Reichtum: So groß ist die Macht der Superreichen | Quarks

  • Am Vor 8 Monate

    QuarksQuarks

    Dauer: 10:32

    Wer mehr Reichtum hat, lebt länger: Reiche Menschen haben eine höhere Lebenserwartung als arme Menschen, auch in Deutschland. Reichtum ist allerdings äußerst ungleich verteilt: Etwa 18.000 "Superreiche" gibt es in Deutschland - und sie werden immer reicher.
    Ab einem Vermögen von 30 Millionen Dollar gilt ein Mensch als "Superreicher" - und von diesen gibt es immer mehr. Wissenschaftler haben sich bisher kaum mit dieser Gruppe beschäftigt, aber vier Journalisten haben auf eigene Faust den Zusammenhang von Reichtum und Macht recherchiert. Wie leben die Superreichen? Wie denken sie? Wie groß ist ihr Einfluss und woher haben sie ihren Reichtum?
    Politiker hören mehr auf die Wünsche der Reichen als auf die der Armen - so wird es häufig behauptet. Aber stimmt das auch? Muss ein Mensch über Reichtum verfügen, um politisch mitwirken zu können?
    Der Wissenschaftler Martin Gilens von der Universität Princeton hat dazu eine große Studie durchgeführt und geprüft: Wie sehr hängt der Reichtum einiger Menschen von politischen Entscheidungen ab? Dazu hat Gilens Meinungsumfragen zu 1800 Gesetzesvorschlägen gesammelt und dann geprüft, welche Vorschläge tatsächlich umgesetzt wurden.
    Autoren: Mike Schaefer und Dirk Gilson

    Aus unserer Sendung vom 30. September 2014.

    ---

    Danke fürs Zuschauen! Hat dir das Video gefallen? Dann abonniere jetzt den einzigen offiziellen Quarks-Kanal auf DE-film: de-film.com/us/Quarks

    Quarks auf Facebook:
    facebook.com/quarks.de/

    Besuche auch:
    www.quarks.de

    #Quarks auf Instagram:
    instagram.com/quarks.de/
    instagram.com/beautyquarks/

    #Geld #Reichtum

HUHU HAHA
HUHU HAHA

Eine Pommes rot weiß, bitte - Albert Einstein

Vor 8 Tage
Richard B.
Richard B.

Die US- Wirtschaft und somit auch die Ergebnisse der Umfragen sind nicht 1zu1 auf die deutsche Wirtschaft übertragbar.

Vor 12 Tage
SB *
SB *

Kein Wunder, wenn man aktuell 2020 erfährt, was die 10 reichsten PRO MINUTE verdienen: https://youtu.be/1FpfbcfJoy8 dafür reicht die Vorstellungskraft nicht einmal.. Jemand hat es nach der aktuellen Forbes Liste ausgerechnet, einfach unvorstellbar 😱 http

Vor 14 Tage
its elena
its elena

Dieselbe Untersuchung haben drei Forscher für Deutschland durchgeführt und ähnliche Ergebnisse gefunden: " … Die Auswertung dieser Daten zeigt einen deutlichen Zusammenhang zwischen den getroffenen politischen Entscheidungen und den Einstellungen der Bessergestellten, aber keinen oder sogar einen negativen Zusammenhang für die Einkommensschwachen. … " Schäfer, Armin; Elsässer, Lea; Hense, Svenja (2016): Lebenslagen in Deutschland. Armuts- und Reichtumsberichterstattung der Bundesregierung. Forschungsprojekt "Systematisch verzerrte Entscheidungen? Die Responsivität der deutschen Politik von 1998 bis 2015". ´https://pure.mpg.de/rest/items/item_2377116_5/component/file_2377114/content

Vor 17 Tage
Gunter F Neumann
Gunter F Neumann

Obamas Vermächtnis... 2014

Vor 19 Tage
Gunter F Neumann
Gunter F Neumann

Geschickt uns zu verblodeln... sie kaufen die Politik

Vor 19 Tage
Gunnar Heinrich
Gunnar Heinrich

Schluckt die rotepille ("Matrix") https://youtu.be/2IxP3RYRmEg

Vor 20 Tage
The Kaiser
The Kaiser

Wieso ist das nicht wissenschaftlich untersucht? Ist das Finanzamt abgeschafft?

Vor 20 Tage
Geht dich nichts an
Geht dich nichts an

Ich war selber mal Obdachlos und musste mein Geld mit sitzung machen verdienen da lief mal ein Reicher Scheich an mir vorbei und schaute mich nicht mal an paar Minuten später jemand der auch nicht viel hatte und warf mir 2 Euro in den Becher,also merkt ihr was??

Vor 22 Tage
Franco Schmid
Franco Schmid

Ja und auf Grund der neoliberalen Politik und Leute wie Trump, Bolsonaro und co. werden diese Superreichen in der Zukunft noch mehr Einfluss haben und noch allmächtiger werden. Mit den Folgen: Noch mehr Umweltzerstörung,noch mehr Sklaverei, noch mehr provozierte Bürgerkriege ,noch mehr undemokratische Entscheidungen, noch mehr Einschränkung der Meinungsfreiheit,noch mehr Korruption, noch mehr Lobbyismus. Noch mehr politischen Fanatismus von links und rechts usw. Alles aufzählen würde hier den Ramen sprengen. Ein schönes Wochenende an alle und lasst euch nicht unterkriegen!

Vor 22 Tage
Alex Cio
Alex Cio

So lang wir auch dieses System aufrecht erhalten in dem wenige vielen Arbeit geben kann sich das auh nicht ändern, und da hängt auch viel unsere selbständigkeit dran. Wir sind oft nicht bereit Verantwortung selbst zu übernehmen, und finden es ok von jemandem gesagt zu kriegen was wir machen sollen 🤷🏾 Aber das passiert, wenn man mehr Geld braucht, weil der Lebensstandard so hoch ist... oder sogar immer wächst.

Vor 23 Tage
Siegfried Schulze
Siegfried Schulze

Stiftungen helfen vor allem den Superreichen. Dadurch müssen sie weniger Steuern zahlen- Sie entziehen sich der Kontrolle durch die Allgemeinheit (WIR) und kochen ihr eigenes Süppchen. Wir leben längst in einer postdemokratischen Kultur, einer Scheindemokratie. Viele der Bürger sind dermaßen uninformiert, vor allem diejenigen, die sich nur durch Mainstream-Medien leiten lassen, das sie immer noch glauben, alles gehe mit rechten Dingen zu. Übrigens, danke für den guten Beitrag von Quarks!

