Was tun, wenn mein Kind keine Jacke anziehen möchte?

Einhorn JoJo
Einhorn JoJo

Dieses: "ich möchte frieren" 🥺❤️ so süüüüüß

Vor 4 Monate
Zora
Zora

@Sabine Seidel man wird nicht automatisch krank, nur, weil man keine Jacke trägt. Jeder ist da anders. Außerdem wurde in dem Video ja warme Kleidung mitgenommen. Sinnlose Regeln zu hinterfragen, ist sehr viel wichtiger, als blinden Gehorsam beizubringen. „Regeln sind wichtig. Weil das so ist. Und jetzt sei still und folge meinen Regeln. Weil ich es sage.“ Ich bin froh, dass mir beigebracht wurde kritisch zu denken und solche Aussagen zu hinterfragen.

Vor 3 Monate
Frau Fröhlich
Frau Fröhlich

@Sabine Seidel Jeder hat seine eigene Meinung hierzu. Der eine macht es so, der andere so. Also dürfen Kinder nicht selbst entscheiden, damit es die Mama's bequemer haben?? Ein Kind hinterfragt so oder so. Aber leben und leben lassen.

Vor 3 Monate
Sabine Seidel
Sabine Seidel

@Frau Fröhlich Klar, Frau Fröhlich. Finde ich auch süß. Leider kennt ein Kind die Konsequenzen für dein Mutter nicht, wenn es krank wird. Mütter können viel Energie sparen, wenn sie ihre Kinder nicht in jede Entscheidung mit einbeziehen und Kinder lernen dabei auch fürs eigene Leben nicht immer alles zu hinterfragen. Wenn es kalt ist, dann trägt das Kind eine Jacke. Punkt. Basta. Keine Diskussion. Regeln sind fürs ganze Leben notwendig und Eltern haben die Pflicht ihren Kindern diese beizubringen. Das ist Liebe. ❤️

Vor 3 Monate
Neku
Neku

@jgh rbs Was hat das mit "Dumm" zu tun? Es hat nix mit dumm sein zu tun wenn Kinder von alleine entscheidungen treffen wollen. Wenn du findest das ein Kind dumm ist dann ist es lieber besser das du nie Kinder bekommst, ein kleines Kind was noch viel lernen muss als "Dumm" zu betiteln geht rein gar nicht. Als kleines Kind warst du definitiv nicht besser also Pack dir mal lieber an deine eigenen Nase, deine Mutter hat bestimmt paar tolle Kindheitsstorys noch auf Lager. Ich habe als kleines Kind z.b immer "Lukelong" gesagt das hieß damals für mich "Luftballon" und wahr das jetzt etwa was dummes? Nö, wie schon gesagt man geht nicht für umsonst in die Schule man lernt noch und wie du unschwer erkennen kannst ist der kleine Fratz noch sehr Jung und geht noch zum Kindergarten. Wenn du also empfindest das ein Kind was in dem Alter schon alleine Entscheidungen treffen möchte und draus lernen möchte um danach nicht den gleichen Fehler zu machen "dumm" sei bist du selber nicht gerade vom verstand her weitgekommen und dazu noch woher willst du wissen wieso das Kind einen Fahrradhelm auf hat? Vielleicht fährt die Mutter mit ihrem Kind Fahrrad? Du kannst es nicht wissen, du behauptest Dinge wovon du keine Ahnung hast. Wenn man keine Ahnung hat sollte man sich einfach raushalten.

Vor 3 Monate
Frau Fröhlich
Frau Fröhlich

@jgh rbs Warum schaust du die Videos, wenn sie dich so verärgern oder peinlich für dich sind ? Das Kind wird nicht gewickelt, der Kleine wird in keiner Trotzphase gezeigt, oder in irgendeiner peinlichen Situation gezeigt. Abgesehen davon stelle ich meine Tochter nicht öffentlich 😉 Es ist doch für junge Mütter, oder generell Eltern schön zu sehen das sie mit ihren "Problemen" nicht alleine sind. Solche Videos können durchaus weiter helfen. Wenn sie dir dabei nicht weiter helfen und/oder nicht gefallen, dann schau sie doch nicht. Und beleidige hier mal keine fremden Menschen.

Vor 3 Monate
rosinchenpapa
rosinchenpapa

Spätestens mit 4 Kindern sind solche Diskussionen einfach lächerlich. Vermutlich kommt man dann gar nicht mehr aus dem Haus, weil jedes Kind was anderes will.

Vor 3 Monate
Marion Moon
Marion Moon

Das Kind war einfach überfordert! Es konnte sich nicht entscheiden. Es hatte doch schon gesagt, es möchte eine Jacke anziehen! Such ihm passende Klamotten aus, anziehen, fertig!

Vor 3 Monate
MangafreakJazz
MangafreakJazz

Ehrlich gesagt gibt es bei uns zuhause ne Ansage wie: "Hol deine Jacke, Mütze, Schal und los geht's." Dann sucht sie sich raus welche Mütze usw. und da gab es bisher solche Diskussionen auch nie. Wenn ich natürlich frage "Möchtest du eine Jacke anziehen?" Würde sie vermutlich mit ja oder nein antworten. Ich finde das einige Entscheidungen einfach nicht in kleine Kinderhände gehören (ähnlich wie mit zb Windeln wechseln) da es in späteren Institutionen gerade dann auch zu Ärger kommt. Denn in der Kita wird auch nicht gefragt. Da wird gesagt "Jacke anziehen" und dann geht's raus (Arbeite auch als Erzieherin) Also mitbestimmen in Maßen, aber machts euren Kindern nicht so schwer, denn an einigen Stellen werden sie eben später auch nicht gefragt (Jackenbsp Kita) und dann ist das Theater groß. Aber am Ende erzieht eh jeder sein Kind wie er will.😁

Vor 3 Monate
MangafreakJazz
MangafreakJazz

@Miss Chaos Rechtschreibung ist auch wichtig ;) Und klar sagt man Bitte und Danke. Muss ja aber nicht alles ins kleinste Detail beschreiben, wenn mein Kommentar eh schon ellenlang ist :) Aber hier genauer beschrieben: DerTon macht die Musik. Wenn man eine große Gruppe hat, sagt man sowas wie: "So ihr Lieben, heute ist es ganz kalt draußen, das heißt jeder zieht heute eine Jacke auf dem Hof/Spielplatz an." Da kann man sich Bitte/Danke auch sparen, wenn man es denn Kindern liebevoll sagt. 🤗 Denn genau gesehen bitte ich dabei um nichts. Denn Fakt/Ansage ist: Jacke anziehen, weil es kalt ist. Aber man kann auch aus einer Mücke einen Elefanten machen.😉

Vor 3 Monate
Miss Chaos
Miss Chaos

Finde ich nicht schön bitte und danke sind wohl ausgestorben in der kitta wurde zu mihr immer gesagt bitte zieh die jacke an sowas geht garnicht heriche tönne bitte und danke ist so wichtig 😡

Vor 3 Monate
KeV In
KeV In

​@Luna sag Bescheid wenn deine Kinder so wenig selbstständig sind dass du sie mit 25 noch bemuttern musst.

