Untergang der Wirtschaft 2021 mit Prof. Dr. Christian Rieck

  • Am Vor 2 Monate

    Enes WitwitEnes Witwit

    Ein sehr spannendes Interview mit @Prof. Dr. Christian Rieck . Wir sprechen über die Wirtschaft in Deutschland und im EU-Raum und warum die Deutschen nicht so reich sind, wie sie denken und es bald sehr unangenehm wird.

    Viel Spaß,
    euer Enes Witwit.

    ➡️ Folge mir auf Instagram instagram.com/eneswitwit

    Mein Gast:
    ➡️ Prof. Dr. Christian Rieck DE-film: de-film.com/ch-UCSEx...
    ➡️ Prof. Dr. Christian Rieck Instagram: instagram.com/profrieck/

Bernd H.
Bernd H.

Das Problem des Exportüberschuss ist noch viel vielschichtiger. Um keinen Roman zu schreiben: er führt letztlich dazu, dass die Exporteinnahmen ohne Gegenwert zuerst bei den großen Exportfirmen landen, welche dadurch höhere Gehälter anbieten können, welche Arbeitnehmer aus der Binnenwirtschaft anlocken und deren Branchen austrocknen lassen (siehe Pflege/Handwerk...). Desweiteren erschwert der billige Zugang zu unseren Produkten die Entwicklung der eigenen Fähigkeiten in den Nehmerländern. Das hier angestaute Geld erhöht die hiesigen Kosten (z. B. Immobilien) jedoch beim Einkauf ausländischer Rohstoffe erschwert uns die schwache Währung den Wettbewerb. Einzige Profiteure des Exportüberschuss sind eine dünne Oberschicht und Aktionäre. Für sie müssen die Einwohner der Industrieländer bis an ihre Grenzen arbeiten während sich die Arbeitslosigkeit in den Nehmerländern ausbreitet.

Vor 6 Stunden
Ana Izquierdo Ruiz
Ana Izquierdo Ruiz

Es ist traurig und wahr, die Manipulation ist groß, die Wahrheit bleibt in der Tasche, die Unterdrückung wir immer größer...

Vor 6 Tage
Wolfgang I
Wolfgang I

da bleibt mir nur, DAUMEN hoch

Vor 8 Tage
freeceleb
freeceleb

V

Vor 9 Tage
B of H
B of H

Könnte man mal die drei Kanzler/in Kandidaten, mit jeweils einem ihrer Experten und Herrn Prof. Rieck in ne Gesprächrunde bringen? Wäre gespannt was da rauskommt.

Vor 12 Tage
Sazzabin
Sazzabin

Der Wohlstandsbauch nennt sich in diesem Fall schlicht Dekadenz. Diese Kultur ist im Niedergang und glaubt sich im Aufwind.

Vor 14 Tage
Cyril Sneer
Cyril Sneer

Ähm, wieso ist es nicht überzeugend, dass es gar kein Klimaproblem gibt? Kennt der Herr Professor Russels Teekanne? Wer etwas behauptet, muss es auch beweisen, nicht andersrum. Beweis doch mal einer das Klimaproblem! Weil Computermodelle, die natürlich ohne Einflüsse wie Pflanzen, Wolkenbildung oder Sonnenaktivität auskommen, ein Problem vorhersagen, ist es noch lange nicht real! Die Fakten: Wir haben 400ppm CO2 in der Atmosphäre. Das ist erdgeschichtlich niedrig, bewegt sich an der Untergrenze dessen, was Pflanzen so brauchen, und entspricht dem Wert vor Eiszeiten. Warmzeiten sind gute Zeiten für das Leben. Die Erde stößt 96% der jährlichen CO2 Emessionen selbst aus. Der Mensch bohrt Karbonsenken an und erzeugt die restlichen 4%. Deutschland davon wiederum 1,8%, also etwa soviel, wie in China jährlich obenfrauf kommt. Das ist immer noch weit weniger, als die Erde früher, in geologisch aktiveren Zeiten, selbst rausgehaun hat. Warum sollte sie es nicht wieder in Karbonsenken packen? Btw., Regenwälder sind Carbonsenken. Man sollte sie nicht für Palmöl plattmachen, genausowenig wie hiesige Wälder für gigantische Vogelschredder-Windräder. Das ist Dummheit und blinde Zerstörung und hat nicht das Geringste mit Umweltschutz zu tun. Wer sowas behauptet, lügt oder ist strunzdumm und propagandavernebelt. Als Wärmeleiter und "Treibhausgas" steht Wasserdampf übrigens dem Spurengas CO2 in nichts nach. Erwärmung erzeugt Verdunstung und Abschmelzen der Polkappen (was übrigens nicht wie behauptet stattfindet), bedeutet mehr Erwärmung. Bedeutet aber auch verstärkte Wolkenbildung, damit höhere planetare Abedo = sinkende Temperatur. Und wenn die Sonne in eine heißere Phase übertritt wird es sowieso von hier bis Pluto wärmer. Die menschliche Kulturgeschichte begann mit einem Klimawandel. Damals zogen die Menschen aus der Steppe, die wir heute als Sahara kennen, an den Nil. Sind whrscheinlich alle zuviel SUV gefahren in ihrer Steppe. Ich wäre heilfroh, wenn es ein Klimaproblem gäbe. Dann hätte die dumme Ideologie (Religion?) vielleicht einen Sinn. Es gibt aber keins. Es gibt einfach nur Klima.

