Viele wissen nicht was die unterschiedlichen Solaranlagen können und können sollen.

  • Am Vor 5 Monate

    ProofWoodProofWood

    Kennst du die WAHRHEIT über Solaranlagen und Einspeisung? Proofwood
    Dieses Video soll die Unterschiede der möglichen Solaranlagen darstellen.
    Viele wissen nicht was die unterschiedlichen Solaranlagen können und können sollen.
    Das ist die Wahrheit.

    ➡💚 Wichtiges Video - de-film.com/v-video-zXSchGZ7m4o.html

    ➡*💚 Hier findet ihr Profi-Elektromaterial,
    schnell & günstig geliefert
    www.elektro-wandelt.de/

    💚 Lass dein ABO da - @ProofWood
    💚 Kanal WCS - @WCSInfokanal
    -------------------------------------------------
    Interessant !!
    ➡*💚Bluetti AC300/B300 - kurzelinks.de/cj7i
    ➡*💚Bluetti Bundle - kurzelinks.de/kmi5
    ➡*💚Bluetti - bit.ly/BLUTTEOfficialAC300B300

    💚→* NEUE VERSION Crimpset - amzn.to/3vnkKs1
    💚→* Abisolierzange 6 - 16mm2 - amzn.to/3Hf3ebr
    💚→* LIEBLINGSSCHRAUBENDREHER - amzn.to/356oNy1

    ➡*💚Küpper Sparset - amzn.to/3CmLQTr
    ➡*💚Veiko Winkel - amzn.to/3QIOzen
    ➡*💚Metall Lineal - amzn.to/3A8sqyW
    ➡*💚T Linela - amzn.to/3AE8A04

    ➡*💚Unschlagbare Preise !!
    ➡*💚 Flachsteckhülsen SET mit Crimpzange !! - amzn.to/3yJZRIQ
    ➡*💚Aderendhülsen SET mit Crimpzange !! - amzn.to/3Aswsnv
    ➡*💚Stoßverbinder SET mit Crimpzange !! - amzn.to/3NEwFa5
    ---------------------------------------------------
    💚Video1 - de-film.com/v-video-tLnfpNEzydE.html
    💚Video2 - de-film.com/v-video-Bkxx5CGZ_cw.html
    ---------------------------------------------------
    💚Aus dem VIDEO 💚
    ✅ * amzn.to/3Dx1B80
    ✅ * amzn.to/3nyqhYq
    ✅ * amzn.to/3x2wv5H
    ✅ * amzn.to/3nyqpam
    ✅ * amzn.to/3oKK7yJ
    ✅ * amzn.to/3crigOr
    ✅ * amzn.to/3CzuSxs
    ---------------------------------------------------
    💚*kostenlose Info - hier kurzelinks.de/3t67 und hier kurzelinks.de/yd4e
    ---------------------------------------------------
    💚→* Meine Empfehlung
    - * Kabelstift - amzn.to/2WmMRbD
    - * Wago Set - amzn.to/3kRjGa1
    - * Abmantler - amzn.to/2Y7rY53
    - * Abisolierzange - amzn.to/3uobl0Q
    - * Automatikzange - amzn.to/3zUzlcO
    - * Seitenschneider - amzn.to/3zMcVKJ

    💚→* B&W Werkzeugkoffer klein - amzn.to/3ldMGZG
    💚→* B&W Werkzeugkoffer groß - amzn.to/3Btbp1G

    💚Hier kannst du mich auch unterstützen :
    💚 www.paypal.me/proofwood - PAYPAL.ME
    💚 INSTAGRAM: instagram.com/proofwood

    💚 Streaming Ausrüstung:
    * NEUE KAMERA CANON - amzn.to/2UVYC4j
    * Mikrofon RODE NT1-A XLR - amzn.to/36LPK78
    * AudioInterface Scarlett Solo - amzn.to/3psueg9
    * WebCam LogiTech C922 Pro - amzn.to/2IHeuFa
    * Kopfhörer Sennheiser HD559 - amzn.to/3fqF0ir
    -------------------------------------------------
    💚→* Gönn dir - amzn.to/2ZYKc9P
    -------------------------------------------------
    💚Hier kannst du mich auch unterstützen :
    💚 www.paypal.me/proofwood - PAYPAL.ME

    Kanalmitglied werden - de-film.com/ch-UCewU...



    Mein Werkzeug:

    *Tischkreissäge: amzn.to/2SBZYxS
    *Kappsäge: amzn.to/2RTiQsz
    *Schleifer Mirka: amzn.to/2QqF20d
    *Schleifer Bosch: amzn.to/2SFllyv

    *Makita Oberfräse: amzn.to/2UEC5rg
    *Triton Oberfräse: amzn.to/2SI5Cyy

    *Akku Bosch klein: amzn.to/2PyAqjl
    *Akku Bosch 18V: amzn.to/2UzpeXu

    *Tauchkreissäge Bosch: amzn.to/2zTA6qG
    *Führungsschiene Bosch: amzn.to/2UAhwwm
    *Führungsschienenzwingen: amzn.to/2zW0393

    Affiliatelinks/Werbelinks
    Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Dennis Becker
Dennis Becker

Ganz ehrlich, ich bin IT-Systemelektroniker und bin an sich sehr Technik versiert. Ich freue mich über jedes und schaue deine Videos sehr gerne! Sehr Informativ und voll mit nützlichen Tipps und Infos! Bitte Ignoriere diese ganzen Schmalspurfahrer die nur Ihre Meinung haben und meinen sie haben genug im Leben gelernt. Mach genau so weiter wie du diesen Kanal führst, du hilfst unglaublich vielen Menschen, egal ob keine, wenig oder unsichere Ahnung von dem Thema haben. Danke dafür im Namen von allen die sich nicht trauen das hier nieder zu schreiben.

Vor 5 Monate
Joe
Joe

@ Dennis...... Super wie du den einen oder anderen " EXPERTEN " beschrieben hast .....die Video´s von Hemut sind einfach ..TOP...danke dir dafür ...

Vor 3 Monate
DaHeinze
DaHeinze

Super geschrieben! So empfinde ich das auch !

Vor 3 Monate
JoJo Der Geläuterte
JoJo Der Geläuterte

@Gott schütze dich🙏🏼 Yep!!! 👍 👌

Vor 4 Monate
van CoKaina
van CoKaina

@Dennis Becker WHAAAT!! Im Ernst??😃

Vor 4 Monate
Gabb Noname
Gabb Noname

Also Dialekt gibt’s ja in jedem Bundesland! Sogar schon in 20 km Entfernung wird ein anderer Dialekt bei den Alten gesprochen und ich finde Dialekt super 👍

Vor 4 Monate
Paul Klement
Paul Klement

Super Video! Auf den Punkt gebracht! Bin selber Elektriker - doch in den letzten Monaten muss ich mir von den vielen "ExpertInnen" alles ganz genau erklären lassen. Da ist dein Video eine Wohltat

Vor 5 Monate
Frank Lang.
Frank Lang.

Die Tagesschau hat den Strom erzeugenden TV vorgestellt. Und wenn du, als Elektriker, mir diesen TV nicht verkauften tust dann bist du ein Rassist. Das sage nicht ich das kam von der Tagesschau! Die wissen genau was die Wissenschaft sagt.

Vor 4 Monate
Marcus P
Marcus P

Hallo Helmut Ich schaue seit ein paar Wochen deine Videos an und bin bis jetzt absolut begeistert. So jemanden wie dich kann man sofort alles beruhigt glauben denn du sprichst aus Erfahrung und das sieht man dir an. Bitte weiter so ich bleib dir treu. Jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage. Du hast mich jetzt mit dieser Balkonanlage neugierig gemacht das ich mir wahrscheinlich eine zulege. ich hab da noch ein Gartenhaus mit einer schönen Dachfläche Richtung Süden. Meine Frage an Dich bzw. allen hier auf deinem Kanal wäre, welchen Hersteller könnt ihr mir empfehlen. es gibt ja so viele und als Laie hat man hier nicht die Erfahrungen deshalb frage ich in die Runde und hoffe auf ein paar Tipps. Vielen Dank im voraus

Vor 4 Monate
Datennomade - Der durch die Informationen reist.
Datennomade - Der durch die Informationen reist.

Bei den Balkon-Solaranlagen ändern sich die VDE Richtlinien gerade. Bitte verwende nur Balkon-Solaranlagen Einspeisewechselrichter die bereits dieser ab 01.01.2023 gültigen Norm entsprechen. Bei den Solarmodulen gilt das beste Preis-Leistungsverhältnis zu finden, natürlich nur bis max. 750 Wpeak. Und natürlich die längste Lebensdauer bei geringster Solarleistungs-Degradation. Warum mehr als 600 Watt, die die Balkonanalgen, eigentlich begrenzen? >>> 750 Wpeak Solarmodulleistung werden im Hochsommer nie erreicht, lt. meiner Erfahrung, bin seit 1985 PV Pionier, ist die höchste Leistung Ende April / Mitte Mai zu erwarten. Weitere Fragen beantworte ich vielleicht demnächst in einem Youtube-Video.

Vor 3 Monate
Datennomade - Der durch die Informationen reist.
Datennomade - Der durch die Informationen reist.

