Sendung vom 14. Januar 2021 I Nuhr im Ersten

  • Am Vor Monat

    Comedy & Satire im ErstenComedy & Satire im Ersten

    Dauer: 43:52

    Sendung vom 14. Januar 2021 I #NuhrimErsten
    In "Nuhr im Ersten" seziert Dieter Nuhr politische Unzulänglichkeiten, thematische Abseitigkeiten und den verlässlichen Irrwitz des Alltags.
    Gäste: #LisaEckhart, #TorstenSträter, #WolfgangTrepper #ÖzgürCebe
    Mehr von Comedy&Satire im Ersten:
    www.daserste.de/comedy
    Bild: ARD

Ixkönner
Ixkönner

hier geht's zum einzig sehenswerten Teil der Sendung: "Lisa Eckhart" 38:27 hilft sicher vielen...

Vor 18 Tage
Julia & Perikles
Julia & Perikles

Hans Georg Maaßen "Wenn sie nicht spuren, müssen sie gefeuert werden!" Youtube

Vor 18 Tage
Arminius The Fall of The Empire
Arminius The Fall of The Empire

Chalenge fuer den Eufemismen-Beauftragter des Spiegels--- gender mal : renintente feierbiester ,,, m,f, divers

Vor 21 Tag
🚀Kalle🚀
🚀Kalle🚀

Ohne lachendes Publikum merkt man erst mal, wie flach die Witze sind.

Vor 27 Tage
Nilye
Nilye

Özgür Cebe war sehr gut 👍 „...Mainzer Ehepaar mit auffälliger Pigmentierung 😂“

Vor 28 Tage
YFighterY
YFighterY

wenn sie auf dem Klo sitzenden Kindern nach 30s unten ein Arbeitsblatt durch schiebt, wozu brauchen die dann noch Klopapier?

Vor Monat
Andrea Crofskey-Kratzert
Andrea Crofskey-Kratzert

...und seit wann ist der Herr Nuhr so angepasst???

Vor Monat
Andrea Crofskey-Kratzert
Andrea Crofskey-Kratzert

Ich find's mies, sich über Menschen lustig zu machen, die vor der unausgereiften Impfung Angst haben

Vor Monat
YFighterY
YFighterY

Hm, also als jemand der stets dafür plädiert Verschwörungsidioten nicht mit allen anderen in einen Topf zu werfen, sollten Sie Leuten schon zugestehen, dass diese einem in wenigen Monaten zusammengeschütteten Impfstoff noch nicht ganz so sehr vertrauen wie einem z.B. Jahrzehnte lang verabreichten Polio-Impfstoff...vor allem wenn diese Skepsis z.B. von Allergikern, o.ä. kommt. Mal als Vergleich: Ich fühle mich in einem gut gewartetem Flugzeug, das schon 10 Jahre alt ist, um ein Vielfaches sicherer als in einem gerade erschienen Flugzeugmodell, dessen Jungfernflug erst vorgestern war...

Vor Monat
Andy Osten
Andy Osten

Nuhr hat sich auch mit den Lügnern u. Betrügern ins Bett gelegt

Vor Monat
Stefan Wissmeier
Stefan Wissmeier

Du bist einfach nuhr langweilig..

Vor Monat
Dieter Wechsel
Dieter Wechsel

Torsten Sträter: .... und ohne Tablet

Vor Monat
W. S.
W. S.

Tolle Jackett, Herr Nahr des Hofes, würde der Knöpf am Kragen noch zugehen, oder ist es noch Nuhr Kulisse ? Und wieder Amerikaner da

Vor Monat
Michael Braun
Michael Braun

Staatskabarettisten bei Ihrer traurigen Arbeit . Die Intensivbettenbelegung ist im Internet zu finden . Nur dort , zum Beispiel . Der Kollaps des Gesundheits Systems war im Frühjahr nicht und ist jetzt nicht flächig zu sehen. Diese Informationen findet man nicht bei den Arbeitgebern dieser Qualitätskabarettisten hier . Nun, ich bin da gerade aus Versehen rein geraten. Wird mir nicht mehr passieren.

Vor Monat
Jan Schumacher
Jan Schumacher

Herr Nuhr einfach mal den Bäbbel halten wäre in Ihrem Fall echt ratsam Lisa wie immer TOP UND 👍👍👍

Vor Monat
Udo Hammermeister
Udo Hammermeister

Lieber Dieter, so alt bist du ja jetzt auch noch nicht, als dass du Anspruch auf eine Impfung hättest.

Vor Monat
Lorelai LongLegs
Lorelai LongLegs

lisa ist die Beste

Vor Monat
bluna bluna
bluna bluna

Und wieder kratzt Nuhr nur an der Oberfläche. Das war mal anders...Sehr schade.

Vor Monat
ManuChaotica
ManuChaotica

Sehr nervige Kameraführung! Mal hin, mal her, hearst entscheid di!

Vor Monat
kurt kunzel
kurt kunzel

Ich will mich 5 mal impfen lassen oder gar 10 mal ! XD ... so oft halt wie man es überlebt :P

Vor Monat
Martin H
Martin H

Wenn ich zum Bäcker gehe, gehe ich zu einem Laden.

Vor Monat
timmy lind
timmy lind

Das Intro zum Lockdown war die Beste Zusammenfassung des ganzen aktuellen politischen Irrsinns, Danke!

Vor Monat
Tom Edip
Tom Edip

Nuhr noch ein Schatten seiner selbst.

Vor Monat
Eddey Zimmer
Eddey Zimmer

Jeder Dödel wird heute Virensachverständiger und sieht den besten Weg! (Dieter Nuhr) Währe folgender Weg nicht besser? (Dieter Nuhr) Ich wußte nicht, daß Dieter Nuhr Epidemiologe ist. Ich bin ja auch ein Dödel.

Vor Monat
Jupp puepi
Jupp puepi

nu(h)r kurz: Es fällt sofort auf, kaum Kritik gegen Corona- Maßnahmen, Impfungen sind natürlich nur zu empfehlen , wobei ganze Völker zu Versuchskaninchen gemacht werden...Leute die hinterfragen sind nu(h)r Verschwörer oder Spinner....Die Sendung war mal besser.

Vor Monat
Local Guide
Local Guide

Sagt mal, hat Torsten Sträter jetzt diesselbe Schneiderin wie Angela Merkel? Mein ja nur wegen dem Kostüm...

Vor Monat
Claudia Schulz
Claudia Schulz

Das war es leider mit meinem befristeten Abo bis dato sinnvoller Satire in Zeiten zensierender und einseitiger, selektiver Berichterstattung: keinen Infos aus dem Internet vertrauen?? Echt jetzt? Ich als unmündiger Bürger soll nicht selbst recherchieren und hinterfragen? Nie hätte ich derart guten und sauber recherchierenden Journalismus kennengelernt, ohne die zunehmende Enttäuschung über die Berichterstattung seit März 2020. Im Internet. Auf Plattformen, die zensieren und sperren. Ohne Erfolg. Die Informationsquellen sind bekannt. Die renommierten Wissenschaftler und Publizisten, Rechtsanwälte werden von den Leitmedien nicht eingeladen. Die deutsche Kuturszene schweigt oder fügt sich. Mit rühmlichen Ausnahmen. Ich verabschiede mich mit Wehmut!

