Tesla schrott oder Bauteil ohne Funktion? Hier wird geholfen

  • Am Vor 2 years

    T&T Emobility, Ove KrögerT&T Emobility, Ove Kröger

    Heute waren wir zu Besuch bei Gruber in Norden Phoenix, Arizona. Super spannend, was die drauf haben um Tesla Fahrzeuge und Bauteile zu reparieren. Aber seht selbst:
    Gruber Communications
    21439 N. 2nd Ave.
    Phoenix, AZ 85027
    (800) 658-5883
    www.gruberpower.com/data-prod...



    Wenn ihr auch einen Tesla kaufen möchtet, kann ich euch begleiten beim Kauf und den Wagen untersuchen: www.youtube.com/watch?v=NEJIv ...

    Wenn Ihr diesen Kanal unterstützen wollt, dann benutzt beim Kauf eines neuen Tesla diesen Empfehlungslink.
    ts.la/christiane2746

    Dieses Ladekabel für das Laden an öffentlichen Ladesäulen empfehle ich: amzn.to/2DtsAEX
    Dieser Charger für den Gebrauch in allen Situationen Europaweit : amzn.to/2DrSAkg
    Dieser Charger ist sehr beliebt bei Elektroautofahrern: amzn.to/2DrYbH2

    Ove trägt Holzfällerhemden von: amzn.to/2T5rtAS

    Ove trägt Fleecejacken von: amzn.to/2T5s7OO
    Ove trägt Hemden von: amzn.to/2CuNDW7

    Ove benutzt folgende Kameras:

    Hauptkamera: amzn.to/2CsNfY2

    Aussenkamera: amzn.to/2CzYTjJ

    Ove trägt Hosen von Blakläder: amzn.to/2CuscEx

    Ove telefoniert mit: amzn.to/2CxzrM0

    Ove schneidet seine Filme am: amzn.to/2DkuxUa
    Ove trinkt leidenschaftlich gern: amzn.to/2CyFFez
    Und: amzn.to/2CxzXcU

    Ove Lieblingsbücher: amzn.to/2QWHg33
    Und : amzn.to/2Hoif14
    Und: amzn.to/2RVxVwJ
    Das Supercharger Freundebuch: amzn.to/2S5IBZI

    Arnie schwört auf dieses Reinigungsmittel: amzn.to/2HoCKdS

    Müsst ihr Euch angucken: amzn.to/2ANnbH9


    *Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links. Das bedeutet, ich bekomme einen kleinen Teil der Einnahmen (bzw. einen Gutschein), wenn Du die Artikel über meinen Link kaufst. Ich empfehle jedoch immer auch Preisvergleiche bei anderen Anbietern zu machen um das günstigste Angebot zu finden.

Peer Ott
Peer Ott

Genau das wir noch ein riesen Problem werden wenn Elon keine Lust mehr auf Tesla hat, oder einfach nur noch Model S 2.0 etc auf dem Markt sind die und die alten aus den Garantien raus sind, dann gibt es keine Ersatzteile mehr und es müssen auch bei den aktuellen Karren irgendwelche Buden Teile runderneuern, weil Tesla kein Interesse hat dass die Karren weiter fahren(ausser man kauft neue Akkus zum Preis eines Neuwagen). Da sind die etablierten Hersteller wesentlich besser aufgestellt, für meinen Golf 2 könnte ich heute noch original Ersatzteile beziehen und habe eine riesen Auswahl aus nachgebauten Teilen bzw von Bosch etc. die die Teile für die anderen eh bauen. Das hier kommt einem eher wie die aktuelle Smartphone Situation vor, nur dass es nicht um 200-1000€ sondern um 40-100k Teuros geht. Wir sprechen hier im Video ja von Autos die zwischen 6 und 10 Jahren alt sind.

Vor 2 years
Wack Ele
Wack Ele

#@GaliX: Es ist immer die Frage wie man aus den Teilen von Weltkonzernen wie Bosch auswählt. Mich erinnert die Tesla-Geschichte an die Buschmänner, die versucht haben ein notgelandetes Flugzeug mit blühenden Büschen nachzubauen....

Vor 2 years
Nosferatu2008
Nosferatu2008

@T&T Emobility, Ove Kröger Zitat: "Ein vergleichbares Fahrzeug wie die E Klasse oder der A6 sind wesentlich komplizierter und umfangreicher konstruiert." Aber dafür auch hochwertiger verarbeitet. Ein Tesla ist genau so verarbeitet wie jeder andere Ami. Spaltmase an jeder Ecke anders. Wenn ich hier so auf YT schaue stelle ich fest das viele Model S nach 3 Jahren schon defekte haben die man keinem anderen Hersteller verzeihen würde. Klar machen die das dann noch auf Garantie, aber dennoch unverzeihlich. Andere machen das nach 5 Jahren auch, aber dann eben auf Kulanz. Das ;Managermagazin schreibt wie die Audi ingeneure angeblich gestaunt hätten als sie das Model 3 zerlegt haben. Die Tesla besitzer die hier in München einen Audi Etron gefahren sind sind erstaunt über die Verarbeitung und Laufruhe vom Etron. Wie es mit der Haltbarkeit aussieht wird sich zeigen. Denke aber das rollende Tablet aus Amerika wird bald nicht mehr der Rede wert sein.

Vor 2 years
dominoc5
dominoc5

viele VAG >10y wirst du nix mehr kriegen...

Vor 2 years
Frank Thiel
Frank Thiel

Alle Autos die älter wie 10 Jahre sind werden bei VW aus dem Programm genommen da gibt es einige Teile schon lange nicht mehr wir brauchten mal eine Umlekung von einem Schaltgestänge eines Polos 6 N das gabe es nicht mehr... das hatte jemand nach gefeilt ;) , bald stehen an jeder Ecke 3 D Drucker die Drucken die Teile einfach nach ....

