So arbeiten Inkasso-Unternehmen (komplette WISO-Doku)

  • Am Vor 6 Monate

    ZDF WISOZDF WISO

    Hohe Forderungen, Mahnungen, Drohungen mit Gerichtsvollzieher und Kontosperrungen - so gehen viele Inkasso-Unternehmen gegen Schuldner*innen vor. Doch häufig sind die Forderungen viel zu hoch oder gar ungerechtfertigt. Die Betroffenen der Forderungen wissen sich oft nicht zu helfen und zahlen, um die angedrohten Folgen zu vermeiden. Doch nicht nur die hohen Summen sind ein Problem. Die Aufsicht der Inkasso-Unternehmen durch die Behörden wird von Verbraucherzentralen als viel zu lasch kritisiert. Diese Lücken nutzen Betrüger aus und stellen gefälschte und unberechtigte Forderungen.
    ZDFwiso hat die Spur betrügerischer Inkasso-Unternehmen bis nach Tschechien und wieder zurück nach Deutschland verfolgt.

    Online-Shops, Mobilfunkanbieter, Dienstleistungsfirmen und viele andere Unternehmen beauftragen Inkasso-Unternehmen, wenn ausstehende Forderungen der Kund*innen für in Anspruch genommene Dienstleistungen oder bestellte Artikel nicht oder zu spät bezahlt werden. Denn die Unternehmen sind nicht verpflichtet, ihren Kund*innen Mahnungen zu schreiben, falls diese mal vergessen zu bezahlen. Deswegen passiert es, dass überraschend ein Brief eines Inkasso-Unternehmens im Briefkasten liegt, meist schon mit Mahn- und Bearbeitungsgebühren. So können bei den Betroffenen hohe Schulden, allein durch Mahngebühren und auf Dauer auch durch anfallende Zinsen entstehen. Aber auch ein Schufa Eintrag ist eine mögliche Folge.
    Die Inkassoschreiben müssen gesetzlich vorgeschrieben folgende Informationen enthalten: Name oder Firma des Auftraggebers, den Grund der Forderung oder Vertragsgegenstand und das Datum, an welchem der Vertrag zustande gekommen ist, wie beispielsweise das Kaufdatum. Wenn man unsicher ist, ob die Forderung tatsächlich besteht, muss das Inkasso-Unternehmen auf Anfrage die Anschrift des Auftraggebers und die Details des Vertrags. Darunter fällt z. B., ob der Vertrag in einem Laden oder telefonisch abgeschlossen wurde. So kann der Verbraucher überprüfen, ob es sich um eine berechtigte Forderung handelt oder um eine Fälschung.
    Jedoch greifen manche Inkasso-Unternehmen auf Tricks zurück und setzen die vermeintlichen Schuldner*innen mit Drohungen unter Druck. So kommt es vor, dass mit Gerichtsvollzieher oder einer Kontosperrung gedroht wird. Eine Zwangsvollstreckung darf aber erst stattfinden, wenn es eine Entscheidung eines Gerichts oder Urteil dazu gibt, dass die Forderungen berechtigt sind.
    In jedem Fall gilt: Fristen nicht verstreichen lassen, sondern Einspruch einlegen, wenn die Forderungen nicht berechtigt sind. Um zu überprüfen, ob Inkasso-Forderungen berechtigt sind, können Verbraucher*innen online kostenlos einen Inkasso-Check der Verbraucherzentrale durchführen.
    Dabei lässt sich herausfinden, ob die Forderungen berechtigt sind und in welcher Höhe die Inkasso-Unternehmen die Gebühren berechnen dürfen. Dabei müssen ein paar Fragen beantwortet werden, um eine erste rechtliche Einschätzung zu bekommen. Außerdem gibt es Musterschreiben, die bei Bedarf an das Inkasso-Unternehmen geschickt werden können.
    Das geht unter www.verbraucherzentrale.de/in...

    Ab jetzt gibt es wieder jeden Mittwoch um 16 Uhr eine neue Folge auf diesem Kanal.

    Hier abonnieren und nichts mehr verpassen: ly.zdf.de/yh0/
    _____________
    Weitere Filme von WISO zu spannenden Themen und Tipps: ly.zdf.de/tUc/

    WISO bei Facebook: facebook.com/ZDFwiso/
    WISO bei Instagram: instagram.com/zdfwiso/

Vicky Pollards little brother
Vicky Pollards little brother

Ich hab früher auch jahrelang in der Branche gearbeitet und kann nur sagen, alles was es an negativen Eindrücken von solchen Klitschen gibt und alle Vorurteile .... sind wahr. Man darf denen nicht trauen. Eigentlich müsste die ganze Branche verboten werden, genau so wie Zeitarbeitsausbeuter.

Vor 3 Monate
Fabian Schneider
Fabian Schneider

Diese Branchen leben von der Unwissenheit der Menschen.

Vor 27 Tage
DJSatrox
DJSatrox

Genauso ist es ich sehe es auch schon seit jahren so

Vor 28 Tage
Patricia Wilson
Patricia Wilson

Solche Dokus sind in diesen Zeiten wichtiger denn je! Dankeschön dafür!

Vor 2 Monate
Martin
Martin

"Das ist wieder ein Vorwurf, der sehr polemisch und ideologisch daher kommt." Danke Frau Beauftragte. Ich würde mich freuen, wenn sie mehr Kontakt mit den verarschten Leuten hätten, deren Existensgrundlage durch sie geschädigt wurde und mit denen mal über die tatsächlichen, praktischen und spürbaren Auswirkungen sprechen würden. Aber dafür müssten sie sich aus ihrem Elfenbeinturm bewegen.

Vor 2 Monate
The Hoss
The Hoss

Was diese Inkassounterehmen und Zeitarbeitfirmen Deutschland antun sollte für Fassunglosigkeit in der Politik sorgen.

Vor 3 Monate
O A
O A

@ostendfaxpost1 Zeitarbeitsfirmen sind eine Art. Zuhälter. Deshalb sage ich ja, die AA müsste diesen Job verrichten, OHNE PROVISIONEN zu kassieren❗️

Vor 6 Tage
ostendfaxpost1
ostendfaxpost1

@O A Das Arbeitsamt macht Druck auf die Leut, damit sie Zeitarbeitsjobs annehmen. Macht aber nicht jeder.

Vor 6 Tage
O A
O A

SORRY. MIR GEBEN POLITIKER NOCH MEHR ZU DENKEN ALS INKASSOFIRMEN.

Vor 8 Tage
O A
O A

@ostendfaxpost1 Zeitarbeitsfirmen. Das könnte bzw. müsste eigentlich das Arbeitsamt machen.

Vor 8 Tage
ostendfaxpost1
ostendfaxpost1

Zeitarbeit? Das Kernstück von Hartz 4. Sollten wir nicht vergessen.

Vor Monat
Holger Wuppermann
Holger Wuppermann

Erst wenn was vom Gericht kommt sollte man reagieren Seit 4 Jahren bekomme ich dubiose Briefe von solchen Unternehmen, mal freundlich, mal unfreudlich, entgegekommend, verbal agressiv usw. Wenn von 10 Leuten 2 aus Angst bezahlen ist die Rechnung aufgegangen Auch nie auf Teilzahlungen eingehen, das kommt juristisch einem Schuldeingeständnis gleich und dann hat man schon verloren!

