Philipp, was denkst du über Kirchengemeinden? | Realtalk #4

  • Am Vor 6 Monate

    Life Lion PodcastLife Lion Podcast

    Hör dir den Podcast auch hier an:
    Spotify: open.spotify.com/show/1aQRpdH...
    Apple: podcasts.apple.com/de/podcast...
    Deezer: deezer.page.link/VZ9P8fJW8jHb...
    Amazon: music.amazon.de/podcasts/5814...

    Instagram:
    instagram.com/life.lion.o...

    TikTok:
    vm.tiktok.com/ZSqnkF6w/

    Website:
    www.lifelion.de

    PayPal Support:
    paypal.me/pools/c/8usyRB0vIJ

    EMail:
    social@lifelion.de

x y
x y

Philip absolut authentisch ehrlich Mutig und im feuer... Was wird geprueft Sein glaube..... In gott an gott mit gott.... Und du nimmst uns Einfach mit auf deiner reise.... Danke du wunderbarer mensch

Vor 29 Tage
Rudolf Hardt
Rudolf Hardt

ICH BIN AUS EINER FREIEN GEMEINDE AUS GETRETEN, WEIL WIR MIT DER ÖKUMENE DIE VON DER KATHOLICHEN KIRCHE GESTEUERT WIRD NICHTS ZUTUEN HABEN WOLLEN. PS. ICH DIENE NICHT DEM TEUFEL...

Vor 2 Monate
Rudolf Hardt
Rudolf Hardt

Das Problem sind die Köpfe der Leiter und die WELTLICHEN Strukturen in KIRCHEN und Gemeinden. JESUS CHRISTUS SAGTE 🤔 GEHT HERAUS AUS DER SYNAGOGEN DES TEUFELS IN DER WELT. 🤔 ODER ENTWEDER SEIT IHR HEIß 🔥 ODER KALT. JESUS CHRISTUS UND GOTT HASST LAUWARME STRUKTUREN UND MENSCHEN. DIE SENDSCHREIBEN SAGEN UNS HEUTE GANZ KLAR WO DIE WELT CHRISTEN STEHEN. DER BREITE WEG INS VERDERBEN. WIR MÜSSEN ZURÜCK KOMMEN ZU DEN ERSTEN CHRISTEN. JESUS CHRISTUS SAGTE 🤔 KOMMT ZURÜCK ZUR ERSTEN LIEBE 💖 . NICHT WELTLICHES MACHTIMPERIUM WIE DURCH DIE KATHOLICHE KIRCHE, DEN TEUFLICHEN GEIST ERKENNEN WIR IN DEM MACHTGEHABE VON MENSCHEN. PS. IN GOTTES GEMEINDEN DURCH JESUS CHRISTUS 🙏SOLLTE DIE LIEBE 💖 GOTTES DER TRAGENDE GEIST SEIN... DER GLAUBE AN GOTT DURCH JESUS CHRISTUS IST EINE GEISTIGE HERZENSBEZIEHUNG...🙏💖

Vor 2 Monate
J en
J en

Das mit Bonn kann ich bestätigen. Dort habe ich auch mehrere Gemeinden und auch Hauskreise besucht. Bis zum Schluss fand ich keinen Kontakt. Als ich dann woanders hingezogen bin, habe ich sofort in einem Hauskreis Anschluss gefunden. Vllt auch weil es ländlicher war?

Vor 2 Monate
Daniel F.
Daniel F.

Was ich auch hier wieder heraushöre was sie am schönsten fanden: kleine Gruppen, persönlicher Austausch, das Leben miteinander teilen, einander lieben. All das hatten die ersten Christen in ihren Häusern. Siehe z.B. "Wolfgang Simson - Hauskirchen" oder Günther Hess... LG

Vor 2 Monate
Monika Zeitz
Monika Zeitz

Und Philipp hat genau so gedacht, wie ich.

Vor 2 Monate
Monika Zeitz
Monika Zeitz

Nicht akzeptiert werden in Grüppchen, in freihkirchen, ist sehr schlimm und prägt. Zum Glück hat mich gott nie losgelassen.

Vor 2 Monate
Dura Bernhard
Dura Bernhard

Gottsegnedich.ch dich beim Anhören und öffne dir dein Herz für den Glauben an Jesusallein.ch

Vor 2 Monate
HAK
HAK

Ich habe viele böse Erfahrungen, die Arbeit im kirchlichen Haus (1982 DDR)hat mir fast das Leben gekostet(oder wie lange brauchen 8Tonnen Brikett aus dem Kopf zu eitern?), eine Gemeinde oder Gebetsgemeinschaft habe ich bis heute nicht gefunden. Glaub mir, eine Kirche die nicht betet, ist tot! | C.H. Spurgeon Es wird die Zeit kommen, in der die Kirche keinen Hirten mehr hat, die die Schafe füttern, sondern Clowns, die die Ziegen unterhalten. Charles Spurgeon (Christlichen Hintergund habe ich nicht.)

Vor 2 Monate
alberta farmer
alberta farmer

Es ist ganz schwer heute eine bibeltreue Kirche zu finden da sich auch die evangelische Kirche immer mehr nach Rom orientiert (Vatikan = Hure Babylon, Mutter der Huren [falschen Lehren] und des Goezendienstes auf der erde, siehe Offenbarung 17 und 18). Man muss unbedingt das Wort GOTTES selbst studieren und bibeltreuen Evangelisten wie Dr. Roger Liebi anhoeren!

Vor 2 Monate
Ines Steinert-Kuhlen
Ines Steinert-Kuhlen

Ich habe es als frühere „Katholikin“-heute würde ich als Christin schreiben-nie Jesus Gott so empfunden, wenn ich an einer katholischen Messe teilgenommen habe. Ich bin auch viele viele Jahre in die katholischen Messen gegangen, so richtig gefallen haben mir aber immer nur die Kinder-und Jugendgottesdienste! Dort hab ich mich über die Jahre dann auch gerne über meine Kinder selbst mit eingebracht. Zu den Christen in meinem damaligen Alter hatte ich relativ wenig zu tun, es sei denn, es waren Mütter in meinem Alter und es ging ihnen ähnlich wie mir. Über die Jahre sind meine Kinder erwachsen geworden und als bei mir das Leben dazwischen kam und sehr schwierig wurde, erfuhr ich keine Unterstützung bei den „erwachsenen“ Christen. Das hat mich lange Jahre von der Kirche entfernt und wieder habe ich über junge Menschen zu Jesus zurück gefunden 🙏 Diese jungen Menschen haben mir gezeigt, dass Kirche überhaupt nichts mit Glauben zu tun hat und dafür bin ich sehr sehr dankbar 😊 Mir fehlt leider noch die passende Gruppe, was wahrscheinlich auch an dem Altersunterschied liegen mag 🙏 Das hindert mich aber nicht mehr daran, wieder ganz tief an Jesus zu glauben und alleine über Philipp so viel über ihn lernen zu dürfen 🙏 Auch jetzt, wo Philipp gestorben ist, so ist mir spätestens bei der Beerdigung klar geworden, was seine Botschaft ist und war 🙏 Das ist für mich Glaube und auch Jesus zu spüren, je mehr ich mich damit beschäftige und das tut mir so gut und gibt mir auch diesen tiefen Frieden, den Philipp so oft beschrieben hat 🥰 All das konnte ich leider niemals während meiner Zeit in der katholischen Kirche spüren und empfinden 🙏 Für mich alleine und für mein Leben hat sich Philipps Leben und Leid ganz besonders gelohnt und ich bin unendlich dankbar, dass ich auf ganz verrückten Wegen zu den RealLives gefunden habe 🙏

Vor 2 Monate
Ed Ko
Ed Ko

.. ja ich kann die Gedanken folgen. Du bist in der katholischen Umgebung geboren und aufgewachsen und daher auch diese Sichtweise. Es ist auch genauso mit den Juden oder Moslems usw. Gott wird dich für diese Lebensweise nicht verurteilen. Sehr wichtig ist es Gottes Sohn (der in der Bibel beschrieben wird) anzunehmen, denn erst dann wird man Christ, sein Wort liebt, liest und auch im Leben umsetzt, eine lebendige bibelorientierte Gemeinschaft aufsucht, gemeinsam die Bibel liest und und betet zu Gott Jesus Christus. Erst dann wird man seine Wesenszüge mehr und mehr sich aneignen und seinen Willen (aus seinen Wort) erkennen. Hier einige Zitaten aus der Bibel. Lies die bitte durch. Joh 1:12: "so viele ihn aber aufnahmen, denen gab er das Recht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben;" Joh 14:23: "Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wenn jemand mich liebt, so wird er mein Wort halten, und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen." Eph 6:24: "Die Gnade sei mit all denen, die unseren Herrn Jesus Christus lieben in Unvergänglichkeit!" 1Jo 3:11: "Denn dies ist die Botschaft, die ihr von Anfang an gehört habt, dass wir einander lieben sollen." 1Jo 3:18: "Kinder, lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern in Tat und Wahrheit!" 1Jo 3:23: "Und dies ist sein Gebot: dass wir an den Namen seines Sohnes Jesus Christus glauben und einander lieben, wie er es uns als Gebot gegeben hat." Danke für das Durchlesen. Wünsche dir Gottes Segen in der Nachfolge Jesu Christi.

Vor 2 Monate
Monika Zeitz
Monika Zeitz

Ich bin vor 60 Jahren in einer freihkirchen kirche groß geworden. In der ersten Reihe durften die Reichen sitzen. Mein Papa, der in Schlesien und im Krieg alles verloren hatte, musste in der letzten Reihe sitzen. Das hat mich für mein Leben geprägt. Papa und mama waren dort so unwichtig, dass keiner von dieser freikirche zu ihrer Beerdigung gekommen sind. Ganz schlimm für mich. Aber gott lässt mich nicht los, er war bei mir beim Tod meines Mannes. Er war sehr nahe bei mir. Aber niemals wieder freikirche.. Gott ist groß

Vor 2 Monate
Ed Ko
Ed Ko

... ja das ist traurig was man in christlichen Kreisen alles vorfindet und erlebt. Ich selbst musste einiges erleben, abes es hat mich auch positiv geprägt ; z. B. : Demut, vergeben, lieben (wo man Haß u. Abneigung spürt) Freundlichkeit. Ich weiß es ist nicht leicht, aber da erfährst du was Liebe und Gnade Gottes ist. Ja die Bibel wird heute nur Bruchstückhaft bzw. gefiltert geprägt, also komfortables Christenum dargeboten und manchmal wird gar nicht die Bibel gelesen, sonder es ist eine Politikum. TRAURIG.!!! Noch einiges über die Reichen: 1Tim 6:17: "Den Reichen im jetzigen Zeitalter gebiete, daß sie nicht stolz seien, auch nicht ihre Hoffnung auf die Unbeständigkeit des Reichtums setzen, sondern auf den lebendigen Gott, der uns alles reichlich zum Genuß darreicht," Jak 2:6: "Ihr aber habt den Armen verachtet! Sind es nicht die Reichen, die euch Gewalt antun und ziehen nicht sie euch vor Gericht?" Jak 5:1: "Wohlan nun, ihr Reichen, weinet und heulet über das Elend, das über euch kommt!" Lk 6:24: "Aber wehe euch, ihr Reichen, denn ihr habt euren Trost dahin!" 1Tim 6:17: "Den Reichen im jetzigen Zeitalter gebiete, daß sie nicht stolz seien, auch nicht ihre Hoffnung auf die Unbeständigkeit des Reichtums setzen, sondern auf den lebendigen Gott, der uns alles reichlich zum Genuß darreicht," Jak 2:6: "Ihr aber habt den Armen verachtet! Sind es nicht die Reichen, die euch vergewaltigen, und ziehen nicht sie euch vor Gericht?" Jak 5:1: "Wohlan nun, ihr Reichen, weinet und heulet über das Elend, das über euch kommt!"