Vor 24 Tage
Sülo Loo
Sülo Loo

Geld= Werkzeug vom Teufel

Vor 24 Tage
Jo Lo
Jo Lo

2. Teil ?

Vor 24 Tage
willfried
willfried

"Brrra, Guck-Guck." Capitalbert Steinstein

Vor 25 Tage
peter ronald
peter ronald

........... weg mit Geld .......... rettet die Erde 🌍....... pflegt die Natur ........ Geld zerstört nur die Harmonie unter Menschen...... wann versteht ihr dass Gold in Wahrheit..... SHIT .... ist ..... ✌️😂✌️

Vor 26 Tage
Emko Photography
Emko Photography

Stiftung ist nur da weil man Geld sparen, verschieben kann. Steuerfrei. Sonst würds keinen interessieren

Vor 26 Tage
High Definition
High Definition

Wow, das hat mich jetzt echt umgehauen Hammer Bericht, ich will unbedingt noch mehr davon, Respekt! Und an allen armen Schlucker dieser Welt, die modernen Sklaven in heutiger Zeit, frage ich : Wie lange wird das noch so gehen??? Und was muss noch alles passieren, bis die Menschheit sich erhebt und wach gerüttelt wird??? Hört das irgend wann mal auf???? Kommt noch ein Grosser Krieg, oder was??? Oder werden wir sysstematisch & unauffällig wie z.B. durch Viren & Genmanipulation ..... , auf einem bstimmten Zahl dezimiert und höchstwarscheinlich dann auch durch Robotern ersetzt so dass, wie eine Art Gleichgewicht wieder herhestellt wird! Um die Erde zu Schützen???!!! Wird das dann die Ausrede sein???? In der Richtung so....????? Ich meine nur....!!! Und wenn wir Menschen dan aufwachen, und dann dagegen kämpfen wollen, wenn das dann so weit ist und so geschehn sollte, wird das dann nicht zu spät sein? Vor allem: wer wird dann gewinnen? Reich oder Arm? Nun, ich befürchte .... na ja ...egal, wer gewinnt und egal was kommt, das wird hässlich und grausam sein! Gott bewahre uns davon und befreie uns davon! Lass Gerechtigkeit über uns herschen, doch dafür brauchen wir Wunder! Ich glaube es ist höchste Zeit dass die Aliens uns besuchen...😂😂😂😂😂🤣🤣🤣🤣🤣OFFIZIELL! Wer weiss es schon? Wielleicht können die dann was ausrichten?.?🤨Und für Frieden & Gerechtigkeit sorgen! Z.B. eventuell durch neue Technologien uns Menschen versöhnen & vereinen! So dass dann für uns allen eine neue Ära entsteht wo alles REICHLICH für allen das Gleiche gibt und das Gleiche gilt..... Na ja ..... das wäre doch ne Happy End! Grüße nach Hollywood 😂🤣😂🤣😂🤣 .... abwarten.... mal schauen..... was die Zukunft mit sich bringt! Nur an Wundern glauben ..... das sollte Man lieber nicht tun! Die gibt es nicht, zu mindest, nicht für einen armen Schlucker! ✌

Vor 27 Tage
k B
k B

pfui....schämt euch....

Vor 27 Tage
Rudi Ralla
Rudi Ralla

Auch Superreiche können sich nicht das Lachen eines Kindes kaufen.

Vor 27 Tage
Thanh Phong Luu
Thanh Phong Luu

Stopfen sich immer die Taschen voll schwör superreiche werden noch reicher arme sind ärmer superreiche sind geizkragen arme geben eher Geld aus aber shoppen lohnt sich nicht keine große Sprünge machen schwör

Vor 27 Tage
J. W.
J. W.

aber...was nutzt Reichtum wenn man nicht das ewige Leben besitzt... :)))))))

Vor 27 Tage
Jive Lamotta
Jive Lamotta

Geld regiert die Welt!!! Noch Fragen?

Vor 27 Tage
TokiBruchpilot
TokiBruchpilot

29.08.2020 alle nach Berlin! Friedlicher Widerstand!

Vor 27 Tage
3 Löwen
3 Löwen

Eine Doku für die "Armen", die dann behaupten können: Ich habe zwar kein Geld, aber dafür bin ich ein guter Mensch. Schön einseitig berichtet, weiter so. 👎

Vor 28 Tage
Susanne Harck
Susanne Harck

Und doch ist Geld offensichtlich nicht zwingend der Auslöser für Raubtierverhalten. Also Milliarden sind keine Entschuldigung!!!

Vor 28 Tage
snorre
snorre

Aber alle werden als Verschwörungstheoretiker dargestellt die genau das hinterfrage. Ich finde es beängstigend das in Deutschland noch so viele Menschen leben die das nicht raffen.

Vor 28 Tage
Tizian Schneider
Tizian Schneider

Stiftungen sind da um keine Steuern zu zahlen und sein Vermögen vor dem Staat zu schützen lol

Vor 28 Tage
F 451
F 451

Für viele von den Aussagen in dem Video, hätte man vor nicht allzu langer Zeit als Verschwörungstheoretiker gegolten....

Vor 28 Tage
Raphaelmusicofficial
Raphaelmusicofficial

Tut man auch immer noch teilweise, je nachdem, welches Leitmedium man liest. Für den Tagesspiegel zum Beispiel wäre das unter Umständen schon ganz nah dran an einer Neuauflage der "jüdischen Weltverschwörung", nur dass man stattdessen von Eliten spricht. Es sei denn man benutzt ganz klare Belege für seine Aussagen, dann ist das Kapitalismuskritik und ist in Ordnung.

Vor 23 Tage
Michael Pötter
Michael Pötter

8:34 Die Demokratie existiert de facto nicht mehr, weil die Entscheidungen überwiegend von der Oberklasse getroffen werden.

Vor 29 Tage
TiWi Piano Guide
TiWi Piano Guide

49 millionen?!?! ich habe mich doch verhört, oder?

Vor 29 Tage
S E
S E

Nicht der Superreiche macht mir Angst, sondern der Gierige.

Vor Monat
Alter
Alter

Wenn man sich fragt, warum die Welt so beschissen ist ... es liegt daran, dass einige unersättlich gierig sind ...

