Pädokriminelle Foren: Warum löscht niemand die Aufnahmen? | STRG_F

  • Am Vor Monat

    STRG_FSTRG_F

    ⚠️Warnung: In diesem Video thematisieren wir sexuelle Gewalt gegen Kinder⚠️

    Marcel Jeninga fällt es immer noch schwer darüber zu sprechen. Seine Tochter wurde als sehr kleines Kind von einem Nachbarn missbraucht - und der hat davon über 100.000 Fotos gemacht. Viele davon hat er in pädokriminellen Foren im Darknet geteilt. „Ich finde das heftig, die Pädophilen gucken meine Tochter“, sagt er. Er wisse, dass es schwer sei, die Bilder wegzubekommen: „Aber die Behörden müssen mehr machen, um das runterzuholen.“ Ist es wirklich so schwer? Daniel und Benny haben es versucht und Unglaubliches geschafft: Insgesamt rund 80.000 Links, 13,55 Terabyte Daten konnten sie aus dem wohl größten pädokriminellen Forum der Welt entfernen - und das Forum zeitweise fast lahm legen. Sogar der Admin schrieb ihnen und gab zu, dass man ein Forum so auf Dauer zu „Tode nerven“ könne. Was wir uns gefragt haben: Warum macht das eigentlich niemand anderes? Zum Beispiel die Polizei? Eine gemeinsam Recherche von STRG_F mit Panorama (ARD).

    Ein Film von Lutz Ackermann, Robert Bongen, Benjamin Güldenring und Daniel Moßbrucker,
    Kamera: Lutz Ackermann, Robert Bongen, Andrzej Król, Jan Littelmann, Henning Wirtz
    Schnitt: Claudia Qualmann, Jan Littelmann
    Grafik: Fritz Gnad



    Ihr habt Themenvorschläge? Schreibt uns an: strg_f@ndr.de

    Ihr wollt nichts verpassen?
    💌 Abo: bit.ly/2SKo6UH
    📸 Instagram: instagram.com/strg_f/
    🐦 Twitter: twitter.com/strg_f
    ______________
    Wir gehören auch zu ! Schaut da mal rein:
    DE-film: de-film.com/us/funkofficial
    Instagram: instagram.com/funk
    TikTok: www.tiktok.com/@funk
    Website: go.funk.net

STRG_F
STRG_F

Triggerwarnung: Liebe Community, dieser Film erzählt von Phantasien und Handlungen, die pädosexuell/ pädokriminell sind. Wir beachten dabei selbstverständlich den Jugendschutz. Dennoch kann das alles verstörend sein. Bitte schaut das nur, wenn ihr es ertragen könnt. Du brauchst Hilfe? Zum Beispiel, weil Du Erfahrungen mit sexueller Gewalt machen musstest, oder weil Du pädosexuelle Gedanken hast und nicht straffällig werden willst? Die Organisation "Innocence in Danger" hat eine Übersicht erstellt mit ganz vielen Beratungsmöglichkeiten. Viele davon bieten auch anonyme Kontaktmöglichkeiten: https://www.innocenceindanger.de/hilfehotlines/ Und dann noch ein sehr ernst gemeinter Hinweis: In diesem Film haben wir direkte Hinweise auf das Forum, in dem wir recherchiert haben, unkenntlich gemacht. Wir wollen über das Problem berichten, aber keine "Werbung" machen oder gar "Tipps" geben, da mal vorbeizuschauen. Und auch wenn’s manche von Euch interessieren sollte, da selbst mal vorbeizuschauen: Lasst es sein! Wir fänden es unmoralisch, sich "aus Interesse" Orte anzusehen, wo so viel menschliches Leid dokumentiert wird. Das haben die Opfer nicht verdient. Es wäre aber auch illegal. Schon das Aufrufen der Seiten ist aus guten Gründen strafbar. Wir als Journalist:innen bewegen uns dort in engen juristischen Grenzen, um berichten zu können, haben dabei aber hohe technische Sicherheitsstandards und eine enge Begleitung durch unsere Rechtsabteilung. Hintergründe dazu, wie wir in solchen Ecken des Netzes recherchieren, hatten wir für ein anderes Projekt mal hier aufgeschrieben: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Recherchieren-am-Rande-der-Legalitaet,kindesmissbrauch382.html Zu unseren Begrifflichkeiten: Der Begriff Kinderpornographie wurde lange Zeit offiziell vom Gesetzgeber verwendet, weshalb er immer noch sehr geläufig ist und von einigen Interviewpartner:innen auch im Film noch verwendet wurde. Den Begriff "Kinderpornografie" sehen viele kritisch – auch wir. Wir haben daher versucht, ihn möglichst nicht zu verwenden, was uns leider in manchen hektischen Situationen auch nicht gelungen ist. Jede Darstellung eines Kindes in einem sexuellem Zusammenhang stellt grundsätzlich eine Missbrauchsdarstellung dar. Pädophilie bedeutet eine krankhafte Entwicklung der Sexualität, das Ausleben dieser sexuellen Neigung – auch mit Fotos – ist Missbrauch am Kind. Daher sprechen wir bei der realisierten sexuellen Handlung einer erwachsenen Person an einem Kind von Pädosexualität. Die Pädophilie hingegen umfasst eine sexuelle Ausrichtung, die nicht unbedingt dazu führt, dass ein pädosexuelles Verhalten auch aktiv vollzogen wird. Bei Pädosexuellen, die ihre sexuelle Ausrichtung im echten Leben oder virtuell ausleben, sprechen wir von Pädokriminellen. Wir hoffen, unsere Wortwahl ist so verständlich. Zu bedenken gilt: Einige Pädosexuelle befürworten den Begriff "pädosexuell", da er ihre Sexualität in eine Reihe mit Hetero- oder Homosexualität stellt. Daher lehnen ihn andere auch heftig ab, da der Begriff verharmlose. Sie sprechen dann grundsätzlich nur von Pädokriminellen, da eine sexuelle Handlung mit Minderjährigen grundsätzlich eine Straftat darstellt.

Vor Monat
midoremew
midoremew

Bitte lasst den Auto- Finde Code für immer laufen

Vor 3 Stunden
Heile Feile
Heile Feile

@biggus Bald auch, wenn du dich nicht impfen lassen willst? Die Polizei ist ja damit beschäftigt, zu verhindern, dass Menschen sich versammeln wollen. Das ist sicher sehr krimminell.

Vor 2 Tage
LiL_Ahlers
LiL_Ahlers

Den nennen wir nicht aka. solidfiles?

Vor 4 Tage
*~catwoman~*
*~catwoman~*

@L. A. Das drumherum reden die Argumentation ein Witz. Sehr sehr komisch diese Ausrede um Minute 32, sitzen dort evtl Maulwürfe, die frage stellt sich mir sofort.

Vor 7 Tage
blindeye 1995
blindeye 1995

Warum löscht niemand die Aufnahmen ist ganz klar weil wir uns damit strafbar machen würden ihr seit ja im Auftrag der öffentlich rechtlichen handelt und somit das ganze legal durchführen könnt ich würde in den Knast wandern

Vor 14 Tage
Kliemannsland
Kliemannsland

Krank! Das ist so unfassbar. Danke für euren Journalismus und dass ihr helft so etwas aus dem Verborgenen zu holen.

Vor Monat
Direkte Demokratie
Direkte Demokratie

@STRG_F Die Katholische Kirche ist krank. Schon wieder in Paderborn 130 Priester über Jahrzehnte Kinder missbraucht. Absolut ekelhaft.

Vor Monat
telefon hoe
telefon hoe

@Ben Hurr hahahaahah savage

Vor Monat
Ben Hurr
Ben Hurr

HABT IHR NOCH UNBEZAHLTE JOBS FREI?

Vor Monat
STRG_F
STRG_F

Vielen Dank euch!

Vor Monat
RS53ful
RS53ful

Respekt an den französischen Filehoster. Wenn sich alle Menschen so Verantwortungsvoll verhalten würden hätten wir morgen früh keine Probleme mehr auf der Welt.

Vor Monat
Strain_1
Strain_1

@RS53ful ich soll mich umbringen? Junge Junge was wünscht du mir denn

Vor 23 Tage
Strain_1
Strain_1

Ach noch so einer, der absolut unfähig ist

Vor 23 Tage
tonyhickq
tonyhickq

Wunschtraum! Aber wäre schön.

Vor Monat
Leo
Leo

@Marco tja, die Cloud interessiert sich meistens halt nicht, was für Dateien auf ihr draufliegen. Deshalb ist es egal, als was sie beworben und wonach sie ausgerichtet ist. Und solange sie nur für den eigenen Gebrauch bestimmt ist, ist das auch richtig so, ansonsten wäre es ja unverständlich, weil ich meine eigenen Dateien vor dem Hochladen einfach verschlüsseln und den Schlüssel behalten könnte. Welche Unternehmen eine Partnerschaft mit dem Dienstleister eingehen ist nicht relevant, Microsoft finde ich allein aufgrund der Größe schon nicht mehr vertrauenswürdig. Wo ich dir zustimme ist das Zugänglichmachen von Inhalten gegenüber anderen, was du "Teilen" genannt hast. Das sollte das einzige Kriterium sein wenn es um die Haftung des Nutzers geht. Es geht ja auch nicht anders - außer viellericht das Hosterprivileg auf Anbieter zu beschränken, die mit den Ermittlungsbehörden kooperieren. Aber soweit wird es in Deutschland nicht kommen

Vor Monat
Marco
Marco

@Leo meine das gelesen zu haben bei der Causa Megaupload damals bzw. deren Aufarbeitung. Den genauen Prozentwert des copyright geschützen Contents kann ich dir aber nicht genau nennen. Vielleicht hat Kim Dotcom den auch mal bei seinen vieler Potcast Auftritte mal benannt.. Die 99,9x waren eine Schätzung, die aber vermutlich ziemlich nahe an dem echten Wert liegt... Du hast schon mitbekommenn was auch mit Rapidshare (top 20 most visited Website damals) und den Copyright Problemen passiert ist? Lies dir einfach den Wikipedia Eintrag der legal Issues durch.. dann verstehst du warum heutztage dieses Geschäftsmodell nurnoch von kleinen Hinterhof Unternehmen betrieben werden bei denen vermutlich eh nichts groß zuholen wäre von den Eigentümern des dort geteilten Contents.. Der Unterschied ist das Dropbox Partnerschaften bzw. Geschäftsbeziehungen mit Microsoft hat und sein Geschäftsmodell nicht auf das Teilen von copyright geschützen Content ausgerichtet ist.. die würden ihre Partnerschaften ganz schnell verlieren..

