Narzissmusfalle im Job-Schwierige Kollegen und Vorgesetzte

  • Am Vor 2 years

    Lohrey TrainingLohrey Training

    Dauer: 10:40

    Narzissmus, toxische Beziehungen sind in Beruf, Business und Job häufig anzutreffen. Schwierige Vorgesetzte, Kollegen, Mitarbeiter mit narzisstischen Persönlichkeiten gelten als leistungsstark, ehrgeizig, können gut präsentieren und oft spielend Menschen gewinnen. Doch sind sie förderlich für Teams und Unternehmen? Schwierige Mitarbeiter verfügen oft über mangelnde soziale Fähigkeiten die teamschwächend und konflikfördernd sind. Das Video gibt wichtige Informationen über Verstickungen mit narzisstischen Persönlichkeiten und wirft die Frage auf, ob ein gemeinsames Miteinander auf längere Sicht möglich ist.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Über den "Daumen" und ein TEILEN für andere Menschen freue ich mich sehr!
    Termine für Beratungen/Coaching unter 0171 811 2881
    oder über info@lohrey-training.de
    Website: www.lohrey-training.de
    Facebook: Susanne Lohrey
    Xing: Susanne Lohrey
    Schnitt und Post-Production by
    marco-im-web - Webdesign und Veranstaltungstechnik aus und für den Landkreis Schweinfurt
    Website: www.webdesign-schweinfurt.de
    © 2017 Bild und Ton Susanne Lohrey
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Musik:
    The Voyage von Audionautix ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution license (creativecommons.org/licenses/...) lizenziert.
    Interpret: audionautix.com/
    But Enough About Me, Bill Paxton von Chris Zabriskie ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution license (creativecommons.org/licenses/...) lizenziert.
    Quelle: chriszabriskie.com/dtv/
    Interpret: chriszabriskie.com/

Fill Moore
Fill Moore

Versuchte jahrelang immer nett und zuvorkommend zu sein, war offen und stets da und voller Hilfsbereitschaft.. das Ende vom Lied war, daß ich nicht mal mehr aktiv angesprochen wurde, wenn ich in der Mittagspause etwas kurzes zu Gesprächen in einer Gruppe beitrug, natürlich nur Fakten und Informativ, kein BlaBla.. wurden bereits sobald ich zu sprechen begann, ohne Grund die Augen verdreht.. dies ging los, nachdem ich eine neue Kollegin bekam. Diese hatte ich dann durch Zufall dabei belauscht, wie sie sich übelst über mich ausließ, weil sie mich nicht kommen hörte. Dann hab ich die Abteilung gewechselt. Was die da von sich gab und mit welch einer Begeisterung die früher ach so netten Kolleginnen da mitbrachten .... war nur noch fassungslos., wie verschlagen, die alle waren. 😶

Vor 8 Tage
- Schattenpflanze -
- Schattenpflanze -

Ich habe eine 0815 Abteilungsleiterin die einen Gotteskomplex hat, ich kann ja gut mit Leuten umgehen, aber bei der hält man's kaum aus. Man versucht ihr garnicht zu begegnen aber sobald man sie trifft nörgelt, schreit oder kritisiert IRGENDWAS an. Auch wenn in meinem Berufsfeld kaum Zeit dafür bleibt versucht sie auch zu mobben, z. B lässt was fallen während ich nicht hinsehe und dann kritisiert sie mich das es z. B dort rumliegt. Ich glaube ich habe sie bisher nicht 1 mal lächeln sehen und sie ist eigentlich sehr jung so Ka 34.

Vor 16 Tage
wytties
wytties

top besten dank, beschreibt meinen chef perfekt

Vor 21 Tag
dubtube
dubtube

Man könnte meinen sie sie hätten die Firma beschrieben in der ich arbeite. Mein Chef ist ein extremer Narzisst sowie zwei weitere Kollegen. Vollkatastrophe in einem Büro das nur noch aus zehn Mitarbeitern besteht. Dank ihres Videos verstehe ich nun endlich was bei uns in der Firma passiert. Trotzdem halte ich das nicht mehr lange aus. Was also tun?

Vor 27 Tage
Simon's Cat
Simon's Cat

@dubtube: Am besten wäre, den eigenen narz. Missbrauch, der womöglich in der Kindheit stattfand und sich in allen möglichen Formen und Farben wiederholt, zu bearbeiten und zu heilen (mittels Therapie). Es sind die eigenen Programmierungen, die im Aussen immer wieder die eigene Kindheit spiegeln und ständig neu erschaffen (anziehen).

