Wal BEIßT Frau und zieht sie in die TIEFE! - Wieso ist das passiert? | Robert Marc Lehmann

  • Am Vor 10 Monate

    Robert Marc Lehmann - Mission ErdeRobert Marc Lehmann - Mission Erde

    Wal BEIßT Frau und zieht sie in die TIEFE! - Wieso ist das passiert? | Robert Marc Lehmann
    🦈 Mission Erde Shop: missionerde.shop/

    Original Video: de-film.com/v-video-D47wdwwYo94.html
    leetpley: de-film.com/us/leetpley...

    🎥Robert Marc Lehmann:
    www.robertmarclehmann.com/
    missionerde.de/
    www.twitch.tv/robert_marc_leh...
    instagram.com/robertmarcl...

Robert Marc Lehmann - Mission Erde
Robert Marc Lehmann - Mission Erde

🦈 Der neue Mission Erde Shop hat eröffnet: https://missionerde.shop/ Viel Spaß beim stöbern! 🤩

Vor 10 Monate
Engin Duymaz
Engin Duymaz

Deine Videos sind unerträglich anzuschauen. Dieses ständige pausieren ist so nervig .man kriegt vom Video nix mit

Vor 15 Tage
Rz5b1q Szkdf
Rz5b1q Szkdf

15:10 Wenn sie gut aussieht, warum nicht... 🤗😚

Vor Monat
Seravina Mafia
Seravina Mafia

22.00 min. Das waren mehr als 30 Sek. Das waren Minuten. Manche Szenen sind geschnitten.

Vor Monat
Fabi B
Fabi B

Könntest du mal ein Video dazu machen, dass wenn Delfine da sind keine Haie auftauchen☺️ mich würde interessieren ob es stimmt oder ein Mythos ist. Und warum es so ist

Vor 5 Monate
21st Century Scots
21st Century Scots

Was hat der Wal denn gesagt wie die Frau geschmeckt hat?

Vor 6 Monate
finnia - Mit Hund und Huhn
finnia - Mit Hund und Huhn

Mein Opa sagte mal, als wir durch den Wald gingen: "Wenn du im Wald bist, bewege dich ganz normal. Wenn du dann noch plapperst, wissen die Tiere, dass du nichts Böses willst und fliehen nicht unnötig. Das kostet nur unnötig Energie und vielleicht siehst du eins." "Gäste schleichen sich nicht an, das macht nur jemand, der etwas vorhat."

Vor 8 Monate
newa sentanez
newa sentanez

@Poop 1997 😂😂😂

Vor 11 Tage
Janka
Janka

Ein weiser Mensch Dein Opa. Mein Papa hat uns beigebracht durch die Natur zu laufen, ohne Spuren zu hinterlassen. Und er sagte nimm immer ein Stück Müll aus der Natur mit. Wenn das jeder so machen würde, wär alles sauber. Denke oft daran, wenn ich zB die Hinterlassenschaften von Anglern sehe.

Vor 20 Tage
torben Kramm
torben Kramm

@Yannic sagt ja auch keiner der Ahnung hat..

Vor 23 Tage
Kdkxlw Nrkfllgg
Kdkxlw Nrkfllgg

An Robert wirklich ein dickes dickes Dankeschön dafür, dass du jungen Menschen Tiere und ihre Lebensweisen näher bringst. Außerdem ist deine Community nicht toxisch, man ließt sich die Kommentare gerne durch und die Leute sind nicht eingeschränkt.

Vor 10 Monate
Anna Kempinsky
Anna Kempinsky

Entspannt durch die Tiere und das Wasser👌💙

Vor 28 Tage
5 Fragen - Tierwelt erklärt
5 Fragen - Tierwelt erklärt

@Aldijana Nuhic wärst du vielleicht bereit mir ein Feedback zu meinem Delfin Video zu geben? Ich bin noch recht am Anfang und möchte mich stets verbessern 😊

Vor 9 Monate
5 Fragen - Tierwelt erklärt
5 Fragen - Tierwelt erklärt

@Silent_Zephyrus95 das natürlich auch, da hast du recht

Vor 10 Monate
Silent_Zephyrus95
Silent_Zephyrus95

@5 Fragen - Tierwelt erklärt Nicht nur seine kompetenz auch seine Liebe zur tierwelt zum Meer und zur Erde

Vor 10 Monate
LET Mino
LET Mino

Ich finde diese Regel "Tiere nicht anfassen, es sei denn sie kommen zu dir" auch für domestizierte Tiere gültig.

Vor 9 Monate
Licht Amme
Licht Amme

..für Menschen auch.

Vor 11 Tage
Yazugi
Yazugi

Das Tier, zB ein Hund, könnte aber auch denken „ey immer muss ich zum kuscheln ankommen und vom Herrchen / Frauchen kommt nichts…“ Nur man sollte halt drauf achten, dass man wahrnimmt wann es dem Tier grad nicht recht ist denke ich

Vor 23 Tage
Peter Bock
Peter Bock

Es gibt eine auch in unserem Kulturkreis zu beachtende Indianerweisheit, nämlich "fasse kein Tier an, das du nicht essen willst"! Tollwut und Toxoplasmose z.B. bewirken oft eine trügerische Zutraulichkeit.

