V2 bis Superpanzer: 5 Fakten zu Hitlers „Wunderwaffen“

  • Am Vor 2 Monate

    MrWissen2go GeschichteMrWissen2go Geschichte

    V2-Rakete, Düsenjäger oder Tiger II: Hitler und Goebbels versprechen im Laufe des Zweiten Weltkrieges immer gigantischere und effektivere Waffen und Kriegsgeräte. Darunter die sogenannten „Vergeltungswaffen“: die V1 und die V2. Nach der Niederlage der deutschen Wehrmacht in Stalingrad sollen Hitlers „Wunderwaffen“ den Sieg bringen.
    Weit früher, bereits seit 1938, entwickeln die Nazis den ersten in Serie gebauten Düsenjäger. Die Messerschmitt, auch genannt „Me 262“. Allerdings werden nie genügend Flugzeuge gebaut, um wirklich den Kriegsverlauf beeinflussen zu können. Ein Problem, das viele der sogenannten „Wunderwaffen“ haben. Sie kommen zu spät, um den Zweiten Weltkrieg noch zu entscheiden. Viele Rüstungsprojekte der Nationalsozialisten sind zudem mit der heißen Nadel gestrickt. Die Waffen und Technologien daher nicht wirklich ausgereift.
    Hitlers sogenannte „Vergeltungswaffen“ wie die V1- und die V2-Rakete gelten dagegen als gelungener Coup der NS-Propaganda. Die Marschflugkörper werden nicht nur gegen militärische, sondern auch gegen zivile Ziele in Stellung gebracht. Vor allem in Großbritannien sorgen sie für Angst und Schrecken. Doch am Ende richten sie weniger Schäden an, als sich die deutschen Militärs erhofft hatten.
    Was genau Hitlers „Wunderwaffen“ waren, welche Rüstungsprojekte die Deutschen verfolgten und was mit den Waffen und ihren Entwicklern wie Wernher von Braun nach dem Krieg passierte: All das erklärt Mirko in diesem Video.

    Quellenauswahl:
    Fritz Hahn, Waffen und Geheimwaffen des deutschen Heeres 1933-1945, Band 2, 1987.
    Maximilian Mubi, Wunderwaffen und Endsieg ( unipub.uni-graz.at/obvugrhs/d... )
    Sönke Neitzel / Harald Welzer, Soldaten, 2011.
    Ralf Schabel, Wunderwaffen?, 1989.
    www.bpb.de/geschichte/deutsch...
    www.dhm.de/lemo/kapitel/der-z...
    www.swr.de/swr2/wissen/archiv...


    Schau gerne bei Instagram vorbei: instagram.com/mrwissen2go...
    Wir gehören zu und

    Schau da unbedingt rein:
    Terra X: terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-158
    Terra X bei DE-film: de-film.com/ch-UCA3m...
    funk: www.funk.net/
    funk bei DE-film: de-film.com/us/funkofficial
    Web-App: go.funk.net

    Eine Produktion der objektiv media GmbH für funk und terra X:
    Moderation: Mirko Drotschmann
    Autor: Matthias Schöberl
    Producerin: Daniela Ssymank
    Redaktion (OM): Inga Haupt
    Postproduktion:
    Motion Design: Rainer Düring
    Schnitt: Christian Wischnewski

    ZDF: Volker Erbert, Kai Jostmeier, Johanna Kaack, Nicole Valenzuela

Elisabeth Zimmermann
Elisabeth Zimmermann

Mrwissen2go ist der beste Mann denn ich in geschichte bekommen kann😃😃😃😃😃😃😃

Vor Tag
GTIBMX
GTIBMX

Du hast denn teserakt vergessen von Captain Amerika 1 😂

Vor 3 Tage
Imke Herrmann
Imke Herrmann

was passiert wenn die ratte sich "quer" stellt

Vor 3 Tage
Sgt Ghosts
Sgt Ghosts

Schwerer Gustav :(

Vor 4 Tage
opa aloys
opa aloys

Es sind mehr Menschen beim Bau der Wunderwaffen umgekommen als beim Einsatz. Diese Waffen haben auf der einen Seite dazu geführt, das zum Beispiel im Fall Peenemünde, planvoller die britische Luftwaffe vom britischem Geheimdienst geführt wurde und andererseits als es nicht zum "Volksaufstand/Arbeitsverweigerung" wegen der Flächenbombardierung kam, als Rechtfertigung einer fragwürdigen Kriegsstrategie herhielt. " Schaut her, wenn die Deutschen die Möglichkeit hätten, dann würden die noch rücksichsloser die Waffen gegen Zivilisten richten. Das gleichzeitig mehr Menschen noch durch Zwangsarbeit bei schlechter Ernährung ums Leben kommen, hatten die Briten gar nicht im Blick gehabt. Das man auch Gefangenenlager bombardieren kann um die Flucht von Gefangenen zu ermöglichen, wurde nicht als Option in Betracht gezogen.

Vor 5 Tage
Oxi Quapsel
Oxi Quapsel

Ich mag deinen Content sehr jedoch stimmt das mit den V2 Raketen so nicht. Es geht um die Funktion und die Überlegenheit hingegen der anderen flugkörper. V2 Raketen hätten den Krieg um einiges erleichtert vorallem die Kuppeln

Vor 5 Tage
Máté Norbert Gulyás
Máté Norbert Gulyás

Ich fand diesen Viedeo echt interesant aber ist der Bismark genauso eine Wunderwaffe ?

Vor 5 Tage
julian Bauer
julian Bauer

Das die Amerikaner die Atombombe erfunden haben ist nur halb richtig den um genau zu sein war es ein Deutscher der die Atombombe entwickelt hat

Vor 6 Tage
zRooster
zRooster

Was hat es mit dem "Großen Gustav" oder "Gustav Canon" auf sich?