Vor 18 Tage
Magnetron692
Magnetron692

Tipp: Wenn ich so schnell von toxischen Vorgesetzten nicht loskäme, dann würde ich innerlich kündigen, nur noch das Nötigste machen („Dienst nach Vorschrift“) und im Wissen, dass derjenige narzisstisch persönlichkeitsgestört ist, also Cluster B (das Problem liegt bei ihm, nicht bei mir), die Angriffe abprallen lassen.

Vor Monat
Elli Babs
Elli Babs

Ich hatte mit einen narzisstischen Teamleiter zu tun zweieinhalb Jahre . Und Er hat das Team bis auf zwei gesprengt. Es war eine wilde Achterbahnfahrt mit viel Tränen .die Beiträge hier auf YouTube und jetzt das von Susanne Lohrey ist nochmals sehr hilfreich. Bin nicht mehr in der Firma .ich könnte Geschichten erzählen die unglaublich sind. Und eins noch alles Liebe und schöne die solche Menschen bringen oder sagen ist nur Lug und Trug .

Vor Monat
Magnetron692
Magnetron692

Solche Chefs sind eiskalt wie Gregory Anton im Film „Das Haus der Lady Alquist“. Habe zwei solche erlebt und es war nicht schön.

Vor Monat
StripedZocks
StripedZocks

Wirklich schöne Aufbereitung. Danke. Ich wüsste gerne noch, was ich jetzt tun kann, um mich gegenüber den Narzissten zu positionieren und ihnen dabei aber trotzdem kein Futter zu geben. Contra geben hilft nicht, sagst du, aber still bleiben ja auch nicht?

Vor Monat
Magnetron692
Magnetron692

AngelJelial Trotzdem wechseln! Die Gesundheit geht vor. Beim Vorgesetzten ist das gerade bei kleineren Firmen sonst ein Kampf gegen Windmühlen. Ist leicht gesagt, ich weiß. Bin grad auch arbeitssuchend.

Vor Monat
AngelJelial
AngelJelial

würde mich auch interessieren. Denn wenn man bei seinem momentanen Arbeitsplatz unglücklich ist, die Stelle wechselt-und genau das selbe passiert...ist doch alles nicht Lebenswert!

Vor Monat
Bry Bry
Bry Bry

super vortrag!

Vor 2 Monate
Anita Weber
Anita Weber

Absolut erhellendes Video! Vielen Dank!

Vor 2 Monate
Martina Müller
Martina Müller

Was war jetzt als Tipp dabei,ausser sich unter zu ordnen?

Vor 3 Monate
boris bouncer
boris bouncer

Habe morgen ein gespräch mit meinem vorgesetzten wegen so einen narzistischen kollegen, der in der hierarchie nicht über mir steht, aber versucht mobbing zu betreiben. Er hat sich zuviel mit mir erlaubt u ich habe das gespräch zu dritt gesucht. Morgen ist es endlich soweit, da kann ich alles mal den kollegen sagen was mich stört u viele beispiele nennen u ihm befragen was das alles sollte. Er selber scheint aufgeregt zu sein, da er mit gegenwehr meinerseits nie gerechnet hat. Weis nicht was rauskommt, aber ich habe viele fragen u argumente für ihm. Einsichtig wird er sich bestimmt nicht zeigen aber hoffentlich lässt er sich in die schranken weisen von meinem vorgesetzten. Ich komme sowieso mit der forderung das dumme mobbing zu unterlassen an ihm.

Vor 3 Monate
boris bouncer
boris bouncer

Irgendeinen tip zu morgen?

Vor 3 Monate
D M
D M

In meinem Buero wimmelt es nur so von Schlangen. Die normalen Arbeiter denken den gan zen Tag darueber nach wie sie dir fehler unterstellen koennen. Die machen sich viel Arbeit Dich nicht ueber bestimmte Regeln zu informieren und wenn Du dann was machst und die Regeln haben sich geandert dann fallen sie ueber dich her. Das machen sie extra nur um dir wehzu tu . Ich hatte mich nie gefuegt und einfach nur getan was alle anderen machen denn die meissten benehmen sich scheusslich auf der Arbeit. Die meissten Frauen in der USA suchen andere Frauen auf der Arbeit um sich koerperlich mit Ihnen zu vergnuegen, kein Scheiss. Die mehrsten Arbeiter suchen nach Gleichgesinnten zum Swingen. Das ist so schlmm hier in Amerika wenn Du denen deutlich beibringst das Du mit solchen Sachen nichts zu tun haben willst dann werden sie boesartig. Meine Chefinnen haben dafuer gesorgt das meine Passwoerter auf dem Computer abhanden kommen, also haben dafuer gesorgt das diese Passwoerter gestohlen werden, und haben mich danach dafuer beschuldigt so das Ich nur noch meinen eigenen persoenlichen Computer benutzen konnte so das mir niemand mehr das Passwort stehlen konnte. Sie werden schlimmer je mehr sie merken das Ich mich niemals in Ihren privaten Swingclubs anmelden will. Dann werden sie so boesartig das sie anfangen Dich wie ein kleines Kind zu behandeln, alles aus reiner Wut.

