Sind Sie hochsensibel? 5 Tipps gegen Reizüberflutung. So schützen Sie sich vor zu starken Eindrücken

Stephanie Nadine
Stephanie Nadine

Sie sprechen mir ais der Seele - danke!! Ich bekomm immer wieder zu hören, dass ich mir ein dickeres Fell zulegen soll. Man gibt sein bestes, aber man ist, wie man ist.

Vor 11 Monate
Petra Adamzik
Petra Adamzik

Lass uns so bleiben wie wir sind dann so sind wir wunderbar wir haben vieles was andere nicht haben wir spüren es sofort und können danach handeln und das ist eine große Gabe wir sind wunderbare Menschen

Vor 18 Stunden
Wolfgang Wind
Wolfgang Wind

@Doba da sagste was ! Scheinbar die ganze Welt redet so , im TV kommt ein Report über , was auch immer , und prompt gehts wieder los damit , keinen Bezug auf sich selbst nehmen zu können/ wollen

Vor 7 Monate
Maria Munker
Maria Munker

Bitte kein dickes Fell zulegen. Bleiben Sie sensibel, üben Sie Toleranz gegenüber Andersdenkenden. Versuchen Sie niemanden zu ändern. So hat es mein lieber verstorbener Mann gelebt. Ich arbeite noch daran.

Vor 8 Monate
Doba
Doba

Versuchen Sie weniger von ''man'' und mehr von ''ich'' zu sprechen. Das stärkt Ihre Selbstwahrnehmung und Eigenverantwortlichkeit.

Vor 9 Monate
Sandra
Sandra

Fühle so mit dir!

Vor 9 Monate
photofox
photofox

Dankeschön für das Video. Ich bin Jahrgang 1951. Damals kannte man vermutlich Hochsensibilität nicht, zumindest nicht im normalen Umgang. Meine Eltern verstanden mich nie richtig, meine Mutter hat mich grün und blau gedroschen. Mir wurde immer gesagt: sei nicht so empfindlich. Auch wurde mir ständig von meinem Vater gesagt, ich würde keinen Spaß verstehen, wenn sie meine Eltern auf meine Kosten amüsierten. Das tat weh. Sowohl in der Schule als auch später in der Lehre war ich immer der Außenseiter. Ich war ein stilles Kind. Ich hatte kaum Freunde. Ich war zufrieden, wenn ich meine Bücher hatte. Ich ging viel alleine in den Wald ohne Angst zu haben. Wenn ich damals von den Menschen besser verstanden worden wäre, wäre mir viel erspart geblieben.

Vor 11 Monate
Kerstin Eisenhut
Kerstin Eisenhut

@Dr. Wlodarek Life Coaching Hallo Frau Dr. Wlodarek, ich habe unzählige Themenwünsche, zu denen ich Ihre Ansicht gern hören würde: Wie geht man als Frau mit Mansplaining um? Wie setzt man gescheit Grenzen in der eigenen Familie? Wie gehe ich rational an meinen inneren Ärger über Dummheit anderer heran? Ich würde mich sehr freuen.

Vor 9 Tage
Rainer Krajewski
Rainer Krajewski

Das könnte auch meine Geschichte sein. 1zu 1.es deckt sich

Vor 2 Monate
Bonnie _
Bonnie _

Deine Zeilen tun mir weh. Ich hoffe du liebst den Wald immer noch und hast Gelegenheit und Zeit ihn zu besuchen. Weisst du noch wie er riecht, wie er deine Einsamkeit mit dir teilt. Du findest vielleicht ein paar wilde Erdbeeren auf einer kleinen Lichtung wo die Strahlen der Sonne bis zu dir finden. Du streckst die Arme aus und atmest tief ein, es ist so schön nur Du und der Wald und die stille :)

Vor 2 Monate
Hedi Kreil
Hedi Kreil

Ja so ist es, ich bin Jahrgang 65 und um mich herum , auch meine jüngeren Schwestern können und !!!wollen mich gar nicht verstehen. Dann müssten sie glatt mal genauer hinschauen. Ihre Kinder machen jetzt Erfahrungen in nervenkrankenhäuser. Ich fühlte mich lange hilf und machtlos. Nicht mehr, habe alle Menschen aussortiert und finde dadurch wirkliche Herzensmenschen🌺

Vor 2 Monate
Seanster
Seanster

Ebenso. Baujahr späte 60er

Vor 5 Monate
Monika Schultes
Monika Schultes

So ein gutes und wertvolles Video. Sehr viele Menschen werden sich wiederfinden. Es tut gut zu wissen dass es sooo vielen genauso geht und mit sich selbst alles in Ordnung ist. Danke!!!

Vor 11 Monate
Seanster
Seanster

@wolfgang Mensch, geht mir genau so. Bin 50+ und bekomme jetzt die Antworten! Was hat man mit den höher Sensiblen nur gemacht. Wie Stephanie sagte, "leg Dir ein dickeres Fell zu!!" Mein Gott ....

Vor 5 Monate
Sandra
Sandra

Ja ,wir sind nicht alleine ♥️🌞🙏🏽🙂mir hilft es sich dann mit hochsensiblen auch auszutauschen weil die "anderen",dass einfach nicht oder nur schwer verstehen können...

Vor 9 Monate
wolfgang
wolfgang

bin 70+ und bekomme erst jetzt die antworten auf die fragezeichen in meinem leben. es ist wirklich erstaunlich, dass es doch viele menschen mit hsp gibt und die eigenschaften so sehr übereinstimmen. beschäftigt mich sehr !

Vor 11 Monate
Kathrin F.
Kathrin F.

Sie haben alles auf den Punkt gebracht. Danke für diese Bestätigung. Sie leisten eine wertvolle Arbeit.

Vor 11 Monate
Sandra
Sandra

Total!kann ich nur zu stimmen ♥️🙏🏽🙂

Vor 9 Monate
Tomtom D.
Tomtom D.

Wieder ein starker Beitrag von Ihnen, danke. Nichts ist so anstrengend fuer den Menschen wie der andere Mensch, das empfand ich immer so, sxvon als, Kind, und habe instinktiv einen Beruf gewählt, in welchem ich tagtäglich viele Kontakte habe, quasi als tägliche Selbst Therapie und eine jeden Tag neuerliche Überwindung mit dem Sprung ins kalte Wasser. Allerdings benötige ich danach meine vielen Stunden mit mir ganz allein. Das geht nur als Single oder mit einer sehr, sehr toleranten und relaxten Partnerin, die mich nie bedrängt, hinterfragt, kurz, die mich einfach lässt. Eine 24/7 Klette kann mit mir nichts anfangen. Erst nach vielen Stunden der Reizarmut bin ich wieder gesellschaftsfähig und zugewandt .

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Sie haben die richtige Form für sich gefunden.

Vor 11 Monate
stephoney82
stephoney82

Liebe Frau Dr. Wlodarek, ich bin per Zufall auf Ihre Videos gestossen und muss sagen, Sie sind so sympathisch und erklären alles so gut. Auch dieses Video hat mir sehr geholfen und man merkt, dass Sie sich ebenfalls sehr gut in Ihre Zuhörer mit hineinfühlen können. Herzlichen Dank und weiter so!

Vor 10 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Sehr gerne!

Vor 10 Monate
Camilla
Camilla

Da erkenne ich mich wieder. Ich liebe Stille und hasse Menschenmengen. Auf Parties gehe ich spätestens nach drei Stunden, weil ich mich dann wieder nach Ruhe sehne. Nachrichten höre ich seit Jahren nicht mehr und tatsächlich: es geht mir besser! 🙏🌈🍀

Vor 11 Monate
wolfgang
wolfgang

@Maria Munker daran werd ich arbeiten . mir tut es auch nicht gut. handy und tablet tun nicht gut.

Vor 5 Monate
wolfgang
wolfgang

partys und small-talk dazu noch das gefühl, als würde man an einer wand vorbeireden sind schrecklich für mich. ich geh nirgendwo mehr hin... stille ist für so viele unverständlich.

Vor 5 Monate
Frau_Zauberhaft 88
Frau_Zauberhaft 88

Ich mag auch keine Menschenmengen. Für mich ist schon der Elternabend in der Schule schlimm😩

Vor 5 Monate
Nina Hildebrandt
Nina Hildebrandt

Vor 5 Monate
Marion Meyer
Marion Meyer

Habe kein Fernseher, keine Zeitung 🍀

Vor 8 Monate
Petra mit Bommel W.
Petra mit Bommel W.