Vor 2 Monate
hugo meister
hugo meister

Das ist nicht nur in Freikirchen der Fall, auch in Landeskirchen-Gemeinden wird die Clübchen-Pflege GROSS geschrieben!

Vor 2 Monate
Esma Grace
Esma Grace

Phillipp hat so unfassbar viele Schätze im Himmel gesammelt. Sein Leben war nicht verwirkt. Er wollte nicht zum Vorbild genommen werden, aber ich denke dich das man sich von ihm inspirieren lassen kann. Das er nicht mehr lebt finde ich die traurig das ich keine Worte dafür finde, aber das ist Egoismus. Er hat verdient, den Tumor los zu sein. Ich sage jetzt nicht "Ruhe in Frieden" sondern bis dann Phillipp.✨

Vor 2 Monate
Gilles Lahire
Gilles Lahire

Adventisten sind eine unangenehme Sekte.

Vor 2 Monate
Kathipaulin
Kathipaulin

Der Äußere Aufbau ist doch eher relativ. Es muss sich gut anfühlen von den Menschen her. Das Wesentliche ist doch, dass man die Verbindung zu Gott wieder spürt bzw. wiederherstellt. Im Alltagsbewusstsein geht diese nämlich oft verloren. Zumindest geht es mir so 😅 Das stellt auch die authentische Verbindung zu sich selbst wieder her und somit auch im Miteinander. Gott ist einfach das Leben und noch mehr darüber heraus und es sollte bzw. darf doch ganz natürlich sein, dass man damit bzw. eben mit ihm verbunden ist und lebt. Für Viele mag das wie eine Kontrollinstanz wirken, dachte ich auch sehr lange, aber wenn man erlebt, dass das absolut nicht so ist, sondern, dass das nur die eigenen Gedanken sind, wird das Leben lebendig 🕊😊👍🏻

Vor 2 Monate
Kerstin S.
Kerstin S.

Man sieht ja gar nichts? Schade. 🤔

Vor 2 Monate
Dietmar Faber
Dietmar Faber

danke für deine lieben Zeugnisse... du bewegst GROßES für Unseren Herrn Jesus....

Vor 2 Monate
Ju Di
Ju Di

Philipp sprach mir oft aus dem Herzen! Und so vielen anderen... er wird noch sehr lange Zeit nachwirken in diesem Land und es freut mich immer sehr ihn zu hören. Das bleibt. Guter Typ und weit weit mehr .... er hat den Menschen hier einen sehr wertvollen Dienst erwiesen - seine Krankheit war sein Beitrag, sein Kreuz, und er hat es in aller Stärke durchgehalten und fühlte sich getragen und geführt bis zuletzt. Ich hoffe, dass noch sehr viele Menschen ähnliches erleben und darüber reden, damit die Menschen wieder einen lebendigeren Zugang zu Gott finden und diese freiheitliche Erfüllung erleben dürfen.

Vor 3 Monate
Cornelia Arbaoui
Cornelia Arbaoui

Gruß aus der Türkei! Ich lebe hier ganz ohne christliche Gemeinde. Einfach zu weit weg vom Schuss! Schön so junge Leute zu hören. Das ist einfach eine tolle Erfahrung für uns ins Alter gekommen Menschen.

Vor 3 Monate
Ed Ko
Ed Ko

... habe eine Frage: wie ist es momentan in der Türkei mit den christlichen, gelebten (biblischen) Glauben? Ist es möglich oder ist den Wiederstand sehr groß?

Vor 2 Monate
Immanuel
Immanuel

Ich gehe ins c-g-a.de . Eine offene und annehmende Gemeinde.

Vor 3 Monate
Despina Pixara
Despina Pixara

Die katholische gem ,liebt Jesus nicht,sondern ist an sich eine voller Götzen sägte ?

Vor 3 Monate
Sonja Elisabeth
Sonja Elisabeth

Eine Frage an Euch;Glaubt ihr,dass Jesus Gott ist,also die Dreieinigkeitslehre?

Vor 3 Monate
K. M.
K. M.

Christlicher Glaube = liebevoll/ herzlich / sensibel/ feinfühlig.

Vor 3 Monate
GiveGloryToGod
GiveGloryToGod

Gutes Gespräch, vielen Dank! Eine Glaubensgemeinschaft ist mega wichtig, steht geschrieben, also sollte man unbedingt danach suchen. Das kann Gott führen, wenn wir ihn lassen und keine bestimmten Erwartungen haben. Also unbedingt darum beten, dass Gott ein klares Signal gibt und man dieses auch wahrnimmt 😉

Vor 3 Monate
Susanna Bonke
Susanna Bonke

Voll schön anzuhören..

Vor 3 Monate
Da He
Da He

Danke für dieses Gespräch, ein Segen für viele Hörer! Gut zu wissen, dass Christen ganz normale Menschen sind, mit lauter Fehlern, aber sie haben Jesus! Sie sind einfach besser dran in jeder Situation. Übrigen: in der Bibel steht über 360 x HAB KEINE ANGST! Also für jeden Tag des Jahres gültig!!!!

Vor 3 Monate
Susanna Bonke
Susanna Bonke

Jaaaa!!

Vor 3 Monate
john mette
john mette

Sleep Well Philip. Zu Gott? Das Lied von Sulke .. Lieber Gott, komm doch mal runter! https://youtu.be/8vkm1cq_rMY oder Van Veen.. Eine Geschichte.. von Gott.. Darin erlebt man Gottes wahre Gemeinde: https://www.youtube.com/watch?v=QwW5VNhIVOw

Vor 3 Monate
Matthias Spitz
Matthias Spitz

coool

Vor 3 Monate
Elena Hermine Regal
Elena Hermine Regal

Ich bin katholische Christin. Und ich bin unglaublich dankbar für meine Kirche. Aber die Sachen mit Gemeinden, da kann ich echt nachvollziehen, das man sich nicht willkommen fühlen kann! Da kann man sich von freikirchlichen Gemeinden viel auch abschauen. Glaube muss Freude ausdrücken & reflektiert sein. Jesus ist da, aber man muss ihn auch durch die Menschen sehen können und spüren können! Das mit den Zeugnissen ist echt mega schön und wichtig. Den Spruch mit Jesu Familie fand ich total passend.

Vor 3 Monate
sibbel Triloni
sibbel Triloni

@Katja Geske So ist das bibelsalafistische Geschreibsel am besten zu ertragen 😘😘😘😘😘

Vor 2 Monate
Katja Geske
Katja Geske

sibbel Triloni was bedeutet Liebelein. Ich dachte erst, das wäre ein Schreibfehler. Aber nun bin ich doch neugierig, was das bedeutet, weil es ja nun öfter kam.

Vor 2 Monate
sibbel Triloni
sibbel Triloni

@Katja Geske Liebelein, ich bin halt keine Bibelsalafistin 😘😘😘😘😘😘

Vor 2 Monate
Katja Geske
Katja Geske

sibbel Triloni da müssen wir nun auch aufhören zu diskutieren. Wir haben zu verschiedene Glaubensverständnisse und vor allem keine gemeinsame Diskussionsgrundlage (die Bibel) Was immer sehr schade an solchen Schreibereien ist, man hört sich nicht, man kennt sich nicht und erörtert eigentlich sehr weitreichende Themen und kommt aber nicht zueinander. Nun ja, alles Gute trotzdem

Vor 2 Monate
sibbel Triloni
sibbel Triloni

@Katja Geske Liebelein, du weißt schon dass Gott nicht katholisch ist? Liebelein, ich sag ja, du hast den Katechismus nicht verstanden. Er ist der Handlauf, an dem sich das Leben orientieren kann nicht das Gefäß in das das Leben gepresst werden muss 😘😘😘😘😘

Vor 2 Monate
Michael
Michael

Bibelgemeinde Pforzheim wenn ich wählen könnte, leider gibt es sowas in meiner nähe nicht.

Vor 3 Monate
Ben
Ben

Die Predigt sollte das wichtigste sein.

Vor 3 Monate
Susanna Bonke
Susanna Bonke

Ich war in einer FEG..hat mir gefallen. Jetzt bin ich in einer Pfingstgemeinde. Die einzelnen Kontakte sind das wichtigste.

Vor 3 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

Shalom. Nicht jede Gemeinde ist Teil am Leib Christi! Traurig, aber wahr! Aber, es gilt: Jeshua HaMaschiach / Jesus Christus spricht: Ich baue meine Gemeinde auf den Felsen, welcher Jahwe ist!

Vor 3 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

@Hermann Janzen Du bist ein Stein, ein Teil der Gemeinde ‼️🤔😉

Vor 3 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

@Hermann Janzen Du kannst in die Versammlung gehen, nicht in die Gemeinde‼️ Richtig‼️😂 17 Punkte, dafür darfst du dir ein großes 🍨🍦🍧 kaufen‼️😂

Vor 3 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

@Hermann Janzen Die wahre Gemeinde ist der Leib Christi‼️

Vor 3 Monate
Hermann Janzen
Hermann Janzen

ja die Gemeinde die Braut hat immer anteil an den Leib Christi. bitte nicht verwechseln ein Verein oder Kirche ist nicht die Gemeinde Jesu. Ich bin die Gemeinde und kein Verein oder Institution. Das wird jeder verstehen der Jesus näher kennenlernen will/wird. Ich für mich persönlich differenziere diese Begriffe Gemeinde und Kirche. Du kannst nicht zur Gemeinde gehen... den die Gemeinde bist DU. Du gehst wenn überhaupt in ein Gebäude ob Jesus da dabei ist, iste eine anderes Thema.

Vor 3 Monate
Jesus, der Weg
Jesus, der Weg

Soooo schön, wie Philipp bei uns auf der Erde weiter lebt ✨ Hallelujah ✨

Vor 3 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

@Jesus, der Weg Als er noch hier bei uns auf Erden war, da war er Zeuge, Evangelist❣️ Natürlich, und das sollten wir alle sein❣️ Das Ziel ist es, worauf es ankommt ❣️🎯 Paulus schreibt: "Werdet meine Nachahmer, wie ich Jesus Christus nachahme❣️ Wir sollen mit der gleichen Begeisterung Jesus Christus nachfolgen, wie er das getan hat❣️ Viele lesen das aber das so, das wir wie Paulus werden sollen‼️

Vor 3 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

@Jesus, der Weg Shalom ‼️ Psalm 16,5 Psalm 119,111 Apg. 29,32 Eph. 1,14 Kol. 1,12 Hebr. 9,15 Jak. 2,5 Ok, aber das Erbe, dass wir später durch unseren Glauben an Jesus / Jeshua bekommen, wird größer sein. Was wir jetzt sehen, durch das Leben von Philipp, ist ein Bruchteil von dem, was G-tt für uns hat❣️

Vor 3 Monate
Jesus, der Weg
Jesus, der Weg

@Jojakim Ben Levi Selbstverständlich. Ich meinte, wie er mit seinen Podcasts und Video noch bei uns hier ist. Er hat ein wundervolles Erbe hinterlassen.

