tagesschau 20:00 Uhr, 21.07.2019

  • Am Vor 10 Monate

    tagesschautagesschau

    Dauer: 15:28

    Themen der Sendung: Präsident Selenskyjs Partei liegt nach ersten Hochrechnungen bei ukrainischer Parlamentswahl vorne, ARD-Sommerinterview: Lindner offen für CO2-Bepreisung, Bundeswehr weist Bewerber wegen Sicherheitsbedenken ab, Handelsstreit mit den USA: Europa bietet Zugeständnisse an, Britische Minister kündigen Rücktritte an, Zehntausende demonstrieren gegen Regierung und Polizei in Hongkong, Iran warnt vor Verschärfung des Konflikts um Öltanker, Raumfahrtnationen planen bemannte Missionen zum Mond, Lufthansa nimmt Flüge nach Kairo wieder auf, Verheerende Waldbrände in Zentralportugal, 15. Etappe der Tour de France, Isabell Werth gewinnt Großen Dressur-Preis in Aachen, Das Wetter

Wado Mei Satire!
Wado Mei Satire!

Für Deutschland 🇩🇪 und Frankreich 🇫🇷 muss man sich auf der ganzen Welt nur noch schämen. Politik und Medien wie vor 100 Jahren. Seid vorsichtig mit der Steuerbelastung und Schuldentilgung über das Volk!

Vor 10 Monate
PAT • eBike
PAT • eBike

Ich würde mich über mehr positive Nachrichten aus der Welt freuen. Es gibt doch so viele gute und schöne Dinge, immer der Fokus auf das schlechte bringt außer Geld leider nichts.

Vor 10 Monate
Viona Schmidt
Viona Schmidt

63 Bewerber sind GARNICHTS kein wunder das die Bundeswehr ein Haltungsproblem hat. xD

Vor 10 Monate
16babacool
16babacool

Zwangsfinanzierte Staatspropaganda - besser nichts davon glauben...!

Vor 10 Monate
iwilltubeyouall
iwilltubeyouall

Achtung, der kommt flach: 2:13 : Ich hätte gedacht, dass Demian aus dem Westen ist.

Vor 10 Monate
Ernst Stavro Blofeld
Ernst Stavro Blofeld

Endlich tut mal jemand was gegen die elenden britischen Schiffverkehrs-Rüpel. Thumbs up für Iran.

Vor 10 Monate
PS4 Gamer
PS4 Gamer

Keine Kiew aber Kyiv!!!

Vor 10 Monate
The Kaiser
The Kaiser

Die Hiki Komori wissen wo Ihr wohnt.

Vor 10 Monate
F E
F E

Vorischt rechte Trolle in großen mengen in den Kommentaren!

Vor 10 Monate
Jonathan Deinhard
Jonathan Deinhard

Die Trolle haben sich mal wieder gefunden. 😂😂

Vor 10 Monate
NollieLSB
NollieLSB

Niemand braucht die Bundeswehr.....

Vor 10 Monate
Cetegus60
Cetegus60

Wer ist denn ´Niemand`?

Vor 10 Monate
Teoma Aquitan
Teoma Aquitan

Tief einatmen......und nicht mehr ausatmen....das könnte unsere Welt noch retten.

Vor 10 Monate
Bubi Bubi
Bubi Bubi

Warum?

Vor 10 Monate
xXMorodarXx
xXMorodarXx

0:52 eingehende Telegram Nachricht! Wie kommt sowas in dieses Video? 🤣

Vor 10 Monate
Veruslux
Veruslux

Meinungsfreiheit.. Eine Zensur findet nicht statt.. aber Kommentare werden gelöscht.... So viel zur Meinungsfreiheit! Kommentare löschen ist auch Zensur!

Vor 10 Monate
shezario
shezario

Linksextreme die zum Bund wollen... merkste selber wa ?

Vor 10 Monate
Dunpeal 192
Dunpeal 192

Statt ausschließlich die Firmen mit massiven CO2 Ausstößen zu besteuern, wälzt man das ganze wieder auf alle Bürger ab. Well played Deutschland. Weil ich auch was dafür kann, dass geldgeile Konzerne nach wie vor tonnenweise Kohle fördern. Zum Glück zahlen wir ja sonst fast keine Steuern. Ich glaube ich brauche auch einen moralisch verkommenen Beruf in der Wirtschaft. Als gutmütiger und hilfsbereiter Pädagoge (im öffentlichen Dienst!) kann ich mir ja bald gar nichts mehr leisten in diesem Land, geschweige denn eine Familie. Ganz großes Kino. Früher wäre ich Beamter gewesen. Heute kann ich froh sein, wenn ich mir überhaupt den monatlichen Weg zur Arbeit leisten kann.

Vor 10 Monate
Alias Kocki62
Alias Kocki62

wenn Du jetzt noch wüsstest das dieser ganze Klimawandelmist einen einzige große Lüge ist, dann würdest du dich noch viel mehr darüber aufregen. Aber keine Sorge die öffentlich rechtlichen werden es dir nicht verraten.

Vor 10 Monate
G M
G M

Das Problem ist das die Unternehmen die Steuern an die Verbraucher weitergeben und damit zahlen es wieder alle Bürger, da sich dann die Preise der Produkte erhöhen. Das wird leider zu oft vergessen.

Vor 10 Monate
K LOL
K LOL

Ja wenn ich so im Labor arbeite, denke ich manchmal auch darüber nach, dass Leute versklaven als hohes Tier in der Industrie wahrscheinlich die bessere Entscheidung gewesen wäre

Vor 10 Monate
chris99103
chris99103

06:59 UK kapert einen Iranischen Tanker (mit einer lächerlichen Rechtfertigung) > Iran kapert einen Britischen Tanker (mit einer lächerlichen Rechtfertigung) = Iran ist eine den internationalen Frieden gefährdende böse Macht - Ja Ne is klar !

Vor 10 Monate
Xno_elysiumX
Xno_elysiumX

Du hast vergessen, dass es vorher schon einen vermeintlichen Angriff auf europäische Öltanker gegeben hat. Das wirft ein anderes Licht auf das ganze. Fraglich ist nur, ob der Iran wirklich dahinter steckt.

Vor 10 Monate
Kay Lange
Kay Lange

Der labert doch der Lindner man kann doch in Zügen schon jetzt Internet benutzen und telefonieren. Vielleicht sollte er selber mal Zug fahren statt innerdeutsch zufliegen

Vor 10 Monate
Firexthunder's Filmblog
Firexthunder's Filmblog

Zum Thema Mondlandung empfehle ich die ARTE Dokmentation: Wem gehört der Mond? Die Doku zeigt die geopolitischen Zusammenhänge und wirtschaftlichen Konflikte.

Vor 10 Monate
Azam Ahmadi
Azam Ahmadi

WWWPESSTVIR

Vor 10 Monate
Elif Kücük
Elif Kücük

Vielleicht kriegt die Tagesschau durch bessere thumbnails und clickbait mehr views😂😂

Vor 10 Monate
ShyRIBoyy
ShyRIBoyy

@Elif Kücük Achso

Vor 10 Monate
Elif Kücük
Elif Kücük

@ShyRIBoyy ne ich mein vielleicht würden sie dadurch mehr views bekommen

Vor 10 Monate
ShyRIBoyy
ShyRIBoyy

wo ist das clickbait ?

Vor 10 Monate
Hans-Jürg Günther
Hans-Jürg Günther

Wir sind wahrscheinlich das einzige Volk auf der Welt, dass seine Regierung regelrecht darum bettelt, noch mehr Steuern uns auf zu erlegen, um damit auch noch unsere individuelle Mobilität zu nehmen. Genau so wie wir gerne mit Zwangsgebühren unsere eigene Manipulation bezahlen! Wenn ich mit Bekannten rede, dann höre ich aus deren Mund, quasi 1 zu 1 das was in ARD und ZDF vorgekaut wird als deren eigene Meinung.

Vor 10 Monate
16babacool
16babacool

Richtig,die Regierung wird uns demnächst die Luft verkaufen und der Bürger applaudiert...:-)

Vor 10 Monate
Sir Lamm
Sir Lamm

Revolutionsgarde = Basically expanded SS

Vor 10 Monate
Sir Lamm
Sir Lamm

Schwanzini DeKarotta aber sowas von 😂

Vor 10 Monate
Daniel DeKarotta
Daniel DeKarotta

US Troll?

Vor 10 Monate
Doktor Schnackels
Doktor Schnackels

Der Kommentar von Toni inklusive allen 39 Antworten wurde gelöscht! Tagesschau, was ist nur los mit euch! Wollt ihr unbedingt die DDR beim Thema Meinungsfreiheit überflügeln?

Vor 10 Monate
Frac Ser
Frac Ser

Wäre nicht das Erste und letzte mal.

Vor 10 Monate
schnauze voll
schnauze voll

fast alles lüge nachrichten sind brainwasch für dumme leute am besten kuckt niemand die nachrichten dann haben die auch kein fans und so werd die welt wieder freundlich und nett zu einander

Vor 10 Monate
Martin
Martin

Weltraumbahnhof... Wow!

Vor 10 Monate
Postal Dude
Postal Dude

Warum habt ihr bis jetzt nie über die Proteste in Frankreich berichtet? Dürft ihr nicht, oder wollt ihr nicht?

Vor 10 Monate
E
E

@Veruslux ich kann kein Französisch. Weshalb ist es so schwer, meine Frage zu beantworten?

Vor 10 Monate
Veruslux
Veruslux

@E Schaue mal Französische und Englische Nachrichten, dann weist du welche Proteste!

