Trigger statt Therapie: Wegen dieser App mussten wir zur Polizei feat. @psychologeek I reporter

  • Am Vor Monat

    reporterreporter

    Dauer: 16:12

    ⚠️Triggerwarnung: In diesem Video geht es u.a. um psychische Erkrankungen und Suizidgedanken.
    📱 Am Anfang wollte Lisa einige Psychologie-Apps gegen Depression und psychische Probleme testen, aber dann war da diese App mit Suizid-Nachrichten und Bildern von Selbstverletzung. Und das in einer App, die psychologische Hilfe verspricht! Das geht gar nicht, sagt Psychologin Pia Kabitzsch (psychologeek). Lisa hat deswegen sogar die Polizei eingeschaltet.
    🎶 Musik:
    Blinding Lights - The Weeknd
    In der Tiefe vereint - Kafkas Orient Bazar
    Lights off - Charlie Cunningham
    Razor - Fat Freddys Drop
    Heisskalt - Gipfelkreuz
    Polar Vanquish - Winter Sun
    Broken promise land - Claire
    ☎️ Hier bekommst du Hilfe:
    Wenn es dir psychisch schlecht geht, hol dir schnell professionelle Hilfe!
    🆘 Im Notfall:
    Bei akuter (Suizid)Gefahr ruf die 112 oder gehe in die Notfall-Aufnahme einer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie.
    Es gibt Hilfsangebote bei denen du dich anonym und kostenfrei melden kannst:
    - Telefonseelsorge: 0800-1110111 oder 0800-1110222 (unter www.telefonseelsorge.de kannst du auch anonym chatten)
    - Info-Telefon Depression 0800 3344533
    - Kinder- und Jugendtelefon „Nummer gegen Kummer“: 116111 (Beratungszeiten unter www.nummergegenkummer.de)
    🥼 Therapie:
    Unter 116 117 werden schnelle kostenlose Erstgespräche mit Therapeut:innen vermittelt. Isabell aus dem Film hat so ihre Therapeutin gefunden. Alternativ kannst Du auch selbst eine Therapeutin anrufen und nach einem Erstgespräch fragen. Auf diese Gespräche musst Du nicht so lange warten wie auf einen regulären Therapieplatz. Einen Überblick über alle Möglichkeiten gibt es unter www.jugend.support oder beim Sozialpsychiatrischen Dienst deines Bezirks. Dort erreichst Du erfahrene und freundliche Therapeut:innen. Auch Hausärzt:innen helfen gerne weiter.
    📵 App statt Therapie?
    Psychologie-Apps, die Hilfe bei Depressionen oder Angststörungen versprechen, boomen. Wer nicht zur Psychotherapie will oder eine erste Einschätzung braucht, verlässt sich im Zweifel vielleicht auf solche Apps. Lisa testet die Apps und merkt: Sie können richtig gefährlich werden.
    ⚠️ Zwei gefährliche Apps
    Die App "Online Therapie" ist so gefährlich, dass sie Menschen im schlimmsten Fall in den Suizid treiben könnte. Das ist die Einschätzung der Psychologin Pia Kabitzsch vom funk-Kanal psychologeek. Gerade die Hilferufe und Fotos von selbstverletzendem Verhalten sowie die Suizidankündigungen könnten Betroffene triggern. Denn in der App schreiben Jugendliche und Erwachsene über ihre psychischen Probleme, jede:r User:in kann antworten. Professionelle Hilfe haben wir im Gratis-Teil der App nicht gefunden. Sogar Sex-Bots sind am Start. Nach Lisas Meldungen bei Google wurde die App mehrfach aus dem Play Store genommen, doch sie wurde immer wieder neu eingestellt.
    🤦‍♀️ Lisa hat außerdem eine App ausprobiert, die ihr sagen soll, ob sie eine Depression hat. Die App "Depression Test" hält Psychologin Pia Kabitzsch auch für gefährlich. Pia hat sich für ihren Kanal eingehend mit den Studien zu Psychologie-Apps befasst und sagt: Der Depressionstest stellt Suggestiv-Fragen. Außerdem würden Betroffene hier nicht von einer Therapeutin aufgefangen.
    Zum Video von psychologeek: de-film.com/v-video-L6sk4toVS4w.html
    🧐 Diese Apps sind besser
    Es gibt kaum Studien zur Wirksamkeit von Psychologie-Apps, dafür aber einige Gefahren. Pia empfiehlt deshalb, sich solche Apps nicht herunterzuladen. Ausnahme: Apps auf Rezept. Hier eine Übersicht:
    diga.bfarm.de/de/verzeichnis
    Eine gute und kostenfreie Alternative ist das Selbsthilfeprogramm “MOODGYM”:
    moodgym.de
    🎞 Team: Lisa Altmeier, Isabell Beer, Lukas Hellbrügge, Marco Raab, Andreas Josef, Lisa Kreuzmann, Lisa Schöffel
    👉 Ihr findet uns auch hier:
    Twitter: twitter.com/reporter
    Facebook: facebook.com/reporter.offiziell/
    Instagram: instagram.com/reporter.offiziell/.
    Snapchat: story.snapchat.com/p/efe8f12d-c61c-4dc3-88bc-d8e1b5f2ec4f
    👉 #reporter gehört zu #funk:
    DE-film: de-film.com/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk
    Erlebt mit uns echte Storys. Nah dran. Kritisch. Ohne Filter. 💙
    Jede Woche ein neues Thema 🎥
    🙋🏼‍♀️ Ich bin Lisa Altmeier und ich habe erst Medienpsychologie in Köln studiert und dann die Deutsche Journalistenschule in München besucht. Nachdem ich meinen eigenen Kanal Crowdspondent gestartet habe, bin ich bei PULS Reportage und dann bei reporter gelandet. Ich recherchiere besonders gerne Themen, die euch wichtig sind. Schreibt mir, wenn ihr Ideen habt oder auf ein Problem aufmerksam machen wollt: instagram.com/lisa_altmeier oder twitter.com/weltanschauer
    👉 reporter wird vom Programmbereich Aktuelles des WDR für funk produziert. funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). go.funk.net/impressum

Lisa Altmeier
Lisa Altmeier

Leider ist die App inzwischen wieder aufgetaucht. Was mir ganz wichtig ist und nicht oft genug betont werden kann: Wenn es euch nicht gut geht, holt euch Hilfe! Isabell ist über die Nummer 116 117 an ein schnelles therapeutisches Gespräch und dann an einen Therapieplatz gekommen. Habt ihr andere Themen, die ich für euch unter die Lupe nehmen soll? Schreibt mir!

