Mutige Bauern in der Heide | die nordstory | NDR

  • Am Vor 6 Monate

    NDR DokuNDR Doku

    Dauer: 58:31

    Ob Süßkartoffeln, Aroniabeeren oder Buchweizen - in der Lüneburger Heide passen sich drei Landwirte mit ihrem Anbau den trockenen Sommern an. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
    www.ndr.de

Frauke
Frauke

Ein Papa, der stolz auf seinen innovativen Sohn ist! So schön zu sehen!!!

Vor Tag
elias_ hofi
elias_ hofi

Das Video gab es schon

Vor 2 Tage
Wer das liest ist blöd.
Wer das liest ist blöd.

Sorry, aber die ach so tollen Bauern sind ja an diesen starken Klimaveränderungen größtenteils schuld. Schön nitrathaltiges Dünger auf die Felder kippen, was dann wiederum zu Lachgas umgewandelt wird und was dann wiederum das Klima mehr schädigt als CO₂, nur weil sie der Lüge glauben schenken, dass ihre Feldfüchte dadurch mehr Proteine erzeugen würden. Diese Pfeifen.

Vor 3 Tage
Khris der graue Krieger
Khris der graue Krieger

Klasse! Buchweizen!! .. und Süßkartoffeln!.. Beides sicher gute Produkte mit zukunft, vor allem wenn man den Buchweizen selbst essen darf .. sehr gut verträglich und nicht so schwer verdaulich wie Weizenprodukte oder die normale Kartoffel..

Vor 4 Tage
Eric Storm
Eric Storm

Das ist nicht die erste NDR Doku über Landwirtschaft in Norddeutschland, die ich mit Interesse und Sympathie verfolge. Gut gemacht, NDR! :)) in informativer Beitrag, der unter dem üblichen "GEZ-Sender"-Getöse hervorragt. Ein Bericht über echte Menschen und wahres Leben - ohne ideologische "framing-Versuche" der Redaktion. Und sogar ein bisschen Werbung dafür, mal diese (hier ´exotischen´) Naturprodukte, wie: ARONIA, BUCHWEIZEN und SÜSSKATOFFELN zu probieren. Das geht ganz ohne Mainzelmännchen davor!!

Vor 5 Tage
Thomas Buss
Thomas Buss

ein Experiment war es 2018 in Ohnhorst. 2020 nur für diesen Bauern, mit Video Anleitung vom NDR die die Landwirte 2019 schon im Kreis Gifhorn besucht haben.Aber trotzdem , Mut zur Lücke.

Vor 7 Tage
LUZ gonzale
LUZ gonzale

❤️❤️❤️🇵🇦🇵🇦🇵🇦🇵🇦🇵🇦🇵🇦❤️❤️❤️Wow look nice farm and delicious products, Gretting from Panama 🇵🇦 Central America🙏🏽

Vor 8 Tage
Scheck
Scheck

8:02 hahaha war das jetzt eine Andeutung ?

Vor 9 Tage
Hans Spießl
Hans Spießl

ja Bio im großen da bist gut Versorgt die Bio Subventionen sind sehr hoch - zu hoch!!! der Steuerzahler füttert diese Leute durch. Die wirklichen Pioniere finden Wege ohne zusätzliche Subvention - belasten den Steuerzahler nicht noch zusätzlich.

Vor 11 Tage
Suburp212
Suburp212

5 Euro das Kilo süsskartoffel ist teuer? Ich Zahl ja schon 8 Euro im Supermarkt in Hessen...

Vor 12 Tage
Oklino LP
Oklino LP

Die sandigen heudeböden können kein wasser halten... ja wie wärs mal mit ein paar baumreihen mehr? So wie es da aussieht wunderts mich nicht dass der boden komplett austrocknet...

Vor 13 Tage
Ita
Ita

Buchweizen kennt jeder in Lettland. Sehr gesund und für Menschen als erstes! Warum für Tiere? Menschen soll das essen! Warum Buchweizen gesund ist? Buchweizen kann ab einem Alter von 6 Monaten in das Menü des Babys aufgenommen werden. Sie werden in Wasser gekocht, dann gemischt und können mit Gemüse serviert werden. Im Alter von 8 bis 9 Monaten kann dem Baby Buchweizen mit Fleisch angeboten werden. Buchweizen löst selten eine allergische Reaktion aus. Quelle: https://www.santa.lv/raksts/mansmazais/mammu-blogi/kapec-griki-ir-veseligi-21145/

Vor 15 Tage
Math Quik
Math Quik

Würde er die etiketten an den Ecken mit dem Fingernägel eindetschen würden die auch halten 🤦‍♂️

Vor 16 Tage
Uta Baumbach
Uta Baumbach

Aroniabeeren, kannst Likör daraus machen .

Vor 18 Tage
Dana Skully
Dana Skully

Ganz ganz toll! 1 Millarden Mitarbeiter, wie wahr! Solche Menschen braucht die Welt!!! Bitte mehr davon!