@Marcus P Ist sowieso die beste Fläche Bei den Balkon-Solaranlagen ändern sich die VDE Richtlinien gerade. Bitte verwende nur Balkon-Solaranlagen Einspeisewechselrichter die bereits dieser ab 01.01.2023 gültigen Norm entsprechen. Bei den Solarmodulen gilt das beste Preis-Leistungsverhältnis zu finden, natürlich nur bis max. 750 Wpeak. Und natürlich die längste Lebensdauer bei geringster Solarleistungs-Degradation. Warum mehr als 600 Watt, die die Balkonanalgen, eigentlich begrenzen? >>> 750 Wpeak Solarmodulleistung werden im Hochsommer nie erreicht, lt. meiner Erfahrung, bin seit 1985 PV Pionier, ist die höchste Leistung Ende April / Mitte Mai zu erwarten.

Vor 3 Monate
cc6900
cc6900

Falls das Dach vielleicht ohnehin erneuert werden soll gibt's Alternativen von Prefa Aludach mit Solar Elementen oder Eternit mit Sunskin Glas-glas Elemente oder eine Fa. Autarq. Viel mehr weiß ich auch nicht, habe das auch nur aus einem kleinen Zeitungsartikel. Immerhin Mal was anderes als die üblichen Solarpaneele.

Vor 4 Monate
Marcus P
Marcus P

Danke für die Antwort, meine Frage war aber eine andere. Leider habe ich nur diese Dachfläche zur Verfügung und muss die Module auf die Süd Seite machen bei 35 Grad Dachneigung

Vor 4 Monate
Fritzchen-66
Fritzchen-66

Für ein Balkonkraftwerk wäre Ost und West gemeinsam besser.

Vor 4 Monate
Electrifiziert
Electrifiziert

Hallo Helmut, wie immer ein TOP Video mit viel nützlichen Informationen ! Ich bin selbst E-Techniker (mit eigenem Handwerksbetrieb) und höre täglich den gleichen „Schmarrn“ von selbst ernannten Experten. Ich mag es sehr, wenn man mir meinen Job erklärt 😂 Strom speichern… noch sehr teuer. Wir sind sehr stark in der E-Mobilität. Prima wenn man seinen Überschuss zumindest ins eigene Elektroauto laden kann. Kleine Anmerkung am Rande : 600W Balkonkraftwerke… die Preise sind regelrecht explodiert. Aktuell (Stand 09/22) zahlt man AB 800€ für solch ein Komplettset !!! Weiter so ! 👍🏻

Vor 4 Monate
Jorge Correia
Jorge Correia

Die preise gehen hoch, aber der strompreis auch.....

Vor 4 Monate
Netter Bekannter
Netter Bekannter

Moin Helmut, vielen Dank für Deine immer sehr informativen, offenen Videos! Wenn keine Mühe macht, hätte ich mal eine Bitte: Du hattest in einem Deiner früheren Videos auf „Standard Nachschlagewerk“ verwiesen, da ich es versäumt habe Notiz zu fertigen, die Bitte um erneute Nennung. Danke! Lg aus der Lüneburger Heide,

Vor 5 Monate
rudi steiner
rudi steiner

Endlich mal einer, der es sehr gut erklärt 👍👍👍

Vor 4 Monate
Stefan Ich
Stefan Ich

Lieber Helmut, erst mal vielen Dank für Deine super Videos!! Bin ein echter Fan und finde die Thematik extrem spannend! Vor allem bist Du einer der wenigen authentischen und ehrlichen Youtuber! Ich hätte eine Frage bezüglich Balkonkraftwerk: ich habe eine auf einem kleinen Vordach mit 2 Modulen und 800Watt (in Österreich legal) :) Angeschlossen mittels SchuKo Stecker (auch legal). Ich hätte nun zusätzlich zu dem Schutzerder (2,5mm²) noch den Potentialausgleich der PV Module mit dem Blitzschutz mit 6mm² verbunden. Reicht das aus, oder sollte das noch mit der Potentialausgleichsschiene vom Verteiler verbunden werden? Viele Grüße aus Niederösterreich! Stefan

Vor 3 Monate
Sunseeker75
Sunseeker75

Vielen Dank für das Video! Ich fände es ja sehr interessant, wenn du dir (für uns) 3-Phasen Hybrid Wechselrichter ansehen würdest, die direkt einen

Vor 4 Monate
Mario Jagern
Mario Jagern

Schönes, richtiges und wichtiges Thema. Ein guter Elektriker Handwerker bietet sicher so etwas an, jedoch sind sie halt nicht an jeder Ecke zu finden. Drum wäre es wirklich gut, vorbereitet zu Einem gehen zu können, um sich dann ein Bild von ihm zu machen. Vieleicht ist es ja ein Guter 🙂

Vor 4 Monate
Thomas Ebert
Thomas Ebert

Ich schau Dich schon eine Weile. Schon das erste Video hatte mich überzeugt, und habe Dich abonniert. Echt klasse, wie Du die Thematik für uns Laien, Halblaien und bestimmt auch Profis rüberbringst. Super klasse!! Danke Dir! Gruss Thomas

Vor 5 Monate
ProofWood
ProofWood

Ich hab zu danken Thomas 👍

Vor 5 Monate
Martin H.
Martin H.

Servus Helmut, danke für das informative Video 👍 Was ich ein bisschen schade finde ist, dass du oftmals auf die sogenannten "G'studierten" herziehst. Da ich selber auch bajuwarischer Ureinwohner bin und gleichzeitig auch a "G'studierter", kann ich es glaub ich gut einordnen, wie du den Begriff meinst. Du meinst damit die Theoretiker und "Dipfal-Scheisser", die immer irgendwo meinen, ein Haar in der Suppe finden zu müssen. Ich selber habe vor meinem Studium a ordentliche Lehre als Elektroniker gemacht und habe durchaus a Ahnung, wie man eine Werkstatt zsamm kehrt und an U-Stahl feilt. Trotzdem bin i a G'studierter, aber koa Dipfal-Scheisser😉 Woit i bloß amoi gsogt hobm. Trotzdem: mach weida so! VG Martin

Vor 5 Monate
alkalinebass
alkalinebass

ja, diese "G'studierten" hab ich auch oft um mich. Und anders als Du haben die aber keine technische Ausbildung durchlaufen oder entsprechenden Hintergrund. Da wird bei der Konstruktion dann mal eben vergessen, dass ja auch Kabel und Stecker irgendwo hin müssen oder das man 35mm² nicht mal eben um 90° knicken kann usw. Wenn sogar der CNC-Fräser anhand der Zeichnung sieht, dass das Teil niemals für die vorgesehene Maschine funktionieren wird.....dann hast Du einen "G'studierten" im Haus.....

Vor 4 Monate
maffinb
maffinb

Moin Helmut. Der Tipp mit Goetz von WCS ist super👍🏼ich guck seinen Kanal schon sehr lange. Sehr innovativer Mann, hat echt was auf dem Kasten und weiß wovon er redet. Genau wie bei dir - kein gefährliches Halbwissen.

Vor 5 Monate
Torsten Lücker
Torsten Lücker

Super Video Helmut, ich begnüge mich mit 2 Solarmodulen und erfreue mich täglich meiner eigenen Stromproduktion (Autarkie damit bei ca. 30 % derzeit). Weiter bitte mit Deinen tollen Informationen.

Vor 5 Monate
Gerd Bartkowiak
Gerd Bartkowiak

Sehr verehrter Helmut. Ich sehe deine Videos seit ich mein neues Haus in Colombia bezogen habe, mit großem Interesse an. Ich selbst bin Maschinenbau Ingenieur. Verstehe einige Grundlagen der Elektrotechnik, habe häufig in Colombia ein Problem. Aus mir noch unbekannten Gründen, wird ohne Vorwarnung der Strom abgeschaltet. Daher plane ich eine Notstrom Versorgung. Ich beabsichtige einen Stromspeicher mit ca. 10 Batterien 70Ah je Batterie. Brutto 700 Ah, bei 110 Volt 60 Hz. Die Batterien werden aufgeladen durch das Netz 110 Volt- AC. Mit einem Stromwandler werden dann 110 V AC in 12 Volt DC umgewandelt. Sollte das Netz ausfallen kann ich mit der Netzabschaltung durch den Batteriespeicher Kühlschrank, Licht, Router, Elektroherd betreiben?

Vor 5 Monate
Thomas Haaf
Thomas Haaf

Sehr informatives Video ! Danke dafür. Super erklärt ! Ich bin technisch versierter Informatiker aber Laie in Fragen der PV und beabsichtige eine Balkonsolaranlage anzuschaffen, du hast mit deinem Video viele Fragen die ich hatte geklärt !

Vor 4 Monate
Joachim Pohle
Joachim Pohle

Ich habe zwar Fachwissen auf Limboniveau, aber Deine, Videos sind super und ich versuche was zu lernen. Mach weiter so Bub !

Vor 5 Monate
Rübenbahner
Rübenbahner

Hallo Helmut, heute hebe ich nicht nur den Daumen, sondern möchte mich auch mal an dieser Stelle für dieses und deine anderen tolle Videos bedanken. Schön, dass du dich jetzt auch mit dem Thema PV beschäftigst. Ich habe seit dem Frühjahr ein 600 W-"Balkon"-Kraftwerk auf dem Dach, das im Sommer mit 4 Solarmodulen (1,5 Kwp) verstärkt wurden, welche jetzt meine Bluetti AC300 + 2 x B300 mit 🌞Solarstrom füttern 😎 Mein Stromverbrauch aus dem öffentlichen Netz hat seitdem merklich abgenommen. 😉 Mach weiter so und lass dich (weiterhin) durch unqualifizierte Kommentare nicht ärgern...