Vor Monat
mellie
mellie

@Lisa Altmeier schon mal überlegt das Thema „Transplantationen/Organspende“ oder „Koma und die äußere Wahrnehmung“ unter die Lupe zu nehmen? Ich bin selbst mehrfach transplantiert und war mehrfach im Koma (& hab alles um mich herum wahrgenommen) und finde die Themen wichtig und interessant! Außerdem sollte über Organspende mehr aufgeklärt werden! Viele wissen gar nicht wie bestimmte Dinge ablaufen und es gibt leider immer noch viele Mythen, die geglaubt werden.🙈

Vor 2 Tage
Gaming Flunder
Gaming Flunder

@Marvin Msrder doch auch bei apple

Vor 4 Tage
PeacNeak
PeacNeak

@Mika Lohschelderalles gut?

Vor 6 Tage
PeacNeak
PeacNeak

@DodoT digga sei doch leise

Vor 6 Tage
Nina Dodenhoff
Nina Dodenhoff

Ich hab genau diese app gehabt einfach nur grausam mir gings auch" kacke " und die app Triggert einen nur noch. Sich weiter schlecht zu fühlen und noch viel schlimmeres zu denken oder vor zu haben

Vor 8 Tage
Nightmask970 _
Nightmask970 _

Die App gibt's leider immer noch :(

Vor Tag
Myotis Welwitschii
Myotis Welwitschii

Es gibt tatsächlich Onlineinterventionen. An der Uni meiner Schwester ist das beispielsweise für ehemalige Sexualstraftäter. Da werden Übungen über längere Dauer automatisch betreut. Der Vorteil dieser Methode ist, dass gerade bei schwierigen Themen die Hemmschwelle der Nutzung niedriger ist (und auch, dass man nicht endlos auf Termine wartet). Wenn da tatsächlich bewiesene Methoden umgesetzt werden, dann ist es nützlich. Ich fände es cool wenn auch auf sowas näher eingegangen worden wäre und nicht alle Onlinehilfe direkt in den Topf von schlechten Apps geworfen werden würde. Das was in der Dokumentation gezeigt wurde sind teilweise eher Foren, da wird halt unsinn gepostet.

Vor 5 Tage
reporter
reporter

In der Infobox haben wir vermerkt, dass es auch Apps gibt, die von den Krankenkassen unterstützt werden und nützliche Angebote bereitstellen, die online zudem schnell zugänglich sind. Leider werben diese Apps aber genau damit, dass sie therapeutische Apps sind, auch wenn sie es nicht sind.

Vor 3 Tage
GoDi on Demand
GoDi on Demand

Vielleicht solltet ihr lieber eine Reportage zu dem Skandal machen, den wir im OFFIZIELLEN Gesundheitssystem haben. Therapien sind in guten Gegenden sehr schwer, in schlechten Gegenden Jahrelang nicht zu bekommen, oder schlicht und ergreifend nicht existent. Das gleiche bei psychiatrischen Kliniken, und die sind eigentlich wirklich für ernste Fälle.

Vor 5 Tage
reporter
reporter

Danke für deinen Vorschlag! Ein guter Ansatzpunkt und weiteres wichtiges Thema, das wir gerne in der Redaktion besprechen.

Vor 3 Tage
Camo Moose
Camo Moose

Lisa sieht aus wie'n kerl.

Vor 7 Tage
Camo Moose
Camo Moose

@JustMiranda Sollte man aber machen wenns um so was wichtiges geht. Selber schuld wenn mans nicht macht.

Vor 5 Tage
JustMiranda
JustMiranda

@Camo Moose es recherchiert aber nicht über jeder jede App die er runterlädt..

Vor 5 Tage
Camo Moose
Camo Moose

@JustMiranda Jeder der einer therapie app traut ists ehrlich gesagt selber schuld. 2 minuten recherche und man findet schnell raus das die mist sind.

Vor 5 Tage
JustMiranda
JustMiranda

Und du fühlst dich cool? Hier geht's um ein ernstes Thema

Vor 5 Tage
Lisa Altmeier
Lisa Altmeier

Aber n hübscher Kerl 😇

Vor 7 Tage
Microload99 jo
Microload99 jo

Cringe

Vor 7 Tage
JustMiranda
JustMiranda

Echt

Vor 5 Tage
PeacNeak
PeacNeak

Deine mudda

Vor 6 Tage
Sophia Loindir
Sophia Loindir

Die App ist immer noch da.

Vor 8 Tage
Patro Matro
Patro Matro

Du glaubst auch die Polizei hat nichts zutun oder?

Vor 9 Tage
zWiiftz 634
zWiiftz 634

Videospiele sind die besste Therapie man fühlt sich nicht allein man kann sich die ganze Zeit mit Leuten unterhalten aus der ganzen Welt und kann machen was man will es gibt ein Spiel für jede Person

Vor 10 Tage
JustMiranda
JustMiranda

Naja :D

Vor 5 Tage
PeacNeak
PeacNeak

Weisheit mit zWiiftz 634

Vor 6 Tage
Crazy_TriXs
Crazy_TriXs

Die App ist pures Gift... Für Leute die schon in ihrer Bubble stecken und dann dort noch solche negativen Sachen lesen müssen kann das echt böse enden! Vor allem wenn selbst ernannte Minderjährige Psychologen die sogar selber in der Hinsicht Probleme haben als mehr oder weniger Professionelle Helfer angesehen werden... Und noch eine Sache die ich von Angehörigen eines Suizid Opfers: Bleibt einfach da

Vor 10 Tage
Apfelsaft
Apfelsaft

ich fixk diese werbung

Vor 10 Tage
Fn King
Fn King

Es werden illegale tv apps gesperrt und so ein scheiß lassen die drin was ist mit der Welt los

Vor 10 Tage
I'm TheLegendErik
I'm TheLegendErik

Ich habe Depressionen durch gewisse Ereignisse (Damals wichtigster Mensch hat mir das schlimmste angetan was sie hätte mir je antun könnnen) aber auf so ein Bullshit wäre ich nie gekommen... Apps zur Besserung das hört sich schon behämmert an...