Vor 10 Monate
E
E

Welche Proteste?

Vor 10 Monate
Stewie Griffin
Stewie Griffin

Korruption wird es immer geben.

Vor 10 Monate
Horst F. Runzler
Horst F. Runzler

Müssen denn diese Sommerinterviews unbedingt in der prallen Sonne geführt werden?

Vor 10 Monate
Jürgen Bauer
Jürgen Bauer

Warum nnicht? Ein Sonnenstich bei Habeck oder Lindner könnte doch sowieso keinen Schaden mehr anrichten!

Vor 10 Monate
Manuel
Manuel

Kann man nicht einmal Neutral berichten?! "Den von Russland unterstützten Krieg in der Ost-Ukraine" wird auch von der EU unterstützt.... Aber habt ihr schon recht, lassen wir das einfach mal raus für eine "Weiße Weste" Gibt eh schon genug Stimmung gegen Europa 🙄 Edit: Selbst in Russland, dem "bösen Land ohne freie Meinung", weiß man dass es beidseitig ist... Wer lebt in der größeren Diktatur?

Vor 10 Monate
Till Blaa
Till Blaa

Kein Respekt vorm Alter hat der Mann. Also mit Völkerrecht und Risikoschätzung scheint er es ja ähnlich zu halten, aber das wird ja leider nicht so gut sichtbar wie diese Szene im Fernsehen eingefangen. Findet noch irgendjemand, dass der Iran sich genau in solchen Fragen als souveräner Staat gegenüber dieser Großmacht behaupten sollte???

Vor 10 Monate
nutzeeer
nutzeeer

Man könnte heute in den nachrichten bringen, dass china dann schlägertrupps geschickt hat, die dann unbehelligt geblieben sind und leute verletzt haben

Vor 10 Monate
Ben Erhardt
Ben Erhardt

Gibt sogar schon einen Kurzbeitrag

Vor 10 Monate
Wei Wang
Wei Wang

Die chinesische Regierung ist eine Gewalttätige gruppe.

Vor 10 Monate
Folge dem Geld
Folge dem Geld

Selenskyjs Partei heißt diener des Volkes, haha. Der Komiker hat Humor. Ich weiß ja nicht wem er genau dient 👌 aber sicher nicht dem Volk.

Vor 10 Monate
Manuel
Manuel

Ach und Poroschenko oder Timoschenko sind besser? Der ist echt das kleinste Übel

Vor 10 Monate
BronchialCa
BronchialCa

CO2-Steuer trifft alle Bürger, wie immer wenn Steuern angehoben werden. Und dann trifft es wieder kleine Unternehmen, Mittelstand und Menschen mit geringem Einkommen. Ich wäre für eine Erhöhung der Flugpreise und als Ausgleich dazu für das 365 Euro Ticket bei der Bahn

Vor 10 Monate
N. E.
N. E.

Hahaha Lindner, wir müssen jetzt die bahn ausbauen?! Warum hat man sie erst abgebaut? Wer ist denn wir, die bahn, die seit ihrer Teilprivatisierung nur die Manager besser bezahlt hat und dafür Strecken abgerissen hat und Preise erhöht hat. Jetzt muss man da wieder Geld reinstecken? Ich finde die Manager brauchen dafür erstmal ihre Millionenboni auf. ÖNV, Bahn, Energie, Waffenkonzerne sind Einrichtungen die keine Gewinne brauchen und nicht privat und kommerziell arbeiten dürften.

Vor 10 Monate
Calvin Coolidge
Calvin Coolidge

@Σ Das ist korrekt, allerdings pumpt der Staat Milliarden an Subventionen in die Deutsche Bahn um genau das zu verhindern. Selbst in einer Privatwirtschaft kann dies ja weiterhin möglich sein.

Vor 10 Monate
Σ
Σ

@Calvin Coolidge Wenn du das machst würde es nur noch Güter verkehr geben, weil sich der Personentransport nicht rechnet. Den Großteil ihres Gewinns erwirtschaftet die DB mit Schenker. Also mit LKWs auf Straßen im Ausland.

Vor 10 Monate
N. E.
N. E.

Graf Wichmann Aber die Manager Gehälter sind auch und gerade in der Privatwirtschaft extrem hoch siehe Deutsche Bank, Automobilwirtschaft etc. Zu hoch! niemand leistet so viel, dass er Millionen verdient, während die, die den eig. Mehrwert erarbeiten fast leer ausgehen. Und außerdem Infrastruktur, Straßen und Bahn, Energie und auch Verteidigung sind staatliche Aufgaben.Die technick kommt von staatlichen Unis (Grundlagenforschung), dafür zahlen wir steuern und dann soll ich noch immer höhere Preise zahlen, weil iwelche Bonzen meinen, sie müssen 6/7 Stellige Beträge "verdienen"? Die Bahn braucht keinen Gewinn, RWE und H&K auch nicht, die haben einzig dafür zu sorgen, dass die Bahn fährt, der Strom bezahlbar bleibt (schaffen die Privaten aber nicht, weil Aktionäre immer höhere Renditen erwarten (ewiges Wachstum) und dafür muss der Preis steigen. Das ist mittlerweile Kartellbildung (gerade der Strompreis bildet sich real schon lange nicht mehr über den Markt). Ich gebe ja zu, dass der Staat oft zu dösig ist, vernünftig zu wirtschaften aber das könnte man lösen, ohne dass ich gleich alles in Private Hand lege (und auch ohne Leniistische Planwirtschaft, gibt ja mehr als nur Extreme Blutkapitalismus oder kommunistische Volldiktatur). Aber im Moment haben nur wenige was davon, während der Rest dafür aufkommen muss. Die meisten die mit der Bahn fahren haben nämlich keine Aktien, aber zahlen das Ticket.

Vor 10 Monate
Luna Maria Hawke
Luna Maria Hawke

@Calvin Coolidge Das Problem bei einer kompletten Privatisierung der DB wären Lohndumping, was sich immens auf die Mitarbeiter auswirken würde, denn schon jetzt gewinnt meistens das "billigere" Angebot beim Nahverkehr. Und wenn die DB die Ausschreibungen nicht mehr gewinnt, dann wird erstmal wieder am Personal gespart bzw Subunternehmer beauftragt, siehe Flixbus/-train.

Vor 10 Monate
Calvin Coolidge
Calvin Coolidge

@N. E. Da bin ich komplett anderer Meinung als Sie. Der Kapitalismus ist keine Religion sondern das einfache Prinzip von Leben und Leben lassen. Die Tatsache, dass die Manager Gehälter so steigen, liegt alleine daran, dass dies ein staatliches Bahnwesen ist. Bei einer privatisierten Bahn, können die Aktionäre entscheiden, wer wie viel bekommt. Der Lohn richtet sich nach Angebot und Nachfrage und dies ist auch richtig so. Unter dem Lohnniveau eines Top-Managers geht dort keiner arbeiten, welcher Ahnung von der Materie hat.

Vor 10 Monate
Anka Meyer
Anka Meyer

Wie wäre es den mit einer Steuer für ausländische Militärflugzeuge?

Vor 10 Monate
Bubi Bubi
Bubi Bubi

Du weckst sanfte Gefühle in meinen Herz ❤️

Vor 10 Monate
Cetegus60
Cetegus60

@chris99103 😂😂😂 ja klar, alles ´identitäre Nazireichsbürger`. Hinter Dir, vor Dir, pass bloß auf. 😂😂😂

Vor 10 Monate
chris99103
chris99103

@Juliane Sprunk oh ha...Identitäre Reichsbürgerin

Vor 10 Monate
Juliane Sprunk
Juliane Sprunk

Anka Meyer ...wie wäre es mit einer Steuer auf Lügen und dummes Gequatsche... 99 Prozent aller Bundestagsabgeordneten würden sofort kündigen...

Vor 10 Monate
Michael Brandt
Michael Brandt

Ich habe weder auf ARD noch ZDF eine fundierte Debatte zum Anteil des Menschen am Klimawandel gesehen. Es wird einfach nichts dazu gesendet... Daher fordere ich diese ein, bevor ich auch nur einen Cent bezahlen soll. Überhaupt, fällt niemandem auf, dass die Machthaber nur an unser Portemonnaie wollen? Keine Rede, Privatjets oder die Flugzeug-Premiumklasse für die Machtelite zu verbieten, stattdessen sollen die Pendler und die reisende Arbeiterschaft blechen.

Vor 10 Monate
Spartakist 1919
Spartakist 1919

wtf was ist denn linksextrem bei denen und welcher linksextreme bewirbt sich bei der bw

Vor 10 Monate
Question
Question

Warum denken eigentlich alle Politiker das Klima Schutz nur mit einer Steuer geht. Klar kann man das machen aber wer zählt dann wohl und wird noch mehr in den Arsch getreten? Richtig der kleine Bürger. Klima Schutz ist wichtig aber eine Steuer bringt nichts sie schadet nur und zwar denen die eh kaum was haben. Aber so kommt wieder genug Geld rein für eine saftige gehaltserhöhung für die Lieben Politiker.

Vor 10 Monate
Jürgen Bauer
Jürgen Bauer

Der Meinung bin ich auch! Die Leute, die sich Ferrari`s o.ä. als 4. oder 5.Wagen leisten können wird es nicht interessieren, ob das Benzin ein paar Cent teuerer wird!

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

Es geht nicht ums Klima es geht um Kontrolle. Darum gibt es auch keine Debatte über den anthropogen Klimawandel, denn dann fliegt der Schwindel auf.