Vor 2 Monate
sportwetten von bloody090
sportwetten von bloody090

genauso isses gerichtlichen Mahnbescheid im vollen Umfang widersprechen und schon hat sich der Fall erledigt vor Gericht gehen die nie zuviel Vorkasse

Vor Monat
Joachim K.
Joachim K.

Exakt so sieht das aus und so halte ich es auch mit diesem GEZ Abzockverein.

Vor 2 Monate
jossip
jossip

@Holger Wuppermann: GENAU SO IST ES !!!

Vor 2 Monate
stefan kellermann
stefan kellermann

dito einfach nicht reagieren wenn man von nichts weiß bei mir haben die betrüger dann aufgegeben .

Vor 2 Monate
Nora vZ
Nora vZ

Erschrecken, wie einfach es den Inkassounternehmen gemacht wird!

Vor 3 Monate
HIGHLANDER
HIGHLANDER

Alles so gewollt

Vor Monat
Gauntt Johannes
Gauntt Johannes

Interessant, dass ein ganz großer Teil von Forderungen durch Raten beigetrieben wird. Stellt man das ein, so ist der Wirtschaftskreislauf, nämlich Umsatz und Gewinn von Inkasso-Unternehmen erheblich beeinträchtigt.

Vor 6 Monate
Elektra Elektrokarma
Elektra Elektrokarma

Das Problem bei der Ratenzahlung sind nicht die Ratenzahlungen an sich, vielmehr, dass sobald eine solche Vereinbarung unterzeichnet ist, die Forderung damit als anerkannt gilt. Einen einfacheren Weg gibt es für das Inkassounternehmen nicht, die Anerkenntnis des Schuldners zu erhalten und damit eine vertragliche Bindung an diesen, dass er die Forderung begleichen muss. Selbst eine zuvor unbegründete Forderung wird damit vertraglich zur Rückzahlung festgeschrieben. Und dies wissen die meisten Angeschriebenen nicht, lassen sich einschüchtern und gehen auf dieses vermeintliche Entgegenkommen des Inkassoeintreibers ein. Damit ist diese Vereinbarung der Schritt, mit dem die Falle überhaupt erst zuschnappt.

Vor Monat
Harald Weitz
Harald Weitz

18:29 Diese Frau vom Inkassounternehmen ist absolut unglaubwürdig. Wäre ein guter Fall für Stern TV oder für den Journalisten Günther Wallraff. Solchen Figuren gehört das Handwerk gelegt!

Vor 3 Monate
Harald Weitz
Harald Weitz

@ostendfaxpost1 Richtig!

Vor Monat
ostendfaxpost1
ostendfaxpost1

Eigentlich der ganzen Branche.

Vor Monat
Elektra Elektrokarma
Elektra Elektrokarma

Ihr ging es nur darum, sich verbal im rechtlichen Rahmen zu bewegen, null darin geschult, dass Öffentlichkeitsarbeit auch soziale Kompetenzen benötigt - je nach Art des Gegenübers. Anhand der Wortwahl und Art der Äußerungen, die die Dame getätigt hatte, war eindeutig festzumachen, dass es ihr und ihrer keineswegs um Fairness oder Gerechtigkeit gehen dürfte, sondern ihr einziges Aufgabengebiet darin besteht, die Mitglieder ihrer Branche dahingehend zu unterstützen, sich formaljuristisch auf sicherem Terrain zu bewegen und sich rechtlich nicht angreifbar zu machen. Der Ottokonzern tut sich sicher keinen Gefallen damit, eine zwar juristisch einwandfrei geschulte, aber rhetorisch äußerst ungeschickte, an diplomatischer Kommunikation uninteressierte Person als Sprecherin in den Medien zu platzieren...

Vor Monat
Alexander K
Alexander K

Das ist schon echt ein Hammer! Der Schuldner der ja von denen angeschrieben wird, hat keine Rechtsansprüche um zu erfahren weshalb dieser eine nicht erklärte Forderung zu zahlen hat. Aber die Polizei die den Fall aufnehmen kann dann schon. Echt logische Vorgehensweise! 👍🏻

Vor 3 Monate
Gene
Gene

Wozu überhaupt anfragen, einfach die Schreiben wegwerfen, ist doch nicht mein Problem wenn die irgendwelche falschen Forderungen haben.

Vor Monat
qq84
qq84

Der Datenschutz wird von denen einfach als Ausrede verwendet. Da sollten die Inkassounternehmen dazu verpflichtet werden direkt eine Kopie der Rechnungen und Belege beizulegen.

Vor 2 Monate
Nebelwächter
Nebelwächter

@Espoleon korrekt

Vor 2 Monate
Marion Rieck
Marion Rieck

Danke für diese Reportage. Es ist traurig das viele abgezockt werden. Ist mir vor ca 2 Jahren auch passiert. Ich bekam einen Anruf von einem Herrn der meinte am Telefon ich hätte Rechnungen von 6 Monaten wegen Gewinnspiele. Da ich aber keine mache kam mir das komisch vor. Zuerst dachte ich es sei wahr aber bei Google hab ich schnell herausgefunden das das Abzocke ist. Daher gehe ich bei solchen anrufen nicht mehr ans Telefon.

Vor 3 Monate
qq84
qq84

Kannst doch Scambaiting betreiben.

Vor 2 Monate
A. R
A. R

Das musst du jetzt aber mal erklären wenn du lustig bist bei solchen Anrufen gehst du nicht mehr ans Telefon wie willst du wissen wer dort am anderen Ende ist

Vor 2 Monate
Herr Gru
Herr Gru

ist wirklich eine extrem spannende und sehr gut gelungen reportage es ist echt der hammer was in deutschland passiert

Vor 6 Monate
Murron
Murron

@john deere ach halt die k-la-ppe

Vor Monat
loeffel2110
loeffel2110

@PyroMeister du hast deinen Standpunkt und ich meinen. 🤷‍♂️ Es ist nicht alles so einfach im Leben wie du dir das vorstellst. Alles gute für dich.

Vor 2 Monate
PyroMeister
PyroMeister

@loeffel2110 man muss immer rücklagen bilden können, sonst muss man vorher auf was verzichten. Wennst arbeitslos wirst gibt's immernoch Arbeitslosengeld 1. Jeder ist selber für sich verantwortlich und dann muss man sich ein besseren Job suchen wenn man mehr will.

Vor 2 Monate
PyroMeister
PyroMeister

@loeffel2110 ist nicht rechtens! 12 Monate und dann kann man monatlich kündigen. Das Gesetz greift seit letztes Jahr.

Vor 2 Monate
Mirko
Mirko

in den meisten Ländern ist Inkasso gar nicht reguliert. Im Zweifelsfall vor Gericht gehen bzw. Forderung bestreiten und sich verklagen lassen. Die Richter schauen sich die Sache genau an und entscheiden meist pro Kunde. Die Gerichtskosten sind oftmals gering.

Vor 3 Monate
sportwetten von bloody090
sportwetten von bloody090

​@qq84 bist vom inkasso Unternehmen? Und siehst wegen der Aufklärung deine moneys weg fliegen erzähl nicht teilweise selbst berechtigte Forderungen sobald der gerichtliche Mahnbescheid kam und widersprochen wurde war der Fall erledigt habe nie wieder was gehört von denen

Vor Monat
qq84
qq84

@Blumento Pferde Es lassen sich allerdings immer mehr auf eine gerichtliche Auseinandersetzung ein. Es scheint Einigen egal zu sein, dass die dann die Verfahrenskosten tragen müssen.