Vor 2 years
gooldii1
gooldii1

@Der-Souverän tesla ist top!!

Vor 2 years
Pascal S
Pascal S

Die "Erneuerung" der Batterie funktioniert aber nur für Autos, deren Batterie wegen des nicht-Nutzens tot sind und nicht für Auto, die einfach durch vielfahren Kapazität verloren haben und bspw. statt 80 wieder annähernd 100% haben wollen. Habe ich das richtig verstanden?

Vor 3 Monate
Pierre
Pierre

Da kannst du ja vom Boden essen

Vor 11 Monate
Funke B.
Funke B.

Schade Over,daß Du nicht mehr Übersetzt hast,für Die,die kein Englich können! Dein Video ist sehr informativ! Und wie Andere schon geschrieben haben,solche Werkstätte mit Elektronik Spezialisten sind die Zukunft!

Vor year
Funke B.
Funke B.

Es müßte doch möglich sein,so wie bei Verbrennerfahrzeuge,es Ladungserhaltungsgeräte gibt,für Diejenigen,die wenig fahren,daß dies durch ein ebenso intelligentes Ladegerät für Teslafahrzeuge,die mehr stehen als Fahren!!?

Vor year
mulcuhul
mulcuhul

Leicht gruselig, allein wie viele Elkos da verbaut sind, die werden irgendwann fällig.

Vor year
Franz Hanse
Franz Hanse

Das wird also teurer als Verbrenner Inspektionen. Sehr gut

Vor year
Peter Birett
Peter Birett

Ein Update in Englisch von ‚Out of Spec Motoring‘ vom 11.08.2019 https://youtu.be/V_kkcIyTUmc Die neue Halle und alle Regale/Tische sind voller - Gruber ist voll im Geschäft

Vor 2 years
cangrejita miry
cangrejita miry

Kaum ESD schutz ???

Vor 2 years
Wack Ele
Wack Ele

Wenn ich nicht schon seit mehr als 40Jahren die mäßige Qualität und Sorgfalt bei US-amerikanischen Produkte konfrontiert wäre, dan würde mich diasTesla-Lied verstören. Aber so, der Tesla-Hype hat sich bald erledigt, wenn die europäischen Marken aufgewacht sind.

Vor 2 years
Schunkelnde Dschunke
Schunkelnde Dschunke

Batterien inkl. Lader- Ansteuerungsbauteile werden weniger das Problem sein. Diese bekommt man schon irgendwo her und verbaut es. Zu hoffen ist, das diese Komponenten besser zugänglich, bzw. auszubauen sind. Speziell Sicherungen, Relais, Kontaktanschlüsse und die üblichen beweglichen Teile werden zukünftige Ersatzteile sein. Wenn man diese kostengünstig austauschen kann, weil reparierbar, so ist das erheblich besser und günstiger, als ein Verbrenner mit Motorschaden. Massen E-Mobilität steht ja erst am Anfang. Da kommt noch viel viel mehr als wir uns vorstellrn können. Ich freue mich schon sehr darauf und bin mehr als optimistisch. Zukunftsbeispiel für mich. Ein voll autarkes (mit Photovoltaik ausgestattetes) E-Wohnmobil mit mind. 500km Reichweite.

Vor 2 years
Hartmut P.
Hartmut P.

Top Beitrag, danke!! :) :)

Vor 2 years
Michael Rieken
Michael Rieken

Dafür wird auch in Deutschland und Europa der Bedarf steigen. Nur die musikalische Dauerberieselung würde ich mir überlegen. ;-) Hier im Emsland gibt es bereits eine Autorecycling-Firma mit einer großen Menge an TESLA-Teilen und Fahrzeugen: https://www.kempers.de/home/-/vehicle/TESLA

Vor 2 years
claude wernert
claude wernert

Auf dem boden kannst du essen....

Vor 2 years
Felix Wolter
Felix Wolter

Ich liebe den ersten Tesla!

Vor 2 years
Jonnes __
Jonnes __

Extremes Weitwinkel-Objektiv. Da werden alle geraden Kanten rund ;-) Tja, Tesla hat da wohl einige Dinge eingebaut, die die Wartung und Instandhaltung schwierig und sehr teuer machen ?? .

Vor 2 years
Jonnes __
Jonnes __

Firma hat sich durch "Experimente" abgefackelt, interessant. Erinnert ein wenig an Tschernobil. .

Vor 2 years
Power button
Power button

12:55 Welche idioten laden ihre Batterie nicht für 2 Monate? Für was dann ein E-auto kaufen?

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Power button genügend Amerikaner

Vor 2 years
Mehr Perma als Kultur
Mehr Perma als Kultur

Ist alles sehr interessant, aber mein englisch bescheiden, da würde mir eine Übersetzung oder Untertitel sehr gefallen.

Vor 2 years
Albert Zweistein
Albert Zweistein

Beschreibt sehr gut das Problem, das ich mit dem Unternehmen Tesla habe. Diese frische, innovative und "outside of the box"-Denke aus der Techbranche, die man zu den Stärken Teslas zählt, bringt auch seine Nachteile mit sich. Eine Industriegeneration, die immer mehr auf "ersetzen" statt "reparieren" entwickelt, ist jetzt Automobilbauer. Auch wenn Recyclen dort ein groß Thema zu sein scheint, aber der Erhalt der Fahrzeuge, außerhalb der Garantie, scheint keine große Rolle zu spielen. Jedenfalls wenn man bedenkt, dass Reparaturen teilweise den Restwert des Fahrzeuges erreichen. Als Automobilbauer haben sie vieles anders und und besser als die Etablierten gemacht, behaupte ich mal. Aber einige Dinge hätten sie sich dennoch abschauen können.

