Tesla Model 3 Facelift: So schneidet er OHNE Fanboybrille ab

  • Am Vor 6 Monate

    Car ManiacCar Maniac

    Leider gibt es in der Tesla Welt nur schwarz oder weiß. Entweder die Gegner oder die Fanboys. Es fehlt etwas an "Unbefangenheit".
    Dafür gibt es Car Maniac - hier findet Ihr alle Nach und Vorteile des Model 3!


    Viel Spaß!


    00:00 - 01:01 Spezial Intro
    01:02 - 02:37 Das erwartet Euch
    02:38 - 07:42 Das beinhaltet das Facelift
    07:43 - 13:28 So gut ist die App
    13:29 - 16:16 Performance + Verbrenner Vergleich
    16:17 - 23:46 Stadt, Fahrgefühl + Full Self Driving Paket
    23:47 - 30:32 Rechnung Effizienz + Vampire Drain
    30:33 - 32:25 Ladesäulensuche Stadt
    32:26 - 34:21 Laden Supercharger + Laden Wallbox
    34:22 - 39:51 Autobahn, Assistenten, Bugs Schilderkennung
    39:52 - 41:39 Rechnung Effizienz Autobahn
    41:40 - 47:24 Großes Fazit


    _____________________________________________________________________



    Transparenz:


    Car Maniac Kooperationspartner *Thema laden unterwegs, der Mobile Lada, den ihr im Video seht: Mit bis zu 22kW, oder heimisch als Wallbox: Da empfehle ich Euch den Juice Booster 2, den ich persönlich auch nutze und überall hin auf Reisen mitnehme. Denn dank der Adapter könnt Ihr selbst an einer Tanke im Notfall laden - bis 22kW, je nach Fahrzeug. Über mich gibt es einen Rabatt: www.juice-technology.com/carm...



    Hier erhalte ich eine kleine Provision, wenn Ihr einen kauft... WinWin ;-)



    UND: Diese Wallbox nutze ich:
    www.envision-digital.de/insig...


    ________________________________________________________________________


    *INSTADRIVE: Ich "ease" meinen e tron Sportback über Instadrive. Das gleiche wie normales Leasing, nur eben ein "All in One" Paket. Im Preis ist die Vollkasko drin, HU, Service usw. Bei Instadrive habe ich Euch 5.000 Freikilometer klargemacht!!Einfach diesen Link nutzen:
    insta-drive.com/car-maniac?ut...


    ________________________________________________________________________




    *Für den gesunden Bio Snack zwischendurch als Naturprodukt zum Beispiel während der Fahrt oder an der Ladesäule (gesehen in der Türtasche):


    www.korodrogerie.de​
    Als Rabattgutschein nutzt Ihr hier "CARMANIAC"



    ________________________________________________________________________




    *Hier ist mein Tesla Empfehlungscode. Mit dessen Verwendung profitiert Ihr von 1500 gratis Kilometern beim Kauf eines Tesla. Dies ist nicht mehr nur für Model 3 interessant, sondern auch für Model S und Model X, da bei letzteren beiden das gratis supercharging gerade gestrichen wurde. ts.la/christopher28313​



    ____________________________________________________________________________


    *Zum Kanalpartner EnBW: Ich lade grundsätzlich an EnBW Säulen bzw. zumindest über EnBW während meiner Tests, MUSS dies aber nicht seitens EnBW tun (da EnBW Car Maniac Kanalpartner ist). Allerdings passt EnBW sehr gut zu mir und ich nutze es aus Überzeugung, würde sonst nicht kooperieren. Zu jedem passt aber etwas anderes. Hier könnt Ihr Euch informieren, ob EnBW als Ladeanbieter zu Euch passt:
    www.enbw.com/elektromobilitae...


    Ihr könnt mich aber auch gerne jederzeit fragen und ich erkläre Euch was zu Euch passt.

    _____________________________________________________________________

Car Maniac
Car Maniac

*Hey Leute weil mich einige gefragt haben: Nein ich hatte Anfangs keine schlechte Laune, sondern die Sonne hat brutal geblendet. Und NEIN - ich habe nicht von einem Zettel abgelesen. An dem Tag an dem ich ablesen muss vom Teleprompter oder vom Zettel schliesse ich diesen Kanal. 😉*

Vor 6 Monate
C GG
C GG

@Car Maniac mein Kommentar war weder neidisch noch dumm. Und woher weißt du, dass ich meinen Arsch nicht hoch bekomme? Mein Kommentar hat dich einfach tief getroffen, sonst hättest du dir nicht die Zeit genommen, mir zu antworten. Und Leute wie dich kenne ich zu genüge. Käuflich und abwertend, Hauptsache das Gesicht auf YouTube präsentieren. Das was du im Jahr verdienst, zahle ich als Steuer an das Finanzamt.... Bist halt ein Träumer, wie er im Buche steht. Habe noch im Januar 2019 BAR 110.000 Euro bei BMW bezahlt, für einen 550d Touring. Du bist in meiner Welt nicht Mal existent ;) Ich gönne dir deinen Erfolg und viel Spaß beim aufbacken deiner ' kleinen Brötchen '

Vor 9 Tage
Car Maniac
Car Maniac

@C GG vielleicht steckt dir ja auch mal jemand Geld zu wenn du aufhörst dumme neidische Kommentare auf YouTube zu schreiben und selber den Arsch hoch kriegst im Leben. Könnte klappen

Vor 9 Tage
C GG
C GG

@Car Maniac vielleicht gehst du ja mit, wenn dir dir das Geld , was die Firmen dir zustecken, zu Ende ist

Vor 9 Tage
Camillo Tee
Camillo Tee

Cooles Video Mal wieder. Aber sag Mal, inzwischen ist das Model 3 Long Range doch nicht mehr wirklich günstiger als ein ID4 oder Enyaq zu haben, oder?

