Mein Feind, die Flut - Frau Müllers und das Mosel-Hochwasser | SWR Doku

  • Am Vor 2 Monate

    SWR DokuSWR Doku

    An einem sommerlichen Juli-Tag passiert in Zell an der Mosel das, was schon seit vielen Jahren nicht mehr passiert ist: Die Mosel tritt über die Ufer und Zell läuft mit Wasser voll. Während die Flut an der Ahr plötzlich und unerwartet stark kam, sind die Zeller auf ein solches Hochwasser vorbereitet. Sie wissen was zu tun ist, räumen ihre Geschäfte und Restaurants in den Straßen am Ufer und bringen alles, was sie können, in Sicherheit.
    Bo Müllers hat seit 10 Jahren ihr Geschäft nur wenige Meter von der Mosel entfernt. Auch sie hat ihren Laden nicht zum ersten Mal geräumt. Hochwasserhose und Schieber, um das Wasser wieder rauszukehren, stehen schon bereit und trotzdem erlebt sie surreale Tage. Denn ein Hochwasser im Juli, wenn die Stadt voll ist mit Touristen, das habe sie auch noch nicht erlebt.
    Der SWR begleitet Bo Müllers seit drei Jahren. Die Reportage "Mensch Leute" beleuchtet, wie ein Leben mit Naturgewalten organisiert werden kann. Dabei spielt der Faktor "Glück" oft eine entscheidende Rolle. Im Winter, als die letzte große Hochwasser-Welle auf Zell zurollte, blieben die Fluten genau einen Zentimeter unterhalb der Oberkante der Spundmauern stehen. Diesmal ist das anders und Bo Müller tut, was alle machen: Ärmel hoch gegen das Hochwasser - aufräumen, renovieren, sauber machen. Bis zum nächsten Mal, wenn die Mosel den Menschen zu nahe kommen wird.

    Diese Doku von Thomas Radler aus der SWR-Reihe "Mensch Leute" trägt den Originaltitel: Mein Feind, die Flut - Frau Müller und das Mosel- Hochwasser, Ausstrahlungsdatum: 19.07.21.
    Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert.
    Gedreht wurde ab Donnerstag früh, 15.7.21 vier Tage lang bis zum Wochenende.

    Kanal abonnieren: de-film.com/us/SWRDoku

    Mehr Dokus finden Sie in unserem Kanal oder in der ARD Mediathek unter
    www.ardmediathek.de/swr/swr-d...

Amoev D
Amoev D

Respekt!

Vor 8 Tage
mühle king
mühle king

Scheisse

Vor 8 Tage
aus bavaria
aus bavaria

https://www.youtube.com/watch?v=XQMaMAC4eso

Vor 14 Tage
Winnipuh 70
Winnipuh 70

Im Jahre 1993 fing ich in Longuich einen Steinwurf an der Mosel entfernt an zu bauen. Das heiß ich begann eine alte Scheune zum Wohngebäude an umzubauen. Am 22.Dezemer wo ich mit meiner Familie in der Großstadt Trier lebte stieg die Moselunbändig weiter. Wir wollten aber trotz alledem zu unserer Baustelle. Über die normale Autostrecke war kein Durchkommen mehr möglich. Die Autobahn A 602 war an seinen Tiefsten Stellen zuerst mal an der Moseleisenbrücke Trier Pfalzel zuerst überflutet. Dann folgten der erste Stadtteil Trier Ruwer der dann auch durch den Ruwereinlauf in die Mosel sich von der Stadt aus ca. 5 km durch das Ruwertal zurückzustauem. Aber wir wollten zu unserer Baustelle um zu kontrollieren wie weit die Mosel sich dort auch verhält. Durch den Longuicher Bach der dort in die Mosel mündet und durch mein Grundstück fließt staute sich der kleine Bach auf und der Rückstau war schon arg immens. Wir schafften es über die Höhenstadtteile von Trier aus betrachtet zuerst ins Ruwertal in der Höhe Waldrach wo noch kein Rückstau zu sehen war dort wieder über die Anhöhe der Gemeindefläche wieder hochzufahren und dann runter in Richtung Fell Fastrau zurück ins Moseltal. Auf der Baustelle angekommen sahen wir schon die Mosel steigen. Auf unserem Grundstück stelle ich dann mehrere Vermessungsphähle auf. Dann nivellierten wir den Pegelstand mit dem Wert des Pegelstandes in Trier. Beim Pegelstand Trier wurde über Radio den letzten Stand von 11m 28cm gemessen. Hier nivellierten wir dann den Pegelstand bis zur ersten Treppenstufe müsste die Mosel 15,26 haben. Das gab mir Mut auch hier weiter zu bauen. In meiner Straße und dem ganzen Gemeindviertel waren die ersten beiden Häuser bis zum Mittelgeschoss geflutet. Mein direkter Nachbar hatte auch schon Wasser im Haus, Im Keller wurde Gott Sei Dank der Ölbrenner schon ausgebaut. Und jetzt ging ich in den alten Weinkeller und dachte das sich der Grundwasserspiegel sich dort hochgedrückt hätte. Aber es war alles nusstrocken. Da erinnerte ich mich an die Worte meines Schwiegervaters.er sagte schon sehr häufig das wir uns hier keine Sorgen machen müsste, Sein Grundstück sei noch nie bedroht gewesen. Und er hat Recht behalten. Sollte die Mosel ein Jahrtausend Hochwasser bekommen läuft zuerst meine Hallig Insel rund herum zu. Und dann steht es noch lange nicht vor meiner Haustüre.