Vor 5 Monate
U Sa
U Sa

@Jürgen Willn. Servus Jürgen, Helmut erklärte im Video das Bluetti ebenso mittlerweile LifePo4 verwendet

Vor 3 Monate
Rübenbahner
Rübenbahner

@Doktor64 Meine Bluetti wird nur über die PV-Anlage gefüttert. Eine Einspeisung ins Hausnetz gibt es (noch) nicht. Die Verbraucher (Waschmaschine, Trockner o.ä.) werden momentan über ein paralleles Netz versorgt - also quasi eine Inselanlage...

Vor 4 Monate
Jürgen Willn.
Jürgen Willn.

Welche Akkutechnologie hat die Bluetti? Wenn es keine LiFePO4 sind o.ä., dann kommt das "Erwachen" in ca. 2 Jahren bei 1 Zyklus pro Tag.

Vor 4 Monate
Oliver Baumgartner
Oliver Baumgartner

@Doktor64 würde mich auch sehr interessieren 👍

Vor 4 Monate
Doktor64
Doktor64

Hallo! Hast Du da auch eine Regelung, die deine Bluetti nur füttert wenn überschüssiger Strom da ist? Oder hast du an der PV-Anlage nur die Bluetti hängen? Und wenn ja, wie speist Du ins Hausnetz ein? Schöne Grüße, Doktor64!

Vor 4 Monate
Hermann Rose
Hermann Rose

geniale Unterhaltung, sehr fachlich und pointiert - vielen Dank dafür. Sie haben viele offenen Fragen bei mir mit den Videos beantwortet. Einige Anmerkungen vom elektrischen Laien: eine 16 kWp Solaranlage kann keinen 16 kWh Akku in einer Stunde laden (war sicherlich auch nur ein anschauliches Beispiel, oder?). Meine Erfahrung ist bei eine 10 kWp PV Anlage und einem 10kWh Akku: 4-6 h Ladezeit mit max. 2,5 kWh (Anfangs und am Ende weniger). Wobei mir die 16kWp gefallen, da man damit auf jeden Fall noch ein E-Auto vernünftig mit laden kann. 1 kWh Akkuleistung kostet zur Zeit leider 1k€ - das muß preiswerter werden.

Vor 4 Monate
Hermann Rose
Hermann Rose

@alox n Ja, stimmt und das hängt vom Speicher bzw. dem Hersteller ab. Mein Senec Speicher hat vier Module, die jeweils 2,5 kWh speichern können. Die Füllung für alle Module startet bei leerem Speicher mit ca. 0,2-0,4 kWh (das Mehr an PV Produktion geht entweder in den Grundbedarf oder ins Netz) und steigt dann auf max. 2,5 kWh an. Dies dient der Schonung der Akkus.

Vor 4 Monate
alox n
alox n

Mir wurde erklärt, dass jedes Modul im Speicher eine Maximal-Lademenge hat, um sich selbst zu schützen und auch die Garantien einhalten zu können. Meine Batterien werden pro Stück mit max 650W geladen, also dann z.B. 1850W maximal bei 3 Batterien.

Vor 4 Monate
Jo G
Jo G

Als Norddeutscher feier ich deinen Dialekt so ab, da ich meinen "Elektro-Kollegen" alles übersetzen muss. 😂 Ich bin als Einziger in der Firma mit dem bayrischen Rundfunk aufgewachsen. 😉 Dein langjähriges Fachwissen deckt sich fast genau mit meinem (außer bei PV Anlagen) und deshalb ein großes Danke für die super Erklärungen.

Vor 4 Monate
Jörg Weiser
Jörg Weiser

Helmut, du analysierst und erklärst das Thema hervorragend! Bitte könntest Du auch mal wasAktuelles zum Thema Solarthermie machen, wenn möglich?

Vor 5 Monate
Thomas
Thomas

Gudde Helmut, mein Balkonkraftwerk kam heute nach einem halben Jahr. Gerne mehr davon, ich würde gerne noch eins als Insel betreiben und den Strom zuhause speichern. Gerne mehr dazu. Ich mag deine Videos

Vor 5 Monate
Harald Koelzer
Harald Koelzer

Das war wirklich seit langem ein Video zu dem Thema, was auch für den Normalo Sonnenverwender zu gebrauchen ist. Es hat mir viele Fragen erklärt und hat einige Sachen auf den Punkt gebracht. Danke wirklich ganz toll.

Vor 4 Monate
Oliver Westphal
Oliver Westphal

Hey Helmut, super erklärt.. ich spiele auch mit dem Gedanken einer Inselanlage, leider muss ich noch recherchieren z.B. wegen der Dimensionierung des Wechselrichters, da ich daran viele induktive Lasten hätte (Kühlschränke und Heizung)..mach weiter so.Dazu kämen noch diverse Schaltnetzteile, die ja auch gerne mal beim Anlauf einen "Kurzschluß" simulieren wegen der Kondensatoren. Die Dauerlasten sind alle net schlimm, aber die Anlaufströme halt 🤮 Und was das Thema Fehlerströme anbetrifft, gibt es ja Dein Video und das von Markus wegen der Netzform bzw. der Anpassung dieser 👍

Vor 5 Monate
Oliver Westphal
Oliver Westphal

@Lie Buster ja dazu gehören Laptopnetzteile und Handy-Ladegeräte, die auch mal gerne nett funken beim einstecken.

Vor 4 Monate
Achim Sommer
Achim Sommer

Hallo Helmut, ich verfolge deine Videos mit viel Aufmerksamkeit. Finde sie sehr informativ auch wenn ich oft Schwierigkeiten mit dem Dialekt habe, auch habe ich oft das Problem dir folgen zu können, ich denke manchmal,ich kann gar nicht so schnell hören wie Du sprichst 😂. Mach weiter so!

Vor 4 Monate
Glockengießer
Glockengießer

Servus @ProofWood Schee, wieder von dir zum hören👋😃 Super Erklärt! Das mit den Solarmodulen, einem Benzinaggregat und der Powerstation ist eine tolle Idee👍

Vor 5 Monate
Joy of Filming
Joy of Filming

Deine Videos machen süchtig! So klasse und unterhaltsam präsentiert habe ich dieses Thema hier auf YT noch nicht gesehen.

Vor 4 Monate
Stefan Huber
Stefan Huber

Super Video - alles kompakt, was ich meinen Interessenten immer einzeln erzählen muß. Letzter Trend - seit der Krise in der Ukraine ist die Nachfrage nach Notstromlösungen. Aber auch die unverbrauchte Energie, die als Einspeisung ins Netz geht hilft, die Gaskraftwerke später anlaufen zu lassen. Weiter so

Vor 5 Monate
Ralf Weber
Ralf Weber

Endlich wieder normal werden und Energie dort kaufen wo es sie gibt, egal von wem, das (!) wäre endlich was Gutes. Die Grün/Blutroten zerstören alles was in diesem Land in 70 Jahren aufgebaut wurde in wenigen Monaten und keiner macht was! Was interessiert mich irgendein anderes Land außer meinem Eigenen? Nichts! Deutschland zuerst. (Steht so ähnlich auf dem Deutschen Bundestag) und wie war das mit dem Amtseid?????

Vor 5 Monate
Klemenz Dick
Klemenz Dick

Da hört man doch den Richtigen Profi! Danke, alles gut und einfach erklärt! Respekt! Mach weiter so! 👍 👍 👍

Vor 4 Monate
Dirk Maidorn
Dirk Maidorn

Digga, ich muss dir mal nun sagen: für mich bist du eine Ikone in diesem Geschäft!!!! Ich habe den Vorteil, dass ich deinen Dialekt verstehe! Bitte mach weiter solch informative Beiträge für DIY-Elektriker!

Vor 4 Monate
Drone Shots Berlin
Drone Shots Berlin

glaub wenn der mal loslegt versteht ma den auch nichmehr.. denk er redet im video hochdeutsch mit akzent:) bin selber aus mittelfranken, d.h. versteh ihn auch obwohl ich selbst nicht wirklich dialekt spreche. aber denk das liegt dran das er im vid hoch bayerisch spricht..lol. hab schon oberbayer gehört wo ich null verstanden hab.

Vor 4 Monate
Thomas Fröhlich
Thomas Fröhlich

Vielen Dank für genau dieses Video. Du sprichst genau das, was ich in letzter Zeit selber in Erfahrung gebracht habe (ich bin Absoluter Leihe und probiere gerade eine PV Anlage zu testen, um Erfahrungen zu sammeln) Meine Frage zur Inselanlage wäre jetzt. Es gibt Off-Grid Hybrid Wechselrichter, die noch einen Notstromanschluss haben, wo ein Notstrom oder Netzanschluss angelegt werden kann, ist eine Inselanlage immer noch eine Inselanlage. Wenn ich da das Netz anschließe und als Notstrom verwende (wenn kein Solar hat und der Akku leer ist)? Die Anlage kann ja nicht einspeisen, aber eben den Netzstrom nutzen, wenn es gebraucht wird. Kannst du mir da irgendwelche Informationen geben? Ich habe schon überall gefragt und nirgendwo eine zuverlässige Antwort bekommen!

Vor 5 Monate
Renato Stiefenhofer
Renato Stiefenhofer

Es gibt physikalisch keine "erneuerbaren" Energien. Zweitens ist CO2 kein Klimakiller. Drittens hat sich die globale Durchschnittstemperatur seit 1997 NICHT erhöht ! Hört auf, den dümmsten Menschen zuzuhören und bildet euch endlich. Nein, eure Lehrer sind zu blöd dazu. "Lügenmäuler", Amadeus Verlag. Googeln... Wind und Solar ist Schrott. Genauso E-Autos. Ihr habt nicht mal ansatzweise eine Ahnung von Physik. "Lügenmäuler"...

