Stromspeicher - Nützliches Wissen zu PV-Speicher (Batteriespeicher, Li-Io, VRF, Salzwasserbatterie)

ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

📎 --------------------------------------------------------- Der ENERGIESPARKOMMISSAR kommt ohne Produktplatzierungen aus. Nur so können wir Euch wirklich unhabhängige Energieberatung ermöglichen. Die Produktion der Inhalte muss jedoch finanziert werden. Das geht nur, wenn viele mithelfen. Vielleicht magst auch Du uns unterstützen. https://steadyhq.com/de/energiesparkommissar ---------------------------------------------------------

Vor Monat
Kai Ls
Kai Ls

Genial, super erklärt! Selbst so ein trockenes, technisches Thema noch mit Humor verpackt. Da steckt sehr viel Arbeit dahinter. Vielen Dank für Deine Mühe und Dein Wissenstransfer.

Vor 10 Monate
Paul B.
Paul B.

Chapeau für dieses unfassbar informative Video! Das sucht im deutschsprachigen Raum definitiv seinesgleichen! Vielen, vielen Dank für die ganze Mühe, die die Recherche offensichtlich gekostet hat

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Vielen Dank für diese tolle Rückmeldung. Ich fühle mich geehrt und gibt mir eine Riesen Portion Motivation das Projekt Energiesparkommissar fortzuführen. High Five! 😀🤚

Vor year
Rudolf Israel
Rudolf Israel

Ich habe selten einen so strukturierten und durchdachten Vortrag auf Youtube gesehen. Ich werde allen Freunden und Bekannten, die sich mit dem Thema Fotovoltaik befassen möchten diesen Kanal empfehlen. Ganz klare 1+ mit Sternchen. Bitte weiter so, unglaublich gut !!!!

Vor 10 Monate
Wolfgang Boos
Wolfgang Boos

Endlich mal ein kompetenter Kanalarbeiter, der komplexe Zusammenhänge allgemeinverständlich auf den Punkt bringen kann. Respekt und weiter so!

Vor 10 Monate
Wolfgang Boos
Wolfgang Boos

@Fokolo You Tube Channel = Englisch - da aus Deutschland kommend = Deutsch= Kanalarbeiter, noch Fragen?

Vor 10 Monate
Fokolo
Fokolo

Was für ein Kanalarbeiter?

Vor 10 Monate
Dirk und Angela Hoffmann
Dirk und Angela Hoffmann

Das mit Abstand beste, best recherchierte, objektive und Informative Video das ich bislang im ganzen weiten Netz gefunden habe!! Respekt und vielen Dank, vor allem für die Arbeit mit dem Excel-Tool!! Du hast dir mein Abo mehr als verdient!

Vor year
mrhurzling
mrhurzling

Hallo Carsten, deine Vieos sind der Hammer! Auch wenn ich die Basics schon drauf hatte, du hast es geschafft das nochmal geordnet und eingeordnet zu erklären und mir bei der Entscheidung geholfen auf PV und Speicher zu setzen! Ich bin dabei mir endlich eine eigene Hütte zuzulegen und also auf der Jagd nach guten Info`s. High five für dein Engagement! Wenn du jetzt noch jemanden mit deinen Kenntnissen im Bereich Norddeutschland kennst der mich berät dann feier ich Dich richtig ;-)

Vor year
Marc Langentepe
Marc Langentepe

Auch wenn MrHurzling offenbar im Norden lebt (wie ich auch), so ist das kein KO-Kriterium, nicht einen Berater bzw. eine Fa. aus dem Süden oder Westen zu wählen. Wir haben uns mehrere Angebote eingeholt und Beratungsgespräche geführt. Wer sich auf diese vorbereitet, sieht schnell, wer es "drauf hat" und wer nur verkaufen will. Willst du mehr wissen, schlage einen Weg vor, wie wir uns kontakten können. Zu unserer Anlage: knapp 11 kWp, Speicher ca. 10 kw, Wallbox mit bidirektionalem Laden etc. Das Teil war nicht günstig, aber...

Vor 11 Monate
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Hi, ja vielen Dank für diesen „Hammer“ Kommentar! Das freut mich zu hören, dass ich Dir wenigstens bei der Entscheidungsfindung helfen konnte. Bezüglich eines Kollegen aus Norddeutschland muss ich Dich leider enttäuschen. Da habe ich keinen Tipp für Dich. Ich biete allerdings Beratung als Videokonferenz nun schon seit über einem Jahr im Prinzip sogar weltweit 🌎 an. Vor einigen Wochen hatte ich einen Termin in Südamerika. Verrückt, oder?! High Five. ✋😀

Vor year
Klaus Neumann
Klaus Neumann

Vielen Dank für dieses sachkundige, objektive und damit sehr hilfreiche Video für alle, die vor der Entscheidung zu einem Speichersystem zu ihrer PV-Anlage stehen! Eine Ergänzung wäre mir noch wichtig: Wie steht es mit der Einbindung des Akkus eines Elektroautos mit seiner im Vergleich zu einem stationären Systems riesigen Speicherkapazität, die auch noch „umsonst“ daherkommt. Leider ist ein bidirektionales und intelligentes Laden zwar technisch durchaus möglich, aber zurzeit aus Bürokratie-Gründen noch nicht als Vehicle to Grid, also mit Netzanschluss noch nicht erlaubt. Dies, obwohl diese Technik mit der wachsenden E-Mobilität helfen könnte, das Speicherproblem des grünen Stroms zu lösen und die Netzstabilität zu sichern. Statt das zu fördern, lässt der Staat hier große Kapazitäten liegen. Da bleibt im Moment nur die Inselanlage um das im eigenen Haus umzusetzen.

Vor year
Martin L
Martin L

Klasse Video, legt den absoluten Grundstein einer gut überlegten Kaufentscheidung für eine PV Anlage 👍🏻 Danke für die sachliche Information

Vor 10 Monate
aikon1105
aikon1105

Hallo Commissario😉, wenn man kein Techniker und mit „Strom“ nichts am Hut hat, ist man äußerst dankbar in der Masse von verkaufsorietierten oder oberflächlichen Videos…… So ein offenes Authentisches, informatives Video zu finden!!! Wir sind am Hausbau und konnte und habe durch Deine Infos eine Entscheidung treffen können. In unserem Fall; PV - noch ohne Speicher. Danke

Vor year
qwertz33
qwertz33

hier noch ein paar Yt Kanaltipps bzgl Strom: "Andreas Schmitz", "WCS Goch", "Outdoor Chiemgau", "Zerobrain"

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Super, das höre ich gerne und motiviert mich ungemein! Dann hat sich der ganze Aufwand ja offensichtlich gelohnt. Mille Grazie! (bin gerade in Italien) Arrivederci Commissario

Vor year
LaDie
LaDie

Absolutes Pflichtvideo für PV-Neulinge, die nicht bei Farenski und Laudeley hängen geblieben sind. Bravo, genial erklärt.

Vor 6 Monate
19ghost73
19ghost73

Hut ab und Danke für das tolle Video mit sehr informationsreichem content! Beim Hausverbrauch sollte man immer auch Zukunftsentwicklungen mit berücksichtigen, die man aktuell noch nicht hat: E-Mobilität (ca. 15-20kWh/100km Fahrleistung), Trinkwarmwasser-WP (k.a. - 650kWh/a ?), WP-Heizung usw. Der Strompreis wird allerdings m.E. nicht mehr im bisherigen Trend weiter steigen, das machen die Bürger nicht mehr mit. Darum sinkt ja auch die Einspeisevergütung - damit der Strompreisanteil "EEG-Umlage" gleich bleiben bzw. leicht sinken kann. Meine 7.75kWp-PV-Anlage wird jedenfalls bald auf 15kWp erweitert und um einen DC-gekoppelten 10kWh-LiFeP-Akku mit Notstromfunktion ergänzt. Lohnt sich finanziell nicht (!), will & "brauche" ich aber...wie den Fernseher und das Auto, die "rechnen" sich nämlich auch nicht.