Super Beitrag, vielen Dank! Ich gehöre zu den HSP. Leider wurde das in meiner Jugend, ich bin Jahrgang 1954, überhaupt nicht toleriert. Wäre es anerkannt und berücksichtigt worden, hätte mir das viel Leid, Irrungen und Wirrungen erspart. Inzwischen weiß ich Bescheid und lebe viel glücklicher und zufriedener damit 🙂👍.

Vor 11 Monate
wolfgang
wolfgang

auch im club ! 1949 !

Vor 11 Monate
Hansi-Gabriele Vogt
Hansi-Gabriele Vogt

Danke für die einfühlenden Worte von Ihnen,ich gehöre auch dazu und kann normalerweise schon gut damit umgehen d.h.ich bin sehr glücklich über diese Gabe und führe ein sehr glückliches und erfülltes Leben! Zur Zeit habe ich doch einen ziemlichen Hänger bedingt durch eine mangelde Abgrenzung gegenüber meinen Nachbarn bzw. für ihr Wohlbefinden. Ich kann mich den Worten von Petra anschliessen, ich bin Jahrgang 1950 und mir wäre auch viel Leid etc. erspart worden. Zu meinem Glück habe ich einen wunderbaren Ehemann der mich durch viele schwere Jahre mit getragen hat und für den meine Hochsensibilität eine grosse Bereichung ist und kein Manko, Darum nochmals Danke für die gute Unterstützung von Ihnen.

Vor 11 Monate
Daisy K
Daisy K

Erstmal das Video liken, bevor man es angesehen hat:) Ich bin leider auch hochsensibel und hatte es in meiner Kindheit, Schulzeit und auch in meinem Job immer schwer:( Leider ziehe ich auch immer narzistische Menschen an:( Aber zum Glück kann ich in letzter Zeit besser meine Grenzen ziehen und mir das Positive immer raus ziehen, dass mir gut tut. Positive Kleinigkeiten wie z. B, wenn ich morgens um 4.30 Uhr mit dem Rad zum Bahnhof fahre und ich bin ganz alleine und höre nur die Vögel:) Oder wenn ich ein gutes Parfum oder Blumen rieche oder den Duft von Erdbeeren:) Ich liebe es auch, dass endlich wieder Straßenmusiker spielen. Da bekomme ich auch öfters Gänsehaut und auch mal Tränen in den Augen, wenn der Musiker z. B toll geigt. Ich freue mich auch über nette Kollegen/ Kolleginnen und nette Kunden besonders und es löst bei mir Glücksgefühle aus:) Ich versuche Negatives von mir fern zu halten und nicht mehr alles persönlich zu nehmen. Es klappt natürlich nicht immer. Es ist auch schön, wenn man Menschen findet, die auch hochsensibel sind. Leider haben die wenigsten Menschen dafür Verständnis.:( Aber die brauche ich auch nicht mehr in meinem Leben!

Vor 11 Monate
Kiki LaSoleil
Kiki LaSoleil

"Leider hochsensibel..."das ist aus meinem Empfinden die falsche Sichtweise...schaut doch alle mal auf das Positive bitte

Vor Monat
Carmen Seidl
Carmen Seidl

@Rosemarie Gehring Ich verstehe dich sehr gut . Hochsensible Menschen ziehen oft Narzisten an. Bei mir war das sehr schlimm, Er war boshaft, Kontrollsüchtig und hat mich vorgeführt als wäre ich kein menschliches Wesen . Verarbeiten sie ihre Vergangenheit und nehmen sie es als ein Teil ihres Lebens an . Ich bin sicher,dass sie das schaffen werden. 🍀

Vor 11 Monate
Rosemarie Gehring
Rosemarie Gehring

Mir ging es bzw geht es genauso! War 30 Jahre ( 15 Jahre kennengelernt) mit einem Narzissten verheiratet! Das weiß ich auch noch nicht lange. Im Nachhinein kommt so einiges ans Tageslicht. Es war eine furchtbare Zeit für mich und die Kinder. Vor ein paar Wochen ist er gestorben, es kommt so vieles in mir hoch ,ich kann das Erlebte nicht verdauen! Manchmal frage ich mich warum bin ich ein solches Sensibelchen? Das Leben wäre doch viel einfacher mit einem dickeren Fell !

Vor 11 Monate
Daisy K
Daisy K

@Carmen Seidl Dankeschön, das ist sehr lieb:) Gleichfalls;)

Vor 11 Monate
Bella Enziana
Bella Enziana

Ich habe auch seit einiger Zeit erfahren, dass ich HSP bin... nach einem langen Leidensweg wurde Licht am Ende des Tunnels 😁 Ich bin sehr erleichtert, dass dieses Thema aufgeklärt wurde und dass es so viele Menschen gibt die HSP sind, ich habe lange Zeit gedacht, dass ich nicht normal bin und habe ich deshalb sehr viel gelitten... vielen Dank für Ihre so herzlichen Videos liebe Frau Wlodarek ❤🥰

Vor 11 Monate
wolfgang
wolfgang

auch ich ! so vieles wird jetzt verständlich !

Vor 11 Monate
Ulrike P.
Ulrike P.

Mir ging es auch so. Als ich einen Test gemacht habe, liefen mir schon bei den Fragen die Tränen herunter. Mit einem Mal konnte ich auch meinen Vati verstehen, der auch HSP war. Auch ich dachte immer, ich sei nicht normal. Auch wenn mir das leider noch immer wieder von Außen so gesagt wird. Es ist ein ständiger Kampf, mich selbst daran zu erinnern, dass ich so wie ich bin ok bin.

Vor 11 Monate
vvesi lina
vvesi lina

Ich bin genauso, wie Sie es beschrieben, es fällt mir oft,sehr oft schwer zurecht zu kommen, mit den Problemen des Lebens und verschiedenen Situationen. Danke Ihnen für das hilfreiche und gute Video! Gottes Segen für Sie und Ihre Arbeit!😊

Vor 11 Monate
Speakers Excellence
Speakers Excellence

Wir wünschen dir auch weiterhin auf deinem Weg alles gute und dass sich alles bessert. Es gibt immer einen Weg nach oben! :)

Vor 11 Monate
Susan RacePanda
Susan RacePanda

Volltreffer liebe Frau Dr. Wlodarek. Danke, dass Sie das Thema auf den Tisch bringen. Migräne in Verbindung mit HSP ist auch nicht selten. Unsere Sinne sind ständig in Alarmbereitschaft, da wundert es nicht, dass wir uns mehr Ruhezeiten gönnen müssen. Am schwierigsten finde ich die Geräuschempfindlichkeit in den Griff zu bekommen. Ich habe den Eindruck, dass fast in jedem Geschäft die Musik immer lauter wird. Vielen gefällts, mich nervts massiv. HSP eben...

Vor 11 Monate
Sandra
Sandra

Hallöchen, vielen Dank!Ich fühle mich total von ihnen verstanden!Denn ich habe schon früh gemerkt,dass ich"anders"bin und bin jetzt an dem Punkt das ich es annehmen kann ,weil ich es endlich auch mit konkret Hochsensibilität benennen kann.Bin Amele 29 Jahre alt und brauche unbedingt auch Schutz gegen Reizüberflutung...daher kam ich auf ihr Video! vielen Dank!Harmonische Grüße,Abo und Daumen habe ich da gelassen ♥️🙏🏽🙂🙂🙂

Vor 9 Monate
S. Rüll
S. Rüll

Danke , dass Sie so viel Verständnis haben. Ich habe Sensibilität immer als negativ wahrgenommen,wurde. Außer in Krisensituationen mit dritten , da passt das verstehen der Situation wunderbar . 👌🏻

Vor 11 Monate
Rainer-JGS
Rainer-JGS

empfindlich - wird meist abwertend gebraucht - "Sei nicht so empfindlich!" sensibel = empfindsam - wird meist aufwertend gebraucht Einfühlungsvermögen - ist sehr aufwertend Empathie = ist die englische Übersetzung des deutschen Wortes "Einfühlung"

Vor 8 Monate
Jo
Jo

Ganz genau ! Ein sehr großer Unterschied zwischen empfindlich oder empfindsam. Narcissten z.B. sind höchst empfind-lich, was ihre eigenen Gefühle betrifft...

Vor Tag
RexLucem
RexLucem

Super Video und sehr gut vorbereitet 🙂 Die Tipps sind mehr als Gold wert.

