Mustang 1966 Elektroumbau Akku News und neues Projekt??

  • Am Vor 3 Monate

    T&T Emobility, Ove KrögerT&T Emobility, Ove Kröger





    www.teslakaufen.com/
    Unsere Motorsportveranstaltung: e-cannonball.de/
    Mein Shop für nachhaltige aber coole Kleidung: bit.ly/imherzengruen-tt-emobility

    Weiter geht es mit unserem Mustang Baujahr 1966, den wir zu einem Elektroauto umgebaut haben. Hier haben wir ein eventuell neues Projekt in der Vorstellung und einige Fragen an Euch bezüglich des Tesla Akkus. Ne Menge Nerdstuff heute.


    Diesen Charger für den Gebrauch in allen Situationen Europaweit empfehle ich. Nutzt ihr diesen Link bekommt ihr 5% Rabatt beim Kauf :
    www.juice-technology.com/ove
    www.adac.de/rund-ums-fahrzeug...
    Partner für Autostrom:
    www.lumenaza.de/de/emobil/
    Wenn Ihr ein Elektroauto mieten möchtet, empfehlen wir unseren Partner Ufodrive
    Nutzt unseren Code: POVEKROEGER und ihr bekommt Prozente. www.ufodrive.com/en/

    Wenn Ihr diesen Kanal unterstützen wollt, dann benutzt beim Kauf eines neuen Tesla diesen Empfehlungslink.
    ts.la/christiane2746


    Meine Felgen für den Sommer :
    www.thenewaero.com/shop/ You should enter the code `Ove` into the discount code field at checkout

    amzn.to/35IxFW8

    Dieses Ladekabel für das Laden an öffentlichen Ladesäulen empfehle ich: amzn.to/2DtsAEX
    Dieser Charger ist sehr beliebt bei Elektroautofahrern: amzn.to/2DrYbH2

    Ove trägt Holzfällerhemden von: amzn.to/2T5rtAS

    Ove trägt Fleecejacken von: amzn.to/2T5s7OO
    Ove trägt Hemden von: amzn.to/2CuNDW7

    Ove benutzt folgende Kameras:

    Hauptkamera: amzn.to/2CsNfY2

    Aussenkamera: amzn.to/2CzYTjJ

    Ove trägt Hosen von Blakläder: amzn.to/2CuscEx

    Ove telefoniert mit: amzn.to/2CxzrM0

    Ove schneidet seine Filme am: amzn.to/2DkuxUa
    Ove trinkt leidenschaftlich gern: amzn.to/2CyFFez
    Und: amzn.to/2CxzXcU

    Ove Lieblingsbücher: amzn.to/2QWHg33
    Und : amzn.to/2Hoif14
    Und: amzn.to/2RVxVwJ
    Das Supercharger Freundebuch: amzn.to/2S5IBZI

    Arnie schwört auf dieses Reinigungsmittel: amzn.to/2HoCKdS

    Müsst ihr Euch angucken: amzn.to/2ANnbH9


    *Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links. Das bedeutet, ich bekomme einen kleinen Teil der Einnahmen (bzw. einen Gutschein), wenn Du die Artikel über meinen Link kaufst. Ich empfehle jedoch immer auch Preisvergleiche bei anderen Anbietern zu machen um das günstigste Angebot zu finden.

Leitungsrechner
Leitungsrechner

Moin, ich habe das mal nachgerechnet. Du hast 4 kWh mehr Kapazität herausgeholt. Aktuell habt Ihr 10 Tesla Module in 5S2P verbaut, bei einer Spannung von 90 V bis 119,8 V (Zellenspannung 3V bis 4V) das macht bei den Panasonic Zellen ca. 46,4 kWh (von max. 54 kWh) nutzbare Energie daraus ergibt sich eine Brutto/Netto Nutzungsrate von 85%. Veränderst du jetzt 2 Module und nimmst je 74 Zellen raus. Dann landest du bei einer Spannung von 87 V bis 119,8 V (Zellspannung 3 V bis 4,2 V) bei ca. 50,3 kWh, das entspricht einer Nutzungsrate von 96%. So konntest du ca. 4 kWh mehr Kapazität rauskitzeln. Durch die höhere Nutzungsrate hast du leider einen etwas höheren Verschleiß. Ich bin mir nicht sicher, ob ich dieses Umbaurisiko für 25 km mehr Reichweite eingangen wäre. Danke für das Video! (Ausgangslage: Tesla Module aus einem MS 90 mit 444 Zellen und 251,6 Ah, Panasonic 18650 NCR (Belastungskurve von Neuwertigen Zellen) und eine Entladespannung von 3 V je Zelle)

Vor 3 Monate
Modellbäuerle
Modellbäuerle

@EVDrive, Mathieu Rech Wollt ihr den Mustang für den diesjährigen eCb mit CCS ausstatten? Theoretisch kann das Protokoll bei der Spannung ja bis zu 50kW ermöglichen...

Vor Monat
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

@ICE Roll MÄN Na klar..

Vor 2 Monate
ICE Roll MÄN
ICE Roll MÄN

@EVDrive, Mathieu Rech Hätte jemanden der sucht jemanden, der ihm einen Oldtimer umbaut auf Elektro währe Interesse bei ihnen ?