Vor 2 years
Roman Landner
Roman Landner

Impressive tour! Impressive handle on the language, Mr Gruber.

Vor 2 years
JB C
JB C

Alles einfache E-Technik. Nur was macht diese Autos so teuer? Die Verarbeitung kann es nicht sein. Motor, Getriebe, Fahrwerk und Karosserie auch nicht? Und die Batterie auch nicht! 😉😉🙃🤔 Vielleicht das Lademanagement, die Akkukühlung und die Bordelektronik? 😁😆😂

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Das Konzept

Vor 2 years
Bernd Seidler
Bernd Seidler

Klasse Video, danke für die Einblicke des nachhaltigen Recycling! Aber mal ehrlich, das ist doch nicht Herr Gruber, das ist Mathias Zeh von den Feisten :-) https://www.youtube.com/watch?v=IR70kIJsdbQ

Vor 2 years
4who2fast
4who2fast

Hallo Ove! Das Video sollte sich mal der HORST anschauen, vielleicht ist ihm auch dann klar, dass nicht nur Autos mit einem Verbrennungsmotor eine intensive Wartung benötigen. ELKOS trocknen halt mal aus- wann machst du ein affiliate von Gruber in Deutschland auf? Wäre doch was- die Teslas werden mehr und mehr. liebe Grüsse

Vor 2 years
TYPE xxi - WOLF
TYPE xxi - WOLF

Komisch, wenn alle von Tesla schwärmen, wissend, dass Nachhaltigkeit nicht existiert.

Vor 2 years
mrboyar
mrboyar

Das tief entlade Problem ist ewig bekannt es gibt 2 Lösungen Ans Netzhägen oder Solarzellen einbauen wie der Sion als einziger hat. (dafür muss das Auto Draußen verrotten.

Vor 2 years
Tasci TAhir
Tasci TAhir

Könnt ihr auch mal entscheiden ob dieses video Deutsch oder Englisch spricht ?

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Warum sollten wir? Peter ist Seit 50 Jahren und den USA und hat mittlerweile Schwierigkeiten deutsch zu sprechen. Manchmal klappt es.

Vor 2 years
James Pronto
James Pronto

MEGA interessant!!! …👍 Danke Ove!!

Vor 2 years
rimax11
rimax11

eye opening video. danke!

Vor 2 years
Chamäleon MUSTERMANN
Chamäleon MUSTERMANN

Mensch grabbel doch nicht alles an!!!! Hinzeigen reicht doch.

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Chamäleon MUSTERMANN mir nicht

Vor 2 years
Rene S.
Rene S.

Hi Ove, kennst du den Grund warum die einzelnen Packs nicht repariert werden und immer nur aus Schlachtfahrzeugen genommen werden?

Vor 2 years
Rene S.
Rene S.

@T&T Emobility, Ove Kröger danke für die Info. Das Video war übrigens für mich sehr interessant und spannend 👍

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Rene Siry beim Roadster sind die Halter der Zellen aus einem bakelitartigem Kunststoff der sich schwer nach er Öffnung reparieren lässt. Des weiteren sind an jeder Zelle kleine Litze an plus und minus gelötet, welche mühevoll wieder angebracht werden müssten Sicherlich ist es aber möglich Beim Model S und X werden Batterie Pakete repariert.

Vor 2 years
otto Fräser
otto Fräser

Firmenphilosophie "Hochpreiswegwerfautos". Keine Reparatur, nur noch Austausch. Eröffnet jedoch eine neue Marktnische, wie in diesem Video schön gezeigt. Derweil braucht Tesla sich um keinen Kleinkram und Garantien mehr zu kümmern. Nur noch Teslas ausstoßen lautet die Devise. Etwas enttäuschend wie ich finde.

Vor 2 years
Simon Roggli
Simon Roggli

Dieses Video zeigt mir „finger weg vonTesla“

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Ich verstehe nicht warum?

Vor 2 years
The Solderman
The Solderman

Tja, das zeigt genau das 7:06, was ich dem guten Horst L. schon vorausgesagt habe, die Elkos halten vermutlich kein Autoleben lang durch. Hier sind es keine " 2000 heissen bewegte Teile wie bei einem Verbrenner" ... aber dafür ein paar hundert elektrisch hochbelastete Elektrolytkondensatoren und das auch noch bei wechselnden Temperaturen.... nicht wie in einem Rechenzentrum die UPS neben der Klimaanlage steht, die den ganzen Temperaturstress der Bauteile minimiert. Und diese Elkos sind nicht nur im Ladegerät, sondern auch im Drehrichter für den Fahrmotor, und auch in den diversen Computern im Auto. Insbesondere im Computer für den Autopiloten kann das unglücklich enden: Ein CPU Reset bei voller autonomer Fahrt in der Kurve, weil ein Kondensator schwächelt.... Strassengraben ich komme. Erinnert mich doch sehr an die Motherboards mit den schlechten Caps drauf. Hatte selber eines.... einfach mal autonom ein kleiner Neustart und schon war der neue Text im Dokument seit dem letzten Speichern wieder weg. Klar bin ich für E-Autos ... aber auch die werden bald so konstruiert sein, dass nach Ende der Garantiezeit die Werkstatt ihren Umsatz macht. Kann man nur hoffen das die Tugend der servicefreundlichen Konstruktion der Autos bis dahin nicht ganz verlernt wurde.

Vor 2 years
crapcbm
crapcbm

Tiefentladen = kein Mitleid. Sorry.

Vor 2 years
crapcbm
crapcbm

Diese Firmen werden die bisherigen Zu/Belieferer verdrängen, da die Dinos zu schwerfällig und unflexibel sind, sich den Veränderungen anzupassen.

Vor 2 years
Passenger D.M.
Passenger D.M.

