Was Fridays For Future bisher erreicht hat | #analyse

  • Am Vor year

    MrWissen2goMrWissen2go

    Dauer: 09:19

    Fridays For Future kennt inzwischen fast jeder - innerhalb eines Jahres wurde aus der Initiative der jungen Schwedin Greta Thunberg eine Bewegung, hinter der sich Zehntausende versammeln. Aber abgesehen von beeindruckenden Zahlen und viel Präsenz in den Medien: Was hat Fridays For Future bisher wirklich erreicht? Darum geht es in diesem Video.

Qi 7sune
Qi 7sune

Fff muss sich der Systemfrage stellen! Wir sind an dem Punkt angelangt, an den jede große Bewegung kommt, die Forderungen wider der Interessen des Großkapitals stellt. Man versucht nun u.a. fff zu vereinnahmen oder für naiv hinzustellen. Die ökologische Frage steht aber im direkten Zusammenhang mit der ökonomischen. Solange die Vernichtung von Lebensgrundlagen dem Wachstum von Kapitalen dienlich ist wird es keine Veränderung geben. Ich hoffe fff traut sich an den öffentlichen Diskurs über Sinn und Unsinn der bestehenden Wirtschaftsordnung heran

Vor 17 Tage
Joerg Lengenberg
Joerg Lengenberg

Warum wird ständig etwas von der Politik in Deutschland erwartet. Die haben noch nie was richtig hingekriegt. Es liegt an jedem selbst. Schmeiss dein Handy weg. Bei mir kannst Du Dir ein Pferd leihen. Als Gegenleistung hilfst Du beim Heu und Strohmachen. Milch kannst Du direkt aus der Kuh zapfen. Käse von der Ziege. Strom aus Solar oder wenn die Sonne nicht scheint vom Tretfahrad. Kein Kino mehr, Kein Restaurant, Kein Shopping. Corona zeigt ja ist eine Wohltat für die Natur. Leben wie die Menschen vor Hundert Jahren ist in. Melde Dich Ich biete 16 Stunden harte Arbeit. Kein fliessend Wasser auch nicht warm. Bequemes Strohbett Im Winter Bettheizung , hat viel Fell und ein paar Flöhe und heisst Brutus. Vegetarische Ernährung direkt von der Wiese. Toilette ohne Wasser und Chemie heisst bei uns Plumsklo. Alles 100% Umweltfreundlich.

Vor 21 Tag
Maik Frenzel
Maik Frenzel

Darauf will der größte Teil aber nicht verzichten.

Vor 3 Tage
Volker Bussmeier
Volker Bussmeier

nur Steuererhöhungen für Merkel

Vor 28 Tage
Maik Frenzel
Maik Frenzel

Irgendwer muss doch die EU am Leben erhalten nachdem die Briten raus sind. Dann die ganzen Flüchtlinge......

Vor 3 Tage
Alex
Alex

#klimavor8

Vor Monat
Johanna Ilm
Johanna Ilm

Im “Spruch“ „Friday‘s for future“ sind alle Anfangsbuchstaben der drei Wörter ein „F“.Im Alphabet ist dieser Buchstabe an sechster Stelle. Friday‘s for future hat jedoch auch noch 3 Wörter mit F. der “Spruch“ „Fiday‘s for Future“ ergibt schlussendlich folgendes: die Zahl 666!!! die Zahl sechshundertsechundsechzig ist das Symbol für den Antichristen

Vor Monat
maxi6g
maxi6g

Das Problem ist wir können dagegen protestieren aber am ende entscheiden immer die großen Mächte

Vor Monat
Synthenist
Synthenist

Als wäre Fridays for future jetzt die Schuld zu geben dass Deutschland ihre Klimaziele nicht erreicht, was ist dann das für eine Aussage bei Minute 5 - 6??

Vor Monat
Cicoo Stankov
Cicoo Stankov

Bohhh Die Greta Thunfisch hat keiner vermisst...ich hoffe die sie kommt nimmer back...allein wie blöd sie schaun kann.😳..das nervt ...Bin selber für Klima usw aber die alte nervt nur...und is unsympathisch

Vor Monat
Dominik
Dominik

Bohhh, dann schau doch einfach keine Videos über sie mehr. Im Gegensatz zu dir hat sie einiges erreicht. ^^

Vor Monat
Kim Marcum
Kim Marcum

Wie wäre es Saturday for Germany und man beseitigt mal das ganze Graffiti oder streicht leerstehende Häuser und Zäune neu an für den alten Nachbarn... Deutschland einfach schöner machen: Gehwege neu bepflanzen etc. DAS wäre schön und sinnvoll. Bei uns sieht es ja an den Bahnhöfen und Städten grausam aus...!!

Vor Monat
maxi6g
maxi6g

Da stimme ich dir zu.

Vor Monat
Dominik
Dominik

Das Dümmste das ich jemals gehört hab...

Vor Monat
Deutsches Reich
Deutsches Reich

"mr...LÜGEN...togo" erzählt FALSCHES, hier : https://www.youtube.com/watch?v=M4YHw-6tHU4 ist die wahrheit ! ANSCHAUEN und *VERBREITEN* *!!!* allen suchenden, aufrechten/wahrheit- und vernunft- bezogenen wünsche ich alles gute

Vor Monat
Maik Frenzel
Maik Frenzel

Wieso demonstrieren Neubauer, Gretel und co nicht in China, Russland. Ach stimmt da gibt es kein Geld zu verdienen.

Vor 2 Monate
Yuuto
Yuuto

Kurze Zusammenfassung: Garnichts außer untenschuldigte Fehlstunden in der Schule.

Vor 2 Monate
Ich Einman
Ich Einman

Ich denke Welt weit ist richtig , Auf der Ganzen Welt wäre Fahlch .

Vor 3 Monate
Ost-Rider 1
Ost-Rider 1

Also ich bin nur für Fridays for Hubraum

Vor 3 Monate
Philosopher Thompsen
Philosopher Thompsen

Die einzigen zwei Gründe wieso 3F noch exestiert ist ,weil G.T.berühmt/(erfolgreich in der Zukunft) werden möchte und weil einige Schüler nicht in die Schule wollen.(Sie haben endlich den perfeckten Grund nicht in die Schule zu Gehen!)So zerstört G.T das Leben anderer Wettkämpfer (Schüler) wie ein Terrorist(da sie auch ihr eigenes Leben ausgibt).Ich muss sagen,Asperger wird nur teilwiese in G.T(weil der andere Teil gewöhnlicher Autismus ist )Wie ihr sieht ,keiner interessiert sich für die Umwelt!Es geht nur um das ruinieren anderer!G.T "das Unglück der Kinder"!!

Vor 3 Monate
Philosopher Thompsen
Philosopher Thompsen

Hi

Vor 3 Monate
manus liebling
manus liebling

Nichts!

Vor 4 Monate
manus liebling
manus liebling

Maik Frenzel stimmt

Vor 2 Monate
Maik Frenzel
Maik Frenzel

Doch. Steuererhöhung.

Vor 2 Monate
Burggartenjunge
Burggartenjunge

ich fand friday for future ok... aber es ist mit corona untergegangen... wo war friday for future als sie alle urlaub hatten ? heuchler

Vor 4 Monate
Maik Frenzel
Maik Frenzel

Jedesmal massiv weniger Demos und Demonstranten.

Vor 2 Monate
Michael Pretl
Michael Pretl

Ziviler Ungehorsam ist keine Lösung, da gibt's spätestens danach nur Ärger. Siehe Gandhi: Indien wurde frei, danach haben sich Inder und Pakistani zerfleischt.

Vor 4 Monate
Bloody Marie
Bloody Marie

jz weiß keiner mehr was klimawandel ist

Vor 4 Monate
Free MGTOW
Free MGTOW

Demonstrieren zum Schuleschwänzen. Kaum war der Winter da, sind gleich alle schnell wieder nach Hause oder zum Shoppen. Alles nur virtue signaling.

Vor 5 Monate
Easy Biker
Easy Biker

Fährt mit dem Boot nach Amerika und fliegt mit einem Flugzeug zurück. Boot o.k. Flugzeug Umweltfreundlich??? Kerosin???