Vor 4 Monate
Artjom MSc.
Artjom MSc.

@David Bonetti Schuko!? Aus dem 5. Stock?

Vor 5 Monate
Torben Schiemann
Torben Schiemann

Optimales Video! besser geht es kaum

Vor Tag
Ahmed Bunker der Zweite
Ahmed Bunker der Zweite

42:30 - Das ist genau das was mir beim Tesla fehlt. Viel Leistung für wenig Geld. Von außen gefällt er mir ebenfalls, aber von innen ist es wirklich so unglaublich kalt und emotionslos, dass es mich bestimmt über die Zeit stören würde, da fehlen mir einfach die Emotionen beim Interieur.

Vor 3 Tage
Atze 04
Atze 04

Sehr gutes Video, incl. vor allen Dingen gute Informationen! Danke dafür ! Nicht ganz klar ( gucke ich aber nochmal genau ) was ist in welchem "Paket".....wie ist dann der Endpreis? Gibt es einheiltliche Werte/Preise bezüglich, Subvention,Steuer, Versicherungskosten......? Danke aber auf jeden Fall für das Video ! Glückauf

Vor 5 Tage
Freddi
Freddi

Die 1,40 xDD Also unter ein 1,60 bekommst du zur zeit nichts xD

Vor 6 Tage
MaxMayfield
MaxMayfield

Sehr guter Beitrag!! Eine Frage zum Thema „man kann alles nur über das Display einstellen und muss dafür von der Straße gucken“. Is das nicht alles per Sprachsteuerung steuerbar?

Vor 8 Tage
C GG
C GG

C63 zieht Kreise um einen Tesla. Es geht nicht um Beschleunigung von 0-100. Das Gesamtpaket ist beim c63 besser. Lenkung, Getriebe, Motor, Komfort. Alles beim Tesla minimalistische

Vor 9 Tage
C GG
C GG

Beschleunigungswerte nicht Mal korrigiert

Vor 9 Tage
Calhambeque
Calhambeque

Danke! Der für mich beste Test bisher. Deine Ausführungen zur Elektro: Ja-Nein-Frage fand ich sehr treffend und ich hoffe, dass die Leute das langsam verstehen. Ich fahre zwar keinen Tesla, sondern einen Nissan Leaf, aber in Verbindung mit meiner PV-Anlage sind die Fahrtkosten pro 100km dem Verbrenner einfach meilenweit voraus. Es gibt einfach kaum noch ein Argument gegen Elektros. Nur die Batterie... die ist definitiv noch ein Schwachpunkt. Wir müssen jetzt nach 5 Jahren die Batterie austauschen, weil die Kapazität nur noch 60% entspricht. Das ist zwar von der Garantie gedeckt und es entstehen für uns keine Kosten, aber Nachhaltigkeit sieht anders aus. Allerdings immer noch besser als jeglicher Verbrenner.

Vor 11 Tage
minzer777
minzer777

Du darf ich dich fragen wie das Licht allgemein ist ?

Vor 13 Tage
manni199
manni199

Auf keinen Fall wiegt der Tesla 500kg mehr als der ID.3 Das Model 3 wie ungefähr das gleiche wie der ID.3 M3 SR+ und der kleine ID.3 ca. 1700kg M3 LR und der grosse ID.3 ca. 1920kg

Vor 14 Tage
Joerg Ledwinka
Joerg Ledwinka

....super Video 👍

Vor 24 Tage
Tobias Stening
Tobias Stening

Was mich brennend interessiert: Wie gut sind denn mittlerweile die LED-Scheinwerfer des Model 3 im Vergleich z.B. zu BMW Adaptive-LED oder gar Audi Matrix-LED? Bisher hat das Model 3 bzw. dessen eher schlechte Ausleuchtung der Straße mich davon abgehalten, eines zu bestellen. Da ich einen BMW mit Adaptive-LED und einen Audi mit Matrix-LED in der Garage stehen habe, möchte ich nur ungern auf ein Fahrzeug umsteigen, was unterhalb des Adaptive-LED angesiedelt ist.

Vor 24 Tage
Nudelwasser
Nudelwasser

Wie bekommt man den deutlich unter 50k voll ausgestattet?

Vor 25 Tage
YoTu77
YoTu77

Also wenn man sich Tesla und den EQS vom Innenraum her anschaut, dann wäre das wie Hinterhof-Pension zu Luxushotel...

Vor 27 Tage
Tobi T.
Tobi T.

Bester Spruch: man hat keine Beule die man nicht will. 👏🤣

Vor 28 Tage
Gerhard Theisen
Gerhard Theisen

Tesla nicht kaufen!! Geht auch ohne!! Ich habe das geschafft. Es gibt keine objektive Berichterstattung. Es gibt objektive Daten und Fakten. Der Rest ist subjektiv und sollte nicht zusammen gelogen sein. Chris; Du machst das schon ganz gut!👍👍💪✌️

Vor Monat
Lars Vader
Lars Vader

Weltklasse Intro, wie immer! Ist das eigentlich eine Mido, die du trägst?

