Was ist da los? - Interview mit unglücklichem Ioniq 5 Fahrer - Teil 1

  • Am Vor 4 Monate

    ElectricDaveElectricDave

    Ein unfertiges Auto auf dem Markt. Dies ist kein Hetz- oder Hatevideo! Es soll nur mal zeigen, wie wild es da zur Zeit bei dem Fahrzeughersteller Hyundai abläuft. Insbesondere in Bezug auf den Ioniq 5. Fehler umd defekte kann jedes Auto haben. Der Unterschied liegt darin, wie ein Hersteller damit umgeht. Selbst die Händler geben sich die größte Mühe, werden aber von Hyundai Deutschland völlig im Stich gelassen.
    Dies ist Teil 1 der Odyssee.

    Also bitte spart euch dieses ich wäre ein Teslafanboy Getue. Ich bin neutral!

    Hier ist Schmiddkos Kanal:
    de-film.com/us/Bernbach...

    Kontakt: ElectricDave@gmx.de

    www.auto-sangl.de

    Unterstütze gerne meinen Kanal unter: paypal.me/ElectricDave1

    Folgt mir auf Instagram: electricdave_2017
    oder auf Facebook: facebook.com/ElectricDave...

    Hier gibt es den GO-ECHARGER, den Juice Booster, den NRG-Kick oder andere gute Produkte für euer Elektrofahrzeug zu erwerben. Nutzt dazu diesen Link, unterstützt meinen Kanal und erhaltet Rabatt auf Ladestationen mit meinem Rabattcode „Supportdave“
    Link: www.store-charge.com/?sPartne...

    Die Textil-Schneeketten für Ioniq 5: amzn.to/3qtOtfQ
    Meine Funkmikrofone 2er: amzn.to/3DxXklp
    Funkmikrofone 3er: amzn.to/2Wo9Xy9
    Meine Actionkamera: amzn.to/3mrTEZR
    Mein Gimbal (3-Achsen Stabilisator): amzn.to/3iBPaxf
    Mein 3D Drucker: amzn.to/3iAajIg
    Meine Drohne: amzn.to/3msiwjS
    Meine Autohalterung für Cam´s: amzn.to/35DLnfl
    Brustgurthalterung: amzn.to/3iMQUnH
    Heizdecke für Dachzelt: amzn.to/2RupcQn9.12.2019 - Kalix

Roland Ruffert
Roland Ruffert

Danke Dave . Gut zu wissen dass man nicht allein mit seinen Problemen ist. Letztlich hat uns gegenüber dem Hyundai Händler nur geholfen für das Fahrzeug die Wandlung einzufordern. Wir hatten Probleme mit dem Kona electric, den wir Februar 2019 erhalten haben. Das Fahrzeug war bei der Übergabe im Motorraum durch den Transport aus Korea bereits korrodiert. Das Fahrzeug machte beim Rekuperieren laute schlagende metallische Geräusche. Die Reparatur zog sich von der Reklamation bis zur Behebung des Schadens über 10 Monate hin. Letztlich wurde die Antriebwelle versetz neu eingebaut, das Getriebe getauscht und danach der Elektromotor. Seit Juli 2020 können wir den 64 kWh Akku nicht vollständig nutzen, da er aus Sicherheitsgründen begrenzt wurde und ausgetauscht werden soll. Hyundai Deutschland kann bisher keinen Austauschtermin nennen. Es gab noch den Austausch der Kühlmittelpumpe, Probleme mit der 12 V Batterie und ADAC Einsatz im Rahmen der Mobilitätsgarantie und diverse andere Kleinigkeiten. Der Händler teilte mir mit, dass die bisherigen Reparaturkosten ohne Akku bei ca. 24.000 EUR liegen. Wenn es hilfreich ist berichte ich gern über meine Erfahrungen mit Hyundai Deutschland und verschiedenen Händlern, würde den Rahmen des Kommentars hier sprengen. Irgendwann kommt bei aller Verzweiflung das Gefühl auf, es liegt an einem selbst, weil alle so uneingeschränkt begeistert scheinen. Daher Danke👍.

Vor 4 Monate
Chris Heyer
Chris Heyer

@Roland Ruffert Hallo Roland, 18 Monate hat der Hersteller Zeit den Rückruf durchzuführen. Ist jedoch ein freiwilliger Rückruf von Hyundai gewesen, nicht vom KBA, daher erlischt die Betriebserlaubnis auch dann nicht, wenn Hyundai das in diesem Zeitrahmen nicht schafft. Wie das rechtlich aussieht weiss ich nicht. Mein Kona hat aber bereits über 70tkm gelaufen. Da lohnt der Wandel nicht. Wird dann jetzt halt durchrepariert:) Konzeptionell finde ich den Kona eigentlich sehr gut und sparsam, daher hoffe ich das er dann nochmal irgendwann vernünftig läuft. Mit dem Service von Hyundai bin ich eigentlich zufrieden. Bis jetzt wurde alles anstandslos auf Garantie ersetzt. Daher hoffe ich das er nicht neben dem Tesla als reiner PV Stromspeicher endet:)

Vor 3 Monate
Roland Ruffert
Roland Ruffert

@Chris Heyer Hallo Chris, da gab es wohl mehr als nur ein Montagsauto. Beim TÜV bin ich letzte Woche wegen der Bremsen durchgefallen und ich vergaß zu erwähnen, dass auch der On Board Charger OBC getauscht wurde. Ich habe Hyundai beim KBA wegen der Bremsen und des Akkus angezeigt. Deshalb wichtig für mich, woher kommen die 18 Monate für den Akkutausch? Wünsche Dir mit dem Tesla mehr Glück.

Vor 3 Monate
Chris Heyer
Chris Heyer

Genau dieselbe Historie hab ich mit meinem Kona auch. Bin allerdings erst kurz vor dem Tausch des Elektromotors. Für den Akku haben sie 18 Monate leider Zeit den zu tauschen. Habe nen Tesla bestellt. Läuft hoffentlich besser;)

Vor 3 Monate
Andreas D
Andreas D

@Au Weh da bleib ich bei meinem Ioniq 1

Vor 4 Monate
Au Weh
Au Weh

Wow, wollte ihn gerade bestellen, das hat sich Wohl gerade erledigt

Vor 4 Monate
D. FlyingDog
D. FlyingDog

Bei solch vielen Fehlern und Sicherheitsrelevanten Dingen wie die Spur verlassen würde ich mich (nach den bisherigen Erfahrungen mit Hyundai) an einen Anwalt wenden zwecks Unterstützung. Frist setzen für komplette Fehlerbehebung und ansonsten an Rückgabe denken. Ohne Heizung im Winter fahren zu müssen im Winter ist nicht hinnehmbar. Beim Ioniq Electric vFL hat mein linker Spiegel ein ovales Feld, das immer beschlagen ist. Antwort Händler: keine Garantie. Na klar, Rückspiegel sind ja auch unwichtig. Also nach den vielen Kriterien zum Ioniq 5 werde ich mir diesen doch nicht kaufen, auch seine Nachfolger nicht.

Vor 4 Monate
DeamBeam
DeamBeam

@Jens Reinecke im Winter schon, da sonst die scheiben während der Fahrt beschlagen können. Um ein Auto überhaupt zulassen zu können, muss das Auto eine Heizung besitzen.

Vor 3 Monate
Jens Reinecke
Jens Reinecke

@DeamBeam eine Heizung ist nicht sicherheitsrelevant

Vor 3 Monate
DeamBeam
DeamBeam

Vor allem die Heizung. Muss nicht eigentlich bei einem Auto die Heizung funktionieren, damit man TÜV bekommt?

Vor 4 Monate
AK1_one
AK1_one

Hallo dave und Schmiddko, ich kann mich nur wiederholen: Auch beim FL ist die Teileverfügbarkeit nach wie vor katastrophal. Eventuell war sie im Sommer besser, das kann ich nicht beurteilen. Das Teil sollte aber auch bei VFL verbaut sein, was also nicht für Hyundai Europa spricht und nicht nur ein Problem des I5 ist. Auch ich habe Geräusche im Auto und kann Schmikkos mimimi sehr gut verstehen, aber bei mir meinte bereits der Händler, dass diese normal sind und nur die Eletric-Fahrer hören. Der Fluch der Hybridplattformen. Scheinbar hat sich die Soundproblematik auch bei I5 nicht verbessert. Schade. Die Lenkradbewegungen kenne ich irgendwo her, ach ja vom FL. Das zittert auch so herum schaukelt sich aber nicht auf. Und in scharfen Kurven fährt es auch zu eng, meckert herum, dass es die Spur verlassen hat, macht nichts weiter außer aus zu gehen und gerade in den Graben zu fahren. Wenigstens schaltet es sich nicht automatisch ein. Ich hatte nie das Gefühl Angst zu haben plötzlich in den Gegenverkehr zu geraten. Ich hatte nie Probleme mit Bluelink bis zum Dezemberupdate (das erste was gemacht wurde). Seitdem ist die Software für mich instabiler und unübersichtlicher geworden. Ich sehe nicht mehr standardmäßig die Prozente vom Akku und Android Auto lebe auch eigenständig, das Mist. Zwei Videos von Nextmove postet ich mal. Einmal was bei I5 2022 alles anders werden soll. Einige Sachen, die ihr neben dem BMS angesprochen habt, sind dort mit dabei. Also Hyundai hört doch zu. Nur habe ich den Eindruck, Hyundai ist mehr am Neukunden interessiert als Käufer glücklich zu machen. https://www.youtube.com/watch?v=MUfYsaPFu8E&list=WL&index=9&t=1030s Hier sind die 3 Updates für den I5 ,die eien Werkstatt durchführen muss. Zusätzlich kann jeder regelmäßig ein Update für das Infotainment und Navi machen. https://www.youtube.com/watch?v=juudklkvMUk&t=520s