Vor Monat
Jazzy Klardoch
Jazzy Klardoch

Ich habe da tatsächlich eine gegenteilige Erfahrung gemacht. Hatte seit ich denken kann Kater. Vor einigen Jahren einen Tierheimkater geholt als Kumpel für meinen anderen. Der Kater - Brian - war ein Häufchen Elend. Wir sahen ihn, er hat nur gefaucht und geknurrt. Wirkte aggressiv und gefährlich. Niemand wollte ihn, er war schon sehr lange da. Ein dicker, augenscheinlich aggressiver, massiv verstörter Kater. Nach längerem Überlegen entschieden wir uns, den armen Kerl mitzunehmen, trotz anfänglicher Bedenken. Ich bin alt genug und erfahren gewesen um kein Tier zum “kuscheln “ zu wollen, mir ging es nur darum dass die beiden sich haben und keiner einsam ist und der Kater endlich einen Endplatz bekommt. Kater abgeholt, zu Hause herausgelassen. Brian komplett verängstigt, sich verkrochen, gefaucht sobald man näher kam. Ich kannte vom Tierheim seine schlimme Vorgeschichte (führe ich jetzt nicht aus, wird zu lang). Es hat mir das Herz zerrissen, diesen zerstörten Kater zu sehen. Erst hockte er unterm Bett, dann stundenlang im Katzenklo (war ein geschlossenes). Ich habe ich mich dazu entschieden, ihm zu zeigen, dass er mich nicht fürchten muss und ihm nichts passiert. Dass er allein Liebe bekommt und nun seinen Endplatz hat. Dass keiner ihm wehtut, dass Hände auch lieb sein können. Ich habe also den Deckel von der Katzentoilette abgemacht und den dicken Kater genommen. Gesicht weggedreht, damit er mich wenigstens nicht im Gesicht erwischt, sollte er eskalieren. Ich nahm es in Kauf, um ihm Sicherheit zu geben. Es passierte - nichts. Er fauchte wie verrückt, ich nahm ihn auf meinen Schoß, hielt ihn sanft fest (aber so dass er nicht weg konnte) und streichelte und kraulte ihn. Ewig. Die ersten Minuten knurrte er noch, irgendwann fing er zaghaft an zu schnurren und seine Muskeln entspannten nach und nach. Nach schätzungsweise 20,30 Minuten ließ ich ihn dann los und ließ ihn sein. Seitdem folgte er mir wie ein Schatten. Hätte er weiterhin Abstand von mir genommen, hätte ich es natürlich bedingungslos akzeptiert. Aber ich wollte ihm einmal eine korrigierende Erfahrung verschaffen. Wenn Brian dann mal keine Liebe bekam, weil ich etwas zu tun hatte, forderte er sie vehement ein. Er war richtig wütend, wenn es mal nicht ging 😅 Eine ähnliche Erfahrung hatte ich bereits mit seinem Kumpel zuvor gemacht. Auch einfach aufgepflückt, viel Liebe gegeben, seither auch er wie ein Schatten. Ich habe mich das nur getraut, da ich bereits um die 20 Jahre Katzen hatte, weiß wie man sie anfassen kann, welche Griffe ihnen Sicherheit geben und welche nicht. Diesen beiden Tieren tat es unfassbar gut. Ich habe Brian auch regelmäßig aufgepflückt und gekuschelt oder ihn geneckt, wenn er nicht wollte. Hörte ich dann auf, machte er jedoch weiter ;) Das war unsere Art uns zu necken. Doch auch immer nur bis zu gewissen Grenzen, es gibt natürlich Punkte oder Momente da lässt man das Tier in Ruhe. Dafür hat man aber nach und nach ein Gefühl. Doch diese Art des Umgangs haben all meine Kater zu sehr offenen, freundlichen, unfassbar gelösten Tieren werden lassen, obwohl sie alle! Sorgenkinder waren aus furchtbaren Verhältnissen. Sie waren bei mir lebhaft, unfassbar aufgeweckt und die Lebensfreude stand ihnen Tag für Tag ins Gesicht geschrieben. Ich bin mir absolut sicher, dass Lucas und Brian nicht annähernd so ein schönes, entspanntes Leben bei mir gehabt hätten, hätte ich es am Anfang nicht so gehandhabt und sie nur kommen lassen wenn sie es wollten. Ich erlebe es bei anderen, wie deren Tiere sind, wenn ein solcher Umgang die Norm ist. Ich verstehe den Gedanken dahinter und finde ihn äußerst respektabel und auch super lieb gemeint. Aber manchmal denke ich, dass man mit diesem Umgang gerade unsicheren Katern viel mehr Sicherheit geben kann. Es gab allein ein Tier (Straßenkatze aus der Türkei), da war diese Art von Umgang (anfangs) nicht möglich, zumindest nicht bei mir, ich hab dann doch ein Problem damit wenn meine Arme komplett zerkratzt sind 😅 Das war nochmal ein ganz anderes Kaliber an Kater :) Leider konnte ich ihn nicht behalten, weil er Brian wiederkehren attackieren wollte (trotz fachgemäßer Zusammenführung und viel Invest). Das brach mir das Herz, da ich auch ihn über alles ins Herz geschlossen hatte und ihm so gerne bei mir eine Endstelle gegeben hätte. Doch er ist ein alleine-sein-Kater, der Straßenkampf hat ihn bereits zu sehr geprägt. Doch auch er hat seinen Endplatz nun bei einer Kollegin von mir gefunden. Die mit Kater genau so umgeht wie ich. Und der tapfere Kerl ist inzwischen zum umgänglichsten Geschöpf überhaupt geworden. Er verteidigt Haus und Hof und wehe, er bekommt von meiner Kollegin und ihrem Mann mal keine Streicheleinheiten und Liebe :) Sie verreisen zusammen mit dem Wohnmobil, er erkundet die Gegend und kommt immer wieder zu ihnen zurück. Er ist immer dabei und will Aufmerksamkeit. Ich bin mir sicher, dass den meisten Katern (mit den Gemütern von Katzen habe ich keine Erfahrung) ein solches Handling extrem gut tut, um Vertrauen zu fassen und besonders bei Katern aus schlechter Haltung es ein solch guter Kontrast ist zu begreifen, dass sie nun endlich angekommen sind und bedingungslos geliebt, geschätzt ind respektiert werden. Jeder auf seine ganz eigene Art. Inzwischen bin ich das erste Mal Katzenlos. Brian war schwer krank, sodass ich ihn irgendwann gehen lassen musste. Es war das richtige für ihn, aber er fehlt mir noch immer schmerzlich. Also: bei anderen Tieren würde ich es nicht si handhaben. In Bezug auf Katzen/ Kater habe ich da aber eine ganz andere Einstellung.

Vor Monat
AlkaTras401
AlkaTras401

Also ich habe ja die Theorie das Tiere und gerade Wassertiere viel intelligenter sind als wir es derzeit wissen. Und ich kann mir schon vorstellen das er sich wirklich dachte so "Alta warum weckst du mich auf, du willst mit mir schwimmen ? Na dann komm mal mit 😁" Und das sie nicht verletzt war deutet schon daraufhin das er sie nicht verletzen wollte sondern ihr wirklich nur zeigen wollte wer der Boss ist. Er scheint sie ja wirklich nur mit seinen Lippen gepackt zu haben und das deutet schon auf ein starkes Bewusstsein hin.

Vor 10 Monate
Isi Ha
Isi Ha

Das glaube ich auch. Da ist viel mehr, als wir verstehen.

Vor 2 Monate
Reptiloid
Reptiloid

Gut nachgeplappert AlkaTras401.

Vor 6 Monate
HirschwaechterTV
HirschwaechterTV

@Elmo Elfenkönig vom Tal des Lebens das ist aber nicht empathielos.

Vor 7 Monate
HareRadical
HareRadical

Dieses Tier erteilt einer Taucherin eine Lektion, achtet dabei darauf, ihr nicht wirklich weh zu tun und gleichzeitig werden jedes Jahr viele Tausende seiner Art vom Menschen als "Tradition" getötet. Da fühlt man sich als Mensch doch echt großartig.

Vor 10 Monate
HareRadical
HareRadical

@Grok Finde ich auch pervers und würde es dehalb auch nicht empfehlen.

Vor 14 Tage
rolf goldmann
rolf goldmann

@A.C 93 na wenn ich deinen beitrag hier lese,dann denke ich man könnte ihn an deiner stelle ins büro setzen,wäre bestimmt ein zugewinn für das büro...also echt..

Vor 17 Tage
Bike Style 4.0
Bike Style 4.0

@A.C 93 😂👌🏼bester Kommentar ,,,,scheiss auf die Ganzen Kranstück Heinis hier 😜

Vor 20 Tage
november
november

Ich finds so faszinierend mit welcher Leidenschaft du dein Wissen teilst! Dein Enthusiasmus ist so ansteckend, dass man selbst richtig wissbegierig wird. Ich wünschte, dass jeder Lehrer nur einen Bruchteil deiner Eigenschaften hätte, wenn man sieht, dass lernen tatsächlich Spaß machen kann :)

Vor 10 Monate
YuutoEU
YuutoEU

@Twisted Cry Ja unfassbar was sowas ausmachen kann! Hatte eine Lehrerin die war so sympathisch und hatte mit 55 immer noch so eine Motivation ins Klassenzimmer gebracht

Vor 10 Monate
Denny F
Denny F

bin absolut deiner meinung :)

Vor 10 Monate
Henrik #8
Henrik #8

Hi, habe heute gehört, dass es manchmal Haiattacken gibt, bei denen zwei weiße Haie angreifen. Kann mir dazu jemand etwas sagen warum das so sein könnte? Wäre echt nett.Hi, habe heute gehört, dass es manchmal Haiattacken gibt, bei denen zwei weiße Haie angreifen. Kann mir dazu jemand etwas sagen warum das so sein könnte? Wäre echt nett.