Vor 15 Tage
I. Gillette
I. Gillette

Ich denke, wer sich die Flut zum Feind macht, hat die Grundlagen noch nicht ganz verstanden. Wenn man dem Wasser keine Ablauf und Auslaufflächen bietet und alles zu betoniert, der wundert sich dann darüber, das sich das Wasser dann diese Flächen wieder einverleibt?? Die Stadtverwaltung muss minus und plus Wasserstände aufrechnen. Das Wasser benötigt Auslaufbecken die verhindern, dass eine Überflutung überhaupt zustande kommt. Wer mich fragt: Die haben alle keine Ahnung davon. Auslaufflächen kann man bei Nichthochwasser wunderschön nutzen für Freizeit, Fahrrad und Grill Flächen. Wenn Sie benötigt werden, ist das eben dann eine Sperrzone. Aber Menschen die ertrinken wird es nicht mehr geben. Es wäre so einfach, aber Deutschland regiert der Politik Holzkopf!!

Vor 29 Tage
christoph Hartlef
christoph Hartlef

und ab okotober endlich wieder lockdown bis juni aber diesmal ohne steuerunterstüzung ... die paar kleine firmen die da druff gehn hahah pech gehabt hahah :-D

Vor Monat
Thomas Dederichs
Thomas Dederichs

Warum steht man da am Ufer und sieht wie das Wasser überhäuft und trinkt Bier ? Unverständlich...

Vor Monat
Lore Pei
Lore Pei

Eine sehr gut gemachte Doku, von Anfang bis Ende, vielen Dank, als dann die Mosel überfliesst und nicht mehr abgepumpt wird, da wird einem richtig mulmig und kann nur staunen, wie stark die Frau Müller und die anderen Bewohnern mit dem Hochwasser umgehen, persönlich finde ich die feiernden Touristen aus Köln recht nett, ich finde, sie haben ihr Bestes getan, um die Stimmung etwas zu beheben, die Leute bei guter Laune zu halten

Vor Monat
Chuck Greene
Chuck Greene

"Mehr Glück als Verstand" der Spruch passt von der Frau

Vor Monat
FrontRaptor
FrontRaptor

regelmäßig Fluten aber mehr glück als Verstand. ohne worte

Vor Monat
Frey Fahren, Fahrschule
Frey Fahren, Fahrschule

Ist traurig wenn man das ansehen muss. Danke für die Doku👍👍👍

Vor Monat
Keti Keti
Keti Keti

11:15 die Leute sind krank!!! Es ist draußen Weltuntergang und sie feiern 🤦🤦

Vor Monat
Ouranor
Ouranor

Ich verstehe, dass die Situation Frau Müller unter die Haut geht... aber wenn man nicht gegen solche Stress-Situationen gewappnet ist, sollte man sich seine Existenz nicht an einem Ort mit regelmässigen Überflutungen aufbauen. Ich bin selber nicht besonders stressresistent und käme gar nicht auf die Idee, so ein Risiko einzugehen. Und nach 10 Jahren sollte man das doch auch wissen? Ich ärgere mich selber fast mit meiner Kritik, aber sie wirkte stellenweise schon etwas sehr dramatisch.