Vor 3 Monate
Jutta B
Jutta B

Ich hatte einen Vorgesetzten und einen Kollegen, die beide narzisstisch waren. Die haben sich gegen mich zusammen geschlossen. Ich war im Team die letzte, die die Arbeit von einigen anderen prüfen und überarbeiten musste. Team heißt ja: Toll, ein anderer macht`s. Ich hatte sozusagen den schwarzen Peter in der Hand. Außerdem hatte ich noch mein eigenes Arbeitsgebiet. Ich war völlig überlastet. Dazu kamen die Gemeinheiten des Vorgesetzten und des Kollegen. Das ging jahrelang so, bis ich nicht mehr konnte. Ich hatte einen Zusammenbruch, der mich 9 Monate lang arbeitsunfähig machte. Mein Körper und mein Geist haben mir den Dienst verweigert. Danach konnte ich, bis zum Ruhestand, nur noch in Teilzeit arbeiten. Das ist jetzt einige Jahre her. Dank der Videos von Susanne Lohrey, die ich vor zwei Monaten gefunden habe, kann ich vieles verstehen und aufarbeiten.

Vor 4 Monate
byte2702
byte2702

Ich bin mit narzisstischen Eltern groß geworden. Ich erkenne inzwischen Narzissten recht schnell. Wir haben einen relativ neuen Kollegen, der Narzisst ist. Er hat sich schon öfter an mir gerieben. Er ist zwar auch schon schnell aufgestiegen in der Firma, aber hat sich auch schon oft Kopfschütteln durch die Kollegen eingeholt. Ich lasse mir nicht mehr alles gefallen und ziehe bei Bedarf klare Linien. Bei einem seiner letzten Machtspielchen wollte er gegenüber unserem Teamleiter seine Macht unter Beweis stellen, indem er mich nach Hause schicken wollte, damit ich Eiscreme hole. Kein Scherz. Da bekam auch unser Teamleiter große Augen. Leider hatte ich da falsch reagiert, werde ich nächstes Mal besser machen. Ich hätte nach Hause fahren sollen (war ja seine Anweisung und es gab viele Zeugen inkl. unserem Teamleiter) und hätte die Eiscreme in der abzurechnenden Arbeitszeit holen sollen. Der Kunde hätte sich dann später sicherlich bei der Abrechnung über den Posten gewundert. Und unser Chef hätte sich dann sicherlich auch irgendwann gewundert, sobald der Kunde nachfragt, was das soll. Nicht mein Problem. Wer sich als Narzisst so dumm verhält, hat es nicht besser verdient.

Vor 5 Monate
13Nutela
13Nutela

Laut Susanne Lohrey(und evtl. anderen Ärzten, Hirnforschern, weiß nicht mehr, ob sie auf wen verwiesen hatte, als sie davon erzählte) können narzistischen Eltern keine empathischen Kinder kriegen, sie können den Kindern das nicht geben, was sie selber nicht haben. Wie siehst Du das?.....

Vor Monat
lexiphon
lexiphon

Es ist wirklich hoch tragisch, dass so viele Menschen unter Narzissten im Beruf zu leiden haben!!!

Vor 5 Monate
Blockwart
Blockwart

Ich halte meinen Mund nicht mehr!!

Vor 5 Monate
Andreas R.
Andreas R.

Genau dieses Problem habe ich momentan auf der Arbeit! Ich kann nur sagen, dass ist auf Dauer nicht mehr auszuhalten. Ich überlege mir auch schon, ob ein neuer Job nicht die bessere Alternative ist. Ich kann mir nicht mehr länger mit anschauen, wie Mitarbeiter manipuliert werden und andere massiv unterdrückt werden. Ich finde das einfach nur schlimm! Sogar mir gegenüber werden Unterstellungen getätigt die echt haarsträubend sind. Aber stimmt schon, ich bin eben kein "Gefolge".