Vor 18 Tage
bediver64
bediver64

nur am jammern das es zu trocken, zu nass, zu windig usw ist. Man oh man. gegen zu sandigen Boden hilft Mist Aber den gibt es ja nicht mehr weil die Viecher ja ohne Einstreu im Stall stehen. Dann aber wieder jammern weil zu.viel Gülle da ist. Es muss endlich wieder mehr in naturnahe Landwirtschaft umgewandelt werden.

Vor 19 Tage
Heike Sasanowitsch
Heike Sasanowitsch

Wieder eine klasse Doku.👍Es macht richtig FREUDE zuzuschauen.🤗 Interessante Themen, sympathische Protagonisten, schöne Bilder... alles in allem sehr gelungen. Danke.🌷

Vor 26 Tage
NDR Doku
NDR Doku

Vielen lieben Dank für die Rückmeldung! ❤️

Vor 26 Tage
Sorbet Dessert
Sorbet Dessert

joar, und es wird verschwiegen, dass das alles nicht möglich wäre, wenn es nicht staatlich subventioniert werden würde.... da kann man auch mal experimentieren bis das restliche Volk endlich begreift, das es keine ländliche Idylle mehr gibt und nicht geben kann....das leisten wir uns mal den Luxus,ne um dann die billigen Tomaten aus Spanien zu kaufen...Augenwischerei und sehr teure Farce

Vor Monat
cyberfux
cyberfux

Also entweder ist das Video was älter oder er sollte mal den Kalender in der Eierpackerei wechseln ;-) 43:08

Vor Monat
JaSamVatra
JaSamVatra

Aronia ist eine alte Beerensorte, in Kroatien entsteht daraus Saft und Marmelade z.B. super gesund und lecker.

Vor Monat
irene bassgen
irene bassgen

Wunderbar, das ist unsre Zukunft ! Viel Erfolg allen Pionieren und mutigen Bauern .

Vor Monat
gugugaga2222
gugugaga2222

Bauern auf dem Wochenmarkt mit GUTER Ware und sympathisch zum Kunden, sind am beliebtesten. Bei uns auf dem Markt, gibt es drei Bauern. Der erste sieht aus wie ein ehemaliger Bordellbesitzer und benimmt sich auch so... das Gemüse, schmeckt nicht und hält nicht mal drei Tage, dann fängt es an zu faulen. Hm.. er hatte seine Chance Der zweite ist sehr freundlich und lustig, hat aber nur sehr wenig im Angebot, ist alles schnell weg. Wer Mittag kommt, bekommt nur noch Restbestände. Der dritte, hat ein großes Angebot und super Qualität, ist jedoch sehr arrogant, so dass man leider schnell die Lust verliert bei ihm zu kaufen...was ich, in diesem Fall, ganz besonders schade find. Leider gibt es keine Bewertungs-Stellen von Bauern auf Wochenmärkten. Das würde solche Missstände schnell beheben.

Vor Monat
Carmen Schuh
Carmen Schuh

Ich wünsche den Bauern Viel Glück mit ihren Einsatz und der vielen harten Arbeit

Vor Monat
its me
its me

Nichts als Respekt für solche Menschen. Ich hoffe, die Menschheit findet wieder mehr zu ihren Wurzeln zurück und das wir alle mehr Regional kaufen. Tolle Doku!

Vor Monat
karlo müller
karlo müller

Durch die Folie verdunstet zwar nicht so viel aber es kommt doch auch kein Wasser zu den Pflanzen wenn es regnet, oder???????

Vor 2 Monate
Jojo R.
Jojo R.

@Röpers Die Aronia beeren währen doch auch was für euch oder?

Vor 2 Monate
Ana
Ana

„Das Problem ist ja, wenn du alles kannst, musst du auch alles machen. Das ist nicht gerade klug!“ 🤣😂😅

Vor 2 Monate
Nina Jäger
Nina Jäger

Hier hat ein Hühnerhalter zwei Herdenschutzhunde bei seinen Tieren.....die Hunde dösen im Schatten zwischen den Hühnern und schlagen an wenn andere Hunde vorbeikommen.....müsste bei Füchsen ja auch gehen.....

Vor 2 Monate
Davido
Davido

Allein das Intro, ohne Bild, gibt mir schon ein Kultgefühl, dass jetzt nur was gutes laufen wird. Danke NDR :)

Vor 2 Monate
Delirium386
Delirium386

...was ich nicht ganz verstanden habe.......Kubota und Landwirtschaft....geht das ?...ich denke Claas, Deere, Fendt...da hängt der Hammer...:)

Vor 2 Monate
Sebastian V
Sebastian V

respekt an alle biobauern die monsantos spiel nicht mitspielen!

Vor 3 Monate
Layla Ana
Layla Ana

Warum ist das heimische teurer als das importierte? Echt schade weil ich doch eher von unseren Bauern kaufen möchte.

Vor 3 Monate
brunelle
brunelle

Spannende Doku. Ich frage mich woher der Buchweizen vor kurzem kam.......ist doch eigentlich eine alte Sorte. Super wenn jetzt wieder neu angebaut wird Mich freut es, dass es diese mutigen Bauern gibt, die wirklich noch Bauern sind und keine Industriemacher

Vor 3 Monate
Campo Bello
Campo Bello

Rüben Bauer, gegen Mäuse helfen Katzen viele Katzen. 🙋‍♂️

Vor 3 Monate
Roger Schwab
Roger Schwab

Welche klimatischen Veränderungen. Bist du Tagesschaugucker oder einfach blöd?