Vor 5 Monate
Mathias Heilmann
Mathias Heilmann

Ich sehe deine letzten Satz genauso. Die Politiker sehen und hören zu, aber machen und tun, tun sie wenig. Ich gehöre da eher zu der radikalen Sorte, die bereits da anpackt, wo es gebraucht wird. Wir brauchen einen Systemwechsel und einen konkreten Plan für die Umwelt und uns. Denn wenn es so weitergeht, wird diese Greta am Ende nur ein laues Lüftchen erzeugen, ohne groß was erreicht zu haben. Und wenn man was will, schafft man es auch. So ist es ja auch mit unseren jetzigen System passiert. Die Korrupten bleiben solange an der Macht, bis irgendeiner kommt, und sie alle umbringt. Denn was man gesetzlich vorgeschrieben bekommt ist vollkommen irrelevant und unlogisch, wenn es um unser Leben und Umwelt geht. Man muss konsequent und energisch da dran bleiben. Denn die Gesetze für Menschen ist von Menschen erschaffen, die andere zwingen unterdrückt zu werden. Und man kann damit weder die Tier- oder Pflanzenwelt dadurch drohen. Also kämpft dagegen und zeigt endlich mal Eier.

Vor 5 Monate
Luca
Luca

#patriotismus #fridaysforhubraum

Vor 5 Monate
max musterhuan
max musterhuan

Sag doch einfach konkret was erreicht wurde.. ?

Vor 5 Monate
Marlin der Fortnite - trainer
Marlin der Fortnite - trainer

2019 Umwelt 2020 Corona

Vor 5 Monate
Marlin der Fortnite - trainer
Marlin der Fortnite - trainer

@ImperatorNaily ist so

Vor Monat
ImperatorNaily
ImperatorNaily

@playmobil films müssen wir nicht, denn bis dahin sind wir alle tot.

Vor Monat
Scheck
Scheck

2021 China verschweigt die nächste Pandemie

Vor Monat
Marlin der Fortnite - trainer
Marlin der Fortnite - trainer

@playmobil films hoffentlich

Vor 2 Monate
playmobil films
playmobil films

2016 Flüchtlinge 2019 Umwelt 2020 corona ich hoffe 2030 brauchen wir über keines dieser Themen reden

Vor 2 Monate
Christiane Schmidt
Christiane Schmidt

ich fande das video sehr gut gemacht. Ich weiss wovon ich rede... Wissenschaflerin.

Vor 5 Monate
Christiane Schmidt
Christiane Schmidt

Yuuto Ko·rin·then·ka·cker können wir nicht brauchen, sondern nur Leute die nach Bildung streben. Wissenschaftler 👨‍🔬 dürfen auch mal einen Rechtschreibfehler machen. YouTube ist voll von schlechten Kommentaren, weil hier die App die Wörter die man tippt falsch vervollständigt. Ich kommentiere sonst fast nix. Habe auch eigentlich keine Zeit für sowas !

Vor Monat
Christiane Schmidt
Christiane Schmidt

Yuuto ich denke das geht beides. Ich fand das Video gut gemacht oder ich fande das Video war gut gemacht .

Vor Monat
Yuuto
Yuuto

@Christiane Schmidt Und es heißt ebenfalls "fand" und nicht "fande".

Vor Monat
Christiane Schmidt
Christiane Schmidt

Hi hi ! Ja, da ich habe mich vertippt. Es heißt natürlich Wissenschaftlerin 👩‍🔬

Vor 2 Monate
Marius Köster
Marius Köster

Leider sind Ihre 2 Sätze voller Rechtschreibfehlern. Komische Wissenschaftlerin.

Vor 2 Monate
Slix
Slix

Durch Covid-19 hat sich der Klimaschutz verstärkt weil die Leute nicht mehr verreissen.

Vor 5 Monate
Traumwandler 666
Traumwandler 666

Geld regiert leider die Welt ! Ich war auch einige Jahre in meiner "Jugend" politisch aktiv,gebracht hat es NICHTS !!! Ich fürchte leider das erst ein globaler Umsturz vonnöten ist damit sich etwas ändert...sprich: Pandemie mit Resultat das MILLARDEN sterben, oder ein 3. Weltkrieg der Millarden Opfer fordert! Das ist traurig,aber die "Ausnutzung" der derzeitigen "Regelungen/Gesetzen/Ethik/Moral" von kapitalistischen Gesellschaften müssen erst ZERSTÖRT werden,bevor es wieder besser werden "KANN"!!!

Vor 6 Monate
Martin Bubenheimer
Martin Bubenheimer

Der Kapitalismus wird nicht sterben, aber die Pandemie ist ja schon auf dem Weg.

Vor 5 Monate
Gerrit Lange
Gerrit Lange

Damals habe ich noch in Gorleben demonstriert. Heute bei mir in der nächsten Stadt. Ich bin davon überzeugt, dass wir damals schon was erreicht haben und das wir heut zu Tage was erreichen. Auch wenn man nur einzelne dazu bewegen kann, sein Lebensstiel zu überdenken.

Vor 6 Monate
Riccardo Gilgen
Riccardo Gilgen

Die ,,Kinder,, welche am Freitag nicht in der Schule sind, hinterlassen extrem dreck. Die löschen das Feuer mit Gas😔😉

Vor 6 Monate
mfmiinka ••••
mfmiinka ••••

wir haben Wochen mit teilweise 10+ Stunden ausfall. ob ich da am Freitag die 2 stunden Sport schwänze, ist dann auch egal

Vor 6 Monate
Ninusch
Ninusch

Den Politikern ist es sche*ß egal und die Kiddies folgen nur einem "Trend". Da muss man mit Herz und Leidenschaft dabei sein und erstmal seinen eigenen Lebenstil umwelt- und klimafreundlicher gestalten, was die wenigsten auf sich nehmen (wollen).

Vor 6 Monate
Moishe ShekelShlomoGoldbergRubinStein
Moishe ShekelShlomoGoldbergRubinStein

Ja man Geld erreicht

Vor 6 Monate
Befreie deinen Geist!!!!
Befreie deinen Geist!!!!

Fff=666

Vor 6 Monate
mfmiinka ••••
mfmiinka ••••

hail Satanas!

Vor 6 Monate
André Courvoisier
André Courvoisier

FfF ist eine Sekte deren Führerin ein Kind mit Trisomie 21 ist. Die Jünger sind hysterische dummköpfe ohne Sinn und Verstand!

Vor 6 Monate
Florian P
Florian P

Informier dich mal vernünftig bevor du irgendeinen Müll postest

Vor 6 Monate
Denis Da silva
Denis Da silva

Auf die Frage was fridays for Future bisher erreicht hat ist einfach ....Co2 Steuer....was der Umwelt aber kein Stück weiterhilft sondern denen die sie eingeführt haben.

Vor 6 Monate
Vesta Beats
Vesta Beats

Nichts ändert sich, nur Deutschlands Wohlstand. Sie erreichen, dass sich der Markt Richtung Länder verschiebt, denen niemand politisch Druck machen kann, die nur die nationalen Folgen erwägen, wir kaufen es. Naturwissenschaftlich Studieren, günstige (!) CO2-Neutrale Produktions-Vorgänge entwerfen und weltweit anbieten. Aber Schule schwänzen ist einfacher

Vor 7 Monate
Manu deBerry
Manu deBerry

Komisch seit nen halben Jahr hör ich nix mehr von FFF 😂😂😂 geschweige die Blamage von greta beim Interview 😂

Vor 7 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

Was war denn? Habe ich gar nicht mitbekommen? Also hier im Norden findet er noch regelmäßig statt. Aber ich habe auch den Eindruck, dass es nachlässt.

Vor 7 Monate
Timo m
Timo m

Kein Bock auf Schule komm lass demonstrieren gehen. früher hätte es eine in die fresse gegeben von den Eltern wegen Schule schwänzen 😂

Vor 7 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Florian P Ich sehe das Ganze inzwischen natürlich auch differenzierter und weiß, dass wir damals auch ziemlich extremistisch waren. Aber alle Bewegungen waren wichtig. Ob FFF auch wichtig sein wird, muss man abwarten. Ich persönlich kann das Ganze nicht ernst nehmen. Aber ich bin inzwischen auch 51... Aber dass es früher sowas nicht gab, ist sicher nicht korrekt.

Vor 6 Monate
Florian P
Florian P

@Sina Heuer Stimmt auch, ich kann hier aber nicht so gut mitreden da ich diese Zeit nicht miterlebt habe und ich anscheinend nicht ausreichend informiert bin

Vor 6 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Florian P Hmm...Studentenunruhen in den Ende 60er, aber auch Mitte 70er (zumindest in den 60er waren auch Minderjährige dabei). Und 80er Jahre? Friedens- und Umweltbewegung (auf die FFF aufsetzt) - da war ich selbst als Minderjähriger dabei.

