Teacup Puppies: Nur kranke Mode-Hunde? | reporter

  • Am Vor Monat

    reporterreporter

    Dauer: 12:37

    🐶 Welpen sind süß. Erwachsene Hunde, die wie Welpen aussehen, natürlich auch. Deshalb sind "Teacup Puppies" besonders für Instagram-Fotos so beliebt: Rassen wie Pudel, Malteser, Chihuahuas, Zwergspitze, Yorkshire-Terrier, Pekingesen, Shi Tzus oder Pinscher werden so klein gezüchtet, dass sie in eine Teetasse passen können. Die kleinen Hunde wiegen 1 bis 2 Kilo, passen in die Handtasche, dürfen mit ins Flugzeug, brauchen nicht viel Platz und können teilweise sogar ein Katzenklo benutzen! Wir wollten wissen: Produzieren wir kranke Hunde, um Likes zu kriegen? Haben die Hunde irgendwelche gesundheitlichen Probleme? Und bräuchten die Hundebesitzer in Wirklichkeit gar keinen Hund sondern ein Püppchen?

    🎵 Musik:
    Caribou - Odessa
    Foals - My Number

    🏨👩 Tierärztin Lisa Hoth erklärt, dass es gesunde Teacup-Hunde nicht geben kann. Die Hunde sind anfällig für unzählige verschiedene Erkrankungen, wie zum Beispiel Wasserkopf, offene Fontanelle, Herzdefekte, Kreislaufprobleme, Gebiss- und Kieferanomalien, fragile Knochen, Augeninfektionen, gestörte Blutzuckerregelung, neurologische Probleme oder auch die Gefahr eines Lebershunts. Auch für soziale Probleme sind Teacups vorbelastet, was durch die wenig artgerechte Haltung noch verstärkt werden kann.

    🐩 Man züchtet so kleine Hunde, indem man kleine Exemplare einer Rasse miteinander verpaart oder eine andere kleine Rasse einkreuzt. Ein Teacup-Pudel-Welpe vom Züchter kostet ab €1.500 aufwärts - je kleiner, desto teurer. Problematisch ist, dass zu diesem Zweck oft die schwächsten Hunde eines Wurfes, die sogenannten “Kümmerlinge”, zur Zucht genommen werden, diese sind aber meist ohnehin genetisch benachteiligt. Das Ergebnis können dann degenerierte Hunde sein.

    👩‍⚖ Ist das erlaubt? Man darf keine Tiere züchten, wenn die Zuchtergebnisse mit mit gesundheitlichen Problemen und Einschränkungen einhergehen. Tierschützer bemängeln allerdings, dass das Tierschutzgesetz § 11b zu vage formuliert und zu wenig umgesetzt wird. Es gibt nur wenige Urteile gegen einzelne Züchter wegen Qualzuchten.

    ☝️Wichtige Links:
    www.gesetze-im-internet.de/tierschg/__11b.html
    www.tierschutzbund.de/information/hintergrund/heimtiere/qualzucht/

    🎞 Team:
    Maike Jecke, Maik Arnold, Verena Klein, Maximilian Humpert, Andreas Josef, Lisa Schöffel

    👉 Ihr findet uns auch hier:
    Twitter: twitter.com/reporter
    Facebook: facebook.com/reporter.offiziell/
    Instagram: instagram.com/reporter.offiziell/
    Snapchat: www.snapchat.com/discover/Reporter/3246991136

    👉 #reporter gehört zu #funk:
    DE-film: de-film.com/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk
    ☝️ Oft sind Meinung und Subjektivität alles: Wir aber legen Wert auf Recherche, Transparenz, Unvoreingenommenheit und Relevanz. Wir sind mutig, unideologisch und ergebnisoffen. Meinung machen andere. Wir machen Journalismus. Jeden Mittwoch, 16:30 Uhr gibt es eine neue Folge für euch.
    👱🏼‍♀️ Seit Anfang 2019 ist Maike ein Teil des reporter-Teams und geht dieser neuen Aufgabe mit Leidenschaft nach. Nachdem sie erst Kunstgeschichte und dann Eventmarketing studiert hatte, entschied sie sich dazu, vor der Kamera spannende Geschichten zu erzählen.
    Ihr findet Maike auf Instagram: @maikejecke

    🎥 reporter wird von dem Programmbereich Aktuelles des WDR für funk produziert. funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). go.funk.net/impressum

Maike J
Maike J

Ich find es nicht so richtig gut, einen Hund beim Züchter zu kaufen, obwohl die Tierheime voller Hunde sitzen. Wenn man schon einen Hund vom Züchter holt, dann sollte es wenigstens eine Rasse sein, die nicht so gezüchtet wird, dass die Tiere nicht mehr stressfrei und gesund leben können. Dass solche Hunde gezüchtet werden, ist ja schlimm genug. Das grundlegende Problem sind aber nicht die Züchter, sondern die Nachfrage. Wer einen Teacup-Hund, eine französische Bulldogge oder einen Mops kauft, trägt eine Mitschuld am Leid dieser Rassen, auch wenn der eigene Hund gesund zu sein scheint. Wie seht ihr das?

Vor Monat
Svea Märtens
Svea Märtens

Es wird so oft so getan, als wären Hunde vom Züchter total einfach und Tierheimhunde super schwierig zu erziehen. Eine Freundin und ich haben unsere Hunde ca gleichzeitig, ungefähr gleich alt geholt. Sie hat einen Labbi vom Züchter, ich einen Straßenmix. Wir haben genau die gleichen Thematiken, unsere Hunde machen gleich viele bzw wenig Probleme. Welpen vom Züchter sind nun Mal Überraschungstüten

Vor 12 Tage
Breakdown1993
Breakdown1993

@Katharina3820 Ich steh grad auf dem Schlauch. Was hat das mit der Diskussion hier zu tun über Zuchthund oder Tierhheimhund ?