Vor Monat
mutzurbresche
mutzurbresche

Während sich die wirklich großen und reflektierten deutschsprachigen Kabarettisten unserer Zeit - Georg Schramm, Hagen Rether, Volker Pispers, Josef Hader, ... - zurücklehnen und enthalten um festzustellen was wirklich los ist (weil sie auch in der Lage dazu sind, dass Festgestellte angemessen der Gesellschaft zurückzuspiegeln ), bekomme ich wieder den ewig erbrochenen Dieter Nuhr und seine Lakaien vom Youtube-Algorithmus präsentiert. Aber Dieter finde ich gar nicht witzig, sehr unbedacht und zu erfolgsorientiert im Vergleich zu seinen inhaltlichen Möglichkeiten. Lieber Youtube-Algorithmus: Bitte bei meiner nächsten Suche nach "Kabarett deutsch" einen weniger neurotischen Künstler vorschlagen.

Vor Monat
jschalli
jschalli

Eine der besten Sendungen seit langem 👍👍

Vor Monat
A We
A We

Danke Herr Nuhr für die Thematisierung der gendergetriebenen Verunglückung der deutschen Sprache. Da weiß man manchmal gar nicht, ob man - trotz spritzenmäßiger Satire - lachen oder weinen soll. Die Ausgrenzung der nicht-gendernden Menschen ist für mich auch nicht nur eine Vermutung.

Vor Monat
bilishu aliss
bilishu aliss

❤️

Vor Monat
Jojo Jojo
Jojo Jojo

Danke für die Analyse des exkluierenden Effekts bzw. beabsichtigten Zwecks der (Duden-) Gendersprachvorschrift.

Vor Monat
Kopfkissenzerwühler
Kopfkissenzerwühler

Tschuldigung, wer war denn dieser Systemtürke mit dem Ablesefehler vor der Lisa?????🤮 Hah, beinahe hätte ich jetzt 12,381 Millionen Hasskommentare bekommen, oder? Ihr Schlingel!!!!!!!😂

Vor Monat
Dietmar Wesp
Dietmar Wesp

Na dann los ran....😉

Vor Monat
Jan Koepke
Jan Koepke

Übrigens... die Genderpause muss hinreichend lang sein, damit alle Menschen, die sich keinem binär codiertem Geschlechtsmerkmal zugehörig fühlen angesprochen werden... ist die Pause zu kurz, ist das nicht gegeben, ist die Pause zu lang, wird das Gendern als nicht ernsthaft und damit beleidigend angesehen... noch Fragen? LOL

Vor Monat
Anke _
Anke _

Gendergerechte Sprache ist so überflüssig wie ein Kropf. Schließlich haben sich die Frauen und Diverse früher auch nicht vom studieren abhalten lassen als Studierende noch Studenten genannt wurden

Vor Monat
bilishu aliss
bilishu aliss

❤️

Vor Monat
T. St.
T. St.

Ich werde auch in 10 Jahren noch zum Bäcker oder Metzger gehen! Wer deswegen in einen Heulkrampf verfällt, hatte im Leben noch nie richtige Probleme.

Vor Monat
Berliner Pflanze
Berliner Pflanze

Nuhr abschaffen... Phrasendrescher der ekligen Sorte. Oft mit falschen Inhalten, nur der Pointe wegen. Meinungsfreiheit ja 👍🏼 Aber mein Geschmack befindet sich oberhalb der Gürtellinie und gute Humor ist Handwerk voller Ethik und Moral. Und nicht die Lacher der Quer- und Leerdenker, der Egoisten und Faschisten zu ernten...

Vor Monat
mAhAmmAd Uli
mAhAmmAd Uli

ich geh in die bäkerin, wenn derteig auf geht.

Vor Monat
Heidi Große Vorspohl
Heidi Große Vorspohl

Erst nur auf dem stillen Örtchen kritisieren, dann relativieren, dann recherchieren, dann realisieren. Vielleicht müssen sich dann die „negativen“ Speaker hier nicht mehr so aufregen und würden sich stattdessen ihren Leidenschaften zuwenden...?

Vor Monat
Lewis Bradham
Lewis Bradham

Wie bewerten Sie diese Rede von 1 bis 10?

Vor Monat
aola wili
aola wili

War jetzt nicht so der Brüller. Bis auf Lisa. Exzellent. Und Trepper ist die deutsche Version von Humor - langweilige politische Aufklärung.

Vor Monat
Heidi Große Vorspohl
Heidi Große Vorspohl

Endlich dieses Format zurück!

Vor Monat
Udo Hammermeister
Udo Hammermeister

13 Zentimeter, das müsste aber erst noch nachgewiesen (nachgemessen) werden.

Vor Monat
Old Merlin
Old Merlin

Homeoffice funktioniert solange das Netz mitspielt.

Vor Monat
Caramel Shorty
Caramel Shorty

Sträter ey.. das Gesicht total männlich, und unterhalb des Halses siehter aus wie ne dicke alte.. und was is das mit den Klamotten?

Vor Monat
Angelika Neubert
Angelika Neubert

4:10 Mit massiver staatlicher Finanzierung, nicht zu vergessen.4:45 Bisher unbekannte, möglicherweise gefährliche Nebenwirkungen mit Hirngespinsten aus Star-Trek-Filmen zu vergleichen, ist weder witzig, noch geistreich. Ich " spule" jetzt vor, um mir Lisa anzuhören und dann war's das für heute.

Vor Monat
Dino Sarrus
Dino Sarrus

Jedes, absolut jedes Medikament und auch Lebensmittel ist in seltenen fällen gefährlich - bzw. wenn man zu viel davon einnimmt/isst. Ich muss (!) jeden Tag Aspirin nehmen und das über 5 Jahre. Das ist gefährlicher als jede Impfung, die wir kennen. Selbst die Einnahme einer einzigen Aspirin-Tablette kann tödlich sein - und das passiert nicht einmal selten. Mind. 3.000 Tote durch Aspirin im Jahr - und ca. 60.000 im Jahr durch zugelassene Medikamente, die teilweise schon Jahrzehnte auf dem Markt sind. Da kann ich ja nur hoffen, dass du niemals nie auch nur ein Medikament zu dir nimmst, weil die halt alle echt gefährlich sein können. Ich verrate dir den Trick: Du musst auf die Wahrscheinlichkeit schauen, wie oft es zu schweren Nebenwirkungen kommt und nicht, ob es welche gibt. Es gibt immer welche. Auch von Lebensmitteln kannst du einen anaphylaktischen Schock bekommen und draufgehen oder schwere Hirnschäden davon tragen, wenn du allergisch drauf reagierst, bisher nicht wusstest, dass du allergisch drauf reagierst (vllt hat sich die Allergie erst entwickelt) und keiner da ist, der dir helfen kann. Die Wahrscheinlichkeit, dass du an Corona stirbst oder gefährliche Folgeschäden bekommst, die auch noch nicht alle (!) bekannt sind, ist viel höher als durch eine Impfung eine schwere Nebenwirkung zu erleiden. Du kannst auch über die Straße gehen und überfahren werden. Auch die Wahrscheinlichkeit ist höher als eine schwere Nebenwirkung einer Impfung zu kassieren ;)