Vor 11 Monate
Re Bo
Re Bo

Vielen Dank für dieses Video, besonders gut fand ich, das Sie auch noch mal gesagt haben, das man schön Dinge auch intensiver wahrnimmt.Das war mir nicht bewusst.Man hat ja keinen Vergleich ;)

Vor 11 Monate
sidhwen m
sidhwen m

Einiges von den Punkten trifft auf mich zu. Ich bin froh, dass Hochsensibilität in den letzten Jahren etwas bekannter wird - es war mir ja selbst nicht bekannt, ich wurde aber von kleinauf von meiner Familie damit aufgezogen, dass ich ja "so empfindlich" sei... und irgendwann nimmt man dann tatsächlich seine eigenen Gefühle nicht mehr ernst. Werde ich bei meinen Lieben mal ansprechen...

Vor 11 Monate
Ibtisam Iraqi
Ibtisam Iraqi

Vielen lieben Dank für die tolle Tipps 🌟 Ich habe solche Eigenschaften. Vor allem, dass mir beim langen Treffen schlecht geht und unter viele Menschen fühle ich mich nie wohl. Die Tipps können mir helfen 🥰

Vor 11 Monate
Imdunkeln Schoen66
Imdunkeln Schoen66

Super Video, vielen Dank. Ich sehe das auch nicht als Störung, sondern nur als eine stärkere Ausprägung zu einen Seite als die Norm. Genauso wie es eine stärkere Ausprägung in die andere Richtung gibt, mit denen sich Hochsensible aber meist nicht freiwillig umgeben. Liebe Grüße

Vor 11 Monate
Wetterauliebe
Wetterauliebe

Dankeschön für die vielen Tipps! Ich musste mir das alles leider Erarbeiten, ich hätte Sie mal 20 Jahre früher gebrauchen können! An alle die Hochsensibel sind: "Frau Wlodarek bringt es einfach Spitze auf den Punkt! Nehmt es an!" Danke für das Video!

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Vielen Dank für Ihre schöne Bestätigung.

Vor 11 Monate
Britta Hansen
Britta Hansen

Ich fand es sehr hilfreich, dass Sie angesprochen haben, dass frau auch ängstlich werden kann und in Gefahr geraten kann, die Hochsensibilität als Vermeidungsstratgie zu "nutzen". Da werde ich künftig mehr drauf achten. Vielen Dank für dies Video und Ihre wichtigen Anregungen. Wie schön, dass es vieles davon auch in Buchform gibt. Zum gründlichen Einwirken sozusagen ;-)

Vor 11 Monate
Kirsten H
Kirsten H

Habe mich darin komplett wiedergefunden. Herzlichen Dank für diesen wunderschönen Bericht.

Vor 11 Monate
Schmitz Juergen
Schmitz Juergen

Hervorragendes Video! Ich bin stolz auf meine Hochsensibilität.

Vor 11 Monate
Schmitz Juergen
Schmitz Juergen

@irinkhaundso Klar wirst Du das so empfinden: Sehe die Vorteile!

Vor 5 Monate
irinkhaundso
irinkhaundso

Wow das ist wundervoll wünsche mir das ich das auch mal so empfinde. Liebe Grüße irina

Vor 5 Monate
Sichel
Sichel

@Jasmin per Warum?

Vor 8 Monate
Schmitz Juergen
Schmitz Juergen

@Jasmin per das mache ich genau so - ist kein Widerspruch.

Vor 11 Monate
Antje Detert
Antje Detert

Es ist so interessant zu hören, wie sie geradezu perfekt meinen Mann beschreiben. Ich selbst gehöre zu den dickfelligeren, aber wir wissen um diesen Unterschied und deshalb haben wir keine Probleme mehr damit. Danke für die Tipps. Mein Mann handhabt das sowieso schon so, aber ich kann von diesem Wissen noch profitieren.

Vor 11 Monate
Michaele Geuenich
Michaele Geuenich

Vielen Dank 🙏 der Beitrag war heute genau richtig für mich 😀wie immer sehr gut vorgetragen 👍🙋‍♀️🌺

Vor 11 Monate
Erika Erlei
Erika Erlei

Vielen Dank für Ihr Video 😀. Es hat mich noch einmal in vielen Dingen bestärkt .Ich gehöre auch zu den hochsensiblen Menschen , was mir lange nicht bewusst war und ich überhaupt nicht wusste was mit mir eigentlich los ist . Sicherlich ist nicht alles negativ in der Hochsensibilität.Als hochsensibler Mensch benötigt man sehr lange ,Reize, Eindrücke oft sind es nur Kleinigkeiten zu verarbeiten, dieses dauert mehrere Tage bis zu Wochen . Es beeinträchtigt meine Konzentration im Alltag und im Beruf , da ich einen sehr verantwortungsvollen Beruf habe . Ich es ist nicht immer leicht damit umzugehen . Es versuche es mit Mediation und viel Bewegung , bringt leider auch nicht immer den Erfolg .

Vor 11 Monate
am besten AaufD
am besten AaufD

toller vortrag! trifft auf introvertierte und extrovertierte fast gleich zu. meist ist es ein sehr unterschiedliche herangehensweise. tipp 4) ist für mich sehr wichtig und viel gutes bei Ihrer beschreibung!

Vor 11 Monate
Marie Schubert
Marie Schubert

Super Video! Ich weiß seit längerem dass ich hochsensibel bin, aber weniger wie man damit umgehen soll. Von daher haben mir die Tipps sehr geholfen, vielen Dank! =) Und Sie sind wirklich sehr sympathisch, das hat man auch nicht immer!

Vor 7 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Vielen Dank, liebe Frau Schubert. Und alles Gute für Sie.

Vor 7 Monate
Teufel Teufel
Teufel Teufel

Vielen Dank, Frau Dr.Wlodarek, Sie haben mir so aus dem Herzen gesprochen, ich habe mir gleich Mitschriften gemacht👍👍👍instinktiv beherzige ich schon ihre Ratschläge; dachte immer, ich bin ein absoluter Sonderling, da ich zB Menschen nur sehr begrenzt in meinem Dunstkreis ertragen kann , für längere Zeit; instinktiv mache ich ihre 5 Punkte zur Bewältigung schon eine geraume Zeit; Danke, für diesen wertvollen Beitrag👍👍👍🙂

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Sehr gerne! Passen Sie auf sich auf.

Vor 11 Monate
Jana Kister
Jana Kister

Sehr gute Erklärungen, vielen Dank, liebe Frau Wlodarek. 🌹

Vor 11 Monate
Sallina
Sallina

Ich finde es schön, dass Sie offen für die HSP sind. Es gibt viele Psychologen, die das abtun. Bei mir wurde das schon als Kind diagnostiziert. Ich kann zB keine Filme wie Dramen oder schlimmeres schauen, mir hängt das ewig nach. Ich bin da zu viel drin. Bin auch sehr empfindlich mit Menschen, mir wird das schnell zu viel. Schön, dass es dazu nun auch ein Video gibt :)

Vor 11 Monate
Sichel
Sichel

@Claudia Antoni Schämen sie sich nicht. Das ist niemand Schuld, das ist wie die Dinge halt laufen, alles nur 1+1. Die meisten haben ihren Job verfehlt, aber das ist nur der Weg den wir alle gehen.

Vor 8 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

PsychologInnen sollten sich damit zumindest theoretisch auskennen.

Vor 11 Monate
Claudia Antoni
Claudia Antoni

Da schäme ich mich für meine psychologischen KollegInnen. Job verfehlt.

Vor 11 Monate
katinka
katinka

Ich bin davon überzeugt, dass meine Hochsensibilität, ich sage lieber große Empfindlichkeit, aus meiner Kindheit stammt, bzw. auf frühkindliches Tauma und Entwicklungstrauma zurückzuführen ist. Danke für Ihre Tipps.

Vor 11 Monate
Sichel
Sichel

@Bianca Steffen Wer im Leben nach hinten schaut wird aufgeben und Leiden, wer im Leben nach vorne schaut wird kämpfen und Leiden. Im jetzt liegt der Schlüssel, Leid wird hier zum Schmerz. Der Schmerz kann die Wahrheit zeigen, so lernst du im jetzt zu reiten.

Vor 7 Monate
Sichel
Sichel

Ja das ist auch so. Das heißt aber nicht das man nicht doch hochsensibel ist. Traumata verschieben diese Hochsensibilität auf Sinnes eindrücke wie riechen oder hören. Wenn man anfängt Traumata aufzulösen, ich meine richtig auflösen, dann verschiebt sich das noch mehr auf die Emotionale Ebene. Und dann wird Hochsensibilität erst richtig interessant...

