"Mimimi, typisch Frau" - Kein Bock mehr auf Sexismus

  • Am Vor year

    Y-KollektivY-Kollektiv

    Dauer: 16:10

    „Ich kann mich nicht drauf konzentrieren was die Alte sagt, ich muss ihr die ganze Zeit auf die Titten starren“. Oder: „Hübsch ist sie ja, aber dumm.“ Oder „Die Stimme der Madame nervt“. Solche Kommentare bekommen Frauen im Netz regelmäßig. Kaum Inhalte, dafür Sexismus, Abwertung, Diskriminierung. Aber warum werden Männer und Frauen so unterschiedlich wahrgenommen? Warum wird Frauen häufiger die Intelligenz abgesprochen, werden sie weniger ernst genommen oder oft auf ihre Optik reduziert? Reporterin Anne Thiele trifft sich mit Frauen und Männern, die es aus eigener Erfahrung am besten wissen, weil sie im Netz und über Funk bekannt sind. Chemikerin Mai Thi Ngyuen-Kim, DE-filmr Simon Will, Stand-Up Comedians Sophie Passmann und Moritz Neumeier erzählen wie sie Sexismus im Netz erleben und was sie dagegen tun.
    ------------
    Reporterin: Anne Thiele
    Kamera: Ilhan Coskun, Manuel Freundt
    Schnitt: Ma Raab, Andy Lehmann
    ------------
    Die DE-film-Kanäle aus dem Film:
    Sophie Passmann:
    de-film.com/us/passhase
    maiLab: de-film.com/ch-UCyHDQ5C6z1NDmJ4g6SerW8g
    Moritz Neumeier: de-film.com/ch-UCT8nuuAabPxKnQs6dX92ZgA
    Simon Will: de-film.com/us/junggesellen
    ------------
    Mehr Infos zu dem Thema:
    SPIEGEL ONLINE: Sexismus im Büro:
    www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-11/sexismus-buero-arbeit-maenner-frauen-beziehung
    JETZT: Getarnter Sexismus:
    www.jetzt.de/gender/sexismus-im-alltag
    ------------
    Musik aus dem Film:
    Keshavara - Introducing Lil Walter // Foot Woman - We won’t break // Superorganism - Everybody wants to be famous // Von wegen Lisbeth - Wenn du tanzt // Portugal the Man - Feel it still // Little Dragon - Ritual Union
    ------------
    Du möchtest ein Thema vorschlagen? Schreib uns: recherche@y-kollektiv.de
    ------------
    Wir sind Y! - ein Netzwerk von jungen JournalistInnen. In unseren Web-Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent.
    ► Hier kannst Du uns ABONNIEREN: goo.gl/8yBDdh
    ► FACEBOOK: facebook.com/YKollektiv/
    ► TWITTER: twitter.com/Y_Kollektiv
    ► SPOTIFY: spoti.fi/2L7CGNc
    ------------
    ► #ykollektiv gehört zu #funk:
    DE-film: de-film.com/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk/
    ► Eine Produktion der sendefähig GmbH
    facebook.com/sendefaehig // sendefaehig.com/

Heaven In The Skies
Heaven In The Skies

der fokus des themas besteht darin wie männer das leben von frauen beeinflussen und erklärt damit vieles, ebenso auch das: frauen leben nicht, sie partizipieren. cheers :D

Vor 2 Tage
Coiner
Coiner

Anekdote: Ich war letztens auf einer Party, neben mir so eine, die mich nach 5 Minuten wissen lassen musste, dass sie "Feministin" sei. Die ganze Zeit ging das so "Männer tun dies das, Männer sind aggressiv., Männer schauen zu lange und an die falschen Stellen, Frauen verdienen weniger, aber Frauen sind auch stark (wie Männer), Frauen brauchen Männer aber nicht, Frauen treten zu, Frauen lassen sich nichts gefallen". Alles musste irgendwie auf das Geschlecht bezogen und sexualisiert werden. Ständig wurden geschlechtliche Unterschiede gemacht, es gab dann eine lautere Diskussion, weil ich meinte, das Gelaber sei sexistisch worauf die entgegnete das sei " ja wieder typisch Mann". Beim Verabschieden kam sie dann mit Hundeblick zu mir und meinte, ob ich doch bitte mit ihr Richtung heimwärts gehen könne, sie hätte Angst im Dunklen. Sind das die Frauen, die sich solche Sendungen anschauen?

Vor 6 Tage
Coiner
Coiner

Wie nicht anders erwartet, besteht die neue Sexismus-Doku vom Y-Kollektiv aus "Da schaut mal, ne gaaaanz intelligente Frau in ner Männerdomäne, ätsch bätsch, können wir auuuch" und "Menno, hab da wieder soooo pös diskriminierende Kommentare über mein Ausehen gelesen". Kein einziger dokumentierter Fall von echtem Sexismus weit und breit. Nichts, nur mimimimi. Wir wäre es denn, ihr zeigt mal was über Sexismus, zB unter Muslimen in Deutschland. Aber das heiße Eisen fasst ihr Feiglinge nicht an!

