Wahlbetrug in Deutschland! Ist das möglich?

  • Am Vor 7 Monate

    MrWissen2goMrWissen2go

    Die letzte Präsidentschaftswahl in den USA war ein einziger Betrug - sagt der ehemalige Präsident Donald Trump. Schuld seien vor allem die vielen Briefwahl-Stimmen gewesen. Beweisen konnte er das letztendlich nicht. Auch in Deutschland steht die Briefwahl immer wieder in der Kritik. Könnte es 2021 im sogenannten "Superwahljahr" massiven Wahlbetrug bei uns geben? Darum geht es in diesem Video.

    Das Bundeswahlgesetz - www.gesetze-im-internet.de/bw...

    Eine Übersicht über nachgewiesene Fälle von Wahlbetrug, die es in der Vergangenheit in Deutschland gegeben hat - rupp.de/briefwahl_einspruch/br...

    Das aktuellste Urteil des Bundesverfassungsgericht zum Thema "Briefwahl" - www.bundesverfassungsgericht....

    ... und die juristische dazu, die ich in diesem Video erwähne - regierungsforschung.de/entvoe...

    Der im Video erwähnte Bericht des Wahlbeobachter der OSZE zur Bundestagswahl 2017 - www.oscepa.org/documents/elec...

    Hintergründe zu der Studie aus Australien - www.electoralintegrityproject...

    ► Mein Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:

    DE-film: de-film.com/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    funk bei Facebook: facebook.com/funk
    Impressum: go.funk.net/impressum

    Kostenlos abonnieren - de-film.com/us/mrwissen2go?s...

    Mein Twitter-Account - twitter.com/MrWissen2Go

    Mein Instagram-Account - instagram.com/mrwissen2go_

    Hier findet ihr mich bei Facebook - facebook.com/wissen2go

    Thumbnail-Designer: David Weber.

    Schnitt & Animationen: Christopher Hesse

    Producerin: Judith Peschges

Erhard Martin
Erhard Martin

Glaubt er wirklich was er da sagt? Hahaha

Vor 2 Tage
Sven Donau
Sven Donau

Wird bei der BTW mit Sicherheit auch versucht zu manipulieren

Vor 2 Tage
Adrian Beran
Adrian Beran

Ich liebe diese Neutralität in deinen Videos. Mir wird keine Meinung unterschwellig untergejubelt sondern einfach nur informiert 👍🏽👍🏽👍🏽

Vor 2 Tage
Thomas Steiger
Thomas Steiger

Wahlbetrug in Deutschland. Ist das möglich? *** Antwort: Aber JA. Es ist auch gar nicht schwer. *** Wahlbetrug nach § 107a StGB ist strafbar! *** Methode I - "Sundays for Future" ;-P a. Normaler Ablauf der Auszählung. Meistens 18.00 Uhr. Türen werden geschlossen. Wahlbeobachter gibt es so gut wie nie. :-) Nun werden sämtliche Umschläge geöffnet. Die Wahlscheine werden aufgeklappt und auf einem großen Haufen gesammelt. Dann werden diese gezählt. Nur die Anzahl. Nicht die Inhalte. b. Nun beginnt man in der Regel damit die Wahlscheine auf verschiedene "Parteistapel" zu verteilen. Also einen Stapel mit den Stimmen für die CXU, einen Stapel mit den Stimmen für die SPX, ...usw. Bis man sämtliche Wahlscheine auf die Stapel verteilt hat. Das sind teilweise sehr viele Stapel. * ACHTUNG: Dabei werden die UNGÜLTIGEN Wahlscheine aussortiert. (ohne Kreuz, unterschrieben, Hakenkreuz, etc.) Diese werden gesondert gesammelt und registriert. * c. Im nächsten Schritt - z ä h l t - man die Anzahl der Wahlscheine der verschiedenen Stapel. Beispiel: Der Stapel der SPX hat 245 Wahlzettel/Stimmen, der Stapel der CXU hat hat 255 Wahlzettel/Stimmen, usw. e. Die SUMME aller gültigen Parteistimmen plus die SUMME der ungültigen Wahlscheine muss mit der Summe aller Wahlscheine übereinstimmen. Damit prüft man, ob alle Wahlscheine berücksichtigt wurden. Es wird jedoch lediglich die Anzahl geprüft. Wenn alles passt, werden die Stimmzettel eingetütet und versiegelt. Anschließend wird das Ergebnis (meist telefonisch) bekannt gegeben. Je früher desto besser. Spätestens um 20 Uhr. Darum der Zeitdruck. Zum Abschluss klopft man sich gegenseitig auf die Schulter, kassiert 50 Euro Erfrischungsgeld und geht nach Hause. f. BETRUG: Zurück zu Schritt "b." Die fiktive Wahlfälscherin Luisa N. nimmt sich eine Handvoll Wahlscheine vom unsortierten Stapel und beginnt mit dem sortieren. Sie nimmt sich zwei Stimmzettel von der CXU und drei von der SPX und ganz oben drauf legt sie einen Stimmzettel der Partei "Bündnis 99". Diesen Packen Wahlscheine, also insgesamt 6 Wahlscheine, legt sie auf den Stapel der Partei "Bündnis 99". Die 5 verkehrt (!) sortierten Wahlscheine entdeckt niemand, da sie von einem (!) richtig zugeordneten Wahlschein ganz oben verdeckt werden. Ab hier zählt, wie bereits geschrieben, nur noch die Summe der Wahlscheine in jedem Partei-Stapel. Die Wahlscheine werden schon aus Zeitgründen nie doppelt auf die Partei gecheckt. Die Partei "Bündnis 99" hat soeben 5 zusätzliche Stimmen erhalten. Bravo ! *** Auf die gleiche Weise kann man natürlich auch Stimmen für die AXD verschwinden lassen. Einfach 5 gültige Stimmen bei einer Kleinst-Partei unterschieben. *** g. Ein solcher Betrug kann so gut wie gar nicht aufgedeckt werden. Selbst wenn der Stapel aus irgendeinem Grund noch einmal ausgezählt werden muss, kann sich der entsprechende Wahlhelfer den Stapel sichern. Das fällt gar nicht auf. (Genau so wenig, wie das fehlende "d" in meiner Aufzählung) Am Ende werden die Wahlscheine/Beweise auch noch versiegelt. Perfekt. h. "Peace of Cake" .... wie US Amerikanische Wahlfälscher zu sagen pflegen. Das Beste daran: Man kann niemandem etwas nachweisen, da es im Grunde jeder gewesen sein könnte. Selbst Wahlbeobachter bekommen nichts mit. Sie dürfen nur zusehen, aber nicht aktiv auszählen oder das Zählen stören. *** Das ist nur eine von mehreren Möglichkeiten. Wie man im großen Stil per Briefwahl fälscht erkläre ich dann ab dem 27. September.

Vor 3 Tage
Flo Dazzle
Flo Dazzle

Verbietet die Briefwahl für die Leute, die nur aus Corona-Angst nicht vor Ort erscheinen. Wer geschäftlich im Ausland zur Bundestagswahl ist, der soll per Briefwahl wählen können. Ich bezweifele, dass bei einer Briefwahl jeder einzelne Zettel auf einen realen Wähler abgeglichen wird.

Vor 3 Tage
Andrea Caspers
Andrea Caspers

Ich glaube schon, das Wahlen manipuliert werden. Ich stelle z. B. fest, das ich bei Facebook von wildfremden Menschen attackiert werde weil ich zu einer bestimmten Partei stehe. Das ist oft so aggressiv, dass ich mich frage, welche Leute meine Stimme auszählen oder auch nicht. Da könnte ich mir schon vorstellen, daß meine Wahl unter den Tisch fällt.