Vor 11 Tage
reporter
reporter

Das tut uns leid zu hören. Geht es dir denn mittlerweile besser?

Vor 11 Tage
InzestPRODUKT Z
InzestPRODUKT Z

Welcher Mensch ist auch so leichtgläubig und benutzt eine App anstatt zum Psychologen zu gehen

Vor 11 Tage
InzestPRODUKT Z
InzestPRODUKT Z

Zahlen für sowas nicht die Krankenkassen?

Vor 6 Tage
PeacNeak
PeacNeak

Wenn man das Geld für professionelle Hilfe nicht hat dann denkt man direkt daran ich kann auch mal im Internet gucksn

Vor 6 Tage
clausthalerstudentin
clausthalerstudentin

Das Problem heißt Therapeutenmangel. Es bekommen viel zu wenig Psychotherapeuten eine Kassenzulassung in Deutschland! Es gibt zu wenig Kassenzulassungen und das hat System. Das ist gewollt. Bitte macht eine Reportage darüber.

Vor 12 Tage
reporter
reporter

Du hast recht. Vielen Dank für deinen Themenvorschlag. Wir werden diesen in der Redaktion besprechen.

Vor 12 Tage
DMGBeats
DMGBeats

Anstelle professioneller Hilfe kriegt man... nacktbilder. Alles klar, den Teil hab ich nicht ganz verstanden.

Vor 12 Tage
The purpleBat
The purpleBat

Es ist erschreckend, wie Menschen völlig ungewissenhaft und leichtfertig mit dem Leben anderer Menschen umgehen. Diese Apps sind gefährlich.

Vor 14 Tage
The purpleBat
The purpleBat

& genau deshalb gehe ich nur zu richtigen Therapeuten. Auf diese Psychologieapps ist absolut kein Verlass, ganz im Gegenteil .. Niemals würde ich mich mit meinem Trauma & der PosttraumatischenBelastungsstörung an eine dieser Apps wenden .. BITTE BITTE wendet euch an ECHTE Psychologen, wenn ihr psychische Probleme habt ..!!

Vor 14 Tage
G-W 2007
G-W 2007

Also nichts für ungut aber ich bin 13 und weiß wenn man solche Probleme hat sollte man sich Hilfe bei einem realen Psychologen/Therapeuten such

Vor 14 Tage
_mAfuYu'S deAd bOyfRieNd _
_mAfuYu'S deAd bOyfRieNd _

0:01 no joke aber ist das die the irregular at magic high school fight music ? 😂

Vor 15 Tage
PeacNeak
PeacNeak

@EDMIRO ich auch

Vor 6 Tage
_mAfuYu'S deAd bOyfRieNd _
_mAfuYu'S deAd bOyfRieNd _

@EDMIRO oh....das macht Sinn 😂

Vor 11 Tage
EDMIRO
EDMIRO

sicher, ich dachte es wäre ein Schnipsel von Blinding Lights

Vor 11 Tage
Lea Chiara
Lea Chiara

mach Mal bitte ein Aufklärungsvideo über die App TikTok!! Diese App hat keinen Gewalt/Jugendschutzfilter. Dort sind Pädophile, kleine Kinder die sich filmen und Texte über Gewalt und Suizid. Sogar tödliche Challenger zu findenn

Vor 15 Tage
Cliff Em all
Cliff Em all

Dann lad sie net runter fertig 🙄

Vor 15 Tage
EntenGaming HD
EntenGaming HD

Die app giebt es ja immer noch googel was ist da los?!?!?!??!

Vor 16 Tage
50s love
50s love

Ich habe aus Neugier geschaut wegen der App und sie ist wieder drin, das ist unmöglich so was gefährliches wieder rein zu lassen, ich dachte die Apps werden überprüft bevor sie in den store dürfen.

Vor 17 Tage
lena Gefner
lena Gefner

Es gibt auch Organisationen die die Teenager extra zum suicid motivieren. Vielleicht können auch diese Apps von denen stammen. Es gibt auch viele in Russland. Es wird nach Ihnen geahndet, aber es kommen immer neue. Oder es werden nicht alle gefunden. Und es ist schwer zu beweisen, dass die Teenager es nicht selbst entschieden haben.

Vor 17 Tage
Valentina Anastasia
Valentina Anastasia

@reporter ich denke mal sie meint zum Beispiel die Erfinder der Blue whale challenge

Vor 15 Tage
reporter
reporter

Welche Organisationen sind das denn? Woher weißt du davon?

Vor 17 Tage
LOG Partei.podcast
LOG Partei.podcast

Man merkte in der Stimme von der YouTuberin richtig, wie es ihr nahe ging, wenn man mal auf die Stimmdetails achtet.

Vor 17 Tage
Sleepy Kitty
Sleepy Kitty

Ich würde mir eine Doku wünschen, die über Missstände im Psychiatrischen System redet. Über Menschen, die in der Klinik stecken bleiben. Menschen, die keine Therapie bekommen, bis es zu spät ist. Die zwei Klassen Krankenkassen Gesellschaft. Und die Diskriminierung von Leuten mit chronischen Krankheiten im Gegensatz zu neurotypischen Menschen mit Burnout oder depressiver Phase.

Vor 19 Tage
Valentina Anastasia
Valentina Anastasia

Kann sie leider nicht machen. Ist von Funk finanziert. Würde ja bedeuten, dass sie über Missstände im eigenen hochgelobten Deutschland berichtet. Das würde den funktionären sicher nicht gefallen..

Vor 14 Tage
xHannah
xHannah

Dieses Video gibt es bereits seit ca. 3 Wochen. Die App Online Therapie ist zum jetzigen Zeitpunkt immer noch im Play Store zum herunterladen verfügbar.