Vor Monat
Johannes Franz Peutl
Johannes Franz Peutl

ich würde Herrn Nuhr empfehlen, sich einmal mit einem islamischen Evolutionsbiologen zu unterhalten

Vor Monat
Frau Vintage
Frau Vintage

Arbeite in einer Klinik, und viele meiner Kollegen hatten Corona, alle wieder gesund.. Schnupfen , Husten 🙄

Vor Monat
Frau Vintage
Frau Vintage

@A We Ich glaube wir haben andere Sorgen 🤣🤣

Vor Monat
A We
A We

Sie gendern nicht, Punktabzug Intelligenz 😆

Vor Monat
Elisabeth K Orakel
Elisabeth K Orakel

💖💖💖

Vor Monat
P Schmid
P Schmid

Wieso soll sich jmd der quasi NICHTS vor Corina zu befürchten hat bitte sehr impfen lassen und sich dabei einem Impfrisiko aussetzen? Hamm, offenbar zeigt Corina auch bei Nuhr langsam Wirkung

Vor Monat
Virolator
Virolator

Der Dieter hat nichts begriffen... Schade!

Vor Monat
Dino Sarrus
Dino Sarrus

An alle, die hier über das Gendern meckern: Solange ihr nur im Netz darüber meckert, wird sich das Gendern nicht verflüchtigen. Wenn ihr gegen das Gendern seid, solltet ihr so langsam aber sicher auch mal aktiv dagegen gehen - z.B. dem Lokalpolitiker eures Vertrauens einen bösen Brief schreiben, dem Medium, das diesen Sprech einsetzt, der Schule eurer Kinder, die den Sprech einsetzen usw.

Vor Monat
Martin Schmidt
Martin Schmidt

@Dino Sarrus Weil es kuriose Stilblüten gibt, soll jeglicher Versuch einer genderrealistischen Sprache begraben werden? Und du wirfst auch Wörter in diesen Korb, die doch gar nicht offiziell sind (z.B. Menschin) und schüttest damit das Kind mit dem Bade aus. Das bei manchen Leuten der Gaul durchgeht, wenn sie gendern, will ich ja gar nicht verneinen. Aber es gibt auch Leute die Fantasy oder Lyrik schreiben und Seltsames anrichten, ist ihre Freiheit, das hat doch nichts mit der Ausgangsfrage zu tun. Ich sehe nicht, warum Schulen dann nicht doch versuchen dürfen, alle Geschlechter unter ihren SchülerInnen (das ist meine favorisierte Schreibform) anzusprechen.

Vor Monat
Martin Schmidt
Martin Schmidt

@Dino Sarrus Danke für deine ausführliche Antwort. Ich hatte letztens ein Interview gehört mit der Verantwortlichen der Duden Redaktion, die auf die Aspekte nochmal eingegangen ist: Weder das generische Maskulinum ist abgeschafft noch Wendungen wie "ich geh zum Fotografen", da diese ehe für die "Institution" steht. Argumentiert wurde die Aufführung von "Fotografin", mit der sich immer stärker werdenden Differenzierung der Geschlechter im deutschen Alltag. Frauen fühlen sich eben häufig nicht mitgemeint. Dazu gibt es Studien, die das bestätigen, aber ich sehe es auch in meinem Alltag. Das hat der Duden aufgegriffen. Ich stimme dir zu, dass eine Debatte und die Beschlüsse durch die entsprechenden Instanzen wohl besser wäre und es wäre wundervoll wenn es eine einfache Einigung gäbe. Aber auch dann würden sich noch immer viele Menschen überfahren fühlen - genau wie in der Rechtschreibreform (bis heute schreibe ich z.B. Geograph mit "ph" ;)

