsfähig und belastbar macht. Was hier stattfindet, ist einfach nur ein Komplettversagen, das sich im letzten Jahr deutlich geäußert hat. Man geht nicht in die Politik, um sich wiederwählen zu lassen oder um Stimmen zu sammeln, sondern um das Land verantwortungsbewusst und durchdacht in die Zukunft zu führen - das ist schon lange nicht mehr der Fall!

Vor Monat
Ron R
Ron R

@Cruzzades stimmt durchaus. Sehe ständig Bewerbungen von Studienabbrechern... "gesundheitsbedingt" , "zu theoretisch", "kein Praxisbezug"... was jetzt besprochen wird, das Abitur zu "schenken", wird die Qualität kaum steigern und kostet die jungen Menschen nur Zeit. Generation Corona wirds mal heissen, unke ich mal ;)

Vor Monat
Cruzzades
Cruzzades

​@Ron R Das Abitur hatte schon davor nichts wirklich mit Qualität zu tun. Sorry aber das schafft jeder, der nicht zu faul ist. In der Wirtschaft bringt das auch nichts großartig, höchstens zum Studieren.

Vor Monat
Ron R
Ron R

Quatsch, was sind schon Kinder und Bildung, verglichen mit Umweltzonen und jahrelanges Gebabbel über Löcher in Stuaget ;). Jetzt bitte kein virusbedingtes Puddingabitur, was das Papier nicht wert ist, auf dem 's geschrieben ist... die hinterher hoffentlich noch vorhandene Wirtschaft im Ländle wirds danken. Wir stehen noch(!) für Qualität :)

Vor Monat
Liane Dzuk
Liane Dzuk

Vielen Dank Herr MP Kretschmann dass Sie Frau Eisenmann überzeugen konnten die Kitas und Schulen noch nicht zu öffnen. Für uns wäre allerdings wichtig wie es denn weitergehen soll. Den Lockdown verlängern kann doch nicht für zukünftig die Lösung sein. Die Soloselbständigen stehen nun wirklich mit dem Rücken zur Wand. Mein Ehemann arbeitet in einem Unternehmen mit mehreren tausend Mitarbeitern wo Home office nicht möglich ist. Es gilt doch auch diese Menschen zu schützen. Vielleicht sollte man da auch mal ansetzen. Vielen Dank. Wir halten durch💪💪

Vor Monat
Nordwind Power Torsten
Nordwind Power Torsten

Danke für die Berichterstattung, in unsere Ortschaft Schmitzringen ist Glasfaserverlegt aber Telekom pocht auf Monopol, hält das Netz für andere Anbieter zurück, in Corona Zeiten ( Home Schule ) eine Frechheit , unsere werte 440 kbps ist nicht möglich.

Vor Monat
kathrin baer
kathrin baer

Wie praktisch, das die Kinder kein Stimmrecht haben. Tja Pech gehabt, die Verlierer der Pandemie sind sie ja eh schon. JA EIN PLAN WÄRE GUT! Schützt die Risikogruppen indem ihr sie von den Supermärkten, Bäckern Merzgern, wo sie täglich Schlange stehen und von ihren Kaffe kränzlein weg haltet. Wozu bietet man einkaufshilfe etc.an? Aber der Wählerschaft will man eben nicht zuviel zumuten.......

Vor Monat
Yasin Samaras
Yasin Samaras

und was ist mit den weiterführenden Schulen!?!?!?!??!

Vor Monat
Toxic Good
Toxic Good

@RegierungBW ich habe da Mal eine Email geschrieben ich hoffe diese wird zeitnah gelesen da die erste Arbeit vielleicht Bereits am Montag stattfindet.

Vor Monat
RegierungBW
RegierungBW

Bitte wenden Sie sich mit diesem Anliegen direkt an das Kultusministerium: https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/kontakt. - Redaktion Staatsministerium

Vor Monat
Toxic Good
Toxic Good

@RegierungBW Ich habe eine frage, Laut unserer schule ist vom Regierungspräsidium der schule die Information mitgeteilt worden das alle arbeiten der Abschlussklassen geschrieben werden müssen d.h Mindestens 2 Arbeiten für 4 Stündige Kurse und alle diese Arbeiten bis zum 31.01 Geschrieben sein müssen. In meiner Jahrgangsstufe (J1) müssen 7 arbeiten in 10 Schultagen geschreiben werden. Da hieß es vorher das diese nicht stattfinden. Und da möchte ich wissen wie wir das als schüler verstehen sollen? Bei 7 unerwarteten arbeiten werden aus 9 punkten sehr schnell 4 oder weniger und ich verstehe wirklich nicht wie ich damit umgehen soll.