Vor 2 Monate
Blumento Pferde
Blumento Pferde

Ich habe in meiner "Laufbahn" nicht ein Inkasso erlebt, dass sich auf eine gerichtliche Auseinandersetzung eingelassen hätte. Keines.

Vor 2 Monate
Christian Kreisl
Christian Kreisl

Gebühren für Teilzahlung darf nicht erhoben werden denn die Gläubiger sind nach Paragraph 254 BGB zur Schadensminderung verpflichtet.

Vor 3 Monate
HesseJamez
HesseJamez

Korrekt - allerdings ignorieren die sowas aus Prinzip. Auch gesetzte Fristen werden nie eingehalten. Auch die Frage, wer da nun eigentlich der "Gläubiger" ist, wird ungern beantwortet. Da ich bei der Inkassobude nix gekauft oder unterschrieben habe, kann ich denen ja auch nix schulden😄

Vor 2 Monate
Michael Römer
Michael Römer

Mit EOS hatte ich ähnliche Bekanntschaft gemacht ....Es wurden mir Bestellungen bei Otto unterstellt die ich nie getätigt hatte und auf Anfrage ,was es für Ware sein soll,haben die Herren keine Auskunft geben können..Das ganze wurde angezeigund plötzlich bestand die Forderung nicht mehr....wer da böses denkt..

Vor 3 Monate
Christopher Mikrowelle
Christopher Mikrowelle

EOS hat das mit mir versucht wegen eines Mannheimer Energieversorgers. Ich war in meinem Leben noch nie in Mannheim, nicht mal in der Nähe. Ich schlage mich deswegen gerade mit denen rum. Werde wie im Beitrag empfohlen, zur Polizei gehen.

Vor 2 Monate
Matthias Müller
Matthias Müller

dafür ist der Staat verantwortlich diese Inkasso Unternehmen zu verbieten

Vor 2 Monate
Mega BrotAufstrich
Mega BrotAufstrich

Das ist auch der Grund warum sowas nicht zum Gericht geschafft wird um die Kosten hoch zu treiben, und weil es auffliegen würde das es rechtswidrig wäre.

Vor 3 Monate
qq84
qq84

@Oliver Twist Wenn du mit der Firma schon eine Geschäftsbeziehung hattest, musst du ein mal der Rechnung Widersprechen. Danach *musst du* auf den Gerichtlichen Mahnbescheid reagieren.

Vor 2 Monate
Oliver Twist
Oliver Twist

Richtig. Darum einfach nicht reagieren!

Vor 3 Monate
Christian Kreisl
Christian Kreisl

Für Konzerninkasso darf keine Kosten erhoben werden. Da die Präsidentin des BDIU ist, ist diese nicht unabhängig. Vorpfändungen verpuffen beim P-Konto.

Vor 3 Monate
qq84
qq84

Ja, eigentlich muss man vor (Vor-) Pfändungen auch rechtzeitig gewarnt werden, damit man sich ein P-Konto einrichten kann.

Vor 2 Monate
Sanny Baumgarten
Sanny Baumgarten

Ich bin die immer losgeworden, indem ich nach einer Original Vollmacht fragte. Allgemeine Massenvollmachten sind nämlich nicht zulässig. Und im Rahmen der Schadensminderungspflicht kann man erwarten, dass eine große Firma mit einer Rechtsabteilung kein Inkasso beauftragen muss sondern das selber regelt. Gibts Urteile zu. Einfach mal googeln.

Vor 2 Monate
Vanusk
Vanusk

Tipp: Wenn man verschuldet ist, arbeitslos oder sonst Geringverdiener und ueber Jahre seine Schulden nicht zahlen koennen wird, da sollte man direkt in die Privatinsolvenz gehen. An einer Insolvenz ist nichts schlimmes, die Berater sind freundlich, nehmen sich Zeit und es ist weit weniger Papierkram, als man unwissentlich annimmt. Daher mein Ratschlag geht zur einer Insolvenzberatung, am Ende ist das ein Weg in ein besseres Leben. Ich bin durch Arbeitsverlust und eine koerperliche Behinderung in Schulden geraden, habe ich alles hinter mir, alleine schon nach der Insolvenzberatung habe ich mich direkt besser gefuehlt.

Vor 2 Monate
Alfred
Alfred

Ein Leben auf Guthaben. Wer berechtigte Rechnungen auslöst, der sollte den Anstand haben, diese termingerecht zu zahlen. Ist so, wenn du arbeitest und keinen Lohn bekommst....

Vor Monat
Tobias Keiler
Tobias Keiler

Weiser Tipp! Wenn ich meine Frau nicht hätte bzw wir auseinander gingen, würde ich umgehend am nächsten Tag PI machen

Vor Monat
Onkel Speedy
Onkel Speedy

Bei denen gibt es nur wenige, wirklich seriöse Unternehmen. Habe aufgrund meiner Firmeninsolvenz, die ich privat ausbaden musste, genügend dieser Betrüger wie eben auch Tesch Inkasso kennengelernt.

Vor 2 Monate
Robert v. Findevogel
Robert v. Findevogel

Hinterhältige Rechtsverdreher verdienen Millionen auf diese Art.

Vor 3 Monate
sondelhuber
sondelhuber

extrem unsympatisch der Konzern und die Dame ...

Vor 3 Monate
Fabian K
Fabian K

16:19 Einfach der Forderung widersprechen und es auf eine Klage ankommen lassen. Dann bekommt man die Kosten und Auslagen erstattet und widersprochene Forderungen dürfen der Schufa nicht gemeldet werden. Wenn doch hat eine Klage auf Schadenersatz gute Erfolgsaussichten.

Vor 2 Monate
Fritz2 Eierkopf2
Fritz2 Eierkopf2

Ich hatte vor einigen Jahren Hilfe bei einem Inkassobüro gesucht. Gleichzeitig habe ich im Internet entsprechende Bewertungen gelesen - vor eingen Firmen wurde ich gewarnt - i.d. Regel kamen die Klagen von Schuldnern. Letztlich habe ich mir ein Angebot von einem Inkassobüro eingeholt, die Unterlagen und Farbprospekte kamen umgehend. Es gab eine klare Vorgehensweise - meiner Meinung/Beurteilung alles im legalen Bereich. Dann kam es: Die Inkassofirma wollte eine Kontovollmacht über mein (!!!) Konto haben, um ggf. Anwaltsgebühren, Rechtsanwaltskosten etc. direkt und leicht begleichen zu können. Ich brauche nicht erwähnen, dass diese Unterschrift zum Schluss erfolgen sollte mit Bezug auf sehr viel Kleingedrucktes. Es sind nicht nur Schuldner potentielle Opfer - auch Gläubiger, die sich an ein Inkassobüro wenden, sollten aufpassen!

Vor 2 Monate
Fritz2 Eierkopf2
Fritz2 Eierkopf2

@Murron Wissen Sie, was eine Kontovollmacht ist oder was die Konsequenzen bei Mißbrauch sind?

Vor Monat
Funaru
Funaru

Der Staat interveniert ständig und überall. Warum wird hier nicht venünftig reguliert?

Vor 6 Monate
qq84
qq84

@ghostrider Nein, das sind alle Parteien. Auch Rot-/Grün hat das Problem nicht behoben.

Vor 2 Monate
ghostrider
ghostrider

da es eher ärmeren Menschen trifft, besteht denke ich seitens der Politik kein Interesse. Zudem könnte der Lobbyismus recht stark sein. Parteien wie die FDP würden eine Regulierung verhindern..