Vor Monat
hanneske1954
hanneske1954

Es wuerde gut sein wenn ein sender wie SWR mal ein versuch wagen wuerde um ein ueberblick von das ganze katastrofengebiet zu geben. Man hoert nur viel ueber ein paar oerter aber wie sieht es aus in die oerter wovon man nichts hoert oder sieht in dieses gebiet? Viele leuten denken es ist nur etwas an der Mosel oder in Ahrweiler losgewesen, fuer die grosse sender ist die berichtgebung ueber diese katastrofe "schnee von gestern" (ZDF aussprache)

Vor Monat
WanderLust
WanderLust

Tolle Doku! Danke!

Vor Monat
Hans Oellers
Hans Oellers

In diesen Landstrichen, Gegenden gab es immer ma el Hochwasser. Trotzdem ward dort gebaut. Gegen jede Vernunft unt Logik. Tschau.

Vor Monat
Fritzii Kalicki
Fritzii Kalicki

Diese Schaulustigen, beschämend!

Vor Monat
the_future_from_the_Mountains
the_future_from_the_Mountains

21.51 , 11 Uhr, Bo hat es noch immer noch nicht zu ihrem Laden geschafft....Sie war doch am Laden. Mit dem Schlauchboot. Wenige Sekunden vorher....Da hat der Cut nicht geklappt...

Vor Monat
mondkult
mondkult

Auf den Bergen ist es Sicher, auf den Bergen.

Vor Monat
Guido Mack
Guido Mack

sorry die dort stehen sind doch gaffer sorry ab in den keller eimer schleppen das wasser schwapt rüber

Vor Monat
Karl Kl
Karl Kl

Am Fluss wohnen ist bestimmt romantisch! Bestimmt solange, bis einem einmal alles absäuft! Dann ist sie ganz schnell dahin die Romantik!

Vor Monat
Norah Jane
Norah Jane

Ich habe gehört, dass die meisten Freiwilligen deutsche Katastrophenmanagement-Informationen (Daten) benötigen, da das Internet nicht verfügbar ist. Ich kann es für die Offline-Nutzung zur Verfügung stellen, wenn jemand hier meine Hilfe braucht. Ich möchte einen Beitrag leisten.

Vor Monat
شمس
شمس

The place of dams must be sign written dangeronit it may slide what children there do

Vor Monat
Ossian Haufe
Ossian Haufe

Ohh man- es ist kein einfaches Leben auf der Erde…….

Vor Monat
Peter Gierlowski
Peter Gierlowski

Die Strafe Gottes wird die Menschheit erreichen Die Botschaft der Gottesmutter Tun Sie Buße und Reue

Vor Monat
Kalli Jansen
Kalli Jansen

Beschämend das man sich nicht auf dem "KLIMAGIPFEL" einigen kann?? Wir sind die nächsten "DINOS" p.s. wählt richtig!?

Vor Monat
Suburp212
Suburp212

Alle, die da wohnen, müssen wissen, was es da jedes Jahr an Hochwasser gibt.

Vor Monat
Lia S.
Lia S.

Ich find's schön dass wenigstens die Kinder keine Ahnung haben was da überhaupt los ist und noch Spaß haben

Vor Monat
Lia S.
Lia S.

Hört sich jetzt fies an aber ich bin froh lieber jetzt eine Trennung durch zu machen als sowas. Ich würde liebend gern helfen aber ich hab leider nicht die Möglichkeit dorthin zu kommen zu den Katastrophen Plätzen

Vor Monat
Stollentroll81
Stollentroll81

6:36 beschweren sich alle, dass es keine warnungen gegeben hat und dann sieht man solche leute am fluss, 5cm vorm überlaufen, lachend mit nem bier in der hand als die feuerwehr durchsagen machen....ganz ehrlich, die menschheit ist verblödet....und hat es irgendwie verdient, dass die natur sich ihre sachen zurückholt.