Vor Monat
Alter
Alter

@accursio scopelliti hast mich glatt an den alten Lazy erinnert :) https://www.youtube.com/watch?v=hFjXUtgkMXM

Vor Monat
accursio scopelliti
accursio scopelliti

Die Welt ist nicht beschissen. Die Kreaturen (Machtelite) leben auf dem herrlichen Planeten den sie genau wie ihre Untertanen ausbeuten und dadurch immer und immerwieder reicher und reicher werden lässt. Die da ganz oben leiden unter Realitätsverlust und können sich nicht anseitsweise in die Welt der Armen versetzen. Wollen auch nicht. Aber das Ende naht genauso wie für jeden von uns. Die haben vieleicht besser gelebt aber am Ende des Tages werde auch sie miterleben müssen das das letzte Hemd keine Taschen hat. Alles zerfällt in Staub und Asche. Können die imAngesicht des Todes lolassen von ihrem Reichtum? Können sie nicht!! Das wird ein knallharter Todeskampf für die unersättlichen und gierigen Kreaturen. HALLELUJA!!!!!!

Vor Monat
Ulrich Rathnau
Ulrich Rathnau

hat bei Bill Gates leider nicht geklappt! reich und verdorben!

Vor Monat
H rD
H rD

schwach, inhaltlich ganz schwach......oder eher ängstlich...;)

Vor Monat
Joachim Luft
Joachim Luft

Das schlimmste ist das die reiche Klasse die Medien fest im Sack hat, deswegen ist man umgeben von manipulierten Vollidioten. Dies verdeutlicht das Corona Licht überhell. Mainstream-Nachrichten sind gemacht von den 0,1% Reichen und wir sollen uns da-nach-richten. Und die meisten tun es und glauben noch die Reichen seien Philanthropen mit ihren Stiftungen, hört sich auch schon so an. Surrounded by idiots. Wenn jetzt jeden Tag in jeden Nachrichten wiederholt würde, dass heute wieder 10.000 Kinder verhungert sind und wie die weltweite Gemeinschaft dagegen vorgeht, dann würde ich sagen : Richtig das wichtigste Thema zuerst, dann werden wir es bei den Nahrungsüberschüssen die wir produzieren und bei den technischen Möglichkeiten die wir haben sehr schnell lösen und kein Kind der Welt muß mehr verhungern. Diese guten Nachrichten gäbe es wenn wir uns darum bemühen würden. Aber solange das nicht der Fall sind diese Nachrichten die verbreitet werden nichts als Propaganda der Superreichen. Denen ist es buchstäblich egal wenn 25.000 Menschen täglich verhungern, sonst käme es täglich in den Nachrichten vor. Aber wir schützen lieber die Alten in dem wir sie wegen Grippeviren einfach im Stich lassen und lassen zu, dass unsere Kinder schwerst traumatisiert werden. Ich kann gar nicht soviel Essen wie ich in dieser Gesellschaft der absoluten Amoral kotzen muss.

Vor Monat
MTRA
MTRA

Wusstet ihr eigentlich dass die Mittelschicht in den USA im Median doppelt so Vermögend ist wie in Deutschland? Selbst in Europa haben in den meisten Ländern die Menschen 2-3 mal so viel Vermögen wie in Deutschland. Irgendwas machen wir wohl falsch und die anderen Länder richtig. Wenn ihr sagt dass die Menschen in Amerika so "arm" sind, was bedeutet das dann für uns? Und diese Entscheidungen Arm vs Reich, liegt vielleicht auch einfach daran dass die große Masse an Menschen keine Ahnung hat was gut für sie ist. Mindestlohn erhöhen und Arbeitslosenversicherung verbessern, ja klingt alles gut, natürlich ist man dafür, ist ja Geld was man umsonst bekommt. Aber nur weil man einen Anreiz hat dafür zu sein weil es Geld ist was man umsonst bekommt heißt das doch nicht dass das eine logische politische Entscheidung ist. Die Linke Denke ist halt immer "Wenn jemand reich ist muss jemand anderes dafür arm sein" Ist halt einfach falsch weil Wirtschaft kein Nullsummenspiel ist, aber diese Sachen zu erklären ist natürlich zu komplex für einen ÖR Beitrag. Lieber ein bisschen Sozialneid schüren und marxistische Narrative verbreiten. Und dass der Reichtum immer ungleicher verteilt ist liegt an der Geldpolitik die unsere Politiker seit 2008 fahren. Immer mehr Geld drucken führt halt dazu dass Vermögenswerte an Wert gewinnen und jeder der keine Vermögenswerte hat nimmt an diesem Trend nicht teil. Ist aber nicht die Schuld der Reichen, sondern die Schuld der Politiker die versuchen die Folgen ihrer Politik zu überdecken indem sie mehr und mehr Geld drucken, und das sind dann eben die Nebeneffekte und dann gibt man am Ende auch noch denen die Schuld daran die gar nichts dafür können.

Vor Monat
MTRA
MTRA

sozialistische Propaganda mal wieder

Vor Monat
Raphaelmusicofficial
Raphaelmusicofficial

Wie bescheuert rechts kann man denn sein? Nur nochmal zur kurzen Erinnerung: es geht hier explizit um Superreiche, sprich Leute, die alle entweder Multimillionäre oder sogar Milliardäre sind, also Größenordnungen von Vermögen, die man in seiner ganzen Lebenszeit niemals mit Fleiß und ehrlicher Arbeit verdienen kann, keiner redet von Leuten aus dem Mittelstand, die ein bisschen besser verdienen. Da kann man natürlich mal schnell auf den Bankauszug schauen, wenn man sich gerade nicht ganz sicher ist, ob man da dazuzählt oder nicht, aber ich vermute mal, dass du mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit eher nicht davon angesprochen sein wirst. Ja, natürlich bleibt in dem Beitrag Vieles noch sehr an der Oberfläche und er geht nicht wirklich in die Tiefe, aber wenn in einem öffentlich-rechtlichen Kanal einmal einer der seltenen Beiträge gezeigt wird, die Anknüpfpunkte für wirkliche Diskussionen bieten und man das dann als sozialistische Propaganda bezeichnet, dann gehört es einem auch nicht anders. Wenn man sich selber zu weit rechts befindet, dann sieht für einen alles links davon sozialistisch aus.

Vor 23 Tage
PatrickM1995
PatrickM1995

"Döner Kräuter scharf mit extra Zwiebeln". ~Albert Einstein

Vor Monat
Siegfried Ernst Pokrant
Siegfried Ernst Pokrant

Die lebenden Ersatzteillager werden nun kräftig eingerichtet (Gen-Pool). Damit kann schon bei etlichen das Leben verlängert werden!