Hallo Ove Die Frage die sich mir stellt ist folgende. Ob und wann es auch in Deutschland so eine Akku Reparatur Werkstatt gibt? Das würde doch bestimmt Sinn machen! Gruß und Danke

Vor 2 years
Reinhold J
Reinhold J

Super Video, kann solch eine Entladung auch beim Model 3 passieren? Wenn ja wie lange wird es ungefähr dauern? Will mein M3 nur im Sommer fahren daher die Frage.

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Das kann jedem Elektroauto passieren. Allerdings schalten Tesla model s x und 3 rechtzeitig auf eine Einstellung die kaum Strom verbraucht bevor es zu spät ist. Aber selbst das hilft nicht nach 6 Monaten ohne nachzuladen.

Vor 2 years
Helmut Blaha
Helmut Blaha

Toller Beitrag, wäre eine Business Idee für Deutschland. Ove ?

Vor 2 years
snapfinger
snapfinger

Wenn man sich diese Akkupacks mit tausenden von Zellen anschaut, drängt sich der Gedanke auf, dass dies nicht der Weisheit letzter Schluss sein kann. Ich kann durchaus verstehen, dass unsere Ingenieure mit dieser Bastellösung nicht in eine Massenproduktion einsteigen wollten. Ich bin sehr gespannt, was da noch kommt. Das muss irgendwie in Richtung Polymerblock gehen - ein Teil, bumm, fertig.

Vor 2 years
Walther Lorenz
Walther Lorenz

Ich vermute, Du hast Dein neues Geschäftsmodell entdeckt, wenn nicht Du, wer dann? Viel Glück und Erfolg!

Vor 2 years
manfr edo
manfr edo

Geniale Firma! Super Knowhow! Das wäre doch eine tolle Geschäftsidee für dich Ove!

Vor 2 years
nickydw
nickydw

Das wird die Zukunft sein für Tesla und andere Elektrofahrzeuge. Ich kann es nicht mehr hören "nach fünf Jahren geht die Batterie kaputt und eine neue kostet 20t€" totaler Quatsch, man fährt zu so einer Firma die Batterie wird zerlegt und für 1000€ ein Batteriemodul ausgetauscht.

Vor 2 years
nickydw
nickydw

In 8 Jahren hat der Durchschnittsdeutsche 160tkm gefahren, und da lacht der Akku drüber. Es gibt schon mehrere Model S die über 500tkm gelaufen haben. Einen den ich live gesehen habe hatte 700tkm+, mit dem ersten Akku. Liebe Grüße ihr Elektroautojünger, der im Alltag einen V8 fährt.

Vor 2 years
Walter Wilhelm
Walter Wilhelm

Na klar Man tauscht also nur ein paar Module aus, die defekte Zellen aufweisen, und die Elektrojünger Welt ist wieder in Ordnung, weil ja die restlichen Module mit z.B. 6 oder 8 Jahren alten ausgelutschten Zellen bestimmt hervorragend mit Modulen, die mit Nagelneuen Zellen bestückt sind, harmonieren. Träum weiter.

Vor 2 years
Rovy TV
Rovy TV

Moin,,,,,,,,,,, da muss erst ein Deutscher kommen ..........Firma mit viel Zukunft.....toll.

Vor 2 years
oegeat ́s Börsen TV
oegeat ́s Börsen TV

herst was schnaufst den so, schau a bisserl mehr auf deine Gesundheit .... grüße aus Wien

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Keine Zeit

Vor 2 years
Fabian Henn
Fabian Henn

Mann kann vom Boden essen!

Vor 2 years
Marlowe X
Marlowe X

Klasse Video, super informativ und natürlich insbesondere auch, -... weil repariert werden kann... Vielen Dank Owe, für diese "Dauerwerbesendung". LG Peter

Vor 2 years
Norbert Göttsche
Norbert Göttsche

Tolles Video! Beim Gruber hat alles Hand und Fuß! Ich bin selbst Elektroniker und habe mir mit großer Freude dieses Video angesehen. Thumbs up!

Vor 2 years
Generation - E
Generation - E

Die Werkstatt der Zukunft. Das trifft es wohl auf den Punkt. Und alles so sauber, keine Öl - Sauereien, etc... die Aussichten sind doch gar nicht so schlecht. 😊

Vor 2 years
Alexander Nassian
Alexander Nassian

Wieso machen sie so ein Drama daraus wenn mal keine Sheets nachkommen? Dann tauscht man eben die Zellen selbst.

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Alexander Nassian selbstverständlich

Vor 2 years
Alexander Nassian
Alexander Nassian

T&T Tesla Ove Kröger Aber nicht unmöglich 😅 Irgendwann wird es sich mal lohnen.

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Das ist nicht so leicht. Die sind einer Halterung drin,die man zerstören müsste um daran zu kommen. So was ähnliches wie Bakelit.

Vor 2 years
Mag got
Mag got

Das grüne Model S ist ja mal richtig geil!!! War das mal eine originale Farbe?

Vor 2 years
Michael Rieken
Michael Rieken

Das Original bis Ende 2014 war dunkel metallic grün.

