Robert Enke - Unvergessen

  • Am Vor Monat

    HANNOVER 96HANNOVER 96

    Dauer: 17:26

    In diesem Jahr hat sich der Todestag von Robert Enke bereits zum zehnten Mal gejährt: 96TV hat in den Wochen davor mit einigen Wegbegleitern über unseren ehemaligen Kapitän und die Ereignisse rund um den 10. November 2009 gesprochen. Robert Enke wird immer ein Teil von Hannover 96 bleiben - gemeinsam mit Euch möchten wir uns jetzt noch einmal an ihn erinnern. Film ab!
    Die Robert-Enke-Stiftung hat in Zusammenarbeit mit der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Uniklinik RWTH Aachen eine Beratungshotline ins Leben gerufen. Diese Hotline bietet sowohl für Leistungssportler, als auch für Personen, die nicht aus dem Sport kommen, Informationen über Depressionen und deren Behandlungsmöglichkeiten an und wird wissenschaftlich begleitet.
    Hotline: Tel.: 0241 - 80 36 777 | Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr.
    Die Telefonseelsorge ist in Deutschland erreichbar unter:
    Tel.: 08 00 - 1 11 01 11 oder 08 00 - 1 11 02 22 | www.telefonseelsorge.de
    #H96 #Hannover96 #NiemalsAllein ⚫⚪💚
    ► Abonniert uns für mehr Videos: tinyurl.com/JoinH96
    ► Subscribe for more Videos: tinyurl.com/JoinH96
    ► Website: www.hannover96.de
    ► Facebook: facebook.com/hannover96
    ► Twitter: twitter.com/hannover96
    ► Instagram: instagram.com/hannover96
    ► Fanshop: shop.hannover96.de/

