Tesla Model 3 bestellt | Warum ich mein Model S verkaufe | Welche Model 3 Konfiguration ?

  • Am Vor 7 Monate

    163 Grad - Oliver Krüger163 Grad - Oliver Krüger

    Dauer: 22:49

    Warum verkaufe ich mein Tesla Model S und warum habe ich mir dafür einen Tesla Model 3 bestellt? Die Antworten darauf gibt´s heute für Euch im Video.
    www.163grad.de ist der DE-film Kanal, der seit 2014 Elektroautos testet neue Elektroautos vorstellt.
    163 Grad Tesla Referral: ts.la/oliver73961
    Mein berühmter blauer Pullover aus den Videos ist von www.maerz.de/
    Meine Empfehlungen für Euch*:
    Wallbox Empfehlung für zuhause: amzn.to/2B5Bmr8
    Ladekabel für unterwegs: amzn.to/2Uo5Lbx
    europaweite Ladelösung: amzn.to/2RPbj1G
    Fahrtenbuch für Elektroautos: goo.gl/xDyzc6
    163 Grad bietet auch Ladelösungen für Unternehmen, Wohnungswirtschaft und Gastronomie an. Kontakt unter info@163grad.de .
    Zuhause lade ich meinen Tesla mit ÖkoStrom von www.lichtblick.de/
    Ich filme mit folgender Ausrüstung * :
    Camera: amzn.to/2RQxrJa
    Objektiv: amzn.to/2RPXdxl
    Filter: amzn.to/2RhFdH1
    Gimbal: amzn.to/2B6T9hP
    Quark: goo.gl/QVs5dr
    Drohne: amzn.to/2B4KLiP
    * Affilliate -Links. Wenn ihr über die Links etwas kauft, bekommt 163 Grad eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für Euch ändert. Danke für Euren Support. 👏
    Facebook: facebook.com/163grad.de
    Twitter: twitter.com/163Grad
    Instagram instagram.com/163grad/
    #163grad #model3 #tesla

Nilsfried
Nilsfried

Ich finde die Musik am Anfang extrem nervig. Deine Stimme ist schön ruhig und angenehm, die Musik ist da nicht nur wegen ihrer hohen Lautstärke ein extremer Kontrast. Ich verstehe auch nicht, warum man sich bei YouTube überhaupt ein Intro einstellt. Welchen nutzen hat das? Man fängt an zuzuhören und sich auf die Thematik zu konzentrieren und wird dann aus dem Thema komplett entrissen und muss sich neu darauf einstellen. Und das bei einem Medium, bei dem man selbst anklickt was man anschaut. Ich weiß doch dass dein Kanal 163 Grad heißt, schließlich hab ich ihn gerade erst angeklickt. Nachtrag: Sehr interessantes Video, ich bin froh dass ich nicht schon beim Intro weggeschaltet hab. Ich war aber kurz davor.

Vor 2 Monate
arctica
arctica

Hanseatisch nüchtern und klasse gemacht... Für mich einer der sympathischsten Personen, die im YT aktuell aktiv sind. Ich (Achtung: persönliche Meinung!!) hätte die ganze Aktion mit Rädern gelassen und mir im Zubehör ein paar schöne und leichte Räder geholt. Das spart auch Energie beim Fahren. Und wenn es ein entsprechendes Hifi System gibt, würde ich das auch immer mit anwählen. Gerade alleine oder mit mehreren Leuten zusammen Musik zu hören, kann ein echter Mehrwert unterwegs sein. Bitte mach weiter so... Grüße ausm Norden!!

Vor 4 Monate
Ungewöhnlich
Ungewöhnlich

Kann man mit Autopilot 1 vollautonom fahren?

Vor 4 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Nein.

Vor 4 Monate
Ungewöhnlich
Ungewöhnlich

War da jemand am Staubsaugen? 😂

Vor 4 Monate
BigB
BigB

Wenn ich höre das ein 18 Jähriger die "Feststoffrakete" fahren darf, erlaube ich mir einmal eine Frage: Gibt es eine "Beschränkungsfunktion" ? Ich meine wir waren alle mal jung und ich habe damals mit meinem doch nicht langsamen Golf 2 G60 auch Schindluder genug getrieben. Im Vergleich sind sicherlich viele Assistenten da die das M3 beherrschbar machen, aber ich würde meinen Sohn ohne so eine Funktion nicht meinen Rennwagen fahren lassen ;) Ich möchte jetzt auch etwas zum Thema Qualität Ihrer Videos loswerden, es ist sehr angenehm wie Sie die Videos moderieren und ich finde alles gut erklärt und recherchiert! Gruß in den Norden.

Vor 4 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Ja gibt es. Nennt sich Valet-Modus

Vor 4 Monate
Jan Akkerman
Jan Akkerman

Hallo Oliver! Guten Morgen! Bin sehr in Elektro Mobilität interessiert und habe durch Zufall dein Kanal gefunden. Erst mal ein sehr großes Lob für deine sehr gut erklärten Themen bzw. Videos !👍🏻👍🏻👍🏻😊 Immer wieder sehr gern an zu sehen. Danke da für! LG Jan.