Vor 6 Tage
Zitaneヴェノム
Zitaneヴェノム

War die "80-cm-Kanone (E)" Schwerer Gustav nicht auch eine Wunderwaffe? Es war ja das größte mobilste Geschützt der Welt bzw ist es glaube ich noch und auch wenn es ein Eisenbahngeschütz war kam sie immerhin einmal zum Einsatz

Vor 6 Tage
Yasin Kaya
Yasin Kaya

Bitte über die mysteriösen wunderwaffen, wie die glocke oder so bitte.

Vor 8 Tage
Special Movie Star
Special Movie Star

Was für Leschende, Da iss er ja. Pappa hier bin ich doch.

Vor 10 Tage
R G
R G

Was war mit der Atombombe der Amis? Das war eine wahre Wunderwaffe

Vor 10 Tage
Rockboje
Rockboje

Wenn der Schnorchel Erkennungsmerkmal für das erste echte Uboot ist, so gilt dieser Titel dem Typ 7c das Modell das auch in das Boot zu sehen ist. Denn genau diese Bootsklasse waren die ersten Ausführungen die mit einem Schnorchel für eine dauerhafte unterwasserfahrt umgerüstet wurden ebenso wie der Typ 9 der als Langstreckenuboot konziepiert und überhaupt die ersten umbauten mit Schnorchel erhielt.

Vor 11 Tage
Friedrich schu-schi
Friedrich schu-schi

Wow das erste video das ich ohne schulische gründe ein video von dir sehe

Vor 13 Tage
Hannes K.
Hannes K.

Und was ist mit den riesigen Geschützen die auf Schienen fahren mussten ?

Vor 14 Tage
mr 123
mr 123

Zum Anfang das Schwert König Arturs ist nicht das Mystik sondern dessen scheide das die unverwundbar Macht.

Vor 14 Tage
Marlon Luh
Marlon Luh

Gutes Video! Aber du hast im Video einige Dinge falsch erklärt! Die Nazis verfügten im 2.Weltkrieg über den ersten Tarnkappenbomber der ähnlich wie die ME262 jedem Alliierten Flugzug überlegen war. Wissenschaftler haben dieses Flugzeug nachgebaut und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wenn dieses Flugzeug 1 Jahr früher zum Einsatz gekommen wäre, hätte es den Krieg maßgeblich verändert! Der Panzerkampfwagen VI war übrigens nicht der Tiger 2, sondern der Königstiger/Tiger 1. Der Tiger 2 war der Panzerkampfwagen VII und beide Panzer waren nicht nur wegen dem hohen Treibstoffverbrauch, sondern vor allem wegen ihren hohen Produktionsaufwänden und hohen Verbrauch an Verschleißteilen wie Antriebsachsen oder Ketten für die Wehrmacht am Ende eher problematisch. Aber allein vom Tiger 1 wurden über 1000 Exemplare gebaut, ganz zu schweigen von Projekten wie dem Tiger P von Porsche oder den Panzern E50 und E75, welcher den Tiger 3 darstellen sollte. Der beste deutsche Panzer zur seiner Zeit war der Panzerkampfwagen V "Panther" der als Mittelschwerer Panzer diese Probleme nicht hatte. Auch der Jagtpanzer "Hetzer" welcher von den tschechischen Skodawerken in Massen produziert wurde, war mit seiner einfachen Bauart und seinem mächtigen Geschütz eine hohe Bereicherung für die Wehrmacht. Völliger Schwachsinn hingegen, war der "Schwere Gustav". Dieser "Panzer" auf Schiene, konnte ganze Städte dem Erdboden gleich machen, war aber sehr verwundbar gegen Flugzeugangriffe. Die Nazis bauten in der französischen Normandie ein Geschütz, welches Munition verschießen konnte, die wie ein Feil aussah und über den Kanal fliegen konnte um z.B. London beschießen zu können. Für die V2 Raketen ließ Hitler ebenfalls in Nordfrankreich eine riesige Bunkeranlage erbauen, welche sowohl als Produktionsstätte, als auch als Abschlussstation der Raketen dienen sollte. Wären diese beiden Bauten fertig gestellt worden, hätte Großbritannien innerhalb weniger Wochen kapitulieren müssen. Das deutsche U-Boot Projekt Typ 21 wäre ebenfalls für die Alliierten zu einem ernstzunehmenden Problem geworden. Den dieser U-Boot Typ, hätte ohne Zweifel die ab 1944 verwundbare U-Boot-Blockade spürbar unterstützt und Hitler hätte selbst die USA direkt mit dieser Waffe angreifen können wann immer er wollte. Die Nazis erfanden rein zufällig sogar das erste Sturmgewehr der Welt und mit dem Mauser K98, sowie dem MG42, hatten die deutschen die besten Infanterie-Waffen im 2.Weltkrieg, was man sowohl im Osten, als auch im Westen immer wieder feststellen musste. Es gibt auch Behauptungen von US-Soldaten über ein deutsches UFO, welches über ein Magnetisches Feld aus Quecksilber angetrieben ist. Auch wenn diese Behauptung sich erstmals unsinnig anhören mag, gibt es einige Beweise wie z.B. Baupläne dieser Wunderwaffe, sowie den Fund einer deutschen Reichsmünze mit der Prägung "Mexico Alemania 2034". Viele Wissenschaftler und Historiker sind sich aber vor allem über eines sicher! 1946 hätten die Nazis mit hoher Wahrscheinlichkeit über einer Atombombe verfügt, welche bereit gewesen wäre als mächtigste aller Maßenvernichtungswaffen der Menschheit den Krieg mit der totalen Vernichtung zu beenden. Fakt ist, du hast ein gutes Video gemacht und deshalb 👍. Aber auch wenn du die Nationalsozialisten so verachtest, musst du dich gut mit Ihnen auseinandersetzen und eingestehen, dass die Nazis das Potenzial gehabt haben, den 2.Weltkrieg zu gewinnen. Und zwar mit genau diesen Wunderwaffen die allen andren haushoch überlegen waren. Egal ob Panzer, Flugzeuge oder U-Boote. Deutschland war allen andren Nation deutlich überlegen!

