Relativitätstheorie für Laien

  • Am Vor 6 years

    Universität KonstanzUniversität Konstanz

    Dauer: 36:30

    Vortrag von Prof. Dr. Ganteför im Rahmen der "Konstanzer Lange Nacht der Wissenschaft" am 17. Mai 2014 an der Universität Konstanz. Weitere Informationen zur "Langen Nacht der Wissenschaft": www.konstanzer-wissenschaftsnacht.de

Freisprech Apparat
Freisprech Apparat

scheiss autoplay

Vor Stunde
freierHimmel
freierHimmel

Billige Perspektiventricks. Das Raumschiff fliegt nicht schneller oder langsamer, nur weil jemand anderes es anschaut.

Vor 4 Stunden
chris pfeifer
chris pfeifer

Ich rette die Corona toten vor dem tod, bade in zwiebeln! Aus der sicht der Sonne E=m1*c1*c1 --- m2* c2*c2 Sven Liebich https://youtu.be/oou-wNXX2uI Das weiß kein Hauptschüler was ich Euch erzähle, was ist Diffussion? https://de.wikipedia.org/wiki/Diffusion Diffusion (lateinisch diffusio, von lateinisch diffundere ‚ausgießen‘, ‚verstreuen‘, ‚ausbreiten‘) ist der ohne äußere Einwirkung eintretende Ausgleich von Konzentrationsunterschieden in Flüssigkeiten oder Gasen als natürlich ablaufender physikalischer Prozess aufgrund der brownschen Molekularbewegung. Er führt mit der Zeit zur vollständigen Durchmischung zweier oder mehrerer Stoffe durch die gleichmäßige Verteilung der beweglichen Teilchen[1] und erhöht damit die Entropie des Systems. Bei den Teilchen kann es sich um Atome, Moleküle, Ladungsträger oder auch um freie Neutronen[2] handeln. Meist ist zumindest einer der Stoffe ein Gas oder eine Flüssigkeit, doch können auch Feststoffe und Plasmen ineinander diffundieren. Jezt stelle Dir mal vor und ich lasse einen Furz und Du riechst Ihn und deshalb bist Du mit Corona infiziert! Da hilft keine Maske und kein Mundschutz, da braucht man eine Arschmaske! Ich glaube der Medienmafia usw. etc kein Wort! Wieviele Jahre hast Du denn Chemie, Physik und Mathe studiert? Es hat ganz andere Gründe, das ist die Invasion der Besatzer, Ausländer und Volksverräter, die hasser der Europäischen Völker! Tschüß machts Jud Sven Liebich Morgengruß Am 13 August 2020 auf dem Weg den Rechtsanwalt zu bezahlen! https://youtu.be/oou-wNXX2uI Was ich heute gelernt habe, wenn man mit einem Schlegel immer auf die gleiche Stelle eines Granit Stein°s schlägt dann zerbricht sogar Granit! So gut Wurfscheibe zu spielen wie ich das kann, dann müßen viele von Euch eine weile üben! Ein gutes Video! https://youtu.be/iN_M8hugsCA Deutsches Volk erwache und beginne Dich endlich zu wehren! Phil Collins - In the air tonight (live) https://youtu.be/dYV6KZpnEak Auf deutsch heißt es Danke und bei Krieg der Sterne durfte ich nicht mitspielen! https://youtu.be/VRMUOVzxbew

Vor 9 Stunden
Klaus Siegfried Bergel
Klaus Siegfried Bergel

Werte Universität Konstanz ich bin nicht nur ein Fan Ihres Wissens Tempels, denken Sie nicht das dass Erfolgreiche belehren von Wissen nicht einer Relativists Theorie geschuldet ist. Sondern eventuell den Wissenschaftlern sowie Professoren von Morgen, mit einer Lebendigen und Frischen Presentation über Quantenmechanik oder dem Einstein Bose Kondensators sowie Higsteilchen oder Effizienten Gravitationsstabilisatoren durch das Nachweisen der nächsten Stufe eines positrons. Ich will behaupten das unter Umständen die Raumzeitkrümmung oder der erwünschten daraus sich entwickelnden Einsteinrosenbrücke dessen Problem wohl eher ist das auf unserem Wunderbaren Planeten Fusionsreaktoren vor Stabiler Schwarzer Materie gebaut werden. Außerdem gehören Sie zu den renommierten Universitäten. Überlassen Sie doch bitte dem Harald Lesch die Laien Erklärungen damit die Zuhörer eigen initiativ sich dann entscheiden sich einzuschreiben um nicht ein Lesch werden zu müssen. (Ja ich habe was gegen Astrophysiker die mit Hilfe von Triggern durch die Medienlandschaft Reichen lassen. Gerade wenn es um das Orbitale Zirkulationsstabilisierungs Gesetz geht. Aber die Nasa zu erwähnen ist was echt großes Mr. 3- schon mal in Betracht gezogen das die Ariane 5 eine Deutsche Entwicklung ist und vorsichtig erwähnt von einem Massenmörder der einen Leitposten bekommen hat die Bezahlung war. Also Herr Lesch versuchen sie es mit nem Suma kum Laude, aber bitte wenn Sie halt mal nen Kaffee trinken möchten, dass in ruhe bitte Magna Kum Laude nachreichen. Weil die Nasa hat die Wirklichen Köpfe mit oder ohne Brille auf diesem Heimatplaneten) Vielen Dank Lasst Menschlichkeit wieder in Eure Herzen auch Politiker machen Fehler. Und eine Regierung stellt sich aus seinen Menschen und der Neugier der Weiterentwicklung zusammen. Gut gemacht proff

Vor 14 Stunden
Thorben B
Thorben B

Wahnsinnig guter Beitrag. Sehr schön!

Vor 20 Stunden
Ervin Bektic
Ervin Bektic

Wo er gesagt hat "nichts ist schneller als das licht" da sehe ich schon how uniformed these people are and how dumb this system is. Everything is corrupt and controlled by the cabal people who have the most power. We already have antigravity vehicles that travel to other galaxies in just seconds but these stuff are classified and not public. Does Germany even know these stuff or are they only thinking about the "WIRTSCHAFT".

Vor 22 Stunden
TheMasterFloh
TheMasterFloh

Eigenfazit aus dem Film: Mist bin ich doof :-)

Vor 23 Stunden
Archangelic
Archangelic

Eine Frage hätte ich: Wie kann es sein, dass der Bruder von Albert 10 Lichtjahre entfernten Planeten innerhalb von wenigen Monate überwindet, wenn sich die 10 Lichtjahre auf das Licht und nicht subjektive bzw. objektive Wahrnehmung von Albert beziehen? 10 Lichtjahre sind doch 10 Jahre die das Licht braucht, um diese Strecke zu überwinden, also wie kann der Bruder diese Zeit so schnell überwinden?

Vor Tag
Alex F.
Alex F.