Vor 2 Monate
Marco Laskowski
Marco Laskowski

@migg666 Rot Seilschaften bzw Korruption gibt es über all, denke es hat einfach keine Priorität, aber ich bin nicht von fach . LG

Vor 3 Monate
qq84
qq84

1:40 Ja, der Justizapparat ist doch der beste Komplize der Kriminellen. 26:00 Ja, aber dann stellt sich immernoch die Frage, wieso der Gerichtsvollzieher fälschlicherweise behauptete, die Schreiben zugestellt zu haben. 42:00 Nicht nur die Aufsichtsbehörde, die sollen auch gleich eine Kopie der Rechnungen und Belege beilegen.

Vor 2 Monate
Dota.Techies
Dota.Techies

Sowas sollte es auch für Vermieter und Mieter geben... Auf beiden Seiten gibt es professionelle schwarze Schafe... Und da sind die Kosten nicht mal banal 3 oder vierstellig sondern meist fünfstellig.

Vor 6 Monate
Ozzy2Go
Ozzy2Go

Die Präsidentin der Inkassounternehmen wirkt so unseriös. Eine sehr unsympathische Dame.

Vor 2 Monate
Der Nachtfalke
Der Nachtfalke

Hasshetze ☝️ Screenshot gemacht, IP Adresse getrackt und Zuchtanzeige ist raus Ladys 🤣

Vor 2 Monate
Sharkx2k
Sharkx2k

Passt aber zu einer unseriösen Branche sehr gut

Vor 2 Monate
M Mercato
M Mercato

Die Justiz verdient natürlich mit ! Deshalb machen die nichts ! 🤑🤐

Vor 2 Monate
Simone Peters
Simone Peters

welche Justiz verdient denn da ?

Vor Monat
Hitzhusen private Resort
Hitzhusen private Resort

Eine bestimmte Inkasso Firma zeigt offen den ganzen angehäuften Reichtum zur Schau. Unangenehm fast wie wie Geissens, angefangen von der 1500m2 Villa bis zu den teuren Autos, der Inhaber zeigt sich extrem protzig bei Facebook. Das sagt wohl ziemlich viel über solche Firmen aus. Taschen vollmachen skrupellos.

Vor 3 Monate
Rene Hoffmann
Rene Hoffmann

Es muss doch einen Grund dafür geben, das es solche Unternehmen noch gibt, irgendjemand verdient noch mit

Vor 2 Monate
Katrin Hommen-Paetsch
Katrin Hommen-Paetsch

Ich bekomme auch ständig Briefe unter anderem von Tesch Inkasso, dass ich 2017 angeblich einen Vertrag bei EON Energie abgeschlossen hätte... Auf meine Forderung den von mir unterschriebenen Vertrag sehen zu wollen kommt natürlich nichts... herrlich ist das 😅

Vor 3 Monate
Katrin Hommen-Paetsch
Katrin Hommen-Paetsch

@Michael Lindi asooo... ja sehr gut zu wissen. Sowas hab ich mir schon fast gedacht 😅

Vor 2 Monate
Katrin Hommen-Paetsch
Katrin Hommen-Paetsch

@HesseJamez so sieht es aus... jz kommt dieselbe Forderung immer von ner anderen Firma... EOS... DID... Sirius Inkasso...

Vor 2 Monate
HesseJamez
HesseJamez

Ja, spätestens wenn man den Originalvertrag / Rechnung im Original - keine Kopie! - anfordert, kommt nix mehr.

Vor 2 Monate
Johannes Johannes
Johannes Johannes

Allgemeiner Tip: Datenschutzauskunft nach Art. 15 DSGVO vom Unternehmen anfordern. Ist sehr hilfreich zur Einordnung des Sachverhalts

Vor 2 Monate
smokymcpot86
smokymcpot86

5:15 Das ist so ein Unrecht in Zeiten von Negativ-Zinsen.

Vor 2 Monate
n3ff
n3ff

Was würde eigentlich passieren, wenn man mal ein anderes Inkassounternehmen auf EOS ansetzen würde, um die Gebühren wieder rein zu holen?

Vor 2 Monate
Marco Laskowski
Marco Laskowski

Die Doku ist super, nur eine Kritik habe ich. Ihr hättet das Ehepaare aus Tschechien gar nicht zeigen sollen. Die erkennt mann doch trotz Pixel total. Hoffentlich passiert denen jetzt nichts. Hatte mal selber bei Spiegel TV was gesagt mir ist versprochen wurden das mann mich nicht erkennt. Nach Ausstrahlung war ich meinen Job los fand ich super. Mich hat mann auch verpixelt gezeigt, jeder der mich kannte hat mich erkannt das Telefon stand 1 Tag nicht still. Denk da doch in Zukunft mal drüber nach. Ansonsten super Arbeit 👍. Abbo ist raus

Vor 6 Monate
qq84
qq84

@Red-site Ja, bei kritischeren Fällen wie der Aussteigerin gibt es eine Nachstellung. Und in den Polizeiwachen können die auch wesentlich stärker verpixeln. Aber ich denke nicht, dass denen hier etwas passiert. Es zeigt allerdings die Nachlässigkeit, die auch bei den Öffentlich Rechtlichen vorherrscht.

Vor 2 Monate
Red-site
Red-site

Habe ich mir auch Gedacht warum man sowas nicht Vernünftig Bearbeitet um die Person unkenntlich zu machen :/

Vor 3 Monate
Recklor
Recklor

worum ging es denn in der reportage?

Vor 3 Monate
Hugo Boss
Hugo Boss

Bei Schreiben von Intrum sofort Verbraucherzentrum oder Anwalt kontaktieren.

Vor 3 Monate
Gerald Klein
Gerald Klein

Habt keine Scheu! Sucht euch rechtlichen Beistand oder geht zum Konsumentenschutz oder sonst wo hin. Eine eigene Rechtschutzversicherung ist GOLD wert.

Vor 3 Monate
auto suchagent
auto suchagent

hihi ich hatte immer meinen spaß gehabt mit diesen leuten, weil ich prinzipiell jemand bin der nur das zahlt, was er zahlen muss. ergebnis drei mal mit solchen Leuten kontakt gehabt und gnadenlos jedes mal nach der "gerichtlichen" mahnung :-) :-) :-) dieser saubermänner negative feststellungsklage eingereicht. und selbst nach urteil hat einer nicht locker gelassen. hat direkt eine unterlassungserklärung kassiert. also da macht echt spaß. lass die doch machen.

Vor 3 Monate
sportwetten von bloody090
sportwetten von bloody090

Perfekt gehandelt

Vor Monat
journeyoftheking
journeyoftheking

Das ist sehr schön für dich, dass du die Zeit, Nerven und das Geld dafür hast. Andere haben es aber nicht. Solches Pack "machen zu lassen" ist keine gute Idee. Natürlich kannst du dich hobbymäßig als "Honeypott" betätigen. Würden dir viele Leute für danken.

Vor 2 Monate
Michael
Michael

Die Karankenkassen sind da ähnlich. Als ich bei der AOK 1000€ in 100 € Raten nach 10 Monaten abgezahlt hatte, dachte ich "alles erledigt", dann kam eine neue Forderung von zusätzlichen 600 € - das waren sogenannte Versäumniszuschläge. Ich habe das nicht bezahlt, ich kam mir ziemlich veräppelt vor. Obwohl ich die Raten und zusätzlich die regulären Monatsbeiträge bezahlt habe, war ich in dieser Zeit nicht komplett versichert, nur Notversichert. Es hieß immer seitens der AOK: "Alles im gesetzlichen Rahmen". Was sind das für Gesetze die kleine Bürger ruinieren?