Vor 4 Monate
Jörg Pieper
Jörg Pieper

Ich finde Euren Betrag wirklich gut und bewundere Dein Durchhaltevermögen. Ich hätte vermutlich schon auf eine Rückabwicklung gedrängt. Ich habe mich letztes Jahr gegen den Ioniq 5 entschieden, weil ich ungern das Versuchskaninchen für neue Fahrzeuge sein möchte (schon leidvolle Erfahrungen bei einem Verbrenner) und ich freue mich wirklich nicht, wenn sich das bestätigt! Ich habe mich für den Kia e-Niro entschieden und lebe bewusst mit dem Unterschieden zum Ioniq, aber es hält bis heute (fast) alles, was versprochen wurde. Das wirklich gravierende Grund für eine Rückabwicklung wäre der HDA, das ist ein echtes Sicherheitsrisiko!

Vor 4 Monate
Jörg Pieper
Jörg Pieper

@Christoph Widera Mein Kommentar sagt doch aus, sas ich keinen Ioniq 5 habe. Mit Sicherheitsrisiko meine ich das, was der Schmitko in dem Video beschreibt.

Vor 4 Monate
Christoph Widera
Christoph Widera

Hallo Jörg, kannst du bitte beschreiben, was an dem HDA ein Sicherheitsrisiko ist? Ich interessiere mich selbst für das Auto.

Vor 4 Monate
John Mobilizer
John Mobilizer

Danke Dave, extrem wertvoller Beitrag. Bei mir ist es jetzt ein ID.5 geworden auch dank eurer Aufklärung.

Vor Monat
Tesla Kägi
Tesla Kägi

Schon krass was bei so einem Auto alles schief laufen kann...LG ✌️

Vor 4 Monate
Jones
Jones

Tut mir sehr leid, dass Du so viel Ärger mit deinem P45 hast. Besonders das Problem der nicht funktionstüchtigen Heizung ist eine Qual im Winter und mir von einem alten Verbrenner bekannt, bei dem der Ventilator nach x Jahren mal defekt war. Bei unserem Ioniq 5 haben wir dieses Problem zum Glück nicht. Allerdings kippelt nach nun 5000km der Fahrersitz ein wenig. Der Follow Lane Assist läuft bei uns auch von Anfang an nicht ganz sauber, allerdings nicht ganz so dramatisches Geschaukel wie bei dir. Das Problem, dass er sich selbst aus der Spur lenkt kenne ich allerdings auch. Die Erkennung der Verkehrszeichen ist auch nicht immer 100%ig. Es gab noch so ein paar Dinge, bei denen offensichtlich im System ab und an ein Bit dumm umfällt. Eine direkte Panne, dass ich gar nicht mehr fahren konnte, hatte ich jedoch noch nicht. Allerdings habe ich immer einen 10er Schlüssel dabei, der zur Not den harten Reset herbei führen kann. Ich denke, dass vieles mit neuer Firmware künftig verbessert werden wird, da man darüber viele Beschwerden hört und liest. Es sind halt leider noch einige Kinderkrankheiten und neue Produkte heutzutage immer grüne Bananen, die beim Kunden reifen sollen.

Vor 4 Monate
Manuel Schuwerk
Manuel Schuwerk

Wir haben mit zwei verschiedenen Autos bei unterschiedlichen Händlern eine Probefahrt gemacht und beide hatten genau dieses klappern der Heckklappe. Also ist es auf jeden Fall kein Einzelfall.

Vor 4 Monate
Manuel Schuwerk
Manuel Schuwerk

@Roman Strauss Interessant, ich meinte es hätte die gesamte Heckklappe nicht richtig geschlossen, sodass diese im Schloss das Klappern verursacht. @Roman Strauss bitte hier rein schreiben ob es mit dem neuen Dämpfer weg ist, würde mich sehr interessieren.

Vor 4 Monate
Roman Strauss
Roman Strauss

Mein Händler meinte das sei der Dämpfer der elektrischen heckklappe wurde ein neuer bestellt bin gespannt

Vor 4 Monate
Olaf Michalowski
Olaf Michalowski

Danke für das Video. Ich hatte mit dem Ioniq 5 geliebäugelt. Aber nachdem, was ich nun hier gesehen habe, lasse ich die Finger davon. Zumal es in meinem VFL Ioniq ähnliche Probleme (Sitz wackelt, Heckklappe knarzt) gab. Da scheint Hyundai seine Hausaufgaben wohl nicht richtig gemacht zu haben. Was ich bestätigen kann: Die Händler geben sich wirklich Mühe. Nur wenn der Hersteller Kunden und Händler im Regen stehen lässt, muss man sich nach anderen Marken umsehen. Leider.

Vor 4 Monate
Thomas Schmalzl
Thomas Schmalzl

Hallo Ihr Zwei, danke für den ausführlichen Beitrag. Ich fahre seit ca. 1 Woche den KIA EV6 AWD und habe das "Pendel" vom Lenkrad nicht. Liegt vermutlich an den neuesten Updates. Bei dem Probefahren mit den EV6 hatten beide Fahrzeuge das Pedeln vom Lenkrad, wie Du beschrieben hast, das waren jedoch RWD Varianten und war im Dezember. Die neue Software kann man selbst einspielen (Dauer ca. 1,5 bis 2 Stunden) und ist die Version 211214. Bisher keine Probleme mit Klappern, Sitzen, Heizung. Nur das Laden bei Kälte stört, jedoch schafft er nach ca. 50% Ladung eine Ladeleistung von 141 kW an einer kW 150 Säule, danach flacht er wieder bei ca. 70% auf 90 kW ab. In der Regel lade ich zu Hause über Nacht bei 11 kW. Also Jammern auf hohen Niveau.

Vor 4 Monate
Wolfgang's World
Wolfgang's World

Gutes Video Es wirklich Schade, dass das Auto solche Probleme macht. Ich hoffe, dass das Software-Update wirklich was nützt.

Vor 4 Monate
amorlon
amorlon

Moin, danke für dieses Video. Wenn das Hyundai Deutschland hier, aus welchen Gründen auch immer, lesen sollte. Mich als Kunden habt ihr hiermit verloren. Ich habe ernsthaft überlegt mir den Ioniq 5 zuzulegen, in Konkurrenz zum Skoda Enyaq und dem Polestar 2, war dieses Auto in der engeren Auswahl. Aber wenn der Kundenservice, als besten Tipp, für eine defekte Heizung die Jacke empfiehlt, ist das für mich indiskutabel. Kundenservice geht anders.

Vor 4 Monate
Alexander Nagel
Alexander Nagel

Mein ioniq5 läuft bisher tadellos. Bis auf ein paar Geräusche aus der hinteren Tür keine Probleme. Hoffe das bleibt so. Bei neuen Modellen kann jeder Hersteller so agieren. Mehr als ärgerlich wenn man so betroffen ist . Da würde ich auch den Anwalt einschalten

Vor 4 Monate
Caspar Armster
Caspar Armster

Das schaut für mich nach einem typischen Montagsauto aus, welches Schmiddko da erwischt hat... Das soll in keinster Weise Hyundai Deutschland in Schutz nehmen, das Verhalten in so einem Fall geht halt gar nicht. Andere Hersteller stellen auch schon mal solche Autos her, ich hatte mal einen Audi, da musste die C Säule geöffnet werden und drinnen ein Stück Metall punktiert werden, weil das in der Säule klapperte, das war da reingefallen bei der Produktion und konnte nicht mehr entfernt werden, also Loch rein machen, punktieren und vergessen... Zu dem Fall hier möchte ich anmerken, das der Softwarestand uralt ist (Juni) und es 2 Updates gab (November und Dezember) welche sehr einfach vom Besitzer selber umsetzbar sind (USB Stick per Software von Hyundai erstellen und damit installieren, fertig). Dann schaut das EV Management auch so aus wie von Dave - bei mir hat das Update (inkl. Software Reset) eine Kleinigkeit behoben, die Ambientbeleuchtung in der hinteren Tür auf der Beifahrerseite war "verbuggt" und konnte nur Grün anzeigen, nach Update klappt es plötzlich in allen Farben. Sprich diese Updates/Resets haben mehr Einfluss als nur auf die Infotainmentanzeige - sollte eine Werkstatt auch durchführen können. Die kippelnden Sitze treten wohl nur bei der Relax Ausstattung auf, wenn man die Berichte im eg Forum mal so durchsieht (ich habe keine) und scheinen eine echte Kinderkrankheit zu sein. Bei mir knarzt bisher nix, aber die hinteren Gurtschlösser sind oft verdreht und klappern dann - Silikonhülle für ein paar Euro und das Problem ist erledigt, genauso wie die Heckklappe bei mir nur solala schloß - 2 runde Filzaufkleber auf die Kontaktfläche, wo die Gummidämpfer der Klappe gegen die Karosserie kommen und seitdem ist die auch nicht mehr zu hören. Der fehlende Heckwischer ist ein echtes Problem (gerade im Winter mit dem Dreck auf der Straße), da hoffe ich das Hyundai in Zukunft ein Facelift mit Wischer anbietet, das beseitigt unser Problem damit zwar nicht, würde das Auto aber verbessern für Neukunden. Im Grunde glaube ich das diese Häufung an Macken an einem Fahrzeug echte Pech ist - Montagsauto halt. Ich drück die Daumen das Schmiddko da einiges von lösen kann mit der Werkstatt zusammen!

