Was wäre, wenn wir noch einen Kaiser hätten?

  • Am Vor year

    MrWissen2goMrWissen2go

    Wilhelm II. war der letzte Kaiser von Deutschland. Nach ihm wurde die Monarchie entmachtet. Aber: Was wäre, wenn die Geschichte einen anderen Lauf genommen hätte? Wie würde Deutschland heute mit einem Kaiser aussehen - und wie wäre es dazu gekommen? Darum geht es in diesem Video.

    Ein kurzer Hinweis: Natürlich muss es heißen, die Artikel 1 und 20 im Grundgesetz - und nicht 1 bis 20. Das wäre dann doch etwas zu weit gefasst.

    Zum Nachlesen: Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland - www.gesetze-im-internet.de/gg...

    Ein Interview mit dem Historiker Lothar Machtan zu den Plänen von Prinz Max von Baden und Friedrich Ebert, das Kaisertum zu erhalten - www.suedkurier.de/region/gesc...

    Hintergründe zur Abdankung Wilhelm II. - www.bpb.de/politik/hintergrun...

    Der Stammbaum der Kaiserfamilie der Hohenzollern - de.wikipedia.org/wiki/Stammli...

    Die offizielle Website der Hohenzollern - www.preussen.de

    ... und ein Porträt des Mannes, der heute wahrscheinlich Kaiser wäre: Georg Friedrich Prinz von Preußen - www.sueddeutsche.de/politik/h...

    ► Mein Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:

    DE-film: de-film.com/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    funk bei Facebook: facebook.com/funk
    Impressum: go.funk.net/impressum

    Kostenlos abonnieren - de-film.com/us/mrwissen2go?s...

    Mein Twitter-Account - twitter.com/MrWissen2Go

    Mein Instagram-Account - instagram.com/mrwissen2go_

    Hier findet ihr mich bei Facebook - facebook.com/wissen2go

    Thumbnail-Designer: David Weber.

    Animationen: finally-studio

T linguini
T linguini

Hätte es ohne den 2. WELTKRIEG das Wirtschaftswunder gegeben?

Vor 2 Tage
Jürg Nobs
Jürg Nobs

die existenz von Monarchen, selbst solchen ohne Macht, ist gegen die Menschenrechte und gegen grundsätzliche Prinzipien der Demokratie. Wieso das so ist, sah man unter anderem or wenigen Jahren in Grossbritanien, als die Queen das Parlament schliessen liess. Antidemokratisches Pack.

Vor 3 Tage
VIP VELO
VIP VELO

Sehr spannend gemacht! Klasse!!

Vor 4 Tage
color splash021
color splash021

Dann währe alles besser

Vor 5 Tage
Fabian Maurer
Fabian Maurer

Wäre ganz cool, wenn es bei uns so wie in England wäre

Vor 9 Tage
Sven Dietschmann
Sven Dietschmann

Geschichtlich und juristisch unkorrekt. Dieser Mensch vermittelt meinungsbildende manipulierende Märchen.

Vor 9 Tage
Toni Steiner
Toni Steiner

Hey schaut Ihr euch Animes an? Und wenn ja welche Anime Serien?

Vor 9 Tage
Fritz Totenwacht
Fritz Totenwacht

Das Grundgesetz gilt lt. Grundgesetz nur solange, bis sich das deutsche Volk eine Verfassung gibt...

Vor 10 Tage
Death Gun_XD
Death Gun_XD

Also ich hätte schon gerne jemanden der nicht nur die ganze Zeit labert sondern auch mal macht allerdings würde ich es geil finden wenn es so eine Art "demokratische Monarchie" geben würde also das man einen Kaiser mit politischer Macht hat aber das Volk den Verlauf trotzdem beeinflussen kann

Vor 12 Tage
Letifer letus
Letifer letus

Aber was wäre mit Artikel 146 des Grundgesetzes dieser war doch dafür da wenn das deutsche Volk es möchte kann das Grundgesetz durch eine neue Verfassung ersetzt werden. Oder irre ich mich

Vor 12 Tage
XGame6
XGame6

Ich finde es etwas seltsam, dass der 2. Weltkrieg hier so an Deutschland gekoppelt ist. In der Realität haben vor allem Japan und auch die UdSSR nicht gerade pazifiatiach gehandelt. Ich geh zwar davon aus, dass es einfach weil um Deutschland ging, nicht beachtet wurde, aber noch ein Weltkrieg wäre in Szenario 1 vor allem mit einem frühen kalten Krieg sehr wahrscheinlich gewesen.

Vor 13 Tage
Fridericus Rex
Fridericus Rex

Nur ein Weg, um es herauszufinden ;) https://discord.gg/umjeP4BM53

Vor 17 Tage
Le Six
Le Six

Die Ewigkeitsklausel schließt sich selbst aber nicht mit ein. ;) ... Schmunzel

Vor 17 Tage
Rob T
Rob T

Der Titel Kaiser von Deutschland existierte nicht.

Vor 19 Tage
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@Rob T Wie kommst du darauf, dass es dem profanen Arbeiter in der Fabrik releant ist, ob der Titel Kaiser von Deutschland, Deutscher Kaiser, Deutschlands Kaiser oder sonstwie heißt. *Du kannst ihn aber zukünftig gern bei seinem vollen Titel nennen, wenn du schon so auf Genauigkeit wert legst:* _Wilhelm von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen, Markgraf zu Brandenburg, Burggraf zu Nürnberg, Graf zu Hohenzollern, Souveräner und oberster Herzog von Schlesien wie auch der Grafschaft Glatz, Großherzog vom Niederrhein und Posen, Herzog zu Sachsen, Westfalen und Engern, zu Pommern, Lüneburg, Holstein und Schleswig, zu Magdeburg, Bremen, Geldern, Cleve, Jülich und Berg, wie auch der Wenden und Kaschuben, zu Krossen, Lauenburg, Mecklenburg, Landgraf zu Hessen und Thüringen, Markgraf der Ober- und Niederlausitz, Prinz von Oranien, Fürst zu Rügen, zu Ostfriesland, zu Paderborn und Pyrmont, zu Halberstadt, Münster, Minden, Osnabrück, Hildesheim, zu Verden, Kammin, Fulda, Nassau und Moers, gefürsteter Graf zu Henneberg, Graf der Mark und zu Ravensberg, zu Hohenstein, Tecklenburg und Lingen, zu Mansfeld, Sigmaringen und Veringen, Herr von Frankfurt._

Vor 13 Tage
Rob T
Rob T

@beatlessindgeil amüsiere dich da drüben im neunten Jahrhundert

Vor 13 Tage
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@Rob T Macht das normale Volk - welches es im Gegensatz zum Adel und Klerus schon gibt - Unterschied zwischen den beiden Bezeichnungen? Wohl kaum.

Vor 13 Tage
Rob T
Rob T

@beatlessindgeil 'normales Volk' existiert nicht. Menschen sind normalerweise beruhigt, wenn historische Genauigkeit respektiert wird.

Vor 13 Tage
beatlessindgeil
beatlessindgeil

Welchen Unterschied macht dies für das normale Volk in der Fabrik?

Vor 14 Tage
Stina !
Stina !