Vor 10 Monate
Twisted Cry
Twisted Cry

Original so! Ich hatte einen einzigen Lehrer in meinem Leben der auch so eine Energie und Freude beim lehren hatte und es war krass wie alles drin blieb… kein lernen zuhause nötig für easy 1 und man wusste auch vor der Bewertung das es so sein wird.

Vor 10 Monate
Sweet Mama
Sweet Mama

Ehrliche Meinung: Sie ist selbst Schuld.. das ist im endeffekt die Ohrfeige, die wir jemandem verpassen würden, der uns gegen unseren Willen anpackt. Ich fass nichtmal meine Katzen an, wenn die schlafen oder eben auch nciht angefasst werden wollen und das versuch ich auch meinem Kind beizubringen. Respekt vor jeglichen Lebewesen, egal ob groß oder klein ist sooo wichtig.

Vor 9 Monate
Birgit Herzberg
Birgit Herzberg

Er wollte ihr nichts böses, sonst hätte er sie nicht mehr hochgebracht, er wusste das sie wieder Luft holen muss. Verletzt hat er sie ja auch nicht, er war ganz vorsichtig sonst wäre sicher das Bein ab. Sehr faszinierende, hochintelligente Tiere. Man sollte jedem Lebewesen den nötigen Respekt entgegen bringen. 💕

Vor 10 Monate
Isegrim Rukipe
Isegrim Rukipe

@Ca Ri Hast du, mir offenbar völlig unbekannte, Studien von hoher Qualität, welche klar zeigen, dass Tiere ein Bewusstsein von höherer Ordnung haben? Oder ist das deine nicht wissenschaftlich untermauerte Meinung?

Vor 14 Tage
Ca Ri
Ca Ri

@Isegrim Rukipe auf welche Studien beziehst du dich, die darauf hinweisen, dass Tiere weder einen Willen noch ein Bewusstsein haben? Oder ist das einfach deine persönliche, nicht wissenschaftlich untermauerte Annahme/Meinung?

Vor 14 Tage
Isegrim Rukipe
Isegrim Rukipe

@ela9478 und erneut keinerlei Argumentation.

Vor 17 Tage
ela9478
ela9478

@Isegrim Rukipe 🤣🤣🤣👍🏻 Du hast den Durchblick! Mach Dir einfach nicht mehr die Mühe zu antworten, es kommt ja nichts sinnvolles. Wer sich hier selbst überhöht, ist relativ deutlich, denke ich. Schönen Abend noch 🤣🤣🤣

Vor 17 Tage
Isegrim Rukipe
Isegrim Rukipe

@ela9478 Ich denke du solltest den ganzen Verlauf dieses Threads nochmals lesen. Zumal sehe ich in deinem Posting keinerlei Argumentation, du schreibst von deinem glauben und deiner Überzeugung. Keinerlei Argumentation in der Sache. Ausschließlich der Versuch der moralischen Eigenüberhöhung in dem du deinem Mitdiskutanten unterstellst dieser würde Tiere schlecht behandeln wollen und wäre arrogant. Ist natürlich eine einfache Strategie, da somit eine inhaltliche Auseinandersetzung nicht notwendig ist.

Vor 17 Tage
JosefK
JosefK

Ich bin ein großer mythenfan. Könntest du mal ein Video zu verschiedenen meeresmythem machen ( z.B. die mysteriösen Geräusche oder eigenartige Funde im Meer) So eine wissenschaftliche Sicht statt diese Boulevardberichte fände ich da echt nice

Vor 10 Monate
Silent_Zephyrus95
Silent_Zephyrus95

Ja das wär mal interessant die Sicht eines Meeresbiologen zu hören

Vor 10 Monate
Daguhl
Daguhl

Wenn eine fremde Lebensform mich im Schlaf an grabbeln würde ? ... ESKALATION!!! Ich fühle den Wal sehr.

Vor 10 Monate
Jasmin
Jasmin

Auch bei derselben Lebensform - ich hasse es schon, wenn Menschen mich streifen oder sich dicht hinter oder neben mich drängeln. Verspüre auch ziemlichen Grant bei jeder/m, die/der mich antatscht, ohne dass ich das will. Oder die, die einem auf die Haare greifen und bah. Na, ich versteh den Wal.

Vor 4 Tage
Style of Ender
Style of Ender

Ich sag nur Charles Darwin

Vor 3 Monate
I
I

@5 Fragen - Tierwelt erklärt Mücken werden ja auch instant wegeskalliert xD

Vor 9 Monate
Port_to_Nature - Eike's Outdoor Adventures
Port_to_Nature - Eike's Outdoor Adventures

An Robert: Es ist einfach Weltklasse, wie informativ und nüchtern du deine Videos gestaltest. Wenn mehr oder alle Menschen so an unsere Umwelt herangehen würden wie du es vorlebst, wäre in unserer Welt so einiges besser. An die Leute die für das Video ein Daumen nach unten gegeben haben: Warum zum Geier? Dieses Video ist informativ sowie wahrheitsgetreu aufgebaut und zeigt auf, wie wir uns gegenüber der Natur, insbesondere der Tierwelt, verhalten sollten. Was bewegt Leute wie euch dazu so etwas negativ zu bewerten? Ihr klaut bestimmt auch kleinen Kindern das Eis und hasst Hunde- und Katzenbabys ...

Vor 10 Monate
2010MEDUSA
2010MEDUSA

ich hatte noch nie von dir oder deinen videos gehört und bin schon nach ein paar minuten völlig drauf hängen geblieben! deinen kanal hab ich direkt abonniert und möchte dir danke für deine arbeit! solche menschen wie dich braucht die welt!

Vor 10 Monate
Romeo Mike
Romeo Mike

Ich find das ja immer spannend, dass Menschen meinen, unter Wasser alles angreifen zu können. Bei einem Löwen oder einem Krokodil würde niemand auf die Idee kommen...

Vor 10 Monate
R. Groh
R. Groh

@Romeo Mike Irgendwann haben die Tiere von uns die Nase so voll, die überlegen es sich dann zweimal, ob sie jemals wieder einen Menschen vorm Ertrinken retten =D

Vor 10 Monate
Romeo Mike
Romeo Mike

@R. Groh Da hast du vielleicht recht mit der romantischen Prägung. Bei den Katzen wär das aber auch wieder der Fall. ^^ Ist halt blöd dass alle mit Tieren ins Wasser dürfen, ohne sich vorher mit Verhaltensweisen und Umgangsregeln vertraut zu machen.

Vor 10 Monate
R. Groh
R. Groh

Krokos haben halt auch nicht den Ruf, dem Menschen gegenüber freundlich zu sein. Das Bild von Walen/Delphinen ist eher romantisch geprägt.

Vor 10 Monate
David G
David G

der pilotwal lebt bestimmt noch... wenn er nicht zufällig mal an den Färöer inseln vorbeigekommen ist..