Vor Monat
doLSD
doLSD

Bitte, macht eure Arbeit weiter. Oder besser noch: ein Anleitungsvideo, wie man euch aktiv unterstützen kann!

Vor Monat
Lmor K.
Lmor K.

@masterElmar Da ist doch sowieso nichts zurückzuverfolgen. Wenn es so "einfach" wäre und man sich nur die hochgeladenen Dateien ansehen müsste, um den Uploader/Eigentümer/Produzenten zu finden, wäre das hier vorherrschende Problem sehr viel geringer. Wäre aber schön wenn es so leicht ginge :/

Vor 2 Tage
masterElmar
masterElmar

Ich finde es fragwürdig Spuren bei Hostern Spuren zu löschen die vllt Polizei oder Staatsanwaltschaft später benötigen könnte, um die Täter zu stellen?

Vor 2 Tage
blindeye 1995
blindeye 1995

@Lmor K. Jap

Vor 13 Tage
Lmor K.
Lmor K.

@blindeye 1995 Traurig genug :/

Vor 13 Tage
itzibitzidi
itzibitzidi

@Lmor K. ah cool, danke für die info!

Vor 14 Tage
beefda
beefda

Als Mutter eines zweieinhalbjährigen Sohnes kommen mir da einfach nur die Tränen, wenn ich den holländischen Vater über das Schicksal seiner Tochter sprechen höre! Es ist nicht zu fassen, wie Menschen Kindern so etwas antun können, ganz schlimm!! Danke für eure Recherche, euer Handeln und die Aufklärungsarbeit!

Vor Monat
mir egal
mir egal

Stimme dir zu das sowas nicht geht, jedoch wenn wir psychologisch an die Sache ran gehen wurden viele selber als Kind misshandelt und so fängt der Teufelskreis an. Sie können sich leider nicht aussuchen dieses drang zu haben, nur es nicht zu tun was leider viele nicht machen unter anderem mit der begründung (wenn auch unterbewusst) "mir ist das als Kind auch passiert also so schlimm kann es nicht sein" oder sowas ähnliches. Man hört immer nur von denen die etwas schlimmes gemacht haben aber nie von welchen die sich bewusst dagegen entschieden haben und hilfe gesucht haben. Ich finde das würde schon helfen wenn so jemand der kurz davor ist sowas zu tun sieht wie andere bewusst dagegen waren und hilfe gesucht hatten, selbst jemand der es tat und sich stellt würde schon helfen.

Vor 11 Tage
Spit Bull
Spit Bull

Wir müssen dafür sorgen das man die Gesichter von denn Monstern sieht der Staat schützt die wahrscheinlich selber in son Ring hust Eppstein hust

Vor 17 Tage
beefda
beefda

@Leob Har dieser Moment, wo Mr. Heul-woanders-rum einen Zweitaccount eröffnet, um sich selbst beizupflichten. Man, muss dir langweilig sein. 🤔🙄 Troll dich zurück zu deinen Online Games und sei woanders empathielos 🤗✌🏻

Vor 22 Tage
Yeeth Badmon
Yeeth Badmon

Man muss kein elternteil sein um solche emotionen zu verpüren das ist einfach nur krank 🤮

Vor 22 Tage
Fiona Wer
Fiona Wer

Die Sensiblen werden gewinnen!!! Schlimm, wenn Menschen da nicht heulen! Und wenn man dann noch daran denkt, wie viele dieser Fälle es gibt. Ich frage mich oft, was den Menschen wohl passiert sein muss, die Kinder missbrauchen oder die es nicht als schlimm empfinden. Vor Allem bei den Folgen, die das für die Missbrauchten hat.

Vor 22 Tage
TRU DOKU
TRU DOKU

Das ist zu heftig 😔 Danke für eure wichtige Arbeit und diese Doku 🙏

Vor 8 Tage
Nicole Thölke
Nicole Thölke

Bitte unbedingt weiter löschen. Wenn nicht ihr, wer dann. Eure Arbeit ist sehr wertvoll. Macht weiter.

Vor Monat
Maria Kamm
Maria Kamm

@no gods no masters die Leute die es Filmen sollte man Basten verstehst du das jetzt

Vor 8 Tage
no gods no masters
no gods no masters

@Maria Kamm und woher, denkst du, kommen die Videos????? 🤦

Vor 8 Tage
Maria Kamm
Maria Kamm

@Tabea wo reagier ich empfindlich kümmere mich lieber um meine Kids als irgendwelche Romane zu lesen

Vor 11 Tage
Tabea
Tabea

​@Maria Kamm :) hättest du, würdest du vielleicht nicht so empfindlich reagieren- war kein Angrif gegen dich, nur eine Erläuterung, warum es eben doch sinnvoll ist, solche Videos zu löschen.

Vor 11 Tage
mir egal
mir egal

@HFH Joshykilla12 du hast wohl nicht verstanden wie Pädophile funktioniert... Es ist nicht einfach ein normaler Mensch welcher plötzlich Lust auf Kinder bekommt, sowas ist wie eine Sexualität sie suchen es sich nicht aus solch einen drang zu haben das einzige was sie sich aussuchen ist ob sie hand an kinder oder bild Material mit diesen legen oder nicht.

Vor 11 Tage
Julius Becker
Julius Becker

Unglaublich stark von dem Vater, über sowas reden zu können. Ich dachte da kann man keinen mehr draufsetzen aber zu hören wie er darüber spricht, dass sie gefesselt war ist so unglaublich.

Vor Monat
Maud Weiß
Maud Weiß

@Strain_1 sehr unpassend, ihr Verhalten.

Vor 21 Tag
I. Y.
I. Y.

@Strain_1 heul woanders rum

Vor 22 Tage
Strain_1
Strain_1

@I. Y. Du weißt schon, wie Inkompetent du wirkst, nach so einem dummen Kommentar? Wenn du darauf schließen solltest, woran wir beide denken. Dann tust du mir richtig leid, so ein armseliges Leben zu führen und so dumm zu denken.

Vor 23 Tage
I. Y.
I. Y.

@Strain_1 Du weißt schon worauf wir hier alle schließen, wenn du SOWAS unter SO EINEM Beitrag schreibst ;)

Vor 23 Tage
Strain_1
Strain_1

@I. Y. Heul woanders rum

Vor 23 Tage
Tapzi
Tapzi

Einfach beschämend, wie die Behörde nur 7000 Links oder Dateien löschen lassen hat... Sieht fast so aus als würden die einen tag Arbeiten und ruhen sich Rest des Jahres aus... Vielen Dank an das @STRG_F Team für eure tolle Arbeit. Ich wünsche euch alles Gute und für die Betroffenen besonders viel Kraft.

Vor 21 Tag
Parri123
Parri123

@tapzi Ich habe mich währen der Doku auch diese Frage gestellt. Ich gehe davon aus, es ist ein Teil, nicht die Hohe Priorität, nicht die personelle power und Strafverfolgung. Wenn die Beweise weg sind, kann keine Anklage erhoben oder Personen/Gruppen/Seiten ausgehoben werden. Wenn ich es im Interview mit der Staatsanwaltschaft FFM richtig gehört habe, gab es dazu keine Frage/aussagen zu ggf. Beweisen oder empfehlen dies zu tun

Vor 10 Tage
Shelly_9.3
Shelly_9.3

Vielen Dank für eure Arbeit! Ich wurde als kleines Kind über mehrere Jahre regelmäßig missbraucht und kann nicht ausschließen, dass es davon noch Bilder gibt. Ich bin froh, dass jemand etwas tut!

Vor Monat
ani ma
ani ma

Ohh es tut mir sooo leid 😢ich hoffe dir geht's heute besser und das du das verarbeiten konntest kannst viel Liebe und Kraft 🫂 😊

Vor 6 Tage
EllaWunderella
EllaWunderella

Hast du das verarbeitet?

Vor 9 Tage
beebandit
beebandit

Danke von ganzem Herzen für diesen Beitrag! Was ihr in 6 Stunden geschafft habt.... Da kann mir doch NIEMAND erzählen, dass da keine Ressourcen sind, mindestens EINEN EINZIGEN MENSCHEN Vollzeit dafür einzustellen der das den ganzen Tag macht, was alleine damit schon erreichbar wäre!

Vor Monat
ha po
ha po

@Skalli Erklärt irgendwie nicht, wie man die Inhalte überprüfen will Anhand von Scripten vor allem bei nicht eindeutigen Foren. Bei eindeutigen Dateinamen und -beschreibungen mag das funktionieren. Aber ist nun nicht so, dass Menschen mit krimineller Energie nicht erfinderisch und anpassungsfähig wären. Deshalb sehe ich hier auch die Behörden jeglicher Länder in der Verantwortung. Dafür braucht es Manpower. Ein Script zu erstellen und laufen lassen wird da nicht genügen.