Vor 8 Monate
ladymaus123
ladymaus123

Das möchte ich fast so unterschreiben!!👍

Vor 8 Monate
Bianca Steffen
Bianca Steffen

@Bella K ich kann es so nachvollziehen auch ich habe eine kranke kindheit und jugend hinter mir😔 leben bedeutet kampf wichtig ist nur das wir nach vorne schauen und nicht zurück das blockiert nur wir machen es besser🤗💪einen schritt vor dem anderen ❤ich wünsche auch dir ganz viel.kraft und du bist nicht alleine👆

Vor 10 Monate
Bella K
Bella K

Wurde von meiner Mutter als 3-4 jährige geschlagen, emotionell missbraucht, alleine gelassen…nie verstanden oder irgendwie aufgemuntert. Bin super sensible, und es ist erschöpfend, kein Wunder! Aber..habe mir ein angenehmes Leben gestaltet trotz allem! Wie gesagt, es ist keine Behinderung, sondern eine Eigenart aus der man etwas machen kann!

Vor 10 Monate
M. K.
M. K.

Vielen Dank! Sie haben mir mit diesem Video die Augen geöffnet und sehr geholfen!

Vor 11 Monate
Tina P
Tina P

Vielen Dank für Ihre Videos! Mich würden Tipps für den „richtigen“ Umgang mit Enttäuschungen interessieren. Enttäuschungen begegnen uns allen täglich und unser Umgang mit diesen, hat einen weitreichenden Einfluss auf unsere zwischenmenschlichen Beziehungen und/oder unserem Selbstwertgefühl.

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Das ist in Planung, liebe Tina P.

Vor 11 Monate
Angela Wekx
Angela Wekx

Vielen Dank für die hilfreichen Hinweise 👍😊 ... Ich habe lange unter dem Unverständnis meiner Umgebung gelitten, was meine Sensibilität angeht. Inzwischen unterscheide ich "hochsensibel" und "wahnehmungssensibel", als Steigerung. Hochsensibel zu sein kann auch ein Geschenk sein, um anderen zu helfen. Ich weiß oft worüber mein Gegenüber sprechen möchte, ob es nun traurige oder glückliche Themen sind und lenke das Gespräch in diese Richtung. Daraus ergeben sich oft sehr schöne Momente.

Vor 9 Monate
It’s me 🌸
It’s me 🌸

Tolles Video. Vielen Dank dafür. Man kann gut lernen, mit seiner Hochsensibilität im Alltag gut zurecht zu kommen und umzugehen und auch den Anforderungen und Herausforderungen des Lebens gewachsen zu sein. Sie haben das ganz wunderbar erklärt. 💖🙏🏻💖

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Vielen Dank, liebe Janine.

Vor 11 Monate
Ellen Carrington
Ellen Carrington

Dankeschön 💐 💐 💐 Habe mich sehr gut in Ihrer Aufzählung wiedererkannt. Wichtig für Hochsensible ist auch ein passendes berufliches Umfeld. Ist aktuell mein Thema, alles andere konnte ich bereits gut regeln. Liebe Grüße Susanne Großmann

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Viel Erfolg, liebe Frau Großmann.

Vor 11 Monate
Kessy
Kessy

Sehr interessant und endlich eine Expertin mit Lebenserfahrung gefunden, denn schlaue Bücher Können wir selber lesen. 👍🏻

Vor 9 Monate
chris champion
chris champion

Ich durfte die Fragen zu Beginn alle mit ja beantworten. Ohne Hochsensibiltät könnte ich mich künstlerisch nicht so fassen und dazu kommt eine extreme Genervtheit der Durchschnittlichkeit der Menschen. Deshalb Kopfhörer auf, Bleistift zur Hand und fließen lassen. Krass, welch‘ wirkliche Substanz Ihre Videos immer enthalten. Beste Grüße Frau Dr. Wlodarek

Vor 11 Monate
Vale Rie
Vale Rie

Ich würde mich auch als hochsensibel bezeichnen, bin aber eigentlich ein eher extrovertierter Mensch. Das kollidiert oft mit unangenehmen Folgen für mich - ich bin z.B. diskussionsfreudig, habe aber Probleme, mich aus einer Diskussion zurückzuziehen, wenn ich einmal drin stecke und es mir aber eigentlich gerade zu viel wird. Ich habe Probleme mit Kritik umzugehen. Nicht, weil ich das nicht annehmen kann, sondern weil ich mir Kritik ganz furchtbar zu Herzen nehmen und mich ewig lange über mich ärgere, Schuld empfinde und darüber nachdenke, was für Konsequenzen meine Fehler für andere möglicherweise hatten oder hätten haben können. Ich bin auch sehr empfindlich gegenüber Gerüchen und Geräuschen und werde nervös in für mich bedrohlich wirkenden Menschenmengen. Festivals oder Konzerte gehen erstaunlicherweise problemlos, volle Supermärkte finde ich furchtbar😅 ich habe aber auch eine Vergangenheit mit Depressionen und Panikattacken und ich habe immer den Eindruck, dass ein Teil der Gefühle, die ich unter den Erkrankungen hatte, in abgeschwächter Form bei Reizüberflutungen wieder aufkommen. Vielleicht geht es hier noch jemandem so?

Vor 11 Monate
Anja Teuner
Anja Teuner

Hallo Vale Rie, keine Ahnung ob du das noch liest, aber mir geht es auch so :) Ich gehöre zu den extrovertierten Hochsensiblen. Sylvia Harke (Psychologin, die hierin ihr Spezialgebiet hat und es auch selber ist) differenziert das in ihrem Buch - sie meint, nur ungefähr 30% aller Hochsensiblen sind extrovertiert - das wären dann ca. 7% in der Bevölkerung... also selten. Ich hab da auch diverse Probleme mit dem Balance finden. Mir wird EXTREM schnell langweilig (unter Hochsensiblen sollen auch viele Scanner sein), aber andererseits bin ich auch mal schnell überlastet. Ich unterhalte mich wirklich gerne, aber nicht in großen Gruppen / lauten Bars, sondern kleine Gruppen und tiefe Gespräche, gern intensiv, brauche aber lange Pausen immer wieder und Ruhe und Stille (lange wusste ich nicht, ob ich nun extro- oder introvertiert bin, aber eher ersteres). Das mit Kritik hab ich auch so: ich ärgere mich unendlich über mich selbst, denke 100mal drüber nach, was ich hätte anders machen müssen, werde ich gar nicht mehr los. Es ist ziemlich anstrengend bis furchtbar. Was ich z.B. gerne mache, ist mal ein Tag Vergnügungspark, und Supermarkt geht auch, aber Partys geht eigentlich gar nicht, Konzert schon mal - selten - mit viel Ohrenstöpsel. Und ja: Panik - auch in Form von nächtlichem Schüttelfrost - kommt bei mir dann auch hoch, hab ich den Eindruck. Wusste lange nicht, was es ist. Bei mir hilft es, wenn ich mir dann gut zurede, irgendwie kann ich dann auch meinen Körper etwas beruhigen. Ich glaub, hochsensibel und extrovertiert ist eine besondere Kombi, Sylvia Harke nennt zusätzlich noch die "High Sensation Seeker", Leute, die ab und zu den Kick suchen (wie z.B. Fallschirm oder Achterbahn oder so), und dass dies eben auch seine Herausforderungen mit sich bringt. Würde gerne mal direkt mit dir darüber reden... LG, Anja

Vor 5 Monate
Daphne odora
Daphne odora

Man kann hochsensibel sein , und trotzdem belastbar sein - Gewohnheit.... Da gehört noch einiges mehr dazu, z.B. Vorahnung in Form von Träumen, man denkt z.B. mehrmals an Personen und auf einmal ruft die Person an....usw... Da gibt es Vieles.

Vor 11 Monate
Endtime
Endtime

@Daphne odora na dann kannst du diese Gabe vielleicht zum Guten nutzen ;)

Vor Monat
Daphne odora
Daphne odora

@Endtime Mag sein... Ich träume so manches, was später zu - eintrifft . Vor allem auch von Menschen , die mir sehr nahe stehen.

Vor Monat
Endtime
Endtime

Vielleicht hast du von Gott eine Gabe bekommen?

Vor Monat
Ajet
Ajet

Hochsensibelität zu erklären ist schwierig ohne komische Blicke zu ernten. Ich erkläre nichts, ich nehme mich ernst und setze meine Grenzen für mich. Egal was das Gegenüber denkt.