Vor Monat
RegierungBW
RegierungBW

Hallo Yasin Samaras, weiterführende Schulen bleiben bisher bis Ende Januar geschlossen. - Redaktion Staatsministerium

Vor Monat
Kim W
Kim W

Verständlich und richtig .... aber mittlerweile so anstrengend und frustrierend .... 😔

Vor Monat
Kim Wei
Kim Wei

@salt and light okay, ich werde jetzt mal versuchen dieser Diskussion etwas Fahrt zu nehmen. Es freut mich das Sie kein Risikopatient sind und (so vermute ich) noch niemanden wegen Corona verloren haben. Ich wünsche Ihnen aufrichtig das es so bleibt. Ich habe einen 5 jährigen chronisch Nierenkranken Sohn, bei dem man nicht weiß ob er eine Coronainfektion überleben würde. Mein Stiefvater ist endlich nach langer und schwerverlaufender Coronaerkrankung wieder zuhause, aber noch lange nicht wieder "gesund" mit 57 Jahren. Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie Gesund

Vor Monat
salt and light
salt and light

@Kim Wei was sehen sie denn aus dem Fenster oder auf social media? Und woran machen Sie denn bitteschön fest, dass ich egoistisch und unsozial bin, da maßen sie sich echt was an. Schauen wir die Fakten und Wissenschaftlichen Statistiken an, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich an Corona mit Auswirkungen erkranke bei 1 zu 20. Dass ich dann aufgrund der Auswirkungen beamet werden muss 1 zu 100000. Aber ja, wenn es dann auch dazu kommt, dass dann noch die Beatmungsgeräte knapp sind, ist mir mein Leben nicht so wichtig, als wenn ich damit dann das Leben von einem Familienvater verstören würde. Allgemein denke ich nicht, dass die Risikopatienten beim Bewusstsein des vollen Ausmaßes, das Leiden von jungen Leuten und das Ruinieren der Wirtschaft in Kauf nehmen würden, hätten sie die Wahl. Aber die Regierung hat nunmal die diktatorische Entscheidungsmacht...

Vor Monat
Kim Wei
Kim Wei

Salt and light ich sagte viele und nicht der Großteil.... ich muss nur aus dem Fenster schauen oder sehen was die Leute im Social Media posten... sie sind ein egoistischen und unsozialer mensch.... die welt dreht sich nur um sie ... gott sei dank sind wir nicht alle so ... Ich gehe davon aus, sie verzichten auf jegliche Medizinische Versorgung sollten sie sich infizieren und keine Luft mehr bekommen? Alles andere wäre ja sehr scheinheilig.....

Vor Monat
salt and light
salt and light

@Kim Wei das ist ein sinnfreies Argument. Woher willst du wissen, dass sich der große Teil der Bevölkerung nicht dran hält??? Wer sagt denn dass schlittenfahren ansteckend ist in der Freien Luft. Deine Äußerungen sind eine beleidigung für all die Leute, die sich seit Wochen daran halten und an Depressionen und Einsamkeit leiden. Einfach mal den Kopf einschalten und nicht die Aussagen der Panikmedien kopieren, das machen schon genug andere.

Vor Monat
Kim Wei
Kim Wei

salt and light doch verständlich..... wenn viele sich nicht an die Vorgaben halten.... und man zu hunderten auf einem Berg schlittenfahren muss.... oder das arme Kinde seinen Geburtstag mit 15 anderen Kindern feier muss.... dann muss das Spiel eben länger gespielt werden.... und das sind dann die die am lautesten Jammern ....

Vor Monat
Big Rudi
Big Rudi

Warum redet der nicht von den prozentualen Infektionen jeder Altersklasse? Da sind die Schüler ganz weit unten! Schützt diejenigen, die zur Hochrisikogruppe gehören! Aber wie bemerkte der NZZ-Chefredakteur Eric Gujer: "Die Politik hat den Lockdown lieben gelernt. Manche Politiker können sich ein Leben ohne Bevormundung der Bürger offenbar nicht mehr vorstellen. Sie möchten den Ausnahmezustand künstlich verlängern."

Vor Monat
Markus Rösler
Markus Rösler

@Sascha Gibts da irgendeine Studie, die diese Aussage belegt? Wir reden von Grundschulen, nicht von Schulen allgemein. Konkrete Quelle?

Vor Monat
Sascha
Sascha

Das stimmt nicht! Schulen gehören mit zu den Hauptausbreitungsgebieten. Kein Wunder, wenn bis zu 30 Schüler in einer Klasse sitzen und dann die Kurse auch noch gemischt werden.

Vor Monat
Eddie McT
Eddie McT

Einzig richtige Entscheidung!