Vor 10 Monate
Alias Kocki62
Alias Kocki62

wir deutschen sind für 0,00047Vol-% des weltweiten CO2 verantwortlich und sollen nun mit 50.000.000.000€/Jahr die Welt retten, wen das nicht stutzig macht, dem ist nicht mehr zu helfen.

Vor 10 Monate
joschicity
joschicity

Bahn fahren umsonst machen und schienen netze ausbauen ganz einfach

Vor 10 Monate
el muchacho
el muchacho

dentypey ÖPNV kostenlos- okay, aber der Fernverkehr darf doch ruhig noch etwas kosten 😅

Vor 10 Monate
youtuber
youtuber

Schaltet alle eure zahlreichen Programme bis auf einen Kanal ab! Kommt sowieso überall die gleiche Einheitsmeinung. Euch abzuschalten spart Strom und ist gut fürs Klima :)

Vor 10 Monate
Labtecs937
Labtecs937

Was soll das? Hört endlich auf den Grünen so viel Sendezeit zu spendieren!

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

Wie soll denn sonst eine ökodiktatur errichtet werden? Da muss man täglich Panik schüren und schuldgefühle komme auch nicht von alleine.

Vor 10 Monate
shepo
shepo

Lindner soll Verteidigungsminster werden

Vor 10 Monate
Dr. Feelgood
Dr. Feelgood

Wie jetzt. Heute ohne Euren Liebling Rackete und ohne Schwarze in Schwimmwesten? Was ist los mit Euch?

Vor 10 Monate
shepo
shepo

Hallo Demian von Osten ich bin shepo von Gondor

Vor 10 Monate
Jannis Butz
Jannis Butz

Herr Lindner sagt das Zug fahren attraktiver werden soll indem man z.b. Internet im Zug nutzen kann. Nur doof dass es das schon seit mehr als zwei Jahren gibt.

Vor 10 Monate
Cliff Michael
Cliff Michael

Das Internet in der Bahn ist ein Witz, nicht nutzbar! Wie lange gibt es schon Internet? Jetzt fängt die Bahn langsam an unzureichendes Internet anzubieten. In anderen Ländern und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln funktioniert das Internet seit vielen Jahren problemlos!

Vor 10 Monate
Meow
Meow

Ich weiß ja nicht wo du wohnst/Zug fährst, aber hier gibt's entweder gar nichts oder es funktioniert nicht. - Mal davon ab ist der Lindner natürlich trotzdem ein Dummschwätzer.

Vor 10 Monate
Dj Auqland
Dj Auqland

Ja wenn ich zwei Zehen hab kann ich dann ich eine ZehOzwei - Steuer fordern?

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

Ich bin für eine 3 -PO und R2D2 Steuer. 20 % auf alle Mähroboter.

Vor 10 Monate
Juliane Sprunk
Juliane Sprunk

Dj Auqland Lieblingskommi

Vor 10 Monate
Mareike Stahl
Mareike Stahl

Jetzt stopft doch bitte mal jemand dem Iran das Maul! Kann doch nicht angehen, dass die sich für einen souveränen Staat halten. Die sollen Öl geben und Maul halte! 🙄

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

Wenn ich für lau einen Isfahan oder Täbriz auf 4 x 3 m von denen bekomme, können die sagen was sie wollen.....

Vor 10 Monate
soppoi123
soppoi123

Schön, dass so ein Tierquälersport seine Minuten in der Tagesschau bekommt. Glückwunsch auch an die überführten Doper, die wieder zum Olympiakader gehören.

Vor 10 Monate
Franz Hubertus
Franz Hubertus

👍

Vor 10 Monate
Maxym Tsarkovsky
Maxym Tsarkovsky

Es wäre wohl besser, wenn die Kommentarsektion blockiert wird, auch wenn ich die "normalen" Kommentare missen würde. Schade, dass sich die ganzen Trolle nicht auf die Kanäle beschränken, die den selben Quatsch wie Sie herausposaunen. Nicht, dass noch irgendein ungescholtener Bürger auf die Idee kommt, dass an der Leugnung des menschengemachten Klimawandels was dran sein könnte, wenn er sieht dass ein Post (aufgrund der Trolle) sehr viele Likes bekommt mit wirren Behauptungen, obwohl es nur schwachsinniges Geschwurbel ist.

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

@Maxym Tsarkovsky das passt aber fasst 1zu1 zur Tagesschau. Da wird copypaste von der Atlantikbrücke gemacht. Die Theorie vom anthropogenen Klimawandel ist nicht bewiesen. Es gibt nur Computer Simulationen und da kann alles simuliert werden . Im Gegenteil lesen Sie die Arbeit von Dr. Tscheuschner, dann bleibt nichts mehr übrig vom anthropogenen Klimawandel. Die selben Leute die den anthropogenen Klimawandel propagieren entscheiden wer seriös ist und wer nicht. Die gewünschte Meinung ist seriös, alles andere sind deppen.

Vor 10 Monate
Maxym Tsarkovsky
Maxym Tsarkovsky

Wenn sehr viele Studien beweisen, dass der menschengemachten Klimawandel real ist und dann eine Handvoll Laien das Gegenteil behaupten, dann ist das Quatsch. Und wenn sich solche "Wahrheitkennenden" zusammen tun, um die Leser der Kommentarsektion unter einem Tagesschau Video mit ihren obskuren Ideen zu nerven , in dem sie falsche Behauptungen machen, diese per Copy und Paste dauernd wiederholen (und die Entkräftung dieser ignorieren), so sind das Trolle in meinen Augen

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

Wie schön, daß es immer wieder Leute gibt die genau uns sagen und definieren wollen, was Quatsch ist und was Trolle sind.

Vor 10 Monate
Beschder Mann
Beschder Mann

Das ist der falsche Weg damit umzugehen. Wenn dir das zu nahe geht lies die Kommentare einfach nicht mehr.

Vor 10 Monate
The Raven
The Raven

Das macht nichts. Es sind nicht all zu viele die eins und eins nicht addieren können.

Vor 10 Monate
Franz Hubertus
Franz Hubertus

Die Kommentare unter Tagesschau Videos zu sperren wäre ein kleiner Schritt der Tagesschau, aber ein großer Sprung für die Menschheit.

Vor 10 Monate
Mario Funke
Mario Funke

@Eli Karacho Sauber!

Vor 10 Monate
Franz Hubertus
Franz Hubertus

Das war doch nur ein Mondwitz auf die heute so trollbelastete Kommentarspalte der Tagesschau.

Vor 10 Monate
klunkertommy
klunkertommy

Franz Hubertus , warum liest du die Kommentare denn ?

Vor 10 Monate
Juliane Sprunk
Juliane Sprunk

Franz Hubertus... genau, dann wäre der Bruch zum selberdenkenden Publikum endlich vollständig... halbe Sachen finde ich auch echt blöd...

Vor 10 Monate
Beschder Mann
Beschder Mann

Hier wird viel Bullshit geschrieben, aber einfach die Augen zu verschließen ist der falsche Weg damit umzugehen.

Vor 10 Monate
sohrab Goolami
sohrab Goolami

Ist falsch. Niemand ist nicht nach Mond gegangen.

Vor 10 Monate
Terence Hill
Terence Hill

Wie asi Trump da auf dem Stuhl sitz während die Astronauten (doppelt so alt) stehen müssen. 👎

Vor 10 Monate
Vicky Maigler
Vicky Maigler

@batistabomb310 Danke....👍👍👍👍👍👍👍

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

Terence, du hast da was sehr Wichtiges angesprochen. Als die Männer draußen im All ihr Leben riskierten, hat Trump zur selben Zeit wahrscheinlich vollgekifft in seiner Papigesponserten, überdimensionierten Studentenbude rumgehongen und sich vor dem 'Playboy' einen runtergeholt.

Vor 10 Monate
Varileztra Dragonsong
Varileztra Dragonsong

Trump ist fucking 1946 geboren... du denkst also ernsthaft, dass die astronauten 146 jahre alt sind? zusammen vielleicht...

Vor 10 Monate
Franz Hubertus
Franz Hubertus

@batistabomb310 Und der unnötigste Kommentar der Woche geht an, wen auch immer.

Vor 10 Monate
batistabomb310
batistabomb310

Respekt! Selbst beim Sitzen kann der Trump es euch nicht recht machen. Ihr habt so dermaßen einen an der Klatsche...

Vor 10 Monate
GummibärchenLp
GummibärchenLp

Die Bundeswehr lehnt ganze 63 Bewerber wegen Extremismus ab. Das ist ja... ganz im Ernst, warum sollten sich Extremisten, die sich bei der Bundeswehr bewerben, nicht einfach verstellen. So kompliziert sind die Tests der Bundeswehr jetzt auch nicht bzw. es ist nicht so schwer sich zu verstellen.

Vor 10 Monate
E
E

Weiß jemand, wie viel Prozent das sind?

Vor 10 Monate
Momon
Momon

Dann könnten sie aber gar keine neuen Rekruten mehr zulassen.

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

Nach bereits erfolgter polizeilicher Erfassung nutzt keine Verstellung etwas.

Vor 10 Monate
Franz Hubertus
Franz Hubertus

@soppoi123 Ja mit: Hallo, wie heißen Sie? Thomas. Herzlichen Glückwunsch sie sind nicht nur zugelassen sondern haben soeben auch erfolgreich die Grundausbildung absolviert.

Vor 10 Monate
soppoi123
soppoi123

Der MAD überprüft alle Bewerber und Bewerberinnen bei der Bundeswehr, für die eine Waffenausbildung vorgesehen ist.