Vor 3 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

Nein, Phillip lebt nicht mehr bei uns auf dieser Erde‼️ Phillip lebt jetzt bei unserem himmlischen Vater und bei Jesus Christus / Jeshua HaMaschiach‼️ Da geht auch unsere Reise hin‼️ Der Apostel Paulus schreibt: "Ich habe Lust abzuscheiden, um beim Herrn zu sein ❣️❣️❣️ Aber, um eure willen, bleibe ich... ‼️

Vor 3 Monate
Olga Schmidt
Olga Schmidt

Dazu noch eine gute Predigt. https://youtu.be/TihQcgDiw7M

Vor 3 Monate
Kamila 77
Kamila 77

Kneipen mit Gemeinden vergleichen? Ganz ehrlich, dass passt überhaupt nicht zusammen. Ihr lästert sehr viel ohne es zu merken und sprecht wie beleidigte Teenager ! Zeigt nicht immer mit dem Finger auf andere, sondern fangt bei euch an! Ihr sollt nicht wegen der Mitmenschen zur Gemeinde gehen, sondern für unseren Himmlischen Vater! Sehr oberflächlich, habt ihr die Bibel verstanden? Oder pickt ihr euch nur das heraus, was euch passt ? Und wieso hat er Probleme mit der Thora, es stehen alle Gebote Gottes drin. Speisegebote, 7 Gottesfeste und das Shabbatgebot ganz einfach. Verstehe ich nicht, diese Gebote wurden nie abgeschafft!

Vor 3 Monate
Gargaduk
Gargaduk

Siehst du die Ironie in deinem Kommentar?

Vor 3 Monate
Balu
Balu

@Kamila 77 🤔 Jesus war Jude ja. Wurde durch den Willen der Juden umgebracht ja. Und die jüdische Gemeinschaft hat ihn verstoßen ja. Christen unterscheiden sich von den Juden durch die Taufe und Beschneidung. Für die Juden ist in Wasser eintauchen lediglich eine Reinigung die beliebig oft wiederholt werden kann . Für die Christen ist die Taufe der Eintritt vor Gott und in die Gemeinschaft und soll alle Sünden Wegspülen. Und der größte Knackpunkt ist Jesus. Die Christen haben ihn gefunden. Dir Juden warten noch. Somit ist das Judentum und das Christentum im der heutigen Zeit nur noch schwerlich zu vergleichen. Aber auch ich möchte hier jetzt nicht belehren. Jeder findet seinen Weg, der Gott für Ihn/Sie vorbestimmt hat

Vor 3 Monate
Kamila 77
Kamila 77

@Balu Das ist alles richtig was Du gesagt hast, was uns Mitmenschen betrifft. Leider gibt es Missbrauch und vieles andere was falsch ist. Gott finden wir überall, vorallem in unserem Herzen. Was nicht stimmt, ist das die Gesetze und Feste für den jüdischen Glauben gelten. Jesus ist selbst Jude gewesen und hat diese nie abgeschafft, dass waren die Menschen selbst. Das 4 Gebot die Sabbathaltung hat die katholische Kirche abgeschafft und den Sonntag eingesetzt um die Heiden in die Kirche zu locken und deren Traditionen eingesetzt. Was ich für noch für sehr wichtig halte ist, keine anderen anderen Götter neben mir zu halten und weder ein Bildnis usw. Was machen viele Menschen, leider auch in anderen Konfessionen? Sie beten Bilder,Statuen oder andere Heilige an. Es steht, ,,... ich bin ein einversüchtiger Gott......!" Was hat der Hase mit Jesus zu tun? Was hat der Weihnachtsmann mit Jesus zu tun? Feiern wir diese Feste zum richtigen Zeitpunkt? Nein, alle Feste zu den heidnischen Tagen, die rein gar nichts mit unserem Erlöser zu tun haben. Jesus hat den Shabbat gehalten und nicht den Sonntag. Der kleine Katechismus ist eine große Veränderung der 10 Gebote und es steht geschrieben, das wir nicht ein Wort verändern dürfen. Wir Christen feiern heidnische Feste ohne es zu wissen ,warum ?,weil es Tradition ist! Wenn wir uns aber mit der christlichen Geschichte befassen, merken wir plötzlich dass vieles falsch ist. Weil wir in der Tradition leben und nicht nach der Lehre Gottes. Ich möchte niemanden hier belehren, hol dir die Elberfelder oder Schlachterübersetzung und fange an, die Bibel von vorne zu lesen. So haben mein Mann und ich erkannt, daß wir die ganze Zeit nur ins festgesetzten Traditionen gelebt haben. Wir haben kein angefangen, vieles zu verändern. Den Shabbat zu halten ist super einfach und der Rest ist Gottes Führung. Wir haben Gott gebeten uns Kraft zu schenken, um seine Gebote zu halten. Unsere Kinder haben es einfacher, Gott hat es gesagt Zack umgesetzt. Wir sollen glauben wie die Kinder . So das ist meine persönliche Meinung und Erfahrung mit Gott, wer anderer Meinung den respektiere ich. Gottes Segen euch allen 🥰

Vor 3 Monate
Balu
Balu

Stimmt sie wurden nie abgeschafft. Für den jüdischen Glauben ist das richtig. Für den Christlichen Glauben aber nicht so ganz! Gott und Jesus sind überall. Dafür muss man nicht in der Kirche sein um zu Glauben und zu beten. Ich war Ministrant und habe die Kirche verlassen, da der Pater sich an Kindern vergangen hat. Es sind viele zu dem Zeitpunkt ausgetreten. Aber wenn man die Bibel richtig liest und auch versteht ist Gott überall. Das Haus Gottes kann eine gute Anlaufstelle sein muss aber nicht. Eine Taufe, Hochzeit oder Kommunion können auch unter freien Himmel gemacht werden. ,,Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen" Die Frage ist eher wie einen Die Gemeinschaft aufnimmt. Wenn alle gegen dich sind kannst du getrost auf diese Gemeinde meiden. Denn sie haben nicht verstanden, dass wir alle von Gott gleich sind

Vor 3 Monate
Taira Suomi
Taira Suomi

War interessant euch beiden zuzuhören. Phillip ist ja nun leider doch gestorben. Aber er schaut jetzt von oben runter. Er ist nun bei seinen geliebten Jesus Christus und seiner geliebten Schwester.

Vor 3 Monate
Josef Kohl
Josef Kohl

@Jojakim Ben Levi Sohn des "Anhang" -

Vor 2 Monate
Josef Kohl
Josef Kohl

@Anna Pawluk Bitte bedenken, die "Toten" der Ur-Bibel sind die von Gott abgefallenen. Wie ist es mit dem mensvhlichen Schlaf - man schläft ein - und wacht wieder auf, ohne die Länge der Schlafphase ermessen zu können... Nicht viel anders wird es beim Heimgang sein... Man schließt die Augen - und öffnet sie wieder - ohne zeitlichen Verzug, denn auch in Sachen Zeit gelten bei Gott andere "Werte"... Falls Sie mehr auch dazu interessiert, fragen sie, was der Pastor Johannes Greber davon wusste - und gerne mit Ihnen teilt... Gott zum Gruß

Vor 2 Monate
Josef Kohl
Josef Kohl

@Anna Pawluk hallo und danke, für Ihre Gedanken - ich sehe, da liegt wohl ein grundsätzliches Missverständnis vor, was den Begriff "die Toten" anbetrifft. Die mit "Toten" angesprochen werden, sind nach der Bibel nur die von Gott Abgefallenen. NUR DIE sind in deren Gottferne TOT. Die anderen stehen lt. Aussage Jesu ja seit deren Entscheidung für Gott und Christus im Leben! "WEIL ICH LEBE, SOLLT AUCH IHR LEBEN!" Die Anderen, die Sie meinen, die "Verstorbenen", die "Heimgegangenen", die JESUS Angeschlossenen, werden durchaus gleich nach Verlassen ihres irdischen Körpers mit ihrem Geistkörper, der dann gesund, jung und ohne Makel ist, durch den ihn begleitenden Helfer-Geist (möchte ich dazu sagen) in ihre vorläufige Wohnung im nächsten Leben geführt und dürfen erst einmal ausruhen - und um dann Rechenschaft abzulegen - sozusagen ihre Ernte vorzuweisen. Das wird aber nicht "höchstrichterlich" dramatisch, sondern liebevoll sein. Denken Sie doch Mal darüber nach, dass es heißt, dass bei Gott 1000 Jahre wie ein Tag sind. Zudem Einsteins Relativitätstheorie... Je weiter weg von der Ernte - desto langsamer vergeht die Zeit... Da sind für Gott sicher keine zeitlichen Probleme zu sehen. Menschlich wollen wir vieles wissen... - ist aber auch nicht heilsentscheidend, diesen Ablauf genau vorher zu wissen. Stellen wir uns doch einfach vor, dass - wenn wir einschlafen, wir eigentlich nie wissen, wie lang man geschlafen hat, wenn wir aufwachen. Z. B. Ohnmächtige, die aus dem Koma erwachen, haben kein Gefühl dafür, wie lange sie "weg" waren... Worauf ich hinaus will ist - es ist wurscht, wie viele "Sekunden" wir zwischen dem eigenen Heimgang und unserer Ankunft an unserem Zielort vergeht, Es geht weiter! Das ist unser Antrieb - Ihr und mein Weitergehen mit Jesus. Ich wünsche Ihnen alles Liebe. Günther

Vor 2 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

@Anna Pawluk Irrtum‼️ Der gläubige Mensch, sprich Seele, ist bei Jesus und dem Vater‼️ Der sterbliche Körper wird eines Tages auferstehen und verwandelt werden‼️

Vor 2 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

@Pfälzer E-Biker Amen‼️ Aber ist das letzte Wort schon gesprochen⁉️ 🤔

Vor 2 Monate
Taira Suomi
Taira Suomi

Ja kann ich gut nachvollziehen, dass er und seine Freundin sich in den Gemeinden nicht wohl gefühlt haben. Ich bin bisher in noch keiner gegangen, habe auch bisher noch nie an einen kirchlichen Gottesdienst teilgenommen. Bin erst vor 3 Jahren zum Glauben gekommen. Ich denke, man kann ihn auch zu Hause für sich alleine ausleben. Klar ist es schön, Gleichgesinnte um sich zu haben. Aber denke auch, daß man es als Neuling schwer hat, in einigen Gemeinden freundlich, ja christlich aufgenommen zu werden. Man wird bestimmt erst mal von oben bis unten kritisch abgecheckt, wer ist die den, was will die hier. Vielleicht ist es das innere Gefühl, was mich bis jetzt abschreckte eine Gemeinde aufzusuchen. Habe auch Angst, daß diese mir wie eine Art Sekte rüber kommt. Viele Christen haben für mich nämlich verbohrte, fanatische Einstellungen und daß könnte sich dann eventuell negativ auf meinen noch jungen Glauben auswirken. Wenn ich daran denke, was für Greultaten in Namen der Kirche, in Namen Jesus an der Menschheit begangen wurden. Oh je, unbegreiflich für mich, wie ein gläubiger Mensch zu so etwas fähig ist. Man braucht weder Kirche, noch Gemeinde um Gott näher zu kommen.

Vor 3 Monate
Susanna Bonke
Susanna Bonke

@Monika Gsell Sie wissen sicher, dass man die Bibel sehr unterschiedlich lesen kann. Sie MÜSSEN nicht schreiben und schon gar nicht reagieren..alles Gute und wir sehen uns bei Jesus! "Die Kirche" gibt es so nicht, zum Glück für und sieht Gott uns als einzelne. Deshalb befürworte ich doch keinen Götzendienst.. und wenn es Ihnen lästig ist, mit zu schreiben, warum tun Sie es dann? ICH brauche das nicht.

Vor 2 Monate
Taira Suomi
Taira Suomi

@Sascha Reinhard mutig geschrieben, tut mir leid, was dir wiederfahren ist.