Vor Monat
Andreas Wendt
Andreas Wendt

Sehr geehrter Herr Kretschmann, wir sollen weiter aushalten😳nur wie. Meine Frau hat Kurzarbeit und ich bin zur Nachtwache in der Pflege tätig. Nur dadurch das unser 4 Jährige Sohn nicht im Kindergarten gehen kann, kann ich meine Ruhezeiten nicht richtig einhalten und werde wahrscheinlich meinen Job verlieren. Uns fehlen im Monat ca 1000€ Einnahmen da wie gesagt meine Frau auf Kurzarbeit ist. Sie haben ja ihr Gehalt in vollen Umfang. Und brauchen sich darüber keine Sorgen zumachen. Ich bin mir sicher das es sehr vielen so geht wie uns. Bitte öffnet sie die Kindergärten sonst geht es hier bald nicht mehr weiter. Und kann es doch nicht sein. Es muss doch möglich sein die kleinen Kids mit nur einen Präsenzpflichtigen Elternteil (Arbeitnehmer) im Kindergarten zur Notbeleuchtung abzugeben. Das würde schon helfen. Liebe Grüße Andreas Wendt

Vor Monat
driveby kills
driveby kills

@RegierungBW wie kackendreist scheißt ihr eig auf das Wohl der Bevölkerung wegen dem kleinen schnupfen verliert der Herr seinen Wohlstand und dat sagen sie ihm auch noch so ins Gesicht 🤣

Vor Monat
Andreas Wendt
Andreas Wendt

@Admin Account sorry hatten wir auch überlegt nur wer soll das bezahlen. Uns fehlt ja geld. Trotzdem danke. 😊

Vor Monat
Admin Account
Admin Account

@Andreas Wendt Vielleicht eine Tagesmutter bzw. Vater ?

Vor Monat
Andreas Wendt
Andreas Wendt

@RegierungBW das haben wir versucht und wir wurden abgelehnt. Wir brauchen dringend Lösungen. Und das sofort.

Vor Monat
RegierungBW
RegierungBW

Lieber Andreas Wendt, wir haben Verständnis für Ihre Sorgen, doch leider zwingt uns die Infektionslage zum Schutz aller zu diesen Maßnahmen. Bitte nehmen Sie vor Ort Kontakt zu Ihrem Kindergarten auf und besprechen Sie dort eine mögliche Notbetreuung. - Redaktion Staatsministerium

Vor Monat
xroadrig is cool
xroadrig is cool

Warum wird NIE über die ABschlussklassen berichtet ?????

Vor Monat
Jaqueline Gibis
Jaqueline Gibis

Ich will auch wissen wie es mit uns abschlussklassen weiter geht

Vor Monat
mae211
mae211

https://youtu.be/d-4MswPO9OY

Vor Monat
Cruzzades
Cruzzades

Dann hätte man ja ein Jahr lang richtig arbeiten und Politik machen müssen.

Vor Monat
Siux Clan
Siux Clan

"...sofern es die pandemische Entwicklung irgendwie erlaubt..." ->also nicht mehr vor Sommer? Wie war das mit Kosten/Nutzen-Evaluation des Lockdowns? Alles dicht, keiner geht abends raus, Zahlen steigen weiter. Wie kann das passieren? Wieviel testen wir eigentlich aktuell pro Woche (zu faul im RKI Tagesbericht auf Seite 35ff irgendwo nach der kleinsten aller Tabellen zu schauen)?

Vor Monat
What What
What What

Keiner geht abends raus? In Deutschland hält sich doch kein dödel an die bestehenden Maßnahmen

Vor Monat
SpeedyP 18
SpeedyP 18

Bleiben die SBBZ Zentren jetzt offen oder nicht?

Vor Monat
K. J.
K. J.

Frau Eisenmann ist kaum erträglich. Blind für die Gefahren für Erzieherinnen und Lehrerinnen! Noch keine Impfpriorität: Unmöglich!!

Vor Monat
v1ndex
v1ndex

Vorallem wie sie Betont hat der Herr Ministerpräsitent hat Heute beschlossen :D

Vor Monat
Impostor
Impostor

Wieso werden die abschlussklassen immer ausgelassen? Wir sind die Zukunft und uns lässt man im Stich😂Weiter so Deutschland

Vor Monat
꧁ ⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻꧂
꧁ ⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻⸻꧂

@Gghi Dfiz wer hat dich denn verarscht

Vor Monat
Klausi
Klausi

Das macht man, damit die sich schon mal an die Uni gewöhnen

Vor Monat
Impostor
Impostor

@Gghi Dfiz die Zuuukuuuuunftt

Vor Monat
Karina A.
Karina A.

Weil das Deutschland ist 😃😀

Vor Monat
S x
S x

Gute Entscheidung

Vor Monat
S x
S x

@Sevgi Kalayci 🙄🙄

Vor Monat
Sevgi Kalayci
Sevgi Kalayci

🤣🤣🤣

Vor Monat
Outback Santa
Outback Santa

Die Konsequenzen dieser Maßnahmen über einen längeren Zeitraum ist Ihnen nicht bewusst. Da hilft auch nicht sich empathisch am Mitgefühl zu laben.