Vor 5 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Gerne

Vor 5 Monate
xees
xees

sind in den 58000 die Bereitstellungkosten von 900€ enthalten in Deutschland. 58000€ kostet der in Österreich nackt

Vor 5 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Inkl Bereitstellung

Vor 5 Monate
xees
xees

bin mal gespannt, wann Tesla eine auf den Deckel bekommt, weil Tageszulassung und Gebrauchte als Neuwagen deklariert werden? Sonst sind die Abmahnanwälte doch auch recht schnell unterwegs

Vor 5 Monate
Holger G
Holger G

Hast du dein Modell 3 schon erhalten ? Auslieferung ok ?

Vor 5 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Ich mache in den nächsten Tagen mal ein Video dazu.

Vor 5 Monate
Cycle Doc
Cycle Doc

Ich höre am Anfang des Videos, wie freundlich und zuvorkommend die Kommunikation mit Tesla über einen Bestellvorgang ist. Was ich in den letzten Tagen und Wochen erlebt habe, ist eine schiere Katastrophe, die schon wirklich schwer zu kommentieren ist. Ich habe zunächst einen CPO bestellt und mich dann entschlossen, ein neues Modell 3 zu ordern und schlicht gewünscht, die Anzahlung umzubuchen. Es passiert – nach dutzendfachen Mails, Chatversuchen und Telefonanrufen schlicht und ergreifend: Nichts! Der Ton, in dem ich mich unterhalte, ist immer höflich und respektvoll. Was Tesla sich hier leistet, ist eine schlichte Katastrophe und motiviert nicht wirklich, diese Autos zu bestellen. Wie man so in der Außenwirkung mit Kunden umgeht, die 60.000 oder 100.000 € da lassen wollen, spottet jeder Beschreibung. Entweder, Oliver, hast du durch Zufall eine gute Erfahrung hat oder die Dinge haben sich in den letzten Monaten entscheidend verändert. Als Kunde in jedem Fall eine extremst unbefriedigende Situation.

Vor 6 Monate
Cycle Doc
Cycle Doc

@163 Grad - Oliver Krüger Ich weiß, nicht, ob ich auf Deine Schilderungen gespannt sein will.... :) Danke aber für die Antwort. Es bleibt sicher spannend. Nach meinen Experimenten mit dem deutschen Ladenetz glaube ich allerdings auch, dass momentan an den Superchargern und damit an Tesla kaum ein Weg vorbei führt.

Vor 6 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Da musst Du unterscheiden. Mein Model S habe ich ja auch als CPO gekauft. Die Erfahrungen, die ich da gemacht haben, waren auch nicht nur positiv. Es gibt ja 3 Videos dazu auf diesem Kanal. Beim Tesla Model 3 Kauf war ja erstmal alles Easy. Eine Bestellung aufnehmen ist ja noch der angenehme Part. Das Interessante Ende kommt ja erst noch, wenn es um die Kaufabwicklung und die Übergabe geht. Dazu dann später mehr, wenn der Wagen da ist.

Vor 6 Monate
dominoc5
dominoc5

Ist so, wie ich vor paar Jahren sagte. Es bringt nix, wenn man sagt, dass die Autos x hunderttausend km halten, wenn OTA theoretisch alles möglich wäre, wenn man wie ich auf MCU1 (overclocked mcu0) mit dem anfälligen 1GB NAND-Flash unterwegs ist. Dazu kommt AP2.0, fehlende Dashcam, Sentrymode, Pilonenerkennung (HW3 only), langsameres Laden, kein Raven adaptives Luftfahrwerk, kein 5% zusätzlich, Browser, kein CCS, kein theatre, btx4 90er Akku mit einiges weniger Kapazitäten als 100er plus die Erfahrung, dass man nicht zu viel DC laden sollte, weil es sonst wieder limitiert wird... Ergo, wenn man alles haben will benötigt man ne aktuelle MCU, die schnell reagiert, wo auch der Browser brauchbar ist. Dazu neuste AP, am besten noch Raven DriveUnit, plus den Plaidantrieb von 2020 mit den 120-135kWh :) Model 3 ist für mich aktuell keine Wahl, da lauter als Model 3, kein offener Kofferraum, Whippet wäre im Kofferraum sehr traurig, weniger Platz, Optik finde ich und viele andere beim MS schöner. Grösse beim Model S hingegen ist ein Problem in europäischen Tiefgaragen. Wenn du 2 - 3.5k€ für Komplettreifensatz viel findest, ist es gut, dass du keinen exoten mehr fährst. Wenn ich da an meinen R35 denke. Dort kosten schon die Felgen ein vielfaches. Aber eben, ist preislich auch wieder nicht mit dem Model 3 zu vergleichen. Schad, dass der Dachhimmel immer noch hell ist. FSD ist einfach immer noch ne Abzocke, die noch länger nicht da sein wird. Schade, wenn Features in FSD reinrutschen. Mein AP2 wird vermutlich eh nie retrofitted und auch dann wäre meine MCU noch saulahm. Extended Summon kann man bei den EU Regulations eh vergessen.