Vor 4 Monate
Axel Schwingenheuer
Axel Schwingenheuer

Mein Ionic 28 kWh hat jetzt nach 3,5 Jahren 120.000 km gefahren. Keine Probleme. Gar Keine. Sparsam im Verbrauch. Die Heizung funktioniert sofort.

Vor 4 Monate
elektrisk norge
elektrisk norge

Hallo Dave! Mich würde mal interessieren, was aus den Lüftungsklappen an der Frontschnautze passiert ist. Die hatten doch bei Dir am Nordkap einen Totalausfall wegen Schnee?

Vor 4 Monate
EV-Joerg
EV-Joerg

@elektrisk norge Den Ioniq VFL fährt meine Frau inzwischen und ist voll zufrieden damit. Ich habe mir tatsächlich keinen Ioniq 5 gekauft, sondern einen EV6 und bin absolut begeistert von diesem Fahrzeug. Fahre seit Anfang November damit ohne irgendwelche Probleme. Das langsame Laden bei Kälte hat mich bisher nicht gestört, da ich kaum Langstrecke fahre. Ein Update wird es dann eh richten, denke ich. Das Fahrwerk des Ioniq 5 war mir zu weich. Außerdem bietet Hyundai kein Martix-LED Licht an, was ich bei Nachtfahrten sehr zu schätzen gelernt habe.

Vor 4 Monate
Oliver Kramer
Oliver Kramer

@ElectricDave so sehe ich das auch und mit jeder neuen Ladesäule wird das VfL besser :-)

Vor 4 Monate
ElectricDave
ElectricDave

Der war aber wohl ein Zufallsprodukt, so gut wie der ist.

Vor 4 Monate
Marcus Biller
Marcus Biller

@elektrisk norge würde ich den i5 meiden. Schau mal bei der FB Gruppe an. 50kW Ladeleistung im Winter, ausgefallene Heizung, 12V ständig leer usw.

Vor 4 Monate
elektrisk norge
elektrisk norge

@ElectricDave Danke Dave für die schnelle Antwort! Ich mache morgen eine Probefahrt mit dem Ioniq 5. Bin im Zweifel, ob ich den gegen mein vier Jahre alten Ioniq VfL volle Ausstattung tauschen sollte. Mit dem hatte Hyundai wirklich alles richtig gemacht,. Gruß aus Norwegen 🇸🇯

Vor 4 Monate
Yoda
Yoda

Danke für das Video. Ich mache in 2 Wochen eine größere Probefahrt mit dem Ioniq 5. Bin gespannt was ich da erlebe. Ich habe einen Kona 64 kW, einer der ersten drei den es bei meinem Händler gab. Schon in den ersten Tagen fing es mit einem Problem an, Heckklappe ging nicht richig zu: Selber reperariert mit Gummistöpsel nachschrauben Dann lief das Auto perfekt und hatte nie Probleme, war begeistert dass die Reichweite sehr gut war, im Sommer habe ich öfter über 500 km gesehen. Dann flatterte ein Brief ein, dass der Akku getauscht werden muss. Dann wurde durch was immer, die Ladeleistung auf 90% minimiert. Und Schnelladen mit and die 70 kW ging auch nicht mehr! Das begann im Frühjar 2021. Bis jetzt NICHTS! Bei jeder Anfrage an den Händler: Es sind noch keine Akkus gekommen für das Austauschen !!! Langsam nervt das auch wirklich. Einmal war der 12 V Akku leer, aber ich denke das war ich selber schuld, Innenbleuchtung oder so hat den Akku leer gemacht. Seitdem führe ich einen powerakku mit Starterkabel im Auto mit. So ich überlege im Herbst (nach 4 Jahren Kona) auf ein neues eAuto umzusteigen. Meine Favoriten Kia EV6, Ionoq5 und Tesla model Y. Zur Zeit bin ich noch ratlos. Bzw. die Probefahrt mit dem Kia EV6 habe ich schon erledigt. Fand das Auto etwas hart, aber sonst sehr schön. Leider passt das iPhon13 max nicht in die Ladeschale ... aber gut sowas kann man verschmerzen. Beim Kona passt es locker rein.

Vor 4 Monate
jogi
jogi

Früher gab es die Regel, => kein Fahrzeug im ersten Produktionsjahr kaufen, sonst hat man an den ganzen Anfangs-Fehlern zu leiden.

Vor 4 Monate
Ste Da
Ste Da

Gilt heute auch noch. Die "Obercoolen" mit den neuesten Klamotten und Klimbim waren aber auch schon in der Schule nicht immer die Hellsten. 😉

Vor 3 Monate
Zoelist Elektrofan 58
Zoelist Elektrofan 58

Danke für das sehr informative Video 👍😳

Vor 4 Monate
Thomas Weber
Thomas Weber

Hallo, sehr ärgerlich! Ich habe meinen seit Nov., jetzt 4800km gefahren und keine (!) Probleme. Ja, der Lenkassistent ist manchmal (nicht immer) etwas nervös, zeigt aber nicht dieses seltsame Fahren nach links, sonst alles top, toitoitoi …

Vor 4 Monate
EV Enthusiast
EV Enthusiast

can we get an English translation? pretty interested in what the defects are, could be helpful for others to look out for these when buying, danke!

Vor 3 Monate
Markus Schröter
Markus Schröter

Hey, ist nicht cool mit der Heizung, aber da gibt es eine Lösung 😊 du hast doch eine Steckdose im Auto unter der Rücksitzback, da kannst doch ein Heitgebläse anschließen. Da wird es auf jeden Fall kuschel warm. Besser als keine Wärme im Auto 🤭

Vor 4 Monate
Au Weh
Au Weh

Oder Lagerfeuer machen. Aber in der Karre drinnen….

Vor 4 Monate
Grumpy800V
Grumpy800V

Es scheint leider extreme Unterschiede in der Qualität zu geben. Wirklich sehr schade. Toi toi toi, hab jetzt 5.500 km in knapp drei Monaten mit meinem Ioniq5 gefahren. Bin absolut begeistert von diesem Fahrzeug. Verbrauch ist ok, liege im Schnitt bei 19kwh über alles. Die Ladeleistung juckt mich nicht so sehr da ich nicht auf der Flucht bin. Ich lade viel AC. Negativ empfinde ich die LED Scheinwerfer, die müssen evtl. nochmal eingestellt werden. Aber gutes Licht ist anders. Mein alter Benz mit ILS war deutlich besser. Hoffe es bleibt alles so gut wie es aktuell ist. Kommende Woche wird noch die AHK montiert und die Tankklappe ausgetauscht da diese aktuell krumm und schief absteht. Ich drücke allen Problem geplagten Ioniq5 Fahrern die Daumen.

Vor 4 Monate
John Trasher
John Trasher

Lol das mit der Flucht issen guter Spruch

Vor 3 Monate
kurt von allmen
kurt von allmen

Sehr aufschlussreiches Video, bekomme meinen in ca 8 Wochen, hoffe dass ich kein solches Montagauto bekomme, aber ich weiss, es kann immer was sein, hatte auch mit BMW pech, Getriebe wurde damals ausgetauscht, auch Kinderkrankheit….

Vor 4 Monate
Thilo Siegler
Thilo Siegler

Hatte gleiche Probleme mit der Heizung bei einer Probefahrt mit einem Kia EV6, der ja die gleiche Basis hat. Außerdem etliche andere Nervereien: ständiges Gebimmel, Fahrersitz wackelt, Spurhalteassistent pendelt oft, Fahrassistent erwartet anscheinend, dass ich beide Hände am Steuer habe. Geklapper an mindestens 3-4 Stellen im Auto. Das ist nix für mich. Wird jetzt ein BMW iX3 oder MY.

Vor 4 Monate
Ahmet Kilic
Ahmet Kilic

Autos werden nun noch mehr zu Bananen: Reifen beim Kunden 😁 Wünsche ihm, dass die Probleme schnell behoben werden!

Vor 4 Monate
Erwin Schuldt
Erwin Schuldt

Ich würde hier mal den Weg über einen Anwalt gehen. Hier wird der Kunde verarscht. 3 x Nachbesserungsversuche ohne Erfolg = Wandlung. Warum reden Sie mit Hänschen wenn Hans auch angesprochen werden kann. Den zweiten Neuwagen verkauft der Service.