Vor 3 Monate
Shelley Tenhue
Shelley Tenhue

Danke das erste sinnvolle was ich lese 😅🎉 hatte so Diskussionen mit meiner Tochter mittlerweile 8 Jahre auch nie nur welche Jacke angezogen wird aber das kann sie von mir aus natürlich selbst bestimmen 😂 aber irgendwo ist man als Elternteil auch da um zu erziehen das heißt natürlich nicht das man komplett alles bestimmen sollte usw aber eine gewisse Richtung sollte man im gesunden Maße vorgeben da man halt selbst mehr Erfahrung hat man lässt sein Kind zB auch nicht an den heissen Backofen greifen nur damit es merkt das es heiß ist ^^

Vor 3 Monate
Alice Ignis
Alice Ignis

So mache ich das auch 😅 Ich habe es ja mit dem Trick "Welche Jacke möchtest du anziehen?" versucht, aber sie sagt felsenfest "keine". Also ohne raus und wenn sie merkt, dass es zu kalt ist, dann habe ich die Jacke dabei. Schwieriger fand ich es im Sommer mit dem sonnenhut, denn man spürt ja nicht unmittelbar den entstehen Sonnenbrand und die Erhöhung des Hautkrebsrisikos schonmal garnicht. Da war viel erklären nötig (auf einfachem Niveau) und im schlimmsten Fall : "ok, dann musst du aber im Schatten bleiben. In die Sonne geht es nur mit sonnenhut" Und ja, ich habe auch einen getragen.

Vor 4 Monate
Alice Ignis
Alice Ignis

@5 3 ja richtig. Wenn es gefährlich wird muss es so sein, wie es sein muss. Im letzten Urlaub wollte meine 2-jährige auch alleine oben an einer Steilklippe laufen. Da war nichtmal ein Geländer. Das geht natürlich garnicht! Wärend sie weinte erklärte ich ihr auch, dass das zu gefährlich sei (und warum). Tja... Mehr kann man nicht machen. Muss man durch.

Vor 3 Monate
5 3
5 3

ich muss ehrlich sagen, bei dingen die gefährlich werden könnten, bestehe ich darauf meinen willen durchzusetzen, erkläre das ganze allerdings davor. als beispiel ich bin letzte woche abend noch gassi gegangen mit meiner fast 3 jährigen nichte. sie kann erstaunlich gut mit der leine umgehen, hält den hund richtig gut fest und geht schon fast gassi wie eine große😂 dann hab ich ihr erklärt, dass wir nun über die strasse gehen und das ich deshalb den hund an die leine nehme, weil es gefährlich werden könnte. hab dann die leine in die hand genommen und hab ihn die kleine strecke selbst geführt. sie hat geweint und war total traurig, ich hab sie weinen lassen, getröstet und ihr die leine gleich danach übergeben. danach hab ich das nochmal 2 mal gemacht und beim zweiten mal hat sie es mir einfach überlassen. ich glaube weil sie das vertrauen hatte, dass ich ihr den hund schon wieder gebe sobald wir auf dem gehweg gehen. ich mach das immer so und finde es auch wichtig, den kindern zu zeigen, dass sie halt nicht immer mitbestimmen dürfen. kinder brauchen nämlich eine rolle die sie führt, weil sie damit auch lernen, dass es immer jemand gibt den sie die verantwortung abgeben können, wenn sie eine situation überfordert. finde ein gesundes mittelmass sehr wichtig

Vor 3 Monate
Pata
Pata

@Vanessa Donath Sie meint glaube ich wenn Anna und Elsa aus dem Film als Motiv drauf sind :)

Vor 4 Monate
Vanessa Donath
Vanessa Donath

@Tina kurze Frage: Heißen deine 2 Töchter wirklich Anna und Elsa? 🥺 Und wenn ja, hast du Sie nach dem Film benannt? Grüße 😊

Vor 4 Monate
Alice Ignis
Alice Ignis

@NicE-girl da hat du natürlich recht. Da muss man die Zeit trotzdem limitierten und Sonnencreme gibt es auch (dagegen hat sie zum Glück nichts).

Vor 4 Monate
Diaria
Diaria

So war das mit dem Frieren für den Frieden glaub ich nicht gemeint. 😂

Vor 4 Monate
♡Aesthetic_Girl♡
♡Aesthetic_Girl♡

​@Алина леманнProblem ist nur ich habe mein Leben im Griff du nicht ich friere sehr wohl für andere und rauche nicht und gehe auch nicht auf demos

Vor Monat
bigred
bigred

@♡Aesthetic_Girl♡ dummes 🐑

Vor Monat
Kira Kit
Kira Kit

@alexander fleer jo, der Arbeiter muss seine kleine Kinder und Babys kalt abduschen und frieren lassen. Gute Idee. Während die Politiker alle in ihren Villen ihre Pools heizen.

Vor 3 Monate
Алина леманн
Алина леманн

@alexander fleer versteh ich nicht

Vor 3 Monate
alexander fleer
alexander fleer

@Алина леманн ich hoffe das manche Menschen irgendwie auch mit denken nix für ungut

Vor 3 Monate
Nisa Ates
Nisa Ates

„ich möchte frieren🥺🥺“das ist sooo süß Wenn ich das meiner Mutter sagen würde, würde sie sagen „ okay aber du hast Pech wenn du krank bist“

Vor Monat
Chris vom Ende
Chris vom Ende

Manchmal habe ich den Eindruck, dass Kinder in dem Alter damit überfordert sind, alles zu entscheiden. Welche Jacke ist doch schnurz, wir gehen raus-- juchuuu-- Und machen was Schönes, egal in welcher Jacke.... Viel Glück

Vor 3 Monate
Hoffmann Helene
Hoffmann Helene

Ja, die Kinder werden überfordert

Vor 3 Monate
Uli 1964
Uli 1964

😂musste so lachen, bei dieser klaren Ansage :"möchte frieren"... Finde es sehr gut, das du deinem Kind seine Entscheidung respektierst...gleichzeitig aber doch noch eine Möglichkeit anbietest, falls es sich doch noch anders "überlegen" sollte👍😊 Mein Großer wollte mal mit ca 3 1/2 Jahren bei Regen ohne dementsprechende Bekleidung raus (5minütiges auf ihn Einreden hat nix gebracht🙈 da hab ich ihn so rausgelassen...10 Minuten kam er pitschnass heim...auf meine Frage, was es nun gebracht hätte, kam "ein nasses Kind" von ihm🤦‍♀️

Vor 4 Monate
Frau Meier
Frau Meier

😁😁😁 Mmd. Und nasse Kleidung ist aich ne Erfahrung.