Vor 5 Monate
lm Chron
lm Chron

Wer weiß, vielleicht bist du ein Narzisst.

Vor 6 Monate
byte2702
byte2702

lm Chron Wenn man sich selbst in Frage stellt, ob man Narzisst sein könnte und sogar versucht, dass zu vermeiden (d.h. diesen Makel zu beseitigen), dann ist man kein Narzisst. Narzissten stellen sich diese Frage nicht.

Vor 5 Monate
sina !!
sina !!

Man kann sich im Job nur so viel erlauben, wie man wert ist und da zählen leider nur bedingt innere Werte. Wenn letztendlich Kompetenz sowohl sozial als auch fachlich zusammen kommen, wird ein Narzisst als Chef auch kooperieren, da er einen ja braucht und es selbst nicht machen will. Für Machtspielchen hat er andere Opfer im privaten. Also wie immer: freundlich bleiben, emotional nicht angreifen lassen und abliefern. Wenn dann immer noch Mobbing Aktionen kommen, realistisch seine Optionen einschätzten. Lieber wechseln als unnötig kämpfen. Und wer sich anfangs nicht abgrenzen kann, soll sich hinterher nicht wundern, wenn er ausgenutzt wird. Aber dann ist nicht der böse Chef das eigentliche Problem🤗

Vor 7 Monate
Emily Erdbeere
Emily Erdbeere

Gesprächstipps wären gut

Vor 7 Monate
D K
D K

Es gibt einfach keine Gesprächstipps wie du langfristig mit einem Narzissten friedlich leben/arbeiten kannst...

Vor 6 Monate
Herr Schmitt
Herr Schmitt

Selbige Situation hab ich jetzt einige Monate durch und deine Worte machen mich stark liebe Susanne!!! :-)

Vor 8 Monate
Ilse Hihihi
Ilse Hihihi

Ich habe in den letzte 12 Jahren zwei narzisstische Vorgesetzte erlebt. Dem ersten war ich nahezu alleine ausgeliefert, hier war ein Bleiben unmöglich und nach zwei Jahren schluss. Den anderen erträgt ein grosses Team in Gemeinschaft, der Kollegenzusammenhalt ist noch gut, jeder hofft dass er bald weg befördert ist. Nach grey rock Methode gehe ich ihm so gut es geht aus dem Weg. Aber einige wurden schon krank. Keine schöne Situation, vor allem wenn man Empath ist und ein großes Gerechtigkeitsgefühl hat. Die Gemeinschaft macht es erträglicher.

Vor 9 Monate
Magnetron692
Magnetron692

Ilse Hihihi Wenn es der Vorgesetzte ist, dann hilft am Ende oft nur noch der Jobwechsel. Die Gesundheit geht vor!

Vor Monat
kirschquarkonice
kirschquarkonice

Das ist zu 100% meine aktuelle Arbeitssituation! Ganz toll erklärt, absolut zutreffend! Leider kannte ich diese Narzissten-Merkmale und Züge noch nicht, da ich erst seit kurzem deine Videos schaue. Ich wusste zwar recht schnell, dass da was im Argen liegt, aber ich wusste nicht, was. Und natürlich habe ich dann den Fehler gemacht, gute Arbeit zu leisten und mir in 1,2 Bereichen mehr Wissen anzueignen, als mein Chef.. und ihm dann sachlich zu widersprechen. Böser Fehler. Ein Verbesserungsvorschlag in der Abteilungsbesprechung hat mir einen Flying Monkey Angriff eingebracht. Seit ca. 1 Jahr werde ich jetzt drangsaliert. Andere, die sich mehr gefügt haben, werden nur als ausführende Arbeitssklaven betrachtet, aber ich werde abgrundtief gehasst. Zum Glück muss ich nicht mehr lange aushalten.

Vor 9 Monate
Jutta B
Jutta B

Genauso ist es mir ergangen. Ich habe gute Arbeit geleistet und hatte mehr Fachwissen als mein Vorgesetzter. Das konnte er nicht ertragen. Nun meinte er, er müsste mir Vorschriften machen, mich kontrollieren und schikanieren. Mein Vorgesetzter war Abteilungsleiter von mehreren Abteilungen mit unterschiedlichen Fachgebieten. Er kann das Wissen nicht haben, das sich die Mitarbeiter in jahrzehntelanger Arbeit angeeignet haben. Seine Vorgänger haben die Mitarbeiter respektiert und ihnen vertraut. Da war das Arbeiten noch eine Freude.