Vor 4 Monate
alonso atenno
alonso atenno

genauere Beschreibung: Laderegler 60A, U > 40V (70E), 2 Bleiakkus je 100Ah, (ges 220E), Wechselrichter 2KW (100E), Gesamtkosten 390E

Vor 4 Monate
alonso atenno
alonso atenno

@Ulrich Leibold Meine Blackout-Lösung: Ich habe ein 600W Balkon-KW mit dem üblichen Inverter und Schukostecker. Kommt es zum Blackout stecke ich den Inverter ab und stecke einen üblichen Wechselrichter (z B. 2KW) an die Solarpanels an. Nachdem ich sämtliche LS-Schalter oder FI's abgeschaltet habe speise ich in die eben genutzte Steckdose ein und betreibe damit meine Gefriertruhe und meine Heizung (die auf der gleichen Phase liegen). Sollte der Blackout länger dauern, irgendwann wird die Sonne scheinen.

Vor 4 Monate
Thomas Fröhlich
Thomas Fröhlich

@Lie Buster Willst du dich jetzt wirklich über meine Aussage lustig machen oder einfach nur einen sinnlosen Kommentar da lassen?🤔

Vor 4 Monate
Dalibor Sacaric
Dalibor Sacaric

@Michael Keller Es ist kein Hexenwerk, schau Dir an was es gibt zu welchem Geld und Bau Dir das zusammen was Du brauchst...

Vor 4 Monate
Lili Marleen Rankine
Lili Marleen Rankine

Super cooles Video! Weiß zwar schon viel, aber man lernt bei Dir immer dazu. Danke sehr!

Vor 5 Monate
Johann Beurer - HeizkostenREBELL
Johann Beurer - HeizkostenREBELL

Gratuliere. Klartext in der feinsten Art. So liebe ich Informationen. Ich bin froh, dass Du den Knal weiter betreibst. Alles Gute J.Beurer

Vor 5 Monate
Jens Rö
Jens Rö

Hallo :) Also ich fand das Video sehr informativ! Gerade so als Einsteiger in diese Thematik bekommt man sehr viele Infos gut präsentiert. Eine Frage hätte ich aber noch. Wie sieht es mit so einem Balkonkraftwerk am Haus aus ? Also in Bezug auf dass ja irgendwie aus dem Netz 3 Phasen kommen, das Balkonkraftwerk dann aber über Schuko eigentlich nur an eine angeschlossen ist. Wie verhält sich das dann wenn die Grundlast, als Kühlschrank, etc. eher über eine andere Phase laufen? Wird dann trotzdem der selbst erzeugte Strom verbraucht oder landet dieser im Netz und ich kaufe für den Kühlschrank Strom aus dem Netz?

Vor 4 Monate
Jens Rö
Jens Rö

@Kawu Alles klar. Danke für die Aufklärung :)

Vor 4 Monate
Kawu
Kawu

Stromzähler saldieren über alle drei Phasen. Wenn du auf der einen Phase gerade 100W einspeist und auf einer anderen 150W beziehst, berechnet der Zähler 50W Bezug. Technisch gesehen beziehst du allerdings tatsächlich Strom aus dem Netz auf der anderen Phase, gibst aber die exakt selbe Menge auf der anderen Phase zurück ins Netz.

Vor 4 Monate
Philipp Krämer
Philipp Krämer

In 30 Minuten alles Wesentliche verständlich erklärt. Perfekt. So macht YouTube Spaß. Vielen Dank!

Vor 5 Monate
Area53-Studio
Area53-Studio

Gutes Video, ich bin am Umbau meiner Energieversorgung und bekomme hier hervorragende Tips und Unterhaltung 💪🏻👍😎

Vor 4 Monate
M I M
M I M

Kurz und knapp erklärt. Top! Weiter so 👏🏻

Vor 4 Monate
Miss Verständnis
Miss Verständnis

Du bist ein Pfundstyp! 👍 Ich muss bei Englisch zwar eher weniger genau hinhören, um den Inhalt zu verstehen, aber der Dialekt rockt einfach! 🏆🤠

Vor 5 Monate
Andy Clausen
Andy Clausen

mEIN E-book: Viele Elfchen mit Stil

Vor 4 Monate
LambadaJoe
LambadaJoe

Hallo Helmut, Das Problem am betreiben von diesen Inselsystemen ist nicht die Leistung oder Steuerung des ganzen. Das lässt sich technisch alles lösen und ist auf die Lebensdauer einer entsprechend ausgelegten Anlage immer noch lohnenswert. Das Große Problem an diesen Systemen ist die aufhebung der Sicherheitseinrichtungen. Durch die Einspeisung über Wechselrichter und oder Batterieanlagen reicht der Kurzschlussstrom oftmals nicht mehr aus um die üblichen verbauten B16 Automaten im Fehlerfall auszulösen. Denn zur Auslösung eines solchen Automatens werden 80A benötigt. Im sogenannten sterbediagramm kann man sich dann anschauen welche Auslösezeit so ein Automat bei 80A hat. Deshalb geht man üblicherweise hin und bemisst einen Stromkreis so das er mindestens 120A kurzschlusstrom erreicht. Jetzt hab ich mit der Inselanlage nun einen Wechselrichter, einen Notstromdiesel oder im schlimmsten Fall so eine Power station lösung. Angenommen es kommt zum Fehler dann muss jetzt durch die 1,5 oder 2,5qm Leitung plus der Übergangswiderstände von SchuKo Steckern etc 80/120A "geliefert" werden damit der LS abschaltet...... Das ordentlich und sauber umzusetzen ist in meinen Augen äußerst schwierig und kostenaufwendig. Das Thema Erdung und RCD Auslösung bei diesen Powerstations fasse ich jetzt mal garnicht an, das würde den Rahmen sprengen. Ich möchte dir deine Meinung nicht absprechen, nur vielleicht einen Denkanstoss in die Richtung bewirken. Grüße aus dem Rheinland Michael

Vor 5 Monate
Roban RC Models
Roban RC Models

@LambadaJoe würde mich interessieren, ob sie auch so mit Personen reden, die im gleichen Raum mit Ihnen sind und wahlweise noch einen Kopf größer als Sie sind.

Vor 4 Monate
Verschwör Ungstheoretiker
Verschwör Ungstheoretiker

@Christian Stuckenberger Aber nur wenn ein vernünftiger Ring,- oder Fundamentserder vorhanden ist! 100A Kurzschlussstrom bei kleineren 2 oder 3KW Wechselrichtern halte Ich für ein Gerücht. Wobei die Fehlerstromerkennung bei den Wechselrichtern zu träge ist, die dient nicht dazu wie ein RCD zu wirken sondern nur um einen Kabelbrand oder durchschmoren innerer Bauteile zu verhindern. Bevor dieser greift bist du tot. Aber mit guter Erdung und einem normalen RCD funktioniert das trotzdem. Das Geseier liegt an den ganzen Lobbyvorschriften die sich VDE und die Konzerne einfallen lassen um in der Übergangsfrist und während des Musterschutzes auf bestimmte Bauteile die dicken Kohlen abzugreifen. Er hat doch selbst schon erklärt das es im hochmodernen und den Ossis weit überlegenen bayrischen Umland noch massenweise veraltete Netzte, Hausanschlüsse usw. gibt. Da brauchste mit deinen VDE Malbüchern ja garnicht vorstellig werden weil sich 50% der extrem sinnvollen Vorschriften garnicht umsetzen lassen. Die Balkonkraftwerke hießen früher mal Guerilla PV und wird im Ausland seit 30 jahren benutzt. Aber der deutsche Heuschreckenstaat kann es eben nicht zulassen ohne mitverdienen zu können.

Vor 4 Monate
Christian Stuckenberger
Christian Stuckenberger

Jeder halbwegs guter Inselwechselrichter der laden und entladen kann, schafft locker für 5sek die 100A natürlich nicht die mit einer Steckdose... Alle in Europa zugelassen haben einen fehlererkenner drin und schalten ab... RCD Schalter stellen eher Probleme dar... Wenn sauber gearbeitet ist und der Umschalter nach dem Zähler kommt, alles umgeschaltet wird, also L1 L2 L3 und N dann geht auch der RCD Schalter....

Vor 4 Monate
Karin Creutz
Karin Creutz

Ä

Vor 4 Monate
Verschwör Ungstheoretiker
Verschwör Ungstheoretiker

@Oliver Westphal Doch, Ich hab das schon verstanden. Ich höre nur "Energiewende", "grüner Strom" usw. und lese dann den ganzen Müll. Das einzige was hier "grün" ist sind die Scheine die den Besitzer wechseln bevor 1Watt erzeugt wird.

Vor 5 Monate
1972SCOTCH
1972SCOTCH

Hallo Helmut, wieder ein tolles Video von Dir. Ich hab mal eine Frage zu den digitalen Zähler (Smart Meter). Sind die generell auch saldierend oder gibt es da Unterschied?

Vor 4 Monate
Kai U Koch
Kai U Koch

Deine Videos sind einfach klar und richtig erklärt!

Vor 5 Monate
DJ Tios
DJ Tios

Ich feiere es etwas wenn du als Praktiker, Theoretiker, sachlich zerlegst. 😆👍

Vor 4 Monate
Axel Schötz
Axel Schötz

Hallo Helmut ich schau schon einige Zeit deine Videos. Endlich ein Praktiker der das easy erklärt. Ich hab eine Frage zu den Balkonkraftwerken. Hast du da Empfehlungen was gut funktioniert?