Vor 4 Tage
Hakuna Matata
Hakuna Matata

"Saubere" Wahlen gibt es in Deutschland doch schon lange nicht mehr. Man braucht ja nur mal in einer Suchmaschine eingeben:"Wahlbetrug NRW 2017","Walbetrug Bremen","Wahlchaos Hessen 2018" usw.... . Die Liste ist lang....  . So etwas dürfte in einer wahren Demokratie nicht geschehen.

Vor 4 Tage
Peter Spangenberg
Peter Spangenberg

Die OSZE hat 2014 an Kriegsverbrechen in der Ostukraine mitgemacht (OSCE-beschilderte Fahrzeuge mit Offizieren von Ukraine und NATO besetzt und Vorposten der Gegenseite ausspioniert). So ruiniert man aber die Sicherheit für Rettungsfahrzeuge und Hilfsorganisationen und deshalb ist so ein Missbrauch der Fahrzeuge von neutralen Organisationen als Kriegsverbrechen eingestuft. Diese Organisation ist also schwer kompromitiert und taugt nichts als Stütze für saubere Wahlen, da sie sich zu eindeutig parteiischen Straftaten hinreißen ließ.

Vor 5 Tage
Peter Spangenberg
Peter Spangenberg

Maricopa County (Hauptstadt-Gegend Phönix, Arizona) hatte Wahlbeteiligung von 140%. In viele Stunden langen Anhörungen erzählten Zeugen, welche Variante von Wahlschummel sie in der letzten US-Wahl erlebt hatten. Da gab es noch Tage später nachgelieferte Briefwahlstimmen, wurden Kisten mit Stimmen erst nach Wegschicken der Wahlbeobachter aus einem Schrank gezogen, Wahlbeobachter aus den Gebäuden verbannt und die Scheiben abgeklebt, tauchten spät nachts Transporter mit zusätzlichen Kisten voller Stimmen auf, wurde ein an der Manipulation der Wahlmaschinen beteiligter Server in Frankfurt am Main von Sondereinheiten gestürmt und von der CIA verteidigt, wobei es Tote gab. Nicht alle Wähler mussten sich ausweisen als wahlberechtigt. Es laufen immer noch Gerichtsverfahren und Biden ist noch nicht sicher der gewählte Präsident. Aber dass da einfach nicht registrierte Wähler abstimmen konnten, klingt bestimmt auch nur auf den ersten Blick plausibel, nicht wahr? Sonst wäre ja Trump Wahlsieger, und das kann kein Faktenfuchs bestätigen wollen, der von Trump-Gegnern bezahlt wird. Wahlbetrug kann vielfach erfolgen: a) 17:59 Uhr alle Nicht-Komplizen (Wahlbeobachter, uneingeweihte Auszähler) aus dem Raum schicken und in den Minuten bis zum Wiedereinlass eine andere Wahlurne hinstellen oder vorbereitete hunderte Stimmen für bis 18:00 Uhr nicht erschienene Wähler einwerfen und auf den Wahllisten abhaken. b) sich Vollmachten besorgen und wie in Dessau 2016 auch verurteilt nennenswert viele Wahlunterlagen selbst ausfüllen oder alten Leuten den Stift führen beim ausfüllen - vor allem durch Aktivisten, die bestimmte Parteien schädigen wollen und dazu Organisationen von Senioren oder Altenheime abklappern und dort Briefwahl und Ausfüllung "betreuen". c) durch Wahl-Software Stimmen falsch aus einzelnen Wahlbüros zusammenrechnen. Da stürzen dann gern - wie 2008 in Eberswalde zur Bürgermeisterwahl - für Stunden die PCs ab, wenn das Wahlergebnis aus dem Ruder zu laufen droht. Dann wachen die Rechner wieder auf und es hat ein Kandidat der Altparteien wieder die Nase vorn. Vergleichbar mit manipulierten Wahlmaschinen, nur eine Ebene höher. d) einzelne Aktivisten (meist linksgrün) im Wahllokal können bei der Auszählung auch Stimmen ungültig machen - da reicht ein Strich, ein zweites Kreuz. e) Aktivisten können aber auch Stimmen auf den falschen Stapel zählen, also Zweitstimmen einer anderen Partei zuordnen. Habe ich einmal als Wahlbeobachter zufällig gesehen. Dann musste ich mehr Abstand halten, damit sich das nicht wiederholt. Der beanstandete Stapel wurde nicht noch einmal für mich sichtbar geprüft. f) im Vorfeld manipulierte Wähler durch absichtlich falsche Wahl-Orakel, durch Bevorzugung von Kandidaten in den Massenmedien, durch Sabotage von Wahlveranstaltungen bestimmter Parteien, durch Rufmord gegen einige Kandidaten, durch Großspenden dominierte Wahlplakatfläche und durch Bevorzugung bestimmter Parteien bei attraktiven Flächen für Großplakate oder bei Preisen für identische Werbeflächen. Das findet schon immer und für jeden erkennbar statt. g) Aktivisten sammeln in Wohngebieten mit besonders hoher Wahlbereitschaft für ihre Lieblingspartei die Nichtwähler und schleifen sie zur Wahl, während in anderen Wahlgebieten den Leuten eingeredet wird, Wahlen bringen nichts und Nichtwählen wäre idealer Protest gegen das System. Übrigens belegt eine Studie vom niederländischen Flagschiff der Wissenschaftsverlage ELSEVIER, dass alle Wahlen seit der Wende in Deutschland zu Lasten der kleinen Parteien manipuliert wurden. http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0261379411000370 Elsevier Studie Wahlfälschung seit 1990 Google findet das nicht mehr, aber Deutschland hat danach verträge mit ELSEVIER gekündigt und nun ist bei denen der Artikel nicht mehr online. Zum Glück gibt es Kopien. https://web.archive.org/web/20201112013554/https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0261379411000370 Wenn also mit dieser Sendung https://www.youtube.com/watch?v=YjLMUVCJE8Q&ab_channel=BR24 so viele Betrugsmöglichkeiten und auch die Landtagswahl Sachsen-Anhalt 2021 einfach übergangen werden und Studien zu systematischer und relevanter Wahlfälschung gecancelt werden, dann wissen wir doch, was da läuft!

Vor 5 Tage
AUSSENHANDELSKAMMER MERCOSUR
AUSSENHANDELSKAMMER MERCOSUR

Wahlbetrug durch alle Bundestagsfraktionen. Bitte teilen, liken, abonnieren: https://www.youtube.com/watch?v=HrBe0Dlt0eM

Vor 8 Tage
marga marga
marga marga

Manipulieren ist unwarscheinlich, weil kompliziert ist, und viel Kraft und Geld kostet😂👎. Es besagt nur, das es für normaler Bürger es kaum möglich ist. Für die Machthaber und Konzerne schon.

Vor 10 Tage
Jos
Jos

ja Bürger wähle alle 4 Jahre und dann halt die fresse und wenn du das maul auf machst dann jagen wir dich verunglimpfen dich lasen dich verprügeln von unseren Polizei Schlägertrupps das ist Demokratie ganz toll ja richtig super 👏👏👏 euer Verständnis für Demokratie ist scheiße punkt

Vor 11 Tage
der mit dem T
der mit dem T

Es gibt permanent auf verschiedenen Ebenen Wahlen, an denen zu teilnehmen darfst. Und dein restliches unsachliches Gejammer zeigt, wie dein Weltbild aussieht.