Vor 3 Monate
Sascha Reinhard
Sascha Reinhard

Alles Anbeter Luzifers ist zu pauschal. Was in der Kath. Kirche hauptsächlich stinkt, sind die Köpfe, nicht die Gemeindemitglieder. Ich wurde in diese Kirche bzw. Gemeinde hineingeboren, hatte solche und solche Erfahrungen gemacht. Eine sehr üble waren Misshandlungen durch Ordensschwestern im Josefskrankenhaus Heidelberg in meiner frühen Kindheit. Die waren allesamt Ausgeburten des Bösen. Zu Mutter Theresa habe ich mir auch so meine Meinung gebildet; Sie war keine Heilige, sondern eine Sadistin. An den Kommunionsunterricht erinnere ich mich gerne. Teilweise auch an die Firmung. Sehr nette Familien, die diese Aufgaben übernommen hatten. Die Firmung hatte einen herben Beigeschmack, fand durch den geständigen Päderast Fritz Ullmer statt. Seine unangenehm intensive und lange Umarmung nach unserem Vier-Augen-Beichtgespräch fand ich damals nur unangenehm, heute ekelhaft. Auch das er nach zwei Jahren Exil, zu denen er von einem Kirchengericht (auch so eine Sache...) verurteilt worden war, weiterhin in Gemeinden aktiv sein durfte, ist mehr wie grenzwertig. Die Gemeinden sollten genau hinschauen, wen man ihnen vorsetzt. Ehtikunterricht während der Ausbildung durch einen weiteren Päderast, der sich mit knapp 60 an den Jüngsten(damals 17) der Klasse, ein ehem. Heimkind türkischer Abstammung, rangemacht hatte. Und nicht nur an ihn, wie wir daraufhin in einem entsprechenden Forum herausfinden mussten. Zielgruppe dort 18-20, "du perverse Sau" hinterlies einer davon auf seinem Profil. Durch die Klasse darauf angesprochen, machte er sich zum Opfer. Typisch. Der wurde dann auch körperlich krank, lebt höchtwahrscheinlich nicht mehr. Ersetzt wurde er durch einen homosexuellen kath. Fundamentalisten, der einige komische Ansichten hatte aber als Lehrer und Mensch ganz in Ordnung war. Ein Statement von ihm: "Glaube ist was ernstes, darf keinen Spaß machen". Es ging um modern abgehaltene Messen, z.B. für Kinder, um ihnen den Glauben näher zu bringen. Er bevorzugte nach alter Sitte, ausschließlich auf Latein, gehaltene Messen. Kennt jemand die katholische Evangelisationszeitschrift "Liebt einander"? Fiel mir auf der Arbeit in die Hände und wurde von mir vorsichtshalber im Müll entsorgt, bis auf eine. Sowas glaubt einem keiner ohne Beweisstück. Was da drin steht, ist sowas von widerwertig, ausgrenzend, menschenverachtend, intolerant, rückschrittlich, unfassbar. Eines steht für mich fest: Wer sich für eine Berufung oder Berufslaufbahn in der kath. Kirche entscheidet, ist mit Vorsicht zu genießen. Sie zieht Unmenschen an, wie Scheiße die Fliegen oder macht sie zu Unmenschen. Im Vatikan herrscht der Böse, durch seine Diener wirkt es in der Welt. Ich war mit 24 aus der kath. Kirche und Gemeinde ausgetreten.

Vor 3 Monate
Sascha Reinhard
Sascha Reinhard

@Monika Gsell Oh...Ich musste Google fragen was das überhaupt ist und bekam diese Antwort "verwaltungsmäßige, organisatorische Einheit der evangelischen Kirche, deren jeweiliger Bereich im Allgemeinen dem der einzelnen deutschen Länder entspricht". Danke für deine Antwort.

Vor 3 Monate
Monika Gsell
Monika Gsell

@Susanna Bonke : Jeder der Luzifer huldigt, gehört bestimmt nicht zu meinen Geschwister. Bitte lese in der Bibel. Ich habe es dir woanderst schon geschrieben. Du behauptest einfach Sachen hier..."und dennoch gehören sie zu meinen Geschwister". Ich mag alle Menschen,..."denn sie wissen nicht, was sie tun". Deshalb sage ich es hier. Du scheinst gerne auf beiden Ohren taub zu sein. Ich weiß nicht, was du an der kath. Kirche gefressen hast? Die braucht also wirklich kein Mensch.

Vor 3 Monate
Anna Teichrib
Anna Teichrib

Zeit mit Gott verbringen! Amen

Vor 3 Monate
Anna Teichrib
Anna Teichrib

Ja, die Erfahrung mit Gott, gelebtes Leben mit Gott 🙏

Vor 3 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

In dem Namen Jesu haben wir den Sieg ❣️ Zu viele Gläubige reden von G-tt ⁉️ In der Apostelgeschichte lesen wir, daß die Gläubigen von Jesus Christus / Jeshua HaMaschiach gesprochen haben ‼️🤣😇

Vor 3 Monate
Taira Suomi
Taira Suomi

Ja das glaube ich ihm, daß er nicht immer Lust hatte immer die selben Sachen zu erzählen. Denn das nervt und kostet Kraft. Ich finde eh, daß man ihm zum Schluß leider sehr vermarktet hat. Und vielen von diesem sensationsbehaften Sendern ging es wohl leider nicht um das Wohl von Phillip, es geht oft nur um Einschaltquoten. Ich will hier niemanden was unterstellen, aber die Presse ist für mich, wie Aasgeier die sich auf Sachen stürzen um sich interessant zu machen. Um ihre Zeitungen zu verkaufen, um Einschaltquoten im TV, Internet...... Nun ist Phillip bei Jesus und seiner Schwester. Nun kann er sich auf sich selbst konzentrieren um gesund zu werden. Ich mochte ihn so sehr, er war so ein sympathischer junger, starker Mann. Ein Vorbild, sein Glaube unerschütterlich. Ich denke, ich werde dich nie vergessen, obwohl ich dich nicht persönlich kenne.

Vor 3 Monate
Taira Suomi
Taira Suomi

@Susanna Bonke danke, schönen Abend

Vor 2 Monate
Susanna Bonke
Susanna Bonke

@Taira Suomi vielen Dank, du wirkst sehr positiv.

Vor 2 Monate
Taira Suomi
Taira Suomi

@Susanna Bonke danke, ja das werde ich tun. Habe ja auch keinen Partner, aber für mich käme nur noch ein Christ in Frage. Oder eine christliche super Freundin wäre auch gut. Gottes Segen für dich, liebe Glaubensschwester

Vor 3 Monate
Susanna Bonke
Susanna Bonke

@Taira Suomi nett dass du antwortest. Du kannst Gott ganz einfach sagen wie du dich fühlst, und dann werden Leute deinen Weg kreuzen. Ich bete dafür..

Vor 3 Monate
Taira Suomi
Taira Suomi

@Susanna Bonke ja da gebe ich dir Recht, mitunter fühle ich mich hier in meinen Umfeld allein im Glauben, sozusagen, Einzelkämpfer für Jesus Christus. Ja wäre schon schön, wenn ich tolle Christen um mich hätte. Nein den Bericht habe ich nicht gesehen. Danke für den Tipp. Ja Philipp war authentisch, denke nun auch, das der eine oder andere Interviewer sehr beeindruckt von ihm war. Und mal weiß, vielleicht finden einige davon auch zum Glauben, wäre schön. Philipp wirkt weiter. Gottes Segen für dich

Vor 3 Monate
David K.
David K.

JESUS SPRACH: ICH BIN DIE AUFERSTEHUNG UND DAS LEBEN; WER AN MICH GLAUBT, WIRD LEBEN, AUCH WENN ER STIRBT JOHANNES 11,25

Vor 3 Monate
Maja Erlich
Maja Erlich

Philipp wünsche Dir gute Reise, Gott liebt Dich 🙏🏻😔🤍🌿🕊✝️

Vor 3 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

Shalom‼️ Phillip hat die Reise beendet, er ist angekommen‼️

Vor 2 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

@gullwing Aber die wenigsten nehmen Jesus Christus als Ihren persönlichen Herrn und Erlöser an‼️ Wahrscheinlich werden über 80% der Menschheit zur Hölle fahren, freiwillig‼️ 🤔😲😱😭

Vor 2 Monate
gullwing
gullwing

Gott liebt jeden Menschen! Jeden einzelnen!

Vor 2 Monate
Enja
Enja

Lieber Phillip,deine Berichte sind so kraftvoll und so voller Glauben, das hilft mir gerade sehr und ich möchte meine Verbindung zu Jesus vertiefen.Vor kurzem habe ich meinen Mann plötzlich und unerwartet verloren, er ist gestorben...Wir hatten eine sehr tiefe Liebe zueinander und waren 25 Jahre zusammen...Ich habe jetzt sehr viele Herausforderungen, muss viel Neues lernen und mein Leben sortiert sich völlig neu...Durch Gottes Kraft falle ich nicht in tiefe Löcher. Ich trauere und öffne mich gleichzeitig für ein neues und freies Leben...Ich brauche Jesus jetzt sehr und wünsche mir auch so eine tiefe Verbindung ...Herzlichen Dank für deine wertvollen Beiträge mit denen du so vielen Menschen hilfst. Ich bin überzeugt Gott hat noch viel mit dir vor...Ich bete gerne für deine volle Gesundheit.💖💖💖

Vor 3 Monate
Claudia Kerlin
Claudia Kerlin

Oh Philipp, ich könnte dir einfach stundenlang zuhören.... Deine Art, zu sprechen ist phänomenal! Es wirkt alles so echt und authentisch! Danke!!🤍🤍🤍 Gott wirkt durch dich sooooo mächtig! Ich sage Gott einfach nur danke für DICH!!!

Vor 3 Monate
Claudia Kerlin
Claudia Kerlin

@Annalena Berger Ja, Annalena, lass uns Philipps Botschaft von Jesus Christus in die Welt hinaus tragen! JETZT ERST RECHT!😃🔥🦅🔥🦅🤍🤍

Vor 3 Monate
Annalena Berger
Annalena Berger

So geht es mir auch!

Vor 3 Monate
M
M

Bitte den neuesten Podcast hochladen! Der ist so wichtig.

Vor 4 Monate
Bernd LionLamb
Bernd LionLamb

https://youtu.be/K3TYG7Q_fj4

Vor 4 Monate
Dominik M.
Dominik M.

Also ich bin in einer evangelischen Gemeinde. Erstaunlich viele junge Leute gibt es da, und viele Angebote. Ich bin da sehr zufrieden, und in der Gemeinde merke ich Christus, wie er uns alle behütet. ❤️ Ich für mich brauche die Struktur, zumindest ein wenig, die evangelische Kirche ist da ja nicht sehr strikt, wie katholische Messen.

Vor 4 Monate
Winter
Winter

Ich habe genau dasselbe Gefühl, jedes Mal wenn ich zur Kirche gehe. Ich bin ebenfalls in einer evangelischen Gemeinde und bei uns gibt es auch zahlreiche Angebote und viele freundliche Menschen, die mich trotz meiner schüchternen und schrägen Art aufgenommen haben.

Vor 3 Monate
Bernd Wand
Bernd Wand

Ich wünsche allen die das hier sehen dass Gott deren Probleme löst und auch mir Gott ist mit uns Gott segne Euch

Vor 4 Monate
Susanna Bonke
Susanna Bonke

Wir haben auch als Christen jede Menge Probleme, aber Gott hat es in der Hand.

Vor 3 Monate
J. R.
J. R.

Pastor? "Gute" Gemeinde würde ich an GOTTES WORT (1. Kor. 14) bemessen. Eigentlich sind es Land auf Land ab fast nur die Brüdergemeinden, die zumindest versuchen oder versucht haben 1. Korinther Kap. 14 umzusetzen. Wir suchen (Großraum Köln) nach einer Gemeinde die dem GEIST GOTTES solchen Raum gibt...