Vor year
Claus Bauer
Claus Bauer

Zum Verbrauch des E-Autos möchte ich aber noch anmerken: Hier nur den täglichen Kurzstreckenverbrauch ansetzen. Die Kilometer, die durch lange Fahrten zustande kommen werden ja nicht zu Hause geladen sondern an der gar nicht mal soo schlechten Ladeinfrastruktur.

Vor 8 Monate
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Danke für diese super Rückmeldung und Hinweisen mit Eigenerfahrung! Beste Grüße vom Commissario! ✌️😎

Vor year
Peter Lang
Peter Lang

Herr Kommissar, für dieses Video hat du dir eine Beförderung zum Ober- oder sogar gleich zum Hauptkommissar verdient! Ich habe eine Frage zum Beratungstool. Gerade bei Anwesen auf dem flachen Land kommt man mit Wohnhaus und Nebengebäuden rasch über den Wert von 10 KW. Ist dir eine Anwendung bekannt, bei der ein höherer Wert als die 10 KW eingegeben werden können?

Vor 11 Monate
Jörg P. Meißner
Jörg P. Meißner

Wirklich genial. Vielen Dank für diese ganzen Grundlagen und die verständliche Art des Vortragens.

Vor 10 Monate
Klaus H
Klaus H

Sehr gute Information! Gut verständlich "rüber gebracht". Ganz herzlichen Dank für diesen hervorragenden Beitrag zum Thema.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Vielen herzlichen Dank für dieses "hervorragende" Feedback! High Five. 😀🤚

Vor year
Michael Schumacher
Michael Schumacher

Top! Hab mir diverse Videos zu den Themen PVA / Batteriespeicher / Wärmeepumpen und Heizungsanlagen etc. angesehen, aber niemand erklärt die doch sehr komplexe Thematik so verständlich und auch für Laien nachvollziehbar wie der Energiesparkommissar. Vielen vielen Dank! Jetzt fehlen nur noch für jede einzelne Komponente konkrete Produktempfehlungen (ca. 3 - 5 im Vergleich)

Vor 9 Monate

Sehr gutes Video mit vielen fundierten Informationen! Erstklassig und sehr empfehlenswert Herr Kommissar. ;) Ich freue mich auf weitere Videos.

Vor 10 Monate
Wolfgang Pauen
Wolfgang Pauen

Vielen Dank für die super Erläuterungen und die Darstellung insbesondere von den ökologisch sinnvolleren Alternativen bei den Stromspeichervarianten, klasse und symphatisch dargestellt.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Herzlichen Dank für das tolle Feedback!

Vor year
Frank Häntsch
Frank Häntsch

Es gibt doch immer wieder Leute die sind besser als die Anderen zusammen. Die anderen Videos vom Kommissario sind allesamt von beeindruckender Qualität. Danke für die eingespart Recherchezeit.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Wow, herzlichen Dank für dieses umwerfende Feedback! ✌️😀

Vor year
migonfire
migonfire

Herr Komissar, da hat sich das Warten auf dieses unfassbar informative Video doch gelohnt! "Diego" ich lach mich schlapp- einfach so gut :D Vielen Dank für die fundierte Recherche und die Weitergabe der Infos! Ich hoffe, dass Video zahlt sich für euch aus! :) Daumen hoch und Glocke an!

Vor year
Michael Nüßler
Michael Nüßler

so geiler Kommentar genau meine Gedanken

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Das tut so gut zu hören und freut mich total!!! High Five! 😀🤚

Vor year
Thomas
Thomas

vielen Dank für das super informative Video. Es hat mich in meiner momentanen Entscheidung bestärkt, zwar das Dach mit PV voll zu machen, aber mit dem Speicher noch zu warten, bis effiziente und zugleich umweltfreundliche Varianten auf dem Markt sind :-)

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Vielen Dank für das super Feedback! High Five. 😀🤚

Vor year
Markus Uhl
Markus Uhl

Vielen Dank für diese wirklich wahnsinnig informativen Videos! Sehr hilfreich und gut verständlich. Beide Daumen nach oben!

Vor 11 Monate
PongPongDudlDu
PongPongDudlDu

Guten Tag Herr Kommissar! Ich liebe deine Videos! Sie sind super informativ, auf den Punkt und haben einen ausreichenden Umfang, um den Themen auch gerecht zu werden. Eine Kleinigkeit vielleicht als Anregung: Ich hätte bei Lithium Ionen Akkumulatoren zwischen NMC und LiFePO4 Zellen unterschieden. Letztere sind günstiger, haben eine höhere Zyklenfestigkeit und verwenden kein Kobalt. Sie haben also viele Nachteile nicht, die NMC Zellen zweifellos haben. Liebe Grüße!

Vor year
Yurona
Yurona

...und dazu gesellen sich bei den massenproduzierten Zellen jetzt noch NMX- (kobaltfrei, SVOLT) und Natrium-Ionen-Zellchemien (lithium-, kobalt-, nickel- und - nicht zu unterschätzen(!) - kupferfrei, CATL). Das Greenrock-Salzwasser-System stellt letztendlich ja auch eine Natrium-Ionen-Zelle dar, wobei es leider mit der Temperaturfestigkeit nicht so sonderlich weit her ist. Und die tatsächliche Ökobilanz bei den eingesetzten Materialien (Kohlenstoff-Titan-Phosphat / Manganoxid) wäre imho auch unbedingt noch mal einen genaueren Blick wert - abgesehen davon ist das Konzept natürlich bestechend einfach. Ansonsten: Daumen hoch und danke für die wirklich super aufbereiteten Informationen, Herr Kommissar! :)

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Hi PongPongDudlDu (was ein spitzen Name!), vielen lieben Dank für diese wirklich nette Rückmeldung und das tolle Feedback. Das freut mich wirklich ungemein! Danke auch für den Tipp zu den LiFePO4 Zellen. Falls ich irgendwann mal noch ein zweites Video zu Stromspeichern mache, werde ich mir das auf jeden fall ganz genau anschauen. Beste Grüße aus dem Kommissariat. Commissario

Vor year
Nick Hauser
Nick Hauser

Super erklärt, mit allen Gesichtspunkten aus allen Seiten. Das müsste eine Pflichtveranstaltung für alle Schulen und Fakultäten werden. Tausend Dank!

Vor 10 Monate
Piet Pol
Piet Pol

Wow.. für jemanden der, wie ich, gerade die Installation einer PV-Anlage und Speicher(oder nicht) plant ein sehr hilfreiches Video.. Und dann auch noch mit dem verwendeten Berechnungstool als download. Vielen Dank dafür; Abo ist aktiviert...