Vor 6 Monate
Jakob Toews
Jakob Toews

Und der Preis?

Vor 6 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Kommt im Test-Video später, sowohl für das Auto wie auch für den Wasserstoff.

Vor 6 Monate
Wolfgang Wipperfeld
Wolfgang Wipperfeld

Wann wird der neue VW ID 3 getestet?

Vor 6 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Das wird wohl leider noch etwas dauern.

Vor 6 Monate
0743pm
0743pm

nachhaltigkeit scheint es bei den tesla jüngern nicht zu geben

Vor 6 Monate
Micha Senpai I OPTC
Micha Senpai I OPTC

Gibt es ein isofix beim model 3? Und wie schaut es mit carplay aus? Lg

Vor 7 Monate
Micha Senpai I OPTC
Micha Senpai I OPTC

163 Grad - Oliver Krüger danke fuer die Antwort

Vor 6 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Isofix ja, Carplay nein.

Vor 6 Monate
Alfred Rein
Alfred Rein

Sieht echt toll aus, kann verstehen, dass man da schwach wird. Der Verbrauch pro 100 km wird sicher sehr hoch sein bei einem so grossem Auto.

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Mein Model S fahre ich mit 19 - 21 kWh/100 km

Vor 6 Monate
Storeskeeper RVL
Storeskeeper RVL

Toll finde ich Ihre Entscheidung für die Anhängerkupplung !! In ein paar Jahren wird es irgendein Gebrauchtwagenkäufer zu schätzen wissen !

Vor 7 Monate
44Lauser
44Lauser

Hallo Oliver, wie hast du den besten Gegenwert für dein Model S erzielt? Bei Tesla selbst, oder auf dem freien Markt? Ich habe den gleichen Fall, nun versuche ich, herauszufinden wer den besten Preis bezahlt. VG Franz

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Das Inzahlungnahmeangebot von Tesla selbst war indiskutabel.

Vor 6 Monate
Hendrik
Hendrik

Tolles Video, aber was piepst da so??! Nervig🙃

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

War das Mikro. Leider wieder was gelernt....

Vor 7 Monate
Hans - Jürgen Alps
Hans - Jürgen Alps

Anbei noch der Link in die Tesla FAQ. https://www.tesla.com/de_DE/support/model-3-winter-tires Dort steht: Kann ich einen Winterreifen mit einer anderen Größe für meine Felgen wählen? Nein, Ihre Winterreifen müssen den Felgen in Ihrer Fahrzeugkonfiguration entsprechen.

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Ja, ich wurde auch schon darauf hingewiesen, dass ich 19" Winterreifen nehmen muss, wenn ich 19" Sommerreifen drauf habe. Kommt darauf an, was in den Papieren steht. Wenn die Räder nicht zulässig sind, dann werde ich sie bei Tesla auch nicht abnehmen.

Vor 6 Monate
Hans - Jürgen Alps
Hans - Jürgen Alps

Wenn Du das Fahrzeug mit 19 Zoll Felgen bestellt hast, musst Du meines Erachtens auch 19 Zoll Winterreifen nehmen. Das steht z.B. so in den FAQs von Tesla. Ich habe mein M3 Ende März bekommen und hatte es ohne Winterreifen bestellt. Ich hatte mich nun nach Winterreifen umgesehen und z.B. bei ATU nach Winterreifen mit Felgen gefragt. Für das M3 hatten Sie keine Winterreifen mit Felge. Der ATU Mitarbeiter sagte aber auch, wenn im Fahrzeugschein 19 Zoll Felgen eingetragen sind, dann muss man auch mindestens 19 Zoll Winterreifen aufziehen. Größer ginge aber nicht kleiner. Daher habe ich jetzt in den sauren Apfel gebissen und mit 19 Zoll Winterreifen bei Tesla für 3500€ bestellt.

Vor 7 Monate
Hans - Jürgen Alps
Hans - Jürgen Alps

@163 Grad - Oliver Krüger Ja, im Konfigurator kann man diese Kombination wählen. Ich denke, es liegt daran, dass der Konfigurator weltweit gleich ist und nur die Texte übersetzt werden. Länderspezifische Restriktionen sind offenbar nicht berücksichtigt.

Vor 6 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Das überrascht mich, da Tesla auf der Website ja die Kombination so anbietet.

Vor 6 Monate
Norbert Diel
Norbert Diel

Was für ein super Video. Das ist genau meine Wunschkonfiguration! Ich überlege nämlich auch, mir ein Model 3 zu kaufen. Vielen Dank dafür!