Vor Monat
Mat Cleanhard
Mat Cleanhard

sehr gutes Video! Ja das Fahrzeug hat diverse Nachteile, so wie jedes Fahrzeug. Nur sollte man das dann priorisieren. Als erstes eCar habe ich mir nach langer Überlegung trotzdem ein Tesla bestellt. Die Argumente gegen ein Mercedes oder Audi, vor Allem letzterer sind genau die, die Du als Vorteile siehst: Die ellenlange unverschämte Aufpreisliste. Letztere hat mich schon bei meinem a6 ziemlich gestört. Nur ein Beispiel: Abstandshalter fürs Land für 1760 Eur und das Gleich nochmals für die Stadt. Das empfinde ich als unverschämt, weils die gleiche SW ist... Und so geht es weiter. Mercedes hat mit der PFA Architektur keine wirklichen eCars (außer die EVA beim EQS), ehrlich gesagt, Audi eigentlich auch nicht und warum sie mit dem Q4 nicht wirklich viel dazugelernt haben (Trotz ID.4), bleibt mir ein Rätsel. Ja, der Tesla ist an manchen Stellen echt nüchtern ausgestattet. Für mich die größte Pain: das fehlende Schiebedach und der bescheidene Kofferraumzugang. Wir sind letzthin Langstrecke von Stuttgart nach Sanremo gefahren und haben die Strecke mit ABetterRoutenplaner simuliert. Das ist für Fahrzeuge "Nicht Tesla" eine größere Challenge. Aus Spaß haben wir an jeder Tankstelle angehalten und geschaut, was da auf uns zukommt.... Auch dass was wir da angetroffen haben, war ein Grund für Tesla.... Ich will keine "tausend Karten" und kein "bibern" ob die Ladestationen a) in Takt sind und b) frei sind. Ich genau aus dem Grund finde ich auch den Vorschlag von unserem Minister die Ladesäulen von Tesla freizulegen als grottenfalsch. Welche Anstrengung gibt es dann noch, das LAdenetz zu optimieren?

Vor Monat
A Bre
A Bre

Hallo Car Maniac, zum Thema Leasing. Das sagst du falsch und solltest du dringend richtig stellen. Wieso sollst du bei einem Tesla die Leasingsonderzahlung rausrechnen? Du bekommst ja die Förderung in Höhe von 6.000 €. Also solltest du die 6.000 € ja auch in der Leasingsonderzahlung drinlassen. Das ist bei jedem Elektroauto so und das wirst du eigentlich doch bestimmt auch wissen. Leasingrate um die 360 € beim Model 3 in der Standardvariante bei 48 Monate mit 15.000 km je nach Ausstattung.

Vor Monat
Luki Pointner
Luki Pointner

Alter Tesla is echt mega

Vor Monat
HeXenkingTV
HeXenkingTV

Ist der EAP eigentlich accountgebunden oder fahrzeuggebunden?

Vor Monat
ZZ 68
ZZ 68

Ich habe abonniert.. Bester Mann👍👍👍

Vor Monat
Leopold Tüchler
Leopold Tüchler

Krass wie gut der Chris die Stimmen am Anfang nachspielen kann!

Vor Monat
Axel
Axel

So ein Vollpfosten. 👎👎👎

Vor Monat
Rubinski G. S.
Rubinski G. S.

Was bist du für ein Gott der Intros hahahahaha ich bin kein Autoliebhaber aber allein für das Intro bekommste ein Abo 😂

Vor Monat
7VAMPIR YCPRF6D3
7VAMPIR YCPRF6D3

25:00 Ganz sicher m8 jeder Tesla auch im Stand mehr Spaß als irgend1 Polo. Aber schneller ? 😉

Vor Monat
Marcel Swoboda
Marcel Swoboda

bah bist du bezahlt von AUDI. Man riecht es gegen den Wind

Vor Monat
Jeffi TV
Jeffi TV

Hahahahhaha die Erste Minute legende

Vor Monat
Firpo
Firpo

43:19 Ich hab Brotauto ohne Butter

Vor Monat
Firpo
Firpo

Wem der Innenraum vom Modell 3 zu puristisch ist, der kann doch hier und da noch ein paar Knöpfe und nen analogen Fake-Tacho hinkleben.

Vor Monat
eli
eli

tesla sieht von vorne aus wie ein kastrierter porsche

Vor Monat
Wassim Zurba
Wassim Zurba

45 Minuten !!

Vor Monat
Creative 38
Creative 38

Bald fährt jede Hausfrau ein Auto mit 0-100 in 3,5 Sekunden. Das ist doch krank...und die "Sportmodelle" schaffen 0-100 in 2 Sekunden oder was? Was allen Elektroautos einfach fehlt ist der Motorsound. Das können auch 1000 Elektro PS nicht ersetzen...

Vor Monat
Creative 38
Creative 38

@hodlthedoor Männer über 18 Jahre

Vor Monat
hodlthedoor
hodlthedoor

gott sei dank, wer will schon motorsounds hören

Vor Monat
Peter Krause
Peter Krause

Nach der Probefahrt habe ich dem Elektriker für die Wallbox wieder abgesagt. Mir war schlecht von dem primitiven Fahrwerk. Das ist ein Kettcar.

Vor Monat
Matthias Aerni
Matthias Aerni

Gutes Review. Viele der aufgeführten x Punkte waren der Grund dass ich mein Model 3 dual Motor nach 9 Monaten wieder verkauft habe. Das Self driving war nicht befriedigend. Weiter hat ich das Problem dass der Bildschirm mehrmals blank ging. Die Plastik Sitze waren bei längeren Fahrten nicht so toll.

Vor Monat
Ralf Tscherepanow
Ralf Tscherepanow

M3 0-100 =3,9 sec mit dem Tesla M3 0-100 4,3 sec vergleichen, man kann mit dem Tesla den M3 auf Landstrassen ärgern. Oh ich würde mir einen vergleich in dieser art gerne ansehen, 400km Landstrasse und Autobahn, und der Tesla Ärgert bitte die ganze zeit den BMW M3, der M3 macht das nach 10min tanken , bestimmt über die ganzen 400km ( Wenn nicht Tankt er schnell mal eben 40l nach in 10 min) ohne Leistungsverlust, immer und immer wieder , bis der Tank leer ist. Und dann dann das Gesicht vom Tesla Fahrer nach einer kleine ü 200-250km fahrt mit mehr als 200km nachts, ich würde so gern sehen wie der Tesla dabei den M3 jagt. Nach den 200km Autobahn, noch gemütlich 2 Runden Nordschleife, schnell 10 min Tanken und ab nach Hause.