Vor 8 Tage
Skalli
Skalli

@ha po Du kannst solche Webseiten-Listen über Reputation-Services runterladen und es dürfte recht eindeutig sein, welche Foren illegale Inhalte hosten. So schwierig ist das nicht, bin selbst in der Security und im Bereich Big Data unterwegs.

Vor 8 Tage
ha po
ha po

@Skalli und woher weiß das script, dass es sich um einen illegalen beitrag handelt? nur weil der link im forum steht? was bei mischforen? einfach alles löschen?

Vor 11 Tage
Skalli
Skalli

Dafür braucht es nicht mal eine Hand voll guter Entwickler. Du baust dir Skripte, die Webseiten nach Beiträgen durchforsten, alle Links scannen und anscnhließend automatisiert reporten. Des Weiteren können dann auch die Uploader verfolgt werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle dieser Uploader so anonym unterwegs sind, wie es für so hochkriminelle Tätigkeiten sonst üblich ist.

Vor 11 Tage
ha po
ha po

das problem sind auch nicht die ressourcen. das problem ist die zuständigkeit, die sich keiner annehmen will. ist ja kein deutschlandweites sondern ein weltweites problem. ich fände es gut, wenn es in deutschland eine taskforce nur für diesen bereich gäbe, allerdings nur als behörde. ich würde es nicht gut finden, wenn sich dem privatleute annehmen, weil es wieder risiken bildet. wir geben in deutschland so viel geld für den letzten dreck aus, da wird doch irgendwie auch ein wenig geld locker sein für ne 20köpfige behördenstelle, die es den downloadern schwer macht.

Vor 11 Tage
ChrisP
ChrisP

"wir müssten schauen wer für diesen Bereich denn zuständig ist" Jede Behörde, immer.

Vor Monat
Arka
Arka

das volk wird schockiert sein, wenn es lernt, dass pedos von den behörden geschützt wurde. warum? weil die behörden selbst tief im pedo sumpf stecken. macht = kontrolle. kontrolle durch erpressbarkeit. genau deshalb ist der kampf gegen pedokriminalität mehr schein als sein.

Vor 7 Tage
Sina Reinhardt
Sina Reinhardt

@Elec tricz ja so wie immer fühlt sich keiner verantwortlich obwohl genau die diejenigen sind die die Macht haben das zu ändern ..da wird dann nur mit den Schultern gezuckt und sich rausgeredet ...das war jetzt das beste Beispiel....das sind meiner Meinung nach Mittäter weil die es wissen aber nur die Hände in schoss legen ...da sieht man Mal ein Kind ist einfach nix wert ...aber wehe man fährt schwarz oder klaut was weil man Hunger hat dann kommst dann plötzlich in den Knast 🤮🤮

Vor 18 Tage
Lars Vader
Lars Vader

@K. Kenji Das ist aber ganz schön weit du...

Vor 23 Tage
K. Kenji
K. Kenji

@Lars Vader geh zum Psychologen. Dringend.

Vor 24 Tage
Lars Vader
Lars Vader

@K. Kenji Hast du Geldprobleme ?

Vor 24 Tage
Rotary Dragon
Rotary Dragon

Not all heroes wear capes! Danke für diese Arbeit, bitte macht weiter!

Vor Monat
Lena
Lena

Oh Gott bei der Geschichte des Vaters musste ich fast würgen.. es tut mir so unglaublich leid für alle Opfer und Angehörigen. Wirklich unglaublich dass ihr das so schnell geschafft habt. Fragwürdig. Ein riesen Dankeschön dass ihr das in Angriff genommen habt! Weiter so mit der tollen Arbeit

Vor 28 Tage
Zerfickbi Tdog
Zerfickbi Tdog

Danke für eure Arbeit!!!! Eine Schande das die Polizei das nicht hinbekommt was ihr in 6 Stunde gemacht habt. Von ganzem herzen danke an euch

Vor Monat
Zerfickbi Tdog
Zerfickbi Tdog

@Richard gut zu sehen wie ihr alle direkt beleidigend werdet ihr kleinen strolche. Macht mal lieber was aus eurem leben 😁

Vor 9 Tage
Syntrox
Syntrox

@Richard Anscheinend ja nicht, oder hast du dafür irgendwelche Quellen? Und warum muss man denn direkt beleidigen, damit senkst du das Niveau einer Diskussion direkt auf das minimalste.

Vor 10 Tage
Richard
Richard

Du dumme unwissende witzfigur die Polizei macht da weitaus mehr als du denkst

Vor 10 Tage
Spit Bull
Spit Bull

@Zerfickbi Tdog Dieser Harbog und Strain sind 100% eine Person und haben bestimmt selber diese Krankheit. Der Harbog will nicht das man Gesichter von Pädos sieht ihn ist die Privatsphäre wichtiger als Menschen vor sowas zu schützen. Kranke Welt

Vor 16 Tage
Zerfickbi Tdog
Zerfickbi Tdog

@Strain_1 Einfach nur Peinlich aber schon klar du bist ein ganz schlauer.

Vor 20 Tage
Dirk Schreiber
Dirk Schreiber

Ich kommentiere tatsächlich selten… aber eine echt krasse und wichtige Dokumentation. Eure Arbeit und vor allen euer Einsatz, zu diesem Thema ist einfach nur lobenswert.

Vor Monat
BakaSanXo3o
BakaSanXo3o

13.55 TB.. Diese Datenmenge ist so unfassbar enorm. Vielen lieben Dank dass ihr euch diese Arbeit macht. Das ist so so wichtig, egal ob diese... es wieder hochladen, jeder Moment in dem die Dateien nicht abrufbar sind ist wichtig.

Vor Monat
BakaSanXo3o
BakaSanXo3o

@Strain_1 sagt der richtige xD

Vor 22 Tage
Strain_1
Strain_1

@BakaSanXo3o oh man, hast nichts kapiert. Hast es bestätigt, danke.

Vor 23 Tage
BakaSanXo3o
BakaSanXo3o

@Strain_1 Dein Kommentar zeigt dass du keinen Plan davon hast wie der IQ gemessen wird und dass du einen niedrigen EQ hast, da du ja offensichtlich meine Kommentare missinterpretierst und dir solch einen Quark zusammen spinnst. Ich habe nie behauptet dass durch das löschen solche Leute verschwinden und es nie wieder hoch geladen wird. Man sollte schon lernen sinnerfassend zu lesen bevor man solch nen Müll von sich gibt.

Vor 23 Tage
Strain_1
Strain_1

@BakaSanXo3o scheinbar hast du einen niedrigen IQ. Egal ob du es löscht oder nicht, solche Menschen wird es immer geben, die laden es immer wieder hoch. Wie ein Kleinkind rumzuheulen, peinlich. Haben dich deine Eltern etwa nie beachtet, nie Aufmerksamkeit geschenkt? Weil du so dumm reagierst.

Vor 23 Tage
BakaSanXo3o
BakaSanXo3o

@Liquiter Aber das eine schließt doch das andere nicht aus. Man kann alles dafür tun dass die Täter eingesperrt werden UND die Dateien immer und immer wieder löschen. Denn es ist NICHT egal weil die wahrscheinlich wieder kommen, sondern es ist wichtig den zugang dazu so schwer wie möglich zu machen. Sie nicht zu löschen, weil man scheinbar zu faul ist solch einen job zu machen (der ja wie gezeigt einfacher ist als man denk) bringt den Opfern ja auch nichts. Oh wow, der täter ist eingesperrt, aber die Tat ist immer noch, 24/7 frei zugänglich...

Vor Monat
Jabangstyle
Jabangstyle

Der Ausdruck *richtig und wichtig* hat glaube ich, selten so gut gepasst wie hier, danke für diese grandiose Arbeit und, dass ihr denen eine Stimme gebt, die sich sonst wehrlos fühlen

Vor Monat
AnnaCraft
AnnaCraft

Ein wirklich großen Dank an das STRG F Team! Einfach unglaublich, was ihr immer für Eure Reportagen leistet und dabei aufzeigt, mit wie wenig Aufwand manche Dinge mit etwas Expertise zu verbessern wären. Die Missstände, die Ihr so aufzeigt ist Journalismus, der mich begeistert! Mal aus IT-Sicht gedacht: in solchen Foren ist anscheinend eine Zielgruppe, die schnell auf irgendwas klickt, was dort gepostet wird. Da gibt es also sicher auch Möglichkeiten für Behörden, das auszunutzen. Was das melden von solchen links angeht: angenommen ich würde mich bei der Recherche danach ja unweigerlich strafbar machen, da man aktiv danach suchen müsste und auf solches Material stößt. Sicher ist das auch ein Grund, warum solche links so lange erreichbar sind? 🙋🏻‍♀️

Vor Monat
Kristina F.
Kristina F.

22:10 Wenn etwas so unvorstellbares meinen Sprösslingen passiert. Wäre ich die jenige die im Knast landet, oder sonst wo, ich hätte nie die geistige Kraft in der Situation bedacht vor zu gehen . Ich finde es so bewundernswert das der Vater so stark ist, und ich wünsche ihm, seiner Frau und insbesondere der Tochter so so so so viel mehr Kraft und Liebe.

Vor 23 Tage
Leon T
Leon T

Größten Respekt an die Journalisten. Was ihr da für eine Arbeit macht, in einem Sektor, den ich mir nicht mal anschauen könnte, ist unfassbar. Vielen Dank dafür.

Vor Monat
Jochen Arweiler
Jochen Arweiler

@Halsab Schneider Diese zwei großartigen Herren wollen das gar nicht, da liegt des Pudels Kern. Und wer weiß, vielleicht dürfen sie's auch gar nicht und gebrauchen deshalb so durchsichtige Ausreden.