Vor 2 Monate
Leitungsrechner
Leitungsrechner

@EVDrive, Mathieu Rech Bei den eingesetzten Komponenten und entsprechender Fahrweise halte ich einen Verbrauch zwischen 15 bis 23 kWh/100 km für realistisch. Wenn wir die Batteriegröße auf 219 km Reichweite zurück rechnen, ergibt das mit 15 bzw. 21 kWh/100 km eine theoretische Batteriegröße von 33 kWh bzw. 46 kWh. Aus meiner Sicht ist es absolut realistisch, dass du mit deinen 10 Teslamodulen die bei 90 bis 119,8 V betrieben werden ca. 46 kWh Kapazität hast und damit 219 km weit gekommen bist. Je nach dem wie du gefahren bist ist der Verbrauch von 21 kWh angemessen oder ein Stückchen zu hoch. Der angezeigte Verbrauch von 252 Ah ist etwas seltsam. Wo hast du den Shunt eingebaut? Ist dieser direkt vor dem Inverter oder misst du nur einen Batteriestrang? Wenn du alles im BMS korrekt eingestellt hast, dann müsste sich folgendes ergeben: 74 Parallele Zellen mit jeweils 3,4 Ah ergeben 251,6 Ah pro Batteriestrang, da du 2 Batteriestränge parallel betreibst sind es 503,2 Ah die du maximal erreichen kannst. Also wenn die Zellen noch richtig frisch sind und du von 3 V bis 4,2 V (Module in 5S2P 90 V bis 126 V) lädst. Wenn du wie in deinem Fall von 119,8 V bis 90 V entlädst muss sich ein Wert von ca. 430 Ah einstellen (+- 20 %, je nach Zustand und Temperatur der Zellen). Kannst du einmal erörtern wo genau du den Strom mit dem Shunt misst und welche Spannung dieser misst? Dein Nachladewert von 85 Ah ist rechnerisch höher als erwartet. Bei 3,99 V (119,8 V) sollte die maximale Kapazität ca. 430 Ah betragen und bei 4,15 V (124,5 V) sollte diese ca. 466 Ah betragen, also eine Differenz von 36 Ah. Die Differenz von 36 zu 85 Ah können durch 2 Vorgänge erklärt werden. 1. Beim Laden treten Verluste in Form von Wärme auf und 2. hast du die Zellen sicherlich mit einem sehr kleinen Strom geladen, höchstwahrscheinlich in der Größenordnung von 0,2 C was dann einem Ladestrom von 100 A entspricht. Bei so niedrigen Belastungen ist die Zelle so spannungsstabil, dass du soviel nachladen könntest. Leider bekommst du die 85 Ah nicht wieder komplett raus. Beim entladen während der Fahrt ziehst du eher Ströme zwischen 200 und 600 A das sind dann Belastungen um 1C und dann werden die Verluste (hauptsächlich Wärmeverluste) erheblicher. Ich denke du kannst mit diesem Controller und den umgerüsteten Akkus bei einem Verbrauch von 17 kWh/100 km eine Reichweite von 280 km erreichen, bleibt der Verbrauch bei 21 kWh/100km dann werden es eher 225 km Reichweite.

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Moin, so ist die Theorie und das hatte ich ja auch mal so für das Fahrzeug berechnet. Auf dem Weg zur eCannonball 2020 bin ich von mir bis Fehrbellin (219Km) gekommen. Ich hatte Rückenwind und einen ruhigen Fuß, und nach groben Berechnungen eigentlich 300Km Reiweite im Sinn. Das BMS hat mir einen Verbrauch von 252Ah angezeigt. Bei Modulen mit 232Ah war mir klar das da was nicht stimmt. Der Shunt war falsch eingestellt. Die Gesammtspannung war bei 90+V, also leer. In einem anderen Fahrzeug bei gleichem Aufbau und der selben Ladeschlussspannung habe ich 160Ah zur Verfügung. Im Oktober 2020 habe ich den Mustang voll auf 119,8V geladen. Dann die Controller vom Strom getrennt und das BMS auf 4,15V pro Zelle eingestellt. Ich hatte nach DER Anzeige zusätzlich 85Ah geladen. Das ist ca. 1/3 mehr. So sehen die praktischen Zahlen im ersten Test aus. Wenn ich endlich meinen neuen DC/DC Wandler aus UK bekomme, werde ich in dem erwähnten andern Fahrzeug einen weitern Test machen. Ganz nach dem Motto: "Theorie ist wenn man alles weiss und nichts klappt. Praxis ist wenn alles klappt und niemand weiss warum." Hier ist alles vereint: Nichts klappt und niemand weiss warum..⚡😜⚡j

Vor 3 Monate
Frank Schmiedeberg
Frank Schmiedeberg

Geländefähige Autos für die Jagd . Umbauten von alten pajero l200 Suzuki etc . Gibt es massig und genau dort , im Wald , im Revier , mal nicht mit einem alten Diesel , sondern neutral riechend und flüster leise zu fahren ……. Mein Kumpel und ich basteln unsere alten Mitsubishi jetzt einfach weiter heile für den tüv , wer weiß , irgendwann wird es ja vielleicht teile etc geben um diese Fahrzeuge relativ bezahlbar um zu bauen . Diese Fahrzeuge stehen im allgemeinen tagsüber zu Hause , können entspannt an der eigenen Solaranlage laden , sollten Allrad haben , Reichweite zum Revier und zurück vielleicht 60 km , im Revier per Allrad 1-2 Stunden langsame Geschwindigkeit. Also Reichweite eher das kleinere Problem und außer 4 Rad Antrieb braucht es sonst überhaupt kein getüddel. Mit der Idee halten mich viele noch für bekloppt aber ich denke mal das kann was werden , wenn es denn Teile aus Unfall etc gibt , die bezahlbar sind und man weiß wie man das elektrisch umbauen kann . Lg frank

Vor 13 Tage
Michael Heinrich
Michael Heinrich

Cabrio is gut. BMW Z3 sind rost-resistent und günstig zu bekommen....