Vor 10 Monate
meersde
meersde

Ganz große klasse - fundiert und wirklich objektiv erklärt. Danke dafür! Was ich an Erfahrungen und Einschätzungen beisteuern kann: Ich habe seit März eine 18kWp PV (je 6 kW O/S/W) und habe mich gegen einen Heimspeicher - und für einen Zusatzspeicher auf Rädern entschieden. Genauer: Wir haben ein zweites BEV geleast (Smart) und daher ist praktisch immer ein Auto an der (open...)Wallbox und macht fast 100% PV-Überschussladung. OK, das wird im Winter vermutlich nicht mehr klappen. Aber man muss halt jährlich bilanzieren und das wird absehbar trotzdem gut! Und diese Art Speicher (auf Rädern) wird zudem noch viel stärker gefördert. Ein Verbrenner (I10) ist dafür übrigens weggefallen und der (etwas ungeplante) Nebeneffekt ist, das der kleine "Speicher auf Rädern" für wirklich unglaublich viele Fahrten völlig ausreicht. Aber auch da kann man optimieren: Einkaufen am Abend und Mittags am Überschuss nuckeln lassen. Plan B ist dann noch, irgendwann mal die Heizung auf Wärmepumpe umzustellen und dann beginnt die Überlegung in Sachen Heimspeicher ja wieder von vorn. Aber vielleicht gibt es dann schon bidirektionales Laden. In diesem Fall wäre auch ein BEV für die meisten Nutzungsszenarien der (für mich) bessere Speicher. Tagsüber zuhause oder sonst irgendwo "Grünstrom" laden, abends zu Hause für die Wärmepumpe nutzen. Natürlich gibt es dabei auch immer Wandlerverluste und BEVs sind diesbezüglich vermutlich weniger optimiert als Batterie-WR. Aber für die Gesamtsituation (Erzeugungsprofil, Transport/Netzbelastung) sicher trotzdem die bessere Variante. Und noch ein allgemeiner Tipp: Man sollte vor einer Speicher-Planung (und gern auch schon vor einer PV-Installation) unbedingt mal ein paar Monate sein Lastprofil ermitteln. Also den Stromzähler mit einem Sensor samt Datenbank versehen. Gibt es zB bei ELV für kleines Geld. Dann bekommt man ein Gefühl dafür, welche Verbraucher überhaupt relevant sind und dann prüft man, was man davon zukünftig in die Sonnenzeiten legen kann. Trockner, Waschmaschine etc. Damit kann man schon sehr sehr viel optimieren - für das Portemonaie und für das Klima. Und man lernt abzuschätzen, wie schnell ein optionaler Speicher voll wäre oder auch über Nacht zu schnell wieder leer ;-) Wovon ich aus Erfahrung abraten würde: Solarteuren / Installateuren ohne Weiteres zu glauben, was für einen selbst am besten ist. Ein Nachbar 50m weiter hat eine Erdwärmepumpe (80k€), PV 18kW(28k€) und keinen Speicher empfohlen und aufgebaut bekommen. Dafür eine Duo Wallbox (5800€) mit Funktionen (RFID, geeichte Abrechnung etc), die er nie braucht. Aber keine PV-Überschussladung oder PV-Wärmepumpen-Einbindung. Wärmepumpe und PV waren unterschiedliche Firmen. Da kann man nur mit dem Kopf gegen die Wand rennen.

Vor year
meersde
meersde

@ENERGIESPARKOMMISSAR 😀🤚

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Super Rückmeldung aus der PV-Praxis! Herzlichen dank dafür. High Five! 😀🤚

Vor year
Thorsten Meyer
Thorsten Meyer

Vielen, vielen Dank für dieses informative und sehr gut strukturiert aufbereitete Video. Großartig!!!

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Ebenfalls vielen Dank für für diese großartige Rückmeldung! High Five. 😀🤚

Vor year
Christian Halbe
Christian Halbe

Tolles Video. Leider bleiben die Kosten für Wartung, Reperatur und Entsorgung immer unbeachtet.

Vor year
Martin Müller-Hermann
Martin Müller-Hermann

Wieder sehr informativ. Ich bin ja nicht so einfach von den Beiträgen auf YouTube zu begeistern, aber das hier finde ich mal wirklich gut. Kein überflüssiges gequatschte, einfach auf den Punkt gebracht und mir Daten hinterlegt. Von dieser Sorte Speicher hatte ich vorher noch nicht gehört. Werde das weiterverfolgen und mich weiter zu diesem Thema kundig machen.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Herzlichen Dank für das tolle Feedback!

Vor year
chris blackb1rd
chris blackb1rd

Lange drauf gewartet und jetzt ist es da! Vielen Dank für deine Mühe! Das ist das wohl mit Abstand informativste Video zu dem Thema welches ich bisher gesehen habe.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Bomben Lob, ich fühle mich geehrt! Herzlichen Dank für Dein super Feedback. High Five. 😀🤚

Vor year
Benjamin Horn
Benjamin Horn

Vielen vielen Dank für diese ausführliche und für jeden verständliche Erklärung! Ich schaue selten Videos in dieser Länge mit so großer Aufmerksamkeit, aber Sie habe mich zu 100% dabei! :-) Danke nochmals!

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Vielen lieben Dank für die tolle Rückmeldung! Das freut mich sehr und motiviert mich ungemein. High Five!

Vor year
Ulrich Thibaut
Ulrich Thibaut

Hervorragend! Informativ, sachlich, kritisch und lehrreich, vielen Dank!

Vor 4 Monate
Michael Hardt
Michael Hardt

Tolle Zusammenfassung und klasse erklärt;)

Vor 11 Monate
Wald Meister
Wald Meister

Ganz toll! Sehr informativ, gut erklärt und sympathisch noch dazu 👍👏

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Herzlichen Dank! ✌️😀

Vor year
Sebastian Spyra
Sebastian Spyra

Alle Deine Videos zum Thema Energiesparen, PV und angrenzenden Themen sind wirklich super. Auch völlig unbeleckt wird man gleich abgeholt und eingesaugt. Danke für Dein Engagement! Du hast mich wirklich zum Nachdenken angeregt! Dein mittel-bis-südhessischer Lokalkolorit rundet das ganze dann noch einmal final ab. Vielen, vielen Dank und keep on keeping on!

Vor 4 Monate
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Vielen herzlichen Dank für Dein tolles Feedback! Das motiviert!

Vor 4 Monate
M. Singer
M. Singer

Spitzenklasse!!! Über 30 Jahre später, nach der Schule, durch Dein Video endlich Strom kapiert & griffig bekommen (Fön/Watt/Kwh) & Batterie 🔋 kapiert! Riesen Dankeschön für die tolle Arbeit!!!🍀🔝

Vor year
carlo gambucci
carlo gambucci

Good Job ! Bin dankbar dass es Personen wie dich gibt.

Vor 10 Monate
Ulf Philipowski
Ulf Philipowski

Sensationell! Ich habe bisher nirgendwo so viele relevante Informationen zum Thema bekommen wie bei Ihnen. Jetzt sollten der Energieberater unserer Stadtwerke und die PV Anlagenersteller gut vorbereitet sein wenn sie das nächste mal bei uns antraben. Leider wurde da in der Vergangenheit viel Unfug erzählt. Vielen Dank für diese tolle Arbeit!

Vor 5 Monate
J K
J K

Danke, fundiert und verständlich erklärt. Sehr hilfreich.

Vor 4 Monate
Rudi
Rudi

Endlich mal ein tiefergehenderes Video. Vielen Dank für die sehr umfassende Recherche und das Analysetool. Echt super! Die meisten Videos werden "ideologisch ausgerichtet" publiziert und bringen deshalb keine echten Informationen. Anders dieses Video, für das enorm viel Arbeit investiert wurde (ich bin selbst Elektronik-Ingenieur und kann das beurteilen) und real existierende Vergleiche bringt. Vielen Dank!