Vor Monat
Allesripper
Allesripper

@Sascha Ja ist es, Junge Menschen infizieren sich, aber erkranken sich im Promille Bereich. Schützt die Älteren mit gesonderten Öffnungszeiten, Mit gesonderten Taxen und mehr, aber lässt die Junge Bevölkerung endlich frei leben. Wir hätten garantiert mittlerweile eine Grundimunisierung der Bevölkerung. Dann muss man halt mal die Risikogruppen für 4 Wochen nicht besuchen, besser als unsere Wirtschaft zu zerstören die wir Jahrzehnte zurück zahlen dürfen und Hunderttausende Menschen und zehntausende Betriebe finanziell ruiniert.

Vor Monat
Outback Santa
Outback Santa

@Sascha öhm ich fühle mich mit dieser Antwort auf welche Fragestellung etwas überfordert. Oder wäre das jetzt DIE Möglichkeit oder gibt es noch andere? Verstehe Dich nicht.

Vor Monat
Sascha
Sascha

Es ist also besser Schulen zu öffnen und so die Verbreitung des Virus zu fördern? - aha

Vor Monat
Rivoh One
Rivoh One

Danke Herr MP, dass sie der verantwortungslose Handeln ihrer Bildungsministerin nicht weiter tolerieren! Bleiben Sie standhaft zum Wohle und Gesundheit unserer Kinder! Frau Eisenmann hat es verpennt für sichere Schulen zu sorgen! Wo sind Luftfilter, wo sind Tests, wo sind kleine Gruppen?

Vor Monat
Rivoh One
Rivoh One

@system abc Alter, was rauchst du? Mach die Augen auf!

Vor 15 Tage
Rivoh One
Rivoh One

@system abc #facepalm

Vor Monat
system abc
system abc

Wo sind die Beweise dass Schulen Infektionsherde sind mit Gefahr für nationale Sicherheit? Wo sind die Studien auf die sich gestützt wird? Es gibt sie nicht, das ist die Wahrheit. Sie wissen gar nichts über diese "Pandemie" blinder Mann.

Vor Monat
Ch Ha
Ch Ha

Wie kann man KiTas und Schulen so lange zu machen, die Kinder und Eltern so über alle Maßen hinaus belasten und einzig ein nettes Appell an die Arbeitgeber richten? Das kommt einem "Bitte fahren sie wenn möglich nicht in die Skigebiete" gleich. Wieso werden Familien so hart sanktioniert und der Wirtschaft wird quasi freie Hand gelassen? Es fällt mir gerade sehr schwer, die Notwendigkeit dieser Maßnahmen zu akzeptieren.

Vor Monat
Иван Иванов
Иван Иванов

Bis wann Kitas und Grundschulen zu bleiben?

Vor Monat
Christian Bale
Christian Bale

Bis Juni/Juli

Vor Monat
Sweet C
Sweet C

Denke bis April

Vor Monat
Wunderbare Amelie
Wunderbare Amelie

@driveby kills 😅😅👍

Vor Monat
driveby kills
driveby kills

Für immer

Vor Monat
Clara Kühn
Clara Kühn

Bis mindestens Anfang Februar

Vor Monat
Luca Smn
Luca Smn

Kretschmann sieht die nächtliche Ausgangssperre als sehr wirkungsvoll an und will den Lockdown verlängern sowie die Maßnahmen noch weiter verschärfen. - Wie können Sie ernsthaft behaupten, dass die nächtliche Ausgangssperre so wirkungsvoll sei, wenn die Zahlen jeden Tag steigen und auch heute wieder durch die Decke gehen? Der Lockdown bringt GAR NICHTS! Und jetzt wollen Sie genau diesen noch weiter auf unbestimmte Zeit verlängern und verschärfen? "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Die Menschen sind jetzt schon an der psychischen, physischen und wirtschaftlichen Belastungsgrenze. Sie zerstören ohne Rücksicht auf Verluste aufgrund Ihrer eigenen Planlosigkeit Existenzen und treten die Grundrechte der Menschen mit Füßen! Es müssen schnellstens neue Konzepte her, die eine Alternative zum ewigen Lockdown bieten und wodurch dessen gesellschaftliche und wirtschaftliche Kollateralschäden verhindert werden können. Das ist die Aufgabe der Politik, dafür werdet Ihr gewählt und nicht dafür, die Menschen einzusperren, Grundrechte einzuschränken und die Wirtschaft zu zerstören!