Vor 15 Tage
Cyril Sneer
Cyril Sneer

Ja, der Zusammenhang zwischen Handlung und Verantwortung ist wichtig. Staatshilfe an Banken geht gar nicht. Das Problem mit Verstaatlichung: Da besteht auch kein Zusammenhang zwischen Handlung und Verantwortung. Politiker verschwenden oder verschenken Steuergeld, keiner haftet jemals.

Vor 15 Tage
Cyril Sneer
Cyril Sneer

Wenn Ökonomen wie Dr. Krall sagen "passt auf" nennt man sie doch Crashpropheten.

Vor 15 Tage
Maluch Maluski
Maluch Maluski

Hypo Real Estate ... Die Aktionäre sind alle leer ausgegangen. Es wurde in D mindestens hier keiner geschont.

Vor 15 Tage
The Dude
The Dude

Auf gehts zurück zu rein digitalen Parallelwährungen in den PIGS-Ländern, damit der Euro endlich Premium wird!

Vor 16 Tage
The Dude
The Dude

All das war mit der Einführung des Euro-Buchgeldes weggefegt. Die Tür zu unbegrenztem unverzinstem Kredit steht seither weit offen und der grosse DE-Deckel wird eifrig zum Anschreiben bei der Bundesbank genutzt. Das wird irgendwann gewaltig knallen, da die Sicherheiten für die Kredite der PIGS-Staaten (mit ihrer beständigen Ausweitung) in ihrer Sicherheitenqualität vermutlich nicht besser werden.

Vor 16 Tage
The Dude
The Dude

Die eigene lokale Währung (und nur diese konnte von der lokalen PIGS-Zentralbank und den lokalen PIGS-Banken geschaffen werden) schirmte daher die Länder untereinander vor Übergriffigkeiten in die (Kredit)-Taschen der anderen Länder ab.

Vor 16 Tage
The Dude
The Dude

Alternativ zum Lira-Verkauf konnten sie versuchen, eine DM-Finanzierung mit einer Bank in DM-Deutschland zu vereinbaren. An genau dieser Stelle sitzt bzw. saß der marktwirtschaftliche Hebel für eine Kreditmengenbegrenzung und auch für eine risikoadäquate Verzinsung der PIGS-Verbindlichkeiten.

Vor 16 Tage
The Dude
The Dude

Da stellt sich doch die Frage, was vor der Euro Einführung anders war. Hierauf versuche ich nachfolgend zu antworten: Vor der Einführung des einheitlichen Euro-Buchgeldes konnten die nationalen PIGS-Nationalbanken Zahlungen z.B. in DM nur aus ihren DM Währungsreserven initiieren. Die Kunden der Geschäftsbanken der PIGS mussten DM am freien Markt gegen Lira kaufen, wenn sie eine Zahlung in DM für den neuen Audi oder die neue Weinpresse aus DE benötigten.

Vor 16 Tage
The Dude
The Dude

Das Problem an Target2 in Verbindung mit der einheitlichen Währung Euro ist, dass sich die Staaten dadurch implizit zu  "unbegrenztem und unverzinstem Kredit untereinander" verpflichtet haben. Dieses Risiko eines einseitigen fortlaufenden Saldenaufbaus war selbst den Gründungsvätern des Euro seinerzeit nicht  klar, soweit ich den ehemaligen Chefsvolkswirt der EZB Herrn Issing richtig verstanden habe.

Vor 16 Tage
Only together
Only together

Das tut so gut, zwei klugen Menschen zuzuhören. Hätten wir doch mehr von solchen Leuten in der Regierung.

Vor 16 Tage
mercedakias82
mercedakias82

Schon wieder Crash den gab es doch jedes Jahr

Vor 17 Tage
riamu1985
riamu1985

Es gibt soviele Kinder in Deutschland die sich nichtmal ein Zoo besuch leisten können. Hauptsache Geld fliesst nach oben.

Vor 19 Tage
Hugo Der L ustige
Hugo Der L ustige

Auch als Professor kann man voll daneben liegen wenn man sich verschwurbelt, der Wirtschaftsuntergang muss sich ganz schön beeilen, das er das dieses Jahr noch hinbekommt 🤷‍♂️🤦‍♂️

Vor 19 Tage
Dietrich Karger
Dietrich Karger

Wenn dem Herrn Rieck solche Sachen unter der Dusche einfallen, duscht er entweder sehr lange oder er kann noch schneller Denken als Sprechen😊. Tolles Video

Vor 19 Tage
Jan Musche
Jan Musche

Konkret , Unkonkret

Vor 20 Tage
freeclimb64
freeclimb64

30 Minuten lauwarme Luft, ohne Spezifizierungen, mit zig Thesen und sofortiger Gegenthese und das auch mit einen Interviewer, der zu keinem Zeitpunkt hinterfragt. Wenn lauwarme Luft hier einigen aus der Seele spricht, möchte ich nicht in Geruchsnähe sein.