Vor 4 Monate
Sissi's Sonnenschein
Sissi's Sonnenschein

@kirschquarkonice dir auch alles Gute! halte noch gut durch die verbleibende Zeit, du bist nicht alleine💪Sissy

Vor 9 Monate
kirschquarkonice
kirschquarkonice

@Sissi's Sonnenschein Ja, genau so denke ich auch!! Viel Erfolg bei der Suche! :)

Vor 9 Monate
Sissi's Sonnenschein
Sissi's Sonnenschein

@kirschquarkonice ja ich suche derzeit und bin guten Mutes, dass ich etwas Neues finde. Du hast absolut Recht, es ist ein brutal harter Weg und eine Grenzerfahrung. Am Ende können wir aber darauf stolz sein, unsere Meinung vertreten zu haben. Und ich bin mir sicher: Gute Miene zu bösem Spiel oder alles abnicken macht uns noch viel unglücklicher, denn so verkauft man seine Seele. Dann lieber fair und aufrichtig zu seiner Meinung stehen. Lg Sissy

Vor 9 Monate
kirschquarkonice
kirschquarkonice

@Sissi's Sonnenschein das stimmt. Man lernt viel dabei. Ich bin auch wesentlich stärker als früher und weiß zukünftig besser solche Situationen einzuschätzen. Aber auf der anderen Seite zehrt es schon sehr an einem. Ich bin jetzt 2 Jahre dort, seit 14 Monaten ist echt richtig richtig schlimm und ich kann jetzt wirklich nicht mehr. Tu es dir auch nicht zu lange an ;)

Vor 9 Monate
Marga Schmidt
Marga Schmidt

Es geht leider nur um Geld ,z.B.bei Entlasslungen

Vor 10 Monate
V F
V F

Danke für Dein Video :) Wie kommt man denn dann aus solchen Konstellationen endgültig raus? Du meinst, wenn man geht, kommt man häufig wieder in solche Konstellationen. Wie lässt sich das vermeiden? Auf was muss man achten? LG

Vor 10 Monate
Jutta B
Jutta B

Die beste Möglichkeit ist zu gehen, aber das ist nicht immer möglich. Außerdem gibt es keine Garantie, dass man sich an einem neuen Arbeitsplatz wohl fühlt. Narzissten gibt es überall.

Vor 4 Monate
Lohrey Training
Lohrey Training

Bitte mal in den vielen Videos stöbern - da sind so viele Impulse und Erklärungen - LG

Vor 10 Monate
LORY T.
LORY T.

Tolle Tipps Lieben Dank dafür🌹🌹❤wie schön klar und von Herzen Sie alles erklären 🌹❤

Vor 10 Monate
Pierre08
Pierre08

Ich mache es grade durch mit meiner Kollegin ☹️ich denke ich muss wechseln

Vor 11 Monate
alex xxx
alex xxx

versuch erst den Betriebs oder Personalrat Hast du ein BEM angeboten bekommen?

Vor 2 Monate
Claudia Pank
Claudia Pank

Fazit: unterordnen oder gehen? Ist das wirklich die Lösung ?? Dann gewinnt das Böse stets. Sehr traurig

Vor year
Ellie Bla
Ellie Bla

Überall findet man zum Thema Narzissmus nur die Optionen Flucht oder Ergeben. Das kann doch nicht wahr sein, dass man solche Leute einfach gewähren lassen "muss"...

Vor Monat
Anita Weber
Anita Weber

Jutta B, schlimm, dass dir das passiert ist. Aber: du hast gekämpft! Sei stolz auf dich, die Stirn geboten zu haben!

Vor 2 Monate
D M
D M

Untergehen, man muss sich beugen wenn man weiterhin sein Geld verdienen will zum ueberleben. Ich habe gelernt mich immer immer weiter weg von solchen Narcs abzusetzen. Also, einen immer weiteren Bogen um sie zu schlagen. Narcs gefaellt das auch nicht und manche werden noch boesartiger wenn sie merken das Ich Ihnen noch mehr aus dem Weg gehe. Aber wenn jemand alle moeglichen faule Tricks versucht um mir wehzutun: rate mal, wuerde Ich mich dann mehr oder weniger mit dieser person unterhalten? Viel weniger natuerlich, und wuerde sicherstellen das nur ueber das allernoetigsre geredet wird und wuerde allez daran setzen die mehrsten Gesprache zu vermeiden. Dann stellt sich sojemand dann auch hin und wird mich sehr wahrscheinlich noch als asozial beschreiben.