Vor Monat
Mimamanu
Mimamanu

So tapfer die Frau Müller. Da muss Nerven haben. Zum Glück haben sie Glück gehabt 🍀

Vor Monat
The Life of MB
The Life of MB

Mehr als nur traurig Hoffe das ich meine Kampagne bald starten kann !!

Vor Monat
Th Ed
Th Ed

Nicht Flut. Hochwasser. Dank der Benennung als Flut ( passiert am Meer ) zahlen einige Versicherungen nicht. Super gemacht, Medien und einige Politiker. Denkt erstmal nach, bevor ihr was raus haut. Wenn ihr Eier habt, übernehmt ihr die Kosten der Leute, die danke dieser falsch Benennung nichts bekommen.

Vor Monat
not your damn business
not your damn business

ich hab keine Ahnung von der Materie, aber kommt mir vor als sind die da alle etwas "Kopflos" unterwegs. Scheiben nicht verstärkt und ausser "Leerräumen" nicht viel getan für Ladenbesitzer. Hab keinen Plan davon, aber da muss es doch Sachen geben die man machen kann um das abzumildern.

Vor Monat
NixTreff
NixTreff

Wie entspannt es an der Mosel abläuft im gegensatz zur Ahr

Vor Monat
Speedwagon1983
Speedwagon1983

"3:03 was würde passieren wenn die Räder nass werden" wenn Schlamm auf blankes Alu trifft und der Dreck eine Woche steht fängt das total zu blühen an, rostet alles, vor allem drückts ja irgendwo Wasser in den Rahmen rein, das rostet dann von innen, bei 200 Räder im Laden eine fast unmögliche Aufgabe die alle von Hand einzeln zu zerlegen und aufzuarbeiten

Vor Monat
Detlef Frank - BIBLIA GERMANICA 1545
Detlef Frank - BIBLIA GERMANICA 1545

Furchtbar zu sehen, wie Menschen Hab und Gut, Haus und Hof und sogar das Leben verlieren! Aber furchtbar auch, wie sie seit langer Zeit über die Heilige Schrift und damit über Gott selbst spotten, lästern und seine Warnungen verachten und verhöhnen! War die biblische Sintflut wirklich nur ein "Mythos und Märchen" - dann schaut euch aufmerksam um, was schon örtliche Regen und Wasserfluten anrichten können! Sollten wir daher nicht in uns gehen und unseren Lebenswandel überprüfen? Ich wünsche vor allem den Betroffenen, dass sie den wahren Sinn des Lebens erkennen und die Hand des Schöpfers nicht länger verachten - nur ER kann wirklich retten und helfen - wenn wir nur wollten! Macht doch Schluss mit der Konsum- Genuss- und Spaß-Gesellschaft!

Vor Monat
Thomas Hessberger
Thomas Hessberger

Fake Video! Not true!

Vor Monat
Gitarrenfreude official
Gitarrenfreude official

Hä nein, es ist nicht fake, wohne da

Vor Monat
Juliane Grothe
Juliane Grothe

Sehr frech und unverschämt wie die da feiern!!!

Vor Monat
Reiki-Feeling
Reiki-Feeling

Die Leute sind doch bescheuert, die da noch Spass haben

Vor Monat
Müller Volker
Müller Volker

Ist das hier wieder die #Lügenpresse #Staatsfernsehen für "Diktatur did nothing wrong!" Wird bestimmt, wie immer, der diktatur helfen. die sind ja jetzt schon beim Wüppersheimer auf der Seite und schwurbeln ihren retardierte linke Scheisse dahin. Low IQ < 50

Vor Monat
fragilechrissy
fragilechrissy

Die Mosel tritt so lange über die Ufer wie die Menschen alles zubetonieren und dem Wasser keine Retentionsflächen übrig lassen.Flüsse haben eben immer mal wieder Hochwasser .Es ist so dumm ganz nah an einem Fluss zu bauen.Es gibt Anhöhen wie man sieht.Alle die klug genug waren auf der Anhöhe zu bauen sind unbeschadet.

Vor Monat
xdg-1003.a
xdg-1003.a

Warum darf man in so einer Gegend überhaupt nen Öltank haben?