Vor 2 years
Erhardt
Erhardt

Well... Switching to german...😜 Hat der gute Mann etwa gesagt, das da ein Zitat: „Design flaw“ im battery pack vorhanden ist...? ca. 08:20 ... Sagte der auch am Ende... das Er UPGRADED die Autos ..? Wow...😮 Und der Mann hat das verbessert 😝✌️😜 Coole Socke ...💪 Das gesagt ... von wegen das die teilweise schwer zu warten sind... frage mal einen Porsche Spider Fahrer 😂😂😂 Der Motor muss ausgebaut werden... um irgendwas zu machen...😝😝😝 Rich ... von RICH REBUILDS ...😜... hat auch da eine Menge zu erzählen...🤪

Vor 2 years
Daniel Weishaupt
Daniel Weishaupt

Sehr interessant für jemanden aus der Branche, der leider diese Gelegenheiten nicht so oft hat

Vor 2 years
Klaus Schwandt
Klaus Schwandt

Super Bericht, danke dafür, weiter so.... Klaus S85 mit Open Pilot

Vor 2 years
CrossiLXXV
CrossiLXXV

Moin Ove. Was heißt denn "Tesla würde diesen (defekten Roadster) nicht mehr zertifizieren"? Kann man ihn nicht bei Gruber reparieren lassen und Tesla "merkt" da nichts von?

Vor 2 years
T. G.
T. G.

Hi Ove, tolles, interessanter Einblick. Schau dir die Idee ab und werde der Erste mit solch Service in D. Ich habe den ESD Schutz vermisst 😉

Vor 2 years
modelXfamilie
modelXfamilie

Sehr interessant. Da weiß ich ja jetzt, wo die Elektronik repariert werden kann, solange sowas in Deutschland noch nicht existiert.

Vor 2 years
Jeromy Kantler
Jeromy Kantler

sowas kann es nur in USA geben. in Deutschland macht sich damit keiner mehr einen Stress.

Vor 2 years
Peter Posepny
Peter Posepny

Ove, dass wäre doch was für dich. Mach auch so einen Laden für Europa.

Vor 2 years
Timm A. Jung
Timm A. Jung

Autowerkstatt der Zukunft, great Show... 😊 Ove 4 President 😊😊 Batterypacks einfach reparieren? Ich sehe da Geschäftsideen, wirklich sehr spannend...

Vor 2 years
Renate K.
Renate K.

Super interessant - vielen Dank! 👍

Vor 2 years
Michael
Michael

Sehr interessant 👍 aber ich merke ich sollte Wiedermal mein Englisch auffrischen 🙈😂

Vor 2 years
Deutscher
Deutscher

Tolles Video Ove. Bitte das nächste mal auch etwas übersetzen da nicht alle der englische Sprache mächtig sind.

Vor 2 years
Stephan Kiener
Stephan Kiener

Hammer geiles Video! Beeindruckend wie die Werkstatt der Zukunft tickt. Vielen Dank für diesen unglaublich interessanten Beitrag, Ove!

Vor 2 years
Someone
Someone

Super interessanter Bericht. Danke

Vor 2 years
Pfau Thomas
Pfau Thomas

Es werden auch in Deutschland nicht mehr alle Unfallfahrzeuge repariert. Ich fände es schon auch besser wenn es bei Tesla auch bei Unfallfahrzeigen wieder eine Zertifizierung geben könnte

Vor 2 years
timo rüschke
timo rüschke

Sollte Tesla so weiter machen sind die in 3 Jahren pleite und machen die Bude dicht.

Vor 2 years
DanielvonGlarus
DanielvonGlarus

Leider hab ich mehr als die Hälfte nicht verstanden, da meine englisch Kenntnisse sehr bescheiden sind. 🙈 🚗💨🇨🇭

Vor 2 years
Chris D
Chris D

Sehr sehr genial, diese Gruber Videos könnte ich stundenlang ansehen !

Vor 2 years
Haba Suzu
Haba Suzu

Auch wenn ich nicht alles 100% verstehe, könnte ich Mr. Gruber ewig zuhören. Wenn Tesla wirklich "nachhaltig" denkt, müssen sie solche Firmen unterstützen. Roadster verschrotten, nur weil ich keine 30000 Dollar für neue Akkus ausgeben kann/möchte, unmöglich.

Vor 2 years
Freddy Hausmann
Freddy Hausmann

Vielen Dank für dieses interessante Video! Wie man sieht, neue Arbeitsplätze entstehen ! ... Ove kann bei 500000 km die Akkus von Arnis Teska überholen lassen und dann die Million voll machen, ein Dauertest, wie lange hält ein Teska ? ..... Hätte ich einen Roadster, ich würde wärend der Überwinterung die Klimaanlage laufen lassen, gut für den Innenraum, oder Licht anlassen, bis der Akku leer ist und dann laden. Das in der Winterzeit regelmäßig machen und damit den Akku fit halten.

Vor 2 years
Herbert Sax
Herbert Sax

Super Video Ove. Ein toller Einblick was Gruber sich da aufgebaut hat und Du uns da Einblick gibst. Vielen Dank. Insgesamt gesehen finde ich es sehr bedenklich wie Tesla seine Kunden bei behebbaren Defekten im Stich lässt. Wer lässt denn einen Roadster für 30000$ reparieren wenn es auch unter 8000$ geht? Wenn Tesla jetzt ein Auto für 35000$ anbietet, spricht man eine Kundschaft aus der Mittelklasse an, die erwartet dass bei einem Defekt beim Reparaturpreis auch Maß gehalten wird und eine Schadensminimierung erfolgt. Zudem ist es unverständlich dass bei längerer Standzeit eines Autos die Batterie und das BMS nicht mehr aufgeweckt werden kann. Dies ist offensichtlich ein kapitaler Konstruktionsfehler. Es kann doch kein Problem sein eine Tiefentladung des Akkus zu verhindern wenn das Fahrzeug länger steht. Das Problem ist sicher nicht die Eigenentladung der Zellen sondern dass der Stand-by. Ein toller Strom unterhalb eines Entladegrenzwertes nicht elektronisch gekappt wird. Hier wäre eine Klage angebracht. Dass es solche Werkstätten wie Gruber gibt ist lobenswert, allerdings wäre dies der Job von Tesla. Solange in Deutschland kein vergleichbares Unternehmen existiert, besteht die Gefahr dass Käufer des Model 3 eines Tages bei ähnlichen Fehlern an ihrem Fahrzeug Reparaturkosten in fünfstelliger Höhe blühen, für die man wo anders einen Neuwagen kaufen kann. Wer jetzt ein Model 3 kauft und sein Budget das gerade noch hergibt, sollte sich bewusst sein dass der Service von Tesla, nicht dem entspricht was man eigentlich erwarten könnte.