Vor 7 Monate
Brecher XP
Brecher XP

Noch kein Rücken , sehr gut. SUV sind nachvollziehbar praktisch, klar. Aber elektrisch würde ich sagen, bringt eine Limousine demgegenüber 10 Prozent mehr Reichweite. Ich denke, dass 1 Euro pro kwh nicht mehr weit ist. Das Model 3 ermöglicht 15 kwh pro 100 km auf Langstrecke. Deutlich More conveniant als die 22 kwh eines Model S. Ich persönlich würde sogar bewusst die 18 Zoll Aeros nehmen, um nochmal 40 km weiter zu kommen. Ich könnte mir vorstellen, dass das Model 3 theorethisch das verbrauchärmste Efahrzeug überhaupt werden könnte. Mir würden auch 200 PS völlig reichen. 17 Zoll und 225er auch. Die Autobahneffizienz bei 140 Tacho, das wär das, was für mich das Konfigurationsziel wäre. Wenn ich nicht mehr in eine Limousine einsteigen kann, mache ich Sport und nehme ab.

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Mein Model S habe ich mit 19 - 21 kWh auf 100km gefahren. Ist nicht sooo viel mehr als das M3 mit AWD.

Vor 6 Monate
W G
W G

Muss weiter Lotto Spielen .....

Vor 7 Monate
St eil
St eil

Was ist denn in diesem Video mit dem Ton passiert? Ich dachte erst meine Kopfhörer geben den Geist auf. Mikrofon ungünstig platziert? Zur Argumentation gegen die Performancevariante: Das Model 3 LongRange mit DualMotor hat wie viel PS? Man liest unterschiedliche Angaben zwischen 350 bis 460 PS. Sry aber auch das ist für einen Fahranfänger jenseits von gut und böse.

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Der Ton war irgendwie gestört. Ich habe versucht, noch rauszuholen, was ging...

Vor 6 Monate
Martin Streiff
Martin Streiff

Danke für deine nützlichen Infos. Ich bestelle das MY wegen dem Hund...(platzmangel im M3). Autopilotfrage: Der normal Standard-Autopilot fährt auf der Autobahn einfach toll. Auf meine alten Tage will ich nicht mehr ohne AP. Aber: kann er auch im Kolonnenverkehr automatisch weiterfahren? Oder brauche ich dazu den vollen Autopilot? Ich glaube nicht, oder? Und die 6'300 CHF/€ sind doch schon ganz viel für eine Software, die noch nicht einmal die Schildererkennung hat. Nach deinem Video tendiere ich zu Folgendem: voller Autopilot streichen - dafür 4Radantrieb (AWD). Dadurch verliere ich Reichweite - aber im alpinen Raum und im Schwarzwald von Vorteil oder? Was meint ihr? Schnee vergessen, gibts nicht mehr... ;-). And one more thing: brauchen wir eine Hohlraumversiegelung für die Neuwagen? Hmm...?

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

AWD ist kein muss, fährt sich meiner Meinung nach aber besser bei der Leistung. AP müsste auch in der Kolonne funktionieren. Nur den Spurwechsel kann er nicht, dazu braucht es dann die 6.000 Euro Option. Sonst ist er wohl wie ein AP1.

Vor 6 Monate
Heinrich Peter Maria Radojewski Schäfer Leverkusen
Heinrich Peter Maria Radojewski Schäfer Leverkusen

Hättest dir vernünftigerweise das neu aufgmotzte Modell S zugelegt. Obwohl, der Preis...

Vor 7 Monate
J U L I
J U L I

blau ist absolut nicht meins, aber auf alle fälle nices auto. bin auf die nächsten videos gespannt (-:

Vor 7 Monate
Gusseisern
Gusseisern

Klick klick per mouse bestellt, eben mal so. Ach ja beim sprechen das Atmen nicht vergessen.

Vor 7 Monate
Martin Schuler
Martin Schuler

Ich möchte mein blaues Model S 85 nicht gegen ein Model 3 eintauschen 😉! Vielleicht mal gegen ein Y - wer weiß 😇!

Vor 7 Monate
Pocketful of Cryptos Crypto-Cube
Pocketful of Cryptos Crypto-Cube

So "aufgeräumte" Mitmenschen wie dich, bräuchte es viel mehr in YT. Ich höre mir sehr gerne viele deine Beiträge an. Vielen Dank für deine inputs. Mit besten Wünschen Christian

Vor 7 Monate
Jakob Toews
Jakob Toews

Bei welchem Autoaufbereiter hast du dein Modell S aufbereiten lassen und was kostet sowas?

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Im Bodyshop Jürs.

Vor 6 Monate
ScimPeep
ScimPeep

Ähem.... Sohn Führerschein und eine E-Auto Beschleunigung sind irgendwie eh ziemlich mutig. Ich denke das muss man in Zukunft sicher überdenken, aber E-Autos sollten führ Führerscheinanfänger gedrosselt werden. Da können ja selbst 60 Fossile PS zu viel sein.... Dürfen Familienangehörige mit dem Firmenwgen fahren?