Vor 15 Tage
Greg Perez
Greg Perez

Noch nen nachtrag ,selbst die atombombe wurde durch Deutsche ermoeglicht und entwickelt .. So was jetzt ..

Vor 18 Tage
Greg Perez
Greg Perez

Wie auch immer es waren fuer die damalige zeit waffen die allen anderen ueberlegen waren , also was will UN's deine story sagen ... Sein froh das es dumm gelaufen ist .. Aber das aendert nichts an der tatsache das technology aus Deutschland bekommen ist und immer noch kommt ..

Vor 18 Tage
TimmiTv
TimmiTv

Mir machen die neuen Waffensysteme nur noch Angst. Wenn sich eine Supermacht wie die USA oder China dazu entschließen diese auch gnadenlos einzusetzen, dann war es das wohl mit der Menschheit.

Vor 19 Tage
xcr_Killua
xcr_Killua

02:44 ähm.. die me262 hatte 1162 Abschlüsse.. Bruuh

Vor 22 Tage
Miguel Lorga
Miguel Lorga

Ein Video über die Geschichte Portugal´s wäre super interessant!

Vor 24 Tage
Alevitoo98
Alevitoo98

Strahlen Kanone und Supersoldaten 😂

Vor 24 Tage
Schlemie
Schlemie

Bitte ein Video über den Atomwaffenbau der Nazis und die Herstellung vom schweren Wasser in Skandinavien.

Vor 24 Tage
ROBERT HARTENSTEIN
ROBERT HARTENSTEIN

Was wäre passiert wenn Deutschland die Atombombe vor dem Amerikanern gehabt hätten ? Und waren die Deutschen schon an ihr daran ? Ich hab mal gehört das sie nicht so weit weg wahren. Das würde mich echt interessieren.

Vor 25 Tage
Christine Kollmar
Christine Kollmar

Sorry bin bei Bericht Atatürk auf die falsche Seite gekommen. Noch 2 Dinge . Atatürk hätte Verbindungen Weltweit das zu die Logenhäuser der Welt. er hat die 1 Frau auf der Welt als Kampfpilotin

Vor 26 Tage
Black_Honey
Black_Honey

Uiiii ja bitte mach ein video über das atom programm der deutschen os super video

Vor 27 Tage
YoutubeUser
YoutubeUser

Das Eisenbahngeschütz Dora und das Horten H IX Jagdflugzeug haben beispielsweise haben mir gefehlt im Video

Vor 29 Tage
Heiko Belz
Heiko Belz

Du hast das "Fleißige Lieschen" ganz vergessen ;)

Vor Monat
Patrick Winkler
Patrick Winkler

War da nicht der Physiker Werner Heisenberg beteiligt? Er hat den Atombombenbau durch Passivität sabotiert. Etwas anderes wäre interessant: Ludwik Fleck, der jüdische Forscher, den die Nazis im KZ zur Entwicklung eines Fleckfieber-Impfstoffes zwangen und der diese Arbeit sabotierte indem er ein nutzloses Serum ablieferte. Den richtigen Impfstoff liess er zu den Häftlingen schmuggeln,

Vor Monat
Mike Helsper
Mike Helsper

an sich ja ein gutes video, aber was das thema t34 und tiger I angeht vollkommener blödsinn. auszug wikipedia: "Der Standardpanzer T-34 war dem Tiger vollkommen unterlegen, da er dessen Frontpanzerung nicht durchschlagen und wirksame Treffer an der Seite erst bei einer Entfernung von etwa 100 m ansetzen konnte, während der Tiger einen T-34 schon auf 2000 m zerstören konnte."

Vor Monat
Deppenradar 2.0
Deppenradar 2.0

Es wird ja gesagt, sie ziehen gleich ODER sind in einigen Aspekten sogar besser. Das der Tiger dem T-34 in Sachen Feuerkraft, Panzerung und Ausbildung der Besatzung überlegen ist, ist klar. Dafür ist die Zuverlässigkeit beim T-34 besser, die Verfügbarkeit ist ebenso um einiges besser und so richtet es schlichtweg die Quantität.

Vor 17 Tage
Buedelsdorfer1976
Buedelsdorfer1976

Interessant in dem Zusammenhang ist die Spieleserie "Wolfenstein", in der fiktiv ein ganzes Arsenal an Wunderwaffen vorkommt.

Vor Monat
Buedelsdorfer1976
Buedelsdorfer1976

Dieser Krieg war bereits verloren, als er begonnen hat.

Vor Monat
Quadratschädelhersteller im Urlaub
Quadratschädelhersteller im Urlaub

naja für 17 jährige die null ahnung haben mag es interesant sein die echten wunderwaffen hat er nicht angekratzt

Vor Monat
Jakob - Tutorials & Tipps
Jakob - Tutorials & Tipps

steht hier warscheinlisch schon drinne, aber die V2 war die erste rakete, welche überschall fliegen konnte. So konnten weniger vor einschlag abgeschossen

Vor Monat
Philipp Schmidtbauer
Philipp Schmidtbauer

Gabs da nicht auch noch die Super Schlachtschiff Klasse H ?

Vor Monat
WiseGuy
WiseGuy

Beim Thema Nazis und Wunderwaffen muss ich immer an "Iron Sky" denken. :-)

Vor Monat
MBSR Achtsamkeitsmeditation und Stressbewältigung in Dresden
MBSR Achtsamkeitsmeditation und Stressbewältigung in Dresden

Ja, ich beschäftige mich damit. Vor den eigentlichen Waffenentwicklungen im Bezug auf Maschinen habe ich zur Zeit keine großen Ängste, zumindest hier im mitteleuropäischen Raum. Viel mehr bereitet mir die psychologische Kriegsführung die ja die eigentliche wunderwaffe ist sorgen und noch mehr in Kombination mit den materiellen Waffensystemen. DARPA betreibt Forschungen die sich mit ocytocin und Vertrauen befassen...diese Phantasie fühlt sich sehr fremdgesteuert an...

