NOCH MEHR ALKOHOL VERHERRLICHUNG? Reporterin Caro reagiert auf "Hauptsache Alkohol?" | Reaktion

  • Am Vor Monat

    FlipFloidFlipFloid

    Unser FURRY KALENDER 2023 ist da: shop.doktorfroid.de/

    ➡️ Unsere Livestreams: www.twitch.tv/doktorfroid
    🎙️ Unser Podcast: spoti.fi/2MSU601
    👕 Shirts, Hoodies & mehr für 360er: shop.doktorfroid.de
    ❤️ DE-film-Supporter werden: de-film.com/ch-UCGTR...
    🔥 Noch mehr Links: www.linktr.ee/360er

    👍🏻 Originalvideo: www.youtube.com/watch?v=EZ9_Q...
    Lasst bitte auch da einen Daumen und euren View da, um Support zu zeigen! ♥

    🤳 Folgt uns auf Instagram!
    instagram.com/lefloid
    instagram.com/powlster_
    instagram.com/DerOlliKanal/
    instagram.com/doktor_froid/

    🤳 Folgt uns auf TikTok!
    www.tiktok.com/@lefloidtiktok
    www.tiktok.com/@powlster_
    www.tiktok.com/@derollikanal
    www.tiktok.com/@doktor_froid

    🤳 Folgt uns auf Twitter!
    twitter.com/lefloid
    twitter.com/powlster_
    twitter.com/derollikanal
    twitter.com/doktor_froid

    📹 NEWS-Kanal: de-film.com/us/lefloid
    🎮 LIVE STREAMS: www.twitch.tv/doktorfroid
    📹 UNTERHALTUNGS-Kanal: de-film.com/us/flipfloid
    🕹️ GAMING-Kanal: de-film.com/us/doktorfroid

Bertha Die Schildkröte
Bertha Die Schildkröte

Ernsthaft. Wie die es geschafft haben nen schlimmen Beitrag noch schlimmer zu machen. Danke für eure Reaktion, mit etwas Glück hilft das ja was.

Mongopa
Mongopa

Dieser Beitrag ist für mich einfach zusammenzufassen

FallenChocoCookie
FallenChocoCookie

Als Kind von alkoholkranken Eltern ist das

Daguhl
Daguhl

Seit 15 Jahren keinen Alkohol mehr zu mir genommen und stolz drauf, da ich ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht habe. In der Jugend war das noch alles lustig, später wurde es belastend. Ich bin übrigens 56 und war circa 20 Jahre alkoholabhängig und kann nur sagen, lasst die Finger von zu viel Alk Kinders und "zu viel" ist schon jedes Wochenende besoffen zu sein. Die Dame in dem Video ist schon alkoholsüchtig und weiß selber nicht was sie da von sich gibt, solche Videos sollten verboten werden da sie ein völlig falsches Bild vermitteln. Als Beispiel, man ist schon Alkoholiker wenn man ein Bier pro Abend trinkt, bei mir war es dann später 2 Flaschen Scotch am Tag.

emsBeere
emsBeere

Ich habe das Gefühl bei Caros Thereapiesitzung zugesehen zu haben, nicht bei einer kritischen und unabhängigen Einordnung.

Seb0rn
Seb0rn

Ich finde diesen Satz bei

Sassi7897
Sassi7897

Bei Formulierungen wie "Ich habe kein Problem mit Alkohol, ich löse meine Probleme mit Alkohol." oder "In diesem Film geht es nicht um Alkoholiker, sondern um Menschen wie mich, die gerne trinken." (sie gesteht sich nicht ein, dass sie ein Problem hat) würde ich als Laie bereits sagen, dass sie ein gewisses Alkoholproblem haben könnte. Insbesondere, wenn man beachtet, wie sehr sie sich durch die 30 Tage gequält hat.

Pascal H.
Pascal H.

Hab damals meinen besten Kumpel damals an den Alkohol verloren. Der hat auch immer alles in blumige Worte gepackt und immer versucht das zu sagen was andere hören wollten nur damit er weiter trinken kann. Wenn ich mich mit ihrem Verhalten mit nem suchtberater an einen Tisch setzen würde wäre ich danach offiziell Alkoholiker.