Vor 15 Tage
Katharina3820
Katharina3820

Wie wäre es Mal mit der Doku über verrückte Ferien/Saison Jobs? Wird ja gerne vergessen was die Abiturienten und Studenten etc. So machen um ein paar Euro zu verdienen... Ich sage nur Maskottchen im Freizeitpark!!! Maike vielleicht hast du ja Lust das selbst mal auszuprobieren und in solch ein Outfit für eine Doku über solche Jobs zu machen?!

Vor 15 Tage
Roonil Wazlib
Roonil Wazlib

Meine Schwester hat einen American Staffordshire Terrier Mischling aus dem Tierheim adoptiert. Damals war sie erst Anfang/Mitte 20, wohnte in einer Wohnung ohne Garten und auch nicht im Erdgeschoss, außerdem war es ihr Ersthund. Krass wie unterschiedlich die Vorraussetzungen in den Tierheimen scheinbar sind, wenn man sich die Kommentare hier durchließt. Hinzu kommt noch, das der Hund meiner Schwester ja auch noch ein Listenhund (aka „Kampfhund“) ist und damals traumatisiert war bzw. als schwarzes Schaf/quasi unvermittelbar im Tierheim galt. Nachdem sie ihn zu sich geholt hatte blühte er jedoch total auf und ist heute der liebste und best erzogenste Hund, den ich kenne, wobei sie aber natürlich auch viel Zeit und Energie in ihn und seine Erziehung investiert hat (wobei ich das eigentlich als selbstverständlich ansehe wenn man sich einen Hund zulegt - ich finde es immer grausam wenn jemand seinen Hund nicht richtig erzogen und unter Kontrolle hat, was aber leider sehr häufig vorkommt). Seinen Wesenstest hat er dann auch bestanden und durfte dann endlich auch ohne Maulkorb rumlaufen (jeder, der sich damit etwas auskennt, weiß, dass der Test gar nicht mal so leicht ist und einige „normale Familienhunde“ wahrscheinlich durchfallen würden, da dort verschiedene provozierende Situationen simuliert werden - wie z.B. dass eine grölende Gruppe fremder Menschen oder Fahrradfahrer auf den Hund zukommen - und der Hund dabei komplett ruhig bleiben muss) Jetzt im Nachhinein bin ich echt erstaunt, dass meine Schwester damals den Hund adoptieren durfte, aber es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung, wie man an seiner Entwicklung gesehen hat. Vielleicht hat man sie aber auch für kompetent gehalten, da sie tiermedizinische Fachangestellte ist und auch mal selbst in einem Tierheim ausgeholfen hat, aber idk 🤷🏼‍♀️

Vor 18 Tage
Merle Faber
Merle Faber

Wir wollten unseren ersten Hund eigentlich aus dem Tierheim holen. Da wurde uns allerdings gesagt als Ersthund sollten wir erstmal einen vom Züchter holen, da weder meine Eltern noch wir Erfahrungen hatten. Haben bei einer Tierärztin eine Labrador Retriever Hündin geholt, den nächsten würden wir aber dann vom Tierheim holen.

Vor 21 Tag
Ebru Dursun
Ebru Dursun

Die Aussagen der Tierärztin sind wissenschaftlich nicht korrekt, da plakativ und pauschalisierend. Schade, Tierschutz geht anders. Die Reporterin hinterfragt diese plakative Art null, da sie ihr offensichtlich in den Kram passt. Kritischer Journalismus sieht anders aus. Ich hatte selbst schon einen Hund aus dem Tierschutz, finde aber, dass diese Züchterin keineswegs kranke Tiere hat. Allein wie sich die Hündin um ihre Junge kümmert, sehr gesundes Verhalten. Nur über differenzierte Beobachtung kann das Thema besonders zum Wohl leittragender Tiere angegangen werden. So leider nicht.

Vor 3 Stunden
Maileen soundso
Maileen soundso

WTF soviele Hunde O.O ne Danke, da kann doch ned jeder dieselbe Aufmerksamkeit und Auslastung bekommen. Als ob jemand mit den ganzen Tieren regelmäßig Ausflüge und Spaziergänge macht uff.

Vor 3 Tage
André Klein
André Klein

Die Hundemammi von der Züchterin am Anfang des Videos , sieht aber nicht gesund aus . Gesunde Hunde haben um die Augen rum kein vertrocknete Sekretringe.

Vor 3 Tage
Mia and Percy
Mia and Percy

Ich kann Züchter mit so vielen Hunden nicht verstehen sorry aber das hat nichts mit liebevoller Zucht zu tun sondern auf Masse gesetzt und Gewinn. Die geht doch nicht jeden Tag mit allen Hunden Gassi. Meine Meinung schrecklich

Vor 4 Tage
Sandra Nickname
Sandra Nickname

wo sind die krank??????

Vor 5 Tage
0okamisART
0okamisART

Ich finde auch nicht alle Rassen gut, aber dieses Video platzt ja quasi vor Klischees. 🙄 Ist es mal wieder soweit? Muss man mal wieder gegen alle Züchter und Rassehunde hetzen? Keine Frage, in der Zucht von Mops und Co muss sich was ändern. Aber gegen wieder alle zu hetzen ist mehr als fragwürdig. > Protect and Preserve Historical Breeds. Klar sind die nicht überlebensfähig, aber ein Mischling als Ü-Ei mit verdeckten Krankheiten sicher auch nicht! Kleine Wohnung, also keinen großen Hund? Ernsthaft?!? Wann begreift denn auch mal der Letzte, dass die Wohnung nicht zur Befriedigung der Laufbedürfnisse dient, sondern Ruheort ist. Mein Hund liegt hauptsächlich da wo ich liege und Action gibts nunmal draußen. Ach und eins bleibt zu erwähnen.. Ein richtiger Hund vom VDH Züchter wird niemals im Tierheim landen. Kein Hund mit Ahnentafel sitzt dort. Ich bin für kontrollierte, hochwertige Zucht und eine Beendigung von Hinterhofzuchten und Hobbyzüchtern.