Vor 5 Monate
Arturo Rocha
Arturo Rocha

Ich bin nicht vom Fach, aber verstehe deine Videos gut und sie helfen bestimmte Dinge zu verstehen. Danke!!,👍👍👍👍👍

Vor 4 Monate
Christof Preißer
Christof Preißer

Hallo Helmut, ich habe viele der von dir angesprochen Videos angeschaut, ich bin selber gerade bei ein Balkonkraftwerk zu planen und dann zu installieren. Ich denke eine Krisenvorsorge ist nicht schlecht. Besser man ist vorbereitet und es passiert nix als es passiert etwas und man hat nix. Viele Grüße Christof

Vor 5 Monate
matthias gubig
matthias gubig

Balkonkraftwerk hat nichts mit Kriesenvorsorge zu tun, ist der Strom weg, ist das Kraftwerk tot und du kannst nichtmal dein Handy laden um die Lampe zu benutzen. Da ist eine Powerstation besser...

Vor 4 Monate
Jan Kal
Jan Kal

wie immer ein schönes, weil ehrliches Video. Es gibt natürlich noch eine Kategorie, ich nenne es liebevoll meine virtuelle Inselanlage. Ich habe mir eine 10kWp Solaranlage und 5kWh Akku als Nulleinspeiseanlage konfiguriert. Nulleinspeisung heißt in dem Fall allerdings dass ca. 4kWh ins Netz gehen bei 1500kWh Erzeugung, das ist aber deutlich weniger als bei einer 600W Balkonsolaranlage die „ordentlich“ ins öffentliche Netz schiebt wenn es nicht verbraucht wird. Die Anlage in Kombination mit meiner Wallbox die ebenfalls diese Nulleinspeisungskonfiguration versteht und dem Hausakku sorgt zumindest im Sommer für 96% Autarkiegrad mit Haus und zwei e-Autos wo eines eigentlich immer läd. Morgens wird der Hausakku geflutet und ab 11 Uhr steht die Tagesausbeute den Fahrzeugen und dem Haus zur Verfügung. Warum das Ganze? Weil es aussichtslos war einen offiziellen Elektriker zu finden der mir meine DIY Anlage im Garten abnimmt, was ich aber als vom Fach (aber eben nicht eingetragen und konzessioniert!) total verstehen und nachvollziehen kann. Die Anlage ist aber der TAB entsprechend aufgebaut und neben der Unterverteilung aus dem oberen Regal, da es hier auch um Anlagensicherheit geht, nur eben nicht offiziell gegenüber dem Versorger. Dem Staat (Finanzamt) wurde es aber entsprechend gemeldet.

Vor 4 Monate
Markus Michael
Markus Michael

Hi Helmut, das war selbst für mich Schreibtischtäter ein sehr informatives und vor allem verständliches Video. Vielen Dank dafür. Ich denke zu wissen wen Du mit den Friteusen meinst. Fällt Dir auf dass der das selber kasperles-Erscheinungsbild hat wie der Genosse Uncle Sam der Dir damals bei Deinem Kanal-Crasch alles mögliche unterstellt hat? Die Typen die so rumrennen und meinen sie seien die tollsten unter der Sonne haben hinter dem Pony bzw. zwischen den Ohren ein gewaltiges Defizit welches sie durch so ein affiges Erscheinungsbild vertuschen wollen.... Arme Kerle... Mach weiter so, viele Grüße Markus

Vor 5 Monate
Hathoren
Hathoren

@Markus Michael Guten Tag Markus Michael, das generelle Problem ist in dem eigenen Erkennen zu finden, welches zumeist nicht gegeben ist und infolge auch eine fehlende mögliche erfolgende Erkenntnis für ein weiteres Verstehen worum es sich wirklich handelt für ein wahres Verständnis in der Tiefe nur ausbleiben kann und was automatisch nur zu massivsten Verständigungsschwierigkeiten führen. wird. In ihrer Angewohnheit von Faulheit selbstständig zu Denken, eben einer gewissen Aragonie sich einer Gewissenlosigkeit bedienen und allzugerne der Kurzsichtigkeit bzw. dem kurzgedachten hingebend lieber Vorzug geben wie diesen Verständigungsatrappen: Annahmen, Behauptungen, Vermutungen, Mutmaßungen; Das kann nicht anders sein, wie... Das ist doch ganz bestimmt so.... Bestimmt haben sie geöffnet bis... Wer sich ständig auf irgendwelche Verständigungsatrappen wie Annahmen, Behauptungen, Vermutungen, Mutmaßungen stützt bzw. stützen will, ohne Finale Gewissenhaftigkeit zur Überprüfung dieser Behelfe begibt sich in ein gefährlichem Spiel mit dem Feuer und scheinbar ohne es wirklich Wissen zu wollen Ahnen sie noch nicht einmal im geringsten, daß manche Situationen in welche sie sich hineinbegeben haben, ziemlich ins Auge gehen können oder sogar tödlich Enden. Gewissen - Wissen - Gewissenhaft Gewissenlosigkeit Wissen vs Meinung Wer wirklich mitreden will braucht ein tiefes Verständnis über dieses Wissen worüber er auch wirklich spricht. Wem aber gewisse Anstrengungen zu mühsam sind um sich in diese Thematik einzuarbeiten und dann zu glauben einfach nur seine Meinung ohne Inhalt in den Raum schleudern zu können, der möchte doch bitte bzw. sollte einfach sei babm hoitn... Es ist ja schön und gut wenn a jeder irgendwie mitreden und sich mitteilen will, aber wenn jemand absolut keine Ahnung hat und nicht wirklich weiß worum es sich wirklich handelt und worauf sich dieses Gespräch wirklich bezieht, einfach hinhören und seine Fresse halten. "Bei solchen Zeitgenossen sitzt die Perücke einfach zu eng" "Zwischen gewonnen und verloren entscheidet sich zwischen den Ohren" Herzliche Beste Grüße aus der Oberlausitz

Vor 5 Monate
Rudolf Markovics
Rudolf Markovics

Super tolles Video, genial erklärt ☆☆☆☆☆ wer es jetzt nicht kapiert hat, dem ist nicht mehr zu helfen!

Vor 5 Monate
Bernhard J. Hess
Bernhard J. Hess

Danke für die Übersicht. Einfach, verständlich, informativ.

Vor 5 Monate
maffinb
maffinb

Super, nu' sollte wohl jeder die ganzen Unterschiede verstanden haben👍🏼 Dankeschön und einen schönen Abend euch allen gewünscht 👋🏼🍻

Vor 5 Monate
silenteye
silenteye

Ein echter Experte und dazu noch geerdet. Sehr rar. PV, Elektrik und Co. verständlich erklärt.

Vor 5 Monate
Skin W4lker
Skin W4lker

Das mit den VDE Bestimmungen mag ja stimmen, aber im ersten Lehrjahr Elektronischnik lernt man schon eine einfache Dreisatzformel die, die länge, den Querschnitt und zu guter Letzt acuh den Widerstand bestimmt, da haben Sie absolut Recht😉🙂

Vor 4 Monate
Matthias Prang
Matthias Prang

Hallo Helmut vielen Dank für dieses super Video!!! Ich hätte die ergänzende Frage was passiert wenn ich im Inselbetrieb mit einer Powerstation (bei mir die Delta Pro) zusätzlich das Balkonkraftwerk laufen lasse? Entlastet dann das Balkonkraftwerk die Powerstation oder geht diese dann kaputt? Eigentlich sind es ja zwei parallel geschaltet Spannungsquellen und das Balkonkraftwerk synchronisiert sich auf die Powerstation im Inselbetrieb auf oder? THX!

Vor 5 Monate
matthias gubig
matthias gubig

Das ist eine gute Frage, würde mich auch interessieren

Vor 4 Monate
C4Ti0
C4Ti0

bis auf deine "click bait Titel" habe ich dich, mit deinem fundierten wissen, in mein Herz geschlossen! ♥️😁

Vor 5 Monate
t.l.314 Thomas
t.l.314 Thomas

Hi Helmut. Danke für das Video. War sehr Informativ und Übersichtlich was es für Systeme es gibt. Bin auf die nesten Videos sehr gespannt. Lg Thomas

Vor 5 Monate
LoFi Base Music Lab©
LoFi Base Music Lab©

Helmut du bist einfach so authentisch, boarisch echt, herzlich und sehr sehr unterhalsam ich Danke Dir ♥

Vor 5 Monate
Thorsten Kläser
Thorsten Kläser

Hallo Helmut, super Video wie immer. Aber jetzt mal ne kurze Frage bzw. Anmerkung. ich habe auch eine relativ große PV - Anlage auf meinem Dach. Eine ältere Anlage mit 4, 88 kWp und die neuere Anlage mit 7,88 kWp. Beide Anlagen haben drei Phasen Wechselrichter. Wenn der Strom ausfällt funktionieren die Wechselrichter nicht mehr. Somit kann ich den Sonnenstorm nur nutzen,wenn der Strom da ist. Auf diese Thematik könntest du auch mal eingehen. Somit kann ich damit keine Inselanlage realisieren. Batterie habe ich z.Zt. keine.