Vor 4 Monate
Jacqueline
Jacqueline

Ich hätte dem Kind lieber erklärt warum ich eine Jacke anhabe & wozu sie gut ist ( damit wir nicht krank werden, können weniger draußen spielen etc.) Dann lernen sie direkt die logische Konsequenz davon und warum es wichtig ist sowas zu tun. Sonst entscheidet es eines Tages nicht mehr in die Schule/ zum Arzt etc. gehen zu wollen. Manche Sachen müssen halt gemacht werden. An der Stelle sollte man nicht so oft nach dem Bedürfnis des Kindes handeln und es hat dennoch mit Respekt zu tun, weil man es ihm ja liebevoll erklärt.

Vor 4 Monate
Josefine Krone
Josefine Krone

@K. S. ja so das, Eltern sind tagtäglich dabei ihren Kompromiss zu finden.

Vor 3 Monate
K. S.
K. S.

@Josefine Krone Mag bei dem einzelnen Kind funktionieren, aber spätestens wenn das Kind in Kiga oder Schule geht, läuft es nicht mehr so. Geht ja auch gar nicht. Man darf Kinder auch nicht überfrachten mit Verantwortung, das vergessen viele Eltern. Und in dem Fall habe ich als Eltern die Verantwortung, dass das Kind nicht krank wird. Ich kann ja auch nicht sagen, lauf bei rot über die Ampel und siehe was passiert.

Vor 3 Monate
Josefine Krone
Josefine Krone

Bedürfnis ist ja auch nicht gleich Willen. "Ich möchte frieren" ist vermutlich kein nachhaltiges Bedürfnis. Eher schon "ich möchte selber rausfinden ab wann es zu kalt für mich ist. Ich möchte die Kälte erfahren". Das kann man dann begleiten wenn die Ressourcen da sind und mit dem Kind reflektieren. Ich Versuche das auch eher über Erklären zu "steuern".

Vor 4 Monate
J K
J K

Ich arbeite seit 30Jahren als Erzieherin und kann junge Eltern nur bitten 2jährige Kinder mit diesen ständigen Fragen und Entscheidungen nicht permanent zu überforddern.... Das Gehirn eines so kleinen Kindes ist dazu noch nicht ausgereift ... Kleine Kinder brauchen Struktur Halt und Regeln von Bezugspersonen und dem Umfeld Das gibt Sicherheit Stabilität und Raum für die eigene Entwicklung Wenn mein Gehirn ständig mit solchen Fragen überfordert wird ist wenig Platz für meine natürliche Entwicklung

Vor 4 Monate
Vanessa Dußler
Vanessa Dußler

@Jasmin Blubb spätestens wenn das psychisch gesunde Kind draußen steht, zieht es die Jacke an. Bisschen gesunder Menschenverstand muss schon sein. 😂

Vor Monat
Vanessa Dußler
Vanessa Dußler

Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen klaren Regeln und Regeln, die veränderbar sind. Regeln, die klar sind, kann das Kind nicht verändern und müssen akzeptiert werden, zb Gefahrensituationen, Zähneputzen Usw. Dann gibt es aber noch die Dinge, die man auch einen 2 jährigen frei entscheiden lassen kann. Denn je mehr das nach Autonomie strebende Kind in dieser Lebensphase selbst entscheiden darf, desto einfacher ist es für das Kind, die anderen regeln zu akzeptieren. Ich spreche da aus Erfahrung, da mein Sohn, der sehr nach Autonomie strebt und klare Regeln, Grenzen und Struktur braucht, dadurch sehr ruhig und pflegeleicht geworden ist. Und eins noch, 30 Jahre Berufserfahrung ist ja schön und gut, aber wenn du nach dem falschen Konzept arbeitest, bringt es dir nichts. Ich höre da auf meine Intuition und bekomme jeden Tag sehr oft meine gute Leistung der Beziehung wiedergespiegelt.

Vor Monat
bigred
bigred

Geb ich dir absolut recht

Vor Monat
Jana
Jana

Um ehrlich zu sein, arbeitet sie das Kind nicht durch die Denkprozesse, die es machen sollte, wenn es draussen kalt ist? Also Imput: draussen ist es kalt. Was macht man dann? Jacke oder Wollwrack, das ist warm, dann muss ich nicht mehr frieren. Ich will aber jetzt erst mal frieren. Sollte aber trotzdem einen Wollwrack mitnehmen, weil dann bin ich vorbereitet, später nicht mehr zu frieren. Sie setzt doch Strukturen durch Framing.

Vor Monat
L_S
L_S

​@Cin um das zu wissen müssten sich die Leute eben auch die Arbeit machen Studien zu lesen und nicht nur darüber zu spekulieren. Aber das qäre ja arbeit:D

Vor Monat
Josefine Krone
Josefine Krone

Ich komm an dem Punkt nicht mehr ganz mit. Bei uns gibt es bisher keine Option ohne Jacke raus zu gehen, wenn es kalt draußen ist. Da stell ich ihr lieber klare Bedingungen, als dass sie sich wieder nächtelang aus dem Schlaf hustet.

Vor 4 Monate
Jana
Jana

Draussen merkt das Kind dann wahrscheinlich, dass es mit Jacke doch besser ist und dann kommt der Wunsch nach Jacke ganz von alleine.

Vor Monat
Kati R.
Kati R.

Ich hab mich früher auch immer gegen Jacken gewehrt aber einfach aus dem Grund, dass ich das Gefühl von zu viel Kleidung gehasst habe. Meine Mutter hat mir meistens die Wahl gelassen oder ist mit mir Jacken kaufen gegangen, bei denen ich entscheiden konnte ob sie mir passen oder nicht. Fazit: Ich bin fast nie krank geworden, damals wie auch heute nicht, die letzten paar Jahre keine Fehltage durch Krankheit in der Schule und ich bin meiner Mutter sehr dankbar mir immer die Wahl gelassen zu haben. Also es ist glaube ich eine sehr individuelle Sache bei der man wohl erst relativ spät merkt wie sie sich auf das Kind auswirkt. Trotzdem sollten Eltern das einfach selber entscheidendenn die kennen ihre Kinder ja am besten. Meine Meinung und ich meine niemandem was böses :)

Vor 3 Monate
Karin Härtel
Karin Härtel

@meinenNamen sagichnet ja klar, so ist es !🤗🙈🤗

Vor 3 Monate
Mirabelle Miller
Mirabelle Miller

Es ist nur relativ kalt...😎😇

Vor 3 Monate
Einfach Ina 🫶🏼
Einfach Ina 🫶🏼

Das hatte sich meine Schwester bei ihrem 2. auch gedacht. Zack waren wir im KH wegen nem leichten Schnupfen der nach 2 -3 Tagen ne Lungenentzündung wurde bei den kleinen Stöpsel 🥲 soviel zum Thema „ich lass mein Kind alles entscheiden und lasse ihn allen Freiraum“ gewisse Dinge sollten Eltern dem Kind einfach abnehmen. Meine Oma hat das immer mit dem „Terrassen test“ gemacht. Wenn ich der Meinung war, ne dünne Jacke reicht bei 3 grad draußen meinte sie „dann geh mal kurz damit auf die Terrasse und schau ob’s reicht“ in 99% der Fälle habe ich mir dann doch was dickeres angezogen… Den Mist mit der Terrasse mach ich heute noch jedes Mal bevor ich das Haus verlasse 🤔😂 10 Grad fühlen sich halt nicht immer nach 10 Grad an….