Vor 6 Monate
Florian P
Florian P

@Sina Heuer Ich spreche von der Vergangenheit der 70er Jahre denn ich glaube das es damals niemanden gejuckt hätte wenn vorallem Minderjährige für etwas demonstriert hätten P. S mein Kommentar von gestern war auf Timo m bezogen und nicht auf deinen

Vor 6 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Florian P Also ich habe 1988 Abi gemacht. Als wenn ich mit in der Oberstufe noch irgendwas von meinen Eltern hätte sagen lassen. Sorry, aber von welcher Vergangenheit sprichst Du?

Vor 6 Monate
MAXWORLDFACTS
MAXWORLDFACTS

Netten Kanal hast Du hier, jedoch kennst Du auch das Sprichwort "Wer einmal lügt, den glaubt man nicht". Da Dein Kanal von öffentlichrechtlichen Medien gepuscht wird/wurde, wie hier zu sehen ist das Dein Kanal in einer Playlist des ZDFs aufscheint, muss man Deinen Kanal als unseriös einstufen. Dein Skript, das Du hier nachsprichst läuft auf allen öffentlichrechtlichen Medien. Man könnte annehmen das Du der Ableger von Lesch vom ZDF bist.

Vor 7 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@MAXWORLDFACTS Für Deine Dummheit vielleicht Deine Eltern oder derjenige, der Dich als Baby hat fallen lassen :-D

Vor 7 Monate
MAXWORLDFACTS
MAXWORLDFACTS

@Sina Heuer Für Dein Unwissen kann keiner was.

Vor 7 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@MAXWORLDFACTS Welche Fakten. Du hast vielleicht mal gehört, dass Meinung kein Faktum ist. Und Du bist ja nicht mal in der Lage Deine Meinung zu belegen. Bildungsferner Trottel....

Vor 7 Monate
MAXWORLDFACTS
MAXWORLDFACTS

@Sina Heuer Du hast ja keine Ahnung und trollen muss ich nicht. Ist nicht mein Ding! Hab ich auch nicht nötig! Fakten sind eben Fakten!

Vor 7 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@MAXWORLDFACTS Ja, ja...geh wo anders trollen, Kind.

Vor 7 Monate
N. R.
N. R.

Weiss jemand was die quellen für das video sind?

Vor 7 Monate
Towelie
Towelie

FFF hat mich komplett abgeschreckt, der Klima-Hysterie anheim zu fallen. Ich war immer ein linker Öko aber diese unbelegte und völlig übertriebene Panikmache ist mittlerweile ein schamloses Manöver um politische Ziele durchzusetzen. Nein, danke. Die Welt wird nicht in 12 Jahren untergehen, dafür gibt es keine Beweise. Befasst euch mit den eindeutig belegbaren Problemen wie der Vermüllung der Meere und ich höre zu, aber dieses selbstgerechte, geskriptete "How dare you?"-Gerede stößt bei mir und vielen anderen auf taube Ohren. Außerdem tut Greta mir leid, obwohl ich sie nicht sonderlich mag. Sie wird als Schachfigur verwendet, weil niemand ein 16-jähriges Mädchen auf dem Spektrum kritisieren darf. Wo sind denn die unabhängigen Klimaforscher die Ahnung von der Marterie haben? Sicherlich nicht bei FFF; habe zumindest noch keinen da gesehen.

Vor 7 Monate
Towelie
Towelie

​@Sina Heuer Deine Platitüden sind so links wie es geht und die CDU ist heute quasi Die Linke von vor 10 Jahren. Nichts hast du beantwortet. Du hast wahllos mehrere Artikel von einer nicht akademischen Seite gespamt, von denen du wahrscheinlich selbst bloß die Überschriften gelesen hast. Du bist auf kein einziges meiner Argumente eingegangen und ich bin derjenige der Inhalte verweigert, das macht ja viel Sinn. Und wer hat den DIalog zu dem gemacht was es jetzt ist? Ich habe meine Meinung geschildert und du bist direkt herablassend und beleidigend geworden, also erzähl mir nicht ich sei derjenige der nicht dialogfähig ist. Ich weiss nicht was für mentale Gymnastik du veranstaltest, um dir selbst weiss machen zu können dass was du sagst gerechtfertigt und ehrlich ist. Menschen wie du sind der Grund warum die Leute eure Ideologie in Scharen verlassen. Du machst mit deiner Rethorik Werbung für rechts. Die AfD nimmt die Wähler die du rausekelst sicher dankend an. Von dir kommt nichts, was mich nicht noch mehr von deiner Weltansicht abbringen kann, also war das um unser beider Willen die letzte Antwort. Bitte geh mal unter Menschen oder mach etwas produktives. Dein Fehlen an Selbstreflexion und -kritik ist beunruhigend und lässt dich komplett realitätsfremd wirken.

Vor 7 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Towelie Ich bin wo links? Ach ja. Als CDUler. Sorry, ich habe Dir Deine dümmlichen Anfragen zum Klimawandel beantwortet. Dass Du darauf nicht mehr reagierst ist klar. Sie entsprechen halt nicht Deiner Erwartungshaltung. Wie gesagt. Es ist schon richtig von Dir, dass Du nun Inhalte verweigerst. Du bist tendentiell offenbar ein dummer Rechter, aber schlkau genug zu wissen, wer sich von uns beiden auf einem höheren Bildungsniveau befindet. Moi...und nun trolle dich zum Stammtisch. Dialog? Netter Witz....dazu bist Du nicht fähig udn willens, wie Du mit Deinem dümmlichen Gesabbel eindrucksvoll gezeigt hast.

Vor 7 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Towelie Verbal. Wir schreiben hier. Dummkopf. Hier. Du hast den Unsinn Deiner Aussagen erkannt. Dann können wir das Thema beenden. Lass es einfach. Ich habe die Antworten auf die EIKE -Lügen abgespeichert :-). Ist ja immer der gleiche Müll...Und Dein Ablenken von den Fakten spricht ja auch für sich.

Vor 7 Monate
Towelie
Towelie

@Sina Heuer Bitte, ich les wohl nicht richtig? Arsch versohlt bekommen? Ich wusste zwar, dass du und deinesgleichen nicht die Hellsten sind aber mit körperlicher Gewalt zu drohen ist was neues. Wobei, du läufst nicht zufällig bei Antifa mit?`

Vor 7 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Towelie Ich bin nicht anstrengend. Du bist nur ein dummer Troll und Lügner (oder wo sind Deine Belege - da kommt wie üblich nur heiße Luft.) Die Aussage ist natürlich belegt. Außer für rechte Idioten. Konsens und Beleg: https://www.klimafakten.de/behauptungen/behauptung-es-gibt-noch-keinen-wissenschaftlichen-konsens-zum-klimawandel Es ist der Mensch: https://www.klimafakten.de/behauptungen/behauptung-das-klima-hat-sich-immer-schon-gewandelt https://www.klimafakten.de/behauptungen/behauptung-es-gibt-viele-moegliche-gruende-fuer-die-derzeitige-erderwaermung Messdaten https://www.klimafakten.de/behauptungen/behauptung-die-beruehmte-hockeyschlaeger-kurve-ist-eine-faelschung Und erspare mir eine EIKE oder ALU-Hutträger Antwort, wenn Du nicht den Arsch versohlt bekommen willst. Idiot...

Vor 7 Monate
no replay
no replay

Jetzt kann ich nocht mal mein Text korrigieren,was ist den da los?

Vor 7 Monate
no replay
no replay

Jetzt kann ich nocht mal mein Text korrigieren,was ist den da los?

Vor 7 Monate
no replay
no replay

In Deutschland? Das Geld aus den Taschen ziehen.daß haben die geschaft.CO 2 Steuer auf alles,auch auf Sojamilch,Vegetarische Gerichte.Einfach alles.

Vor 7 Monate
no replay
no replay

In Deutschland? Das Geld aus den Taschen ziehen.daß haben die geschaft.CO 2 Steuer auf alles,auch auf Sojamilch,Vegetarische Gerichte.Einfach alles.

Vor 7 Monate
no replay
no replay

In Deutschland? Das Geld aus den Taschen ziehen.daß haben die geschaft.CO 2 Steuer auf alles,auch auf Sojamilch,Vegetarische Gerichte.Einfach alles.

Vor 7 Monate
no replay
no replay

In Deutschland? Das Geld aus den Taschen ziehen.daß haben die geschaft.CO 2 Steuer auf alles,auch auf Sojamilch,Vegetarische Gerichte.Einfach alles.

