Vom Apple Hater zum Apple Fanboy: Warum ich auf Apple umgestiegen bin

  • Am Vor Monat

    MoeKitMoeKit

    Dauer: 17:37

    Apple oder Android? Das ist wohl eine Glaubensfrage. Warum ich nur noch Apple nutze, dass erfahrt ihr in diesem Video! Ich freue mich schon auf die hoffentlich sehr "sachliche" Diskussion in den Kommentaren! :D
    Timestamps:
    00:00 Einleitung
    00:58 Design
    01:27 Software
    04:10 Hardware
    11:45 Zuverlässigkeit
    12:25 Innovation
    13:08 Image
    14:55 Berechtigte Kritik
    16:08 Preispolitik
    17:02 Fazit
    _________________________________________________________________
    Meine DE-film Ausrüstung:
    Sony Alpha 7c:
    amzn.to/2I56VYs *
    Tamron Objektiv:
    amzn.to/2JxNA2M *
    iMac 2020 27":
    www.notebooksbilliger.de/apple+imac+27+retina+5k+2020+mxwv2da+673761
    iPad Pro 2020:
    www.notebooksbilliger.de/apple+11+ipad+pro+2020+256gb+wi+fi+space+grau+656599
    Magic Keyboard für das iPad Pro:
    amzn.to/32cSYy4 *
    Powerbank:
    amzn.to/32xbYaT *
    Tastatur:
    www.notebooksbilliger.de/logitech+mx+keys+advanced+wireless+illuminated+tastatur+633158
    Maus:
    www.notebooksbilliger.de/logitech+mx+master+3+advanced+maus+graphite+639538*
    Mikrofon:
    amzn.to/307FGT5 *
    Studiomikrofon:
    amzn.to/3fAsATZ *
    Mein Schreibtisch von Flexispot:
    E5 Amazon: amzn.to/2Z8X2i5 *
    ______________________________________________________________________
    Unterstützt meinen Kanal mit einer Spende über PayPal:
    www.paypal.me/MoeKitStudio
    ------------------------------
    Musik:
    Last Summer by Ikson: www.soundcloud.com/ikson
    Music promoted by Audio Library de-film.com/v-video-n2oTA5JSk80.html
    In Time (Instrumental) by Dylan Emmet soundcloud.com/dylanemmet
    Creative Commons - Attribution 3.0 Unported - CC BY 3.0
    Free Download / Stream: bit.ly/in-time-instrumental
    Music promoted by Audio Library de-film.com/v-video-AzYoVrMLa1Q.html
    ------------------------------
    *Amazon Ref-Links (Ihr zahlt keinen Cent mehr und ich bekomme eine kleine Provision)
    Tranzparenzbericht:
    Dieses Video als solches ist grundsätzlich Werbefrei. Es ist aus eigenem Antrieb entstanden und ich habe keine Aufwendungen für die Erstellung dieses Videos erhalten. Die meisten Produkte sind von meinem eigenen Geld gekauft. Einige wurden mir jedoch im letzten Jahr von NBB zum Testen zur Verfügung gestellt.
    ABER:
    Es handelt sich bei den meisten Links in der Videobeschreibung um Affiliatiat-Links. Wenn ihr über diese Links einkauft, dann erhalte ich eine Provision, ohne dass ihr mehr zahlen müsst.
    Außerdem schaltet DE-film Werbung vor, in oder nach dem Video, an dessen Umsatz ich beteiligt werde. Auf diese Art und Weise verdiene ich mit DE-film Geld und bin so in der Lage unabhängige Videos zu veröffentlichen.
    Wenn ihr meinen Kanal also unterstützen wollt, dann verzichtet auf Adblocker und ruft Amazon vor einem Kauf über einen meiner Links auf.

Martinez Lopez
Martinez Lopez

…und hat's von Apple wenigstens eine Satzbatterie oder ähnliches gegeben …;-))

Vor 13 Stunden
Erziledriel
Erziledriel

Ich lade mein IPhone am MacBook, das geht dann auch recht schnell

Vor Tag
ttokk292
ttokk292

Mein 9 Jahre altes MacBook hat vor einigen den Geist aufgegeben. Der Apple-Support hat trotz des Alters eine kostenlose Ferndiagnose gemacht (Dauer knapp 1,5h) und mich bei meinem weiteren vorgehen beraten. Die Empfehlung war sogar nicht die Apple eigene Werkstatt sondern zu einem freien Spezialisten zu gehen. ACER oder andere Hersteller hätten mich für den Anruf ausgelacht. Zudem muss man sagen, das MacBook lief bis zum letzten Tag ohne nennenswerte Probleme. Ende vom Lied, ich musste mir ein neues gerät holen, logischer Weise ein Mac. By the way, ich nutze auch Windows da manche Anwendungen auf dem Mac nicht laufen und bin froh, wenn ich wieder am Mac bin. Und ja es gibt Parallels o.ä. aber schonmal ein BMW oder Mercedes mit Opel- oder Citroen-Felgen gesehen?

Vor Tag
s5han om
s5han om

war bei windows und habe mir dann mal einen i mac gekauft (2019) und bin mega zufrieden mein workflow ist viel angenehmer geworden

Vor 2 Tage
TaoN23
TaoN23

13:42 Pringles sind keine Chips!!!

Vor 2 Tage
Re Ra
Re Ra

Wer einen Geldscheisser hat, kann weiterhin Apple Geräte kaufen. Ist für viele offenbar kein Problem. Soviel besser sind Apple Geräte nicht mehr, dass sich der große Preisaufschlag noch rechtfertigen ließe. Es gibt genug Android Handys und Windows Geräte seit 2 bis 3 Jahren , die vergleichbar gut sind wie Apple und wesentlich günstiger.Ich bin kein apple hater und kein Apple fanboy und war nie ein solcher. Ein Trackpad interessiert mich in dem Zusammenhang nicht besonders. Daran kann ich nichts festmachen. Ich benutze nur vorliegende Informationen und meinen Verstand, um Entscheidungen zu treffen.

Vor 2 Tage
Dominic
Dominic

Hey! Ich hab mit diesem Video deinen Kanal das erste mal entdeckt. Großen Respekt von meiner Seite. Es steht im Punkt der Qualität keinem anderen großen Youtuber nach und das Thema wurde auch strukturiert angesprochen. Ein Abo von mir hast du in der Tasche! ;).

Vor 4 Tage
Der-Zocker
Der-Zocker

Warum kritisiert jeder die Notch und das keine 120 herz gibt? ich finde die Notch nicht störend sonder cool weil das rest Display ausgenutzt wird und 120 herz fehlen mir nicht weil ich kein gerät damit besitze bzw benutze. Wo ist das Problem?

Vor 4 Tage
Tim Hegerding
Tim Hegerding

Android Fanboys haben gedisliked!!

Vor 4 Tage
Red Phoenix
Red Phoenix

Das ergibt überhaupt keinen Sinn, denn Fanboys würden sich nicht als Fanboy bezeichnen. Gleichermaßen würde man sich nicht als "hirnloser" Anhänger irgendwelcher Marken bezeichnen, der alles kauft, was das entsprechende Logo hat. ;)

Vor 5 Tage
JOGLITE TUBE
JOGLITE TUBE

Gutes Video. Die Akkus von vor dem iPhone 10R und die des Xs sind aber wirklich Müll (ein Grund warum ich auf das 11 Pro gewechselt bin). Sehe es aber wie du. Der Nutzwert ist ungeschlagen. Man muss sich quasi nicht um die Geräte kümmern, also keine Macken ausbügeln oder mit ihnen leben, wenn es welche gibt. Ich selbst bin vor 4 Jahren umgestiegen aus Zeitgründen. Ich hab keine Zeit mehr, mich mit Technik-Pflege auseinander zu setzen, sondern muss mit den Geräten arbeiten können. Sie müssen zuverlässig sein, jeden Tag. Das Computer, Tablets, Smartphones etc. fast immer ohne Probleme funktionieren und einfach zu bedienen sind, ist eine Meisterleistung und keine Verblödung der Nutzer, wie es gern dargestellt wird. Für mich ist der Plan, Zeit zu sparen, mit dem Umstieg auf Apple aufgegangen und ich bin auch nach 4 Jahren immer noch begeistert. Ich beschäftige mich fast nie mit Problemen, da es fast keine gibt. Einziger Wermutstropfen ist wirklich das Geld, aber Qualität kostet halt, da diese viel Arbeit bedeutet.

Vor 5 Tage
JOGLITE TUBE
JOGLITE TUBE

Ich würde sogar ein älters iPhone einem neueren Android vorziehen, wenn ich weniger Geld zur Verfügung hätte, einfach weil ein iPhone zuverlässiger ist.