Vor 2 Monate
Levon73100
Levon73100

@Michael warum kauft ein Kunde den überhaupt wenn er doch nicht bezahlen kann? Erst guggen was Kohle da ist, dann kaufen und gleich bezahlen, dann gibt's auch keine Mahngebühren. So einfach kann man die Inkassofirmen in den Ruin treiben ;-)

Vor 22 Tage
Michael
Michael

@Levon73100 Wenn mein Kunde nicht bezahlen kann, dann verlange ich nicht 100 % Zinsen auf die Ratenzahlungen. Gehts noch?

Vor Monat
Levon73100
Levon73100

@Michael Wenn du selbsständig bist lässt du dich von deinen Kunden dann auch nur mit Sitte und Morall bezahlen oder willst du von denen echte Euros haben ??

Vor Monat
Jim Jackson
Jim Jackson

"Es gehöre zum allgemeinen Lebensrisiko, mit unberechtigten Forderungen konfrontiert zu werden." 🤨

Vor 19 Tage
NicoYoshimitsu
NicoYoshimitsu

Es wollten schon einige was von mir aber was ich nicht bestellt habe zahle ich nicht fertig aus. Ja mit dem Widerruf da muss man aufpassen aber sonst finde ich das garnicht so schwer sich dagegen zu wehren.

Vor 2 Monate
Urlaub in Ostfriesland
Urlaub in Ostfriesland

ich habe eine zeitlang telefonterror von inkasso gehabt und als wenn das nicht genug wäre.körbeweise mahnungen. ich zahl nur an den gläubiger selber.da ich mich davon abgezockt fühl.da man mir nicht sagen kann welcher gläubiger und wofür. es sind immer wieder neue handynr/telefonnr.

Vor 2 Monate
Rainer Collmann
Rainer Collmann

Ich habe mal einen Brief von Amazon erhalten, hab da noch nie bestellt, und stand drin, ich hätte mit denen ein Kreditkartenbetrug begangen 🤔 ich habe noch nie eine Kreditkarte gehabt 😠

Vor 3 Monate
Peter Müller
Peter Müller

Da müsste es jemanden mit ausreichend Bewaffnung geben der gegen diese Leute Rechtsfrei vorgehen darf.

Vor 27 Tage
Andrea Maerz
Andrea Maerz

Das ist schon der Hammer..ich plage mich grade mit einem Inkassounternehmen rum..ich hab meine Schulden bezahlt..brauche aber noch Unterlagen für Bank..Nur diese werden vom Inkassounternehmen will sie oder möchte sie nicht herausgeben.

Vor 2 Monate
camillo_ger
camillo_ger

Bei der Gelegenheit möchte ich auch vor Inkasso Becker Wuppertal warnen. 2019 habe ich, u.a., eine angebliche Forderung aus dem Jahr 1997 bekommen. Da die Adresse stimmte und der Nachname auch, aber ein, von mir nicht bekannter, weiblicher Vorname enthielt, bin ich dem auch nachgegangen. Nichts stimmte. Ich habe darauf hin bei der Firma angerufen, wo ich angeblich Ware (Damenbekleidung) bekommen haben soll. Schon komisch, da wir ein reiner Männerhaushalt sind. Die bestätigten mir, dass sie keine Zahlungsforderung an mich gestellt haben und ihnen als Kunde unbekannt sei. Ich solle auf keinen Fall zahlen und sie nehmen sich der Sache an. Na sicher, denn das könnte den Ruf schädigen. Zudem habe ich einen anderen Nachnamen besessen. der sich 2008 änderte. Ich hatte auch noch so einige Details auf Lager, wenn es hart auf hart gekommen wäre. Es war ein reiner Betrugsversuch, was ich auch der Firma Becker am Telefon vorwarf, die gleich den Hörer, ohne weiteres Wort auflegte. Habe von dieser Firma Becker nie wieder etwas gehört!

Vor 3 Monate
antonia format
antonia format

Firma becker aus wuppertal, meine ältere nachbarin hatte auch probleme mit dem inkassodienst. Sie zeigte mir einige briefe, deshalb habe ich den namen becker und wuppertal gleich wieder erkannt. Sie drohten mit allem, zum glück ging sie zu einer beratung, die ihr helfen konnten.

Vor 3 Monate
MG ZR160
MG ZR160

Bei sowas bekomme ich gleich Puls. Zum Glück wohne ich in der Schweiz und haben das Betreibungsamt. Weitere Kosten wie Bearbeitung, Verzögerung, etc., wurde vom Staat vorgegeben. Da müsste der BND eingreifen. Aber ich denke, da sind Lobbyisten im Spiel, die im Bundestag sitzen. Das wird nix bringen.

Vor 3 Monate
Richard Kaiser
Richard Kaiser

Die Gebühren sind sehr hoch da kommt man nie raus finde das reine Abzocke

Vor 2 Monate
brmnplayr
brmnplayr

Briefkasten mit über 100 Namen ?? Das auch mal echt dreist..

Vor 3 Monate
HardwarePower64
HardwarePower64

EOS = Einzelfall :D :D Der war gut. 3 mal von denen unberechtigte Forderungen bekommen. Da hilft nur Zivilklage. Daher sollte heutzutage JEDER eine Rechtsschutzversicherung haben. Hat mich 2 1/2 Jahre meines Lebens gekostet dieser Saftladen!

Vor 2 Monate
M. S.
M. S.

Aber dagegen kann man doch auch alleine (ohne Anwalt) vorgehen. Unberechtigte Forderungen heißt doch in deinem Fall, dass du nicht Mal etwas selbst irgendwo bestellt und nicht gezahlt hast, oder?

Vor Monat
Oliver M
Oliver M

Inkasso Falle ist hart und kenne mich mittlerweile zu gut aus. Jeder sollte nach Erhalt eines Inkasso Schreiben erst einmal Ruhe bewahren und keine Kurzschlussreaktionen machen. Rechnung begutachten und sich ggf. im Internet schlau machen (wenn Rechtsschutzversicherung vorhanden; ab zum richtigen Anwalt) ob die einzelnen Positionen vor Gericht Standhalten können. Ein Tipp: Wenn ein Inkassounternehmen nach RVG abrechnet und zusätzlich noch einen Anwalt beauftragt (auch nach RVG), somit eine Kostendopplung auftritt, ist eine der beiden Positionen nichtig (so habe ich es verstanden). Ich finde es sowieso immer Lustig, dass diese Unternehmen nach RVG (Gebührenkatalog eines richtigen Anwaltes) abrechnen dürfen. Was auch schrecklich ist, dass diese IMMER nach dem Faktor 1,3 abrechnen wollen (meist um die 56,50 Euro), also ein Mittelschwerer Fall bis schwerer Fall. Ein einfaches Mahnschreiben aber eher mit dem Faktor 0,3 (einfaches Schreiben) würde längst ausreichen. Daher wollen die meisten Inkasso Unternehmen die Kosten nicht niedrig halten sondern schön hochtreiben. Gab es nicht sogar eine Art Kodex mit "Schadenminderungspflicht"? Naja, Moral ist wohl ein Fremdwort, Stichwort "Einigungsgebühr".

Vor 2 Monate
qq84
qq84

Das ist nicht nur ein Kodex. Es ist im BGB vorgeschrieben die Kosten, die man Dritten aufbürdet, möglichst gering zu halten.