Wenn man mit einer gewehrpatrone auf den Mars schießt auf ein Marsmännchen und das mit Lichtgeschwindigkeit dann bracuht man 22min bis die Kugel dort antrifft, jetzt zum Thema genau, werd schaut in die Vergangen heit und wer in die Zukunft wenn sich dabei bei die Bewohner gleichzeitig anschauen auf den Planeten und wer ist Zeitreisender und wer der Hellseher ;)

Vor 2 Tage
El Be
El Be

Ganz ganz großartig, herzlichen Dank für diesen hervorragend aufgebauten, unterhaltsamen und mit derart viel Humor gespickten Beitrag!.... Sofern alle Dozenten, Professoren und Lehrer so referieren bzw. lehren könnten, wäre es für viele Schüler und Studenten sicherlich einfacher...sich auf neue Sachverhalte und die Vorträge ihrer Professoren zu freuen. Ganz unabhängig des Verständnisses.

Vor 2 Tage
Karlieb Knecht
Karlieb Knecht

Danke!

Vor 2 Tage
Masl's channel
Masl's channel

Minute 23:25, Zitat: "Im Prinzip ist eine Reise durch das Universum (Durchmesser 14 Mrd Lichtjahre) innerhalb eines Menschenlebens möglich" Frage: Wenn das Licht bereits 14 Mrd Jahre zum Durchqueren braucht, wie kann dann jemand für dieselbe Strecke weit weniger Zeit benötigen, wenn er nicht schneller als das Licht sein kann? 🤔

Vor 2 Tage
Roland G
Roland G

es gibt schnelleres als Lichtgeschwindigkeit sollte der typ noch mal in die schule gehen

Vor 3 Tage
Stefan
Stefan

Schöner Vortrag, aber für rote Schrift auf blauem Grund gibt es normalerweise direkt ein Dislike :D Wie kann man denn als gestandener Mensch mit viel Übung in Sachen Vorträge so einen grundlegenden Fehler machen?

Vor 3 Tage
Thomas Maurer
Thomas Maurer

Die Deutschen sind theoretisch relativ reich, wenn man sie mit den Indern vergleicht, doch im Verhältnis zu den Amis sind sie relativ arm.

Vor 3 Tage
AlphaAnymo
AlphaAnymo

Aber die Zellen sind doch Zeit unabhängig sie altern einfach so. Die lassen sich doch nicht beeinflussen von der Geschwindigkeit

Vor 3 Tage
Doc Hydro
Doc Hydro

Klasse und anschaulich gemacht!!! Danke

Vor 3 Tage
StarLordLP
StarLordLP

Ich, 16, will jetzt Physik studieren.

Vor 3 Tage
Starbinder Rolex
Starbinder Rolex

Ich würde sagen, verstanden habe ich jetzt wirklich alles im Leben. Vielen Dank!

Vor 4 Tage
MrShampchamp
MrShampchamp

die leute gehen abends schlafen diser herr geht abend vorlesungen halten soll jeder selbst entscheiden aber ich geh abend lieber schlafen

Vor 4 Tage
Marcell D'Avis
Marcell D'Avis

Gelbe Schrift auf blauen Folien

Vor 4 Tage
Jan H
Jan H

So einen Prof. hätte ich mir damals in meinem Studium auch in Exp. Physik gewünscht! Es macht Spaß Prof. Dr. Ganteför zuzuhören!!!!!

Vor 4 Tage
m b
m b

Wenn ich es schaffen würde meinen Arm in Lichtgeschwindigkeit zu kreisen, würde dann mein Arm in die Zukunft reisen während der Rest meines Körpers im hier und jetzt bleibt?

Vor 4 Tage
luca Schilling
luca Schilling

Wer an den Urknall glaubt darf das !

Vor 4 Tage
Jackson Five
Jackson Five

Das wage ich aber zu bezweifeln, dass ich bei Lichtgeschwindigkeit in 1s durchs ganze Universum marschiere, weil die Länge auf 0 kontrahiert wird. Ein Lichtjahr beträgt 9,46 Billionen Kilometer. Die angenommene Ausdehnung des Universums beträgt wiederum im Radius > 45 Mrd. Lj. Also ein Lichtjahr ist die Strecke, die Licht benötigt, sich binnen eines Jahres auszubreiten und das eben mit, wie der Name schon sagt, Lichtgeschwindigkeit (299 792 458 m / s oder 1079252848,8 km / h). Wenn ich mich also mit der gleichen Geschwindigkeit bewege, wie das Licht, kann ich auch nur die gleiche Strecke zurücklegen. Irgendetwas passt hier nicht 🤔!?

Vor 5 Tage
Horst Horst
Horst Horst

Ich kriege irgendwie Helge Schneider Vibes von diesem Professor

Vor 5 Tage
Didi
Didi

Nett und verständnisvoll erklärt, aber wenn man versucht den Witz von Prof. Harald Lesch zu imitieren, wird´s peinlich und müde!

Vor 5 Tage
of course
of course

Die Erde ist flach, du Einsteinkasperl!

Vor 5 Tage
Rudolf Brandner
Rudolf Brandner

Ich glaube ca. 14 Milliarden Jahre ist nicht der Durchmesser, sonder der Radius des Universums

Vor 5 Tage
Stefan
Stefan

Was aber ja dann auch bedeutet, dass wir genau in der Mitte rumdümpeln. Wenn wir uns ein wenig weiter auf der einen oder anderen Seite befinden müssten wir doch 12 Milliarden Jahren in die eine und 16 in die entgegengesetzte schauen können.

Vor 3 Tage
aribert schmitz
aribert schmitz

Ein Toller Vortrag für Laien. Ich hoffe das dieser Prof. noch mehr erklärt, Super erklärt.

Vor 5 Tage
Mathe mit Rick
Mathe mit Rick

einfach erklärt und sympathisch vorgetragen - danke dafür!

Vor 5 Tage
MAC 75
MAC 75

Wieder nicht kapiert

Vor 5 Tage
mleonsl
mleonsl

Danke!

Vor 5 Tage
Gerd Schmitt
Gerd Schmitt

Wer sich das anschaut: wahrscheinlich Menschen, die celebral nicht unterbelüftet sind. Es gibt da einige.

Vor 5 Tage
honeybal153
honeybal153

Ich hätte Professor werdern sollen, völligen Quatsch reden ohne jegliche Beweise und Versuche, und dabei viel Steuergeld verdienen. Die Deppen im Auditorium dürfen ja nach so einem Einstieg sowieso nicht widersprechen. Wer das glaubt der hat wirklich einen Knall. Ihr habt Wissenschaft zum Glauben gemacht.

Vor 5 Tage
stauder23
stauder23

Jetzt versteh ich Interstellar :D.....