Vor 2 Monate
C GG
C GG

Der Typ hat keine Ahnung, wenn er im Video sagt, dass dieser Tesla Sportwagen jagen kann. Selten so viel Stuss gelesen. Ein M3 zieht kreise um einen Tesla. Der Typ verdient sein Geld mit E Autos, lass den reden.

Vor 9 Tage
David
David

Hätte dieses Auto - eine Instrumentenanzeige hinter dem Lenkrad und - eine Ambientebeleuchtung wäre es ein Kandidat für den nächsten Autokauf, aber so... Kann man nur hoffen dass die anderen Hersteller endlich ein E-Auto als Limousine oder Kompaktwagen in ähnlicher Größe, mit ähnlichen Leistungsdaten sowie MIT normalem Innenraum auf den Markt bringen.

Vor 2 Monate
YoTu77
YoTu77

Du bist Schuld! Jedes Mal wenn ich jetzt vor dem Navi sitze und mich frage wo ich denn eigentlich verdammt nochmal noch hin wollte, dann fällt mir ein: "ach ja: "Am Bulham 1 in Jever!"

Vor 2 Monate
kurtapfelkuchen
kurtapfelkuchen

Bin auch schon Model 3 gefahren. Es hat Spaß gemacht und man konnte die Vorteile deutlich sehen, aber teils stört einen irgendwas. Finde dieses Video toll, denn manchmal fährt man eben ein Auto und kann nicht so wirklich den finger drauf legen was einen gestört hat. Jetzt weiß ich worauf ich achten muss. Faire Review mit Blick auf beide Seiten der Medaille. Top.

Vor 2 Monate
Axel Schweiss
Axel Schweiss

Gutes Video, hilft mir sehr, danke brudi

Vor 2 Monate
Mario S.
Mario S.

@Car Maniac: Wie lange "lebt" denn so ein Model 3? Also wie lange kann ich im Normalfall ein Elektroauto (Model 3) fahren, bis so hohe Verschleißkosten vorliegen, dass es sich eher lohnt ein neues Auto zu kaufen? Oder gibt es solche Kosten gar nicht und könnte ich dieses Auto auch noch in dreißig Jahren fahren? xD Wobei irgendwann müssten ja wahrscheinlich zumindest die Akkus ausgetauscht werden und lohnt sich dies auch oder ist das dann eben der Zeitpunkt für ein neues Auto? Bin neu in dieser Elektrobranche also sorry falls die Frage etwas naiv sein sollte. :)

Vor 2 Monate
Die absolute Glücksküche
Die absolute Glücksküche

Ich liebe ja deine Intros, auch wenn ich finde, dass Tesla besser ist als vergleichbare Fahrzeuge. Und das aus dem Mund eines 100% Radfahrers.

Vor 2 Monate
BambusbjoernTech
BambusbjoernTech

Also ich fahr aktuell einen Diesel Octavia 3, wenn man den bei 220 gewohnt ist, ist der Tesla bei 260 noch leise :D

Vor 2 Monate
Stefan Deierling
Stefan Deierling

Die Heckklappe mit einer App öffnen? Und das ist praktisch? Hm... Also ich überlege mal... Handy rauskramen, Handy entsperren, App suchen, App öffnen, zum jeweiligen Menüpunkt scrollen, ausführen, App schließen... Wahnsinnig praktisch. Und jetzt bei meinem Auto... Knopf auf dem Schlüssel drücken, Heckklappe abtippen, offen.... Also ich finde meine altmodische Art ist wesentlich praktischer. Gut ich renne aber auch nicht ständig mit dem Handy in der Hand herum...

Vor 2 Monate
Tripleandy2204
Tripleandy2204

Chris 😃❗ Ich hab mir jetzt zum zweiten mal das Tape reingezogen -und habe es sehr genossen. Hab mich amüsiert. Es bleiben eigentlich keine Fragen offen. Der Charme und der Humor gefallen n.w.v.😃👌👍. Wie du und die YT-COMMUNITY bestimmt gemerkt haben,wachsen immer mehr Channels empor 😅. Aber sie erreichen deine Klasse,die Authentizität und die Leichtigkeit nicht. Allein schon,wenn mal etwas nicht funktioniert (Beim Laden z.B.) und du am rummaulen bist. Das ist der Chris-Faktor......das ist freude und Unterhaltung. Wie du bestimmt schon bemerkt hast, wächst deine Community stetig weiter.......und das ist Zündstoff ☝️😃👍❗. Mach bitte einfach weiter so......und bleib dir selber und uns treu 🙂. Wollte das nur los werden. Für dich und deine Familie alles gute und das selbe wünsche ich allen, die die gleiche Intension und Faszination teilen......mit der Elektromobilität und dem Spaß daran, einfach weiter zu machen. Und bleibt gesund.........um jeden Preis. LG Andy

Vor 2 Monate
Car Maniac
Car Maniac

Wow Andy das geht runter wie Öl!!!

Vor 2 Monate
Daniel Dietrich
Daniel Dietrich

Hat denn jemand mal ein paar Erfahrungswerte, wie Familien mit zwei Kindern mit dem Platzangebot auskommen? Reicht euch der Platz im Model 3? Wie gut funktioniert das im Urlaub bei Bedarf mit einer Dachbox?

Vor 2 Monate
Max Miedinger
Max Miedinger

Du bist ein großartiger Entertainer 🤗

Vor 2 Monate
Marc Rupprath
Marc Rupprath

Ich finde das Cockpitconzept aus ergonomischen Gründen eine Katatrophe. Ich hätte mindetens ein Head up display erwartet.