Vor 4 Monate
Ben
Ben

Habt Ihr eine Gemeinde gefunden im Raum Köln? Ein afghanischer Bruder sucht in Köln eine bibeltreue und nüchterne Gemeinde. Gottes Segen

Vor 3 Monate
R W
R W

Hallo Philipp , Du schreibst , dass Deine Eltern streng religiös waren . In was für einer ( Kirchen- ) Gemeinde bist Du gross geworden ?

Vor 4 Monate
I O
I O

Ganz wichtig wäre zu erkunden ob die Heilige Eucharistie mit Respekt und Achtung gefeiert wird. Die Eucharistie ist das Herzstück der Kirche, wahrer Leib und wahres Blut ! Deshalb wird sie NIE untergehen ! Googelt mal nach Carlo Acutis !!!

Vor 4 Monate
Andrea
Andrea

@Stephan Leer Da haben Sie Recht, doch auch die evangelische Kirche ist bereits Untertan der katholischen Kirche, zumindest die , die nicht freikirchlich sind. Ein evangelischer Pfarrer der Probst ist? Ja das habe ich letztens gelesen, es ist ein großes Mischmasch. Die k. Kirche ist viel zu mächtig geworden und hat alles unterwandert. Auch das es Pfarrerinnen gibt, ist nicht biblisch.

Vor 2 Monate
Stephan Leer
Stephan Leer

Oh, oh *Eucharistie hat nichts, aber auch gar nichts mit JESUS CHRISTUS zu tun* ❗️ Das ist eine Demütigung JESU und eine üble Verdrehung des Wortes Gottes !! Das begreift man aber erst, wenn man selbst anfängt das Wort Gottes zu lesen und den Heiligen Geist bittet, einen in die Wahrheit zu führen. Ich wünsche ihnen den Mut, sich die Lehre der RKK anzusehen und mit dem WORT GOTTES zu vergleichen. Erschrecken sie nicht ! Diese Organisation wurde von einigen Leuten gegründet, die sich mit Kaiser Constantin verbanden um die blutige Verfolgung zu beenden, aber sie bezahlten einen Preis, der mit nichts zu rechtfertigen ist - sie vermischten den Kult der Sonnenanbeter mit dem christlichen Glauben ... *Geht das* ❓

Vor 3 Monate
horto da
horto da

Was sagt denn die Bibel dazu, wie man sich als Gemeinde treffen soll?

Vor 5 Monate
Ed Ko
Ed Ko

Es freut mich dass du danach fragst, denn es ist heute sehr selten dass man sich nach der Bibel ausrichten will. Viele bauen einen christlichen Workshops auf und meinen es ist so okay. Die Bibel ist nur eine Randerscheinung und wenn dann wird die Bibel so zurechtgebogen, bis es passt. Hier einige Bibelstellen, wie der Gottesdienste gestaltet werden soll. Denn der Gottesdienst ist dazu da, dass der Christ ausgerichtet, Korrekturen und Festigkeit im Glauben bekommt. Und ganz wichtig : Den Blick von der Vergänglichkeit zu Jesus Christus wendet. Kol 3:16: "Das Wort Christi wohne reichlich unter euch; lehret und ermahnet euch selbst mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern; singet Gott lieblich in euren Herzen." Jud 1:20: "Ihr aber, Geliebte, erbauet euch selbst auf euren allerheiligsten Glauben und betet im heiligen Geist;" Hebr 10:25: "indem wir unsere eigene Versammlung nicht verlassen, wie etliche zu tun pflegen, sondern einander ermahnen, und das um so viel mehr, als ihr den Tag herannahen sehet!" Ich weiß nicht wie du dich in der Bibel sich auskennst, hab einen Tipp : lade die App MyBible herunter, die hat gute Suchfunktion. Noch sehr wichtig, suche eine liebevolle bibeitreue Gemeinde. Bitte Gott um eine Weisung und Er wird dich zu solchen Gemeinde bringen.

Vor 3 Monate
a. Lomi
a. Lomi

Bruno Gröning, ein Gottesgeschenk, sagte immer wieder, nicht über die Krankheit sprechen, an Gott oder an ihn abgeben um den Heilstrom zu empfangen

Vor 5 Monate
Susanna Bonke
Susanna Bonke

@a. Lomi danke .ich war da unsicher.

Vor 3 Monate
a. Lomi
a. Lomi

@Susanna Bonke sehe ich auch so, trotzdem war er schon ein sehr bewusster mensch

Vor 3 Monate
Susanna Bonke
Susanna Bonke

Ich habe erlebt dass eine Frau ihn als Heiligen verwehrt hat..so sollte es doch nicht sein .

Vor 3 Monate
Jutta Wachter
Jutta Wachter

Lieber Philipp, schaue dir mal bitte die Botschaften von Andrew Wommack an. Besonders die Reihe wo es ums Beten geht . Aufgrund des neuen Bundes sollen wir vollmächtig zur Krankheit sprechen und auch die Heilung in Vollmacht annehmen. Jesus ist am Kreuz für unsere Heilung gestorben, wir müssen das nur in Vollmacht annehmen und uns bereits als geheilt sehen. Vielleicht ist das noch ein entscheidender Faktor für dich 🥰❤️🙏

Vor 5 Monate
Renate Stefan
Renate Stefan

Er hat sogar noch am Sterbebett geglaubt, dass Gott ihn heilen kann. Aber er hatte auch seinen Frieden, wenn er stirbt, und DAS denke ich ist entscheidend. Manchmal funktioniert es einfach nicht, und man bleibt krank( Rollstuhl), oder man stirbt. Wichtig ist, dass man Gott vertraut

Vor 3 Monate
Renate Stefan
Renate Stefan

Glaubst du wirklich Philipp ist gestorben nur weil er nicht mit Vollmacht der Krankheit geboten hat?

Vor 3 Monate
Shifcha
Shifcha

Danke - total wertvolles Interview!!

Vor 5 Monate
Shvan Majed
Shvan Majed

Genau so ist es...klüpchen

Vor 5 Monate
Lang Klaus
Lang Klaus

Ich bete auch für dich und durch meine Krankheiten sieht der Körper nicht so schön aus, ich kann ein Lied davon singen. Äußerlich hingegen merkt man dies dann eher gar nicht an. Mit Dir könnte ich mich sicher stundenlang unterhalten.

Vor 5 Monate
Chris
Chris

Lieber Philipp, es ist so schön dir zu zuhören, 👍durch dich glaube ich noch viel fester an Jesus und unseren lieben Gott🙏ich finde euch alle so sympathisch und liebenswert❤️ 💞lichen Dank fuer alles, 🙏🙏hoffe und bete weiter fuer dich und all diese Menschen. Du hast so recht. Vielleicht wuerdet ihr auch fuer meinen Sohn Christian beten, er braucht Hilfe Deppresiv und Narkolepsie 🙏danke. Euch💐🙏

Vor 5 Monate
Nora M
Nora M

Danke :-) ja Gemeinde und Gemeinschaft und sind so wichtig und der Austausch über Erlebnisse mit Gott sehr ermutigend! Freue mich darauf, da mehr von Euch Lifelions zu hören :-)

Vor 5 Monate
Nora M
Nora M

Ich möchte anmerken, dass es sehr wohl einen Unterschied macht einen katholischen, evangelischen oder freikirchlichen Gottesdienst zu besuchen. Wer Gott die Ehre geben möchte und seinen Glauben ausleben möchte - eben auch durch den Besuch eines Gottesdienstes - der sollte sich dazu nicht in eine katholische Messe setzen, denn dort wird leider ganz viel Liturgie vollzogen, die nicht biblisch ist und Gott keine Ehre macht ... (Z.b. die Marienverehrung). Trotzdem habe ich alle Katholiken lieb und wünschte sie würden mehr in der Bibel lesen und Gott immer persönlicher erfahren und kennenlernen :-) ... ich würde glaube ich nach "Freie Christengemeinde" googeln in einer fremden Stadt 🤔

Vor 5 Monate
Zellhaufen Podcast
Zellhaufen Podcast

@Annalena Berger Ok.

Vor 2 Monate
Annalena Berger
Annalena Berger

@Zellhaufen Podcast falls Du das mit "Maria - Anbetung- Verehrung meinst, das waren Vergleiche mit der Bibel und Jesus in seinem Wort, mehr nicht. Jesus kennen auch die Muslime, doch Jesus ist ja nicht nur ein Prophet.

Vor 2 Monate
Zellhaufen Podcast
Zellhaufen Podcast

@Annalena Berger Naja, der ursprüngliche Kommentar war sicher nicht als „Niedermachen“ gedacht aber ich frage mich halt schon, ob das der Mission zuträglich ist, wenn erst mal die Fehler der Glaubensgeschwister aufgezählt werden, damit auch ja niemand an die „falsche“ Kirche gerät…es war ja nett formuliert und ich bin sicher, dass da ein guter Gedanke dahinter stand…ich persönlich denke mir als Katholikin halt, Hauptsache sie lernen Jesus überhaupt kennen. Den Rest vertraue ich dem heiligen Geist an.

Vor 2 Monate
Annalena Berger
Annalena Berger

@Zellhaufen Podcast hier hat doch Niemand irgendjemanden fertig gemacht. Und ich spreche von HIER, weil Du Dich dazu vor ein paar Kommentaren eingeklinkt hast. Ja, Jesus spricht von "vielen Religionen aber nur EINEM Evanglium", dem Worte Gottes. Berufen, das tun sich Viele...nachforschen IM Wort...ist der Schlüssel. Das hat Jesus gewollt.

Vor 2 Monate
Zellhaufen Podcast
Zellhaufen Podcast

@Annalena Berger Wie viele unterschiedliche christliche Denominationen gibt es, die sich allein auf Gottes Wort berufen? Und nicht mal die sind sich in allem einig…ich finde es einfach traurig, wenn Christen sich damit aufhalten, sich gegenseitig niederzumachen anstatt sich liebevoll den Menschen zuzuwenden, die Jesus noch nicht kennen. Das heißt ja nicht, dass man nicht diskutieren kann. Aber es gibt Leute, die stecken erstaunlich viel Energie in die Kritik anderer Gemeinden oder Kirchen, da frag ich mich schon, ob Jesus sich das so gedacht hat. Ich denke eher nicht 🤷🏼‍♀️

Vor 2 Monate
Viktoria Meier
Viktoria Meier

Hallo Bruder, dein Video wird mir immer wieder vorgeschlagen und ich hatte jedesmal mal auf dem Herzen zu horchen ob du dich mit 5.Mose 28 auskennst aber jedesmal den Gedanken verworfen weil du die Nachricht wahrscheinlich eh nicht sehen wirst. Aber sollte es doch dazu kommen, es hat mich wieder ins Leben geholt, mich damit zu beschäftigen und mich von diesen Lasten zu lösen. Ich bete sehr dass du geistlich weit bist und es schaffen wirst, Bruder. Wir brauchen Brüder wie dich, damit die Welterweckung hoffentlich bald kommt😊🙏 ( sei bitte nicht bös Bruder oder verletzt, wir sind alle belastet, man muss nur mit der Hilfe des Herrn sich durchboxen dass der Geist wieder richtig fließt, wobei ich keine Videos von dir kennen und sicher bin, dass mit dir alles richtig ist 😊)

Vor 5 Monate
Viktoria Meier
Viktoria Meier

@Wumme Brumme Hallo Bruder/Schwester, ich möchte dich bitten, von mir abzulassen und zum Herrn zu reden und nicht zu mir. Erfreue dich an dem Segen und sei dem Herrn anbefohlen 👋🌸

Vor 4 Monate
Wumme Brumme
Wumme Brumme

@Viktoria Meier danke für deinen gut gemeinten Wunsch aber ich nehme ihn nicht an, weil ich schon in Jesus, dem Messias, überreich gesegnet BIN. Mehr geht nicht! "Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit jedem geistlichen Segen in den himmlischen [Regionen] in Christus... " Epheser 1:3 SCH2000

Vor 4 Monate
Viktoria Meier
Viktoria Meier

@Wumme Brumme Hallo Schwester/Bruder, ich möchte mich nicht mit dir reiben. Der Herr segne dich reich 🌸🌸

Vor 4 Monate
Wumme Brumme
Wumme Brumme

@Viktoria Meier dann beziehst du also konsequenterweise auch die Flüche mit ein in dein Leben ein : Der Herr wird dir die Pest anhängen, bis er dich vertilgt hat aus dem Land, in das du kommst, um es in Besitz zu nehmen. Der Herr wird dich mit Schwindsucht schlagen, mit Fieberhitze, Brand, Entzündung, Dürre, mit Getreidebrand und Vergilben; die werden dich verfolgen, bis du umgekommen bist. Der Himmel über deinem Haupt wird für dich zu Erz werden und die Erde unter dir zu Eisen. 5. Mose 28:21‭-‬23 SCH2000 Das ist nur ein kleiner Teil der Flüche und das willst du auf dich laden, obwohl Jesus bereits alles erfüllt und den Fluch getragen hat (Jes. 53)??! So kompliziert ist das Evangelium nicht! Ich bete dafür, dass du zur Freiheit durchdringst, die uns geschenkt ist!