Vor 19 Tage
Fᴇᴜᴇʀʙʟᴜᴛ [RAGEMODE]
Fᴇᴜᴇʀʙʟᴜᴛ [RAGEMODE]

Abseits vom Thema Psychoapps & wie dort Hilfesuchende im Stich gelassen werden, muss man aber auch ganz klar sagen: jeder Mensch hat das uneingeschränkte Recht über sein eigenes Leben zu bestimmen & auch darüber, ob er dieses beenden will! Ein Staat, der in diesem Fall mit völliger Entrechtung & Freiheitsberaubung (Zwangseinweisung), sowie Kriminalisierung von Sterbehilfe reagiert, handelt entgegen der Menschenrechte & verletzt die Würde des Menschen!

Vor 20 Tage
Marcel
Marcel

Was soll denn dieser Hass eggen die Polizei ? Sowas dauert halt seine Zeit und wenn in dem Moment wo jemand die App sucht diese bereits weg war kann die Polizei auch nichts mehr machen. Unsere Polizei hat in diesem Bereich einfach noch aufholbedarf wobei eine Anzeige wahrscheinlich eh im nichts verlaufen wäre, weil der App Betreiber in Russland hockt

Vor 20 Tage
Jxnxk_lux
Jxnxk_lux

Mit geht's schlecht ich habe nach der Reportage trotzdem ein Test gemacht war ein Fehler Leute macht es nicht auch Mal nur kurz gucken ist ein fehler

Vor 21 Tag
Josephina
Josephina

Aber selbst wenn man die App nicht mehr herunterladen kann, können diejenigen, die die App schon auf dem Handy haben, sie weiter benutzen? Dann ist das Problem ja noch lang nicht behoben!

Vor 21 Tag
040flo
040flo

Wieso sagt ihr nicht welche App das ist? Wäre doch wichtig zu wissen

Vor 21 Tag
Silke Köllges
Silke Köllges

Ich leide nun seit Jahren selbst an psychischen Erkrankungen und hab auch mit Apps angefangen bin dann allerdings in eine klinik gegangen weil sie alles verschlimmert haben und seit dem bin ich medikamentös und therapeutisch angebunden und mir gehts viel besser also lasst es mit den Apps und ruft lieber offizielle Notfall Nummern an bevor ihr auf Apps zurückgreift bitte

Vor 21 Tag
Gia Tu Ngo
Gia Tu Ngo

Der Programmierer, der die Apps geschrieben hat, hat Psychologie studiert ?

Vor 22 Tage
Rammsi Wegmann
Rammsi Wegmann

Das mit den triggerwarnungen nimmt auch irgendwie überhand 😂

Vor 22 Tage
Cathleen Altrock
Cathleen Altrock

Diese app hat gute und schlechte Seiten in dieser app wollen alle sich gegenseitig helfen ich bin da selber

Vor 22 Tage
cordulaaa
cordulaaa

Ich möchte hier eine positive Polizeigeschichte einwerfen: 2018 schrieb mir jemand, dass er sich etwas besorgt hat, damit er sich am Wochenende umbringen kann. Da ich wusste, dass er legal an das Zeug ran kam und ich auch wusste, dass er wegen Suizidversuchen schon in stationärer Therapie war, habe ich vorsichtshalber 110 gerufen. Diese Person wohnte am anderen Ende Deutschlands. Durch Facebook und den privaten Gesprächen konnte ich der Polizistin viele Infos geben - die Polizei kam nämlich zu mir um meine Daten aufzunehmen. Der Polizist, der dabei war, den konnte man in die Tonne treten - unhöflich und ignorant. Aber die Polizistin - einfach Top. Eine Stunde hat es gedauert, bis mich ein anonymer Anruf erreichte - Polizei Revier aus dem Ort der Person - sie haben die PErson gefunden und in Sicherheit gebracht. Sie hatte wirklich das Zeug besorgt und wollte sich umbringen.

Vor 22 Tage
B M
B M

Das ist ja voll blöd haha. Da kann man sich ja nie sicher sein ob Google die eigene App nicht mal runter nimmt ha

Vor 22 Tage
UH
UH

Na ja, ich würde von einer solchen kostenlosen App auch nix erwarten.

Vor 22 Tage
NooBz_Tv
NooBz_Tv

Ich nutze die App und muss leider sagen, das es viele falsche Leute gibt. Allerdings kann man sich gut austauschen und es sind auch Psychologen unterwegs. Nat8rkibh muss man sehr gut aufpassen, wem man was schreibt, aber man kann helfen und man bekommt auch vernünftige antworten. Klar ist es vorallem für die jüngeren nutzer alles viel komplizierter, da sie meist zerbrechlicher sind oder vieles falsch verstehen. Man sollte sich schon relativ gut reflektieren können

Vor 23 Tage
Moritz Perez
Moritz Perez

Ich weis, passt nicht zum Thema. Aber der Track im Hintergrund ist "Gipfelkreuz" von Heisskalt :D

Vor 23 Tage
Luna Shadow
Luna Shadow

Ein fragwürdiger Trend wäre auch Blue Whale challenge...

Vor 23 Tage
minim
minim

Die scheisse war vor drei Jahren beruhig dich mal

Vor 20 Tage
Zoe Raphael
Zoe Raphael

Normalerweise würde ich denken:"Wer sich Hilfe in ner App holt ist auch nicht wirklich der hellste" aber ganz ehrlich, was bleibt einem anderes übrig.. Grad in der Corona Zeit..

Vor 24 Tage
Christian Cool
Christian Cool

Die Entwickler dieser Apps sind selbst Psychisch krank

Vor 24 Tage
Star_La.007
Star_La.007

Also mal zusammengefasst. Man sucht sich bei der App Hilfe, weil man denkt das man depressiv ist und als Hilfe werden einem dann verstörende Texte und Bilder angezeigt wo sich Leute umbringen und verletzten ? Und wie genau soll das einem jetzt HELFEN!!!????? Kommt eher so rüber als wollte die App statt helfen, die Weltbevölkerung mindern!