Vor Monat
Alfred Landmesser
Alfred Landmesser

Echt gutes Video. Könnt ihr mal eins zum Thema Chemische Waffen/Giftgas im WW2 machen? Soweit ich weiß kam es nicht zum Einsatz, mich würde interessieren warum nicht. Ethische Bedenken würde ich jetzt auf Seiten der Nazis nicht vermuten, und die Kombination aus V1/V2 und Sarin würde eine Atombombe ja fast unnötig machen.

Vor Monat
rolf fischer
rolf fischer

Hitler persoenlich hat die Herstellung und Verwendung von chemischen Waffen kategorisch verboten. Auch wenn du das den "Nazis" wieder einmal unterschieben möchtest: Hitler hatte tatsächlich strenge ethnische Gründe dafür, da er persoenlich im ersten Weltkrieg die grauenhaften Wirkungen erleben musste und er selber eine gewisse Zeit lang an einer Giftgas-Attacke erblindet war.

Vor Monat
Omar Zerarka
Omar Zerarka

Hätten die deutschen doch nur element 115 gehabt. Dann hätten sie genug wunderwaffen bauen können

Vor Monat
LauchusRexus
LauchusRexus

Das StG-44 war auch eine Art "Wunderwaffe" - praktisch der Vorläufer von der AK-47

Vor Monat
BlyK_ Galaxy
BlyK_ Galaxy

Wunder Waffen wie in cod

Vor Monat
Laurence Hoffelder
Laurence Hoffelder

Schade dass immer nur über die A4 berichtet wird und nicht über andere Raketen aus der Zeit, wie z.B. die Wasserfall (Flugabwehrrakete), obwohl diese ein viel interessanteres Antriebskonzept (hypergoler Treibstoff) hatte und einer der ersten Flugkörper war, welcher dieses Konzept verfolgte.

Vor Monat
Edgar Krattiger
Edgar Krattiger

Hmm....ein Rätsel ist, warum die Nazis Norwegen besetzten...weil vielleicht Norwegen damals das einzige Land auf der Welt war, das schweres Wasser, sprich Deuterium zu extrahieren in der Lage war??..Fragen über Fragen..

Vor Monat
Ulf S.
Ulf S.

Was ich so gelesen habe, war die einzige wirkliche Wunderwaffe der Nazis, die auch früh und ausreichend zur Verfügung stand ein Giftgas. Wunderwaffe deshalb, weil unsichtbar, geschmacklos und schnell wirksam. Hitler dachte wohl über den Einsatz nach, aber da seine "Berater/Geheimdienste...?" davon ausgingen, dass auch die Alliierten solche Waffen hätten und dann zum Einsatz bringen würden, entscheid sich Hitler gegen den Einsatz....die Einschätzung, dass die Alliierten solchen Waffen besäßen war falsch...was aber wohl nicht heisst, dass diese nicht kurzfristig mit sowas hätten beginnen können. Auf jeden Fall würde ich zu dem Thema ein Video interessieren, weil man nicht sooo viele Informationen zu dem Thema findet bzw Quellen, die nicht mal nur kurz darauf eingehen.

Vor Monat
Ulf S.
Ulf S.

@rolf fischer Was möchte ich unterschieben und wo hab ich das ausgedrückt? Ethnische Gründe hatte Hitler für seine Kriege, das wirst Du wohl nicht gemeint haben....schau nochmal im Lexikon nach ethnisch. Wenn Du einen beleg hast, wann Hitler wie chemische Waffen kategorisch ausgeschlossen hat, lass uns das gerne wissen. Meine Informationen sind andere...er hat abgewogen, ob es Ihm einen Vorteil bringen würde und ging davon aus, dass er einen Nachteil davon hätte und hat deshalb den Einsatz nicht befohlen. Ethische Gründe werden diesen Massenmörder wohl kaum dazu bewegt haben.

Vor Monat
rolf fischer
rolf fischer

Hitler persoenlich hat die Herstellung und Verwendung von chemischen Waffen kategorisch verboten. Auch wenn du das den "Nazis" wieder einmal unterschieben möchtest: Hitler hatte tatsächlich strenge ethnische Gründe dafür, da er persoenlich im ersten Weltkrieg die grauenhaften Wirkungen erleben musste und er selber eine gewisse Zeit lang an einer Giftgas-Attacke erblindet war.

Vor Monat
der_naso100
der_naso100

Super Video aber es fehlt definitiv der Schwere Gustav! 😊

Vor Monat
Redbullet 94
Redbullet 94

Etwas spät zwar, aber hieß der Panzer denn nicht Maus und nicht Ratte?

Vor Monat
Redbullet 94
Redbullet 94

@ATOM ALEX Dankeschön 👍

Vor 16 Tage
ATOM ALEX
ATOM ALEX

Es gab zwei Panzer, einmal die Maus (davon existiert noch ein Exemplar) und einmal (auf dem Papier) den Landkreuzer Ratte.

Vor 17 Tage
Jens Löwe
Jens Löwe

tja gegen die Ressourcen der ganzen Welt anzukämpfen ist nicht ganz einfach - ich glaube selbst mit aktuellen Waffen könnte Deutschland nicht gegen den Rest der Welt gewinnen...

Vor Monat
Tehio
Tehio

Das perverse daran ist ja das durch den Bau der V2 mehr Menschen (Zwangsarbeiter) gestorben sind als durch ihren Einsatz

Vor Monat
Der_trotzige_Trotzki
Der_trotzige_Trotzki

Der Goliath war auch lustig^^

Vor Monat
0fficial_King
0fficial_King

Wenn der Krieg dann erst 5 Jahre später angefangen HÄTTE, dann wäre das Ergebnis vielleicht ein anderes.

Vor Monat
Sina Heuer
Sina Heuer

Und warum? Weil dann die Rote Armee auf einen Krieg mehr als vorbereitet gewesen wäre?