Vor 5 Tage
Samuel Junginger
Samuel Junginger

Traurig wie man unschuldigen tieren so ein Leben antun kann

Vor 5 Tage
Ji-ho kim
Ji-ho kim

Also ich fand so winzige Hunde schon immer irgendwie unatürlich (soll jetzt nicht beleidigent rüberkommem ) :)

Vor 6 Tage
MARLEE MATTES
MARLEE MATTES

Süß!🥺

Vor 6 Tage
silvermoon kitten
silvermoon kitten

Man muss zwar zugeben, die sind schon alle besonders süß, aber es nützt nichts wenn sie nicht gesund sind....Und die Tierheime sind voll mit Hunden die ein Zuhause suchen 🐶🐶🐶

Vor 7 Tage
Christian F. 21
Christian F. 21

Leute es liegt alles an der Ursache unser Gesellschaft - Materialismus- sich selbst als getrennt von der Natur sehen Da kommt dann sowas bei raus : Hunde werden modeaccesoire Ist natürlich nich bei jedem so aber jeder der zum Beispiel Mops hat braucht mir nichts von tierschutz zu erzählen Tierheime for the win

Vor 7 Tage
Lea Bracker
Lea Bracker

Meinen Hund habe ich aus dem Tierheim adoptiert. Er hat 56cm Schulterhöhe, ist somit alles andere als Teacup. Und obwohl er kein Mode-Accessoire-Hund ist, ist er wunderschön!!! Und auch so große Hunde können auch Instagram-Accounts haben, siehe meiner. Er heißt auf Instagram @odin_cuddlegrizzly 🐶

Vor 7 Tage
Johanna S.
Johanna S.

Finde es sehr sehr gut, dass die Reporterin so kritisch ist und nicht alles glaubt, was gesagt wird.

Vor 9 Tage
reporter
reporter

Danke! Wir finden auch, dass Maike einen tollen Job gemacht hat.

Vor 8 Tage
Johanna S.
Johanna S.

Ich verstehe es einfach nicht! Sogar wenn es den Hunden gesundheitlich gut geht, geht es ihnen später nicht gut. Sie sind eben so klein, dass jeder sie wie Spielzeug behandelt. Sie werden immer nur in kleinen Täschchen getragen und dürfen einfach keine Hunde sein. Das ist einfach nicht artgerecht!

Vor 9 Tage
Miss Fine
Miss Fine

Naja die Doku hat mich jetzt nicht beeindruckt

Vor 9 Tage
Johanna Brauer
Johanna Brauer

Mein Hund ist auch sehr klein, aber ungewollt... Sie war die kleinste im Wurf und sie hat auch diese Tränen Problematik. Die Rasse ist auch eigentlich größer, aber sie hat uns von allen am besten gefallen(wir wussten damals noch nicht das sie so klein wird) Aber ich denke sie führt ein glückliches Hunde Leben, auch wenn sie die 30cm nicht ansatzweise erreicht 🐶

Vor 10 Tage
TmH
TmH

Kranke Züchtung diese kleinen trethupen. Kann es sein, dass die nur von Leuten gekauft werden, die alleine sind? So typische Omas ohne Enkel. Erziehung ist da ja meistens auch optional

Vor 10 Tage
Lucy Lessly
Lucy Lessly

Bei kleinen Hunden kommen zu den Zuchtkrankheiten meistens noch psychische Probleme dazu, weil viele Menschen falsch mit ihnen umgehen. Deshalb sind viele kleine Hunde Choleriker unter Dauerstress.

Vor 11 Tage
Jana L.
Jana L.

Irgendwie glaube ich der Frau kein Wort

Vor 11 Tage
dreamherz
dreamherz

Oftmals haben kleine Hunde augenentzündungen.auch analdrüsen Entzündungen und viralen haben kleine hunde Probleme mit den Knochen und Gelenken. Vorallem haben sie dass der minikskus Knie heraus springt und op muss. Auch alle Hunde rassen haben gesundheitliche Probleme wie kleine hunde. Daher informiert euch bevor ihr Hund kauft wegen Gesundheitliche Problemen etc. Kleine hunde sind keine Puppen usw. Es ist Tierquälerei

Vor 11 Tage
Freya Müller
Freya Müller

Also ich finde dass ihr „Champion“ ziemlich krank und verkümmert aussieht. Also der kleine schwarze... der sieht wirklich am aller schlimmsten aus.

Vor 12 Tage
Spanish Horses
Spanish Horses

Kleinster Hund heißt nicht zwangsläufig der schwächste... ist auch bei uns Menschen auch nicht so

Vor 12 Tage
Maraleenchen
Maraleenchen

Die Züchterin redet ja nur scheisse! Ich bin ja immer noch dafür, dass es ne Genehmigung braucht für Züchter.

Vor 12 Tage
Maraleenchen
Maraleenchen

Menschen die so ein Tier kaufen, es so fotografieren oder eines züchten gehören einfach bestraft, fertig.

Vor 12 Tage
Luluter Kuraiko
Luluter Kuraiko

Ihr habt aber schon sehr auf Vorurteile gesetzt. Vorallem bei der Frau am Ende merkt man das. Zwergspitze zählen nämlich nur bedingt zu den kranken Hunden. Mein Großonkel ist professioneller Tiertrainer, auch für Filmtiere und seine Frau ist Tierärztin. Sie haben auch einen Spitz, genauso wie ihre Nachbarn. Bei ihren Spitzhunden haben sie zum Beispiel extra drauf geachtet, dass sie keine kranken Tiere sind und diesen geht es gut. Auch deren Welpen waren daher immer sehr gesund. Man muss halt wirklich drauf achten, welchen Hund man holt. Manche Züchter versuchen auch extra Krankheiten und Schwächen raus zu züchten, damit es den Tiere besser geht. Das kann man nicht verallgemeinern. Auch bei großen Hunden geht das zumindest Beispiel nicht. Da sagt man ja auch immer, dass es ihnen schlecht geht, wegen ihrer Größe. Aber mein Großonkel hat sehr viele Hunde bei sich, auch viele als Wachhunde, und darunter sind auch deutsche Doggen. Sie sind sehr gesund, haben auch gesunde Welpen. Also eine Verallgemeinerung von Züchtern, Leuten die solche Hunde haben und der Hunde ist sehr Grenzwertig.