Vor Monat
TheJ3st3r
TheJ3st3r

@PerfectAim wurde ja auch gemacht. Lustiger Weise mit dem Script was sich die Idioten zur Überwachung ihrer Uploads gebastelt haben. Aber leider funktioniert das nur solange wie von den Forenbetreibern nicht so etwas wie Captchas oder änliches eingesetzt wird.

Vor Monat
PerfectAim
PerfectAim

Das manuelle Reporting von Links kann keine Dauerlösung sein. Könnte hier nicht jemand mit etwas Programmierkenntnissen ein Script erstellen um solche Links zu sammeln und automatisch an die entsprechenden Hostern weiterzuleiten?

Vor Monat
Halsab Schneider
Halsab Schneider

@James Bont Muss es erst explizit zur Aufgabe gemacht werden oder darf man in derartigen Arbeitsumfeldern noch selbst denken und rechtlich korrekt handeln?

Vor Monat
James Bont
James Bont

@Lord Hinode Das kann man daraus schlußfolgen. Allerdings auch dass diese nur für das überführen der Täter belohnt werden, dazu selbst solche Inhalte auch noch hochladen oder verbreiten und die Opfer dabei keine Rolle spielen. Täte unsere Justiz nicht aus Selbstsucht handeln, dann würden dies für das Opfer sprechen...

Vor Monat
Senpai Sorian
Senpai Sorian

Vielen Dank das ihr diese ekelhaften Dinge im Netz löscht und gegen vorgeht. Ich will mir nicht vorstellen wieviele Dinge über meine Kindheit dort rumschwirten. 😭 Bitte macht weiter so und geht weiter so aktiv dagegen vor!

Vor Monat
Pero Medic
Pero Medic

Meinen Respekt habt ihr. Lasst das jetzt nicht stehen sonst macht ihr keinen Unterschied. Kann man da keinen kompletten Automatismus bauen? 1. Ihr habt gezeigt das ihr es könnt 2. Die behörden sehen wie es geht Wo ist nun das Problem aktiv zu werden und die wehrlosesten unserer Gesellschaft zu schützen. Es ist hier die Pflicht als Mensch gefragt

Vor Monat
chronisch_verliebt
chronisch_verliebt

Eure Doku sollte zu Hauptsendezeiten überall laufen. Ich kann gar nicht sagen wie dankbar ich euch bin. Das ist Journalismus ❤️

Vor Monat
VfB1893
VfB1893

Wow, das hat mich grad so schockiert, dass die Behörden da quasi nichts dagegen tun und Links teilweise jahrelang online sind, ohne das was passiert! Und ihr in kurzer Zeit so viel geschafft habt! Wahnsinn, echt unfassbar ... Danke euch

Vor Monat
Geeflow
Geeflow

Danke für diese Heldentat 👏 ihr seid die Besten💪💪💪🫀🫀🫀👏👏👏

Vor Monat
Red Phoenix
Red Phoenix

​@Hanspetervodeschwiz Irgendwelche Denunzianten, die sich wie Helden fühlen, weil sie irgendeinen Kontaktversuch von irgendeinem Individuum, den sie für einen Pedo halten, gemeldet haben. Eine Neigung an sich ist kein Verbrechen, das sollte selbst dem selbstgerechtesten Intelligenzveganer auffallen. Ist in deinem Fall ein bisschen zu viel verlangt. ;) " In Amerika müssen die dafür in den Knast hier in Europa wird es leider nicht so Streng geandet und die Strafen sind leider sehr sehr sehr Mild!!!" Amerika ist ja auch das beste Beispiel für gerechtes Justiz-System. :D

Vor Monat
Red Phoenix
Red Phoenix

Heldentat? Sie haben irgendwelche Pedoforen vom Netz nehmen lassen, ohne irgendein Risiko für Leib und Leben.

Vor Monat
Hanspetervodeschwiz
Hanspetervodeschwiz

Ich denke diesen Kommentar passt nicht so da rein kollege.... Oder bist du auch so einer????

Vor Monat
Hanspetervodeschwiz
Hanspetervodeschwiz

Ich hoffe es gibt bald auch so Pedo-Jäger und die der Polizei übergeben. Es gibt ganz viele Videos auf YouTube wie Youtuber Pedophile aufspüren mit einem Fake account und Sie dann der Polizei übergeben. In Amerika müssen die dafür in den Knast hier in Europa wird es leider nicht so Streng geandet und die Strafen sind leider sehr sehr sehr Mild!!! Es gibt keine gerechte Strafe für diesen PedoPsycho wo ein kleines Kind verbunden hat mit Klebeband und Kabelbinder!!! So einer soll nie mehr Rauskommen und hätte auch garnicht mehr Rauskommen sollen!!!

Vor Monat
KEMALs VLOG
KEMALs VLOG

War heute ohne Handy auf der Toilette. Wir haben 232 Fliesen…

Vor Monat
Julia B.
Julia B.

Ich habe von eurer Reportage in der Lage der Nation gehört… und mich immer wieder gefragt, warum sich keiner zuständig fühlt zu löschen! Ich verzweifle - als Mutter und Kinder- und Jugendlichenpsychtherapeutin - an der staatlichen Untätigkeit!

Vor Monat
Mikael Tigar
Mikael Tigar

Ganz ehrlich , die Welt braucht mehr Journalisten wie euch ! Danke für eure Arbeit und euren Recherchen !

Vor Monat
Charlotte Gerhardt
Charlotte Gerhardt

Wahnsinns Arbeit !!!! Riesen Dankeschön an euch

Vor Monat
Do Be
Do Be

Ihr macht so heftig wichtige Arbeit Ihr habt meinen allertiefsten Respekt für eure Arbeit. Das Politik und Behörden sich davor scheuen finde ich ekelhaft und hoffe das es in Zukunft besser wird

Vor 22 Tage
Sina Abé
Sina Abé

Warum Behörden nicht einfach verpflichtet sind es zu melden … als ob das so schwer wäre

Vor 8 Tage
GSi Junky
GSi Junky

In 6 Stunden 10 mal mehr Material gelöscht als die Behörden in einem ganzen Jahr. Beeindruckend und traurig zugleich. Danke für eure Arbeit und bitte nicht mit dem Löschen aufhören...

Vor Monat
SonicArtZ l Designer Clan
SonicArtZ l Designer Clan

1. Ist es sofort wieder online 2. Die Behörden forschen das aus und suchen die täter wenn du lieber hast das man es einfach löscht und keiner ermittlelt dann bitte aber dann heul nicht wenn auch keiner gefasst wird ;)

Vor Monat
HawkHunter325
HawkHunter325

Wie Doe Joe schon geschrieben hat. Es bringt nichts. Das Material ist sofort wieder oben, da sitzt kein Mensch wie vor 20 Jahren hinterm Computer, der manuell Dateien wieder hochstellt. Die Sachen sind oben, ehe du die Website erneut öffnest

Vor Monat
Holly Roxx
Holly Roxx

Ja und nicht einen Täter ermittelt der neue Videos macht und die alten zum 1000x hochlädt

Vor Monat
M M
M M

Ich glaube in dieser Angelegenheit ist das Bundeskriminalamt wirklich tatkräftig und das ganze Problem ist sehr, sehr vielschichtig. Leute, die investieren halt alles in die Tätersuche und das finde ich nicht verwerflich. Ich als Laie kann z.B. nicht sagen, wann Löschung auch eine mögliche Spur löscht. Bestimmt können die das noch optimieren und auch mehr löschen und dieser Diskurs ist super wichtig und schafft Öffentlichkeit für etwas ganz grausames und ungerechtes, aber ich glaube, dieses Amt wird in den Kommentare ein bisschen zu Unrecht zerissen. Es gibt halt leider Unmengen an diesem Material und in diesen Blasen wird das geteilt, aber ich kann dem BKA da ohne weiteres Wissen jetzt keinen Vorwurf machen solange sie eben weiter Pädokriminielle in echt hochnehmen.

Vor Monat
Die Moralische Instanz
Die Moralische Instanz

@S. H. doch, es gibt die Option den Download damit zu erhöhen. Auch mit Wlan und Sim.kann sein, dass sich die Option bei samsung in den dev settings befinden.

Vor Monat
Sarah
Sarah

Echt heftig das anzusehen, der Vater, dessen Tochter missbraucht wurde hat mich besonders berührt. Aber darum ist es einfach so wertvoll dass ihr diese Arbeit macht und dass es STRG_F gibt! ❤️

Vor 25 Tage
Dschjub #
Dschjub #

Ihr seid der absolute Wahnsinn!! Vielen Dank für eure überkrasse Arbeit 🙏 Wir brauchen mehr so Menschen

Vor Monat
Anna Meier
Anna Meier

Mir kommen die Tränen, ich verstehe nicht wie man so grausam sein kann. Mir fehlen wirklich die Worte!

Vor 20 Tage
Ina Fisch
Ina Fisch

Großartige Arbeit von euch!! Bitte macht weiter so... es ist unglaublich wertvoll!!

Vor 23 Tage
Sia Pa
Sia Pa

Bin noch nicht ganz durch mit dem Film aber möchte schon mal Danke sagen. Danke für den Film und euer Bemühen. Es kann nie genug Leute geben welche sich für dieses Unrecht einsetzen und auf wichtige Dinge hinweisen. DANKE!

Vor Monat
OLF O
OLF O

Erst betont der BKA Mann wie wichtig das Löschen ist und direkt danach sagt er es würde nichts bringen, weil die Daten auch auf den Festplatten der User liegen.. Absurd. Super Recherche, zum Glück ist so eine Recherche hierzulande möglich auch wenn die Strafverfolgungsbehörden dabei nicht gut wegkommen! Macht weiter mit eurem Skript und hoffentlich ändert das BKA auch seine Strategie.