Vor 3 Monate
Jutta B
Jutta B

Außer unterordnen und gehen gibt es noch die Option zu kämpfen. Ich hatte im öffentlichen Dienst nicht die Möglichkeit zu gehen. Unterordnen war unter meiner Würde. Also habe ich gekämpft. Mit dem Ergebnis, dass ich so krank wurde, dass ich für 9 Monate arbeitsunfähig wurde und danach nur noch in Teilzeit arbeiten konnte. Gegen Narzissten zu kämpfen ist aussichtslos. Da zieht jeder Empath den Kürzeren.

Vor 4 Monate
Jackooznur
Jackooznur

Die Beschreibung passt so gut auf meine Ex Kollegin. Schrecklich.

Vor year
S. Ecki
S. Ecki

Genau so geht es mir gerade😪

Vor year
S. Ecki
S. Ecki

@Lohrey Training vielen Dank. Hab mich, trotz Bauchgefühls, mit ihm zusammen selbständig gemacht. Aber ich gebe auf- sein Verhalten wird immer doller und skurriler. 😑

Vor year
Lohrey Training
Lohrey Training

Dann Dir viel Energie - die braucht man in solchen Kontellationen....LG

Vor year
Anke Panzner
Anke Panzner

Also ich hatte gehofft einen Rat zu erhalten, denn ich kann nicht kündigen, weil ich noch keinen Anspruch auf ALG habe. Also ist der einzige Rat diese Person zu hofieren und alle Demütigen so hinzunehmen?? Es gibt keine andere Lösung als das zu ertragen oder zu gehen?

Vor year
Magnetron692
Magnetron692

Lohrey Training Sehe ich auch so. Da gibt es nichts zu beschönigen. Hab das auch zweimal durchgemacht und bin zurzeit arbeitssuchend.

Vor Monat
going easy
going easy

@Lohrey Training Ja, das sehe ich auch so. Beobachte das schon seit Jahren und wir werden zu Teamtrainings geschleppt (weil ja was an der Kommunikation nicht stimmt), dabei liegt es an einer narzisstischen Chefin und 2,3 Flying Borderline Monkeys, die für Stunk sorgen. Ich muss da weg, fühle mich aber wie das Kaninchen vor der Schlange.

Vor 5 Monate
Lohrey Training
Lohrey Training

bei narzistisch geprägten Vorgesetzten oder auch Kollegen ist leider keine EINSICHT zu erwarten. Längerfristig wird es dann wohl auf Trennung hinauslaufen.

Vor year
Fabulous Worlds
Fabulous Worlds

Absolut bemerkenswert, ich habe das auch so erlebt; danke liebe Susanne. Herzliche Grüsse, Diana

Vor year
Lohrey Training
Lohrey Training

Einen ganz herzlichen Gruß dir zurück, liebe Diana....

Vor year
max on cryptos
max on cryptos

Wow! Vielen Dank für die Bestätigung! Du hast in allen Zügen meinen neuen Chef beschrieben. Ist nur für die Saison, also ist das Ende absehbar. Nach 17 Jahren Selbstständigkeit ist es jedoch nicht leicht für mich Speichel zu lecken. Aber jetzt weiß ich was zu tun ist!! Alles Liebe Max

Vor year
Echtzeit
Echtzeit

Der Beitrag is sehr gut, besonders gut erklärt. Allerdings muss ich da zum Ende hin bemängeln, das es natürlich vorkommen kann das diese Leute dich nicht mögen wenn du sie kritisierst, allerdings sollte man dann trotzdem nicht kuschen. So wie sie das darlegen kann ich das nicht akzeptieren. Seine eigene Meinnug vertreten ist sehr wichtig und bitte nicht abknicken. Menschen die anderen nicht mit Respekt behandeln, haben es nicht verdient das man sie mit Respekt behandelt. Es arbeiten ja auch noch andere Menschen in der Firma die vielleicht über den Narzisten stehen und die dürfen ruhig wissen das die besagte Person so arbeitet. Ungerechtikeiten sind nicht vertretbar. Denn erst dann verändert sich vielleicht etwas. Viel Feind viel Ehr.

Vor year
Andreas 1901
Andreas 1901

Nick Fury , dasselbe habe ich auch gedacht. Ich habe wegen dieser Sache dieses Jahr längere Ausfallzeiten und in naher Zukunft ein Gespräch in „ großer Runde“ und werde diesmal nicht „ klein beigeben“

Vor 8 Monate
Anna Nühm
Anna Nühm

Nick Fury Manchmal ist es auch nicht wirklich klar, wer hinter welchen Aktionen steckt, die eindeutig menschenverachtend und entwürdigend sind ... gerade wenn es eine Wettbewerbsituation in einer Firma ist und die Machtverhältnisse asymmetrisch sind..