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Wow, was ein cooles Feedback! Herzlichen Dank dafür. High Five! 😀🤚

Vor year
E WB
E WB

Danke wiederholt für deine fundierte Information. Großes Kino und Daumen ganz weit hoch! :-))

Vor year
Werner Burkhardt
Werner Burkhardt

Sehr informatives Video 😉! Es werden auch viele nachhaltige Stromspeicher-Alternativen, zurzeit 3 Möglichkeiten, vom Referent, erklärt sowie angeboten 👉!

Vor year
Werner Burkhardt
Werner Burkhardt

Danke für's Erklären und Anstoß zur Planung sowie Anfrageerstellung beim Fachhandwerk!

Vor year
Auszeiter
Auszeiter

Da ich selbst recherchiere und auch zwei PV-Anlagen mit Speicher habe war ich anfangs sehr kritusch dem Beitrag gegenüber. Ich muss sagen, dass ich noch nie so einen guten und mit den Ergebnissen übereinstimmenden Vortrag gesehen habe wie diesen. Absoluten Respekt.

Vor 11 Monate
Ekkis Eisenwerk
Ekkis Eisenwerk

Nach 11 Jahren liefert unsere PV immer noch den gleichen Ertrag. Man sagt, das bleibt üblicherweise die ersten 15 Jahre so, dann möglicherweise Degradation, aber nicht mehr als 15% bis zum Alter von 20 Jahren. Glasoberflächen mit 40° Neigung reinigen sich selbst.

Vor Monat
Erich Dehnel
Erich Dehnel

@Christian G. Du willst wissen, ob es bei den Paneelen eine nennenswerte Alterung gibt. Da kann ich von unserer Anlage berichten, dass wir noch immer neue Rekorde ernten. Im Jahr 2009 errichtet ernten wir regelmäßig um 110 % der kwp-Zahl mal 1.000. Für unsere Anlage bedeutet das konkret bei 14,08 kwp ernten wir immer noch mehr als 15.500 kw/h im Jahr! Diese Jahr könnte dabei ein neuer Rekord erreicht werden mit mehr als 16.200. Bis jetzt Ende Juli 2022 sind schon mehr als 11.000 auf der Uhr. Liebe Grüße aus Oberhessen...

Vor 6 Monate
Thomas Bauer
Thomas Bauer

@Christian G. Für die Module und Wechselrichter kann ich nach 13 Jahren sagen,daß ich keine Ertragseinbußen feststellen kann.Das Wetter ist natürlich jedes Jahr anders.Durch den Regen reinigen sich die Module von selbst. Der Ertrag in Südbayern war immer über 1100kw pro kwpek. Die Anlage ist natürlich auch versichert. Speicher habe ich noch nicht.

Vor 7 Monate
Claus Bauer
Claus Bauer

@Christian G. Also ich habe in verschiedenen Quellen gelesen, dass die Degradation bei PV-Modulen sehr gering ist - sprich, auch 20 Jahre alte Anlagen laufen gut. Sand und Staub wäscht der Regen ab - also da sind die Verluste so klein, dass sich eine professionelle Reinigung kaum lohnen wird. Zum Thema Umweltbilanz und E-Auto: Das E-Auto ist lokal emmissionsfrei und bleibt das auch - das ist gerade ein großer Vorteil gegenüber einem Verbrenner. Unser i3 hat 115.000 Km drauf und fährt genauso wie neu, die Reichweite ist nicht spürbar gesunken und der CO2-Verbrauch hat sich sogar verringert weil der Strommix ja besser wurde. Zudem sind E-Autos insgesamt langlebiger weil einfach weniger reparaturanfällige Teile drin sind. Somit empfehle ich dir: Investiere in ein gebrauchtes E-Auto und eine PV-Anlage - das ist gut für deinen Geldbeutel und für die Umwelt. Ach ja, um von der peak-Leistung der Module auf einen jährlichen durchschnittlichen Ertrag zu kommen, dafür findest du jede Menge tools im Netz. Das hängt natürlich vom Standort und der Ausrichtung / Verschattung der Module ab. Faustformel für Deutschland: 1.000 kWh pro kWpeak pro Jahr.

Vor 8 Monate
Auszeiter
Auszeiter

@Christian G. Icj denke du bist noch sehr unentschlossen daher ein paar Tipps: Zu warten bis was besseres kommt kann man das ganze Leben. Investieren und optimieren bringt Rendite. Nebenbei, den Saharastaub hat der erste Regen wegewaschen. E-Mobilität ist ein sehr Marketing getriggertes Thema. Lügen über Lügen-Der gesamte Kontinent hat nicht die Installationsstatik die benötigt wird. Die meisten Haushalte haben eine maximal Leistung von 11kW in Deutschland nicht in den anderen Ländern. Die große Marketing Lüge gibt es auch bei PV-Anlagen und Batterien. Gute Recherche und dann ran an den Speck. Alles Gute.

Vor 9 Monate
Theo F.
Theo F.

So einen Lehrer hätte ich früher gerne gehabt. Sehr gut erklärt.

Vor 4 Monate
Matze K
Matze K

Ja reden kann er,er macht auch keine Fehler.

Vor 14 Tage
Fokolo
Fokolo

Eins der besten Videos aus dem Bereich PV das ich bisher gesehen habe. Hammer!

Vor 10 Monate
Triforian
Triforian

Top Video! Zwei Sachen würde ich hier noch anhängen wollen: Die Lithium-Eisen-Phosphat Batterie ist für stationäre Anwendungen viel besser geeignet, da weniger gefährlich, haltbarer und etwas billiger. Sie enthält auch kein problematisches Cobalt. Das Lithium bleibt natürlich ein Problem. Außerdem fehlte mir zumindest eine Erwähnung von Wasserstoff, der als jahreszeitlicher Speicher natürlich ein etwas anderes Profil hat, und nur in Verbindung mit einer Batterie zum Einsatz kommen sollte und sich für Privatanwender gerade erst so ab Horizont abzeichnet, aber doch eine Erwähnung Wert ist.

Vor 5 Monate
Al Mi
Al Mi

Super Video und großen Dank für deine Mühen! Eine Anmerkung zur Ökologie der Stromspeicher. Eine Frage auf die du noch nicht eingegangen bist, ist, ob Stromspeicher aktuell überhaupt eine ökologische Funktion erfüllen. Wir haben ja bislang kaum Tage an denen ein EE-Überschuss stattfindet, aber letztlich benötigen wir ja v.a. dafür den Stromspeicher und nicht, um den Leuten ihre PV noch etwas mehr zu vergolden. Ich finde Salzwasserbatterien super und würde mir eine ins Haus holen, nur um die Technologie zu pushen. Allerdings warte ich lieber noch etwas mit der Investition, da es meiner Sicht noch nicht ökologisch notwendig ist. Wegweisender wäre doch aktuell noch eine bessere Netzinfrastruktur, oder wie siehst du das? :)

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Spannende Frage! Ich denke, wenn man auf die problematischen Speicher setzt wird es tatsächlich eher nix mit dem ökologischen Überhang. Mit Salzwasser sieht es da schon besser aus. Denn Überschüsse gibt es zumindest im Sommer und in der Übergangszeit ja schon, wenn die Anlage nicht zu klein ist.

Vor year
Ideen Reich
Ideen Reich

Tolles Video, super! Wir haben nun auch eine Anlage gebaut!

Vor year
Kai Pettke
Kai Pettke

Sehr gute und viele Infos.Vielen Dank....und weiter so ‼️

Vor 11 Monate
Ste Meyer
Ste Meyer

Selten so ein informatives, umfangreiches und gut recherchiertes Video gesehen! Daumen hoch und Abo!