Vor Monat
Sia Pa
Sia Pa

@Dominik Kyon Stimmt, du hast recht. Wollte es anders schreiben und vergessen „für“ zu ersetzen.

Vor Monat
Pascal Leege
Pascal Leege

Das selber ging mir auch durch den Kopf 🙌 noch bevor der Film richtig anfing.. so trie

Vor Monat
Dominik Kyon
Dominik Kyon

Nicht für Unrecht. Gegen Unrecht!

Vor Monat
Bluefire
Bluefire

Ich bin sicher ihr zeigt den Behörden einen guten Weg auf! Danke dafür! Die Behörden wollen und werden alles tun was sie können. Doch sind die Mittel begrenzt, durch solche Unterstützung wird es besser!

Vor Monat
bilishu aliss
bilishu aliss

Größten Respekt an die Journalisten. Was ihr da für eine Arbeit macht, in einem Sektor, den ich mir nicht mal anschauen könnte, ist unfassbar. Vielen Dank dafür.

Vor Monat
Martin Ventor
Martin Ventor

Die Arbeit von euch hat mich fast zu Tränen gerührt. Sehr gut und weiter so, ihr macht einen echt tollen Job. Meinen Respekt und Hut ab.

Vor 5 Tage
Withs
Withs

Absolute Ehrenaktion. Unvorstellbar dass solche Inhalte so lange verfügbar sind, sowas muss so schnell wie möglich gelöscht werden, außerdem riesen Respekt an den französischen Hoster, der so verantwortungsvoll gehandelt hat👑

Vor Monat
Natascha Neumann
Natascha Neumann

Mir fehlen einfach die Worte. Ich bin euch aus tiefsten Herzen dankbar. Macht weiter so

Vor Tag
Mekmek Mek
Mekmek Mek

Liebes Strg F Team, könnt ihr dieses Video bitte in Englisch, Spanisch, Französich usw. untertiteln? Ich bin mir sicher, das es viele Menschen in der Welt gibt, die das sehr interessieren wird und die es euch gleich tun wollen. Großen Dank an euch für die Drecksarbeit. Bleibt gesund.

Vor Monat
Ergo Sum
Ergo Sum

Ja das ist ne super Idee!

Vor Monat
Avocado💚🥑
Avocado💚🥑

@Myriad Simplicissimus hat schon Probleme einen deutschsprachigen Sprecher zu finden.

Vor Monat
Teilzeitotaku
Teilzeitotaku

...damit man sich beim Nachmachen allerdings nicht selbst strafbar macht, muss man aber auch entsprechend geschult sein...denn sonst lässt man das zwar alles löschen, sammelt das alles (wovon allein schon der Besitz strafbar ist) aber unwissend selbst auf seiner eigenen Festplatte. Und wie wir alle wissen: "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht."

Vor Monat
couch_philosoph
couch_philosoph

Ich spreche fliessend englisch und französisch (studiere bilingual und so) und würde die untertitel gratis machen; ist ein super wichtiges thema

Vor Monat
Andy Mo
Andy Mo

Das muss wenn dann vertont werden. Meinetwegen auch halbgaar mit Overvoice . Inhalte in Fremder Sprache nur mit Untertitel anzuschauen mag zwar für viele Teile einer jüngeren sehr gebildeten Schicht normal sein,ist es aber nicht.

Vor Monat
Summer Ce
Summer Ce

35:00 großen Respekt an den Mann, der direkt zugibt, dass er grade etwas neues lernt und sofort mitarbeiten möchte. Nicht wie dieser Hampelmann vom BKA. Generell sind die Polizeibehörden einfach zu gering ausgebildet und deswegen auch viel zu gering bezahlt.. lieber etwas gebildetere Menschen dort anstellen, die auch Fehler zugeben können und beim Wandel der Zeit mithalten können.

Vor Monat
Glücksrad Schaukelpferd
Glücksrad Schaukelpferd

Der kam mir sehr überheblich vor, der Typ vom BKA. Weiß eh alles besser und nur deren Arbeit ist wirklich sinnvoll, weil man ja die Videos wieder hochladen kann.

Vor 7 Tage
Pura Vida
Pura Vida

Sehr interessantes und wichtiges Video! Vielen Dank für eure Arbeit und euren Einsatz! Ich würde am liebsten eurer Video 100x liken👏🏻

Vor Monat
Privatman
Privatman

Tolle Arbeit wirklich von jeden von euch . Solche Leute bräuchte man mehr. Dickes Herz

Vor Monat
Crismar .Raeck
Crismar .Raeck

Eine tolle und professionelle Arbeit! Herzlichen Dank im Namen aller normal empfindenden und denkenden Menschen. Ich hoffe und wünsche, daß Ihr auch weiterhin Eure höchst wichtige Tätigkeit fortsetzt und möglichst viele Eurem Vorbild folgen und Euch unterstützen werden.

Vor 9 Tage
Cancer2x
Cancer2x

die beste Reportage die seit jahren auf internationaler Ebene gedreht wurde. Ich hoffe ihr kriegt dafür Auszeichnungen, das habt ihr euch auf jeden Fall verdient. Hoffentlich nehmen sich die Menschen daran ein Beispiel und führen eure Arbeit fort. Riesen Respekt dafür was ihr getan habt. Keep it up💯

Vor Monat
Nexyo
Nexyo

Eigentlich sollte man eine kleine Firma mit paar Leuten gründen und dem Staat anbieten es für paar Millionen im Jahr zu machen. Könnte guten Umsatz geben. :D

Vor Monat
F///P
F///P

Junge, was geht mit deinem Profil- und Kanalbild ab!?

Vor Monat
Manuel H.
Manuel H.

Jetzt übertreib mal nicht. Das Thema ist wichtig, aber die Reportage is ziemliche Standardware. Es fehlt auch etwas das noch kritischere Hinterfragen der Politik.

Vor Monat
STRG_F
STRG_F

Danke! ❤️🙌

Vor Monat
Apyrenum
Apyrenum

Super Arbeit, danke für euren Einsatz!!! Ich hoffe euer System wird skaliert und bald wird es so unglaublich nervig für die Kriminellen, dass sie es einfach sein lassen

Vor Monat
David Schwarzendahl
David Schwarzendahl

Erschreckende Realität, ich bin wütend und erschrocken. Danke das ihr euch dem angenommen habt.

Vor Monat
Marco Speckmann
Marco Speckmann

Wow, gute Arbeit!!! Ich bin ganz bei euch, es muss mehr gelöscht werden! Gut, dass ihr gezeigt habt wie es gemacht wird! Hoffentlich fallen eure Erkenntnisse auf fruchtbaren Boden bei den Behörden! Macht unbedingt weiter so! Das ist wichtiger und guter investigativer Journalismus!

Vor Monat
STRG_F
STRG_F

Hey Marco, vielen Dank für dein Lob! 🧡

Vor Monat
Donny Sauvage
Donny Sauvage

Bitte weitermachen, dass was ihr tut, ist eine imens effektive Unternehmung. Das ist der Grundbaustein bzgl. dieser Gräueltaten keine Plattform zu geben. Das hätten eigentlich die Behörden vor Jahren machen sollen. Bitte weiter machen, ihr gestalten damit einen großen Teil, die Zukunft der Welt in der wir leben. Und versucht zu expandieren und Weltweit zusammen arbeiten.

Vor 22 Stunden
Lukjam1
Lukjam1

Ich bin sehr stolz, dass mein GEZ für solche Projekte wie STRG_F unterstützen. Vor allem, wenn solche Beiträge von euch gemacht werden! Macht weiter so!!!

Vor Monat
Johann Xfile
Johann Xfile

Gab auch viele schlechte Strg reportagen

Vor Monat
thiklpet
thiklpet

Ganz deiner Meinung! Rundfunkgebühren gut verwendet!

Vor Monat
P. .Freakable
P. .Freakable

Ja, ich möchte das mein Geld mehr in sowas fließt.

Vor Monat
NoirYuna
NoirYuna

@General Sehen Sie, 99,9% der Ursachen sitzen vor den betroffenen PC.

Vor Monat
General
General

@NoirYuna ne, es passiert meistens wenn ich anfange zu beleidigen😂 Hey, ich studiere auch Informatik💪 Lese mir später deinen Kommentar durch und werde darauf antworten.