Vor 2 years
Crackstat
Crackstat

Könnte Gruber aus einem "kleineren" Model S 75 einen S 100 bauen und wieviel würde sowas kosten?

Vor 2 years
Hans Fache
Hans Fache

Da gibt es nur eins, Ove gründet Tesla Secound Live in Deutschland das wird ne echte Marktlücke (Start up Service für E- Fahrzeuge) wie wärs?

Vor 2 years
Toni Decker
Toni Decker

Das sind die Videos die technikbegeisterte Tesla Jünger gerne sehen wollen!!

Vor 2 years
Ge. Die.
Ge. Die.

Gruber- Motors Echt Top 👍👍👍 Vielen Dank Ove & Rolf für diesen ausführlichen Einblick bei Gruber !!!

Vor 2 years
Paradude
Paradude

Gruber rocks! Wir brauchen solche Grubers auch in Deutschland. Ich hoffe mal dass Tesla von den bugs des first Roadster gelernt hat und diese bei den aktuellen Modellen beseitigt sind. Sehr gutes Video, Dank an Ove!

Vor 2 years
Klaus Meier
Klaus Meier

Ich bin begeistert was Grumer da in ReEngeniering-Eigeninitiative auf die Beine gestellt hat!!! Erschrocken bin ich wiederum vom “Desinteresse“ Teslas Reparaturen durchzuführen und der Anfälligkeit der Elektronik(Alterung Kondensatoren...) Ein Elektroauto 1/2 Jahr einwintern ist ohne Stromanschuss dann ja auch nicht möglich, wegen der notwendigen Nachladung. Batterie ausbauen und in den Keller stellen geht da ja nicht mehr.

Vor 2 years
Manuel Fernandes
Manuel Fernandes

Oh oh oh. Ich sehe es kommen. Viele Sollbruchstellen, wenn die Garantie um ist wird es teuer. Ein Tesla ohne Garantie in Europa fahren wird teuer. Tesla wird nichts reparieren sondern gegen neu tauschen.

Vor 2 years
SaarStromer
SaarStromer

Ein Geschäftsmodell das Zukunft hat und dss nicht nur für Tesla Elektroautos!

Vor 2 years
StefanZ.
StefanZ.

Absolut beeindruckend, was Gruber dort macht und extrem professionell. Vielen dank für das Video und die damit verbundenen Einblicke!

Vor 2 years
Speedwagon1983
Speedwagon1983

cooles Video :-) Das was Tesla praktisch nach Fernost verlagert weil es viel günstiger ist, macht der praktisch mit Mitarbeitern in Amerika Die riesen Kondensatoren sehen auf den ersten Blick eher aus als wären sie einfacher Natur, aber gut nach 10 Jahren werden auch gute mal aufgeben... Ein Öamtc Techniker erzählte mal das die alten Batterien mit Blei viel länger hielten, und die Innenwände zwischen den einzelnen Zellen bei der 12V Batterien dünner wurden, die gehen dadurch auch schneller kaputt... Haben die alten Roadster Gratis Superchargen? und wie schnell laden die dran überhaupt?

Vor 2 years
Speedwagon1983
Speedwagon1983

33:17 "wir müssen ihn rausheben" haha, ach geh die 75Kilo hebt er ja mit einer Hand

Vor 2 years
Michael Stbe
Michael Stbe

Danke Dir. Super Einblicke :). Ich bin total begeistert.

Vor 2 years
Stefan Blume
Stefan Blume

Danke für diese tollen Einblicke. Super interessant

Vor 2 years
EVPaddy
EVPaddy

Könnte man die Sheets nicht aufmachen und die Zellen ersetzen? Sind die auch so 'schön' verklebt?

Vor 2 years
EVPaddy
EVPaddy

@Thomas J ja, mal sehen wann man Packs aus China bekommt. Aber gut, automotive ist halt einwenig stärker reguliert ;)

Vor 2 years
Thomas J
Thomas J

Es gibt mittlerweile Firmen die darauf spezialisiert haben bei E-Bikes Akkus die Zellen auszutauschen. Kosten ca. 40% eines neuen Akkus. Gerade die ersten Bosch Akkus hatten wohl sehr schlechte Zellen. Nach so einer Erneuerung ist der Akku besser als das ursprüngliche Original. Weil die Entwicklung der Zellen weitergeht. Ich hoffe das solche Firmen auch im Bereich E-Auto entstehen.

Vor 2 years
EVPaddy
EVPaddy

Wirklich spannend.

Vor 2 years
Andreas E.F.
Andreas E.F.

du hättest das ja auch ein wenig übersetzen können was Herr Gruber das so sagt

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Er spricht sehr klares Englisch und wir alle hatten doch fast Englisch in der Schule( im Westen). Daher hielt ich es nicht für notwendig

Vor 2 years
DonDeTango
DonDeTango

Tolles Video, nur leider komplett auf englisch... sodaß ich immer nur Bruchstückhaft etwas von verstehe. Schade das ihr das nicht auf Deutsch machen konntet, oder zumindest immer mal übersetzen oder eventuell auch Untertitel in deutsch dafür.

Vor 2 years
eDrive
eDrive

Sehr interessantes Video... Macht Spaß das an zu schauen! Die KFZ-Werkstatt der Zukunft Alles sauber und nicht ölig wie die der Verbrennerwerkstätten.