Vor 4 Monate
Viktoria Meier
Viktoria Meier

@Wumme Brumme Hallo Bruder/Schwester, diese Lehre hatte ich auch gehabt, aber wenn man die Bibel sehr oft und intensiv liest öffnet sich einem der Kontext und das ist nicht so einfach zu erklären und macht einem Ängste weil es sehr uns geistliche geht. Aber Gott ist Geist und Gott ist Wahrheit. Muss keine Angst machen. Gottes Segen 🌸

Vor 4 Monate
ttel bat
ttel bat

WURDE iCH zu spät? "über (d)iCH gefallen ?

Vor 5 Monate
Natascha Bianca
Natascha Bianca

Die Gemeinde des Höchsten besteht für mich aus jedem Menschen in dem der Geist des Höchsten wohnt. Also alle diese Menschen zusammen sind die „Gemeinde“ des Schöpfers.

Vor 5 Monate
Josef Kohl
Josef Kohl

@Anna Pawluk wobei "Buße" nur meint, ggf. von einem als falsch erkannten und bisher beschrittenen "Weg" (=Verhalten) umzukehren auf den richtigen Weg... Auch "Umkehr" genannt. Dabei muss man oft den inneren Schweinehund ueberwinden, der selten zugibt, den falschen Weg zu gehen...

Vor 2 Monate
Anna Pawluk
Anna Pawluk

Die Gemeinde des Schöpfers besteht darin dass man seine Gebote halten und Buße tut!

Vor 2 Monate
Petra Stoll-Fischer
Petra Stoll-Fischer

Amen❣

Vor 3 Monate
Plenty of Plum
Plenty of Plum

Ich hab mir das angewöhnt , wenn ich ein "unbekanntes " Gesicht sehe in der Gemeinde, versuche ich auf die Leute zuzugehen. Traut euch

Vor 5 Monate
Jacky KJUF
Jacky KJUF

No Front aber wer schaut sich das 40 Minuten an wtf🤣

Vor 5 Monate
rockyblacksmith
rockyblacksmith

Das Prinzip eines Podcasts ist dir bekannt, oder?

Vor 4 Monate
xarulaweb
xarulaweb

Ja klar ist Gott stark aber du darfst natürlich auch was für deine Gesundheit tun und nicht nur McDonalds essen, am besten gar nichts ekliges mehr. Wenn du alle Zeichen ignorierst und dann früher vor Gott stehst dann wird es so sein.

Vor 5 Monate
Eduard schmidt
Eduard schmidt

Gottes Segen Möge Gott dich Heilen. Durch seine ( Jesus) Wunden sind wir geheilt. Jesaja 52 vers 13 die Bibel

Vor 5 Monate
Anna Kor
Anna Kor

Krankheit und Tod sind für die Ewigkeit hinweggenommen. Es geht alles zu Jesus hin. Phillip wurde getragen und der Plan wurde zu Ende gebracht. Er hat vielen Menschen Mut gemacht. Jetzt ist er heimgegangen. Wie lange wir auf Erden sind ist nicht wichtig, wichtig ist wo wir hingehen. Gott möge noch viele zu sich ziehen. Wir haben hier keine Bleibende Stätte die zukünftige suchen wir. Durch die Beziehung zu Jesus war Phillip in Frieden mit Gott obwohl er körperlich viel Leid hatte, er sah auf Jesus und nicht auf sein Leid. Gottes Segen und Führung für jeden Leser.

Vor 3 Monate
Nell
Nell

Als wir auf Gemeindesuche waren, sagte uns eine wunderbare ältere Schwester: an welcher Stelle steht de Herr Jesus? Und das hat unseren Blick ein wenig geändert in Bezug auf Gemeindesuche.

Vor 5 Monate
Fran Cocoscurry
Fran Cocoscurry

Danke Philipp! Ich habe durch Deine Geschichte zurück gefunden...ich war nie ganz vom Weg ab, aber durch Achtsamkeit und Feinfühligkeit wurde mir in letzter Zeit einiges klar! Danke für den Wegweiser😘🙏🏻

Vor 5 Monate
Fran Cocoscurry
Fran Cocoscurry

@Anna Pawluk kann man helfen?

Vor 2 Monate
Anna Pawluk
Anna Pawluk

Bla bla bla

Vor 2 Monate
Anna Pawluk
Anna Pawluk

Der Jesuit nistet sich überall ein, egal wo, welches Land, die zecke!

Vor 2 Monate
Anna Pawluk
Anna Pawluk

Bist du überhaupt deiner Familie achtsam gegenueber, vor allem deinem Gott?

Vor 2 Monate
Dom's Pianoraum
Dom's Pianoraum

Joh 13:35 ist auch ein schöner Punkt der bei der richtigen Gemeinde da sein muss. Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt. Es gibt diese Gemeinde. Find es passt nicht zur Biblischen Lehre wenn nach ner Predigt jemand mit dem Klingelbeutel kommt und Kollekte sammelt. 2kor 9:7 sagt... Ein jeder, wie er's sich im Herzen vorgenommen hat, nicht mit Unwillen oder aus Zwang; denn einen fröhlichen Geber hat Gott lieb.... Viele Gemeinden passen nicht zu diesem Grundsatz... Bei einer Gemeinde die Gottes Segen hat muss es auch auf freiwilliger Basis funktionieren.

Vor 5 Monate
An_nie_dy C
An_nie_dy C

So wertvoll! Vielen Dank für das Interview!

Vor 6 Monate
Thomas Ringel
Thomas Ringel

1. Korinther 14, 26.

Vor 6 Monate
Eil eeL
Eil eeL

Ich hatte schon gehofft, dass der Podcast weitergeht 💚 Danke!

Vor 6 Monate
Hi Marc
Hi Marc

DIE ERDE IST SCHON EIN SEHR FASZINIERENDER PLANET Schade, dass ich wenige kennenlerne die an Gott glauben. In der heutigen Generation wird selbst an mehreren Schulen und Büchern eine Evolutionstheorie von zb. Naturwissenschaftlicher Charles Darwin gelernt. Mh, aus einer Zitrone wurde ne Melone und aus einem Fisch dann ... ein Mensch... Auch wird in Schulen und Bücher gelernt wie optimal die Größe oder der Abstand die Erde zur Sonne ist. Auch wie perfekt die Umlaufgeschwindigkeit die Erde um die Sonne hat (laut menschlichen Fakten würde bei einer viel langsamer Geschwindigkeiten die Erde der Sonne so nahe kommen das sie sich in einen Wüstenplanet verwandeln würde usw.). Die Drehung der Erde um die eigene Achse (laut menschlichen Fakten hätten wir wenn's nicht so perfekt wäre eine Seite dunkel, die andere Seite hell usw.). Sowie den optimalen Neigungsgrad.. Die Größe der Erde (angeblich optimal wegen der Schwerkraft), die Atmosphäre, unser Magnetfeld, der Mond selbst der Jupiter hat seine Aufgabe und und und.. Natürlich sagen die Wissenschaftler was für ein Zufall das alles ist und verkaufen uns die Theorie fast als wissen.. Obwohl Sie selber sagen, sie sehen nur ca. paar Prozent vom Universum. Naja... Schaut mal in den Spiegel wie schön unser menschlicher Körper ist. Was wir alles mit unseren Körper können: Wir fühlen, spüren, denken, sprechen, singen, schmecken, riechen und wir haben Träume.. Und unter uns Menschen gibt es richtige Supertalente auf ihrem Gebiet... Auch hat unsere Erde atemberaubende Traumhaft schöne Landschaften die ganzen Bäume, Blumen und Pflanzen Wunder schön. Oder unsere sehr sehr schöne Tier Welt, wenn wir mal bei unseren Haustieren anfangen. Wie treu ein Hund ist, es gibt Blindenhunde, Rettungshunde.. Unsere Katzen die kleinen jäger und wie toll sie sich beim streicheln anfühlen.. Tauben die über Kilometern wieder nach Hause finden.. Glühwürmchen die nachts leuchten.. Chamäleon kann seine Farben wechseln.. Fledermäuse die Nachts sehen.. Spinnen die Netze bauen.. Quallen haben einen durchsichtigen Körper.. Pferde auf denen wir reiten können.. Ein Kolibri kann in der Luft schweben.. Ein Wanderfalke der im Sturzflug bis zu 250 km erreichen kann.. Bienen die nicht nur Honig produzieren sie bestäuben die Mehrzahl aller Wild und Nutzpflanzen.. Und und und es gibt über Millionen von Tierarten alle sehr sehr schön. Auch wie lecker unsere Obst, Gemüse, die ganze Nahrung ist, in aller Vielfalt, lecker... Für mich gibt's keine Worte so schön ist Gott. Wenn wir da mal aufs Alte- und Neue Testament schauen dann ist das erste und wichtigste Gebot, deinen Gott lieben von ganzem Herzen, mit ganzer Hingabe und mit ganzem Verstand. Ebenso wichtig ist aber ein zweites: Liebe deinen Mitmensch wie dich selbst. Das sind doch tolle Gebote und die Nächstenliebe habe ich so in keinem anderen Buch gelesen..💕🥰💕🥰

Vor 6 Monate
hm. hm?
hm. hm?

Das mit dem Globus würde ich nochmal mit der Bibel abgleichen

Vor 3 Monate
JuWa Wes
JuWa Wes

Oh ja, mit Artemisia, Kurkuma & co hab ich mich auch schon reichlich beschäftigt..der Herr Jesus segne und behüte dich, Philipp✨

Vor 6 Monate
Mehlhaff Rudolf
Mehlhaff Rudolf

Wir beten weiter

Vor 6 Monate
Ilija Stebichow
Ilija Stebichow

Bei mir ist es halt so, dass ich eine extreme soziale Phobie habe und deswegen am liebsten unbemerkt in den Gottesdienst gehe und im Idealfall ohne angesprochen zu werden diesen verlassen. Falls ich doch angesprochen werde, denke ich mir aber immer im Nachhinein, dass es eigentlich doch ganz nett war, trotzdem ist das unwohlige Gefühl beim nächsten mal letztendlich dominierend. Ich habe lange zeit dagegen angekämpft und mich gezwungen mit anderen Menschen in der Gemeinde bewusst ins Gespräch zu kommen, aber kürzlich wieder "aufgegeben". Ich bin einfach müde zu denken, dass mit mir etwas nicht stimmt, weil andere Menschen (vor allem so eine Gemeinde) dies eben indirekt vermitteln, und akzeptiere jetzt einfach wie ich bin

Vor 6 Monate
Max_und_ Moritz
Max_und_ Moritz

Ja, das kenne ich auch so - obwohl ich absolut keine soziale Phobie habe. Und zwar sowohl im kath. Milieu - als auch im evangelikalen Bereich. Bei den Katholiken finde ich es mittlerweile total genial, dass es in den meisten Kirchen sogar tolle dicke fette Säulen gibt, wo man sich genau dahinter setzen kann... Bei den Katholiken haben mich vor Corona immer die Pfarrer total genervt, die am Ende des Gottesdienstes vor der Kirchentüre standen und man musste denen quasi die Hand geben. Das "anonyme" Teilnehmen finde ich bei kath. Gottesdiensten angemessen, denn dadurch bin ich frei. Mir geht es v.a. um die Bibel. Leider wurde ich in meiner Wohn-Kirchengemeinde vor einiger Zeit mal von einer alten (betrunkenen) Frau beschimpft kurz vor Beginn des Gottesdienstes. Die Vermutung, dass sie betrunken war, deshalb, weil an jenem Sonntagnachmittag im Pfarrgarten das jährliche Kirchweihfest stattfand.