Vor 10 Monate
Morteza Mirzaie
Morteza Mirzaie

Ich mag Tagesschau Nachrichten

Vor 10 Monate
Limous
Limous

Tagesschau gut! Merkel gut! Deutsche Land gut!

Vor 10 Monate
KẞT GP
KẞT GP

Woher kommen die ganzen Klimawandelleugner-Bots?

Vor 10 Monate
KẞT GP
KẞT GP

@Juliane Sprunk Ach ja und du beweist auch nicht gerade viel Rückgrat, wenn du nur versuchst mich aufgrund meines Namens zu diffamieren.

Vor 10 Monate
Juliane Sprunk
Juliane Sprunk

KẞT GP Halten wir fest, dass Sie Leute mit Klarnamen als BOTs bezeichnen, während Sie selbst sich feige hinter einrm albernen Pseudonym verstecken. Wer ist also hier der Kommentator mit Rückgrat, he?

Vor 10 Monate
KẞT GP
KẞT GP

@Juliane Sprunk Lächerlich ist es sich auf die Art des Namens zu versteifen. Wie gesagt ein Name der Aussieht wie Klarname kann in Wirklichkeit ein Pseudonym sein. Ein Bot kann auch einen Namen tragen der Aussieht wie ein Klarname. Wie gesagt der Name spielt keine Rolle.

Vor 10 Monate
Juliane Sprunk
Juliane Sprunk

KẞT GP Hier ging es ja wohl darum, dass einer mit Pseudonym andere ohne Pseudonym als Trolle und Bots beshimpfte.... und das ist reichlich lächerlich!

Vor 10 Monate
KẞT GP
KẞT GP

@Juliane Sprunk Ok Juliane ich finde ja, dass man Diskussionen nicht abhängig vom Namen machen sollte, aber wenn du denkst dass deine Meinung wertvoller ist, weil ich meine Privatsphäre nicht komplett wegwerfe, dann sollst du das ruhig denken. Ist nicht mein Problem.

Vor 10 Monate
Capt Superheld
Capt Superheld

Sie besteuern den Regen und jetzt sogar die Luft,aber das organisierte Verbrechen bekämpfen sie nicht. Wie lange wird es wohl noch dauern bis sich dieses träge Volk endlich mal ernsthaft zur wehr setzt

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

Erfolgreiche Propaganda nenn ich das.

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

.....Überall im Forum lesbar. Ich habe noch nie erlebt, daß so viele Leute nach Zensur und neuen Steuern schreien. Das hat schon mehr als ein Geschmäckle - das hat schon Hautgout.

Vor 10 Monate
Franz Hubertus
Franz Hubertus

@Eli Karacho Und die sind?

Vor 10 Monate
Eli Karacho
Eli Karacho

@Franz Hubertus Gegen dumme Vorschläge zur Zensur der Meinungsfreiheit hoffentlich.

Vor 10 Monate
Franz Hubertus
Franz Hubertus

Gegen?

Vor 10 Monate
i̶r̶r̶e̶v̶e̶r̶s̶i̶b̶e̶l̶
i̶r̶r̶e̶v̶e̶r̶s̶i̶b̶e̶l̶

Anscheinend kann es sich der Iran leisten, alle wichtigen Länder anzupissen. Mal schauen, wann der Iran den finanziellen Tod erleidet.

Vor 10 Monate
Rudi Sarasa
Rudi Sarasa

UK und die Westen gehören nicht mehr zu den wichtigen Ländern , der Name hat sich geändert zu den Länder mit meistens Staatsschuldner der Welt, einfacher ausgedrückt Pleitestaaten.

Vor 10 Monate
Alias Kocki62
Alias Kocki62

@UCYMrJhChWS84FjWTgZUxX6g leider ist es genau so, und jeder der darauf aufmerksam macht wird als Rechter oder als Verschwörer diffamiert

Vor 10 Monate
Alias Kocki62
Alias Kocki62

@Juliane Sprunk ja leider hast Du recht, ich versuche seit Wochen einige Nachbarn und "Freunde" begreiflich zu machen, das wir in Gefahr sind, und gegensteuern müssen, leider nur mit dem Erfolg das die sich zusammenrotten und sich gegenseitig bestätigen, und mich für verrückt erklären

Vor 10 Monate
Juliane Sprunk
Juliane Sprunk

Alias Kocki62... wir sind doch längst im Krieg mit den Amis... ununterbrochrn seit 1914... nur der Modus wechselt gelegentlich... Es sind übrigens nicht DIE AMIS, sondern der israelgesteuerte tiefe Staat der Amerikaner. Die Amerikaner wollen genausosehr Frieden wie wir, nur sind sie eben genau so fremdgesteuert wie wir...

Vor 10 Monate
Alias Kocki62
Alias Kocki62

@Juliane Sprunk schau mal in die Ukraine, da wurde die Regierung durch die Amis ersetzt und auf Kurs gebracht. Das ist direkt vor unserer Haustür. Wenn wir da nicht schnell gegensteuern werden wir uns in einem Krieg wieder finden.

Vor 10 Monate
qwertzuiop
qwertzuiop

Die faktenresistente, klimaleugnende Internetfraktion der neuen Rechten kommt wohl heute mit allen ihrer Fakeaccounts in diese Kommentarspalte 😂 Denken die echt, man merkt das nicht? Lächerlich.

Vor 10 Monate
16babacool
16babacool

Definieren Sie bitte in diesem Zusammenhang "Fakeaccount".

Vor 10 Monate
qwertzuiop
qwertzuiop

@Simon Aquarius Wetter ist nicht gleich Klima, davor nochmal der natürliche Fehlschluss, wo soll man bei dir anfangen? Naja wie dem auch sei, die Studienlage ist klar, der Mensch hat den aktuellen Klimawandel maßgeblich mitbeeinflusst, das ist nunmal keine Frage von Meinungen, sondern Fakten.

Vor 10 Monate
Eli Karacho
Eli Karacho

@Franz Hubertus Sind wir das nicht alle?

Vor 10 Monate
Juliane Sprunk
Juliane Sprunk

qwertzuiop Da haben Sie unbeabsichtigt exakt die Strategie der Merkeltrolle offenbart, allerbesten Dank!

Vor 10 Monate
Juliane Sprunk
Juliane Sprunk

qwertzuiop... ja, besonders schlimm sind die Bots mit den Klarnamen... das grassiert echt!

Vor 10 Monate
Vincent Knight
Vincent Knight

Reconquista Germania oder irgendwelche anderen rechten Internethelden haben dieses Video ins Visier genommen, um darunter ihren Stuss abzulassen. Die Kommentare zu lesen ist heute also besonders viel Zeitverschwendung.

Vor 10 Monate
Juliane Sprunk
Juliane Sprunk

Xno_elysiumX ... ungefähr so, wie gelb und rot in dieselbe Richtung gehen...

Vor 10 Monate
Xno_elysiumX
Xno_elysiumX

Das sind so viel ich weis Oliver Janich „Fans“ geht aber in die selbe Richtung.

Vor 10 Monate
Juliane Sprunk
Juliane Sprunk

Mick B.... genau das wollte ich auch schreiben... von Reconquista noch keinen gesichtet..., die würden auch 100 pro nich' in Janichs Liebesarmee fighten...

Vor 10 Monate
Mick B.
Mick B.

Haha.. geile Verschwörungstheorie!

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

Genau.....und die Freimaurer und die Scientology.

Vor 10 Monate
DER RÜTTLER
DER RÜTTLER

Die Kommentare sind heute echt fucking awful. Nochmal für alle: den Klimawandel gibt es, er wird vom Menschen verursacht, wir können und sollten etwas dagegen unternehmen, das ist bei der aktuellen Faktenlage eindeutig belegt, und die wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Klimawandel sind nicht Folge einer Verschwörung.

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

@DER RÜTTLER die Arbeiten von den Herren werden aus der Öffentlichkeit rausgehalten. Um in die Öffentlichkeit zu kommen dient eine Debatte. Die Wissenschaftsgemeinschaft ist sich absolut nicht einig, es gibt unzählige Studien und Arbeiten die den antropogen Klimawandel den Wind aus dem Segel nehmen. Das Problem ist, das ständig nur eine Meinung, man könnte schon sagen Ideologie, Tag ein und Tag aus gesendet wird. Die breite Öffentlichkeit weiß gar nichts von den Kritikern, ausser das es Spinner sind. Die Argumente haben Sie noch nie gehört. Und genau da kommt eine Debatte ins Spiel. Dann kommen die gegen Studien und Arbeiten in die Öffentlichkeit und dann entsteht Druck auf die antropogen Klimawandel propagandisten. Genau darum wird nicht debattiert. Auch hier nochmal. Die Temperatur beeinflusst den co2 Gehalt und nicht umgekehrt. Wir müssen uns hier nicht einig werden, ich will auch niemanden missionieren. Aber ich denke Sie sind ebenfalls für eine Debatte, die gab es nämlich noch nie. Nur monologe.