Vor 2 Monate
Marc Rupprath
Marc Rupprath

Frage: Wie sinnlos ist die Funktion von Hupe oder Lichthupe am Handy ?

Vor 2 Monate
Ramy Dag
Ramy Dag

Chris bitte nicht M3 bezeichnen, das ist kein BMW, lieber Model 3 sagen 😉

Vor 2 Monate
BastardoK1990
BastardoK1990

Tolles Video! :) Ich bin hin und her gerissen zwischen einem M3LR und M3P. Einerseits reicht mit den LR vollkommen aus und das Fahrgefühl ist der Hammer, dennoch reizt mich der P halt schon au, da er noch schneller ist, jedoch glaube ich ist der Unterhalt (Pneu) teurer ist und die Reichweite ist ja auch minim weniger. Warum hast du dich für den Performance entschieden? Fahre im Schweizer Flachland mehrheitlich auf Landstrassen und Autobahnen.

Vor 2 Monate
BastardoK1990
BastardoK1990

@Car Maniac super danke 😊

Vor 2 Monate
Car Maniac
Car Maniac

Da fragst du den falschen, der einen e-tron S mit drei Motoren fährt. Natürlich den Performance! Du lebst nur einmal und du machst mit dem Elektroauto ja schon viele richtig und dann würde ich mir den Spaß gönnen wenn es sonst nichts gibt was dagegen spricht

Vor 2 Monate
C. Music
C. Music

Das Intro ist ja mal der Shit!

Vor 3 Monate
Morsch
Morsch

Ja haha,man hat sich echt Mühe gemacht,Lachflash direkt XD

Vor 2 Monate
andi wangen
andi wangen

Hi Chris, das was du da gefahren bist irritiert mich aus folgendem Grund. Ich bin gestern in Stuttgart ein aktuelles Model 3 Probe gefahren. Es hat vorne Doppelverglasung, ist dadurch wirklich leise und die Hilzdekorleiste des Armaturenbrettes läuft auch noch ein Sück in den Türverkleidungen weiter. Das ist bei deinem Testwagen so nicht...???

Vor 3 Monate
Morsch
Morsch

Hi Andi, getestet wurde in diesem Car Maniac Video der Vorgänger von vermutlich deinem Testwagen, denn es gibt bereits ein neues Facelift.Ich hab auf meinem Kanal ein Video zur Qualität des Tesla Model 3 gemacht,ob das bei uns Doppelverglasung ist,weiß ich nicht. Wir haben auf jeden Fall ein Wagen aus der selben Zeit wie das hier getestete, es wird bei schnellen Geschwindigkeiten auch lauter,stört aber nicht enorm.

Vor 2 Monate
Peter Boy
Peter Boy

Ein richtiges "Brot und Butter" Fahrzeug (Kurzstrecke) wäre gut mit Tesla Tanktechnik.

Vor 3 Monate
Bernd Bitzer
Bernd Bitzer

Das musst Du mir zeigen wie du den mit 12kw fährst. Ich war wirklich sparsam unterwegs - aber unter 18 kw kommt man definitiv nicht! Vor allem wenn Autobahn und Winter dabei ist auch gerne mal um die 25 kw......und das bei 120 - 130 Km/h - deswegen auch wieder verkauft. Vollkommen unbrauchbar das Ding, wenn man ab und zu Langstrecke fährt. Da fahre ich lieber wieder Diesel und muss dann nicht mit 120 über die Autobahn schleichen um wieder nach Hause zu kommen. Und nein Supercharger ist keine Alternative, da das die Kosten über die eines Diesel treibt.........Also alles Augenwischerei...Achja - Phantombremsungen hatte ich auf der Strecke Stuttgart-München mindestens 3-5. Jedesmal.

Vor 3 Monate
Felix Klüsener
Felix Klüsener

Die Verkehrszeichenerkennung ist erst dann perfekt, wenn er auch Zusatzzeichen erkennt und richtig interpretiert, zum Beispiel ein Zeichen "bei Nässe", oder in der absoluten Königsdisziplin das "IG-L" auf der Inntalautobahn in Österreich. Dazu müsste der Wagen sich aber bewusst sein, dass er ein rein elektrisch betriebenes Fahrzeug ist und mit einem grünen Kennzeichen nach dem österreichischen Kraftfahrgesetz, bzw. einer vergleichbaren ausländischen Kennzeichnung versehen ist. Elon, bitte arbeite daran!

Vor 3 Monate
Gustav Ludewig
Gustav Ludewig

10:05 es gibt zum Sentry mode einen geilen US Kanal wam bam teslacam. Interessant was man da alles zeigt. Ich finde die Funktion mega geil. Wundert mich fast, dass man das im glückseligen überregulierten Europa überhaupt aktivieren kann und es nicht gesperrt ist.

Vor 3 Monate
andiwangen
andiwangen

die Erkennung elektronischer Verkehrszeichen ist ein generelles technisches Problem. Diese Verkehrszeichen, oft auf Autobahnen quer über der Fahrbahn funktionieren mit LED ´s welche ein frequentes Licht abgeben. Da aber auch die Kameras der Fahrzeuge mit einer Bildwiederhol-Frequenz aufzeichnen, kommt es zu Interferenzproblemen. Dieses Problem wird nicht einfach zu lösen sein, vermute ich...

Vor 3 Monate
Stefan
Stefan

Bleibt nur zu hoffen, dass Teslafshrer mit dieser kranken Beschleunigung umgehen können.