Vor 6 Monate
juan carlos
juan carlos

Tengo que aprender aleman 🤧

Vor 6 Monate
Frücht chen
Frücht chen

Laut der Bibel ist es sehr wichtig sich mit anderen Gleichgläubigen zu treffen: Hebräer 10:24;25: "Auch lasst uns aufeinander achten und uns gegenseitig zur Liebe und zu guten Taten anspornen. Und geben wir unser Zusammenkommen nicht auf, wie manche es sich angewöhnt haben, sondern machen wir uns gegenseitig Mut– und das umso mehr, je näher ihr den Tag herankommen seht."

Vor 6 Monate
Frücht chen
Frücht chen

@Just In Paulus hat das in diesem Vers an die Hebräer (die ersten Christen die sich in Gruppen trafen um aus den Schriften zu lesen und zu lernen) gesagt. Er hat als reisender Aufseher alle Christen per Briefe im Umkreis ermuntert. Deshalb empfinde ich das nicht als Interpretation meinerseits, sondern als Grundsatzgedanken des Christentums.

Vor 3 Monate
Frücht chen
Frücht chen

Wer suchet der findet.

Vor 3 Monate
Thomas Ringel
Thomas Ringel

@Dragon gamer Auf der Konsole auch.

Vor 6 Monate
Dragon gamer
Dragon gamer

@Thomas Ringel Im internet schon

Vor 6 Monate
Just In
Just In

das bedeutet aber nicht automatisch das man sich nur oder vorrangig mit gleichgläubigen treffen soll...das interpretierst du in dieses bibelzitat rein...ist ja okay... für mich bedeutet dieser abschnitt das man den aneren so zu behandeln hat wie man selbst behandelt werden will nd das man sich mit menschen umgibt die sich selbst und somit ihr gegenüber mit respekt, und aufrichtigkeit begegnen ein moslem und ein christ können sich gegenseitig genauso anspornen und sich auf augenhöhe treffen und gegenseitig inspirieren und helfen

Vor 6 Monate
knipping sven
knipping sven

Möge Jesus dich weiter Segen und dir Kraft geben um weiter zu kämpfen...!!! Du wirst ein ganz großer Zeuge sein ,der Herrlichkeit Gottes!!! Bitte gibt niemals auf!!

Vor 6 Monate
Mina Wiber
Mina Wiber

Danke Philipp,sehr ermutigend und aufbauend, ich wünsche dir Gottes Segen,kraft und beistand.🙏🙏🙏

Vor 6 Monate
Jasmin
Jasmin

21:25 ähm... Die Zeugen Jehovas sind unsere Nachbarn😅 Also unsere Gemeinde sehr direkt neben ihrem Gemeindehaus Das mit dem Abstand halten wird dann schwierig 😂

Vor 6 Monate
Frücht chen
Frücht chen

🤣 naja, zurzeit habt ihr ja viel Ruhe von euren Nachbarn

Vor 6 Monate
Dario P
Dario P

Paulus sagt in einem Bibelvers : Den Christus mein Leben und Sterben ist mein Gewinn. Philipper 1,21 Ihr lieben ich freue mich schon euch alle in der Ewigkeit zu sehen. Vielen Dank Philipp für die Ermutigungen immer wieder auf den Herrn zu blicken und alles ihm abzugeben. Der Herr segne dich🙏🙏 und gebe dir immer wieder Kraft

Vor 6 Monate
Annalena Berger
Annalena Berger

Schon interessant, dieser Vers wurde Phillip zwei Monate später zu SEINEM Vers. Durch viele verschiedene Zusammenführungen.

Vor 3 Monate
J B
J B

Auch tolles Format und gutes Thema

Vor 6 Monate
ebluxi
ebluxi

Würdest du Sterben, würde dein Tod viele Zweifel, auch bei gefestigtem Glauben, auslösen. Wirst du geheilt, was rein medizinisch ja unmöglich ist, wird dies sehr hohe Wellen auslösen......alleine schon durch dein immer stärker werdender Bekanntheitsgrad. Du wirst von Gott benutzt..... Gottes Werkzeug zu sein ist mit Sicherheit kein leichter Weg....in deinem Fall...,aber ein sehr effektiver.

Vor 6 Monate
Pjeter Gojani
Pjeter Gojani

Sein Tod hat mehr Segen und Heil gebraucht als du jemals erahnen kannst. Jesus Tod und Auferstehung war und ist unser Heil, nicht seine Wunder und Heilungen wo er damals gelebt hatte.

Vor 3 Monate
Lau ri
Lau ri

@Annalena Berger Bleib auf der Suche. Ich bin sicher, dass Jesus dir weiterhelfen wird. Wie auch immer. Er kann auch der Demenz Einhalt gebieten, aber er muss es nicht. Trotzdem sieht er unsere Leiden und verurteilt uns nicht.

Vor 3 Monate
Annalena Berger
Annalena Berger

@Lau ri das tue ich schon seit Monaten aber danke, das wünsche ich Dir auch! :)

Vor 3 Monate
Lau ri
Lau ri

@Annalena Berger Ich kann dir leider wirklich keine Antwort darauf geben. Bitte sprich in deiner Kirchengemeinde darüber, recherchier im Internet und bitte Gott um Antwort. Alles Gute und Gottes Segen für dich und deine Lieben!

Vor 3 Monate
Annalena Berger
Annalena Berger

@Lau ri , okay, auch Gläubige wie David wurden versucht und haben Ehebruch betrieben...um jetzt mal ein Beispiel zu nennen, wo Gläubige in den Phasen dann aber abgefallen sind. Sagen wir dann mal, dass der Junge gläubig war aber durch irgendwas abtrünnig wurde...dann war er angreifbar durch Dämonen, wurde geisteskrank...aber DANN, wenn Jesus ihn nicht geheilt hätte, wäre er sicherlich als Preis zu Satan gegangen...Jesus hat ihn frei gemacht....wie versprochen..... doch bei der Demenz, okay....für DIE kann man nichts....aber die FORM der Demenz, wenn jemand viel Negatives widerspiegelt, dann noch die Hallus und die Wahnbilder...als Christ....ich kenne Demente, die waren niemals gläubig und waren in der Demenz aber trotzdem positiver drauf. Ich kann nichts be- oder verurteilen aber als Christ und auch als Nicht-Christ (aus Sicht meines Vaters beispielsweise oder seiner ungläubigen Familie), ist DAS eben KEIN Zeugnis und da wirkt ihr Zeugnis zu normaler Zeit einfach JETZT unglaubwürdig....wenn Du weißt, was ich meine...und sowas läßt Jesus auch zu...und wie gesagt, ich hab manchmal das Gefühl, ich kann dadurch nicht mehr glauben....und wenn meine Mutter irgendwas JETZT von Gott sagt, erklingt es mir wie eine Phrase. Und obwohl es ja "unser" Gott ist, frag ich mich, wo "ihrer denn ist"... Ja, es kann aber ein bisschen dauern, da ich momentan kaum Zeit zum Schauen habe aber ich geb dann mal Feedback...über den Film. Vielleicht finde ich ihn ja sogar auf YouTube.....

Vor 3 Monate
ebluxi
ebluxi

Philippe, durch deine Krankheit, durch deine Reichweite und durch deine Art.....wirst du sehr viele junge aber auch alte Leute zum Glauben bringen oder deren Glauben festigen.....genau dass wird wohl der Plan Gottes sein. Ich bin sehr Dankbar dich über YouTube kennengelernt zu haben....selbst wenn es am Anfang fast immer mit einer Badewanne zu tun hatte😉 LG aus Luxemburg

Vor 6 Monate
Eli
Eli

@Anna Pawluk Friede sei mit dir

Vor 2 Monate
Taira Suomi
Taira Suomi

@Anna Pawluk du wolltest wissen wie ich zu den Namen Taira Suomi kam, habe es dir netterweise erklärt. Denk von mir was du willst, ist mir egal. Mir wird es jetzt eh zu blöd und daher sage ich Tschüß. Gottes Segen

Vor 2 Monate
Taira Suomi
Taira Suomi

@Anna Pawluk in erster Linie liebe ich mein Heimatland Deutschland

Vor 2 Monate
Anna Pawluk
Anna Pawluk

Ein Jesuit wird immer ein Land lieben, nur nicht das eine, denn das muss er zerstören, Kadavergehorsam!

Vor 2 Monate
Taira Suomi
Taira Suomi

@Anna Pawluk über Gustav Adolph weiß ich noch nichts, man kann ja nicht alles wissen. Klar bist du ein Mensch wie ich auch, so aber genug mit dem hin und her geschrieben, ich will nun schlafen. Gute Nacht

Vor 2 Monate
Ps 15 Müller
Ps 15 Müller

Ach du liebe Zeit.. Verführung pur.. was sagt das Wort Gottes zu e.V. ?

Vor 6 Monate
Fabian Sulz
Fabian Sulz

In Österreich ist eine Gemeinde etwas komplett anderes, ich war die ganze Zeit verwirrt!

Vor 6 Monate
M. Rhdt
M. Rhdt

@Günter Battenberg Ist in Deutschland (oder zumindest in meiner Gegend) nicht anders, dass man Gemeinde erstmal eher mit Dorf-/Stadtgemeinde in Verbindung bringt. Deswegen ist der Begriff "Kirchengemeinde" der Spezifischere/Genauere. (Gemeinde steht ja eigentlich für "Gemeinschaft")

Vor 5 Monate
Daniel Höly
Daniel Höly

@Günter Battenberg Vielen Dank nochmal für die Erklärung, wieder was dazugelernt :)

Vor 6 Monate
Günter Battenberg
Günter Battenberg

In Österreich identifiziert man den Begriff Gemeinde mit einer politischen Gemeinde: Dorfgemeinde,Marktgemeinde, Stadtgemeinde...Christl.Gemeinden fallen unter den Begriff Kirche, Freikirche etc...

Vor 6 Monate
Daniel Höly
Daniel Höly

Pardon. Siehe YouTube-Titel: Kirchengemeinde :)

Vor 6 Monate
Philipp
Philipp

Ihr solltet Mal nach Taizé, falls ihr da noch nicht ward😃

Vor 6 Monate
Philipp
Philipp

@Max_und_ Moritz das habe ich auch überhaupt nicht behauptet, dass es Jedermanns Sache ist. Aber das ist etwas, wo man sich wirklich nur selbst einen Eindruck verschaffen kann.

Vor 6 Monate
Max_und_ Moritz
Max_und_ Moritz

Nee, Taizé kann auch recht schrecklich sein - je nachdem. Ich war im Sommer 2005 dort. Kannte auch mal einen Bruder von dort per Email. Ist wirklich nicht jedermanns Sache.