Vor Monat
Dino Sarrus
Dino Sarrus

2/3 Ein anderes Problem dabei ist, dass der Duden hier nicht einheitlich logisch vorgeht - was in erster Linie denen schadet, die ohnehin schon nicht so gut in Deutsch sind oder die Sprache neu lernen und im Duden nach entsprechenden Wörtern nachschauen müssen. Bei einen Wort ist die Stammform nur generisch und es gibt eine weibliche Ableitung, beim anderen ist die Stammform nur männlich und es gibt eine weibliche Ableitung (was mich als Feministin viel mehr stören würde btw.), beim Dritten gibt es eine weibliche Ableitung, die sich als weibliche Form eines generischen Wortes definiert (z.B. Gefreite = Soldatin im Rang eines Gefreiten), wieder andere Begriffe haben einfach die Synonyme übernommen, was ein Problem darstellt, wenn das generische Wort der Personenbezeichnung auch noch etwas anderes bedeutet (z.B. Lenkerin = weibliche Person, die ein Fahrzeug lenkt; Synonyme zu Lenkerin = Lenkrad, Lenkstange, Lenkung, Steuer[rad] => dieses Synonym gibt es aber nur für das Wort Lenker). Dann haben wir Artikel mit weiblichen Bezeichnungen, die auf die Stammform verweisen, jedoch nicht auf die entsprechende Bedeutung wie z.B. beim Schläfer. Der ist im Duden mit einer Liste aus 3 Bedeutungen erklärt. 1. jmd der schläft, 2. Sleeper [= Spion; steht nur nicht dabei], 3. Bilch. Mal davon abgesehen, dass hier die männliche Person als Definition fehlt (was bzw. kein Einzelfall ist), ist Schläferin als "weibliche Form zu Schläfer" definiert und nicht als weibliche Form zu Schläfer nach Bedeutung 1 und 2. Schläfer in Bedeutung 3 ist ein Nagetier wie beispielsweise der Siebenschläfer. Eine Siebenschläferin existiert nicht - außer, du schlägst es im Duden nach. Dafür gibt es eine Landschläferin. Und das erklär jetzt mal einem Deutschlerner, wieso es Schläferin, Langschläferin gibt aber Siebenschläferin nicht, obwohl der Duden das behauptet. Womit wir bei einem nächsten Problem wären: Die generische Bezeichnung steht oftmals eben nicht nur für eine Person oder einen Beruf, sondern hat auch viele andere Bedeutungen und wird auch in zusammengesetzten Wörtern verwendet. Was man erwartet, wenn der Duden behauptet, er wolle die Frauen in der Sprache sichtbarer machen (bzw. gibt es überhaupt keine explizite Ableitung eines Wortes für Männer), ist, dass er zu einem Wort, das einen Mann meint einen identischen Artikel stellt, der eine Frau meint und nicht, dass er 2 unterschiedliche Artikel bereitstellt. Eine Siebenkämpferin kennt der Duden, einen Siebenkämpfer gibt es nicht. Ein Gast ist eine männliche Person. Eine Gästin eine weibliche Person, eine intersexuelle Person gibt es wie gesagt nicht mehr, einen Gastwirt gibt es, eine Gastwirtin auch, eine Gästinwirt gibt es nicht. Einen Gästehof gibt es, einen Gästinnenhof gibt es nicht. Einen Fahrzeugführer gibt es. Es ist eine männliche Person, die ein Fahrzeug führt. Einen Führerinnenschein gibt es allerdings nicht. Eine Mieterin gibt es, einen Mieterinnenschutz gibt es nicht. Ganz interessant wird es auch bei Wörtern, die in ihrer Personen- und Berufsbezeichnung eindeutig einen Mann nennen: Mannschaft z.B. hier gibt es eine Frauschaft. Eine Fussballfrauschaft gibt es allerdings nicht. Einen Handwerker gibt es. Es ist eine männliche Person. Eine Handwerkerin gibt es auch. Es ist eine weibliche Person. Ein Zimmermann wird als Handwerker definiert, nicht als Handwerkerin. Eine Zimmerfrau gibt es auch. Das ist aber keine Handwerkerin, sondern eine Wirtin bzw. ein Zimmermädchen, also jemand, der ein Zimmer sauber hält. Einen Zimmerjungen gibt es nicht. Was wir haben ist die Putzfrau. Ein Synonym ist hier der Raumpfleger (jmd, der Räume pflegt NICHT aber ein Mann, der Räume pflegt) und die Raumpflegerin (= definiert als Putzfrau, nicht als Frau, die Räume pflegt). Die Putzfrau kennt auch einen Putzmann. Die Putzfrau kennt die Bedeutung der Sauberfrau nicht. Im Artikel der Sauberfrau steht aber als Bedeutung "Putzfrau". Im Artikel des Saubermanns fehlt die Bedeutung des Putzmanns. Oder nehmen wir den Oberst. Im Duden definiert als Dienstgrad sowie als Offizier in diesem Dienstgrad (nicht einheitlich mit dem Gefreiten, bei dem es auch die Gefreite gibt, die den Dienstgrad des Gefreiten hat). Hier gibt es eine Oberstin. Das ist aber die Frau des Oberst. Als Beispielsatz bei der Bedeutung "Offizier des Dienstgrades" von Oberst heißt es "sie ist die Tochter eines Obersten". Der "Oberste" ist aber kein Oberst, der Oberste ist ein Vorgesetzter. Hier gibt es auch noch die Oberste als Gegenstück. Dann haben wir noch einige Wörter, bei denen nur die männliche Form die Berufsbezeichnung ist und welche, bei denen beide Formen jetzt als Berufsbezeichnung definiert sind. Und nicht zu vergessen die englischen Begriffe. Den Sleeper von oben hat einen eigenen Artikel (der natürlich nicht auf Schläfer zurückweist). Eine Sleeperin gibt es nicht. Dafür gibt es aber eine Userin als Gegenstück zum User - und übrigens mittlerweile auch eine Menschin, definiert als weiblicher Mensch. Mensch dagegen ist nicht definiert als Mann. Ich kann das noch stundenlang so weiter machen aber schau doch gerne einmal selbst nach. Und damit gehst du dann in eine Schule, in der die Schüler die deutsche Sprache lernen sollen - am besten noch mit Migranten, die in ihrer Sprache keine Bio-Geschlechter in den Wörtern kennen oder die die Pause vor einem *Innen nicht sprechen können - und die dann noch eine grammatische Regel von dir haben wollen, wie ein Wort gebildet wird - wenn es jetzt schon schwer ist, den Schülern die vielen Ausnahmen der deutschen Sprache zu erklären (wieso ist ein Cousin ein Mann wenn -in dahinter steht, wieso schreibt man Biene mit ie und Tiger nur mit i, wenn man beides gleich ausspricht, wieso sagt der eine China mit Ch und der andere mit K, wieso heißt es das Schiff aber die Titanic oder das Auto aber der Golf usw.). Is ja nich so, wie wenn die deutsche Sprache so noch nicht schwer genug wäre.

Vor Monat
Dino Sarrus
Dino Sarrus

@Martin Schmidt 1/3 "aufoktroyiert" musste ich erst einmal googlen. Cooles Wort ;) Also mit der Rechtschreibreform verhält es sich anders als mit dem Gendern. Sprache selbst ist vorstaatlich. D.h. dass die Sprache dem Volk gehört und der Staat nicht vorschreiben darf, wie du zu sprechen oder zu schreiben hast. Das ist übrigens auch ein Menschenrecht, dass du deine Sprache selbst wählen darfst. Die Rechtschreibreform bzw. die Rechtschreibung ist nur in bestimmten Bereichen bindend - dazu zählen Schulen und Universitäten. Grund hierfür ist u.a. dass die Schreibung ein Kriterium für Leistungsüberprüfungen darstellt. Damit diese Rechtschreibung an Schulen bindend ist, muss jedoch vorher eine demokratische Debatte geführt worden sein, die in mehreren Verwaltungsvorschriften enden. Zuerst fasst die KMK Beschlüsse darüber, wie in der Schule zu schreiben ist, dann müssen diese Beschlüsse auf Landes- und Bundesebene in Verwaltungsvorschriften gefasst werden - wichtig dabei ist auch eine einheitliche Schreibung in allen Schulen usw. Beim Gendern ist das anders. Hier gibt es bis heute keine demokratische Debatte, keinen Beschluss einer KMK und auch keinerlei Verwaltungsvorschriften. Dass das Gendern die "richtige" Sprache ist, wird dir aufgezwungen. Von Lehrern, von Schulen, vom Duden, von einer feministischen Lobby - wobei sich hier auch wieder niemand einig scheint, wie man denn nun richtig gendert oder was Gendern eigentlich ist. Das ist halt nicht mehr nur Nötigung, wenn man dir, wenn du es nicht tust, den Job kündigt, dich durch die Klassenarbeit durchfallen lässt oder dich in eine homophob-rechte Schublade aka. "schlechter Mensch" steckt. Gendergerechte Sprache ist eigentlich eine Sprache, die geschlechtsneutral ist - wohlgemerkt bzgl. des sozialen Geschlechts. Soziales Geschlecht = engl. Gender, biologisches Geschlecht = engl. Sex. Das aktuelle Gendern hat mit gendergerecht nichts mehr zu tun. Es baut nicht wie gewünscht Sexismus und Diskriminierung ab, sondern auf, indem es explizit das biologische Geschlecht nennt. Der Duden ist nicht hingegangen und hat einfach eine weibliche Berufsbezeichnung eingeführt - was übrigens logisch keinen Sinn ergibt, weil eine Berufsbezeichnung generell nicht männlich ist. Der Duden hat das generische Wort, das für die Berufs- und Personenbezeichnung stand abgeschafft und neu als männlich definiert. Ein Fotograf ist es immer ein Mann. Eine Fotografin immer eine Frau. Im Satz "Ich muss noch zum Fotografen, um ein Passbild machen zu lassen." ist der "Fotograf" also nicht mehr generisch, d.h. allumfassend für alle Personen egal welchen Geschlechts - einfach weil es auch völlig wurscht ist, welches Geschlecht die Person hat, die das Foto macht - sondern meint jetzt immer einen Mann. Der Duden hat keine Deutungshoheit. D.h. er besitzt keine Legitimation, festzulegen, wie man richtig zu schreiben hat. Er bildet Sprache lediglich ab oder übernimmt eine in einer Rechtschreibreform beschlossene neue Schreibweise. Da er aber immernoch mit DAS Nachschlagewerk für die Rechtschreibung ist, führt das zu Problemen. Also ja: Das Gendern ist aufoktroyiert.