Vor 5 Tage
DerEchteMarXel
DerEchteMarXel

Also ich muss persönlich sagen ich habe zuvor mehrere Androiden Geräte gehabt und muss mich wirklich sehr beschweren gerade Samsung hast mich wirklich enttäuscht. Aber egal welches Apple Produkt ich hatte ich war immer unglaublich zufrieden. Aber der Punkt mit dem schnelladen muss ich leider den meisten zustimmen und ich fände zumindest ein standrtmäßiges 20watt Netzteil einfach angemessen. Außerdem könnte Apple für den preis einfach ein bisschen mehr Zusatz bieten ich meine wieviel teurer wäre es jetzt ein 20 Watt Netzteil beizulegen anstatt ein 5 w Netzteil, ich meine bei den iPads hat es ja auch gereicht. (Und mich das Netzteil ganz aus den Lieferumfang entfernen) Insgesamt sind das aber meiner Meinung nach nur kleinere Kritikpunkte die mich jetzt nicht unglaublich stören Apple ist halt einfach teuer dafür bietet es aber auch am meisten. (Meine Meinung)

Vor 7 Tage
Kumasi
Kumasi

Mein MacBook Pro ist toll um meine YouTube Videos zu machen. Dafür habe ich es gekauft aber für alles was ich sonst so mache ist das ding nicht der HIT. Also dafür wofür die Geräte gedacht sind, sind sie halt wirklich toll.

Vor 8 Tage
Graf Nasula
Graf Nasula

Gerade in Zeiten des Lockdowns coronabedingt, zeigt sich täglich, dass Apple tatsächlich als Gesamtsystem fehlerfrei und intuitiv arbeitet!

Vor 8 Tage
Waldfellnasen
Waldfellnasen

Uns kommen auch nur Produkte von Apple ins Haus. Die Haptik, dass Design, die Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und letztlich auch das gut funktionierende und aufgeräumte Betriebssystem. Für Qualität zahlt man erfahrungsgemäß bei allen Produkten mehr. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er bereit ist dafür viel Geld zu zahlen. Besonders lobenswert ist definitiv auch der Kundenservice. Auch wir hatten schon Probleme, Staubkörner unterm Display, oder das leidige Butterfly Thema. Apple hat sich stets um Austausch bemüht, der Kundenservice war immer kompetent. Auch das sind für mich wichtige Argumente, mich für ein Produkt zu entscheiden!! Danke für dein Top Video!

Vor 9 Tage
Clint 107
Clint 107

Android wird voll gegen die Wand gefahren. Dafür gibt es mehrere Gründe. Vorab: Jeder Apple Nutzer müsste froh um ein konkurrenzfähiges Alternativprodukt sein. Alleine des Preises wegen. Was läuft in der Android-Welt schief?: Die Fragmentierung. Jeder Hersteller hat seine eingene GUI. Schön ist das. Aber deswegen werden wichtige Updates nur sporadisch und nicht sofort zu Verfügung gestellt. Sicherheitlücken bleiben so schon mal 6-12 Monate ungepacht oder es kommt überhaupt kein Update mehr raus. Selbst die Android-Spitzenmodelle bekommen nur ca. 1-2 Jahre Updates. Es mag Android-Hersteller geben die für neu erschienene Smartphones 3 Jahre Updates versprechen. Was bedeutet das? Ein Smartphone das 2017 erschienen ist, bekommt also bis ins Jahr 2020 Updates. Aber was machen die Kunden, die sich dieses Smartphone nicht 2017, sondern erst 2018 oder 2019 gekauft haben? Was bleibt dann von diesem tollen Versprechen "3 Jahre Updates" noch übrig?! Richtig! GAR NICHTS! Ein weiterer Android-Nachteil: Apple bietet ein komplettes "Universum", das miteinander harmoniert. Bei Android harmonieren nicht einmal die Smartphones untereinander, weil jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht. Von Tablets bzw. gar Desktops oder Notebooks fange ich erst gar nicht an zu reden. Alleine aus diesem Grund, selbst wenn Android gegenüber Apple sonst keine Nachteile hätte, müssten Android-Smartphones merklich günstiger sein, als Apple Geräte. Aber nein, Top-Android Geräte kosten mittlerweile gleich viel. Was einfach lächerlich ist, aufgrund der oben aufgeführten Nachteile. Der Nagel im Sarg ist der Wiederverkaufspreis: Die Androiden sind nach 2-3 Jahren fast wertlos. Keine Updates zu Sicherheitslücken usw. Wer will sowas noch haben, in Zeiten wo fast alle Banken nach banking-Apps verlangen. Etwa auf ungepachten Android-Geräten?! Es ist schade das Android für ernsthafte Nutzer, denen Sicherheit wichtig ist, keine Alternative mehr ist. Apple kann so nach belieben an der Preisschraube drehen. Danke Google, für's Nichtstun!

Vor 9 Tage
Clint 107
Clint 107

Huawei P20 Pro, 2 Jahre alt. Seit Juli 2020 keine Updates mehr. Das wars! SCHEISS ANDROID!!!!!!!! Das P20 Pro war mal das Top Smartphone von Huawei. Jetzt wird es bei ebay verramscht für 140.- Euro. Die Updatepolitik ALLER Android Hersteller ist unter aller Sau! Meine Kollegen mit einem Samsung S8 bzw. Xiaomi Mi 9T berichten das gleiche. Ich nutze mehrere Banking-Apps, bin daher auf ein sicheres und gepachtes Smartphone angewiesen

Vor 9 Tage
Wolfgang
Wolfgang

iPhone und iPad nutze ich, seit es sie gibt, v.a. jedes Jahr ein neues iPhone. Jetzt bin ich auch von Windows auf macOS umgestiegen mit dem MacBook Air M1. Und morgen kommt der Mac mini M1. Und hier kann ich sagen: MacOS ist nicht so intuitiv zu bedienen wie iOS. Zumindest empfinde ich es so.

Vor 9 Tage
H FW
H FW

Aber genau das erwartet man doch, dass es diese Probleme (falsches Design, Verbindungsprobleme) bei Apple nicht gibt. Wenn es da so ist, wie bei anderen Unternehmen auch...was macht es dann diesbezüglich besser?

Vor 10 Tage
Fabian Pühringer
Fabian Pühringer

Ich hab noch nie jemanden do zugestimmt, aber es stimmt alles was er sagt!

Vor 10 Tage
Steam_bigh
Steam_bigh

Apple Fanboy ohne den verstorbenen Guru Steve Jobs? Da fehlen einem schon die richtigen Argumente ...

Vor 10 Tage
Henry Kottke
Henry Kottke

Willkommen im Apple pool :P Aber wie kommst du auf die Idee mal eben so ALLE Produkte von Apple zu kaufen, wobei du Apple bis dato nicht leiden konntest? xD

Vor 11 Tage
DerKarnivorengärtner
DerKarnivorengärtner

Danke für dieses Video dieselben Gedanken hatte ich auch...... Alle die immer über Apple wettern sollten sich diese Argumente mal durch den Kopf gehen lassen.

Vor 11 Tage
eltor
eltor

Wo soll denn der Preis in irgendeiner Form gerecht sein😂

Vor 11 Tage
Andre W
Andre W

Android hater können sich apple halt nicht leisten und haten deswegen. Software, Datensicherheit, intuitives Bedienen und Zuverlässigkeit kann kein anderer Hersteller bieten

Vor 12 Tage
Pedro Valiente
Pedro Valiente

Mich stört einfach noch 60hz und keinen USB-C Stecker!

Vor 12 Tage
m4d maNu
m4d maNu

"Vom Apple Hater zum Apple Fanboy: Warum ich auf Apple umgestiegen bin" -> Weil Content über Apple Produkte mehr Clicks und somit Geld einbringt als über Android 😉

Vor 12 Tage
MoeKit
MoeKit

Nur gut, dass mein Umstieg auf Apple schon begonnen hat bevor mein erstes Video auf YouTube erschienen ist und schon nahezu beendet war bevor ich meinen ersten Cent mit YouTube verdient habe 😉 Auch wenn ich dir grundsätzlich zustimmen muss, dass Videos über Appleprodukte in der Regel mehr Zuschauer anziehen. :) *Edit: Obwohl man das auch immer relativ betrachten muss und es stark davon abhängig welche Abonnenten man hat. Mein Kollege der Smartphoneblogger berichtet zum Beispiel fast ausschließlich über Android und erreicht damit auch echt viele Zuschauer obwohl er bislang auch nicht recht wenige Abos hat. :)

Vor 12 Tage
Nico Hanzelmann
Nico Hanzelmann

Das Apple als letztes 5G bekommen hat finde ich nicht schlimm weil die meisten von uns WARSCHEINLICH in einem Gebiet leben wo 5G noch nicht verfügbar ist.

Vor 13 Tage
Jakob wldt
Jakob wldt

Bei Windows muss man auch nicht speichern

Vor 13 Tage
Lucas Lomberto
Lucas Lomberto

Samsung hat das copy und paste Feature mittlerweile auch 🤔

Vor 13 Tage
Basti5123
Basti5123

Top genau meine Meinung 👍🏻. Ich bin seitdem iPhone 3G bei Apple , und ja komplett veräppelt . Ich hatte nie den Anreiz zu wechseln , weil ich einfach zufrieden bin 🤷‍♂️. Die Kiste rennt 🤷‍♂️.