Vor 22 Tage
bobl78
bobl78

warum sollte man in ein altes Muscle Car einen E Antrieb einbauen? So sinnvoll wie einen Tessla auf V8 umbauen..

Vor 26 Tage
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Weil es Spaß macht und in Zukunft freie Fahrt in allen Umweltzonen

Vor 25 Tage
kulambiro mechanic
kulambiro mechanic

min14:50 Wer ne Hydramatic nicht von einem Powerglide unterscheiden kann, weiß sicher genau wie man einen V8 richtig schnell machen kann - man ist ja schließlich auch mal Dragster gefahren :)))

Vor Monat
kulambiro mechanic
kulambiro mechanic

@T&T Emobility, Ove Kröger Ehre! Deine Kompetenz hat sich halt einfach verlagert - Weitermachen:)

Vor Monat
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Hast recht! Bin zu lange raus aus der Verbrenner Zeit.

Vor Monat
Uwe S.
Uwe S.

Es ist für mich einfach nur ein NoGo, in einen Klassiker einen E-Antrieb zu verbauen. Nur weil man es kann, sollte man sowas nicht machen! Den nur ein PS-Starker Achtzylinder weckt Emotionen. Ich kann diesen ganzen E-Autos nichts abgewinnen und solange das Benzin bezahlbar ist, kommt mir kein Stromer in die Garage.

Vor 2 Monate
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Einen 8 Zylinder hätte ich nicht umgebaut. Es war ein 6 Zylinder mit Schaltung den keiner wollte. Die Zukunft ist elektrisch da geht kein Weg dran vorbei. Die Umweltzonen werden demnächst auch für Oldtimer gesperrt werden. Dann nicht für Elektroautoumbauten

Vor 2 Monate
Jeepee
Jeepee

hmm... Holger Laudeley....? jäää, jetzt kommst mir... Buick Electra. Das wär doch der Hammer.

Vor 2 Monate
Sven Schmolke
Sven Schmolke

Caddy cabrio ist geil. Da passt viel rein. Wie wäre es noch mit etwas bodenständigeren, wie z.B. einen 745er Volvo Diesel? Der wird damit schlagartig sauber😜 und Platz für den ganzen Elektrokram hat der genug.

Vor 3 Monate
Olaf Heß
Olaf Heß

Ein Elektroumbau eines Cadillac Eldorado Biarritz Convertible aus 1959 wäre endgeil.

Vor 3 Monate
Andreas Nönnig
Andreas Nönnig

Baut doch mal nenn Delorean

Vor 3 Monate
TinWhistly
TinWhistly

Ist das denn dann gut, dass da unbenutzte Zellen drin verbleiben? Oder kommen die rausgeklemmten Zellen raus?

Vor 3 Monate
Stefan Dantinger
Stefan Dantinger

Ein weiterer deutscher Betrieb rüstet aktuell einen DeLorean zum eLorean um.

Vor 3 Monate
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Bei Hamburg gibt es schon zwei Elektro De Lorean

Vor 3 Monate
Andre Etowski
Andre Etowski

Spannendes Projekt! Von dem Brandschaden Fahrzeug würde ich die Finger lassen, keine gute Basis! Cabrio klingt interessant, nur weiter so.

Vor 3 Monate
amloerdag
amloerdag

Hallo Ove, hallo Mathieu, sehr gutes Video habt ihr da gemacht... das mit der Nerdigkeit liegt wohl im Auge des Betrachters - und da kann es auch bleiben... Mein Lieblingscabrio ist noch immer der Peugeot 504 Cabrio... das wäre doch was...!?! Lieben Gruß von Alf-Michael

Vor 3 Monate
Volker Hett
Volker Hett

Ja, eine Landyacht wäre schon cool. Mir fällt da der 1966er Cadillac Fleetwood ein, das wäre was!

Vor 3 Monate
Volker Hett
Volker Hett

Ok, 6s gibt 22,2V und 5s 18,5V. So weit ist das klar. Da wird dann aber noch mal irgendwo in Serie geschalte, oder?

Vor 3 Monate
Jörg Mühlenbäumer
Jörg Mühlenbäumer

Ich finde das klasse. Nicht immer mit dem Rudel schwimmen. Top Idee. Ich werde es mir auf jeden Fall anschauen.

Vor 3 Monate
Tesla Kompakt
Tesla Kompakt

Oder den Ford Falcon Interceptor aus Mad Max elektrisieren.

Vor 3 Monate
Tesla Kompakt
Tesla Kompakt

Wirste als V8 Kenner drüber lachen, aber son BMW E9 CSI als E-Restomod fänd ich ja geil.

Vor 3 Monate
Uwe Fischer
Uwe Fischer

Genial, eine Spritschleuder weniger.👍

Vor 3 Monate
Dietmar Gotha
Dietmar Gotha

Hallo Ove, wir wäre es mit einem Mercedes 560 SL der Baureihe W107? Die gibt es in USA für sehr wenig Geld!

Vor 3 Monate
günter schepers
günter schepers

Ich hab da noch einen 2002 aus 1971 Baur Vollcabrio rumstehen. Und einen Moke aus 88. Der BMW war bei der Olympiade in München bei den Radrennen schon elektrisch unterwegs. Der Moke wäre aber das lustigere Auto.