Vor 3 Monate
Sabine Blankenburg
Sabine Blankenburg

Kann ich eigentlich zu jedem Deiner Filmchen sagen: DU MACHST DAS RICHTIG GUT! 👍 Meine Kinder sind nun schon fast durch mit ihrer „Kindergeschichte“ und trotzdem oder gerade deshalb schaue ich bei Dir immer wieder gerne rein! 💝

Vor 4 Monate
Haus Landglück
Haus Landglück

Bei mir gibt es da keine Diskussionen. Ist eine Jacke oder Sonnenhut oder Mütze oder warme Schuhe nötig, dann ist das so. Dafür dürfen die Kinder zwischen den verschieden wetterfesten Varianten wählen welche ihnen am besten gefällt. Ich finde Kinder müssen sich selber entscheiden können ja aber sie brauchen auch Struktur und Führung. Das gibt Sicherheit und Halt um sich zu entwickeln.

Vor 3 Monate
mona X
mona X

Zugegeben. Ich habe immer mit meinen Zwillis diskutiert über das, was wir morgens anziehen. In unserer kita wird den Eltern nämlich teilweise vermittelt, wir als Eltern müssen entscheiden was die Kinder anziehen, nicht die Kinder selbst… Mittlerweile mach ich es wie du, sie dürfen sich abends die Klamotten raus suchen, ich ziehe ja auch nichts an, worin ich mich nicht wohlfühle..so sparen wir Zeit und nerven. Alle Beteiligten sind glücklich ❤

Vor 4 Monate
mona X
mona X

@Cordelia Cuthbert ja der Meinung bin ich auch, habe meine Jungs aber auch schon ohne Mützen raus gehen lassen um sie spüren zu lassen, dass es zu kalt ist. Danach kam die Diskussion nie wieder, dauerte keine 2 Minuten da hatten sie ihre Mützen dann freiwillig an🙈

Vor 3 Monate
Cordelia Cuthbert
Cordelia Cuthbert

@mona X hä so meinte ich das doch gar nicht. In dem Video geht's ja darum ob das Kind überhaupt ein bestimmtes Kleidungsstück anzieht. Ist mir auch total egal ob das Kind zB ne gelbe Jacke oder seine rote Jacke anziehen will. Hauptsache es trägt ÜBERHAUPT eine Jacke. Das war mein Punkt.

Vor 3 Monate
mona X
mona X

@Cordelia Cuthbert Aber wenn das Kind sich nicht wohlfühlt und beispielsweise lieber die Mütze mit dem Bär als die mit dem Frosch anzieht, dann finde ich, sollte man das Kind entscheiden lassen. Ich gebe meinen Kindern mittlerweile lediglich vor ob wir Pullover und Jacke brauchen oder ob Tshirt und Shorts reichen. Den Rest suchen sie selbst aus, das ist für uns viel stressfreier 🤗

Vor 3 Monate
Cordelia Cuthbert
Cordelia Cuthbert

es geht doch aber nicht nur ums "wohl fühlen", sondern dass sie dem Wetter entsprechend gekleidet sind. Und da muss man als Erwachsener den Kindern einfach die Entscheidungen abnehmen, dass bestimmte Kleidung getragen wird. Kinder denken noch nicht so weit. Du musst dem Kind ja keine bestimmte Jacke aufzwingen (außer bei Sturm, Schnee etc), aber dass überhaupt ne Jacke getragen wird, steht meiner Meinung nach nicht zur Diskussion. Kinder werden mit solchen großen Entscheidungen zu sehr überfordert. Finde diese Waldorfpädagogik in dem Alter sehr kritisch.

Vor 3 Monate
Kitten
Kitten

Mein Großer ist immer beleidigt wenn ich für den Fall der Fälle eine Jacke für ihn mitnehme. Gleiches bei meinem kleinen trotzdem mach ich es. Lieber beleidigte Kinder als frierende.

Vor 4 Monate
Kitten
Kitten

@Alodie Vichy Mit 12 ist man leider nicht mehr so leicht zu beeindrucken.

Vor 3 Monate
Becks89
Becks89

So mach ich das auch 👍👍🙂 Ich finde dass du eine tolle Mama bist und habe mir schon einige Tipps abgeschaut🙂

Vor 4 Monate
a_random_girl0-o
a_random_girl0-o

Wie süß. Und ich finde es gut das du ihm zeigst was passiert wenn er sich entsprechend entscheidet. Keine Jacke = frieren > im Notfall kann er aber noch was sagen und hat was warmes

Vor 4 Monate
Toca Toust Fan 🍞🍞
Toca Toust Fan 🍞🍞

So süß ich möchte frieren ,😂❤️

Vor 4 Monate
Marco Müller
Marco Müller

Damit hab nicht gerechnet und wusste nicht was antworte jetzt ja 🥰

Vor 4 Monate
Stute99 Skorpion
Stute99 Skorpion

Cool, dieses Thema hatten wir im Studium. Dem Kind erstmal den Willen lassen um ihm zu zeigen, dass es manchmal klüger ist, sich warm anzuziehen oder zumindest warme Sachen mit zunehmen. Damit spart man sich einfach viele Diskussionen. Finde ich gut.

Vor 3 Monate
Ahsoka Tano
Ahsoka Tano

Bei mir hieß es immer "Ausziehen kannst du immernoch, anziehen nicht" hatte quasi den gleichen Effekt nur andersrum. Hatte Jacke ausgezogen und am Ende dann doch lieber wieder an. 😂

Vor 3 Monate
Scharah
Scharah

Genau so läuft es bei uns auch immer :D Spätestens im Auto vermisst er dann doch seine Jacke. Die Erfahrung soll er ruhig machen:) Viel schöner als zu kämpfen

Vor 4 Monate
Schokii Dubs
Schokii Dubs

Irgendwie waren wir noch nie in dieser Situation, aber ich danke dir, dass ich jetzt gewappnet sein kann ☺

Vor 4 Monate
A.
A.