Vor 6 Tage
Lisa Rei
Lisa Rei

Da noch nie ein Mensch so schnell unterwegs war kann das noch keiner Beweisen und es bleibt eine Theorie!

Vor 6 Tage
Sibylle Loser
Sibylle Loser

ja, so ist es.... es gibt allerdings schon Experimente. Durch einen zusätzlichen Faktor die Masse beeinflußen und dann stimmt die Theorie schon nicht mehr...

Vor 6 Tage
Ganymed Triton
Ganymed Triton

Schon bei geringeren Geschwindigkeiten, wie zum Beispiel bei den GPS-Satelliten, müssen die Effekte der Zeitdillatation berücksichtigt werden. Andernfalls währe eine genaue Ortsbestimmung durch GPS nicht möglich. Mit Atomuhren an Bord von Flugzeugen konnte der Effekt ebenfalls zweifelsfrei nachgewiesen werden.

Vor 6 Tage
Swazyé Tube
Swazyé Tube

warum heisst es denn wohl Theorie? ...47nano Sekunden? oh Mann, so ein Käse ...aber der Mann ist ja sooOOO000 sympatisch wenn er uns die Taschen vollhaut ....das Ende Unserer Welt ist in der Antarktis , das weis man doch :-D Wer sich für Intelektuell hält und BigBangTheory Wissenschaftlich findet hat für meine Begriffe die Kontrolle über seine Realität verloren... das ist genau so ein Bullshit wie das hier... :-D Grüsse gehn raus

Vor 6 Tage
Nux du Caniche
Nux du Caniche

Die Relativitätstheorie heißt Theorie, weil sie inhaltlich kohärent, mathematisch ausgearbeitet, in sich relativ abgeschlossen und experimentell überprüft ist. Nur, weil man das Wort alltagssprachlich für etwas verwendet, wovon man keine Ahnung hat, muss das in der Fachsprache nicht dasselbe heißen. Das wiederum ist etwas, wovon du nur im alltagssprachlichen Sinne theoretisch etwas weißt.

Vor 5 Tage
Sibylle Loser
Sibylle Loser

es ist wohl eine Verschwöhrungstheorie.....

Vor 6 Tage
Jacky-TV
Jacky-TV

Albert Einstein wusste doch das die Erde Flach ist, warum hat er gelogen?

Vor 6 Tage
Caner çağlar
Caner çağlar

Relativitätstheorie für Laien:"Es kommt drauf an auf welcher Seite man von einer Toilettentür steht"

Vor 6 Tage
kapernaumFishingClub JC
kapernaumFishingClub JC

das heisst: wenn man einen laser der z.b 3km weit leichten kann,nach oben hält braucht er länger als wenn man ihn 3km in die tiefe hält? wo ist auf einer kugel oben und unten?

Vor 6 Tage
kapernaumFishingClub JC
kapernaumFishingClub JC

doch man altert wohl,nur sehr langsam

Vor 6 Tage
kapernaumFishingClub JC
kapernaumFishingClub JC

was ist wenn man schneller als die Lichtgeschwindigkeit ist?

Vor 6 Tage
Karl Rubens
Karl Rubens

Er beschreibt das Phänomen, nicht die Theorie.

Vor 7 Tage
ShadesofP!nk
ShadesofP!nk

Ok YouTube ich habe nun auf das Video geklickt...wärst du nun bitte so freundlich es mir nicht mehr vorzuschlagen? Danke!

Vor 7 Tage
Vorhaut Genommen
Vorhaut Genommen

DIe Erde ist flach.

Vor 7 Tage
Vorhaut Genommen
Vorhaut Genommen

@Nux du Caniche Merk ich mir^^

Vor 5 Tage
Nux du Caniche
Nux du Caniche

@Vorhaut Genommen Es gibt da so eine ironische Faustregel namens Poes Gesetz: Man kann im Internet extreme Dummheit nicht parodieren, weil es immer Leute gibt, die diese Parodie auch ernst meinen. Sowas wie "!!11!1!" anzufügen, macht es vielleicht deutlicher.

Vor 5 Tage
Ganymed Triton
Ganymed Triton

@Vorhaut Genommen Ahhh... getroffen. Manchmal gehts aber auch mit mir durch wenn ich solche Drei-Wort- Kommentare lese. Die meisten sind ernst gemeint und dann macht es mir Spass so einen Flacherdler vorzuführen. Alles Gute!

Vor 6 Tage
Vorhaut Genommen
Vorhaut Genommen

@Ganymed Triton Haha mein Kommentar sollte eigentlich als "Troll" gemeint sein und hat anscheinend auch Wirkung gezeigt.^^ Natürlich ist die Erde rund, es würden mir auch keine Argumente einfallen, um das zu widerlegen. Allerdings hab ich jetzt nicht mit einem Aufsatz als Antwort gerechnet. Manchen Menschen macht es einfach Spaß den Professor zu spielen. LG

Vor 6 Tage
Ganymed Triton
Ganymed Triton

Wohl eher: Gehirn Genommen. Tut mir Leid, das war eine Vorlage die ich nicht ungenutzt lassen konnte. Deine steile These kannst Du doch gewiss mit nachprüfbaren Fakten untermauern, oder? Ich meine, wer sich gegen in vielen Jahrhunderten gesammelten wissenschaftliche Erkenntnisse stellt sollte doch nicht mit leeren Händen dastehen. Irgendetwas was mit den beobachtbaren Phänomenen in Einklang zu bringen währe oder sowas. DU bist in der Bringschuld! Ich bin wirklich gespannt was deine überspannte Fantasie da so zum Besten gibt und bitte nicht mit irgendwelchen Spinner-Links ala Dubai kommen.

Vor 6 Tage
Darmwind Duck
Darmwind Duck

Ich habe nie studiert, war faul und hatte nur Blödsinn im Kopf. Heute ärgere ich mich, nie studiert zu haben. Naturwissenschaften interessieren mich seit ich mit der Schule fertig war.

Vor 8 Tage
Augustin Toma
Augustin Toma

Relativitätstheorie von Laien .