Vor 3 Monate
Thomas M.
Thomas M.

mit Untertitel . . . ein Plus für Hörgeschädigte.

Vor 3 Monate
PETRA G.
PETRA G.

Aronia sehr gesund hab ich auch im Garten für Saft👍

Vor 3 Monate
PETRA G.
PETRA G.

❤️ 👍 super Bauern ❤️ 👍

Vor 3 Monate
Mathias Leckert
Mathias Leckert

Aronia kann man sehr wohl roh essen. Sind halt herb!!

Vor 4 Monate
Ilona Bogdan
Ilona Bogdan

Opa mit dick Pfeife

Vor 4 Monate
Der Kritiker
Der Kritiker

20€ für eine Flasche.... wow...

Vor 4 Monate
Ingo Gruber
Ingo Gruber

Für 3ltr. Bag in Box

Vor 3 Monate
Arya S.
Arya S.

Diese Bauern sind genial!!! ❤️ 😍 👍

Vor 4 Monate
Arya S.
Arya S.

Ich liebe Buchweizen!!!!! Tausendmal besser als Beilage als Reis und Nudeln!!!!

Vor 4 Monate
Dunkelheit über Mittelerde
Dunkelheit über Mittelerde

Also bei 49:00 min sehe ich nicht, dass das sooo lecker ist. Die Frau schüttelt sich ja sogar.

Vor 4 Monate
Fatma Sürek
Fatma Sürek

Sehr interesante geschichten , super sendung ... :)

Vor 4 Monate
Siegfried Ernst Pokrant
Siegfried Ernst Pokrant

Wenn die Haarp-Anlagen abgestellt werden, wird es auch wieder mehr regnen!

Vor 4 Monate
der münchner
der münchner

als landwirt soll der junge herr wissen, dass die Süsskartoffel seinen Ursprung vor 57 Mio. in Asien hat. Dies belegen auch die jüngsten Forschungsergebnisse. https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/superfood-forscher-knacken-raetsel-um-herkunft-der-suesskartoffel-a-1208930.html

Vor 4 Monate
Winnipuh 65
Winnipuh 65

Früher hieß es in der Hühnerfutterproduktion der ich mir wo ich jetzt fast 70 bin immer noch aussprechen kann: " DEUKA LEGEMEHL, DAS GIBT EIER" welcher Betrieb kann sich solch ein Futter den leisten" Bestimmt nur die Tierquäler die auf Masse produzieren und in einer Batterie 50000tsdt Hühner haben. Die werden innerhalb 6 Monaten ..eher weniger komplett ausgelaugt und dann als Suppenhühner verkauft wenn überhaupt. Und sollte mal auf Hinkelzucht übergegangen werden dann werden die männlichen Hühner die nix wert sind einfach lebendig geschreddert. Ich wünsche diesen Tierquälern nichts böses. Aber sie sollten mal jeder von ihnen ihrer Arbeitshand in den Schredder reinhalten und den schmerz spüren.

Vor 4 Monate
Rene Kerber
Rene Kerber

Tolle Leute. Das ist Deutschland!

Vor 4 Monate
Torben M
Torben M

Oh man, ich liebe mein Niedersachsen

Vor 4 Monate
brunelle
brunelle

Wenn man in Kreis Vechta und Cloppenburg wohnt KANN MAN Niedersachsen, was Landwirtschaft angeht, nun nicht lieben, finde ich ! :-))))))

Vor 3 Monate
cordo1977
cordo1977

hmm. Die letzten Nächte hatten wir hier so um 10 C°.Ich Sachmal Toi Toi Toi.

Vor 4 Monate
Michael Koch
Michael Koch

Guter Schlusssatz: Wer nichts ausprobiert, kommt auch nicht weiter!!!

Vor 4 Monate
She
She

Aronia, Sanddorn, Stachelbeeren mit eigenem Geschmack, Johannisbeeren, Schneeballbeeren, etc. Alles lecker und toll! Freut mich, dass einiges davon wiederentdeckt wird❤️👍🏻 Buchweizen kann man übrigens wirklich gut selber essen. Als Brei. Ist auch lecker. Ihn kann man in russischen Restaurants probieren.

Vor 4 Monate
Emine Özkolay
Emine Özkolay

Ich liebe Buchweizen. Ich koche es wie Reis oder Bulgur. Mit viel Gemüse (Buchweizen Gemüse Pfanne )Auch müsli mit viel verschiedener Beeren sehr lecker.

Vor 4 Monate
Jan-Peter Mohwinkel
Jan-Peter Mohwinkel

Alter wie steht denn die Leiter? 8:35min Itzenbüttel = Speckgürtel von Hamburg?? Naja Styroporkisten? Sorry gute Imker machen das nicht mehr

Vor 4 Monate
romeosierrra04
romeosierrra04

Ist das nicht der gleiche Bauernhof, auf dem auch Dumm Tüch gedreht wird?

Vor 4 Monate
romeosierrra04
romeosierrra04

Thore, helvst even?