Vor 2 years
Felix B
Felix B

Öl, Fett und Dreck wird man auch da genug haben, sind schließlich immernoch Autos^^ Aber dass es kein schwarzes Altöl mehr gibt ist schon ein Vorteil

Vor 2 years
Afri Cola
Afri Cola

eDrive so sauber dass man keine Mitarbeiter gesehen hat 🤭😀

Vor 2 years
Thomas Rossen
Thomas Rossen

Super Video! Respekt an die Gruber Jungs. Für mich ist das die Kfz-Werkstatt der Zukunft! Die Realität hängt leider weit hinterher, und das nicht nur bei Tesla. Beim C-Zero bekommt man als Ersatzteil ne Hauptbatterie für wahnsinnige 12.000 Euro! Zwar ist der DC-DC Konverter außerhalb, definitiv im Batteriegehäuse sind aber die Main Contactors. Und die kriegt man nicht. Man kann also tatsächlich mit dem Ausfall billiger mechanischer Schütze einen wirtschaftlichen Totalschaden hinlegen. Bei Going-Electric gibts durch alle Automarken durch immer wieder mal Ausfälle an Batterien, wo teilweise die Leute Monate auf die Batterien warten müssen. Ich will gar nicht wissen in wievielen Fällen eigentlich eine Lappalie kaputt gegangen ist. Elektroauto und Werkstatt wird glaube ich noch ein Riesenthema, ich bin inzwischen sehr vorsichtig mit dieser Einstellung: Kaum Teile, geht kaum was kaputt, keine Betriebskosten... Innerhalb der ersten 7 bis vielleicht noch 10 Jahre vielleicht. Aber dann... Dann werden einige Kisten vermutlich "offiziell" unreparierbar sein. Dann braucht man Werkstätten die wie Gruber sind, und auch Leute die richtig Bock darauf haben. Das wird auch nochmal ein Thema. Beispiel aus der eigenen Tätigkeit. Wir reparieren bei uns auch Stadtfahrzeuge. Auf dem Zoo-Gelände fährt ein alter Aixam-Mega E mit 48 Volt Blei. Der ließ sich nicht mehr laden, und landete bei mir. Weil ich ja der E-Freak bin als Elektroautofahrer. ;-) Also alles geprüft, und festgestellt das die Ladung sogar noch begann, der eigentliche Lader nach 2-3 Minuten jedoch einfach die Funktion einstellte. Ersatzteil (Kompletter Lader) sah gar nicht gut aus, 4-Stellig und nicht lieferbar. Ich wollte helfen, also raus das Ding und zerlegt. Da sitzt man dann als gelernter Automobilmechaniker (Mechatroniker gabs noch nicht) vor einem fetten primärgetakteten Schaltnetzteil und beäugt misstrauisch uralte Elkos. Dann fielen mir 2 bessere "PC-Lüfter" auf, der Lader war rein Luftgekühlt. Geprüft, kaputt. Typenbezeichnungen rein bei Google, Datenblatt ausgedruckt Vergleichstypen bei einem großen Elektronikversender gesucht, bestellt, eingebaut. Bingo! Ladegerät zieht durch, Auto läd wieder und fährt durch das Zoo-Gelände mit unter 100 Euro Teilewert für 2 Lüfter und etwas Wärmeleitpaste. Dafür natürlich n paar AWs mehr, aber immer noch besser wie ein neuer Lader. Das ist aber nicht der Normalfall, und eigentlich hat die BG ja selbst beim 48 Volt Lader was dagegen wenn man dran rumschraubt. Auch wäre ich definitiv an meine Grenzen gekommen, wenn es tatsächliche elektronische Probleme an dem Gerät gegeben hätte. Wenn das KFZ-Handwerk sich solche Dinge allerdings nicht einverleibt, dann wird der KFZ-Mechatroniker zum Aggregate-Tauscher und tatsächlich brechen viele Arbeitsplätze weg. Gleichzeitig sind die Kunden unzufrieden, weil Ausfallzeiten lang und Kosten hoch sind, womit das Elektroauto Gefahr läuft zum Wegwerf-Auto zu mutieren. Da ist wirklich noch sehr viel Nachholbedarf und dein Video ist ein super Lehrfilm dafür. Daumen hoch.

Vor 2 years
Der-Souverän
Der-Souverän

Thomas Rossen eine sehr interessante Geschichte die sie geschrieben haben, ich verstehe genau. Beim Elektro Auto Kauf würde ich empfehlen Tesla, ganz einfach aus dem Grund, die Autos sind sehr wertvoll, und es gibt auch genügend davon, und zukünftig wird es Spezialisten geben, die auch ausgefallene Sachen reparieren. Durch dieses hochinteressante Video habe ich gesehen, was alles an einem Elektro Auto kaputt gehen kann. Ob man bei einem französischen Elektroauto einen Spezialisten findet, der auch Ersatzteile hat, kann deutlich bezweifelt werden. Bei einem Tesla lohnt immer die Reparatur, und es wird immer externe Spezialisten geben, die elektrische Bauteile reparieren. Bei dem alten Verbrenner gibt es ja auch viel Elektronik, und da gibt es immer ein oder zwei Spezialisten in Deutschland, die das reparieren, während die Vertragswerkstatt alles teuer auswechselt. Tesla ist ein wertvolles Auto, es gibt genügend davon, da gibt es einfach zukünftig externe Spezialisten die auch richtig reparieren, was Tesla selbst nicht mehr macht. Ich habe durch dieses Video wunderbar gesehen, wie viel Elektronik da drin steckt, alles kann kaputtgehen, und da braucht man einfach externen Service. Das wird auf dem deutschsprachigen Raum entstehen, für Tesla.