Vor 6 Tage
99Lezard99
99Lezard99

natürlich bekommt sie vorurteile zu spühren. sie ist schön und augenscheinlich sehr jung. idr stellt man sich halt hochdekorierte professoren oder ähnliches älter und weniger attraktiv vor. 🤷‍♂️ daher isses erstmal überraschend ne junge attraktive frau in der position zu sehen. will damit aber auch nicht sagen es gibt keinen sexismus. idioten gibts halt immer, überall und wirds immer geben.

Vor 6 Tage
Elly Wss
Elly Wss

Ich finde vor allem, dass 98% des Deutschen Gangsterrapps auch nicht gerade hilft den Sexismus zu verbessern

Vor 8 Tage
Maserjo
Maserjo

Immer ich auf YouTube: Mai gesehen, Video geklickt 🍪😍

Vor 9 Tage
Ji-Lévi
Ji-Lévi

Typisch Frauen.. jetzt meckern die Frauen schon auf Y-Kollektiv rum! Ich hoffe der hat nicht wie 'ne Bombe eingeschlagen, wäre sonst eine Bombensti.. omg.. ich sollte es echt lassen.. Ironie & Satire kommen nicht immer gut an :,D

Vor 10 Tage
Icameto plunder
Icameto plunder

9:14 ich finde da muss man aber auch unterscheiden wie viele von den leuten trolls sind die sich nur einen spaß daraus machen wollen Und Männer und Frauen werden in unserer Gesellschaft anders behandelt werden ist glaube ich keine Frage, ob Frauen aber prinzipiell negativer behandelt werden ist dann ne andere Frage.

Vor 10 Tage
Hans Wurst
Hans Wurst

Der liebe Moritz wirkt sehr vermessen auf mich

Vor 11 Tage
MrMoronic
MrMoronic

Junge wir sind alles fucking Menschen, verstehe net wo das scheiss problem ist?

Vor 11 Tage
Simon Schröck
Simon Schröck

Ich muss sagen sich das Thema Sexismus vor zunehmen um dann nur eine Seite da zustellen .... In meinen Augen hätte man hier dem Männlichem part auch nur 2 min geben können und ich hätte das Gefühl gehabt es ginge darum Sexismus auszumerzen. Ich denke nicht das euer Focus falsch war aber ich denke das ihr euch selten dämlich bei dem Titel angestellt habt: "Mimimi, typisch Frau" - Kein Bock mehr auf Sexismus. Mehr stereo typ Mann geht doch nicht.Was soll ich da noch zu sagen ? Ich denke das es wichtig ist sich das Thema anzusehen und darüber zu berichten. Aber wenn ihr euren Punkt an Leute vermitteln wollt die nicht euer Meinung sind, dann müsst ihr sie abholen und nicht die Leute an den Pranger stellen. Bsp: Männer diskreditieren mich! Männer vergewaltigen ! Männer Objektivieren Frauen nur! Ein gutes Beispiel was ihr mit solchen aussagen fördert kann man innerhalb der ersten 2 min in euer Doku: Thema Vergewaltigung: Lea möchte Opfern Mut machen (Reupload) Sehr gut sehen. Ich hoffe wenn ihr erneut über das Thema Sexismus in den Vordergrund rückt das ihr das auch einbezieht. Vielen dank.

Vor 11 Tage
Ines Paré
Ines Paré

Hm,... Sexismus ist nicht unbedingt eine Frauen Sache, Männer haben es leichter in der Männerrolle zu glänzen und Frauen in ihrer Frauenrolle, doch sobald einer oder eine für sich etwas anderes möchte wird es für beide schwierig. Ich würde sagen Sexismus bei Frauen fällt mehr auf, weil viel mehr Frauen versuchen gegen diesen Gesellschaftlichen strom zu schwimmen als es vielleicht Männer tun. Also ich würde sagen Sexismus ist nicht "Mimimi, typisch frau!" sondern eher ein "Mimimi, wieso kannst du nicht normal sein!"

Vor 12 Tage
Yung Alman
Yung Alman

Ich finde es als Mann voll unfair nie auf das körperliche reduziert zu werden. Immer wird nur meine Kompetenz bewertet. Dabei geh ich doch ins Fitti um da mal nen Vorteil von zu haben. Wenn ich mir schicke Sachen kaufe oder zum Friseur gehe sagt dazu keiner was.

Vor 12 Tage
Henri
Henri

voll stark das ihr eure eigenen inhalte reflektiert und damit transparent umgeht! spricht für euch!

Vor 12 Tage
Philipp Schmitz
Philipp Schmitz

Mannomann, wenn man sich hier einige Kommentare durchliest, merkt man, dass das Thema noch lange nicht gegessen ist... Ich meine, wie schwer kann es sein, seine Mitmenschen einfach als Menschen anzusehen und nicht als degenerierte Affen oder als mögliche Sexualpartner? Die Borniertheit mancher schreit wirklich zum Himmel.