🍂HerbstLicht🍂
🍂HerbstLicht🍂

📍ZUM VERSTÄNDNIS Nachfolgende Zeilen mögen eine Brücke zwischen Verurteilung und Verständnis legen. 📍 Wenn ein Mensch Suizid begeht, wird dieser meist von Angehörige, Gesellschaft und Kirche als Täter, Versager oder gar als Mörder abgestempelt. Man weiß heute, dass verstärkt tiefgründige, feinfühlige und hilfsbereite Menschen an Depressionen mit Suiziddrang erkranken. Eine schwere Depression ist nicht nur die folge einer chemischen Dissonanz im Gehirn, es ist vorallem ein schmerzhafter Seelenkrebs, der nicht selten zum Tod oder Suizid führt. Die WHO-Statistiken belegen, dass zB. in Deutschland mehr Menschen im Jahr durch Suizid versterben als durch Verkehrsunfälle, Drogen und HIV zusammen. Dieses Thema wird jedoch aus der Öffentlichkeit weg tabuisiert. Kein Mensch der Suizid begeht macht dies um jemanden zu verletzen oder weil er ein rücksichtsloser Feigling ist, was der Gipfel all dieser Unterstellungen ist, denn sich das Leben zu nehmen bedarf zuerst langanhaltendes psychisches "und" körperliches Leid, dann Ausweglosigkeit und letztendlich sehr viel Mut all seine Lieben "unwiederrufbar" zu verlassen. Aus eigener und beruflicher Erfahrung weiß ich, wenn ein Suizident sein Leid lange verheimlicht, dann um nicht aus dem Verbund zu fallen und die Angehörigen zu "schonen". Wenn er gegen Ende seines Leidensweges den Suizid subtil oder direkt anspricht, dann tut er dies nicht um Aufmerksamkeit zu erheischen, sondern meist um die Angehörigen zu sensibilisieren, damit es für diese nicht zu schlagartig und ohne Abschied geschied. Zudem muß er seine Verzweiflung lange verheimlichen, denn sonst findet er sich in der Geschlossenen wieder, wo er mit Medikamenten ruhig gestellt und nicht selten von Psychoärzten stigmatisiert wird. Zumindest war dies bei mir, bei Patienten und einem sehr guten Freund so. 📍 Bei Aussenstehenden und Angehörigen überwiegen zuerst Schock, Verzweiflung und dann überwiegend Vorwurf, Wut und Verurteilung. Dann sieht man nicht mehr, das dieser Mensch über allen Maße gelitten hat, was er alles mal geleistet und Gutes getan hat und das er zum Schluß aus welchen Gründen auch immer sein Limit des Erträglichen überschritten hat. Oft stempeln sie den Suizident zum egoistischen Täter und manövrieren sich selbst in eine selbstgerechte Opferrolle. Sie reduzieren den Menschen nur auf seinen Suizid und auf das, dass SIE jetzt leiden müssen. Dabei wäre Verständnis für beide Seiten ein heilender Lösungsansatz. Gerne wird vergessen, das ein Mensch NIEMANDEN Eigentum ist und das JEDER ein Recht auf ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben hat. Wenn dieses jedoch durch eine langanhaltende Krankheit nicht mehr gegeben ist und keine Aussicht auf Verbesserung besteht, dann ist ein Freitod nur human und legitim. Sicher ist für Angehörige der Verlust eines geliebten Menschen schmerzvoll, das ist es jedoch auch, wenn er plötzlich an einem Unfall, einer verpfuschten Arztbehandlung oder einer anderen Krankheit verstirbt. 📍 Aus eigener Erfahrung und die von anderen Suizidenten weiß ich, kein langzeitdepressiver Mensch kann durch ein Familienmitglied, einer Partnerschaft, einer Psychotherapie oder Psychopillen geheilt werden. Statistiken bestätigen dies sehr deutlich. Psychomedikamente lösen das Problem nur vorübergehend, dann verstärken sie das Leiden, da man immer höhere Dosen von diesen lethargisch machenden Psychopillen benötigt. Starker Leistungsabfall, Schlaflosigkeit und Arbeitsunfähigkeit sind die Folge. Wenn das Leben über längere Zeit aus Leid oder Desinteresse besteht, da alles schon gelebt, darf man sich selbst gegenüber Ethik walten lassen. Es ist humaner sich das Leben zu nehmen, anstatt als Tablettenabhängiger psychisch, emotional und körperlich zu versteinern oder wie ein jammernder Märthyrer, vielleicht noch in einem Pflegeheim sein Leben zu fristen. Man sollte jedoch seine Angelegenheiten vorher regeln, niemanden für seinen Suizid benutzen und durch eine grausame Todesart schockieren, sowie einen Abschiedsbrief ohne Schuldzuweisungen hinterlassen sollte. Der Suizident trägt die alleinige Verantwortung für seine Entscheidung. Daher braucht sich dafür kein Angehöriger die Schuld an sich reißen, um dann in einer selbst auferlegten Opferrolle dahin zu vegitieren. Wenn ein Angehöriger dadurch selbst eine Depressionen entwickelt, dann ist diese nicht ausschließlich durch den Suizidenten entstanden, sondern er hat selbst die Depression genetisch angelegt und durch einschneidende Ereignisse wird diese getriggert und ausgelöst. 📍 Gäbe es eine bezahlbare humane Sterbehilfe in jedem Land, würde den Betroffenen und Angehörigen viel Leid erspart bleiben, aber das ist der Pharmalobby, den Psychoärzten, den Kirchen und dem Staat nicht recht, weil sie ihre Allmacht nicht verlieren und die HumanResource Mensch noch so lange wie möglich melken wollen. So wünsche ich jeder betroffenen oder angehörigen MenschenSeele, dass das Leid durch Mut und Verständnis gemildert oder gar erlöst sein möge!

Vor 8 Tage
Die Bewerter
Die Bewerter

Wir wissen, dass es sarkastisch klingt, aber es ist absolut ernst gemeint: Manchmal wären die sieben magischen Dragon Balls wirklich von Nutzen. Für Robert Enke würden wir sie direkt einsetzen. 🔴🔴🔴🔴🔴🔴🔴

Vor 22 Tage
Se Bastian
Se Bastian

Bei allem Respekt, es gibt leute die werden depressiv weil sie sehr viel Pech im leben haben, oder einen Job der zum leben nicht ausreicht oder als Kind mit nur einer hand zu welt kamen... Ich denke als Fussball Star und Millionär Selbstmord zu begehen muss es gründe geben die für mich teilweise nicht mehr nachvollziehbar sind... RIP Robert!

Vor 23 Tage
ulrich leicht
ulrich leicht

Warum hat niemand ihm geraten mit dem Fussball aufzuhören? Er hätte als Torwarttrainer ein angenehmes Leben führen können.

Vor 24 Tage
Daniel Ahl
Daniel Ahl

Ruhe in Frieden Robert Grüsse aus Rostock

Vor 24 Tage
DJSun1966
DJSun1966

R.I.P Robert..