Vor 24 Tage
Robin-01
Robin-01

Leider ist die app wider drinn

Vor 24 Tage
paul x
paul x

Ich kotz gleich

Vor 24 Tage
paul x
paul x

Solche Apps sind zwar das Letzte aber ich unterstellen jetzt mal jemandem der wirklich beabsichtigt sich Hilfe holen zu wollen, das er oder sie das relaziv schnell durchschaut und abbricht für jemanden der unentschlossen ist was er will und irrational an die Sache heran geht, ist das natürlich brandgefählich gerade wenn er oder sie noch jung oder naiv ist

Vor 24 Tage
paul x
paul x

Hab bischen mehr von dem Film gesehen und das dort 13 jährige sich zum Selbstmord anstacheln ist doch absolut scheiße. Womöglich zieht der eine oder andere das am Ende noch durch.

Vor 24 Tage
Jønah 666
Jønah 666

Habe sie aufgesucht und nichts gefunden

Vor 24 Tage
Mona L
Mona L

Schlechte Therapeuten/Psychologen/Ärzte gibt es aber leider auch 🤷🏽‍♀️ Mir ging es psychisch mal so schlecht, dass ich körperlich davon krank geworden bin, bin zum Arzt, hab ihr erzählt was ich für Probleme habe (auch psychisch) und die gute Frau fand es eine gute Idee mich erst mal 30 Minuten nieder zu machen 😂 Ich saß da und hab fast geheult. Spätestens nach dem Besuch beim Arzt hatte ich dann psychologische Hilfe nötig ❤

Vor 25 Tage
reporter
reporter

Ja, diese Zeit ist leider besonders schwer für die mentale Verfassung. Du bist aber nicht alleine, du kannst dich zum Beispiel anonym und kostenfrei an die Telefonseelsorge oder das Info-Telefon für Depression wenden. - Telefonseelsorge: 0800-1110111 oder 0800-1110222 (www.telefonseelsorge.de ) - Info-Telefon Depression: 0800 3344533 Wir hoffen, dass es dir bald besser geht! 💙

Vor 24 Tage
Mona L
Mona L

@reporter Nicht wirklich, aber danke ❤ hängt auch mit der Corona-Situation zusammen :)

Vor 24 Tage
reporter
reporter

Wow, das geht natürlich gar nicht.. Wir hoffen, dass es dir mittlerweile besser geht. 💙

Vor 24 Tage
Amesu100
Amesu100

Hier in Großbritannien warten Menschen teilweise 2 - 3 Jahre auf Therapie. Auch dann wenn sie Selbstmord gefährdet sind. Traurige bilanz viele wählen dann den Freitod weil sie keine Hilfe bekommen.

Vor 25 Tage
JustMiranda
JustMiranda

Was sollen Apps da auch helfen wenn's einem schlecht geht braucht man Menschen und keine Bildschirme..

Vor 25 Tage
спелоя вишня
спелоя вишня

Die Menschen hoffen halt das auf der anderen Seite des Bildschirms ein Therapeut oder so, sitzt der ihnen helfen könnte.

Vor 22 Tage
JustMiranda
JustMiranda

Ich will gar nicht wissen wie viele diese App jetzt gedownloadet haben Also gut dass man über das Video aufklärt.

Vor 25 Tage
спелоя вишня
спелоя вишня

Warum sollte jemand der nach Hilfe sucht sich eine App herunterladen die alles noch schlimmer machen kann?

Vor 22 Tage
BP Elias
BP Elias

Ich würde gerne mal wissen wie die App heisst, so kann man diese Melden und villeicht auch anderen Leuten helfen

Vor 26 Tage
Uliversum
Uliversum

Das steht in der Infobox.

Vor 8 Tage
King Yaba
King Yaba

Ihr brauch unbefingt wieder das alte Logo. Übersehe fast jedes Video

Vor 26 Tage
lichtel
lichtel

Das es solche apps gibt ist traurig um es mal auf gut deutsch zu sagen warum lässt google so ein scheiß zu Man sollte sich persönliche und vorallem professionelle hilfe holen 😞

Vor 26 Tage
Lucius Lovus
Lucius Lovus

Kommentar für den Algorithmus

Vor 26 Tage
reporter
reporter

👋

Vor 26 Tage
Kim Womack
Kim Womack

Hatte ich vor einiger Zeit bei euch angefragt, ob ihr nen Film zu solchen Apps machen könntet. Auf jeden Fall danke dafür, aber es gibt auch offizielle Online-Programme, wie beispielsweise Selfapy, die kostenpflichtig sind und wirklich psychologische Begleitung anbieten. Fast alle Krankenkassen unterstützen das und tragen die Kosten. Hinweise darauf haben in dem Film total gefehlt!

Vor 26 Tage
reporter
reporter

Danke für den Hinweis, das hätten wir tatsächlich noch unterbringen können. In der Infobox verweisen wir aber auf solche Apps, die von den Krankenkassen unterstützt werden: https://diga.bfarm.de/de/verzeichnis

Vor 26 Tage
Michelle M.
Michelle M.

Die App ist wieder da...:/

Vor 26 Tage
K.K.
K.K.

wir sollten alle gemeinsam die app melden, wenn sie wieder da ist.

Vor 27 Tage
vam ini
vam ini

Hat nicht jeder Mensch das Recht auf Leben und damit auch das Recht auf den Freitod? Nimmt man mit der Bevormundung und der Gesellschaftlichen Einstellung nicht dem Betroffenen eines der Essentiellen Menschenrechte weg?

Vor 27 Tage
Robin
Robin

ADA ist viel besser.

Vor 27 Tage
juana_lxbx 11
juana_lxbx 11

Aha ohne maske treffen.