Vor 4 Monate
DIDIs
DIDIs

Hatte auch vorher den Ioniq VFL und jetzt einen i5-P45. Auch wenn die Materialien beim VFL nicht so hochwertig waren, war er dennoch so gut verarbeitet, dass nichts klappert. Beim i5 habe ich jetzt zwar nicht solche Probleme mit Heizung und AS (wie bei dir), aber die Verarbeitungsqualität hat mich auch etwas enttäuscht. Bei mir klappert es in der Fahrertür. Die Türen scheinen auch schlecht gedämmt zu sein. Außerdem finde ich das Bose Soundsystem nicht wirklich gut. Doch trotz allem ein tolles Auto. Nur diese viele kleine Fehlerchen verderben einem etwas den Spaß.

Vor 4 Monate
RadfahrerProductions
RadfahrerProductions

Hallo Electricer. So Geschichten passierten zu allen Zeiten. Die enttäuschten Opel-Jünger wechselten zu VW, zur gleichen Zeit wechselten die VWler zu Opel. Deswegen interessieren sich die Hersteller NULL für die Probleme. Ich hatte in den 90ern einen Hyundai Pony und einen Lantra, tolle günstige Autos. Die Händler entpuppten sich als Ex-Gebrauchtwagenhöker, die mit der Technik von Neuwagen überfordert waren. Also wechselte ich wieder zu Ford. Heute steht mit den reinen EV-Plattformen ein Technologischer Quantensprung an. Den müssen die Werkstätten erstmal nachvollziehen können. Die kommen mit der Software nicht mit. Ich kenne das von den Produkten, die ich bis vor einigen Jahren betreut habe. Da war auch ALLES ein Zusammenspiel von Soft- und Hardware. Ohne Herstellerhinweise kam man nicht wirklich weiter. Von motivationslosem Komponententausch bis hin zu Alibi-Software-Neuaufspielen und Resets haben wir damals auch alles probiert, um den Kunden zu helfen. Leider nicht in jedem Falle erfolgreich. Manchmal wurden bei Modellwechseln sogar alte Fehler, die in den Vorgängerprodukten längst beseitigt waren, wieder eingebaut und das Betteln um Abhilfe ging von vorne los. Irgendwann machste dann als Kundenbetreuer auch dicht und wälzt das Problem rhetorisch auf den Hersteller und damit wieder auf den Kunden ab. Nicht schön, aber manchmal das letzte Mittel. Man hat ja noch anderes zu tun, es ist aber bitter zu wissen, den hat man im Stich gelassen, dem hilft keiner, der ist weg.

Vor 4 Monate
Ste Da
Ste Da

Deswegen fahre ich nach 1.500.000 km VAG und diversen anderen jetzt Tesla. Nie mehr zurück.

Vor 3 Monate
Kanae1986
Kanae1986

Ich kann nur leidvoll zustimmen. Ich kann dir nur sagen das es über Druck und Fristen läuft. Falls du es selber ohne Anwalt machen möchtest und Tipps brauchst kannst du dich gerne melden. Wenn du im ADAC bist haben diese eine telefonische Rechtsberatung die hat mir gut weitergeholfen.

Vor 4 Monate
GTourer
GTourer

Aus meinem E-Bekanntenkreis haben sich drei Fahrer für den Ioniq 5 entschieden und alle drei sind bitterlich enttäuscht worden. Immer gibt es wieder Probleme, die einfach nicht behoben werden, wo vertröstet wird und/oder Teile nicht lieferbar sind. Zwei haben sich schon von einem Anwalt beraten lassen, wie und ob man einen Rücktritt vom Kaufvertrag erwirken kann. Bei einer Probefahrt im November war ich entsetzt, in was für einer Klapper und Kippelkiste man sitzt und mich zudem gewundert, wie ein Händler ein Auto so als Vorführer laufen lassen kann. Dagegen waren die anfänglichen Probleme beim ID.3 (die ja auch zahlreich waren) im Vergleich ja regelrecht harmlos. Da bauen einige Hersteller wie Mercedes einfach ihre Verbrenner um und liefern unter dem Strich das bessere, vor allem zuverlässigere Paket ab. Bevor man sich so eine Klitsche kauft, würde ich selbst sogar eher einen in die Jahre gekommenen etron 50 kaufen/leasen.

Vor 4 Monate
Jay S
Jay S

Das ist ja echt eine heftige Story. Was mir aber nicht ganz klar ist: Warum wurde keine Mängelrüge gegenüber dem Händler bei dem das Fahrzeug gekauft wurde gestellt? Die deutschen Verbraucherschutzgesetze sind dahingehend sehr gut. Es ist ja keine Frage der Garantie - sondern hier ist eine Mängelrüge im Sinne der Sachmangelhaftung der richtige Weg. Ansprechpartner ist der Händler bei dem das Fahrzeug gekauft wurde und nicht der Hersteller. Ich würde bei solch tiefgreifenden Fehlern keinen Tag überlegen sondern das Fahrzeug zurückgeben - die Wahlmöglichkeit liegt hier beim Kunden. Das klingt sehr nach Montagsauto. Weitere Defekte oder Fehler sind da doch sehr wahrscheinlich.

Vor 4 Monate
Timon V.
Timon V.

Auch wenn es hier ein Extrem Fall ist - soviele Probleme wie der I5 hat gehen für mich nicht, erst recht wenn es nicht "angekundigt" ist... Bin froh das ich kein (Problem)hyundai fahre weil mit unseren Hyundai Händler wäre sowas erst recht problematisch! 😒

Vor 4 Monate
Falk Wendrock
Falk Wendrock

War bisher so begeistert von dem Auto und hatten ihn auf unserer Kaufen Liste ….aber das hat sich für uns erledigt! Danken euch👌

Vor 4 Monate
Tony M
Tony M

Ich bleibe den Deutschen treu und es ist mir egal was es alles kann,, ich möchte Qualität deswegen ID 4

Vor 28 Tage
Anna
Anna

Wir waren neidisch auch, jetzt nicht mehr! Danke

Vor 3 Monate
Erneuerung
Erneuerung

Bin auch abgesprungen. Behalte meinen e-Soul. Ist mir zu viel Stress. Der Soul macht einfach alles, was er soll. Ohne Probleme.

Vor 4 Monate
ElectricDave
ElectricDave

Das Auto wäre im Grunde so toll, aber es sind einige Fehler, welche es einfach nicht gut machen.

Vor 4 Monate
John Doe
John Doe

Für mich auch keine Option als Ersatz für den Ioniq Classic.

Vor 4 Monate
roqu
roqu

Danke für das Video! Bei mir was die ICCU (Integrated Charge Control Unit) defekt, was dazu führte das ich ihn nicht mehr Laden konnte! Zum "Glück" nur 4 Wochen Wartezeit und inzwischen fährt er wieder.. Die restlichen Probleme allerdings nicht!

Vor 4 Monate
nbhbzhb hjhjh,
nbhbzhb hjhjh,

Ich könnte mir vorstellen das die Kamera in der Frontscheibe nicht richtig kalibriert ist, wenn Software Update nichts bringen sollte. Wäre ja vielleicht ne Möglichkeit.

Vor 4 Monate
Oversize Traveller
Oversize Traveller

Das mit dem HDA habe ich bei der Probefahrt auch bemerkt. Der händler meinte, er nutze dies deshalb einfach nicht... darum kommt jetzt ein enyaq bei mir.

Vor 4 Monate
nobicepz
nobicepz

Hatte am Wochenende zwei tage lang den ev6 vollausgestattet, heckantrieb, große batterie. Dort hat der fahrersitz genau so gekippt und es war extrem nervig. Von gießen nach nidda 30% akku verbraucht wo mein model3 long range weniger als 20% braucht trotz allrad und fast 500ps und akkuheizung 😂 wenn ioniq5 und ev6 anfangen die akkus auch noch zu heizen damit man halbwegs normal laden kann bei kälte dann wird man diese autos im winter nie unter 25kwh bewegen. Achja und im sport modus 2 mal gummi geben bei 80+% SoC und der hatte auch schon keinen bock mehr

Vor 4 Monate
Phil
Phil

Du weisst aber schon, das Du das Auto zurückgeben kannst...! Wenn ich mir das so anhöre und in Anbetracht der ganzen (gravierenden) Mängel würde ich das Fahrzeug sofort zurückgeben! Im schlimmsten Fall geht das über einen Anwalt aber ich gehe davon aus, das auch Du eine Rechtsschutzversicherung hast, insofern..! Zieht sich natürlich alles hin aber bekommst Du auf jeden Fall durch..! Viel Glück, alles Gute! Gruss

Vor 4 Monate
Stephan H.
Stephan H.

War mit dem IONIQ classic zufrieden. Dachte, toll, FL mit größerem Akku, aber da habe ich wohl auch jeden alten und neuen Bug erwischt. Überlegte (den FL wg. den Fehlern natürlich auch mit mehr Verlust) zu verkaufen und den IONIQ 5 dafür, weil die Fehler (Auto Reku häufig deaktiviert beim Start, Fernlicht-Assi um die 0 Grad blendet nicht ab, Fahrersitz hakt gelegentlich, Navi lädt nicht (erst nach dem das Auto eingeschlafen ist), ganz neu Fehlermeldung "Kühlmittel nachfüllen", 12 Volt Batterie (so das einzige was glücklicherweise irgendwie behoben wurde). Aber nix bekannt, nix im Fehlerspeicher und kostenlosen Leih-/Ersatzwagen Fehlanzeige. Was ich jetzt vom IONIQ 5 höre, lass ich das besser, auch wenn zw. Early Adapter und jetzt etwas Zeit ins Land gegangen ist und vermutlich das ein oder andere verbessert wurde.