Vor 13 Tage
Wolkenbach
Wolkenbach

Ich bin KFZ-Mechatroniker und an der Berufsschule und auch in allen Werkstätten die ich kenne ist der Frauenanteil bei den Mechatronikern sehr gering. Und leider musste ich selbst feststellen, dass sobald eine Frau/Jugendliche diesen Beruf erlernt, häufig dumme und sexistische Sprüche der männlichen Kollegen kommen. Ich hatte wirklich gedacht wir hätten uns schon weiter entwickelt. Damit sich jetzt niemand unfair behandelt fühlt, sicher gibt es Situationen, welche einfach total unterschiedlich interpretiert werden. Zum einen kommen dann sexistische Kommentare zustande, welche dann unbewusst sind, zum anderen werden auch mal Worte verdreht und Stimmung kippt, bei allen beteiligten. Generell waren die weiblichen Auszubildenden den männlichen weder unter- noch überlegen. Auch beweisen musste sich an der Berufsschule niemand mehr oder weniger als andere. Wie es dann in den Betrieben aussah kann ich an dieser Stell leider nicht sagen. In dem Betrieb in dem ich arbeite hatten wir seit ich da bin keine Auszubildende als Mechatronikerin. Ich kann mir Vorstellen, dass durch die immer noch häufig sexistischen Kommentare, einige die ggf. einen solchen Beruf in Erwägung gezogen haben, dadurch abgeschreckt werden. Ich finde das Thema immer wieder schlimm und nervig, dass kommt aber daher, dass es nötig ist. Wir sollten doch eigentlich soweit sein, dieses Thema nicht mehr zu brauchen und doch ist es nach wie vor ein alltägliches Problem. Darüber kann man eigentlich nur traurig sein.

Vor 13 Tage
kepu26
kepu26

Was eine These. "Respekt habe ich mir härter erarbeitet, als meine männlichen kollegen" so einen scheiß habe ich noch nie gehört. Menschen allgemein haben ein Konkurrenzdenken, gerade im Job. Was Männer untereinander miteinander abziehen im Berufsleben, darüber kann man auch mal einen Bericht machen. Aber Frauen sind der Meinung, sie müssten irgendwie anders behandelt werden. Dieses auf Oberflächlichkeiten reduziert zu werden ist ein geschlechtsneutrales Problem! Da wo Konkurrenz ist, wird man runter geputzt. Egal welches Geschlecht. Ich kann diesen Sexismus scheiß nicht mehr hören. Ihr Frauen wollt in der Oberliga mitspielen? Dann sage ich mal herzlichen Glückwunsch und willkommen im Haifischbecken!!! Wenn ihr nicht belastbar seid was unfaire Behandlung angeht, dann seid ihr nicht die richtigen in dieser Liga von narzistischen Menschen. Wenn man einen Doktor in Chemie hat, dann hat man etwas geleistet. Egal welches Geschlecht. Männer schlucken genug scheiße, aber wir müssen ja immer die harten und starken sein. Ihr setzt euch an den PC und lest widerliche, sexistische Kommentare vor. Ganz toll. Sucht euch die dümmsten aus der Gesellschaft raus und sagt wir haben ein Sexismus Problem.

Vor 14 Tage
SULO
SULO

Mir kommen gleich die Tränen. Jammern auf höchstem Niveau...

Vor 15 Tage
Ayla Alya
Ayla Alya

Sehr gutes Video. Völlig egal ob es "nervt" oder nicht- es gibt immer noch zu viel Sexismus, also muss man darüber reden. Ohnehin ist das Thema wahrscheinlich nur deswegen ein wunder Punkt, weil niemand sich gerne eingestehen will, dass er/sie was falsch macht.

Vor 19 Tage
Coco Dodo
Coco Dodo

Sehr sehr gute Reportage! Mein Lob!! Ich als Elektronikerin auf dem Bau muss damit mindestens 8 Stunden am Tag leben. Es gibt vielleicht 1. Mann auf meiner Arbeit der keine Anspielungen und Kommentare macht. Als Frau muss man stark bleiben und durchziehen was man erreichen möchte und sich bloß nicht von so etwas runter kriegen lassen. Es wird eine Zeit kommen wo Frauen in der Gesellschaft immer mehr akzeptiert werden. Es wird immer Männer oder auch manche Frauen geben, die ihren Horizont nicht erweitern und nur denken was ihnen vorgegeben wird. Nochmal Danke! Für dieses tolle Reportage. Ich freue mich auf weitere Reportagen.

Vor 23 Tage
Solid State
Solid State

@Coco Dodo : Naja, der Chef hat mich angekündigt mit: "Jetzt arbeitet eine Frau hier, ihr müsst euch ab sofort benehmen!" -> das schafft natürlich super Stimmung.

Vor 5 Tage
Coco Dodo
Coco Dodo

Solid State haha ja so muss das

Vor 5 Tage
Solid State
Solid State

Bin auch Elektronikerin. Hab am Anfang erst mal durch die ganze Halle gerülpst um die Fronten zu klären. Dann ging es. Aber ich bin auch relativ groß und habe breite Schultern. Das hilft auch.