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Mille Grazie! (bin gerade in Italien) 😎👌

Vor year
Siegfried Huber
Siegfried Huber

Das ist ein MEGA Video! Vielen Dank und bitte mehr davon 😉

Vor year
Kerfen Wolf.
Kerfen Wolf.

Sehr gut erklärt. Das ganze Video einfach spitze. Vielen Dank für das produzieren und einstellen. 👍

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Vielen herzlichen Dank für diese tolle Rückmeldung! High Five. 😀🤚

Vor year
T. Jasper
T. Jasper

Anmerkung: Aktuelle Eisen- Phosphat Speicher (auf Li- Ionen Basis) sind auch sehr betriebssicher und brennen nicht. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese kobaldfrei sind.

Vor year
Mathias Lindner
Mathias Lindner

Zu geil, hier sieht man mal wieder, wie falsch man nur liegen kann mit absolutistischen Aussagen... Ich reihe mal Zitate aus diesem Thread aneinander (sinngemäß, hab keine Lust erst wieder zu suchen): "Stromverschwendung begrenzen, damit nicht noch mehr ihre Pools heizen", "keiner verschwendet freiwillig Strom, keiner heizt seinen Pool mit Strom", "meine Anlage rechnet sich durch Poolheizung"... Wir sehen: Strom wird verschwendet (in meinen Augen, aber vielleicht ist der warme Pool für den Besitzer elementar wichtig), der Strompreis also offensichtlich nicht zu teuer, allgemeine, absolute Behauptungen sind meist falsch, auch wenn man sich selbst das Gegenteil nicht vorstellen kann. Deswegen immer davon ausgehen, dass die meisten Menschen nur auf ihr eigenes Wohl bedacht sind und man für ein gemeinschaftliches Wohl starke Regulierung braucht. Anders funktioniert eine Gesellschaft leider auf Dauer nicht - zumindest kenne ich kein einziges plausibles Beispiel aus der Geschichte.

Vor year
Matthias Schrader
Matthias Schrader

@M.th.rf.ck.r was genau meinst du? Jemand mit wenig Geld, sollte sich keinen Speicher kaufen. Teure Hobbys sind dann eher kontraproduktiv. Der Staat wird dafür sorgen, dass die Grundversorgung bezahlbar bleibt. Ein BKK ist nahezu für jeden umsetzbar, wenn man da etwas machen will. Das Energiegeld ist eine andere Option.

Vor year
M.th.rf.ck.r
M.th.rf.ck.r

@Matthias Schrader Was ist mit den Menschen mit niedrigem Einkommen? Das sind nicht wenige.

Vor year
Linda G.
Linda G.

@Attraktor Akkus ist Haus wäre mir auch zu riskant. Siehe Bussi in Stuttgart .... / Wobei einen Akku habe ich auch, von der USV ... die hat aber auch nur ein paar wenige Ampere.

Vor year
Attraktor
Attraktor

@Matthias Schrader hahaha, bitte nicht neidisch sein. Das steht den GrünInnen nicht 😁

Vor year
J. P.
J. P.

Unfassbar hilfreiches Video bei meine Recherche zum Thema Photovoltaik und Speicher im Zuge eines Neubaus. Lieber Energiesparkommissar, wie du Wissen vermittelst ist vorbildlich: Strukturiert aufgebaut, Quellenangaben, Humor etc., vielen Dank! Für die Zukunft wäre ein Video zum Thema Photovoltaikanlage mit Cloudspeicher (vernetzte Schwarmspeicher) spitze. Viele Grüße

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Wow, welch ein unfassbar cooles Feedback. Das tut wirklich gut! Das hat ein High Five verdient. Ach was sage ich, ein High Ten! 🖐😀🤚 ps: Danke auch für den Hinweis zum Cloud-Speicher. Ist notiert. Allerdings stehen da noch einige Themen auf meiner Liste, die ich vorher abhaken will.

Vor year
johannesbartel87
johannesbartel87

Geniales Video, das ich leider erst jetzt entdeckt habe. Vielen Dank!!! Kanal und Video direkt im Bekanntenkreis weitergeleitet.

Vor 3 Monate
Arnold Bergmann
Arnold Bergmann

Endlich ein neues Video. Und Vielen Dank für due Mühe soviel Wissen auch für Laier aufzubereiten. Da warte ich gerne aufs Video...

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Menschen mit Geduld finde ich super! Vielen Dank für diesen super entspannten Kommentar! 😀👍

Vor year
Thomas Kiefner
Thomas Kiefner

Umfassend und sehr kompetent. Vielen Dank und weiter so ...😀

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Herzlichen Dank für die super Rückmeldung.

Vor year
F User
F User

Wieder ein äußerst interessantes Video. Vielen Dank dafür. Ich beschäftige mich gerade mit diesem Thema. Wie sieht es eigentlich mit Warmwasserbereitung über Photovoltaik mittels Heizpatrone aus? Lohnt sich das vielleicht noch eher?

Vor 11 Monate
Alexander Seq
Alexander Seq

Super erklärt! Vielen Dank! Was mir jetzt noch zur Abrundung gefehlt hat, war der Preisvergleich von LI- zu den Alternativspeichern.

Vor 9 Monate
Thomas Walter
Thomas Walter

Wow! Super informativ und sympathisch vorgetragen!

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Ebenfalls Wow für das super Feedback! 😀👍

Vor year
Thomas Ro.
Thomas Ro.

Danke für das Video 👍. Ich glaube Professor Quaschning wollte da nicht beschwichtigen. Eher sagen, das wir als Gesellschaft grundsätzlich ein Problem haben. Ich finde es auch sehr richtig das anzusprechen und die Hersteller der Batterien und Autos genau auf die Finger zu schauen. Ich denke, das wissen Konzerne wie z.B. VW auch, die ja auch in Sachen Recycling der Akkus parallel arbeiten. Die Aussage von Q. gilt erstmal den Kollegen beim Stammtisch die Augen zu öffnen und das Thema zu relativieren. Nichts desto trotz darf es diese Missstände und Kinderarbeit nicht geben. Da fangen wir aber eben bei der Jeanshose, dem T-Shirt oder der Schokolade an....da gibt es unendlich viele Beispiele.... leider.

Vor year
isteinfach
isteinfach

Nachdem die Abgasbetrüger weiter immer mehr Autos verkaufen ist es dem Konsumenten wohl völlig egal welche Komponenten verbaut sind. Leider übernimmt weiter der Ego die Sinnhaftigkeit und die Masse läuft nur noch blind dem wertlosen Geld hinterher, Von kritischem Verbraucher ist in keinem Bereich etwas zu erkennen, was sich natürlich gravierend auf die Zukunft des Landes auswirkt. Wir haben uns beim letzten Kauf vor ca. 2 Jahren wieder für problemlose, voll recycelbare Blei-Gel-Akkus entschieden.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Danke für Dein Feedback. Ich denke auch, dass Q. sich der Probleme durchaus bewußt ist. Das sagt er ja auch. Nur klingt es in seinen Worten manchmal so wie: "Wenn die das für ihre bösen Verbrenner machen, dann können wir das für unsere tollen E-Autos doch auch." Ich schätze Q. sehr, finde seine etwas einseitige Deutung und Einschätzung - "Klar müssen wir da was tun und müssen noch besser werden" - für meinen Geschmack etwas zu knapp. Das wird der Tragweite des Problems und seiner exponierten Stellung nicht gerecht.