Vor 3 Monate
Chip Guy
Chip Guy

Bitte immer mal wieder so richtig Nerd-Kram. Macht super Spaß. Eine klassische Cabrio-Ikone als Elektrofahrzeug wäre mal was.

Vor 3 Monate
Chip Guy
Chip Guy

Ich hoffe mal, dass Ihr die Elektronik in dem Batterie-Pack in den Griff bekommt. Wenn Ihr eine Zelle weniger nutzt, dann wird die doch sicher herumjammern, dass die Zellen aus der Balance sind. Oder ist die Platine komplett ungenutzt?

Vor 3 Monate
YXC CXY
YXC CXY

Einmal Strich 8 Coupe bitte.

Vor 3 Monate
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Wäre cool. Es wird aber ein Cabrio

Vor 3 Monate
ollo137
ollo137

Es gibt einen sehr guten YT-Kanal von Igor Welder zu Schweißtechnik, frag den mal.

Vor 3 Monate
ollo137
ollo137

Der Ami ist Schrott. Ne Chevelle in gutem Zustand ohne Karosseriearbeiten ist billiger.

Vor 3 Monate
Christian
Christian

Klasse Video!! 👍👍👍 Nehmt doch einen DeLorean, der hält auch aussenrum...🙄

Vor 3 Monate
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

gibt es doch schon

Vor 3 Monate
Jürgen S
Jürgen S

Ein E-Rod wäre mal etwas anderes. Soll ja inzwischen auch E-Crate-Engines geben in V8 Form. Vielleicht als Pickup, in einem Coupe bringt man die Akkus kaum unter.

Vor 3 Monate
Thoralf Busse
Thoralf Busse

Ich stehe auf Convertibles. Ein Zweisitzer müßte es schon sein. Ich würde eine "Corvette Cabrio 1960" red/white vorschlagen. Zur Chevelle, da ist zuviel Karosserie Arbeit zu tun. Neues Chassis usw. Firewall muß erneuert werden... Aftermarket Teile werden in den Staaten aufzutreiben sein. Ehrlich gesagt.. ist den Aufwand nicht wert. Bei eurem Mustang .. viel Spaß. Lackiert die Kiste endlich vernünftig. Schwarz/Chrom 😛 Red! Denkt immer daran... Hände weg von Elektronik 😁!

Vor 3 Monate
Alex. L
Alex. L

Hey Ove, ich habe einen Dodge RAM SRT10 wie wäre es damit? Wäre doch echt cool einen elektro Pickup zu fahren.

Vor 3 Monate
MaddyDaddy
MaddyDaddy

Also wenn schon die Gußeisernen schocken dann mit einem Muscle Car. Oder sowas wie der Farm Truck ......

Vor 3 Monate
Kona E Fahrer Uwe
Kona E Fahrer Uwe

Egal, hauptsache Elektrisch.

Vor 3 Monate
Chercht
Chercht

Ich fands garnicht zu nerdig, ist doch super wenn man richtig über Technik gesprochen wird. Caddy DeVille Cabrio ist eine hervorrangende Wahl... da gibts ja unendlich möglichkeiten bei US-Cars. Muscle bringt man halt immer mit Sound in Verbindung, aber es könnte ja auch mal ein C-10 Pickup oder nen Lincoln sein. Buick Grand National bzw Regal hätte auch was. Vielleicht auch was in Richtung Rolls Royce und Bentley aus den 80ern bis 90ern... jenachdem zu welchem Preis man sowas bekommt... da läuft die Technik heute ja häufig nicht mehr so toll... oder auch Jaguar mit Lucas Einspritzung... scheint recht unbeliebt zu sein... wäre ja für einen Elektroumbau prädestiniert. Aber ist halt Englisch und nicht Amerikanisch. 😁 Die Chevelle sieht auf jeden Fall übel aus... huiuiui... aber per se absolut schöne Autos. Chevy Nova wär auch schön... aber da tuts mir selber schon ein bisschen weh, wenn da der V8 nicht drin ist... 😁

Vor 3 Monate
David Z
David Z

DeLorean Mit 1.21GW 😄😎

Vor 3 Monate
Wolfgang Nowack
Wolfgang Nowack

Genau so einer mit schöner Heckflose .

Vor 3 Monate
elli pirelli
elli pirelli

Also Rostfreie 67 Chevelle´s gibts ja nun nicht mehr so viele, und das bischen Schweissen da ist ja ein Witz. Normal ist der halbe Unterboden mit Spachtel zugeschmiert.

Vor 3 Monate
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Ich bin noch außen mit dem Magneten rum gegangen! Katastrophe Ein Witz ist das nicht, aber viel Arbeit

Vor 3 Monate
Daniel Ziegler
Daniel Ziegler

Schönes Video. Zwar null verstanden, aber ich bin dran geblieben;)

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Danke Dir..⚡😜⚡

Vor 3 Monate
1speedtreiber
1speedtreiber

Baut bitte einen /8 200er Diesel um..ich liebe den /8 hatte den als 200er Benziner, lg Ringo

Vor 3 Monate
FLY LIKE A BIRD
FLY LIKE A BIRD

spontan kam mir in den Sinn: Mathieu schraubt da rum, wie Han Solo am Millenium Falken

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Das trifft es sehr gut..!