Vor Monat
Martin Schmidt
Martin Schmidt

Darf ich mal fragen: Mit welchem Argument sollte man denn der Schule verbieten zu gendern? Die Argumente, die ich bisher hier im Chat rausgelesen hatte (oder auch aus anderen Diskussionen kenne) sind, das Gendern sei aufoktroyiert und umständlich. Soweit ich mich erinnere, waren das auch die Argumente gegen die letzte Rechtschreibreform. Ging auch vorbei und war halb so schlimm. Auch müsste man an dieser Stelle auch präzisieren was "Gendern" meint. Ist es bereits das Unterscheiden zwischen den Geschlechtern in den Berufsbezeichnungen? (das ist eigentlich was der Duden macht, das mit dem Gendersternchen hat Herr Nuhr sich hinzugedichtet, damit es witziger wird). Ich vermute, Sie sind gegen das Gendersternchen (und nicht gegen das Gendern an sich, oder?). Ich muss sagen: In meinem Beruf muss ich sehr viel und sehr formell schreiben, mich stören die gendergerechten Formulierungen überhaupt nicht. Formelle Sprache ist eh oft kompliziert und sehr präzise, da fällt eine Regel mehr kaum ins Gewicht. Wenn ich längere Texte schreibe (Artikel, Bücher) setze ich einen kurzen Absatz voraus, in dem ich erkläre wie ich gender oder dass ich nicht gender etc. Im Privaten schreibe und rede ich salopp und häufig im Dialekt - was dann eh an den hochdeutschen Regeln vorbeigeht ;) Von daher sehe ich das Problem nicht. Damit möchte ich nicht verneinen, dass es anderen Menschen nicht schwerfällt oder sie sich verunsichert fühlen. Deshalb nochmal meine Frage: Was wären denn Ihre Argumente, warum z,B, die Schule Ihrer Kinder aufhören sollte zu gendern (in welcher Form auch immer)?

Vor Monat
Young Pianists Worldwide
Young Pianists Worldwide

Wieso spricht Nuhr von "Infizierten"? Ist bei ihm noch nicht angekommen, dass Positiv Getestete noch lange keine Infizierten sind?

Vor Monat
Maurice Keip
Maurice Keip

@HardTimeLosinMan1 Hast seit Greta auch bestimmt einfach aus Prinzip alles, was Nuhr sagt, als idiotisch abgestempelt. Dino hat abgesehen davon recht. Oder wollt ihr mir erzählen, dass ihr euch das hier reinzieht, weil euch sein Programm doch gefällt. Oh, und dass es nur um die anderen Vorträge geht zieht leider nicht. Das wäre ziemlich billig.

Vor 4 Tage
Maurice Keip
Maurice Keip

@Dino Sarrus Letzteres

Vor 4 Tage
HardTimeLosinMan1
HardTimeLosinMan1

@Dino Sarrus Dieses angeblich "international übliche Vorgehen" verstößt gegen das GELTENDE(!) Infektionsschutzgesetz §2, wo eindeutig festgelegt ist, was eine Infektion ist. Wenn mit diesem Begriff nun überall Schindluder getrieben wird, heißt das nicht, dass es ok ist. Ein Künstler, der auf sich hält, sollte nicht einfach alles gedankenlos nachplappern, was er im SPIEGEL gelesen hat. Aber ok, wir reden von Dieter Nuhr. Also vergessen wir das mit dem Künstler...

Vor Monat
Dino Sarrus
Dino Sarrus

Ist bei dir noch nicht angekommen, dass das Sprechen von Infizierten bei positiven Tests das international übliche Vorgehen ist oder suchst du die Nadel im Heuhaufen, um einfach was zu Meckern zu haben?

Vor Monat
HardTimeLosinMan1
HardTimeLosinMan1

Bei ihm ist vieles noch nicht angekommen. Oder er stellt sich absichtlich dumm. Ich tippe auf letzteres.

Vor Monat
Anita Bäuerle
Anita Bäuerle

Lasst euch doch impfen! Wem interessiert daß und wer hindert euch daran??? Nicht labern, sondern machen! Ich weiß daß ihr für den Impfstoff propagadieren müsst, damit ihr euren platform bekommt!! Der Gesundheitsminister hat selber gesagt, daß die Künstler und Sportler für den Impfstoff propagadieren sollen! Ich finde sehr arm von euch Künstler 😪😪😪😪😪😪 Von Herr Nuhr habe ich mehr gehalten! Menschen ändern sich!!!

Vor Monat
Heidi Große Vorspohl
Heidi Große Vorspohl

Wenn das seine Meinung ist, darf er doch sagen, dass er sich impfen lassen möchte, oder?

Vor Monat
uwe Lutzmann
uwe Lutzmann

Nicht intelligent,nicht witzig,scheinbar sind Sie gegen einige Maßnahmen. Um dann quasi für das impfen Reklame zu machen. Und wieder das Gleiche,die was hinterfragen sind Rechtsradikale mit Verschwörungstheorien. Lisa Fitz aktuell mal sehen. Das was die Sendung zusammenhält,ist die Sprach Künstlerin.

Vor Monat
Joe
Joe

Tja, da müssen sich die Öffentlich-Rechtlichen wohl daran gewöhnen: Keine Zuschauer mehr. Ob das die Marketingabteilungen schon gemerkt haben?

Vor Monat
Thomas Esser
Thomas Esser

Als Lisa von der Bühne ging, dachte ich kurz sie knackt mittendruch in zwei Hälften.

Vor Monat
uwe Lutzmann
uwe Lutzmann

@Thomas Esser ja und raucht Sie nicht wie Ei Ofen,grins

Vor Monat
Thomas Esser
Thomas Esser

@uwe Lutzmann eigentlich gar nicht, aber der Mensch ist kein designer stuhl... irgendwann wirds einfach ungesund. man macht sich sorgen wenn man sie sieht.

Vor Monat
uwe Lutzmann
uwe Lutzmann

Thomas Du magst es eben was runder,elegant ist Sie trotzdem.

Vor Monat
Walter Kummer
Walter Kummer

Herr Nuhr , schnell impfen lassen....

Vor Monat
Jens Schnellert
Jens Schnellert

Torsten dir bekommt Homeoffice garnicht du siehst schlecht aus und redest Unsinn

Vor Monat
Henry Herrfurth
Henry Herrfurth

Dieter.. War ein Riesen Fan von dir... Wer aber für die Impfung wirbt... Totesfaelle ohne ende.. Das darf man nicht wollen...! Wenn sogar ARD Sendungen abgebrochen werden wegen der Todesfälle... D a s ist arm.. Grüße auch an deine Kollegen...