Vor 6 Tage
Bread in a Box
Bread in a Box

"Frauen gehören hinter den Herd" "Informatiker ist kein Beruf für ein Mädchen"...usw. Solche Aussagen habe ich öfters gehört als ich in die HTL gegangen bin (als Mädchen in ne "männerdominierenden" Schule). Irgendwann nimmt mans mit Humor, und ich hab angefangen auf solche Sachen auch dämliche Dinge zu antworten. z.B. Hab ich oft auf solche Kommis geantwortet, dass ich halt den längeren Schwanz hab, dann ist meistens sowas zurück gekommen wie "Du hast aber keinen" und ich so "Eben xD". Angefangen hats damit, dass ich dumm angemacht worden bin, aber dann sind wir wegen meiner dummen Aussage Freunde geworden, und das war so unser Humor xD Es ist halt so n Insider geworden, dass ich immer nen "Schwanzvergleich" mit den Kerlen mache xD Und wenn mich manchmal jemand anderes dämlich angemacht hat haben die dann gesagt "Pass auf, die hat nen größeren als du und die dicksten Eier" xD

Vor 23 Tage
Chloe Price
Chloe Price

Krass wie mir das am arsch vorbeigeht

Vor 24 Tage
Max Teichmann
Max Teichmann

Oh oh, Mai wirkte echt müde in dem Video.

Vor 26 Tage
M3RedGT
M3RedGT

Was weibliche Comedians betrifft: Es tut mir leid aber ich find (deutsche) weibliche Comedians einfach nicht witzig. Das heisst nicht dass es keine Frauen gibt die ich witzig finde.. die gibt es.. aber die weiblichen Comedians gehören einfach nicht dazu weil die für mich alle zu gezwungen witzig sein wollen und das dann einfach unnatürlich wirkt.. und damit unlustig ist. So empfinde ich und das kann mir auch keiner verbieten oder mich davon überzeugen dass es nicht so wäre.. so funktioniert das nämlich nicht. Was den Rest des Seximus betrifft: Wenn eine Frau wirklich gut ist in dem was sie tut.. unabhängig ob MIT Absolventin oder nicht.. dann bring ich ihr den selben Respekt entgegen wie einem Mann. Da mach ich wirklich 0 Unterschied. Was ich aber gar nicht abkann ist wenn eine Frau einen Job vor einem Mann bekommt nur weil sie eine Frau ist und evtl. sogar schlechter abschneidet als Dieser. Diese echte Quotenfrau eben. Es gibt ja sogar mittlerweile Institutionen die ihre Aufnahmekriterien für Frauen senken (!) damit mehr Frauenanteil herrscht. -> Egal was jemand sagt.. das KANN einfach nicht der richtige Weg sein.. nicht nur vom fachlichen Standpunkt her sondern hilft ja noch dem Klischee nach dass Frauen "es einfach nicht so drauf haben". Was das "oben ohne"-Thema betrifft: Ich kanns auch nicht leiden wenn Männer oben ohne rumrennen. Das muss einfach nicht sein. Egal ob dick oder dünn.

Vor 26 Tage
Dalters1
Dalters1

Gutes Video jedoch fehlte mir persönlich die Konfrontation mit einem offen sexistischen Mann. Wäre gut gewesen wirklich alle Seiten zu beleuchten und nicht nur ein Video wie jedes andere zu machen.

Vor 27 Tage
just me being bored
just me being bored

Sexisten, Nazis, Klimawandelleugner, Reichsbürger, Homophobe, Gendervielfaltgegner: ekelhafte rückwärtsgewandte selbstverliebte kurzdenkende Gesellschafts- und Pluralismusschädiger

Vor 29 Tage
chemokeule77
chemokeule77

ich hatte neulich auch eine hass-tante die mir gesagt hat ich sei so scheisse dass ich kein recht habe ne frau abzukriegen. nun mach ich sowas mit mir aus, das was leute von mir erwarten is nich mein bier.

Vor Monat
chemokeule77
chemokeule77

moritz issn schleimscheisser.

Vor Monat
Vilsa
Vilsa

Sexismus: wenn Frauen sich in einer Opferrolle sehen wollen und sich einreden es schwerer zu haben als ALLE andern.

Vor Monat
Elias Weber
Elias Weber

Mimimi Frauen sind nervig

Vor Monat
El Whistero
El Whistero

komisch dass beim thema sexismus immer nur von frauen die rede ist..männer können ja nicht auf grund ihres geschlecht benachteiligt sein., nee nee

Vor Monat
Norlus Sarnatus
Norlus Sarnatus

Aber warum geht man in dem Beitrag wieder hauptsächlich nur auf Sexismus Mann gegen Frau ein? Warum hält man es nicht neutral und betrachtet es für oder/und von beiden Seiten? Die Dunkelziffer wieviele Frauen sexistisch gegenüber Männern sind ist nämlich mind. genauso hoch. Nur spricht man da noch weniger drüber. Welchen Druck viele Männer heute ebenfalls, genau wie Frauen auch, durch Werbung,Filme,Medien etc. haben wird genauso fast nie erwähnt. Die Münze hat immer zwei Seiten, manchmal steht sie sogar auf der Kante. Ich hätte mich über eine "Mimimi, typisch Frau - Mimimi, typisch Mann" mehr gefreut. Ich bekomme im Alltag oft genug mit wieviel "gutaussehende" Männer von Frauen angegangen werden. Die Grenze gibt es nicht mehr. Beide Geschlechter sind wenn es um Sexismus geht, gleich schlimm. Sieht man auch schön an Tinder,Lovoo und co. Was die Schniedelbilder bei Frauen sind sind die ... ihr wisst schon.DAS ist das schwierige an den Diskussionen. Das oft nur in eine Richtung geschossen wird.