Vor Monat
Frank White the Ganja Man
Frank White the Ganja Man

Hatten die nazis eine Atombombe? Dazu ein Video wäre mega spannend. Das Video ist natürlich auch spuii gewesen

Vor Monat
Sina Heuer
Sina Heuer

Nein, hatten sie nicht.

Vor Monat
Alex Frei
Alex Frei

wie wäre es mit einem Video zu Al Capone oder Gangs wie den Crips und Bloods?

Vor Monat
Napswhilewatchin
Napswhilewatchin

1. Die deutsche Me 262 und die britische Gloster Meteor wurden fast zeitgleich entwickelt und indienst gestellt. 2. Die Tigerpanzer hatten noch ganz andere Probleme als den Treibstoffverbrauch. Zu schwer fürs Getriebe, zu kleiner Motor, zu overengineert. 3. V1 und V2 haben Startrampen gebraucht, die einfach mit Bombern zu zerstören waren. Beide waren extrem unpräzise und die V1 konnte irgendwann einfach vom Himmel geholt werden. Es gab auch noch eine V3, aber die war noch bescheuerter.

Vor Monat
Sina Heuer
Sina Heuer

Ist eine zynische Rechnung. Aber jede V2 hat 2,5 Menschen getötet. Also auf der Gegenseite. Bis zum 20.000 Häftlinge/Zwangsarbeiter starben beim Bau...unfassbar wirkungslos die Rakete.

Vor Monat
Christopher Lauer
Christopher Lauer

Die V2 war kein „Nachfolger“ der V1. V1 und V2 wurden parallel entwickelt, V1 durch die Luftwaffe, V2 durch das Heer. Die beiden Waffen hatten miteinander überhaupt nichts zu tun, außer, dass sie von der NS-Propaganda „Vergeltungswaffen“ getauft wurden. Das sind ziemlich krasse Fehler im Video, die man sogar mit einem Blick in die Wikipedia hätte vermeiden können. Sehr ärgerlich.

Vor Monat
Elo
Elo

Es gab auch eine V3 die eigentlich über eine Abschussrampe gezielt auf England gedacht war aber nie zum einsatz kam. Hätte vermutlich eh nicht funktioniert.

Vor Monat
Hubert Leuschner
Hubert Leuschner

Die USA ist nicht in den Krieg eingetreten, Deutschland hat der USA den Krieg erklärt! -Der Antrieb war nicht der Fehler der Me, die war für ihre Zeit zu schnell. Das Echo auf den sinnlosen Terror gegen London der V 1 und V 2 bekam Dresden zu spüren.

Vor Monat
Walter White
Walter White

Die USA waren theroetisch schon davor im Krieg gegen die Achsenmächte.

Vor Monat
Libaa 07
Libaa 07

Gerne das Video über den deutschen Atomwaffenbau!

Vor Monat
Anti Me
Anti Me

traurig dass es immer krieg braucht um technischen fortschritt voranzutreiben

Vor Monat
Bro Da
Bro Da

Mich als Geschichtsstudent (hab dich übrigens in Mainz gesehen war mega) würde v.a. die weiterentwicklung deutscher Technologie usw. in der Soviet Union interessieren. Über operation paperclip etc hört man ja viel, aber wie war das in 'russland'?

Vor 2 Monate
worldoffacts
worldoffacts

Ein sehr lehrreiches Video. Gefällt mir super. Nur weiter so.

Vor 2 Monate
A.F.W. Froschkönig
A.F.W. Froschkönig

Ist das normal, von sich selbst immer in der dritten Person zu reden ?

Vor 2 Monate
StablizdBlodd
StablizdBlodd

Robert Oppenheimer, der Erdinder der ersten Atombombe, war Amerikaner *und:* deutsch-jüdischer Abstammung - Welche Ironie für die damaligen Nazis!

Vor 2 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

Der zweite Entwickler, der Italiener und Nobelpreisträger von 1938 E. Fermi verließ aus ähnlichen Gründen Italien. Max Born auch ein Jude emigrierte 1933. Ebenso der gute Albert. Der Ösi Wolfgang Pauli ging 1935 in die USA und wollte nach Anschluss Ö Schweizer Staatsbürger werden. Vergesse ich noch einen wichtigen deutschen Physiker der Zeit? Blieb echt aus der 1. Garde nur Heisenberg? Der war sich wohl steht nicht klar an welchem Ort er welche Bewegung machen wollte. Otto Hahn war ja Chemiker, aber auch ein NS-Gegner. Der alte Planck vielleicht noch.

Vor Monat
Sinu
Sinu

naja der T-34 war nicht gut, die masse hats gemacht

Vor 2 Monate
der mit dem T
der mit dem T

Der T-34 war in vielen Aspekten revolutionär.

Vor Monat
Nadya UK_DE
Nadya UK_DE

von den ´Sieger´-´Mächten´ in der Werkstatt der Welt entwickeln lassen und dann geklaut!

Vor 2 Monate
Friedrich August von Guyek
Friedrich August von Guyek

Da fehlt zum Thema Wernher von Braun aber auch definitiv ein Video über Operation Paperclip sowie die Vergehen von Seiten Brauns an Zwangsarbeitenden etc. Dass Sowjets und US-Amerikaner (überzeugte) Nazi-Wissenschaftler „in ihre Heimatländer geholt haben“ verharmlost das Ganze himmelschreiend. Tolle Videos bei dir ganz generell, aber das greift dann doch deutlich zu kurz.

Vor 2 Monate
Benjamin Sente
Benjamin Sente

Korrektur: Nicht "Das sind dann Wunderwaffen" sondern "Das soll als Wunderwaffe gelten".

Vor 2 Monate
Jan
Jan

Ich habe mal irgendwo etwas über einen Tarnkappenbomber aus Holz gelesen, der wohl tatsächlich funktioniert hätte und vermutlich so jeglichen Radarstationen verborgen geblieben wäre, hast du auch schon davon gehört ?