Vor 8 Tage
Sebastian Henke
Sebastian Henke

Jede Stimme die gefälscht wird manipuliert oder gekauft gehört schwer bestraft, ich finde es schon seltsam dass dass die CDU zum Beispiel sehr viel auf ihrem Plakaten für die Briefwahl wirbt wen wollen Sie damit erreichen?

Vor 12 Tage
der mit dem T
der mit dem T

Leute, die es aus Bequemlichkeit oder Gesundheit nicht zum Wahlbüro schaffen

Vor 8 Tage
Xbrox
Xbrox

https://www.youtube.com/watch?v=tfkjBzAtq2g Ja ist es...

Vor 17 Tage
Glenn F
Glenn F

„Die Leute, die die Stimmen abgeben, entscheiden nichts. Die Leute, die die Stimmen zählen, entscheiden alles.“ —  Josef Stalin

Vor 19 Tage
James Johnson
James Johnson

Kann ich eigentlich wenn ich einmal Briefwahl beantragt habe trotzdem zum Wahllokal gehen? Ich meine nicht um dort nochmal zu wählen, sondern um doch nicht an der Briefwahl teilzunehmen, sondern vor Ort zu wählen. Oder kann ich den Brief der Briefwahl dort im Wahllokal einwerfen bzw. gegen einen "regulären" Wahlzettel eintauschen?

Vor 20 Tage
YuriNoirProductions
YuriNoirProductions

Problem ist nicht die Wahl sondern ideologisch verblendete Wahl Helfer. Diese machen diesen Job häufig weil Sie eben sicherstellen wollen, dass die Wahl so verläuft wie sie es sich erhoffen. Es ist halt auch eine Form des Aktivismus. haben wir also Wahlhelfer besonders aus einem Spektrum zeichnet sich dabei bereits ein problem ab. Wahlhelfer müssen gründlich überwacht werden und bei betrug schwer bestraft werden, da Sie unsere Demokratie gefährden

Vor 20 Tage
Andre Garabet
Andre Garabet

100 Prozent gibts Wahlbetrug in Deutschland.70 Prozent der Deutschen wählen die Afd.warum sollen die deutschen die Verräter CDU SPD Grüne wählen?So dumm ist der deutsche nicht.

Vor 21 Tag
Irina Isabell
Irina Isabell

Naja bei knappen Ergebnissen ist es schon von Bedeutung ob manipuliert wird und seit den letzten Monaten bin ich auch überzeugt das die Regierung nichts dem Zufall überlässt

Vor 22 Tage
Flo
Flo

Die Regierung besteht aber aus zwei Parteien. Und jede von beiden würde gerne allein regieren. Sowie alle anderen Parteien. Den größten Einfluss hätten ja die jeweiligen Landesregierungen, weil da die Wahlen stattfinden. Wobei in den Gemeinden teils ja andere Parteien sitzen. Also ziemlich schwierig, da in eine Richtung zu manipulieren. Wahlhelfer und die Auszählung beobachten kann sowieso jeder.

Vor 13 Tage
webz netuser
webz netuser

Und was ist mit der "lex thuringia" ?

Vor 26 Tage
Ivan
Ivan

Estoy aprendiendo alemán y estoy practicando la escucha

Vor 26 Tage
Helmut Friedlich
Helmut Friedlich

Nur in Russland, China Venezuela usw. da wird betrogen. In Deutschland werden uns korrupte und Kriminelle Kandidaten zu Wahl gestellt die wir zu wählen haben 👌

Vor Monat
Jos
Jos

ist das nicht genauso schlimm 🤷‍♂️🤦‍♂️

Vor 11 Tage
Freedom of Speech *
Freedom of Speech *

Die Demokratie ist die Diktatur der dummen. Die Wahlen werden überall manipuliert.

Vor Monat
sabatara1
sabatara1

BRIEFWAHL --- BETRUGSWAHL !

Vor Monat
Flo
Flo

In der Schweiz gibt es fast nur Briefwahl. Ohne Probleme und ohne Rumgeheule.

Vor 13 Tage
Alter Stassfurter
Alter Stassfurter

Wahlbetrug? nie und Nimmer...Das wäre ja nicht demokratisch... In Deutschland wird, so es nicht von Anfang an Merkels geliebte Volkskammer-Ergebnisse gibt, sooft und so lange "gewählt" ,bis das Ergebnis den Vorstellungen der Buntekaiserin Inshallah Mehrkill entspricht...Stichwort Thüringen...

Vor Monat
Totas 2000
Totas 2000

Natürlich wird auch hier wieder versucht, Bedenken zu zerstreuen ...

Vor Monat
Totas 2000
Totas 2000

Natürlich ist Wahlbetrug möglich, auch in Deutschland! Und das nicht nur bei Briefwahl. Bei Briefwahlen ist es natürlich besonders einfach, aber wie viele Fälle wie die genannten sind nicht aufgeflogen?

Vor Monat
Der.NWO. Papst
Der.NWO. Papst

Es Wurden erst bei den Letzten Wahlen, Stimmenzettel Verschickt, wo zb. Oben Rechts ein Loch im Stimmzettel war ! ! ! . . . Wenn man diesen dann Ausfüllt und Ordnungsgemäß zurück schickt, kommt der dann in den ( " Mülleimer " ) weil der Zettel dann nicht mehr Gültig ist ! ! ! . . .

Vor Monat
Der.NWO. Papst
Der.NWO. Papst

Wer ( " Seien - OSZE " ) = Was Erlauben OSZE ! ! ! . . .

Vor Monat
Argus Auge
Argus Auge

Es wird Zeit, das Deutschland einen anderen Kurs nimmt und zwar hin zu einer Demokratie und Freiheit! Momentan beherrschen uns mafiöse Zustände. Den Zwerg "Laschet" sollte man für alle Zeiten einbetonieren um dem Volk und zukünftigen Generationen zu zeigen das auch Zwerge Ambitionen Richtung Diktatur haben. Wenn wir also gerade bei'm Einbetonieren sind vergessen wir nicht diesen Olaf Scholz und diese gebockte Bärin! Merkel ist dafür nicht brauchbar, denn Leftzen sind schlecht einzubetonieren, daher schickt man sie besser in die Wüste!

Vor Monat
Argus Auge
Argus Auge

Ein Wahlzettel sollte wie eine Urkunde behandelt werden. Das heißt im Nachhinein vom Wähler erkennbarer Wahlzettel mit Durchnummerierung und vom Wähler seine Unterschrift ohne andere Bezugsgrößen (geheime Wahl). Aber so könnte man anhand der Nummer seine Unterschrift feststellen! Diese Wahlzettel sollten bis zur nächsten Wahl von jedem Wähler einsehbar und kontrollierbar sein.

Vor Monat
A Darkling's Hope!
A Darkling's Hope!

Nur ein wort: Dominion

Vor Monat
Sushi Finn
Sushi Finn

MrWissen2go ~ Briefwahl von Altenheimbewohnern ist ein riesiger Einfluss. Die Rentner sind häufig beeinflussbar oder sogar unzuverlässig, weshalb *Pfleger ausfüllen.* In Anbetracht das *soviele Patienten in den Pflegeeinrichtungen* sind ein enormer Faktor!!