Du machst das alles suuuper und schön 😍 ich finde deine Videos echt hilfreich und bringt viele Mütter auf neue Lösungswege oder Ideen. In dem Alter ist es manchmal aber auch gut, Kinder nicht zu viel selbst entscheiden zu lassen. Manchmal kann man so etwas (Kleidung, essen, Unternehmung etc.) einfach nebenher ohne viel Aufsehen anzuziehen, zu machen, etc. Danke für deine Mühe und alles Gute euch 😘

Vor 4 Monate
muddeltier
muddeltier

Drinnen ist es warm. Wie will das Kind dort eine informierte Entscheidung über die eigenen Bedürfnisse für draußen (die es jetzt aufgrund des Alters schlicht nicht abschätzen kann) treffen? Also: Mama sagt Jacke an, ABER: das Kind entscheidet draußen, ob es die Jacke auch anbehält. In der KiTa: im Morgenkreis besprechen wir das Wetter und überlegen gemeinsam, welche Kleidung klug ist. Alle Kinder ziehen diese Kleidung an. Draußen dürfen die einzelnen Sachen, die ihnen zu warm sind ausziehen. Da bewegt sich dann ja jeder unterschiedlich viel.

Vor 3 Monate
JenChan00
JenChan00

Was haben wir(mini me&ich) schon an Nerven und Tränen, meist am Morgen, verloren. Und das alles nur wegen Kleidung. Mittlerweile 💚👍🏼 lasse ich Sie gern selbst entscheiden und es geht entspannter in den Alltag. Sie spaziert natürlich trotzdem noch gern mit unpassenden Kleidungsstücken vor die Tür. Aber die Bitte nach Schal, Jacke oder sogar Gummistiefel lässt nicht lang auf sich warten. 😊

Vor 4 Monate
Sarah Frank
Sarah Frank

Bin so ein Fan von dir, ich habe leider noch keine Kinder aber ich werde mit Kinder dann vielleicht einiges noch besser nachvollziehen können 😂

Vor 4 Monate
Tricky Tick
Tricky Tick

Wie viele Krankentage kann man nochmal für seine Kinder nehmen? 10/Jahr? 5 Kindern mit Lungenentzündung kann man da nur noch beten das die Kids gleichzeitig krank werden

Vor 3 Monate
Martin Hausmann
Martin Hausmann

Du (Ihr) macht tolle Videos, ich schätze auch das kompakte Format. Wir hatten mit unserem das Thema Schuhe. Er ist dann tatsächlich barfuß bis zum Auto (ca. 100m).

Vor 29 Tage
Lockenkopf das Lukas
Lockenkopf das Lukas

Top Erziehung, find' ich👍🏽😉

Vor 3 Monate
DieAbstinenzlerin
DieAbstinenzlerin

Hahaha, genauso mach ich das auch 😂👋

Vor 4 Monate
Verena Michel
Verena Michel

Ich mach das bei mir auch so... meine Jacke wohnt den sommer über manchmal im Auto

Vor 4 Monate
Sarsoura
Sarsoura

Eventuell bin ich old school außerdem habe ich keine Kinder 😂aber wenn ich welche hätte würde ich ihnen einfach sagen, was sie machen sollen. Ich meine bei wichtigen Dingen. Kinder haben nicht den Verstand zu kapieren warum eine Jacke sinnvoll ist, wieso sie als Abendessen keine Gummibärchen essen sollten oder warum sie Sonnencreme tragen müssen etc. dafür sind doch Eltern da 😅

Vor 3 Monate
Rinke Karina Schmidt
Rinke Karina Schmidt

Ich finde das super. Bei uns in der Grundschule (ich Arbeit in der Nachmittagsbetreuung) kommt jetzt schon wieder das Thema auf, es müssen doch alle Jacken anziehen, die sind doch noch nicht alt genug... Und dann hat man draußen so ein Stress damit das umzusetzen. Und dabei ist es Schwachsinn. Gerade wenn die rennen, Fußball spielen oder so, dann kommen sie verschwitzt rein. Die meisten Kinder können schon recht gut wahrnehmen ob ihnen warm oder kalt ist und dementsprechend aggieren. Und im Grundschulalter erstrecht.

Vor 4 Monate
Cordelia Cuthbert
Cordelia Cuthbert

@Rinke Karina Schmidt man schwitzt auch ohne Kleidung....jemand bei Biologie Kreide geholt?

Vor 3 Monate
Rinke Karina Schmidt
Rinke Karina Schmidt

@Cordelia Cuthbert ja sie schwitzen weil sie die Jacke beim beim Fußball anhaben und kommen wegen der Jacke verschwitzt rein 😉

Vor 3 Monate
Cordelia Cuthbert
Cordelia Cuthbert

"So ein Stress damit das umzusetzen"; naja kommt auf die Erziehung drauf an...wenn das Kind daran gewöhnt ist alle Entscheidungen selbst zu treffen, dann klar, kannste mit dem stundenlang diskutieren bis es seinen Willen durchkriegt. Und ich dachte das ist Allgemeinbildung dass man auch beim Schwitzen sich erkältet? Das sogar fördert?? Schwitzen ist ja dazu da den Körper abzukühlen. Wenn du also schwitzt, und kühle Flüssigkeit auf deiner Haut hast und dann kalte Luft drauf drift, ist ne Erkältung eigentlich schon drin. Und es geht ja nicht nur um "warm/kalt". Es geht darum den Körper vor der Umwelt zu schützen, vor Sturm, Regen etc.

Vor 3 Monate
Britta Siemer
Britta Siemer

Kinder sind unbezahlbar.Meiner wollte auch immer frieren❤❤

Vor 3 Monate
Karin Härtel
Karin Härtel

Wenn es - ( versteht das Kind "relativ" ?) KALT ist, dann sollte die Mutter allenfalls fragen, welche Jacke das Kind will... das kann es NOCH nicht entscheiden. Notfalls Jacke unterwegs ausziehen -falls es schwitzen sollte. Ich finde es schöner, wenn man dann erstmal - und schneller - zusammen los kommt, z. B. wenn die Sonne scheint. Das ist doch keine "Unterdrückung" der Kinderseele, sondern "nur" Schutz vor Kälte!

Vor 3 Monate
Steffi Wie
Steffi Wie

Und hat sich dein Sohn draußen für seine Jacke entschieden oder fürs Frieren? 😀

Vor 4 Monate
El Bohne
El Bohne

Training für den kommenden Winter zu Hause 😂👍🏻

Vor 4 Monate
Sabine Seidel
Sabine Seidel

Kinder soll mitbestimmen, aber in diesem Fall frage ich mein Kind nicht, wenn es kalt ist.