Vor year
letterbox_re
letterbox_re

Danke für das unfassbar gute Video. Das beste, was ich zu dem Thema gesehen habe. Interessant wäre der Vergleich mit Cloud Speicher Anbietern.

Vor year
CrazyPhilosoph
CrazyPhilosoph

WOW! Wir haben gerade einen Altbau gekauft und sind am Sanieren. Daher habe ich verschiedenste Informationsquellen durchforstet. Da ich selbst eine handwerkliche Ausbildung und ein folgendes Studium habe, halte ich mich für nicht ganz unqualifiziert. Trotzdem ein extrem komplexes Thema bei dem man ganz viel falsch machen kann. Ich kommentiere jetzt einfach mal hier, da es das neuste Video ist. Für mich ist der ganze Kanal ganz klar die mit Abstand beste Informationsquelle die es zum Thema Haus sanieren gibt! (wir hatten auch schon "Fachleute" im Haus). Vielen Dank für dieses umfangreiche Fachwissen, dass verständlich aufbereitet und kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ich habe schon für weitaus weniger Fachwissen deutlich mehr bezahlt.

Vor year
DaEVOthefreak
DaEVOthefreak

bei so einer Sanierung unbedingt gleich in Fussbodenheizung investieren. Macht sich bei der Wärmepumpe stark bemerkbar, die dann wiederrum über PV + Speicher laufen kann.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Ebenfalls WOW! für diesen unfassbar coolen Kommentar! Das motiviert und freut mich sehr. Dafür bekommst Du ein fröhliches High Five. ✋😀

Vor year
Bernd Zabel
Bernd Zabel

Nach eine so informativen Quelle habe ich wirklich schon lange gesucht! Die erwähnte Unübersichtlichkeit der gesamten Informationen im Netz sind einem selbst kaum zu erschließen. Um so mehr ist diese kompakte Dokumentation eine geniale Quelle um eine Entscheidung zur Anschaffung eines Speichers vorzubereiten und die Hintergründe zu erkennen. Besonders die Hinweise auf die möglichen Alternativen von Speichern sind einfach genial! Recht herzlichen Dank dafür!

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Herzlichen Dank für Dein Feedback! ✌️😀

Vor year
getspitfired
getspitfired

Hammer Video! In Spanien(?) haben sie eine komplette Höhle am Meer mit Meerwasser gefüllt und nutzen es als riesige Salzwasserbatterie.

Vor 4 Monate
Energie&Hobby
Energie&Hobby

Absolut richtig, tolles Video. JEDER sollte einen Stromspeicher haben, allein schon, um die Spitzenlasten etwas abzufedern. Mit VRF wären so schöne, große Speicherlösungen denkbar.... aber leider wird das noch zu wenig gefördert/gebaut und ist noch "etwas" teuer. Da lob ich mir meinen DIY Speicher, das sind schon andere Beträge 😉

Vor year
D vO
D vO

Was ist denn die speichern?

Vor 10 Monate
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Besten Dank fürs Feedback! 🙂👍

Vor year
Matze Schall
Matze Schall

Sehr gutes Video, alle Achtung. Verständlich und ausführlich erläutert.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Mille Grazie! (bin gerade in Italien) High Five ✋

Vor year
KOCHTÖPFER
KOCHTÖPFER

Sehr, sehr verständlich erklärt. Ich hab schon viele Videos zum Thema gesehen. Keines war so fundiert und zugleich nachvollziehbar dargestellt.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Ja, herzlichen Dank für Dein tolle Feedback! High Five. 😀🤚

Vor year
Li Ion
Li Ion

Ich fühle mich zwar als Opfer der technischen Deflation zwar ganz gut Informiert aber es gibt ja immer was Neues und Interessantes. Und so konnte ich hier auch wieder echt was mitmehmen! Übrigens... behalte Deinen Humor - über manchen Spruch habe ich mich schon weggeschmissen🤪 Danke für Deine Arbeit - Gruß aus dem Rodgau👍🏻😉

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Lieben herzlichen Dank für Dein spitzen Feedback und viele Grüße von der anderen Seite vom Wald aus Babenhausen-Sickenhofen. Das mit dem Humor hat jetzt schon über ein halbes Jahrhundert geklappt, dann wird das auf den letzten Metern schon auch noch funktionieren. El Commissario

Vor year
Achtung Termin
Achtung Termin

Danke fūr das Video. Sehr gut gemacht, sehr kompakt und mit vielen Fakten dabei noch sehr unterhaltsam.

Vor 9 Monate
Jens W.
Jens W.

Super & Danke! Gute Erklärung inkl. der Möglichkeit das dann auch an der eigenen Anlage zu berechnen... Da stehen sogar die hinten an, die sich hauptsächlich um Photovoltaik & Co. kümmern, da diese einfach zu bedienene aber gute Tabelle echt klasse ist und dabei helfen kann, die eigenen Anlage zu dimensionieren. Danke nochmal!!!

Vor 7 Monate
Christoph Wößmann
Christoph Wößmann

Vielen Dank für dieses informative Video, und danke für die Bereitstellung der Excel Tabellen. Du hast mir sehr geholfen. Beide Daumen hoch.

Vor 11 Monate
BolfromCroatia
BolfromCroatia

Solchen Lehrer hätte ich gern in der Schule gehabt 👍👍

Vor 5 Monate
Thomas Wild
Thomas Wild

Auch ich möchte mich für dieses Video herzlichst bedanken. Ich werde alle Tipps und Hilfen zu 100% umsetzen. Vor allem das Excel Sheet. Einfach genial

Vor 7 Monate
KRW_Leaf
KRW_Leaf

Sehr informativ! Die Berechnung lässt sich allerdings individuell relativieren: Wieviele Stromausfälle gibt es, und wie gut kann man damit leben? Bei uns schreibt der Energieversorger vor, dass bei einer Strom"abschaltung" von außen auch die PV stromlos sein MUSS, damit bei einer eventuellen Arbeit am Netz nicht die Monteure gefährdet sind. Das bedingt automatisch, dass bei jedem Huster im Netz die PV für 5 Minuten runterfährt! Ist im HomeOffice nicht gerade lustig, auch sonst nicht. Ich habe also eine Hausbatterie mit Notstromschaltung, die immer 30% "Reserve" hält. Da unterbrechungsfreie Notstromanlagen extrem teuer sind, überbrücke ich die Umschaltzeiten für PC, NAS in SAT mit winzigen USVs.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Vielen Dank für das Feedback und die zusätzlichen Infos.

Vor year
Michael Moeller
Michael Moeller

Hallo, ein klasse gemachtes und sehr, sehr informativer Video-Clip !! Vielen Dank für die gemachte Mühe und die investierte Arbeit zur Erstellung des Videos. Es wird mehrfach auf diverse Links in dem Video hingewiesen, u.a. auch zu dem Kalkulationstool und einem modifizierten Kalkulationstool. Leider kann ich diesen Link nirgendwo finden. Gruß Michael

Vor year
Maik Lenkeit
Maik Lenkeit

Super erklärt! Noch nie ein so gutes Video dazu gesehen

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Super Feedback. Hab mich selten so gefreut am Mittwoch Morgen. 😀👍

Vor year
Christian Biehl
Christian Biehl

Mega gut erklärt! Vielen Dank für deine Mühe.  Besten Dank und LG

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Vielen lieben Dank für das mega Feedback! High Five. 😀🤚

Vor year
Kevin Steindl
Kevin Steindl

Echt ein großes Lob für die detalierte Erklärung!! All in one, jeder Begriff erklärt. Spitze!!! Gleich aboniert!