Vor 2 Monate
Thulevakt
Thulevakt

hier wird nicht nur dir geholfen, such einfach danach: Sammlung von Fälschungen, Wahlbetrug und Problemen bei der Briefwahl

Vor Monat
Thomas Schröder
Thomas Schröder

Wer bei den Intensivbetten-Zahlen und PCR-TESTS lügt oder sich an Maskendeals bereichert, betrügt natürlich nicht bei Wahlen ! Nein, soweit würden diejenigen nicht gehen!😉

Vor 2 Monate
peloquinful
peloquinful

1+

Vor Monat
nobody 01
nobody 01

MERKEL SELBST ERMAHNT GERN ANDERE LÄNDER ZUR EINHALTUNG DER MENSCHENRECHTE ABER IN DEUTSCHLAND WERDEN SEID MERKEL'S MACHT ERGREIFUNG DIE MENSCHENRECHTE MIT FÜßEN GETRETEN.  DA WERDEN GRUNDRECHTE/ BÜRGERRECHTE AUßER KRAFT GESETZT DA WORDEN  NEUAUFLAGEN DER NÜRNBERGER RASSEGESETZE BESCHLOSSEN, NEUAUFLAGE DES ERMÄCHTIGUNGSGESETZ BESCHLOSSEN. ES WERDEN JUGENDLICHE VON DER POLIZEI MIT STREIFENWAGEN GEJAGT ( HAMBURG ) DA WERDEN SCHWANGERE FRAUEN VON MERKEL'S SCHLÄGERTRUPPEN ( POLIZEI) VERPRÜGELT ( BERLIN DEMO ) DA WERDEN CHRISTLICHE FEIERTAGE VERBOTEN AUCH JEGLICHES SOZIALES ZUSAMMEN LEBEN IST VERBOTEN. GEWERBETREIBENDE UND ARBEITNEHMER WERDEN SYSTEMATISCH IN DIE ARMUT GETRIEBEN ABER IM GEGENZUG WERDEN MILLIONEN VON TERRORISTEN, MÖRDER, VERGEWALTIGER UND BRANDSTIFTER AUS MORIA NACH DEUTSCHLAND GEHOLT WÄREND UNSERE RENTNER IN BITTERSTER ARMUT LEBEN.  WAHLEN WERDEN MANIPULIERT SIEHE THÜRINGEN/ STENDAL  LAGER FÜR QUERDENKER/ IMPFGEGNER WURDEN ERRICHTET SIEHE BADEN WÜRTTEMBERG.  IN JEDEM ANDEREN LAND AUF DIESEM PLANETEN HERRSCHT MEHR DEMOKRATIE ALS IN DEUTSCHLAND.  SELBST IN RUSSLAND, NORDKOREA USW HERRSCHT MEHR DEMOKRATIE!!!!! WARUM WOHL SOLL DIE BUNDESTAGSWAHL 2021 NUR ALS BRIEFWAHL DURCHGEFÜHRT WERDEN.......DAMIT AUCH DIESE VON MERKEL'S TERRORREGIME MANIPULIERT WERDEN KANN. DEUTSCHLAND HATTE SCHON MAL SO EIN DIKTATOR NUR HATTE DER DAMALIGE DIKTATOR DEN ANSTAND SICH SELBST ZU TÖTEN ALS ER DEUTSCHLAND IN RUIN GEFÜHRT HAT NUR MERKEL MACHT UNGEACHTET ALLER PROTESTE WEITER SIE STELLT ALLES BISHER DAGEWESENE BÖSE WAS DIESEN PLANETEN JEMALS BESIEDELT HAT IN DEN SCHATTEN GEGEN MERKEL SIND MENSCHEN WIE HITLER, MENGELE, STALIN, KIM, GÖRING  USW WAHRE ENGEL 😇😇WAHRE SAMARITER!!!!! SELBST DAS FREIE ATMEN IST VON MERKEL'S TERRORREGIME VERBOTEN WURDEN!!!!!! https://youtu.be/rqu1ozr4-RQ DIE CDU IST SCHLIMMER ALS DIE NSDAP UNTER ADOLF HITLER...... ..FRAU MERKEL UND IHRE CDU STELLT ALLE IN DEN SCHATTEN

Vor 2 Monate
Gerhard
Gerhard

Solange nicht doppelt gezählt wird (Wahllokal A prüft Wahllokal B usw) ist Betrug jederzeit möglich.

Vor 2 Monate
markus
markus

Lenin sagte wer die Wahlzettel auszählt besimmt wer gewinnt.

Vor 2 Monate
Falko Neubert
Falko Neubert

Sie sind ja noch viel besser beim manipulieren Sie manipulieren vorab über die Medien Das sieht man an den öffentlich Rechtlichen Wenn ich gezwungen werde diese zu bezahlen hat das mit Demokratie einfach nichts zu tun Ich kann auch keinen zwingen meine Handwerksleistung zu bestellen Genau da geht die Manipulation los

Vor 2 Monate
Jörg Sieger
Jörg Sieger

Siehe zb. Sachsen!

Vor 2 Monate
Kamikace
Kamikace

Naja, die Abweichung in Sachsen zwischen Hochzählung vorher und nach der Auszählung wirft schon alleine Fragezeichen auf. Und wenn man dann noch hört, dass wohl jemand wählen wollte aber abgewiesen wurde weil er schon gewählt habe, ist sicher auch eine Nachricht, die zumindest überprüft werden sollte. Die Diskrepanzen seien nach der Auszählung der Briefwahlscheine aufgetreten.

Vor 2 Monate
Karin Leffer
Karin Leffer

Aha, ein Hellsichtiger, der weiß, bevor die Wahl überhaupt überprüft wurde, dass keine Wahlfälschung in den USA stattgefunden hat...er kann noch nicht einmal das Ergebnis der Wahlprüfung in Arizona, Maricopa County abwarten. Und es wird auch verschwiegen, dass viele andere Bundesstaaten nun mit der Wahlprüfung nachziehen! Auf der anderen Seite kommt heraus, dass wohl auch Deutschland bei der Wahlmanipulation in den USA mitgemischt hat. Bin gespannt, was dabei nun als reale Zahlen herauskommt. Anfang August werden die Zahlen von Arizona, Maricopa County bekannt gegeben. Da das Wahlkommittee sich weigert die Passwörter und Router herauszurücken, sind Haftbefehle bereits im Gespräch.

Vor 2 Monate
Robert Schmitt
Robert Schmitt

Briefwahl ist Betrug und diese kleinen fälle zeigen das auf !!

Vor 2 Monate
fixe
fixe

In Deutschland wir schon seit Langem immer manipuliert, über die Wahlsoftware " PC- Wahl", die Ergebenisse aus den Wahllokalen werden nach belieben manipuliert wie es der Machtelite recht ist! Zuvor gibt es aber dann noch die geschummelten Wahlumfragen , damit es nicht so auffällt!

Vor 2 Monate
War Rabbit
War Rabbit

Hat man hier in Deutschland ja erlebt. Auf einmal wurde 20% neue Stimmen aus dem Hut gezaubert. Angebliche Briefwahlstimmen, nur blöd, dass einige davon persönlich abstimmen wollten und denen gesagt wurde, sie hätten bereits gewählt. Waren, laut Medienberichten, auch keine Einzelfälle. Waren prozentual leider oder angeblich so klein, dass diesem nicht nachgegangen wurde. Wahlbetrug bleibt aber Wahlbetrug. Und einem das persönliche Wahlrecht zu nehmen, geht auch in Pandemiezeiten nicht, außer es steht in Kerkels Ermächtigungsgesetz drin und das wäre bei den jetzigen Inzidenzwerten eh null und nicht. Aber die Regierung pusht ja die Delta Mutante und wird einen Weg finden, dass wir nicht zur Wahlurne gehen dürfen. Ich gehe trotzdem, denn die Hygieneverordnung ist Aufgabe des Wahllokales und kann ohne Weiteres gewährleistet werden.