Vor Monat
Kim Albadir
Kim Albadir

Merci pour la video 😩

Vor Monat
Sebastian Kreutz
Sebastian Kreutz

...NEIN...!! DAS HÄTT ICH NIIIEEE GEDACHT !! Die Reichen beinflussen die Politik ? NEIIIIN !! Nazis bei der Polizei und Armee ?? NEIIIN !! ECHT ?? Die Armen werden immer mehr ?? NICHT ZU FASSEN !! Massentierhaltung ist Tierquälerei ? NIIIIEEEMALS !! danke für den Beitrag ! jetztweiß ich endlich Bescheid !!! 🤪

Vor Monat
Zeitgeist2027
Zeitgeist2027

Achso, die haben also laut QuarksCo enormen Einfluss auf die Welt. Ich dachte, der Einfluss der Milliardäre, das wären alles Verschwörungstheorien.

Vor Monat
Raphaelmusicofficial
Raphaelmusicofficial

Nein, Verschwörungstheorien sind das nur, wenn man sich nicht an bestimmte Regeln hält, welche zum Beispiel wären: -dass man Kollegen nicht unfair in den Rücken fällt, indem man konkrete Namen nennt, wer auf welche Weise Einfluss genommen hat. -dass man auch mit mindestens einem Beispiel einen Superreichen länger zeigt, der wirklich auf ehrliche Weise versucht hat, etwas zu verbessern. -dass man keine wertvolle Sendezeit damit verschwendet, ausführlicher über umstrittene Figuren wie Bill Gates oder George Soros zu sprechen oder ihnen einen überdimensionalen diabolischen Einfluss zu attestieren, der ja in der Form gar nicht existiert. Stattdessen reicht es, solche Leute nur mal ganz kurz im Bild einzublenden, ohne sie explizit namentlich zu erwähnen, weil das, was sie machen, den Zuschauer in diesem Zusammenhang nicht weiter zu interessieren braucht. -dass man insgesamt in einem Rahmen bleibt, wo das Phänomen der Superreichen wenig konkret und wenig greifbar bleibt, so dass der handelsübliche Zuschauer nach eigenem Ermessen jedes beliebige Milliardärs-Schreckgespenst von Jeff Bezos bis Donald Trump dort hineinprojizieren und sich am Ende glücklich schätzen kann, dass er selber ja nicht superreich ist und somit zu den einfachen, anständigen Leuten gehört.

Vor 23 Tage
BITE-BACK // UnCuT-STyLe
BITE-BACK // UnCuT-STyLe

Find ich super das die reichen diese Projekte nun als attraktiv empfinden

Vor Monat
c4sh3w
c4sh3w

Quarks, wie wäre es, wenn ihr bei Naturwissenschaften bleibt, statt Arm gegen Reich aufzuhetzen?

Vor Monat
Raphaelmusicofficial
Raphaelmusicofficial

Hetze kann ich hier bei Weitem keine erkennen, weil dafür müsste das in irgendeiner Form einen Aufruf zu Gewalt beinhalten oder ein Bild zeichnen, dass alle Superreichen pauschal böse sind. Keines davon ist hier meiner Einschätzung nach gegeben. Man sollte lieber dankbar sein, dass solche Beiträge in öffentlich-rechtlichen Kanälen überhaupt noch gezeigt werden, auch wenn das natürlich in dieser Form alles noch ziemlich unspezifisch ist und man da noch deutlich mehr in die Tiefe gehen könnte.

Vor 23 Tage
Der Springende Punkt
Der Springende Punkt

Man ist immer so reich, wie die Anzahl der Dinge auf die man verzichten kann.

Vor Monat
Nora Nokturn
Nora Nokturn

"Bubu ba glaba" - Albert Einstein (im Alter von 1)

Vor Monat
Age of Peace DE
Age of Peace DE

Ob diese Veränderungen, die die Superreichen in der Gesellschaft betreiben auch wirklich gut für das Allgemeinwohl ist, ist wieder eine andere Frage....

Vor Monat
Stefan1978GER spielt in LS19 Monopoly
Stefan1978GER spielt in LS19 Monopoly

Ich bin nicht Faul ich spare Energie. nicht Albert Einstein Grüße von der Couch

Vor Monat
c g
c g

die soziale verantwortung liegt beim staat, der dann mittels stiftungen weiter beeinflusst wird und für die eigenen zwecke instrumentalisiert wird. sehr schön lässt sich das u.a. auch am agra-projekt der b+m-gates-stiftung sehen, mit dem eine "grüne revolution" in afrika herbeigeführt werden sollte.

Vor Monat
Nadine Schneider
Nadine Schneider

Wieso geht das nur 10 Min.

Vor Monat
Nadine Schneider
Nadine Schneider

@Raphaelmusicofficial AHA

Vor 23 Tage
Raphaelmusicofficial
Raphaelmusicofficial

Weil die Art von Beitrag nicht dazu da ist, um das Problem wirklich tiefgehend und in seinem vollen Umfang verstehen zu können, sondern eher so als kleiner Appetizer, um dem braven, fleißigen Bürger nach einem harten Arbeitstag sein tägliches Maß Empörung zu gönnen.

Vor 23 Tage
Zero ._.
Zero ._.

Ist Mayonnaise auch ein Instrument? ~Ein Stein Albert rum

Vor Monat
Killing Ares
Killing Ares

Wir sind doch mitten in deren Spiel.

Vor Monat
Arkadius Wolf
Arkadius Wolf

Genau wir müssen die super reichen enteignen und das Geld verteilen.

Vor Monat
Mama Mia
Mama Mia

Bis diese Superreichen immer mehr Reichtum ansammeln, in viele Länder sterben Menschen von Hunger und Armut

Vor Monat
MTRA
MTRA

nein eigentlich hungern so wenig Menschen wie nie zuvor in der Geschichte

Vor Monat
Hans Neusidler
Hans Neusidler

Die sogenannte Schere zwischen Arm und Reich ist unwichtig. Hier in Deutschland ist das Problem, dass der Staat durch die Geldentwertung die Leute in die Armut treibt: Ernergie"wende" treibt die Mietnebekisten in die Höhe; keine Zinsen, kein Vermögensaufbau; Zuwanderung lässt Wohnraum knapp werden; Bauvorschriften haben die Baukosten in den letzten Jahren verdoppelt etc. Das ist das Problem.