Vor 8 Tage
Patrick Flieger
Patrick Flieger

Wow! Genial erklärt! Mit viel Witz und Humor, so wünscht man sich einen Prof ;-)

Vor 8 Tage
Kaleb 81
Kaleb 81

https://m.youtube.com/watch?v=RrQkVDcuXyI

Vor 8 Tage
Mona Kolbe
Mona Kolbe

https://youtu.be/eSuIgamP3U4

Vor 9 Tage
Mona Kolbe
Mona Kolbe

RAIMUND ENDERS COMMENTED ON A LINK. 10. November 2016 · Medikamentenversuche an Heimkindern scheinen keine Seltenheit zu sein. Im Landkreis München wurde "der Einfachheit halber" und "um Verwechslungen azuszuschließen" eine ganze Wohngruppe mit denselben Psychopharmaka "behandelt". In einem anderen Fall wurde mit Wissen und Zustimmung einer Amts-Vormündin (Sorgerecht-Inhaberin incl. Gesundheits-Sorge) im Landkreis Nürnberg und mit Wissen des Stadtjugendamts München mindestens ein Heimkind mit einem Medikament behandelt, das für Kinder und Jugendliche nicht zugelassen ist. Landrat und Jugendamt schweigen dazu eisern. Der vorgeschlagene Einzelvormund wurde vom Jugendamt abgelehnt mit der Bergründung, man würde damit "die Macht an einen Einzelvormund abgeben" und das wolle man nicht. Tatsächlich hätte ein Einzelvormund, der laut gesetzlicher Regelung in jedem Falle vorzuziehen ist, das Recht die Jugendamtsakten und die Krankenakten einzusehen. Obwohl das Stichwort "Macht" in der Gerichtsverhandlung zur Prüfung der "Geeignetheit" des Einzelvormunds mehrmals gefallen ist, wurde es von der Familienrichterin am AG Hersbruck zwar ins Protokoll diktiert, war dort jedoch dennoch dort nicht zu lesen. Andere tragfähige Argumente gegen die "Geeignetheit" des Einzelvormunds wurden nicht vorgetragen und lagen auch nicht vor, der Jugendliche jedoch wurde bedroht, man könne alle Hilfen gem. SGB abbrechen, wenn er seinen Antrag auf Bestellung seiner Vertrauensperson als Einzelvormund nicht zurückzieht. Der Einzelvormund war auf Anweisung der Richterin aufgefordert worden sich vor den Justizwachtmeistern splitternackt auszuziehen, da er vom Jugendamt bzw von der Amtsvormündin denunziert worden war, er habe ein Tonaufzeichnungsgerät zur Verhandlung mitgebracht, was jedoch nicht der Fall war. Polizei und Gerichtspräsident waren nicht Willens dem rechtsbäugenden Treiben ein Ende zu setzen. Es ist also versändlich, warum solche Gerichtsverhandlungen nicht-öffentlich geführt werden und warum man Maßnahmen trifft, dass keine Tonaufzeichnungen gefertigt werden können, die den Machtmißbrauch von Behörden (Jugendämtern etc) und die Rechtsbäugung durch Familiengerichte etc. aufdecken könnten. 📷 Mallorcamagazininfo.com MALLORCAMAGAZININFO.COM 11

Vor 9 Tage
Helga Frahmann
Helga Frahmann

Du bist auf dem falschen kanal, baby!!!!

Vor 6 Tage
Judith Stein
Judith Stein

wenn ich Kinder ins Bett bringen müsste, wären die nach spätestens 15 Minuten eingeschlafen, wenn ich denen das hier vorspiele. Wie ich darauf komme? Weil ich genau jetzt aufgebe, weiter zu zu hören.

Vor 9 Tage
Ly Dia
Ly Dia

Wissenschaft Hass

Vor 10 Tage
Ganymed Triton
Ganymed Triton

Könntest Du bitte so gut sein und Deinen Kommentar etwas näher erklären. So kann ich keinerlei Sinn erkennen.

Vor 6 Tage
KURK KOKANE
KURK KOKANE

Frage: Kannst du mir die Relativitätstheorie laien? Antwort: Naien!

Vor 10 Tage
Dao Elda
Dao Elda

22:44 Notiz "Falsch färbig"

Vor 11 Tage
Canis Major
Canis Major

Einstein scheitert daran, die Realität zu erklären. Er liefert bestenfalls ein Modell für seine Beobachtung. Aufgeweckte "Wissenschaftler" müssten das erkennen.

Vor 11 Tage
Nux du Caniche
Nux du Caniche

@Canis Major Bei Wissenschaft geht es vor allem um Erkenntnis und weniger um deren Anwendung. Da man sich in der Naturwissenschaft der Tatsache bewusst ist, dass man niemals etwas mit Gewissheit wissen kann, nähert man sich der Wirklichkeit nur, und dazu stellt man Theorien darüber auf, wie es sein könnte. Kein ernsthafter Naturwissenschaftler würde sagen "Das ist so und so, und das wissen wir mit endgültiger Gewissheit". Wissenschaftliche Theorien sind die beste Annäherung an die Wirklichkeit, die wir haben. Außer unmittelbarer Erfahrung (die aber überhaupt keine Erklärungen bietet, sondern nur Daten) kennt man nichts besseres. Dass du die Relativitätstheorie nicht verstehst, heißt nicht, dass sie falsch ist. Ich verstehe auch die Technik nicht genau, die es mir ermöglicht, diesen Kommentar zu schreiben. Trotzdem bin ich überzeugt davon, dass sie funktioniert. Die Relativitätstheorie ist zugegebenermaßen ziemlich kompliziert und man kann nicht erwarten, sie ohne Physikstudium einfach so vollständig verstehen zu können. Was die Einheit von Raum und Zeit betrifft gibt es allerdings genügend allgemeinverständliche Erklärungen im Internet, die deine Verwirrung auflösen könnten.

Vor 4 Tage
Canis Major
Canis Major

Theorien soll man verwenden, wenn sie praktisch anwendbare Möglichkeiten bieten. Man darf sie aber niemals mit Wissen verwechseln. Mit dem Begriff "Raumzeit" kann ich nichts anfangen. Das klingt doch sehr nach Scharlatanerie, so wie "Temperaturlicht" oder "Massefarbe". Raum und Zeit sind getrennte Dinge und sie werden nicht verständlicher, wenn man sie zusammenwürfelt. Da ich davon ausgehe, dass wir in einer Simulation leben, halte ich es auch für möglich, dass der Raum gar nicht zur Basisrealität gehört. Vielleicht wird er nur für unsere Wahrnehmung simuliert, so wie im Film "Matrix".

Vor 5 Tage
Nux du Caniche
Nux du Caniche

@Canis Major Es gibt kein zweifelsfreies Wissen über Dinge jenseits der direkten Erfahrung. Das heißt aber nicht, dass es überhaupt kein Wissen gibt, denn wenn man den Begriff des Wissens auf Gewissheiten einschränkt, wird er leer und sinnlos. Die Evolutionstheorie zum Beispiel erklärt sehr gut viele Dinge und beantwortet auch einige dieser "großen Fragen unserer Existenz" wie "Woher kommen wir?". Die gegenwärtige Theorie des Urknalls ist noch unvollständig, daher kann sie natürlich nicht alles erklären. Aber es wäre etwa denkbar, dass beim Urknall die Raumzeit selbst zu existieren begann. Wenn das so ist, ergeben fragen wie "Was war vor dem Urknalll?" gar keinen Sinn, weil es ein "davor" ebensowenig gab wie einen Punkt nördlicher als der Nordpol. Ungeachtet dieser extremen Fälle, wo die gegenwärtigen Theorien in Erklärungsnot geraten, erklären sie eine große Bandbreite von alltäglichen und nicht-alltäglichen Dingen unglaublich gut und präzise. Das alles über Bord zu werfen, nur weil es noch ungeklärte Fragen gibt, halte ich für äußert übertrieben. Und die "Theorie", dass das Universum bewusst konstruiert wurde, ist eine sehr viel schlechtere und noch sehr viel unvollkommenere als die gegenwärtigen Theorien der Wissenschaft.