Vor 2 Monate
Geburtswehe
Geburtswehe

In der Sachsen-Anhalt Wahl 2021 konnten dank vieler wahlbeobachtender Bürger keine Stimmen im grossen Umfang von eimer Partei auf die andere überschrieben werden. Also blieb nur die einzige Möglichkeit für den Wahlleiter übrig, am Ende die Stimmen der vermeintlchen Nichtwähler als vom Wahlleiter im Auftrag der Regierung vorgefertigte Briefwahlstimmen hinzuzuschütten. Genau dies scheint passiert zu sein, wenn 5 Minuten vor Wahllokalschliessung die Wahlbeteiligung plötzlich innerhalb von Sekunden von 40% auf 60% ansteigt. Und gleichzeitig ehemaligen Nichtwählern, die zufälligerweise doch mal zur Wahl gehen, gesagt wird, sie hätten schon gewählt. merke: Jeder Betrugsversuch ist potentiell detektierbar und diesmal wurde Betrug detektiert. ist ja so alles dokumentiert, kann man nachlesen.

Vor 2 Monate
Michael15287
Michael15287

Die schreiben doch ständig Stimmen von der afd den grünen zu weiß doch jeder.

Vor 2 Monate
Liery
Liery

Nur zur Info : Für die Landtagswahlen in Sachsen Anhalt wurde 2020 Gerichtlich festgestellt dass die letzten DREI Wahlen schon verfälscht wurden, und die Wahl 2021 wurde zumindest in dem Kreis in dem ICH wohne auf jeden Fall NICHT Rechtskonform durchgeführt. Übrigens : für diese Behauptung habe ich zumindest drei weitere Zeugen ! Also rede den öffentlich - politischen Machthabern weniger nach dem Mund, und wach endlich mal auf !

Vor 2 Monate
Stefan Wulf
Stefan Wulf

Standart in den USA und Deutschland. Siehe Wahl Sachen Anhalt

Vor 2 Monate
G. Ruďi
G. Ruďi

Auch in Bayern Geiselhöring war Wahlbetrug Briefwahl die Wahl musste wiederholt werden die Kosten waren ca 100000 € auf Kosten der Steuerzahler. Das das ist ein Spargelbauer und seiner Frau die haben Leute aus Polen in Geiselhöring eingestellt zur Arbeit die waren angeblich wahlberechtigt da hatte der Spargelbauer in Geiselhöring die Briefwahlunterlagen selber ausgefüllt oder ein anderer später wurde festgestellt hast du die Handschrift manipuliert wurde

Vor 2 Monate
Jeniffer
Jeniffer

Und immer dran denken: wenn einem das Ergebnis nicht passt einfach "Wahlbetrug" schreien.

Vor 2 Monate
pitti Pf
pitti Pf

So ein Müll, wenn Wahlbeobachter aus einer Partei nicht hereingelassen werden wie 2017 ist der Betrug vorprogrammiert

Vor 3 Monate
Flo
Flo

Sicher ist Wahlbetrug möglich. Aber um die Wahl selbst wirklich verfälschen zu können, bräuchte man ja schon hunderttausende von Stimmen, wenn es nicht gerade ein wirklich knappes Ergebnis ist. Dafür bräuchte man sehr viele Helfer und man darf nicht vergessen, dass die Wahlen hier in den Gemeinden durchgeführt werden, wo teilweise andere Parteien regieren. Und die werden daran bestimmt nicht mitarbeiten. Das größte Problem sind aber die Menschen. Wie man schon im Fall von Snowden gesehen hat, gibt es immer einen der redet. Etwas so großes lässt sich einfach nicht geheim halten.

Vor 3 Monate
Viktor Swiz
Viktor Swiz

Keine Geheimwahl, ich wahle AFD!!!

Vor 3 Monate
Harrix Matrix
Harrix Matrix

🤡

Vor 3 Monate
Michael Riegraf
Michael Riegraf

Ich sage nur eines wählt alle die AFD bei den Bundestagswahlen nur die AFD kann unser Land noch retten von den scheiß Altparteienbetrüger unter der dummen Merkel Betrügerin die scheiß CDU ist die Größte Betrüger Partei gefolgt von den scheiß Grünen Betrüger Partei und zur Letzt die scheiß Linksextremistischen Partei und der scheiß SPD.Also wir sind das deutsche Volk und wir müssen ab sofort nur noch die AfD wählen damit unser Land wieder deutsch wird.Und diese scheiß Altparteien abzuwählen und aus dem Bundestag rauszuschmeißen.Nur noch AFD den die beste Bundeskanzlerin für Deutschland ist die Alice Weidel,nur sie bringt unser Land nach vorne nicht die scheiß Altparteien.denn die scheiß Altparteien möchten nur die Kriminellen Flüchtlinge rein holen und auch noch die Wirtschaftsflüchtlinge zu uns rein holen.Wählt Alle die AFD damit wir auch diese Wirtschaftsflüchtlinge abschieben können.Und nur Flüchtlinge wo nur Schutz brauchen auf nehmen so lange bis der Krieg vorbei ist und dann diese wieder zurückführen um ihre Heimat wieder auf zubauen.Also wer nicht die AFD wählt sollte dann diese Wirtschaftsflüchtlinge selber bei sich aufnehmen und aus der eigenen Private Geldbörse bezahlen und unterhalten egal wie viel das kostet und der sollte dann auch kein einziger Cent vom Staat bekommen.Also wer da je andere Meinung ist sollte dann lieber kein Kommentar schreiben.Der wo die gleiche Meinung hat wie ich der darf einen Kommentar Schreiben wo auch für Die AFD stimmt bei den Bundestagswahlen.

Vor 3 Monate
Thomas Häcker
Thomas Häcker

Die Frage wurde gestern beantwortet. Bei allen Umfragen lag die CDU zwischen 23 und 29 % Im Schnitt also bei 26% Dann gewinnt sie mit 37% ???????

Vor 3 Monate
der mit dem T
der mit dem T

@Thomas Häcker Nicht gleich weinen. Wenn Sie Beweise für Ihre Behauptung zum Wahlbetrug haben, gehen Sie doch an die Öffentlichkeit. Ansonsten kann man Ihren Kommentar nur unter "L" (lächerlich) ablegen. Aber wir wissen beide, dass Sie keine Beweise haben

Vor 3 Monate
Thomas Häcker
Thomas Häcker

@der mit dem T wenn ich einen eventuellen Wahlbetrug annehme, heißt das also automatisch AFD Wähler. Interessant. Wenn ich CDU Wähler wäre und meine Augen dagegen verschließe wäre das besser als jeder AFD Wähler. have keine von den beiden rechten Parteien gewählt. Demokratie ist keine Einbahnstraße. Selbst als roter kann ich sowas nicht gut finden und alje schweigen wieder. Ekelhaft.

Vor 3 Monate
der mit dem T
der mit dem T

....ah...ein beleidigter AfD-Wähler

Vor 3 Monate
Heiko Rittweger
Heiko Rittweger

Schönredner !🤮

Vor 3 Monate
Cogitandi Hominem
Cogitandi Hominem

Die Argumente die gegen eine Briefwahlfälschung sprechen, sind zwar richtig, aber nichtig. Weil wenn jemand da was fälschen will, ist es die Obrigkeit selber und da sind Formulare und Vollmachten kein Hinderniss. Außerdem kam es so oft vor, dass Briefwahlen merkwürdigste Ergebnisse ergaben, das man sich nicht wundern muss. Und wenn das Ergebnis am Ende trotz allen Versuchen nicht passt, wird auf Befehl von oben ebend noch mal gewählt, siehe Thüringen. Dafür gehören die Merkel samt alle Beteiligten lebenslang hinter Gitter, das war Landesverrat erster Güte. Auf jedenfall können wir uns drauf verlassen, dass die Wahlergebnisse mit dem Moment egal werden, wenn die AfD irgendwo zuviel Stimmen bekommt. DA werden wir dann sehen, wie toll unsere "Demokratie" (ahhahahahahah) mit abstrusesten Argumenten ausgehebelt wird und das Deppenvolk freut sich noch.