Vor Monat
crazynightlife2011
crazynightlife2011

@STRG_F Nachdem ich euer Video gesehen habe, war ich schockiert und dachte einfach nur krass. Ich teile eure Meinung und frage mich seitdem: "Wieso macht das kein anderer"? Klar muss die Strafverfolgung Prioritäten setzen, aber es werden doch wohl Mittel zur Verfügung stehen um mindestens eine Person darauf anzusetzen, solche Inhalte zu löschen. Dabei muss das nicht mal händisch geschehen. Ein solches Skript, wie das, was ihr modifiziert habt, ist nicht schwer umzusetzen. Schon ein einzelner Programmierer, der crawler entwickelt, würde ausreichen um täglich ein ganzes Forum platt zu machen. Ich verstehe wirklich nicht, warum das niemand macht. In meinem Beruf bin ich für die Test-Automatisierung von Webanwendungen zuständig. Schon beim Schauen des Videos kamen mir unzählige Ideen, wie sich solch ein Prozess automatisieren ließe. Als Input würde die Adresse zu solch einem Forum ausreichen, das Skript müsste nur durch alle Pages iterieren und dabei alle eingebetteten Links sammeln. Diese könnte man dann auf bekannte Filehoster Filtern und automatisch melden. Das zu entwerfen würde vielleicht einen Tag kosten. Ich denke, das einzige "Problem" ist, solche Foren ausfindig zu machen. Anders als im Clearnet kann man im Darknet ja nicht einfach danach suchen. In meinen Augen trotzdem keine große Hürde. Ich würde gerne selbst etwas tun und bin mir sicher, dass es nicht nur mir so geht. Ließe sich nicht, zum Beispiel in Kooperation mit dem CCC, ein Projekt ins Leben rufen, welches dieses Ziel verfolgt? Ich kann mir auch gut vorstellen, dass viele Filehoster ein solches Projekt unterstützen würden. Immerhin können sie sich dann auf ihre Homepage schreiben, dass sie aktiv etwas gegen Missbrauch ihrer Dienste tun. Ich würde mir gerne das Skript, welches ihr verwendet habt einmal anschauen, würdet ihr das zur Verfügung stellen? Außerdem: Neben der schnellen Umsetzung eines crawlers, der Links zu Dateien sammelt, könnte man in einem größeren Projekt noch viel mehr bewirken. Durch ein Monitoring und verschiedene Analysen könnten auch Rückschlüsse auf die in einem solchen Portal aktiven Personen ziehen. U.a. die Filehoster werden eine Datei doch einer Person zuordnen können? Und gleichzeitig können sie auch alle Personen identifizieren, die sich diese Inhalte anschauen. Zumindest die IP Adressen könnte man auswerten. Vielleicht ist das auch ein Anreiz für die Behörden, dahingehend tätig zu werden. Der französische Filehoster hat im Video den Verdacht geäußert, dass das Problem ist, dass niemand ins Darknet schaue. Ich frage mich, warum machen die Behörden das nicht?! Auch wenn es sehr schwierig ist eine direkte Verbindung zu einer Person herzustellen, so ist es doch über deren Inhalte möglich! Zum reupload: Die Aussage: "Das Internet vergisst nie" ist zwar berechtigt, doch für mich in diesem Kontext nicht gültig. Klar können Pedos ihre Inhalte immer wieder hochladen, doch sind diese nach einmaligem Löschen doch bekannt? Bevor ein solcher Inhalt gelöscht wird, könnte der Filehoster einen Hash erzeugen, welcher auf eine Blacklist gesetzt wird. Dieser Hash enthält nicht das Bild an sich, sondern ist nur eine Zeichenkette. Diese Zeichenkette ist für jedes Bild unterschiedlich, bei gleichem Input aber immer identisch. Lädt jemand ein weiteres Bild hoch, ließe sich wieder ein Hash erzeugen und mit der Blacklist abgleichen. Wird erneut exakt das gleiche Bild hochgeladen, so ist auch der Hash gleich und man könnte den Upload von Anfang an verhindern und die Person zur Verantwortung ziehen. Einige Großen Firmen machen das um copyright Verletzungen zu erkennen um "geklautes" Material auf ihren Servern zu entdecken. Die User solcher Foren werden zwar auch nicht blöd sein und minimale Änderungen an den Bildern vornehmen um dies zu umgehen, aber wenn sich dadurch auch nur ein Bild entdecken lässt ist es in meinen Augen den Aufwand wert. Und nicht jeder wird so clever sein. Ich finde eure Recherche sehr wertvoll, ich denke vielen ging es wie mir und waren einfach nur schockiert, dass es so etwas überhaupt gibt, und dass solche Links teils Jahre verfügbar sind und keiner etwas macht. Durch eure Löschungen habt ihr wirklich etwas ausgemacht, langfristig wird das aber nichts bewirken. Die gezeigten Interviews mit den Behörden lassen auch nicht wirklich vermuten, dass sich etwas ändert. Falls ihr nicht an einem solchen Projekt interessiert seid, hoffe ich doch sehr, dass das hier jemand liest, der meine Gedanken teilt und etwas ändern möchte.

Vor Monat
Titof S.
Titof S.

Deine Idee mit der Blacklist ist nicht gut, weil ... 1.Hashes sind nicht eindeutig, sodass auch Daten nicht mehr hochgeladen werden können, die nichts mit Kinderpornografie zu tun haben 2. können die Bilder einfach durch bspw einen Filter verändert werden, die Hashes ändern sich und die Blacklist wird umgangen (ups den zweiten Punkt hast du schon selbst genannt😅)

Vor Monat
Eileen Becher
Eileen Becher

Ganz großen Respekt an euch! 🙏❤

Vor 29 Tage
Smash Double U
Smash Double U

Wahnsinns Leistung von euch! Wenn dadurch Foren unattraktiv für Nutzer werden und somit der Antrieb, kinderpornografische Inhalte zu produzieren nachlässt, dann habt ihr alles richtig gemacht und man muss dafür sämtliche Ressourcen mobilisieren. Das BKA hat Eurer Leistung und Idee viel zu wenig Tribut gezollt. Der Innenminister jedoch schon und tolle Aussage von ihm. Weiter so !!!

Vor 20 Stunden
Matthieu Petitmangin
Matthieu Petitmangin

Hey absolut krass, ich bin sprachlos. Vielen Dank für die Doku mir war es in diesem Ausmaß nicht bewusst. Könnte man nicht eine Freiwillige Unit gründen (ein Team) die Content und Links systematisch und regelmäßig löscht bzw. Reportet? Ich wäre dabei

Vor Monat
Isa bella
Isa bella

Er: Der Mann ist gehörlos. Auch er: Keiner öffnet nach dem Klingeln. Ich musste lachen 😂 Sehr gute Dokumentation und danke für eure Arbeit!

Vor Monat
Wanst Hurs
Wanst Hurs

Konnte die ganze Zeit nur heulen.

Vor Monat
crazycatlady xx
crazycatlady xx

@cncnrad er hätte sie in keinem Fall "gehört"

Vor Monat
Acid Steve
Acid Steve

@Rayvven gibt schlimmeres. Wie zum Beispiel seine Klingel nicht zu hören höhö

Vor Monat
Rayvven
Rayvven

@Acid Steve da solltest du aber drauf achten 😂

Vor Monat
Nico Tin
Nico Tin

Hab ich mir auch kurz gedacht 😆

Vor Monat
Gold Vogel
Gold Vogel

Ihr macht soooo elend-krasse, unmessbar-wertvolle Arbeit! ❤❤❤

Vor Monat
MikeMk
MikeMk

Ehrenwerte Aktion! Weiter so, bitte zieht das durch so weit & lange wie möglich 🙏

Vor Monat
Tamara Reich
Tamara Reich

Ach Gott wie schlimm 😖 Bitte unbedingt weitermachen! Eure Arbeit ist so wichtig! ! 🙏🙏

Vor Monat
Darth VWader
Darth VWader

Bitte bitte macht weiter 🙏🙏🙏 Sehr gute Arbeit. Großen Respekt an Euch.

Vor Monat
Ongilein
Ongilein

Hammer Ehrenaktion und Respekt an die Hoster, dass die so schnell reagieren. Ich glaube wenn alle Inhalten in kürzester Zeit gelöscht werden, dann würden auch die Täter irgendwann aufgeben.

Vor Monat
Wruzzer
Wruzzer

@Anika Schneider Es sei denn, du sitzt in einem Land, dem das egal ist. Aber in den meisten Ländern wirst du Recht haben, vermute ich mal stark.

Vor 27 Tage
Anika Schneider
Anika Schneider

Das müssen sie sogar gesetzlich. Sie können natürlich nicht kontrollieren, was alles auf ihren Servern liegt (zu viele Daten), aber wenn sowas gemeldet wird, sind sie in der Providerhaftung und gesetzlich verpflichtet, das zeitnah zu löschen

Vor 28 Tage
Lady Karin
Lady Karin

Man muss einfach auch mal daran denken, dass solch ein Material lange vor dem Hochladen entsteht … dass es überhaupt entsteht. Ich finde es geht nicht nur um die Tatsache, dass es geteilt wird, sondern, dass sowas überhaupt geschehen kann. Es zu löschen ist absolut richtig und wichtig! Aber man muss unbedingt die Wurzel des Übels packen können. Man muss diese Menschen ausfindig machen …

Vor Monat
Andreas Bertram
Andreas Bertram

@Wruzzer "Da wird wirklich etwas bewirkt. ..." Ich bin sicher, dass auch das Löschen alleine etwas bewirkt, sehe aber dennoch den Zwiespalt der Behörden. Aus meiner Sicht benötigt es weitaus mehr Einsatz bei den Behörden. Die Recherche alleine war nicht viel mehr als ein Nadelstich, die gelöschten Inhalte sind sicher aus Sicht der Täter "ersetzt". Konsequent müsste die Polizei weitaus mehr ermitteln und löschen. Aber eine Frage bleibt offen: warum machen die Täter dies und welche psychologisch-medizinische Hilfe bekommen sie, wenn sie - vielleicht durch diese Nadelstiche - nach Hilfe suchen? Darüber wird denke ich auch zu wenig aufgeklärt. Nicht zuletzt, weil wir damit auch unsere Psychologen belasten und auch wohlmöglich vor Gewissenskonflikte zwischen Schweigepflicht und Moral stellen.

Vor Monat
Wruzzer
Wruzzer

@Alexandra Rode Weißt du wieviele derartige Seiten es gibt und wieviel Personal dafür draufgehen würde Links zu melden, die spätestens einen Tag später neu hochgeladen werden? Das ist ein Kampf gegen Windmühlen. Diese Mitarbeiter setzt man lieber ein um die Produzenten solcher Bilder und Videos festzunehmen. So schützt man aktiv die Kinder, die von dieser Person noch misshandelt worden wären. Da wird wirklich etwas bewirkt. Das temporäre Löschen von Bildern und Videos bewirkt absolut garnichts.