Vor 10 Monate
GodMode San
GodMode San

Der pilotwal hat nach dieser aktion sein mangekyou sharingan erweckt

Vor 29 Tage
Wumble is the best
Wumble is the best

@Venox Ich teile dir nicht mit, dass sie unter Todesangst litt, dass ist - wie du treffend festgestellt hast - allen bekannt, die das Video gesehen haben. Vielmehr möchte ich darauf aufmerksam machen, welchen Schluss wir daraus zu ziehen sollten, nämlich dass wir als Menschen Empathie empfinden sollten, unabhängig davon, welche Fehler ein Mitmensch begeht. Ich hielt es für notwendig, diese Ansicht zu verteidigen, da mich mehrere User von anderen Meinungen überzeugen wollten. Ich habe zunehmend den Eindruck, gerade bei sensiblen Themen wie Tierleid sprudelt eine Menge Frustration über menschliches Fehlverhalten und bestehende Missstände aus den Usern heraus und entlädt sich gerne in einem Kommentar mit bizarren Anschuldigungen, die sich in meinem Fall auf andere Themen wie die Jagd ausweiteten. Ich war ein geeignetes Ventil für diesen Frust, wie die vielen Kommentare beweisen, die ich noch nach einem Jahr erhalte. Ich habe dutzende Male klarstellen müssen, dass ich die Tat der Taucherin nicht verteidigen will und dem Wal auch nicht seine Würde absprechen möchte und wurde dutzende Male überhört. Mir erschließt sich nicht, wie der Versuch, die eigene Meinung sachlich zu vertreten, eine Form der Schwäche soll. Daher denke ich, dass Youtube nicht das geeignete Medium für derartige Diskussionen bietet.

Vor Monat
Venox
Venox

@Wumble is the best Ich habe mir alles durchgelesen, da habe ich den sehr wohl gesehen. Ja, sie litt unter Todesangst, hat sie ja schließlich selbst berichtet. Was bringt mir das jetzt, dass du uns das mitteilen musst? Was ist der Sinn dahinter? Keiner hat dich zu irgendwas gedrängt oder geschweige denn gezwungen. Also das ist jetzt ganz schwach.

Vor Monat
Burning Stage
Burning Stage

Hallo Robert. Ich bin erst vorgestern auf dich gestoßen, aber seitdem habe ich mir schon etliche Videos von dir angeschaut. Die Leidenschaft, mit der du das Wissen auf einfache Art vermittelst, ist einfach ansteckend. Habe sofort ein Abo da gelassen. Danke für den tollen Content😊

Vor 6 Monate
Julia Berghoff
Julia Berghoff

Super kommentiert, sachlich, kompetent. Und nein, keine Tiere anfassen, auch keine Kuh auf der Weide. Absolute Grenzüberschreitung, die im schlimmsten Fall mit einem Angriff endet. Immer zu Ungunsten des Menschen.

Vor 10 Monate
newa sentanez
newa sentanez

Natürlich kann man Tiere streicheln so ein Schwachsinn. Man muss aufpassen aber klar kann man das😂

Vor 11 Tage
SuperSupermario22
SuperSupermario22

Erst das färöer Video und jetzt dieses gesehen. Ehrlich, tiefsten respekt wie sachlich und verständlich du werte und überzeugungen übermittelst. Du hast mir einiges zu denken gegeben im umgang mit der umwelt und tieren, vielen dank dafur

Vor 10 Monate
Joey Zlomke
Joey Zlomke

Respekt an die Leidenschaft die du ber der Vermittlung deines Wissens und das du uns so viel vermitteln kannst durch eine "einfache" Reaktion

Vor 10 Monate
E.U.P.
E.U.P.

Krass, wieviel Wissen du hast und das dich das mehr und mehr respektvoll und achtvoll werden lässt! Finde ich super und vorbildlich! Danke für deine Mühe solche Videos zu machen. Ja, die Frau hatte nicht genug Respekt vor FREI LEBENDEN Tieren!

Vor 10 Monate
Sarah
Sarah

Ich bin begeistert von all dein Videos und Infos. Selbst mein Sohn, 7 Jahre, schaut mit, saugt die Informationen auf wie ein Schwamm und findet Menschen zum Teil schon dumm und doof. Er ist ein großer Tierfan, besonders Wale und Haie. Vielen vielen Dank für die vielen Infos und Videos 🙏🙏🙏👍👍👍

Vor 10 Monate
Pia Voss
Pia Voss

Eigentlich kann man sich das einfach merken: Haben wir Lust von anderen Menschen einfach so random angefasst zu werden? Nein, also ganz einfach.

Vor 8 Monate
Alexandra Hunger
Alexandra Hunger

Ich glaube auch, dass er die Grenzen absteckte. Ich denke das er wusste, dass die Schnorchlerin verletzlich ist. Er nahm sie wie die Krokodil-Mama ihre Junge. Die hatte Glück, dass der Wal so ein intelligentes, feinfühliges Wesen hat.

Vor 10 Monate
Isi Ha
Isi Ha

Robert, großes Lob an dich, dass du deine Arbeit machst und dabei den Respekt vor all diesen Wesen bewahrst. Das Ego der Menschen ist einfach zu oft das Problem in dem Zusammenleben mit den Tieren und der Natur. Danke für deine Aufklärungsarbeit an so vielen stellen!! Du machst die Welt zu einer besseren.

Vor 2 Monate
Bierbulle
Bierbulle

Ich glaube das Bedürfnis so ein Tier anzufassen ist ähnlich wie beim Streicheln einer fremden Katze. Man erhofft sich einen magischen Moment wo so eine Geste der Zuneigung mit einer sanften oder fröhlichen Reaktion des Tieres belohnt wird. Wenn sich das Tier nicht distanziert könnte man ja sogar davon ausgehen, dass es gern berührt werden möchte. Ein Risiko, das man sich wohl besser spart.

Vor 9 Monate
AkiraSeira
AkiraSeira

Danke für die guten Reactions, lerne echt viel dazu. Ich war mal mit meinen Eltern in Ägypten, als ich 15/16 Jahre alt war. Dort haben wir einen Schnorchelausflug gemacht. In erster Linie ging es darum Korallenriffe zu sehen bzw. die Fischvielfalt. Als wir wieder zum Boot sollten und ich der letzte im Wasser war haben mir alle was zugerufen, was ich erst nicht verstehen konnte und haben auf irgendwas im Wasser gezeigt. Als ich mich dann umgesehen habe, war dort ein Delphin. Wunderschön und ich habe ihn dann auch unter Wasser beobachtet. Dann bin ich ein Stück mit ihm geschwommen. Irgendwann ist er dann abgetaucht und ich habe noch versucht ein Stückchen nebenher zu tauchen. Der sah so friedlich und schön aus und ich bin mir fast sicher, dass er mir auch in die Augen geschaut hat. Zumindest mit seinem einen Auge haha

Vor 6 Monate
Viviane W
Viviane W

Ich kann mir auch gut vorstellen das der einfach angepisst war und ihr gezeigt hat wie er das findet und ich hoffe sie hat es nie wieder gemacht. Wir Menschen sind egoistisch und meinen wir haben das Recht alles zu machen wie wir Grade Lust und Laune haben.

Vor 10 Monate
Elias Thoma
Elias Thoma

Danke für deine Videos Robert! Bist eine Inspiration!

Vor 10 Monate
stheelklinge
stheelklinge

Erster

Vor 10 Monate
rahel b
rahel b

Danke für dein Video. Ich finde die Regel "Nicht anfassen" gilt für alle Tiere, ob Wild ,Halbwild oder Haustier. Ein Tier ohne Grund anzusassen ist definitiv Grenzberschreitung!!! Du hast das super erklärt mit uns Menschen als Beispiel! Babys und Kleinkinder werden oft auch einfach ungefragt geknuddelt und betatscht!