Vor Monat
Jomo Hunter
Jomo Hunter

Ich finde Sexismus so ein anstrengende Thema weil viele Frauen nur emotional reagieren und sich sehr in die opferrolle stecken und wenig sachlich bleiben oder wenig versuchen die andere Seite zu sehen

Vor Monat
Psycho Phatans
Psycho Phatans

Man kann ja immer weinen .... und sich leid tun

Vor Monat
1stTime (Yes I'm Global)
1stTime (Yes I'm Global)

Passmann und Neumeier labern aber auch ziemlich viel unsinn, da muss man sich nicht wundern wenn unschöne kommentare reinflattern, was es nicht richtig macht aber jeder mensch der in der öffentlichkeit steht bekommt solche unschönen kommentare. wenn man sich von so was wie "vielleicht fickt sie ja gut, dazu braucht man kein hirn" leicht triggern lässt dann werden halt solche kommentare geschrieben (wobei der fokus ja hier eher darauf liegt dass sie dumm ist, nicht dass man gerne mit ihr schlafen möchte, also eher nicht sexistisch) und bei gläubigen wär es halt sowas wie "geh nen kreuzzug machen du pädophiler"

Vor Monat
Kornrat
Kornrat

Wegen genau diesen Leuten, die Frauen Sexistisch behandeln werden solche dämlichen Sachen wie das Gendern gemacht, was nur scheinbar für Gleichberechtigung sorgt. Wenn ich so ein Verhalten sehe, kann ic verstehen warum sich so viele beschweren. Sexismus darf nicht die Norm sein. Wenn wir allen mit dem gleichenRespekt und unvoreingenommen begegnen, brauchen wir z.B. Das Gendern auch nicht.

Vor Monat
66SickSound
66SickSound

Ist die Doku für sich nicht schon ein wenig "MIMIMI"?

Vor Monat
Lobbyismus Lite
Lobbyismus Lite

Weiter so!!!!

Vor Monat
BossoSaurus
BossoSaurus

Solang die allermeisten Frauen diese Klischees erfüllen, gibt es keinen Grund zur Beschwerde...

Vor Monat
BossoSaurus
BossoSaurus

Sich beschweren kann jeder, deshalb ist es bei diesem Thema schwierig Wahrheiten zu finden. Immerhin steht jeder auf die "Opferrolle".....

Vor Monat
angela jakob
angela jakob

Sexism will never disappear, because of the competition between the sexes.

Vor Monat
Veilchen Bernitzki
Veilchen Bernitzki

Davon mal abgesehen das alle solche negativen Kommentare einfach auch unterste Schublade sind. Mann/Frau kann sowas doch auch etwas nivau voller ausdrücken nur weil niemand mich sieht bin ich doch trotzdem in der lage die deutsche Sprache angemessen zu benutzen?!

Vor Monat
Jasmin
Jasmin

''Die Frau am Steuer'' ist doch einfach nur ein Stereotyp wie es sie von allen möglichen Sachen gibt, manche Leute gehen auch zum Lachen in den Keller.....................

Vor Monat
Scream
Scream

Ich finde es gut und richtig, dass ihr Mai mit im Video vorbringt, da sie wirklich wichtige Arbeit macht und als Vorbild fungiert! Jedoch argumentiert Moritz oftmals faktentechnisch komplett falsch und deshalb stöhnen viele beim Thema Sexismus und Feminismus auf. Zudem einzelne sexistische Kommentare zu generalisieren ist schlecht. Und zu der Reportage mit der männlichen Stripshow: euer Reporter hat mal das Thema kritisch hinterfragt und die Doppelzüngigkeit mancher Frauen angekreidet, was vollkommen richtig und gut ist. Aber jetzt muss er ja zurückrudern und sich dem Meinungsbild von Funk anpassen, das ja eher für einseitige Meinungen steht. Ausserdem, wie wärs mal die Debatte herzustellen und Feminismus-Kritiker wie zum Bespiel den Doktorant mit in den Diskurs zu holen. Und für die Leute, die jetzt sagen: „ja, aber das hat man ja schon versucht und sie wollten nur nicht auf die Bedingungen eingehen!“: die drei betroffenen Youtuber sind Funk extrem entgegen gekommen und haben sich lediglich geweigert ihr Gesicht in der Öffentlichkeit zu zeigen, da für sie teilweise Lebensgefahr bestehen würde, wenn deren Meinungen (zum Beispiel bei Islamkritik) ein Gesicht bekommen würde