Vor 4 Monate
romeosierrra04
romeosierrra04

Rest hab ich auch nich verstaan, lol!

Vor 4 Monate
Jiggermansan
Jiggermansan

"Wer alles kann, der muss auch alles machen" xD Dieser Mann ist so sympathisch! :D

Vor 4 Monate
xxANDIxx B
xxANDIxx B

Wenn man einen Hof vom Vater Übernimmt kann nicht viel passieren.Aber es gibt Bauern die anders Rechnen müssen,und klappt da was nicht geht Geld Flöten.Viele hatten bestimmt die gleichen Ideen,aber nicht jeder hat das Geld.In den Dokus werden oft Leute gezeigt als wenn nur sie alleine den Mut hatten.Da kostet ein 4 Stöckiges Haus nur 20 tausend,und es wurde gekauft weil er es später für 500 tausend verkaufen kann mit Sanierung und etwas Glück.Aber viele haben die 20 tausend einfach nicht,da gehört kein Mut zu sondern NUR Geld.Gruß

Vor 5 Monate
xxANDIxx B
xxANDIxx B

Tolle Bauern.Was ist das Problem die Hühner so zu halten wie der Bauer das im Video macht?Ich bekomme Eier vom Bauer und zahle 3 Euro für 10 Stück,30 brauche ich im Monat.Solange ich Lebe als Hamburger werde ich NIEMALS Eier vom Supermarkt kaufen selbst wenn der 10 mal Bio drauf steht.Und gibt es keine Eier mehr vom Bauern,dann esse ich auch nie wieder ein Ei,ende.Werde eh nie verstehen das die Leute diesen Dreck beim Supermarkt kaufen,es gibt doch überall Bauern und Läden.Ich komme aus Hamburg Mitte und brauche keine Minute und habe alles was ich brauche.Gruß

Vor 5 Monate
BEEREN & CO
BEEREN & CO

Holzsilo. Respekt.

Vor 5 Monate
RaMMbaDedu 1
RaMMbaDedu 1

43:24 "Wenn man weiß was man macht und nichts zu verbergen hat" So soll es sein, Mann! n1

Vor 5 Monate
MyAViVo
MyAViVo

Das Video ist vom 29.05.2020 und der beitragsfinanzierte Norddeutsche Rundfunk lädt ein Video in 720p hoch während die nächste Konsolengeneration mit 4K und 120 FPS vor der Tür steht. Ich erwarte vom NDR künftig, Inhalte in aktueller Qualität in 4K und 60 FPS zu erhalten, die Nachfrage ist definitiv vorhanden!. Bitte liken, wenn ihr meiner Meinung seid

Vor 5 Monate
BuessingBS
BuessingBS

Toller Bericht! Aber wer hat da die Musik ausgewählt?

Vor 5 Monate
Tario S.
Tario S.

"Aronia..wird auch für Strahlenopfer in Tschernobyl angepflanzt!" ..hat die jetzt nicht gesagt xD ?! 48:00 Verkäuferin ²

Vor 5 Monate
heinz Hansaplast
heinz Hansaplast

als auf dem Land lebender Tierarzt muss ich sagen eine sehr schöne Doku. Für so etwas zahle ich freiwillig gerne GEZ. der NDR ist fast schon ein Alleinstellungsmerkmal für sich. Danke!

Vor 5 Monate
Emine Özkolay
Emine Özkolay

Mutige Bauern. Toll.

Vor 5 Monate
Marina w
Marina w

Voll schön mit anzusehen was diese lieben Menschen sich für Mühe geben : ) vielen Dank dafür . Liebe grüsse aus Hamburg

Vor 5 Monate
silveroreo7
silveroreo7

buchweizen fur huener? spinnt er? was ist uber leute futtern? schmeckt so fantastisch!

Vor 5 Monate
TheGogeta222
TheGogeta222

Naja an Menschen verdient er nur leider nix die Eier und Hühner bringen ihn da viel mehr

Vor 4 Monate
Simon
Simon

Vollzeit Bauer und bei der FFW? Daumen hoch!

Vor 5 Monate
Outdoor Heiko
Outdoor Heiko

Sehr interessante Doku. Bleibt zu hoffen, dass mehr Erzeuger Mut und Kraft aufbringen es gleich zu tun. Entscheidend ist sicher eine gute Selbstvermarktung. Auch muss das Bewusstsein beim Verbraucher wachsen, selbst Ausschau nach solchen Erzeuger zu suchen. Dem absoluten Kommerz unter dem die Erzeuger leiden muss die Stirn geboten werden.

Vor 5 Monate
Mamas dickebubu
Mamas dickebubu

Bio Bio...das sollte eigentlich selbstverständlich sein...und nicht n Marketing ding. Label für Bio....tzzzz....kauft beim Bauern und nicht im Discounter.

Vor 5 Monate
Mamas dickebubu
Mamas dickebubu

Super Food...Deutsch ist out :))

Vor 5 Monate
TheGogeta222
TheGogeta222

Gutes Essen halt xD

Vor 4 Monate
Mamas dickebubu
Mamas dickebubu

Klasse Doku

Vor 5 Monate
Loti Hamburg
Loti Hamburg

28:00 Plastik - Pastik - Plastik u.s.w.