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Herzlichen Dank für dieses spitzen Feedback! High Five. ✋🙂

Vor year
fraenkie schraubt
fraenkie schraubt

Einen Aspekt in dieser wirklich sehr kompakten Wissensvermittlung habe ich vermisst: Die Verwendung des Speichers im E-Auto zur Verwendung als Stromreserve im Eigenheim, Stichwort: Bidirektionales laden. Zumal bei Verwendung einer PV-Anlage auf dem Dach.

Vor year
Susanne Schauf
Susanne Schauf

Hammer Video! Endlich verstehe ich das mal. 👌🏻👍🏻👍🏻👍🏻 Ich plane gerade auf meinen Transporter eine PV-Anlage zu bauen, um darin arbeiten und wohnen zu können und dabei zu reisen. Das ist natürlich was ganz anderes, als im EFH. Hab keine Idee, wieviel Strommenge man da eig. planen muss, mit Kühlschrank, Laptop und andere Geräte 🤔😳

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Hammer Feedback! High Five. 😀🤚 ich denke die Kapazität des Speichers sollte dem maximalen täglichen Stromverbrauch Deiner Geräte (Kühlschrank/Laptop) entsprechen (+ 10-20% Puffer für Speicherverluste usw.). Das lässt sich sicher herausfinden.

Vor year
Stefan Hetzenauer
Stefan Hetzenauer

Danke für dieses tolle und informative Video, Gratuliere!

Vor 11 Monate
Moritz Müller
Moritz Müller

Lieber Energiesparkommissar, dieses Thema ist wirklich sehr komplex und offensichtlich differenziert im Einzelfall zu betrachten. Mit Deinem Video bringst Du in unterhaltsamer und kompetenter Art Licht ins Dunkel und lässt keine Fragen offen. Vielen Dank, dass Du der Community Deine Infos zur Verfügung stellst! Ich nehme daraus immer sehr viel mit. :-)

Vor 7 Monate
Franz Miroll
Franz Miroll

Wie immer exzellente Erklärung dieses nichtrivialen Themas das Jeden umweltbewussten Bürger bewegt.

Vor 9 Monate
nein danke
nein danke

Wow! Das Video hat gerade alle meine Fragen beantwortet! Übermorgen kommt zum ersten Mal ein Photovoltaik Anbieter zwecks Verkaufsgespräch. Ich habe mich schon eine Weile mit dem Thema auseinander gesetzt, allerdings ist Elektrik für mich ein Buch mit sieben Siegeln 🙈 Aber, steter Tropfen holt den Stein, so langsam begreife sogar ich das ganze einigermaßen. Ich möchte grundsätzlich immer vor solchen Gesprächen wissen worum es geht, um die richtigen Fragen zu stellen, nicht über den Tisch gezogen zu werden und um den Verkäufer auf Herz und Nieren zu prüfen 😅 Also, vielen Dank 💐

Vor 4 Monate
Joerg Ledwinka
Joerg Ledwinka

... gute Erklärungen und leicht verständlich 👍 Vielen Dank

Vor 3 Monate
Quackerjack
Quackerjack

Danke für die tollen Videos. Haben mir sehr geholfen, da ich mir zu dem Thema gerade Gedanken mache. Habe aktuell noch gar nix im Haus. Was ich zu bedenken gebe ist die Tatsache, dass immer davon ausgegangen wird, dass der Strompreis steigt. Er kann aber auch fallen, da es ja in der Politik wegen der CO2 Besteuerung die Überlegungen gibt die EEG Umlage zu kippen, um den Preissteigerungen in Benzin und Heizung entgegenzuwirken. Das würde die Speicher wieder sehr unwirtschaftlich machen.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Vielen Danke für das tolle Feedback! High Five. 😀🤚

Vor year
Ingeborg Hohe-Dorst
Ingeborg Hohe-Dorst

Hallo, vielen Dank für das sehr informative Video! Ich hatte mich vor einigen Monaten für die Salzwasserbatterie von Blue Sky Energy interessiert, war mit dem österreichischen Unternehmen als auch dem Kontakt in D in Verbindung. Damals waren die noch nicht so weit und früheste Möglichkeit eine solche Batterie zu bekommen wäre ca. Anfang 2022. Allerdings bei noch höheren Kosten, als ich sie für den 5 kWh SENEC Speicher hinlegen hätte müssen. Ökologisch wäre dieser Stromspeicher sicherlich sinnvoll, von der Wirtschaftlichkeit aber noch um einiges weiter entfernt. Sicherlich ist bei einem Start-up auch kein baldiger Preisverfall zu erwarten. Da hätte ich noch einige Jahre warten müssen. Bei dem SENEC Speicher mit 20 Jahren Garantie (inkl. 10 J. Garantieverlängerung), der im August/September 2021 in Betrieb gegangen ist, muss "demnächst" die Platine getauscht werden. Wenn die denn mal samt Elektriker zur Verfügung steht. Die Speicher inkl. Komponenten sind im Moment Mangelware, es gab schon im Sommer Verzögerungen. D. h. 20 Jahre lang eine geringere Einspeisevergütung ...

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Dank für diese umfangreiche Rückmeldung und das Teilen der eigenen Erfahrungen. 👍

Vor year
Harzinator
Harzinator

Wahnsinnig interessant und informativ! Danke für deine hilfreichen Videos! Noch eine Frage: Wenn ich mit der PV-Anlage zeitgleich eine Wärmepumpe betreibe, die als Ersatz für eine Öl Brennwertheizung eingebaut wird, kann ich dann in deinem Berechnungstool für die Wirtschaftlichkeit einfach die vorherig verbrauchte Ölmenge in kWh (Heizleistung) umrechnen und irgendwie mit einbeziehen? Ich denke das ist zu einfach gedacht oder?

Vor year
BitBastelei
BitBastelei

Das würde ich eher anders betrachten. Ein Wärmepumpensystem mit angebundener Steuerung kann man als (thermischen) Akku betreiben und so den Verbrauch in die Sonnenstunden verschieben, wäre also eher eine Steigerung des Direktverbrauchs und damit etwas für das Sizing der PV-Anlage, weniger relevant für einen Akku.

Vor year
Berndt Blume
Berndt Blume

Das würde mich auch sehr interessieren! Und auch von mir ein riesen Lob und Dankeschön für das tolle Video 👏👏👏

Vor year
Andreas Höpfner
Andreas Höpfner

Da ich selbst über eine PV Anlage nachdenke hat mir diese Postcard sehr weiter geholfen. Ein Dank an die Produzenten für die Mühe und die unabhängige Beratung dieses Thema's.