Vor Monat
NicoYoshimitsu
NicoYoshimitsu

Film? Alle machen Videos nur die GEZ macht natürlich Filme 😅

Vor Monat
Magnus Mößner
Magnus Mößner

mimimi

Vor Monat
Max Mustermann
Max Mustermann

Übrigens ist das MIT zwar renommiert aber das sagt nichts über die Qualität des Studiums aus. Gerade an den Eliteunis werden immer wieder Fälle bekannt in denen Abschlüsse gekauft wurden. Die knapp 35.000€/Jahr fürs Studium kann auch kaum einer stemmen. Hätte sie einfach in Deutschland studiert hätten die Kollegen sicher weniger Vorurteile Sowohl Männer als auch Frauen. Aber diese naheliegende Idee ist natürlich viel zu abwegig, es kann nur am Sexismus liegen. Übrigens ist bei der leichtesten Naturwissenschaft, der Biologie der Frauenanteil für MINT exorbitant hoch.

Vor Monat
Max Mustermann
Max Mustermann

Ich habe auch Chemie studiert und werde dafür nicht wie ein Gott gefeiert, ich habe keinen Youtube-Kanal auf Kosten der Gebührenzahler gestellt bekommen und muss mir alles erarbeiten. Aber ich bin ja nur ein dreckiger Mann da ist es selbstverständlich Chemie zu studieren bzw studiert zu haben und nichts besonderes, wenn aber eine frau genau das gleiche macht dann ist es auf einmal etwas ganz besonderes. Meine Kommilitoninnen haben auch keinen Youtube-Kanal bekommen bei dem andere den Schnitt und alles drumherum erledigen und die ganze Arbeit machen, man also selbst nur kurz vor der cam seinen text runterrasseln muss den andere schreiben. Warum? Weil die nicht mal einen Migrationshintergrund haben? Aus dem Gleichen Grund gibt es ja hier bei Funk sehr viele Beiträge über Frauen in Männerberufen, da ist die gleiche Arbeit auf einmal superhardcore. mein Favorit die Handwerkerin die in der Baufirma ihre Vaters eine Lehre mache muss bevor sie das Unternehmen später übernehmen kann.

Vor Monat
Enitin
Enitin

*Keinen

Vor Monat
Strafzettel
Strafzettel

Bei Männern ist plötzlich der schmale Grad zwischen Sexismus und Sexualisierung zu beachten aber wenn eine Frau sexualisiert medial eingesetzt wird reden die Feministinnen doch wieder von Sexismus. Ich erkenne da eine Doppelmoral. Nebenbei: Frauenquote fördert nicht die Gleichberechtigung sondern stellt eine Bevorzugung der Frau dar. Komischer Weise hat noch nie Jemand eine Frauenquote bei der Müllabfuhr gefordert (und das obwohl 99% (keine Übertreibung) Männer sind), die wird nur bei den angenehmen Berufen gefordert.

Vor 2 Monate
Ceasar178
Ceasar178

Ne, sie wird in Berufen gefordert die Hochqualifiziert sind und Frauen trotz Qualifikation benachteiligen. Wer sich mal darüber Informiert wie schlechter gestellt Frauen in solchen Berufen sind als Männer dem sollte klar sein das so etwas wie "Leistung" oder "Qualifikation" nicht gilt wenn man das falsche Geschlecht hat. Das gilt auch für andere Faktoren, wie Sexualität oder Hautfarbe, bei Frauen ist es aber am offensichtlichsten. Da helfen auch keine dummen Sprüche die Birnen und Äpfel einfach nur aus Prinzip vergleichen...

Vor 2 Monate
JellyHaze
JellyHaze

6:36 criiiiinge iam out...