Vor Monat
Piano Progress
Piano Progress

Tja, würde ich 10.000€ monatlich verdienen würde ich auch nen Schei** auf die kleinen Bürger geben! Die Politik hatte MONATE Zeit. Es hat sich nicht viel verändert. Ich komme aus Oberbayern, Grenze Österreich. In den Medien und von der Politik wird von Grenzkontrollen und Quarantäne geredet. Die Einreise von Österreichischer Seite nach Deutschland wird von den deutschen Grenzbeamten übrigens nicht kontrolliert. Die lassen alles rein. Die Österreicher machen hier ihren Job gut. Kontrollieren durchgängig. Wie soll das Virus gestoppt werden wenn von deutscher Seite hier u.a. NULL passiert. Ein Witz ist das alles!

Vor Monat
Sascha
Sascha

Schulen zu öffnen hilft auf jeden Fall nicht bei der Verhinderung der Ausbreitung!

Vor Monat
Ben
Ben

Mein Sohn darf nicht in die Kita, aber wir Eltern müssen voll Arbeiten, ohne Homeoffice. Dann kommt der Kleine halt zu den Großeltern. Haben keine andere Wahl..

Vor Monat
Sss Bbb
Sss Bbb

Zuhause bleiben ???

Vor Monat
Clara Kühn
Clara Kühn

Also mein Partner ist auch nicht systemrelevant und zusätzlich im Home Office. Meine Kita hat ausdrücklich darauf hingewiesen dass jeder der präsenzpflichtig ist am Arbeitsplatz oder im Home Office ein Anrecht hat auf Notbetreuung. Das hat ist diesmal anders als im letzten lockdown, da haben wir auch keine Notbetreuung bewilligt bekommen , jetzt schon. Vielleicht fragst du noch mal nach und hast ja Glück? Ich denke ein Stück weit dürfen das die verschiedenen Kita Träger auch selbst entscheiden.

Vor Monat
Ben
Ben

Nö, wir sind nicht systemrelevant

Vor Monat
Clara Kühn
Clara Kühn

Dann hast du doch ein Anrecht auf notbetreuung?

Vor Monat
Volker von Einem
Volker von Einem

Mein Dank gilt Herrn Kretschmann, der sich augenscheinlich gegen Frau Eisenmann durchgesetzt hat. Frau Eisenmann trägt die ganze Zeit beleidigt vor, was sie gerne gemacht hätte. Wie gut, dass am Ende die Vernunft gesiegt hat.

Vor Monat
Martin Loeffler
Martin Loeffler

Frau Eisenmann so sehr den Kindern das soziale fehlt, so sehr würde ich mir wünschen, wenn Sie sich auch einmal ernsthaft mit dem Schutz der Lehrerinnen und Lehrer beschäftigen würden. Für deren Schutz bei der Arbeit sind Sie als Dienstherrin verantwortlich. Also nicht immer nur OB man öffnet, sondern auch WIE man sicher öffnen kann.

Vor Monat
Taliciana
Taliciana

So wie auch für Erzieher*innen, die mit der Altersgruppe von 0-6 Jahren arbeiten die dementsprechend keinen Abstand halten und keine Masken tragen können und so ungeschützte Kontakte zu 20, 30 oder sogar noch mehr Haushalte haben.

Vor Monat
San D G
San D G

add: pädagogische Fachkräfte im allgemeinen...

Vor Monat
Justin Hermsdorf
Justin Hermsdorf

Was ist mit Abschlussklassen ???????

Vor Monat
Sümeyye
Sümeyye

also ich hab wieder unterricht ab montag also wechsel unterricht (baden würtenberg)

Vor Monat
TeacherSpeaking
TeacherSpeaking

@ANONYM das wurde doch schon Anfang des Jahres beschlossen. Schau mal auf die Seite vom Kultusministerium. https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2021-01-06-Regelungen-Schulbetrieb-nach-Weihnachtsferien Was dann im Februar ist, wird die nächste Zeit beschlossen, auf Grundlage der aktuellen Situation.

Vor Monat
TeacherSpeaking
TeacherSpeaking

Die weiterführenden Schulen bleiben erst mal bis Ende Januar zu. Dann wird neu beraten. Abschlussklassen können bei Ausnahmen (wegen Klassenarbeiten zb) kurzzeitig in die Schule. Deshalb wurde über die nicht geredet

Vor Monat
David Br
David Br

Wie solls überhaupt weitergehen? Lasst uns endlich wieder unsere Freiheit. Gruß aus der Industrieforschung in Stuttgart, bei der seit Monaten nix mehr vorangeht. Wir werden gegenüber China noch richtig, richtig bluten, wenn nicht bald wieder normal gelebt und geschafft werden kann.