Vor 5 Monate
Christian Schellbruck
Christian Schellbruck

@Reinhard Schlager Nein, geht nicht. In obigen Fall wäre es tatsächlich das beste wenn man den Wechselrichter durch einen Notstromfähigen Hybridwechselrichter tauschen würde + Speicher. Allerdings kommen da dann schon einige Kosten und ein Umbauaufwand auf einen zu. Die Systemspannung von seiner PV-Anlage dürfte viel zu hoch sein um sie an eine der bekannten Powerstationen anschließen zu können. Z.b.: Die Ecoflow Delta Pro kann maximal 150V PV-Eingangsspannung verkraften. Das wären 3 bis maximal 4 Panele (Je nach Datenblatt). Also maximal 1600 Watt bzw. 1,6 KW. Die einzige Möglichkeit wäre: Er trennt einen Teil seiner PV Anlage auf, so dass z.B. bei seiner 4,88 KW-Anlage noch 3,88 KW an dem alten Wechselrichter hängen, und 1 KW separat mit einer extra Leitung zur Powerstation führt. Dann könnte man ein kleines Inselsystem draus machen. So große Anlagen wie vom Thorsten lassen sich jedenfalls nicht mit einer Powerstation betreiben.

Vor 5 Monate
Thorsten Kläser
Thorsten Kläser

@Reinhard Schlager Ich habe keine Ahnung.

Vor 5 Monate
Reinhard Schlager
Reinhard Schlager

Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, die PV Anlage durch eine Power Station im Inselbetrieb doch zu nutzen? Wie aufwändig wäre das?

Vor 5 Monate
Alex
Alex

Hallo Helmut, Ihre Videos sind echt klasse. Man merkt sofort das sie sehr viel Ahnung von der Materie haben. Wären sie bereit eine solche Insel Anlage mit Speicher an meinem Haus zu installieren ? Natürlich mit entsprechender Bezahlung, ich würde ca 50 km von ihnen entfernt wohnen. Mit freundlichen Grüßen Alexander

Vor 4 Monate
MaMu
MaMu

Hallo Alexander, hast du schon bei ihm angerufen?

Vor 3 Monate
Matthias Wunderlich
Matthias Wunderlich

Endlich mal ein verständlicher Beitrag über dieses Thema 👍

Vor 5 Monate
Kai Börger
Kai Börger

verständlich ist was anderes als Norddeutscher ;-)

Vor 4 Monate
Draco Nius
Draco Nius

Hi Helmut, sehr interessantes Video, ich interessiere mich zum einen für die s.g. Balkonkraftwerke und auch zum anderen für die "Insel-Lösung" oder sogar einer Kombi aus beiden... also ich habe folgendes vor und frage Dich ob das technisch ein Problem wäre, gesetzlich lassen wir mal außen vor: 1. Balkonkraftwerk max. 600W ich kenne den Grund, ... weil ja bei Einspeisung am Netz (Steckdose) auch andere Verbraucher genau an dem gleichem Stromkreis hängen WÜRDEN" dies kann ich aber doch ausschließen, wenn ich der "Steckdose" für das Balkonkraftwerk einen eigenen Stromkreis, sprich LS, sprich exklusiv in der Unterverteilung spendieren würde. Damit wäre doch rein theoretisch 16A (3600W) Einspeisung möglich und auch sicher, oder? 2. Balkonkraftwerk, warum kann man nicht drei von denen gleichzeitig betreiben, wenn man sicherstellen kann, daß jedes einzelne auf einer anderen Phase einspeist? 3. Notstromeinspeisung über "Umschalter" und damit Weiterbetrieb der Balkonkraftwerk(e) z.B. über die Akku- Geräte und/oder Notstromaggregat (Benzin/Diesel/Heizöl/LPG) wäre das dann eine brauchbare Insellösung? Ich möchte nicht zusehr auf Akku Betrieb setzen weil ich die Akkus nach wie vor für tickende Zeitbomben halte, ich habe schon zuviele Videos über brennende oder explodierende Akkus gesehen, sowas habe ich ungerne im Haus!

Vor 4 Monate
matthias gubig
matthias gubig

Und bei Akkus solltest du dich mal mit Lifepo4 Akkus beschäftigen, die brennen angeblich nicht so wie eine Wunderkerze aber da geb ich mal keine Gewährleistung, wie gesagt, musst du dich mal erkundigen. Mach ich gleich auch noch mal.

Vor 4 Monate
matthias gubig
matthias gubig

Hi, ich bin zwar kein echter Elektriker aber ich hab mich ganz gut damit beschäftigt und denke das ich das Thema recht gut durchdrungen habe. Selbstverständlich kannst du 3 balkonkraftwerke an drei Phasen haben oder (soweit ich weiß 3000 Watt) an einer wenn, wie du sagst keine anderen Verbraucher an der Leitung hängen, diese Leitung muss in die Unterverteilung gehen und nochmal abgesichert werden, wie das genau war musst du aber nen echten Elektriker fragen. Und auf den Gedanken mit Aggregat und Balkonkraftwerk bin ich auch schon gekommen sollte funktionieren da ja dann "Netzspannung" anliegt und das Balkonkraftwerk dies erkennen müsste aber dann steht dir wieder nur eine Phase zur Verfügung. Auch wenn du mehrere Generatoren hättest, da die Phasen eine bestimmte Verschiebung zu einander haben müssen. Du könntest zwar mit drei Generatoren und drei Balkonkraftwerken 3 Phasen unabhängig voneinander nutzen aber keine Geräte die auf 3 Phasen angewiesen sind.

Vor 4 Monate
Wolfgang Schiessl
Wolfgang Schiessl

Hallo Helmut, wieder einmal ein sehr gutes Video und alles sehr gut erklärt.👍👍 Wahrscheinlich hast du es schon gesehen, aber wenn nicht, hier hat Holger Laudeley die Problematik mit den Anschlüssen gut und ausführlich erklärt: https://youtu.be/h2gimCAWNBM.

Vor 5 Monate
Nein Sagined
Nein Sagined

Wieder mal schönes Video. Hab seit einem Monat ein 600W Balkonteilchen und bin super zufrieden. Ja, auch ich wasche und trockne wenn möglich bei Sonne und nacheinander ;-)

Vor 5 Monate
Th Ba
Th Ba

Hi, vielen Dank für zahlreichen Interessanten Videos👍👍👍 Eine Frage habe ich dazu: Wenn man diesen Notstrom-Umschalter in den Zählerkasten einbauen lässt, kann man dann überall per Notstrom einspeisen oder muss das zwingend im Zählerschrank passieren? LG

Vor 4 Monate
Christian
Christian

Danke für das Video, hab mir tatsächlich vor 2 Wochen auch ein 600W "Balkonkraftwerk" bestellt. Zwar etwas teuer, aber langfristig eine gute Investition. Stört nicht und erfüllt seinen Zweck.

Vor 5 Monate
DIY by Jarnsen
DIY by Jarnsen

😆 das Intro ist SUPER, so wie der Rest. Weiter so!!! @ProofWood

Vor 5 Monate
GuitarSLV
GuitarSLV

Super Video, denke derzeit auch über eine Powerstation nach, möchte den Strom der Batterie im Hausnetz nutzen. Aber nicht ins Netz einspeisen. Die Lösung mit einer Netztrennschaltung finde ich sehr interessant, vorallem wenn man diese smart nutzen kann. Ein Video dazu fände ich super. Frage: Wenn ich 230V von der Batterie ins Hausnetz einspeise, kann dann ein Microinverter eines Panels (Balkonanlage) sich mit diesen Netz synchronisieren, sprich anfangen zu arbeiten und dann wieder rum die Batterie über das selbe Netz laden?

Vor 4 Monate
Gerhard Vogel
Gerhard Vogel

Das Video war interessant und das Like steht schon. Inselanlagen sind, so glaube ich, für Eigenheime sehr überlegenswert. Balkonkraftwerke dürfen in Österreich sogar 800 Watt haben.

Vor 5 Monate
Sebastian Gades
Sebastian Gades

Schöner Beitrag, Helmut, vielen Dank.

Vor 5 Monate
Wolfgang Beck
Wolfgang Beck

Hallo Helmut Du bist einfach Spitze , gut erklärt , von dir habe ich schon sehr viel gelernt ! Ich habe auch eine 10 KW Pv Anlage mit einem 15 Kw Batteriespeicher von e3dc ich habe einen Stromverbrauch von 5000 Kwh im Jahr , meine Batterie ist eigentlich zu Groß gewählt , aber wie du auch schon erwähnt hast bei schlechtem Wetter kann ich 2 Tage aus der Batterie leben bevor ich Netzstrom ziehen muß klar ist natürlich auch das eine große Batterie teurer ist . Ich komme von März bis Oktober ohne Netzbezug aus , es sei den es sind ganz ganz dunkle Tage . In den restlichen Monaten liefert die Pv ungefähr ein viertel meines benötigten Stroms . Helmut mach weiter so .

Vor 5 Monate
Pöbbelmann
Pöbbelmann

Ein Akku kann fast nie zu groß sein. Ganz besonders dann, wenn später noch mit dem Strom gefahren und geheizt werden soll.

Vor 4 Monate
Wolfgang Beck
Wolfgang Beck

@j1shin Moin Die Anlage hat mit tauschen der Zählerkastens 32000 Euro gekostet ! (die Stadtwerke haben auf neuer Zählertafel bestanden ) Gruß W.Beck

Vor 5 Monate
j1shin
j1shin

Was waren die Kosten für diese Anlage?