Vor Monat
Dieter Kubath
Dieter Kubath

Diese Sendung hat einen Bildungsauftrag, da bin ich beruhigt. Ich dachte schon das wäre Kabarett der Zukunft. Wird es den irgendwann wieder Kabarett gegen ohne das jeder sagt ich finde Impfen gut und habe mit jedem ein Problem der die Welt anders sieht als der Mainstream. Früher hat auch keiner erzählt ich nehme gerne Psychopharmaka und brauche täglich Fleisch aus der Massentierhaltung. Wenn jemand professionelle diffamiert, ist das ein Diffamist oder ein Diffamistinnen. Mal schauen wann sich der Bildungsauftrag auf das gendern ausweitet. Dank der Sendung bin ich auf dem gleichen Bildungsstand wie unsere Rentner die sich im Frühstücksfernsehen bilden oder sich über Gesundheitstipps von Frau Merkel freuen. Die hat bestimmt ein hervorragendes Immunsystem unter Ihrem Hosenanzug verborgen. Machen Sie sich fit für die Pandemie, mit Chips auf dem Sofa liegen, von erfahrenen Virologen empfohlen. Wer diesen Empfehlungen nicht folgt brauch einfach mehr Frühstücksfernsehen und solche Sendungen mit Bildungsauftrag.

Vor Monat
Dieter Kubath
Dieter Kubath

@Dino Sarrus Schauen Sie das Video Herr nur spricht selber davon dass er einen Bildungsauftrag hat.

Vor Monat
Dino Sarrus
Dino Sarrus

Du hast da was falsch verstanden. Den Bildungsauftrag haben staatliche Institutionen wie der öffentlich-rechtliche Rundfunk - und das insbesondere in Kunst, Kultur und politische Bildung. Das hier hat alles drei: Es ist Kunst, teil der Kultur und beinhaltet politische Themen. Bildungsauftrag erfüllt. Dir ist lediglich der Begriff nicht klar. Der Fehler liegt bei dir.

Vor Monat
Dieter Kubath
Dieter Kubath

@uwe Lutzmann ich frag mich immer ob Kabarettisten auch alternative Sender schauen oder ob die denken die Sozialen Medien wären alternative Sender. Die zweit Frage ist ob die glauben was Sie sagen und noch nicht mitbekommen haben das Hiltmann und Wendler in der Corona-Krise gar keine Rolle spielen. Die dritte Frage glauben die nach dem großen Reset braucht noch Jemand Kabarett.

Vor Monat
uwe Lutzmann
uwe Lutzmann

Gute Berichterstattung und Wahrheit

Vor Monat
Dieter Kubath
Dieter Kubath

Gut das ich jetzt weiß das Herr Nuhr unbedingt geimpft werden möchte. Was anderes hätte ich gar nicht geglaubt. Vielleicht bekommt er noch was gegen die Schweinegrippe. Da soll er doch einfach zum Arzt gehen die haben doch alles mögliche im Regal. Männer wird doch jetzt empfohlen sich gegen Gebärmutterhalskrbs impfen zu lassen. Einfach mal im Impfpass schauen was noch alles fehlt.

Vor Monat
uwe Lutzmann
uwe Lutzmann

Unbedingt richtig

Vor Monat
Leon Foris
Leon Foris

Nuhr auf Spur? Wo bleibt der Biss 😪

Vor Monat
BadEms TV
BadEms TV

Er möchte seine Sendung behalten.

Vor Monat
Detlef Kühne
Detlef Kühne

Es ist eben „NUR“ der „NUHR“ überall ein bisschen anecken aber nicht ohne andere wieder zu Empörten,Verschwörer,Impfgegner abzustempeln...mich interessiert es schlicht einfach nicht ob sich NUHR impfen lassen möchte,es ist eine private Entscheidung und ich verwehre mich dagegen Hirngewaschen zu werden,weder von den PRO noch KONTRA Vertretern und schon garnicht von NUHR...

Vor Monat
Detlef Kühne
Detlef Kühne

@vidlok Es ist eine Satire Sendung und keine Plattform für Nuhrs Befindlichkeiten und shon garnicht wenn er dabei Andersdenkende als Impfgegner oder sonstwas bezeichnet.Wenn der Herr NUHR meint er muß Seine Impfbereitschaft anzeigen dann soll er dies in einer mit dem Thema verbandelten Talkshow tun oder seine Anliegen als „Meinung“ in den Printmedien kundtun.Der Fernsehkosument erwartet von einer Satire-Sendung Satire und keine persönliche Meinung zu gesellschaftlichen Themen.

Vor Monat
vidlok
vidlok

Ist es für dich so unerträglich, wenn jemand einfach nur eine andere Meinung hat als du?

Vor Monat
Kiter Stefan
Kiter Stefan

Die Begriffe Antisemitismus und Rassismus sind in D allgegenwärtig und im gleichen Atemzug wird Menschen, die sich für das Grundgesetz einsetzen die Menschenwürde abgesprochen.

Vor Monat
Dino Sarrus
Dino Sarrus

Das Problem ist, dass sich die Menschen, die sich für das Grundgesetz einsetzen, eben dieses oftmals nicht gelesen, geschweige denn verstanden haben. Wer schon mit "damit ist gemeint, dass" ankommt, ist völlig lost, weil man Gesetze nicht interpretieren darf. Ein Rechtsstaat hat Rechtssicherheit und diese bedeutet u.a. Eindeutigkeit von Gesetzen. Soll heißen: Das, was da steht ist auch genau so zu verstehen. Wer das weiß, der weiß, dass eine Meinung Grenzen hat, dass die einzelnen Paragrafen gleichwertig sind, dass jeder Mensch also auch seitens der Gesellschaft das Recht auf körperliche Unversehrtkeit hat und dass das Grundgesetzt nicht abgeschafft werden kann - und dass jemand, der gegen dieses verstößt seine Grundrechte verlieren kann. Möglich, dass du da anders drauf bist. Ich habe allerdings noch keinen getroffen, der sich in den letzten Monaten für das Grundgesetz eingesetzt hat und wirklich wusste, was er da tut.

Vor Monat
pinselhuhn
pinselhuhn

2000 likes und 700 dislikes? nie im leben, wenn ich mal so durch die kommentare gucke. alles fake, aber lasst euch impfen, löst viele probleme

Vor Monat
wnnalis cioov
wnnalis cioov

Ich wußte gar nicht wie unwitzig Dieters Sprüche ohne das Lachen des Publikums sind.

Vor Monat
Angie Globetrotter
Angie Globetrotter

die gruene jacke ist aber wirklich geschmacklos, sorry

Vor Monat
atomevo1984
atomevo1984

Erfinder des Biontech Impfstoffs ist nicht das türkische Eigner-Ehepaar, sondern die ungarische Vize-Präsidentin von Biontech und mRNA-Spezialistin KARIKO Katalin. Sollte auch jemand wegen dem Impfstoff für den Chemie-Nobelpreis nominiert werden, dann wird es sie sein. Das wurde bereits seit Wochen in fast jedem Land berichtet AUSSER in Deutschland.

Vor Monat
wnnalis cioov
wnnalis cioov

Herr Nuhr, mit Ihnen würde ich in einen Krieg gehen.

Vor Monat
st9082
st9082

Neusprech.

Vor Monat
Jörg schön
Jörg schön

Links- Grüner Zeitgeist, wo jedem ARD Fan wohl einer Abgeht! Aber was wundert man sich, die leben doch von erpresstem Geld!

Vor Monat
Shanny Tara
Shanny Tara

Buhh!!! Würde das Publikum rufen, wenn es anwesend wäre! Nur Regierungskonformes Gelaber. Eingeimpft auf “Verschwörungstheoretiker“ Bashing.