Vor Monat
nico
nico

Sehr gut Quarks!

Vor Monat
Steven B ́Ayron
Steven B ́Ayron

Wählt DIE PARTEI, denn sie ist sehr gut!

Vor Monat
Nix Wissen
Nix Wissen

Natürlich versteht jemand der 100.000€/$+ verdient meine Probleme mit 35k€ im Jahr...von denen mit noch weniger mal ganz zu schweigen. Demokratie am Arsch. Aber außer wählen hilft ja nix...wobei nichtmal das hilft weil immer die selben Deppen das Szepter bekommen.

Vor Monat
KingPac 1
KingPac 1

"Super Reiche" wo gehören denn die Rodschilds dann hin, mit ihren 350 Milliarden $ und Privat Banken 😂😂

Vor Monat
Ww W
Ww W

KingPac 1 Das Mayer seine Söhne in den Hauptstädten Europas verteilt hat stimmt, du kannst dir aber auch denken was mit den Rothschildniederlassungen in Paris, Italien(ich glaube Mailand) und den weiteren, auf dem Festland gelegenen, Sitzen geschehen ist, als der braune Dreck über Europa hergefallen ist. Die heutigen Einrichtung der Rothschildfamilie sind nur noch ein Schatten ihrer Selbst. Wenn du Leute mit übermäßiger Macht auf die Kapitalmärkten und oder Politik sehen willst, würde ich mir Leon Black, George Soros, evtl. Ray Dalio und natürlich Privatpersonen wie Jeff Bezos, den Huaweigründer und das Unternehmen DeBeers anschauen.

Vor 21 Tag
KingPac 1
KingPac 1

@Ww W also 1. 3100€ Netto zu verdienen ist schon eine Hausnummer 😂 und kein gewöhnliches Einkommen.. und 2. ja, ich gebe dir recht.. die Menschen, die das meiste Geld, hohen Einfluss auf generieren und Erhaltung von Arbeitsplätzen haben, bekommen dadurch viel mehr Macht, wodurch sie auch eine gewisse Macht an Einfluss in der Politik bekommen.. nur sind die 350 Milliarden $ nur eine Schätzung, da man durch den Einfluss der gesamten Familie auf die Wirtschaft nicht genau sagen kann wieviel $ sie besitzen ... wie du bestimmt weist, hat Mayer Amschel Bauer seine 5 Söhne in der Wirtschaft und dem Geldsystem geschult und sie dann auf 5 verschiedene Strategisch gute Punkte der Welt verteilt um Banken zu errichten... Man darf auch nicht vergessen, dass es zu Rodschilds Zeiten keine Bankenregulierung und entsprechende Gesetze gab.. was bedeutet, dass es für kleinere Gruppen relativ einfach war, in vielen Bereichen die Kontrolle zu übernehmen. Was die Rodschildsöhne dann auch taten (Cleverer Schachzug, keine Frage).. Wenn ich so länger drüber nachdenke, hast du recht ... Die Zeit der Rodschilds ist an sich um, es gibt ja soweit ich weis 3 verschiedene große Finanzgruppen und alleine bei der größten, sind die Einnahmen im vergleich zu Apple und Co. peanuts.. trotzdem sind sie im Medienbereich und dem Bereich der Politik sehr stark vernetzt, was ihnen halt immer noch einen gewissen Anteil an Macht gibt... ich gebe auf, du hast gewonnen 😂

Vor 23 Tage
Ww W
Ww W

KingPac 1 hahaha 3.1, da macht ein analyst im ersten Jahr mehr, aber bilde dir bitte weiter was auf deine Mittelstandsexistenz ein. Ich muss jedoch faktisch anerkennen, dass du, verglichen mit dem Michel, ein gutes Einkommen hast. Nun aber zum Thema zurück: Ich hoffe du bist ein von Rationalität bewanderter Mensch. Lass mich zunächst einige Prämissen festhalten: Mehr Geld bedeutet im Schnitt mehr Einfluss auf Politik. Die Rothschildfamilie gehört bei weitem nicht zu den reichesten der USA, geschweige denn dem Rest der Welt. Die Investmentbank Rothschild ist heute keine family corporation mehr. Willst du mir trotz dieser, nicht abzustreitenden Aussagen, erzählen, dass die Rothschildfamilie der Fadenzieher hinter all den Dingen, die du Ihnen zur Last wirfst, ist. Ich will nicht abstreiten, dass eine nicht unbeträchtliche Wahrscheinlichkeit besteht, dass sie politische Entscheidungen zu ihren Gunsten beinflusst haben. Mein Punkt ist, dass überall auf der Welt die Reichesten den stärksten politischen Einfluss haben, dementsprechend ist logisch, dass die Rothschilds, auch wenn sie Einfluss nehmen sollten, auf keinen Fall zu den Leuten, die es sicherlich gibt, die in der Regierung(In Deutschland im Bundestag, regionale Politik wird außer Acht gelassen, da diese von jedem mitfahren genügend Kapital leicht manipuliert werden können) entwickelter Länder so starken Einfluss haben, dass sie verlässlich monetäre Interessen ihrerseits durchsetzen können.

Vor 26 Tage
KingPac 1
KingPac 1

@Ww W Super das du dort ein Praktikum gemacht hast und mit den Mitarbeitern gesprochen hast, dass heißt aber nicht das du die Rodschild Familie kennst 😂😂😂 und was sabbelst du da für ein Blödsinn mit Reptilienmenschen ? bist auf den Kopf gefallen ? Die Familie hat sich nach und nach vieles unter den Nagel gerissen, wurde dadurch reicher und hat nun starken Einfluss auf die Politik ! Einer der Rodschilds hat mal gesagt, den Menschen kann man die Wahrheit erzählen, sie stempeln es immer als Verschwörung ab.. mein kleiner, bitte informier dich .. du weist absolut nicht wie die Welt und das Kapitalistische System, in dem wir leben, funktioniert .... ach und wenn du denkst, ich sei am "unteren Ende der Einkommenskette", weis ich auch nicht.. oder hast du auch ein Nettolohn von 3100€ ? :D

Vor Monat
Ww W
Ww W

FearOcin ach und Übrigens die heutige Rothschildbank ist eine m&a boutique(eine deutlich kleinere und spezialisiertere Investmentbank)

Vor Monat
David Schwerte
David Schwerte

Elite gewarnt und wuste es was da kommt und platz einnimmt bin ich wer ich bin was 😁jetzt ihr menschlich wart und seid bitte 1324 ok

Vor Monat
youchodeable
youchodeable

Und am Ende bei den meisten weniger bodenständigen, besonders bereits in jungen Jahren zweifelhaft Reichen - um dem "ständig funktionieren" gerecht zu werden, kommen die Drogen und der frühe Tod. Kochen halt alle nur mit Wasser

Vor Monat
Bret Sinclair
Bret Sinclair

Geld regiert die Welt.....war schon immer so.