Vor 7 Monate
marcel151
marcel151

ScimPeep Völliger Quatsch. Mein erstes Auto hatte damals 150PS und ich war glücklich nicht so eine 60PS Gurke zu haben. Wenn man als Fahranfänger doch mal leichtsinnig überholt war man froh relativ schnell vorbei zu sein. Die Leistung war auch nicht zu viel für einen Anfänger. Völlig händelbar. @163 Grad: Ich hoffe, dass dein Sohn aber seinen Führerschein noch auf einem Schaltwagen macht und auch damit seine ersten Erfahrungen danach macht. Irgendwann kommt man mal in eine Situation und muss Schalter fahren, blöd wenn man es dann nicht kann.

Vor 4 Monate
Bobby Gee (Robert G)
Bobby Gee (Robert G)

Hallo Oliver, gute Konfiguration gewählt, finde ich. AHK ist sinnvoll (in die Zukunft gedacht), schwarzer Innenraum wirkt einfach seriöser, noch dazu da es ein Geschäftswagen ist. Und die schönen Felgen - pfeif auf die paar % weniger Effizienz. Weißt du schon wann du ihn abholen kannst?

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

nein, noch nicht.

Vor 6 Monate
Monsieur B.
Monsieur B.

Was man bzgl. dem Standard-Autopilot-Paket beachten sollte: Dort ist nicht (mehr) wie beim AP1 in den älteren Model S (wie bei deinem 85er) der Spurwechsel mit drin. Das heißt man muss auf der Autobahn jedes Mal den Autopilot deaktivieren mit entsprechendem "Ding Dong"-Warnton, wenn man die Spur wechseln möchte. Das nervt einige derjenigen, die sich nur für die Standard-Autopilot-Variante entschieden haben. Solltest du eventuell nochmal überdenken...auch wenn das allein evtl. nicht die 6k€ Aufpreis rechtfertigt, aber du bist es bisher eben gewohnt gewesen, dass der Spurwechsel funktioniert. Beim großen Autopilot-Paket zahlt man eben die Features, die demnächst kommen (Ampelerkennung, wieder Verkehrszeichenerkennung, etc...) jetzt schon.

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Danke für den Hinweis.

Vor 6 Monate
merlinck1976
merlinck1976

Natürlich ist alles super, klasse, hervorragend, grandios - türlich, türlich 😆👍

Vor 7 Monate
Bernardo Sittaro
Bernardo Sittaro

Mir wären die 18" Winzeräder für den Preis zu teuer! Lieber ein Set im freien Handel mit den Wunschreifen beschaffen!

Vor 7 Monate
Bernardo Sittaro
Bernardo Sittaro

Danke für deine Offenheit betr. Der Gründe! Kriegst du die BAFA-Vergütung bei jedem Neukauf oder nur 1x?

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Bafa gibt´s beim Neukauf. Für den gebrauchten S habe ich das nicht bekommen. Für einen Neukauf bei Tesla müsste ich es bekommen.

Vor 6 Monate
Kussi
Kussi

Also meine Mutter hat noch am selben Tag wo ich den Führerschein gemacht habe, ihren P90D Schlüssel übergeben😛 Als ob das jetzt ne rolle spielt ob das auto von 3.4 oder 4.4 sekunden von 0 auf 100 geht, beides ist gefährlich wenn man nicht weiss wo und wie. Aber stimmt brauchen tut man es wirklich nicht, da ist die reichweite viel wichtiger. Anderseits beim model 3 wo es nur 4k aufpreis kostet, hätte ich es wahrscheinlich gemacht, wenn ich dich wär😄

Vor 7 Monate
Bay Bay
Bay Bay

Tesla :>

Vor 7 Monate
C F
C F

GÄÄÄN!

Vor 7 Monate
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann

Ich hoffe mal du bekommst deine Winterräder schneller wie ich. Ich warte inzwischen seit 6 Wochen auf meine Räder...

Vor 7 Monate
Lotharou812
Lotharou812

Glückwunsch! Kluge Entscheidung! Bin auch noch Besitzer eines Model S, jetzt 4 Jahre alt, und werde genauSO 'downgraden', einfach sinnvoll!

Vor 7 Monate
Christoph Zierow
Christoph Zierow

Schau mal, ob er dir bei Tempo 120-160 km/h nicht zu laut ist von den Windgeräuschen. Diese sind für mich als M3-Fahrer leider ein dicker Minuspunkt, gerade, wenn man viel Langstrecke fährt.

Vor 7 Monate
Michael Schneider
Michael Schneider

Würde mir nie einen Tesla kaufen solange die Verarbeitungsqualität so schlecht ist. Selbst Model S ist grauenhaft. Und das für 100k. Ja habe mir das S und 3 genau angesehen.

Vor 7 Monate
johnny bravo
johnny bravo

Ist das Model S schon bei Mobile inseriert?