Vor 3 Monate
Icke Er 84
Icke Er 84

Sehr cool! Gern mehr solchen "Nerd-Stuff" 👍

Vor 3 Monate
Martin Staniek
Martin Staniek

Egal was - Cabriolet wäre mega😍

Vor 3 Monate
diggsn
diggsn

Äh.

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Hast Du mal mitgezählt..? Gewöhn ich mir mal lieber ab..😬

Vor 3 Monate
Hans Wurst
Hans Wurst

Beim Thema wig schweißen reicht auch ein normales inverter Gerät. Was man machen kann ist die Frequenz etwas höher stellen, Verschiebung in den negativen bereich braucht es nicht. Einfach Strom runter und mit kurzen Punkten starten. Steht da nicht ein Fronius Schweißgerät im Hintergrund? Oder ist das ein mag/mig?

Vor 3 Monate
Weissnichs Welt
Weissnichs Welt

zum glück kennen wir ja ove.. schreibt mal was ihr meint und ich mach dann was ich will..*lacht

Vor 3 Monate
Arkenangel
Arkenangel

Kann man nicht „einfach“ andere Controller nehmen. Würde doch eh eher auf höhere Spannungen gehen. So Richtung 400V wie es im echten Tesla auch ist. Laden via CEE geht trotzdem da beim gleichrichten aus 400V 690V werden.

Vor 3 Monate
Ste Phan
Ste Phan

Zwei Super Projekte. Gefällt mir! Bei der Chevelle mag ich allerdings die 70er SS lieber.

Vor 3 Monate
H J
H J

Geile Aktion ⚡😂

Vor 3 Monate
Christian Ju1977
Christian Ju1977

Ein KITT Replica auf Elektro umbauen

Vor 3 Monate
Zedus 1982
Zedus 1982

#mathieurech Eigentlich fast alle AC-WIG, von semi-profi aufwärts, beherrschen das Verschieben der Phasen und Frequenz. Aber 1mm Alu auf Kante verschweißt, ist nicht so schwierig, das bekommt man ohne großen Aufwand hin, würde selbst mit MIG gehen.

Vor 3 Monate
David Nie
David Nie

Juhu, endlich wieder MustEng :-)

Vor 3 Monate
Fritz Bloderwaschl
Fritz Bloderwaschl

Ich weiß ned, ob es so eine gute Idee ist, beim Umbau auf 5s die 6. Zellen einfach drin zu lassen...

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Dafür bin ich ja da..😜 Das ist kein Problem.

Vor 3 Monate
Jürgen Krall
Jürgen Krall

Mir würde ja so ne Wirtschaftswunder Kugel ala Isetta, Gogo Mobil oder Messerschmitt als e-Umbau gefallen.

Vor 3 Monate
Jürgen Krall
Jürgen Krall

@Weissnichs Welt OK, dann ganz bescheiden, eine Dodge Viper!

Vor 3 Monate
Weissnichs Welt
Weissnichs Welt

da gibts schon andere die das richtig toll machen:-)

Vor 3 Monate
Andreas Alter
Andreas Alter

Hi Ove, wie wäre was deutsches ? Audi 100 LS Cabrio (69er) oder Audi 100 coupé S

Vor 3 Monate
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

Audi 100 Cabrio? Wer hat die umgebaut? Karl Deutsch, Autenrieth, ostermeier oder Karmann? Wieviel gibt es? 5? Hab noch nie einen gesehen

Vor 3 Monate
Christian Möckli
Christian Möckli

Ich könnte mir vorstellen, dass sowohl ein SuperSeven, wie auch ein CJ-7 (natürlich als 4x4) als Elektro extrem spaßig wären.

Vor 3 Monate
Rheingold
Rheingold

Ich würde einen anderen Controller besorgen und nicht die Batterie butchern.

Vor 3 Monate
Thomas Rappen
Thomas Rappen

danke ihr lieben... habt ihr nen anderen controller bekommen? alternativ könntet iht zwei module mehr einbinden, also 4s3p...viel erfolg...

Vor 3 Monate
Olfi
Olfi

Es gibt praktisch keine erschwinglichen Familienkutschen in Deutschland - schon gar nicht elektrisch. Ich fahre seit fast 8 Jahren einen DACIA-Lodgy - ein Riesen-Verbrennerkombi für relativ wenig Geld. So ein Auto mit 70-80 kw/h-Akku ausstatten (der "Unterboden" ist riesig) und für unter 30.000 Euro anbieten - das wäre eine Herausforderung.

Vor 3 Monate
Marcel Ebert
Marcel Ebert

13:30 also ich finde die Projekte eigentlich sehr gut! Alte Optik mit neuer Technik, einfach super

Vor 3 Monate
Marcel Ebert
Marcel Ebert

@Uwe S. Ehrlich gesagt bis auf die Jahreszahlen wusste ich das schon. Allerdings würde ich die heutigen Elektroautos noch nicht als "die klassischen Autos" bezeichnen. Aber tolle Aufklärung deinerseits Uwe 😀

Vor 2 Monate
Uwe S.
Uwe S.

Neuer Technik? Du hast keine Ahnung von Automobilgeschichte. Das erste Elektrogetriebene Fahrzeug kam 1881 auf den Markt, das erste Fahrzeug mit Ottomotor kam erst 1886 auf den Markt. Das zu deiner neuen Technik.