Vor 5 Monate
A. Kaczmarek
A. Kaczmarek

Tolle Doku und schön zu sehen das es immer noch Bauern gibt die die Freiheit haben zu experimentieren um nach Zukunftsfähigen Alternativen zu suchen. Ich hoffe und wünsche mir das Politik und Gesellschaft den Wert dieser Arbeit erkennen und Wert schätzen. Die industrielle Landwirtschaft ist zwar kurzfristig effektiv und ertragreich aber extrem zerstörerisch für Flora und Fauna und letztlich auch für uns.

Vor 5 Monate
madelenixe
madelenixe

schon seltsam der unterschied von nord und süd. buchweizen ist bei uns was ganz altes und auch süßkartoffeln gibt es schon seit jahren. aronia hat sich aber nicht festgesetzt. letztlich auch mein geschmack: mit aronia kann ich nichts anfangen, da gibt es viel schmackhafteres.

Vor 5 Monate
blendercloth
blendercloth

An den Imker: Der Honig riecht generell nicht mehr angenehm, wenn man da mit der Rauchpfeife reingeht. Regel Nr. 1: Kein Smoker im Honigraum! Und dann mit Styropor-Beuten an einem Bio-Feld. Grausam. Mal als generelle Info: Styropor ist nicht in der Bioimkerei zugelassen, aber leider gerade im Norddeutschen Raum noch sehr als Bienenbeute verbreitet.

Vor 5 Monate
Emine Özkolay
Emine Özkolay

Genau, die Bienen werden ausgebeutet.

Vor 4 Monate
Chayenne wwg1wga
Chayenne wwg1wga

Ich find das super was die Bauern machen, alles lecker und gesund! Schön so!😊 Ich habe zwar keinen Buchweizen im Garten (dafür im täglichen Gebrauch im Vorratsschrank) und keinen Bienenstock, aber meine Aroniabeeren esse ich gerne frisch, die schmecken super, nicht pelzig oder so.🤔 Hmm... Aber mir gefällt der Trend sehr gut, wehrt euch bloß gegen alles konventionelle, es wird sich in Naher Zukunft bezahlt machen.👍 Ich liebe Süßkartoffeln und drücke alle Daumen dass Mama und Papa sehr bald glücklich sind über diese Entscheidung. Man sehen die gut aus.👍 Lieber teurer und frisch als lange Lieferwege wo kein Mensch weiß ob Monsanto im Spiel ist! Ich bin sehr begeistert von dem was ich hier sehe und danke euch für das schöne Video! Meine Großeltern Väterlicherseits würden sich im Grabe umdrehen, da hieß es immer wir sind keine Bauern sondern Arbeiter. Ich möchte mich als zwischending betiteln, da ich große Freude an der Selbstversorgung habe, was wohl aktueller denn je ist.😉

Vor 5 Monate
Darth Cloudchaser
Darth Cloudchaser

Was jahrtausende funktioniert hat haben einige gierige Menschen, die Industrieabfälle als Hilfsmittel fürs Acker verkauft haben, zunichte gemacht. Die Natur regelt. Und wenn nicht, dann gibt es natürliche Mittel! Bauern müssen wieder ihren Job machen und nicht mehr ihr Geld in den Rachen Industrieller stecken. Ich bin gerne bereit dafür mehr Geld zu bezahlen!