Vor 2 Monate
Mundscheisen
Mundscheisen

15 Jahre lang kommt die nicht auf die Idee sich zu informieren? Glückwunsch

Vor 2 Monate
Maik
Maik

Infoscore hatte auch mal versucht mich abzocken zu wollen. Obwohl es ein großes Unternehmen ist, sind die auch nicht ohne. Hab mich gut wehren können.

Vor 6 Monate
Bernd Freudinger
Bernd Freudinger

Das sind alles Ganoven, egal wie sie heißen und welchen Firmennamen sie missbrauchen

Vor 3 Monate
Oguzhan Kahraman
Oguzhan Kahraman

Ich habe dass gleiche Problem ich wahr noch nie Kunde bei EON Strom Anbieter die haben es bestätigt aber intrum ein inkasso Unternehmer will 10 tausend Euro haben die sagen EON hat uns beauftragt die bestehen drauf ich verstehe dass nicht

Vor 6 Monate
qq84
qq84

Nach dem Widerspruch einfach auf den Gerichtlichen Mahnbescheid warten und vorher gar nichts machen.

Vor 2 Monate
Alex N
Alex N

Geh zur Polizei und zeig die an.

Vor 3 Monate
M S
M S

Wenn Sie sich zu 100% sicher sind, dass die Forderung unbegründet ist, dann auf jeden Fall Widerspruch einlegen (das geht auch als Privatperson). Sollte das Inkasso-Büro dann zum Mahngericht gehen, können Sie in diesem Schreiben wiederum die Forderung als unbegründet anfechten (ebenfalls als Privatperson) und dann muss das Inkasso-Büro dem Gericht die zugrundeliegenden Rechnungen seitens E.On vorlegen.  Ich gehe allerdings davon aus, dass hier Identitätsdiebstahl vorliegt und irgendjemand in Ihrem Namen den Vertrag unterschrieben hat, daher schließe ich mich meinen Vorrednern an: Nehmen Sie sich einen Anwalt.

Vor 3 Monate
Faran Diwand
Faran Diwand

Qualitätsreportage, vor der man sich ruhig deutlich machen kann für was man den Beitragsservice bezahlt. Hier in diesem Fall also gut eingesetzt.

Vor 3 Monate
Faran Diwand
Faran Diwand

@Peter Hoebarth Ich zahle keine GEZ 😂😂😂

Vor 2 Monate
Espoleon
Espoleon

Für falsche Informationsverbreitung ...

Vor 3 Monate
Benjamin Sitte
Benjamin Sitte

Oh man, das ist wirklich eine Frechheit!

Vor 6 Monate
Sebo
Sebo

@john deere darum ging’s mir ja auch gar nicht

Vor 3 Monate
john deere
john deere

@Sebo der groesste teil ist aber selbst verschuldet !!!

Vor 3 Monate
Sebo
Sebo

@john deere du hast wohl nichts verstanden…das ist oft ja nicht mal selbst verschuldet…

Vor 3 Monate
john deere
john deere

wieso, wer schulden macht ist selbst schuld , oder??

Vor 6 Monate
Leon
Leon

EOS ist also alles, aber nicht seriös! Viele große Unternehmen scheinen ein Problem damit zu haben Fehler von sich aus zuzugeben. Für mein Verständnis ein Unding!

Vor 2 Monate
Ravendax
Ravendax

Zeit das die Politik dem einen Riegel vorschiebt. 15:03 - Da ist das Vertrauen in das vorher Gesagte weg.

Vor 2 Monate
Sinform
Sinform

16:10 und für Eos gehört es zum allgemeinen Geschäftsrisiko durch unberechtigte Forderungen Kosten beim Kunden zu verursachen, die vermeidbar wären. wenn man ordentlich recherchieren würde und nicht einfach nur den nächst besten als Anspruchsgegner anschreibt. Hey eine rechtliche ein Ordnung der Aussage von Eos wäre im Rahmen dieses Videos wünschenswert.

Vor 2 Monate
Miil
Miil

Das schlimmste, was der Gesetzgeber sofort ändern MUSS, ist, dass jede Firma die sich Inkasso nennen darf, sofort bei der Schufa einen negativen Eintrag machen kann ohne das die Schufa das prüft und Zack hat man einen negativen Eintrag der Jahre drin steht ob berechtigt oder nicht und der Verbraucher hat den Stress

Vor Monat
tommy on xrp
tommy on xrp

Wie ist da mit den Forderungen der GEZ 🙈🫠

Vor 2 Monate
Stefan G.
Stefan G.

Man könnte der Inkassoabzocke (zumindestens bei realen Forderungen) einhalt gebieten indem man sagt das die Inkasso kosten der eigentlichen Forderungskosten nicht überschreiten darf heißt Forderung 80€ Inkassokosten max .80€ (Gerichtskosten wären extra)

Vor 2 Monate
Klaus Fischer
Klaus Fischer

Das ist unrealistisch, da man dann berechtigte kleine Forderung ja gar nicht mehr wirtschaftlich betreiben könnte… Aus meiner Sicht wäre es sinnvoller, die Inkassounternehmen zu verpflichten, jedem ihrer Schreiben einen Aufklärungsbogen bei zu fügen…

Vor 2 Monate
adoo66
adoo66

Das ist Stalking !

Vor 5 Monate
Vinc K.
Vinc K.

Auf der anderen Seite muss es die Möglichkeit für Unternehmer geben Geld von Schuldnern einzuholen, gerade Kleinstunternehmer müssen manchmal um jeden Euro kämpfen, hier braucht es zuvor klare strikte Regelungen die Unternehmer schützen bevor Inkassobüros stärker reguliert bzw verboten werden.

Vor 2 Monate
Vinc K.
Vinc K.

@L. M. deine Argumentation scheint sehr plausibel und durchdacht, ich bin eindeutige nicht tief genug in der Materie um dir zu widersprechen. allerdings kenne ich ein Fall von einem Freund der eine kleine Firma nebenberuflich betreibt, ein Privatkunde schuldet ihm Geld, nur ein hoher zweistelliger Betrag aber trotzdem ärgerlich. Ohne Druck auszuüben wird da wohl nichts passieren, und das ärgert mich massiv! Grundsätzlich bin ich aber auch eher für eine staatliche Eintreibung (die es ja auch gibt)

Vor Monat
Axel Stoll
Axel Stoll

Aber mal wirklich: Wer einigt sich bei 2,5k€ auf eine Zahlung von 10€ und wundert sich, dass nach 5 Jahren kaum was abgebaut wurde? Das sind eben nur 120€ im Jahre

Vor 2 Monate
Simone Peters
Simone Peters

ich weiß auf jeden Fall von welchem/r Otto ich nie mehr wieder etwas bestellen oder kaufen werde. Danke für die Tipps an wiso doku.

Vor Monat
Christoph Handler
Christoph Handler

Wie gibt es das man von einem gerichtlichen Vollstreckungsbescheid nichts erfährt ?

Vor 2 Monate
qq84
qq84

Weil der Gerichtsvollzieher/Austräger gelogen hat.

Vor 2 Monate
freifrau Elli
freifrau Elli

Ich hatte als GF vor Gericht verloren, weil ich eine fristloste Entlassung per Einschreiben geschickt habe. Der Einwurf wurde nicht als Zustellung anerkannt, weil die Post ja kein Amt mehr ist. Komisch, dass das für die Inkassobüros scheinbar anders ist. Der Gerichtsvollzieher schickt gelbe Briefe, kein Einwurfeinschreiben.