Vor 5 Tage
Canis Major
Canis Major

Das Problem des infiniten Regress besteht und ich habe keine Lösung dafür. Der Urknall löst das aber auch nicht, da man ja fragen kann, was war vor dem Urknall. Ich vertrete die These, dass es in den großen Fragen unserer Existenz tatsächlich kein Wissen gibt. Wir sind auf unsere Wahrnehmung zurückgeworfen und können nur Thesen über die Realität bilden.

Vor 5 Tage
Nux du Caniche
Nux du Caniche

@Canis Major Ja, jeder hat das Recht auf seinen eigenen Standpunkt, und es wunderbar, dass wir diese Meinungsfreiheit haben. Meinungsfreiheit garantiert einem aber nicht, dass man Recht hat. Deswegen will ich auch nicht deine Meinungsfreiheit einschränken, wenn ich behaupte, dass dein Standpunkt falsch ist. Auch wenn er falsch ist, darfst du ihn ja zum Glück äußern. Theorien zu hinterfragen ist das Kerngeschäft der Wissenschaft. Das erste, was man tut, wenn man beispielsweise in der Kosmologie ein neues Modell aufstellt, ist, dass man versucht, es zu testen. Das heißt, dass man eine Theorie, sobald man sie aufgestellt hat, sofort zu widerlegen versucht. Deswegen sind die Theorien, die bei diesem Prozess überdauern, ja auch so gut. Mit methodischem Zweifel lassen sie sich aber natürlich auch kritisieren, nur landet man dann am Ende dabei, dass es überhaupt kein Wissen gibt (denn bezweifeln lässt sich ausnahmslos jede Theorie), und das hilft einem nicht weiter. Nur, weil dir die Struktur der Materie wie bewusst konstruiert vorkommt, heißt das nicht, dass es auch so ist. Wir sind Menschen. Unsere Vorstellungskraft ist eingeschränkt und unser Denken ist evolutionär darauf ausgerichtet, Muster und Absichten in allem zu erkennen, auch wo es keine gibt. Deswegen erkennen Leute hundeförmige Wolken und jesusförmiges Toast. Ich glaube, dass dir der Urknall und die Evolutionstheorie nicht zusagen, weil du sie nicht richtig verstanden hast. Die Evolutionstheorie behauptet definitiv nicht, alles sei Zufall. Du vernachlässigst dabei die Effekte von Selektion, Vererbung und Epigenetik und überschätzt die Bedeutung der Mutation. Und auch die Vielfalt molekularer Verbindungen lässt sich mit verhältnismäßig einfachen Gesetzen beschreiben. Sieh dir als Vergleich doch mal Conways Game of Life an und was für komplexe Strukturen aus dessen einfachen Regeln bei einer zufälligen Anfangsverteilung entstehen können. Und an einfachen Gesetzen deutet nichts darauf hin, dass ein genialer Verstand nötig wäre, sie zu konstruieren. Zumal auch ein genailer Verstand wieder auf irgendwelchen Gesetzen beruhen muss, die dann wiederum konstruiert worden sein müssten etc., ein infiniter Regress.

Vor 6 Tage
cx2400
cx2400

Min 6:20 geht's los.

Vor 11 Tage
Linus de Vries
Linus de Vries

Gaaanz langsam, damit nicht gleich jeder scheel guckt. Ich zitiere: "Für einen Beobachter auf der Erde vergeht in einem nahe der Lichtgeschwindigkeit vorbei fliegenden Raumschiff die Zeit langsamer als auf der Erde." Ja wie jetzt? Welches "Auf der Erde" ist denn da nun zuviel des Guten?

Vor 11 Tage
Jan Fanta
Jan Fanta

Guter Beitrag für Laien , aber die Voraussetzung es zu verstehen , sollte in Beziehung zur sinnlichen Erkenntnis und der Begrenztheit der Fähigkeit sinnlich zu erkennen , verknüpft werden , damit man Einstein , der in diesem Zusammenhang , leicht zu verstehen ist , wirklich versteht. Relativität und die Raumzeit sollte meines Erachtens auf dem Gymnasium völlig verstanden werden , damit an der Uni 12 D Raum-Physik ohne Ränder gelehrt werden kann. 12 D Physik ohne Ränder des Judentums Davids.

Vor 11 Tage
Nux du Caniche
Nux du Caniche

Ach, du hast die Relativitätstheorie also verstanden? Dann kannst du mir sicher bei einer Frage weiterhelfen: Welche Eigenschaft der Schwarzschild-Metrik macht es erforderlich, dass die Transformation der Schwarzschild-Koordinaten in Kruskal-Szekeres-Koordinaten den Innen- und Außenraum eines schwarzen Lochs separat behandelt? Und ich würde gerne eine Antwort haben, die nur die mathematischen Methoden nutzt, die man auf dem Gymnasium lernt.

Vor 10 Tage
sativa Grow420
sativa Grow420

W w w w w w wwwaaaaasssss Voll high kommt da sowas

Vor 12 Tage
The Black Swan reks ballers!
The Black Swan reks ballers!

Relativitätstheorie für Laien: Es ist alles relativ! Einfach genug erklärt? Spart euch unnötigen Müll von Pseudowissenschaftlern ^^

Vor 12 Tage
Nux du Caniche
Nux du Caniche

Das passt nicht wirklich. Die Lichtgeschwindigkeit ist in der Relativitätstheorie beispielsweise eine absolute Konstante (was sogar einer der Gründe ist, warum diese Theorie überhaupt entwickelt wurde).

Vor 10 Tage
kowalski
kowalski

Was hab ich n davon wenn ichs verstehe?

Vor 12 Tage
kowalski
kowalski

@Helga Frahmann da muss ich Sie enttäuschen, Bier ja aber Fussball hasse ich wie die Pest und dem Fleisch habe ich auch abgeschworen. Wenn Ihnen 33% Recht reicht um zu behaupten Recht zu haben (die 66% unrecht kann man ja weglassen wie die Tagesschau ihre informationen zur Meinungsmache) dann täusche ich mich natürlich wieder. Sehen Sie es wie es Ihnen in den Kram passt. So dass Sie sich um eine echte Antwort keine Gedanken mehr machen müssen. P.S. An der Anzahl der Smiley's in einem Kommentar erkennt man immer den Grad der Dummheit :-)

Vor 5 Tage
Helga Frahmann
Helga Frahmann

Ihr name riecht nach bier, Bratwurst und fussball! Da muss man nicht so wirklich klug sein! Vergiss es einfach😂😂😂😷

Vor 6 Tage
Vlad Tepes
Vlad Tepes

eine lüge für kinder, unfähig, die wahre natur der dinge auch nur zu erahnen.