Vor 5 Monate
Darth Cloudchaser
Darth Cloudchaser

@Ingo Gruber ​ @Ingo Gruber Wenn du Landwirt wirklich gelernt hast sollte dir das hier bekannt sein! "Düngemittel enthalten neben den erwünschten Spurennährstoffen (wie Kupfer, Zink, Eisen) auch von den Pflanzen nicht benötigte Schwermetalle. Zu diesen gehören zum Beispiel Blei, Cadmium, Nickel, Quecksilber, Arsen und Uran in unterschiedlicher Höhe. Bei intensiver Düngung können sich diese im Boden anreichern und über die Pflanzen in die Nahrungskette sowie das Grundwasser gelangen. Eine wesentliche Rolle spielen dabei die mineralischen Phosphor-Dünger aus sedimentären Rohphosphaten, die bereits von Natur aus hohe Schwermetallgehalte aufweisen (vor allem Cadmium und Uran). ... Im Durchschnitt der letzten zehn Jahre sind mit Phosphat-Düngern jährlich etwa 167 Tonnen Uran auf die Ackerflächen ausgebracht worden, eine Verlagerung ins Grundwasser könnte somit langfristig hohe Trinkwasseraufbereitungskosten verursachen." (Quelle: https://www.umweltbundesamt.de/themen/boden-landwirtschaft/umweltbelastungen-der-landwirtschaft/duengemittel#dungemittel-was-ist-das) Das zum Thema Schwermetalle! Früher war es normal auch Hausabfälle und andere biologische Materialien, wie Kompost, Pflanzenschnitt und Mist auf dem Acker auszubringen. Gefolgt von Gülle und später Klärschlamm, der alles andere als unbedenklich ist! Die Gülle war ein guter Nährstoff-Speicher, wurde im Zuge des Ausbaus der Kanalisation verdrängt. Aber auch die Massentierhaltung hat dazu beigetragen das "Düngen" zu einem Problem wird. Die Zeiten sind vorbei, als auf fast jedem Bauernhof fröhlich ein Hahn auf dem Misthaufen krähte. Hähne und Hühner bleiben im Stall, Misthaufen gibt es kaum mehr. Statt strohdurchsetztem Mist fällt in der Landwirtschaft heute flüssige Gülle an. Jedes Jahr produzieren Rinder, Schweine und Hühner davon mehr als 300 Milliarden Liter Ökologisch nachhaltig war das aber nur in geschlossenen Kreisläufen. Sobald synthetische Düngemittel oder importierte Futtermittel ins Spiel kommen ist es vorbei mit dem Kreislauf. Die intensive Landwirtschaft hat sich vom Kreislauf-Denken jedoch längst verabschiedet. Höfe, die heute noch wie vor 200 Jahren wirtschaften, gibt es praktisch nicht mehr. "Du schreibst es werden Industrieabfälle als Hilfsmittel ausgebracht." Ist ja auch so. Nebst Tierischen Abfall/Verwertungsprodukten kommen ja auch diese sogenannten "Bioregulatoren" aufs Feld, und sogar direkt auf die Pflanzen. Herbizide, Funghizide, Pestizide. Das hat man vor 120 Jahren in dem Maße nicht gebraucht! Vor allem aber mit natürlichen Mitteln, nicht komplexen Chemischen Abfällen die oft Krebserregend sind! "Dann kommentierst du einen Beitrag, in dem Ökologisch, Industriedüngemittel und Ware die falsch deklariert wird" Nein, habe ich niemals gesagt! "in einen Topf geworfen wird mit falscher Politik und Vetternwirtschaft." Natürlich ist die Politik falsch (siehe Förderung der Massentierhaltung und Förderung nach reiner Ackerfläche! Und ja, natürlich gibt es Vetternwirtschaft. Davon sieht man nur nicht viel in den Nachrichten sondern ist eher ein lokales Thema! "Du behauptest konventionelle Landwirtschaft wird höher gefördert als biologische Landwirtschaft." Ja das ist FAKT! Die Höhe der Auszahlungssumme der EU-Fördergelderer(GAP) rechnet sich dann hauptsächlich nach der Betriebsfläche. Selbiges gilt für Tierhaltung! Je mehr Tiere desto mehr Geld gibt es! Das Resultat dieser Verteilung: 80 Prozent der gesamten Gelder landen bei lediglich 20 Prozent der Betriebe! Oder andersherum: 80 Prozent der Betriebe müssen mit 20 Prozent auskommen. Und darunter sind dann die Biobauern! "Dann wird wieder ein Beitrag kommentiert in dem behauptet wird, ein Bio-Landwirt ist bereit Billigwurst als Bio-Ware zu verkaufen mit unter anderem „Ja, es wird Schmu geben. Den wird es immer geben.“ HÄH? Woher hast du denn diesen Mist? Ein Bio-Landwirt (Bei dem ich übrigens auch gearbeitet habe!) wird seine Produkte sicher nicht bei Discountern landen können. Er vermarktet seine Waren direkt oder im Umland! Was auch Sinn macht! Dieser Salmo NIDE hat eine Hypothese aufgestellt das es irgendwann nachts anlieferung von Wurst aus Massentierhaltung gibt die dann als Bio-Wurst verkauft wird. Dafür kann ich aber nichts. Liegt nicht in meiner Verantwortung was andere sagen! Nochmal! Ich rede davon das Fleisch aus der Massentierhaltung beim Discounter landet Desweiteren behauptest du Tiere werden unter elenden Bedingungen gehalten. "Du sprichst von Subventionen die eigentlich keine sind. Es fällt wieder mal das Schlagwort „Massentierhaltung“ - bei wieviel Tieren fängt es den eigentlich an?" Häh. Ich bin verwirrt. Du redest echt wirres Zeug. Fakt ist doch. Die Politik fördert mit den fördermitteln der EU massentierhaltung, Monokultur und dauerbewirtung der Felder. Es gibt keine ruhezeiten mehr und der Acker wird immer sandiger und ausgemergelter. All diese "Pflanzenhilfsstoffe" bringen das Fass zum überlaufen. Schau dir mal diesen Landwirt an. Der erklärt das ziemlich gut bzw hat eine sehr gesunde Meinung! https://youtu.be/1Ybk3Ex914c?t=751 Am besten ganz ansehen! Diesen ganzen Scheiß der von der Industrie verkauft wird, wird überhaupt nicht gebraucht wenn der Landwirt endlich zu dem zurückkehrt was er seit tausenden von Jahren schon gemacht hat. Da muss er keinen Geschäftsleuten irgendwelche Wundermittelchen abkaufen die das eigentliche Problem dieser Welt sind!

Vor 3 Monate
Ingo Gruber
Ingo Gruber

Ja, ich habe einen Landwirtschaftlichen Betrieb und habe dies auch gelernt. Wenn du tatsächlich mal in der Landwirtschaft gearbeitet hast kann ich dein Geschreibsel noch weniger verstehen. Fragen beantwortet man nicht mit Gegenfragen! Nun Belege mal deine Behauptungen!