Vor Monat
andihobby
andihobby

würde heute denke ich mal nicht mehr über Sender laufen

Vor Monat
Ralph Bernhard
Ralph Bernhard

Pay to play. Uraltes Prinzip.

Vor Monat
Thomas Eckloff
Thomas Eckloff

Klar die tun nur gutes, die Schützen Ihren Reichtum und Zahlen null Steuer, der Dumme Bürger muss geführt werden. Wer löst Kriesen aus, wer?

Vor Monat
D S
D S

Natürlich können die Machthaber Probleme der armen nicht nachvollziehen, wenn sie selbst Millionäre sind und sich um Geld keine WIRKLICHEN Sorgen machen müssen.

Vor Monat
Gaby Th
Gaby Th

Ich grüße dann mal ganz nett

Vor Monat
Eifeler
Eifeler

Das sind kranke Satanisten.

Vor Monat
lolle2008
lolle2008

Sold my Soul to the devil, but the price was cheap...

Vor Monat
Christian K
Christian K

Wer hier scherzhafte Kommentare hinterlassen hat, hat nicht mal ansatzweise verstanden. Johann Wolfgang Schiller

Vor Monat
JAPPAJ250747
JAPPAJ250747

die wirkliche Macht hat das Militär. Die sind die Grundlage des Rechts auf Eigentum. Die Veränderung birgt die Gefahr einer Anarchisierung der Verhältnisse mit rollenden Köpfen.

Vor Monat
Wie funktioniert die Welt?
Wie funktioniert die Welt?

Es müsste im Interesse der Reichen liegen, die Armutsschere nicht zu fest auseinandergehen zu lassen, denn wenn der Wohlstand für die Mehrheit der Menschen sinkt, werden auch die Reichen daran leiden. Es ist ja heute schon kaum angenehm, aus Angst vor Überfällen in einer Gated Community zu leben.

Vor Monat
peter scheunemann
peter scheunemann

Es ist keine Elite, es ist ein Gesindel!

Vor Monat
el huso
el huso

lang nicht mehr soeinen schwachsinn gesehen

Vor Monat
G. Depré
G. Depré

So „neu“ ist diese „Entwicklung“ nicht. Die Kaiserwahl 1519 wurde durch Fuggergeld entschieden. Das alte Rom entwickelte sich schon sehr früh zu einer Plutokratie. Revolutionen wurden mit dem Geld Superreicher finanziert. Die Regenten der Regierenden und die Dirigenten der Gesetzgeber waren und sind die Superreichen. Heute haben sie nur technisch noch weit mehr Möglichkeiten, ihre Macht zu bündeln, als in früheren Zeiten — und die schöpfen sie selbstverständlich aus. Sie koordinieren Politik und Massenmedien in ihrem Sinne. Sie können jedes Land in ein Chaos stürzen. Sie können durch ihre gebündelte Wirtschaftsmacht jede Regierung erpressen

Vor Monat
karls0r
karls0r

netter gruß

Vor Monat
Andi Bridges
Andi Bridges

„Ein Kommentar für den Algorithmus.“ A. Einstein

Vor Monat
aki boy
aki boy

Hast du Geld, hast du fast Alles!! Liebe, Gesundheit und Richtigen Respekt bekommt man nicht mit geld!

Vor Monat
Johanna Geisel
Johanna Geisel

Es ist aber leichter, Liebe zu finden, wenn man sich die Mitgliedschaft in zig zahlungspflichtigen Onlinebörsen leisten oder viel reisen kann, als wenn man immer in seinem Plattenbauviertel rumhängen muss. Es ist leichter, gesund zu bleiben, wenn man sich einen Privatkoch und einen personal trainer leisten kann, oder experimentelle Therapien ausprobieren kann, die die Kasse nicht übernimmt. Und es ist leichter, Respekt zu bekommen, wenn man die Ressourcen hat, etwas in der Welt zu bewegen, als wenn man kaum in seinem eigenen Leben über die Runden kommt.

Vor Monat
Martin Schulze
Martin Schulze

witzig, im prinzip bestaetigt dieser oeffentlich-rechtliche beitrag die 'verschwoerungstheoretiker' die auf gates und co abzielen prinzipiell. "super reiche sind eine kleine globale stark vernetzte gemeinde und wollen politik/wissenschaft/... beeinflussen..." (wortlaut) (: ... das war im januar. im maerz war man schon VT wenn man sowas ausspricht ;) nunja, iergendwie haben wir ja quasi wieder koenige und fuersten nur das wir jetzt deren absichten noch weniger kennen als es im mittelalter der fall war... und einen "demokratischen" vorbau statt kirche. ich persoenlich finde das thema schwierig und halte nichts von sozialneid wohl aber von leistung und innovationsreichtum, dennoch tendiert sogut wie jedes system zu einer zu grossen machtkonzentration und kollabiert am ende. solche beitraege sind relevant und sprechen fur oeffentlich-rechtliches fernsehn, danke quarks ;)

Vor Monat
SurfFind
SurfFind

NATO-Ziele für die Bevolkerungszahlen der Länder im Jahre 2025, wie sie es vorsehen: http://www.deagel.com/country/

Vor Monat
ORangensaft077
ORangensaft077

"Just stop being poor?!" - Amerikanische Politiker

Vor Monat
T xft
T xft

Bullshit 1Million ist der Bereich wo sich noch der Mittelstand bewegt. Und bei 30Millionen bist noch untere Schublade von den Wald und Wiesen -Reichen! Und der Milliarder ist nicht der wo mit seiner Stiftung Malaria heilt. Er ist der der mit seiner Stiftung Steuern hinterzieht! Ach und in der B R D ist es doch nicht anders! Vorgänge gibt es hier die man nur noch als Korruption bezeichnen kann! Hier macht man Politik gegen das Volk! Quarks, wie wäre es denn wenn ihr mal über unseren Sauladen in Berlin sprecht? Aber dürft ihr wohl nicht deswegen müssen die Amis herhalten!