Vor 10 Monate
DER RÜTTLER
DER RÜTTLER

@Enrico Unwichtig Gegenvorschlag: Wenn Kramm und Tscheuschner glauben, beweisen zu können, dass die aktuellen Modelle der Klimaforschung falsch sind, sollen sie versuchen, die Wissenschaftsgemeinde zu überzeugen - NICHT irgendwelche Laien. Wissenschaft wird nicht in Debatten entschieden. Wissenschaft benötigt ein langsames Format, in dem alle Behauptungen von mehreren Experten gründlich geprüft werden können. In einer Debatte zu Themen wie dem Klimawandel oder der Evolutionstheorie läuft es jedes mal so dass der "Skeptiker" sehr spezifische Behauptungen aufstellt, die aus irgendwelchen subtilen Gründen nicht korrekt sind. Aber selbst Experten wissen nicht absolut alle Details ihres Fachgebiets auswendig, und können deshalb nicht ohne Recherche genau belegen, warum eine Behauptung falsch ist. Aus diesem Grund führen Debatten zu einer Verzerrung der Faktenlage bei komplexen Themen. Tu dir selbst einen Gefallen, und schau dir die Videos von Potholer54 an. Der erklärt im Detail, was die Probleme mit den Argumenten der sogenannten Klimaskeptiker sind.

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

Dann stimmen Sie ja einer Debatte mit Prof Kramm und Dr tscheuschner zu. Die haben nämlich andere Wissenschaftliche Erkenntnisse, aber keiner lädt Sie zum Austausch ein. Wenn das also alles so Fakt ist, dann ist die Debatte ja kein Problem. Auf geht's.

Vor 10 Monate
madelenixe
madelenixe

dies ist die aktuelle sendung des staatsfernsehens. momentan befinden wir uns noch nicht im krieg mit eurasien... :D

Vor 10 Monate
madelenixe
madelenixe

@erwin bosshard ja stimmt, aber der schein ist in der schweiz trotzdem besser :)

Vor 10 Monate
erwin bosshard
erwin bosshard

Keine Regierung regiert, sei sie noch so demokratisch@madelenixe . Geld regiert! Dich, mich, jeden und alles. In einer direkten Demokratie ist es direkt dein Portemonnaie. Bevölkerungswachstum der DACH Länder hauptsächlich durch Zuwanderung seit 1960: D +16% - Problem! A +25% CH +55%! - Kaum Problem. Gut, die Qualität ist eine andere und die für die Schweizer Empfangsverhältnise mit den Schulungen zu dumm sind, tauchen nach Doofland ab. Es seien scheinbar über 40%! Die Zuwanderung in die Schweiz ist seit Jahrzehnten zwischen 50,000-80,000 Nasen pro Jahr. Auf DE hochgerechnet, was von Land und Bevölkerung jeweils recht genau das 10 fache darstellt, wären das 500,000-800,000 Nasen. Jetzt ist das seit so 3 Jahren der Fall, und in Deutschland bricht die Hysterie/Panik los. Die Schweiz braucht die Zuwanderung, die für Deutschland neu, und für die Schweiz seit Jahrzehnten normal ist, nur schon drum, um die Wirtschaft am Laufen/Wachsen(ewiges Wachstum) zu halten. Nur darum geht es der Schweiz so "gut"! Alles muss immer wachsen, ewiges Wachstum, nur das Land und die Erde wächst nicht mit. Kann nicht gut gehen! In dem Haus wo ich in CH zur Miete wohnte, hatte es am Klingelbrett 2 Deutsche Namen, 2 Italienische, und die restlichen 5 konnte ich nicht aussprechen. .... vitch, .... tich und so. Der eine Italiener hatte aber die Schweizer Fahne aufm Balkon! Der war nicht integriert, sondern "inklusiert"! - Und so sollte es sein! Denn eine Integration ist ne Gruppe in der Gruppe, was eh nur Zoff bringen kann! - Von Hagen Grell gelernt. Wenn ich in der ländlichen Schweizer aufm Weg zum Denner ein ca. 6 jährigen mit IS Finger drohen sehe, mehr Dooftücher als Schweizer Frauen sehe, täglich 3-8 schwarze rumsitzen sehe, ist es einfach nicht mehr schön und auch nicht mehr meine Schweiz! Daher wurde es mir zu eng und zu bunt, und bin abgehauen. Und schon so mancher wurde braun, weil`s ihm zu bunt wurde. Trifft wohl auf mich zu. „Wenn nichts mehr so sein kann wie es war, nichts ist wie es sein soll, nichts wird wie erhofft, ist es Zeit neue Wege zu gehen!“ Lieber im Ausland der Ausländer als im eigenen Land! "Lieber unter einem vernünftigen König(Orban) leben, als unter einer Demokratie von Idioten!" Sage ich als Schweizer und für DE habe ich schon gar keine Worte mehr! Mein Urgrund warum ich nach Ungarn geflohen bin, ist ein Satz von Arthur Schopenhauer. Er schrieb: "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad der Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand". Diesen natürlichen Verstand, der Vernunft und Logik beinhaltet, sehe ich bei Orban und eben nicht beim gesamten CH Bundesrat, der aus Not zum ständigen Wachstum sein/unser Land verkauft! Von der EU-/DE Politik ganz zu schweigen, welche aber auf die Schweiz mehr Einfluss hat als unser eigener Kantönligeischt. Mama war Deutsche und in der Seele bin ich es auch. Um so mehr rege ich mich der keine DE Schulindoktrination hatte, über die DE Politik auf und bemitleide die Deutschen! Ich denke schon länger, das Land der Dichter und Denker ist nicht mehr ganz dicht! 1. Weiss der deutsche Michel nur noch WAS man denkt, und nicht mehr WIE man denkt! Und 2. verwechselt er dadurch geflissentlich Vernunft mit rechts oder was ganz bösem! Da kriege ich als Ausländer Vögel! „Franzosen und Russen gehört das Land, das Meer gehört den Briten. Wir aber haben im Luftreich des Traums die Herrschaft, unbestritten.“ Heinrich Heine, „Deutschland, ein Wintermärchen“, bereits 1844 Danke fürs Lesen.

Vor 10 Monate
madelenixe
madelenixe

@erwin bosshard nix gegen die schweiz. die haben zumindest mehr demokratie als wir....

Vor 10 Monate
erwin bosshard
erwin bosshard

Aber irgendwie mit der Schweiz!

Vor 10 Monate
madelenixe
madelenixe

@Harald Böhrk wer google benutzt glaubt wohl auch an das staatsfersehens :D

Vor 10 Monate
stan
stan

Dann sind wir mal gespannt auf die Tagesthemen mit den beiden weltbewegenden Themen: Autofreier Tag in Pfaffenhofen - Mülltrennung in Shanghai.

Vor 10 Monate
Jan Starke
Jan Starke

das "Flächennetz ausdehnen" *hmmm* irgendwie sehe ich bloß immer mehr Stillgelegte Bahnstrecken da sie nicht "lukrativ genug" sind. Förder.- bzw Sub.- mittel sollten dann auch mal in die dinge gesetzt werden worauf sie auch erhoben werden (Bsp: KFZ Steuer,da fließt fast nix in die Straßen)

Vor 10 Monate
Hans Wurst
Hans Wurst

Das ist eh alles nur Wunschdenken und Lügen am laufenden Band. Die Bahn hat einen enormen Fachkräftemangel und solange sie nicht an diesem Problem anpacken wird sich auch nichts ändern in Deutschland

Vor 10 Monate
Allgäuer Käse
Allgäuer Käse

Iran ist bekannt für Propaganda, mehr auch nicht.Wenn es auf Militäranschlag kommt , heulen die perversen Perser rum.Perser sind voll die Hetzer und schleimmer.

Vor 10 Monate
David Stier
David Stier

Die Co2-Steuer ist mit Sicherheit nicht der Wahrheit letzter Schluss, aber zumindest mal ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn ich es wesentlich sinnvoller fände, wenn z.B. klimaschädliche Subventionen eingestellt werden und Unternehmen bzw. Industrie entsprechend für unweltschädliches Verhalten sanktionieren.

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

Gierig nach Geld und vorallem Kontrolle/Macht.

Vor 10 Monate
Liane B.
Liane B.

Weil der Staat gierig ist.

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

Warum soll ich auf co2 eine Steuer zahlen?

Vor 10 Monate
David Stier
David Stier

@Liane B. Liest eig niemand den Kommentar auf den man antwortet? Wie erwähnt: co2 ist nicht „die“ Lösung, sondern ein mögliches Mittel, in dem Produkte einen ehrlichen Preis bekommen. Geringverdiener können und müssen auf anderem Wege entlastet werden.

Vor 10 Monate
Liane B.
Liane B.

@David Stier Daß Unternehmen "direkt" zahlen sollen ändert nichts daran, daß diese Mehrkosten schlußendlich vom Verbraucher bezahlt werden. Aber dafür könnte man dann ja Preiskontrollen einführen, gell? Was soll schon schiefgehen.

Vor 10 Monate
P Bggf
P Bggf

"Auf der Krim gab es keine Wahllokale" seit wann gehört die Krim zur Ukraine?

Vor 10 Monate
David Stier
David Stier

@Homo Idioticus Die Vergangenheit, unabhängig von Wahrheitsgehalt, ist mit der Unterzeichnung des Budapester Memorandums obsolet geworden, bei dem Russland, wie gesagt, die Krim als unveränderlichen Bestandteil der Ukraine anerkannte. _"Übrigens gab es schon 1991 ein Referendum auf der Krim, in der sich die Krimbewohner für eine Unabhängigkeit von der ukrainischen Republik entschieden haben"_ Die Krim war zwar unter ukrainischer Flagge, aber weitestgehend autonom. Noch weniger war man nämlich an einer russischen Herrschaft interessiert und wählte daher den Sonderstatus, den die Ukraine verlieh. _"Völkerrecht wird je nach Situation von den meisten Mächten gebrochen,"_ Unrecht rechtfertigt kein Unrecht, aber danke, dass Sie eingestehen, dass es sich um eine Annexion (Unrecht) handelte, was Russland mit der Krim machte und macht.