Serphe666
Serphe666

Ich kritisiere ja gerne mal die Floids, aber auf diese Reaction habe ich wirklich gewartet. Man muss diesem Video wirklich ein potentes Gegengewicht geben. Und nochmal klar gestellt: es ist völlig egal, wie sehr Caro IHR Trinkverhalten bewertet - sie kann mit ihrem Körper machen was sie möchte. Das Problem ist, dass ein FUNK(!)-Kanal einen so verharmlosende Ode an das Trinken auch beim zweiten Anlauf durch die angeblichen Abnahmeschleifen, die die ach so tolle Qualität von Funk sicherstellen soll und auch als Rechtfertigung für GEZ-Gebühren usw. stehen. Es würde sich kaum keiner beschweren, wenn Bild-TV so ein Kram veröffentlichen würde - ist halt die Bild.. aber für Öffis ist das ein No-Go

Lizisalizard
Lizisalizard

PLOTTWIST: Sie ist alkoholabhängig und kann es nicht wahr haben. Ihr Team hat den Therapeuten angeheuert, um Sie langsam zu öffnen :p

TheFranky
TheFranky

18:50

Kitty Kahlohr
Kitty Kahlohr

Diese Reportage + das 'gezeigte' Verhalten der Reporterin im Bezug auf Alkohol, hat mich zu dem Entschluss gebrach kein Alkohol mehr zu trinken. Und die "Reaktion" mit dem Suchtberater hat's nochmal bestätigt... Verrückte Reportage... aber danke für eure Reaction <3

Maximilian Kauwetter
Maximilian Kauwetter

Hey Olli, Flo und Paul, wie wäre es wenn ihr dem Y-Kollektiv mal zeigt wie man eine vernünftige Reaktion mit einem Experten macht der sich an das Publikum richtet, alles konkret einordnet und keine live Sucht Therapie/Beratung veranstaltet. Das ganze in dem Sinne, ihr setzt euch mit jenem Experten auf die Couch drückt ihm die Leertaste in die Hand und nehmt die „Doku“ ein zweites Mal auseinander nur dass man dann auch noch einen Experten vom Fach hättet der das ganze auch noch professionell einordnet. Vielleicht sieht dann ja auch mal das Y-Kollektiv ein dass deren Arbeit einfach Mist war und sie Caro mal privat zu einer suchtberatung schicken sollten…

Horitsu
Horitsu

Nicht nur dass das quasi ein Freibrief an alle Alkis ist, es unterdrückt auch die eigenen Gedanken, ob man seinen eigenen Alk-konsum überdenken sollte, wenn man so in einer Menge ist, die deutlich geringer ist als ihrer, aber eigentlich auch schon etwas ist was man im Auge haben sollte.

Jens Diwo
Jens Diwo

Hey Jungs, keine Sorge. Bei ihrem fast Zusammenbruch an Tag 17 (wo sie Nachts sauer war und trinken wollte) hatte der Experte scheinbar nichts zu sagen. Habt also nichts verpasst

Rebbi
Rebbi

Ich muss sagen, ich fand den ersten Beitrag gar nicht so übel. Ich finde der Beitrag hat einen tollen Einblick gegeben, darauf dass ein problematischer Alkoholkonsum in manchen Gruppen extrem normalisiert wird. Insbesondere weil Karo nicht in dieses typische Bild von ‚asozialen‘ Alkoholiker passt. Sie ist eine junge, recht erfolgreiche Frau. Aber auch bei Leuten wie ihr ist der Alkoholkonsum problematisch und Mechanismen wie Rechtfertigung etc. setzen auch bei ihr schon ein.

Stan
Stan

Ich hoffe die Frau wird niemals ungeplant schwanger 😥 Mir ist es passiert trotz Spirale. Ich trinke sehr wenig, aber war einmal feiern ohne zu wissen, dass ich schwanger war. War jetzt nicht so betrunken, dass ich nichts mehr weiß oder so, aber habe den Alkohol schon gut gemerkt. Meinem Baby geht es soweit gut, aber ich mache mir immer noch Vorwürfe. Bei ihrem Alkoholkonsum hoffe ich echt, dass da keine Schwangerschaft lange unentdeckt bleibt ☹️

TheFeodos
TheFeodos

Neues Trinkspiel:

TopTopTheRadiofy
TopTopTheRadiofy

Ich denke, der Suchtberater muss um den heißen Brei herum reden, mit Süchtigen. Direkte Konfrontation könnten erste Wege aus der Sucht direkt zunichtemachen. Er macht einfach nur seinen Job und gibt der Autorin Verständnis für den Alkoholkonsum, um diesen selbst zu hinterfragen, aber nur sehr sanft.

Nimsaj
Nimsaj

Hab’s noch nicht zuende geguckt, aber ich bin jetzt schon verschüchtert. Ich habe eine Panikstörung (ausgelöst durch betrunkene Menschen) und trinke selber gar nicht oder maximal ein Bier. Erfahrungsgemäß wird das in der Gesellschaft belächelt und ich habe meinen Freundeskreis aussortieren müssen. Die Doku ist definitiv nicht kritisch genug! Wer ohne nicht leben kann ist abhängig, das gilt auch für Kaffee und Ähnliches.

Nächster

Elite Dangerous #19 Livestream

36:56

NACHDENKEN! | Codenames

30:39

NACHDENKEN! | Codenames

PietSmiet

Aufrufe 168 000

Jay hat STRESS in Perfect Heist 2

33:29

Jay hat STRESS in Perfect Heist 2

PietSmiet

Aufrufe 233 000