Vor 27 Tage
Markus Wendt
Markus Wendt

Mimimimimi

Vor 26 Tage
Alex Vmen
Alex Vmen

Die Diakonie und andere Geistliche Einrichtungen können auch kurzfristig helfen. Seelsorge geht auch. Die

Vor 27 Tage
irgendwieanders1
irgendwieanders1

Wenn man im internet symptome googlet hat man Krebs, keine Depression

Vor 27 Tage
Aram Tatar
Aram Tatar

Suizid ist für die Betroffenen die Lösung für ihre Probleme

Vor 27 Tage
Assist Determind
Assist Determind

Frage eins wie lange bleibt die App draussen? Frage zwei hast du noch genug Zeit für die hunderten anderen? Ich hab das ganze durch. Ich musste 1,5 Jahre auf einen Therapieplatz warten. Mittlerweile hab ich einen und brauche den wohl auch noch eine ganze Weile.

Vor 28 Tage
Leleleon 69
Leleleon 69

Vielleicht hab ich eine zu radikale denkweiße aber welches recht nimmt man sich in das schicksal eines menschen einzugreifen ...

Vor 28 Tage
AssiArmy 187
AssiArmy 187

Wenn es jemandem nicht gut geht und er/sie nicht in der Lage ist sich selbst zu helfen denke ich das man ihm/ihr helfen soll.

Vor 28 Tage
Senta Star
Senta Star

😔

Vor 28 Tage
Potato STAY
Potato STAY

Alles okay?

Vor 10 Tage
P K
P K

Haut ab aus meiner Werbung, dislike

Vor 28 Tage
AssiArmy 187
AssiArmy 187

War das Video denn schlecht?

Vor 28 Tage
Robo FED
Robo FED

Wer disliked das? Hä?

Vor 28 Tage
Робин
Робин

Gibs solche suizid apps auch im app store kann irgendwie keine finden bitte link schicken

Vor 28 Tage
Kemara .t
Kemara .t

Wieso willst du sowas denn wissen?

Vor 26 Tage
Hannah L
Hannah L

Die Polizei macht da gar nichts

Vor 28 Tage
BIRKERBOYZ
BIRKERBOYZ

Wichtiges Thema, grade heutzutage wo jeder, der mal schlecht drauf ist, direkt erzählt er hätte Depressionen. So wird diese ernsthafte Krankheit nicht endlich in der öffentlichen Wahrnehmung anerkannt sondern weiterhin belächelt. Diese Apps sind der letzte Schrott! Sowas dürfte nicht in Appstores landen!

Vor 28 Tage
lena koester
lena koester

Leider ist es fast unmöglich einen schnellen und richtigen Therapieplatz zu finden

Vor 29 Tage
Johnnyscreamo Aleks
Johnnyscreamo Aleks

Die Polizei hatte meiner Meinung kein Bock etwas zu tun

Vor 29 Tage
Johnnyscreamo Aleks
Johnnyscreamo Aleks

@AssiArmy 187 ja aber das ist einfach traurig

Vor 21 Tag
AssiArmy 187
AssiArmy 187

Das ist schon nicht mehr Meinung, das ist ein Fakt

Vor 28 Tage
Naeem Ahmed
Naeem Ahmed

HSV cricket Hamburg Germany

Vor 29 Tage
LOG Partei.podcast
LOG Partei.podcast

Leider haben die Politiker von sowas alles keine Ahnung, dass sich da was vernünftig ändert. Wählt die LOG Partei. Wir beschäftigen uns genaustens mit solchen KOMPLEXEN THEMEN. Die Menschen brauchen Hilfe, und bekommen sie nicht... Über sowas denken Politiker nichtmal nach...

Vor 29 Tage
LOG Partei.podcast
LOG Partei.podcast

Vorallem die werden in ne Blase gezogen... Ein Depressiver sollte komplett von anderen Depressiven isoliert werden, damit die sich nicht gegenseitig bestätigen und weiter runterziehen...

Vor 29 Tage
LOG Partei.podcast
LOG Partei.podcast

Kapitalismus: Wenn es Geld einbringt, wird es gemacht. Ein weiteres Beispiel, wieso wir Kommunismus brauchen. Dort wird es keinen Grund mehr geben solche Apps zu erstellen...

Vor 29 Tage
AssiArmy 187
AssiArmy 187

@LOG Partei.podcast es gibt leider viel zu viele die einfach nicht selber denken und die lügen und Falschaussagen von Trump ect. einfach als Fakt hinnehmen

Vor 27 Tage
LOG Partei.podcast
LOG Partei.podcast

@AssiArmy 187 Jeder sollte wissen, dass die Reichen nur um ihr Geld besorgt sind... Jeder der das nicht bereits sieht, ist komplett lost... Auch wenn die Reichen auch nicht "die bösen" sind, weil die auch nur im Kapitalismus Mindset gefangen sind... Aber das ist n langes Thema...

Vor 27 Tage
AssiArmy 187
AssiArmy 187

@LOG Partei.podcast da stimme ich zu, ist nicht das beste gewesen aber das zeigt hoffentlich ein paar mehr Leuten das die reichen nicht auf unserer seite sind

Vor 27 Tage
LOG Partei.podcast
LOG Partei.podcast

@AssiArmy 187 Naja man sollte das eigentlich nicht machen, weil man nie weiß, was das bringt... Wenn es einem darum geht reiche kaputt zu machen, kann da auch einfach mal n normaler Arbeiter seinen Job verlieren usw... Systeme nur kaputt zu machen da bin ich immer gegen. Sondern man muss ein Alternativsystem aufbauen und daran arbeiten... Kaputt geht das andere System dann, weil die Menschen umswitchen (müssen) zum besseren System... Wenn wir das System nur kaputt machen wollen, landen wir nur in Anarchie... Und das schadet allen Menschen. Man macht anderes kaputt, indem man besseres erschafft, und nicht anders... Alles andere ist nur Feiglingtaktik, wo Menschen nicht darüber nachdenken wollen, dass sie automatisch nicht nur dem schaden, dem sie schaden wollen. Hab letztens Last of Us Part II gespielt. (Achtung Spoiler) Da geht die eine auf n Rachefeldzug, und bringt dabei hunderte um, die damit michts zu tun hatten. Setzt das Spiel ganz gut um. Am Ende hat sie es sich selber alles kaputt gemacht...