Vor 9 Monate
Petra Wenig
Petra Wenig

Das ist eine Gradwanderung - wie Frau Lohrey es sagt, man muss es diplomatisch angehen. Freundlich, aber bestimmt seine Meinung sagen. Sonst hat man letztendlich einige gegen sich, weil die anderen zu feige sind, dazu zustehen, dass du es eigentlich bist, die recht hat. Da siegt die Hirarchie.

Vor 10 Monate
Lohrey Training
Lohrey Training

...ja oft ist sind Kranenstände oder die hohe Mitarbeiter-Fluktuation in den Spannungen im Team begründet.... Lieben Gruß von Susanne Lohrey

Vor year
Echtzeit
Echtzeit

Ja das stimmt auch wieder. Ich habe es gerade in letzter Zeit erlebt das Mitarbeiter kündigen weil sie mit den Umgang untereinander nicht klar kommen. Das sind meistens auch die wirklich empathischen. Allerdings verliert man da durch ja eigentlich sein Gesicht wenn man klein bei gibt. Und das gefällt mir mittlerweile überhaupt nicht. So was muss man sich nicht gefallen lassen. Ich bin mir sicher das sie das gemeint haben. Bei Ihnen ging es ja um Narzisten im Allgemeinen.

Vor year
6666blackout
6666blackout

Danke das war sehr wichtig für mich zu hören, danke

Vor year
Lohrey Training
Lohrey Training

Bitte - schön, wenn es dir ein bisschen hilft.

Vor year
Andrea Pirringer
Andrea Pirringer

Narzissten sind leider gefährdet, an Süchten zu erkranken oder Workaholics zu werden. Außerdem sind sie risikobereiter als der Durchschnitt und das birgt die Gefahr in sich, dass sie sich grob verschätzen und finanziell abstürzen.

Vor year
Anna Nühm
Anna Nühm

Es bringt vor allem auch andere in Gefahr.. Sätze wie : " Ich bringe DICH an DEINE Grenzen"... hört man oft von Narzissten, die sich selbst sehr wohl schützen und NICHT über IHRE Bequemlichkeitsgrenzen gehen.. solche Leute sind gefährlich, weil sie ohne jede Hemmung andere versuchen zu verführen etwas zu tun was diesen nachweislich schadet und sie leugnen jede Verantwortung an ihrem Handeln und wälzen das dann auf ihre Opfer ab.. man habe ja die Wahl gehabt, während sie davor alles so hingebogen hatten, dass das Opfer tatsächlich keine Wahl mehr gehabt hatte.. Sollte sich wider Erwarten doch ein Erfolg einstellen, der eigentlich dem Opfer zu verdanken ist.. sind solche Leute immer die lautesten und die ersten, die sich selbst die Lorbeeren an die Brust heften und loben. Unangenehme Eigenschaften werden auf andere projiziert Umstände arrangiert, bis das Opfer so wirkt als sei es so, wie davor behauptet.. manchmal wird es so schlimm, dass das Opfer wirklich so reagiert.. und Erfolge werden sich gut geschrieben.. da hilft auch keine Diplomatie mehr.

Vor year
Lohrey Training
Lohrey Training

Ja - diese Persönlichkeiten sind oft relativ angstfrei. Einerseits preschen sie dadurch oft voraus - andererseits, wie du ja schon andeutest, kann es längerfristig in einem Desaster enden.

Vor year
HowSheDoes
HowSheDoes

Super Video, danke dafür! Kanal abonniert :)

Vor year
Lohrey Training
Lohrey Training

Danke für deine liebe Rückmeldung, freue mich sehr!...Alles Liebe Dir von Susanne Lohrey.....

Vor year
BUZZSAW music
BUZZSAW music

Habe damit meine Erfahrungen verarbeitet...

Vor 2 years
Lohrey Training
Lohrey Training

...dann freue ich mich. Es ist halt kein leichter Weg und oft kaut man an solchen Erfahrungen eine lange Weile. Ganz herzlichen Gruß von Susanne Lohrey...