Vor 3 Monate
Darth Cloudchaser
Darth Cloudchaser

@Ingo Gruber Antworte doch bitte mal! Sonst werde ich mir nicht die Mühe machen eine ernsthafte DIskussion anzufangen. Du konterst hier nur mit dummen Anschuldigungen um nicht Antworten zu müssen. Denn du liegst das falsch. Ich habe in der Landwirtschaft gearbeitet! Nun bist du am Zug! Zeig eine Expertise oder fuck off!

Vor 3 Monate
Ingo Gruber
Ingo Gruber

Eines ist mal sicher, mit Landwirtschaft hast du nicht’s am Hut. Ich habe dich zuerst gebeten Quellenangaben zu machen! Also bitte der Reihe nach.

Vor 3 Monate
Darth Cloudchaser
Darth Cloudchaser

@Ingo Gruber Antworte doch mal auf meine Fragen zuerst. Denn du kennst Landwirtschaft nicht im geringsten. Geschweige denn wie Massentierhaltung funktioniert oder der Handel. Wie alt bist du überhaupt? Ich schätze mal 16. Außerdem wäre es wirklich nett wenn du meine Kommentare mit Satzzeichen lesen würdest. Dann würdest du auch nicht soviel Bullshit labern. Denn du wirfst da vieles in einem Top und unterstellst mir Dinge die ich nie gesagt habe! Noch ein Zeichen das du überhaupt nicht Reif genug bist für eine echte Diskussion. Aber wenn du meine Fragen vom vorhergehenden Kommentar an dich beantwortest nehme ich mir auch die Zeit für dich! Versprochen.

Vor 3 Monate
SmokeMastaP
SmokeMastaP

"Früher wars der Schluck und heute die Aronia" 15:30 Gleich morgens was gegen das Zittern tun. :D

Vor 5 Monate
claudia Schiel
claudia Schiel

Gerne mehr Dokus über natürliches, einfaches Landleben. (Amish People Style)

Vor 6 Monate
claudia Schiel
claudia Schiel

@brunelle Da gebe ich dir zu 100 % Recht. Ich meinte das Amish leben, ohne dieses religiösen Zwang. Halt einfach so, wie die Menschen früher gelebt haben.

Vor 3 Monate
brunelle
brunelle

Ach neee so viel beten und meine Kinder abgeben wie die Amish möchte ich nicht

Vor 3 Monate
claudia Schiel
claudia Schiel

Die Landwirte müßten langfristig ihre Felder in Terra Preta umwandeln.

Vor 6 Monate
claudia Schiel
claudia Schiel

@Whisky Tango FoxtrotEs gibt schon riesige Feldversuche, über zig Hektar. Ist schon seit Jahren im Gange

Vor 5 Monate
Whisky Tango Foxtrot
Whisky Tango Foxtrot

Schon mal umgerechnet wieviel to Pflanzenkohle du per Anno brauchst.? Terra Preta ist ne gute Sache aber für die Landwirtschaft nicht tragbar. Es gibt aber viele andere gute Alternativen. Buchweizen und Linsenanbau ist schon ein guter Anfang.

Vor 5 Monate
claudia Schiel
claudia Schiel

Vielen Dank, für diese tolle Doku

Vor 6 Monate
NDR Doku
NDR Doku

Danke dir!

Vor 6 Monate
spice1snow
spice1snow

Auch das Grün der Süßkartoffel ist gut als Gemüse zu essen ! Hier in den Philippinen findet man es auf den Märkten !

Vor 6 Monate
Mela Fera
Mela Fera

Jo, hab auch gedacht: gleich mit weiter verwenden!

Vor 2 Monate
Sibo J
Sibo J

So ein sympathisches Pärchen, der BuchweizenHuhn Bauer mit seiner Lebensgefährtin. Ich wünsche den beiden möglichst bald einen entspannten Sonntag! Danke ndr.

Vor 6 Monate
Cari NNA
Cari NNA

Du magst dir online ein bisschen etwas dazuverdienen (ohne zuvor zu Investieren)? Schau mal hier: @t & @t

Vor 6 Monate
Benedikt Morak
Benedikt Morak

was ich nicht verstehe warum dieses ganze Theater mit -Bio-. Tausend Stempel und Vorschriften und Labels wo sich sowieso keine Sau mehr auskennt. Warum nicht einfach -sauber - arbeiten und produzieren wie es - früher - war. Und mit dem werben? Ist man glaubwürdig werden es die Leute auch kaufen. Und sich freuen das es genauso gut ist wie - Bio -. Aber billiger. Und darauf kommt es noch immer vielen Käufern an.