Vor 3 Monate
newa sentanez
newa sentanez

Ich werde doch wohl mein Haustier anfassen bzw. streicheln dürfen sag mal spinnst du 😂 soll ich mit meiner Katze vorher erst besprechen ob ich sie streicheln darf ? Selten so einen scheiss gelesen

Vor 11 Tage
Sofia Busch
Sofia Busch

Sehr gutes Video! Wie immer sehr informativ und wichtig.🙏❤️

Vor 10 Monate
Ingo Kaiser
Ingo Kaiser

Hey danke Robert! Danke das Du mich mit dem 1. Video von Dir auch gelehrt hast dran zu bleiben. Nicht dem ersten Impuls nachzugeben und wieder weg zu schalten. Ich kannte Dich nicht, dachte bei den ersten Szenen "Oh Mann schon wieder so ein utuber der keinen Bock auf eigene Arbeit hat". Abo lasse ich da 😀

Vor 10 Monate
A. K.
A. K.

Man bekommt einfach Aggressionen auf solche respektlosen Menschen, die alles angrapschen müssen...die tun einem einfach nicht leid.. einfach dumm sowas...

Vor 10 Monate
Katastrophe of the World
Katastrophe of the World

Bitte mehr davon, Sachliche Informationen ohne Drama gibt's im Tierschutz selten

Vor 10 Monate
Alexander Berg
Alexander Berg

Vielen Dank für dieses Video! Ich teile Deine Meinung zu 100%! Mit dem Respekt ist das leider so eine Sache, Lisa hätte sicher auch nicht von irgendwem/irgendwas angegrapscht werden wollen! Aber so, wie sie auf dem Bild aussieht (wo sie ihre Sicht darstellt) hat dieses Erlebnis wohl auch seine Spuren bei ihr hinterlassen. Aber man muss ja unbedingt auf Tuchfühlung mit wilden Tieren gehen. Vielen Dank für deine klaren Worte!!!

Vor 10 Monate
Lucien Schreiner
Lucien Schreiner

Bin immer wieder erstaunt wie viel du über Wale weist und deine Videos sind einfach toll auch wen du viele traurige Themen ansprichst was Wal jagt angeht

Vor 10 Monate
Rahel
Rahel

Deine Videos sind so interessant und informativ! Vielen Dank 🙏

Vor 10 Monate
Pezi Pez
Pezi Pez

Hi! Danke dass Du das Video abgeklärt hast für mich und sicher auch einige andere, war dieses Video Jahre lang ein Fragezeichen. Was hier passiert und warum... Und jetzt kommst Du und erklärst es mir und vielen anderen! Cool hee. Danke Dir! Dachte mir schon immer, dieser Wal hatte seine “Gründe“! In dieser Zeit gab es leider viel zu viel so fragwürdige Aufnahmen. Bin froh dass sich Leute wie du und dein Team dafür einsetzen, dass sich etwas ändert mal. Yey! Hut ab und weiter so!!!!! Wenn ich könnte, würde ich nach Schottland gehen, um da für den Tierschutz zu arbeiten! Aber mein linkes Knie lässts nicht zu im Moment. Hoffe auf bessere Zeiten..politisch...! Thx

Vor 2 Monate
sOli vagant
sOli vagant

Als Marc anfängt ihr statement vorzulesen "I was terrified. I was afraid..." fange ich in gedanken an zu singen "i was petrified...!" 😄😄 was stimmt mit mir nicht? 😂

Vor 10 Monate
Sayuri 705
Sayuri 705

Ich war schon immer interessiert an Wale und Haie ... ABER SO VIEL interessantes Wissen bekomme ich tatsächlich erst seit ich deine Videos mir anseh. Dafür danke ich dir! Mach weiter so!!! Ja, ich würde auch gerne so einiges anfassen, aber ich stelle mir vorher die Frage "Wie würde ich es denn finden, wenn jemand mich einfach anpackt?!" ... Scheiße würde ich es übrigens finden und bei den Tieren glaub ich auch das sie das auch nicht toll finden.

Vor 10 Monate
Sallo Didgeridoo
Sallo Didgeridoo

Klasse , ich lerne eine Menge hier auf dem Kanal.Wie die 2 Gehirnhälften, die unabhängig von eineinder schlafen können bei den Pilotwalen. Ich würde auch zuschnappen, wenn mich jemand im Ozean unsanft aufweckt und angrabbelt. Danke für die Lehrstunden hier!

Vor 10 Monate
Armin
Armin

Robert? Was ich auch sehr faszinierend finde von denn Tieren im Meer, sind die Quallen. Ich denke, das du mit diesen Tieren auch sehr Gut auskennst. Mich würde mal Sehr Interessieren, Wie diese Quallen aufgebaut sind, ober diese Tierchen, auch ein Gehirn haben und Wissen was sie tun, und ob diese Tierchen, zbs. auch einen Menschen im Gewässer Theoretisch Verfolgen könnte. Man findet nicht Wirklich irgendwas Schlaues darüber im Internet. Du als Meeresbiolog, kannst bestimmt vieles über diese Tierchen Erzählen, damit man auch über sie wirklich was Lernen kann. Das wäre richtig Cool ☺️

Vor 10 Monate
Reptiloid
Reptiloid

@Henrik #8 Haie jagen auch gerne mal gemeinsam, sogar mit Delphinen etc zusammen und von oben kommen die Basstölpel und Co.

Vor 6 Monate
Armin
Armin

In wie fehrn soll der Angriff gewesen sein? Man Braucht schon mehr Details davon, um zu Sagen wiso weshalb und warum, das Passiert sein könnte. Weil Haie greifen nicht einfach so Menschen an, weil wir nicht auf deren Nahrungskette stehn. Du musst uns schon mehr davon Schildern Henrik, dann können wir dich besser Aufklären 😉👍

Vor 10 Monate
Henrik #8
Henrik #8

Hi, habe heute gehört, dass es manchmal Haiattacken gibt, bei denen zwei weiße Haie angreifen. Kann mir dazu jemand etwas sagen warum das so sein könnte? Wäre echt nett.

Vor 10 Monate
Christian Hoffmeier
Christian Hoffmeier

Hallo Robert erst mal vielen vielen Dank für die Mega guten Aufklärungs Videos ich hab dich erst vor kurzen gefunden und finde es einfach sensationell wie du über die Dinge sprichst die irgendwie keinen interessieren. Jetzt habe ich mal eine persönliche Frage ich fliege demnächst mit shark Projekt an die Brothers. Ist das OK ist das eine gute Organisation Ist das OK ist das eine gute Organisation? LG chris

Vor 10 Monate
Dns95
Dns95

13:30 robert egal welches video ich von dir gucke, lerne ich immer neue sachen dazu :) nice das du so aktive bist

Vor 10 Monate
Luisa Schröder
Luisa Schröder

Moin! Was mich mal total interessieren würde sind diese Videos, in denen Menschen von Walen "beschützt" werden. Ich frage mich immer, ob das jetzt die korrekte Verhaltensanalyse war, ich kann es halt leider einfach nicht beurteilen. Liebe Grüße :)

Vor 10 Monate
jill jan
jill jan

Es ist leider so dass der Mensch in seiner Überheblichkeit jeden Respekt vor der Natur verloren hat und sich dabei oftmals überschätzt . Menschen ,die jeglichen Respekt verloren haben benötigen vielleicht solche Schockmomente ,damit sie sich bewusst werden dass sie nicht über allen Dingen stehen

Vor 10 Monate
1tonyjaa
1tonyjaa

Robert vielen dank für solche Videos! Wale und Delfine sind solche beeindruckende Tiere, wir sollten uns einfach aus deren Territorium fern halten.

Vor 10 Monate
Faze TheTrap
Faze TheTrap

Robert du bist eine Maschine danke für alle deine Tipps und Erfahrungen 💪🏼

Vor 10 Monate
NeoLetsPlay - Strategie & Roleplay
NeoLetsPlay - Strategie & Roleplay

Also wenn du sagst "Ihr atmet die ganze Zeit unterbewusst" atme ich nicht mehr unterbewusst...