Vor Monat
Matthias Fritz
Matthias Fritz

Wieso wird die Strassenbeleuchtung nicht abgeschaltet? Kurzschlussgefahr?

Vor Monat
Alfred Zuckermayr
Alfred Zuckermayr

… und warum saufen die Wasserpumpen nicht ab? Die liegen unter Straßenniveau.

Vor Monat
Ina Marx
Ina Marx

Du meine Güte, was ist das für eine großartige Frau! Ich wünsche Ihnen, liebe Frau Müller, das Allerbeste und werde, wenn ich mal in Ihrer Gegend bin, bei Ihnen Fahrräder leihen und ein wenig an der Mosel entlang radeln. Danke, dass wir einen Einblick in Ihre Welt nehmen durften.

Vor Monat
Mike/DH
Mike/DH

Wohne auch in zell..

Vor Monat
Gitarrenfreude official
Gitarrenfreude official

Ich auch 👍😂

Vor Monat
Hummie Baerbel
Hummie Baerbel

Ich schäme mich für diesen Beitrag, die Menschen, welche lachen und singen. angebracht ist dies, für mich nicht. Ich kann es nicht nachvollziehen. Woanders geht es um das einzelne Leben und hier lachen und singen die Menschen obwohl sie am Wasser stehen. Seid ihr noch ganz klar ? ???? Umsatz, Ware? Ich kann das echt nicht weiter anschauen. - bezieht sich auf Minute 0 bis 15

Vor Monat
Georg Zug
Georg Zug

Sarah Lesch hat schon vor 5 Jahren das passende Lied geschrieben: Der Tag als die Flut kam...

Vor Monat
Murad Shawkat
Murad Shawkat

Eine tapfere und feinfühlige Geschäftsfrau. Sehr beeindruckend wie sie ihre schwierige Lage analysiert und einschätzt und trotzdem eine positive und sympathische Lebenseinstellung behält. Eine beispielhafte Haltung. Besten Dank für diesen Einblick.

Vor Monat
monilain11
monilain11

Ich finde das gerade total magaba, ich weiß nicht, ich finde es gut, sie wurde rechtzeitig vorgewarnt und wie hier oben in der Eifel haben kriegsgebiet. Und Menschenleben verloren 😪😔. Gleichzeitig finde ich es wieder interessant sowas zu sehen, den ich habe dort meine Sommerferien als Kind verbracht. Und diese Party da oben, hätte man rausschneiden können !!!

Vor Monat
Auður Bjarnadottir
Auður Bjarnadottir

Top gemachte Doku! Unaufgeregt - keine Hintergrundmusik - auf's Wesentliche fokussiert. Danke SWR!

Vor Monat
DasLampenfieber
DasLampenfieber

Sogar Mark Forster hilft mit! 19:15

Vor Monat
toddy berger
toddy berger

mein feind ..die flut?.....bullshit....die feinde sind die,die überhaupt zugelassen haben das es zur flut kam....indem sie die natur vergewaltigt haben...industrie ..grossunternehmen ...politiker....

Vor Monat
Wesentliche
Wesentliche

Erinnert etwas an Venedig. Schlimme Sache alles gute den Betroffenen. ❤️

Vor Monat
Elisabeth Meier
Elisabeth Meier

Warum sind diese Schutzwände nicht höher?

Vor Monat
naber? Was geht!
naber? Was geht!

Danke an alle Helfenden! ❤️ Wir haben unsere Hülya begleitet, die sonst als Soldatin arbeitet, aber sie hat sich extra Urlaub genommen um in ihrer Heimat in Ahrweiler zu helfen. 🧿

Vor Monat
2salzig2spucknapp
2salzig2spucknapp

wenn flut ist und die anderen absaufen: Alle die im 2OG wohnen 11:06

Vor Monat
Thaer Azaizeh
Thaer Azaizeh

💰💰💰

Vor Monat
Thaer Azaizeh
Thaer Azaizeh

🇯🇴🇯🇴🇯🇴🇯🇴🇯🇴😀

Vor Monat
lorenz heiko
lorenz heiko

Als norddeutscher der 4 mal da war ,kann man sich gar nicht vorstellen . Wir 4 bis 3 leutchen sind immer von ZELL nach Cochem gefahren.