Vor 12 Tage
Isabell Kröger
Isabell Kröger

Ich denke das Halten von Teacup-Puppies ist okay, wenn mann sie aus dem Tierheim holt.

Vor 13 Tage
Deine Mudda
Deine Mudda

Also ich hab schon für meinen Miniatur Bullterrier 1800€hinlegen müssen... wollte den aber nicht weil er kleiner ist als sein großer Bruder, sondern weil ich den großen in meinem Bundesland nicht halten darf. Einmal Bulli immer Bulli ;)

Vor 13 Tage
Anna Schreiber
Anna Schreiber

Wenn Hunde zu einem oberflächlichen Ideal hingezüchtet werden finde ich unmöglich. Leider sind auch Züchter „natürlicher“ Hunderassen in Züchter vereinen (zb vdh, cfbhh) von dem Hass auf Mode Züchter betroffen, obwohl hier viel Wert auf die Gesundheit des Tieres (vererbbare Krankheiten, gerechte Aufzucht, Wohlergehen des Muttertiers etc.) gelegt wird.

Vor 14 Tage
Anna Schreiber
Anna Schreiber

1500€ sind für mich kein Statussymbol, sondern eine gerechte Entlohnung für die Züchterin. Tiere zu pflegen und großzuziehen ist ein Fulltime Job. Ein*e vertrauenswürdige*r züchter*in ist jede einzelne Minute für die Hunde da.

Vor 14 Tage
Josephine Schroll
Josephine Schroll

Meine Eltern würden dazu fußhupe sagen 😂😅

Vor 16 Tage
andi ri
andi ri

Eigentlich ein interessantes Thema. Aber sehr "blauäugig" dargestellt. - Eine Reportage über Bio-Diversivität allgemein, wäre mal toll - nicht nur an einer Tierart abarbeiten. Bei diesem Video habe ich auch zu bemängeln, dass der s.g. "Züchterin" elendig viel Raum (Zeit) in Wort und BILD eingeräumt wurde, die Argumente der Tierärztin (u.a., was die vorquellenden Augen, die zerbrechlichen Knochen betrifft) wurden leider NICHT bebildert oder gar mit einem Video veranschaulicht... WAS ist hängen geblieben? Alles halb so schlimm... OH... Sind diiiiieee niiiiieeeedlich! - Mama, haben wollen. Mal ehrlich - gut geht anders - damit meine ich alle und alles: sowohl Umgang mit Tieren (Darstellung der s.g. "Züchterin") als auch Aufbau einer Dokumentation im Rahmen des Öffentlich Rechtlichen Rundfunks. Übrigens... In den 80er und 90er Jahren waren die Sheba-Hunde (Malteser) "modern". In den 2000ern wurden die Golden Retriever als "Familienhund" gefeiert. In den 1920er Jahren war der "Deutsche Hund" der Dackel und später (ab den 1960er Jahren) der Schäferhund... Der Pekinese (Peking Palasthund) war auch eine "Modezüchtung" - allerdings knappe 500 Jahre alt. Also: "Mode-"Züchtungen gab es schon immer und wird es wohl immer geben. - Leider! Ich persönlich halte von Züchtungen... egal, ob es sich dabei um (Mode-)Hunde oder Katzen, ob so genanntes Nutzvieh wie Schweine oder Hochleistungsrinder, etc., rein gar nichts. Nach meiner Meinung ist "Züchtung" ein pervertierender Eingriff in die Evolution und schadet (Stichwort: Artenvielfalt) auf lange Sicht mehr, als sie kurzfristig nutzt. Leider ist der kurzfristige Nutzen (Profit) den Menschen wichtiger als eine intakte, divergente und damit (gegen Krankheiten und Umweltbedingungen) robustere Natur. - Es gibt einen Grund, warum ich den MENSCHEN (im Allgemeinen) als die größte Naturkatastrophe empfinde und auch so bezeichne.

Vor 17 Tage
1 RIPxGREYxSHADOW
1 RIPxGREYxSHADOW

So hässliche Viecher

Vor 18 Tage
Biniisway
Biniisway

naja mit mops, Chihuahuasund co ist das doch schon seit Jahren so, dass sie krank und kaputt gezüchtet werden. Absolut nicht okay. Leute geht ins Tierheim oder schaut bei Tierschutzorganisationen nach einem Hund :)

Vor 18 Tage
Mary567
Mary567

Ich glaube gar kein Hund ist ein Kinderspielzeug...

Vor 18 Tage
Tami
Tami

Eine Reportage sollte nicht so einseitig gestaltet sein wie es hier der Fall ist. Dieser Beitrag ist reine Meinungsmache und geht sicher um Welten besser wen man wirklich zuhören tut was einem erzählt wird.

Vor 18 Tage
Umeko
Umeko

Es ist zwar schlimm, aber ich finde Mops, Bulldoge, Perserkatze und co. viel grausamer. Die werden ja extra so gezüchtet, dass sie kaum mehr atmen können.

Vor 19 Tage
Cl Ee
Cl Ee

Ich bin zwar kein Fan von kleinen Hunden aber die Aussage, dass der kleinste Hund aus einem Wurf direkt der ungesundeste oder „kümmrigste“ ist verstehe ich nicht. Überzüchtung ist natürlich prinzipiell schlecht, aber diese Grundhaltung kleinen Hunden gegenüber finde ich fragwürdig.

Vor 19 Tage
Michele
Michele

Ich kann/ könnte mir nie einen Hund aus einer Zucht holen ohne schlechtes Gewissen... #adoptdontshop

Vor 20 Tage
Darli Darling
Darli Darling

So wie die Tierärztin formuliert sind alle Rassehunde genetisch benachteiligt. „In der Freien Wildbahn“ hätte sich keine so ausgeprägten Züchtungen entwickelt. Einfach mal darüber nachdenken und nicht nur mit dem Finger auf andere zeigen. Es wird immer einen Abnehmer für solche Hunde geben. Nachfrage und Angebot, anders kann es nicht laufen und wird es auch nie. Holt euch einen Tierheimhund wenn ihr wollt aber man sollte aufhören mit dem Finger auf andere Leute zu zeigen. Die werden schon merken wenn das Auge vom Mops rausfällt, der Husky/Dackel/Beagle/Schäferhund eine Hüftfraktur oder dem AustralianShepherd die Orientierung verliert. Eine Garantie hat man nie, alle Hunderassen sind mit Krankheiten verseucht, da ist der Tierheimhund auch nicht geschützt. Auch beim Hund ist Geschmack eine Ansichtssache.

