Marktcheck deckt auf: Das Geschäft mit Altkleidern

  • Am Vor 3 years

    SWR MarktcheckSWR Marktcheck

    Dauer: 43:58

    Sie schießen vielerorts wie Pilze aus dem Boden: Altkleidercontainer, wohin man schaut - auf Parkplätzen, Gehwegen, Grünflächen. Während viele Verbraucher glauben, sie würden mit ihren Kleiderspenden Notdürftige unterstützen, kassieren Geschäftsleute Millionen. Mit nicht genehmigten Containern überziehen private Sammelunternehmen ganze Landkreise. Die Kommunen stehen dem Treiben machtlos gegenüber. MARKTCHECK deckt auf, wie viel Geld sich mit gebrauchter Kleidung machen lässt und zeigt, was tatsächlich mit unseren Altkleidern passiert.
    Sendedatum: 20.09.2016
    Mehr Infos zur Sendung auf unsere Homepage: www.swr.de/marktcheck und auf unserer Facebook-Seite facebook.com/marktcheck
    Kommentare sind willkommen - aber bitte unter Beachtung der Netiquette: www.swr.de/netiquette

Wesley Pereira
Wesley Pereira

Wie kann Geld den Menschen kaputt machen

Vor 8 Stunden
Manfred Weber
Manfred Weber

IN SO KLAMOTTENCONTAINERN LÄSST SICH AUCH PRIMA SONSTIGER MÜLL ENTSORGEN!!!

Vor Tag
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Hallo Manfred! Wir hören dich ganz gut, deshalb musst du nicht in Großbuchstaben kommentiert. 😉 Zur Müllentsorgung bevorzugen wir dennoch den klassischen Hausmüll. Liebe Grüße Das Marktcheck Team

Vor Tag
Pablo escobar5589
Pablo escobar5589

847 euro habt ihr verdient? Interresant! Was habt ihr für die miete bezahlt wo ihr eure altkleider verkauft hab und für die renovierung? Was habt ihr für den transporter bezahlt und für die container selbst? Abgesehen von den arbeitsaufwand? Sind da die 847 euro nicht drauf gegangen???

Vor 7 Tage
Black Jack
Black Jack

Verbrecher Geschenk bekommen und verkaufen 🔝

Vor 8 Tage
Ladislaus Gyimesi
Ladislaus Gyimesi

Ich habe von 1988 an jahrzehntelang Altkleider transportiert, von den Firmen in Deutschland die die Container entleeren, zu den verschiedenen Firmen in NL, B und F die sie sortieren und in 3. Weltländer verkaufen. Deutsche Firmen waren damals zu fein im "Dreck" zu wühlen. Erst seitdem bekannt ist, daß diese Sortierbetriebe Geld damit machen haben auch andere Geschmack daran gefunden. Es gibt inzwischen auch karitative Einrichtungen die ehrenamtlich sortieren und nicht hinterher kommen! Das Problem: Neider! Das in Deutschland wie überall auf dieser Welt aus Müll Geld gemacht wird ist doch ein alter Hut. Ob mit Schrott, mit Altkleider, Elektrogeräten oder Klärschlamm.... Selbst unsere Regierung macht ihr Geld mit unserem Müll!!! Wäre es besser alles zu verbrennen?!?! Von dem ab..., ihr würdet staunen wenn ihr die Berge von Müll sehen könnt die zusätzlich in diesen Containern landen! Ob verschissene Babywindeln, Müllsäcke voll mit gewerblichem Sägemehl oder Tapetenresten ..., Altpapier und,...und..., und... Kann jeder mit sich selbst ausmachen..., aber, lasst euch mal erzählen, was die korrupten Regierungen (in den Ländern wo die sortierte Ware landen soll!) sich noch dazu einfallen lassen, ob sie von einem karitativen Verein kommen oder von einem gewerblichen..., jeder will daran verdienen!

Vor 9 Tage
Lilith Xxx
Lilith Xxx

Ist mir egal wer profitiert Hauptsache die Sachen landen nicht in Müll sondern werden noch mal verwendet

Vor 11 Tage
́Stefanie Strasser
́Stefanie Strasser

Ich finde an der Ganzen Sache nicht schlimmes. Dan halt bitte selber an Sozialhilfe bringen

Vor 12 Tage
Timo König
Timo König

Solch Container sind auch gut geeignet dafür sein Müll zu entsorgen. Haben die Betreiber dann bisschen was zutun 🙂

Vor 13 Tage
Christel Hartmann
Christel Hartmann

In Wandsbek gibt es auch Lagerhallen. Säcke werden sortiert. Gute Sachen werden Zehner Weise gepresst und nach Afrika verkauft.

Vor 14 Tage
Janine Sönmez
Janine Sönmez

Im Grunde ist es eher gut wenn die Kleidung noch mal getragen wird. Haupt Problem ist doch, dass ca 90 % Un aufgetragen geschreddert wird. Dann lieber noch ein zweites Leben als noch mehr Ressourcen die verschwendet werden.

Vor 14 Tage
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Hallo Janine, guter Ansatz! Was sind Ihre Anlaufstellen, wenn Sie auf der Suche nach neuen Klamotten sind? Liebe Grüße Das Marktcheck Team

Vor 14 Tage
Rock N'Roll
Rock N'Roll

Oha die Frau kann sogar LKW fahren

Vor 16 Tage
84sound
84sound

Seit wenn ist in Polen € das sind 150 zlt ca 34€😂😂

Vor 17 Tage
Enja der Let's Player
Enja der Let's Player

Die Leute machen sogar mit komplett abgetragenen schuhen sogar noch Geld

Vor 18 Tage
kiki miki
kiki miki

was bitte ist denn so schwer daran einen Container , der keinen Besitzeraufkleber hat zu entsorgen ? Wer will denn da Besitzanspruch anmelden ? Er weiß doch das er bei Anspruchstellung zur Kasse gebeten werden würde . Also ab zum Schrottler und die Gemeinde oder Grundstücksbesitzer hat ein paar Euro mehr . Wenn das jede Stadt oder Gemeinde so handhaben würde würde sich das Problem von selbst erledigen . Ich frage mich warum man da nicht endlich tätig wird .