Vor 4 Monate
Friedrich Hahn-Leusser
Friedrich Hahn-Leusser

Dieses Schaukeln beim Lenkassistenten musste ich leider auch auf einer Probefahrt beim KIA EV6 feststellen. Fahre seit über 17.000 km einen KIA e-Niro, der dieses Problem glücklicherweise nicht hat. Wollte eigentlich im Frühjahr einen EV6 kaufen, werde aber voraussichtlich weiterhin bei meinem e-Niro bleiben

Vor 4 Monate
Raznoir Black
Raznoir Black

Der Ionic 5 war von Anfang an einfach überbewertet worden von diversen Testern. Die hatten sich damals ja förmlich überschlagen mit Lobpreisungen über das Fahrzeug...

Vor 3 Monate
Vilup
Vilup

Kann auch nur zustimnmen, war vom Auto überzeugt. Hat immer noch sehr viele Stärken, jedoch überwiegen die vielen kleinen und großen Mängel. Nach 13 k Kilomtern fällt einiges auf. Die Autobahnassis sind nicht zu gebrauchen und in jetziger Ausführung LEBENSGEFÄHRICH. Im Sommer bzw bei warmen Temperaturen ist die Ladegeschwindigkeit hervorragend. Im WInter bei -2, lade ich bei Inioty (unter 20% und 70 KM Autobahn) mit 30-70KW !! Software ist ein Witz. Nicht im vergleich zu Tesla, sondern im Vergleich zu allen anderen Herstellern. Hyundai, absolut keine Kompetenz und Rückmeldung. Sitze lassen sich nicht einstellen, Head-up unscharf, keine genaue Auskunft zu Service-Intervallen,.... Die Kleinigkeiten: wackelnder Sitz,Knartzen links vorne, Brummen beim Frontmotor,Software und Updates, habe ich garnicht angesprochen, weil es mir sinnlos vorkam. Also ich fühle mich ebenso im Stich gelassen und teils übers Ohr gehauen. Glaube nicht, dass mein nächster ein Hýundai wird.

Vor 4 Monate
ElectricDave
ElectricDave

Der erste Ioniq war zu 100% ein Zufallstreffer von Hyundai. Absicht unterstelle ich denen nicht, dass das Auto so gut wurde. Leider zeigen es alle Nachfolger, welche nicht mehr an ihn rankommen.

Vor 4 Monate
Rafael
Rafael

Ich fahren den Ioniq seit einer Woche. Hatte früher den ersten Elektro Iioniq. Und kann die selben Krankheiten beantanden.

Vor 4 Monate
Adrian Guggisberg
Adrian Guggisberg

Wenn die Heizung nicht geht, ist das Auto im Winter nicht betriebssicher und darf nicht in Verkehr gebracht werden, wenn die Freihaltung der Scheiben nicht gewährleistet ist. Wenn die Lenkung unvorhersehbare Bewegungen ausführt, ist es erst recht nicht betriebssicher. Ich würde darauf beharren, dass das Auto nicht fahrbar ist und ein Ersatzfahrzeug verlangen.

Vor 4 Monate
Pieter G
Pieter G

Spätestens bei dem Eigenleben der Lenkung hätte ich das Hyundai auf den Hof gestellt

Vor 4 Monate
carbon2you
carbon2you

Da bin ich ja gut bedient. Alles OK bis auf die Spurverfolgung. Der HDA2.0 besteht aus mehreren Komponenten, der Spurverfolgungs Assistent ist eine davon. Natürlich darf der sich nicht selbst einschalten. Bin gespannt wie es sich löst.

Vor 4 Monate
Axel Weber
Axel Weber

Ich bin mal gespannt , hab jetzt seit 1,5 Monaten den Ioniq 5 Uniq. Der Lkas ist mit seinem Lenkradgewackle auf der Autobahn echt auf die Nerven. Ladegeschwindigkeit bei Kälte ist echt schlecht, hatte mal 30kw . Der Verbrauch auf der Autobahn ist , naja, aber das geht aufs Design. Bei einer Fahrt bei Schneefall ging es gefühlt 10minuten dann hat sich die Fahrassistenz verabschiedet weil der Radar durch Schnee blockiert war, den könnte man auch beheizen. Eine Ladeplanung gibt es nicht. Im Vergleich zum VFL Ioniq den wir auch noch haben leider an einigen Stellen ein Rückschritt. Bei den P45 habe ich die Vermutung das die echt schlecht sind weil man da öfter von Mängeln hört (Ladeklappe, usw.) Bleibt die Hoffnung das Hyundai zügig was macht. Einiges sollte durch Sw reparierbar sein. Den fehlenden Heckscheibenwischer können sie leider nicht mehr nachreichen.

Vor 4 Monate
Timm Rosenplänter
Timm Rosenplänter

Sehr schade. Habe den FL auch mit als erster in Deutschland gekauft. Nicht nur fast sechs Monate mit einer defekten Zelle und reduzierten Reichweite herumgefahren, bis da endlich mal was getauscht wurde, jetzt muss der GESAMTE Akku getauscht werden und ich darf in der Zwischenzeit max. bis 90% laden. Dauert auch schon wieder mehr als drei Monate. Mein Händler ist super engagiert und freundlich, resigniert aber auch in der Kommunikation mit Hyundai DE. Die werden komplett alleine gelassen. Meine direkte Anfrage an Hyundai DE wird seit mehr als drei! Wochen nicht beantwortet. Ich spiele eigentlich mit dem Gedanken, den FL gegen den IQ6 zu tauschen, wenn der auf den Markt kommt, aber bei so einem Verhalten eines Herstellers kann ich mittlerweile nur jedem raten, sich genau zu überlegen, ein Fahrzeug dieser Marke zu kaufen. Auch wenn die Autos prinzipiell wirklich toll sind.

Vor 4 Monate
robert pilsinger
robert pilsinger

Mein Ioniq 5 klappert nicht, Das nervige Pendeln im Autopilotmodus ist speziell bei breiten Fahrspuren vorhanden. Der Heckscheibenwischer fehlte mir vom ersten Regentag an.. Ansonst nahezu perfekt. 😍

Vor 4 Monate
Richard Steigmann
Richard Steigmann

Schönes Video Dave. Würde mich interessieren ob die Werkstatt doch noch etwas ausrichten könnte...?

Vor 4 Monate
Schmiddko Modellbahn
Schmiddko Modellbahn

Ja bisschen was. Kommt noch ein Video

Vor 4 Monate
Offgrid with Marcus Rönz
Offgrid with Marcus Rönz

OMG, der Ioniq 5 ist ein wirklich hübsches Auto. :( Und das mit dem Lenkassistent oder auch bzgl. fahrerlosem fahren (Mercedes/Tesla), da fällt mir ein krasser Film auf Netflix ein, der heißt Mother/Android. Krasses Beispiel aber es zeigt, dass man sich nicht Abhängig machen sollte. Assistenten sollten im Notfall unterstützen. Ich hoffe man hat immer gewalt über das Lenkrad, Bremse und Strompedal!!!

Vor 4 Monate
Harryfährtdenwagenvor
Harryfährtdenwagenvor

....man bin ich froh, dass mein Bauchgefühl beim Ansehen (und absoluter Antriebslosigkeit des Händlers) so war, dass ich vom Kauf abgesehen habe. Eigentlich schade. Wäre so ein schönes Auto.

Vor 4 Monate
Erneuerung
Erneuerung

Bei mir am Wochenende ebenso. Ich wollte eigentlich meinen e-Soul eintauschen. Hab's mir schnell anders überlegt. Der Soul tut's einfach, ohne jegliche Mängel.

Vor 4 Monate
Karl Neuhäuser
Karl Neuhäuser

"Der frühe Vogel fängt den Wurm" leider auch die Kinderkrankheiten, die ein absolut neues Model mit sich bringt. Den Preisvorteil nimmt man gerne, gerne auch teure Spielereien, die eigentlich niemand braucht, Hauptsache ich bin bei den ersten die so ein tolles Auto bekommen.. Ich denke jeder der das Model P45 bestellt hat, wusste im voraus, das kein Heckscheibenwischer angebracht ist. Sich jetzt darüber zu beschweren ist nicht fair. Ich kaufe mir ja auch kein Fahrrad ohne Sattel und beschwere mich dann dass ich im stehen fahren muss! Ich fahre den Ioniq 5 jetzt 6 Monate fast 16.000 km. Den Heckscheibenwischer habe ich noch nicht einmal vermisst, das gilt für mich, muss also nicht für andere Gültigkeit haben. Ich wusste bei der Bestellung auch, dass keiner vorhanden ist. Wie aber von Hyundai Deutschland mit den Problemen, defekten und Ausfällen umgegangen wird ist wirklich beschämend! Das Verhalten der deutschen Hyundai-Vertretung ist unterirdisch. So geht man nicht mit Kunden um, die sich bereit erklären eine "grüne Banane" zu kaufen, wenn auch mit einem Preisvorteil.