Vor 7 Monate
X_creeper_of_MLG_X
X_creeper_of_MLG_X

Diese Greta hat sich selbst zu nem Meme degradiert

Vor 7 Monate
Andreas passau-extinctionrebellion
Andreas passau-extinctionrebellion

Es kann keinen Klimaschutz ohne Umweltschutz geben....!

Vor 8 Monate
dj subnoise
dj subnoise

cool ...weiter so guter anfang weiter so.....

Vor 8 Monate
The Punisher
The Punisher

Greta Thunberg kann man mögen oder hassen. Eins hat sie aber geschafft, dass endlich darüber diskutiert wird.

Vor 8 Monate
max 47
max 47

@Sina Heuer Danke.

Vor 7 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

Und vorher nicht? Das Einzige was erreicht wurde, ist eine Ideologisierung.

Vor 7 Monate
theunbekannt0100
theunbekannt0100

Scheinbar demonstrieren die meisten Leute leider ja nur und handeln selbst nicht. Es ist schade dass viele einfach urteilen und verurteilen ohne mal ordentlich selbst zu reflektieren ... das sorgt eher für eine gesellschaftliche Spaltung. Wir können nur gemeinsam etwas ändern, und dafür muss jeder seine innere Einstellung ändern. Die Leute bei Friday for Future sollten Vorbilder auch von ihrem Lebensstil und ihrer Einstellung sein. Ich bin mir nicht sicher ob das bei den Teilnehmern der Fall ist. Ich glaube nämlich, wenn das der Fall wäre, würden die Politiker auch etwas ändern. Ich möchte daher anstoßen, sich mal selbst zu hinterfragen, damit wir alle durch ein gutes Vorbild und eine gute Einstellung Veränderungen bewirken können. Ich zitiere abschließend noch aus der Bibel (Matthäus 7): Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht? Oder wie kannst du zu deinem Bruder sagen: Lass mich den Splitter aus deinem Auge herausziehen! - und siehe, in deinem Auge steckt ein Balken! Du Heuchler! Zieh zuerst den Balken aus deinem Auge, dann kannst du zusehen, den Splitter aus dem Auge deines Bruders herauszuziehen!

Vor 8 Monate
Ruby Phoxx
Ruby Phoxx

FFF hat ein großes Bewusstsein bei den Menschen geschaffen, viele überdenken nach und nach ihren Konsum und das finde ich super. Würde es die diffamierenden Kommentare der Presse und Politik nicht geben, würde das whrs. Noch mehr Menschen erreichen. Ich denke mehr kann eine Bewegung nicht tun, denn sie hört an der Grenze zur Politik auf. Alles was darüber hinaus geht ist Aufgabe der Politiker. Das nicht erreichen der Ziele ist demnach mMn klares Versagen der Politik, die so einen großen Teil ihrer Wähler ignoriert.

Vor 8 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

Ja leider. Das Ganze hat in eine Hysterie geführt, die auch die Politik erreicht hat. Unsinnige Maßnahmen, völlig unrealistische Ziele. Unnötig Geld verbrennen, um die Wähler zu binden.

Vor 7 Monate
Adrian Wipf
Adrian Wipf

Ich sehe nicht ein, was mir diese Teenager vorschreiben wollen. Grosse Röhre, wenig Verständnis, keine Rücksicht auf Wirtschaft und Arbeitsplätze, Ideologie statt Wissenschaft, und am Ende fliegen sie dann selber doch auch in den Urlaub!

Vor 8 Monate
Maik Frenzel
Maik Frenzel

Würde zumindest sagen Neubauer fliegt wie in der Vergangenheit. Ist inzwischen nicht mehr so blöd und postet es nicht mehr öffentlich. Wenn se mit Fahrrad unterwegs wäre oder längere Strecken mit fernbuss, Zug oder von mir aus E-Auto fahren würde würde se es posten.

Vor 2 Monate
Andreas Seifert
Andreas Seifert

Sie hat erreicht das ich meinen Job aufgegeben habe u. jetzt mein Geld schön jeden Monat vom Amt bekomme. ..ich kann ausschlafen! Hab kein Schlechtes Gewissen mehr das ich mit dem Auto zur Arbeit fahren muß. ..unsere Politiker bekommen keine Steuern mehr von mir...das ist ein sehr entspanntes u. Klimafreundliches Leben 😂😂😂😂

Vor 8 Monate
Shakiba Babaee
Shakiba Babaee

Die Länder die nicht mit Freiday for future mit machen müssen dann sterer für die beschutzen unserer Natürliche Treibhausgase bezahlen und ein vereinbarung Helping the future of the earthe gründen und dadurch Geldsammeln und die Länder retten die am meisten von der Klima wandel beschädigt sind z.B man kann solar energie in den Ländern die am häufigsten die sonne scheint einbauen z.B in der Kontinent Afrika dadurch kann man viele Ausbildungplätze und Arbeitplätze anbitten und so kann die Hungernot in Afrika gelöst werden, man hat dann genugend erneuerbare energie und die Umwelt wird dadurch nicht mehr verschmützt.

Vor 8 Monate
Jotaro Senpai
Jotaro Senpai

Greta Thunfisch

Vor 8 Monate
Ferus Alikhel
Ferus Alikhel

https://youtu.be/qT-AeOMP8vI Klimaschutz aus Blickwinkel des Islams

Vor 8 Monate
Patrick Anscheit
Patrick Anscheit

Natürlich ist FfF bekannt geworden. Die Kinder die Freitags auf den Straßen rumlungern fallen natürlich irgendwann jedem mal auf. Was FfF auf politischer Ebene erreicht hat? Jede Menge verwirrte Politiker, die von dem was sie tun schon vorher keine Ahnung hatten und jetzt noch wesentlich verwirrter im Bundestag sitzen und lächerlicher agieren. Die deutsche Regierung denkt nun, das wir alleine die Welt retten können, was an sich schon sehr arrogant ist. Abgesehen davon, das wir hier in Deutschland am stabilsten, kontinuierlich den CO2 Ausstoß reduzieren, zerstören unsere Regierungspolitiker momentan unsere Wirtschaft. Neue sinnfreie Steuern und Steuererhöhungen werden an der Situation nichts ändern. Ich bekomme von FfF Gott sei Dank nur das mit, was ich ganz selten mal bei Facebook lese, ansonsten hab ich bisher fast nichts mitbekommen und die Berichte werden auch immer seltener. Ich denke das das Projekt seinen Zenit überschritten hat. Es gibt ja mittlerweile genügend Belege, das diese Panikmache gar nicht nötig ist und es nicht im geringsten so schlecht um unser Klima bestellt ist, wie uns diese ganzen Hysteriker weiß machen wollen. Ganz davon ab denke ich, wenn man alles das durchsetzen würde, was diese komische Verbotspartei und unsere Regierungsparteien, die Gott sei Dank auf einem sinkenden Schiff sind, fordern, würden sehr viele der FfF Kids ihre Panikmache bitter bereuen. Abschließend möchte ich sagen, das ich eigentlich gut finde, wenn man für seine Überzeugung einsteht und dafür auch auf die Straße geht, was ich nicht gut finde, ist, das dieses Projekt dafür genutzt wird, um Bürgern noch tiefer in die Tasche zu greifen. Umwelt und Klimaschutz ja, solange es sinnvoll und ökonomisch geschieht. Derzeitige Vorhaben sind nicht umsetzbar, erst recht nicht mit neuen oder erhöhten Steuern.