Alles Scharlatane die den Kaiser zum abdanken zwangen. Ich bin für einen Kaiser. Unser Grundgesetz ist im Arsch. Würde uns auch vor den Katholiken schützen. Unsere Regierung zock uns nur ab. Meine Ahnen sind Preußen Ende und Punkt. Abgesehen davon der Moderator gehört hier nicht rein.

Vor 22 Tage
Johannes Blank
Johannes Blank

@beatlessindgeil ich finde den Kommentar sehr amüsant 😂 jedoch, eine repräsentation ist besser als keine

Vor 14 Tage
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@Johannes Blank Nur wenn es ein bayerischer König wäre, der im Schwanenboot im Hermelinmantel über den See fährt, Wagner-Opern trällert, auf Neuschwanstein lebt und seine Einnahmen über den Verkauf von Postkarten, Tellern und Schneekugeln an japanische Touristen verdient.

Vor 14 Tage
Johannes Blank
Johannes Blank

@beatlessindgeil Spaß, nein aber im Endeffekt hätte er den selben Rang wie das Königshaus in Großbritannien und die haben auch genug Skandale, diese verschwinden auch wieder, Hauptsache Deutschland hat mal wieder etwas traditionelles und repräsentatives, denn das fehlt den Deutschen, etwas wo sie zeigen können, das ist unser Land und unsere Geschichte.

Vor 14 Tage
Johannes Blank
Johannes Blank

@beatlessindgeil Dann hat er wenigstens Stil 😂

Vor 14 Tage
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@Johannes Blank Und wenn es sich als Idiot herausstellt?

Vor 14 Tage
Bardock army
Bardock army

Was würden sie besser finden in deutschland eine monarchie oder so wie es jetzt ist

Vor 23 Tage
Friedrich Hebbel
Friedrich Hebbel

Die radikalen nationalsozialistischen Kräfte sind unter anderem als Antwort der Monarchieanhänger auf die Republik entstanden. Hätte die Monarchie weiter Bestand gehabt, hätten die Nationalsozialisten möglicherweise nie diesen Zulauf gehabt, der später ihre Machtübernahme ermöglichte.

Vor 25 Tage
Ragnar Lothbrok
Ragnar Lothbrok

gut und vor allem nüchtern und objektiv erklärt

Vor 25 Tage
RICO_NWO_23 Gamerdad
RICO_NWO_23 Gamerdad

Ja genau die reichen und mächtigen Familien in Deutschland haben überhaupt keinen Einfluss auf die Politik, was für ein bullshit der Kerl hier verbreitet... Bitte Leute seht euch lieber die anstalt an, da gibt es ein echtes Bild von Deutschland und nicht so eine probaganda wie hier.

Vor 26 Tage
The Priest Pucci
The Priest Pucci

Wobei die Macht mittlerweile nicht mehr vom Volk ausgeht. Weil die Regierung unter dem Vorwand der Corona Krise das Gesetz einfach trotzdem geändert hat.

Vor 29 Tage
Manel Fernàndez
Manel Fernàndez

Entschuldigen Sie bitte. Ich bin ein Katalaner, welcher ein bißchen Deutsch spricht. Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit.

Vor Monat
Manel Fernàndez
Manel Fernàndez

Kaiser Wilhelm war König von Preußen, aber Deutscher Kaiser, nicht Kaiser von Deutschland. Deswegen war es, als König von Preußen, die Nummer II, Wilhelm der zweite, deutscher Kaiser und König von Preußen. Das ist alles!

Vor Monat
duffbier123
duffbier123

Im Grundgesetz sind auch unsere Grundrechte verbürgt. Hilft ja offensichtlich trotzdem nichts. Also warum sollte das Grundgesetz einen Kaiser in Deutschland unmöglich machen?

Vor Monat
Carlos La Manna
Carlos La Manna

ich liebe deine Videos

Vor Monat
Carlos La Manna
Carlos La Manna

was wäre wenn sich der Chef der Hohenzollern als Kanzler Kanidat aufstellen lassen würde , und somit eine Hinter Tür für die Monarchie öffnen würde .

Vor Monat
Matze knödel
Matze knödel

Dann müsste es der Bundespräsident als Kaiser sein,weil der Kaiser Staatsoberhaupt ist wie der Bundespräsident ist.

Vor 27 Tage
Drakir Ger
Drakir Ger

ein kaiser ohne politische macht würde ungefähr so wichtig sein wie seteinmeier den würde kaum jeamnd kennen

Vor Monat
Johannes Blank
Johannes Blank

Stimmt nicht, sieht man ja an Großbritannien, Spanien, Dänemark etc… ein deutscher Kaiser wäre eine sehr gute Repräsentation und würde vielleicht auch viele Konflikte lösen auf jedenfall, hätte er von Mächten wie Russland oder China 100mal mehr Anerkennung als eine gewisse Angela Merkel oder Frau baerbock oder Herr laschett oder Olaf Scholz.

Vor 14 Tage
Drakir Ger
Drakir Ger

grundgesetzt ist nur nen buch

Vor Monat
Litti Littiti
Litti Littiti

Wenn ich wählen dürfte zwischen Georg Friedrich oder den ganzen Hampelnmännern die den Bundespräsidenten zuletzt gestellt haben wäre die Wahl mehr als eindeutig. Mullahgrüß-Frank wäre der erste den man nicht vermissen würde.....

Vor Monat
Locutus16
Locutus16

@Johannes Blank Warum sollte mir der Atem stehen bleiben, wenn ich dem Schorsch gegenüberstehe? Soll ich mich dafür bedanken, dass sein inkompetenter Großvater mitverantwortlich für die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts ist? Bzw indirekt sogar Schuld an der noch größeren Katastrophe 21 Jahre später? Soll ich mich dafür bedanken, dass er sich Staatseigentum, welcher aufwändig von unseren Geldern, sprich Steuergeldern, restauriert und verwaltet wird unter den Nagel reißen wolle? Oder soll ich ihn dafür danken, dass er jeden Historiker oder Wissenschaftler der gegen ihn aussagte mundtot machen wollte? Eine tolle Auffassung von Rechtsstaatlichkeit hat unser Blaublut da. Aber bei seiner Sippe ist das auch kein wunder. Jahrhundertelange Ausbeute ist offenbar fest in den Genen verankert.

Vor 13 Tage
Johannes Blank
Johannes Blank

@Locutus16 Außerdem, bei allem Respekt ich glaube selbst dir würde kurz der Atem stehen bleiben wenn du vor einem Familienmitglied der Hohenzollern stehen würdest, ich gebe zu der Adel ist kein schöner überbegriff, jedoch sind das sehr Alte Familien mit Tradition und Geschichte, sowas weis Putin zu respektieren, er selber hat ja unzählige Kontakte zu „Adels Häusern“ in ganz Europa.

Vor 14 Tage
Johannes Blank
Johannes Blank

@Locutus16 ich wohne in Frankreich, der Präsident hat hier wirklich gefühlt die Macht eines Königs und in Frankreich wird man nur Präsident, wenn man aus gutem Hause ist, also der „moderne Adel“

Vor 14 Tage
Locutus16
Locutus16

@Johannes Blank Aber bestimmt hätte Putin Respekt vorm Schorsch... Ich lach mich schlapp. Der Typ schafft es ja nichtmal im eigenen Land respektiert zu werden und hat sich mit seinen Forderungen mehr als einmal zur Witzfigur gemacht. Der Typ ist so kompetent wie sein idiotischer Urgroßvater. Ich sympathisiere nebenbei nicht mit den Sowjets. Es ging nur um den Punkt Adel. Die Franzosen hatten diesbezüglich auch eine gute Lösung ihre Blutsauger loszuwerden.