Vor 25 Tage
Abhinandan is a Child Molester
Abhinandan is a Child Molester

Theresa is echt hot

Vor 25 Tage
Mischa Schmitz
Mischa Schmitz

Ganz toll

Vor 26 Tage
Joachim Ruf
Joachim Ruf

Wie traurig und verzweifelt musste er wohl sein?

Vor 26 Tage
Lennards Welt
Lennards Welt

Auch wenn ich Vfb fan bin #NiemalsAllein Wer vermisst ihn auch?😭

Vor 26 Tage
Pisser X
Pisser X

Rest in paradise Robert 🙏🏼

Vor 26 Tage
Hiosho
Hiosho

Ein Bekannter aus Jugendtagen(ebenfalls ein aktiver Fussbalspieler) hat sich vor ein paar Wochen leider auch auf dieselbe Art das Leben genommen..Mit 34...so traurig das diese Krankheit weiter wütet...

Vor 27 Tage
He Mu
He Mu

sehr schön gemacht , Respekt vor den Angehörigen, ich denk so oft an euch

Vor 27 Tage
Silvia Fischer
Silvia Fischer

Bin zwar Bochumer aber habe es euch damals gekönnt.

Vor 27 Tage
Silvia Fischer
Silvia Fischer

#GedENKEminute Ich habe ihn gefeiert vermisse ihn #RUHRINFRIEDEN😞

Vor 27 Tage
Hans Paul
Hans Paul

Robert Enke , Ruh in Frieden. Grüße aus Cottbus. Find es immer noch sehr Traurig und bin fassungslos. Sympathischer Kerl ist er gewesen.

Vor 27 Tage
Boss King
Boss King

Ich wünsche euch Hannover Fans viel Kraft 😭😭😭😭😭😭😥😥😥😥😥😥

Vor 27 Tage
#Kimjini
#Kimjini

als gladbach fan kommen mir da echt die tränen , vorallem weil robert enke auch teil unserer Mannschaft war...

Vor 28 Tage
BP TV
BP TV

R.I.P😔

Vor 28 Tage
Renate Jung
Renate Jung

Niemand der es nicht kennt, weiss was so ein Mensch leidet, ich weiss es, du hast mehr Angst vorm Leben, als vor dem Sterben lieber Robert, ich hoffe du hast deinen Frieden gefunden, frei von diesen menschlichen zwängen

Vor 28 Tage
Daniel Komander
Daniel Komander

Robert war einer der besten Torhüter der Welt wir werden dich nie vergessen

Vor 28 Tage
StandartFan
StandartFan

So welche Leute die das disliken 😡traurig

Vor 28 Tage
krazyy
krazyy

feige. wer seine familie so egoistisch im stich lässt, ist/war feige.

Vor 28 Tage
Thomas Peiker
Thomas Peiker

Robert hat keinen gehabt, er hätte die Eine Bezugsperson gebraucht, die jeder braucht 😏

Vor 29 Tage
Mi K
Mi K

Das hatte er! Seine Frau war die bestmögliche Bezugsperson.

Vor 28 Tage
Marius 1904
Marius 1904

In den Farben getrennt in der Sache vereint !!!! R.I.P Legenden Streben Nie !!!

Vor 29 Tage
Lucas Wege
Lucas Wege

Wir werden ihn nie vergessen #NiemalsAllein

Vor 29 Tage
Paul Wilke
Paul Wilke

In den Farben getrennt, in dieser Sache für immer vereint! #werder #h96

Vor 29 Tage
LiftedBen
LiftedBen

Wer disliket so was...

Vor 29 Tage
Mike Blum
Mike Blum

In den Farben getrennt in der Sache vereint.

Vor 29 Tage
Knut Katastrophe
Knut Katastrophe

Was ein kitschiger Quatsch. Robert war ein durchgeknallter Psycho. Der sich in seinem Wahn zu Matsch hat fahren lassen, auf dass alle im Zug , inklusive der Kinder , seine Stücke sehen können. Arroganter Depri. Seien wir ehrlich, den hat Die Welt nicht gebraucht. Soviel ist sicher. Und dann die ganzen Scheinheiligen , die hier rumheulen. Eklig. Glitschig

Vor 29 Tage
Mi K
Mi K

Teufel wie dich sollte man direkt töten. Fahr zur Hölle, du Scheißvieh. Fahr zur Hölle, stirb einen grausamen Tod, du teuflisches Scheißvieh.

Vor 28 Tage
Dustin Banczyk
Dustin Banczyk

Wie kann man sowas disliken?