Vor 11 Monate
Sichel
Sichel

@Christin Bloom Kannst du mir die Adresse geben? Ich will mir das mal angucken

Vor 8 Monate
Christin Bloom
Christin Bloom

Das geht mir ebenso, sogar eine ehemalige Bekannte, angeblich soll die Rekimeisterin sein, sagte immer zu mir ich wäre empfindlich? Habe mich nicht gut gefühlt mit dieser Aussage, ich dachte ich entspräche nicht der Norm. Habe mit ihr einige Zeit Reki gemacht bis ich dann irgendwann merkte, das nach so einer Rekisitzung satt Energie und runterzukommen, das glatte Gegenteil bei mir war, totales Herzrasen, kannte ich vorher nicht von mir und wie hyperaktiv. Habe dann mitnanderen Personen gesprochen, denen erging das genau so. Ich habe diese Person viele Jahr gekannt und merkte anfangs auch nicht, das die neidisch war, das ich mit meinen Eltern einen sehr guten Kontakt habe. Ihr Sohn hat sich Jahre nicht mehr bei ihr gemeldet. Jedesmal wenn diese Person nach meiner Mutti fragte, wie des ihr geht, ach, die konnte die Freundlichkeit vorspielen, erging es meiner Mutti ca. nach 2-3Tagen gesundheitlich nicht so gut. Die zog sich die Energie von anderen Leuten, diese sehr böse Person. Das konnte die auch ohne was zu sagen nur mit Gedanken. Kämpfte ich nach jedem Besuch dagegen an. Da war ich in so einem Trott drin. Bis ich mich vor Jahren nicht mehr bei ihr meldete, trotz vieler Anrufe von ihr, ich gab dieser bösen Person keine Resonanz mehr, ging 2Jahre so, die wollte immer wieder anknüpfen. Irgendwann nach dieser Zeit fühlte ich mich leichter.

Vor 11 Monate
elirina mk
elirina mk

Da Kinder von Natur aus sowieso noch viel sensibler sind als Erwachsene, hat man als Hochsensible/r auch die Gabe/ Pflicht Kinder vor einer zu großen Reizüberflutung zu schützen und Kinder generell behutsam für bestimmte Sachen zu sensibilisieren. (Das können ganz verschiedene Sachen sein: Musik, Natur, zwischenmenschliches Miteinander...) Ganz besonders natürlich, wenn man merkt, dass die eigenen (oder einem anvertrauten) Kinder noch sensibler als andere Kinder reagiert.

Vor 11 Monate
Vera Lau
Vera Lau

Vielen , herzlichen DANK , bei mir haben sich Tore geöffnet.

Vor 11 Monate
Dagmar S.
Dagmar S.

Dankeschön für die hilfreichen Tipps,ja eine gute Portion Selbstbewusstsein gehört dazu, um manches auszuhalten.Es ist nicht so einfach anders zu sein...!

Vor 11 Monate
Michaela Breihan
Michaela Breihan

Gut finde ich als Nichtbetroffene, dass Sie auf die Studien eingehen!

Vor 11 Monate
Patricia
Patricia

Liebe Frau Dr. Wlodarek, ich danke Ihnen für dieses wie immer großartige Video. Ich habe schon so viel von Ihnen gelernt und als „Betroffene“ kann ich stolz erwähnen dass ich all Ihre Tipps bereits anwende. Das ist auch Ihr Verdienst, durch Ihre Videos helfen Sie mir seit Jahren bei der psychischen Hygiene und haben meine Sicht auf die Welt und das Miteinander nachhaltig geprägt. Ich empfehle Ihre Videos regelmäßig an Freunde und Bekannte. Herzlichen Dank! 👏🏻💗

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Liebe Patricia, es freut mich sehr, dass meine Videos Sie unterstützen. Weiterhin viel Erfolg beim Umsetzen der Tipps!

Vor 11 Monate
Waldtraud Blume
Waldtraud Blume

Herzlichen Dank Frau Dr. Wlodarek, Ihre Videos sind wunderbar; praktische Tipps und alles klar und einfach erklärt. Sie sind für viele Menschen eine große Hilfe, sich selbst zu verstehen und mit anderen Menschen umzugehen. ❤👍🌻

Vor 8 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Vielen Dank, liebe Frau Blume.

Vor 8 Monate
Susanne Bossert
Susanne Bossert

Vielen lieben Dank für das Video. Ich freue mich dass Sie über das Thema sprechen. Als Hochsensible finde ich es so wichtig, dass auch Psycholog / innen darüber informiert sind und auch andere darüber informieren. Dadurch fühlen sich Hochsensible verstanden, was so wertvoll ist. Sie sind denke ich auch von ihrer Ausstrahlung her sehr einfühlsam, empathisch und sehr sensibel ... Liebe Grüße an Sie

Vor 14 Tage
Kindliche Kaiserin
Kindliche Kaiserin

Vielen Dank! Ihre Videos schätze ich immer wieder sehr.🙏🏻😇💝

Vor 11 Monate
Butterfly
Butterfly

Ein sehr gutes und informatives Video. Das ist der Schlüssel zum Verständnis der Hochsensibilität. Ich danke Ihnen für diese reichhaltigen Informationen. Es eröffnet eine neue Welt und gibt Antworten auf viele Fragen die zuvor nicht beantwortet werden konnten.

Vor Tag
Peter Hase
Peter Hase

Sie sind echt super!! Man wird ja schnell in die Krankheitsecke gestellt obwohl man einfach nur anders ist .... herzlichen Dank !!

Vor 11 Monate
Erdbeer Shake
Erdbeer Shake

Danke für das Video! Ich habe schon oft gedacht, dass ich vlt. hochsensibel sein könnte. Jetzt bin ich sicher, dass ich es bin. Vielleicht kann ich jetzt besser damit umgehen. L. G.

Vor 11 Monate
W J
W J

Liebe Frau Dr Wlodarek! Vielen Dank für das interessante Video! Das mit den Medien ist mir erst seit einigen Jahren bewusst. Seit dem ich auf "nährende " Filme und Sendungen achte, geht es mir viel besser. Ich habe gespürt, dass vele Filme zwar künstlerisch wertvoll sind, ich aber von manchen Darstellungen überfordert bin. Das von Ihnen zu hören ist mir eine kraftvolle Bestätigung!

Vor 11 Monate
Stefan Bögli
Stefan Bögli

Danke für Ihr Video zum Thema Hochsensibilität, ich kann jetzt definitiv sagen, dass ich hochsensibel bin. Danke Ihnen für Ihre Tipps

Vor 11 Monate
Mad Eleine
Mad Eleine

Bei mir ging es ungefähr mit 16 los, dass ich gestresst reagiert habe wenn viele Menschen durcheinander reden. Ich war völlig überfordert und habe entsprechend gereizt reagiert. Inzwischen weiß ich damit umzugehen und gönne mir meine Pausen oder meide solche Fanilienfeiern. Konnte das nie zuordnen aber habe gelernt damit umzugehen. Auch geruchsempfindlich bin ich seit eh und je und ich nehme schnell Stimmungen anderer wahr und liege meist richtig. Das kommt mir allerdings in meinem Job zugute. Grundsätzlich bin ich allerdings eher extrovertiert. Meine Kinder scheinen es ebenfalls über die Gene mitbekommen zu haben. Meine Tochter ist jetzt 16 und hat sich mir geöffnet, wie gestresst sie zum Beispiel ist wenn jemand schmatzt. Kleinste Geräusche die andere nicht mal zwingend wahrnehmen treiben sie in den Wahnsinn. Unterhalten sich mehr als 4 Leute am Tisch ergreift sie ebenfalls die Flucht. Daher habe ich nun mal angefangen mich mit dem Thema zu befassen und bin auf dieses tolle Video gestoßen.

Vor 11 Monate
Angela Gebert
Angela Gebert

Danke, liebe Frau Wlodarek! Dieses Video war wieder mal Balsam für meine Seele, da ich auch zu den Hochsensiblen gehöre, und alle Eigenschaften auch zu treffen und mit denen ich mit den Jahren gelernt habe, umzugehen. Allles Gute und ganz liebe Grüße aus München!

Vor 23 Tage
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Das freut mich, liebe Frau Gebert. Achten Sie gut auf sich.

Vor 23 Tage
Christian Schülke
Christian Schülke

Hochsensibilität bedeutet ja nur, dass ich Dinge wahrnehme, die andere nicht wahrnehmen. Zum Beispiel Gefühle von anderen Menschen. Das ist ein riesen großes Talent. Menschen, die diese Fähigkeit haben dürfen lernen den Unterschied zwischen eigenen Energien und Fremdenergien zu lernen. Eigene Energien sind alles, was man erfährt, wenn man alleine ist, es still wird... und nach ner Weile bleiben nur die eigenen Gedanken, Emotionen und Energien übrig. Fremdenergien sind alles, was dazu kommt, wenn man wieder unter Menschen geht. Also all das, was nichts mit einem zu tun hat. Wenn man diese Fremdenergien erkennt, kann man sie zurückweisen. Außerdem dürfen hochsensible lernen sich nicht immer in die Opferrolle zu stellen. Das ist nur eine Abwehrreaktion, die absolut keinem etwas bringt. Wenn du deinen Freunden sagst, wie du die Welt wahrnimmst und sie dich nicht ernst nehmen, sind es keine Freunde, Punkt. Es gibt Menschen, die dich so wertschätzen wie du bist.