Vor Monat
Mav"Doc"666
Mav"Doc"666

Kümmert euch endlich auch mal um die Lehr- und Erziehungskräfte. Es ist immer leicht zu sagen wir wollen wieder aufmachen. Für den Schutz dieser Fachkräfte wird jedoch kaum gesorgt. Erzieher erhalten keine Masken, müssen teilweise komplett anwesend sein und das obwohl nur wenige Kinder in der Betreuung sind. Fast 1 Jahr hatte die Eisenmann mit Anhang Zeit zum reagieren. Auch was den allgemeinen Online Unterricht für alle Schüler angeht. Leider ist hier kaum was gemacht worden. Schande...

Vor Monat
Mav"Doc"666
Mav"Doc"666

@Rabiya Özer Das ist mit Sicherheit das gleiche Thema, jedoch geht es in diesem Video ja um die Schulen.

Vor Monat
Rabiya Özer
Rabiya Özer

Wer sorgt für die ganzen Pflegefachlräfte sei es Arzt, Krankenschwester, Altenpfleger ???????

Vor Monat
Dominik Kirste
Dominik Kirste

by the way: Warum kontrollieren Sie nicht endlich die Maßnahmenumsetzung in der Fläche??? Wenn Personal in den Läden Maskenpflicht nicht ernst nimmt, dann fühlt man sich vera..... die Bürger sind Ihnen vollkommen egal und die psychischen Schäden auch. Was kann man denn noch tun, wenn man seine Kontakte schon bei null hat? Es aber anderen Menschen egal ist.

Vor Monat
Steffen Atz
Steffen Atz

Mh, und wann kommen die Schulen/Regierung ihrem Bildungsauftrag nach? Was aktuell online Unterricht genannt wird ist ein schlechter Witz.

Vor Monat
Steffen Atz
Steffen Atz

@Bernward Fürbach danke für die Erklärung. Okay, aber laut den Nachrichten verbreitete sich der Virus Ende Dezember und Im Januar noch mehr als Anfang Oktober als alle Schulen mindestens bereits 2 Wochen geöffnet waren. Schulen sind jetzt bereits seit 5 Wochen geschlossen. Kannst Du mir den Zusammenhang erklären bitte.

Vor Monat
Bernward Fürbach
Bernward Fürbach

@Steffen Atz Das Zeichen bedeutet "größer als ... " Hier: "wichtiger als".

Vor Monat
Steffen Atz
Steffen Atz

@Sascha sorry aber die Verbindung verstehe ich nicht? Kannst du das bitte erklären?

Vor Monat
Sascha
Sascha

Ausbreitung des Virus verhindern > Bildungsauftrag

Vor Monat
Dominik Kirste
Dominik Kirste

Sie hatten jetzt fast ein Jahr Zeit etwas sinnvolles aufzubauen. Und Versagen bei den Grundschulen. Fehlentscheidung und vollkommene Unverständnis. Sie planen jetzt etwas zu überlegen.... Als ob Sie etwas tun, lachhaft! Jede psychologische Schädigung geht auf Sie, dass Sie noch ruhig schlafen können.... Ich wünsche Ihnen eine krachende Wahlniederlage am 14.3.... Denn dass Sie etwas liefern, dass Eltern hilft, dass bleibt ein Wunschtraum.

Vor Monat
Sevgi Kalayci
Sevgi Kalayci

Den braucht kein Mensch. Die alten Säcke in der Regierung können gerne ALLE ihren arsch vom Stuhl heben und der jüngeren Generation platzt machen. Er ist doch eh in dem Alter der Risikogruppe, er sollte lieber zu Hause auf die Enkel aufpassen, dass die Kinder arbeiten können.

Vor Monat
Dominik Kirste
Dominik Kirste

bevor die Kommentare kommen: natürlich versagen Sie auch bei allen anderen Schulklassen.

Vor Monat
Max Flinter
Max Flinter

Was ist denn mit den Eltern? Wir haben 3 Kinder, 2x KiTa, 1x Grundschule. Ich bin systemrelevant und selbstständig tätig. Der Arbeitgeber meiner Frau (nicht systemrelevant) erwartet, dass meine Frau trotz Lockdown und Homeschooling zu Hause im Home Office weiter arbeitet und übt massiven Druck auf sie aus. Die Entschädigung nach dem InfSchG weigert sich der Arbeitgeber zu beantragen, weil angeblich ja Home Office zumutbar sei. Wir kriechen schon auf dem Zahnfleisch, bauen gesundheitlich rapide ab. Backup gibt es von der übrigen Risikogruppen-Familie bei der Betreuung auch nicht. Wir sind kein Einzelfall. Wenn das noch lange so weitergeht, werden wir erzwungenermaßen wieder die heimischen Verhältnisse von vor 70 Jahren haben (Einer arbeitet, einer macht den Haushalt/Homeschooling/Kinderbetreuung), nur dass sich das angesichts der gestiegenen Lebenshaltungskosten keine Familie heutzutage mehr leisten kann. Und daran zerbrechen dann die Familien. Macht sich darüber irgendjemand Gedanken? Welche Lösungen bietet ihr an?