Vor 13 Tage
GermanSniper
GermanSniper

Jeder benutzt das was ihm am besten gefällt.

Vor 13 Tage
leStreamer
leStreamer

Qualität hat halt ihren Preis 😁

Vor 13 Tage
DARKKON11
DARKKON11

Sehr interessantes Video! Seit meinem neuen Job (Fachinformatiker Systemintegration) muss ich mich auch mit Apple Produkten (MacBook, IPhone) beschäftigen. Habe davor nie mit Apple was am Hut gehabt und muss sagen, ich bin da sehr überrascht. Habe auch ein Geschäfthandy (IPhone 11) und habe dies sogar zu meinem Alltags Smartphone gemacht. Ich finde Apple Produkte für ein Unternehmen an sich meist nicht optimal (da viele Unternehmen auf Windows PCs/Server basieren), aber für den privaten Gebrauch sehr angenehm und Benutzer freundlich. Will mir demnächst auch den Nutzen von MacBooks, für meine persönlichen Zwecke, anschauen.

Vor 14 Tage
kay hofmaier
kay hofmaier

ALSO das ist mal ein Video !! mega stark SUPER REFLEKTIERT .. weiter so !

Vor 14 Tage
hobodides
hobodides

Gut, 1 jahr....😁

Vor 14 Tage
Herz5
Herz5

Warum immer ein Vergleich zum Samsung? :) Xiaomi spielt nun auch bei den größten Smartphone Hersteller mit 🤷

Vor 14 Tage
Basti on GS
Basti on GS

Seh ich auch so. Bin Fotograf und habe vor meinem Mac und MacBook immer Windows genutzt. Ich habe aber noch NIE einen Bildschirm gehabt oder gefunden, der nur annähernd an die Apple Bildschirme rankommt. Zudem leicht zu bedienen.

Vor 14 Tage
Maren
Maren

Bin gerade vom Pixel 5 zum iPhone 11 Pro gewechselt und Sorry... der Akku des Pixel hielt bei selber Größe des Displays UND 90Hz zwei Tage durch. Da enttäuscht mich das iPhone ganz arg. Ist nur ein Mietgerät, also mir egal ob die Batterie in 3 Jahren nur noch eine Kapazität von 70% hat. Das Mate 20 meines Freundes läuft immernoch 2 Tage und ist aus 2018

Vor 14 Tage
gdenn
gdenn

"Baut jedes Jahr den schnellsten Chip". Ehrlich gesagt hat Apple erst kürzlich die Nase vorne bei den ARM Chips in den mobilen Geräten. Auch beim ersten x86 Chip (M1) für die Mac's muss man auch ein wenig aufpassen. Der Chip supportet bis jetzt nur ein Display und es fehlen einfach ein paar grundlegenden Features. Allerdings ist es schon fair zu sagen, dass der M1 eine Revolution von x86 Chips eingeleitet hat. Das hat Apple schon super hinbekommen!

Vor 14 Tage
Niklas4635
Niklas4635

Also ich bin mit Apple aufgewachsen, für mich gibt es keine Alternative.⌚️📱💻⌨️🖥🖱👌

Vor 15 Tage
Xbrox
Xbrox

intuitiver finde ich Apple zwar auch aber das Hauptargument ist aus meiner Sicht dass die Benutzeroberfläche vom macOS sich nicht geändert hat während Windows von Unnötigen Features Vollgeladen ist

Vor 15 Tage
Gamebuster 05
Gamebuster 05

Und? Schon Abboniert?

Vor 16 Tage
Gamebuster 05
Gamebuster 05

@MoeKit hahaha ja

Vor 15 Tage
MoeKit
MoeKit

Und? :DD

Vor 15 Tage
Pascal Zolli
Pascal Zolli

Weil du auch wie ein apple fanboy aussiehst haha

Vor 16 Tage
MoeKit
MoeKit

@Pascal Zolli Alles gut 😉

Vor 15 Tage
Pascal Zolli
Pascal Zolli

@MoeKit na eben so wie du :D haha spass wollte nur kommentieren weil mir langweilig war😂

Vor 15 Tage
MoeKit
MoeKit

Hey :) Wie sieht ein Apple Fanboy denn deiner Meinung nach aus? :D

Vor 15 Tage
Dominik P.
Dominik P.

Ich habe seit es in Deutschland erhätlich ist, dass iPhone 6s und bin super zufrieden. Demnächst muss ich nur Akku tauschen. Hat schon so ziemlich seine Lebenszeit hinter sich ^^. Während viele in meinem Freundeskreis in der selben Zeit 3-4 neue Smartphones gekauft haben, habe ich immer das selbe gehabt und nie etwas vermisst. Ach so und iOS 14.4 kam nun auch als Update die Tage =). Warum sollte ich wieder zur Android wechseln? ^^

Vor 16 Tage
LaQuastos
LaQuastos

dieses thema apple und microsoft hahaha ich habe einfach beides. Alles hat vor und nachteile

Vor 16 Tage
MoeKit
MoeKit

True Story!

Vor 15 Tage
Julian Eming
Julian Eming

Also das mit dem schnellsten Smartphone-Prozessor jedes Jahr.... Die Zeit ist schon lange vorbei 😉

Vor 16 Tage
MoeKit
MoeKit

Nur gut, dass alle anderen Benchmarks eine andere Sprache sprechen :) aber ich muss sagen, der Antutu Benchmark enttäuscht ganz schön. Würde mich mal interessieren, da sowohl die GPU und CPU-Leistung höher sind. Geekbench ist eindeutig was die CPU-Leistung angeht und in spielen erreicht man auch mehr fps 😉

Vor 16 Tage
Julian Eming
Julian Eming

Wenn wir von Smartphoneprozessoren, also Prozessoren in Smartphones sprechen... Mi 11 mit dem Snapdragon 888 im Antutu Benchmark 🤷‍♂️

Vor 16 Tage
MoeKit
MoeKit

Welcher ist den schneller? 🤔😂

Vor 16 Tage
Enzo Lorenzo
Enzo Lorenzo

Once you go Mac, you never go Back. War vor 30 Jahren so, ist es auch auch heute noch. Ich denke einfach viele aus der Fraktion "Bastel PC" hassen Apple & Macs weil sie dort nicht mit ihrem Wintel-Pseudo-Herrschaftswissen glänzen können. DIe blöden Daus installieren ihren Kram jetzt einfach selbst? Wo gibt es den sowas? Dabei kann man auf dem Mac alles was Linux auch kann, weil es eben auch ein Unix ist. Aber eben eines wo ich im Zweifel nebenbei dann auch Office (Böse!), Photoshop, Final Cut etc. habe.

Vor 17 Tage
MR. Lyrics
MR. Lyrics

Ich kaufe mir hauptsächlich wegen des Preises keinen Apple Computer. Der Preis ist an Absurdität kaum zu übertreffen. Da kann ich aus der "Fraktion Bastel PC" nur sagen, dass man die selbe Leistung für weit weniger als die Hälfte selbst zusammenbauen kann. Ich bin mit Windows mehr als zufrieden und mir hat es noch nie große Schwierigkeiten bereitet. Wenn es Menschen gibt, die Apple vorziehen, dann ist das so. Da habe ich gar nichts gegen, aber dieses infantilen Höhenflüge die Manche Apple-Nutzer anscheinend haben, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wie kann man so stolz drauf sein, nen Computer zu haben der 3000-4000 Euro über Wert verkauft wird. Das Betriebssystem berechtigt für mich ebenfalls nicht die absurd hohen Preise. Windows wird was Computer angeht sowieso noch eine ganze Weile lang die Nase vorne haben, einfach weil sehr viele Menschen gibt, die auf ihrem Endgerät Computerspiele spielen. Und auf einem Apple Computer ist dies aktuell nur in einem mangelhaftem Bereich möglich. Das einzige was ich bei Apple deutlich angenehmer finde, ist die Bedienung von Bild- und Videobearbeitungsprogrammen. Abschließend bleibt mir nur eins zu sagen: Jeder soll kaufen was er/sie möchte. Allerdings sprechen hier viele davon, dass die Produkte ihr Geld wert sind und das stimmt leider nur bedingt. Wären die Preise 50 Prozent niedriger würde ich das absolut unterschreiben, aber die Preise der meisten Appleprodukte stehen in keinen Relation zu dem was man bspw. bei einem Computer bekommt.