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Vielen Dank für Ihren Beitrag, lieber Herr Schülke.

Vor 11 Monate
Katja
Katja

Liebe Frau Wlodarek, vielen Dank für Ihr Video. Ich bin auch hochsensibel. Einerseits sehe ich es als Geschenk, andererseits ist es für mich oft auch sehr belastend, da ich viele Reaktionen von Freunden und Verwandten sehr verletzend empfinde. Vor allem, wenn es mehrfach vorkommt. Da bin ich dann sehr enttäuscht und wütend und ziehe mich zurück. Ich zweifle dann an mir und frage mich, ob ich überhaupt fähig bin, Beziehungen zu führen. Seit 14 Jahren bin ich zwar fest liiert und habe ein Kind, aber Freundschaften und die Beziehung zu Verwandten gestalten sich für mich seit vielen Jahren immer schwieriger. Das macht mich sehr traurig.

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Liebe Katja, suchen Sie sich die passenden Menschen als Wahlverwandtschaften.

Vor 11 Monate
Karina Feuerfee
Karina Feuerfee

Ich kenne all das so gut. Grade die Aussagen och sei zu empfindlich und ich soll mich nicht so anstellen. Als Kind konnte ich es schon nicht ertragen wenn meine Geschwister bestraft wurden, ich saß im Nebenzimmer und hab geweint. Mein Rückzugsort ist Musik. Wenn ich raus muss zu den Stoßzeiten, dann setze ich einen Kopfhörer auf und Grenze mich so ab. Vielen Dank für dieses Video, es zeigt mir das auch Menschen wie ich nicht alleine sind und sogar das es Menschen gibt die verstehen das wir anders ticken.

Vor 11 Monate
Sun shine
Sun shine

Ohrenstöpsel rein mit schöner Musik, schönesHörbuch oder ganz ohne. DAMIT NIEMAND EINEN ANSPRECHEN KANN... GUTER Trick 🤗🤗. Ausserdem gibt es kein ZU EMPFINDLICH. FÜHLT SICH GLEICH AN, WIE EINE Beleidigung... ARBEITE MIT DEMENZIELL ERKRANKTEN SENIOREN. FÜR MICH HABE ICH MEINE HOCHSENSIBELKEIT ZUR BERUFUNG GEMACHT. NACH DER ARBEIT MUSS ICH MICH STARK ABGRENZEN.. BRAUCHE DANN ERSTMAL ZEIT MIT MIR.. ICH LERNE ES... DAS IST GAR NICHT LEICHT... ❤️

Vor 11 Monate
Marion K.
Marion K.

Mir hilft podcast und dabei häkeln.

Vor 11 Monate
Samantha Lennox
Samantha Lennox

@Karina Feuerfee Mir geht es ganz genauso wie Dir. Die Musik übertönt das Stimmengewirr der Menschen und auch meine eigenen Gedanken kann ich unter Kontrolle bringen, wenn ich unterwegs bin. Gut, dass es nicht nur mir so geht.

Vor 11 Monate
Karina Feuerfee
Karina Feuerfee

@Plan B ich brauche dann meine Lieblingslieder, die machen meinen Kopf wieder frei und erden mich. Nur Stöpsel gingen nicht, da würden meine Gedanken rasen....

Vor 11 Monate
Plan B
Plan B

Die wohltuende Wirkung von Kopfhörern kann ich nur bestätigen. Manchmal mit Musik. Auch schlichte Silikonohrstöpsel ohne Musik oder sonstige Beschallung sind gut.

Vor 11 Monate
Rosinenpicker
Rosinenpicker

Als, ich würde sagen, hochsensibele Person, habe viele Taktiken die sie schildern schon intuitiv angewendet. Dennoch, Danke für die vielen Tipps, diese helfen konkreter am bestmöglichen Umgang mit der Hochsensibilität.

Vor 11 Monate
Eva-Maria Federer
Eva-Maria Federer

Sie sprechen mir aus der Seele.Ich nun hochsensibel und ihr Beitrag bringt meine Empfindungen auf den Punkt.Danke für ihre wertvollen Tipps. Habe mir schon mehrere Beiträge angeschaut und bin begeistert von ihrer Art,Kompetenz und Ausstrahlung.👍😘🙏

Vor 8 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Vielen Dank, liebe Frau Federer.

Vor 8 Monate
S. O.
S. O.

ich kenne das. Beruflich bin ich auch noch in einem sehr unsensiblem Umfeld, was die Sache noch schwieriger macht. An manchen Tagen stört mich sogar das Zirpen der Grillen im Gras oder wenn Kollegen etwas lauter reden, ist das für mich purer Stress. Auch kann ich kein Radio ertragen, das Geplapper der Moderatoren frisst sich in meinen Kopf. Ich finde es auch als extrem anstrengend und ermüdend, wenn ich mich mit jemandem unterhalten muss

Vor 11 Monate
Beatrix Mohammad
Beatrix Mohammad

Liebe Frau Dr. Wlodarek, Sie hätte ich gerne in meiner Stadt als Psychologien gehabt. LG :-)

Vor 11 Monate
Caroline Junge
Caroline Junge

Super Beitrag und Tipps. Herzlichen Dank liebe Frau Wlodarek. 👌🤗

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Gerne, liebe Frau Junge.

Vor 11 Monate
Space Tourist
Space Tourist

Super auf den Punkt getroffen, tolle Tipps!

Vor 11 Monate
A J
A J

Wenn man als hochsensible Person lärmige, nachtaktive Nachbarn hat, kann das sehr schlimm sein. Oft wird man nur belächelt (ausgelacht) wenn man um Rücksicht bittet.

Vor 11 Monate
Saya Wolf
Saya Wolf

@grey eyes Ja das stimmt! Ich freue mich für dich, dass sich deine Situation bald ändert! 😃 Ich sah keine andere Möglichkeit mehr, als die Wohnung zu wechseln.... seitdem geht es mir wieder viel besser! Icv wünsche allen anderen auch diesen Frieden ❤

Vor 8 Monate
grey eyes
grey eyes

@Saya Wolf Ich kenne das auch sehr gut mit den Magenschmerzen wegen störenden Nachbarn. Irgendwie tröstlich, die ganzen anderen Kommentare hier zu lesen und zu wissen, dass man mit seinem Kummer wegen Nachbarn nicht allein ist. Meine störenden Nachbarn ziehen demnächst zum Glück aus. Ich drücke hier allen die Daumen, dass sich eure Situation in Bezug darauf auch irgendwie verbessert!🍀

Vor 8 Monate
phoenix 555
phoenix 555

Das ist auch mein Thema. Wohne unter meinen Vermietern. Alles könnte gut sein. Leider haben meine Vermieter Parkett, Schuhe in der Wohnung an und schieben gerne Möbel. Vor allem nachts. Haben Verständnis für mein Anliegen, wenigstens Hausschuhe anzuziehen. Es hält zwei Wochen. Ich hab Herzprobleme und Atemprobleme. Meine Wohnung ist nicht mein Ruhepol. So schade!

Vor 11 Monate
Neuseeland 72
Neuseeland 72

Wegen hellhörigen Wohnung und rücksichtslosen Nachbarn bin ich schon mehrmals umgezogen.

Vor 11 Monate
Melanie Simon
Melanie Simon

@Tea Schwaiger hallo Tea und hallo Saya, ich habe mit den beiden Nachbarn gesprochen und erklärt. Mehr als "entschuldigung" war nicht drin. Die tun immer so, als wenn sie kein Deutsch verstehen würden. Einem Nachbar ist es egal und dem anderen fehlt der Mut. Zur Zeit ist es ruhig. Kein Skypen auf dem Balkon. Ich hoffe, das die bald ausziehen. Die haben Schimmel in der Wohnung. Der eine hatte mich gestern wieder gefragt, wann ich ausziehe oder ob wir die Wohnungen tauschen. Ne!!!! Wenn ich an die kalten Tage denke (Herbst und Winter), da graust mir. Dann stellen sie die Heizung abends an und läuft die Nacht durch. Ich weiss grad nicht, was ich machen soll. Ich denke an Umzug und denke gleichzeitig daran, das sie ausziehen. Ich liebe meine Wohnung. Ich zahle 430€ Warm. Ich möchte auch im Ort bleiben. Ich habe alle Lärmbelästigungen aufgeschrieben. Ohrstöpsel gehen nicht, ich habe Tinnitus. Saya, ich denke, egal wo man wohnt, immer ist ein Störenfried dabei. Bis zu einem gewissen Grad, sage ich ja nichts. Aber das ist einfach zuviel für mich. Liebe Grüsse

Vor 11 Monate
Lajana Abdeen
Lajana Abdeen

Vielen Dank für Ihre kompetente Arbeit!