Vor Monat
Manfred Lochner
Manfred Lochner

Wenn die Geimpften dann mutieren hätte ich wieder etwas zum lachen.

Vor Monat
Nico Matzke
Nico Matzke

Schade! Schade! Schade! Aber wenigstens weiss man spätestens jetzt, woran man ist. Und damit man nicht alle Zuschauer verliehrt, hebt man sich den besten Beitrag bis zum Schluss auf. Das Warten hat sich aber gelohnt! Im Moment sollte diese Sendung " Frau Eckhart im Ersten" heissen! Alles Andere hatte ein merkwürdigen, " Parteikonformen" Beigeschmack. Schade! Schade! Schade!

Vor Monat
uwe Lutzmann
uwe Lutzmann

Sowas von Wahr

Vor Monat
kung fu
kung fu

Mir hat's gefallen. Und zwar sehr gut. VON ALLEN!!!

Vor Monat
Heiner Schildwächter
Heiner Schildwächter

Hallo Herr Nuhr., Ich mag sie eigentlich ganz toll. Aber leider passen sie sich immer der passenden Politik an. Schade eigentlich, hätte gedacht Sie haben Rückgrat.

Vor Monat
Dino Sarrus
Dino Sarrus

Verstehe deinen Punkt nicht. Die aktuelle Politik befürwortet das Gendern. Schau dir mal an, wie viele Steuergelder in Vereine und Gesellschaften fließen, die aktive Lobbyarbeit in diese Richtung betreiben. Nuhr kritisiert das Gendern und setzt sich aktiv dagegen ein. Eine Impfung dagegen hat nichts mit Politik zu tun. Sie ist vernünftig und es gibt sie gegen jeden Virus, von dem eine Gefahr für Leib und Leben besteht. Es ist dagegen unvernünftig, sich nicht impfen zu lassen, weil man ein persönliches Problem damit hat. Es gibt Menschen, die vertrauen darauf, dass sich andere impfen lassen. Die sind schwer krank oder Säulinge und damit zu jung, um sich impfen zu lassen und würden sie nicht überleben. Im übrigen ist das auch ein Grundrecht, von seinen Mitmenschen verlangen zu dürfen, dass sie sie schützen. Aber das nur am Rande. Ein Satiriker hat das Recht auf eigene Meinung und das Recht, sein Programm selbst zu gestalten. Das hat sehr oft etwas mit der aktuellen Lage zu tun und nicht mit der Lage von vor 20 Jahren - weil das dann nämlich keiner versteht, der vor 20 Jahren nicht dabei war und sich noch erinnern kann. Nuhr und Co. haben schon immer zeitgemäße Satire betrieben und schon immer haben Nicht-Politiker ihr fett weg bekommen. Lehrer bspw. oder das Bildungssystem allgemein. Wenn dir das nicht klar ist oder du ein Problem damit hast, dass Themen angesprochen werden, bei denen du anderer Meinung bist oder nicht bereit bist, andere Meinungen dazu zuzulassen oder Humor darüber, dann ist das nicht Dieter Nuhr, dem das Rückgrat fehlt.

Vor Monat
Beatrice de Son Bages
Beatrice de Son Bages

Springt er schon wieder nach der Pfeife seiner Arbeitgeber der Nuhr, wenns um Impfung und Trump geht? Das sollte ein Kabarettist auf keinen Fall! Der gute Trebber bemüht sich redlich witzig zu sein, aber es klappt halt immer noch nicht, leider. 🤷

Vor Monat
Käsekeks Deluxe
Käsekeks Deluxe

Das der Nuhr zum Mainstreamhofnahr mutiert ist, ist traurig. Hoffentlich hilft ihm die langersehnte Impfe.

Vor Monat
Käsekeks Deluxe
Käsekeks Deluxe

Einfach nur langweilig, Herr Nuhr. Hab sie früher mal richtig gut gefunden. Aber was solls, der Arbeitgeber für solche Flachnummern ist der richtige.

Vor Monat
Karin Steinke Santos
Karin Steinke Santos

Lisa hat die Sendung 'rausgerissen!

Vor Monat
EnginePoweredArt
EnginePoweredArt

DN im Ersten fehlt das Publikum. Diese ständige Empörung, dass "der Wähler langsam aber sicher zum Rindvieh mutiert". Im "Impfstoff ein klingonischer Peilsender versteckt ist". Wer ist Wendler? Muss man den jetzt auch noch kennen, um dieser Comedy folgen zu können? EU-Trallala und "Deutsche zuerst"-Sprüche - bitte weiter so, dann weiß ich, was ich in Zukunft versäume, wenn ich DN im Ersten nicht mehr schaue.

Vor Monat
uwe Lutzmann
uwe Lutzmann

Wendler war auch mal bei Eva Herman vor ca 3 Wochen,ziemlich klar im Kopf,ganz das Gegenteil was man sonst hörte im Mainstream.

Vor Monat
Karin Steinke Santos
Karin Steinke Santos

Unerträglich!!!! Nie wieder NUHR !!!!

Vor Monat
Sascha Schmidt
Sascha Schmidt

Wow, nach 11 Minuten muss ich abschalten. Schlechteste Sendung ever!

Vor Monat
Sven Sinner
Sven Sinner

Herr Nuhr, mit Ihnen würde ich in einen Krieg gehen.

Vor Monat
Georg Essel
Georg Essel

Weder witzig noch geistreich. Dieter Nuhr ist einer der größten Opfer der Pandemie. Schade

Vor Monat
sylvia ruetten
sylvia ruetten

Lisa eckart bravo . den rest kann man streichen .

Vor Monat
A We
A We

Einfach beim Zuhören den Geist öffnen und verstehen, was gesagt wird.

Vor Monat
sylvia ruetten
sylvia ruetten

ach je jetzt noch dieECHSEN und dann will er sich impfen lassen -glaub ich ihm nicht.

Vor Monat
Liam Noone
Liam Noone

34:57 Tut mit leid, Herr Nuhr, aber die "radikalen Katholiken, die verhindern wollen, dass in Biologie die Evolution behandelt wird", haben Sie erfunden, um die Kritik an "konservativen Muslimen" auszubalancieren. Es gibt in den USA natürlich die evangelikalen Kreationisten, die die Genesis wörtlich nehmen und die Evolutionstheorie negieren, aber von Katholiken, die dies tun, habe ich noch nie gehört. Und ich glaube, Sie auch nicht.

Vor Monat
Christel Becker
Christel Becker

Oh, was ist mit Nuhr passiert. Er kann gerne meine Impfung haben.

Vor Monat
Matt M
Matt M

Du bekommst eh keine

Vor Monat
Bernhard Linz
Bernhard Linz

Was gegen das Corona Virus wirkt sind Blaue Hörmann Corona Freie Firma Gesellschaft leisten was zum Thema Virus eingefangen freie fahrt. Mehr als die erlaubte km Ziele

Vor Monat
Bernhard Linz
Bernhard Linz

@Matt M Kann jeder machen was er will?