Vor 12 Tage
Ganymed Triton
Ganymed Triton

Klär uns auf. Was hast Du den in vielen Jahrhunderten entstandenen empirischen Wissenschaften entgegen zu bringen. Bei so steilen Thesen müsste doch jetzt irgendetwas kommen was das ganze wissenschaftliche Weltbild zum Einsturz bringt. Oder kommt da jetzt nichts mehr? War Dein Kommentar dann vielleicht nur sinnloses Gelalle?

Vor 6 Tage
Vlad Tepes
Vlad Tepes

zwei dinge sind unendlich: die dummheit und das all vielleicht nicht. siehste?

Vor 12 Tage
Flying Beat
Flying Beat

Es ist nur eine Theorie. Wie wirkt sich die Theorie auf unser Leben aus?

Vor 12 Tage
Ganymed Triton
Ganymed Triton

Eins von vielen Beispielen: GPS funktioniert nur, weil man die Zeitdillatation in den Berechnungsformeln zur Ortsbestimmung über die Satelliten mit einbezieht.

Vor 6 Tage
Ivan Meister
Ivan Meister

Curva !!!

Vor 12 Tage
Thomas Garbe
Thomas Garbe

es gibt keine Paradoxa-- nur schlechte Hypothesen

Vor 12 Tage
Kay Wood
Kay Wood

Das Nachglühen des Urknalls ...... ;D noch so ein Jesuiten Kasper !

Vor 12 Tage
Ganymed Triton
Ganymed Triton

Ich fürchte mit so einem Kommentar zeigst Du nur das Du der Kasper bist. Wenn Dir die Materie zu hoch ist schau doch sowas nicht an. Aber mach Dich doch nicht ohne Not mit Deinem Gelalle zum Gespött.

Vor 6 Tage
R. S
R. S

Der Typ hat ein Urknall im kopf

Vor 12 Tage
Ashur71
Ashur71

Mittlerweile hat die EU Hilfsgelder auch die Billionen Grenzen überschritten. Das hatten Sie nicht gedacht?

Vor 12 Tage
Andre EWERT
Andre EWERT

Schoen...interessant.

Vor 12 Tage
an on
an on

Die Relativitätstheorie ist eine brilliante Theorie um die Menschen zu verwirren und hinters Licht zu führen.

Vor 12 Tage
an on
an on

@Ganymed Triton die Relativitätstheorie und relativistische Zeitdilatation sind 2 verschiedene Sachen, und dann ist das nicht der grundbaustein eines Satelliten der mit dem GPS mit deinem Auto verbunden ist, ich würd sagen angehaucht von der Relativitätstheorie aber nicht das wir durch sie GPS haben. Danke dir auch ein angenehmen Abend

Vor 4 Tage
Ganymed Triton
Ganymed Triton

@an on Hier ein Auszug aus einem Artikel von "Welt der Physik": "Relativistische Korrekturen nach Einstein Für Positionsangaben mit Genauigkeiten von ±15 Metern sind also Zeitmessungen mit Genauigkeiten im Bereich von ±0,000.000.010 Sekunden notwendig. Bei diesem Genauigkeitsbereich sind auch relativistische Korrekturen nach Einstein zu berücksichtigen. Grundlage der speziellen Relativitätstheorie Einsteins ist seine Überlegung und experimentell bestätigte Tatsache, dass die Lichtgeschwindigkeit c konstant ist. Nichts ist schneller als das Licht. Aus dieser Grundaussage folgt die so genannte relativistische Zeitdilatation, die besagt: „Eine bewegte Uhr geht langsamer als eine ruhende Uhr“. Das bedeutet, dass es bei der Bestimmung eines Zeitintervalls einen Unterschied macht, ob man mit einer Uhr auf der festen Erde oder in einem bewegten System, z.B. mit einer Atomuhr auf einem Satelliten misst. Aus Einsteins Theorien folgt, dass die Uhr auf dem Satelliten langsamer geht als auf der Erde. Um wieviel die Satellitenuhr langsamer geht, hängt dabei von der Geschwindigkeit des Satelliten ab. Bewegt sich der GPS-Satellit relativ zum Empfänger mit einer Geschwindigkeit von 3,9 Kilometern pro Sekunde, so läuft die Satellitenuhr um den winzigen Anteil von 0,83⋅10−8 Prozent zu langsam. Auf den ersten Blick scheint dieser Effekt für das GPS vernachlässigbar klein zu sein. Aber für eine feste Messzeit erhalten wir aus diesem Fehler in der Zeitbestimmung einen Fehler in der Laufstrecke. Und mit fortlaufender Zeit wird dieser Fehler immer größer, er akkumuliert So liegt schon nach nur zwölf Stunden die ermittelte GPS-Position um einen guten Kilometer neben der tatsächlichen Position." Zitat Ende. Wenn man von einem Fachgebiet zu wenig weiss, sollte man anderen Leuten nicht vorwerfen dumme Kommentare zu schreiben. Der Schuss geht meistens nach hinten los. In diesem Sinne noch einen schönen sonnigen Tag.

Vor 5 Tage
an on
an on

@Ganymed Triton das wird die nächsten Jahre noch rauskommen, und das GPS nicht geht ohne diese Theorie ist das dümmste was ich seit langem gehört hab ;))

Vor 5 Tage
Ganymed Triton
Ganymed Triton

Ohne die Relativitätstheorie und deren Berechnungsformeln würde dein GPS dich verwirren und nicht ans Ziel bringen können. Nur mal so ein Beispiel von vielen Anwendungsgebieten.

Vor 6 Tage
Küsme Evlat
Küsme Evlat

Mutters Patschen fliegt schneller als die Lichtgeschwindigkeit und wenn es mal sein muss krümmt sie sich auch damit sie nicht an Hindernissen stecken bleibt.

Vor 13 Tage
Gerald Rusche
Gerald Rusche

👍 So vorgetragen kinderleicht zu kapieren. Danke!

Vor 13 Tage
Lutz R.
Lutz R.

Macht es noch komplizierter als die Vordenker. Sollte das nicht mehr machen.

Vor 13 Tage
Dillycious
Dillycious

Brownsche

Vor 14 Tage
SUSAN GOLD
SUSAN GOLD

Die Relativitätstheorie stammt von Rođer Josip Bošković(* 18. Mai 1711  † 12. Februar 1787 ) Zitat: "Alles ist relativ in der Natur und nichts ist absolut einfach, nichts regelmäßig außer den Elementarteilchen"

Vor 14 Tage
Nux du Caniche
Nux du Caniche

Dieses Zitat scheint mit Einsteins Relativitätstheorie sehr wenig zu tun zu haben.