Vor 4 Monate
EV6-Joerg
EV6-Joerg

Den Heckwischer habe ich noch nie vermisst. Bin es allerdings auch gewohnt, lediglich die beiden Außenspiegel zu nutzen. Fahre öfters mal einen Transporter, der keine Sicht nach hinten zulässt. Und nein, ich bin kein LKW Fahrer, der das gewohnt ist, sondern Programmierer. Außerdem bringt einem freie Sicht nach hinten wenig, da die Scheibe sehr hoch ansetzt und man die Front des Wagens dahinter eh nicht sehen könnte, wenn es knapp wird. Da helfen eine meistens verdreckte Rückfahrkamera und der Parkpiepser besser weiter.

Vor 4 Monate
ElectricDave
ElectricDave

Tatsächlich war das mit dem Wischer ja so geplant, dass der Luftstrom das Wasser abstreift. Jedoch wurde im Nachgang noch die Abrisskante unter dem Spoiler am Dach angebracht, womit kein Luftstrom mehr auf die Scheibe geht.

Vor 4 Monate
Peter B.
Peter B.

Super Video von euch beide 😉👍🏻 Bin auch sehr enttäuscht vom Ioniq 5 das was er an den Tag legt im Winter ( Winter, Laden mit kaltem Akku) das ist unfassbar das Hyundai sowas verkauft. Die Testen den Ioniq-5 wohl nicht im Winter. Das soll einer der größten Autobauer, dass kann man sich ja nicht vorstellen. 🤷‍♀️🤦‍♀️😳 Ich glaube die Käufer spielen gerade die Testfahrer für Hyundai 🤔

Vor 4 Monate
Joiny07
Joiny07

Das knarzen an der Tür habe ich auch Fahrerseitig. Was daran gemacht werden kann ist schwer zu beurteilen, ist ein Witterungsding. Heizung und Bluelink funktioniert Gott sei dank. Ärgern tue ich mich über das Solarpanel welches ich ja extra wollte welches jedoch bis heute nicht funktioniert (fast 2 Monate 0 Wh) ich vermute mal ein Rebootfehler. Bei dem Händler bei dem ich es kaufte war genau das Gegenteil von dem der Fall wie hier. Die erzählten einen Stuß und schickten einen wieder weg. das mit dem Heckfenster hab ich mir so schon gedacht als ich die ersten bilder vom I5 sah also lange bevor ich ihn selber hatte. Habe zwar nicht damit gerechnet das die bzzl. heckwischer nachrüsten würden aber eigentlich schon damit das es zumindest für die Hinterachse Spritzschutz an den Radläufen gibt. Das mach gut 3/4 des Wassers auf der Scheibe aus und zwar die 3/4 die zualledem das Schutzwasser sind welche die Sicht nach hinten beeinträchtigen. Die Einstiege sehen auch immer aus wie Sau, dass ärgert richtig, da kann man mal nicht eben die Türen aufmachen und mit nen Kärcher drüber. Rückfahrkamera dasselbe.

Vor 4 Monate
EV6-Joerg
EV6-Joerg

Kia scheint qualitativ besser abzuliefern. Habe bis heute keinen Mangel an meinem EV6 monieren müssen. Mich würden all die aufgezählten Mängel extrem nerven. Das einzige, was bei meinem EV6 zu bemängeln wäre, ist das langsame Laden bei Kälte. Da ich bisher noch keine sehr lange Strecke gefahren bin, hat es mich allerdings nie gestört. Ein Update wird dieses Problem lösen.

Vor 4 Monate
Simon solid
Simon solid

@EV6-Joerg Es geht ja eigentlich nur um Kia.

Vor 3 Monate
ElectricDave
ElectricDave

Der alte Ioniq war ein Zufallsprodukt von Hyundai. Der wird noch lange laufen.👍

Vor 3 Monate
EV6-Joerg
EV6-Joerg

@Simon solid In Sachen Garantienutzung kann ich nichts sagen. Der Ioniq meiner Frau hat jetzt 5 Jahre auf dem Buckel und ist im Februar raus aus der Garantie. Bisher keine einzige Beanstandung, läuft wie ein Schweizer Uhrwerk.

Vor 4 Monate
Simon solid
Simon solid

Warte mal ab wenn du Hilfe von der Garantie Abteilung brauchst. Ich musste bei Kia zweimal den Anwalt einschalten da man einfach die Garantie übersehen wollte und für Garantieleistungen nicht aufkommen wollte. Die 7 Jahre Kia versprechen kann man nur mit einem Anwalt durchsetzen. Daher habe ich meinen Kia inzwischen verkauft. Nur Ärger mit denen.

Vor 4 Monate
Peter Wittfoth
Peter Wittfoth

Habe auch einen I5 P45 und keine Probleme mit dem Wagen 👍🏽

Vor 4 Monate
Niklas 1E
Niklas 1E

Dann sag einer mal Tesla ist eine Katastrophe 😂 Ich drücke dir die Daumen 🤞

Vor 4 Monate
Ste Da
Ste Da

Mein Model 3 hat nun 106 tkm. Bei 100 tkm erster Service - Reifen (3. Satz), Scheibenwischer neu, Innenraumfilter neu, Sitzschiene quietschte sporadisch (auf Garantie), Bremsflüssigkeit check. Sonst keine Wartung, keine Probleme.

Vor 3 Monate
Frederic B.
Frederic B.

Zur Ladeleistung: Vor einem Jahr gab es bei den neuen LFP Teslas im Winter zunächst auch ordentlich Probleme. Ladeleistungen unter 30 kw. Zum Ende des Winters gab es dann Updates und die Ladeleistungen waren auf dem identischen Niveau wie die des alten Akkutyps. Fraglich bleibt, ob Tesla Daten sammeln wollte oder ob es wirklich per Software behoben wurde. Ob das hier auch auf den Ioniq 5 zutrifft?

Vor 4 Monate
Globa List
Globa List

Hoffe ich für Euch alle. Aber den Stand den Tesla Softwaremässig hat, dazu ist kein anderer fähig. Das wird sich hoffentlich irgendwann ändern.

Vor 3 Monate
knoxville0815
knoxville0815

Ich werde ihn leasen und daher mache ich mir gar keinen Kopf. Wenn die Heizung dauerhaft/ irreparabel ausfällt gebe ich das Fahrzeug zurück. Ganz einfach. Ich bestellte ihn auch mit Vollausstattung, allerdings ohne Solardach und ohne Relaxsessel...Danke dafür!

Vor 4 Monate
Österreichischer Flochlandla
Österreichischer Flochlandla

Wow, hätte ich nicht gedacht, daß das System mit dem Ioniq 5 schlechter ist als beim "Ur-Ioniq". Ich habe das Gefühl, die Entwickler dort haben keinen blassen Dunst von Regelungstechnik, denn dieses erratische Fehlerbild entsteht typischerweise, wenn man mit "if"-Bedingungen Extremfälle abfangen will und dann die digital abgebildeten Regler völlig ausser Tritt gehen. Für so etwas braucht es Leute mit Regelungstechnik-Wissen, die das ganze richtig modellieren (so wie ich einer bin ;)) und im Anschluß ausprogrammieren. Daß sich die Assistenten einfach wieder zuschalten ist natürlich ein No-Go und leider ein Beweis für grottenschlechtes Software-Design. Da haben die Koreaner wohl Skript-Kiddies werkeln lassen.

Vor 4 Monate
borama
borama

Die Outtakes sind der Knaller👍

Vor 4 Monate
Lse380
Lse380

Bin gespannt wann andere Hersteller auch in den Direktvertrieb gehen. Auf Händler scheinen die ja eh keine Lust mehr zu haben.

Vor 4 Monate
TI NO
TI NO

So ein Klappern der Heckklappe hatte ich bei meinem VFL auch einmal. Da habe ich unter die Puffer, wo die Heckklappe auf der Karosserie aufliegt so kleine Filspads geklebt. Seit dem ist Ruhe. Sprich die Heckklappe lag nicht richtig auf den Anschlagpuffern auf. Hörte sich ganz genau so an.

Vor 4 Monate
Thomas Max
Thomas Max

Danke für das Video Habe bis jetzt nur den wackeligen Fahrersitz und hoffe das der repariert wird 🤔😊🤔

Vor 4 Monate
Rolf Chibana
Rolf Chibana

Bei mir aktueller Fall mit KIA. Da geht es um eine Sache, die Kia vielleicht 300 EUR kostet. Mit 7 Jahre Garantie werben und nach Händleraussage ist der Defekt (Fahrzeug war kein Jahr alt) nicht von der Garantie von KIA abgedeckt. KIA angeschrieben, Antwort ausstehend. Kenne ich von über zwei Jahrzente Erfahrung mit einer Marke von einem deutschen Automobilkonzern anders. Dabei wollen doch KIA und Hyundai Marktanteile in Deutschland gewinnen, wenn ich sie richtig verstanden habe.

Vor 4 Monate
1speedtreiber
1speedtreiber

Absolut ärgerlich inkl Verhalten vom Hersteller..

Vor 4 Monate
Tim Oehlmann
Tim Oehlmann

Ach herrje...bei den ganzen Mängeln stellen sich mir ja sämtliche Nackenhaare auf. Und solch ein unkulantes Verhalten von Hyundai hätte ich auch nicht erwartet. Ich hoffe, die ganzen Mängel können noch zu deiner Zufriedenheit gelöst werden. Ansonsten würde ich über die gesetzliche Gewährleistung gehen. Ist dabei die Nacherfüllung zwei Mal erfolglos verlaufen, was bei den Heizungs- und Softwareproblemen ja gar nicht soo weit hergeholt ist, dann kann man ja auch vom Vertrag zurücktreten, bzw. weitere Schritte einleiten. Würde ich in diesem Fall echt überlegen. Ich drücke auf alle Fälle die Daumen, toi, toi, toi!