Vor 6 Monate
Philipp
Philipp

12:50 gut, dass es christliche online communities gibt...

Vor 6 Monate
Philipp
Philipp

Warst du auch in evangelischen oder katholischen Kirchen?

Vor 6 Monate
Max_und_ Moritz
Max_und_ Moritz

Ich würde es super finden, wenn Philipp einmal etwas über Zoom mit einem Jesuiten-Priester aus Bayern machen würde, der Darmkrebs hatte und davon total geschockt war (P. Andreas Battlog SJ: Durchkreuzt (sein Buch drüber)... Er hat auch vorher sehr viel Stress gehabt als Chefredakteur und ging sehr spät zur Vorsorgeuntersuchung. Ich glaub, dass er seither auch keine "richtige" Aufgabe mehr bekommt, weil er ja ein Krebs- Rezidiv bekommen kann. Aber es wäre de facto Zeitverschwendung, weil ich diesen Priester so einschätze, dass er nichts zu tun haben will mit "fundamentalistischem Wunderglauben" aus der Bibel. Jesuiten sind total schräg in ihren Glaubensanschauungen. Der Interview-Ausschnitt aus dem Krebs-Buch von P. Battlog auch nicht "hoffnungserweckend".

Vor 6 Monate
Ronny
Ronny

Kein Dislike nice 😍😍👌🏼👍🏼

Vor 6 Monate
Katharina H.
Katharina H.

Nein Philipp, auch wenn du noch nichts siehst.... du wirst nicht verrotten!! 😊 Du bist durch seine Wunden bereits geheilt!! 🙌🏽🙌🏽🙌🏽🙌🏽 Gottes Herrlichkeit wird sichtbar werden an dir!! Die beste Gemeinde ist, so wie du es sagst, wo Jesus im Zentrum ist und der Helige Geist anwesend vor allem die Liebe Gottes spürbar ist und alle verbindet. Zeugnisse und Ermutigungen - das ist genial. So feiern wir Jesus in einer Scheune, seit Juli 2020. Jeden Sonntag gibt es seit August Taufen auch in Badewannen😅 Bei 150 haben wir aufgehört zu zählen🤭 es wäre voll schön wenn du uns mal besuchst... es wäre sooo cool!!👍🏼👍🏼👍🏼 auch über zoom wär es so cool dich mal life dabei zu haben 😍 Schreib uns bitte an 🙏 katharina@deutschland-braucht-jesus.de Du bist gesegnet!🙌🏽

Vor 6 Monate
Stani M
Stani M

Bruder du kommst aus Frankfurt? Lass zusammen beten 🔥🙌🏻😊♥️

Vor 6 Monate
DM
DM

Bin in einer Freikirche und bei uns gibt es keine Kollekten

Vor 6 Monate
DM
DM

@Focus auf die Zeit Evangelische Freikirche Siegburg. Wir haben Sonntags Livestreams falls du zu weit weg wohnst

Vor 5 Monate
Focus auf die Zeit
Focus auf die Zeit

@DM Wie ist der Name der Freikirche, dass ist für mich sehr interessant.

Vor 6 Monate
DM
DM

@Joeline Wagner jeder wie viel er will und kann*

Vor 6 Monate
Dario P
Dario P

Bei uns auch nicht

Vor 6 Monate
Emm chen
Emm chen

Hallo Philipp, dein letztes Video auf dem Life Lion Kanal hat mich sehr berührt!Du hast den Geruch deiner Wunde kurz erwähnt. Dagegen hilft wahrscheinlich eine Spülung mit Metronidazollösung. Vielleicht kann dein Arzt dir ja diesbezüglich weiterhelfen. Ich habe als Krankenschwester einige Zeit im onkologischen Bereich gearbeitet und da positive Erfahrungen mit dem Medikament gemacht. Gottes Segen für dich!

Vor 6 Monate
Michaela Bartuska
Michaela Bartuska

11¹¹1Slqqa1a1a1

Vor 3 Monate
Gibnie Malsauf
Gibnie Malsauf

Ich fand den Talk interessant. Die Meinungen waren interessant und auch nachvollziehbar. Das Thema ist aber ein sehr wichtiges geistliches Thema. Mehr helfen würde da ein Blick in die Bibel, dann käme man mehr vom 'Ich finde', 'Ich denke' weg zu einem bewussteren Denken von Gott her. Gemeinde Jesu wird in der Bibel wunderschön gemalt. Die Herkunft, der Sinn, das Ziel, die Verschiedenheit, die Gaben, die Liebe, der Inhalt der Zusammenkünfte, usw. Die Bilder von der und Verheißungen für die Gemeinde sind wunderschön. Was außerdem einzelne Gemeinden angeht, wäre diese Diskussion dann zielführender. Also wäre nicht schlecht, wenn man sich nächstes Mal für so eine Diskussion auch inhaltlich von der Bibel her vorbereitet, oder? Dieser Austausch wäre dann reichhaltiger geworden, kraftvoller und hätte mehr Substanz. Er hätte nicht nur unterhaltsamen Charakter, sondern würde auch wirklich hilfreich sein. Gemeinde ist eines der schönsten Themen in der Bibel!

Vor 6 Monate
Taira Suomi
Taira Suomi

@Susanna Bonke ich finde es gut daß du auf Leute drauf zu gehst. Hat ja Philipp auch gemacht.

Vor 3 Monate
Susanna Bonke
Susanna Bonke

@Taira Suomi die in Gemeinden sind irgendwie oft nicht so extrovertiert, fühlen sie sich in ihrem Grüppchen sicher. Ich mag es, auf Leute zuzugehen ( das finden bestimmte Leute ungehörig ), aber das kann man nicht machen..ich muss lernen zu akzeptieren, dass es unterschiedliche Temperamente gibt..aber man kann es sich vornehmen.

Vor 3 Monate
Taira Suomi
Taira Suomi

Ja wenn sich alle Gemeinden daran halten würden, ihre Gemeinschaft biblisch, christlich mit Respekt gegenüber jedem Mitglied und auch Neuling dann wäre das schön, ist aber bestimmt leider nicht immer so der Fall. Deswegen werde ich meinen Glauben in Alleingang zu Hause weiter vertiefen.

Vor 3 Monate
Max_und_ Moritz
Max_und_ Moritz

@Life Lion Podcast Ich würde es super finden, wenn Du einmal etwas über Zoom mit einem Jesuiten-Priester aus Bayern machen würdest, der vor kurzem Darmkrebs hatte und davon total geschockt war (P. Andreas Battlog SJ: Durchkreuzt (sein Buch drüber)... Er hat auch vorher sehr viel Stress gehabt als Chefredakteur und ging sehr spät zur Vorsorgeuntersuchung.

Vor 6 Monate
Marina Nevzadi-dyck
Marina Nevzadi-dyck

Ich mag gerne Kommentare zu lesen 📖. So schön, das man trotz unterschiedlichen Sichtweise ein gemeinsamen Nenner kommt. Und das ist auferstandener Jesus. Wahrhaftig auferstanden 🔥🙏🏻🔥🙏🏻

Vor 6 Monate
Danny Max
Danny Max

Gott schütze dich 🙏

Vor 6 Monate
Kati.
Kati.

Christen können enttäuschen, Christus nicht! Ohja 🤗🙏🏽so ist es ☺️

Vor 6 Monate
AndreAy1975
AndreAy1975

@Frau Mahlzahn Richtig. Man muß den jungen Leuten Höflichkeit richtig erklären. Dazu muß man wissen, daß man mit Knigge in Wirklichkeit Erica Pappritz meint, die in ihrem Hauptwerk als Grundsatz schrieb, daß Höflichkeit vor allem ein Ausdruck des Herzens ist.

Vor 2 Monate
Christoph Michael Weil
Christoph Michael Weil

​@Frau Mahlzahn ist doch der Drache von Jim Knopf: war der Stuhl dein Stuhl? Der Dame dessen Stuhl belegt wurde: hat sie um ihren Sitzplatz gebeten?

Vor 2 Monate
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

@Sebastian Gürtler In Johannes 1,12 und 3,16 steht klar, wer Christ ist❗ Glauben und sich taufen lassen‼️ Glaube ist eine persönliche Entscheidung, die nicht über Taufpaten (❓) getroffen werden kann und darf‼️ 😲😱🤔

Vor 2 Monate
Sebastian Gürtler
Sebastian Gürtler

Ich bin Katholisch von klein auf, und entdecke immer wieder vieles neues, ( auch wieder neu) was mich und meinen Glauben bestärkt, Krisenzeiten gehören im Leben dazu. Ich kann mir immer sicher sein das Jesus an meiner Seite steht. Katholisch übersetzt heißt allumfassend,und so stell ich mir die Gemeinde Jesu vor, das wir alle die in Jesu Christi sind und eine Gemeinde sind egal welche Richtung, Katholisch, Evangelisch, Pfingst, Freikirche, Orthodox,.... Wer sich wirklich dafür interessiert, was Gemeinde ausmachen sollte, Lest es in der Bibel nach. Empfehlenswert ist da Korinther, Römer, Epheser,... Paulus hat uns dazu sehr viel hinterlassen. Ich bin gegenüber anderen Gemeinden sehr aufgeschlossen und bin auch mit einigen sehr gut befreundet. Es ist so aufbauend und schön zu sehen das wir im Grunde eigentlich alle Christen zu einer Gemeinde gehören, trotz der Verschiedenheiten untereinander. Wir sollten uns alle mehr auf unsere Gemeinsamkeiten, ==>Jesus Christus

Vor 2 Monate
Frau Mahlzahn
Frau Mahlzahn

@Jojakim Ben Levi Philipper 2,3 und Hebräer 10, 24-25. Außerdem Psalm 133,1 und Matthäus 18,20 sowie 1. Korinther 1, 10. Oder lies 1. Petrus, 3:8. Nicht genug? Dann Kolosser 3:14, Epheser 4:3, Römer 15:5, Römer 16:17 und natürlich 1. Timotheus 5:3.

Vor 2 Monate
AmazingNature Alpha
AmazingNature Alpha

Super Format 👍, viel Kraft für euch alle! Wir beten jeden Tag für Phillip, seine Familie und seine Freunde 🙏

Vor 6 Monate

Nächster

Christopher and Michal - the story

15:43

Christopher and Michal - the story

Christopher Schacht

Aufrufe 305 000

Body found in Wyoming park near Gabby Petito search

4:41

Body found in Wyoming park near Gabby Petito search

Eyewitness News ABC7NY

Aufrufe 879 568

I Broke Bedrock to Trap my Friends

11:13

Philipp, wird Gott dich wirklich heilen? | Realtalk #1

1:01:37

Vitamin D - „Hype oder Hope“ Vortrag von Prof. Dr. Jörg Spitz

1:30:41

Vitamin D - „Hype oder Hope“ Vortrag von Prof. Dr. Jörg Spitz

Biogena KG - Headquarter Salzburg

Aufrufe 5 000 000

Paluten baut eine TURM Brücke

12:25

Paluten baut eine TURM Brücke

Paluten

Aufrufe 301 859

Pochettino subs Lio Messi out of the game

1:05

Pochettino subs Lio Messi out of the game

beIN SPORTS USA

Aufrufe 495 424

EXTRABLATT!! LEGO® erhöht massiv die Preise!

7:43

EXTRABLATT!! LEGO® erhöht massiv die Preise!

Held der Steine Inh. Thomas Panke

Aufrufe 249 998

Ich kann das nicht mehr.

12:35

Ich kann das nicht mehr.

Sophia Thiel

Aufrufe 154 242

Eine Tour durch JP Performance!

17:37

Eine Tour durch JP Performance!

flyinguwe

Aufrufe 231 929