Vor 10 Tage
BAU-GU GmbH
BAU-GU GmbH

Deshalb studiert niemand in Konstanz, ist alles nur ein Witz

Vor 14 Tage
Daniel Jäckli
Daniel Jäckli

Kompletter Unsinn. Die Physik hat sich total in dieser allgemeinen Relativitätstheorie und in der lächerlichen Quantenphysik verrannt. Mathematische Modelle sind nicht die Grundlage der Physik, top-down geht nicht, nur bottom-up und wir sollten wieder bei der Mechanik ansetzen, im Labor testen (siehe Safire Project) anstatt ins Weltall zu schauen und 99% dunkle Materie und dunkle Energie postulieren. Lächerlich. Übrigens besteht der Weltraum aus 99% Plasma und Plasma ist elektrisch, weil Plasma Materie ist und Materie in Bewegung ist elektrisch. Soviel Elektrizität erzeugt dann die Phänomene im Weltraum. Kann jeder im Labor nachprüfen und hochskalieren. Diese Prozesse skalieren billionenfach. Nochmals, lineare Modelle und nicht lineare Modelle ergeben in geometrischen Gleichungen "Schwarze Löcher" ... das liegt jedoch nicht am Weltall und den Gesetzen des Weltalls >>> NEIN!!! es liegt an der falschen Verwendung von Mathematik. Vielleicht versteht Ihr das eines Tages auch. Und die Bilder von NASA etc. sind FAKE. Doch NASA weiss das alles längst auch, will aber von ihrer Vormachtstellung nicht abrücken, denn diese Erkenntnis ändert nicht nur die Wissenschaft, sie verändert auch die Machtverhältnisse.

Vor 14 Tage
Bernd Berendsen
Bernd Berendsen

Das Problem an der Relativitätstheorie ist, das Einstein Lichtgeschwindigkeit zur Konstante erhob. Ohne diese Konstante könnte seine Relativitätstheorie nie bestehen. somit hat Einstein sich selbst entlarvt.

Vor 14 Tage
Nux du Caniche
Nux du Caniche

Ja, er hat sich als sehr guter Physiker entlarvt, gerade weil er die Lichtgeschwindigkeit als Konstante angenommen und auf dieser Grundlage die klassische Mechanik modifiziert hat.

Vor 10 Tage
Last Schumacher
Last Schumacher

ein flugzeug bewegt sich für uns auch in zeitlupe

Vor 15 Tage
Em Dee
Em Dee

Das würde bedeuten, dass niemand eine Singularität von einem schwarzen Loch erreichen würde, da vorher das Universum stirbt, da während man in ein schwarzes Loch fällt (und es überleben würde) das Universum altert und für einen selbst die Zeit still steht. Also selbst wenn Wurmlöcher theoretisch existieren, würde man niemals das Ende erreichen, da das Ende des Tunnels verschwindet bevor man rauskommt.

Vor 15 Tage
Manuel Neubauer
Manuel Neubauer

nice

Vor 15 Tage
Beng.
Beng.

es ist schon faszinierend was die Welt alles noch verbirgt und wir es nicht wissen und vielleicht nie wissen werden

Vor 15 Tage
Skrimix
Skrimix

angenommen man bräuchte kein raumschiff und könnte sich in einem fahrzeug auf der erde 300.000 km in der sekunde bewegen, dann wäre sowas doch auch möglich oder?

Vor 15 Tage
Search Program
Search Program

bulllshit sry

Vor 15 Tage
Serjo777
Serjo777

Diese Relativitätstheorie ergibt für mich in keinerlei Hinsicht irgendeinen Sinn... Nur um mal eine der vielen Fragen zu stellen, die mir nach dem Ansehen dieses Videos gekommen sind: Nehmen wir mal das erwähnte Beispiel von den zwei Brüdern. Der eine war im Weltraum und ist nach bspw. - aus seiner Perspektive - 3 Wochen wieder auf der Erde, für seinen Bruder sind aber 20 Jahre vergangen, wieviel Zeit ist denn dann jetzt tatsächlich vergangen? Wenn diese Aussage wahr sein soll, dann müsste das ja bedeuten, dass es unendlich viele "Zeitsysteme" gibt die nebeneinander existieren, anstatt einfach nur "die Zeit".

Vor 15 Tage
Nux du Caniche
Nux du Caniche

Du hast völlig Recht, es gibt in der Relativitätstheorie tatsächlich unendlich viele verschiedene Zeitsysteme, oder allgemeiner Bezugssysteme. Die Relativitätstheorie heißt so, weil sie annimmt, dass jeder Beobachter aus seinem Bezugssystem heraus dieselben physikalischen Gesetze finden würde. Wie viel Zeit für einen selbst vergeht, ist allerdings kein physikalisches Gesetz, sodass es durchaus möglich ist, dass für den einen Bruder drei Wochen und für den anderen zwanzig Jahre vergehen. Beide werden aber, wenn sie Physik betreiben, feststellen, dass die länge dieser Zeiten durch ein Gesetz (die Zeitdilatation) beschrieben wird, das in beiden Bezugssystemen dasselbe ist.

Vor 10 Tage
Rainer Rutka
Rainer Rutka

Toll erklärt. 👍🏻

Vor 15 Tage
ItsRayful
ItsRayful

Wenn Licht von Gravitation beeinflusst wird, wie kann es dann sein das Licht nicht von Zeit beeinflusst wird? Oder in anderen Worten: Wie kann Gravitation etwas, das nicht im Moment aber auch in jedem Moment existiert, beeinflussen?

Vor 16 Tage
Arthur Morgan
Arthur Morgan

33:20 Punkt.

Vor 16 Tage
Chris Lekris
Chris Lekris

Also ich finde es wirklich schön, dass es solche Vorlesungen online gibt. Ich finde auch, dass Herr Ganteför schöne didaktische Ansätze zur Erklärung der einzelnen Phänomene hat. Meiner Meinung nach werden diese jedoch etwas umständlich ausgeführt und das finde ich etwas schade. Trotzdem danke für den Upload!

Vor 16 Tage
TheyCalledMeT
TheyCalledMeT

32:33 ich dachte gamma nicht röntgen?

Vor 17 Tage
DevMiner Classic
DevMiner Classic

Wer schaut es 2020/2021

Vor 17 Tage
DevMiner Classic
DevMiner Classic

Lebt er noch?

Vor 17 Tage
Matt M
Matt M

Lernen Sie mehr bitte https://www.bibliotecapleyades.net/esp_novedades191.htm

Vor 17 Tage
Chamäleon MUSTERMANN
Chamäleon MUSTERMANN

Schwachsinn vom Märchen Professor.