Vor 2 Monate
ATOM ALEX
ATOM ALEX

Du meinst die H229, der Wiki Artikel erklärt alles.

Vor Monat
Wario Prime
Wario Prime

Gibt es nicht diesen Mythos vom Panzer "Maus", der der größe und schwerste Kampfpanzer der Welt werden sollte und der dann aber wegen seiner extrem großen Masse in einem Sumpf unterging? ODer war das die im Video erwähnte "Ratte"?

Vor 2 Monate
Fabian Fritz
Fabian Fritz

Ein Video zur Weiterentwicklung der deutschen Waffen nach dem Krieg wäre auch interessant. Z. B. Der Horten 229 oder der Me262

Vor 2 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

Der Horten wurde nicht weiterentwickelt. Die Me262 - im 2. WK ein Flop - war richtungsweisend für die Mig 15.

Vor 2 Monate
Lunä
Lunä

Hätte jetzt noch auf Inhalte zu angeblichen "Wunderwaffen" wie der Reichskriegsscheibe oder der "Glocke" gehofft. Gabs dazu schon mal ein Video oder kommt ggf. sogar noch was dazu? Diese ganzen Verschwörungsmythen rund um die Nazizeit find ich tatsächlich sehr spannend.

Vor 2 Monate
Stefano 6020
Stefano 6020

Kennst du den Film die Brücke schwarz weiß der ist echt krass und wahr

Vor 2 Monate
Marco Alonso
Marco Alonso

Ich bitte um einpaar Buchvorschläge zu diesem Thema, danke!

Vor 2 Monate
Marco Alonso
Marco Alonso

@MrWissen2go Geschichte liebe dich!

Vor 2 Monate
MrWissen2go Geschichte
MrWissen2go Geschichte

Hallo Marco, Eine Auswahl an Quellen findest du in der Videobeschreibung.

Vor 2 Monate
Marco Alonso
Marco Alonso

Könntest du vielleicht auch Literatur zu diesem Thema empfehlen? Woher haben Sie die Informationen zu den ganzen Wunderwaffen. Bitte um eine Antwort für meine wissenschaftliche Arbeit in der Schule, ich danke 🙏🏽

Vor 2 Monate
Inge Brodowski
Inge Brodowski

Ich sage nur Heeresversuchsanstalt Gottow. Dort wurde an die Atomreaktion gearbeitet. Ob eine Atombombe geplant war, entzieht sich meiner Kenntnis, aber die Gebäuden gibt es zum Teil noch. Sehr interessante Gegend.

Vor 2 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

Man hat dran gearbeitet, aber die Theorie dahinter nicht verstanden. Dazu fehlte die Technologie und auch die Ressourcen zum Bau. Was befindet sich denn in Gottow?

Vor 2 Monate
No Name
No Name

Ja extra video

Vor 2 Monate
Skipper Quentin
Skipper Quentin

Kein Treibstoff und keine Besatzung für U-Boote? - Kommt mir irgendwie bekannt vor🤔

Vor 2 Monate
Maddin Maverick 2L3
Maddin Maverick 2L3

Zum Glück war das Atomprogramm der Nazis nur Stiefmütterlich behandelt worden. Man mag es sich nicht ausmalen, was passiert wäre, wenn man die V2 als Trägerrakete hätte einsetzen können.

Vor 2 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

Die Gefahr bestand ja glücklicherweise nie. Auch wenn Heisenberg die Theorie verstanden hätte, hätte das Deutsche Reich nie die Technologie und die Ressourcen liefern können, die eine A-Bombe benötigt hatte.

Vor 2 Monate
Maddin Maverick 2L3
Maddin Maverick 2L3

Einen guten Einsatz des neuen UBoots gäbe es doch. Trotz Verbot, stopfte ein Kommandant sein Uboot in Ostpreußen voll mit Flüchtlingen und brachte diese, ich glaube nach Kiel oder Hamburg.

Vor 2 Monate
Rüdiger Abicht
Rüdiger Abicht

Da mein 1.Kommentar doch eine gute Resonanz ausgelößt hat, sehe ich mich veranlaßt ihn um weitere Elemente zu erweitern: Viktor Schauberger und das Projekt Glocke. Viktor Schauberger hat mit seinen 'untypischen', von den anerkannten Wissenschaften nicht begreiflichen Experimenten in den 30/40iger Jahren das Interesse der NS-Führung geweckt, und hat dann auch Entwicklungsarbeiten im Bereich UFOs betrieben. Ich selbst kann kein Englisch, empfehle aber englische Literatur zu diesem Thema, da wird intensiver darüber berichtet. Nun zum Projekt Glocke, und damit automatisch verbunden: Neuschwanstein: Es hat eine amerikanische Flotte um 1946 einen Vorstoß in die Antarktis unternommen, der wohl nach ~ 3 Monaten panikartig und einer heillosen Flucht gleichend abgebrochen wurde. Die Verluste mußten extrem hoch gewesen sein! Nach Aussagen des kommandierenden Admirals und vieler anderer 'Expeditions' -Teilnehmer, wurde die Flotte von UFOs ( Glocken? ) stark dezimiert und in die Flucht geschlagen. In diesem Kontext hoch interessant sind Überlegungen zu Neuschwanstein als deutsche Kolonie. Des weiteren fehlen namentlich mehrere Hundert deutsche Wissenschaftler, und fehlende deutscher U-Boote!!! Bestimmt unterstanden all diese Forschungen strengster SS-Geheimhaltung. Ich stelle es jedem frei mich als Spinner beiseite zu schieben, denn ich weiß, das selbständiges Denken Schmerzen bereiten kann. Aber nur Diejenigen, die selbstständig Denken, gelangen zur geistigen Freiheit.

Vor 2 Monate
crazy71achmed
crazy71achmed

Danke MrWissen2go, guter Beitrag. :)

Vor 2 Monate
1337fraggzb00N
1337fraggzb00N

Der Umschnalldildo von Eva Braun war auch nicht ohne.