Vor 27 Tage
AssiArmy 187
AssiArmy 187

@LOG Partei.podcast die haben die Superreichen geärgert, und die haben dan apps wie robinhood bezahlt die aktienkauffunktion zu entfernen

Vor 27 Tage
S.O.
S.O.

Nicht Psychologie sondern Therapie bzw. psychotherapie!

Vor 29 Tage
Julia Eisenhauer
Julia Eisenhauer

Es ist so schlimm, dass Instagram/Google/Facebook/Twitter so leichtfertig mit Pädophilie, Suizid, Sexbots und Verschwörungstheorien umgehen. Denen scheint alles egal zu sein, Hauptsache sie bekommen eine große Stange Geld.

Vor 29 Tage
спелоя вишня
спелоя вишня

Bei Tiktok auch

Vor 22 Tage
Maximilian Gabriel
Maximilian Gabriel

Eine sehr sympathische Reporterin! 🍀

Vor 29 Tage
ja ne is klar
ja ne is klar

Ich bin kein Coronaleugner. Bin halt nen junger Stundent (bin NICHT in Suizidgefahr) aber mir geht's halt psychisch gar nicht gut. Drecks online Verlesungen, wochenlang alleine hocken ohne rauszugehen. Ist es echt so viel besser 85 jährige auf kosten der Jugend zu schützen?

Vor Monat
Anton
Anton

Warum interessiere ich mich so für sowas

Vor Monat
MagnumWarrior1510
MagnumWarrior1510

Polizei bei einer App einzuschalten 😂hätte ich mir vorher denken können das das null Effekt erzielt 🤦🏽‍♂️

Vor Monat
ChrisBundy666
ChrisBundy666

Ich leide an einer dissoziale Persöhnlichkeitsstörung und habe oft zu kämpfen mit der Störung. Solche Apps sind zum scheitern verurteilt. Holt euch Hilfe!!!

Vor Monat
Laura
Laura

Ich benutze Daylio wie als Tagebuch ist zwar nichts in Richtung Psyschologie aber es hilft mir zu sehen wann und wie lange ich zb gute Tage oder eben miese Tage hatte und auch einen Vergleich zur letzten Woche zu haben diese App kann ich jedem empfehlen man muss auch kein Geld ausgeben wenn man es nicht will.

Vor Monat
Midori Murasaki
Midori Murasaki

Mich macht der Bericht wirklich sauer. Hab mir selbst Mal die App zu Gemüte geführt. Wo ist der unterschied zwischen Gutefrage, Facebook, Instagram, Tumblr etc. ? Den giebt es nicht . Gruppen wo klar über die Probleme gesprochen wird und man sich gegenseitig auffängt giebt es und gab es schon immer seid dem Internet. Das man auch "getriggert" werden kann ist klar und sollte jedem Verständlich sein! Und das hier einfach nur versucht wird die App runter zu nehmen (also Menschen das Zuhause und den Rückzugsort ihrer psychischen Probleme ) oder schon fast zu rauben ist fahrlässig! Was der App klar und deutlich fehlt sind kompetente Moderatoren! Hier wirkt es so das man Mal wieder nicht drüber reden darf (ja SVV Bilder hin und her zu schicken ist jetzt auch nicht Grade förderlich!) . Finde den Bericht sehr schlecht recherchiert ! Einen Therapie Platz zu bekommen ist wirklich schwer . Einen ambulanten Psychotherapeuten noch schwerer. Was man aber auch nicht vergessen darf ist das sowas teilweise der erste Schritt zum erkennen seiner Problematik ist! Nicht immer bekommt man in solchen Gruppen nur Zuspruch sondern auch wirklich kompetente Ratschläge von betroffenen! Wie soll man den sonst feststellen das man krank ist? Man verheimlicht es doch meist über Jahre vor den engsten Angehörigen. Dort kann man gehört werden ,und nicht sofort verurteilt. Diese Bericht Erstattung ist sehr subjektiv. Ein Objektiverer Umgang mit dem Thema (z.b. hätte man das Thema Hypochonder einbringen können das sich viele dadurch selbst diagnostizieren und damit selber eine krankheit einreden die sie nicht haben. Das ist unglaublich gefährlich!) . Ich selber habe die Erfahrung gemacht das viele zu schnell glauben eine Depression zu haben und andere dann runter reden die sie wirklich haben. DAS ist für viele Betroffene ein großes Problem. Ich hoffe das durch die wirklich konstruktive Kritik die ich hier schon lesen konnte es zu einem Teil zwei kommt! Schönen Abend noch!

Vor Monat
Bettina G
Bettina G

Und was wäre eine bessere Methode? Monatelang so weiter machen während man auf einen Therapieplatz geht auch nicht

Vor Monat
reporter
reporter

Apps, die besser sind, findest du übrigens in unserer Infobox.

Vor 29 Tage
Bettina G
Bettina G

@reporter gibt ja auch viele hilfreiche, stellt die doch mal vor. In solche Kreise gerät man leider, wenn man es drauf anlegt immer. Sei es auf Instagram, in Foren usw.

Vor 29 Tage
reporter
reporter

Echt eine schwierige Situation... aber gefährliche Apps helfen leider auch nicht weiter...

Vor Monat
Bettina G
Bettina G

Fänd es super, wenn die Triggerwarnung ganz am Anfang kämen. Schon bei der Schnellzusammenfassung am Anfang und den Chats musste ich sehr schlucken.

Vor Monat
Bettina G
Bettina G

@reporter nein und es nützt auch nicht sehr viel, da jeden was anderes triggert.

Vor 29 Tage
reporter
reporter

Wir haben eine Triggerwarnung auf unser Thumbnail und ganz oben in unsere Infobox gepackt. Hat dir das nicht gereicht?

Vor Monat
Luca Filmt
Luca Filmt

Okay dann gucke ich den Film halt nicht

Vor Monat
reporter
reporter

Weswegen denn?