Vor 4 Monate
Rati oF
Rati oF

Ein Auto ohne Heizung im Winter ist doch nicht fahrbereit!! Ist doch ziemlich gefährlich für den Verkehr, wenn der Fahrer friert! Ich verstehe nicht warum Hyundai Deutschland da nicht tätig wir. Einfach Ersatzwagen hinstellen (hier aus Offenbach gesteuert) und den Wagen solange untersuchen bis das Fehler klar ist, kopfschüttel

Vor 4 Monate
55in 1
55in 1

@Rati oF Na ein Auto ohne Heckwischer, sagt ja wohl schon alles. Und das bei einem 50000€ schnäppchen. Tolles Auto

Vor 4 Monate
Rati oF
Rati oF

@55in 1 Eben, dass spricht doch nicht wirklich für Hyundai!

Vor 4 Monate
55in 1
55in 1

Na im Zeitalter von Chip Mängeln und Lieferschwierigkeiten in allen Segmenten (z.B. Klopapier :-) ) gibts bestimmt nicht so viele Ersatzwagen zum verborgen. Die werden lieber verkauft.

Vor 4 Monate
Cor Pierro
Cor Pierro

Leider ein Montags Wagen! Und OTA wie beim Microsoft, ich bin nie fan von over the air Software updates gewesen. Hier deutlich hardware Fehler, kan man nicht mit Software beheben, wird meistens schlimmer! Fahre selbst ein ganz früher production Ioniq 1 aus 2016, tadellos!

Vor 4 Monate
Thoralf Schilde
Thoralf Schilde

Mein Reden, aber da bin ich ja immer gleich zum "Tesla-Fanboy" abgestempelt worden! Er ist nicht der Einzige der von Hyundai nur Schulterzucken bekommt! Traurig, der Ur-Ioniq war richtig gut.

Vor 4 Monate
Thomas Horn
Thomas Horn

Also ich würde nie das erste Modell kaufen wenn es auf den Markt kommt, man hat es bei VW gesehen was da los war🤔

Vor 4 Monate
Martin K.
Martin K.

Wie man ja auch an zahlreichen Beiträgen im GE Forum sehen kann, scheint das Auto massive Probleme zu haben. Hier scheint das zu zutreffen was die VW hasser dort gerne dem ID3 angekreidet haben. Das der Wagen noch nicht fertig ist und wohl in Kundenhand reifen soll. Das Auto ist grundsätzlich nicht schlecht wenn man von der schlechten Sprachbedienung, dem miesen Navi und dem gebimmel absieht. Da hat man zum Classic Ioniq teilweise nichts besser gemacht.Ich würde das Teil zurück geben.

Vor 4 Monate
Harald Schön
Harald Schön

@ElectricDave ..... VW war noch nie ehrlich ;)

Vor 4 Monate
ElectricDave
ElectricDave

Der Allrad geht richtig gut vorwärts. 👍

Vor 4 Monate
borama
borama

@ElectricDave Das stimmt, und man musste auch eine Einverständniserklärung unterschreiben, um das Fahrzeug vor der Softwareversion 2.1 (0783, oder 0792??) überhaupt zu übernehmen. Ich habe meinen ID3 (kein 1st) seit einem Jahr, 17000km ohne Probleme.

Vor 4 Monate
Martin K.
Martin K.

@ElectricDave ich hatte den i5 ja einen ganzen Tag als mein Ioniq beim Service war. Er ist so nicht schlecht. Mich haben da nur Bediengeschichten genervt. Die Leistung des Allradlers war schon imposant. Das gleiche gebimmel wie in meinem Ioniq weniger.

Vor 4 Monate
ElectricDave
ElectricDave

Ja, bei dem ID3 hat aber VW von Anfang an gesagt, dass er noch nicht fertig ist und die Kunden Betatester sind. Bei Hyundai hieß es das nicht. Somit ungewöhnlich ehrlich von VW. 😉

Vor 4 Monate
Olli261168
Olli261168

Die Erfahrung mit dem Verhältnis Händler zu Hersteller haben wir bei Nissan auch erlebt, wobei wir schlecht beurteilen konnten, von welcher Seite die Probleme wirklich zu verantworten waren. Wenn der Händler schon nicht wirklich Bock auf E-Auto hat und dementsprechend Erfahrungen fehlen, kann es schon schwierig werden. Hersteller, die sich voll der e Mobilität verschrieben haben oder zumindest Händler, die selbst begeisterte e-Mobilisten,, sind hier bestimmt die bessere Wahl.

Vor 4 Monate
MrRabbitmusic
MrRabbitmusic

Zuerst - es tut mir echt leid. Welch gruselige Erfahrung. Ehrlich gesagt verstehe ich das Problem bei Hyundai nicht wirklich. Das Auto ist sehr übersichtlich aufgebaut, es gibt auch keinen teuren Zentralcomputer, wie im Video gemutmaßt wird. Es gibt eine Menge Einzelsteuergeräte, Sensoren und Aktoren die miteinander vernetzt sind (Quelle: Benchmark A2Mac). Weiter hat es 8 Jahre Garantie und es ist brandneu - Kinderkrankheiten sind deshalb leider fast normal und Hyundai sollte ganz einfach die defekten Teile rasch und unbürokratisch tauschen. Normalerweise spielt sich die Qualität nach einer gewissen Zeit ein, dann hat sich das Thema. Mit diesen Antwort und Reaktionszeiten versaut man sich den Ruf. Da das Video noch vor Weihnachten gedreht wurde und demnach erst fast 4 Wochen später veröffentlicht wurde, wäre es interessant, wie weiterging.

Vor 4 Monate
ElectricDave
ElectricDave

Ja morgen kommt Teil 2 mit aktuellen Infos.

Vor 4 Monate
Mann aus den Bergen
Mann aus den Bergen

Ich kann mir einfach nicht helfen. Dieses Ding ist jenseits vom goldenen Schnitt! Talbot Horizon ohne Heckwischer.

Vor 4 Monate
Christian Glaser
Christian Glaser

Ich fahre nun seit 15.000 km einen Ionic 5 mit dem großen Akku. Ich bin rundum sowas von zufrieden, dass ich bis auf die wirklich nervige Tatsache, dass kein Heckscheibenwischer vorhanden ist nichts zu meckern habe. Für mich ein mehr als geniales Fahrzeug.

Vor 3 Monate
Christian Glaser
Christian Glaser

Das mag sein, dass ich verblendet bin. Aber auch Navi funzt gut. Man kann doch auch Mal akzeptieren, dass Menschen zufrieden sind. Und im Winter super Traktion durch den langen Radstand. Meine Autos davor waren Porsche Panamera und danach Macan. Also ich weiss schon, was gut und schlecht ist. Alles eine Frage von Preis und Leistung.

Vor 3 Monate
Ste Da
Ste Da

Also ein "geniales" Fahrzeug hat für mich einen Heckscheibenwischer. Ihre Meinung klingt leicht verblendet und schwer verliebt, aber nicht rational. Das der +25% mehr verbraucht wie ein Model Y, grottiges Navi hat, kein OTA-Updates lässt erkennen, dass das Auto schnell dahingerotzt wurde und nicht ansatzweise ausgereift ist.

Vor 3 Monate
MadMikesch
MadMikesch

Hier wird über Dinge gejammert die bei Tesla vollkommen normal und akzeptiert sind🤣

Vor 3 Monate
Jurek St.
Jurek St.

Das Auto zurück abgeben sonst Garantie und Wert verlust. Das sogar gefärlich mit diesem Auto zu fahren. Wenn es eisglatt wird dann, O Gott 😲

Vor 4 Monate
TheRealJutsch
TheRealJutsch

Super Video, danke - und genau heute hab ich (endlich!) meinen Liefertermin bekommen. Ob ich mich jetzt noch freuen soll...

Vor 4 Monate
ElectricDave
ElectricDave

Vielleicht ist es ja bis dahin alles im Griff. Also trotzdem freuen. 😊

Vor 4 Monate
Solamento Reisewelt
Solamento Reisewelt

DAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANNNNNNNKKKKKEEE - Genau die gleichen Problem und noch einiges mehr habe ich auch.... Erst am 14.01. nach 2 Monaten mein Auto nach 11X leerer Batterie abgeholt...

Vor 4 Monate
Thank you for your compliance
Thank you for your compliance

Mein Tag ist schon kompliziert genug. Wollte jetzt von Zoe40 wegen Licht (H7) und Sicherheit auf Ioniq 5 umsteigen. Das Auto ist im Stand schön und der Vorführwagen war okay. (Licht leider sich so viel besser und ein bisschen Schaukeln hatte ich auch gemerkt). Aber scheint doch eine Chance von 40% zu sein, dass ich ein Problemauto bekomme.