Vor 3 Monate
Michael K
Michael K

Ich fahre seit einem 3/4 Jahr ein M3SR+ (18.000 km) und kann alles was Du gesagt hast, 100% bestätigen. Die Effizienz und das Laden am Supercharger sind einmalig. Die Schildererkennung ist wirklich mau (wird hoffentlich irgendwann mal besser). Der "Autopilot" (der Serie ist!) ist kein Assistent sondern lenkt wirklich selbst. Man muss aber die Hände am Lenkrad haben und dabei einen *leichten* Gegendruck ausüben. Drückt man zu stark, schaltet sich der AP ab. Das braucht etwas Gewöhnung und ist für Neulinge ziemlich verwirrend. Der Federung ist für meinen Geschmack etwas zu ruppig. Fakt ist aber: Das Fahren macht irre Spass - auch weil halt alles geht: Gechillt cruisen aber auch flott. :)

Vor 3 Monate
Michael K
Michael K

@Marc Rupprath erstmal: der "autopilot" soll/darf nur ausserhalb von ortschaften benutzt werden (innerorts funktioniert er auch meistens nicht), also auf landstrasssen und autobahnen (bis max. 150 km/h). der vorteil ist, dass er sehr zuverlässig die spur erkennt und hält. gerade im kolonnenverkehr ist das fahren damit total entspannt (funktioniert auch nachts und bei regen einwandfrei!). ich schätze, dass ich mindestens 80% meiner landstrassen- und autobahn-kilometer mit autopilot fahre. klar: man kann auch ohne autopilot fahren und glücklich sein. aber das gilt für (heute selbstverständliches wie) servolenkung, elektrische fensterheber, klimaanlage oder beheizbare sitze genau so. wenn man es einmal hat, will man es nie mehr missen!

Vor 2 Monate
Marc Rupprath
Marc Rupprath

Als Leie der ein solches Auto nie fuhr: Welchen Vorteil bringt Ihnen dan diese Autopilotfunktion im gelebtem Altag nach Ihrer Erfahrung, danke auch ;-)

Vor 2 Monate
Morsch
Morsch

Stimm ich dir zu 100% zu,die Schildererkennung funktioniert leider nicht so gut,bei uns wird das Schild manchmal erkannt,manchmal nicht…

Vor 2 Monate
Fritz Donnerschlag
Fritz Donnerschlag

Alter ist das Intro geil 😂😂😂😂

Vor 3 Monate
DerWurstMann
DerWurstMann

lasst die Kobolde frei!

Vor 3 Monate
Jonas Aschauer
Jonas Aschauer

Ich muss ganz ehrliche sein. Verbreuche über 140kmh halte ich für unwichtig. Wir deutschen leben dort in einer bubble, die weltweit einzigartig ist. Ich lebe selbst an der grenze zu Österreich und muss daher sagen das es wohl keinen sinn macht Autos nur für deutschland auf diese Geschwindigkeiten zu optimieren. Klar wir sind nicht der kleinste Markt und trozdem sind es hald 80 Mio zu 7,7 Mrd. Wir werden wohl der Realität ins Auge sehen müssen, dass nicht die ganze Welt Rücksicht auf die ferückten in Deutschland nehmen kann, die meinen mit blechbücksen 200kmh fahren zu müssen. Anmerkung: Die Aufprallsicherheit bei hohen Geschwindigkeiten ist bei Teslas(in ihrer Kategorie) besser, als bei jedem deutschen Fabrikat. Da stellt sich mir die Frage, ob Teslas nicht doch eher für diese Geschwindigkeiten geignet sind. Liber bei 170kmh zwei kw mehr als Tod im VW, Audi, BMW und co.

Vor 3 Monate
Jonas Aschauer
Jonas Aschauer

Gerade mal nen golf 8 konfiguriert. Da bin ich auch bei model drei Preisen, wenn ich die assistenz systeme, bessere Klimaanlage, starken Motor und noch etwas Ausstattung(die bei Tesla Standard ist) Wir müssen uns glaube ich eingestehen,das dass model 3 doch auch mit dem Golf 8 konkurrieren muß. Un irgendwie hab ich Mitleid mit dem Golf.

Vor 3 Monate
Emmanuel Pitsoulis
Emmanuel Pitsoulis

Was man seltsamerweise nirgendwo hört, auch hier nicht, ist wie mies, weil zu klein, zu kurz (bin auch nur 1,80 m groß), schlecht gepolstert, kaum Seitenhalt und schweisstreibend kunstbeledert die Sitze sind. Habe heute das Model 3 probegefahren, war nach 30 Minuten froh, wieder aus- und in den etron einsteigen zu können. Für mich trotz toller Performance, überlegener Effizienz und modernem infotainment (gerade im direkten Vergleich zum etron) ein echtes No Go.

Vor 3 Monate
WLBI und anderes
WLBI und anderes

Was bei den "Vampirverlusten" auch ganz wichtig ist. Oft mal ist es eigentlich gar nicht so viel Verlust, wie man zuerst sieht und annimmt. Vor allem im Winter ist die Akkutemperatur ein entscheidender Faktor. Stellt man das Auto mit warmen Akku ab z.B. 20°C und am nächsten Morgen hat er nur 5°C dann hat man einen Verlust, den man aber wieder zurück bekommt, wenn man fährt und der Akku wieder warm wird.

Vor 3 Monate
Simon99
Simon99

Mein Benziner verbraucht aber auch etwar das doppelte auf der Autobahn. Also finde ich, kann man nicht mit Elektroautos vergleichen

Vor 3 Monate
eazy mm
eazy mm

Du spuckst aber ordentlich eine Maske wäre sinvoller

Vor 3 Monate
Druide Bar
Druide Bar

Jetzt kommt Tempo 130 da brauchen wir so manches Auto nicht mehr! Mal schaun

Vor 3 Monate
Klaus Klausen
Klaus Klausen

Außen ein gutes Design. Im Innenraum bleibt man leider bei der „wir kleben einfach ein Tablet in die Mitte“ Idee.

Vor 3 Monate
Marc Rupprath
Marc Rupprath

Für mich das primäre Ausschlusskritierium für dieses Fahrzeug.