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Ja

Vor 7 Monate
Kamin Radio
Kamin Radio

Wie der Mann, so der Wauwau, wie das Auto, so der Fahrer? Persönlichkeit wiederspiegelt sich in der Automarke oder sag mir, was du fährst, und ich sage dir, wer du bist. Eine kleine Autokunde darüber, was Image einer Marke verrät. Sehr geehrter Herr Krüger, bin erstaunt über ihre Entscheidung und hätte mir aus Kundensicht ein hohes Maß an Professionalität gewünscht z.B mit einem Auto der gehobenen Mittelklasse beim Kunden vorfahren. Mercedes steht für Service auf höchstem Niveau sowie Arbeitsorganisation vor allem hohe Qualität und Wertigkeit ... ->Symbolkraft dem Kunden vermitteln und weitergeben. Ihre Kunden wollen Zuverlässigkeit, Sicherheit, jemanden auf den man sich verlassen kann. Der Tesla pflegt sein Visionärs-Dasein. Image Fehlanzeige.

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Als HV bin ich für hauptsächlich für LichtBlick unterwegs. Da passt ein Mercedes wirklich nicht...

Vor 7 Monate
Manfred G
Manfred G

"Vernunftskauf"! Gute Einstellung. Ja das Summon. Bei unseren Model 3, habe ich es seit März, nur zwei mal ausprobiert. Brauchen? Nein, das habe ich noch nie im Straßenverkehr gebraucht. Also, Einparken, oder Ausparken mit Summon. Wir haben unser Model 3, auch ohne den großen Autopilot bestellt. Habe ihn aber dennoch bekommen. Kostenlos. Das war damals, wo das Model 3 gleich viel billiger wurde, wir aber schon bestellt hatten. Sagte dann bei Tesla, "Nah gut, dann mach ich die Bestellung rückgängig, und bestelle neu". Dann hat man uns gesagt, wir bekommen den Autopiloten kostenlos, wenn wir die Bestellung so lassen. Das haben wir gemacht. Muss aber sagen, das ich nicht zufrieden damit bin. Fahre lieber ohne. Ja die Farbe schwarz. Wir haben sie genommen, weil sie Kostenlos war. Habe mich jetzt auch an die Farbe gewöhnt. Würde sie aber auf Grund, der empfindlich, (ob wohl nur Handwäsche) nicht mehr nehmen! Ansonsten, sind wir begeistert vom Model 3. Viel Spaß mit den Model 3.

Vor 7 Monate
chris jetzt
chris jetzt

Ja gute Idee mit Anhängerkupplung. !!!

Vor 7 Monate
Mirko Naumann
Mirko Naumann

Könntest Du Dir auch einen späteren Umstieg auf ein Model Y AWD AHK vorstellen? So wie Du das geschildert hast, wäre das auch eine Option, nur schade, daß sich das noch etwas hinzieht.

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Ja, durchaus

Vor 7 Monate
Thomas Habel
Thomas Habel

Einfach und Ehrlich die Beweggründe rübergebracht. Daher eine nachvollziehbare Entscheidung.👍🏼

Vor 7 Monate
Speedy Race
Speedy Race

Und der Sohnemann kauft sich dann einen V8 bei Ove. Und der Papa kurz vor der Intensivstation. HAHAHAHA. Ich hätte mich auch so Entschieden wenn ich einen Tesla kaufen würde. Lg. S.R

Vor 7 Monate
Toyota& Tesla12
Toyota& Tesla12

Ja genau, der Ton piept! Super Entscheidung, würde ich auch sofort kaufen! Ove hat jetzt Beiges Leder in seinem neuen Tesla

Vor 7 Monate
Sven H.
Sven H.

Hallo, super Videos, sehe mir alle mit Begeisterung an.  Eine Frage an dich, wie genau stellt man einen Kontakt zu einem Tesla-Verkaufsberater her (@)?. Zahlreiche versuche per Mail und Telefon werden in meinem Fall von Tesla ignoriert. Möchte mir die 2 Stunden mit dem Auto zum Store nach Düsseldorf eigentlich sparen.

Vor 7 Monate
Meins Da
Meins Da

hehe, in Österreich kostet das gleiche Fahrzeug 62.850 EUR ... komisch auch wenn 1% Ust Differenz ist. Müsst ihr in Germania auch eine Abgabe zahlen wie die Nova in Österreich?

Vor 7 Monate
TbT
TbT

Bei mir ziemlich viele gleiche Entscheidungen: AWD LR (aus den gleichen Gründen), auch mit den 19" Sportfelgen, aber in weiß (mag die Farbe sowieso) mit schwarzem Innenraum (gleiche Gründe) und ohne Anhängerkupplung (kein Bedarf). Bestellt am 10.10.2019. Evtl sind unsere Autos ja auf dem gleichen Schiff. Das erste soll am Freitag ankommen.

Vor 7 Monate
Chris Nemo
Chris Nemo

Was Tesla fwhlt ist der Schliff in der Innenausstattung "Mehr Wert"

Vor 7 Monate
Chris Nemo
Chris Nemo

Da scheint doch mein Gehör gut zu sein ! Grüsst euch !!