Vor 2 Monate
U G K
U G K

Welches ist die Quelle für die 150 Me262 Luftsiege? Alleine JG7 hat 500 Luftsiege mit der Me262. Gesamt sind bestätigt 745 Luftsiege (plus Unbestätigte) durch dt. Jets erzielt worden, wovon 10 Luftsiege auf Me163 entfallen. Kurt Welter alleine hat 20+ Luftsiege mit der Me262, Heinz Bär 16 Luftsiege, Franz Schall 14. Also, die 3 Piloten alleine schon für 40 Abschüsse verantwortlich. Da können die im Beitrag erwähnten 150 nur ein Hoax sein.😉. Quelle German Jet Aces of WWll, Osprey Verlag. Die Me262 erlaubte dt.Luftsiege in einer Zeit, in der der dt.Luftraum durch alliierte Jäger beherrscht wurde.

Vor 2 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

@U G K Das Abschussmeldewesen war 1945 nicht mehr zuverlässig. Und gerade die neue Wunderwaffe unterlag der NS-Propaganda. Auf dieser Propaganda beruhen eben auch viele Mythen. Die Me262 war eben nicht frontreif und auch nicht so wirkungsvoll wie gehofft. So wie viele Superwaffen waren die Ansätze gut, aber die Waffen nicht serienreif und deshalb strategisch betrachtet Flops.

Vor 2 Monate
U G K
U G K

@Sina HeuerDie oben 500 Kill des JG7 mögen zu hoch sein, allerdings geben verschiedene Quellen für das JG7 150-420 Kills an. Einem Wert, der leicht schon vom JG7 die im Beitrag erwähntem 150 hoffnungslos übersteigen lässt und zeigt, dass der Beitrag mit herunterspielenden Zahlen arbeitet. (Selbst Wiki gibt für das JG7 diese Zahlenwerte an) Woher also die 150 kommen, bleibt ein Rätsel. Das deutsche Abschussmeldeverfahren war erheblich strenger als das der Alliierten, was Abschussbestätigungen anbelangt und auch rigoroser bei Ablehnung von Abschussansprüchen. Die meisten Abschüsse durch Me262 sind in der Heimatverteidigung erzielt worden und nicht über Frontgebiet. Daher blieb das Meldeverfahren sehrwohl noch lange intakt.

Vor 2 Monate
Sina Heuer
Sina Heuer

Levine, Alan J. The Strategic Bombing of Germany, 1940–1945. Westport, Connecticut: Praeger, 1992 liefert Quellen für 300 bis 450 Abschüsse. Bei "Deiner" Zahl es geht es wohl um die beanspruchten Abschüsse - diese sind um ein vielfaches überhöht. Hugh Morgan ist wer? Zum einen wurden die meisten davon nicht mehr durch die entsprechenden Dienststellen geprüft und anerkannt, zum anderen stimmen diese zumindest im Westen absolut nicht mit den Verlusten der Alliierten überein. Die Me262 war eben auch wenig verfügbar und alles andere als eine Wunderwaffe. Seine Bedeutung erlangte sie erst nach dem 2. WK. Im 2. WK war sie ein strategischer Flop. Wie quasi alle Wunderwaffen. Die Me262 kam auch zu früh und war nie frontreif.

Vor 2 Monate
Keeper
Keeper

Es waren aber Deutsche Wissenschaftler die dazu beitrugen das die Atombombe in der USA gebaut werden konnte ^^ Es ist also die Frage, wie viele Unterlagen die Deutschen dazu noch hatten bevor diese Wissenschaftler Auswanderten. In einem kann man sich aber einig sein, Die Nazis waren bestimmt auch nur einen Bruchteil davon entfernt. Ja die haben keine halben Sachen gemacht damals, schlimme Zeiten. Wenigstens gibt es einen Vorteil zum 2WK. Wir haben alle daraus gelernt und es gab extrem viel neue Technologien für die Gesellschaft durch diesen Krieg. Ohne diesen hätten wir wahrscheinlich bis heute nicht mal GPS (Navi).

Vor 2 Monate
BIG_MAC
BIG_MAC

Peenemünde.... Schöner Ort und da kann man auch was über Raketen usw lernen

Vor 2 Monate
Troller
Troller

Ich freue mich, dass die Nazis sich nicht die Zeit gelassen haben ihr modernes Waffenarsenal auszukalibrieren. Ich will mir nicht vorstellen was die Nazis hätten mit modernen U- Booten, auskalibrierten Düsenjägern, einem Kurzstrecken- Raketen Arsenal oder Schallwaffen hätten ausrichten können. Nicht unbedingt gewinnen, aber viele, viele Leben hätte es noch kosten können. Und der 2. Weltkrieg war bereits der schlimmste Krieg der Menschheitsgeschichte.

Vor 2 Monate
René Wagner
René Wagner

Etwas über W.v. Braun wäre super interessant 💚

Vor 2 Monate
parteitag KONSTANTIN THERNENKO CCCP
parteitag KONSTANTIN THERNENKO CCCP

das sind alles technische erfindungen gewesen die aus höster not endstanden wie auch die v2 rakete ,diese sachen hätten wir nie gehabt ohne denn notdurck der zeit. heute in eine freizeitgeselschaft kommt auch balt nix wesetlich extremes zustanden.

Vor 2 Monate
parteitag KONSTANTIN THERNENKO CCCP
parteitag KONSTANTIN THERNENKO CCCP

was das wort wunderwaffen hies ist doch gar nicht mehr noch wieder extra scheinbar aufzuklären ,es ist eine sache gewesen was zur glaubenfrage erklärt wurde,glauben hat nicht mehr mit wahrheit und tatsachen zu tun.