Vor 3 Monate
Cogitandi Hominem
Cogitandi Hominem

@Flo Der Wahlbetrug geht schon mit der Presse und dem öff. Rechtlichen TV los. Das ist das eine. Bei Briefwahl wurden früher die Stimmen man in der Gemeinde ausgezählt und nun zusammengefasst im Amtsgebiet. Und dann ist der Weg über statistische Spielereien bis zum offiziellen Ergebnis recht lang. Man wird sicher nicht aus 10% mal eben 20% machen können, aber das letzte nötige Prozent ist leicht hinzubiegen. Wie gesagt, spätestens wenn das Volk sich mal "total verwählt", sehen wir die Abgründe angeblicher Demokratie.

Vor 3 Monate
Flo
Flo

Wer ist denn „die Obrigkeit“? In den Kreisen und Gemeinden wo die Wahlen durchgeführt werden, regieren ja oft andere Parteien als z.B. beim Bund. Und was ist mit Koalitionen? Jede Partei möchte gerne so viele Stimmen wie möglich. Da hilft wohl kaum eine der anderen Partei. So ist ein Wahlbetrug, bei dem die Konkurrenz ja nichts mitbekommen darf, echt schwer durchführbar. Jedenfalls großflächig. Irgendein Beteiligter wird reden. Etwas, was so groß angelegt sein müsste, lässt sich nicht geheim halten. Nichtmal die NSA konnte geheim halten, was sie tut (Snowden).

Vor 3 Monate
Blaukriton
Blaukriton

Hä Georg Thiel ist doch im Knast weil er seine GEZ nich gezahlt hat. :D

Vor 3 Monate
fr89k
fr89k

Ich verstehe den Nebensatz mit der Software nicht ganz. Mein letztes Update war der Wahlhack des CCC und da muss man sagen, dass in der Übermittlungssoftware fundamentale Anfänger-Fehler gemacht wurden. So eine Software darf NIEMALS für das amtliche finale Wahlergebnis verwendet werden, sonst haben wir ein großes Problem.

Vor 3 Monate
xX Sylar Xx
xX Sylar Xx

Hier braucht man nix Fälschen wir haben dafür die Öffentlich Rechtlichen Medien ;)

Vor 3 Monate
Holger P.
Holger P.

Eine Manipulation die auffliegt, ist eher der Beweis dass es manipulationssicher ist.

Vor 3 Monate
Patrick What
Patrick What

Briefwahlen sind in Ordnung, sollten aber nur mit guten Grund möglich sein :)

Vor 3 Monate
Andreas Kirsch
Andreas Kirsch

Alle die sich fragen, ob die Bundestagswahl in Deutschland manipuliert werden könnte. Die Antwort ist: ja, die Bundestagswahl in Deutschland wird seit 2005 manipuliert.

Vor 3 Monate
der mit dem T
der mit dem T

...nur Beweise hast du keine. Sonst wärst du ja schon lange damit an die Öffentlichkeit gegangen

Vor 3 Monate
Bormix Gaming
Bormix Gaming

Im Jahre 2021 könnte man die Wahlen auch etwas sicherer machen, wenn es eine Datenbank online geben würde in der man sich einloggen muss und dann sehen kann wie die eigene Stimme gewertet wurde. Dann noch einen Button der geklickt werden muss, wenn die Stimme falsch zugeordnet wurde. Zu geheim bedeutet nämlich immer anfällig für Fälschungen.

Vor 3 Monate
Bormix Gaming
Bormix Gaming

@Bloodyblack Stört es dich dann immer noch nicht das dort drinsteht das du Die Linke gewählt hast?...... Wieso sollte mich das stören?.... Ist doch egal ob DICH das stört..... ??? Und auch das andere das sehen können habe ich NIE erwähnt. Selbstverständlich wären mit der Datenbank die ich Eingangs erwähnt habe die Wahlen immer noch frei. Es war ein Vorschlag, wie man die Wahlen sicherer machen kann. Mit Angst vor irgendetwas kann man natürlich immer kommen. Geheim = Betrug. Mehr hab ich dazu nicht zu sagen.

Vor 3 Monate
Bloodyblack
Bloodyblack

@Bormix Gaming Ist doch egal on DICH das stört. Aber die Wahlen wären nicht mehr frei wenn es die Möglichkeit gäbe zu sehen wer wen gewählt hat.

Vor 3 Monate
Bormix Gaming
Bormix Gaming

@Bloodyblack Wieso sollte mich das stören? Ganz im Gegenteil ich wäre stolz darauf. Ich bin nicht der Typ der vor irgendetwas Angst hat.

Vor 3 Monate
Bloodyblack
Bloodyblack

@Bormix Gaming Beispielszenario: Eine solche Datenbank existiert. Die AFD gewinnt mit 55%. Stört es dich dann immer noch nicht das dort drinsteht das du Die Linke gewählt hast? So eine Datenbank wäre sehr leicht zu Missbrauchen, und spätestens wenn sie gehackt werden würde, hätten auch die falschen Menschen Zugang zu diesen Daten.

Vor 3 Monate
Bormix Gaming
Bormix Gaming

@Bloodyblack Das "geheim" bei Wahlen wird ja immer als etwas Positives dargestellt. Aber dieses "Geheime" öffnet dem Betrug alle Türen. Daher ja mein Vorschlag, dass man sich einloggen muss um seine Stimme zu sehen. Ich verstehe sowieso nicht warum die Leute unbedingt geheim wählen wollen. Von mir kann jeder wissen das ich die Linke wähle. Die Meinung anderer über meine Wahl juckt mich nicht im Geringsten.

Vor 3 Monate
Mr.E.A.N
Mr.E.A.N

wow 299 wahlkreise warum nicht 300?

Vor 4 Monate
Nikolai Apromov
Nikolai Apromov

die linken werden mir immer sympathischer

Vor 4 Monate
WE ARE ONE BRAIN
WE ARE ONE BRAIN

Sollen eine Website machen auf der man sich mit seinen Personalausweisdaten einlogged und wählt.

Vor 4 Monate
Reiner Ring
Reiner Ring

Man hört nur die Wahlen sind sicher, gleichzeitig erzählt man von Wahlbetrug. Keine Information zu den wichtigen Themen, z.B. wo bleibt denn meine Stimme die ganze Zeit bis zur Wahl egal ob Briefwahl oder früher abgegeben im Wahlbüro? Wer sichert denn die Unterlagen über Wochen oder sogar Monate und vor allem wie? Kein Wort darüber! Was die OSZE sagt ist mir völlig egal, ist Deutschland wirklich besser weil andere schlechter sind? Ich denke Briefwahl ist ein riesen Einfallstor für Wahlbetrug aus vielen Gründen, nicht nur weil sie relativ einfach verschwinden können, davon war auch keine Rede. Auch Menschen die gehbehindert sind können Wählen, ohne Briefwahl, in der DDR ging das! Ich glaube Briefwahl ist nicht nur Verfassungsmäßig sehr bedenklich! Nicht nur das Wahldurcheinander in den USA beweist das. Wahlen haben an der Urne stattzufinden, persönlich in einer Wahlkabine wo dann die Stimme in der Urne bis zur Auszählung, von Wahlhelfern überwacht, gezählt wird. Briefwahl ist meiner Meinung nach schon deshalb Wahlbetrug, weil niemand die Freiheit der Wahl am Küchentisch überwachen kann. Nur in einer Wahlkabine, allein, kann man frei Wählen.