Vor 7 Monate
Marky Marc
Marky Marc

Lieber Oliver, danke für dein gutes Erklärvideo! Ich selbst stand auch lange vor der Entscheidung: Model 3 oder auf das kommende Model Y warten. Nach einer ausgiebigen Probefahrt eines Model 3 über Turo, wo ich den Wagen einen ganzen Tag lang testen konnte, war mir (1,90m groß, mit Familie) klar: Das Model 3 ist toll und ein super Auto. Aber es ist mir zu klein. Klein im Sinne von: deutlich zu tief und deutlich zu beengt um einzusteigen. Dazu kommt der eigentlich ordentlich große Kofferrum, der jedoch eine Heckklappe hat mit allen Nachteilen. Kurzum: Ich freue mich auf das Model Y, das ich bereits am Tag nach Vorstellung (Mitte März 2019) bestellt hatte – mit höherem Einstieg, SUV-Feeling und einer normalen Kofferraumklappe. Viele Grüße!

Vor 7 Monate
Meine Spur0 und darüber hinaus
Meine Spur0 und darüber hinaus

https://www.volvocars.com/de/modelle/neuwagen/xc40/typisch-volvo-typisch-anders oder https://www.polestar.com/de/cars/polestar-2 wären die schöneren Alternativen gewesen.

Vor 7 Monate
uwet1
uwet1

die sogenannten Aero-Felgen sind übrigens nichts anderes wie Radkappen auf Alufelgen(und fliegen wohl sehr gern nach kurzer Zeit ab, im TFF Forum haben schon einige mehr wie eine verloren), außerdem hat Nextmove glaube ich einen Test gemacht mit und Ohne die Abdeckungen und die Unterschiede waren nicht nennenswert :) also richtige Wahl mit den 19 Zoll Rädern :)

Vor 7 Monate
Ronolein
Ronolein

Hoch interessant, danke dafür!

Vor 7 Monate
screenplay78de
screenplay78de

Hallo Oliver, interessantes Video. Du hast gerade noch rechtzeitig vor der Preiserhöhung bestell ;-) Ich habe mein Model 3 LR AWD in weiss, Innenausstattung schwarz, mit Aero 18Zoll Wheels und AHK, ohne FSD bestellt und zwischenzeitlich erhalten. FIN Nummer irgendwas 489k. Farbe ist immer Frage des Geschmacks. Gegen Performance hat gesprochen: geringere Reichweite, Tieferlegung und große Felgen d.h. geringerer Federungskomfort und keine AHK möglich. FSD und ein Performance Upgrade mach ich evt. zu späterem Zeitpunkt wenn sich Gelegenheit ergibt. Alufelgen von Drittherstellern mit Conti Wintersport kosten ca. 1.600,- EUR. Ich würde darauf Wetten, dass November nicht klappt, eher Dezember wenn Du Glück hast. Ich hab meinen am 19.07. bestellt und am 28.09. geliefert bekommen. Drück Dir die Daumen!

Vor 7 Monate
alexger85
alexger85

Schwarz ist eindeutig die beste Wahl für die Innenausstattung. Alleine wegen der hübschen Holzleisten, die sonst entfielen.

Vor 7 Monate
Michael Düring
Michael Düring

„Dieser Kanal wird kein reiner Teslakanal werden“. Schade eigentlich. Ich mag Deine ruhige „Erklärbär“-art ;-) und Du bist schließlich Schuld daran, dass ich auch einen CPO MS aus Tilburg fahre ;-) Gruß von der Ostsee in meine Geburts-„Stadt“ Harburg. Mach weiter so! Michi

Vor 7 Monate
dastdast100
dastdast100

Ja, die Hardware. Da wird man trotz Versprechungen von Musk, wohl noch einige Male neue "Hardware" kaufen müssen. OTA Updates schön und gut. Aber insbesondere für autonomes Fahren ist es wohl Illusion, dass bei Tesla die Hardware jetzt schon final für die nächsten 10.15 Jahre verbaut ist.

Vor 7 Monate
Medien Würmchen
Medien Würmchen

Deine M3-Konfiguration ist nachvollziehbar u. durchaus vernünftig. Allzeit gute Fahrt. Die Proportionen fand ich anfangs auch störend. Mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt.

Vor 7 Monate
Klausito / BS
Klausito / BS

Schönes, informatives Video, dazu einige Anmerkungen: Der Performance kann mit seiner hohen Leistung auch die Batterie mehr quälen, dann noch viel SuperCharger, da marschiert der Akku schon mehr in Richtung Garantiefall. Die EPA-Reichweite von 496 km haben wohl beide Dualmotor-Modelle, demnach kein Unterschied. Man munkelt auch, die volle Leistung könne freigeschaltet werden... Ohne das full self driving ist die neueste Hardware (AP 3.0?) doch nicht so wichtig; bekommt man den FSD-Chip denn ohne dieses Feature?

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Die FSD Hardware ist immer an Board. Das kann man also auch noch nach dem Kauf freischalten lassen.

Vor 7 Monate
Knut Kornatz
Knut Kornatz

Richtige Entscheidung! Gratuliere.