Vor 2 Monate
Speedwagon1983
Speedwagon1983

1968er Mercury Comet in Creme finde ich schon schick, wobei ich kein Cabrio Fan bin, Lincoln Continental schaut auch toll aus Ich würde auch so einen Camper Umbau toll finden, etwa einen alten Mercedes Polizeibus der Berliner Polizei, Solarzellen aufs Dach, mit Batterien voll räumen das Ding, eine geile Musikanlage einbauen, sowas hier https://www.pinterest.de/pin/662521795161195951/ Ove schweißt ist eh ganz klar und dann gehts ab in den Süden

Vor 3 Monate
RDZ 67
RDZ 67

56er Ford Thunderbird ! Geiler geht nicht! Ich liebe dieses Auto! 🚗 ♥️ Um euch dieses Cabrio abzunehmen, werden ich dann auch eine Bank überfallen. Kein Problem 👍

Vor 3 Monate
E. Schäfer
E. Schäfer

Wie schwierig ist es eine Zulassung für einen Eigen-Umbau zu bekommen?

Vor 3 Monate
E. Schäfer
E. Schäfer

Wie viel KwH hat der Mustang jetzt?

Vor 3 Monate
T&T Emobility, Ove Kröger
T&T Emobility, Ove Kröger

52

Vor 3 Monate
MrKlauss0815
MrKlauss0815

Hatte ja schon mal Vorgeschlagen, eine Einheit komplett wegzulassen um die Spannung zu verringern. Aber eine Zelle? Was sagt dann das BMS dazu?

Vor 3 Monate
Wolfgang Martin
Wolfgang Martin

19:05 - Cabrio! YES!👍 - ich wäre ja für Pagode, aber egal, Hauptsache oben Ohne!

Vor 3 Monate
Wolfgang Martin
Wolfgang Martin

13:24 - 😂 wie geil ist das denn? Immer schön provozieren, sonst wärs ja langweilig! 👍

Vor 3 Monate
Baronimo
Baronimo

Wenn ich Mathieu jetzt richtig verstanden habe, dann besteht ein Batterie-Pack aus 5 selchen 'Platten' (wie er eine auf den Tisch liegen hatte). Jede dieser Platte hat 6 Zellen. Zusammen hat er in einem Batterie-Pack 3o Zellen. Er braucht aber nur 29 Zellen (weil die verwendeten Ladegeräte damit viel besser zurecht kommen). D.h. er müßte nur aus jeder 5. 'Platte' eine Zelle abklemmen, und nicht jede einzelne 'Platte' umbauen.

Vor 3 Monate
Thomas M.
Thomas M.

Fast :) Du hast 5 Module mit je 6 Zellen im Reihe (/serie). Damit kommst du auf 5*6=>30 Zellen in Reihe. Würdest du in jedem Modul eine Zelle weglassen, würdest du auf 5*5=25 Zellen in Reihe kommen. Die 29 erreichst du, indem du mit bei einem einzigen Modul eine Zeile überspringst. (also 4*6+1*5)

Vor 3 Monate
Tim B
Tim B

Ich würde nicht da auftrennen. Sondern an einer anderen Stelle (gucken). Und dann mit battery-spot-welding und mehreren Nickel-Streifen die Verbindung machen.

Vor 3 Monate
HighTower0907
HighTower0907

Hallo Ihr Beiden, mich würde auch interessieren ob das BMS des Moduls aus dem Ihr 1S entfernt dann noch damit klar kommt ? Oder wollt Ihr das BMS auch tauschen ? Und warum Alublech benutzen ? Benötigten Querschnitt berechnen / aus Tabelle ablesen und eine oder mehrer hochflexible Adern verwenden. Leise Grüße Guido

Vor 3 Monate
Wolfgang Martin
Wolfgang Martin

6:30 - jup!👍

Vor 3 Monate
Wolfgang Martin
Wolfgang Martin

1:26 - ...bsst! 😂 legendär! Mathieu ist so cool!👍

Vor 3 Monate
markus mueller
markus mueller

Ja Mathieu ist vor allem ein echter MegaChecker.

Vor 3 Monate
Baronimo
Baronimo

"Und wenn der Akku bei Euren eSchrott kaputt geht, dann habt Ihr einen wirtschaftlichen Totalschaden!" der Kritiker wird hier weiter und weiter ausgehöhlt. Immer mehr Firmen finden sich ein, die sich mit der Technik anfreunden können und solch einen Akku entsprechend reparieren werden. Das gefällt mir!

Vor 3 Monate
Matthias Hranitzky
Matthias Hranitzky

Bevor man die Brücke von Block 5- zu 6- macht (auch wenn man die Verbindung bei Masse trennt), würde ich die Zellen von Block 6 sicher über einen Heizwiderstand oder anderen Verbraucher bis 0V entladen. Dann hat man auch die Kurzschlussproblematik von Block 6 nicht mehr und könnte sich die Auftrennung von 6- auf Masse sparen. Lg Matthias

Vor 3 Monate
Tim B
Tim B

Ab unter 2,5v sind die Zellen Schrott.

Vor 3 Monate
holly bolly
holly bolly

Oh ja macht es bitte 👍👍👍😁

Vor 3 Monate
peter haux
peter haux

Umbauen den Stuhl!!! Keine Gnade mit der V8 Fraktion!