Vor 5 Monate
Georg KÖ
Georg KÖ

Super Super Video... Danke für dieses Video, das nach Fortsetzungen schreit. Sehr gut erklärt. Bitte wenn es möglich ist konkret auf Balkonkraftwerke, 600WP, in Verbindung einer Powerstation, eingehen. Ein Thema das mich brennend interessiert, weil ich für mich nach einer Lösung suche. Eine erste Frage die mir unter den Nägeln brennt... Wenn ich die Powerstation bei einer kompletten Trennung vom Netz betreibe wie kann ich die Powerstation laden, nur mit dem MC4 Stecker oder auch mit dem Schukostecker/Kaltstecker, bezogen auf einen anderen Powerstation Hersteller den du auch vorgestellt hast, dieser hat kein Netzteil zum Laden über das Netz, müsste man umbauen, wenn man das darf und reagiert der Wechselrichter des Balkonkraftwerkes überhaupt und liefert 230V an die Powerstation? Danke. Freue mich auf deine weiteren Videos zu diesem Thema. Gruß Georg

Vor 5 Monate
matthias gubig
matthias gubig

Wie man die Powerstation laden kann hängt davon ab welche man hat. Ob man eine Powerstation nutzen kann um ein Balkonkraftwerk zu nutzen weiß ich auch nicht, vielleicht zerstört das die powerstation

Vor 4 Monate
S del Maro
S del Maro

Und wieder was dazu gelernt , einfach weiter machen ! Danke

Vor 4 Monate
DDenker
DDenker

Hallo Helmut, danke für das Video! Funktioniert an der Bluetti auch ein großer Kühlschrank? Der hat ja schon einen ordentlichen Anlaufstrom. Bei einem anderen Hersteller hatte ich da leider keinen Erfolg. Würde mich über eine kurze Info freuen :)

Vor 5 Monate
DDenker
DDenker

Ich habe mir das Video von Marco Reps angeschaut, das war sehr aufschlussreich. In dem Video hat er zum Beispiel einen Luftkompressor an der Bluetti betrieben, das hat funktioniert. Demnach müsste ein Kühlschrank auch funktionieren. Scheinbar ist in dem Wechselrichter auch schon ein großer Widerstand zur Begrenzung des Anlaufstroms verbaut.  Danke für die Tipps!

Vor 5 Monate
gf
gf

Es gibt Einschaltstrombegrenzer, die man dazwischen stecken kann. Vielleicht hilft das. Hab' ich selbst aber noch nie benutzt, und habe daher keine Ahnung, welche der auf dem Markt verfügbaren Modelle etwas taugen.

Vor 5 Monate
raz
raz

bei der 2400 ist bei 3Kw Feierabend. Dann macht das Ding von Bluetti Schluß. Ich empfehle da YouTube MarcoReps. Allerdings ist das auf english (obwohl es ein deutscher ist) und es geht auch etwas genauer in die Elektrotechnik, als dem Laien lieb ist. Ich raffe da auch nur die Hälfte. Aber der hat die Bluetti 2400 plus PowerPack auf Herz und Nieren geprüft. Sehenswertes Video.

Vor 5 Monate
lxrick
lxrick

Besorg dir einfach einen 15 euro Energy Meter für die Steckdose, der auch den Maximalwert speichert, den dein Kühlschrank zieht (Einfach 2-3 Tage normal laufen lassen) Dann hast du deinen Peak Wert an Verbrauch und kannst den mit dem Peak Wert von Bluetti oder anderen Boxen vergleichen, ob die das schaffen. Allerdings immer noch mit ein wenig Puffer...

Vor 5 Monate
Meister-Johann
Meister-Johann

Die verschiedene Solaranlagensysteme sind hier suuuuper erklärt. Vielen Dank für den Post.

Vor 4 Monate
Peter S
Peter S

Vielen Dank für die Informationen. Du hast meine Fragen (wie immer) beantwortet. Bei E. Fragen bist und bleibst du meine Referenz

Vor 5 Monate
Heiko Hänsel-Stoehr
Heiko Hänsel-Stoehr

Danke, super authentische Erklärung!

Vor 4 Monate
Matthias Waldberg
Matthias Waldberg

Super danke für den Beitrag. Es ist leicht verständlich und beantwortet viele Fragen. Danke

Vor 4 Monate
Jürgen S.
Jürgen S.

Ich habe kein Eigenheim, insofern käme für mich eh nur Balkon in Frage. Aber es ist gut etwas darüber zu wissen. Und Du hast das so schön erklärt. Besten Dank!

Vor 5 Monate
Marvin Weber
Marvin Weber

21:30 du sprichst mir aus der Seele! Hammer Video mach weiter so 👍🏼 Wäre mal interessant zu wissen warum du jetzt auf Bluetti und nicht auf z.B. EcoFlow setzt

Vor 5 Monate
Stefan Gmeiner
Stefan Gmeiner

Cooler Typ mit Fachwissen...👍🏻

Vor 4 Monate
Amigos do Samba
Amigos do Samba

Hallo Helmut! wieder einmal ein super Video - danke! Könntest Du vielleicht auch da mal ein Video über Hybridwechselrichter machen? Der WR lädt angeblich Deine Batterien und versorgt die dahinter angeschlossene Insel mit Solarstrom. Ist nicht genügend Solarstrom vorhanden, nimmt er die Energie aus den Batterien. Ist auch da nichts mehr zu holen, schaltet er automatisch auf den Versorger um. Der WR kann aber keinesfalls ins Netz einspeisen. Somit hätte Deine Insel bei Blackout Strom, es besteht aber keine Gefahr der Einspeisung, weil eine Netztrennung erfolgt oder gar nicht zum Einspeisen besteht. Ein Hybridwechselrichter ist wie ein normaler Stromverbraucher von außen zu sehen. Daher bleibt es eine Insel - so wie ich es verstanden habe. Es sieht für mich aber eher nach einer rechtlichen Grauzone aus. Du kannst das sicher besser erklären Helmut! Danke! Steffen

Vor 4 Monate
Lx -pro
Lx -pro

Für mich mit das beste Video seit langem! Ich freu mich auf deine angekündigten Folgevideos!

Vor 5 Monate
Werner Paul
Werner Paul

toll, authentisch, verständlich, unterhaltsam! geiler Typ!

Vor 4 Monate
Luci Sori
Luci Sori

Sehr gut erklärt, danke

Vor 5 Monate
Marcus Kuehnel
Marcus Kuehnel

Super Video. Danke für die guten Erklärungen

Vor 5 Monate
Gunther Drehsen
Gunther Drehsen

Sehr schönes Video und gut erklärt. 👍 Ob mein (kommerzieller 11kWh) Speicher für mich ausreichend ist oder ob ich ihn nächstes Jahr evtl. erweitern sollte wird sich im Laufe des Winters zeigen. 🤔 So einen Umschalter werde ich mir wohl auch noch in meinen Schrank einbauen (lassen). Der Fenecom Home den ich habe, hat zwar einen dreiphasigen Ausgang mit Notstromfunktion, ich weiß aber beim besten Willen nicht was ich wie da dran anschließen soll und was nicht. Zudem müsste dafür im Schrank einiges umverkabelt werden. Am liebsten wäre es mir, wenn das komplette Haus darüber laufen könnte und ich im Notbetrieb dann falls der WR überlastet wird einfach die Sicherungen deaktiviere von den Geräten, die nicht unbedingt notwendig sind. Um das Haus bei einem Netzausfall sauber von Netz trennen zu können wäre so ein Umschalter, z.B. Hager HIM406 etc., wohl notwendig. Am liebsten wäre mir ein ATS, also eine automatische Lastumschaltung, nur leider fehlt mir dafür einfach der Platz im Schrank und dafür noch eine seprate UV neben den Schrank zu setzen sieht einfach nur seltsam aus. Und in Sachen Preis gehen die ATS auch in Richtung "Aua" zumindest die vernünftigen und nicht das China-Zeug.🙄 Das Hager (schon 2017) E3DC übernommen hat habe ich auch erst jetzt nachgesehen, als Du von Hager E3DC geredet hast. Da auf den Geräten nur groß E3DC und nichts von Hager steht, hatte ich das gar nicht mitbekommen. 😳

Vor 5 Monate
Anita Köhler
Anita Köhler

Jawoi... ich finde deinen Standpunkt und Erklärung praktisch, effektiv und hilfreich. Top

Vor 4 Monate
Christian_Sill_official
Christian_Sill_official

Hi Helmut🙂 super Video. Hab dich gleich mal abonniert. Hab uns vor kurzem ein kleines System auf Terrasse und Garten gebaut. Nur 200W PV, mit 400Ah Autobatterien und Wechselrichter. Dient ausschließlich als Notstrom für das Sauerstoffgerät meiner Partnerin und evtl Kühlschrank. Bei Stromausfall nützen Router und Co sowieso nix mehr🤣 System reicht für uns und funktioniert super. Liebe Grüße aus Solingen/NRW, Chris

Vor 4 Monate
Rudolf Q.
Rudolf Q.

Herzlichen Dank für die klasse Erläuterungen! Liebe Grüße

Vor 5 Monate
MAX-MOVIE
MAX-MOVIE

Hallo Helmut bezüglich deines Videos mit dem Notstromumschalter (ca 1 Jahr alt ), ich schaue schon lange deine Videos und bin total begeistert, ich habe mir auch so einen Umschalter bestellt und will den einbauen Ich bin Elektroniker für Informations und Systemtechnik und traue mir das durchaus zu, danach soll noch ein E-Meister darüberschauen, aber wie ist das mit der N-Brücke ist eine Mehrfachklemmung wie bei dir gezeigt in meinem Fall wäre es 2x 10mm2 auf dem N- Anschluss zulässig, bei Sontheimer habe ich dazu nichts im Datenblatt gefunden das würde ja bedeuten das es in meinem Speziellen Fall nach VDE nicht zulässig wäre und ich eine Twin Aderendhülse verwenden müsste oder ?. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen :) VG Maxi

Vor 5 Monate
Christian Schellbruck
Christian Schellbruck

@MAX-MOVIE Also ich habe den Kraus & Naimer Netzumschalter bereits selbst eingebaut, und verstehe es trotzdem nicht. Auf der einen Seite ist doch bereits eine N-Brücke, und von der anderen Seite muss nur ein N-Kabel rein.