Vor 10 Monate
aniles.h
aniles.h

Ich lern hier mehr über Wale und Meerestiere als in jedem Bio Unterricht in der Schule 😄🙏🏻🙊

Vor 10 Monate
Isabel Hessler
Isabel Hessler

Bin durch das Video auf deine Seite gestoßen...finde ich richtig klassedas du über so etwas berichtest.Ich gebe dir da auch vollkommen Recht.Mir tun die Tiere nur Leid..😔.GLG ☺️👍🏼

Vor 7 Monate
der haengematte
der haengematte

Einfach bester Mann! Danke für deine Arbeit!

Vor 10 Monate
Alex Sp
Alex Sp

11:05 da hat mir jetzt aber schon das obligatorische "naja eher so mittel" gefehlt 😜

Vor 10 Monate
Nicole Diwok
Nicole Diwok

Respektiere die Tiere und Natur. das A & O im Umgang mit Tieren. Ich kann es nicht verstehen das diese Leute immer alles anpacken müssen. Ich wäre schon glücklich wenn ich überhaupt mal nur einen weißen Hai live erleben könnte. Trotz allem fasse ich den noch lange nicht an. Wir begeben uns in Ihr Umfeld, und müssen Ihre Lebensart respektieren, vor allem wenn sie sich ausruhen. Ich finde es toll das Du vor dem Tauchgang mit Säugetieren nochmal eine Einweisung gibst, wie man bei Fritz gesehen hat. 👍😉

Vor 10 Monate
Guido Germersdorf
Guido Germersdorf

Das erste was ich in meiner Sporttaucherausbildung gelernt habe: Don t touch, only leave Bubbles.

Vor 10 Monate
about Mini
about Mini

Grad den 1000 voll gemacht :) du bist mir mega sympathisch. Hab Black Fish gesehen seitdem interessiert mich das Thema Wale ungemein und ich finde mega wie du den Leuten die Themen vermittelst ❤️ auf deine Orca-Viedios freu ich mich besonders

Vor 10 Monate
Icallyousowhat
Icallyousowhat

Hier sieht man wie intelligent diese Tiere sind. Er wusste genau wie lang er sie Unterwasser halten darf und er wusste ebenso genau wie fest er zubeissen darf ohne sie zu verletzten. Er wollte ihr nur eine Lektion erteilen.

Vor 10 Monate
Semi's Muddi
Semi's Muddi

Wow, sehr interessant. Viele interessante Infos. Video war schon bekannt, aber das nochmal mit Übersetzung und das war vorher passiert ist, so erklärt zu bekommen, ist einfach perfekt. Danke dafür. Freue mich schon sehr darauf deine Playlist durch zu stöbern stöbern. Abo ist da..😊

Vor 8 Monate
RicScholli Orca
RicScholli Orca

Klasse Video und super interessant kommentiert! Danke dafür. Ich habe nur den Verdacht, wenn ich es richtig gehört habe, dass der Wal sie nicht zweimal runtergezogen hat, sondern die eine Szene wurde ein zweites Mal gezeigt, denn er sagte in dem Moment "shame shot". Kann das sein? Und die Szenen sehen gleich aus, als die anderen Wale sich sinken ließen. Ich habe auch schon einige Videos von solchen Attcken gesehen und sehe es genauso: Einfach in Ruhe lassen. Wichtig ist, ihre Reaktionen interpretieren wir mit unseren Ideen und eigenen Reaktionen auf Momente. Können uns also nie wirklich sicher sein, was sie uns damit sagen oder zeigen wollen. Jedoch muss man all seine Sinne beisammen haben und deren Körpersprache beachten und seinen Vertand einsetzen.

Vor 10 Monate
Mimi
Mimi

Hey, vielen Dank. Ich lerne in allen deinen Videos immer noch was neues

Vor 8 Monate
☆Miss_Tzwitsch'n☆
☆Miss_Tzwitsch'n☆

Super interessant erklärt von Robert!👌🏻Danke Dir dafür,wieder viel gelernt!🙏🤗👌🏻

Vor Monat
Jenni Nabich
Jenni Nabich

Immer, wenn ich solche Videos sehe, hält sich mein Mitleid in Grenzen. Gerade bei Walen haben viele Menschen irgendwie ein absolut verzerrtes Bild und sehen da keinerlei Gefahr. Wenn ich schon immer diese Tiktoks sehe, wo man mit dem Boot extra noch hinschwimmt und keinerlei Angst hat, dass der Wal das Boot kippt oder seine Flosse dadrauf ballert, was ja auch schon passiert ist... Empfind ich schon als natürliche Selektion. 🙆‍♀️ Kann man ruhig machen, wenn man sein Leben satt hat.

Vor 6 Monate
TheFighterAlex
TheFighterAlex

Bin gerade auf deinen Kanal gestoßen tolles Video und sehr respektvoller und weiser Mann👌

Vor 10 Monate
Thor
Thor

Deine Videos sind immer sehr informativ 👍 Vor deinen Filmen wusste ich so gut wie gar nichts über so faszinierende Tiere

Vor 10 Monate
Thor
Thor

@Es hat bereits begonnen jetzt aber ohne Spaß das muss endlich aufhören

Vor 10 Monate
Es hat bereits begonnen
Es hat bereits begonnen

@Thor Gute Idee. Bislang konnte Sea Shepherd ja leider nur bei der Aufklärung und einem Teilerfolg vor einigen Jahren punkten. Die Pilotwale haben sich göttlichen Beistand redlich verdient. 💪🏻🔨

Vor 10 Monate
Thor
Thor

Wenn die auf den Färöer Inseln so weiter machen schick ich ihnen Njörd der Gott der Meere auf den Hals

Vor 10 Monate
Thor
Thor

@Es hat bereits begonnen ich dachte jeder denkt das ist nur ein Deckname , aber ich bin's wirklich

Vor 10 Monate
Es hat bereits begonnen
Es hat bereits begonnen

Ach, Thor. Tue doch nicht so. Du hast schon nach größeren Biestern gefischt als wir alle noch nicht mal von unseren Ur-Ahnen geplant waren.

Vor 10 Monate
LadyCasera
LadyCasera

Ich bin so wasserscheu. Schwimme nur immer im seichteren Gebiet im Meer. ^^" Tauchen käme für mich nie in Frage. Und ich bin eher so drauf, dass ich schon im kleinen See zusammen schrecke wenn mich was Kleines berührt. Was ich aber gelernt habe ist Respekt vor der Natur und den Tieren zu haben. Käme niemals auf den Gedanken einen Wall/Ferkel/was-auch-immer anzufassen. Das hat man mir zum Glück auch so anerzogen.

Vor 8 Monate
M. Be.
M. Be.

Ich lerne jeden Tag mehr über die Welt durch dich vielen Dank!