Vor Monat
nFbtM⛰️KURDISTAN🏳️Peshmerga
nFbtM⛰️KURDISTAN🏳️Peshmerga

Schreckliche Welt, wie können sie solche dreckigen Taten machen. Vielen Dank für eure Arbeit, das nenne ich Journalismus ✌️❤️

Vor 3 Tage
Georonimus 86
Georonimus 86

Danke für eure Arbeit, muss unglaublich belastend für euch sein, wenn das schauen schon so unerträglich ist 🤮😰

Vor Monat
Ramona Eberth
Ramona Eberth

Danke danke danke für eure Arbeit. Ich hoffe durch dieses Video finden sich viele weitere Männer und Frauen die durch ihr Wissen dazu in der Lage sind euch gleich zutun und sich so eine Gemeinschaft bildet die wirklich was verändern kann denn ich glaube wirklich das kann große bewirken. Nochmal Dankeschön

Vor 4 Tage
Art Work
Art Work

Unfassbar! Wahnsinn zu was Menschen fähig sind, ich bin Sprachlos und Wütend zugleich! Wütend auf die Behörden die wiedermal alles verschlafen wie immer und wütend auf die Täter. Was kann ich machen? Was kann jeder von uns tun? Ich würde so gerne helfen

Vor 27 Tage
Daniel Krüger
Daniel Krüger

Finde es immer richtig und wichtig wenn sone Themen angesprochen werden. Euer Jornalismus ist der wahnsinn !

Vor Monat
David Gardinger
David Gardinger

Hahahahah , das ist kein wahnsinn. Gibt genug wirklich unabhängige Journalisten die schon schlimmeres besser aufgedeckt haben.Zudem haben dies ja nicht gelöscht sondern andere

Vor Monat
Rainer Winggler
Rainer Winggler

Danke

Vor Monat
Daniel Krüger
Daniel Krüger

@STRG_F sehr gerne :)

Vor Monat
Daniel Krüger
Daniel Krüger

@TT TT Bitte :)

Vor Monat
TT TT
TT TT

Danke

Vor Monat
fjfvf vdjdd
fjfvf vdjdd

Ein sehr interessanter Beitrag und danke für eure Bemühungen 👍 ich finde es gibt dazu einen sehr interessanten Ansatz um diese Art von Pornographie zu entdecken. Dieses Jahr wurde in NRW eine KI eingeführt, die genau solche Fälle von Missbrauch identifizieren soll. Es wäre interessant zu wissen in welchem Maße der Einsatz auch im Web stattfinden kann

Vor Monat
Leonie Baum
Leonie Baum

Dieser Film macht mich unendlich froh, auch von mir gab es Bilder. Allein die Vorstellung, dass unter den gelöschten Fotos auch ein paar von mir sein könnten, macht mich sprachlos, wütend und enttäuscht; im Angesicht dessen, wie simpel es ist. Ich danke euch von ganzem Herzen

Vor 27 Tage
Crissy D.
Crissy D.

ein sehr sehr wertvoller Beitrag!!! Super konnte wenigsten Zeitweise so vieles gelöscht werden! Feierte dies voll beim Sehen. Endlich macht mal jemand ganz konkret was! Geht echt nicht dass das Zeugs vielleicht immer wieder im Netz landet.

Vor Monat
CM Doc
CM Doc

Respekt zu eurer Recherche so wie der tollen Arbeit die Ihr geleistet habt. Ich habe das Gefühl beim zuschauen gehabt, das BKA sabbelt sich raus, will lieber Kaffee trinken und feiert kleine Etappensiege als große erfolge.

Vor Monat
Glücksrad Schaukelpferd
Glücksrad Schaukelpferd

War fast schon absurd wie er stolz gezeigt hat, wie sie diese eine Seite aus dem Netz genommen haben. Als könnte man die weniger schnell wieder hochladen.

Vor 7 Tage
Tsunami_HD
Tsunami_HD

Ihr seid solche Legenden ihr solltet eine Auszeichnung bekommen. Das ist wirklich Qualitätsjournalismus auf ganz anderem Niveau, ich liebe eure Videos bitte macht weiter so.

Vor Monat
Averill Dalton
Averill Dalton

@Manolo Leucht WORD !

Vor Monat
Manolo Leucht
Manolo Leucht

Tsunami hat 100% recht. Und wenn ich dann meine Arbeitskollegen höre, die von Lügenpresse sprechen, könnte ich kotzen.

Vor Monat
Luna
Luna

Andere Dokuformate so: "wie backe ich...." / "XY hat ihr Haus alleine renoviert" Strg f: "Jo diese Woche haben wir einen P0rno Ring verarscht..... Nächste Woche dann irgendwas mit Missbrauch in Medien oder so." WIE EPISCH KANN MAN SEIN!

Vor Monat
Dan S
Dan S

Naja die Aktion ist sicherlich cool aber Qualitätsjournalismus sieht anders aus. Die Recherchen sind oft schlecht (zu oberflächlich) und die Reportagen sehr meinungsbehaftet. Sensation über Information. Ist meiner Meinung nach einfach qualitative Unterhaltung!

Vor Monat
GOOD LIFE
GOOD LIFE

Das ist kein Journalismus. Das ist handeln!

Vor Monat
Florin Buffet
Florin Buffet

Gratulation zu dem Erfolg! In welchem Zeitrahmen habt ihr dies alles gemacht?

Vor Monat
Lea
Lea

Eine wirklich tolle Aktion, ich hoffe ihr bleibt dran 🥰

Vor 19 Tage
Mazija Danne
Mazija Danne

Super Video! Und tolle Arbeit die Ihr geleistet habt! Hohes Lob an euch alle im Team ! Super wichtiges Thema was traurig ist das die Polizei sich nicht in der Verantwortung fühlt diese löschen zu lassen. Immerhin haben Hoster diese Inhalte gelöscht und wissen darüber Bescheid, vielleicht hilft dies um darüber im Klaren zu sein was da eigentlich alles auf den Foren passiert.

Vor 9 Tage
Nilay Oez
Nilay Oez

Egal was jemand sagt, ich wünsche den 'Menschen' die das machen, hochladen, verteilen, verteidigen, etc. nichts gutes. Alles schlechte wünsche ich diesen Personen. Wie wiederlich muss man sein. Allein der Gedanke bringt mich zum weinen und gleichzeitig mein Blut zum kochen.

Vor 6 Tage
Susanne Mahltig
Susanne Mahltig

Das macht Hoffnung, schön dass es Euch gibt. 🙏 Macht weiter so. 👍

Vor 17 Tage
Zoe Ludolph
Zoe Ludolph

Vielen Dank, allein dass sich Jemand überhaupt dafür interessiert und etwas dagegen unternehmen will ist ein riesen Geschenk!!!

Vor 27 Tage
green cactus
green cactus

Das ist wirklich schwer zu ertragen. Umso mehr Respekt an euch für eure unfassbar wichtige Arbeit! Es ist wirklich erschreckend, dass die Polizei dazu nicht in der Lage war. Es sollten unbedingt Personen extra dafür eingestellt werden solche Links zu melden und löschen zu lassen.

Vor Monat
FearTheBeardIG
FearTheBeardIG

Das ist schrecklich danke für eure Arbeit in diesem Fall!

Vor Monat
reporter
reporter

Einfach nur danke für diesen Film!

Vor Monat
Isabell Eggert
Isabell Eggert

@Bongibrother TV die gucken sich diese widerliche Scheiße aber an und fordern mehr oder härteren Content. Finds aber süß wie du Pädophile verteidigst, sehr reif :)

Vor Monat
Don Chodon
Don Chodon

@Bongibrother TV Und der Klimawandel ist auch eine Lüde und die Erde eine Scheibe richtig?

Vor Monat
Bongibrother TV
Bongibrother TV

Wenn man P*dophilie mit Kindersch*nderei gleichsetzt ist das schon ziemlich traurig und ekelhaft. Leute die Kinder vergew*ltigen und oder miss*rauchen sind klassische Se*ualstraftäter aber definitiv keine P*dophilen. Das wurde aber auch schon wissenschaftlich belegt. 96% aller P*dophilen f*ssen keine Kinder an

Vor Monat
David Goerke
David Goerke

Ich würde euch auch Geld spenden, damit ihr weiter solche Bilder löschen könnt!! Bitte macht weiter, es braucht mehr Menschen die ein Problem erkennen und die Sache selber in die Hand nehmen!! Danke :)

Vor Monat
Don Chodon
Don Chodon

Könnte man sich mal ein Beispiel dran nehmen!

Vor Monat
Flippy Klatschmohn
Flippy Klatschmohn

warum schaffen es Journalisten mit wenig Zeitansatz und einem angepassten Skript die Links eines gesamten Forum löschen zu lassen, aber unsere Ermittlungsbehörden schaffen das nicht? Fehlt da Expertise? Danke strg_f für die Recherche, vll bewirkt diese ja bei den Behörden auch noch ein Umdenken!

Vor Monat
Flippy Klatschmohn
Flippy Klatschmohn

@Marian Nestos nun scheinbar ist ja das BKA zuständig und zeigt sich, konfrontiert von den Journalisten, überfordert.

Vor 26 Tage
Marian Nestos
Marian Nestos

Gegenfrage: Welche Behörde soll den was genau machen?

Vor 28 Tage
Apache Restart
Apache Restart

vermutlich, weil man sich strafbar macht, wenn man auf solche seiten geht. du darfst nicht einfach so als privatperson dir solche bilder ansehen, auch wenn du sie nur löschen willst.

Vor Monat
DennisTheDude
DennisTheDude

@Flippy Klatschmohn Das Problem wird man so nicht dauerhaft lösen können. Nicht einmal wirklich temporär. Man kann nicht einfach ganze pädosexuelle Netzwerke lahmlegen, indem man ein paar Dateien an irgendwelche Filehoster meldet. Die Gesellschaft darüber zu informieren ist definitiv sehr wichtig, aber schlussendlich muss auf politischer Ebene eingegriffen werden.