Vor 4 Tage
Johann Künstler
Johann Künstler

Hier scheinen ja auch nur Apple Boys und Girls zu antworten. Hier auch mal Feedback von ein Android Fan: Das einzig gute an Apple was mich als Android User eifersüchtig macht ist definitiv das Betriebssystem. Aber zum Rest kann ich nur sagen ausbeuten Over 9000. Klar das Markenprodukte teurer als NoName Produkte sind allein wegen dem Support und Vertrauen bzw. Versprechen was Apple an die Kunden bietet. Aber Apple und hier das größte Kriterium weshalb ich kein einziges Apple Produkt besitze : die Übertreiben mit ihren Preisen übelst. Die Politik von denen ist halt ein geschlossenes System um absolute Abhängigkeit von den Apple Produkten zu haben. So bald man externe Produkte in sein Alltag einfügen möchte ist das extrem umständlich und über viele Ecken zu bewältigen. Das finde ich bei den Preisen die Apple auf den Markt schmeißt ein NoGo. Ich kann halt 50 € für ein Wagenheber ausgeben oder 500 €. Und der 500 € Ding ist nur für eine Auto Marke anwendbar während das 50 € Teil für alle Autos nutzbar ist🤷

Vor 17 Tage
MoeKit
MoeKit

Perfekt auf den Punkt gebracht. Apples Methoden zur Kundenbindung sind tatsächlich auch das, was mich wirklich stört!

Vor 15 Tage
Klaus Schneider
Klaus Schneider

Seit einem Jahr Apple Produkte und dann “nur“ so wenige Probleme? Ich wäre da ziemlich angepisst....

Vor 17 Tage
Carlotta Heger
Carlotta Heger

Ich hass iPhone immernoch

Vor 17 Tage
MoeKit
MoeKit

Warum genau?

Vor 15 Tage
Hein Mück
Hein Mück

Müssen es immer Extreme sein? Geht nur Hater oder Fanboy? Kann man gegenüber einem Produkt / einer Marke nicht einfach auch einmal neutral oder aufgeschlossen sein? Oder beides mögen? So verwende ich sowohl Apple, als auch PC und auch Xbox und Playsi kann man beide gut finden. Etwas mehr Gelassenheit zu verbreiten wäre schön.

Vor 17 Tage
MoeKit
MoeKit

Das stimmt wohl :)

Vor 15 Tage
Fußball 123
Fußball 123

Viele Argumente teile ich als begeisterter Apple Nutzer natürlich vollkommen. Aber einige Dinge erscheinen mir auch einfach so dahin gesagt, ohne wirklich mehrfach drüber nachzudenken. Speziell der Punkt mit der Ladegeschwindigkeit ist sicherlich kein reines Prahlen mit irgendwelchen Zahlen, sondern subjektiv gesehen für viele sicherlich eine mega coole Sache.

Vor 17 Tage
Fußball 123
Fußball 123

@MoeKit das stimmt. Trotzdem mach weiter so mit deinen Videos! Bin weiterhin neugieriger Abonnent

Vor 15 Tage
MoeKit
MoeKit

Ja das stimmt. Für einige ist das sicherlich cool. Für mich hält sich der Mehrwert aber in Grenzen. Zum Glück kann ja jeder am Ende das kaufen, dass das kann, was einem selbst wichtig ist. :)

Vor 15 Tage
DJ Hägi
DJ Hägi

Bezüglich der Akkulaufzeit über 6 Stunden, würde ich gerne meine Meinung sagen. Klar am Anfang reicht die Akkulaufzeit, das Problem kommt aber halt später wenn die Akku Kapazität weniger wird. Daher wäre es deutlich besser am Anfang 10-11 Stunden Display on time zu haben, sodass man erst nach 2-3 Jahren den Akku wechseln muss. Mein 11 Pro hat jetzt nach 1 Jahr noch 84% Akku Kapazität, hochgerechnet würden das jetzt 52% Akku Kapazität nach 3 Jahren sein. Da reicht der Akku nicht mal ansatzweise über den ganzen Tag. Daher meine Meinung, wir brauchen vom Start weg eine deutlich höhere Akkulaufzeit, damit man später nach 2-3 Jahren immer noch eine akzeptable Akkulaufzeit hat oder man erst nach 3 Jahren den Akku wechseln muss.

Vor 17 Tage
MoeKit
MoeKit

Stimme dir Grundsätzlich zu aber der Akkuverschleiß nimmt exponentiell ab. Also mit der Zeit altert der Akku immer langsamer. Deshalb ist das Ganze nicht ganz so schlimm wie in deinem Beispiel :)

Vor 15 Tage
pepe Drebenstedt
pepe Drebenstedt

super meinung hab ähnliche erfahrungen gemacht

Vor 17 Tage
Michael Felber
Michael Felber

ich war nie ein Apple Hater, habe aber trozdem seit menschengedenken immer ein Androidsystem gehabt, 1999 jedoch mit Windows ( Nokia MDA) in den Smartphonemarkt eingestiegen. vor 6 monaten bin ich dann auf IOS mit dem SE2020 umgestiegen. ich hatte noch nie so viele hardware probleme. Batterie, Bildschirm.. mein nächstes handy wird wohl wieder ein Android/Windows (neues Windows muss ich noch testen hatte ich nie) ^^

Vor 17 Tage
poypoy frank
poypoy frank

Ich danke dir für den Tollen Einblick in die Mac Welt. Leider kann ich dir nicht in allen Punkten beipflichten. Nur eine Sache fehlt hier.... es kommt immer darauf an was man mit seinem System machen möchte. Es ist wichtig vorher zu entscheiden was das System machen soll. Das musste ich heute leider wieder erfahren das meine Anforderungen von Apple nicht erfüllt werden konnten. Sogar soweit das der Apple lvl Support 3 aufgeben musste. Ich möchte kein Streit vom Zaun brechen aber für mich hat es Apple geschafft das ich mein System abgebaut habe. Ich möchte nochmals sagen "Danke für deinen Einblick, den ich auch hatte". Ich finde es schön wie man sich für Geräte und Technik erfreuen kann. Weiter so!

Vor 17 Tage
Johann Scheer
Johann Scheer

Bin irgendwann von Apple und Windows zu Android und Windows gewechselt. Wegen des grauenhaften Services. Mein IPod Nano ging nach einem Jahr und ein paar Tagen ohne äußere Einwirkung kaputt, wurde nicht repariert, der IPod Touch wurde nach kurzer Zeit unerträglich langsam (da bringt der lange Software Support auch nichts). Danach hatte ich ein Sony Xperia Z2, nach etwas über einem Jahr habe ich den SIM-Karten-Schacht ausversehen zerstört, dieser wurde auf Kulanz ausgestauscht, obwohl ich geschildert habe, wie ich es selbstverschuldet zerstört habe, das Display (nur das Panel, nichts das Glas) ist unter Gewalteinwirkung gebrochen, dafür habe ich noch einen Gutschein bekommen. Das nennt man Service! Benutze momentan ein OnePlus 3t, nicht zimperlich und habe seit 4 Jahren keine Probleme damit. Meine Freundin hat ein Jahr später ein IPhone 6 für mehr Geld gekauft, musste es aber schon gegen ein neues iPhone 11 Pro tauschen (Touch Disease). Ich bin vor allem mit dem Service und der Zuverlässigkeit von Apple-Produkten unzufrieden und habe deshalb gewechselt.

Vor 17 Tage
Stephen Ping
Stephen Ping

Beim Thema laden bin ich nicht bei Dir. Jahrelang Appleuser, dann mit Bauchschmerzen zu Android. Überraschung, läuft! Dann zum iPhone11. Mega unzufrieden. Fand das erlebnis nicht gut. Zurück zu Android. OnePlus 8Pro. Ich lade nie über Nacht. Mal eben beim Frühstücken und genug power für den Tag. Das ist ein Vorteil..... Apple reizt mich trotzdem. Tolle Geräte!

Vor 17 Tage
Schrauber WHV
Schrauber WHV

Zu Aidrop: Da wir für unseren Kanal auch teilweise über 1h in 4k filmen ist genau hier der Knackpunkt. Aber einer bestimmten Gigabytegröße bzw. Länge lassen sich die Dateien nicht mehr per Airdrop versenden.

Vor 18 Tage
my bahn
my bahn

Jetzt mal Klartext also ich habe ein note 3 mit Android 11 und das ist sehr flüssig

Vor 18 Tage
my bahn
my bahn

Software kannn man sich irgendwo her holen

Vor 18 Tage
Murat Demir
Murat Demir

Finde dich süß

Vor 18 Tage
GVJan10
GVJan10

7:34 Ja und nein. Ich besitze derzeit das IPhone 12 Pro Max und klar Software kann sparsam sein, wofür dann weniger RAM benötigt wird, erstmal! Bei Multitasking ist aber mehr RAM notwendig. Und ich rede jetzt nicht davon, dass ich einer dieser schlauen Menschen bin, die permanent alle Apps offen lassen, sonder ich rede hier hin Altagsanwendung! Wer kennt es nicht, in Zeiten von Corona wo die Läden geschlossen haben, hilft nur eins... online Shopping -.- weil ob man will oder nicht sind die T-Shirt mittlerweile kaputt etc. hilft es nichts, man braucht neue. Man geht in den Online Shop und öffnet für jedes Produkt was man optisch interessant findet erstmal einen neuen Tab (kenne wirklich extrem viele die das auch so machen). Weil der Punkt ist ja der Geld ist endlich und man muss sich ja irgendwo entscheiden. Bei 6 oder 8 Tabs fängt das IPhone dann an mega langsam zu laden bis überhaupt, dann hilft nur in der Hoffnung das neuladen des Tabs. So und wer jetzt meint ist ja viel zu viele Tabs und total unrealistisch, nein, probiert es einfach selbst mal aus. In einem Smartphone für 1350€ erwarte ich dann einfach mehr RAM und das irgendwo einfach auch aus Prinzip. Ich meine wenn wir uns schon über unnötige Prozessorleistung Gedanken machen (evtl. berechtigt) sollte man auch ordentlich RAM verbauen. RAM ist ein wegwerf Produkt meines Erachtens. In der heutigen Zeit ist RAM wirklich mega billig und ob ich jetzt 6 oder 12 GB RAM (und die dürften gerne ein 12 Pro Max bei dem Preis haben) ist letztendlich für den Akkuverbrauch egal (also jetzt wirklich da passiert nichts :D).