Vor 2 Monate
Xentharas
Xentharas

In Noahs Film waren trotzdem sexistische Äußerungen. Die Frauen haben sich besser als ihre Männer gefühlt, zu so ner Show zu gehen, da Männer sich ja nicht im Griff haben, sie aber schon. Hätte sie "ihre Männer" gesagt, wäre das ok gewesen. Das aber auf alle Männer zu projezieren ist halt auch irgendwie sexistisch. Dieses "die wollen die gleichen Rechte" zieht auch irgendwie schon lange nicht mehr, die haben wir (in Deutschland doch längst erwirkt, oder nicht? Das Problem sitzt ja viel tiefer. Die Frauen wollen die gleiche Anerkennung für die gleiche Leistung. DAS ist leider in vielen Köpfen noch nicht gegeben. Ich hab bestimmt auch schon irgendwann mal gesagt, dass irgendwer eine fürchterlich hohe Stimme hatte und ich mir sie deshalb nicht anhören konnte. Das ist doch dann aber von mir nicht frauenfeindlich oder so gemeint, es bezieht sich ja nur auf diese eine Frau. Ich kann auch nichts dafür, dass die meisten hohen Piepsestimmen, bei denen ich Kopfschmerzen bekomme, von Frauen sind... Genauso gehen mir aber auch Männer (ja, meistens sind es Männer) auf den Keks, die versuchen eine unnatürlich tiefe männliche Stimme in ihren Videos zu erzeugen anstatt normal zu reden. Kann ich mir genauso wenig anhören, ich mags halt einfach natürlich. Ich arbeite sehr viel mit beiden Geschlechtern zusammen, mir ist scheißegal, wer welches Geschlecht hat, solange die Leute nett zu mir sind, bin ich es auch zu ihnen. Ich hab auch kein Problem damit, wenn eine Frau in vermeintlichen Männerdingen wie Technik, Informatik oder sonstwas besser als ich ist. ja, meine Fresse, dann ist das halt so, da hat die hart für gearbeitet, damit sie das kann, warum sollte ich das nicht genauso anerkennen, wie wenn das ein Mann gemacht hat? Vielleicht liegt es daran, dass ich schwul bin, dass ich vor Frauen einfach nicht dieses Alphatier rauslassen muss, aber ich hatte da ech noch nie Probleme. Ok, außer einmal. 4 Leute im Laden, 3 Frauen und ich. Es sollten 40 Cola-Kästen reingeholt werden: "Das kannst du ja machen, du bist ja der Mann von uns" "Äh, nee? Und ihr steht dann ne halb Stunde hier im Laden und wartet, dass ich fertig bin? Wir kriegen alle dasselbe Geld, da kann doch auch jeder mal kurz anpacken, oder? Von euch ist keine gelähmt, nen Cola-Kasten schafft ihr auch" Danach musste ich zur Chefin weil die das unverschämt fanden...

Vor 2 Monate
ItsYONG 312
ItsYONG 312

Frauen haben im Fußball nichts zu suchen Punkt.........

Vor 2 Monate
Jan Solo
Jan Solo

@ItsYONG 312 Ich wollte jetzt eigentlich "Gesundheit" schrieben aber gegen Verdummung ist wohl immer noch kein Kraut gewachsen :)

Vor 2 Monate
Jan Solo
Jan Solo

Und warum? Das ist als wenn eine Frau sagen würden "Männer haben nichts in der Küche verloren"

Vor 2 Monate
Fleischmensch
Fleischmensch

Lustig, die, die "Die Männer" und "Die Frauen" sagen, reden über Sexismus

Vor 2 Monate
Stephanie Böhringer
Stephanie Böhringer

Wenn euch die Diskussion nervt denkt daran, die wird gottver***mt so lange weiter geführt bis endlich ein anderes Bewusstsein Fuß fasst! Aber Ja: es nervt! Vor allem der Sexismus selbst aber leider auch die ewige Diskussion. Es ist schockierend, vor allem im Netz. Überhaupt die Destruktivität und diese Aggressionen. Das scheint zu 90% von jungen Männern auszugehen, oder täusch ich mich vielleicht...? (Als Bevölkerungsgruppe wäre das eigentlich exemplarisch. Junge Männer haben von Natur aus ein hohes Aggressionspotential. Das muss man sehen nich werten.) Und wir Frauen? Mehr Solidarität und Mut Mädels! Wir selbst sind die Hälfte des Problems, behaupte ich. ... Denke viel nach was dahinter steht. Sich hinter einem Pseudonym verstecken und endlich mal den Frust rauslassen. Selbstbewusste, junge Frauen sind erklärtes Hauptziel! Danke für die tolle Reportage! Alles kluge Protagonisten. Und wer 'lösch dich!' Noch nicht gesehen hat: unbedingt anschauen!

Vor 2 Monate
Walter Corona
Walter Corona

Das Thema muss einfach immer wwieder angesprochen werden. Es gibt immernoch so viele sexistische Idioten, die sich auch nie ändern werden. Das einzige, was meiner Meinugn nach hilft ist Aufklärung! Wenn immer mehr Leute sich das Thema bewusst vor Augen führen und auch stark gegen Sexismus stehen, wird das ganze irgendwann abflauen. Meiner Erfahrung nach sind vor allem diejenigen sexistisch, die es von klein an so beigebracht bekommen haben. Von daher sehe ich dort die beste Möglichkeit Gleichberechtigung endlich zur Normalität werden zu lassen.

Vor 2 Monate
Walter Corona
Walter Corona

@Yudron Micros Das Problem ist mir durchaus bekannt, aber mein Eindruck ist ehr, dass auch diese Seite des Sexismus langsam in den Köpfen als existentes Problem wahrgenommen wird. Meine ursprüngliche These schließt aber auch dies mit ein. Nicht nur Jungs sollen von klein an Gleichberechtigung lernen, sondern alle Kinder! Wenn ein Mensch so erzogen wurde, dass er/sie ganicht erst daran denkt, dass das andere Geschlecht (Bis auf die offensichtlichen, biologischen Punkte) anders zu behandeln ist, dann verschwindet der Sexismus.