Vor 11 Monate
Ina Eckardt
Ina Eckardt

Ja, ich danke für diesen Beitrag. Im Kollegen/ innen Kreis ist es nicht immer leicht, so genommen zu werden wie man ist. Gerade wenn im Berufsleben im Arbeitsalltag Konflikte entstehen und man möchte sich dann aus der Situation zurückziehen, wird dieses dann falsch verstanden.

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Klären Sie Missverstädnisse auf, z.B. "Ich finde es sehr schön hier, aber ich brauche jetzt wieder etwas Zeit für mich".

Vor 11 Monate
Michelle
Michelle

Vielen Dank für das schöne Video. Das war wirklich sehr anschaulich erklärt :)

Vor 11 Monate
Birgit S.
Birgit S.

Vielen Dank für dieses Video, es hat mir sehr geholfen. Zum einen, weil ich mein Empfinden besser verstehe, zum anderen weil ich sehe, dass ich nicht die einzige bin, die so tickt. Ich konnte alle Eingangsfragen mit Ja beantworten. Die letzten Berufsjahre in einem kleinen Büro mit 3 Personen und viel Telefonkontakten waren schwer zu ertragen. Mit zunehmendem Alter wurde ich immer empfindlicher gegenüber Gerüchen und Geräuschen, auch wenn diese gar nicht laut waren. Das Tippen auf der Tastatur, Kieferknacken, Räuspern, Kaugeräusche. Das alljährliche Weihnachtsessen war eine Tortur für mich ich wollte einfach nur nach Hause. Im Jahr 2013 hatte ich einen Hörsturz während der Arbeit, seitdem höre ich auf dem rechten Ohr fast gar nichts mehr. Ich bin nie auf die Idee gekommen mit jemandem darüber zu sprechen, weil ich dachte man hält mich für sonderbar. Inzwischen bin ich 65 Jahre alt und Rentnerin und kann meiner Eigenschaft auch positive Seiten abgewinnen. Es tut gut zu wissen, dass mit mir alles in Ordnung ist.

Vor 7 Tage
Barbara Touati
Barbara Touati

Ich fühle mich sowas von angesprochen und bin wirklich verunsichert. Meine Ruheinseln habe ich geschaffen, weil es nicht anders ging.Ich finde Ihre Videos so klasse, aufs Wesendliche beschränkt und kompetent informativ, eine echte Hilfe, danke dafür.

Vor 2 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Vielen Dank, liebe Frau Touati. Und achten Sie auf Ihre Bedürfnisse, das ist wichtig.

Vor 2 Monate
Dragica Bastijanovic
Dragica Bastijanovic

Sie haben alles so schön gesagt.Vielen Dank

Vor 11 Monate
Maria Zerndl
Maria Zerndl

Ich muss sagen da trifft einiges auf mich zu danke für diese Erklärung

Vor 11 Monate
Ja Stra
Ja Stra

Danke und immer wieder Dank für diese Hilfen!

Vor 11 Monate
Armins Lichtblicke
Armins Lichtblicke

Liebe Frsu Dr. Wlodarek, vielen herzlichen Dank für dieses Video. Ich finde mich überwiegend wieder. Schön das sie auch die positiven Seiten der HS erwähnt haben. Ich habe für mich herausgefunden das ich durch meine Eigenschaft dazu beitragen kann schwelende Konflikte zu entschärfen und um so mehr ich mich selbst in einer positiven fröhlichen Stimmung befinde um so weniger werde ich heruntrrgezogen. Dies zu erkennen war ein langer Weg den ich bin selbst stark sehbehindert und nicht nur das. Viele Liebe Grüsse Armin Oberländer Buchsutor 💖✌🙋🌹

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Vielen dank für ihre Erfahrung, lieber Herr Oberländer.

Vor 11 Monate
Sarah P.
Sarah P.

Der Tipp mit der Ruheinsel ist klasse😀

Vor 11 Monate
miramara
miramara

Hab mir das Video noch mal als "Erinnerung" angesehen. Im Grunde weiß ich das alles, aber ich muss aufpassen das ich nicht vergesse was ich brauche und womit es mir gut geht. Danke 🧡

Vor 4 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Achten Sie gut auf sich, liebe miramara.

Vor 4 Monate
Anna Geiger
Anna Geiger

Llebe Frau Dr. Wlodarek, bei Ihrem Video habe ich mich sehr angesprochen gefühlt. Ich habe mit anderen Personen schon geweint und deren Sorgen geteilt. Es ist mir nicht gut bekommen. Gruß Anna

Vor 11 Monate
Desist Egal
Desist Egal

Sehr gut. Vielen Dank. Jetzt muss ich erst 50 werden und über die Hochsensibilität meines Sohnes meine eigenen hochsensiblen Anteile entdecken...DANKE 🙏🏻👍🏻😃🍀❤🌈🙋🏻‍♀️

Vor 9 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Ja, es braucht seine Zeit, um sich zu erkennen.

Vor 9 Monate
BeaBea
BeaBea

Alles vorhanden und ich habe als hochsensible Musikerin, die das immer schön überspielt hat (Mutter: Stell dich nicht so an), mein Gehör fast verloren. Tinnitus und ein Resthören sind übrig. Immer noch in Vollzeit. Einen Ausweg habe ich nie gesehen. Selten bin ich einen Tag krank.... manchmal muss das sein.

Vor 8 Monate
Segolene X
Segolene X

Manchmal nützen eigene Erklärungen nichts. Dann ist es besser, bei Abwertungen Familienangehörige/Freundschaften/ Bekanntschaften zu meiden

Vor 11 Monate
Katja
Katja

Genau so ist es...leider :(

Vor 10 Monate
Almut Scherhorn
Almut Scherhorn

Kenn ich leider. Kollegen,die das nicht ernst nehmen und ein "nehm es dir doch nicht so zu Herzen"...

Vor 11 Monate
Caleast
Caleast

Seit ich Medien bzw Nachrichten jeglicher Form vermeide, bin ich wieder frei🙏

Vor 11 Monate
wolfgang
wolfgang

diesen rat höre ich immer wieder. bin am lernen .

Vor 11 Monate
Caleast
Caleast

@sommerseeflimmern auf YouTube hat man die Wahl wie auch beim streamen zu sehen was man will. Man wird nicht von negativer News überrumpelt.Wer bewusst Zeitung liest oder Nachrichten schaut entkommt nicht. Ich zb kann bei meinem TV garkeinen Sender empfangen. Ich nutze Netflix und Amazon Prime. Nachrichten existieren da für mich nicht und die Pause kann ich selbst entscheiden. Auf YouTube läuft für mich nur Content der mich interessiert, anderes wird auch nicht vorgeschlagen 😉

Vor 11 Monate
sommerseeflimmern
sommerseeflimmern

Aber auf YouTube unterwegs 😄.. sorry, sollte nicht böse, nur lustig gemeint sein

Vor 11 Monate
Caleast
Caleast

@D M ganz genau

Vor 11 Monate
D M
D M

Außer Youtube

Vor 11 Monate
Michael Harke
Michael Harke

Hallo, anscheinend bin ich hochsensibel. Ich habe viele ihrer Fragen mit ja beantwortet, war aber für mich keine Überraschung. Ich bin introvertiert, das weiss ich auch, ich habe da mal einen Test gemacht, Buch, So bin ich eben von Stefanie Stahl. 5 Tipps, Danke dafür, Bedürfnisse erfüllen, da tue ich mir schwer in mich hinein zu hören, was sind denn diese. Auch mal nein zu sagen, da muss ich dran arbeiten, ist ja eigentlich alles logisch und einfach und doch so schwer. Raus aus der Komfortzone, sage ich mir und war gestern mal ausgegangen. Ist mir schwer gefallen, auf dem Weinabend im Stadtpark, waren viele Menschen. Kam mir verloren vor, aber ich habe es geschafft innerlich ruhig und entspannt zu bleiben, habe andere Menschen beobachtet, war ein erster Schritt. Habe mich die letzten Jahre isoliert, da werte ich das als Erfolg. Gruß Michael

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Glückwunsch zu Ihrer Initiative, lieber Michael.