Vor 2 Monate
freifrau Elli
freifrau Elli

@Elektra Elektrokarma ich habe es beim Urteil belassen, die Kosten standen ohnehin schon in keinem Verhältnis mehr zum Schaden, der einzige, der davon profitiert hat, war der unfähige Rechtsanwalt - ich glaube an die Gerechtigkeit des Ausgleichs auf andere Weise *g*. Das mit deiner Post ist echt übel, ja Recht hat hier tatsächlich nichts mit Recht zu tun, man muss Glück haben, einen Richter zu erwischen, der das auch so sieht. Ich wünsche dir alles Gute und dass dein Problem auf andere Weise gelöst wird. Hast du es schon mal mit einer Videokamera und/oder einer Unterlassungsklage versucht?

Vor Monat
freifrau Elli
freifrau Elli

@Elektra Elektrokarma war das Arbeitsgericht in Aachen, wobei ich den Eindruck hatte, dass in Aachen die Mühlen ohnehin anders mahlen. Ich hatte dort 2 Gerichtsverfahren, beide hatten mit weder mit Logik, klarem Verstand bzw. im Geschäft üblichen Praktiken (Usus) absolut nichts zu tun. Mir wurde erklärt, dass es in Ordnung gewesen wäre, den 'Brief persönlich einzuwerfen und einen Zeugen dafür zu haben - bei einer Entfernung von ca. 350 km auf jeden Fall eine praktikable Lösung und "man weiß ja, dass die Post ein Privatunternehmen ist..."

Vor Monat
Elektra Elektrokarma
Elektra Elektrokarma

Das ist ja ungewöhnlich - wenngleich die Argumentation unlogisch ist, da ja auch die "gelben Briefe" über den normalen Postboten in den Briefkasten zugestellt werden. In welcher Instanz wurde so entschieden?

Vor Monat
qq84
qq84

@Holozon Beim Einwurf-Einschreiben (offiziell: "Einschreiben Einwurf") wird der Einwurf auch dokumentiert. Damit hat man die Ankunft des Briefes nachgewiesen, das reicht vollkommen.

Vor 2 Monate
Tom Sieber
Tom Sieber

Kenne auch eine Inkasso-Firma, die das mit Werbeanzeigen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg macht, mit Sitz in Bad Kreuznach

Vor 3 Monate
Kinski
Kinski

Wahnsinn. Kann man diese unverschämte Präsidentin nicht von ihrem Posten entheben?

Vor 2 Monate
Harrybert
Harrybert

Allerdings auch sehr seltsam, dass die Mutter ihrer Tochter bei 2300€ nicht unter die Arme greifen kann oder will. Und 10€ im Monat bei einer Forderung von 2700€ sind auch für einen Arbeitslosen absurd wenig. Und auch da kann die Mutter nicht mal 10€ im Monat beisteuern?

Vor 2 Monate
xmine08
xmine08

@Harrybert "die die Sache im Blick haben" In Anbetracht des Films gleicht dies traurigerweise eher einer Unterstellung. Ich kapier's aber auch nicht, wie man sich dermaßen einfach alles gefallen lässt - Fünfzehn Jahre lang!

Vor Monat
Harrybert
Harrybert

@qq84 Und keinem der beiden ist aufgefallen, dass man schon längst den Schuldenbetrag abgebaut haben müsste und trotzdem seit Jahren weiter zahlt. Unbegreiflich wie man bei so einem Betrag so derartig die Kontrolle verlieren kann, zumal wir hier ja immer noch von zwei Erwachsenen Menschen reden, die die Sache im Blick haben.

Vor 2 Monate
qq84
qq84

Ich frage mich eh, wieso die Mutter der Tochter keine Prepaidkarte gibt. Rechtlich muss die Mutter den gesamten Betrag zahlen und ich weißt nicht wieso die Tochter die Schulden auf sich genommen hat. Es wurde damals ja nun wirklich deutlich genug gesagt, dass man Kindern nur Prepaid-Karten geben soll.

Vor 2 Monate
DoJo
DoJo

16:08 - Rechnung stellen, 3x Annmahnen und ab zum Inkassobüro mit der Forderung zur Eintreibung der Forderung gegen das Inkassobüro. Sollen sie sich doch mit ihrer eigenen Bande rumschlagen ;)

Vor 2 Monate
Luzia Mike
Luzia Mike

Ich weiß nicht, wer das wirklich hören muss, du musst aufhören, Geld zu sparen. Investieren Sie etwas davon, wenn Sie wirklich finanzielle Freiheit wollen

Vor Monat
Hannes John
Hannes John

@Tobias Keiler das Problem es fällt Mindestens einer rein... Und dann lohnt es sich für diese typen

Vor Monat
Tobias Keiler
Tobias Keiler

@Dawniklim ich habs mir auch gleich gedacht 🤪

Vor Monat
Dawniklim
Dawniklim

der Chat hier wirkt ja überhaupt nicht gestellt... Jeden der das liest fällt nicht darauf herein!!!

Vor Monat
Amiro
Amiro

Wow, ich bin nur schockiert, dass jemand den Experten Herrn Stephen erwähnt und empfohlen hat Ich dachte, die Leute kennen ihn nicht

Vor Monat
Darlene Borges
Darlene Borges

Stephen Briggs ist ein absolutes Genie, er hat so viele Kritiken und Auszeichnungen. Ich habe in der jüngeren Vergangenheit durch ihn und sein Team in die Finanzmärkte investiert, bisher bereue ich es nicht, er übersetzt vollständig, wie die Märkte funktionieren, und leistet schnelle Zahlungen. ich hoffe wirklich

Vor Monat
Livio
Livio

ich kenne auch Fälle wo der Schuldner den Fall mit den Forderer erledigtund trotzdem jahrelang weiter vom Inkasso Büro Forderungen bekommt

Vor Monat
Carsten Schulze
Carsten Schulze

Nix zahlen und nie etwas unterschreiben !!!!!!!! Außer GEZ / Strafzettel oder Steuern passiert NIX !!!!!!!

Vor 3 Monate
Silkes Backstube
Silkes Backstube

Ich soll zahlen für mein Mehl, was soll ich machen?

Vor 3 Monate
Maci
Maci

Mich hatte interessiert welche Mobilfunk Anbieter war es?

Vor 3 Monate
aischa celik
aischa celik

Am besten nicht mehr bei OTTO kaufen.

Vor 6 Monate
Matthias Schmuderer
Matthias Schmuderer

@Nikita Inkasso Ich bin was???

Vor 2 Monate
qq84
qq84

@Gott hilft den Gerechten Was hat das bitte mit dem Thema zu tun?

Vor 2 Monate
Nikita Inkasso
Nikita Inkasso

@Matthias Schmuderer bist ja auch steicher

Vor 2 Monate
Stamboli
Stamboli

"Man sitzt nicht monatelang in Haft wegen einer Schuld, die man bei einem Telekommunikationsunternehmen hat." Aber man sitzt monatelang und sogar jahrelang in Haft, wenn man eine Schuld bei den öffentlich-rechtlichen Medienanstalten hat.

Vor 3 Monate
Sulos
Sulos

Natürlich bist du davon überzeugt, du stehst auch auf der falschen Seite. 11:00

Vor 3 Monate
Gert Lapoehn
Gert Lapoehn

Diese Verbandsvertreterin ist ja auch der Hammer. Alter Schwede, mit was für abgebrühten und dreisten Leuten hat man es da denn zu tun?