Vor 8 Monate
Markus Seyer
Markus Seyer

In Greta we trust

Vor 8 Monate
Bruder des Eisens
Bruder des Eisens

Beim Thema gibts viele Emotionen, meine Meinung ist sachlich. Eine Co2 Steuer würde nichts oder auch nur wenig bringen. Warum? Weil ich immernoch die selbe Strecke zur Arbeit fahren müsste. Das einzige was sich verändert ist, dass ich mehr Geld dafür abdrücke. Reiche oder gut Verdienende würden immernoch in den Urlaub fliegen. Nur die Familie die "am Hungertuch" nagt, kann sich anstatt 1 mal im Jahr, gar keinen Urlaub mehr leisten. Die Steuer würde nur das Geldschieben vom Bürger zum Staat fördern und NUR WENIG bis gar nicht helfen. Zum Punkt erneuerbare Energien: Ich selbst bin gelernter Elektriker und das ganze ist nicht so einfach wie es immer dargestellt wird. Deutschland BEZAHLT andere Länder bei einem Überschuss von Energie Geld, damit die anderen Länder diese nehmen. Warum? Nehmen wir ein Windkraftwerk. Tagsüber flaute und in der Nacht Sturm. Alle schlafen und die Energie wird erzeugt. Was tun? An die Nachbarländer liefern. Zu negativen Strompreisen. Und diese werden auch wieder auf den Verbraucher abgewälzt. Ganze Windparks wurden dann abgeschaltet, aber der Strom bis dahin musste verkauft werden damit es die Leitungsnetze nicht beschädigt. Kohlekraftwerke liefern moderat die gewünschte Strommenge. Wie soll das nur durch erneuerbare Energien funktionieren? Ich verstehe den Ansatz vom Klimaschutz. Schön und gut. ABER WIE? Was sollen wir denn machen? Und das ist das Problem: Protestieren bringt nichts wenn es keine Lösungen für ein Problem gibt. Man könnte natürlich einfach keinen Strom mehr nutzen. Aber die 250k Follower auf der Friday for Future Seite wären dazu sicherlich nicht bereit. Fazit: Jeder der mal eine Weltraum Doku gesehen hat weiß, die Erde wird nicht immer bewohnbar bleiben. Egal was wir machen. Dass man den Co2 Ausstoß reduziert und wir alle für immer Glücklich im Paradies leben, das funktioniert nicht. Es wäre natürlich schön, ein paar Jahrhundert mehr zu Gewinnen. Allerdings so wie das jetzt aussieht sind es vielleicht 100 Jahre am Ende mehr zu immensen Kosten für den Bürger. Man könnte sagen: ein schlechtes Preis - Leistungsverhältnis. Wenn jemand mal einen vernünftigen Vorschlag bringt, dann bin ich sicher wird dieser Gehör finden. Aber anstatt auf die Straße zu gehen und nach diesem revulutionären Vorschlag zu verlangen, würde ich lieber in die Forschung gehen und ihn suchen. Ich lasse gerne mit mir disskutieren und respektiere alle andere Meinungen! Nur bitte sagt mir nicht: aber es muss was getan werden! Weil dann werde ich wieder fragen: und was? :-D

Vor 8 Monate
Tummelwiese
Tummelwiese

Schön alle wollen also besseres Klima. Das ist gut aber wollen ist nicht machen!

Vor 8 Monate
Befreie deinen Geist!!!!
Befreie deinen Geist!!!!

Genau, gutes Klima ist eiskalt und lässt Pflanzen darben ;-)

Vor 8 Monate
Tummelwiese
Tummelwiese

Ist ja schön und gut das immer mehr Leute dabei sind aber vergessen wir hier nicht was das Ziel ist und sind nur geil drauf wer alles mitmacht? Was hat das ganze den bisher wirklich gebracht? Ist die Zukunft denn jetzt sicherer???

Vor 8 Monate
Night Crawler
Night Crawler

Schade das man uns aufhetzt wir Mitteleuropäer sind das Welt beste Beispiel an Umweltschutz. Der Rest der Welt sollte einfach nur sich unserem System anpassen wie wir das machen. Wir müssen nichts mehr ändern sondern die andern

Vor 9 Monate
Wolter Marcus
Wolter Marcus

Was mich interessiert: Deutschland schafft dem diesel ab! Und will auf Elektro umsteigen. Warum kaufen alle Länder um Deutschland unseren Diesel und Lachen über uns? Hat Deutschland eine glaskuppe wo kein fremdes gesundes CO2 rein kommt selbst wenn, die gartenlandschaftsbauer benötigen CO2 um die Pflanzen zum wachsen zu bringen!? Und was passiert wenn Deutschland es geschafft hat auf Null zu kommen? Wandern wir dann alle in die Nachbarländer und normal leben zu können?!

Vor 9 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

Wir schaffen den Diesel ab? Ich hoffe doch nicht. Ich möchte meinen noch länger fahren. Mein Frau bekommt im Feb. einen neuen Diesel-Passat als Dienstwagen. Also abgeschafft wird der Diesel nicht. Und Deutschland will auch nicht auf Elektro umsteigen. Kennst Du jemanden, der das plant? Den Rest verstehe ich nicht ganz. Gesundes CO2, Pflanzen...kann es sein, dass Du eine Menge nicht verstanden hast?

Vor 9 Monate
Brause Power
Brause Power

Garnichts außer Aufmerksamkeit

Vor 9 Monate
rado359
rado359

An sich ja ein guter Ansatz, aber mich nervt einfach, dass so krass Welle drum gemacht wird. Und es ist das eine, freitags die Schule zu schwänzen und in einer Menschenmenge zu stehen, und das andere, wirklich etwas zu tun.

Vor 9 Monate
Martin Schemmel
Martin Schemmel

vermutlich werden die (fridays for future Aktivisten) auch irgendwann merken wieee kurz sie treten müssen um was zu bewirken und das Reden schwingen alleine sie effektiv nicht weit bringt. Politik geht eben nicht darum einen Standpunkt durchzuboxen, sondern ihn in ein Konstrukt einzubringen mit dem alle leben können, mit dem aber die wenigsten 100% zufrieden sind.

Vor 9 Monate
mqxiFy
mqxiFy

How dare you 😂

Vor 9 Monate
Challenge 2020 Jetzt!
Challenge 2020 Jetzt!

Das hat nichts gebracht weil das nicht effektiv ist? Keiner möchte auf sein Komfort verzichten weder Über 40 noch die jüngeren! Das habe ich super gemerkt mit meiner Aktion! Schaut vorbei! Was denkst Du dadrüber!

Vor 9 Monate
Takasu
Takasu

Einheitliche Schriftart? Bei welcher Organisation hab ich das schonmal gesehen? *Sarkasmus*

Vor 9 Monate
123 Schcko Ei
123 Schcko Ei

0:19 ich finde der name greta hunhberg würde besser passen

Vor 9 Monate
Cyril janda
Cyril janda

Besser als die Schule zu schwänzen ist Energie zu studieren oder ein Ingenieur zu werden, damit können diese Leute etwas verbessern. Schimpfen hilft nimandem. Ich selbst lieber verwende ein Plastikbeutel mehrmals, als auf Klimademo teilnehme.

Vor 9 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

Vernünftige Einstellung. Wir können das Problem nur technologisch lösen.

Vor 9 Monate
Robert Hartmann
Robert Hartmann

Hat halt nicht jeder reiche opernsänger als Eltern die sich Solarzellen am Dach leisten können

Vor 9 Monate
Julia Müller
Julia Müller

Leider hast Du kein Wissen darüber - schaffe dir Wissen an dann darfst Du mitreden ... Es gab schon immer Klimawandel die Pflanzen brauchen CO2! Auch der Mensch benötigt es! .. Es gibt kein Klimaproblem - Es gibt ein Umweltzerstörungsproblem und warum redet niemand darüber ... was denkst Du wohl ... weil dann die Wirtschaft Einbußen hätte ... beim angeblichen Ablenkungsmanöver Klima kann man Steuern eintreiben und Abgaben das bringt noch mehr Geld in die Kassen der vollgestopften Taschen da oben fein dass Du /Ihr dort mitgeholfen habt - dass Ihr selber dafpr zahlen müsst für diesen Unsinn .-- außerde diehnt er noch als Ablenkungsmanöver für die wahren Probleme die bald auf alle zukommen werden und die haben damit zu tun- dass man da Oben sich zu sehr die Taschen voll gestopft hat ... Also immer erst Wissen anschaffen und dann diskutieren bitte.

Vor 9 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Ihsan Agridag Wohl eher Gauland. Merkel bestreitet den Klimawandel nicht. Das macht Deinen Kommentar letztlich nicht besser als den dümmlich über Dir.

Vor 9 Monate
Julia Müller
Julia Müller

Leider hast Du kein Wissen darüber - schaffe dir Wissen an dann darfst Du mitreden ... Es gab schon immer Klimawandel die Pflanzen brauchen CO2! Auch der Mensch benötigt es! .. Es gibt kein Klimaproblem - Es gibt ein Umweltzerstörungsproblem und warum redet niemand darüber ... was denkst Du wohl ... weil dann die Wirtschaft Einbußen hätte ... beim angeblichen Ablenkungsmanöver Klima kann man Steuern eintreiben und Abgaben das bringt noch mehr Geld in die Kassen der vollgestopften Taschen da oben fein dass Du /Ihr dort mitgeholfen habt - dass Ihr selber dafpr zahlen müsst für diesen Unsinn .-- außerde diehnt er noch als Ablenkungsmanöver für die wahren Probleme die bald auf alle zukommen werden und die haben damit zu tun- dass man da Oben sich zu sehr die Taschen voll gestopft hat ... Also immer erst Wissen anschaffen und dann diskutieren bitte.