Vor 3 Monate
Hannah G
Hannah G

Amen❤️ Hi. I wish you a beautiful and blessed day for you and your family and friends. I wish that all your positive Dreams and wishes come true. May god bless you and be with you forever❤ Amen

Vor 4 Monate
Silizia Albrecht
Silizia Albrecht

Gute Wahl ^^ das Thema gab es bei uns noch nicht. Er ist wie Papa eine Frostbeule...muss eher aufpassen, dass nicht ständig Heizung von ihm angemacht wird

Vor 4 Monate
Fylou Feline
Fylou Feline

Ich bin als Erzieherin auch für Partizipation und Selbstständigkeit. Aber Kinder brauchen Regeln und Grenzen. Ich habe in der Kita keine Zeit 15 Kindern (für die ich zuständig bin) alles hinterher zu tragen. Da muss gerade sowas einfach funktionieren. Solange man sein Kind alleine zuhause betreut mag das gehen, aber spätestens in der Schule prallt das Kind dann auf den harten Boden der Realität. Denn da wartet keiner auf dich oder diskutiert ewig mit dir rum. Pädagogik muss auch realitätsnah sein, reine Theorie hilft da nicht viel.

Vor 3 Monate
tonymania
tonymania

Tolle Mom 😘👍🏻 & Süßes Kind 😇

Vor 3 Monate
Domosas
Domosas

Genauso habe ich es auch gelernt 😁

Vor 4 Monate
Sandra Müller
Sandra Müller

Hahah, so cool. Ich mach das auch so. Und naja mit den spielplatz mamis und Kitamamis, meinst du nicht dass du deinem kind eine Jacke, Schuhe, ect anziehen solltest? Ich sage immer nein ich vertraue ihm und er sagt Bescheid naja es kommt recht viel Unverständnis.

Vor 4 Monate
Mausi060988
Mausi060988

Ich denke, es gibt in diesen Themen nicht wirklich richtig oder falsch. Jede Familie muss selbst ihren Weg finden und jedes Kind hat unterschiedliche Charakterzüge. Ich finde es aber etwas schwierig, wenn zu viele Entscheidungen dem Kind überlassen werden. Es braucht Halt, Geborgenheit und Sicherheit. Diese Dinge entstehen aus festen Regeln, Grenzen und Eltern, die als Vorbild fungieren. Wenn Kinder zu früh, zu viel selbst entscheiden müssen, weil die Eltern so gar keine Regeln vorgeben, dann endet das bei vielen Kindern in Unsicherheit und Überforderung. Mir ist ein guter Vergleich eingefallen: Thema Schuhe (Wie Jacke) Hier gibt es feste Regeln und ich hatte noch nie Theater zu Hause. Wenn es raus geht = Schuhe an. Wenn man nach Hause kommt = Schuhe aus. Dann gibt es andere Themen, die "nur" einen Rahmen bekommen. Innerhalb dieses Rahmens ist es flexibel und die Kinder können mit entscheiden. Beispiel Thema Essen: was sollen wir diese Woche kochen? Hier dürfen meine Kinder immer mit entscheiden. (Ich greife nur ein, wenn 5x Pommes gewünscht werden würde) Thema Haushalt/Garten: wer hilft diese Woche bei xxx? Thema Urlaub: Wo und was sollen wir machen? Thema Freizeit: Spielenachmittag, Freunde treffen, Kino/Film schauen, Grosseltern besuchen?

Vor 3 Monate
Fatima az Zahraa s.a Mansurah
Fatima az Zahraa s.a Mansurah

Ich würde es genauso machen wenn ich sage draußen ist es kalt dann will er schon von alleine die Jacke anziehen aber manchmal ist es so das die sich dagegen stellen und dann muss man es am eigenen Leib erfahren 🥰

Vor 4 Monate
Katha Rina
Katha Rina

Bei uns läuft es sehr ähnlich 🙄😂

Vor 4 Monate
Furry_.Cooper._.🦎
Furry_.Cooper._.🦎

"Ich möchte frieren" süß 🥺🥺❤❤

Vor 3 Monate
Katies_Welt💕
Katies_Welt💕

Dein Kind ist so süß 😩❤️

Vor 3 Monate
Michelle Prill
Michelle Prill

Haben wir auch immer so gemacht 😊

Vor Monat
Frau Fröhlich
Frau Fröhlich

Absolut richtig!! Kein Zwang, der Kleine darf selbst entscheiden und wird dadurch in seiner Persönlichkeit gestärkt. Notfalls einpacken, damit man das Kleidungsstück zur Hand hat. Da können sich viele Menschen eine Scheibe abschneiden 😉

Vor 3 Monate
Frau Fröhlich
Frau Fröhlich

Ich hab selten so einen Quatsch gelesen... Gibt es denn die Regel das ein Kind eine Jacke tragen muss? Oder kommt es in der Gesellschaft nicht zurecht, wenn es seine eigenen Entscheidungen treffen darf? Ist ein Kind kein vollwertiger Mensch, welcher aus seinen Erfahrungen lernt? Ich sag dir jetzt mal eins...mein Kommentar war auf die Jacke bezogen, weil ich es gut finde das der Kleine selbst entscheiden darf. Man muss natürlich immer realistisch sein und Kinder vor Gefahren etc.zu beschützen. Aber das sagt einem ja der logische Menschenverstand 😉 Ebenso finde ich es auch gut und richtig das ein Kind beim Tagesablauf und der Strukturen mitbestimmen darf. Strukturen und Regeln waren zwar von mir nicht genannt worden, aber wenn du schon am Thema vorbei verfehlst und dir die Mühe machst deine Meinung kund zu tun, dann möchte ich auch das nicht unbeantwortet lassen. Fakt ist: ich habe von den besten Dozenten gelernt, was Autonomie, Psychologie und ein sehr weites Spektrum betrifft. Die wissen wovon sie reden😉 ich habe eine sehr lange Berufserfahrung von 13 Jahren. Ein gesundes Gefühl der Mitbestimmung und der Unterstützung zum einhalten von Regeln etc.haben niemals geschadet. Ganz im Gegenteil ✌🏻 Fakt ist übrigens auch das meine Tochter mit 15 Monaten das entspannteste Kind in der Krippe ist. Auch Zuhause...so falsch kann das ja alles nicht sein 😉 und ich unterscheide zwischen Mitbestimmung und tatsächlichen Regeln. Aber das muss ich nicht weiter ausführen. Ich könnte soviel dazu schreiben, mach ich aber nicht 😂 Kinder haben ihren eigenen Kopf und dürfen diesen auch zeigen - zumindest bei mir. In diesem Sinne...✌🏻

Vor 3 Monate
K. S.
K. S.

Selten so einen Quatsch gelesen. Kinder brauchen Struktur und Regeln, sonst kommen sie in der Gesellschaft nicht zurecht. Leider scheuen viele Eltern Diskussionen oder Konflikte und überfordern lieber ihre Kinder. Damit tut man dem Kind keinen Gefallen.