Vor 22 Tage
Lucy Lessly
Lucy Lessly

Grundsätzlich ist natürlich jede Art von Überzüchtung schlecht für den Hund. Bei den kleinen kommt noch dazu, dass Menschen sie für ein Accessoire oder Spielzeug halten. Viele verdängen, dass es den Tieren damit nicht gut geht. Man muss sie immer wieder daran erinnern.

Vor 11 Tage
Ehrenwort 1993
Ehrenwort 1993

Leider ein Beitrag, der mir nicht gut gefällt. Viel zu oberflächlich recherchiert und wirkt teilweise unsachlich. Man kann die Haltung von Teacuprassen kritisch betrachten aber es wird dargestellt, als wären diese Tiere nur krank und im Tierheim bekommst du einen gesunden Mischling. Tatsache ist aber, das auch in Tierheimen viele gezüchtete Rassehunde sind. Grundsätzlich ist anzukreiden, wenn man sich einem solchen Hund als Accessoire holt, aber das macht auch nicht jeder. An dem Beitrag wurde sichtlich mit einer vorgefassten Meinung herangegangen und dementsprechend recherchiert, schade.

Vor 23 Tage
Lucy Lessly
Lucy Lessly

Natürlich sind die Hunde im Tierheim nicht alle gesund. Viele haben auch Macken oder psychische Probleme, mit denen man umzugehen wissen muss. Ohne Erfahrung einfach einen Problemhund zu nehmen, weil er arm aussieht, ist natürlich keine Lösung, sondern schadet dem Hund eher. Generell ist gegen Züchtungen nichts einzuwenden, nur kenne ich leider kaum kleine Hunde, die keinen psychischen Schaden haben, weil sie völlig unfähige Halter haben, als Kinderspielzeug oder Kinderersatz herhalten.

Vor 11 Tage
gammelfleischparty
gammelfleischparty

Wow, endlich mal jemand der glaubt das kleine hunde erzogen werden müssen. 👏 Sooo oft leute getroffen, deren kleine hunde nicht mal basics wie " "sitz" oder "nein" beherrschen. Kleine hunde beissen sogar viel öfter als grosse, aber da das nicht so weh tut stehen die komischerweise auf keiner liste

Vor 23 Tage
Jürgen Jansen
Jürgen Jansen

Die vermeintlich familienfreundliche Bloggerin Isabeau hat sich vor kurzem auch einen Teacup Welpen zugelegt. Besonders pervers ist dabei, dass sie sogar weiß, wie sehr der Hund leidet, dass er sogar nicht mal eine Treplenstufe steigen kann. Und alles nur für die Klicks...

Vor 23 Tage
Diana Große
Diana Große

Einfach nur abartig.

Vor 23 Tage
John Hooper
John Hooper

Ich sehe generell immer mehr Hunde in der Stadt.. Und ja sie werden auch immer kleiner.. Viele scheinen psychisch gestört zu sein, den man hört besonders die kleinen Hunde hier hunderte Meter fast schon in Panik bellen.. Die haben irgendwie Angst vor allem..

Vor 23 Tage
Haider Khan
Haider Khan

Also soll ich mein Hund und Katze in dem Wald aussetzen?

Vor 24 Tage
reporter
reporter

Wieso das denn?

Vor 23 Tage
Cartman IV
Cartman IV

Ich finde es schön und Bemerkenswert das Ihr so auf die Zuschauer eingeht. (Themenvorschläge und so)

Vor 24 Tage
reporter
reporter

Immer gerne, wenn gute Vorschläge kommen, sprechen wir immer darüber und schauen, ob sich eine Reportage daraus ergeben kann!

Vor 24 Tage
Vanessa Neumann
Vanessa Neumann

Würde mich immer wieder für einen auslandstierschutz Welpen entscheiden

Vor 24 Tage
PollyWith GreenEyes
PollyWith GreenEyes

RUHIG KATJA

Vor 24 Tage
Jakob Menzen
Jakob Menzen

Ich mag Reportagen nicht, in denen die Reporter so stark voreingenommen sind

Vor 25 Tage
1 RIPxGREYxSHADOW
1 RIPxGREYxSHADOW

@Jakob Menzen naja ich finde schon anders erreicht man nichts.

Vor 18 Tage
Jakob Menzen
Jakob Menzen

1 RIPxGREYxSHADOW Klar darf man das. Aber mit so einer Antihaltung irgendwo reinzugehen bringt nichts

Vor 18 Tage
1 RIPxGREYxSHADOW
1 RIPxGREYxSHADOW

Darf man seine Meinung nicht sagen

Vor 18 Tage
Se Uri
Se Uri

Es gibt auch sehr viel Menschen, die sich selbst ungesund nach dem Schönheitsideal formen. Wunder mich also kein stück.

Vor 25 Tage
Aileen Rese
Aileen Rese

Tolles Schlusswort. ❤ Für jeden gibt es da draußen in irgendeinem Tierheim genau den passenden Hund. 😊

Vor 26 Tage
Julia
Julia

Ich bin da definitiv Team Bär und kann mehr mit nem Schäferhund Mix oder Neufundländer anfangen, als mit so Fußhpen. Da hab ich ja dann nichts von. Dann kann ich mir auch eine Katze oder ein Kaninchen holen. Wäre in ner kleinen Bude vermutlich eh besser.