Vor 9 Monate
Angelica Paulic
Angelica Paulic

Hier wird etwas praktisch sinnvolles gegen Klimawandel getan: https://www.kushel.de/

Vor 9 Monate
et substantiam
et substantiam

Für Klimaschutz sind die Meisten zu bequem geworden. Man möchte seine Prinzipien nicht absetzen und viele Leute sind sich nichteinmal sicher, ob es den Klimawandel überhaupt gibt. Einfach aus dem Grund, weil die Westliche Welt fast nichts davon mitbekommt. Und wenn mal darüber in den Nachrichten was gezeigt wird ist es nach 10 Minuten wieder vergessen. Uns wird vermittelt Anderswo sei der Klimawandel schon zu spüren , aber da es nicht direkt bei uns geschieht sehen wir einfach weg. Wir spucken auf unsere Zukunft und das ist sogar nachvollziehbar, denn der Mensch ist nicht nur dazu veranlagt sich Selbst zu zerstören, er bevorzugt es unterbewusst das Wesentliche zu verdrängen. Es muss erst scheinbar etwas fatales in Bezug auf das Klima passieren, dass wir aufwachen. Wir sind nämlich dabei mächtig zu verschlafen und wenn Tag X gekommen ist, hättest du dir gewünscht du hättest jeden Freitag die Schule geschwänzt; hättest du dir gewünscht zweimal überlegt zu haben, ob es sinnvoll ist deinen demonstrierenden Schülern einen Fehltag einzutragen; wärst du die 10 Minuten Fußweg zum Einkaufen lieber mit dem Fahrrad gefahren als mit dem Auto; hättest du Tier da Oben mal in die Zukunft investiert als in deinen Egoismus,Macht und Geld. " Wäre ich doch einfach etwas früher aufgewacht & könnte aus dem Bett aufstehen, dann wär ich auch zur Schule gegangen." Das ist buchstäblich unsere Denkweise. Und ich bin mir absolut sicher Greta hat gewaltig etwas ins Laufen gebracht, dass unsere Zukunft ins Positive verändert. Wir müssen unsere letzte Rettung respektieren und ernst nehmen.

Vor 9 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Julia Müller Wo haben sie Dich denn ausgegraben? So viel Nichtwissen und nicht offensichtlich rechts?

Vor 9 Monate
Julia Müller
Julia Müller

@et substantiam weißt Du das Schlimme dabei ist - dass Du genau darauf hereingefallen bist, wo sie dich hinhaben wollten ... und Du merkst es nicht. Damit haben sie errreicht - wass sie erreichen wollten ..ich geb dir keine Schuld nein ..wir sind alle nur Opfer so lange wir nicht wissen wer wir wirklich sind und in welcher Matrix wir hier leben ...Weißt Du ich studiere das seit Jahren nun schon und kann dir leider in der Kürze das nicht wirklich erklären alles wad du bräuchtest um zu verstehen ... Daher rate ich dir für dein Leben ließ die richtigen Bücher und lerne was hier geplant wird seit Jahrhunderten nun schon von einer Elite im Hintergrund die die Weltherrschaft anstreben über uns und das auch schon mal hier und da gern sagen .. Nur die meisten Menschen ahnen nichts davon ...Der agebliche Klimawandel ist KEINER im Sinne von Negativ ... es gab Klimawandel so alt diese Erde ist .. die Sonne hat Strahlungen verändert .. ja jedoch das hier ist ein Ablenkungsmanöver und ein Steuereintreiber für die hohen Kosten der Imigranten - weißt Du das seit Jahren Gifte von diesen Eliten oben in der Atmosphäre verteilt werden schau mal hoch ab uund zu - um die Menschen noch besser über 5G dann bis in die schlafzimmer hinein ausspionieren zu können ..diese Gifte dringen in unsere Körper ein - und wer nicht parriert Knopfdruck über 5G und Du bist nicht mehr am Leben .. Ja hört sich an wie ein Krimmi ... das schlimme ist es die Wahrheit ..Hast Du mal darüber nachgedacht warum man sie nicht verantwortlich macht für die Umweltkatastrophe die Zerstörungen die Gentechnik etc. frage dich das mal bitte ...denn das hat die Veränderungen auch sowie der Elektrosmok gemacht etc... überall verdiehne sie Milliarden auf unsere Gesundheitskosten Liebe Grüße Julia

Vor 9 Monate
et substantiam
et substantiam

Julia Müller Man braucht nicht viel Wissen zu haben um zu realisieren, dass es erst jetzt ein so großes Problem ist. Früher hat es die wenigsten interessiert aufgrund von Unwissen und weil die Probleme des Klimas noch nicht offensichtlich genug waren/gemacht wurden. Aber heute braucht man kein spezielles Fachwissen zu haben um zu erkennen, dass hier was nicht richtig läuft. Und da hat jeder ein Mitspracherecht, egal ob "wissend" oder nicht.

Vor 9 Monate
Julia Müller
Julia Müller

Leider hast Du kein Wissen darüber - schaffe dir Wissen an dann darfst Du mitreden ... Es gab schon immer Klimawandel die Pflanzen brauchen CO2! Auch der Mensch benötigt es! .. Es gibt kein Klimaproblem - Es gibt ein Umweltzerstörungsproblem und warum redet niemand darüber ... was denkst Du wohl ... weil dann die Wirtschaft Einbußen hätte ... beim angeblichen Ablenkungsmanöver Klima kann man Steuern eintreiben und Abgaben das bringt noch mehr Geld in die Kassen der vollgestopften Taschen da oben fein dass Du /Ihr dort mitgeholfen habt - dass Ihr selber dafpr zahlen müsst für diesen Unsinn .-- außerde diehnt er noch als Ablenkungsmanöver für die wahren Probleme die bald auf alle zukommen werden und die haben damit zu tun- dass man da Oben sich zu sehr die Taschen voll gestopft hat ... Also immer erst Wissen anschaffen und dann diskutieren bitte.

Vor 9 Monate
Der Opelaner
Der Opelaner

In welchen EU Länder ist FFF in den Medien eher unbekannt?

Vor 9 Monate
Sigrid Teich
Sigrid Teich

Danke für dieses interessante Video. Ich persönlich bin ein großer Befürworter der FFF-Bewegung. Ich finde diesen Personenkult um Greta zwar etwas übertrieben, aber das hat sie sich selber bestimmt auch nicht so gewünscht, sondern wird nur von den Medien so hochgepusht. Da ich in Gretas Alter ebenfalls schon sehr bestürzt von der Umweltzerstörung und den nicht absehbaren Folgen des CO2 Ausstoßes war, habe ich einen wissenschaftlichen Berufszweig gewählt und gehe heute mit den Scientists for Future mit auf die Demos. Ich finde es toll, dass die FFF-Bewegung dafür gesorgt hat, dass mehr Menschen, ob jung oder alt, sich mehr mit dem Thema beschäftigen. Und ich hoffe, dass die Bewegung durchhält und die Politiker mal mit mehr Ernsthaftigkeit über Ziele nachdenken!

Vor 9 Monate
Denise
Denise

@Gerhard Sogo Was wollen Sie damit aussagen? Das Greta nur von einer AG gesteuert wird? Und wie begründen Sie dann das Thema, auf welches sie aufmerksam macht und von welchem die Wissenschaftler/innen schon seit Jahren sprechen?

Vor 6 Monate
Denise
Denise

Ich bin selbst auch große Befürworterin von FFF, allerdings habe ich mittlerweile keine Hoffnung mehr in die Politik. Was hat denn beispielsweise das Klimakabinett für Rechte? Oder wie oft wird wirklich über das Problem gesprochen und nicht über die Schüler/Studenten/etc von FFF? Ich gehe selbst öfter bei den Demos mit und hab mich seitdem mehr mit dem Thema beschäftigt, aber ich muss sagen, alles was ich finde und lese erschüttert mich nur noch mehr.

Vor 7 Monate
Befreie deinen Geist!!!!
Befreie deinen Geist!!!!

Besser: Was mit Hilfe von fff und der heiligen Klimahetzerin erreicht wurde: Wir werden ausgesaugt!

Vor 9 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Befreie deinen Geist!!!! Ich lache mich tot. Du hast gar kein Studium abgeschlossen. Und schon gar nicht Klimatologie, Biologie und Geographie. Meine Fresse bist Du ein Trottel. Nazi? Warum seht "ihr" Euch immer als Nazis. Du bist ein tumber Rechter. Und Du bist doch ein Vorzeigebeispiel für die geistige Verblödung. Eliten futtern...Du hast echt von nichts eine Ahnung. Irgendwie tust Du mir auch leid. Du meisnt das vermutlich wirklich ernst. Und niemand wird Dich ernst nehmen. Ich hoffe, dass Du eine ebenso ungebildete Frau und Freund hast. Aber hoffentlich keine Kinder...