Vor 17 Tage
Jan Waldmann
Jan Waldmann

So ein Blödsinn... Wenn ich schneller reise dann verkürzt sich nur die Zeit auf dem Weg. Sie wird auch nicht langsamer und der Weg bleibt auch der selbe und man bleibt auch nicht stehen. Die Reise wird nur extrem schnell in dieser Zeit durchgeführt. Selbst das Licht braucht von der Sonne bis zur Erde rund 8 Minuten. Nur weil der Reisende gleichschnell wie das Licht währe, bleibt die Zeit für den Reisenden ja nicht stehen. Es geht um die Geschwindigkeit auf Zeit zur Strecke. Beispiel: Ein Auto ist schneller am Ziel als ein Radfahrer auf der selben Strecke. Auch das Reisen mit "Überlichtgeschwindigkeit" (was angeblich nicht möglich währe (noch nicht oder zumindest nicht für uns Menschen)) nennt sich, sogar in Stargate, Hyperraum. Selbst in Star Trek nennt sich das "Warp". Wenn der Reisende also schneller als das Licht währe, dann käme er schneller von der Sonne zur Erde als das Licht. Nächste Stufe währe eine interdimensionale Spalte (wie das durchgehen von einer Tür von einem zum anderem Raum). Nicht zu vergleichen mit einem Wurmloch (ein Tunnel welcher zwei Punkte im Weltraum verbindet in dem man schneller reist, in dem das gravimetrische Feld im Wurmloch stark zusammengepresst, änhlich wie in einem Partikelbeschläuniger, durchgeschossen wird. Wie die Kugel durch den Lauf eines Gewehres.

Vor 17 Tage
Nux du Caniche
Nux du Caniche

@Anatalia Slatkova Ich glaube, diese MIssverständnisse kommen daher, dass man mit der Alltagserfahrung versucht, etwas zu erklären, das nicht alltäglich ist. Dein Argument setzt bereits voraus, dass die Lichtgeschwindigkeit keine Konstante ist (weil es so etwas im Alltag ja nicht gibt), und dann zeigst du natürlich sehr leicht, dass die Lichtgeschwindigkeit keine Konstante ist. Es wurde aber in diversen Experimenten nachgewiesen, dass jeder Beobachter, egal wie schnell oder langsam er sich in Richtung des Lichts bewegt, dieselbe Lichtgeschwindigkeit misst. Weil die Geschwindigkeit aus Orts- und Zeitdifferenzen berechnet wird, kann die Lichtgeschwindigkeit nur dann unabhängig von der Geschwindigkeit des Beobachters sein, wenn sich seine Orts- und Zeitdifferenzen ändern, spricht, wenn sich die Strecken verkürzen und die Zeitspannen verlängern. Wenn man das alles genau verstehen will, kommt man eigentlich um die mathematische Beschreibung nicht herum. Deswegen begibt man sich mit einer intuitiv-anschaulichen Erklärung auf relativ dünnes Eis. Und es ist in der Tat so, dass die Relativitätstheorie ziemlich verwirrend sein kann. Das macht sie aber nicht falsch.

Vor 10 Tage
Jan Waldmann
Jan Waldmann

@Anatalia Slatkovaerkläre denen das mal. Kommt mir fast so vor, als ob die "Wissenschaft" uns für dumm verkaufen will...

Vor 15 Tage
Anatalia Slatkova
Anatalia Slatkova

Gott sei dank! Ich dachte ich wäre der einzige, dem dieses krampfhafte Festhalten an einer Grenze für Geschwindigkeit, völlig unlogisch erscheint. Mir fallen ohne groß Phantasie zu benutzen zwei Konstellationen ein, wo eine relative Geschwindigkeiten über C auftritt, falls es dich interessiert. Wenn sich ein Körper auf die Sonne zubewegt, fließt das Licht überlichtschnell an diesem Körper vorbei. Naja und die ausbreitung von Licht links und rechts von einer Sonne vergrößert den Abstand zu einander mit Cx2. (C)--------(Sonne)---------(C)

Vor 16 Tage
Anatalia Slatkova
Anatalia Slatkova

Also wäre Licht ein Fahrrad, würde es stehenbleiben.

Vor 17 Tage
Anatalia Slatkova
Anatalia Slatkova

Das mit der Lichtbiegung geschieht nicht nur in Gravitationsfeldern. Wenn ich vorm Fernseher sitze, ein Auge schließe und dann einen Finger, nicht weit entfernt vom Auge, langsam vor das empfangene Bild vom Bildschirm zum Auge schiebe, dann sehe ich wie sich das empfangene Bild krümmt. Um meine Fingerkuppe quasi. Der Effekt ist nur ganz leicht und funktioniert auch nicht immer (vieleicht hängt das mit der Entfernung vom Auge zusammen). Aber ich denke nicht, dass sich das Licht durch die Gravitation meines Fingers krümmt, sondern irgendwie an der Oberfläche entlangfließt...(?) Das mit der Lichtgeschwindigkeit finde ich interessant, weil ich glaube, dass sich Einstein dort irrt. Dass Licht keine absolute Höchstgeschindigkeit hat, sondern eine inkrementale (relative). Das Licht von einer Seite der Sonne breitet sich mit Lichtgesch. aus und auf der anderen ebenso. Beide Lichtausbreitungsgrenzen, entfernen sich von einander mit doppelter Lichtgeschwindigkeit. Ich denke wenn auf einem Zug der C schnell fährt ein Licht entzündet wird, bleibt das Licht hinter dem Zug wie eine Mauer stehen und vor dem Zug wandert es mit doppelter Lichtgeschwindigkeit. Relativ zum Zug gesehen, bewegen sich beide mit normal C. Ich denke, dass ist der Grund warum es "Relativ"itätstheorie heißt. Relativ zum Standpunkt gibt es Obergrenzen in den Naturgesetzen (z.M. Lichtausbreitung)

Vor 17 Tage
Andreas Habisreitinger
Andreas Habisreitinger

Klasse vortrag, super Verständlich, danke für ihre Bemühungen.

Vor 17 Tage

Nächstes Video

Sind wir allein im Universum? • Live im Hörsaal | Harald Lesch

1:37:12

Sind wir allein im Universum? • Live im Hörsaal | Harald Lesch

Urknall, Weltall und das Leben

Aufrufe 1 900 000

Talk | Harald Lesch - The Capitalocene

1:56:56

Unser Schulsystem ist Mist! | Harald Lesch

10:38

Unser Schulsystem ist Mist! | Harald Lesch

Terra X Lesch & Co

Aufrufe 2 600 000

Hilberts Hotel

07:47

Hilberts Hotel

Christian Spannagel

Aufrufe 1 200 000

Steve Jobs introduces iPhone in 2007

10:20

Steve Jobs introduces iPhone in 2007

John Schroter

Aufrufe 24 000 000

Das Licht der Welt

1:45:07

Das Licht der Welt

Universität Stuttgart

Aufrufe 994 000