Vor Monat
Carsti Aus Preußen
Carsti Aus Preußen

Frau Müller ist echt cool!

Vor Monat
Schalker Soldat 04
Schalker Soldat 04

Coole Party 🎉 auf dem Balkon

Vor Monat
Agnes M.
Agnes M.

...als wenn Schalke mal Meister geworden ist

Vor Monat
european squirrel
european squirrel

Welche Typen feiern da? Leute die sich vergnügen während die Einheimischen um ihr Hab und Gut bangen müssen!!! Sry da könnte man ausfallend werden.

Vor Monat
gernot krüger
gernot krüger

Da kommt bestimmt bald von rtl ein Blockbuster

Vor Monat
Sascha-Alexander Hallen
Sascha-Alexander Hallen

Typisch Kölner > Ultra peinlich !

Vor Monat
Richard Melkus
Richard Melkus

Warum lebt man dort wo schon vor 2000 Jahren Flüsse über das Ufer treten....?????????

Vor Monat
Dave1987
Dave1987

Wasserkraft nutzen, waren auf booten transportieren, baumaterial transportieren, kleidung waschen, felder bewässern, trinkasser gewinnen,...DARUM liegen Städte an Flüssen

Vor Monat
Kaador
Kaador

Endlich mal ein Sender der nicht Sensationsgeil immer selbst Text daherbrabbelt, sondern den tatsächlich Betroffenen das Wort gewährt was Sie brauchen um gehört zu werden, korrekte Aktion von euch. Übernehmt doch einfach für die Zukunft (vllt einer eurer Wetterfrösche?) die Katastrophenwarnungen wenn der Staat das nicht geschis*en kriegt.

Vor Monat
Jojakim Ben Levi
Jojakim Ben Levi

Mein Feind: - Der Teufel ‼️ - Der Tod‼️ - Die Sünde‼️ - Die Welt‼️

Vor Monat
MCRuCr
MCRuCr

Hochwasser gibt es alle Jahre in diesem Ort. Die Leute dort sind das gewöhnt und dürfen so damit umgehen, wie es ihnen beliebt. Vergleicht das bitte nicht mit der tödlichen Sturzflut, die aus dem Nichts im Ahrtal kam, das ist ein ganz anderes Kaliber.

Vor Monat
Franz S
Franz S

Genau so ist es, ich wohne dort.

Vor Monat
grzegorz wydra
grzegorz wydra

Flut ist gut Merkel hat's doch gemacht.stadt Handy Guck Mal was auf eurem Himmel los ist-leider nicht nur eurem.solar radiation menagment-, geoingineering

Vor Monat
Herberth Schaffrath
Herberth Schaffrath

es ist für politiker billiger in hochwassergebieten nichts zu tun, soll jeder selber schauen wo er bleibt

Vor Monat
Chris Noria
Chris Noria

,,Die Stadt hat die Pumpen abgestellt...." Also wurde alles bewusst provoziert?

Vor Monat
Angelika Knödlseder
Angelika Knödlseder

Es gibt überall Idioten( meine die Feiernden)

Vor Monat
Franz S
Franz S

Das sind übrigens die Besitzer der Kneipe unten drunter und die kommen aus Köln

Vor Monat
fouoii gyhh
fouoii gyhh

Es ringt mir Respekt ab, dass der Humor nicht gänzlich auf der Strecke bleibt bei den Menschen. Und damit meine ich nicht die feiernden Jecken auf dem Balkon.

Vor Monat
Andy Rusell Thunderbrook
Andy Rusell Thunderbrook

Eher mein Feind die Systempresse der Menschenleben scheiss egal sind , wer sich auf Medien verlässt lebt höchst gefährlich thx gez man zahlt für den eigenen Untergang macht Sinn !!!!!!+66 halt 4 Tage vorher wussten es alle Medien!!!! Hätten sie ihren scheiss fk Job gemacht bräuchte, an solche s.. Dokus nit bringen !!!