Vor 8 Monate
Befreie deinen Geist!!!!
Befreie deinen Geist!!!!

@Sina Heuer Ich habe ein Klimatologie/Geographie- und Biologiestudium abgeschlossen und die Enstehung des CO2-Märchens seit den 70gern, als msn zunächst die These von der kommenden Eiszeit vertrat, verfolgt. Wenn du dich unbedingt von Verschwörungstheoretikern verarschen lässt,um dich dumm und dämlich zu zahlen um die "Elite" zu füttern, würde ich dir Bildungsfreiheit zubilligen. Aber was solls, rette ruhig das Klima indem du kein CO2 mehr ausatmest... was für ein Schwachsinn! Die armen Pflanzen..... Ich kann darüber nur lachen. Die globale Verblödung ist das Problem..... Es gibt eben Gläubige die denken lassen, die Mehrheit ist gleichgültig und es gibt kritische Denker! Und das Totschlagargument "Nazi" kannst du dir sparen, denn ich bin alles andere!!!!! Das trifft eher auf die alternativlosen Hetzer und Panikmacher der Klimareligion zu!

Vor 8 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Befreie deinen Geist!!!! Ich glaube nicht. Ich weiß. Ich bin wissenschaftlich ausgebildet und kann die Berichte der Klimaforscher lesen und verstehen. Und ich verstehe auch die Lügen von EIKE oder Deinen Spinnern. Du bist ein ungebildeter Menschen, der warum auch immer den rechten Spinnern nahe steht. Und das der Klimawandel stattfindet ist seit Anfang der 90ern Konsens. Da war Thunberg minus 11..... Die Mafia sitzt übrigens in den USA und finanziert die Klimalügner. Kannst ja mal Finanzierung von EIKE nachlesen. ExxonMobil und Koch. Aber ist eh Perlen vor die Sau. Du bist halt zu dumm. Oder bezahlt...

Vor 8 Monate
Befreie deinen Geist!!!!
Befreie deinen Geist!!!!

@Sina Heuer Es kommt auf die Argumente an! Aber glaub ruhig weiter an den Osterhasen und bezahl die Mafia für die "Klimarettung"... und glaub an die ferngesteuerte Propaganda eines kranken Kindes! Das Klima wirds nicht jucken....

Vor 8 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Befreie deinen Geist!!!! Klaus Peter Krause ist Volkswirt und ein rechter Klimaleugner. Hartmut Bachmann ist 95 Jahre alt und ehemaliger Manager und bekannt für seine Nähe zu Verschwörungstheorien. Fritz Vahrenholt ist Chemiker. Hat aber selbst nie geforscht, sondern war in verschiedenen Aufsichtsräten der deutschen Energiewirtschaft. Und was soll ich jetzt damit? Nur weil irgendwelche charakterlosen Menschen Märchen erzäjhlen, die von der Klimaforschern 100 % widerlegt sind, heißt das was? Eigentlich nur, dass Du vermutlich auch Deinem Busfahrer glauben würdest, wenn er Deine Sicht der Dinge bestätigen würde. Und Du bist schon ziemlich naiv sein, so einen Quatsch hier zu posten. Zeigt, dass Du vom Thema keine Ahnung hast und auch nicht von Wissenschaft oder wissenschaftlicher Forschung. Aber wer schon Epoch Times anschaut...AfD-Deppen..

Vor 8 Monate
András Kopf
András Kopf

Die #heuchler fressen doch Kiwis, Bananen, Papayas, Granatapfel, Crenberrys und Sternfrucht. Alles was nicht in Europa wächst. #heuchler

Vor 9 Monate
AEIOU
AEIOU

Der Stalin ruft aus seiner Gruft: „Besteuert doch die Atemluft!“ Die Grünen schreien: „Wir sind dabei! Wir tarnen es als CO2!“

Vor 9 Monate
Kaninon
Kaninon

Leugnet da jemand die Wissenschaft?😆

Vor 9 Monate
Angelique Tahlil
Angelique Tahlil

der ist echt gut !^^

Vor 9 Monate
Desmond der Mondbär
Desmond der Mondbär

Greta nervt, FFF nervt. Geldmache ohne Ende und die Jugend verblödet noch weiter. Unser Planet existiert seit etwa 4,6 Milliarden Jahren. Wir Menschen bevölkern den Planeten im Vergleich dazu grade mal für einen Wimpernschlag....und in dieser kurzen Zeit sollen wir das Klima so stark verändert haben? Come on

Vor 9 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Desmond der Mondbär Ich denke, Du hast nun genug getrollt. Mondbärchen...

Vor 8 Monate
Desmond der Mondbär
Desmond der Mondbär

@Sina Heuer Danke für Ihre Argumentation. Diese bestätigt Ihren Bildungsstand, sowie bei den meisten der FFF Sympathisanten. Zum Glück wird dieser FFF Hype auch bald wieder vorbei sein. Der einzige Nachteil ist, dass aus diesem ganzen Irsinn wieder nur die Regierung Profit gezogen hat und wegen trotteln wie Ihnen mehr Steuern zahlen müssen für ..... naja für nix :-)

Vor 8 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Desmond der Mondbär Wissen. Ich weiß, dass es so ist. Aber jemand, der sich Desmond der Mondbär nennt, lebt wohl eh nicht in der Realität....Du Trottel...

Vor 8 Monate
Desmond der Mondbär
Desmond der Mondbär

@Sina Heuer Ich wüsste nicht, dass ich Ihnen das "du" angeboten habe. Sie haben noch viel weniger Ahnung von Naturwissenschaften und von unserem Planeten, wenn Sie wirklich daran glauben, dass der Klimawandel ein von Menschen gemachtes Problem ist 🤦‍♂️

Vor 8 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

Ja, haben wir. Ohne jeden Zweifel. Du hast allerdings auch offenbar wenig Ahnung vom Planten und dem Klimawandel. Und wer macht denn Geld. Das Geld steht auf der anderen Seite. Könnte man auch wissen.

Vor 9 Monate
Heaven and Hell
Heaven and Hell

Das Problem ist eben, dass tatsächlich viele Klimaktivisten unter 15 Jahre alt sind. Z.Bsp. bei der Wahl zum Jugendgemeinderat hier haben alle 12 Jahre alten Bewerber als Ziele(wohl eher Ziel)geschrieben: Klimaschutz! Mehr nicht. Die älteren haben zumindest noch andere Faktoren genannt, wie bessere Umstände in den Schulen usw. Ich finde die jüngeren werden viel zu viel beeinflusst und wissen nicht genug. Denn wenn du sie dann mal nach dem Klimaschutz fragst, kommen keine wirklichen Argumente leider...

Vor 9 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

Aber sie liegen aber dem Problem ja richtig. Wenn die Antwort "Ausländer" wäre, würde ich mir Gedanken machen. Welche 12 Jährigen haben denn für welches Thema Argumente?

Vor 9 Monate
anonymous commentator
anonymous commentator

Was FFF erreicht hat: in die median kommen. Was FFF nicht erreicht hat: fast alles, was sie sich vorgenommen haben.

Vor 9 Monate
Fabi Voltair
Fabi Voltair

F4F hat leider trotzdem mehr Einigkeit, als jede deutsche Partei, oder die EU. Dass Klimaziele ausschliesslich weltweit angepackt werden müssen ist zwar richtig, aber unrealistisch. In welcher Traumwelt soll das passieren? Bleibt nur zu hoffen dass die genrelle Denkweise weniger nationalistisch und egoistisch wird und mehr (Länder) dazu kommen, die trotz KlimawandelleugnerHurensöhnen versuchen auf die 0 zu kommen.

Vor 9 Monate
Atlantikwolf
Atlantikwolf

Thunfisch Gretel

Vor 9 Monate
rexzip 3453
rexzip 3453

Die scheiße bringt eh nichts von den kleinen Weib

Vor 9 Monate
Mizz141
Mizz141

Ich war mal an einer demo, und habe mal gefragt was die selber unternehmen für den Klimaschutz... Die Antwort: "Wir fliegen manchmal zum shoppen nach belgien" Bitte wie!?

Vor 9 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Lilli Pfeil Kommt nach Corona wieder. Die Grünen sind ja auch im Sinkflug. Extremismus muss man sich leisten können...