Vor Monat
Flippy Klatschmohn
Flippy Klatschmohn

@DennisTheDude also besser nix machen, als ihn solange zu nerven bis er aufgibt?

Vor Monat
Miss Metafosa
Miss Metafosa

Einfach schrecklich was so passiert. Mega gute Arbeit👍

Vor Monat
Der_aller_echte
Der_aller_echte

Danke!!!Ab heute habt ihr eine Lebensaufgabe! Wenn ihr damit aufhört wüsste ich an eurer Stelle nicht ob ich mir das verzeihen könnte…danke nochmal für eure arbeit!

Vor 22 Tage
Torge Klein
Torge Klein

Ich finde das Video super gemacht und sehr wichtig. Vielen Dank für eure Arbeir. Ich war auch echt mental gefestigt was da kommen könnte, aber als der Vater von dem Nachbarn erzählte und seiner Tochter war und bin ich immer noch echt fertig mit den Nerven.....

Vor Monat
EX - Rechte Rotlicht Rocker - Philip Schlaffer
EX - Rechte Rotlicht Rocker - Philip Schlaffer

Ehre raus an Strg F und alle die dagegen was tun... trotzdem schwer zu gucken...

Vor Monat
elisabeth herzog
elisabeth herzog

Ehrenmann mein Bruda😂🙈🔫

Vor Monat
crazysmilingdonut
crazysmilingdonut

@Mija Mika wegen sowas musst du weghören? manchmal erstaunlich wie sensibel andere sind

Vor Monat
Rayvven
Rayvven

@Member Satanic Cabal. Coronaut-1281 lost

Vor Monat
Rufus T. Firefly
Rufus T. Firefly

@Member Satanic Cabal. Coronaut-1281 wie ich sehe sind Sie ohne Gesinnungscheck absolut hilflos. Eine gute Menschenkenntnis sieht anders aus.

Vor Monat
Member Satanic Cabal. Coronaut-1281
Member Satanic Cabal. Coronaut-1281

@Rufus T. Firefly korrekt Kamerad . Kindersoldaten und links-rot-grüne bekommen keine gute Antwort

Vor Monat
MED Studios
MED Studios

großartige Doku, großartige Arbeit. Danke euch!

Vor 2 Tage
Kevin D
Kevin D

Respekt für eure Arbeit 👍🏻

Vor 20 Tage
Jasmina Okanovic
Jasmina Okanovic

Super Arbeit, dranbleiben. Tolles Team. Danke, Danke, für das was ihr macht. Dankeschön

Vor 24 Tage
Thomas Hübner
Thomas Hübner

WOW, DANKE WEITER SO!!! TIEFSTEN RESPEKT FÜR EUCH!!!!

Vor Monat
CHABALAMA - Auf in die Sonne
CHABALAMA - Auf in die Sonne

Leute, das ist NXT-Level Journalismus! So simpel, so effektiv. Vielen lieben Dank für eure Arbeit. Ich hoffe ihr habt bei den richtigen Stellen die richtigen Knöpfe gedrückt und macht es weiterhin bei jedem Klick mit der subtilen Frage:“warum macht das keiner?“ Der Pulitzer-Preis sei euch von Herzen gegönnt! Wenn das kein Dienst an der Öffentlichkeit ist was dann? LG und noch einma vielen Dank

Vor Monat
Nevsat Biga
Nevsat Biga

@Olivia Lambert tun se aber nicht, so wie es aussieht könntest du und ich das auch, aber ich könnte mich dem nicht annehmen!

Vor Monat
Yasmin Mohamud
Yasmin Mohamud

@Olivia Lambert nicht jeder macht das. Wenn mehr Menschen das machen würden, hätten die pädos Probleme und müssten wie früher die Inhalte direkt verteilen.

Vor Monat
Onii Chan
Onii Chan

@Olivia Lambert aber nicht jeder 13. jährige Hobbyhacker kann darüber so ne Reportage schreiben

Vor Monat
Olivia Lambert
Olivia Lambert

Pulitzerpreis dafür? Jeder 13 jährige Hobbyhacker kann das.

Vor Monat
L B
L B

Vielen vielen Dank für euren tollen Einsatz.Eure Strategie ist genial,ich denke es würde viele Taten eindämmen und für lustlosigkeit und frust sorgen.Ich hoffe ihr bekommt viel Unterstützung seitens der Behörden.DANKE

Vor 7 Tage
Daniel R.
Daniel R.

Hab über eure Arbeit schon in der Lage der Nation gehört, gute Arbeit!! Besten Dank für euren Einsatz.

Vor Monat
Neko :3
Neko :3

Vielen Dank für eure Arbeit. Gut das ihr selbst so gegenso dagegen vorgeht und Aufmerksamkeit darauf leitet. Es ist echt traurig das die Behörden die eigentlich dafür zuständig sein sollten nur die Schuld und Verantwortung auf andere schieben.

Vor Monat
KaiLo
KaiLo

Danke für Eure Arbeit. Dieses ganze kranke Zeug, kann man nur im großen Ganzen bekämpfen. Die Behörden sind einfach zu langsam und bürokratisch. Bitte weiter aktiv bleiben. 👍

Vor Monat
Kate
Kate

Ich finde es krass, wie selbstverliebt der BKA-Vertreter zunächst von Opferschutz spricht und sich danach nur nch rechtfertigt, widerspricht und das Unvermögen der Behörden offenlegt. Danke für eure Reportage und diesen Einsatz.

Vor Monat
Dr Camp
Dr Camp

@Edelbärtschn Adelmann Das eine Problem mit dem anderen gegenzurechnen ist der falsche Ansatz. Rechtsradikalismus ist ein anderes Problem. Die Krux an der Pädophilie ist, dass man sich nicht einfach mal hinsetzen und recherchieren kann, um dann Links zu melden. Das wurde zu Beginn des Videos beschrieben. Schon der versehentliche Download einer verdächtigen Datei kann zu einem Problem werden. Daher muss das von staatlicher Seite erfolgen, die hier straffrei agieren kann.

Vor Monat
Dr Camp
Dr Camp

@vomHansDampf Ich stimme dir zu. Was ich anprangere ist, dass es bislang wohl niemand für nötig hielt, eine „Löschinstitution“ zu schaffen, wie auch immer die aussehen mag. Das Problem besteht ja nicht seit gestern. Die Arbeit von STRG-F müsste systematisiert werden, sodass solche Foren gefunden und Dateien automatisiert gelöscht werden können. Irgendwann ist der Re-Upload so zeitaufwändig, dass ihn immer weniger betreiben, mit positiven Nebeneffekten.

Vor Monat
Jörg Jörg
Jörg Jörg

@vomHansDampf Prävention gilt bei Deutschen Strafverfolgungsbehörden immer vor Repression.

Vor Monat
Rethorical Question
Rethorical Question

Ich würde mich auch rausreden, wenn ein typ an einem tag meinen jahreserfolg toppt XD

Vor Monat
Rie K
Rie K

@A Bbb whataboutism

Vor Monat
LeonOriginals
LeonOriginals

Krass, meinen Respekt für eure Arbeit! Mega Video

Vor Monat
A B
A B

Größter Respekt für diese Reportage!

Vor 23 Tage
Jagd - Deutschland
Jagd - Deutschland

Endlich hat jemand Eigeninitiative gezeigt! Echt große klasse ihr macht die Welt zu einem besseren Ort

Vor 11 Tage
Moritz Bernert
Moritz Bernert

Eure Recherchen und Filme sind immer so gut und informativ

Vor Monat
Christina
Christina

Das ist einer der besten Beiträge, die ich bisher von strg.F gesehen habe. Cybercrime ist ein Spannendes Thema, und daneben zeigt ihr einen fantastischer Einsatz von Zivilcourage. Auch dass ihr das BKA und den Minister konfrontiert habt, finde ich super. Ihr leistet nicht nur gute, sondern auch menschlich und gesellschaftlich echt wertvolle Arbeit! Vielen Dank euch! Falls dieser Kommentar euch wirklich erreicht: solche Videos sind für mich der Grund, warum die GEZ gerechtfertigt ist. Unabhängiger Journalismus. Ihr erreicht mich hier echt auf der Werteebene, ich glaube mit solcher Arbeit tut ihr viel mehr Gutes als nur im Rahmen dieses Themas zu arbeiten. LG

Vor Monat
Atomic
Atomic

@Zirr Carel Steuerung f wird durch die GEZ bezahlt und unterstützt, da sie von funk sind. funk gehört zur ARD/ZDF. wenn dieser betrag der GEZ wegfallen würde wäre eine solche Arbeit nur bedingt mit viel Werbung u.s.w. möglich also wenn wir die GEZ nicht mehr bezahlen würden würden die funk Reportagen oder Videos entweder auch entfallen oder nur sehr schwierig mit sehr viel Werbung möglich oder auch überhaupt machbar

Vor Monat
Zirr Carel
Zirr Carel

... was hat das mit der GEZ zu tun? versteh ich nicht!

Vor Monat
Born To Climb
Born To Climb

Das BKA beschäftigt sich ja selbst mit Kindesmissbrauch in Deutschland, ein Beispiel, laut BKA wurden in den letzten 30 Jahren über 500.000 Kinder missbraucht, gut 90% davon fanden in der eigenen Familie statt, die Dunkelziffer könnte bei 2 Millionen liegen aber solche Internetseiten sind denen ''fremd'' komisch.

Vor Monat
STRG_F
STRG_F

Danke für dein Lob, Christina! ❤️

Vor Monat

Nächster

Babyface Ray - Sincerely Face (Official Video)

2:42

Die Akte Bushido | STRG_F

34:08

Die Akte Bushido | STRG_F

STRG_F

Aufrufe 4 000 000