Vor 10 Monate
Homo Idioticus
Homo Idioticus

@David Stier Ich meine hier nicht den aktuellen Stand der Dinge sondern was Geschichtlich abgelaufen ist. 1954 gliederte Chruschtschow die Krim verfassungswiedrig in die ukrainische Republik ein. Übrigens gab es schon 1991 ein Referendum auf der Krim, in der sich die Krimbewohner für eine Unabhängigkeit von der ukrainischen Republik entschieden haben, im Nachhinein wurden weitere versuche diese zu etablieren von der Ukraine im Keim erstickt. Völkerrecht wird je nach Situation von den meisten Mächten gebrochen, so war z.B. war die Abspaltung des Kosovo nicht besser als die der Krim, oder ein letztens erst hat GB das Seevölkerrecht gebrochen, mit der Festsetzung der Grace 1.

Vor 10 Monate
David Stier
David Stier

@Homo Idioticus Die Krim gehört seit dem Budapester Memorandum als unveränderlicher Bestandteil zur Ukraine - anerkannt durch Russland. Die Annexion der Krim ist daher das Einzige, was verfassungswidrig ist, weil die russische Verfassung vorschreibt, dass bi- und multilaterale Verträge eingehalten werden müssen!

Vor 10 Monate
Homo Idioticus
Homo Idioticus

@David Stier De jure war der Anschluss der Krim an die Ukraine verfassungswidrig.

Vor 10 Monate
David Stier
David Stier

Seit Beginn der 1990er und de jure noch heute.

Vor 10 Monate
Jörg Gäbler
Jörg Gäbler

Sind die Schlägertrupps der Altparteien Antifa bei uns jetzt auch als inländische Terroristen eingestuft wie bei denn Amis ?

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

@The Raven ich will nicht von 1% regiert werden. Und solidarisiere mich nicht mit der Antifa, die für Meinungsfreiheit und Toleranz anderst denkende verprügelt.

Vor 10 Monate
The Raven
The Raven

@Enrico Unwichtig Mit der Antifa,die übrigens kein Verein mit Mitgliedern ist, solidarisiert sich jeder der nicht von den 1% Superreichen regiert werden will.Das hat mit allg.Politik nicht viel zu tun.

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

@The Raven schauen Sie mal welche Politiker von welchen Parteien sich mit der Antifa solidarisieren. Das sind die sogenannten "alt Parteien".

Vor 10 Monate
The Raven
The Raven

Schwachkopf! Google mal Antifa.Seit wann gehören die zu irgendeiner Partei? Die Antifa gibts seit 1934 da gab es nur die Volksverräterpartei NSDAP.

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

Diese Gruppierung dient doch der Demokratie. Sie fördert doch die Meinungsfreiheit und das völlig ohne Gewalt...

Vor 10 Monate
J i
J i

Sehr viele Trolle in den Kommis. Nicht runterscrollen

Vor 10 Monate
Th3S4lt IsR34l
Th3S4lt IsR34l

Gedtrolld wird ned

Vor 10 Monate
Humusschnitte
Humusschnitte

Wieviele sich angesprochen fühlen hahahaha xD

Vor 10 Monate
AkteNö
AkteNö

Doch

Vor 10 Monate
Franz Hubertus
Franz Hubertus

@HellsCaretaker Was ist denn DIE unbequeme Wahrheit? Gute Nacht 🤗

Vor 10 Monate
HellsCaretaker
HellsCaretaker

@Franz Hubertus Ja klar, der Brücken-Troll, wer kennt ihn nicht. Ok... dann hab ich das wohl falsch verstanden. Ich dachte nämlich schon dieses ganze Gerede über Trolle, Russen-Bots und Alles und Jeden ins lächerliche zu ziehen der ne andere Meinung hat, das wäre so ne klassische Faschisten-Taktik um unbeliebte Querdenker zu diskreditieren und ruhig zu stellen. Das macht man in faschistischen Regimes ja schon mal gerne, andere Meinungen unterdrücken und wenn man sich mit unbequemen Wahrheiten nicht auseinandersetzen will, dann einfach das ganze als Spinnerei darstellen und als das Werk von ein paar fehlgeleiteten Irren. Aber das kann bei uns ja Gott sei Dank nicht passieren, wir sind ja die guten. Sowas passiert ja immer nur woanders. Dann kann ich ja beruhigt weiter schlafen.

Vor 10 Monate
Fatima mehmed
Fatima mehmed

Ja ichabe wraga wann in deschlan gefunden der Egel wohin öül der errt wann kommt eine sage das meine was mahnt enne warum ele Türkei sultik das Norman iedi lat suchaben su fetailik Warum Türkei sultik wan el demeschte keiufe sufetalikgen zache Amerika nicht der prekeufe türkische Minister de keiufe der russischen su Fetailik iedi habe zeine lat warum nisch sezi eine Tisch eidi lat suschtop nisch paziren eine krik Bitte edi nach denken der krik nisch gut Bitte ibenemezi edwas su stoppen Bitte 👍👍👍👍👍❤❤❤💖💖💖💖💖

Vor 10 Monate
fraeu
fraeu

................doch !

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

Netter Versuch. Aber so blöd ist kein Ausländer, daß er solche Fragmente vor einem deutschen Publikum hinterlässt.

Vor 10 Monate
Jakob Nachname
Jakob Nachname

Welche Sprache soll das sein?

Vor 10 Monate
L.R. Z.
L.R. Z.

Wenn akk sagt die Bundeswehr habe kein haltungsproblem, dann hält sie offensichtlich den falschen job inne.

Vor 10 Monate
anagnose
anagnose

Deutschland ist wohl das Land, indem die Bürger der Regierung am meisten glauben schenken :D

Vor 10 Monate
Jakob Nachname
Jakob Nachname

@anagnose Und das man über Wasser laufen kann hat Jesus vor über 2k Jahren fest gestellt. Ja viele trauen dem Staat (sowas ist ein stückweit das Resultat auf der Demokratie.) Aber Misstrauen haben die Deutschen genauso, wie in der Demokratie gefordert.

Vor 10 Monate
anagnose
anagnose

Die Deutschen sind ein Beamtenvolk. Das hat Mises schon in den 1920ern festgestellt

Vor 10 Monate
Jakob Nachname
Jakob Nachname

nicht wirklich

Vor 10 Monate
Genugtuung
Genugtuung

Diese belanglose CO2 Steuer lenkt meiner Meinung nach wieder nur von anderen Problemen ab, weil sich der ganze Sauhaufen wiedereinmal nur auf einen Punkt konzentrieren.

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

@Harald Böhrk : Und du bist der typische polemische linke Dummschwätzer und Hetzer, der alles grundsätzlich stigmatisiert und brandmarkt, was nicht in sein krudes grünlinkes Weltbild passt.

Vor 10 Monate
Genugtuung
Genugtuung

@vampireheart1987 Da war wohl meine Autokorrektur auf dem Handy an und dann noch auf Schwedisch lol

Vor 10 Monate
vampireheart1987
vampireheart1987

Vor allem trotz Bearbeitung des kurzen Kommentars: "längt (...) ab". Uiuiuiuiui. Da kommen einem ganz schnell Zweifel auf, ob sich hinter "Genugtuung" wirklich jemand Deutsches verbirgt - trotz Eisernem Kreuz im Profilbild 🤪

Vor 10 Monate
Harald Böhrk
Harald Böhrk

@Blood, sweat, toil and tears. Du schreibst Mist und such die Schuld bei den Flüchtlinge. Du bist ein Rechter Rassíst und ein gefährlicher Hetzer.

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

Nennen wir sie mal Migranten - Soli....

Vor 10 Monate
Tom Buhr
Tom Buhr

"CO2-Verbrauch"...muss ich dann Steuern für meinen Baum zahlen, der verbraucht immer ganz viel CO2

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

@J R die Interessensgruppen Gruppen die hinter den "Georgia Guidestones" stehen, haben kein finanzielles Interesse, sonder werden Ideologisch abgetrieben. Die Politik, Wirtschaft, Wissenschaft ist alles nur Mittel zum Zweck. Wie gesagt ich will Sie nicht missionieren, erwachen muss jeder selber. Ps. Sie haben nicht verstanden was sie Ökodikatur wird. Es wird kein freies und selbstbestimmtes Leben mehr geben. Und wird alles vorgegeben werden von der Geburt bis zum Tod, alles wird durch reguliert bis ins kleinste, im Namen des Klimas. Ein feuchter Traum für Machtbesessenen Psychophaten.

Vor 10 Monate
J R
J R

@Enrico Unwichtig jetzt mal rein hypothetisch: das Klima zu retten, bräuchten wir eine 'ökodiktatur'. Die Leute würden schon bei der kleinsten Kleinigkeit auf die Straße gehen, v. a. Bei Einschränkungen im Autoverkehr oder Konsum - (abgesehen von Platikmüll vielleicht, sofort aber bestimmt beim Fleischkonsum) - und ich glaube hier sind wir uns einige, dass wir in Deutschland ausgeprägte lobbystrukturen haben, die tunlichst verhindern wollen, dass bspw. Weniger Autos etc. Gekauft werden. Ich glaube nicht, dass jemals möglich ist, in Deutschland eine Ökodiktatur aufzubauen.. Auf den restlichen Kram bin ich jetzt nicht eingangen: hinterfragen ist prinzipiell gut, aber wenn das beim eignen Horizont aufhört (das Co2 im Gewächshaus find ich da ein gutes Beispiel) und man durch Überzeugung nicht gewillt ist, sein eigenes Weltbild in Frage zu stellen, ist das für mich ganz oft Dummheit. Meisz die bei der man sich aus mangelnden Intellekt und fehlendes Bewusstsein für Zusammenhänge für wahnsinnig schlau hält.