Vor 18 Tage
JoeyJensen
JoeyJensen

Verwöhnte Mainstream Technikpionier-Möchtegerne. Apple Produkte sind Modeaccessoires. Um die derartig unnötige Investition von vielen jungen Menschen in ein überteuertes IPhone zu relativieren sind solche Videos nötig. Fragt euch doch erst einmal, welche Probleme ihr im Alltag habt, die NUR ein Iphone lösen kann. Apples "Innovationen" gauklen euch Lösungen von Problemen vor, die keiner hat. Ich selber nutze seit Jahren ein Sony Xperia X Compact, betreibe Social Media und tue so ziemlich das, was jeder mit einem Handy macht. Ohne Probleme. Wer brauch denn schon FaceID? Also seit doch mal ehrlich. Vieles ist einfach unnötiger Technik Schnickschnack oder eben Statussymbol. Warum merkt ihr das nicht?

Vor 18 Tage
MisterPyOne
MisterPyOne

Ich kann mir leider schlicht und einfach kein Apple leisten.

Vor 18 Tage
David
David

Haha, ist mein iPhone leer nach 8 Stunden missbrauche ich mein Schulipad zum weitersuchten 😂

Vor 18 Tage
Intero
Intero

Es ist nicht alles schlecht was Apple auf den Markt bringt, ganz im gegenteil, vorallem das Design von Apple sucht seinesgleichen. Aber das Design ist auch der einzige Grund warum ich ein Apple Produkt erwägen würde. Ich habe Spaß daran an Computern und Handys rumzuspielen und mich mit ihnen tiefer zu beschäftigen. Das MacOS ein Unix OS ist, ist ein plus Punkt aber da benutze ich lieber Linux. Wenn man keine Lust hat sich tiefergehend mit dem Computer zu beschäftigen und alles einfach nur funktionieren soll ist Apple natürlich eine gute Wahl wenn einem es das Geld wert ist. Mir ist aber trotzdem viel zu teuer mich in dieses Apple Universum einzukaufen.

Vor 18 Tage
Mats Warncke
Mats Warncke

Hä bei Word kann man an Windows doch auch automatisch speichern und an meinem Mac benutze ich trotz Pages und co word denn ich mag es einfach lieber und Premiere von Adobe ist finde ich viel besser als final cut obwohl ich sagen muss das ich ein riesiger Apple Fan Boy bin so habe ich alles und liebe es aber es gibt ein paar Dinge wie word oder Adobe Premiere die ich trotzdem bevorzuge aber ich gebe dir bei dem Rest absolut recht vor allem bei dem Punkt das alles auf allen Geräten ist und ich mag das System einfach lieber

Vor 18 Tage
Lars Oppermann
Lars Oppermann

Du triffst den Nagel auf dem Kopf Bei mir war es letztens Jahr genau so ich hab Jahre lang apple gehatet Bis mich dann letztens Jahr ein iPhone getauscht habe gegen mein Samsung und bin jetzt voll der Apple Fan geworden ich hab ganzes Entertainment von Apple von tv iPad watch und diese unglaublich Verbindungen miteinander viel besser als bei Android

Vor 18 Tage
Daniel Platen
Daniel Platen

Apple hat keinen Fingerabdruck-Sensor unter dem Display verbaut, da es zu einfach ist, diesen Finger zu imitieren! Nicht ohne Grund können bei z.B. dem IPhone 8, Personen die keinen Puls mehr besitzen, dass Handy nicht entsperren! Der Sensor unter dem Display würde einfach nicht zu dem Apple Sicherheitsstandart passen und die hart erarbeitete Sicherheitsqualität ruinieren!!!

Vor 18 Tage
Walther Penne
Walther Penne

Sicherheit? Bei nem Apple-Gerät? Hahahahaahahaha! Guter Witz Junge!

Vor 18 Tage
Fiat500
Fiat500

13:38 Sag niemals etwas schlechtes über nissan

Vor 18 Tage
Windows 95
Windows 95

Außerdem sind die Geräte im vergleich zu anderen Herstellern ziemlich Wertstabil. Was halt auch daran liegt das Sie mit alter Hardware immer noch super laufen. PS: Ich habe noch einen iMac von 2007 und mit dem schreibe ich gerade dieses Kommentar :D

Vor 18 Tage
Walther Penne
Walther Penne

Du kannst die Qualität eines iMacs von von 2007 (aus dieser Zeit hatten sogar noch PC-Grafikkarten Lebensdauern von 10 Jahren und mehr!) mit der von 2021 vergleichen du Null! Die Qualität ist nämlich im Verlauf der letzten 10 Jahre ERHEBLICH gesunken! So stark gesunken ,dass heutige Apple Geräte im Durcschnitt nach 5 Jahren getauscht werden müssen, weil sie bis dahin auseinanderfallen oder technische Mängel haben! Hahaha. Wie dumm kann ein Mensch sein?

Vor 18 Tage
L M
L M

Ich will nie wieder ohne ICloud und AirDrop in Kombination mit meinem IPhone, IPad und IMac leben hahahahah

Vor 18 Tage
Walther Penne
Walther Penne

Wieso? In 4 Jahren wird das alles sowieso nicht mehr funktionsfähig sein hahahahaha!

Vor 18 Tage
Fexo PH
Fexo PH

Schöne Zusammenfassung. Deine Bemühungen zur Wahrung der Objektivität sind ebenfalls lobenswert, insgesamt ein guter Beitrag, grade für User die echt keine Ahnung haben was sie eigentlich wollen! Mir fehlt nur die Abrechnung mit dem „hohen Kosten“- Mythos. Setzt man nämlich den Kostenfaktor in Relation zur Nutzungsdauer und relativen Wertverlust, dann stellt man ganz schnell fest, dass es wesentlich Kostenintensiver ist, sich alle 2-3 Jahre ein Android/ Gerät zu kaufen! In keiner mir bekannten Realität bekomme ich für ein 3 Jahre altes Android Smartphone noch 50-60% des ursprünglichen Kaufpreises. Wenn ich also einen Handyvertrag mit 100-300€ Zuzahlung abschliesse (egal), dann habe ich diese Kosten als „Einstiegskosten“. Wenn der Vertrag ausläuft, dann verkaufe ich mein altes und re-investiere ich ins neue.. Vorausgesetzt ich gehe sorgsam mit meinen Sachen um, Unfälle geschehen immer und selbst dafür gibt es super & günstige Lösungen! So sieht die Realität nunmal aus! In diesem Sinne .. Be healthy 

Vor 18 Tage
Maximilian Hansel
Maximilian Hansel

Dafür muss ich aber erstmal das Geld haben um ins Apple Universum einzusteigen. Das heißt wenn Apple dann alles von Apple sonst machts keinen Sinn. Apple und Windows ist einfach murks! Ich war mit meinem iPhone7 recht zufrieden. Aber man kann nicht mal Bilder rüberkopieren und auf dem Smartphone löschen ohne dass dann irdendwann iTunes dazwischenspuckt und die eigentlich gelöschten Daten wieder drauf lädt. Falls mir jemand sagen kann wie das gescheit fuktioniert bin ich gerne offen.

Vor 18 Tage
geht euchnichtsan
geht euchnichtsan

Die hauptsächlichen Innovationen von Apple sind wie man mehr Geld verlangen kann während man Features entfernt und die Nutzungsmöglichkeiten einschränkt, und die Kunden das auch noch selbst versuchen zu rechtfertigen weil sie keine Alternative haben.

Vor 18 Tage
geht euchnichtsan
geht euchnichtsan

Herzlichen Glückwunsch dass du abhängig von unnötigen luxus bist.

Vor 18 Tage
geht euchnichtsan
geht euchnichtsan

@Walther Penne wie er verspricht auch alle neuen Apple Produkte auf dem kanal zu reviewen/zu laufen. Und ganz ehrlich das 600€ Bluetooth Kopfhörer so unzuverlässig würdean keiner anderen Firma verzeihen.