Vor 3 Monate
voelkela
voelkela

Vielleicht sollte man ein Exempel statuieren, zum Anwalt gehen und Hyundai Deutschland auf Mängelbehebung & Schadensersatz verklagen. Dann müssen die reagieren. Der Anwalt sollte abschätzen können welche Erfolgsaussichten das hätte. Da das Ganze ja leider auch Zeit braucht, sollte er auch empfehlen können, was es als kurzfristige (sofortige) Zwischenlösung geben könnte. EDIT: Das saisonbedingt nicht vorhandene Schnelladen kann ja auch noch mit auf die Liste, ist aber evtl. etwas anders gelagert. EDIT 2: Aber mittlerweile (Mitte Januar) müßte es doch auch längst neue Erkenntnisse zum Update auf die wirklich aktuelle Software geben ... wo sind die denn?

Vor 4 Monate
voelkela
voelkela

@Hollapopp ja, aber nur der (lokale Vertreter des) Hersteller(s) hat doch die Lösungskompetenz, der Händler ist dabei doch max. der vom Hersteller angeleitete Ausführende. Hat dieser Zusammenhang keine rechtliche Bedeutung?

Vor 4 Monate
Hollapopp
Hollapopp

Aus rechtlicher Sicht ist der verkaufende Händler der Ansprechpartner für Mängelbeseitigungsversuche, nicht der Hersteller.

Vor 4 Monate
Darjo Hoffmann
Darjo Hoffmann

Darf man hier sagen, dass man nach 11000 km noch zufrieden ist mit dem Ioniq 5! Ok, die Fernklimatisierung via Bluelink funktioniert nicht! Anscheinend ein neuer Fehler, den nur ich habe!

Vor 29 Tage
Andreas D
Andreas D

Hallo zusammen Da muss ich sagen VERKAUF N I E DEN Ioniq 1 Da sinkt das Niveau von Hyundai weit unter den Stand von 2016

Vor 4 Monate
Uli Schmitz
Uli Schmitz

.. da bin ich ja sehr froh, keinen Ioniq 5 bestellt zu haben.

Vor 4 Monate
Marco Bischoff
Marco Bischoff

Bin froh mir den Ford Mustang Mach E 4x gekauft zu haben , ist zwar auch nicht alles perfekt. Aber Service bei Ford immer super und solche Verarbeitungsfehler hat’s auch nicht .

Vor 3 Monate
Michael D
Michael D

Interessante „Servicementalität“ bei Hyundai, hätte ich nicht gedacht. Solche Ignoranz und „auf den Kunden pfeifen“ zieht sich leider durch den ganzen Dienstleistungsbereich mittlerweile.

Vor 3 Monate
Karl-Heinz Schloßer
Karl-Heinz Schloßer

...kannst du die Kiste nicht wandeln (zurück geben) ?

Vor 4 Monate
Freizeit Kanal
Freizeit Kanal

Hyundai Deutschland sollte das Fahrzeug schnell zurücknehmen und dem Mann ein fehlerfreies Auto übergeben - kostenfrei und bürokratiearm. Das Auto ist echt eine Zumutung.

Vor 4 Monate
Harald Wagner
Harald Wagner

Das ist das Problem bei Fahrzeugen der ersten Serie. Generell bei allen Herstellern, das erste Jahr sind neue Modelle ne Katastrophe.

Vor 3 Monate
Jonas87
Jonas87

„Hyundai - da scheppert nix“. Ex VW Chef Winterkorn auf der IAA 2011.😀

Vor 4 Monate
Marcus Biller
Marcus Biller

War mal so

Vor 4 Monate
Schmiddko Modellbahn
Schmiddko Modellbahn

😂

Vor 4 Monate
Mikel
Mikel

Sorry mit diesen Mängel hätte ich den Wagen schon zurückgegeben.

Vor 4 Monate
andismart
andismart

Ich habe bei Mercedes bis Freitag 7 Monate auf eine ersatz Anhängerkupplung gewartet !

Vor 4 Monate
michaos100
michaos100

Ich würde wenn es mit dem Update nicht klappt und das kfz so fiele Fehler hat auf Wandlung bestehen also neues Auto ich kann es auch nicht verstehen das hyundai mit der teile Versorgung so schlammt habe selber nen kona ev der hat auch schon ein neuen Lader drin hat 4 monate gedauert folie von den Türenrahmen sind seit August bestellt das ist doch mist

Vor 4 Monate
Axel Rolle
Axel Rolle

Aber eigentlich ein super Auto ... 🤣

Vor 4 Monate
Sworksm5
Sworksm5

Wir haben unseren Ioniq 5 zurückgegeben. Von Leistungseinbruch über ultra langsames Laden hatte er alles. Und der extrem hohe Verbrauch.

Vor 4 Monate
wingvan
wingvan

@Hubert Böhler ich habe die Anschläge so weit raus gedreht bis er nicht mehr automatisch schließt. Danach immer wieder ein kleines Stück zurück. Bis die Automatik es gerade so geschafft hat die Klappe zu schließen. Tja, klappert immer noch.

Vor 4 Monate
Sam Scherano
Sam Scherano

Das ist ja die Katastrophe, dass so eine Kiste nur mit passender Software wie gewünscht funktioniert. Ein Auto muss auch ohne Updates passen, also ab Werk.

Vor 4 Monate
Hubert Böhler
Hubert Böhler

Das klappern der Heckklappe ist eine Einstellung des Schlosses und den Auflagen Schöne Grüsse von einen Kia Karosseriebauer. Das Steuergerät hat def.einen Schuss

Vor 4 Monate
Sworksm5
Sworksm5

@ElectricDave nein den AWD... Eigentlich ein tolles Auto, aber zu viele Macken...

Vor 4 Monate
Jens DJI
Jens DJI

Genauso wie Du rückabgewickelt. Die Software und Hardware Mängel sind derart eklatant, dass die Kiste zurück ging. Bin kein Betatester für 55 K muss das funktionieren. Kann die ewigen Lobhudeleien nicht nachvollziehen.

Vor 4 Monate
Malte Schröder
Malte Schröder

Zu der unplausiblen Verbrauchsstatistik bei 35:46: Es könnte sein, dass das km/kWh sind. 3,8km/kWh -> 26,3kWh/100km. Macht den Fehler natürlich nicht besser ...

Vor 4 Monate
Malte Schröder
Malte Schröder

​@Schmiddko Modellbahn Was nicht bedeutet, dass bei der Anzeige nicht vergessen wird, umzurechnen ;)

Vor 4 Monate
Schmiddko Modellbahn
Schmiddko Modellbahn

Hatte ich auch erst im verdacht aber es steht definitiv khw/100km

Vor 4 Monate
TH Irgendwas
TH Irgendwas

Ständig zum Händler fahren, um diesen mitzuteilen, daß mal wieder etwas nicht passt?! Nein danke! Der Kunde hat enormes Geld bezahlt und möchte kein Versuchskaninchen sein oder?

Vor 4 Monate
Proper Gander
Proper Gander

Puuuh, da bin ich ja froh, dass man uns bei Hyundai so sehr weggeekelt hat, uns keine Probefahrt angeboten und uns so ein unmögliches Angebot für den Ioniq 5 gemacht hat, dass wir zwei Tage später zu Tesla gefahren sind und uns dann ein Model 3 LR gekauft haben. Obwohl Tesla ja nicht für seine “Autohäuser bekannt ist, wurden wir dort nicht wie Menschen zweiter Klasse behandelt worden. Erste Sahne was Service angeht. Und dass, obwohl wir u.a. ein paar Jahre glückliche Hyundai Tucson fahrer waren und auch mit der Qualität bisher immer sehr zufrieden waren

Vor 3 Monate
Thund3rDF79
Thund3rDF79

Wenn Dave das Problem in Skandinavien gehabt hätte 😱

Vor 4 Monate
ElectricDave
ElectricDave

Zum Glück ging unsere Heizung im Innenraum. Nur die Batterie musste extrem frieren.

Vor 4 Monate

Nächster

Familienausflug im Elektroauto Tesla Model 3

24:47

Familienausflug im Elektroauto Tesla Model 3

Neulich an der Ladesäule

Aufrufe 15 000

First 10 Things To Do To Your Ioniq 5!

13:00

First 10 Things To Do To Your Ioniq 5!

The Ioniq Guy

Aufrufe 55 000

MTV's Most Aggressive Dating Show (NEXT)

23:19

MTV's Most Aggressive Dating Show (NEXT)

Jarvis Johnson! GOLD

Aufrufe 220 010

Это КОСМОС! Hyundai рвёт Tesla. Обзор IONIQ 5

38:15

Это КОСМОС! Hyundai рвёт Tesla. Обзор IONIQ 5

InfoCar: тест-драйвы авто

Aufrufe 1 400 000

Tesla-Roadtrip mit Lea im Camper nach Süden

39:42

Traction Bootcamp Einzelkorn Teil 1

34:32

Traction Bootcamp Einzelkorn Teil 1

Landwirt_in_MV

Aufrufe 57 315

WÖRTHERSEE ESKALATION - Das wars ich reise ab!

13:53

Wir bauen GIGANTISCHE KETTEN an einen TESLA!

8:17

Wir bauen GIGANTISCHE KETTEN an einen TESLA!

The Real Life Guys

Aufrufe 1 018 025

DIY Satisfying | Speed Car Washing

0:57

DIY Satisfying | Speed Car Washing

TikTok Shorts

Aufrufe 18 857 387