Vor 2 years
Aleinad
Aleinad

Diese Beschreibung passt zu 100% auf meine Chefin. Meine Kollegen, alles Männer können das ganz gut ab. Ich bin dagegen ein ihr schwacher Charakter. Wie im Video beschrieben macht mir das sehr große Probleme, aber ich habe Angst in einer neuen Firma dass ich genau dasselbe wieder erlebe. Da mein Charakter sich ja auch nicht ändert. Ich hatte bis jetzt zwei Chefs in meinem Job, und in meinem Nebenjob einen Chef. Alle waren immer zufrieden mit mir. Es gab nie Probleme. Und jetzt mit meiner neuen Chefin gibt es nur noch Probleme. Das ging soweit dass ich sogar schon einen Nervenzusammenbruch hatte. Leider stimmt das auch mit dem Fanclub. Diese Personen haben meistens sehr viele andere Führungskräfte inklusive oft auch dem Geschäftsführer hinter sich. Und dann kann man als kleine Sachbearbeiterin, kleines Lichtlein, nicht wirklich viel machen. Außer sich zufügen und weiter rund laufen lassen

Vor 2 years
Magnetron692
Magnetron692

Aleinad Wie können das Ihre männliche Kollegen? Diesen die sich an? Biedern sie sich dem Narzissten an? Sind sie devot? Ich könnte mich nicht so verbiegen (bin auch ein Mann)

Vor Monat
Jutta B
Jutta B

Du wirst absichtlich schikaniert und gekränkt. Kränkungen machen krank. Dein Selbstwertgefühl ist schon gebrochen. Dein Körper wird sich auch bald mit Beschwerden melden. Ich sehe keine Zukunft für Dich bei dieser Firma.

Vor 4 Monate
kokola mi
kokola mi

Da es schon 1 Jahr her ist, hoffe ich das du woanders bist. Das Leben ist kein Gefängnis oder Strafe das man sich irgendwelchen Leuten unterwerfen muss. Such dir was anderes wo du mit Respekt behandelt wirst und gute Kollegen hast. Wenn du dort bleibst hast du eigentlich keinem geholfen. Zum Schluss bist du vielleicht so krank das du nicht mehr kannst und, die suchen sich jemand anderen für deinen Schreibtisch. Denke an dich und die Leute die dich lieben, deine Familie, Freunde, vlt. Kinder... Und arbeite daran mehr an dich zu glauben, übernimm Verantwortung für alles was dir passiert 👍

Vor 10 Monate
Lohrey Training
Lohrey Training

...ja leider sind das lange Zeit geradezu "geschlossene" Systeme. Zumindest anfangs sieht das Umfeld leidglich den zielstrebigen erfolgreichen Mitarbeiter oder Vorgesetzten. Hinterfragt werden solche Persönlicheiten meist erst wenn das Team geschwächt ist oder sich gar aufspaltet....lieben Gruß an dich Aleinad....von Susanne Lohrey

Vor 2 years
Bianca Bee
Bianca Bee

Mein Chef / Schwiegervater ist ein Narzisst....Ich hatte also nie eine Chance... mir helfen deine Videos trotzdem! Dankeschön!

Vor 2 years
Lohrey Training
Lohrey Training

Liebe Bianca - dann hast du es ja nicht einfach....das verbraucht viel Energie und macht manchmal sehr hilflos. Freue mich umso mehr, wenn ich Dich ein bisschen mit den Videos unterstützen kann...lieben Gruß von Susanne Lohrey....

Vor 2 years
Mondschein Surfer
Mondschein Surfer

Freut mich sehr, dass ich Deinen Kanal gefunden habe. :)

Vor 2 years
Lohrey Training
Lohrey Training

Ja - prima, dass sich unsere Wege kreuzen. Viel Freude Dir beim Stöbern in den Videos. Schön, wenn ich ab und zu mal von Dir höre....ganz lieben Abendgruß von Susanne...

Vor 2 years
Lohrey Training
Lohrey Training

Und - habt Ihr eigene Erfahrungen gemacht? Wenn Ihr ergänzende Tipps oder Ideen habt, teilt Sie doch den andern hier mit. Vielleicht helfen sie dem ein oder anderen weiter. Ganz lieben Gruß an Euch alle von Susanne Lohrey.....

Vor 2 years

Nächstes Video

10 Effektive Tipps Für Enormes Selbstvertrauen | Selbstbewusstsein Stärken

13:27

Sofort Mehr Selbstbewusstsein Ausstrahlen

7:11

Dein Selbstbewusstsein aktivieren, verbessern und stärken - Hypnose

27:26

Dein Selbstbewusstsein aktivieren, verbessern und stärken - Hypnose

Heilsam leben Hypnosepraxis - Praxis für Hypnose

Aufrufe 248