Vor 14 Tage
Johannes Blank
Johannes Blank

@Locutus16 oho da sympathisiert jemand mit der UDSSR, ich hätte 10mal lieber einen adligen Kaiser als so zu Ende wie dir Russen, die haben bis heute noch keine Freiheit. Ein Herr Putin, hat vor einem Herr Hohenzollern bestimmt mehr Respekt als vor einem Herr Laschet, Herr Scholz oder Frau Baerbock

Vor 14 Tage
Wolfgang Freimuth
Wolfgang Freimuth

Wenn das deutsche Volk eine neue Verfassung macht, gilt das Grundgesetz nicht mehr.

Vor Monat
Tanja Ittner
Tanja Ittner

Wie wäre es denn mit : Deutschland geht für die unmenschlichen Verbrechen nach dem 2. Weltkrieg als Wiedergutmachung an die Niederlande und Willem Alexander ist nicht nur koning der nederlanden sondern auch der Kaiser aller deutschen 😏

Vor Monat
Johannes Blank
Johannes Blank

!HILFE! Da Zahl ich lieber weiter Abgaben

Vor 14 Tage
michael Kinski
michael Kinski

hallehula, ich lebe in einem land mit einem koenig, ein furchtbarer mensch, wenn ich deutlicher werden wuerde, 15 jahre knast. trotz der vielen nachteile, seid froh ,dass ihr in einer demokratie lebt. ich bin jetzt 75, 75 jahre ohne krieg, lange lange her in der deutschen geschichte. ich lebe nahe einem land, in dem nur das gesetz des toetens gilt, meine freunde jenseits der grenze trauen sich taeglich kaum aus dem haus. was ist das fuer ein scheissleben. geniesst das leben in D.

Vor Monat
apollon
apollon

wie waere es mit einem fuehrer?

Vor Monat
Paul SPunkt
Paul SPunkt

Wir wollen unsern alten Kaiser Wilhelm wieder haben. Aber den mit dem Bart - mit dem langen Bart! Wäre Wilhelm der I. nie abgetreten (weil er ein Echsenmensch ist und ewig lebt! xD) hätte Bismarck seine Politik durchsetzen können und der 1. Weltkrieg wäre nie passiert. Dann auch nicht der zweite. Und somit wäre Deutschland noch ein starker Staat mit Den Gebieten von 1871...

Vor Monat
Stefan Liebig
Stefan Liebig

Das gemeine Volk ging dem Adel schon immer am Arsch vorbei!

Vor Monat
Schmidt
Schmidt

Artikel 20: Kein Kaiser für dich Ewigkeitsklausel: Artikel 1 - 20 dürfen nie verändert werden Ewigkeitsklausel: _ist kein Teil von Artikel 1 - 20_ Irgendeine Partei im Jahr 2083: *i'm gonna do what's called a pro gamer move*

Vor Monat
beatlessindgeil
beatlessindgeil

Nicht Art 1 - 20 GG sonder Art 1 + 20 GG. Zudem ist sich die Wissenschaft und das Bundesverfassungsgericht (vgl. BeckOK Grundgesetz/Dietlein GG Art. 79 Rn. 19-20.2) einig, dass Art. 79 GG selbst auch nicht vom verfassungsändernden Gesetzgeber aufgehoben werden kann. Sonst hätte diese Norm ansonsten keinen Sinn.

Vor Monat
StugLife
StugLife

1:31 Deutschland ist nicht gleichbedeutend mit der BRD. Außerdem existiert das Deutsche Reich auch weiter, ist jedoch nicht handlungsfähig und in seinen Staatsgrenzen auch nicht kongruent mit der BRD. Man könnte also auch davon ausgehen, dass das Grundgesetz nur in sofern eine Rolle spielt solange die BRD existiert bzw. solange man einen Kaiser obiger wollte. Das Grundgesetz bedeutet also keinesfalls, dass es keinen Deutschen Kaiser geben kann sondern nur, dass es keinen Kaiser der Bundesrepublik Deutschland, so wie sie heute existiert, geben kann.

Vor Monat
beatlessindgeil
beatlessindgeil

Wie kommst du auf den Quatsch. Ist Frankreich dann für dich auch nicht Frankreich, weil der volle Name „Französische Republik“ ist

Vor Monat
I have a Stream
I have a Stream

Natürlich ist die BRD Deutschland. Einen anderen deutschen Staat gibt es nicht. Das Urteil aus dem du lückenhaft und nur sinngemäß zitierst, stellt übrigens ebenfalls das die BRD das DR ist, nur neu organisiert. Macht ja auch Sinn.

Vor Monat
parteitag KONSTANTIN THERNENKO CCCP
parteitag KONSTANTIN THERNENKO CCCP

jedenfals so geht es nicht weiter ,da muss was ganz anderes her in berlin

Vor Monat
CreationofDeath
CreationofDeath

Wie es wäre? Heil dir im Siegerkranz... :D PS: 1:37 außer das gesamte Deutsche Volks beschließt eine andere Verfassung zu wählen, in der die Monarchie Teil der Regierung ist, hierzu Art. 146 GG: "Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist."

Vor Monat
Johannes Blank
Johannes Blank

@beatlessindgeil Absolut, deswegen frage ich mich worüber ihr hier diskutiert, denn anscheinend ist es möglich das es einen Kaiser oder eine Diktatur gibt.

Vor 14 Tage
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@Johannes Blank Klar. Gegen eine gewaltsame Revolution kann das Grundgesetz natürlich nichts ausrichten. Einen Diktator könne sich das Volk theoretisch wählen, wenn das gesamte Volk der Meinung wäre. 100 % der Stimmen bei der nächsten Bundestagswahl einer Partei. Wäre das nicht das gleiche Ergebnis?

Vor 14 Tage
Johannes Blank
Johannes Blank

@beatlessindgeil meine Herren, gegebenenfalls Damen(will ja niemanden ausschließen) das GG ist ein tolles Buch, das unsere Freiheit wart, aber wenn das Volk einen Kaiser will bekommt es einen Kaiser, wenn das das GG nicht zulässt, oder irgend eine Staatsgewalt sich dagegen stellt, wird es von der Masse des Volkes erdrückt. Also, wir halten uns an’s GG weil es gute Moral Vorstellungen hat, wenn das GG es aber nicht zulässt dass das Volk einen Kaiser oder sogar Diktator will, dann ist das GG selbst ein Diktatorisches Werkzeug.

Vor 14 Tage
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@CreationofDeath Art 146 GG ist nicht Volkswille, sondern ein Artikel in der aktuellen Verfassung. Und der Wille geht vom Volk aus. Das ist korrekt. Er wird aber nach Art 20 (2) GG „vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt“. Wenn du also Gesetze -modern willst, läuft dies über Wahlen und nicht über die Methode „Ich kann machen, was ich will“. Nochmal: Sich einen Artikel aus dem GG raussuchen und neu interpretieren geht nicht. Du musst schon auch die anderen Artikel berücksichtigen.