Vor Monat
Sascha
Sascha

Finde auch, dass Notbetreuungen ermöglicht werden müssen und zwar für alle, die es WIRKLICH nötig haben!

Vor Monat
Cruzzades
Cruzzades

Um solche Verhältnisse nicht zu haben hätte man ja die letzten 40 Jahre richtig Politik machen müssen :) Versteh absolut wie du dich fühlst. Haltet durch und gebt nicht auf.

Vor Monat
Philipp Steeb
Philipp Steeb

Wann folgt eine Information für Abschlussklassen? Da ist das Infektionsrisiko ja dann bedeutend höher, als bei Grundschülern (Busse + Alter). Dazu gab es leider im Video noch keine Aussage...

Vor Monat
TeacherSpeaking
TeacherSpeaking

@Toxic Good oha....das ist hart. aber könnt ihr da nicht mit euren Lehrern oder der Schulleitung mal reden? (also nicht gleich auf sie losgehen mit Mistgabeln, die haben's grad auch nicht leicht.)

Vor Monat
Toxic Good
Toxic Good

@TeacherSpeaking Montag mitbekommen das du am selben Tag ne Arbeit schreiben musst uff da wäre ich nicht zum Unterricht erschienen

Vor Monat
TeacherSpeaking
TeacherSpeaking

@Toxic Good Ja, das verwenden wir auch. Klappt erstaunlich gut und flüssig.

Vor Monat
TeacherSpeaking
TeacherSpeaking

@Toxic Good ja, wir bekommen die Infos tatsächlich nicht früher, als es die PK's bekannt geben. Da weißt du meist mehr, wenn du vor dem Fernseher o.Ä. sitzt.

Vor Monat
Toxic Good
Toxic Good

@TeacherSpeaking wurde uns gestern Abend mitgeteilt und heute dann mit unserer Lehrerin besprochen wobei diese auch keine Infos hatte außer Schulleitung sucht Termine ihr schreibt die Arbeiten dann an den Tagen

Vor Monat
Katharina Litz
Katharina Litz

Wie wäre es denn mal mit einer Pflicht zum Homeoffice?

Vor Monat
Sevgi Kalayci
Sevgi Kalayci

@RegierungBW dass Arbeitgeber da nicht mitmachen und die Zahlen im Gegensatz zum Frühjahr 2020 zurück gegangen sind liegt daran, dass die Arbeitnehmer parallel mit Kindern nicht ihre Arbeit vollbringen konnten. Ist ja wohl klar und deutlich. Ihr stellt euch alles so einfach vor, ist es aber leider nicht und ich spreche aus Erfahrung. Egal was oder wie alles ist schief gelaufen, BW hat die 10 Monate nicht genutzt effektiv ein Ziel zu verfolgen. Vor allem was die Schulen angeht. Schulen zu, so ein dummes Geschwätz, mein Kind hat so eine große Lücke, durch den 1. und dem jetzigen Lockdown und ist in so starken Depressionen, dass sie heute nach dem es bekannt wurde, dass die Schulen weiterhin geschlossen bleiben die Aussage gemacht hat, dass sie ihr Leben hast. Also kann die Aussage, dass es die richtige Entscheidung ist nicht verallgemeinert werden. Kinder von 1.-4. Klasse gehören definitiv in die Schule!!!! Sie befinden sich in der schulischen Grundausbildung und das wird ihnen weggenommen ohne Begründung. Allein die Aussage vom Ministerpräsidenten: „ wir wissen nicht....wir wissen nicht!“ ohne wissen so eine Vorgehensweise ist verantwortungslos und das nicht nur für Baden-Württemberg, sondern für ganz Deutschland!!!!

Vor Monat
RegierungBW
RegierungBW

Hallo Katharina Litz, eine gesetzliche Home-Office-Regelung gibt es in Deutschland derzeit nicht. Voraussetzung dafür wäre: Arbeitnehmer*in und Arbeitgeber*in müssen sich darüber einig sein, ob und wie im Homeoffice gearbeitet wird. Damit die Regeln in einem Unternehmen für alle klar sind, müssen auch Dinge wir der Arbeitsschutz geregelt sein. Auch hier ist eine Vereinbarung zwischen den Beiden nötig. All das greift in die Rechte von Arbeitnehmer*in und Arbeitgeber*in ein. Die Auswirkungen einer Homeoffice-Verpflichtung wären also so wesentlich, dass ein formelles Gesetz nötig ist. Für ein solches Gesetz gilt: Hier liegen die Kompetenzen beim Bund und nicht bei der Landesregierung. Daher hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann nochmals eindringlich an alle Arbeitgeber*innen appelliert, die Beschäftigten wo immer es möglich ist, von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Uns ist das Thema sehr wichtig. Deshalb hat Herr Ministerpräsident Kretschmann die Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut gebeten, zu einem Home-Office-Gipfel mit der Wirtschaft und den Gewerkschaften einzuladen. Herr Kretschmann hat heute in seinem Statement auch nochmal in diese Richtung an den Bund appelliert: https://www.youtube.com/watch?v=18hJbQ1i8l8&t=403s