Vor 26 Tage
Kathi Eschbach
Kathi Eschbach

Leute, die sich den ersten Hund anschaffen, wissen sehr oft nicht über die Leiden und Krankheiten der Rassehunde Bescheid. Die Hunde werden aufgrund der Optik ausgesucht, wie zum Beispiel der Mops mit seinem Kindchenschema. Wem die 1500 € zu viel sind, fährt über die Grenze nach Polen und unterstützt die Massenvermehrer. Und die sind noch schlimmer! Tieheinhunde haben leider einen schlechten Ruf, daher trauen sich gerade Anfänger sehr selten einen Hund aus dem Tierheim zu. Die Aufklärung über die Tierquälerei durch Zucht aber auch über Hunde und deren Haltung im Allgemeinen ist wichtig. Viele Menschen sehen vielleicht schon vom spontanen Kauf ab, wenn sie ein Gefühl für den Aufwand und Verantwortung bekommen.

Vor 26 Tage
Lucy Lessly
Lucy Lessly

Tierheimhunde sind oft die treusten Hunde. Wobei man trotzdem aufpassen sollte, woher der Hund kommt. Viele sind einfach nur dankbar und werden großartige Hunde, aber einige haben eben doch Dinge erlebt, die zu Problemen werden können. Wenn der Besitzer damit nicht umgehen kann, schadet er sich und dem Hund. Wir haben zwei Tierschutzhunde, einen mit Angststörung (Schäferhundgröße) und einen, der niemals frei laufen dürfen wird, weil er zu lange auf der Straße war und kein Zugehörigkeitsgefühl zu Menschen entwickelt. Als Anfängerhunde ungeeignet. Man sollte vorher ausführlich mit den Vermittlern reden und sich nicht von ihrem armen Blick zum Impulsmitnehmen verleiten lassen.

Vor 11 Tage
ScaDieMieze
ScaDieMieze

Also zu lillis hund... ich bin ein katzenmensch und wenn hunde dann nur starke oder größere. Aber ihr hund ist ja mega witzig und rast durch die gegend und hopst ohne zu bellen... mega cool das tierchen :D

Vor 26 Tage
Tina Xd
Tina Xd

Ich habe einen teacup Yorkie, und er ist winzig! Meine Eltern haben ihn mir geholt, weil ich schon immer einen hund wollte. Ich habe immer Bilder im Internet gesehen von teacup yorkies in Kleidern und schleifen, aber ich persönlich war nie Fan davon und habe beschlossen meinen Yorkie wie einen normalen hund zu behandeln, anstatt ihn in Kleider rein zu quetschen.

Vor 27 Tage
Merle Höpner
Merle Höpner

Meiner Meinung nach wird nicht nur bei den kleinen Hunden die Gesundheit zum Wohl der Optik vernachlässigt. Das ist bei vielen Rasse leider inzwischen so. Ich habe eine Australian Shepherd Hündin mit knapp 3 Jahren übernommen. Jetzt ist sie 6 und hatte ihren ersten Epileptischen Anfall. Das es diese Erkrankung bei den Aussies gibt wusste ich, leider wird es häufig verschwiegen, wenn es in einer Blutlinie auftaucht. Auch den Punkt, dass man einen großen Hund nicht in einer kleinen Wohnung halten sollte, kann ich so nicht bestätigen. Ich wohne in einer 2-er WG auf knapp 55 qm und wir haben beide einen Hund. Solange die Hunde die körperliche und geistige Auslastung erhalten, die sie benötigen, ist die Größe der Wohnung meiner Meinung nach egal.

Vor 27 Tage
Lucy Lessly
Lucy Lessly

Hunde schlafe so viel, bei meinen könnte man Näpfe und Lieblingsplätze auf 5qm stellen und sie wären glücklich. Wichtiger ist mMn die Umgebung. Große Wiesen, in denen vernünftiges Rennen möglich ist und nicht nur den Grünstreifen einmal um den Block.

Vor 11 Tage
Maus201
Maus201

Eigentlich ist es ja bei jeder Rasse so, dass sie so gezüchtet wurde, wie wir es schön finden. Und nicht nur so besonders kleine Hunde wie die Teacup bekommen deswegen Probleme.

Vor 27 Tage
Mother of Ghosts
Mother of Ghosts

Egal wie groß der Pudel ist, wenn das Fell nicht von Menschen gepflegt wird dann wächst das weiter & verfiltz.das ist auch bei vielen anderen rassen so. Das ist also wirklich kein Argument - Außerdem ein generelles verbot ist immer schwierig, dann werden die Hunde aus dem Ausland geholt & wie ja bekannt ist werden diese oft noch viel schlechter gezüchtet.

Vor 27 Tage
_ballinbarlgruf :*
_ballinbarlgruf :*

Was ist das für ne riesen flexileine für nen Mini Hund

Vor 27 Tage
PrincessOfPain
PrincessOfPain

Ja, Hunde können vor Aufregung zittern aber erfahrungsgemäß sind es eher gestresste kleine Knäuel die ununterbrochen zittern. Kann man bei so vielen kleinen Hunderassen sehen. Ich finde die Züchterin zwar sehr nett aber am Ende ist es für sie ein Geschäft mit Lebewesen und mit einer Richtung, die für keine Rasse gesund ist.

Vor 28 Tage
Yewon Lu
Yewon Lu

Also wenn man sich mit der Rasse Zwergspitz auseinandergesetzt hat muss man eigentlich wissen dass sie fast immer einen offen stehenden Schädel haben, also dass das Gehirn frei liegt. Das kann dazu führen dass sie auch mit einem kleinen stoß am Kopf sterben können. Meistens sind die Knochen nicht robust genug und können leicht brechen. Dazu kommt noch dass sie WIRKLICH oft anfällig für Krankheiten sind. Also wenn sie aus versehen eine Traube frisst direkt sterben können oder schwere Vergiftungs Erscheinungen haben. Aber eine Frage, wenn sie keine Zweifel zu der Rasse hatte. WARUM KAUFT MAN SOLCHE HUNDE?! Also wenn die mir einreden will dass sie den Charakter und nicht das Aussehen oder die Mode bevorzugt hat, dann kauf ich ihr das zu 0% ab. Außerdem heißt es nicht das wenn die Züchterin lange gezüchtet hat dass das auch gut ist, und es ist überhaupt nicht besser!!! Holt euch lieber ein Hund aus dem Tierheim und nicht von Züchtern

Vor 28 Tage
Yewon Lu
Yewon Lu

Ute Schneider es ist doch egal ob ein Hund von einem Züchter kommt oder von wem auch immer. Diese „Seriösen“ Züchter sind auch Vermehrer. Das muss man akzeptieren. Außerdem ist es doch egal ob deine Pomms fröhlich sind! Die haben einen Offenen Schädel!! Da kannst du nichts gegen tun, egal ob die vom Züchter kommen oder aus dem Kofferraum (also wenn man sich schon solche Qualzuchten anschafft müsste man das schon wissen🤨) Außerdem, können es keine „Seriösen“ züchter geben!!! Jeder der solche Hunde Vermehrt ist doch nicht nach dem Wohl vom Hund her! Als Seriöser Züchter würde man doch eher gesunde, Robuste Hunde Züchten!