Vor 20 Tage
Kl.-P. Kuhlmann
Kl.-P. Kuhlmann

Durch unsere Blind gewordene Politik , vorzeitige ersatzlose Abschaltung von neugebauten deutschen sicheren Atomkraft und Kohlekraftwerken die die fundamentale Grundlast in der Nacht und im Winter gesichert haben wird ab 2022 im Europaweiten Blackout enden mit vielen, vielen Toten. Und selbst bei heutiger Einsicht in das Problem durch die fatale Gesetzteslage nicht mehr verhinderbar sein !!! Eine so starke extreme Netzschwankung von 48 oder 51 Hz wird den Unrtergang einläuten durch den extremen Ausbau der Solar und windenergie ohne Atomkraft ohne Grundlast und im Terrawatt bereich Speicher für die täglich nächtliche Grundlast gibt es och keine Lösung oder Alternative für die nächsten 20 Jahre . Tags über wenn die Sonne scheint ,wird durch zuviel Solarstrom der nicht abgenommen wird und Nachts wenn alle millionen neue Wärmepumpen und E-autos laden zu wenig Grundlast da sein und die Netzregulierung schon seit Jahren die 95% Auslastung einfach Kolabieren wird und dann Final den Blackout provozieren !!

Vor 21 Tag
W Dnz
W Dnz

Diese Prinzipien machten Bezos, Musk und Gates zu Milliardären! Möchten Sie mit wenig Kapital hohe Renditen erzielen und reich(Millionär- Milliardär) werden? Kein Bullshit! Investieren Sie steuergünstig in  brasilianische Tiefpreis- Rohstoff-Grundstücke! Wo suchen? Im Internet! Ein Startkapital von Eur 10'000 genügt schon! Auf was warten Sie? - verschwenden Sie  keine Zeit in der EU - Steuerhölle und Börsencrash und Hyperinflation!

Vor 22 Tage
Dr. Tomas Lang
Dr. Tomas Lang

Gratuliere zu diesem Video. Richtig gut und die wahren Zusammenhänge erklärt.

Vor 25 Tage
Donna Zugluft
Donna Zugluft

Es wird unter dem Wahlterrorinfosystem unter gehen... Crash oder Tote haben ja keine Bedeutung mehr.

Vor 26 Tage
Stefan Theilig
Stefan Theilig

Einer der Besten Beiträge die ich je gesehen habe 👍👍👍 Der Mann gehört in die Politik.

Vor 29 Tage
CryptoG
CryptoG

Enes bester mann

Vor Monat
verway live
verway live

Prof. Dr. Christian Rieck ist schon erste Klasse.

Vor Monat
Ewen
Ewen

Die USA hat auch sehr verschieden leistungsstarke Länder und da redet keiner über ein nicht funktionierendes Land seit 100 Jahren.

Vor Monat
Ewen
Ewen

Europa ist für die Kapitalisten konstruiert worden. Das EU-Parlament hat gar nichhts zu sagen, die EU-Kommission mit 50.000 Industrie-Planern alles.

Vor Monat
Ewen
Ewen

Deutschland ist Exportweltmeister, weil zu billig mit Niedriglöhnen hochproduktiv produziert wird. Löhne hoch und der Exportüberschuß normalisiert sich.

Vor Monat
Ewen
Ewen

Wie? Mehr exportieren als Importieren heißt doch nicht zwangsläufig "auf Kredit verkaufen"???? Verkaufen Kfz-Hersteller ihre Autos ohne Kreditabsicherung ins Ausland??? Ich kann mir das nicht vorstellen.

Vor Monat
Simon
Simon

Jeder kann sich leisten was er will??

Vor Monat
Thomas Fischer
Thomas Fischer

Was ist denn aus dem angekündigten Wirtschafts-Crash 2019 geworden? Und dem von 2020? Kommen die noch? Alle drei hintereinander? Oder ein grosser, alle drei zusammen?

Vor Monat
Tim Stark
Tim Stark

Äh eher alle jahre zusammen seit 2008 der Wirtschaftskrise

Vor Monat
Klaus Bachmann
Klaus Bachmann

Nix davon wird passieren!

Vor Monat
rocky20960
rocky20960

Danke für das Weltuntergangsgetümel. Diese Zeugen Jehovas überbieten sich gerade mit diesem Gefasel.