Vor Monat
CreationofDeath
CreationofDeath

@beatlessindgeil Wie oft noch, Art. 146 ist VOLKSWILLE, nicht der irgendeines Organes, das Volk kann machen was es will, es kann Gesetze außer Kraft setzen wie es fröhlich ist, es kann Gesetze neu schreiben wie es fröhlich ist, denn alle Macht geht vom Volke aus. Alles was geschrieben steht, ist Schall und Rauch.

Vor Monat
Arved Pohl
Arved Pohl

gegen ein Keiser hätte ich nichts aber auch nur zu repeseentativen Zwecken wie bei der z.B : Niederländische, Englische oder Schwedische Königshaus

Vor Monat
Kai Christian Thomsen
Kai Christian Thomsen

Sehe zum ersten Mal dieses Format. Zu Themen, mit denen ich mich leidlich gut auskenne. Daher fallen mir am laufenden Band Fehler auf. Das hält mich doch sehr davon ab, diese Reihe zu einem Thema zu konsumieren, von dem ich weniger verstehe. Da müsste ich davon ausgehen, lauter Fehlinformationen zu bekommen. Schade.

Vor Monat
Darth Zayexeet
Darth Zayexeet

Könnte das Volk nicht einfach einen Kaiser wählen?

Vor Monat
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@CreationofDeath Reden wir jetzt von einem Putsch oder dem juristisch sauberen Weg, sich über art 146 GG oder Art 79 GG eine neue Verfassung zu geben Einige dich mal auf was. Dein hin- und hergehüpfe zwischen Art t146 GG und „aber bei einem Putsch“ ist sinnbefreit.

Vor Monat
CreationofDeath
CreationofDeath

@beatlessindgeilJa, hier aktuell, ist auch gut so, aber nochmal warum sollte sich eine Regierung, die 95% der Leute hinter sich hat, in einer hypothetischen Zukunft an das GG halten, wenn sie einfach entweder putschen kann oder die Bevölkerung dazu bringt das GG abzuschaffen? Es ist doch naiv zu glauben, dass eine Regierung, die böses im Schilde hat, sich dann noch an Gesetze hält, deswegen ist Prävention ja so wichtig z.B. durch den Verfassungsschutz.

Vor Monat
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@CreationofDeath Weil 98 % hinter der Regierung steht, weil wir u.a. das Grundgesetz haben.

Vor Monat
CreationofDeath
CreationofDeath

@beatlessindgeil Ja, rede es dir nur ein, wie auch immer Art. 146 wird der BRD und dem GG im besonderen das Genick brechen, weil wenn das GG außer Kraft gesetzt wird, sind auch alle anderen Gesetze außer Kraft gesetzt. Warum sollte sich eine Regierung, die eine neue Verfassung beschließt und das Volk zu sagen wir 95-99% hinter sich hat überhaupt noch an Art. 79 halten?

Vor Monat
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@CreationofDeath Falsch. Da eine neue Verfassung allerdings auf den rechtlichen Grundlagen der aktuellen Verfassung geändert wird, gilt trotzdem Art 79 GG. Man kann sich schlecht auf einen Artikel des GG berufen, dann aber sagen, dass andere Artikel nicht gelten. Und eine gewaltsamer politischer Umsturz steht nicht zur Debatte.

Vor Monat
S M
S M

Mal wieder ein bißchen Staatspropaganda des öffensichtlich-unrechten Rundfunks? P.S. Die Ewigkeitsgarantie sagt, dass Art. 1 UND 20 GG, nicht 1 bis 20 GG, nicht angetastet werden dürfen. Übrigens: nicht "dürfen" ist ein Unterschied zu nicht "können".... ARD & Co. haben genau wie unsere Regierungsdarsteller rein gar nichts aus der Geschichte gelernt... Eine Schande, wofür unsere abgepressten GEZ-Beiträge rausgeschmissen werden.

Vor Monat
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@CreationofDeath Wo steht denn da was von Volksentscheide? Ein Volksentscheid kommt im GG nur bei der Neugestaltung der Bundesländer vor. Das Verfahren zur Änderung des Grundgesetzes ist in Art. 79 GG geregelt. Nach Art.79 Abs. 1 Satz 1 GG kann das Grundgesetz nur durch ein Gesetz geändert werden. Ein solches Gesetz bedarf der Zustimmung von zwei Dritteln der Mitglieder des Bundestags und zwei Dritteln der Stimmen des Bundesrates (Art. 79 Abs. 2 GG). Grundlegende Prinzipien der Verfassung sind allerdings einer Änderung nach diesem Verfahren entzogen (Art. 79 Abs. 3 GG). Unzulässige Änderungen des Grundgesetzes sind: 1. die Gliederung des Bundes in den Ländern 2. die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung 3. die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze Zu den zentralen Grundsätzen gehören der vom Grundsatz der Menschenwürde umfasste Kern-gehalt der Grundrechte und die Staatsstrukturprinzipien wie z. B. das Demokratieprinzip, der Grundsatz der Gewaltenteilung und grundlegende Elemente des Rechts- und Sozialstaatsprinzips. Wenn eine Partei - wie schon gesagt - eine entsprechende Mehrheit hat, könnte diese auch im Alleingang das GG ändern. Du müsstest dir nur das das GG durchlesen und weniger phantasieren.

Vor Monat
CreationofDeath
CreationofDeath

@beatlessindgeil Nein, keine Partei kann einfach so Regierungsform ändern, sie können Gesetze beschließen oder das GG ändern, aber eben nicht Art. 79, 20 und 1, dass geht nur per Volksentscheid über Art. 146 GG, aber gut ich lasse es jetzt, Wissen ist halt eben doch Macht, und ich sehe du willst lieber kriechen. ;)

Vor Monat
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@CreationofDeath Eine Partei kann im Alleingang nicht die Regierung ändern? Häääää… 🤪 Dann lasse mal eine Partei 50 % oder mehr bekommen. Allein mit 30 % kann „eine Partei“ schon die Regierung ändern. Weißt du überhaupt, was „die Regierung“ ist. Scheinbar nicht. Theoretisch könnte auch eine Partei im Alleingang das Grundgesetz ändern, wenn diese 2/3 der Abgeordneten stellt. Logisch kann sich das Volk eine neue Verfassung geben. Dafür ist der Art 146 GG schließlich da. Wie der Prozess hierzu im Detail aussieht, gibt der Artikel allerdings nicht vor. Eine Nationalversammlung wäre eine von vielen Möglichkeiten. Da eine neue Verfassung allerdings auf den rechtlichen Grundlagen der aktuellen Verfassung geändert wird, gilt trotzdem Art 79 GG. Man kann sich schlecht auf einen Artikel des GG berufen, dann aber sagen, dass andere Artikel nicht gelten.

Vor Monat
CreationofDeath
CreationofDeath

@beatlessindgeil Doch, weil keine Partei im Alleingang die Regierung ändern kann, wie es die NSDAP getan hat, was aber geht, dass das Volk als Souverän, die Verfassung komplett abschafft und eine neue schreibt, dass ist mit Art. 146 möglich, hierbei kann auch eine neue Regierungsform definiert werden. Letztlich müsste man einen Volksentscheid machen, bei dem würde ich sagen schon eine absolute Mehrheit gegen das GG stimmen, und dann müsste auf einer Nationalversammlung eine neue Verfassung festlegen werden. Das alles geht, dann ist dein GG ein wertloses Stück Papier und deine "Ewigkeitsklauses" existiert nicht mehr.