Vor 4 Monate
Oliver Teetrinker
Oliver Teetrinker

was im Video nicht so richtig gesagt wurde. Viele Briefwahlstimmen können ein verzerrtes Stimmungsbild reproduzieren, nämlich deshalb, weil der Zeitpunkt der Wahl u. U. deutlich vor dem Wahltag liegt. Zum Tragen kam das in diesem Jahr bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg, bei der viele Stimmen per Briefwahl abgegeben wurden. Kurz vor der Wahltag kam der Maskenskandal der CDU heraus. Die Stimmen die schon davor per Briefwahl abgegeben wurden, hätten sich möglicherweise aufgrund dieses Ereignisses gegen die CDU entschieden. Briefwähler haben also ggfs. ein Informationsdefizit aufgrund des Wahlzeitpunktes.

Vor 4 Monate
ZEUS Perimeter
ZEUS Perimeter

Mercedes-Benz und Porsche in Stuttgart, Liebherr in Biberach, Bosch und viele andere Unternehmen in BW... Viele Industrielle Arbeitsplätze hängen in dem Land BW und das Land lebt... mit über 30% Grünenwählern? Genauso wird es auch zur Bundestagswahl laufen... ohne das jemand etwas merkt. Denkt mal darüber nach, wenn ihr das nächste mal zur Tankstelle fahrt oder die Stromrechnung bezahlt!

Vor 4 Monate
ate0906
ate0906

Wir leben seit bald 100jahren in einer Demokratie, USA noch länger, und wir wissen es gibt Probleme warum wird daran nichts gemacht warum wird die Demokratie nicht weiterentwickelt? Stillstand ist doch meist Rückschritt, bestimmt gibt's Menschen die Ideen haben wie man solche Probleme vermeiden oder verbessern könnte. Ich war auch schon Wahlbeobachter in meinem Wahlkreis, da hieß es nur "mach kein dass auf" weil alle keine Lust hatten noch länger da zu bleiben, OK dann hält man halt den Mund

Vor 4 Monate
nobody 01
nobody 01

NATÜRLICH IST WAHLBETRUG IN DEUTSCHLAND MÖGLICH FRAU MERKEL UND IHR GESINDEL HABEN ES DOCH BEWIESEN SIEHE THÜRINGEN/ STENDAL!!!!! WARUM WOHL SOLL ES ZUR BUNDESTAGSWAHL NUR EINE BRIEFWAHL GEBEN DAMIT DIESE BESSER MANIPULIERT WERDEN KANN!!!!!

Vor 5 Monate
Peter Löwenzahn
Peter Löwenzahn

Ich denke schon das Wahlbeteiligung möglich ist. Es gibt auch Maskenbetrug, Falsche Impfausweise, Korruption.....

Vor 5 Monate
TheWowa1111
TheWowa1111

Na klar, dieses mal Insassene von Pflegeheimen, wenn sie nicht weggeimft sind. Stimmen brav für Grünfaschisten und wenn das nicht reicht Dominion wird helfen. Grüne Kanzlerin kommt.

Vor 5 Monate
nostra damuss
nostra damuss

warum sind seine hände so weiß?

Vor 5 Monate
恶魔之子
恶魔之子

Niemals. Das bestätigen auch die Politwetten.

Vor 5 Monate
Bruns Bernhard
Bruns Bernhard

Mache mir große Sorge wegen Wahlbetrug besondern in diesem Jahr.

Vor 5 Monate
Jack 2000
Jack 2000

Nur noch die Skandinavier sind besser eh das sind die doch im allen Dingen😅

Vor 5 Monate
Johann Giesbrecht
Johann Giesbrecht

Ich verstehe nicht das Friedrich Merz ganz raus ist, wenn es in Amerika die Wahl verfälscht könnte werden dann könnte es in Deutschland auch, Friedrich Merz seine Chancen waren hoch, dann plötzlich ganz raus, das verstehe ich nicht.

Vor 5 Monate
see geth
see geth

Ich wähle immer die kleinste Partei. Man informiert sich über die Parteiprogramme, was da steht wird zu 90% nicht umgesetzt. Dann kommen die Koalitionsverträge, die werden nur einige Punkte vor der nächsten Wahl angefangen abzuarbeiten. Es werden Millionen versenkt (Maut), keine Konsequenzen. Lobbyisten schreiben Gesätze gegen ihre eignen Kunden. Politiker oder ihre Lebenspartner bereichern sich an der Pandemie und so auch! und ich gehe voll arbeiten darf aber nur 1150€ Selbstbehalt, wegen Unterhalt behalten. Ich freue mich auf dem Umbruch und eine Diktatur hatte noch nicht vielleicht wird für mich alles besser, neues Spiel neues Glück. Ach ja die EZB hat meine Rentenversorgung durch die Geldpolitik vernichtet. Danke Danke

Vor 5 Monate
Ralf Tucgti
Ralf Tucgti

Gelobt sei Jesus Christus Hallo liebe YouTuber Also, wie Mirco sagt, die Brief Wahlen können manipuliert werden. Voraussetzungen sind Zeit und Geld..! Von beidem ist genug Vorhanden für diejenigen die von den Wahlfälschungen profitieren würden. Gerade bei der Briefwahl, dürfte das kein großes Hindernis sein. Ich frage mich seit längerem ob die AfD Wähler so offensichtlich in der Minderheit sind. Von der direkten Wahlfälschung mal abgesehen gehen der AfD durch das Framen in den ÖR Medien genug Stimmen flöten, um von einer Manipulation zu sprechen. Auch die Bevorteilung für Einladungen in den Talkshows und anderen Sendungen der ÖR - Medien von den Alt Parteien ist immer wieder zu erkennen. Und das ist dann natürlich wie Werbung für CDU und Co. Also wir sehen Wahlen zu manipulieren geht gaaanz einfach, sie zu fälschen ist schwieriger, aber nicht unmöglich. Ich gehe sowieso nur zum Wählen, um meinen Stimmzettel ungültig zu machen. Meine Stimme geb ich nicht ab, die brauche ich für mich selber. Eine parlamentarische Parteien Demokratie, ist auch nur um einen Hauch besser, als eine Diktatur. Direkte Demokratie mit einer vom Volke gewählten Verfassung, dann würde es in vielen Bereichen besser um Deutschland stehen. Auf Polit - Millionäre kann ich gut verzichten !

Vor 5 Monate
Strully76
Strully76

Jeder mensch der sieht was in Deutschland los ist..und die cdu..oder spd wählt..ab zum arzt

Vor 5 Monate
1980yazo
1980yazo

Warum Betrug man kommt ganz legal zu dem Ergebnis was man will siehe MP Wahlen in Thüringen. Wenns nicht passt was das Volk wählt kommt die demokratische - sorry - lupenrein demokratische Kanzlerin und macht aus dem Ausland eine Wahl rückgängig. Wir haben wirklich Demokratie in Reinform. Was im September hier abläuft kann sich jeder an 3 Fingern abzählen....die DDR Regierung dachte auch die Stimmung bis zum äussersten ausreizen zu können. Irgendwann knallt es auch hier. Hoffentlich!!

Vor 5 Monate
Platon und Henry
Platon und Henry

hahaha was für eine bescheuerte Frage... DAS es möglich ist, haben wir doch in Thüringen gesehen!

Vor 5 Monate
Josef Merz
Josef Merz

Die Schweizer sind Weltmeister bei Wahlen + Abstimmungen ,somit gibt es fast kein Betrug !!