Vor Monat
Carsten Trapp
Carsten Trapp

Sehr geehrter Herr Prof.Dr.Rieck, ich bin im Großen und Ganzen mit Ihren Ausführungen d´accord. Wieso jetzt der Untergang der Wirtschaft 2021 darin begründet sein soll, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Okay, wir sind satt, faul und leben von den Errungenschaften unserer Eltern. Dennoch gibt es viele neue Unternehmungen, die in die Nachhaltigkeit investieren um dort sich zu etablieren und mit Ihrem Elan die Idee / Fortschritt nach vorne zu bringen. Alte Industriezweige, wie z.B. die Produktionen für den Verbrennungsmotor werden größtenteils in diesem Jahrzehnt nicht mehr zur Verfügung stehen. Auch die "Manager" frisch von der Uni kommend mit tollen neuen Ideen, die später sich als falsch erweisen, sind wie Heuschrecken unterwegs. (Joint venture z.B.) Wir stehen vor einem gewaltigen Umbruch auch das Wirtschaftssystem wird per se nicht überleben. so wie wir es kennen. Wie aber baut sich unsere Armut allmählich auf? Ich denke, dass die Politik an der Stellschraube Rente noch einiges vornehmen wird um die Belastungen der nachfolgenden Generationen gegenüber den geburtenstarken Jahrgänge zu mildern. Dazu bedarf es einmal kritische Bürgerinnen und Bürger, die sich informieren und eben Kanäle, in denen solche Koryphäen wie u.a. Sie es sind, gehört zu werden. Vielleicht schaffen wir es dann auch auf die Straße zu gehen à la "Wir sind das Volk", um für uns bessere Bedingungen auszuhandeln, und genau darin liegt der Hase im Pfeffer, wir gehen nicht auf die Straße....Es ist ein zu komplexes Thema, das so mannigfach ist, dennoch wäre ein Lösungskonzept an dieser Stelle sinnvoll oder nicht? Und somit gehen Pickeldi und Frederic wieder nach hause ohne was unternommen zu haben, nachhaltig

Vor Monat
cpm
cpm

Manchmal denk ich mir einfach, es braucht mehr Diskurs. Ich mag Meinungsvielfalt und an dieser fehlt es immer mehr und mehr. Aber so ein nettes KonsenzInterview zu führen, ist mir einfach zu wenig. Herr Prof. Rieck braucht Gesprächspartner und wir Hörer brauchen sachlich geführte Diskussionen mit Stimmen wie Herrn Rieck. Gutes Interview, aber für mich zu wenig....

Vor Monat
Crass Spektakel
Crass Spektakel

Seit 3000 Jahren sagt an jedem einzelnen Tag irgendein Prophet "morgen geht die Welt unter". Jetzt ist es einer mehr. Ob ein Prophet selbst an seine Prophezeiung glaubt ist zwar für das Ergebnis uninteressant aber für die Beurteilug des Propheten um so dienlicher. Jeder Prophet der vor dem Ende der Welt nicht seinen gesamten Besitz verschenkt ist ein Scharlatan.

Vor Monat
PimpoDiabolo
PimpoDiabolo

Schön Clickbait...

Vor Monat
Strohblume Strohblume
Strohblume Strohblume

Welche Partei wählt Prof. Dr. Christian Rieck?

Vor Monat
lilwater
lilwater

Die Menschheit geht durch Zyklen. Zeit malwieder ein bißchen auszusterben. Ein Mann wie Rieck könnte niemals Kanzler werden. Viel zu Seriös. Es ließ sich nicht vermeiden es wurde auf die dritte Welt abgerollt.

Vor Monat
Georg Hansmeier
Georg Hansmeier

Die Deutschen sind arbeitsgeil, die würden auch für Umme arbeiten, deswegen der hohe Leistungsbilanz-Überschuss. Letztendlich finde ich die Einstellung gut.

Vor Monat
Gordon Mähne
Gordon Mähne

Hallo Herr Rieck, warum nichts in ihrem Sinne von Damals bereinigt wurde wissen sie genau! Diese Menschen , die so etwas verhindern, gehören zum Gottlosen elitären Kreis! Diese sind die Rothschilds, Freimaurer und Jesuiten! Diese haben Politik und Finanzen seit mehr als 100 Jahren unter Kontrolle!

Vor Monat
Ctrl
Ctrl

Schade, dass sich die Occupy-Bewegung nach der Finanzkrise 08/09 aufgelöst hat (bzw. zerstört wurde). Die hatten die Probleme unseres Wirtschaftssystems auf dem Schirm. Stattdessen sehen wir heute Stimmenzuwächse der FDP und immer mehr dogmatische, libertäre und neoliberale Idioten :( Die Menschen sind einfach zu leicht manipulierbar und das nutzt das Großkapital gnadenlos aus.

Vor Monat
Digi Toux
Digi Toux

Rieck ist ein schwer erträglicher Selbstdarsteller.

Vor Monat
Zoran Radojevic
Zoran Radojevic

Crash hätte es schon lang passieren müssen. Es ist ein langsames sterben über Jahre fürchte ich.

Vor Monat
Andy Sklerotium
Andy Sklerotium

Ich liebe Dr. Rieck, wenn er jetzt noch Bitcoin verstanden hat, dann möchte ich ein Kind von ihm. ;-) Ein richtig cooler Typ!

Vor Monat
Swizz FPV
Swizz FPV

Ich bin erstaunt, dass der Prof. an die Klimakrise glaubt.

Vor Monat
Ctrl
Ctrl

Das ist keine Glaubensfrage mehr. Die wissenschaftliche Evidenz, dass der Mensch den Klimawandel verursacht, ist überwältigend. Komm mal aus deiner seltsamen Bubble raus ^^

Vor Monat
Cherusker
Cherusker

Fehler, wir sind Exportüberschussweltmeister. Das hat nichts mit Exportweltmeister zu tun! Das heißt, wir verkaufen einen Mercedes für ein Pfund Bananen! Ok, vieleicht auch 2Pfund 🤔

Vor Monat
S P
S P

Die deutschen Rentner müssen einfach nach Italien ziehen

Vor Monat
S P
S P

2008 wäre es wahrscheinlich auch nicht so schlimm gekommen, hätte Paulson Lehman nicht pleitegehen lassen und damit massiv Vertrauen im Markt zerstört..