Vor Monat
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@CreationofDeath Nein. Die Wissenschaft und das Bundesverfassungsgericht (vgl. BeckOK Grundgesetz/Dietlein GG Art. 79 Rn. 19-20.2) sind sich jedoch einig, dass Art. 79 GG selbst auch nicht vom verfassungsändernden Gesetzgeber aufgehoben werden kann. Sonst hätte diese Norm ansonsten keinen Sinn. Über Art 146 GG geht es also nicht, da Art 79 GG verhindert, dass Art 1 + 20 GG geändert werden können.

Vor Monat
robby cgn
robby cgn

bei so viel "Hätte" fehlt dann aber auch die Aussage, dass Wilhelm III, sofern er denn überhaupt Nachfolger von Willi II geworden wäre, mit ziemlicher Sicherheit nicht 1940 gestorben wäre, denn als Kaiser wäre er mit großer Wahrscheinlichkeit nicht in den Frankreichfeldzug gezogen, bei dem er schwer verwundet wurde und an deren Folgen er dann starb. Vielleicht hätte Wilhelm III. seinen nur einen Jahre jüngeren Bruder sogar überlebt...gut er hat keine Söhne, aber wer sagt, daß man auf diese Regelung im Laufe der Zeit nicht auch mal verzichtet hätte, so wie andere Königreiche es schon vor Jahrhunderten taten...dann hätten wir heute vielleicht eine Kaiserin Christa? Alles sehr spekulativ...wie sagt man doch so schön? Hätte Hätte Fahrradkette

Vor Monat
Sarel Otto
Sarel Otto

Ich würde ja Harry Asyl Geben und Ihn zum König machen. Er ist Deutscher Das Haus Hannover Battenberg Saxen Cotha Goburg Holstein.

Vor Monat
Sarel Otto
Sarel Otto

Finde es in England, Dänemark, Belgien, Luxemburg und und Schöner wie ein Bundespräsident hier in Deutschland.

Vor Monat
Nils Zeddies
Nils Zeddies

Nicht 1 bis 20 sondern 1 und 20

Vor Monat
Jörg S
Jörg S

Na ja das ist die alte Version des Artikel 20. In der neuen heisst es alle Macht geht dem Volke aus...

Vor Monat
Gaming mit Maus
Gaming mit Maus

Ich wünschte der Hintergrund hätte einen Darkmode

Vor Monat
Stefan Grotheer
Stefan Grotheer

Kaiser von Deutschland?? Hast Du das wirklich gesagt ? Setzen 6 🤦‍♂️

Vor Monat
Stefan Grotheer
Stefan Grotheer

@CreationofDeath darum ging es nicht😉. Es ging um die verfassungsgemäß Titulatur des Staatsoberhaupts. Also Deutscher Kaiser und nicht Kaiser von Deutschland. Das hatte mich ein wenig aufgeregt, weil er es eigentlich besser wissen müsste.

Vor Monat
CreationofDeath
CreationofDeath

@Stefan Grotheer Schon klar, war auch nur ein Beispiel, das ein Monarch existieren kann, ohne das gleich alles in Feudalmonarchie zerfällt. ;)

Vor Monat
Stefan Grotheer
Stefan Grotheer

@CreationofDeath ihr offizieller Titel lautet Königin Elisabeth II des VK von GB und Nordirland etc.

Vor Monat
CreationofDeath
CreationofDeath

@Stefan Grotheer Siehe Queen Elisabeth II in Großbritannien. ;)

Vor Monat
Stefan Grotheer
Stefan Grotheer

@beatlessindgeil wenigstens Wird Er darauf vorbereitet 😁. Und heutige Politiker sind auch nur Ungelernte und Studienabbrecher 😉. Los werden kann man nen Monarchen auch, siehe Ludwig I in Bayern. Die Absetzungsgründe schreibt man vorab gesetzlich fest. Aber eigentlich egal, da das nur Gedankenspliele sind.

Vor Monat
LUNA Asterix
LUNA Asterix

hahahaahahahahaha sag niemals nimals

Vor Monat
Udo Spickermann
Udo Spickermann

Meine Grossmutter erwähnte immer am 27.Jänner,dass ihr Vater und der Kaiser Geburtstag hatten.

Vor Monat
Carlos H
Carlos H

Interessanter wäre, wenn Friedrich III. nicht 1888 nach 99 Tagen Regentschaft schon gestorben wäre, wenn der Welt also der Trottel Willem II erspart geblieben wäre.

Vor Monat
Christian D. Heer
Christian D. Heer

Ewigkeitsklausel überstehen keinen Krieg und bei Kaiser gäbs keine Grundgesetze per se mehr

Vor Monat
Lupi Leonhart
Lupi Leonhart

Lieber einen Kaiser/Kaiserin als diese Versager die wir jetzt haben in der angeblich guten "Demokratie"

Vor Monat
Johannes Blank
Johannes Blank

@beatlessindgeil Dann einer mit Stil 😎🧐😉

Vor 14 Tage
beatlessindgeil
beatlessindgeil

Und wenn dein Kaiser auch ein Versager wäre?

Vor Monat
Salam - Peace
Salam - Peace

Das Deutsche Kaiserreich war ja damals mit dem Osmanischen Reich verbündet, vielleicht könnte man an diese historische Verbindung anschließen und Deutschland und die Türkei heute wieder enger zusammenarbeiten.

Vor Monat
Salam - Peace
Salam - Peace

Vielleicht könnte ja als Kompromiss der Bundespräsident mal in Kaiseruniform und Pickelhaube in der Öffentlichkeit auftreten 😄 Dann hätte man einen Vorteil der Kaiserzeit auch ohne das politische System zu ändern. Ich stell mir grad Frank-Walter Steinmeier in so nem Outfit wie bei 2:53 vor.

Vor Monat
Johannes Blank
Johannes Blank

😂😂😂 for real und Macron bekommt so einen Königs Umgang wie Louis der 14😂😂😂😂

Vor 14 Tage
Kroko688
Kroko688

Gott sei dank ist das Grundgesetz ungültig, da wir immer noch nicht Souverän sind.

Vor Monat
Xminus
Xminus

Ich meinte USA vs China.

Vor 14 Tage
Johannes Blank
Johannes Blank

@Xminus Feinde? USA? Hääää?

Vor 14 Tage
beatlessindgeil
beatlessindgeil

Versuche es mal mit Fakten und Tatsachen

Vor Monat
Xminus
Xminus

@Kroko688 OK wo fange ich an. Krankheit ( ich gehe von Corona aus) soll erfunden sein. Es gibt aber so gut wie keine Länder die nicht von Corona überzeugt sind. Spanien und Italien haben es besonders Stark getroffen und Feinde wie USA und China glauben beide daran. Also erfunden schonmal nicht.

Vor Monat
Kroko688
Kroko688

@Xminus schrecklich stell dir mal vor was das für eine Welt wäre wenn wir den anderen noch voraus wären... am besten erfinden wir eine Krankheit und dämmen mit dem angeblichen Heilmittel die Reproduktion der nächsten zwei Generationen ein.. nur um sicher zu gehen. LÄCHERLICH!!