Vor Monat
Gwendolyn Sky
Gwendolyn Sky

Egal was ist, redet darüber! Ich hab es letzte Woche meinen Eltern erzählt und es ist das beste, was man tun kann. Es dauert nicht lange, meistens sind es nur ein paar Minuten, ein paar Sätze, dann habt ihr es geschafft. Egal, ob ihr denkt es ist schlimm oder nicht, darüber reden hilft! Alles wird gut. Ich hab euch alle lieb ❤️✨ und denkt dran alles wird gut, auch wenn es jetzt gerade noch nicht so aussieht

Vor Monat
Gwendolyn Sky
Gwendolyn Sky

@reporter danke

Vor Monat
reporter
reporter

Da geben wir dir Recht. Wir wünschen dir alles erdenklich Gute auf deinem Weg! 💙

Vor Monat
Leonie
Leonie

Eine App kann keinen Psychologen ersetzen und hilft dir wenn nur bedingt? No shit sherlock 🧐👀🤦🏻‍♀️

Vor Monat
FN-2187
FN-2187

nO sHiT sHeRlOcK

Vor 3 Tage
спелоя вишня
спелоя вишня

Es gibt halt viele Menschen vor allem Jugendliche die keine Therapeutische Hilfe bekommen können... Solche Leute haben dann natürlich Hoffnung dass sie in der App vielleicht Hilfe oder zumindest ein bisschen support bekommen

Vor 22 Tage
Wen Bockts
Wen Bockts

Ich frage mich auch, was sie gedacht hat, als sie die Polizei angerufen hat...

Vor 28 Tage
PastelprincessHoney
PastelprincessHoney

Ich bin tatsächlich Fan von ein paar Apps die bei psychische Problemen Helfen 🤗 wichtig ist hier erstmal, dass kein Austausch mit Anderen stattfindet. Das ist meißtens nur triggernd und nicht hilfreich ☝🏻 Aber beruhigende Apps kann ich wirklich empfehlen 😊 zum Beispiel #selfcare oder Apps mit Animationen in deren Takt man atmen kann. Das wirkt bei mir Wunder bei Panikattacken 🥰 Bei starkem Weinen helfen mir oft simple Apps wie soap cutting mit kleinen Belohnungen oder auch ein animiertes Haustier 😅 Hier gilt für mich: Hauptsache einfach, viel Serotonin ohne Nachdenken zu müssen 🦄🌈 niedliche Tiere, kleine Belohnungen, hübsche animationen, glückliche Musik,... Was einem hilft muss natürlich jeder für sich selbst herausfinden 🧐😄 Aber evtl. Kann man solchen Apps ja mal eine Chance geben 🤗

Vor Monat
ギDopeツĺ̸̓[ᴡᴇᴇʙ]
ギDopeツĺ̸̓[ᴡᴇᴇʙ]

Also vielleicht kann ich das nicht so gut einschätzen aber die meisten die so was mit 13 bis 14 schreiben haben einfach nur ein Aufmerksamkeits problem und sind Aufmerksamkeits süchtig die gleichen die nen weinendes Auge als pb haben oder nen traurigen bart Simpson [in der einen App die die Reporterin sich runterladen hat]

Vor Monat
ギDopeツĺ̸̓[ᴡᴇᴇʙ]
ギDopeツĺ̸̓[ᴡᴇᴇʙ]

@reporter hab ja auch gesagt das ich das nicht so gut einschätzen kann habe halt sehr oft die erfahrung damit gemacht

Vor 29 Tage
reporter
reporter

Wir glauben nicht, dass man das so pauschal sagen kann. Solche Aussagen sollten erstmal ernst genommen werden, egal von wem sie kommen.

Vor Monat
GlitchyFrog
GlitchyFrog

Wieso sollte Google sich auch um die App kümmern. Denen geht's um Traffic und Werberaten. Die Polizei ist und bleibt überfordert.

Vor Monat
GlitchyFrog
GlitchyFrog

@reporter Gegenfrage, ist ein Filter da angebracht? Ich finde, dass die Reglementierung einen Kodex bräuchte. Ähnlich wie bei "Safer Use" Unterricht. In diesen könnte man dann den Umgang mit dem Netz schulen. Statt "Wie benutze ich ein Kondom richtig?" lernt Mann dann eben auch "Wie erkenne ich schadhafte Apps/Werbemaschen/Suchtspiralen". Ich denke, dass die Grundmoral im Umgang mit der Technologie noch überhaupt nicht richtig ist. Alles wächst auf Wachstum und Profit, daraus ziehen wir nun die Konsequenzen. Ich kann eure Frage nicht klar beantworten, da ich der Meinung bin, dass der Kern von Google niemals den Aspekt der Moral anerkennen wird, solange es keinen triftigen Grund(=viel Geld) gibt. Um den Playstore sauber zu halten wird das Problem an die Nutzer weitergegeben (Melde-Funktion). Klar gibt es auch Kontrollinstanzen, welche Apps kontrollieren, allerdings sind diese nicht sehr scharf, da vieles automatisiert abläuft.

Vor Monat
reporter
reporter

Haben große Konzerne wie Google nicht auch eine ethische Verantwortung ihrer Nutzer:innen gegenüber? Sie müssten doch eigentlich moderieren, wenn in ihrem Store Apps sind, die Leuten schaden können, oder?

Vor Monat
Zachyii
Zachyii

Wenn man auf dem Träger des Grunds für erhöhte Depressionen nach Hilfe dagegen sucht...

Vor Monat
TWT TV
TWT TV

Eine Religion hat meine Depressionen besiegt. Schade dass es so sehr unterschätzt wird.

Vor Monat

Nächstes Video

Wenn der Arzt einen Fehler macht | WDR Doku

42:50

Bali and why everyone is crazy about it. Big Episode.

1:02:15

Bali and why everyone is crazy about it. Big Episode.

Антон Птушкин

Aufrufe 20 000 000

Verliebt in ein Fake-Profil | WDR Doku

43:31

Wie ist das AUF DER FLUCHT ZU SEIN?

49:03

Wie ist das AUF DER FLUCHT ZU SEIN?

Leeroy will's wissen!

Aufrufe 1 500 000

Wenn der Pokémon Hype eskaliert.

3:04

Neutrinos: Geisterteilchen mit Superkraft? | Harald Lesch

15:53

CHARLI AND DIXIE ON BEING FAMOUS SISTERS!!

45:06