Vor Monat
M W
M W

Schade - der Interviewer sollte sich auf seinen Job hin fachlich besser vorbereiten - er wirkt für mich gesehen sehr unsicher - seine Hände " spielen " laufend mit seinem Gesicht oder mit der Brille.

Vor Monat
audiveritas
audiveritas

Also @Enes Witwit, was mich im (Sinne der Spieltheorie natürlich) am meisten interessiert, ist, wie du an Christian Rieck herangekommen bist. Und warum läßt er sich von einem Immo-Rotbart interviewen? Hast du bei ihm studiert oder ihm ein tolles Penthouse in HD am Schlossberg besorgt?? Deine Fragen sind irgendwie völlig belanglos, aber er antwortet immer super interessant... schon merkwürdig...

Vor Monat
Hans Wurst
Hans Wurst

Am besten die Rentner Alle impfen 💉🤫☠️

Vor Monat
Markus Schilp
Markus Schilp

Ich finde die derzeitigen Zustände unterirdisch.Ich habe als Kind gelernt,das es Regeln gibt.Doch alle Regeln wie die Verträge von Maastricht werden gebrochen.Wir haben es heute mit Oppurtinisten zu tun, politische Aussagen haben nicht einmal die Haltbarkeit von wenigen Stunden. Unsere Regierung revidiert ständig ihre Aussagen, wie kann man diesen Menschen überhaupt noch in Sachen Corona glauben. Wir müssen unbedingt Druck aufbauen. Politiker sind für ihr Verhalten haftbar zu machen.

Vor Monat
Claudia L.
Claudia L.

Dem Euro fehlt eine gemeinsame Sozial- und Fiskalpolitik. Ein Manko, das innerhalb der EU zu sozialen Ungerechtigkeiten führt und weiter führen wird. Leider kümmern sich Politiker zu wenig darum.

Vor Monat
Claudia L.
Claudia L.

Meine langjährige Erfahrung aus dem Kundenkreditmanagement ist, dass Schuldner bei Kürzung der Kreditlinie eben nicht in der Lage sind Kredite zurück zu zahlen. Hätten sie entsprechende Gewinne, würden viele nicht so hoch verschuldet sein. (Z.B. Italien mit Zahlungsbedingungen von 90 Tagen zum Monatsende= 120 Tage !!)

Vor Monat
Der Doc
Der Doc

Export mit Schulden zu verwechseln ist bitter für einen Prof. Was für ein unsinniges Gespräch.

Vor Monat
Der Doc
Der Doc

@Erik Potenberg In Kurzform bezeichnet Export "nur" Außenhandel, also über die Grenzen von Staaten. Das geht komplett ohne Schulden. und das Ausland schuldet uns dann auch nix, weil es ja meist Privatpersonen sind die handeln mit einer Kette. Z.B. wenn ein Belgier ein deutsches Vollkornbrot in Brüssel kauft, wird er dafür kaum einen Kredit aufnehmen. Schulden sind wohl selbsterklärend. Das ganze Gespräch ist sehr wirr.

Vor Monat
Erik Potenberg
Erik Potenberg

Wo ist denn der Unterschied? Frage aus ehrlichem Interesse.

Vor Monat
Simon S
Simon S

10 Jahre ist für einen Journalisten ein unbrauchbarer Zeitraum für eine Schlagzeile

Vor Monat
Christian Schmidt
Christian Schmidt

Krille Rieck hat ein unfassbar aktuelles Wissen, herrlich intellektuell, erfrischend präzise! And he's cooooool👍 Da passt einfach alles. Kann man Krille Rieck nicht einfach gegen Olaf Scholz austauschen?🤔

Vor Monat
Christian Schmidt
Christian Schmidt

Krille Rieck ist einfach großartig!!! Das ist so 👍 Da beißt die Maus keinen Faden ab. Der Kardinal Richelieu der Ökonomie und Spieltheorie😋 Super erklärt, unheimlich angenehme Stimme, inhaltlich Referenzklasse!

Vor Monat
sparkydog2
sparkydog2

Einer der seriösesten Experten! Danke für dieses Interview!

Vor Monat
JF69 JF69
JF69 JF69

Zufriedenheit bzw. Stillstand = Rüchschritt!

Vor Monat
John Update
John Update

man kann nur eines sicher sagen – das es demnächst runter geht – es kann halt nicht immer nur aufwärts gehen. deswegen stehen da ein bulle und ein bär vor der börse 🤷‍♂️

Vor Monat
Hans Greßhöner
Hans Greßhöner

Ein sehr freundlicher,offener Kerl mit seiner "Prinz Eisenherz Frisur".

Vor Monat
Ant Man
Ant Man

ca. 18:00 Jeder in Deutwchland kann sich eine Eigentumswohnung kaufen. -What? Das Durchschnittsgehalt in Deutschland sind 30.000€ pro Jahr. Mit Großverdienern gibt es einige mit weniger. Wie soll sich da jeder eine Eigentumswohnung kaufen können. Ein Bisschen Perspektive könnte hier nicht schaden. Überall im Hintergrund gibt es Mindestlöhner im Supermarkt, Paketdienst und co.