Vor 6 Monate
Timo
Timo

scheiß auf BIO diese ganzen Bestimmungen und das Vieh hat es nicht wirklich besser, Ökoligisch ist besser ohne Kunstdünger und anderen Cemikalien

Vor 6 Monate
Ingo Gruber
Ingo Gruber

Bio - Ökologisch Null Plan aber Hauptsache mal was rausgehauen 😂😂😂

Vor 3 Monate
Silver Pearls
Silver Pearls

Ich frage mich, warum gibst Buchweizen nur in russen Laden?in Lidl&CO nicht,und es kennen nur wenige Deutsche, das ist dich so lecker und gesund,

Vor 6 Monate
Ita
Ita

In Lettland kennt jeder :) https://www.santa.lv/raksts/mansmazais/mammu-blogi/kapec-griki-ir-veseligi-21145/

Vor 15 Tage
John. Fitzgerald Kennedy
John. Fitzgerald Kennedy

Top

Vor 6 Monate
fluffy girl
fluffy girl

Guten Tag! Mir ist bei mehreren Ihrer Videos aufgefallen, dass die Untertitel falsch sind. Statt des Gesagten enthalten sie offenbar den Quelltext der NDR-Website.

Vor 6 Monate
NDR Doku
NDR Doku

Genau, meist passiert das, wenn wir einen neuen Beitrag hochladen - aber zum Glück gibt es viele aufmerksame Zuschauer, die uns darauf hinweisen 😉 Sollte es dir irgendwo auffallen, schreib uns gern! Viele Grüße!

Vor 6 Monate
fluffy girl
fluffy girl

@NDR Doku Danke schön! Mir fällt leider nicht mehr ein, bei welchen Dokus das noch so war. Vielleicht ist das auch immer nur bei frischen Uploads ein Problem?

Vor 6 Monate
NDR Doku
NDR Doku

Moin fluffy girl! Bei diesem Video hier haben wir das Problem bereits an die entsprechende Stelle weitergeleitet. Bei welchen Videos ist es dir noch aufgefallen? Danke und viele Grüße, Dein Team von NDR Doku

Vor 6 Monate
Hermann
Hermann

Man ist das krummes Reet. (Bin selber Reetdachdecker) xD

Vor 6 Monate
Hermann
Hermann

WTF was ist mit den Untertiteln los? Da steht nur URL Wirrwarr

Vor 6 Monate
NDR Doku
NDR Doku

Moin Hermann, vielen Dank für den Hinweis! Wir kümmern uns darum.

Vor 6 Monate
Sylke Baumann
Sylke Baumann

Buchweizen ist doch schön.allgemein ist die ganze Gegend wunderbar bei Lüneburg

Vor 6 Monate
Albiz
Albiz

Die Stimme von Tim Mälzer!!!

Vor 6 Monate
Albiz
Albiz

2:30

Vor 6 Monate
Informania
Informania

Lecker Süßkartoffel ohne Flieger und Luftverschmutzung. Da zahl ich aus Überzeugung schon mal ein bisschen mehr! Buchweizen, Aronia LECKER und GESUND! Schön, dass es aus der Gegend kommt! Bitte weiter so! Auch die Hühner LECKER.

Vor 6 Monate
madelenixe
madelenixe

@She es gibt aber doch auch bei uns wirkliches superfood. im frühjahr beim bärlauch angefangen und das schmeckt wirklich.

Vor 4 Monate
She
She

madelenixe , muss du auch nicht. Senkt den Blutdruck. Isst man daher nicht in Mengen, sondern nur paar Beeren immer mal. Die „Schale“ kann man auch ausspucken

Vor 4 Monate
madelenixe
madelenixe

ich mag keine aronias...

Vor 5 Monate
Human
Human

Untertitel funktioniert nicht. Bitte korrigieren.

Vor 6 Monate
Michaela Hullermann
Michaela Hullermann

Ich kaufe Lebensmittel nur Regional und dann Bio. Wer weiss was im Ausland an Chemie verwendet wird .Ich mag gar nicht drüber nachdenken .Hier um Münster gibt es genug Bauern zB Eier Kartoffeln Möhren Spargel usw. Bin hier gut eingedeckt und nicht mal teuer .zB meine Eier kosten 10 Stück 2.- Euro Bio und ich kann sehen wo meine Eier herkommen .Aldi Rewe Edeka und Co kosten 10 Eier 2.60-2.80

Vor 6 Monate
willi wegemann
willi wegemann

KOMMT DER KAISER REICH ? DANN GLÜCHLICHE BAUERN : STEUER 10 % !

Vor 6 Monate
Metal Franzi1965
Metal Franzi1965

Super Food...Wenn ich das schon höre...Kann man in Deutschland kein Deutsch mehr??? 😢😢

Vor 6 Monate
Ano Nym
Ano Nym

@elli klassisches Eigentor.

Vor 2 Monate
elli
elli

sagte sie und hat "metal" in ihrem namen :P

Vor 6 Monate

Nächstes Video

Juicy J - 1995 (Official Music Video) ft. Logic

2:52

Bullerbü in Mecklenburg | die nordstory | NDR

1:28:36

Wie geht es weiter?

15:14

Wie geht es weiter?

Spiel und Zeug

Aufrufe 45 149

Fühlen - DRUCK Nora - Folge 10

39:47

Fühlen - DRUCK Nora - Folge 10

DRUCK - Die Serie

Aufrufe 253 756

Steal This $100,000 Diamond, You Keep It

14:03

Rest In Peace, Uncle Phil

4:25

Rest In Peace, Uncle Phil

Will Smith

Aufrufe 806 814