Vor Monat
Steffen Isensee
Steffen Isensee

Euer Ernst, ihr fangt jetzt an euch Gedanken zu machen, den Kindern und Eltern eine Perspektive zu geben? Was habt ihr denn das letzte dreiviertel Jahr gemacht? Ist ja nicht so, dass die Situation überraschend kommt! Also sorry, aber hier habt ihr komplett versagt.

Vor Monat
Dominik Kirste
Dominik Kirste

Danke, wenigstens mit der Ansicht nicht allein

Vor Monat
mRs
mRs

Immer nur Kitas und Grundschulen... Abschlussklassen mal wieder komplett vergessen und vernachlässigt!

Vor Monat
TheRealBaumi 777
TheRealBaumi 777

Wie sieht es aus mit Abschlussklassen? Gibt es hier zu noch eine Stellungnahme??

Vor Monat
Money Gram
Money Gram

@Cruzzades True die KM ist für nix zu gebrauchen

Vor Monat
Tm N
Tm N

Das entscheiden die Länder bzw. Schulen selbst. Ist überall unterschiedlich.

Vor Monat
Samy ist Nett
Samy ist Nett

Ja würde ich mir auch mal wünschen

Vor Monat
Sgt.Fjodo
Sgt.Fjodo

@RegierungBW ihr seid so unfähig

Vor Monat
lasferta
lasferta

Also das entscheiden die Schulen selbst. Bei uns sind es nur zwei Abschlussklassen. Diese werden im Wechsel und Kleingruppen, samt Maske mit Abstand zwei Tage in der Woche in Hauptfächern unterrichtet. Für Klassenarbeiten werden sie auch einbestellt und schreiben diese ebenfalls in Kleingruppen. Platz ist ja jetzt genug da, an den Schulen.

Vor Monat
Dr. Manuela Sekler - Selbst Frei!
Dr. Manuela Sekler - Selbst Frei!

Ein verantwortungsbewusstes und umsichtiges Statement von Herrn Kretschmann. Wichtig auch der eindringliche Appell an die Arbeitgeber für mehr Homeoffice. Hier gibt es noch viel Luft nach oben!

Vor Monat
Diastone
Diastone

Nope, ihm zu peinlich über Abschlussklassen zu sprechen

Vor Monat
Katharina Schwarz
Katharina Schwarz

BW hat zum Thema IT Infrastruktur total versagt. BW brauch eine sichere, belastbare und vor allem eine eigene Infrastruktur. Nur dann kann Homeschooling auch nur im Ansatz funktionieren.

Vor Monat
Philipp Steeb
Philipp Steeb

@Sevgi Kalayci im übrigen sind die Server nicht nur für Homeschooling es geht auch um Digitalisierung allgemein

Vor Monat
Philipp Steeb
Philipp Steeb

@Sevgi Kalayci hä? Mit welchem Argument? Viele andere machen auch Homeoffice, da sagt niemand - Die Gehören ins Büro!

Vor Monat
Sevgi Kalayci
Sevgi Kalayci

Was für homeschooling, die gehören in die Schule und nicht an den pc.

Vor Monat
Philipp Steeb
Philipp Steeb

eigene Infrastruktur haben wir ja zum Glück mit BelWü. Im letzten halben Jahr lief das auch relativ problemlos und gut - und v.A. positiv was Datenschutz betrifft. Man konnte ja aber nicht ahnen, dass am Montag um 7:45 viel mehr Schüler die Plattform verwenden würden ;)

Vor Monat

Nächstes Video

I SURPRISED DIXIE WITH THIS...

8:01

I SURPRISED DIXIE WITH THIS...

Noah Beck

Aufrufe 5 668 464

Straßenbau auf der A7 | Wie geht das? | NDR

28:25

Merkel stellt sich den Fragen zur Corona-Lage I ZDFheute live

1:49:20

Meatpacking: Last Week Tonight with John Oliver (HBO)

18:42

Es reicht...

5:43

Es reicht...

VIK

Aufrufe 128 701

Ich habe einen Fehler gemacht! 😬

9:46

Ich habe einen Fehler gemacht! 😬

Jonah Plank

Aufrufe 29 440

Which Marble Track Is Best?

16:12

Which Marble Track Is Best?

Wintergatan

Aufrufe 163 658