Vor 3 Monate
ruprecht kroenen
ruprecht kroenen

hahaaa ihr seid die besten 🤣 Macht mal was ganz irres ein Niva . Wünschen darf man das ja (fahre ja einen ) Aber im Ernst wie schaut es aus mit einem El Camino ? mit den Accupacks hinten drinn dürfte der auch bessere Haftung haben die Reifen halten sonnst nicht lang aber das egal das hat richtig Spaß gemacht damals. Was es auch wird ist egal freue mich drauf zuzuschauen wie alle anderen hir auch 👍

Vor 3 Monate
Сара Ивановић
Сара Ивановић

Ich würde ja einen Ford Crown Victoria auf Elektro umbauen, aber hier in Deutschland ist wahrscheinlich ne ordentliche Karosserie im Vergleich zu Amerika recht teuer

Vor 3 Monate
akain1000
akain1000

Einen Tatra 603 auf elektrisch ;-)

Vor 3 Monate
Thomas M.
Thomas M.

Was macht ihr eigentlich dann mit den ganzen Zellen, die nicht mehr genutzt werden, wenn ihr von 30s auf 29s geht? Da sind ja dann einige (74, wenn ich das richtig sehe) nicht mehr genutzt, und die einfach durch die reine Alterung zu verschleißen, wäre ja echt schade..

Vor 3 Monate
ziggyo
ziggyo

@XunnormalX Klingt deutlich besser 👍

Vor 3 Monate
XunnormalX
XunnormalX

Was anderes: Ladeschlussspannung soll ja spätestens bei 4,15V sein. Wenn Du nur bis 119,8V laden darfst, kommst Du bei 30S auf 3,99V; bei 29S auf 4,13V. Schau mal ins Datenblatt der Zellen - das macht bei der Kapazität kaum was aus - im schlimmsten Fall 10% (wenn Du mit nem super kleinen Strom entlädst , Entladung von 4,15V bis 4,0V): https://www.batteryspace.com/prod-specs/NCR18650B.pdf Dafür schonst Du aber die Akkus, weil Du nur bis ~4V lädst, und nicht bis 4,15 - und die Randbereiche sind ja immer die kritischen. Auch: Bei Jeder der 30 Blöcke hat jeder Block etwa 880WH (0,88kWh). Du verlierst also 880Wh beim Wechsel von 30S auf 29S. Je nach Bedingungen, bei denen die Zellen genutzt werden, ist der Verlust, wenn du bei 30S bleist und die Ladeschlussspannung senkst, viel kleiner.

Vor 3 Monate
XunnormalX
XunnormalX

@EVDrive, Mathieu Rech Ja klar, am Ende macht das nix aus. Trotzdem schade für die eigentlich noch guten Zellen :D

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Ja, aber bei 4292 Zellen ist das nicht so wild.

Vor 3 Monate
Nils Lennart
Nils Lennart

Hammer ihr Beiden! Ein 911 G-Model mit E-Antrieb wäre mein Traum.

Vor 3 Monate
Mahle M.
Mahle M.

BMW E30 wäre sicher ein cooles Projekt!

Vor 3 Monate
Christian Baasch
Christian Baasch

Ne Corvette C1 Cabrio wäre geil aber wahrscheinlich zu teuer? Kenne nicht nicht mit den Preisen aus, gehe da nur nach meinem Geschmack und wenn man mal hier und da in Filmen was gesehen hat.

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Steht nebenan in der Nachbarhalle. Aber ich denke der Besitzer ist noch nicht soweit..

Vor 3 Monate
Jens Pulwitt
Jens Pulwitt

Schönes Beispiel dafür das es nicht einfach so einfach ist mit dem umbauen und kein einfaches zusammenstecken ist 👍🏻 wenn der mustang seine dann restlichen 100% nutzen kann sehr gut 😎👍🏻 Das neue Projekt wird auch sehr spannend 🤠 Hat auch mehr Platz für noch mehr Akku 😉 ruhig ohne Rücksicht bauen ohne rückbau Möglichkeiten 😁 aber natürlich nicht dabei das Fahrzeug optisch zu verbasteln

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Kennt ja jeder von Zuhause; Wir müssen bei der alten Dame auch auf das Gewicht achten.)

Vor 3 Monate
Christian Baasch
Christian Baasch

Das Styropor ist noch die original Verpackung, der ist noch Werksneu, ihr müsst ihn nur auspacken 😁

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

LOL..😂

Vor 3 Monate
Christian Baasch
Christian Baasch

Richtige Einstellung, so umbauen als wenn man es für sich selbst macht 👍

Vor 3 Monate
Das Bloghaus
Das Bloghaus

Da habt ihr nun die Büchse der Pandora geöffnet 👍

Vor 3 Monate
Weissnichs Welt
Weissnichs Welt

sind ja selber schuld..

Vor 3 Monate
Juergen Croft
Juergen Croft

Mein Vorschlag wäre eine Göttin Ds Cabrio elektrisch, oder Limousine mit großem Faltdach für die Zeit super aerodynamisch

Vor 3 Monate
Tricktrack 777
Tricktrack 777

Hi, den Mustang habe nicht mehr aus dem Schirm gehabt. Was ist mit einem Pick Up ? Gruß

Vor 3 Monate
Tricktrack 777
Tricktrack 777

@EVDrive, Mathieu Rech ja und die meisten Pick Up habe eine Anhängerkupplung. Der Alleinstellungsmerkmal schlecht hin. Gruß PS Wenn keine Akkus reinpassen vielleicht so? https://www.dropbox.com/s/fuhuhmxl2owws3w/VID-20210410-WA0000.mp4?dl=0

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Pick Up Cabrio..🤔 Finde ich gut.

Vor 3 Monate
simsalabim
simsalabim

Wenn ihr "Batterie" und "Zelle" tauschen würdet wäre es richtig. Die 18650 ist eine Zelle und die Batterie besteht aus xxx Zellen. Aus euren "Zellen" könnt ihr "Module" machen. So.