Vor 6 Tage
Ute Schneider
Ute Schneider

Du solltest zwischen seriösen Züchtern und Vermehrern schon unterscheiden können. Meine Pomms haben das nicht. Sie sind sehr intelligent, fröhlich, lustig mutig und wachsam. Ich kenne keine andere Hunderasse die so ist. Bei mir kann keiner einbrechen. Meine Hunde passen auf! Weintrauben sind für alle Hunde giftig. Da muß man nun mal aufpassen. Bei einem geringeren Körpergewicht reicht auch eine kleine Dosis Gift aus. Wenn ein einjähriges Kind einen Zigarettenstummel isst, ist es auch tödlich. Menschen die Kinder oder Hunde haben tragen eben Verantwortung. Am besten nicht sowas liegenlassen und dem Hund beibringen das er nichts auf der Straße aufnimmt.

Vor 7 Tage
Ma Bo
Ma Bo

züchten ist an sich schon sehr problematisch...

Vor 28 Tage
Happy
Happy

Ich finde es schrecklich Hunde nur als "Modeaccessoire" zu nutzen! Ich habe selber einen Hund und es geht mir nicht um die Größe, die Fellfarbe und wie süß sie zum anschauen ist. Ich habe meinen Hund einfach lieb, kümmer mich gut um sie und spiele mit ihr. Ich liebe Hunde und kann es nicht fassen wie andere Hunde teilweise behandelt werden.

Vor 28 Tage
Caroline Fluffy
Caroline Fluffy

Could you please make English subs for this video 🙏🏿

Vor 29 Tage
reporter
reporter

Danke für die Anregung! Wir werden das auf jeden Fall besprechen – nur versprechen können wir es leider noch nicht.

Vor 29 Tage
Lefke Lübbert
Lefke Lübbert

Totaler bullshit dass das mit dem Tränen-ausläufern unter den Augen teacup bedingt ist! wir haben einen normalen Hund und der hat das???

Vor 29 Tage
Ute Schneider
Ute Schneider

@Happy Das freut mich! Immer wieder mal machen!

Vor 6 Tage
Ute Schneider
Ute Schneider

@Lefke LübbertFreut mich das es geholfen hat. Muß man aber meist ein paar Wochen lang machen. Die Tränendrüsen verkleben immer l wieder. Bei unserem Hund hat das 3 bis 4 Wochen gedauert. Dann war es komplett weg. Wir machen das jetzt aber aller paar Wochen einmal. Da verstopft sich nichts mehr. In Extremfällenl geht das wohl nur mit einer OP weg. Nur wegen sowas würde ich meinen Hund aber nicht in Narkose legen lassen. B

Vor 6 Tage
Happy
Happy

@Ute Schneider Danke hat sehr gut geholfen 😊

Vor 6 Tage
Lefke Lübbert
Lefke Lübbert

@Ute Schneider Vielen Danke☺️ Hat geklappt 👍

Vor 7 Tage
Ute Schneider
Ute Schneider

Täglich ein paar mal mit dem nassen Waschlappen (nur mit Wasser ohne Seife! :)) richtig einweichen und bissl "rubbeln". Dann hast du die Chance das es weggeht. Die Tränenkanäle setzen sich manchmal etwas zu. Ja du hast Recht. Das passiert bei großen und kleinen Hunden.

Vor 7 Tage
Lespace2
Lespace2

Es ist ja klar, dass wenn Hunderassen genetisch schlecht gezüchtet werden, dies zu verurteilen ist. Aber umgekehrt ist es auch verantwortlich, sich zu überlegen, welche Rasse zu einem und seinem Leben passt, anstatt irgendeinen Riesenhund zu nehmen oder eine wilde Mischung, die man nicht händeln kann: Gut ist es auf jeden Fall einen guten Züchter zu suchen. Ich habe mir auch sehr lange überlegt, welche Rasse wirklich passt. Ich finde große Hunde auch „süßer“, aber das wäre nichts für mich und mein Leben. Ein kleiner Havaneser hingegen hätte es sehr gut bei mir, deshalb habe ich mich dafür entschieden.

Vor 29 Tage
Let’s summon demons
Let’s summon demons

nur so am rande, die größe der wohnung und die größe der hunde sind total unabhängig voneinander. der hund hat bedürfnisse und die müssen befriedigt werden. und die „doku“ ist total scheisse, einseitig, kurz und bietet nicht viel information.

Vor 29 Tage
Ithildin
Ithildin

Spricht mich absolut nicht an. Alleine die Vorstellung, einen Hund haben zu wollen, der in die Handtasche passt, ist mir fremd.

Vor 29 Tage
Annini
Annini

Eine Youtuberin hat so einen Teacup und obwohl es viele rausgefunden haben und explizit in der Anzeige stand, dass es ein Teacup ist, beteuert sie das es keiner ist und löscht Kommentare dazu. Auch sagte sie, das der Züchter nicht wusste was ein Teacup ist, er nutzte es, laut ihrer Aussage, als süße Umschreibung. Die Anzeige sagte aber was anderes, da wurde von "echten Teacups" gesprochen. Auch wurde der Kleine viel zu früh von den Eltern getrennt und es gab nur ein kennenlernen über Video. Das macht kein seriöser Züchter. Natürlich ist alles dazu gelöscht, da es Instastories waren, also auf ihrem Youtube und Instaaccount wird etwas anderes erzählt. Ich finde es einfach unverantwortlich, dass man auf Kosten des Tierwohls, so lügt. 😔😔

Vor Monat
Michaela
Michaela

Ist die tea cup Zucht in Deutschland nicht verboten? Warum darf die dame das dann? Abgesehen natürlich davon, dass diese "Zucht" nicht gesund ist. Die armen Tiere.