Vor Monat
Foxx-123
Foxx-123

alles ohne nazis, ist ein guter ansatz

Vor Monat
Aykut
Aykut

Hisst die Schwarz Weiß Rote Flaggen um den Stolz unsere Nation und der Wille eines Kaisers zu zeigen

Vor Monat
Bernhard Schmidt
Bernhard Schmidt

Das aber das Kaiserliche Haus billiger und auch nicht mehr oder weniger macht hat als unsere Präsidenten hat bin ich für das Kaiserreich

Vor Monat
Pj tubet
Pj tubet

Ne Demokratie ist wichtig und gut

Vor Monat
Wolf Mueller
Wolf Mueller

"Prinz von Preußen" ist nicht die korrekte Bezeichnung, auch wenn das so gesagt und oft auch geschrieben wird. Die "Adligen" dürfen ihre Titel zwar behalten, aber Sie dürfen sie nur wie einen akademischen Titel vor den Namen setzen, niemand darf sich offiziell "Prinz von irgendwas..." nennen weil es keine Monarchen mehr in Deutschland gibt. Auch Ernst August darf sich nicht "Prinz von Hannover" nennen weil Hannover keinen Prinzen hat. Die Österreicher haben das damals besser geregelt. Die Titel sind weg und sogar der Namensteil "von" wurde entfernt.

Vor Monat
Friede sei mit Dir Oxmox
Friede sei mit Dir Oxmox

Die Impfpflicht.

Vor Monat
Patrick Parnow
Patrick Parnow

Warum wäre der potenzielle Kaiser Wilhelm III. erst 1930 volljährig geworden und damit "an die Macht gekommen"? Er wurde 1906 geboren - wäre er nicht 1924, oder bei Volljährigkeit mit 21 im Jahr 1927, Kaiser ohne Reichsverweser geworden?

Vor Monat
Willi Bri
Willi Bri

Wir wollen unseren alten Kaiser Wilhelm wieder haben! Aber den mit dem Bart .... mit dem langen Bart!

Vor Monat
Jarno Körner
Jarno Körner

Lang lebe der Kaiser

Vor Monat
Maria Lana
Maria Lana

Denke, da ist ein kleiner Fehler. Luis Ferdinands Sohn war glaube ich, Prinz Michael. Soweit ich mich erinnere, ist er bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der jetzige Chef des Hauses, ist der Enkel von Luis Ferdinand.

Vor Monat
Hendreh1
Hendreh1

Hallo Mirko, bist Du unser moderner Vordenker ? 8:02 Danke , dass Du uns das denken Annimmst 😊

Vor Monat
Xeniastyle
Xeniastyle

Ich denke so als moralische Stütze und Orientierungspunkt wäre ein Kaiser sehr praktisch für die Gesellschaft. Man sieht ja auch an den britischen Royals, wie wichtig dort ein reiner Ruf ohne Skandale und dergleichen ist. Wenn in Deutschland ein Kaiser ebenfalls solche Werte vertritt und auf wertvolle moralische Ansichten setzt, könnte das den Menschen eine gute Orientierung für ihr eigenes Verhalten geben. Und der deutsche Kaiser würde vermutlich genauso als Promi angesehen werden wie Adlige Familien in anderen Ländern, und die Menschen schauen immer zu berühmten Personen auf, egal ob es ein Prinz, Hollywood Schauspieler oder internationaler Spitzensportler ist. Also aus rein gesellschaftlicher Sicht wäre ein Kaiser eine wertvolle moralische Leitfigur und Orientierung für die Menschen. Ob ein Kaiser auch aus wirtschaftlicher und politischer Sicht sinnvoll wäre kann ich nicht beurteilen.

Vor Monat
Edwin Schulz
Edwin Schulz

Keine Ahnung, warum dem keiner im Exil den Garaus gemacht hat. Erich und Margot sind auch viel zu billig davongekommen.

Vor Monat
Cotan Uilleon
Cotan Uilleon

Ewigkeitsklausel. gilt natürlich auch nur solange die Grundlage dafür vorhanden ist.Die Tasse bleibt ewig auf dem Tisch ,es sei denn jemand nimmt den Tisch weg ( siehe Grundgesetz Art. 146).

Vor Monat
MARCUS
MARCUS

Selbst Kaiser Wilhelm II war kompetenter als Merkel.

Vor Monat
MARCUS
MARCUS

@Xminus Der Euro wird jedes Jahr weniger wert und zwar zwischen 2 und 10% das ist Diebstahl am Volk auserdem ist die Bundeswehr im Gegensatz zum kaiserlichen Heer ein Witz noch Merkels Außenpolitik ist auch dumm Deutschland gibt immer klein bei und die Finanzpolitik ist auch dumm.

Vor Monat
Xminus
Xminus

@MARCUS was ist an der EU schlimm?

Vor Monat
MARCUS
MARCUS

@Xminus Verbleib in der EU?

Vor Monat
Xminus
Xminus

1 Weltkrieg?

Vor Monat
darley bgl
darley bgl

Er wäre ähnlich wie in GB eine repräsentative Beständigkeit was ich positiv sehen würde

Vor Monat
Time Line
Time Line

Luxemburg hat wie England auch eine parlamentarische Monarchie (heisst nicht umsonst Großherzogtum Luxemburg ^^)

Vor Monat
MrASTP93
MrASTP93

Die größte Unsicherheit in diesen Szenarien stellt denke ich der Kalte Krieg dar. Ohne den Zweiten Weltkrieg wäre der Kalte Krieg vielleicht ein heißer geworden. Denn es gäbe die Atombombenabwürfe über Japan nicht. Vielleicht hätten die Amerikaner in Szenario 2 Deutschland ähnlich behandelt wie Japan mit deren Kaiser. Oder die Welt wäre in einem Flächenbrand zugrunde gegangen. Einfach weil Deutschland den 2. Weltkrieg früher begonnen hätte, die Atombombe hätte entwickeln und einsetzen können. Ich will mir das nicht vorstellen.. Ich glaube dass die Geschichte, wie sie verlaufen ist, am ehesten glimpflich ausgegangen ist. der 2. Weltkrieg war schrecklich, aber er hat vermutlich einen atomaren Weltkrieg verhindert. Ich fände einen deutschen Kaiser aber trotzdem ziemlich cool :D

Vor Monat
The Naddl85
The Naddl85

Ich denke das NSDAP nicht mit ihm zusammen gearb. haette!? Die wuerden ihr ,,eigenes Ding,, machen!? Sie wollten ja auch mit Wilhelm den 2 ten nichts anfangen.....

Vor Monat
Street Racer
Street Racer

Ich bin kein Deutsche aber ich finde es ein sehr gutes Idee, den Kaiser zurückzubringen

Vor Monat
Street Racer
Street Racer

@Edward Newgate man braucht nicht viel mehr Gesetze im grossen Länder als in kleinere Länder… nur viel mehr Gerichte. Aber ja kleine Fürstentume wäre am Besten; die Fürsten soll man auch zurückzubringen. Die Bundesregierung soll sich nur um Militär, Vertrage, usw. kümmern. Ein Deutschland von etwa. 2000 (80 Millionen / 40 Tausend) vereinten Liechtensteins wäre sehr mächtig - obwohl die Nummer wäre ein Bißchen weniger denn grosse Städte sollen nicht politisch getrennt werden.

Vor Monat
Edward Newgate
Edward Newgate

@Street Racer Ernsthaft? Wie groß ist Lichtenstein und wie groß ist Deutschland? Lichtenstein hat grad mal 38.000 Einwohner da ist es nicht schwer als Monarch zu regieren. Deutschland hat über 80Mio. Einwohner da müssen logischer weise andere Gesetze gelten.