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

@J R ich will Sie nicht missionieren. Wir werden bei fast allem belogen. Schauen Sie nur mal wie unsere Medien funktionieren, die selben Netzwerke sind auch in den Wissenschaftlichen Institutionen aktiv. Jeder der nicht die Meinung vertritt wird ausgegrenzt. Wie gesagt ich will zum Nachdenken anregen, erwachen muss jeder selbst. Es geht nicht ums Klima, es geht um Kontrolle, hin zur ein Welt Regierung, die eine ökodiktatur sein wird, wo alles reguliert und kontrolliert werden soll, natürlich nur für die nutzlosen Esser. "Georgia Guidestones" da stehen die 10 Gebote.

Vor 10 Monate
J R
J R

@Enrico Unwichtigjoa, wenn ich Wissenschaft plausibel finde, sie die entsprechende, renommierte (!) Quellenlagen haben (in einem schundblatt-journal kann nun jeder sein krebsheilmittel oder seine Klimaleugnungstheorie veröffentlichen) - dann glaube ich diese Theorien. Anders würde der komplette Wissenschaftliche Kontext nicht funktionieren. Hinterfrage alles ist kein schlechter Rat, wer aber nie richtiges Handwerkszeug mitbekommen hat, um sich mit Dingen auseinander zu setzen, wird am Ende nur Leute nachplappern, die nicht im Stande sind sich ihre eigenen Unzulänglichkeiten einzugestehen. P. S. : nochmal zum Thema Klimawandel: Hat nicht vor kurzem selbst elsevier, die ja den Profit an wissenschaftlichen Journals über alles stellen, zig tausende Paper, die den Klimawandel untermauern, öffentlich zugänglich gemacht?

Vor 10 Monate
Enrico Unwichtig
Enrico Unwichtig

@J R gut erkannt, dann müsste Ihnen ja auch auffallen das der Menschliche Anteil vom co2 in der Atmosphäre verschwindent gering ist. Aber die unbewiesene Theorie vom anthropogenen Klimawandel übernehmen Sie ungefragt.

Vor 10 Monate
Walter Heck
Walter Heck

Wissenschaftler in Finnland stellten nach einer Reihe von Untersuchungen »praktisch keinen anthropogenen [vom Menschen verursachten] Klimawandel« fest. »In den letzten hundert Jahren stieg die Temperatur aufgrund von Kohlendioxid um etwa 0,1°C. Der menschliche Beitrag lag bei etwa 0,01°C«, ergab die wissenschaftliche Untersuchung der finnischen Forscher. Von je 2500 Luftteilchen ist lediglich eines ein CO2 Molekül Nur jedes 25te davon entstammt menschlichen Quellen. Jedes 45te davon ist in Deutschland emittiert. CO2 ist kein Schadstoff, sondern lebensnotwendig für Pflanzen, Menschen und Tiere. Die CO2 Konzentration lag in früheren Zeiten wiederholt erheblich über dem heutigen Wert. Laut Meyers Konversations Lexikon 4. Auflage von 1980 betrug der CO2 Anteil schon damals etwa 0,04% Ebenso war es in der Geschichte der Erde mehrmals wesentlich wärmer als heute und das ohne jegliche Industrie Eine Klimadebatte muss endlich geführt werden. Eine Klimadebatte fand bisher noch nie statt und ist überfällig, deshalb bitte mit Oliver Janich, Dr. Tscheuschner oder Prof. Kramm öffentlich zu diskutieren

Vor 10 Monate
D. D.
D. D.

Prof. Gerhard Kramm als Atmosphärenphysiker und Dr. Ralf D. Tscheuschner als Theoretischer Physiker sind die besten Kandidaten für eine öffentlich geführte Diskussion.

Vor 10 Monate
vampireheart1987
vampireheart1987

Chris Brierley, Senior Lecturer, University College London: From a logic perspective, this effort makes two utterly unjustified assumptions: (1) That any changes in low cloud cover are natural, rather than human-induced. The research discipline of aerosol-cloud interactions exists to explore this relationship; and the charlatans selling cloud-seeding would argue vociferously against all cloud changes being natural. (2) Correlation = causality. Just because two time series show a strong correlation, does not mean that one causes the other. In fact, I’ve no idea why the authors think reducing cloud cover drives warming, rather than the over way around. The IPCC report, (Boucher et al1, cited by them) states that warming causes low cloud cover. An enlightening example to highlight this kind of error is the correlation between the number of storks and birth rate in Europe2. But this article also misses some important hallmarks of real science: (1) It gives only one reference to research by other scientists. (2) Even this is a mis-application: they authors neglect to include any time-variation in their equation. This effectively assumes that the Earth responds instantaneously to any drivers. (3) They explicitly state at the outset that they do not consider models as evidence. (4) They do not explain where their data has come from (I guess though that the cloud cover has come from satellite irradiance, processed through a model). (5) They infer meaning well-beyond the scope of their data, without any justification. 1- Boucher et al (2013) Clouds and aerosols. In Climate change 2013: the physical science basis. Contribution of Working Group I to the Fifth Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Climate Change 2- Matthews (2000) Storks deliver babies (p= 0.008), Teaching Statistics

Vor 10 Monate
vampireheart1987
vampireheart1987

Richard Betts, Professor, Met Office Hadley Centre & University of Exeter: This document is not a proper scientific paper and would not pass peer review in an academic journal. The crucial data sources (e.g. of the dataset claimed to be low cloud cover) are not provided, and the figure purporting to show changes in cloud cover is at odds with peer-reviewed papers like Eastman et al1. That published scientific paper does not show the decline in low cloud cover claimed in this document. This document only cites 6 references, 4 of which are the authors’ own, and of these 2 are not actually published. Therefore I would not regard this document as having any scientific credibility. Even if the claimed observational cloud data turned out to be of good quality, the authors inaccurately describe figure 2 as “experimental observations”. “Experimental” would imply that it was derived by experiment: i.e., some sort of controlled scientific study, as opposed to observations of the uncontrolled natural world. (Unless they are claiming to have carried out an actual experiment on the Earth, which would be a bizarre claim!). All they are doing is correlating two datasets (of unknown source). This does not “prove” anything, despite their claims that it does. Their overall conclusion of small anthropogenic contribution to observed global warming is very different to the conclusions of numerous properly-documented scientific studies2, which have demonstrated beyond reasonable doubt that the observed warming in recent decades is due to human influence. 1- Eastman et al (2011) Variations in Cloud Cover and Cloud Types over the Ocean from Surface Observations, 1954–2008, Journal of Climate 2- IPCC (2013) Climate Change 2013: The Physical Science Basis. Contribution of Working Group I to the Fifth Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Climate Change, Chapter 10

Vor 10 Monate
vampireheart1987
vampireheart1987

Timothy Osborn, Professor, University of East Anglia, and Director of Research, Climatic Research Unit: The unpublished paper by Kauppinen & Malmi is deeply flawed and the claims that (1) CO2 has caused only 0.1 degC of warming and that (2) only 10% (0.01 degC) of this warming is from human activity are both unsupported claims. The paper should not be relied upon. Their claims are based on a chain of reasoning with multiple flaws: (1) They claim that climate models cannot be relied upon but do not demonstrate this. (2) They instead make a new climate model (despite this being in contradiction of (1)). (3) Their new climate model is unvalidated. It is based upon datasets of cloud and humidity without any sources given and which are not up-to-date. They provide no assessment of the accuracy of the data used—these variables are very difficult to measure on a global basis over the time period used. No physical basis is given for their new climate model (e.g. no process is given for how higher relative humidity can make the globe cool). (4) They fail to consider cause and effect. For example, they assume without any support that a decrease in relative humidity is natural. They give no reasons why it would have decreased. They fail to consider whether climate change could have caused relative humidity to change. (5) They state without any support that most of the atmospheric CO2 increase is due to emissions from the oceans. They ignore anthropogenic CO2 emissions which are more than large enough to explain the full increase. They ignore observational evidence that shows that the oceans are net sinks of CO2 at present, not net sources. (6) They dismiss the entire body of climate science—especially that there is a significant greenhouse effect—and instead cite their own work (unpublished or published in journals outside the field). In reality there is strong scientific evidence for conclusions in stark contrast to those of Kauppinen and Malmi, namely that (a) all of the CO2 rise is from human activity, (b) that 100% of the CO2-induced warming is therefore anthropogenic, and (c) that (together with anthropogenic emissions of other greenhouse gases like methane) the total anthropogenic warming is around 1 degC. A published paper demonstrating (a) and (b) is Cawley (2011)1. A body of evidence for (c) is Haustein et al (2017)2 and references therein. 1- Cawley (2011) On the Atmospheric Residence Time of Anthropogenically Sourced Carbon Dioxide, Energy & Fuels 2- Haustein et al (2017) A real-time Global Warming Index, Scientific Reports

Vor 10 Monate
D. D.
D. D.