Vor 6 Monate
Marcello D. Uchiha
Marcello D. Uchiha

Boah lass doch einfach den Wal in Ruhe Sie ist sowas von selbst Schuld, er hat sie nicht grundlos attackiert

Vor 10 Monate
Jacqueline E
Jacqueline E

dieser Moment, wenn man sich auf das Video freut und dann bemerkt, dass man es schon live im Stream gesehen hat :D I love it

Vor 10 Monate
mapelo lomape
mapelo lomape

👍👍👍 Erstaunlich wie gefühlvoll dieses Tier diese Dame in die Schranken gewiesen hat ohne sie schlimm zu verletzen ! Sollte jeden etwas mehr zum Denken anregen falls man selbst in einer Situation steht über tod oder leben eines Tieres zu entscheiden

Vor Monat
Ma_O_am
Ma_O_am

ich lerne hier so viel.... macht Spaß zuzuhören

Vor 10 Monate
Adam Callofduty
Adam Callofduty

Maschala

Vor 10 Monate
Adam Callofduty
Adam Callofduty

Seit 12 Jahre YouTube

Vor 10 Monate
Riseofduck Ente
Riseofduck Ente

Das war ne erziehungsschelle vom Wal 🤣

Vor 10 Monate
David Uhren
David Uhren

Hi Robert ich habe eine Frage und zwar Tiere die in der Tiefsee leben können doch mehr Druck aushalten wie andere Tiere im Meer. Meine Frage ist, könnten diese trotzdem weiter oben leben oder „brauchen sie den Druck“. Andersrum funktioniert es ja eher nicht das ein Hai 5 km tief kommt.

Vor 10 Monate
Max PUNISHER
Max PUNISHER

Hey Robert, hammer video! Allerdings fänd ich persönlich die Videos ansprechender, wenn die Videos etwas kürzer und auf das wesentliche beschränkt wären. Aber ich feier deine Themen in den Videos und deine Botschaft dahinter! gruß Max

Vor 10 Monate
Nina Ginny
Nina Ginny

Dass die Videos so lange sind liegt wohl daran, dass es Ausschnitte aus dem Stream sind

Vor 10 Monate
Christian Wiedmann
Christian Wiedmann

Ich freue mich schon auf orca videos von dir! Durch dich habe ich gelernt diese tiere sehr interessant zu finden

Vor 10 Monate
Dej Knas
Dej Knas

Bei mir war es die Dokumentation "Blackfish" auf Netflix. Obwohl es nicht schön war die Tiere so leiden zu sehen... Ist aber auf jeden Fall empfehlenswert!

Vor 10 Monate
Marcel H.
Marcel H.

Video ist seit 5 min. online, 27min. lang und schon 130 Daumen nach oben 😅 so muss das 💪

Vor 10 Monate
Katharina
Katharina

Also ich like immer schon vorher..ab sec.1

Vor 10 Monate
Marcel H.
Marcel H.

@Lene Bumbas so und nicht anders. Vorallem bei Youtubern, bei denen man sich zu 99% sicher ist, den Daumen eh oben zu lassen 😁

Vor 10 Monate
Lene Bumbas
Lene Bumbas

Erst liken, dann schauen - gefällt es doch nicht, like in dislike ändern, so läuft das! :D

Vor 10 Monate
SlackTheTruth
SlackTheTruth

@Kannibal und genau so entstehen viele fehlannahmen gegen die Robert heute ankämpfen darf. Weil jemand immer gute Arbeit geleistet hat nimmt man alles so hin ohne überhaupt zugehört zu haben. Ist einfach aus Prinzip richtig

Vor 10 Monate
Downhiller1979
Downhiller1979

Rein da😂👍

Vor 10 Monate
Günter Schöne
Günter Schöne

Schönes Video. Super erklärt. Das sind passiert ja auch bei Kühen, wenn die Kälber haben und man geht da auf die Weide. Weil die Kälber ja "so süß" aussehen, da greift die Mutterkuh auch an. Das Problem daran ist, das nicht der Mensch die Schuld bekommt. Sondern die Kuh, weil die Ihr Kalb beschützt hat. Deshalb durfte ja ein Landwirt mal Schmerzensgeld bezahlen, weil eine Frau von seiner Kuh angegriffen wurde. Die frau ist nämlich auch vom Wanderweg einfach auf die Weide (Alm, dort sind die Kühe nicht eingezäunt und laufen frei rum) gegangen und hat ist dem Kalb zu nahe gekommen! Und dieses "Antatschen" von Tieren, wenn dann was passiert. Da ist dann aber immer das Tier schuld, nie der Mensch. So ist es doch auch bei einen Unfall, der spielt sich in Sekunden ab. Aber die zeit vergeht ganz langsam. Das war doch glaube ich in den 80 jahren, da wurde eine Frau von einem Delfinmännchen gepackt worden und der wollte sie begatten. Mit dem anfassen, wenn die Tiere auf einem zukommen. Das beste Beispiel ist ja eine Katze, wenn man auf eine Katze zugeht und möchte die Streicheln. Dann faucht sie meistens, kommt aber die Katze jemanden entgehen. Dann lässt sie sich meistens auch streicheln.

Vor 10 Monate
WienGolf
WienGolf

Superinteressantes Video mit total informativen Kommentaren von dir! Sehr sehenswert! Auf jeden Fall ist diese Konsum-Haltung gegenüber der Natur zu kritisieren: Die Wale sind nicht zum Streicheln und Spielen da, genausowenig wie ein Korallenriff, ein Vulkan oder ein Gletscher eine Turnhalle, ein Spielplatz oder ein Erlebnisbad sind. Leider aber ist dies eine mittlerweile weit verbreitete Haltung, ganz besonders bei Touristen: Schließlich haben sie ja dafür bezahlt!

Vor 23 Tage
andrea völkers
andrea völkers

Sehr gute Dokumentation, vielen Dank dafür

Vor 10 Monate
Kaoru Dark
Kaoru Dark

Ich teile deine Einschätzung. Der Wal hat sie, wenn ich das richtig gesehen hab zwischendrin ja mal Luft schnappen lassen. Im Grunde hat er ihr gezeigt wie er sich gefühlt hat. Ich hatte schon Begegnungen mit Pferden, bei denen ich für mein Verständnis von Tieren auch sagen muss das die Ultra intelligent sind. Die sind sich ihrer Stärke ja durchaus bewusst und könnten dich auch richtig leicht platt machen. Aber sie tun es nicht. Sie zeigen dir auch was sie mögen und was nicht.

Vor 7 Monate
Jeff Myself
Jeff Myself

es wäre mal spannend eine Tier-List von dir zu sehen, wo du Tiere einrankst welche deine Liebelingstiere usw sind

Vor 10 Monate
Armin
Armin

Lisa ist auch selberschuld. Wenn die Tieren gestreichelt oder angefasst werden wollen, dann kommen sie Selbst zu einem und zeigen das auch, das sie das möchten. Einfach hingehn und Anfassen, dann muss man damit Rechnen das es soweit dazu kommen kann. 😉👍 Das hasst du schon mehrmals Erwähnt in vielen Video Robert. Was man von Dir alles Lernt, kann man nicht Vergessen oder Verlärnen ☺️👍 Ich finde das Verhalten voll Korrekt vom Wal, dieser Wal, wird auch gedacht haben dabei, wer nicht Hören will, muss es Fühlen, damit man was daraus Lernt, nicht angefasst werden zu wollen. 👍

Vor 10 Monate
Kay Back
Kay Back

Habe mich noch nie aktiv mit solchen Themen beschäftigt, bin aber jedes Mal aufs Neue fasziniert von deinen Videos und liebe die Informationen daraus. Kann auch nie Vorspulen, was ich sonst gerne tue, da es viel zu interessant ist. 🫶🏻

Vor Monat
lovenotwar
lovenotwar

Bin heute das erste Mal auf die Videos von dir aufmerksam geworden und habe schon alle deine Videos angeschaut 🙈 super interessant

Vor 10 Monate
Sabrina Huber
Sabrina Huber

@Robert Marc Lehmann : Könntest du mal erklären warum manche Tiere Menschen helfen bzw. sie vor anderen Tieren in Schutz nehmen? Ich habe dazu ein Video eines Wals gesehen der einen Menschen vor einem Tiegerhai schützt. Das Video heisst: Unglaublich- Wal rettet Taucherin vor Tiegerhai von MINDFUN. Das Video habe ich zwar erst gerade entdeckt ist aber schon 3 Jahre alt. Liebe Grüsse aus der Schweiz