Vor Monat
Street Racer
Street Racer

@Edward Newgate Es geht auch gut im Liechtenstein, mit dem mächtigsten Monarch Europas. Meine Meinung nach sind die Liechtensteinische Gesetze besser als den Deutschen und Monarchie ist die Ursache.

Vor Monat
Edward Newgate
Edward Newgate

Warum? Seit 1918 sind wir ohne ihn ausgekommen.

Vor Monat
ZzolllozZ
ZzolllozZ

dann hätten wir deffinitive keinen Querdenker demo.

Vor Monat
beatlessindgeil
beatlessindgeil

Die wären schon längst alle im Knast geimpft worden.

Vor Monat
Neutrality
Neutrality

I just got recommended about this maybe since I like the German empire I don’t know but still I don’t much German only by a few words but not much

Vor Monat
Meik Fehlig
Meik Fehlig

Es lebe die Demokratie niemals die Monarchie

Vor Monat
Stefan Grotheer
Stefan Grotheer

Hier gehts doch um ne demokratische Monarchie, Du Heini 😁

Vor Monat
MARCUS
MARCUS

Wir haben's Kanonen auch Pulver und Blei und sein gute Patrioten dabei, wohlauf Patrioten auf die Schanzen hinaus und jaget die Preußen zum Lande hinaus. Der GOTT der Eisen wachsen ließ der wollte keine Knechte drum gab er Säbel, Schwert und Spieß dem Mann in seine Rechte.

Vor Monat
Ali EL-JADOUH
Ali EL-JADOUH

🌸🌸🕊🤍👑

Vor Monat
Nurdeee
Nurdeee

я хочу выучить дойч

Vor 2 Monate
SINCLAIR
SINCLAIR

Was wäre wenn wir noch einen Kaiser hätten? Wir hätten einen reichen Pinkel mehr, der Steuern hinterzieht.

Vor 2 Monate
MARCUS
MARCUS

Dafür mehr Tourismus ich bin aber auch nicht für einen Kaiser.

Vor Monat
Denns 610
Denns 610

Wäre definitiv besser als Steinmeier!

Vor 2 Monate
Edward Newgate
Edward Newgate

@Denns 610 Sehr Geistreiche Antwort. Da fällt dir wohl nichts ein.......

Vor Monat
Denns 610
Denns 610

@Edward Newgate einfach alles

Vor Monat
Edward Newgate
Edward Newgate

Was wäre denn besser......?

Vor Monat
J. Kaiser
J. Kaiser

Art. 79 GG. (3) Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig. Zu Art. 146 GG Er besagt nicht, dass das Grundgesetz durch eine vom Volk bestimmte Verfassung abgelöst werden soll oder muss. Es besagt nur, dass das Grundgesetz durch eine vom Volk bestimmte Verfassung abgelöst werden kann. Anders ausgedrückt besagt Artikel 146 also lediglich: „Sobald Gesetz B in Kraft tritt, verliert Gesetz A seine Gültigkeit.“ Damit wird aber in keiner Weise impliziert, dass Gesetz A bis zu diesem Zeitpunkt keine Legitimität besitzt. https://anwaltauskunft.de/magazin/gesellschaft/staat-behoerden/ist-das-deutsche-grundgesetz-eine-echte-verfassung Fazit: Demnach könnte sich das Deutsche Volk einen neue Verfassung ohne Art. 79 GG geben und damit eine parlamentarische Monarchie einführen?

Vor 2 Monate
J. Kaiser
J. Kaiser

@MARCUS ...ein Staat, der Gesetze erlässt, muss sie durchsetzen, um ernstgenommen zu werden.

Vor Monat
MARCUS
MARCUS

@J. Kaiser Darum geht es nicht ich bin für das Gesetz ich sage nur wenn sich sowieso Niemand ans Gesetz hält dann ist es unnötig das es dieses Gesetz gibt.

Vor Monat
J. Kaiser
J. Kaiser

@MARCUS Gesetzeslosigkeit bedeutet Anarchie und Willkür (Chaos, jeder gegen jeden, bis zu einem bestimmten Grad, siehe Chaosforschung). Selbst in Piratengesellschaften gab es Gesetze. Gesetze gab und gibt es immer, sei es von einem totalitären Despoten, durch das Volk (Demokratie) oder sonst wer.

Vor Monat
MARCUS
MARCUS

@J. Kaiser Wenn sich Niemand um das Gesetz schärt dann nicht siehe Amerika Alkohol verbot hat auch nichts gebracht.

Vor Monat
J. Kaiser
J. Kaiser

@MARCUS Gesetze sind einzuhalten, aber wenn mehr als 2/3 der Deutschen ein neue Verfassung und satt Republik eine parlamentarische Monarchie haben Willen, müsste es gehen.

Vor Monat
Holsteiner Knappe
Holsteiner Knappe

Wir haben einen Kaiser und der heißt Franz Beckenbauer!!!!

Vor 2 Monate
marko becker
marko becker

der redet nur scheiße

Vor 2 Monate
thewalkingdeadwalker
thewalkingdeadwalker

Sorry aber es gibt immer einen Weg die Monarchie auferstehen zu lassen wenn alle Bürger oder die meisten protestieren und eine Revolution beginnen würde dann ist es möglich

Vor 2 Monate
burri jote2
burri jote2

Kaiser geht nicht, da die Bundes-REPUBLIK (Der Inbegriff der Anti-Monarchie) in den Art.1 bis Art. 20 unveränderbar festgehalten ist. 1. Semester Staatsrecht

Vor 2 Monate
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@MARCUS Warum sagst du dann, habe ich doch geschrieben?

Vor Monat
MARCUS
MARCUS

@beatlessindgeil Nein

Vor Monat
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@MARCUS Du hast geschrieben, dass sich Art 1 GG und Art 20 GG trotz Art 146 GG unveränderbar sind?

Vor Monat
MARCUS
MARCUS

@beatlessindgeil Das hab ich doch geschrieben.

Vor Monat
beatlessindgeil
beatlessindgeil

@MARCUS auch mit Art 146

Vor Monat
Th Ed
Th Ed

Also wenn ein Kaiser, dann die Rückkehr der Ottonen

Vor 2 Monate
de'Freak Shiny
de'Freak Shiny

Dank der Demokratie haben wir heutzutage immer noch Nazis im Bundestag!🤔

Vor 2 Monate
MARCUS
MARCUS

Eigentlich ja nicht nur noch Kommunisten.

Vor Monat
Denns 610
Denns 610

WTF?

Vor 2 Monate
Hubert Leuschner
Hubert Leuschner

So ein nichts tuendes degeneriertes Gesockse braucht niemand!

Vor 2 Monate
der DreiZt
der DreiZt

Was wäre, wenn wir noch einen Kaiser hätten?

Vor 2 Monate
Balistamon
Balistamon

Haha genau das.

Vor 26 Tage
Cotan Uilleon
Cotan Uilleon

Jedenfalls wären uns die Nazis erspart geblieben. Ich bitte zu bedenken ,dass Wilhelm nicht Kaiser von Deutschland sondern den Titel Deutscher Kaiser trug .