Vor 2 Monate
Berkan
Berkan

Der Stammtisch Harry, man kennt ihn

Vor 3 Monate
Mahatma Pech
Mahatma Pech

Hätte ja gerne ein Tesla Model 3 als Dienstwagen genommen, aber die Leasingraten sind echt ein Witz. Für 100€ weniger im Monat bekomme ich ein Id.4 in Vollausstattung und mit 30tkm statt 25tkm. Da muss Tesla echt mal ran, sonst sind sie auf Dauer nicht wettbewerbsfähig im Leasing.

Vor 3 Monate
Tim Pospischil
Tim Pospischil

LOL: "Elektrische Heckklappe brauch man..."

Vor 3 Monate
Benjamin
Benjamin

Das mit der Schildererkennung ist ein Lizenzproblem…

Vor 3 Monate
Martin Henschel
Martin Henschel

Von mir ein Downvote - ist mir entgegen der Überschrift doch zu sehr fanboy-like. Ich habe nur die Hälfte des Videos geschaut. Wer schon Tesla M3 gegen BMW M3 vergleicht, muss auch auf den Verbrauch bei höheren Speeds (bspw. 180 km/h) eingehen - ein Verbrauchsvergleich in der Stadt ist bei Sportautos irgendwie ein schlechter Witz. Weitere Schwächen, die bis zur Hälfte des Videos nicht erwähnt wurden: Kofferraum unflexibel (im Vergleich zum A5). Schlechte Rundumsicht. Aktuell ist Elektro nur etwas preiswerter auf 100 km als Diesel; bei weniger als halber Reichweite. Im Reparaturfall total überlastete Werkstätten. Fahrzeugübergabe wie bei einem Dacia. Kaum Ablagen im Innenraum. Handschuhfach-Öffnen nur per Monitor ist einfach nur schlecht. "Autopilot" verliert in der Nacht massiv an Leistungsfähigkeit da hauptsächlich auf Kameras basierend. Vergleichbare Autos sind auf der Autobahn weniger hibbelig. Schweinwerfer laut ADAC nicht vollständig EU-konform. Teilweise schlechte Verarbeitungsqualität. Batterien bei China-Modell schlechter schnellladefähig. Massivste Datensammlung und Transfer auf amerikanische Server.

Vor 3 Monate
whistling winds
whistling winds

Ich mag den Minimalismus im Model 3. Geht halt so bisschen dahin was Tesla ausdrücken möchte. So vonwegen, die Kiste sollte eigentlich einfach allein fahren und das ganze Schnickschnack braucht es nicht. Aber in dem Zuge hätte ich mir z.B. auch gewünscht, dass das Model 3 (und auch das Y) auch das neue Steuer vom S und X bekommt. Dass Tesla die ganze Software so krass teuer verkauft finde ich nach wie vor affig. Technisch ist, bei den neuen Kisten, alles drin, man kann es nur nicht nutzen weil man die x tausend Euro nicht gezahlt hat. Naja..

Vor 3 Monate
Se Bo
Se Bo

starkes video !

Vor 3 Monate
I bims
I bims

Kann man denn den Autopilot komplett ausschalten also in der Basis Version ohne den Upgrades für 3800€ oder 7500€? Danke und wie immer top Video! Besser geht es nicht! 💯

Vor 4 Monate
To bi
To bi

der SR+ kann nur mit 170kw laden? hab ich gar nicht gewusst, also läd der 40min, nicht nur 20min?

Vor 4 Monate
Marcio87
Marcio87

Der Tesla Käufer freut sich genau 2mal. Beim Kauf und beim Verkauf seiner Schrottkiste

Vor 4 Monate
iokone
iokone

Sehr coole Videos auf dem Channel. Da ich über dieses hierher gefunden habe lasse ich dir auch hier den Sub da 😁👍

Vor 4 Monate
I bims
I bims

Top Video! Weiter so 👍🏼

Vor 4 Monate
zugeschaut und mitgebaut
zugeschaut und mitgebaut

Frage zum herbeirufen... Bleibt er auch stehen wenn er eine Wand in der Garage erkennt? Das ist mir nicht wirklich klar

Vor 4 Monate
schubi128
schubi128

Also ist der Fehler bei Tesla nur noch dass sie keine Resourcenschonende Autos bauen sondern nur zu starke, zu schnelle, zu schwere und dadurch resourcenvernichtende Autos die keiner braucht.

Vor 4 Monate
schubi128
schubi128

@Marc Rupprath Ein Chayenne als SUV sicher bei den Sportwägen bin ich mir nicht sicher. Aber in meiner Welt ist Alles über 1700 kg leer, über 150PS und mehr als 8qm sinnlos und Resourcenverschwendend, egal mit was für einem Antrieb. Ausnahme: Transporter und Zugfahrzeuge wo es einfach nicht anders möglich ist. Mein Vorschlag dazu: Bis zu diesen Rahmendaten alles normal, bei jedem Auto das eines der Parameter überschreitet Luxussteuer drauf, 33,3% pro überschrittenem Wert. Dann kann sich jeder aussuchen ob groß, schwer oder stark oder alles 3.

Vor 2 Monate
Marc Rupprath
Marc Rupprath

Wiegt ein Porsche nicht auch ~2,5 Tonnen, als Sportwagen ?

Vor 2 Monate
Enrico V.U.
Enrico V.U.

Auf den Punkt genau erklärt.... kann es genau so bestätigen. Macht mir jeden Tag richtig Spaß damit zu fahren.

Vor 4 Monate
TotalDanceFestival
TotalDanceFestival

Szia! Rendeltem egy ezüst szinűt a videód után, egy valamit nem találtam, mi a fogyasztása permanens 130kmh sebességnél?