Vier Hauptargumente gegen den angeblich vom Menschen gemachten Klimawandel: 1 Es gibt kein falsifizierbares Experiment, das den Treibhauseffekt beweist. 2 Es gibt keine Korrelation zwischen Temperatur und Kohlendioxid. 3 Die Komputermodelle sind nicht in der Lage das Wetter oder das Klima vorherzusagen. 4 Physikalische Gesetze widerlegen die Treibhaus-Hypothese. Google: alle wissenschaftlichen Quellen auf einen Blick

Vor 10 Monate
Long Island
Long Island

Nochmal für alle!!!! Natürlich gibt es den menschengemachten Klimawandel Seht euch einfach mal Beiträge zu Kohlenstoffkreisläufen und Treibhauseffekt an. Und natürlich gibt es auch Wissenschaftler, die anderer Meinung sind, aber das ist der geringste Teil und deren Arbeiten sind auch nicht unbedingt professionell

Vor 10 Monate
Doktor Schnackels
Doktor Schnackels

@Long Island Größenwahnsinnig ist man also auch noch. Wieder so ein Weltverbesserer. Von der Sorte gibt es alleine in Deutschland mehr als genug. Unter realistischen Gesichtspunkten ist dies utopischer Schwachsinn. Nur Leute wo viel Zeit haben und nicht für ihren Lebensunterhalt aufkommen müssen denken sich solchen Schwachsinn aus. Aber bevor sich hier jemand in die Fötusstellung begibt und herumheult wie böse böse doch die Welt ist, hier ein Lichtschimmer: Der Waldbestand der Welt wächst. Die Abholzerei ist im übrigen sehr häufig staatlichen Subventionen zu verdanken und fehlender Eigentumsverhältnisse. Z.B. ist sogut wie der gesamte Amazonas in Staatsbesitz und der verkauft diesen an Holzfällerunternehmen. Ihre Utopie der Staat solle alles im Sinne der Natur regeln ist ein Witz.

Vor 10 Monate
Long Island
Long Island

@Doktor Schnackels Das ist mal wieder typisch. Nur weil jemand ne andere Meinung hat, wir man sofort als arbeitslos abgestempelt. Waldaufforstung senkt den CO2-Gehalt. Dafür bräuchte man insgesamt mehrere Milliarden neue Bäume. In Deutschland gibt es bereits genug Waldflächen und Windkraftrüder sind auch notwendig für die Energiewende oder wie möchten sie den ganzen Strom produzieren. Mit Aufforsten meine ich in Sibirien, Kanada und den USA (bzw die Erhaltung des Regenwaldes), weil dort genug freie Flächen sind. Außerdem sind die Flächen an abgeholzten Bäumen durch neue Windkrafträder so gering, dass das als Argument schon gar keine Aussagekragt hat.

Vor 10 Monate
Doktor Schnackels
Doktor Schnackels

@Long Island Waldaufforstung? Für die bescheuerten Windkrafträder werden gerade jede Menge Bäume abgeholzt. Und der Staat soll mit seinen Gesetzen einige Dinge regeln? Der Staat der nichteinmal einen Flughafen bauen kann? Lebst du von HartzIV oder was soll der Quatsch?

Vor 10 Monate
Long Island
Long Island

@Jürgen Bauer ja das kapieren aber einige Leute nicht. Die stützen sich dann auf wissenschaftliche Arbeiten, die den menschengemachten Klimawandel widerlegen sollen

Vor 10 Monate
Jürgen Bauer
Jürgen Bauer

@Long Island Um das zu verstehen muß man doch nicht mal Wissenschaftler sein oder sich mit der Thematik besonders auskennen!

Vor 10 Monate
DerKafka
DerKafka

Ui, heute besonders viele Trolle in den Kommentaren

Vor 10 Monate
Juliane Sprunk
Juliane Sprunk

The Raven... da ist ja schon wieder einer, wie niedlich!!! einer mit trolltypischem Beissreflex nach rrrrrrrächts... also, zum besseren Verständnis: Rrrrächts, das ist für direkt links neben Sarah Wagenknecht... eine Jüdin übrigens, aber das tut hier nix zur Sache... oder doch? Ach ja, Antisemitismus können die Trolleranten Antifanten auch...

Vor 10 Monate
The Raven
The Raven

Schlechtes Wetter? Oder zu viele Gegendemonstranten bei den Faschoversammlungen?

Vor 10 Monate
Juliane Sprunk
Juliane Sprunk

DerKafka jaaa..., massig Verschwörungsleugner und Zufallstheoretiker, die hier rumspamen...

Vor 10 Monate
qwertzuiop
qwertzuiop

Ja echt so, was geht denn ab

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

Und der eine oder andere Kobold und Gartenzwerg.....

Vor 10 Monate
Julius Steffens
Julius Steffens

Und schon wieder nutzen die rechten bots, um ihre propaganda in den Kommentaren hoch zu liken. Ich hoffe die Tagesschau deaktiviert die Kommentare irgendwann

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

Es wäre der endgültige Schritt in die uniformierte Deutungshoheit. Einst propagierten die Grünen die 'Lufthoheit über den Stammtischen'. Heute sind sie ein Stück weiter.

Vor 10 Monate
Franz Hubertus
Franz Hubertus

Es wäre ein kleiner Schritt der Tagesschau, aber ein großer für die Menschheit.

Vor 10 Monate
KẞT GP
KẞT GP

Wie wir alle wissen: Deaktivierte Kommentare = Weg in die Diktatur Oh Mann, das kann man sich nicht ausdenken.

Vor 10 Monate
Blood, sweat, toil and tears.
Blood, sweat, toil and tears.

Deaktiviere dich selbst

Vor 10 Monate
Palna Qwertz
Palna Qwertz

@Sebi Müller du unterstützt den Weg in die Diktatur? Entweder bist du ein Troll oder einfach dummm

Vor 10 Monate
Kim Be
Kim Be

Das schönste an den Nachrichten war..... Die Wettervorhersage. Ich wünsche allen noch einen schönen Abend.

Vor 10 Monate
Kim Be
Kim Be

Die FDP auf einmal sozial. WOW... Wie war das damals. Ach ja.... weniger Netto vom Brutto

Vor 10 Monate
Vicky Maigler
Vicky Maigler

Die FDP Wähler, kann es sein,dass die Alzheimer haben....?

Vor 10 Monate
oh yeah yeah
oh yeah yeah

🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Vor 10 Monate
RAF KO
RAF KO

KLIMA KANN MAN NICHT SCHÜTZEN.....

Vor 10 Monate
RAF KO
RAF KO

@Scrabby ausser ad hominem Angriffe hast du wohl nicht darauf war klar , hahaha

Vor 10 Monate
RAF KO
RAF KO

@Scrabby ey

Vor 10 Monate
RAF KO
RAF KO

@Scrabby eine höhere Temperatur hat zur folge das co2 gehalt in der Atemluft nach oben geht , mehr co2 bedeutet aber nicht das die Temperatur nach oben geht.

Vor 10 Monate
RAF KO
RAF KO

@Scrabby und selbst wenn die ganze Welt kein co2 mehr in die Luft hauen würde würden 97% immer noch natürlich entstehen, es ist wahnwitzig zu denken wir Menschen könnten was mit 3%bewegen zumal co2 nicht einmal für tempersturanstieg verantwortlich ist aber naja...

Vor 10 Monate
RAF KO
RAF KO

@Scrabby aha und wie hoch ist das Schutz Potenzial wenn man wieviel co2 einspart? Das ist vergleichbar mit einem tropfen auf dem heissen stein. ganz ehrlich das ist Lüge PUR. Gerade Deutschland und Europa kann nicht soviel bewegen weltweitgesehn, der emissionszuwachs in China ist höher im Jahr als Deutschland insgesamt hat.

Vor 10 Monate

Nächstes Video

tagesthemen 22:05 Uhr, 22.07.2019

29:51

tagesthemen 22:05 Uhr, 22.07.2019

tagesschau

Aufrufe 24 000

Hinter den Kulissen der tagesschau

28:41

Hinter den Kulissen der tagesschau

tagesschau

Aufrufe 229 000

TRYING JOJO SIWA'S ICE CREAM

15:20

TRYING JOJO SIWA'S ICE CREAM

Morgan Adams

Aufrufe 1 648 669

How SpaceX and Boeing will get Astronauts to the ISS

30:11

How SpaceX and Boeing will get Astronauts to the ISS

Everyday Astronaut

Aufrufe 2 100 000

tagesschau 20:00 Uhr, 20.07.2019

15:15

tagesschau 20:00 Uhr, 20.07.2019

tagesschau

Aufrufe 87 000

tagesthemen 22:35 Uhr, 28.05.2020

31:05

tagesthemen 22:35 Uhr, 28.05.2020

tagesschau

Aufrufe 103 000

Jumping From Space! - Red Bull Space Dive - BBC

04:17

Crew Dragon Launch Escape Demonstration

30:18

tagesschau 20:00 Uhr, 03.08.2019

15:52

tagesschau 20:00 Uhr, 03.08.2019

tagesschau

Aufrufe 98 000

tagesthemen 21:45 Uhr, 29.05.2020

30:19

tagesthemen 21:45 Uhr, 29.05.2020

tagesschau

Aufrufe 89 000

Billie Eilish - NOT MY RESPONSIBILITY - a short film

3:42

10 FACTS about me + MEIN NEUER TRAILER

6:43

When you forgot what you were JUST doing

3:00

When you forgot what you were JUST doing

Daniel Thrasher

Aufrufe 282 895

Best-of Staffel 4: Die krassesten Momente #Teil 1 😱🤭 | Krass Schule

10:40

Chromatica I

1:01

Chromatica I

Lady Gaga - Topic

Aufrufe 249 877

KC Rebell x Summer Cem - FLY

3:51

KC Rebell x Summer Cem - FLY

KC Rebell

Aufrufe 316 922