Vor 2 Monate
Petra Lutz
Petra Lutz

Wenns der richtige wäre besser besser

Vor 2 Monate
Ricy013
Ricy013

Schön wärs Ordnung und Sauberkeit

Vor 2 Monate
NoodleEgg
NoodleEgg

Nein

Vor 2 Monate
Trissi Muss los
Trissi Muss los

Das Thumbnail ist falsch. Hätten wir einen Kaiser, würde der Bundestag als Institution Reichstag heißen.

Vor 2 Monate
sf260
sf260

Ja, defintiv hätte ich lieber wieder nen Kaiser. Ist am Ende wahrscheinlich auch nicht teurer als unsere Politiker.

Vor 2 Monate
Stefan Grotheer
Stefan Grotheer

@Edward Newgate ok. War wohl ein Missverständnis. Die Frage des Videos habe ich als parlamentarische Monarchie gesehen. Wie in den europäischen Nachbarländern.

Vor Monat
Edward Newgate
Edward Newgate

@Stefan Grotheer Der Kaiser hatte damals mehr Macht gehabt als der spätere Reichs- oder Bundespräsident. Er konnte den Kanzler bestimmen und die den Reichstag auflösen, zudem hat er sehr wohl in der Politik mitbestimmt und es sehr bewusst auf einen Krieg angelegt. Er hat es in Kauf genommen Deutschland zu isolieren. Ich weiss auch nicht wie du dir das Vorstellts. Du willst einen Kaiser,aber wie viel Macht sollte er deiner Meinung haben? Absolute ? Willst du bestimmt nicht. Konstitutionelle ? Wollte das Volk nicht mehr. Repräsentativ? Dafür haben wir den Bundespräsidenten. Es gibt nichts was ein Kaiser besser machen würde als die BR. Die Geschichte hats gezeigt.

Vor Monat
Stefan Grotheer
Stefan Grotheer

@Edward Newgate Wenn Du den Bundespräsidenten beleidigt, kommst Du auch in den Knast gem StGB. Wegen Krieg belässt man die jetzige Regelung, dass Bundestag und Bundesrat einem Krieg zustimmen müssen. Zur Isolierung. Das liegt dann an der jeweiligen Regierung bzw Kanzler. Der Kaiser macht ja nicht die Politik.

Vor Monat
Edward Newgate
Edward Newgate

@Stefan Grotheer In wie fern ist soll unsere Freiheit eingeschränkter sein als im Kaiserreich? (Wenn du den Kaiser oder Staat beleidigst bist du im Knast gelandet) In wie fern soll Deutschland Krieg führen? ( Deutschland mischt in manchen Kriegen mit wie in Afghanistan, aber der Maßstab ist ein ganz anderer, es ist kein Eroberungskrieg) In wie fern ist Deutschland isoliert? ( Wir halten die EU Zusammen und sind internationale sehr angesehn und mit vielen Ländern verbündet) Wir sind seit über hundert Jahren ohne einen Kaiser ausgekommen und das wird auch so bleiben.

Vor Monat
Stefan Grotheer
Stefan Grotheer

Die ersten 3 Punkte hat die BRD in den letzten 10 Jahren auch hinbekommen. Der Hofstaat bekommt natürlich eine Apanage, die Höhe wird aber vom Parlament festgesetzt

Vor Monat
Monti Carlo
Monti Carlo

Dass 30 % der Leute einer Wiedereinführung der Monarchie in Deutschland aufgeschlossen gegenüberstehen sollen, hat mich doch etwas überrascht. Vielleicht spiegelt sich in dieser Zahl die gegenwärtige Unsicherheit wider; in solchen Zeiten greifen ja Viele gerne auf "Altbewährtes" zurück. Persönlich kann ich der Idee nichts abgewinnen, nach 100 Jahren wie der einen Deutschen Kaiser einzusetzen, nicht nur aus juristischen Gründen, sondern weil ich keinen Mehrwert darin sehe. Etwas anderes wäre es, wenn die Monarchie die ganze Zeit über bestanden hätte: Dann könnte sie, ähnlich wie in GB, Tradition sowie politische und gesellschaftliche Stabilität verkörpern. Das zweite Szenario kommt übrigens dem nahe, das in Japan nach dem zweiten Weltkrieg tatsächlich praktiziert wurde: Auch dort überlebte die Monarchie mit der Billigung der Siegermächte (v. A. der USA), wurde aber auf eine rein repräsentative Rolle "zurechtgestutzt". Und auch da ist die Rolle des Kaisers Hirohito im Krieg z. T. immer noch umstritten.

Vor 2 Monate
Mathias Praeg
Mathias Praeg

02:17: Da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen: Art 79 Abs. 3 GG besagt nur, dass die Artikel 1 UND 20 „nicht berührt“ werden dürfen. Ein 1 „bis“ 20 besagt der o.g. Artikel nicht.

Vor 2 Monate
Hans Klein
Hans Klein

Das ist völlig korrekt, allerdings ist es bei einem Gesetz stets die Frage wie man es interpretieren soll. Die "Würde des Menschen" gilt nur zu erhalten indem man die Menschenrechte achtet. Diese aus der un Charta sind zum Teil wörtlich in Artikel 2 bis 19 realisiert, sodass verfassungsrechtler sagen, dass die ewigkeitsklausel implizit alle Artikel 1 bis 20 schützt. Aber ja, wörtlich steht es da nicht - wie so vieles andere auch nicht.

Vor 2 Monate

Nächster

Was wäre, wenn der Dritte Weltkrieg ausbricht?

15:53

Was wäre, wenn Bayern ein eigenes Land wäre?

14:32

Body found in Wyoming park near Gabby Petito search

4:41

Body found in Wyoming park near Gabby Petito search

Eyewitness News ABC7NY

Aufrufe 879 568

Die Reichsflagge: Was ist das?

13:07

Die Reichsflagge: Was ist das?

MrWissen2go Geschichte

Aufrufe 688 000

Louis Ferdinand von Preußen: Kaiser auf Abruf

1:16:55

Louis Ferdinand von Preußen: Kaiser auf Abruf

zeitzeugen-portal

Aufrufe 885 000

Kommunismus, Sozialismus und Bolschewismus | Geschichte

6:49

Kommunismus, Sozialismus und Bolschewismus | Geschichte

MrWissen2go Geschichte

Aufrufe 1 000 000

Was wäre, wenn es die DDR noch gäbe?

12:35

Was wäre, wenn es die DDR noch gäbe?

MrWissen2go

Aufrufe 765 000

Was wäre, wenn Deutsch Weltsprache geworden wäre?

12:10

Eastern Front of WWII animated: 1941

9:51

Eastern Front of WWII animated: 1941

Eastory

Aufrufe 6 400 000

LISA(리사) - LALISA @인기가요 inkigayo 20210919

4:07

LISA(리사) - LALISA @인기가요 inkigayo 20210919

스브스케이팝 / SBS KPOP

Aufrufe 6 059 537

TRUTH OR DRINK @Eda Vendetta & Robin

13:37

EXTRABLATT!! LEGO® erhöht massiv die Preise!

7:43

EXTRABLATT!! LEGO® erhöht massiv die Preise!

Held der Steine Inh. Thomas Panke

Aufrufe 249 998

NoHandGaming's GROßE ANKÜNDIGUNG!

3:35

NoHandGaming's GROßE ANKÜNDIGUNG!

NoHandGaming

Aufrufe 28 207