Vor Monat
Sun Flower
Sun Flower

Omg ist die Wasser Damm Erhöhung ein Witz lernt es doch mal ihr bekloppten Bau Ingenieure der muss mindestens um 20 Meter erhöht werden scheiß drauf wie es dann aussieht aber ihr seit vorerst einige Jahre sicher oder alle Häuser in Fluss nähe 2-5 km weg vom Fluss aber so wird es Jahr für Jahr mal weniger und dann wieder mehr passieren und in einem Tal ist es schon vorhersehbar viel Regen wohin fließt das Wasser nach unten in die Flüsse der Effekt davon der Pegel steigt und es gibt wieder eine Überschwemmung Natur ist und bleibt unberechenbar aber solange nichts dagegen getan wird haben die Leute die dort wohnen PECH und können sich bei den Politikern beschweren die zu Dumm sind zu Regieren

Vor Monat
fouoii gyhh
fouoii gyhh

Wem das Land noch nicht scheiss egal ist waehlt AFD

Vor Monat
MiamiMillionaire
MiamiMillionaire

Und wieder mal muss der Klimawandel lässt Sündenbock erhalten, dass die Politik aber seit Jahren den Hochwasserschutz in diesen Regionen so sträflich vernachlässigt hat scheint mal wieder unter den Teppich zu kehren…

Vor Monat
MiamiMillionaire
MiamiMillionaire

Wenn hier 300 Menschen ertrunken sind kommen die Politiker sofort wie die Aasgeier gerannt und durch ihr geheuchelt es Mitleid ein paar Stimmen zu ernten, als aber 300 Menschen täglich an Corona gestorben sind hat sich keiner davon blicken lassen…

Vor Monat
Fuchs Design
Fuchs Design

Wie manche Menschen sich verhalten da fehlen einem wirklich die Worte die machen Party dabei verlieren viele Menschen zuhause und ihre Zukunft...

Vor Monat
Zofia Svensson
Zofia Svensson

Prayer, fasting and penance for one's own sins and the sins of the world - this is the salvation of oneself and others from eternal damnation. There is the whole and only way to salvation in the Catholic Church. There is the whole and only way to salvation in the Catholic Church.

Vor Monat
Nico C
Nico C

THANK YOU FOR GLOBALIZATION......!!!!!!

Vor Monat
Regard Anonim
Regard Anonim

The Germans have a lot of money. In a maximum of one month they got up again. *But greater misfortune will befall them if German employers fool foreigners working in Germany.*

Vor Monat
Eddie Dutch
Eddie Dutch

das war auch in den 90er Jahren so. und dann hast du nichts vom Klimawandel gehört. Die Menschen müssen weiter zurückdenken und nicht nur zehn Jahre zurück.

Vor Monat
T L
T L

Kann nicht verstehen, wie man sich mit Kindern an die Flutsperren stellen kann. Wenn so ein Ding versagt, war's das.

Vor Monat
K M
K M

Die Promenade und die dahinterliegende Straße entlang der Hochwassermauer in Zell ist bis zur Überflutung für den Verkehr freigegeben. Das wäre nicht der Fall, wenn es von kompetenter Stelle bzw. von den dafür verantwortlichen Ingenieuren Zweifel an der Verkehrssicherheit gäbe. Die Spundwände sind für diesen Wasserdruck berechnet und mit einem Sicherheitszuschlag standsicher. Eine Brücke ist ja auch für einen gewissen Lastfall berechnet. Wenn Sie über eine Brücke gehen und die versagt, dann war es das ebenfalls.

Vor Monat
Annemarie Franz
Annemarie Franz

Habe gespendet und werde weiterhin spenden. Denn ich bin so froh, dass wir in Unterfranken bisher verschont blieben

Vor Monat
BWWKH
BWWKH

👍👍👍

Vor Monat
Cassie
Cassie

wer da feiert hat den letzten Funken Anstand verloren!!!

Vor Monat
ANDER
ANDER

Seit ihr sicher das die Flut euer echter Feind ist!????

Vor Monat
Glue
Glue

Wem das Land noch nicht scheiss egal ist waehlt AFD

Vor Monat
Dave1987
Dave1987

und die können schönes Wetter machen? Was für ein Müll

Vor Monat
Sendra666
Sendra666

Bei aller Liebe ich würde an so einem Ort niemals wohnen wollen. Es ist viel zu gefährlich. Die Natur und somit das Wasser brauchen Platz. Es ist nicht ok an solchen Orten leben zu bleiben und dann auf Kosten aller Steuerzahler sich alle paar Jahre alles wieder neu bauen zu lassen, bis zur nächsten Überschwemmung.