Vor 11 Monate
Olaf Lanfermann
Olaf Lanfermann

Vorab: Wiedereinmal ein Super Video. Wird man sich mehrfach anschauen müssen.  Ich habe bereits seit 9 Jahren einen BleiGel Akku im Einsatz. 3,5 kWh nutzbarer Speicher. Da ich trotz einer Autarkie von >75% nicht mehr als 551 BatterieCyclen habe, gehe ich davon aus, dass die auch noch lange halten wird. Mein Standpunkt: Mich interessiert die Wirtschaftlichkeit nicht allein. Trotz günstigem Preis (2012 / 5200 Euro inclusive Montage) wird sie sich nicht amortisiert haben. Dafür habe ich ein Notstromaggregat. Ich gehe sogar weiter, dass ich trotz des geringen Strombedarfs (zur Zeit noch keine WP) von 1200kWh/a (ca. 250 kWh Fremdbezug) den nächsten Akku mit einer Kapazität>20kwh kaufen werde. Vielleicht einen Autoakku aus dem Second Life. Dieses, damit ich auch eine WP weitestgehend über das Jahr betreiben kann. Dieses ist aber ein Projekt, welches ich erst 2028 angehen werde, da dann die erste Anlage die Förderung verliert. Redox Flow kannte ich. Neu war, dass es auch Firmen mit Martkreifen Produkten gibt. Neu waren die Natrium Akkus. Wären eine echte alternative zum Li-Io Akku. Ich habe noch 40m2 im Keller über :-) Zum Thema Lithium Ionen Akkus und eigentlich OffTopic: Hier sollte man die rapide Weiterentwicklung nicht vergessen. Tesla baut die Akkus heute ohne Cobalt und die andern Hersteller versuchen den Anteil zu reduzieren (wahrscheinlich, weil er teuer ist). Angekündigte neue Batterie Typen verwenden andere Rohstoffe, die weniger Riskant sind. Hier wird es aber sicher noch 5-10 Jahre dauern. Funfakt: In Östereich denkt man über den Abbau von Lithium im Bergbau nach.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Super Rückmeldung. Super Erfahrungsbericht! Super Zusatzinfos! Danke! 😀👍

Vor year
RubyRhod
RubyRhod

Wieder ein sehr gutes Video! den Abo-Button haben Sie sich redlich verdient!

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Mille Grazie! High Five. 😀🤚

Vor year
Wolfgang Maier
Wolfgang Maier

Sehr gutes Video, leider für meine Hoffnung eine Faust ins Gesicht :) Ich hätte gerne einen Stromspeicher, aber jetzt verstehe ich erst, warum in diversen Foren das immer als Hobby-Anschaffung behandelt wird (kostet viel und bringt nicht viel, ausser den eigenen Wunsch zu befriedigen) Die Forschung an möglicher Speichertechnologe ist aber voll im Gang und sehr vielfältig (Feststoff-Akkus mit sogar höherer Energie-Dichte als LiIon, oder Wasserstoff-Speicher für den Hausgebrauch, wird auch in Österreich erforscht), da könnte sich in ein "paar" Jaheren ohne weiteres was ergeben.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Vielen Dank für das Feedback und die ausführliche Rückmeldung!

Vor year
Heinz Diezi
Heinz Diezi

Danke sehr gut erklärt. Wegen ökologie möchte ich noch anfügen, betrachtet man den kleinen Jahresertrag und vor allem die Sommer Winter Problematik ist Solar in Deutschland mit einem Fragezeichen zu sehen. Grüsse Heinz

Vor year
Walter Meeßen
Walter Meeßen

Wie immer sehr informativ von Dir gemacht ! Nur leider vermisse ich bei der wirtschaftlichen Berechnung eines Speichers die Staatliche Förderung von bis zu 40 % für den Speicher. Da sieht es denke ich gleich ganz anders aus ! Ganz anders Thema aber beim Auto fragt ja auch keiner nach Wirtschaftlichkeit (-:

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Bei Förderung muss man einfach die Förderung vom Kaufpreis abziehen. Dann passt das mit der Wirtschaftlichbewertung wieder. Beste Grüße! 😊🤚

Vor year
Maik S-Punkt
Maik S-Punkt

So, jetzt möchte ich mich auch bedanken. Deine beiden Videos PV Anlage und Speicher haben mir das Grundwissen verschafft. Sankt konnte ich weiter in die Materie einsteigen und habe die Sachen verstanden. In mehreren Foren wird darauf hingewiesen, dass "Speicher" sich (noch) nicht rechnen. Und das bestätigst Du in groben auch in diesem Video. Danke noch mal.

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Herzlichen Dnak für Diese tolle Rückmeldung!

Vor year
Rafal Rüßmann
Rafal Rüßmann

Großartiges Video, vielen Dank dafür! Bei uns war ganz klar der Plan, eine PV-Anlage mit Speicher zu nehmen, aber dass die Wirtschaftlichkeit hier - zum aktuellen Zeitpunkt - eher suboptimal ist bewegt uns eventuell zum Umdenken. Eine Frage bleibt allerdings: Kannst du preislich zumindest eine Größenordnung der VRF bzw. Salzwasser-Batterien etwas sagen? Eventuell ein prozentualer Faktor zu den Li-Batterien?

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Danke für das großartige Feedback! Wegen der Preise frag doch mal direkt bei bluesky Energy und VoltStorage an.

Vor year
MrPloettel
MrPloettel

Hervorragend und differenziert erklärt, ich bin begeistert!

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Mille Grazie 🙏🏻 (bin gerade in Italien) High Five! 🙂👍

Vor year
Guenter Schellhas
Guenter Schellhas

Hallo toll was Du uns unwissenden darbites. Ich verfolge alle Deine Beiträge prima,mach so weiter.Auch Interessant deine Innen u.Ausendämmung. Ich bitte um eine Nachricht. Ich verbrauche im Jahr 2000kw im Haus.ich möchte auf Photovltaik umsteigen.ich denke an 2kwp Photovltaik. Wie groß muß der Speicher sein.über eine Nachricht würde ich mich freuen. Mit freundlichen Gruß Günter.

Vor 4 Monate
mp 2 play
mp 2 play

Hallo Kommissar, Vielen lieben Dank für deine super Videos. ✌️ Leider ist dein Tool aus dem Link kaputt. Ich glaube da durfte jeder drin rumschreiben und dies hat es gespeichert. Kannst du es bitte noch mal als nicht online bearbeitbaren Download uns zur Verfügung stellen? Vielen lieben Dank 😊

Vor year
ENERGIESPARKOMMISSAR
ENERGIESPARKOMMISSAR

Herzlichen Dank für das tolle Feedback! Das Tool dürft wieder funktionieren. Einfach runterladen, abspeichern und los geht’s. 😎👍

Vor year
Adolf Stebegg
Adolf Stebegg

Top Info - Video ! Vielen Dank ***-***

Vor 11 Monate

Nächster

Schwarze Schwäne - Krieg, Inflation und ein energiepolitischer Scherbenhaufen

2:06:48

Schwarze Schwäne - Krieg, Inflation und ein energiepolitischer Scherbenhaufen

ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

Aufrufe 780 000

Scream (1996) KILL COUNT: RECOUNT

33:15

Scream (1996) KILL COUNT: RECOUNT

Dead Meat

Aufrufe 961 704

Vortrag - Herbstforum Altbau

42:26

Vortrag - Herbstforum Altbau

ENERGIESPARKOMMISSAR

Aufrufe 28 000

DIY - Heizungsrohre dämmen

18:33

DIY - Heizungsrohre dämmen

ENERGIESPARKOMMISSAR

Aufrufe 61 000

STROM-NETZUNABHÄNGIGKEIT - F&A MIT HOLGER LAUDELEY

1:31:13

STROM-NETZUNABHÄNGIGKEIT - F&A MIT HOLGER LAUDELEY

Leben mit der Energiewende

Aufrufe 69 000

Muss man dicke Wände überhaupt dämmen?

22:22

Muss man dicke Wände überhaupt dämmen?

ENERGIESPARKOMMISSAR

Aufrufe 250 000

EIGENENERGIE: F&A MIT HOLGER LAUDELEY

1:19:17

EIGENENERGIE: F&A MIT HOLGER LAUDELEY

Leben mit der Energiewende

Aufrufe 47 000