Vor 29 Tage
Elf Freunde
Elf Freunde

Hallo Robert. Von wo auch immer du zusieht, ich hätte es schon besser gefunden, wenn du noch da wärst. Ich will dich nicht anklagen, ganz bestimmt nicht. Du hast dich entschieden, aus dem Leben zu scheiden und das ist zu akzeptieren, nein, ehrlich gesagt ist es für mich hinzunehmen. Es macht mich immer noch sehr traurig. Ich hätte es cooler gefunden, dich immer noch im Tor zu sehen, vielleicht als Weltmeister. Wie du mit Paraden den Ball von der Linie kratzt, das hätte ich gerne gesehen. Du hast es jedoch ander entschieden. Also erinnere ich mich gerne an dich als Torwart, denn so als Menschen kannte ich dich ja nicht. Das wollte ich dir mal sagen und das mich dein Tod sehr bewegt und zum Nachdenken gebracht. Ich achte seit dem mehr auf meine Mitmenschen und darauf wie es ihnen geht. Das nehme ich mit. Bis dann.

Vor 29 Tage
Nollimit leo
Nollimit leo

FLOMrowitz der alte lappen nie was gehalten aber symphatisch

Vor 29 Tage
J. L.
J. L.

Tolles, emotionales Video. Aber muss vor so etwas unbedingt Werbung?

Vor 29 Tage
Heike Gerhardt
Heike Gerhardt

Und immer noch sind Depressionen ein Tabuthema. Das muss sich endlich ändern. Liebe Teresa, bitte weiter aufklären. Bin selbst Betroffene.

Vor 29 Tage
Lion LP
Lion LP

Ich bin zwar eigentlich Braunschweig Fan aber das trifft einen, egal welcher Verein! Für immer unvergessen #R.I.PRobert #gedENKEminute

Vor 29 Tage
Ennah Escobar
Ennah Escobar

Danke Theresa das du dich so einsetzt! RIP Robert

Vor 29 Tage
Else Kling
Else Kling

Mein Mitgefühl gilt dem Lokführer und den Menschen, die ihn vom RE nach Nienburg abkratzen mussten!!!

Vor 29 Tage
Mi K
Mi K

@Else Kling Okay, dann sage ich dir, dass du ausgerechnet die Angehörigen von Robert Enke mit irren Vorwürfen konfrontierst, du man den Angehörigen aller anderer Toten selbstverständlich niemals in die Fresse drücken würde. Du bist ein empathieloses, selbstgefalliges, böses Miststück, krankhaft fixiert auf Robert Enke.

Vor 27 Tage
Else Kling
Else Kling

@Mi K richtig!

Vor 27 Tage
Mi K
Mi K

@Else Kling So kann auch auf Inhalte scheißen.

Vor 28 Tage
Else Kling
Else Kling

@Mi K da habe ich aber Glück, dass in Deutschland noch Meinungsfreiheit herrscht, ach, übrigens ich zeige mein Gesicht zu meiner Meinung!

Vor 28 Tage
Mi K
Mi K

Wieder so beschissener, dämlicher Kommentar. Das wird bei allen anderen Toten zu Recht nicht erwähnt, dann bitte hier auch nicht! Es ist völlig normal, dass bei Todesfällen viele andere Menschen auch damit zu tun haben! Sparen wir uns doch bitte den Aufriss!

Vor 28 Tage
suicide27survivor
suicide27survivor

RIP⚽🥇🏆

Vor 29 Tage
monika weber
monika weber

Zug ins Glück

Vor Monat

Nächstes Video

This Is Hannover

3:26

This Is Hannover

d-zentral.tv

Aufrufe 111

24 hours in Hannover | Travel Vlog

17:16

24 hours in Hannover | Travel Vlog

Elyce Behrsin

Aufrufe 17

A walking tour of Hannover

16:28

A walking tour of Hannover

Andy Higgs

Aufrufe 12

Hannover Timelapse

5:31

Hannover Timelapse

Hannover

Aufrufe 58

Hannover City

8:08

Hannover City

III

Aufrufe 52

HANNOVER 96 ULTRAS - BEST MOMENTS

14:07

HANNOVER 96 ULTRAS - BEST MOMENTS

Ultras Avanti

Aufrufe 13

Hannover 1930 - 1938 ..Zurück in die Vergangenheit

5:33

Hannover 1930 - 1938 ..Zurück in die Vergangenheit

Roberts Film Total Motion

Aufrufe 23

Haaland vor Transfer zum BVB! FC Bayern: Entwarnung bei Coman!

6:15