Vor 5 Monate
MAX-MOVIE
MAX-MOVIE

@Christian Schellbruck N-Brücke

Vor 5 Monate
Christian Schellbruck
Christian Schellbruck

Wozu willst du 2 x 10mm² an ein Terminal vom Netzumschalter anschließen?

Vor 5 Monate
Koeniglicher
Koeniglicher

3:25 - Nein, die Stromkosten kann man mit einer 600 W-Anlage typisch nicht "nahezu halbieren". Das Teil liefert so um 500-600 kWh im Jahr. Typischer Stromverbrauch eines 3-4 Personenhaushaltes sind aber so um 3000-4000 kWh im Jahr.

Vor 5 Monate
Max Mustermann
Max Mustermann

@Tom H. Absolut, hab die 600W installiert und mir direkt 1500kw Solarmodule angehängt, sodass ich länger voll ausschöpfen kann.

Vor 4 Monate
Max Mustermann
Max Mustermann

@Jörg Läuter Hab ich ja auch nicht gesagt. Ich sagte nur, dass ich die hälfte der hier angenommenen kWh bereits habe. Übrigens ist überdurchschnittlich das neue durchschnittlich - Tendenz steigend.

Vor 4 Monate
Tom H.
Tom H.

@Max Mustermann Na dann einfach mal auf die Monate Oktober bis Februar warten. Da wird an manchen Tagen nicht mal eine Kilowattstunde über die kleine PVA kommen. Ich habe eine Anlage mit 210 Modulen a 180 Watt = 37,8 kWp. Seit 2009 kamen durchschnittlich um die 1050 (+/- 100 etwa) Kilowattstunden pro kWp der installierten Leistung. Im Sommer kommen am Tag bis zu 300 Kilowattstunden zusammen, im Winter tlw weniger als 10. Übers Jahr ca. 40.000 kWh. Aber wie gesagt im Spätherbst bis Ende Februar (je nach Witterung) ist nicht viel los. Aber gerade in dieser Jahreszeit hat man im Haushalt den höchsten Stromverbrauch, da es länger dunkel ist und man sich länger in der Wohnung aufhält. Trotzdem sind die kleinen Balkonsolarkraftwerke ne feine Sache. Idealerweise installiert man gleich die maximale Leistung von 600 Watt und experimentiert nicht mit kleineren Anlagen herum, die man später aufrüstet.

Vor 4 Monate
Lennart B
Lennart B

Gegenbeispiel Einpersonenhaushalt (deren Anzahl nimmt zu) mit einem Jahresverbrauch von unter 1200kWh.

Vor 4 Monate
Koeniglicher
Koeniglicher

​@DidgisHDTube Ich nenne ja explizit immer den Zeitstempel mit in meinen Kommentaren , damit sich jeder das nochmal selbst anhören kann: "Da kann man übers Jahr über gesehen - möchte ich fast sagen bei 600 Watt - die Stromkosten nahezu halbieren." Am Ende interessiert das den Kunden: Stromkosten. Nicht irgendwelche Grundlastanteile. Er rechnet mit 5-7 Sonnenstunden am Tag, sagt er, das mitteln wir mal auf 6h. Und 600 Watt. Ich denke, seine Rechnung geht in etwa so: 6h*600W=3,6 kWh am Tag. Und das mal 365 Tage ist gleich 1314 kWh im Jahr. Wenn jetzt ein Haushalt 3000 kWh im Jahr verbrauchen würde, und dieser Haushalt fast alles der Sonnen-kWh auch gleich nutzen könnte, dann könnte er seinen Stromverbrauch fast halbieren, wenn dieser Haushalt die 1314 kWh von der Sonne holt. Der Pferdefuß ist: die Bezeichnung "600W-Anlage" sagt nur aus: der Wechselrichter bringt maximal 600 W Einspeiseleistung, aber es lässt erstmal offen, wieviele Solarmodule welcher Leistung da davor sind. Damit man aber wirklich 6h * 600 W am Tag im Mittel von den Solarmodulen bekommt, muss man massiv Overpanelling einsetzen, also z.B. da 5 oder 6 große Solarmodule a 320 Watt peak davor hängen (immer noch bei einem 600W-Wechselrichter), während sonst (bei den gängigen und "billigen" 600-Watt-Anlagen, er sprach von "ein kleines 600W-Balkonkraftwerk gibt es für 500 oder 600 EUR") nur 2 Solarmodule a 320W peak davor hängen würden. So hat man deutlich höhere Investitionen, denn die 3 oder 4 weiteren Solarmodule kosten ja alle Geld. Dafür reicht nun aber das normales und schwaches Sonnenlicht aus, um mehr Stunden am Tag eine Einspeiseleistung von echten 600W hinzubekommen. Gleichzeitig schneidet man in den richtigen Sonnenstunden eine Menge Strom weg, der es bei einem leistungsfähigeren Wechselrichter ins Netz geschafft hätte. Mir geht es drum, dass seine Aussagen hier an sich nicht recht zusammenpassen. Denn am Ende hört man: 500-600 EUR koste die Anlage, und sie spare etwa die halben Jahresstromkosten.

Vor 4 Monate
George McFly
George McFly

Sehr gut erklärt ,Paul.👍👍👍

Vor 4 Monate
Ron Moritz
Ron Moritz

Super Video, danke Helmut. Eine Frage hätte ich, eine "netzgestützte Inselanlage" in der Größenordnung eines BKW mit vielleicht ein oder zwei LiFePO-Akkus, also noch im bezahlbaren Rahmen, wie würdest Du sowas bauen bzw. ist das für einen Heimwerker machbar?

Vor 4 Monate
MaMu
MaMu

Wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du ein Netz parallel System mit Batterie, welches bei Stromausfall auch autark als Insel System mit Batterie betrieben werden kann. So etwas schwebt mir auch vor, allerdings ist die Umsetzung nicht so einfach, wie man es sich vorstellt. Das System einer Inselanlage mit Umschaltung erachte ich derzeit als am einfachsten umsetzbar, wobei ich hier für eine automatische Umschaltung bin, die auch fern steuerbar ist. Eine Lösung hierfür habe ich auch noch nicht gefunden.

Vor 3 Monate
rabenklang7
rabenklang7

Fand das Video sehr gut- vorallem der Hinweis mit dem BMS war auch interessant. Spannend fänd ich mehr Hinweise zur Veränderung der Auslösung der Sicherung RCS / FI

Vor 4 Monate
Harald Mauchert
Harald Mauchert

Immer wieder gute Videos. Vielen Dank dafür.

Vor 4 Monate
Wolfgang D
Wolfgang D

Super Video sehr toll Erklärt,danke.LG

Vor 4 Monate
Arnold
Arnold

Top erklärt, danke. Mittlerweile das 2. Video das ich von dir gesehen hab. Ich bleib dran :)

Vor 3 Monate
ProofWood
ProofWood

Danke Arnold

Vor 3 Monate
einfach ein Nachdenker
einfach ein Nachdenker

Danke überzeugend und einfach 👍🏻

Vor 4 Monate
Bernd Schneider
Bernd Schneider

Klasse Video , 100% Zustimmung!

Vor 4 Monate
blindeye 1995
blindeye 1995

Vielen Dank für deine Fachkenntnis das heißt als jemand der wie in meinem Fall veranstaltungstechniker ist kann sich nen nen ding selbst bauen und muss nicht die teuren Dinger von bluetti nehmen danke 🙏

Vor 4 Monate
Dirk A.
Dirk A.

Sehr lustig, vor allem weil ich die anderen Videos vorher auch schon gesehen hatte und genau wusste um welche es geht😂😂

Vor 5 Monate
Jo. Claro
Jo. Claro

Bestes Video ever, Helmut..danke schön!!

Vor 4 Monate
wi te
wi te

Tolles Video, für mich sehr inspirierend. Danke Eine Frage hätte ich bezüglich Insel. Wenn ich 2-3 400 Watt-Module verwende, dazu eine 100 Ah Batterie, wäre der Akku eigentlich viel zu klein. Wenn ich aber permanent eine Infrarotheizung mit ca. 1000 Watt betreibe, schadet das der Batterie? Super wäre dann noch ein automatischer Umschalter, der auf Netz schaltet, wenn der Akku eine bestimmte Mindestspannung unterschreitet. Danke im Voraus, und liebe Grüße aus Wien

Vor 4 Monate
Do Pe
Do Pe

Hallo Helmut, tolles Video .... vielen Dank dafür👍🏻👍🏻 Kannst Du einen Balkonkraftwerk-hersteller empfehlen?

Vor 5 Monate

Nächster

Güzel Günler 12. Bölüm  @guzelgunlerdizi

2:25:06

Güzel Günler 12. Bölüm @guzelgunlerdizi

Güzel Günler

Aufrufe 2 165 818

Taçsız Prenses 4. Bölüm

2:2:24

Taçsız Prenses 4. Bölüm

Taçsız Prenses

Aufrufe 1 071 239

Wenn Mama krank ist. Part 4 😂

0:22

Wenn Mama krank ist. Part 4 😂

Mooz_Lee

Aufrufe 208 498

POV: Part 1❤️ Wie alt man wird

0:55

POV: Part 1❤️ Wie alt man wird

Bruderyou

Aufrufe 156 639

Dorfmenschen sind anders 🚑 #rettungsdienst

0:58

He's never riding an elevator again

0:15

He's never riding an elevator again

Daily Dose Of Internet

Aufrufe 3 923 375