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

@joerg fluethmannDanke, das wissen wir. Kommt aus dem Englischen, und da sind wir viel unterwegs um uns zu informieren.)

Vor 3 Monate
Michael Heinrich
Michael Heinrich

@joerg fluethmann Primärzelle wäre richtig.

Vor 3 Monate
joerg fluethmann
joerg fluethmann

Sagt man im Deutschen meist verkehrt. Ne AA / Mignon oder AAA Micro nennt man Batterien , obwohl es Zellen sind.

Vor 3 Monate
simsalabim
simsalabim

@EVDrive, Mathieu Rech Das ist allerdings immer richtig.

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Ich sage ja sonst auch immer nur Akku..😜

Vor 3 Monate
Jakob Schoen
Jakob Schoen

1966 T-Bird convertible.

Vor 3 Monate
Dario Slight
Dario Slight

Wie wärs mit nem Mustang? Oder nen Mustang wäre auch nicht schleckt. Als Alternative vieleicht nen Mustang? Einfach ein Traum... so ein schönes Auto.

Vor 3 Monate
Michael Pickel
Michael Pickel

Ein neueres deutsches Auto wär cool - BMW E34 zum Beispiel oder E30 Cabrio. Ove, kennst du den Manfred Kubitschek aus Nürnberg (Corvette-Schrauber)

Vor 3 Monate
Levent Yorum
Levent Yorum

Was soll der Mustang am ende des Tages kosten ? MFG.

Vor 3 Monate
Andreas Kohls
Andreas Kohls

Fiat Uno Turbo oder Lancia Delta

Vor 3 Monate
screenplay78de
screenplay78de

Ich feier euch! MEGA!!!

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

thx..⚡

Vor 3 Monate
Markus Bechtel
Markus Bechtel

19:09 Vorschlag: ein Morgan Plus 8 elektrisch, hilfsweise ein Morgan Plus 4 elektrisch

Vor 3 Monate
René H.
René H.

Immer wieder interessant! :)

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Danke.)

Vor 3 Monate
Stephan Plümer
Stephan Plümer

Mazda RX8 Frontmittelmotor, Heckantrieb Sperre, Karosserien gibt es für wenig Geld wäre aber ein tolles Auto ... mir würden schon die Fahrleitungen und Reichweite vom Ioniq voll reichen ...

Vor 3 Monate
Stephan Plümer
Stephan Plümer

@EVDrive, Mathieu Rech ja das stimmt, das wäre sicher schwierig in die Steuergeräte zu kommen bzw. diese zu Adaptieren ...

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Ja, leider zu viel Elektronik..🤷‍♀️

Vor 3 Monate
Jörg Wedderhoff
Jörg Wedderhoff

Audi A2 klein Leicht gute Aerodynamic ! währe mal was !?

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

@Tobias H. Ich weiß. Ganz nach meinem Motto; Alles was man kann ist leicht..

Vor 3 Monate
Tobias H.
Tobias H.

@EVDrive, Mathieu Rech Das ist beim A2 nicht wirklich schlimm.

Vor 3 Monate
Tobias H.
Tobias H.

Es gibt auch schon eine Firma in Leipzig die Audi A2 Umbauten seit ca 10 Jahren macht.

Vor 3 Monate
EVDrive, Mathieu Rech
EVDrive, Mathieu Rech

Für mich zu jung und zu viel Elektronik Nerd-Stuff..😜

Vor 3 Monate
McGybrush
McGybrush

17.26min Frestyle Schutz schweissen. Also ist wie Normales Schutzgas schweissen nur das man hier das Gas und die komplette Ausbildung weg lässt 😂

Vor 3 Monate

Nächster

Must⚡️ng  66 Elektroauto Umbau Fortschritte! Ford Mustang 1966

25:09

Must⚡️ng 66 Elektroauto Umbau Fortschritte! Ford Mustang 1966

T\u0026T Emobility, Ove Kröger

Aufrufe 21 000

Formel 1 Legende Heinz Harald Frentzen über Tesla und Elektromobilität

18:40

Motor nach 8000KM Totalschaden ! Unfassbar

30:06

Motor nach 8000KM Totalschaden ! Unfassbar

Motoren Zimmer

Aufrufe 465 000

66er Mustang Elektroauto: Ladegeräte, BMS und weitere Infos.

18:03

66er Mustang Elektroauto: Ladegeräte, BMS und weitere Infos.

T\u0026T Emobility, Ove Kröger

Aufrufe 19 000

Neues Tesla Model 3 vs gebrauchtes Model S

27:40

Neues Tesla Model 3 vs gebrauchtes Model S

T\u0026T Emobility, Ove Kröger

Aufrufe 71 000

Why Cranes Collapse

15:40

Why Cranes Collapse

Practical Engineering

Aufrufe 625 948

SOMI (전소미) - 'DUMB DUMB' M/V

2:59

SOMI (전소미) - 'DUMB DUMB' M/V

THEBLACKLABEL

Aufrufe 19 910 906

Ron trainiert Inscope21

11:09

Ron trainiert Inscope21

Ron Bielecki

Aufrufe 55 604

Welcome to the World Mira 😍 | Hamza Alisha

8:33

Welcome to the World Mira 😍 | Hamza Alisha

Hamza and Alisha

Aufrufe 369 601

Jude the magic trick 🎩💫 PT 3 #shorts

0:28