Vor 7 Monate
Oliver Sörensen
Oliver Sörensen

Hallo Oliver, mich würde interessieren, warum Du nicht das neue Model S Raven LR in Erwägung gezogen hast. Hier wurde auch die Effizienz und die Laderate verbessert. Ich stand vor 2 Wochen vor der gleichen Entscheidung und habe mich nach langem hin und her fürs Model S entschieden, natürlich auch in 🔵. Genau aus den Gründen, die Du am Ende des Videos nennst. Grüße vom Namensvetter Oliver

Vor 7 Monate
163 Grad - Oliver Krüger
163 Grad - Oliver Krüger

Ein neues Model S Raven ist ganz klar nicht meine Preisklasse.

Vor 7 Monate
Precious M
Precious M

Typisches Beispiel für Elektroirrsinn.

Vor 7 Monate
maerklin29800
maerklin29800

Also die 30 km Unterschied in der Reichweite sind doch komplett irrelevant. Auch kannst du ja den Valet-Modus nutzen und so die Leistung und Höchstgeschwindigkeit des Autos beschränken. Schon allein nur weil das Model 3 Performance so viel günstiger ist als andere "Performance" Autos, würde ich es nehmen für den geringen Aufpreis. So etwas ist einmalig und nirgendwo ander zahlt man so einen kleinen Aufpreis für so viel mehr Performance.

Vor 7 Monate
Zaehlwerk
Zaehlwerk

Würde auf Performance auch verzichten. Kann man im normalen Straßenverkehr sowieso nicht oder nur eingeschränkt nutzen. Ove hat keine weiße Ausstattung, er hat ne beige.

Vor 7 Monate
Egon Schlappohr
Egon Schlappohr

Mich interessieren noch die Zoom-Einstellungen der Hero8 ! ?

Vor 7 Monate
Family, Travel & Tesla
Family, Travel & Tesla

Sehr gute Wahl, werde wohl nach den 4 Jahren Tesla Model S auch auf ein Model 3 umsteigen. Grüße :)

Vor 7 Monate
Maria B. L.
Maria B. L.

Bester deutschsprachlicher "Elektromobilität- Kanal" ! So wie der Schreibtisch des Herrn Krüger aussieht, so sind seine Videos: strukturiert, geplant, reflektiert und effizient.

Vor 7 Monate
Live-Counter.com
Live-Counter.com

15:45 Eine Anhängerkupplung für einen höheren Wiederverkaufswert :) Halte ich total für unnötig. Klar gibt es Leute die eine solche benötigen. Aber dann müsste man auch eine Standheizung(Bei E-Autos wahrscheinlich eh Standard), eine Klimaanlage und 30 andere Extras ordern. Ich brauche keine Anhängekupplung, und wenn ich ein Auto suche, dann mit möglichst wenig teuren Zusatz-Ausstattungen die ich nicht brauche. Weil ich diese ja auch mitbezahlen muss. Ich bin gerade auf der Suche nach einem Gebrauchten, und eine Standheizung ist Pflicht. Die meisten Autos mit SH haben aber auch eine Klimaanlage, auf die ich verzichten kann, oder eine Anhängerkupplung, die ich auch nicht will, und die den Spritverbrauch erhöht. Also nehme ich ein Modell welches eine Standheizung hat und keine AHK und sonstige Ausstattungen, die ich nicht brauche.

Vor 7 Monate
DiFi WupTal
DiFi WupTal

Gute Wahl! Wir fahren mit vier Personen in den Urlaub (Ferienhaus) und nutzen für zwei E-Bikes und denFahrradanhänger sowie eine Rollstuhl für die Omi einen kleinen 400kg Anhänger mit Deckel. Das geht ohne Probleme und der Verbrauch ist immer noch gut unter 200Wh. Für einen „Außendienstler“ ist das Fahrzeug als Longrange die richtige Wahl! Ich wünsche Ihnen viel Freude mit dem Auto!

Vor 7 Monate
Mug pitz
Mug pitz

Hey Oliver, habe das gleiche Model (in Rot) seit Juni und bin total zufrieden damit. Das beste Auto das ich je hatte. Du wirst es lieben. Viel Spaß beim Fahren. Viele Grüße aus dem tiefen Süden

Vor 7 Monate
Heiko Lang
Heiko Lang

Ich würde mir ein Model 3 genauso ausstatten....bis auf die Felgen vielleicht....blau ganz klar am schönsten! Danke und ich freue mich suf kommende Videos!

Vor 7 Monate

Nächstes Video

Tesla Model 3 - Ich fahre den #eCannonball Gewinner !

17:26

Tesla Model 3 - Ich fahre den #eCannonball Gewinner !

163 Grad - Oliver Krüger

Aufrufe 19 000

DAS Ladewunder?? Kosten + Dauer: Tesla Model 3

15:32

Schnellanleitung für das Tesla Model 3

15:08

1 Jahr Tesla Model 3 - Erfahrungen, Pro und Contra

47:05

Warum das Tesla Model 3 so faszinierend ist!

16:24

Before YouTube, I installed car stereos for a living

13:42

David driftet mit seinem Lotus!

11:24

Replacing a bobcat drive motor

55:19

Replacing a bobcat drive motor

Andrew Camarata

Aufrufe 176 638

Trisha macht Führerschein🤣| Freshtorge

4:15