Vor 2 years
Paul Kirchhof
Paul Kirchhof

Was für eine starke Firma. In Deutschland läuft so etwas unter Classic Parts ab 20 Jahren Autoalter. Schade, dass Tesla solche Firmen nicht mit Ersatzteilen unterstützt. Irgendwann wird es beim Roadster auf dem Second Market keine Batteriemodule mehr geben, denn so viele Roadster wurden nicht gebaut. Die Alternative eine Batterie für $ 30000 von Tesla zu kaufen macht sicher nicht bei allen Roadster Sinn.

Vor 2 years
Joe Vandura
Joe Vandura

Ich bin sprachlos, Gruber repariert alles vor allem Elektrik. Teilehandel inklusive. Ove, das wird dein Part für Deutschland sein hier die Kontakte herzustellen und Teile und Services zu vermitteln. 😉😉🇺🇸🚗🇺🇸😎🌞

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Noch viel besser für Euch: Adresse ist unten, einfach selbst anschreiben

Vor 2 years
ssej rekcitsleip
ssej rekcitsleip

Ist die Mukke von dir eingespielt, oder läuft die dort in der Werkstatt? :)) Ich kapiere wenig, aber es so interessant!

Vor 2 years
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

es läuft dort klassische Musik in der Halle.

Vor 2 years
Thomas Schwartz
Thomas Schwartz

immer cool mit Sonnenbrille Herr Gruber

Vor 2 years
Joachim Wagner
Joachim Wagner

Hallo Ove, Das ist die Zukunft. Wir brauchen solche „Grubers“ auch in Deutschland/Europa. Was hälst du davon, wenn du dich in diese Richtung entwickelst oder dir einen Partner suchst ?

Vor 2 years
Martin J Horn
Martin J Horn

Moin aus Melbourne, Immer wieder sehr interessant beim Gruber. 👍 Was gibts neues vom Tzero? Wohl zu far gone for a rebuild? Ist das Problem mit dem Battery Pack going Brick bei MS und MX auch gegeben oder warum ist das beim Roadster anders? Macht Gruber auch Performance upgrades wie grössere Accus und P Motoren oder Ludicrous verbauen?

Vor 2 years
Jimmy W.
Jimmy W.

es ist so verdammt auffällig wie viele flood damages die leute in den usa haben. es ist mir ein wirkliches rätsel wie sehr und schlecht mensch sein leben dort drüben plant. also eine flut kündigt sich ja an, es gibt massig zeit und die leute lernen nicht dazu.. phantastisch..

Vor 2 years
Holger Brune
Holger Brune

Hallo zusammen ich hoffe doch sehr das nun meine Frage noch nicht gestellt wurde..... Ausfall eine kleine Batterie.... kann das angezeigt werden .... oder wird das im Fahrzeug angezeigt... oder nur Ausfall einer ganzen Batteriebaugruppe ....... Grüße Holger

Vor 2 years
DrSpezo
DrSpezo

Ja, es gibt Einzelzellüberwachung, in einem Modul sind mehrere (z.B. 20) Zellen parallel angeordnet, 100 dieser Module ergeben in Reihe dann 400V. Jedes Modul hat einen eigenen Stecker mit einem Pin für jede Zelle, so dass wirklich jede einzelne Rundzelle überwacht und sogar balanciert werden kann (Wenn ich das richtig verstanden habe, hat jedes Modul einen eigenen Ladecontroller) Zum Thema kann ich diesen Kanal empfehlen: https://www.youtube.com/user/marionrickard

Vor 2 years
André Bosé
André Bosé

Mich würde mal interessieren, on Tesla immer das beste an Motoren verwendet, was der Markt hergibt?

Vor 2 years
Paul Kirchhof
Paul Kirchhof

André Bosé , Tesla baut die Motore selbst. Diese sind von Jahr zu Jahr besser geworden.

Vor 2 years
André Bosé
André Bosé

Hallo Ove, ich habe gestern ein Video genau über diese schlauen Garagenbastler auf Youtube gesehen! Es ging um die allerbesten Akkucellen von Panasonic, die zur Zeit am Markt zu bekommen sind und das für 3 Dollar pro Celle! Wenn die besser sind, als die von Tesla, ist das sehr interessant!

Vor 2 years
MrBreisgauer
MrBreisgauer

Nicht nur selber ansehen und uns anfixen ... bitte gleich auch den Link zum Video mitschicken! DANKE!

Vor 2 years

Nächster

Wie DU im Bärenmarkt Geld verdienst!

22:00

No Shelter Thunder Storm Stealth Camping

21:28

No Shelter Thunder Storm Stealth Camping

Steve Wallis

Aufrufe 338 127

Hyundai IONIQ Electric, was halte ich davon und warum er zu verkaufen ist.

21:01

Nicht empfohlen und trotzdem gekauft! Tesla Model S Kaufberatung

19:31

Nicht empfohlen und trotzdem gekauft! Tesla Model S Kaufberatung

T\u0026T Emobility, Ove Kröger

Aufrufe 129 000

Tesla Model 3, Grundeinstellung der Funktionen

10:29

Tesla Model 3, Grundeinstellung der Funktionen

T\u0026T Emobility, Ove Kröger

Aufrufe 27 000

Building a Lego-powered Submarine 3.0 - balloon and compressor

11:49

TOP 12 Unique Flying Machines

17:44

TOP 12 Unique Flying Machines

Top Box

Aufrufe 793 000

Unsere Welt bricht zusammen

10:25

Unsere Welt bricht zusammen

FitnessCouple

Aufrufe 120 367

Eine Tour durch JP Performance!

17:37

Eine Tour durch JP Performance!

flyinguwe

Aufrufe 257 790

Wir bauen eine RAKETE #1

14:33

Wir bauen eine RAKETE #1

The Real Life Guys

Aufrufe 244 066

Charli vs Chase Cupcake Competition | Charli D'Amelio

14:59