Vor 5 Monate
Josef Merz
Josef Merz

Stalin sagte ; nicht das Volk wählt die Regierung ,sondern die Stimmen-Zähler !!!

Vor 5 Monate
Matthias Voigt
Matthias Voigt

Wie sieht es mit Manipluation aus, NACHDEM die Stimmen das Wahllokal bzw. die zuständige Briefwahlstelle verlassen haben? Wem und wie oft, werden diese Zahlen später übermittelt und wer pflegt sie ins System ein? Gibt es da ebenfalls Kontrollorgane?

Vor 5 Monate
Frithjof Meyer
Frithjof Meyer

Der Ton ist zu leise. Nicht jedes Notebook hat ein Soundsystem. 100 % Lautstärke reichen da nicht mehr.

Vor 6 Monate
Aldous Orwell
Aldous Orwell

Weiß jemand wie das mit mit Manipulationsmöglichkeiten nach Einspeisen in das System aussieht? D.h. wenn die Wahlhelfer ihren Job gemacht haben?

Vor 6 Monate
Matthias Voigt
Matthias Voigt

Gute Frage. Wird aber viel zu wenig in dem Zusammenhang gestellt. Da sehe ich tatsächlich auch deutlich größere Manipulationsmöglichkeiten, als direkt vor Ort Im Wahllokal.

Vor 5 Monate
PBJR
PBJR

Ich könnte mir vorstellen das die briefe verloren gehen. . Ich gehe lieber direkt hin.

Vor 6 Monate
Peter van Gerben
Peter van Gerben

Hmmm.. wie immer relativ neutral ausgedrückt. Allerdings habe ich das Gefühl das immer und überall Wahlbetrug begangen wird. Egal ob Brief oder Urnenwahl. Ehrlich gesagt fühle ich mich in diesem Gedanken sogar ziemlich sicher. Es ist garnicht so schwierig Unterlagen oder erst recht die Endergebnisse zu fälschen wie in diesem Video dargelegt.

Vor 6 Monate
Sebastian Buettner
Sebastian Buettner

Ich verstehe nicht, wie jemand freiwillig zur Wahlkabine geht. Mache seit Jahren nur Briefwahl.

Vor 6 Monate
Holger P.
Holger P.

Andere verstehen nicht, wieso Leute freiwillig zu einem Briefkasten laufen. Also bei mir ist das Wahllokal einfach näher als der nächste Briefkasten.

Vor 3 Monate
Böser alter weißer Mann
Böser alter weißer Mann

Briefwahl öffnet der Manipulation Tür und Tor. Ist aber offenbar so gewünscht.

Vor 6 Monate
Valentino Rosso
Valentino Rosso

Briefwahl ist anfälliger für Manipulationen ... Fakt... und das wurde in BW/RP angewendet. Denn wenn man das Ergebnis der Stimmung im Lande gegenüberstellt, kann es nich anders sein.

Vor 6 Monate
Reinhard Hartmann
Reinhard Hartmann

Natürlich werden die Wahlen in Deutschland und eigentlich überall manipuliert, aber in den allermeisten Fällen auf legale Weiße. Man muss sich nur einmal vorstellen welche Macht die Medien haben. Wie hatte es ein Altbundeskanzler mal ausgedrückt: „zum Regieren benötige ich nur die BAMs und den Spiegel“ oder so ähnlich… Jetzt mal nachdenken und sich fragen, wem gehören eigentlich diese ganzen Medien…. Und dann als nächstens: Würden die (Eigentümer) wirklich riskieren jemanden an die Macht kommen zu lassen, der Ideen hat, welche deren Interessen nicht dienlich wären oder den sie nicht manipulieren können? Sehen wir nicht ständig wie praktisch jeden Tag eine Person hochgelobt und dann doch wieder zerlegt wird?.. Immer grade so wie es den Herren gerade passt…

Vor 6 Monate
Mirco Beier
Mirco Beier

War das in Hessen, wo ein gesamtes Altenheim ausschließlich für die Grünen gestimmt hat? Übrigens alle per Briefwahl. Zum Auszählen der Stimmen: In der Theorie kann jeder zugucken. In der Realität gibt es leider immer wieder "Ausschluss" von Personen, weil diese Sympathisanten der AFD sind und als "Bedrohung und Einschüchterung wahrgenommen werden".

Vor 6 Monate
frame • designs
frame • designs

Und wo haste das gehört?

Vor 5 Monate
Ti Xx
Ti Xx

BRD Propaganda TV gesponsert-> öffentlich rechtlich

Vor 6 Monate
Die Gefahr Deutschlands sind die Rechten
Die Gefahr Deutschlands sind die Rechten

Propaganda ist dein Beitrag. AfD Propaganda

Vor 6 Monate
Gaunab IC.
Gaunab IC.

Tolles Video, das aus vielen Blickwinkeln Argumente liefert. Ich bin der Meinung, dass Briefwahl nur unter Nennung eines triftigen Grundes genehmigt werden sollte. (z.B. Pflegefall weitab vom Wahlkreis, Dienstreise, Krankheit, Auslandssemester) Vor Allem stört mich der möglicherweise verfrühte Zeitpunkt der Stimmabgabe. Wer weiß denn, was vielleicht bis zum Wahltag noch passieren, oder von zur Wahl stehenden Personen geäußert werden und wie das die eigene Meinung beeinflussen könnte? Der Wahltag ist ein Stichtag, das Ziel auf das sich der Wahlkampf nochmals zuspitzt und auf das die Konzentration der Bürger gerichtet ist. Außerdem haben wir in Deutschland ja, im Gegensatz zu den USA, den Wahltag nicht auf einen Werktag gelegt. Eine vorzeitige Wahl per Brief sollte deshalb nur der absolute Ausnahmefall sein.

Vor 6 Monate
Martin A. G.
Martin A. G.

Wo der (böse) Wille ist, ist auch ein Weg. Die unterschätzte Gefahr ist der Weg der Stimmzettel und die Aufbewahrung Stimmzettel. Außerdem dem sollte man nicht vergessen, dass die Wahlen geheim bleiben müssen, das heißt es gibt keinen Vermerk über Absender. Das ist grundsätzlich gut so aber wer garantiert, dass der Wahlberechtigte tatsächlich selbst gewählt hat? Ein Beispiel; eine nette weltoffene Enkelin betreut ihre Großeltern die sehr konservativ sind. Sie meint nur gut mit ihnen und deshalb wählt sie für sie in eigenen Sinne ......

Vor 6 Monate

Nächster

The Day the Dinosaurs Died - Minute by Minute

12:02

The Day the Dinosaurs Died - Minute by Minute

Kurzgesagt – In a Nutshell

Aufrufe 9 400 000

Was wäre, wenn der Dritte Weltkrieg ausbricht?

15:53

met gala

11:25

met gala

emma chamberlain

Aufrufe 3 761 281

Die Macht der K-Pop-Community | BTS & Co.

16:15

Wahl in Bayern - unsere Sondersendung

2:47:19

Wahl in Bayern - unsere Sondersendung

tagesschau

Aufrufe 120 000

The American Civil War - OverSimplified (Part 1)

29:53

The American Civil War - OverSimplified (Part 1)

OverSimplified

Aufrufe 31 000 000

Roller coaster Q&A - Elevator Mansion

14:13

Roller coaster Q&A - Elevator Mansion

The Elevator Mansion

Aufrufe 31 716

Wählt Hazel! Nicht Laschet!

1:03

Wählt Hazel! Nicht Laschet!

Hazel & Thomas

Aufrufe 50 129

WAS PASSIERT HIER ....😱

2:22

WAS PASSIERT HIER ....😱

MarvinVlogt - Brawl Stars

Aufrufe 32 930