Vor 18 Tage
Walther Penne
Walther Penne

Nicht nur das ;)Er gibt damit sogar noch offen zu, die Umwelt zu zerstören...und es gefällt ihm auch noch!

Vor 18 Tage
dobo99
dobo99

Keine Angst. Die Liebe verfliegt. Es wird wieder richtig ekelhaft, wenn man die nachteile sieht. Hatte iMac, iPhone und iPad, (letztere im Moment) und als nächstes kommt auf jeden Fall ein chrome Book, die inzwischen viel besser sind und ein Handy mit Android one, welche ultra gut sind und Linux. Open source ist das wort. Das sind verdammt gute Programme, wie collabora, bzw. Libre Office. Dann daws wie zum Beispiel bitwig oder kostenlos sogar ardour, welche wahnsinnig gut sind. Da kann das Ding von Apple einpacken.

Vor 18 Tage
XaverDerSchnitzelFan
XaverDerSchnitzelFan

3:31 jedes android smartphone?

Vor 18 Tage
Reviews and tips
Reviews and tips

Gibt es sowas wie bixby routines für apple? Bitte um konstruktive Antworten

Vor 18 Tage
Eorzorian TR
Eorzorian TR

Zum Fanboy werde ich auf jeden Fall nicht, aber ich sehe den Anziehungsfaktor. 1-Smartphone: Leider ist Android so sehr zerstückelt, dass die Software mehr als 3 Jahre nicht mithalten kann. Es geht nicht um Features, sondern nur Aktualität für die Apps. Bei Android stirbt das Handy mit der Android-Version. 2- Tablet: Man kann Apple hier vieles vorwerfen, aber Tablet im allgemeinen konnten Sie immer gut und waren da anderen Herstellern voraus, weil eben wieder die Software den Androidherstellern da im Weg steht. 3- Laptop: Da möchte und werde auf Windows nicht verzichten können, da die Preise für die eingebaute Hardware niemals im Einklang mit dem Preis ist. Das wird sich nicht ändern und ich sehe den Wert der Windows-Laptops höher. Sie haben auch einen größeren Einsatzbereich. Schlusswort:(Tablet und Smartphone) Ich kann bei der Software und bei der Unterstützung der Hardware durch Apps verstehen, wieso Apple hier die Preise aufruft und wieso man sie rechtfertigen könnte, aber bei den Laptops sehe ich nichts dergleichen und da fällt Apple kläglich auf die Fresse. Ich nutze seit 10 Jahren Android und werde noch in diesem Jahr auf iphone 12 Pro Max 512GB und Ipad Pro 12.9 umsteigen.

Vor 18 Tage
Werner Kl
Werner Kl

Benutze seit 30 Jahren Apple Computer und werde gar nie nicht mehr wechseln. Die iCloud is für mich das Beste was es gibt. 50 Gb für 1€/ Monat, wird für die meisten langen. Die besten Tutorials gibt´s bei macmostvideo bei YouTube. Der Mann kennt sich aus.

Vor 18 Tage
Walther Penne
Walther Penne

Wird dir nur in ca. 4 Jahren nicht mehr weiterhelfen...Dann gibts nämlich gar keine Clouds mehr hahahaha! Und ich werde so lachen, wenn dieser Tag kommt und du das erkennen musst. Was passieren wrid ist folgendes: Apple wird bald exakt dieselben Probleme bekommen, die Google/Amazon gerade mit deren Cloud hat: Unzureichende Leistung. Die Cloud-Leistung sinkt also immer weiter...bis sie in ca. 5 Jahren bei "null" angekommen sein wird. Aus diesem Grund wird Youtube ja auch ständig gedowngraded, nur falls du es noch nicht bemerkt haben solltest. hahahahaha!

Vor 18 Tage
Dario
Dario

An sich kann ich allen punkten zustimmen aber den punkt mit der notch versteh ich nicht den ich persönlich liebe die notch und wen die weg wäre würde ich sie vermissen deswegen hoffe ich wirklich das sie die notch da lassen

Vor 19 Tage
19GLWI BERLIN
19GLWI BERLIN

Der Support von Apple ist auch einfach genial! 13:22 einfach richtig geiler Übergang👌

Vor 19 Tage
Lars Zwerschke
Lars Zwerschke

Tolles video... bin voll deiner Meinung.. mach weiter so und wünsche dir viel Erfolg in deiner YT-KARRIERE. LG und bleib gesund

Vor 19 Tage
Violence Rush
Violence Rush

Haha wie er alles was das Iphone nicht hat als schwachsinn bezeichnet

Vor 19 Tage
User
User

Habe derzeit ein OnePlus 7 Pro, aber mein nächstes Handy wird wohl ein iPhone (habe iPad und Mac und will die vollen Vorteile genießen können). Trotzdem weiß ich jetzt schon, dass ich einiges vermissen werde. Das notchlose Display vom OP 7 Pro ist einfach überragend schön und ich hasse die Notch von Apple. Genauso ist FastCharging schon nützlicher als man zunächst denkt. Man hat mal vergessen das Handy anzustecken oder muss doch warum auch immer kurz zwischenladen? 10 Minuten und ich bin wieder bei ca. 50%. Gäbe es das "Ecosystem" von Apple nicht, würde ich mir um ehrlich zu sein, kein iPhone kaufen. Bei Tablets und Computern finde ich trotzdem, dass die Konkurrenz nicht an Apple herankommt.

Vor 19 Tage
JawBreaker
JawBreaker

Imagine Samsung hat früher Nudeln produziert. Ah ist ja was wahres dran, Huch… Schade 🤣

Vor 19 Tage
Grandfather Nurgle
Grandfather Nurgle

Komme von Nokia über Samsung zu Apple, ich bin die letzte Generation die ohne Handy aufgewachsen ist und gleichzeitig die erste die mit Handy aufgewachsen ist. Ich habe das Nokia 3310 erlebt als es neu war, habe in der Zeitung über das erste IPhone gelesen und den Rechtsstreit zwischen Samsung und Apple über das IPhone Geschmacksmuster erlebt. Ich habe Apple lange verachtet, heute nach 3 Monaten mit einem IPhone 12, verachte ich mich, dass ich nicht früher umgestiegen bin. Demnächst zieht das neue MacBook Pro 16er hier ein wenn es rauskommt. Beruflich nutze ich das IPad Pro, vorher ein Lenovo L15, eins kann ich sagen, so schnell komme ich nicht zu anderen Herstellern zurück

Vor 19 Tage
Niemand
Niemand

Wer ist den mehr als 6 Stunden am Handy Ich ... mit 11 Stunden Youtube teilweise...

Vor 19 Tage
Walther Penne
Walther Penne

Tja, in 5 Jahren wird auch das nicht mehr funktionieren...dann wird so manchem ein Lichtlein aufgehen :D

Vor 18 Tage
Infuriated Jurijcorn
Infuriated Jurijcorn

Ich empfehle dir mal Louis Rossmann zu schauen :D

Vor 19 Tage
Norbert Schuster
Norbert Schuster

Volltreffer.... absolute Zustimmung.. ‼️

Vor 19 Tage
Kevin Ma
Kevin Ma

Also ich benutze kein Apple, einfach wegen des Preises aber ich kann dir in allen Punkten zustimmen, bis auf den Punkt mit dem Akku laden. Ich benutze zurzeit ein oneplus 8t und das schnell laden möchte ich nicht missen. Ich bin jemand der sein Handy an freien Tagen schon locker über 6 Std nutzt, weil ich alles darauf mache. Video & Musik streamen, Chatten, zocken usw. Von daher genieße ich es, dass mein Handy innerhalb 45 min. Voll ist.

Vor 19 Tage
ändy grANDYos
ändy grANDYos

Habe bis zum iPhone 6s fast alle iPhones gehabt, seit dem bin ich zufrieden mit meinem iPhone. Das ist einfach das , dass Apple einfach viel mehr aus normal Hardware holt, klasse Review, @pple4Future

Vor 19 Tage
Maxi
Maxi

In der Beta Version von den neuen Betriebsystemen IOS und WatchOS kann man sein iphone mit der uhr entsperren, wenn meine eine Maske trägt. Tolles Video!