Vor 3 Monate
Steffi S.
Steffi S.

Schwierig wird das mit Schuhen, ich hab meine Tochter tatsächlich mal ohne Schuhe gehen lassen weil sie absolut nicht wollte. 5 Meter sind wir gekommen dann hat sie freiwillig die Schuhe angezogen 😆

Vor 4 Monate
Josdas
Josdas

Hab ich auch gemacht, keine 2 Minuten draußen und die Kleine wollte die Jacke haben 😄👍

Vor 4 Monate
Killerlilliy B
Killerlilliy B

Finde ich super, nur so lernen Kinder selbst einzuschätzen ob es kalt ist oder nicht. Manche Menschen frieren tatsächlich auch nicht so schnell. Es gibt klare Anzeichen wenn ein Kind friert und so lange die nicht vorhanden sind sollte man es machen lasse.👍 Ich find die Videos allgemein super und wünschte meine Eltern hätten sie schon sehen können als ich klein war.

Vor 3 Monate
Sabrina
Sabrina

Das ist einfacher eine "Gefahr" und ein Risiko das Kinder, in dem Alter, noch nicht einschätzen können. Deshalb eigentlich absolutes no go für mich, vorallem wenn es dann wirklich so kalt draußen ist. Dann lieber dem Kind erklären, warum es eine Jacke tragen muss und dann immer noch die Entscheidung treffen lassen WELCHE Jacke und nicht OB eine Jacke.

Vor 3 Monate
Ella Schmitz
Ella Schmitz

„Ich möchte frieren“ 😂 Omg legender! 😅

Vor 4 Monate
JeyLaLoca
JeyLaLoca

*legendär. Duden statt youtube.

Vor 4 Monate
●๋ [𝔾0𝕣3𝕠] ●๋
●๋ [𝔾0𝕣3𝕠] ●๋

Du erinnerst mich so sehr an meine Tante- (Sie ist eine super nette person)

Vor 3 Monate
Sina
Sina

Genau so möchte ich es auch irgendwann mal machen 🤍

Vor 3 Monate
Aurora deLayla
Aurora deLayla

Mit 2-3 Jahren wollte ich wohl keine Schuhe anziehen. Im Winter. Also ließ meine Mutter mich ohne Schuhe laufen...bis ich sie anziehen wollte. Lasst die Kinder sich in Begleitung spüren lernen

Vor 4 Monate
flucka
flucka

So habe ich es mit meiner Tochter auch gemacht: Es hatte geschneit. Sie wollte keine Schuhe zur Kita anziehen. Irgendwann war mir die Diskussion leid. Also Kind angezogen. Sobald ihre Füße draußen auf dem Boden waren kam ein: "Mama. Kalt." Und ganz schnell wurden die Schuhe angezogen. Ich musste sie danach nicht mehr dran erinnern.

Vor 3 Monate
Bismut Fan
Bismut Fan

"ich möchte frieren" - iconic

Vor 3 Monate
Vanessa Seabridge
Vanessa Seabridge

,,Ich möchte frieren‘‘ das ist so süß 🥹 🥺

Vor 3 Monate
Alma
Alma

Ihr seid so süß liebe deine Videos ❤❤

Vor 3 Monate
Sandra Topsecret
Sandra Topsecret

Ich möchte frieren 🤣🤣🤣 so sweet 😍

Vor 4 Monate
Tami Love
Tami Love

Als studierte Sozialpädagogin kann ich da nur mit dem Kopf schütteln ! Das sind genau die Eltern , die ihre Kinder meist teils bekleidet oder ohne Schuhe in der Kita abgeben mit der Bitte Im verlaufe des Tages dem Kind doch es schmackhaft zu machen sich zu kleiden ! Wetter angepasste Kleidung ist keine Entscheidung , die ein Kind in dem Alter treffen muss ! Er darf höchstens eine Auswahl an warmer Kleidung (Jacken /pullis , Hosen ) bekommen und das war’s . Die Jahreszeiten bitte unbedingt üben und wie man sich zu kleiden hat .

Vor Monat
KingBOB
KingBOB

So cute😍

Vor 3 Monate
blacklion
blacklion

Funktioniert bei einem 1.5 jähriger leider nicht 😅 er mag keine jacken anziehen und weint ganz bitterlich.. reden kann er noch nicht so gut, da ist es immer noch so ein kampf 🥲

Vor 4 Monate
Mausi Gamer
Mausi Gamer

Das Kind wird mal ein sehr starkes Imunsystem haben😜👍

Vor 3 Monate
djLois100
djLois100

Vielleicht das Kind nicht überfordern. 1-2 Jacken anbieten, dann nimmt es in der Regel eine der Jacken. Aber insgesamt natürlich trotzdem super gelöst!

Vor 3 Monate
Samsum Khusar
Samsum Khusar

Ja das merkt er schon wenn ihm kalt wird😂🤣

Vor 4 Monate
Greibigrei
Greibigrei

Du bist so eine gute mutter😊👌

Vor 3 Monate
Anna Kelsch
Anna Kelsch

Finde ich gut so 👍. Nur so lernen die auch , auf sein Körper zu hören. Und merken dann selber ob es jetzt wirklich kalt ist und das die jetzt eine Jacke anziehen möchten. Ist zwar hart aber ich nehme bewußt keine Jacke für meine Tochter mit wenn sie es verweigert.! Außer wenn wir jetzt größer strecken laufen oder unterwegs sind , dann nehme ich schon eine mit. Aber bei kurzstrecken lasse ich die weg....

Vor 3 Monate
Pele RIP
Pele RIP

✨Ich möchte frieren✨ So süss.

Vor 3 Monate
Isy
Isy

Das finde ich gut 😊

Vor 3 Monate
Hallomagdich
Hallomagdich

Süß 🥰 aber wer möchte denn frieren ❤❤😂😂

Vor 3 Monate
Marco Müller
Marco Müller

Ich hab wollwalk gegoogelt weil das Wort nicht kannte 🙈😅

Vor 4 Monate
Miss Marple
Miss Marple

Gute Lösung- sofern das Kind keine Körperwahrnehmungsstörungen hat.

Vor 4 Monate
Claudia Bucur
Claudia Bucur

Von dir können sich so viele Eltern ein Beispiel nehmen :-) mach bitte weiterhin so, denn du machst es wunderbar

Vor 3 Monate
Chrissi Cutie
Chrissi Cutie

Also Idee finde ich gut. Aber wenn's draußen halt echt kalt ist bzw. Auch jetzt nach 10min. Draußen keine Jacke angezogen wird besteht die Gefahr das mein Kind krank wird. Und das akzeptiere ich nicht. Nur weil man "frieren" möchte. Die Erfahrung machen lassen find ich auch wichtig um zu spüren das es kalt ist. Aber dann diskutiere ich nicht mehr.