Vor Monat
37wilde
37wilde

Im Bezug auf die Handelsbilanzüberschüsse und den schwachen Inlandskonsum hätte mich noch interessiert, wie Prof. Rieck zum grossen Niedriglohnsektor in Deutschland steht. Für mich ist das ein wichtiger Treiber der Überschüsse und der Bremsklotz beim Inlandskonsum.

Vor Monat
Zartes Steak
Zartes Steak

Wenn sie nicht genügend Kostenfaktoren totspritzen, wird Deutschland bis spätestens 2028 komplett crashen.

Vor Monat
Das Stachelchen
Das Stachelchen

Kein Stein darf auf dem anderen bleiben!

Vor Monat
free europe
free europe

Tja, eigentlich ganz einfache Sachen, aber in Deutschland läuft halt viel Verdummung. Und die Medien machen ihren Job eben nicht.

Vor Monat
ABINY Turbo 4x4
ABINY Turbo 4x4

Ich habe nichts gekauft und fühl mich frei. Die Frage ist aber eigene Wirtschaft laufen halten oder Schulden eintreiben. Ich bin für das erste. Kann aber jeder seine Meinung zu haben. Die Frage ist welche Alternative gibt es zum Euro? Zurück zu den Landeswährungen? Dann bricht noch mehr zusammen und wir wären die Verlierer. Der eine zu starke Deutsche Mark führt zu weniger Export. Nord Euro wäre eine Option. Aber ist wohl zu spät jetzt. Dass die Japaner Schwach geworden sind liegt and Süd Korea und natürlich auch China.

Vor Monat
Christoph Aigensberger
Christoph Aigensberger

Muss sagen bei 18:00 kann ich ich garnicht zustimmen. Es gibt genügend Leute die aus Überzeugung energiesparen und effizienz treiben wollen. Es kann auch ein Wettkampf sein wer das Auto produziert das am wenigsten Verbraucht oder wer es schafft das sein Fernseher am wenigsten Strom benötigt, es muss nicht immer darum gehen alte Ideale zu verfolgen. Auch ist es ja der Sinn im Kapitalismus die effizienz zu steigern den was anderes ist Wirtschaftswachstum nämlich nicht, wer es schaft effizient seine Produkte an den Markt zu bringen der wird belohnt, ein Konstantes unterbieten und das funktioniert nur wenn Dinge effizienter werden. Aber stimme generell schon zu das die EZB da nicht eingreifen sollte.

Vor Monat
Zakk Pepper
Zakk Pepper

Ach Gottchen,der nächste nach Dirk Müller und co der den Untergang voraussagt

Vor Monat
seggl 04
seggl 04

Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln wer heute sich alles Professor nennt........was eine kranke Welt und was für ein Schwachsinn da so alles durch die Gegend zieht

Vor Monat
L.R:
L.R:

Enes! ist dein Anarchisten A nicht ein Widerspruch in sich ?

Vor Monat
L.R:
L.R:

Dem Mann kann ich mich *nicht* anschließen

Vor Monat
Andy R.
Andy R.

Bla bla ... "bald Untergang". JEDES Jahr wird der "große Crash" prophezeit. Gääähn.

Vor Monat
Mod 🛡
Mod 🛡

also ich warte nur jeden tag dass es mal crasht, dann startet der krypro markt so richtig durch, gleiche geschichte wie 2008 als der bitcoin kam. hoffentlich crasht das fiat geld so richtig das macht den weg frei für krypro

Vor Monat
Chris Mauser
Chris Mauser

ja klar ... und morgen geht die Sonne aus ... wie oft denn noch "Wirtschaftsuntergang" .. gäähhhn ... wer sonst nichts zu melden hat, drischt solche Phrasen raus ... wohl quer gedacht, wie !? ;) ...

Vor Monat
Max Mark
Max Mark

die Wirtschaft sollte doch schon (lt. Dr.Doom Marc Faber) 2017,2018,2019, 2020....untergehen, ist aber immer noch nicht passiert....

Vor Monat
RickeyProduction
RickeyProduction

20:58 Einfach gesagt, lieber ein paar wenige haben das Vermögen, als alle etwas. Ist vermutlich umweltschonender ?

Vor Monat
Ü50 Feinrippträger
Ü50 Feinrippträger

Die Effizienz der Arbeit hat sich seit den 70er Jahren vervielfacht. Die unteren Einkommen können sich trotzdem nicht mehr leisten als damals. D.h. die Gewinnüberschüsse sind eigentlich vorhanden um auch eine verdoppelte Anzahl an Rentnern zu versorgen, nur diese Überschüsse wandern nicht in die Allgemeinheit, sondern machen die Reichen und Superreichen reicher.

Vor Monat
Bill Gates Jr
Bill Gates Jr

Ich kann das nur teils so sehen: schliesslich bekommt man ja den technologischen Fortschritt doch ab und das ist doch die Effizienz- und Leistungssteigerung?