Vor Monat
herr aller welten
herr aller welten

So ein blödsinn......wer alle welten beherrscht könnt ihr menschleins an den namen hier lesen.........herr aller welten😂😂😂😂🙋‍♂️

Vor Monat
Mario Weimann
Mario Weimann

...spielt doch alles gar keine Rolex.

Vor Monat
cnn doz
cnn doz

Demokratie der reichen👎🤔🤔🤔

Vor Monat
Forever Pink F.
Forever Pink F.

Amerika ist eindeutig eine Oligarchie; wer kein eigenes Geld oder keine reichen "Unterstützer" hat, hat bei den Wahlen keine Chance. Die Geschichte "Vom Tellerwäscher zum Millionär" ist ein Märchen.

Vor Monat
T xft
T xft

Da müssen wir in unserem Sauladen erstmal vor der eigenen Tür den Dreck kehren! Aber das Quarksteam hat damit wohl seine Probleme. Daher muss das Amiland herhalten!

Vor Monat
Clemens Ratte-Polle
Clemens Ratte-Polle

Ungleichland - Wie aus Reichtum Macht wird. Doku, ARD, 2018. https://www.youtube.com/watch?v=Pjh3_YZ6EMA "Für 1998-2015 ist nachgewiesen, dass der Bundestag systematisch den Willen der Reichen erfüllte und gegen die Einkommensschwächeren entschied: In: Schäfer, Hense, Elsässer: Lebenslagen in Deutschland. Armuts- und Reichtumsberichterstattung der Bundesregierung. Systematisch verzerrte Entscheidungen? Die Responsivität der deutschen Politik von 1998 bis 2015. (Universität Osnabrück, 2016). http://www.zedf.uni-osnabrueck.de/media/endbericht-systematisch-verzerrte-entscheidungen.pdf zu: ZDF "Die anstalt" vom 16. Juli 2019 https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/die-anstalt-vom-16-juli-2019-100.html "Das oberste Prozent der Bevölkerung in Deutschland hat 35 Prozent statt, wie bisher angenommen, knapp 22 Prozent des Nettovermögens." https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/vermoegen-in-deutschland-viel-ungleicher-verteilt-als-bisher-angenommen-a-67e29ab7-2894-460d-92e9-53132437422e "Ein Prozent der Weltbevölkerung hat mehr Vermögen als der Rest der Welt zusammen." https://www.tagesschau.de/investigativ/wdr/spd-staatshilfen-steueroasen-101.html Reichtum: Deutschland 3.Platz: "The Birthplaces of the Top 100 Richest People in the World." https://www.reddit.com/r/MapPorn/comments/g42b6j/the_birthplaces_of_the_top_100_richest_people_in/ https://howmuch.net/articles/world-map-of-billionaires-2018 #Reichensteuern #Vermögensteuern #Vermögensschere #Hunger #Armut #Krieg #Reiche #Eliten #Sozialabbau #Staatsarmut #Vermögensexplosion Geld ist ungleich ungerecht verteilt. Macht, Bildung und Leben! Armutsbericht Reiche leben bis zu zehn Jahre länger. https://www.tagesschau.de/inland/lebenserwartung-107.html Die Pyramide der Unterdrückung. https://www.facebook.com/Freidenkerfront/photos/a.581071428654950/1929062980522448/?type=3&is_lookaside=1 #Kapitalismus #Ausbeutung #ReichenRecht

Vor Monat
Who Am I
Who Am I

Ist doch ganz einfach: Die Gier nach allem macht die Gesellschaft krank und die Superreichen sind es bereits, genauso wie die Mehrheit der Politiker dieser Welt :(

Vor Monat
Mike Sobirey
Mike Sobirey

... sterblich. Faust: ... was Mächte weckt, die sich bald nicht mehr kontrollieren lassen.

Vor Monat
Lü Eckert
Lü Eckert

https://www.youtube.com/watch?v=K5tPOvJmRG8&list=PLp63wWHnOgLbXHDktJUaFW8mEWtWP4p1X hm. Ob die wohl bezahlen dafür das im Fernsehen nichts laufen kann

Vor Monat
Dallomx
Dallomx

Also ich als Zürcher spüre von diesem Einfluss herzlich wenig auf meinem Konto! 😭

Vor Monat
Romio Romio
Romio Romio

Geld beherrscht die Welt

Vor Monat
Golightly Film
Golightly Film

Das waren noch Zeiten, als die Medien noch kritisch berichteten. Das ist vorbei.

Vor Monat
Shirin L.
Shirin L.

Ich komme aus einer reichen Familie. Mein Vater hat ein Vermögen von knapp 100 Millionen US-D und ein Unternehmen mit 1000 Mitarbeitern in den Staaten. Ich dachte früher immer genauso willst du werden. Leider hat sich mein Charakter dadurch so zum negativen verformt und ich wusste nicht mehr wer Freund war und wer nur auf mein Geld aus war. Ich war knapp 20 und die arroganteste Zicke die es gibt. Normalverdienende habe ich mit dem Arsch nicht angesehen und innerlich verachtet, weil es mir so beigebracht wurde. Also habe ich meinen mut zusammengenommen habe mein ganzes Geld zurückgegeben an meinen Dad (immerhin auch schon fast 5 Millionen) und habe bis auf eine kleine Eigentumswohnung und nen VW Polo alles "verloren" aber so viel gewonnen. Ich arbeite jetzt hart für mein Geld und nehme nichts mehr an. Ich habe den zwei Freundinnen wo ich genau wusste, dass sie nicht auf mein Geld aus waren, da sie mich bei dem Ausstieg unterstützt haben (ohne Hilfe hätte ich das auch nicht geschafft) ebenfalls mit einer kleinen Eigentumswohnung und nem Auto belohnt. Außerdem habe ich noch eine Freundin entschuldet. Das gibt mir so viel Glück. Das kann Geld gar nichtm Alles ist käuflich. Echte Liebe und Zufriedenheit nicht! Ich fühl mich so als hätte ich mich 20 Jahre prostituiert. Dafür stehe ich jetzt mit 28 gerade da, kann in den Spiegel sehen, bin unmgänglich und habe viele echte Freunde. Das finanzielle ist manchmal zwar nicht so leicht, gerade mit meinen alten Gewohnheiten, welche ich nach und nach abgelegt habe, aber ich habe sooo viel gewonnen. Reichtum ost nur in den seltesten Fällen erstrebenswert. Es hört sich immer so wie e8n Spruch von Neidern an aber glaubt mir: Reichtum macht nicht glücklich und vereinsamt! Klar, Armut ist genauso schlimm, man muss gut durchs Leben kommen. Meiner Tochter versuche ich genau das weiterzugeben und ich bin so froh, dass sie keine reiche Mutter hat! Liebe Grüße und an die jungen Menschen: Hört auf mich. Ich habe die Erfahrung gemacht. Strevt nicht nach Reichtum sondern nach Liebe und echten Freundschaften!