Vor Monat
Yudron Micros
Yudron Micros

Sexismus wird zu oft damit verwechselt, dass man an Klischees glaubt. Sexismus ist BENACHTEILIGUNG, nicht dass man einfach Geschlechterklischees glaubt wie "Frauen sind im Schnitt weniger gewillt eine höhere Position anzustreben und würde nie Männer auswählen, die einen niedrigeren Status als sie selbst haben." Was ich aber witzig finde, wenn man über Sexismus redet der VON FRAUEN ausgeht, dann halten sich diejenigen, die ansonsten immer "SEXISMUS" schreien, schön in schweigen. Und wenn sie zugeben, dass es auch Sexismus gegen Männer gibt, versuchen sie es immer noch in die Richtung zu lenken, dass nur Männer sexistisch gegenüber Männern sein können. Die Realität sieht aber anders aus... Denn es gibt durch aus auch Frauen, die denken, dass Männer ihnen alles hinterher tragen müssten, sie auf Händen tragen sollten und sie sogar noch lieben sollten, selbst wenn sie ihren Freund/Mann schlagen oder anders körperlich/seelisch misshandeln. Aber die modernen Feministen versuchen alles, um diese Art von Frau schön unter den Teppich zu kehren. "Weil Frauen würden sowas doch nie tun~" Ich habe Geschichten gelesen wo Männer sich von ihrer Ehefrau getrennt haben, nachdem sie Jahrelang den Missbrauch erduldet haben, Männer die von ihrer Ehefrau geschlagen wurden und denen dann gedroht wurde, dass ihnen niemand als Mann glauben würde, wenn sie versuchen würden, sich Hilfe zu suchen. Meine Mutter hat mir auch eine interessante Geschichte erzählt, über eine zierliche Frau, die einen muskulösen Mann seelisch gebrochen hat. Und auch jetzt, Johnny Depp, der von seiner letzten Ex-Frau misshandelt wurde, sie Lügen über ihn erzählt hat und damit Jahrelang durch kam, einfach nur weil man meinte ihr zu glauben wäre Pflicht, nur weil sie eine Frau ist, die einen Mann beschuldigt. Wir behaupten wir hätten Gleichberechtigung, aber in Wahrheit haben wir nur eine Richtung des Sexismus bekämpft und die andere sträflich ignoriert.

Vor Monat
Fragen Steller
Fragen Steller

Ahja, wenn Männer auf ein "geiles Stück Fleisch" reduziert werden ist das natürlich kein Sexismus, weil ...das so ist und kompliziert ist - klar, überzeugend

Vor 2 Monate
Boykott Jackson
Boykott Jackson

Immer diese bösen Männer.

Vor 2 Monate
Don't mess with MausiMoo
Don't mess with MausiMoo

Ich muss sagen, dass ich die Chemie immer eher als Frauendomäne wahrgenommen habe. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich meiner Schulzeit ausschließlich Chemielehrerinnen kennengelernt habe, und das in zwei verschiedenen Schulen. Es wundert mich nicht, da es immerhin eine Wissenschaft ist, aber ich hoffe, dass es ein paar männliche Kollegen aus meinen alten Klassen ähnlich wahrgenommen haben. Und das, obwohl die auch nicht gerade unbeschriebene Blätter beim Thema Sexismus sind. (Ich rede hier von unmissverständlichen Aussagen, oder dem wiederholten Kleinreden der wichtigsten, organisiertesten Personen unserer Klasse, ohne die nichts funktioniert hätte.)

Vor 2 Monate
Michelle Braier
Michelle Braier

Naja naja...kritisch...ich bin der ansicht dass in deutschland sehr wohl eine gleichstellung herrscht..und sexuelle/dämliche anspielungen auf frauen von Männern? Wissen die meisten eig wie oberflächlich und ekelhaft sich teilweise die mädels über männer unterhalten? :") und ganz lustig finde ich die Tatsache dass selbst ich als FRAU nix gegen dieses Thema sagen darf ohne direkt angegangen zu werden. Frauen sind schlecht beim autofahren und Männer alles Idioten die fremdgehn (hust ironie und klischee)

Vor 2 Monate

Nächstes Video

Frauen im Abseits - Sexismus im Fußball

11:51

36 STRINGS BASS SOLO (World Record)

4:57

36 STRINGS BASS SOLO (World Record)

Davie504

Aufrufe 1 440 446

Anime Food IN REAL LIFE

12:08

Anime Food IN REAL LIFE

SSSniperWolf

Aufrufe 678 680

Sexismus im Alltag - wo fängt es an?

28:09

Sexismus - was ist das eigentlich?

9:17

Her Yerde Sen 17. Bölüm

2:30:29

Her Yerde Sen 17. Bölüm

Her Yerde Sen

Aufrufe 1 377 720

Şampiyon 6. Bölüm

2:16:23

Şampiyon 6. Bölüm

Şampiyon

Aufrufe 1 194 831

Benim Tatlı Yalanım 18. Bölüm

2:12:23

Benim Tatlı Yalanım 18. Bölüm

Benim Tatlı Yalanım

Aufrufe 1 104 062

China: Land der Einzelkinder | Doku | ARTE

1:22:57

Çok Güzel Hareketler 2 | 25.Bölüm (Tek Parça Full HD)

2:4:13