Vor 3 Stunden
Andreas Lobbes
Andreas Lobbes

Exakt: Die Produktivität der ANs ist set Ende des Krieges um Faktor 7 gestiegen..

Vor Monat
Arbeiten rund ums Haus
Arbeiten rund ums Haus

Ja die deutsche Wirtschaft ist genial...Jahrzehntelang durch einen riesigen Billiglohnsektor hochwertige Waren gegen Schulden ins Ausland geliefert. Bin gespannt, wer die Bombe platzen lässt, dass das Geld uneinbringbar verloren ist....aber nur weiter so...immer brav CDU/CSU, FDP und AFP wählen...der Rest Europas wird es euch danken

Vor Monat
david igbinoba
david igbinoba

noch nie ein video gesehen bei dem derart viel Werbung gespielt wird. man kann keine 3 minuten durchschauen.

Vor Monat
Motzmann 4578
Motzmann 4578

Vorhersagen = Kaffeesatz lesen oder die Glaskugel bemühen. Niemand kann die Zukunft vorhersagen. Nur die Statistiker meinen, sie können den Ist-Zustand auf die Zukunft hochrechnen. Ein Bürgerkrieg, eine Naturkatastrophe und alles an Vorhersagen ist dahin. Schaut euch die Videos vom Kabarettisten Volker Pispers an, z. B. über die sogenannten Wirtschaftsexperten. Dann wird euch hoffentlich das eine oder andere Licht aufgehen. Frei nach Volker Pispers: „Wirtschaftsexperten! Da haben sie intelligentere Lebensformen auf ihrem Duschvorhang zu Hause.“

Vor Monat
Eugen Weber
Eugen Weber

Deutschland hat doch vorgesorgt für Jahr 100 mit hochqualifiziertem Party People! Blödland Görmani ist Geschichte! Hahaha dummen und naive ins Gehirn vollgeschissene Gutmenschen!

Vor Monat
Ulli K.
Ulli K.

Das ist sicherer als der Crash

Vor Monat
Ulli K.
Ulli K.

Am 6.5 2022 stuerzt ein Asteroid auf die Erde

Vor Monat
Mod 🛡
Mod 🛡

und am 5.4.2036 ankunft der aliens

Vor Monat
Ulli K.
Ulli K.

Das interessante an Herrn Rieck sind seine Haare 👍

Vor Monat
Tobi Forst
Tobi Forst

Super Interview

Vor Monat
Eugen Malatov
Eugen Malatov

Exportüberschuss heißt nicht automatisch: Guthaben gegenüber dem Ausland, ich kann mir von dem Geld ja auch ausländische Aktien, Immobilien, usw .. kaufen.

Vor Monat
Spl45h
Spl45h

Einen Punkt möchte ich nochmal aufgreifen. Exportweltmeister heißt nicht unbedingt das wir Kredite vergeben bzw. das wir darauf hoffen müssen dass andere Länder ihre Schulden zurück zahlen. Das ist ein anderes Problem. Exportweltmeister kann auch bedeuten, dass andere Länder ihren derzeitigen Reichtum verwenden um bei uns Güter zu kaufen, das passiert erstmal nicht auf Kredit. Das wir deren Staatsanleihen aufkaufen bedeutet zwar, führt zwar dazu das diese Staaten mehr kaufen und multinationale Unternehmen davon profitieren (also eine indirekte Umverteilung vom Mittelstand zu Großkonzernen), sollte aber getrennt betrachtet werden.

Vor Monat
Thomas
Thomas

Der deutsche liebt nun mal den Crash! Während die Wallstreet fröhlich die Rekorde feiert, die Techunternehmen Rendite, Divividenden in Rekordzahlen veröffenlichen, der Klimawandel zum Umdenken und Investieren aufruft, sitzt der verängstigte Deutsche zuhause und lauscht den Untergangspropheten ala Dirk Müller und Co. Ja, Geldpolitisch kann man einiges in Frage stellen. Nein, der Euro ist kein Teufelszeug das den Untergang herbei führen wird. Wie gut wäre es für unsere Wirtschaft, wenn Griechenland - Italien - Spanien - Potugal pleite gegangen wären? Ja, die Gier mancher verursacht das Leid von vielen. Aber ist daran der Staat schuld? Trägt der Euro die Schuld daran? Nein, es sind die Boni, die dazu regelrecht aufrufen Riskant und Kurzfristig zu denken, statt sanft durch die Wellen zu lenken und mit umsichtiger fahrt im Hafen an zu kommen.

Vor Monat
Robert Wagner
Robert Wagner

Jetzt muss die Wirtschaft aber schnell kollabieren... das Jahr hat nur noch 4 Monate :-/ Oder Prof. Rieck schiebt in einem Folgevideo einfach ne plausible Ausrede hinterher... oder er wartet bis es das nächste Mal so richtig knallt, was zweifelsohne passieren wird und haut dann das unumgängliche "Ich hab es doch vorrausgesagt!11!1!!!" Video hinterher. Whatever..

Vor Monat
milesx15
milesx15

Der Titel ist nur Clickbait und er sagt selbst man kann eine Finanzkrise höchstens auf einen Zeitraum von mehreren Jahren schätzen.