Vor Monat
Matt M
Matt M

Was will uns der Autor damit sagen 🤔

Vor Monat
xxx xxx
xxx xxx

Beste lustlose Rohrkrepierer-Show ever seen im Deutschen Fernsehen (abgesehen vielleicht von diesem baden-württembergischen Wuschelkopf). Nur Lisa Eckhardt hat sich wieder mal nicht ans allgemeine Niveau gehalten -- muss ggfs. eine temporäre Cancel-Strafe bekommen!

Vor Monat
Joachim Bock
Joachim Bock

Nuhr für Bücklinge die mit dem Strom Schwimmen

Vor Monat
vidlok
vidlok

Bücklinge, die mit dem Strom schwimmen, kritisieren aber nicht das Gendern wie Nuhr. Er hat offensichtlich eine eigene Meinung. Du hast wohl keine, sonst würdest du sie sagen.

Vor Monat
Torsten Klaus
Torsten Klaus

Lassen Sie sich Impfen, viel Gesundheit für Sie

Vor Monat
Glueckskekslady
Glueckskekslady

Früher waren alle weiblichen Menschen Weiber und die gehobenen weiblichen Menschen Frauen. Jetzt ist Weib eher beleidigend und Frau gängig. Entwicklung der Sprache ist nicht ungewöhnlich. Wie merkwürdig wäre es, wenn wir heute noch so reden würden wie vor 500 Jahren.

Vor Monat
Guenther Walter
Guenther Walter

Unsere Sprache entwickelt sich leider nicht, sondern wird von Menschen die Meinungsfaschismus und Haltungsdiktatur praktizieren verhunzt. Was dabei leider immer mehr übersehen wir ist, dass mit all dem Innen- und Wir-Getue der Sprache die Aussage genommen wird und sämtliche Äußerungen mehr nach Ausrede klingen. Mir wäre, um ein konkretes Beispiel zu nennen, viel lieber, die Bundeswehr würde sich über Schutzwesten mit Platz für Oberweiten, genügend Uniformteile für schwangere Soldaten und der Beschaffung von genügend Unterwäsche und Stiefeln beschäftigen, als mit der Frage, wie man Dienstgrad-Bezeichnungen gendert. Ob Frau Feldwebel oder Frau FeldwebelIn keine Hose in flecktarn mit Dehnbund bekommt ... das Ergebnis ist so, wie gegendert unbefriedigend. Aber mit dem gesparten Geld für die Kommission zur Genderung von Diesntgraden ... das kriegen zwei ObergefreitInnen hin ... könnte man Schwangerschaftsklamotten für SoldatInnen beschaffen.

Vor Monat
Heiko Braunseis
Heiko Braunseis

systemclowns, alle miteinander unterhaltungsfüllmasse. anders ist nicht zu verstehen warum k"ünstler" sich dazu herablassen auf ein so niedriges podest ohne puplikum zu steigen und zu tun als wäre alles o.k. fleissige unterhaltungsbienchen, erfüllungsgehilfen mit segen der poiltischen agenda. hättet ihr wirklich was was von relevanz zu sagen wäret ihr gefährlich. so seit ihr nur willige werzeuge die so tun dürfen als hätten sie eine eigene meinung.nehnen wir es kabaristisches lauchfeld. lasst doch bitte diese witzfiguren oder besser legale hofnarren bitte zu hause. ist doch eh corona!!!!

Vor Monat
Wanst Hurs
Wanst Hurs

Alles irgendwie gar nicht lustig.

Vor Monat
nobodybutme
nobodybutme

Achtung, die Inzidenz ist NICHT die Zahl der Infizierten. Inzidenz bedeutet die Zahl der NEUerkrankten in einem bestimmten Zeitraum (!) und ist auf eine Einwohnerzahl bezogen. Daher ist sie ein relativer Wert, der eine gute Grundlage zum vergleichen bietet. "Zahl der Infizierten" wie hier gesagt wird, wäre ein absoluter Wert, den man schlecht vergleichen kann.

Vor Monat
Kasallamacher
Kasallamacher

Diese Lisa ist echt nicht auszuhalten

Vor Monat
Emily Moore
Emily Moore

Mal ganz ehrlich. Wer sich mit welchem Geschlecht am Wohlsten fühlt und wie wer sexuell ausgerichtet ist, ist doch vollkommen egal. Wem zum Geier/innen interessiert das ? Warum muß man da so ein Faß für auf machen ? Es gibt doch wirklich weitaus wichtigere Sachen, als sich darüber den Kopf zu zerbrechen, ob Frau XY von nebenan, nun vorher ein Mann gewesen ist und ob sie dann jetzt gleichgeschlechtliche Liebe betreiben würde, weil sie einen Mann geheiratet hat. Absoluter Schwachsinn sich über so einen Blödsinn den Kopf zu zerbrechen. Aber was solls. Wenn man sonst nichts Besseres zu tun hat, als sich unnötig das Leben schwer zu machen, viel Spaß dabei. Ich werde auch weiterhin beim Bäcker meines Vertrauens meine Brötchen kaufen. Und ob da nun Männlein, Weiblein oder was auch immer hinter dem Tresen steht, ist mir vollkommen Latte. Hauptsache ich bekomme meine Brötchen.

Vor Monat
Tessa Sanodow
Tessa Sanodow

Der gendergerechte Mord findet an der gendergerechten Sprache statt und zwar durch gendern. Ihr habt sie doch nicht alle.

Vor Monat

Nächster

Sendung vom 4. Februar 2021 I Nuhr im Ersten

43:43

Sendung vom 4. Februar 2021 I Nuhr im Ersten

Comedy & Satire im Ersten

Aufrufe 232 000

being PREGNANT for 24 HRS ft. larray

13:03

being PREGNANT for 24 HRS ft. larray

nailea devora

Aufrufe 2 087 164

i dont know how to play minecraft

21:23

i dont know how to play minecraft

2 Danny 2 Furious

Aufrufe 599 182

2020: Monika Grubers Jahresrückblick

17:30

Sebastian Pufpaff: Warum!

46:00

Sebastian Pufpaff: Warum!

basimelia

Aufrufe 3 100 000

Claire and Gaby Make Apple Empanadas | Dessert Person

25:13

Claire and Gaby Make Apple Empanadas | Dessert Person

Claire Saffitz x Dessert Person

Aufrufe 496 000

Corona und die wundersame Geldvermehrung in Europa

1:13:38

Corona und die wundersame Geldvermehrung in Europa

ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

Aufrufe 1 500 000

Hazel Brugger - Beziehungstipps

10:04

Hazel Brugger - Beziehungstipps

Poetry Slam TV

Aufrufe 3 400 000

Sendung vom 21. Januar 2021 I Nuhr im Ersten

44:02

Sendung vom 21. Januar 2021 I Nuhr im Ersten

Comedy & Satire im Ersten

Aufrufe 179 000

Wenn meine Zuschauer mir "Fragen" stellen...

9:57

Doğduğun Ev Kaderindir | 33. Bölüm

2:0:43

Doğduğun Ev Kaderindir | 33. Bölüm

Doğduğun Ev Kaderindir

Aufrufe 3 050 314

Güldür Güldür Show - 254.Bölüm

1:50:32

Güldür Güldür Show - 254.Bölüm

Güldür Güldür

Aufrufe 379 644

Wenn man Nachts auf Toilette muss.

2:10