Vor Monat
DJMadMaarten
DJMadMaarten

11:46 richtige Boss Kette 😂

Vor Monat
Blumento Pferde
Blumento Pferde

Das muss man sich mal vorstellen. Man darf zwar eine Forderung an alles und jeden stellen, dieser aber hat kein Recht auf Auskunft. Wer denkt sich solche Gesetze aus?

Vor 2 Monate
richard g.
richard g.

"Allgemeines Lebensrisiko"

Vor 2 Monate
Swiper
Swiper

Sollten die mal in meine Wohnung kommenund tatsächlich Geld finden, müssen die mir unbedingt erzählen, wo sie es gefunden haben.

Vor 2 Monate
Facharzt für Hodenhochstand
Facharzt für Hodenhochstand

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Abzocken von Inkassounternehmen nicht politisch gewollt sind. Oder zumindest wird sowas von der Justiz einfach zugelassen. Sowas nennt man Fahrlässigkeit und jeder Richter, der sich nicht kümmert und die Betrüger vom Unternehmen gehören bestraft. Ich habe in letzter Zeit mehrere solcher Anrufe bekommen und habe ein paar Mal zurück gerufen, als ich noch nicht wusste, dass man alleine dafür von denen verarscht werden kann. Wenn ich jetzt ne Rechnung bekomme, weiß ich was zu tun ist.

Vor Monat
Wilfried Zuern
Wilfried Zuern

Solche Typen hinterlassen bei mir ihr letztes "Lãcheln ". Das war es !

Vor Monat
Christian Herrmann
Christian Herrmann

Hey Tom burow ihr 🎻 beauftragt doch selber solche Firmen . Um schön euer Luxus Leben zu finanzieren.

Vor 3 Monate
Gerhard Stasch
Gerhard Stasch

Herzlich Willkommen im Land des Krähenprinzips

Vor 2 Monate
Rene Strasdat
Rene Strasdat

Schlimm was Geld aus Menschen machen kann. Ich hoffe das Karma 100fach zurückkommt.

Vor 2 Monate
It's just a name!
It's just a name!

10:25 ... ."da kann man schon den Eindruck gewinnen, dass das ganze Kalkül hat!" ... immer langsam, nicht so weit aus dem Fenster lehnen ... ich brech ab --,--

Vor Monat
Atz Grätz
Atz Grätz

Ich weiß nicht, wie alt der Beitrag ist, bzw wann der gedreht wurde. Seid vielen Jahren schon gibt es P-Konten, um das Existenzminimum nicht zu unterschreiten. Ein Zahlungsverbot wäre demnach sinnlos, wenn man drunter liegt.

Vor 3 Monate
qq84
qq84

Ja, du musst auch rechtzeitig vor einer Pfändung gewarnt werden um ein P-Konto anlegen zu können.

Vor 2 Monate
WhyIdontknowmyname
WhyIdontknowmyname

Hab auch mal ne Zeitlang Post (unberechtigt) von Inkasso Firmen bekommen. Mein Vorteil: Der Vorname war nicht der Richtige. Und ich kannte auch keine Person die so hieß. Somit habe ich die ganzen Briefe einfach mit dem Vermerk: Person nicht bekannt, nicht wohnhaft unter dieser Adresse" einfach wieder in den nächsten Briefkasten geschmissen. Irgendwann hörte der Spuck dann auf, weil sich dann wohl herum gesprochen hatte das dort nichts zu holen ist/war.

Vor 2 Monate
Schweizer Erhard
Schweizer Erhard

Also das Telefon habe ich schon vor Jahren abschalten lassen ,mich kann man nur via Erde Mond Erde Funkverbindung erreichen und nur wenn der Mond in Mittel Europa sichtbar ist unter meinem eigenem Rufzeichen. Ich schaue und besuche interessante Vorträge und nur via Internet kann man mir Briefe schreiben

Vor 3 Monate
Robert H.
Robert H.

Da kommen furchtbare erinnerungen hoch. Bei mir haben die auch das Spiel getrieben. Zum Schluss konnte ich als Hartz4ler nicht mehr an mein Konto

Vor 3 Monate
HesseJamez
HesseJamez

@No Name Ein P-fändungsfrei-Konto. Dort kann niemand mehr abbuchen oder pfänden, wenn das Guthaben unter den Pfändungsbeitrag (ca 1100€?) liegt. Muss dir jede Bank anbieten. Nachteil: Kein Dispo, kein Kredit mehr und miese Schufa.

Vor 2 Monate
No Name
No Name

@HesseJamez was ist denn ein p Konto ?

Vor 2 Monate
A. R
A. R

@HesseJamez deutsche Sprache schwere Sprache könnt ihr nicht mehr richtig schreiben und sprechen was ist mit euch los es heißt dann mach dir doch ein P-Konto

Vor 2 Monate
HesseJamez
HesseJamez

Dann mach dir n P-Konto, da darf keiner ran.

Vor 2 Monate
Simon P.
Simon P.

An alle, nie an ein Inkasso Büro etwas bezahlen!!!! Es besteht kein Vertag, nur mit dem Schuldner!!

Vor Monat
Simon Köb
Simon Köb

Ebenso falsch, Inkasso und Anwalt zahlt immer der Aufraggeber in dem Fall. Und das ist 100% so, ich bin selbständig.

Vor Monat
Alfred
Alfred

Falsch. Inkasso oder Anwalt arbeiten auf Grundlage des Verzugsschadens. Hält jemand einen Termin nicht ein, kann man zum Anwalt oder Inkassobüro und der Schuldner muss die Kosten tragen. Derjenige hat den Termin versäumt.

Vor Monat
Valentin
Valentin

24:00 Komisch, dass einfach behauptet werden kann, der Bescheid sei zugestellt worden...

Vor 2 Monate
sportwetten von bloody090
sportwetten von bloody090

vor Gericht müssen sie es dann aber beweisen easy

Vor Monat
Kikky Chan
Kikky Chan

Gibts auch bei Paketzustellungen. Für 1 Paket fährt nicht jeder Bote extra aufs Land. Da heißt es dann auch einfach mal ganz frech "Paket nicht zustellbar"....

Vor 2 Monate
Peter B-elieve
Peter B-elieve

..welche Burg ist das im Film?

Vor 6 Monate
nein danke
nein danke

wie man in so einer bude wohnen kann wenn 2000 euro einem das genick bricht?

Vor 3 Monate
TheAsselmeier
TheAsselmeier

Alter Mietvertrag auf dem Land. Geht.

Vor 2 Monate
Sebastian Schön
Sebastian Schön

Macht mal so eine Doku über die GEZ...

Vor 2 Monate

Nächster

Inkasso Team Moskau Doku #1

48:16

Inkasso Team Moskau Doku #1

Silas Müller

Aufrufe 61 000

Arctic Monkeys - Body Paint (Official Video)

4:36

Arctic Monkeys - Body Paint (Official Video)

Official Arctic Monkeys

Aufrufe 794 874

Inkasso. Die Tricks der Geldeintreiber

44:37

Inkasso. Die Tricks der Geldeintreiber

Spitzel Staat

Aufrufe 149 000

Warum sind Brasiliens Favelas so gefährlich?

27:22

Arctic Monkeys - Body Paint (Official Video)

4:36

Arctic Monkeys - Body Paint (Official Video)

Official Arctic Monkeys

Aufrufe 794 874