Vor 2 Monate
ResetX 777
ResetX 777

Dieses Thema ist richtig spannend

Vor 2 Monate
Markus Maier
Markus Maier

Das Verhältnis ist irgendwie nicht aussagekräftig weil man seinerzeit eine erdrückende Übermacht hatte. Wie soll den ne Me262 durchkommen wenn vor ihr 500 B17 und 200 P51 stehen? Selbst wenn nur 1% trifft reicht das aus. Sehrviele 262 wurden abgeschossen als sie landeten. Zählt als Luftkampf aber ein landendes Flugzeug abzuschiesen das runterbremsen muss und vorhersehbar fliegt ist nicht wirklich schwer. Das konnten die Allierten sehr gut machen da die P51 ne extremst hohe Reichweite hatte.

Vor 2 Monate
Marc Questenberg
Marc Questenberg

Die Engländer besaßen kein Abwehrmittel gegen das Typ XXI Boot. Flächenbombardements wären mit der Wasserfall Luftabwehrrakete unmöglich geworden. Dazu noch die neuen Flugzeuge wie Do 335 , Me 262 , Me 163 und Heinkel Jets wie die Salamander , die die Luftherrschaft wieder erreicht hätten.

Vor 2 Monate
HD
HD

Wieso muss man das immer wieder hochholen? Hitler ist lange her.

Vor 2 Monate
Wali. TV
Wali. TV

@HD Wir sind frei. Du kannst offen sagen, dass dich das Thema stört und ich kann offen sagen, dass deine Meinung Müll ist.

Vor 2 Monate
HD
HD

@IljaHordist Das Deutsche Volk ist einfach nur gestört dass man diese Thematik immer wieder durchkauen muss. So werden wir nie frei sein.

Vor 2 Monate
IljaHordist
IljaHordist

Niemand zwingt dich, dich mit dem Thema zu befassen. Ignoriere es einfach, und gut ist.

Vor 2 Monate
hans-peter zutavern
hans-peter zutavern

Ja sehr gerne, ein Bericht über Haigerloch und das schwere Wasser

Vor 2 Monate
Fairplay Racing League Germany
Fairplay Racing League Germany

Oh ja, das Thema Deutschland und Atomwaffenbau würde mich wirklich interessieren.

Vor 2 Monate
Jack o Fish
Jack o Fish

Die Rechsflugscheibe ist auch sehr erwähnenswert.

Vor 2 Monate
seeven MC
seeven MC

An Alle, die noch am Thema interessiert sind, empfehle ich, TheIronArmenian anzuschauen, er hat viele Videos zu Wunderwaffen, nicht nur von Deutschland und behandelt generell ein paar Themen zum zweiten Weltkrieg

Vor 2 Monate
Carter Gugardo
Carter Gugardo

11:31 Sniper Elite V2 👌

Vor 2 Monate
Play3r_ SlaYeR27
Play3r_ SlaYeR27

Heute streitet man darüber ob der Panzerkommandant noch Panzerkommandant heißen darf Da brauchen wir kein Krieg mit den Chinesen führen

Vor 2 Monate
Swabian Motorcycle Team
Swabian Motorcycle Team

Sehr interessantes Video und wie immer sehr gut recherchiert. Interessant gewesen wäre aber noch die Horten H IX. Also der erste Tarnkappenbomber der Nazis der damals fast die Luftschlacht um England entscheident gewonnen hätte.

Vor 2 Monate
Rami Werner
Rami Werner

Ich würde mich sehr über ein Video zum Thema "Atomwaffen der Nazis" freuen und fände es spannend. :) Sehr spannendes und aufschlussreiches Video. Danke Dir und deinem Team! :)

Vor 2 Monate

Nächster

Tschernobyl - Die nukleare Katastrophe

14:02

Tschernobyl - Die nukleare Katastrophe

MrWissen2go Geschichte

Aufrufe 794 000

Japans Geschichte: Vom Kaiserreich bis 1945

15:47

Japans Geschichte: Vom Kaiserreich bis 1945

MrWissen2go Geschichte

Aufrufe 472 000

The coolest Internet Hack ever?

0:38

The coolest Internet Hack ever?

Mrwhosetheboss Shorts

Aufrufe 603 908

more than a dream

3:42

more than a dream

bill wurtz

Aufrufe 560 267

Goebbels, Göring & Himmler | Nazi-Größen | Geschichte

19:09

Goebbels, Göring & Himmler | Nazi-Größen | Geschichte

MrWissen2go Geschichte

Aufrufe 1 600 000

Die Geschichte Nordkoreas - Zwischen Kommunismus und Atombombe

15:47

Der Nordirland-Konflikt: Darum geht es

18:29

Der Nordirland-Konflikt: Darum geht es

MrWissen2go Geschichte

Aufrufe 463 000

Adolf Eichmann: die Jagd bis zum Prozess

15:39

Adolf Eichmann: die Jagd bis zum Prozess

MrWissen2go Geschichte

Aufrufe 651 000

Die Geschichte des Spanischen Bürgerkriegs

18:24

Die Geschichte des Spanischen Bürgerkriegs

MrWissen2go Geschichte

Aufrufe 262 000

Древний Рим за 20 минут

20:58

Winston Churchill: Kriegsheld oder Kriegstreiber?

14:26

Winston Churchill: Kriegsheld oder Kriegstreiber?

MrWissen2go Geschichte

Aufrufe 354 000

GTA 5 Thug Life Funny Moments #92 #shorts

0:11

Bloxorz speedruns are extremely satisfying

16:04

Du wirst es nicht glauben! 🤯 #gedankenlesen

1:00

Du wirst es nicht glauben! 🤯 #gedankenlesen

Cedisolms Shorts

Aufrufe 176 746

Tiktoker spielen SQUID GAME in Real Life!!

11:46

Wie man eine Haustür baut | SWR Handwerkskunst

44:57

Wie man eine Haustür baut | SWR Handwerkskunst

SWR Handwerkskunst

Aufrufe 47 704

How I almost died buying my first smoker #shorts

0:47

Google Pixel 6 Pro Unboxing...

10:15

Google Pixel 6 Pro Unboxing...

Unbox Therapy

Aufrufe 978 672