Vor Monat
gggfausto
gggfausto

Hast du das Video überhaupt gesehen? Er macht nämlich gar keine Vorhersage.

Vor Monat
Sascha Faulhaber
Sascha Faulhaber

Das Problem an entsprechenden Vorhersagen liegt darin, dass die Spielregeln ständig geändert werden.

Vor Monat
Testgeräusch
Testgeräusch

Ändern der Spielregel nennt sich im Zweifel "Politik". Die Spieltheorie ist hier nicht gedacht um den Status Quo zu verifizieren, sondern um zu modellieren, wie man die Spielregeln für ein gewünschtes Ziel ändern muss. Ob dieses Ziel dann dem Allgemeinwohl dient oder einer vergleichsweise kleinen Gruppe, das ist dann ein anderes Problem...

Vor Monat
Ant Man
Ant Man

Nicht nur die Spielregeln. Auch Zufallsereignisse sind nicht vorhersehbar. Zur Analogie das Wetter: Wie beim Wetter addieren sich kleine Abweichungen mit der Zeit. Die Athmosphäre kann nicht mit unendlich kleinen Voxeln berechnet werden. Genauso hat man nicht auf einmal alle Informationen zur aktuellen Wirtschaftslage. =>Das sind alles Faktoren gegen „Determinismus“ in Wirtschaft und Wetter.

Vor Monat
JanJan Andersen
JanJan Andersen

Ich verfolge das Wirtschaftsgeschehen und die dazugehörigen Prognosen seit den beginnenden 80er Jahren...und immer ..wirklich immer ist das Ende nah..hunderte von Malen...warum verdammt nochmal sollte der gute Mann besser in seinen Vorhersagen seit als tausende von Experten zuvor ???

Vor Monat
Storyteller Harry Rischar
Storyteller Harry Rischar

Hallo, ich habe bislang immer die Videos mit großer Neugier verfolgt: Hier fand ich erfrischende Perspektiven und Sichtweisen, die ein Fachwissen vermittelten, das ich nicht habe. Soweit: Danke! Erschüttert war ich jedoch zu hören: "Sicher ist die Klimaveränderung AUF LANGE SICHT auch ein Problem.." Gerade sind die Medien voll von den Schadensberichten der Überschwemmungen in Deutschland, West- und Südeuropa. Seit über einem Jahr leben wir in einer Pandemie, die enorme soziale, psychische und wirtschaftliche Schäden verursacht. - BEIDE Katastrophen - Pandemie und Flutkatastrophen - haben die selbe Ursache: die grenzenlose Gier des Menschen und der irrationale Glaube an das Mantra, eine endliche Welt könne ein grenzenloses Wachstum generieren. - Die aktuelle Pandemie und auch weitere Krankheiten, die dieser Pandemie folgen werden, sind hausgemacht: das immer tiefere zerstörerische Fortschreiten des Menschen in die Natur, Massentierhaltung mit Antibiotika, grenzenloser Fleischkonsum, bei dem diese Krankheiten dann übertragen werden. Die aktuellen Flutkatastrophen sind direkte Auswirkungen einer katastrophalen Klimapolitik, die weiter grenzenloses Wachstum, Verbrennungsmotoren und Braunkohleabbau generiert. - Es wäre immens wichtig, diese Aspekte in den hiesigen Podcast einmal in den Mittelpunkt zu stellen. Welche wirtschaftlichen Schäden haben die menschengemachte Coronapanndemie und die menschengemachten Flutkatastrophen allein 2020 und 2021 allein schon generiert? Welche unendlichen Wirtschaftsschäden wird es geben, wenn nicht endlich das komplette Wirtschaftssystem generalüberholt wird?

Vor Monat

Nächster

Billionaire Mathematician - Numberphile

18:39

Billionaire Mathematician - Numberphile

Numberphile

Aufrufe 3 100 000

Das Licht der Welt

1:45:07

Das Licht der Welt

Universität Stuttgart

Aufrufe 1 500 000

Wirtschaftskrise! Das Ende der Mittelschicht

51:43

Wirtschaftskrise! Das Ende der Mittelschicht

Prof. Dr. Christian Rieck

Aufrufe 141 000

"Die Staatsfinanzen nach der Coronakrise - Wer zahlt die Rechnung?" Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest

1:21:59

Vitamin D - „Hype oder Hope“ Vortrag von Prof. Dr. Jörg Spitz

1:30:41

Vitamin D - „Hype oder Hope“ Vortrag von Prof. Dr. Jörg Spitz

Biogena KG - Headquarter Salzburg

Aufrufe 4 900 000

The Path to Enlightenment by Alan Watts

53:38

The Path to Enlightenment by Alan Watts

YOUR JOURNEY

Aufrufe 579 000

Boys vs. Girls!!! Bottle Flip Tic Tac Toe!!

0:24

Met Gala 2021: Get Ready with Me | Hailey Rhode Bieber

13:55

Met Gala 2021: Get Ready with Me | Hailey Rhode Bieber

Hailey Rhode Bieber

Aufrufe 1 524 368

NO ONE SHOWED UP TO MY BABY SHOWER :(

0:51

Paluten baut Brücken für Schiffe

13:49