Vor Monat
Shirin L.
Shirin L.

@Frederick Lasch mach ich :) aber wie soll ich mich dann melden? Habe keinen kommentar gesehen von dir :/

Vor 23 Tage
Frederick Lasch
Frederick Lasch

@Shirin L. Nein, sollte kein Dating werden. ;) Ich bewundere nur Deine Haltung und Einstellung. Wenn Du mal nach Hamburg kommst, dann melde Dich gerne. Ich hatte hier schon 1 Woche vor Deinem Kommentar unter diesem Video, selber meinerseits einen Kommentar über die Reichen unter dieses Video geschrieben. Wenn Du gut bist, dann findest Du ihn... :D Der ging genau in diese Richtung.

Vor 23 Tage
Shirin L.
Shirin L.

@Frederick Lasch im weiteren Umkreis (80km) schon. Aber du musst mich verstehen, dass ich als Frau keinerlei private Daten im Internet preisgebe. Tut mir leid. Es laufen einfach zu viel kranke Menschen rum. Wenn, dann musst du mir deine E-Mail-Adresse geben, aber ich sag auch gleich, dass ich in festen Händen bin. Aber seinen Bekanntenkreis zu erweitern schadet nie :) scheinst auch n netter Kerl zu sein! LG

Vor 24 Tage
Frederick Lasch
Frederick Lasch

Hi Shirin, Du kommst nicht zufällig aus Hamburg oder direkte Umgebung? :D

Vor 25 Tage
Shirin L.
Shirin L.

@Frederick Lasch danke :)

Vor 26 Tage
TheSoulsister009
TheSoulsister009

demzufolge ist der Ausgang der US-Wahl nicht von den Wählern abhängig, sondern von Bezos, Gates, Cook, Zuckerberg, Soros & Co.... die allesamt den grenzdebilen Biden unterstützen, um ihre ureigensten Interessen durchzudrücken. Das war's dann mit den USA, wie wir sie kennen und manche von uns lieben. Dann sind Zustände wie in Portland nicht die Ausnahme, sondern die Regel.

Vor Monat
Chiara
Chiara

Mensch, wenn sich doch bloß irgend ein deutscher Philosoph im 19. Jahrhundert eine Lösung für das Problem, dass die Superreichen zu mächtig sind, ausgedacht hätte... Vielleicht hätte er sich ja auch Gedanken über die ungleichverteilung des Kapitals gedanken gemacht. Tja, wir werden die Antwort wohl nie Wissen.

Vor Monat
FakeLyrics
FakeLyrics

Diese Anleitung am Ende ist richtig schlecht! Denn wer noch nicht richtig weiß "wie dieses YouTube ding funktioniert" muss erst Mal einen Kanal erstellen... Zusätzlich ist die erste Aussage "hier können sie den Kanal abbonieren" irreführend und verwirrend... Denn ich schaue dieses Video auf meinem Telefon und ich kann den Kanal nur unter dem Video abbonieren... Keine Ahnung ob das am Computer anders ist aber hier wurde schlampig gearbeitet... Aber nicht nur hier... Fast jeder YouTube Kanal bringt solche schlechten und total falschen Aussagen in sein Video... MAN MUSS ERST MAL EINEN KANAL ERSTELLEN, BEI GOOGLE PLUS...

Vor Monat
MoorRose
MoorRose

Welch eine traurige Feststellung in dem Video. So groß ist die Macht. Aber wie groß denn nun wirklich? In Deutschland? Und für mich auch ohne das Video und die genannten Beweise ganz offensichtlich! Daher ein irgendwie ein sehr nichtssagendes Video. Welche Lösungen nun? Was können/sollen die Armen nun tun, außer sich damit arrangieren, dass sie nichts tun können, weil das Video ja erklärt, dass Ihre Stimmen kein Gewicht haben? Und warum nur ein reicher deutscher? Und warum nicht die Auswirkungen auf unsere politisches System? Ich meine - ich leben ja nicht im Amerika und Quarks ist ja auch keine amerikanische Sendung. Ne, ich bin sehr enttäuscht von dem Video! Oder war es die versteckte Absicht, den Armen zu sagen, dass sie nichts zu melden haben und sie sich damit abfinden sollen - andernorts liefe es schließlich auch schon so? P.S. Zeigt doch Mal auf, wie ein Superreicher im Gegensatz zu einem normalen Menschen im Gefängnis behandelt wird. Oder in einem Krankenhaus.

Vor Monat
Fernweh063
Fernweh063

Super Reiche haben Heute keine Yachten oder Anderes mehr, sondern Stiftungen. Idioten, Stiftungen sind sowas wie Steueroasen, in den man noch zusätzlich auf den Punkt genau in eigene Interessen Steuer günstig finanziert. Oder man spendiert außerhalb von Steuergelder 100 Millionen Dollar, zum Verzicht zur Präsidentschaft, wie im Bsp. Klitschko, laut eines Interview eines Oligarchen aus der Ukraine. Und Politiker sind nicht nur einfach Millionäre in den USA, sondern Milliardäre, wie zBsp Joe Biden, Präsidentschaftsgegner von Trump, der ein Großteil seiner Millionen mit fragwürdigen Geschäfte in der Ukraine erzielte und dort rauspresste, in dem Land was mit Millionen von deutschen Steuergelder versorgt wird. Ebenfalls Polit Milliardär ist Al Gore der seine etlichen Millionen mit Umweltpolitik machte, statt Gelder für eine bessere Umweltpolitik einzusammeln.

Vor Monat

Nächstes Video

Der Maurer und die Superreichen | WDR Doku

29:50

Was ist Luxus? Geld. Macht. Glück. RABIAT!

44:02

[HD-Doku] ZDF-History: Deutschlands Superreiche

43:07

[HD-Doku] ZDF-History: Deutschlands Superreiche

Dokus auf Deutsch

Aufrufe 213 000