Vor 3 Monate
Tina
Tina

Wenn man Kinder dazu zwingt die Jacke anzuziehen, dann fällt die eh auf dem Spielplatz ganz plötzlich einfach ab, kannte da mal ein Kind bei dem war das immer so "xxx wo ist deine Jacke." "Ähm die ist abgefallen) und dann durfte man den ganzen spielplatz, garten oder sonst was absuchen nach der blöden jacke. Jacke einpacken find ich da schon besser oder bei übergangsweise halt noch nen dickeren Pulli anziehen, die Kinder werden sich schon melden wenns unangenehm wird.

Vor 4 Monate
Maria Frost
Maria Frost

Top gelöst!

Vor 4 Monate
Mirjam
Mirjam

ich glaube, ich würde das jetzt nicht so handhaben, aber das "ich möchte frieren" war ja niedlich oh mein gott 🥺

Vor 3 Monate
mum2kids2
mum2kids2

Ich möchte frieren.. wie süüüüss 😅😍♥️

Vor 3 Monate
Woody
Woody

Oh je, das ist wieder so daneben.

Vor 3 Monate
funkjoker
funkjoker

Nur die Harten komm‘ in Garten. Hätt‘ so 😂 wenn es den Spruch gebracht hätte.

Vor 3 Monate
problemchild22
problemchild22

ich, 3 Jahre, hätte gefroren bis zum geht nicht mehr. war stur 😂

Vor 3 Monate
sk8. moretz
sk8. moretz

Ich verfolge diese Videos hier schon seit einiger Zeit. Was mir imponiert, ist diese unglaubliche Ruhe, mit der die Mutter die Dinge mit ihrem Kind ausdiskutiert. Aber als erfahrener Vater möchte ich folgendes dazu beitragen: Kinder brauchen Struktur und Orientierung. Ein kleines Kind kann manche Entscheidung einfach nicht selbst treffen. Kinder brauchen Eltern als Leitplanke und manchmal muss es auch eine gewisse Klarheit geben. Frage mich, was sich Eltern bei sowas denken? Das sagt einem doch schon der gesunde Menschenverstand…

Vor Monat
생딩이
생딩이

Was ist ein Wollwalk? 😂

Vor 3 Monate
sped_ups_alea
sped_ups_alea

Wie alt ist errr? ♡

Vor 3 Monate
Yasemin 95
Yasemin 95

Ich glaube er wollte dir sage er hat keine passende Jacke er braucht eine neue 😂🙋🏻‍♀️

Vor 3 Monate
That one simmer
That one simmer

Ich möchte frieren😂😂😂👍

Vor 3 Monate
Natalia Rettinger
Natalia Rettinger

Ich überlasse auch die Entscheidung meiner Tochter ob sie Jacke möchte oder nicht . Wir spazieren jeden Morgen in die Kita ,sie hat nie Jacke an. Ich nehme die Jacke aber auch mit falls es ihr doch kalt ist .

Vor 4 Monate
eXact
eXact

Wie kalt ist denn relativ? 😂

Vor 3 Monate
A,o
A,o

Wen ich Mutter werde möchte ich genau so eine Mutter sein wie du

Vor 3 Monate
LUna Wildcraft
LUna Wildcraft

So cute

Vor 3 Monate
Alexander Mandi
Alexander Mandi

Das Kind sagt dir bestimmt auch was du dir im Fernseher anschauen darfst und wann du Klo gehen musst.

Vor 3 Monate
Alexander Mandi
Alexander Mandi

@m a Du bist doch genau so an einem Zombie vorbei gelaufen! So ein kleines Kind kann nicht so weit denken! Die Frau ist erwachsen und hat die Verantwortung. Sie muss entscheiden, Und nicht das Kind! Es sind eben keine kleinen Erwachsenen! Hört auf die Kinder zu überfordern, nur weil Erwachsene nicht mehr in der Lage sind, Entscheidungen zu treffen!

Vor 3 Monate
m a
m a

Falls dus bemerkt hast: SIE hat dem Kind die Wahl gelassen, weil SIE sich dazu entschieden hat, dass SIE dem Kind die Entscheidung in DIESER Situation überlassen WILL. D.h. sie hat ihre (überlegene) Macht mit dem Kind geteilt. Sie hat dennoch die (größere) Macht. Dein Kommentar ergibt also in keinster Weise Sinn.

Vor 3 Monate
Liina Liina
Liina Liina

Interessant wie hier keiner einem Kimd zu traut, zu spüren das ihm kalt ist.

Vor 3 Monate
c. l.
c. l.

das kind kennt die wimhof-methide, einfach im Kindergartenalter schon der Mutter weit vorraus😂 🥶🏋️

Vor 3 Monate
Schneckenbaer
Schneckenbaer

Ich nehm die Jacke auch immer mit. Nach 5 Minuten kommt meine Tochter meistens schon und willdie Jacke haben ❤️

Vor 3 Monate
Schneckenbaer
Schneckenbaer

@Woody nun, meine Tochter ist nun 4 und theoretisch muss ich die Jacke gar nicht tragen, wenn ich nicht möchte. Ich kann sie einfach bitten, sich selbst die Jacke in einen Rucksack zu packen und mitzunehmen. Aber ich nehm meinem Kind ja auch ein Getränk mit und was zu Essen, das packt es sich in dem Alter ja auch noch nicht selbstständig ein. Und wenn kein Essen oder Trinken dabei ist, kann das ebenfalls einen Ausflug zerstören. Das ist meine Verantwortung als Elternteil, dass mein Kind die Sachen dabei hat. Also falls ihr Kind in einen Kindergarten geht, kann es sich die Jacke ja einfach in den eigenen Rucksack packen und selbst mitnehmen. Ich seh da kein Problem drin... 🤔

Vor 3 Monate
Woody
Woody

....und wie lange sollen Eltern den Kindern hinter her tragen und warten bis sie sich evtl. anders entscheiden? Auch bewegt es sich im Kindergarten in einer Gruppe, wo die Erzieherinnen und Erzieher oft nicht die Möglichkeit haben stundenlang mit den Kindern zu diskutieren. Das sind später die Kinder, die es fertig bringen ganze Schulausflüge zu zerstören.

Vor 3 Monate
Dönermachtschöner
Dönermachtschöner

Warte mal noch ca.10 - 12 Jahre🤪😅.

Vor 2 Monate

Nächster

Big Boogie -  Members Intro (Official Video)

2:49

Big Boogie - Members Intro (Official Video)

BIG BOOGIE MUSIC

Aufrufe 160 399

5 Arten von Chefs | 20 Jahre Ladykracher

15:53

Warum sagt mein Kind zu allem „Nein“?

9:09

Warum sagt mein Kind zu allem „Nein“?

marliesjohanna

Aufrufe 12 000