Vor 4 Monate
TotalDanceFestival
TotalDanceFestival

@Car Maniac még egy kérdés, ha válaszolsz rá, autópályára, melyik EV-t ajánlanád a 3LR helyett? Árkategóriában csak egy minimálisat mennék feljebb, de ahogy néztem a videóidat, jobbat nem találtam. Elsősorban a SUC és 250Kw töltés teljesítmény vonzó a Teslában, de lehet, hogy benézem ezt a kérdést, mert ugyan úgy vannak vele problémák mint más, töltőknél (foglalt, nem működik ect.). Elsősorban délre utazom sokat, Olasz, Horvát, Francia, de néha Németbe is. Válaszod előre is köszönöm! Ja és Magyar csopikba is belinkelhetnéd a videóidat, sokan néznék :)

Vor 4 Monate
TotalDanceFestival
TotalDanceFestival

@Car Maniac köszönöm! Írtam régebben messenger-en, de időközben megrendeltem az autót, így nem aktuális! Nézem sokat a videóidat, gratulálok hozzájuk!

Vor 4 Monate
Car Maniac
Car Maniac

Hát azt mondanám 18kWh

Vor 4 Monate
hyperspace36
hyperspace36

Schade, dass man den Tesla bei einer Finanzierung "für Normalverdiener" bei ca. 15.000 € Anzahlung den monatlichen Preis einfach nicht unter/um die 200 € bekommt. Geht bei den Kollegen von Hyundai sehr wohl, bei vergleichbaren Listenpreis. Leasing wäre keine Option für mich.

Vor 4 Monate
huho gogo
huho gogo

Das Design ist so veraltet :((

Vor 4 Monate
Spyke
Spyke

Sehr objektiv und gut gemacht Auch sympathisch

Vor 4 Monate
Matthias
Matthias

Mein KO-Kriterium bei Autos im Allgemeinen, der Elektromobilität im Speziellen und Tesla im Besonderen sind die Türen 3 - 5. Ich verstehe nach wie vor nicht, dass dieser Markt einfach ignoriert wird. Vor allem dass Porsche diesen Markt ebenfalls liegen gelassen hat und den Taycan nicht als Coupé rausgebracht hat. Über die Blasphemie namens „Mustang Mach-E“ will ich gar nicht schreiben... Wenn Tesla das Model 3 als Coupé rausbringt, würde ich wohl sogar meinen zweiten massiven Kritikpunkt namens „fehlender Tacho vor meiner Nase“ ignorieren und einen ordern. Aber so muss ich leider auch weiterhin Verbrenner fahren...

Vor 4 Monate
flol
flol

War das der Facelift oder der normale Long Range? Was genau sind die Unterschiede ausser den Felgen?

Vor 4 Monate
M.
M.

Wirst du demnächst ein Tesla anschaffen? xDDD

Vor 4 Monate
Simon solid
Simon solid

Bei Audi und BMW geht einfach zu viel Kohle an Investoren und Manager drauf. Wenn man da mal 80 Prozent streicht, wäre genug Geld für die Entwicklung solcher Ökosysteme mit App vorhanden. Aber diese Konzerne sind leider verseucht von Heuschrecken.

Vor 4 Monate
Rey Stockmann
Rey Stockmann

Denkst nicht das die Ruffunktion eher was für Rollstuhlfahrer ist die zugeparkt wurden.

Vor 4 Monate
Oliver GPunkt
Oliver GPunkt

„meistens immer“... was denn nun?

Vor 4 Monate
Isamero
Isamero

Hatte ja schon irgendwie gehofft das es hier auch eine Anzeige auf der Fahrerseite gibt. Somit halt leider wieder total uninteressant für mich. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, irgendwann kommt Tesla schon noch drauf und macht es bei allen 😄

Vor 4 Monate
Andreas Tschugg
Andreas Tschugg

Sehr cool gemacht!

Vor 4 Monate
Lutenus Games
Lutenus Games

Musste lachen wegen dem „In Kalifornien gebaut… nicht an Schnee gedacht“ Tja, ich fahre ein C Klasse 2015 Kombi und wenn ich im Regen die Heckklappe wieder schliesse habe ich nasse Hosen (die Heckklappe ist Wannenförmig und sammelt schön den Regen auf :-) ) Habt ihr Ihn Deutschland kein Regen? Spass bei Seite war echt Witzig und konnte gleich mitfühlen :-D

Vor 4 Monate
MoinMoin
MoinMoin

Oh nein....nun bin ich aber angefixt. Super Auto! Ein Tesla-Store ist nur ganz wenige Kilometer von mir entfernt. Werde da mal gleich einen Termin vereinbaren.

Vor 4 Monate

Nächster

DDG - Rucci (Official Video)

2:59

100k SPACIAL 1v1 ADIN ROSS VS PRIME

8:16

100k SPACIAL 1v1 ADIN ROSS VS PRIME

izi prime

Aufrufe 260 609

Tesla Semi & Roadster Unveil

35:04

Tesla Semi & Roadster Unveil

Tesla

Aufrufe 7 700 000

MOSH36 - GUTER TAG (prod. SAVEN)

2:34

MOSH36 - GUTER TAG (prod. SAVEN)

mosh36TV

Aufrufe 81 167

Ich sage meinem Mann dass ich schwanger bin

11:50

Dazwischen sind wir Freunde

3:07

Dazwischen sind wir Freunde

Sarah Connor - Topic

Aufrufe 46 215

JP Performance - Beweg deinen Arsch!

6:53

JP Performance - Beweg deinen Arsch!

JP Performance

Aufrufe 414 966

Enrique Iglesias - PENDEJO (Official Video)

3:02

Enrique Iglesias - PENDEJO (Official Video)

EnriqueIglesiasVEVO

Aufrufe 2 550 308