Vor 19 Tage
Lisa & Carismo x3
Lisa & Carismo x3

Bin mixed. Würde mir nie ein iPhone holen, da es für mich einfach zu teuer ist und mir nix bringt (nutze mein Handy halt hauptsächlich für whatsapp schreiben). Die iPads sind halt echt gut, würde nie auf ein anderes Tablet mehr umsteigen. Macbook ist auch super, aber da fehlt mir halt auch der Vergleich , weil ich noch nie einen anderen Laptop hatte

Vor 19 Tage
Fred Lümmelfischer
Fred Lümmelfischer

Freue mich schon auf apple brille und apple car

Vor 19 Tage
Fred Lümmelfischer
Fred Lümmelfischer

Das beste ist eh das mein clipboard an allen Geräten synchronisiert wird

Vor 19 Tage
Max Paulus
Max Paulus

Nehmt es mir nicht übel aber ich hab das Gefühl, dass man sich alles schön reden kann was Apple verkauft, egal welchen Preis Sie aufrufen. Hier hat jemand schon treffend geschrieben, Apple verdient sein Geld mit der verkauften Hardware und die Gewinnmarge ist exorbitant! Allein der Gewinn 2020 betrug fast 60 Mrd. Dollar das ist soviel wie Microsoft, Samsung (beliefert Apple mit Bildschirmen) und die hälfte von Google im selben Zeitraum zusammen erwirtschaften! Ich habe Apple Produkte für mich selbst ausprobiert, empfand sie auch als gut, einzig das in meinen Augen verdrehte Preis/-Leistungsverhältnis und die Zubehör- sowie Speicherpolitik (Statt USB-C wie alle anderen zu nutzen musste Apple erst gerichtlich dazu gezwungen werden, das ist Verbraucherunfreundlich und dient der Kundenbindung, davon abgesehen ist IOS nur für Apple, Android hingegen steht allen Herstellern offen) haben mich wieder zu anderen Herstellern gebracht. Schöne Grüße

Vor 19 Tage
白川間瀬流
白川間瀬流

Ich habe schon paar mal Apple Produkte benutze und verstehe bis heute nicht, wieso viele Leute Apple Fanboy werden. Und meiner Erfahrung nach, haben die Leute einfach vorher schlechte Mitbewerber verwendet. Apple Produkte sind Lifestyle Produkte und die Zielgruppe sind Menschen denen Lifestyle wichtiger ist als Technik oder andere Faktoren. Oft haben die Leute die Apple Fanboy sind gar keine Ahnung was mit der Konkurrenz alles möglich ist oder was es dort für Möglichkeiten gibt. In Sachen Design sind viele Hersteller Apple oft weit voraus. Das Xperia Z hatte schon 2013 ein uniformes Gehäuse komplett aus Gorilla Glass und Wasserdicht. Vergleicht man das Xperia Z mit einem iPhone 5s oder iPhone 6 sieht es aus, als ob da Jahre zwischen den Geräten liegen. Das iPhone wirkt im Direktvergleich extrem altbacken und verspielt. Das Xperia Z hatte 2013 das Design das jetzt gerade aktuell das iPhone 12 hat. Design Technisch scheinen die Japaner da wohl 7 Jahre in der Zukunft zu leben. Bei den Vaio Notebooks sieht es da ähnlich aus. VAIO Ultrabooks waren den MacBooks auch immer deutlich vorraus. Statt aus Aluminium sind die (bis heute) aus gebürsteter Kohlefaser (Leichter, Stabiler und besser für die Umwelt). Statt "Designed in California, Made in China" steht auf den VAIO Notebooks auch "Made in Japan". Bei der Software ist es nicht anders. Während ich mein Android z.b. Designen kann wie ich möchte (auf meinem Homescreen sind keine Icons. Ich finde das unglaublich hässlich, unübersichtlich und altbacken. Ja, vor 10 Jahren war das so, aber jetzt ist halt 2021 und nicht mehr 2011). Aber praktisch alle Vorteile die du von Apple erwähnst im Bereich Software, mit Ausnahme deiner persönlichen Meinung (lol Apple Office steht dem MS Office in nichts nach. Das klingt wie Leute die sich nen Golf GTI kaufen und nem Ferrari Kunden erzählen "Aber mein Auto ist doch auch sehr schnell"). Das ist auch ganz typisch für Apple Fanboys. Es ist egal was gut oder schlecht ist, was Sinn ergibt oder nicht. Wenn es von Apple ist, ist es automatisch gut. Und wenn Apple etwas verbessert, was es woanders seit 10 Jahren gibt, dann ist das auf einmal total cool und geil und die selben Leute die vorher erzählt haben "Sowas braucht doch kein Mensch" platzen fast vor Geilheit vor den neuen Features die andere seit 10 Jahren haben. Man redet sich halt alles schön weil man Apple haben will. Es ist egal ob es gut ist oder nicht, man will Apple haben, auch wenn es schlechter ist. Und dann redet man es sich halt schön. NFC zum Beispiel ist fast unbrauchbar unter Apple. Wir haben einen Receiver, eine Bluetooth Box und meine Lebensgefährtin ein Blutzuckermessgerät. Mit meinem Xperia geht das alles perfekt (kann jetzt daran liegen, dass Sony NFC erfunden hat, kann man drüber streiten), aber mit dem iPhone klappt das alles garnicht. Mit dem Receiver will es sich nicht koppeln, es dauert immer ewig, bis sie ihren Blutzucker gemessen hat. Inzwischen hab ich mir die App auch installiert dass wenn der Alarm los geht, dass man einfach sofort scannen kann. Dazu kommt, dass die iPhones bis heute keine LDAC oder LHDC unterstützen. Das heißt weder über den Receiver, noch über die Kabellosen Kopfhörer kann ich ordentlich Musik hören. Was soll das? Hasst Apple gute Musik Qualität? Was ist deren Problem? Warum haben die nur ihren schrottigen 0815 AAC Standard Codec? Selbst meine Freundin die Apple Fanboy ist und aufgrund ihrer Krankheit nicht mehr das beste Gehör hat, hört sofort den Unterschied ob ich mein Handy oder sie ihr iPhone mit dem Receiver verbindet und muss zugeben, dass die Tonqualität über LDAC hörbar besser ist. So viel Fanboy kann niemand sein, dass man sich sowas schön reden kann. Selbst die Airpod Pro Max sind weder Hi-Res Audio Zertifiziert, noch unterstützen sie LDAC oder LHDC. Es gibt 140€ Kopfhörer (ohne Bluetooth und Noise Cancelling, muss man dazu sagen) die deutlich besser klingen, als die Airpod Pro Max. Wieso? Wieso schafft es Apple über 600€ für einen 0815 Standard Kopfhörer mit 40mm Treibern zu verlangen und die Leute bezahlen das? Das geht mir nicht runter. Das ist der Beweis für ich, dass sich Apple Fanboys nur für Apple entscheiden, weil Apple drauf steht und aus keinem anderen Grund. Wobei man dazu sagen muss, dass selbst die härtesten Apple Fanboys inzwischen den Airpod Pro Max sehr kritisch gegenüber stehen da die zwar schick verarbeitet sind, aber der Klang und das NC deutlich und gut hörbar schlechter als bei der Konkurrenz ist. Das Apple jedes Jahr den schnellsten Chip rausbringt ist mir neu. Also gut, Apple sagt das, aber in allen Tests die ich sehe (die keine Sterilen Benchmarks sind) sind Apple Produkte immer langsamer... komisch... Was bringt einem der schnellste Chip, wenn das System am Ende trotzdem langsamer ist? Nur weil es einen so geil macht sich auf irgendwelchen Zahlen die ne Benchmark App ausspuckt einen zu wedeln? Und über den M1 Chip wird viel berichtet, das stimmt. Aber außerhalb der Apple Blase nur schlechtes weil er in praktisch allen Real World Situationen langsamer als jede Konkurrenz ist und selbst in den Bereichen, in denen Apple gesagt hat er sei so viel schneller, gibt es nur Probleme. Es gibt inzwischen mehr Videos von Leuten die vom M1 wieder zurück wechseln, als Leute die zum M1 wechseln. Ich denke das sagt eigentlich alles aus. Man kann iPhones übrigens nicht länger verwenden nur weil die länger Updates bekommen. Die Durchschnittliche Lebenszeit eines iPhones liegt deutlich unter der Lebenszeit eines Androids weil z.b. Akkus vorher versagen oder man einfach nur so das neueste Gerät will. Theoretisch wäre es ein Vorteil, aber in der Praxis ist er nicht existent. Und meine Freundin (wie gesagt, Apple Fanboy die ein iPhone 12 hat), hat schwer geschluckt als sie das Display und die Lautsprecher meines Xperia 1 II gesehen/gehört hat. Da liegen welten dazwischen. Mit dem Xperia 1 II kann man Problemlos viele Bluetooth Lautsprecher ersetzen, ein iPhone klingt einfach nur wie ein Handy :D das klingt halt einfach kacke. Und die guten Displays hat wie gesagt eh Sony erfunden. Erstes Smartphone mit FullHD Display --> Sony Erstes Smartphone mit 4K Display --> Sony Erstes Smartphone mit 4K HDR Display --> Sony Erstes Smartphone mit 21:9 Display --> Sony Erstes Wasserdichtes Smartphone der Oberklasse --> Sony Erstes Hi-Res Audio Zertifiziertes Smartphone --> Sony Erstes Smartphone mit größerem Bildsensor als 1/2,3" --> Sony Apple hat noch nie etwas erfunden, nichts, garnichts. Das denken Apple Fanboys aber alles was es bei Apple gibt, gab es vorher schon. Apple hat ein Talent dafür Dinge neu zu verpacken und als neu zu verkaufen. Aber wenn es nüchtern betrachtet, rennt Apple der Konkurrenz immer nur hinterher und die Fanboys verzeihen es Apple. Wie gesagt "Ja das braucht ja keiner, deswegen hat Apple das nicht" und dann führt es Apple auch ein und auf einmal ist es das tollste Feature das es gibt :D Und meine Freundin muss auch zugeben, das mein Display Weiß viel besser darstellt und gerade wenn man Fotograf ist, macht das einen riesen Unterschied. Bei mir sehen Fotos am Smartphone 1:1 perfekt aus wie am kalibrierten PC Display. Auf ihrem iPhone stimmt dann plötzlich das weiß nicht mehr und die Farben und Kontraste sind viel kräftiger als in Wirklichkeit. Teilweise sind Farben (vor allem im Grün bereich) auch einfach verschoben. Wo vorher ein sattes Grasgrün war, ist jetzt plötzlich übersättigtes Giftgrün. Um es nochmal zu wiederholen. Das Display im Xperia Z (2013) ist und war besser als das Display im iPhone 11, das ist messtechnisch bewiesen. Und Apple bezahlt in der Produktion für ein iPhone kaum mehr als 100€, das Ding für 900€ zu verkaufen und dann veraltete Hardware rein zu stecken und zu behaupten (aber dafür ist es altbewährt) also bitte. Wie ihr euch immer gegenseitig anlügt. Das ist glaube ich das, was die Leute am meisten bei Apple Fanboys nervt. Dieses "Ja, es ist kacke, aber es ist gut dass es kacke ist, weil es ist ja von Apple und die wissen was sie tun. Und vielleicht ist die Hardware keine 200€ wert, aber 900€ ist sie trotzdem Wert. Das ist schon alles ok so". Ich sag nur 40mm Treiber in >600€ Kopfhörern lol :D das gibt es nur bei Apple. Aber das sind bestimmt die guten, alt bewährten 40mm Treiber die wenigstens funktionieren und nicht so High-Tech Schnick Schnack. Moment mal, HighTech Schnick Schnack? Sony verbaut seit 5 Jahren und verbaut die inzwischen auch in der zweiten Generation. Ich denke so langsam sind 70mm Treiber ausgereift und ich glaube Apple verlangt einfach mehr Geld, als es wert ist :D Aber wenn ich schon sehe wie der ohne Swipe Tippt wie ne Oma auf seinem Smartphone, wird mir alles klar :D Und Apple hat die Intuitivste Entsperrmöglichkeit? Das Xperia Z5 hatte 2015 den Fingerabdrucksensor im Ein-/Ausschalter Integriert. Ich muss das Handy nur in die Hand nehmen und es ist entsperrt, Automatisch. Ohne Kamera, ohne irgendwas, einfach nur in die Hand nehmen. Und wenn Apple 5 Jahre später FaceID Einführt was mit Maske und Mütze nicht funktioniert, soll das besser und Intuitiver sein? Deswegen mögen Leute keine Apple Fanboys, genau das ist der Grund. Dieses "Ja es ist schlechter, aber besser". Ich hab das Video dann bei 7 Minuten abgebrochen. Du bist nicht Apple Fanboys weil Apple Produkte besser sind, sondern weil Apple drauf steht. Du Kaufst es wegen der Marke und aus keinem anderen Grund. Und ich verstehe nicht, wieso du nicht ehrlich zu dir selbst bist. Steh doch einfach dazu. Klar, machen dich die Leute dann blöd an, aber das ist doch egal. Sei lieber ehrlich als so falsch und red dir selbst die Welt schön. Belüg dich doch nicht selber weil du nicht genug Selbstbewusstsein hast, dazu zu stehen, dass du freiwillig mehr Geld für das schlechter Produkt ausgibst, weil dir das Statussymbol wichtiger ist.