Vor Monat
Lilli Pfeil
Lilli Pfeil

Ich bin froh, dass man von der nichts mehr hört. ☺️

Vor Monat
Sina Heuer
Sina Heuer

@Gangster Katze Diese Art von kindlicher Diskussion kannst Du mit Deiner Lehrerin führen, wenn die die Nerven und Lust dazu hat. Ich nicht. Sorry...

Vor 3 Monate
Gangster Katze
Gangster Katze

@Sina Heuer wo diskreditiert er, wenn er nachfragt inwieweit man als Aktivist privat sich um den Umwelschutz kümmert?

Vor 3 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@Gangster Katze Watt? Wer gehört wohin? Geistes Kind....siehst Du ja, oder? Demonstranten diskreditieren dürfte ihn nicht auf die Seite der Demonstranten stellen...

Vor 3 Monate
AstralMoon v
AstralMoon v

Der Klimawandel wurde nicht "von Menschen" gemacht... Das Klima hat sich schon immer verändert, so wird es auch immer bleiben deswegen bringt dieses Fridays for Future nix.

Vor 9 Monate
NikiLp 15
NikiLp 15

Stimme dir voll und ganz zu! Jetzt sind wir schon zu Zweit!! Du darfst nur selten deine Meinung die nicht des Mainstreams gleicht äußern! Ich frage mich echt was mit den Menschen los ist! Vielleicht wachen sie auch mal von den "Klimaalbtraum" auf und reden Automobilität nicht schlecht!

Vor 9 Monate
TheMobile Player
TheMobile Player

AstralMoon v nicht dein Ernst 😑 kek

Vor 9 Monate
Alf W
Alf W

Thunberg wird übrigens nicht Tünberg ausgesprochen, auch wenn das die Aussprachedatenbank der öffentlich-rechtlichen sagt. Die korrekte Aussprache ist Tunberj (wie so ein leichtes i am Ende). Siehe auch jedes Video, wo sie ihren Namen sagt.

Vor 9 Monate
Karmaindustrie
Karmaindustrie

FFF = 666 = kontrovers

Vor 9 Monate
Dingelingeldingdong Dudödelda
Dingelingeldingdong Dudödelda

Ich bin 1981 geboren. 1981 waren noch andere Themen aktuell: Ausnahezustand in Polen wegen der Solidarnocz, Wirtschaftskrise und Wirtschaftsstabilisierung in der DDR, OK, das wird eh wieder wegzensiert. Jedenfalls geht es jetzt nur noch um ein banales Thema: Ablenkung von "Flüchtlingen" und der Euro-Krise durch die Gängelung mit Greta. Wie habt ihr das bei der letzten Wirtschaftskrise hinbekommen? Durch ein erneutes Lostreten einer 24/7-Kampagne gegen "Rechts"?

Vor 9 Monate
Dingelingeldingdong Dudödelda
Dingelingeldingdong Dudödelda

@Jakob Richtig, die Kaufkraft sinkt regelmäßig. Ich habe mal einen "alten" Kassenbon von 2016 gefunden. Für 90 Euro habe ich ungefähr das gezahlt, für was ich jetzt 110 Euro zahle. Genauso verhält es sich bei meiner Miete. Wohnung in Dresden, angeblich frisch saniert, Warmmiete 350 Euro, jetzt Kaltmiete 500 Euro keine 50 Meter weiter. Wohnung in Heidenau das gleiche. Die steht zur KM für 400 Euro drin, ich habe warm 380 bezahlt.

Vor 9 Monate
Jakob
Jakob

Wir leben in einem übermäßigen Wohlstand - und die Wirtschaft ist ohnehin immer Thema in der Politik (hust Lobbytreffen). Leider wird bei der Wirtschaft auch viel zu oft nur auf's eigene Land geschaut (z.B. Brexit) dabei müssten wir so Probleme alle zusammen angehen. Oder der Glaube ans ewige Wirtschaftswachstum, es ist gleich eine Krise, wenn die Wirtschaft mal etwas langsamer wächst... Das Klimaproblem ist Global und wird nachhaltig die Zukunft beeinflussen. Es wegzuschweigen oder klein zureden wäre ein Verbrechen allen nachfolgenden Menschen gegenüber. Naja, das ist zumindest meine Meinung als linksgrün-versiffte Zecke 😉

Vor 9 Monate
brutalmaster
brutalmaster

Diesem Regime hier nützt sie mehr wie ein Superheld. Steuererhöhungen in absehbarer Zeit in ungekannten Außmaßen und der Tot der freien Wissenschaft, stattdessen Klimareligion und Propaganda die scholastisch geprägt ist wie im Mitelalter, oder wie zu Zeiten der Nazis oder Kommunisten.. Jeder Widerspruch wird ausgemerzt. Tolles erreicht.. Klopft Euch auf die Schulter.

Vor 9 Monate
Jakob
Jakob

Huiuiui, da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll. Steuererhöhung. Fridays for Future will nicht einfach alles "Klima-ungesundes" 10x so teuer zu machen; Im Gegenteil, es werden der Politik Modelle empfohlen, bei denen die Besteuerung sozial gerecht ist: einfach mal googeln 😉 Und wenn 20ct mehr für ne Mango im Supermarkt zu viel sind, verzichte halt auf das exotische Zeug. Und würdest du ab und zu mit Öffis fahren, wenn sie kostenlos wären? Wäre doch nice Ach ja, Tot der freien Wissenschaft. Ich kann nur spekulieren, was das heißen soll... Wenn du die freien Wissenschaftler, die hinter Scientists for Future stehen, als klimareligiöse Meinungsmacher siehst, kann ich mich nur entschuldigen. Nein. Das sind sie nicht. Ich weiß nicht, wie sonst so ein großer wissenschaftlicher Konsens zusammenkommen sollte. Das wird mir zu verschwörerisch... Bitteschön, hab deine Wiedersprüche versucht auszumerzen, bin aber kein Wissenschaftler, nur ein linksgrün-versifftes Propaganda-Opfer...

Vor 9 Monate
Nydeax
Nydeax

Ihr habt bei den Gruppen auch die "Antifas for Future" vergessen...

Vor 9 Monate
thatguyFerhat
thatguyFerhat

Mutter:Gretaaa geh bitte wieder in die Schule Greta:Nein mama ich muss die welt retten 30 jahre später Greta:Eine Spende eine Spende Fremder: hallo was ist passiert Greta: ach ich habe mein leben verschwendet ich wollte welt endern ich wollte das besser wird aber man nicht's verändern was schon ihn steingemeißelt wurde

Vor 9 Monate
Teruptor
Teruptor

Die Welt der Menschen wird unter gehen. Ganz einfach. Das kann man so positiv sehn wie man will... die Menschen werden heuchlerisch und verlogen verrecken. Was bleiben wird, sind Leichen mit Kontoauszügen in ihren kalten toten Händen ;)

Vor 9 Monate
Jakob
Jakob

AnnenMayKantereit + K.I.Z. - Hurra die Welt geht unter

Vor 9 Monate
Dein Vater
Dein Vater

Ist nicht die EU wahl so ausgefallen wegen Rezo?

Vor 9 Monate
Jakob
Jakob

Ne. Ist Eu-Wahl, nicht YouTube Deutschland-Wahl. Und sowieso, Rezo hat nur mal für Transparenz gesorgt, wenn dann hat sich CDU etc das selbst eingebrockt ^^

Vor 9 Monate

Nächstes Video

Wo Donald Trump Recht hat

10:35

Wo Donald Trump Recht hat

MrWissen2go

Aufrufe 977 000

Betrug & Manipulation: Der Diesel-Skandal

11:24

Iran vs. USA: Was ist da los?

11:36

Iran vs. USA: Was ist da los?

MrWissen2go

Aufrufe 799 000

Wer wählt Die Grünen?

10:04

Wer wählt Die Grünen?

MrWissen2go

Aufrufe 272 000

Are GMOs Good or Bad? Genetic Engineering & Our Food

09:03

Are GMOs Good or Bad? Genetic Engineering & Our Food

Kurzgesagt – In a Nutshell

Aufrufe 8 800 000

Türkei vs. Griechenland: Droht ein Krieg?

12:45

Wie die Welt in 50 Jahren aussieht

14:51

Wie die Welt in 50 Jahren aussieht

MrWissen2go

Aufrufe 610 000

Ist die SPD bald überflüssig?

10:30

Ist die SPD bald überflüssig?

MrWissen2go

Aufrufe 260 000

AfD vs. GroKo: Ändert Sachsen alles?

09:25

AfD vs. GroKo: Ändert Sachsen alles?

MrWissen2go

Aufrufe 334 000