Vor Monat
Cassie
Cassie

habe schon andere Dokus gesehen und verstehe nicht wie manche Menschen sowas noch als witzig empfinden.. traurig sowas :( Es tut mir so leid für alle Betroffenen!

Vor Monat
Blackbeard Featsch
Blackbeard Featsch

Unglaublich was für ruhige Menschen kaum gemecker machen spässchen und fügen sich in ihr Schicksal

Vor Monat
Dave1987
Dave1987

ausser hier in den Kommenataren und auch unter anderen videos

Vor Monat
Ben Hohlfeldt-Semmelroth
Ben Hohlfeldt-Semmelroth

a) wer so idiotisch nahe am Wasser baut ist selber schuld wenn ihm das Haus unter dem Hintern weggezogen wird..b) was jammert Frau Müller sie hat doch eine Versicherung da kann sie doch alles ruhig angehen lassen wenn nicht doppelt dumm. Statt kopflos hin- und herzulaufen um festzustellen dass das Wasser steigt den Laden und die Lager räumen DAS ist dann sinnvoll aber jammern und denken was danach getan werden muss also wirklich. Wer in Hochwassergebieten wohnt sollte schlauer sein, Betonung liegt auf SOLLTE !!!!!!!!!!

Vor Monat
Merle H.
Merle H.

Immerhin konnten sie noch etwas retten… So eine Vorbereitung hätte es im Ahrtal auch gebraucht.

Vor Monat
LASERBLAST 1978
LASERBLAST 1978

🥺🙏

Vor Monat
Jesus Allein
Jesus Allein

Derjenige der die Bibel kennt und Jesus Christus sein Retter ist, ist klar im Vorteil. Mögen diese Menschen das Evangelium zuhören bekommen.... 🙏🏼

Vor Monat
Loirzwhemn
Loirzwhemn

https://www.hochwasserschutz.shop/hochwasserschutz/. sowas zu installieren sollte doch billiger sein als jedes Mal eine vollgelaufene Bude zu haben oder? gibt es auch für Schaufensterfronten

Vor Monat
vanessa torres
vanessa torres

what a rich country .

Vor Monat
E F
E F

Seien Sie bitte beruhigt, dass in Ihrem Land nach den Überschwemmungen nicht die Diebe rein kommen, um Ihr Hab und Gut zu nehmen. Es gibt arme Länder, in denen man mit der Unsicherheit und Gewalt nicht leben kann, wie Mexiko, lernen Sie dankbar zu sein für das Leben, das Sie noch haben.

Vor Monat
Ragnar Lotbrook
Ragnar Lotbrook

Die Doku war gut. Nur für mich ist unverständlich wie man z. B. an der Ar fast ins Flussbett bauen kann. Das gleiche gilt für die Mosel. Ich war mal vor 10 Jahren mal dort und konnte es kaum glauben , wie nah an die Mosel gebaut wurde und vor allem fast auf selber Höhe wie die Wasserhöhe.

Vor Monat
Amir Schewa
Amir Schewa

Achtung ⚠ Das ist noch der Anfang leider und das ist Menschen schuld wir müssen wissen endlich was zu tun ist...💔❤ 🔥🌍🌧

Vor Monat

Nächster

Die Tage nach der Flut: Kampf gegen die Verwüstung | ZDFzeit

43:31

Wählt Hazel! Nicht Laschet!

1:03

Wählt Hazel! Nicht Laschet!

Hazel & Thomas

Aufrufe 50 129

Kinderwunsch mit Hindernissen: Nadine im Mutterglück

1:41

Kinderwunsch mit Hindernissen: Nadine im Mutterglück

SWR Landesschau Baden-Württemberg

Aufrufe 33 547

Wir bauen eine RAKETE #1

14:33

Wir bauen eine RAKETE #1

The Real Life Guys

Aufrufe 199 518

TRUTH OR DRINK @Eda Vendetta & Robin

13:37