Vor 19 Tage
白川間瀬流
白川間瀬流

Meine Freundin konnte nichtmal den Namen ihres Hotspots ändern ohne das Smartphone umzubenennen. Das Smartphone heißt jetzt wie der Hotspot und Standardmäßig ist sie alle paar Minuten aus dem Hotspot raus geflogen. ich kann mein Handy dauerhaft am Ladegerät haben und der Akku bleibt bei 80% damit er nicht kaputt geht. Das mache ich, weil ich mein Smartphone als Hotspot benutze (hab einen Vertrag mit unlimitiertem 5G und das Smartphone hat den neuesten WiFi 6 Standard.) Meine Freundin hat ständig Probleme wenn sie ihr iPhone als Hotspot verwendet weil manche Geräte ständig raus fliegen oder sich der Hotspot immer wieder mal einfach beendet. Und während ich 700mbit/s habe an meinem, hat sie an ihrem iphone 12 knapp über 200mbit/s Das ist halt einfach schlechter, das kann man auch nicht schönreden. Da hilft der tollste, schönste Chip nicht, wenn das Smartphone einfach am Ende das schlechtere ist. Wenn NFC nicht zuverlässig funktioniert (was bei ihr wichtig ist wegen ihrer Krankheit), der Hotspot funktioniert nicht zuverlässig, die Datenverbindung ist zu schwach und zu langsam, das Smartphone wird Heiß und ist ständig bei 100% (außer sie stellt sich einen Timer und steckt es regelmäßig ab) u.s.w. u.s.f. Aber da sagen dann Apple Fanboys einfach nur "Ja selber schuld, so macht man das nicht. Leb dein Leben nicht wie du willst, dein Smartphone ist nicht dafür da, dir zu dienen. Leb dein Leben einfach so, wie dein Smartphone dir vorschreibt, wie du es leben sollst, dann hast du auch keine Probleme" Kauf dir keine Kopfhörer die LDAC haben, und du hast auch kein Problem dass dein Smartphone kein LDAC kann (iPhone sind im übrigen die einzigen die das nicht können da der LDAC Encoder OpenSource ist und auf jeden Smartphone ab Android 8 verfügbar). Kauf dir kein Receiver der LDAC nutzt und wieso hörst du überhaupt so hochauflösende Musik. Wer braucht denn Audio CD Qualität (1420kbit/s) wenn er Apple Music haben kann (128kbit/s VBR). Hör deine Musik einfach in schlechter Qualität, dann ist es auch egal was du für ein Smartphone und was du für Kopfhörer hast. Super! 100 Punkte. Danke für garnichts Apple Fanboys Ich will Musik in hoher Qualität hören weil mir Musik wichtig ist, ich will mein Smartphone als Hotspot benutzen weil es einfacher, stressfreier, schneller und günstiger ist. Ich will mein Smartphone an einen Linux Computer über den Industrie Standard USB Anschließen können und ohne eine App Daten kopieren. Ich habe Kopfhörer, die kann man nur per Klinke anschließen und die will ich an meinem Handy anschließen. Wenn ich auf der Arbeit bin will ich mit meinen sehr guten 650€ XBA-Z5 In-Ear Kopfhörer Musik hören und nicht mit irgendwelchen schäbigen 0815 Standard Airpods Elektronisches Rauschen in 128kbit/s Da ist es halt einfach praktischer wenn das Smartphone einen Hi-Res Audio zertifizierten Klinkenanschluss mit 24bit/96KHz DAC hat denn so hochwertige Kopfhörer gibt es nur mit Kabel. Kein Hersteller auf dem Markt, nicht einer, hat hochwertige High-End Kopfhörer im Programm die Kabellos sind. Das heißt wer ein iPhone hat und gute, hochwertige Kopfhörer, hat einfach verloren. Der muss immer einen extra Player mit schleppen um Musik zu hören denn die Tonqualität die aus diesem Klinken Adapter da rauskommt den Apple verkauft ist eine zumutung. Ganz großes Kino. Man muss sich nur mal das Werbe Video von 2013 anschauen um zu realisieren, wie weit Apple dem Stand der Technik hinterher hinkt: https://www.youtube.com/watch?v=lCSMJlargUU

Vor 19 Tage

Nächster

Die Zukunft des iPhones

10:34

Die Zukunft des iPhones

MoeKit

Aufrufe 32 000

What $250 Gets You at a Japanese Hot Spring Inn

19:11

Roblox is actually adding voice chat

8:42

Roblox is actually adding voice chat

Flamingo

Aufrufe 2 383 461

JEDI FORCE TRAINING DRONE!

15:55

JEDI FORCE TRAINING DRONE!

Hacksmith Industries

Aufrufe 904 651

Klärgrube kaputt gefahren... Verflucht?

11:29

Klärgrube kaputt gefahren... Verflucht?

Mein Fehnhaus, Fiete und Ich

Aufrufe 181 717

Random high voltage eBay "thing"

16:17

Random high voltage eBay "thing"

bigclivedotcom

Aufrufe 269 146

@Erika stellt mir eure UNANGENEHMEN FRAGEN.. 🙂

16:35

Welders Try this

0:17

Welders Try this

Smart Welding

Aufrufe 654 623

Ihr wolltet es wissen

8:14

Ihr wolltet es wissen

Sashka

Aufrufe 64 191