Vor Monat
Luise 01
Luise 01

Ich hätte mir gewünscht, dass die Reporterin erst mit der Tierärztin gesprochen hätte, um gezielt bei der Züchterin nach den Beschwerden zu fragen und damit sie auch selbst weiß, worauf sie bei den Hunden achten muss. Außerdem wäre es interessant gewesen eine Besitzerin mit einem richtigen Klischee-Hund zu sehen und hören, was sie dazu sagt. Sowohl die Züchterin als auch die Besitzerin waren ja doch eher mildere Beispiele. Natürlich ist das auch wichtig zu wissen, dass nicht alle gleich sind, aber es sollten doch nicht die einzigen Beispiele in der Reportage sein. Kurz: ich hätte mehr Konfrontation in der Reportage erwartet

Vor Monat
K G
K G

Ich würde mir nie so einen Hund „anschaffen“, ich hätte total Angst, auf den aus Versehen draufzutreten 😶 Oder dass andere Leute auf meinen Hund treten, wenn ich so an die Hamburger Innenstadt denke...

Vor Monat
Lina
Lina

Ich empfinde das Gebell von kleinen Hunden als sehr nervig und anstrengend.

Vor Monat
the_kadda
the_kadda

Ich fände es toll, wenn ihr generell mal noch über die Kurzköpfigkeit Problematik ein Video macht, also Möpse, französische Bulldoggen und co

Vor Monat
C I
C I

Schön, dass ihr das Thema aufgreift. Ich kann mir absolut nicht vorstellen, mir einen Hund beim Züchter auszusuchen. Genauso wenig Verständnis habe ich für die zigtausend Möchtegernzüchter auf Plattformen wie Ebay Kleinanzeigen etc., die mit Deckrüdenangeboten eben dieser Moderassen ihr Übriges für krank gezüchtete Hunde tun. Es gibt soviele tolle Hunde (auch Rassehunde) in den Tierheimen, die ein Zuhause suchen und ignoriert werden, weil sich viele lieber einen möglicherweise von Geburt an kranken Modehund kaufen und so das Fortbestehen von Qualzuchten bzw. unnötigen Aufzuchten unterstützen. Auch die Auswahl eines Hundes nach seinem Aussehen (nicht Rasse und Charakterzügen) hat für mich viel mit Statussysmbol und Accessoire zu tun.

Vor Monat
Renes Kanal
Renes Kanal

Die kleinen Hunde eignen sich im Sommer super dafür, dass Kinder nicht so alleine im Auto sind!

Vor Monat
Lucy Bäumler
Lucy Bäumler

Also ich habe 2 Hunde einer vom Züchter und einem vom Tierarzt beide sind klein einmal 6 kg und einmal 3 kg. 3 kg kling zwar sehr wenig finde ich aber mein andere Hund der 6 Kilo wiegt ist genauso so groß . Und ja ich finde tea cup Hunde an sich süß würde mir nie eins kaufen . Nicht nur wegen den Risiken ,sondern weil ich alles was ich mit meinem Hund mache nicht mit so einem kleine Hund machen kann zb. schwimmen joggen auf großem Platz rennen lassen . Und ünriegens mein 3 Kilo Hund ist ein zwergspitz chiwawa mischling und das ist definitiv kein Taschenhund weil die Rasse meiner Meinung nach ein extrem wild und viel Energie hat . Damit muss man umgehen können.

Vor Monat
Na, Mo!
Na, Mo!

"Die sind auch niedlich. Das sind auch Hunde." :D Ehrlich? :D 01:11

Vor Monat
Shadowgirl
Shadowgirl

Ich kenne einen Teakup Pudel und der ist top fitt. Die Besitzer haben insgesamt 6 Hunde aller Größen und die fahren gemeinsam Fahrrad, der Pudel hat da auch kein Problem mit zu halten. Was die Tierärztin da sagt sehe ich ehr KRITISCH, da sie allgemeine Überzuchtungs Probleme so dargestellt hat als beträfe es nur die kleinen Rassen! Das Problem beim Züchten ist ehr das alle Rassen überzüchtet sind. Das mit den Augen haben viele langhaar Rassen nicht nur kleine. Wenn man einen wirklich gesunden Hund möchte sollte man sich meiner Erfahrung nach einen Mischling holen da bei den durch die unterschiedlichen Rassen viele Überzuchtungs Krankheiten weg fallen. Aber das aller wichtigste wenn ihr ein Hund vom Züchter holt schaut euch den Züchter genau an wie die Hunde da gehalten werden und redet vielleicht mit Personen die einen Hund von dem Züchter haben.

Vor Monat

Nächstes Video

So, I made a decision...

21:35

So, I made a decision...

Brie Larson

Aufrufe 1 104 759

A Day In My Life !

11:26

A Day In My Life !

Nikki V.

Aufrufe 164 194

Is It Cruel to Breed Teacup Dogs? | This Morning

05:58

Hund | Information für Kinder | Anna und die Haustiere

14:20

Hund | Information für Kinder | Anna und die Haustiere

ANNAS und PAULAS TIERE

Aufrufe 552 000

Problemi sa Novim Psom *Završio na INFUZIJI*

15:58

play time

0:35

play time

Lilypi2

Aufrufe 69 471

모모 vs 츄츄

8:13

모모 vs 츄츄

크집사

Aufrufe 172 402

Abgehauen weil die Eltern dagegen waren..

14:01

I taught my dog to write his name

5:21

I taught my dog to write his name

Liam Thompson

Aufrufe 2 282 544

Seal Sees A Lizard For The First Time

3:26

Seal Sees A Lizard For The First Time

Daily Dose Of Internet

Aufrufe 4 586 459