Vor 11 Monate
Bärbel Kern
Bärbel Kern

Danke für ihre Tipps. Ich bin so ein Hochsensibel. Aber ich weiss es erst seit ich Erwachsen bin. Und das werde ich jetzt auch machen. Vielen Dank. 💕

Vor 7 Monate
Claudia Dörner
Claudia Dörner

Sehr gut erklärt, ich gehöre definitiv dazu

Vor 11 Monate
Jana Adler
Jana Adler

...bis auf die Berührung immer ein klares JA!Sehr beruhigend, keine Störung!👍🏻 Corona kommt mir eher entgegen. Man kann Freunde einzeln treffen,ohne sich zu erklären 😉

Vor 11 Monate
Jana Adler
Jana Adler

@Dr. Wlodarek Life Coaching Danke für den guten Rat❣️

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Dann schützen Sie sich gut, liebe Frau Adler.

Vor 11 Monate
muhlenstedt
muhlenstedt

Vielen Dank, sehr viel darüber gelernt!

Vor 11 Monate
Andrea Riess
Andrea Riess

Ja ich war schon als Kind so. Ich hab aber schon den Braten gerochen, früher als andere, wenn andere Menschen falsch waren. Ich spüre ihre Emotionen, Stress Ärger und dergleichen und muß es jeden Abend immer loslassen. Seid froh daß es uns gibt😊😊😊😊

Vor 11 Monate
Claudia H.
Claudia H.

Ganz genau! Ohne uns wäre die Welt bzw. das Leben noch gefühlloser, verständnisloser und grauer... 🤝

Vor 11 Monate
ontheoffbeat14
ontheoffbeat14

Sehr angenehme Art und schön erklärt. Danke! Ich stoße da immer wieder an meine eigenen Grenzen - hochsensibel und hochintelligent laut Therapeuten, was ein Geschenk sein sollte, aber häufig erstmal das Leben erschwert...

Vor 7 Monate
ontheoffbeat14
ontheoffbeat14

@Dr. Wlodarek Life Coaching vielen Dank für die Antwort. Das geschieht wie so häufig im Leben phasenweise mal besser und schlechter... das schwierigste für mich ist meistens das völlige Unverständnis meiner Umgebung.

Vor 7 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Ja, das ist sicher nicht einfach. Ich wünsche Ihnen, dass Sie sich auf die positiven Seiten konzentrieren.

Vor 7 Monate
Sascha L
Sascha L

Vielen Dank, Frau Dr. Wlodarek. Das war sehr hilfreich. Liebe Grüße

Vor 11 Monate
Elfenamazone
Elfenamazone

Danke wiederum für einen weiteren sehr wertvollen Beitrag. Ich habe mich da wiedergefunden, war allerdings ohnehin schon auf diesem Weg unterwegs. Und noch etwas anderes: Eine sehr harmonische Abstimmung zwischen der Kleidung und dem Hintergrund. Sie sehen wieder einmal sehr schön aus. Dies aber auch und wohl vor allem wegen der schönen Ausstrahlung.

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Lieben Dank, auch für das schöne Kompliment, das mich natürlich freut.

Vor 11 Monate
Raymond Srour
Raymond Srour

Hallo Frau Wlodarek, Ich danke Ihnen für diesen wertvollen Video, schreiben Sie bitte weiter Bücher auch für Männer den wir sind auch Menschen wir wollen auch die Gleichberechtigung 😀😀😀 Spass , Für mich gibt es nur Menschen unabhängig ob Mann oder Frau unabhängig vom Haar, Haut, und Augen Farben , es gibt in die Natur verschiedene Arten von Tieren , und von Pflanzen , aber es gibt nur ein Art vom Menschen, und unseren Unterschiede in unseren Glauben und in unseren Ausehen ist nur abhängig von unseren Ort wo wir leben auf diese Wunderbare Welt , unsere Welt ist so schön weil wir diese Unterschiede besitzen, und das Soll eine Bereicherung für die gesamten Menschen, auch Intelligenz ist Menschlich und befindet sich in viele Alten und neuen Kulturen und Länder .

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Lieber Herr Srour, viele meiner Bücher sind für beide Geschlechter: z.B. Charisma, Schicksal, Vertage nicht dein Glück. Und die anderen können Männer auch gerne lesen. Ich finde auch, dass wir vor allem Mneschen sind - und gar nicht so unterschiedlich.

Vor 11 Monate
Gabi Maurer
Gabi Maurer

Danke für diesen fantastischen Vortrag, sie wirken sehr sympathisch!

Vor 10 Monate
Ruth Olma
Ruth Olma

Liebe Frau 🚺Dr.Wlodarek, dieses Video trifft voll auf mich zu und ich danke ihnen sehr für die guten Tips.Ein Vorgesetzter hat mich Besuchern einmal so vorgestellt: Das ist Frau ...unsere 🚺Mimose.Herzliche Grüße nach Hamburg

Vor 11 Monate
Chris Timo
Chris Timo

... oder z. B. einfach nüchtern aber bestimmt mit der Berufsbezeichnung ergänzend korrigieren. ( Nein) Ich bin Frau x, die [Berufsbezeichnung]. . Ich find's schon empörend, gerade vom Chef Vllt hilft es auch, mit anderen darüber sprechen und, auch scherzhaft, mal verschiedene Reaktionen durchspielen?

Vor 11 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Das war taktlos. Aber es ist sicher schwer, ad hoc darauf zu reagieren. Beim nächsten Mal könnten Sie sagen: "Ich bin keine Mimose, ich bin sensibel und empathisch. Das sind wichtige Soft Skills".

Vor 11 Monate
andrea oellers
andrea oellers

Das ist aber schon sehr grenzwertig vom Vorgesetzten! Diese Abwertung müsste man sich verbitten....Ich frage mich gerade wie ich reagiert hätte. Nicht einfach.

Vor 11 Monate
Gemein Sam
Gemein Sam

Ich nehme nicht nur die Emotionen der Anderen intensiver wahr, sondern auch meine eigenen. Dazu zählt auch Hass und Wut. Und ich war sehr hasserfüllt in letzter Zeit (Monate); es war so energiefressend, dass ich einen Ausweg brauchte. Ich habe mich für die Meditation entschlossen. Mir hat es geholfen. Ich kann es nur jedem/r empfehlen.

Vor 9 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

das ist ein guter Weg, innerlich zur Ruhe zu kommen.

Vor 9 Monate
Forevermore
Forevermore

Ein wundervolles Video! Für alle Geräuschempfindlichen empfehle ich ruhige Instrumentalmusik oder Naturklänge bei Arbeiten:)

Vor 11 Monate
Petra Streicher
Petra Streicher

Zur Zeit kann ich gar keine Nachrichten mehr sehen ,die belasten mich sehr . Das Thema Corona macht mich krank. Vielen Dank für ihre Worte

Vor 11 Monate
Sichel
Sichel

Ganz ehrlich, sich mit solchen dingen auseinander zusetzen (also Nachrichten) macht kranker als Corona.

Vor 8 Monate
pani Yana
pani Yana

Danke für die Information. Jetzt kann ich mich etwas besser verstehen. Sie haben mein Abo ♥️

Vor 8 Monate
Dr. Wlodarek Life Coaching
Dr. Wlodarek Life Coaching

Dann herzlich willkomme auf meinem Kanal. Und achten Sie gut auf sich!

Vor 8 Monate
Lutz K
Lutz K

Wie alles, super zusammengefasst👍🏼! Die Sängerin Milva hat das im Lied "Du hast es gut" übrigens wohl schon Anfang der 80ger genauso beschrieben.

Vor 11 Monate

Nächster

Für Hochsensible ist die Arbeitswelt nichts | Hochsensibel im Beruf | Berufung

18:12

🦋 Wie hochsensible Kinder zu psychisch kranken Erwachsenen werden

24:24

🦋 Wie hochsensible Kinder zu psychisch kranken Erwachsenen werden

Sandra Quedenbaum Hochsensibilität

Aufrufe 984 000

Mehr Selbstliebe - 5 Tipps für den achtsamen Umgang mit sich selbst.

15:51

memes i found on tiktok pt.23

1:00

memes i found on tiktok pt.23

Shelly

Aufrufe 3 604 030

Art✨🦋

0:41

Art✨🦋

Dani Klieber

Aufrufe 424 926

Tennis Oma Elke | #shorts #mauriipastore | MauriiPastore

0:30

Gedanken zwischen 2 Freunden | Jordanalmani

0:37