Vor 10 Monate
Laylany82
Laylany82

hallo robert, ich finds gerade echt krass... manchmal gibt es soviele zufälle im leben... da gucke ich mir deine videos an und schwelge in meinem alten jugendwunsch meeresbiologin werden zu wollen, höre dich so reden und denke so, "hey, der denkt wie ich über die natur und all die wunderbaren dinge darin, die die menschen immer wieder zerstören... und dann google ich dich und sehe... auch am 07.02. geburtstag... nur bin ich 1982 geboren... es muß wohl das sternzeichen sein, dass uns immer wieder ins wasser oder zum wasser treibt... in diesem sinne wünsche ich dir eine schöne woche. ich würde mich freuen, wenn du mir antworten würdest... lg, jenny

Vor 10 Monate
Reptiloid
Reptiloid

"Aber an welchem Tag haben die meisten Menschen Geburtstag? Das sogenannte "Geburtstagsparadoxon" besagt, dass bei 23 Menschen im Raum die Wahrscheinlichkeit, dass zwei davon am gleichen Tag geboren wurden, bei über 50 Prozent liegt. Bei 50 Menschen steigt die Wahrscheinlichkeit sogar auf bis zu 90 Prozent."

Vor 6 Monate
Zero O
Zero O

Also so wie ich es verstehe, ist der Wal mit ihr hoch, damit sie atmen kann? Allein das Verständnis dafür und der Umstand, dass er sie nicht gebissen hat, sondern "nur" gepackt, war ihm wohl sehr bewusst, was er da macht und das finde ich gerade einfach nur krass. Es war mir schon klar, dass es sehr intelligente Tiere gibt aber das ist irgendwie schon nochmal ein anderes Level.

Vor 8 Monate
roman brugger
roman brugger

Danke Robert, Danke das du mit YT angefangen hast! :)

Vor 10 Monate
Beate Ruff
Beate Ruff

Sehr interessant. Mein Sohn war mit Papa und Oma mal in Mallorca, Sie gingen ins Meer und wollten sich erfrischen. Dabei muss er einer Feuerqualle nah gekommen sein. Allein wäre ihm das nicht passiert, weil er sehr ruhig und aufmerksam ist. Er war wohl abgelenkt und hat die Wasseroberfläche nicht durchgehend beobachtet. Zum Schluss hatte er eine fünf oder sechsarmige Verbrennung. Es tat Übels weh und er konnte nicht fassen was da passierte. Ich denke an Land, wo man Tiere auf sich zu kommen sieht, wäre das nicht passiert. Nun geht er nur noch ungern ins Wasser und hat einen heiden Respekt. Leider war ich nicht dabei und habe erst eine Woche später aß er nach Hause gekommen ist von den Unglück erfahren. Danke für deine Ausführungen und die Achtung vor anderen Lebewesen. Das ist genau richtig. Respekt vor der Natur sollten alle Eltern ihren Kindern schon lernen, wenn sie klein sind.

Vor 10 Monate
Mirjam L
Mirjam L

Sehe das auch so... Weder Spiel noch Angriff aber eine deutliche Verwarnung... Fasse noch nicht mal Haustiere ungefragt an... Des kann auch schief gehen wenn man die Körpersprache nicht kennt... Mir gefällt, daß Du die Sache mit dem Respekt verstanden hast und versuchst es auch Anderen zu vermitteln...

Vor 10 Monate
Marcus buschmann
Marcus buschmann

Hey Robert ein fettes Lob dafür das du und hier immer solche Sachen zeigst und erklärst. Gibt es nicht auch ein Video wo ein Wal einen Taucher immer wieder nach oben drückt wegen einem Hai?

Vor 10 Monate
Ulicznastrefa Chabry
Ulicznastrefa Chabry

Robert Du erweiterst meinen Intellekt. Ich werde bestimmt die ein oder andere Dame mit deinen Geschichten verführen ! :D

Vor 10 Monate
Muscle Garage
Muscle Garage

Danke für die tolle Erklärung 👍

Vor 10 Monate
Birdy🫵🏽
Birdy🫵🏽

Hey lieber Robert super Videos mach weiter so ! Bei einem deiner Videos war ich etwas kritisch tut mir leid aber dafür sehr viel liebe hier 😘 ich habe sehr Angst vor haien aber liebe diese Lebewesen generel die Welt der tiefen das du deine Erfahrung teilst ist begeisternt 😊😊

Vor 3 Monate
Birdy🫵🏽
Birdy🫵🏽

Ps mach weiter so :D

Vor 3 Monate
MrsMalson
MrsMalson

Wieder mal viel gelernt. Danke dafür

Vor 10 Monate
Roman Glomb
Roman Glomb

das mit dem "Nicht berühren" ist ein guter Tipp. Man fast ja auch nicht fremde Menschen an ohne wenigsten zu fragen. Mit Tieren dürfte das genauso sein.

Vor 10 Monate
Flacko
Flacko

Deine Videos einfach zu krank ! Danke

Vor 9 Monate
SebKnipp
SebKnipp

hab dich vor paar Tagen endteckt und gucke dich echt gern ^^ weiter so :)

Vor 10 Monate
der Bastel Opa baut
der Bastel Opa baut

Bin da voll auf Deiner Seite Robert. Jeder Fisch hat ein extrem sensibles Organ, die " Seitenlinie" . Wofür und warum lass ich hier mal aus....aber wenn man denn auch noch unbedingt da anfassen muss. Mega dumme Nudel diese Taucherin..... Und das das Gefühl zu ertrinken ....nicht schön ist, Boh eh...wusste ich ja noch gar nicht👍😂

Vor 10 Monate
Heli Potter
Heli Potter

Hab letztens mal ein Video gesehen, in dem urlauber mit robben geschwommen sind und dann angegriffen wurden und ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir die Tiere echt leid tun. Wie du sagst: dass ist ihr natürlicher Lebensraum Ich würde auch echt beschissen finden wenn irgendein fremder in meine Wohnung käme

Vor 9 Monate
Filippa
Filippa

Ich wünsche niemanden so eine Nahetot Erfahrung aber anscheinend muss es immer zu solchen Extrem Situationen kommen bis Menschen raffen, das sie Tiere in Ruhe lassen sollten.

Vor 10 Monate
Lukas Dick
Lukas Dick

Schon bemerkenswert, dass die Menschen nicht dazu lernen.....ist nicht Lotte Hass was ähnliches passiert.....schlimm ist, dass die Guides von solchen "Vergnügungs Adventure Touren" absolut keine Ahnung haben, und die Leute nicht darauf hinweisen, nichts an zu fassen. Echt Top wie sachlich du die Themen immer bis aufs kleinste sizierst!!! Unser letzter Guide beim Tauchen hat immer gesagt " Watch your fins, and don`t touch the plancton feeders, our you have been out of the water!!!!"

Vor 10 Monate

Nächster

Die verrückte Biologie der Kraken...

40:08

Die verrückte Biologie der Kraken...

Robert Marc Lehmann - Mission Erde

Aufrufe 334 000

VEGANER brechen in ZOO ein! - "Es sind doch nur Tiere..." | Robert Marc Lehmann

50:54

MACHT DAS NICHT! - So kommen Weiße Haie ums Leben..

16:34

MACHT DAS NICHT! - So kommen Weiße Haie ums Leben..

Robert Marc Lehmann - Mission Erde

Aufrufe 420 000