Vor 20 Tage
Kurt Schirmer
Kurt Schirmer

Was läuft in dieser BRD noch normal, der Staat ist korrupt durch und durch.

Vor 22 Tage
Olweolbscila
Olweolbscila

Wenn Staatsmedien die den great reset unterstützen von Volkswirtschaft reden....

Vor 23 Tage
Schweizer Erhard
Schweizer Erhard

Also wenn auf meinem Grundstück solch Container ohne Bewilligung aufgestellt wird und dadurch den Weg noch versperrt wird es am besten sein mit einer grossen Trennscheibe diesen Container in kleine Stücke zu zerlegen und das Metall einem Altmetall Händler zu geben der vielleicht noch ein kleinen Betrag dafür gibt

Vor 24 Tage
hans wurscht
hans wurscht

Dann sollte man mal nachforschen wem die gehören und nicht als Politiker derart inkompetente Aussagen von sich geben. Das grenzt ja an strafvereitelung wegen unterlassener Strafverfolgung

Vor 27 Tage
hans wurscht
hans wurscht

Dann kann ja die Polizei auch nichts machen,wenn ich die Container auflade und mir Geld beim Schrotthändler nach Gewicht verdiene und den Müll so entsorge. Asoziale kriminelle spielt man so aus

Vor 27 Tage
ΛLΣXIΛ
ΛLΣXIΛ

Die Recycling Leute können die 100 Kontainer ja einfach verscherbeln

Vor Monat
Melina K.
Melina K.

Leßf,,Golfplatzrä

Vor Monat
Susann Warras
Susann Warras

Deswegen gebe ich es lieber vor Ort an Stellen, die es wirklich an Bedürftige weitergeben 🤷‍♀️

Vor Monat
Oliver Z81
Oliver Z81

für alles gibs Gesetze...warum nicht für sowas

Vor Monat
Brigitta Almhofer-Holzner
Brigitta Almhofer-Holzner

Unnötige Verschwendung, kzin Umweltschutz, die Sammler arbeiten gegen Verschwendung. Denke es ist fast jedem egal, Hauptsache ist das die Kleidung weiterverwertet wird. Ofizielle Container gibt es viel zu wenig, zu selten gelehrt. Mir geht es so, Hauptsache Wiederverwertung, braucht nix von Not darauf stehen. Man gibt weg was man nicht mehr braucht. Besser als in den rest Müll. Das ist ein Neidbeitrag pfui

Vor Monat
Dennis Lehmann
Dennis Lehmann

Ha'm se nd gemacht🤣🤣🤣

Vor Monat
Swetlana Weber
Swetlana Weber

Ich frag mich nur...Wer zahlt den ganzen finanziellen Aufwand für diese Dreharbeiten...

Vor Monat
Swetlana Weber
Swetlana Weber

Ich hau da immer meine alten schlümpper etc rein (natürlich gewaschen) 😀🤣🤣🤣m3ist die stümpfe mit löchern Hosen mit kaputtem Reißverschluss etc😀😅jo mei

Vor Monat
Matrix Scanner
Matrix Scanner

Hallo Ihr vom Staatsrundfunk. Habt Ihr den Auftrag für diese Doku von der Industrie erhalten, damit Ihr der Wiederverwertung den Gar aus macht? Es ist wiederwertig. Ich kenne etliche Arme Leute, die Dankbar sind, dass sie sich und Ihren Kinder überhaupt noch auf diese Weise Kleider leisten können. Mich ekeln Eure Hetzkampagnen und das schüren des Denunziantentum dermaßen an. Ich hoffe Sie äußern sich darauf hier unten. Entschuldigen Sie meinen aggressiven Ton. Ich werde mich bis zu Ihrer Antwort beruhigt haben und sachlich argumentieren.

Vor Monat
Matrix Scanner
Matrix Scanner

@SWR Marktcheck Für Ihre Antwort habe ich Ihnen sogar einen Daumen hoch gegeben da ich Ihnen auch zugestehe, dass Sie sich über die illegal aufgestellten Container echauffieren, so wie ich auch. Für den Bericht selbst bleibe ich allerdings auf Daumen nach unten. Denn sehen Sie sich die meißten Kommentare hier an, dann sehen Sie, welche Meinung Sie mit Ihrer Sendung bilden. "Ich werfe meine Altkleidung in Zukunft in den Müll und zerschneide sie noch vorher" so der Kontext der meißten Kommentare hier. War das das Ziel dieser Sendung? Das illegale Aufstellen der Container ist das Problem, was sie recht gut dargestellt haben und Empörung bei Ihren Schaukonsumenten hervorgerufen haben. Vollkommen in Ordnung, bis dahin. Aber dass Sie aus dieser Problemanalyse eine Hetzkampagne gegen die gesamte Branche der Altkleiderverwertung machen, ist ein großer Schaden gegen alle Menschen, die diese Branche legal betreiben und auch für die schlecht situierten Konsumenten, die diese wirklich extrem günstigen Klamotten sich leisten können. Was bin ich heute noch unendlich dankbar, dass ich früher als Student schicke Schuhe für 5 DM oder ein Hemd für 3 DM kaufen konnte. Auf die Idee, auch einmal in der Doku zu erwähnen, dass es auch Altkleidersammler gibt, die Miete bezahlen für ihre Container und auch sonst ihr Geschäft sauber und legal abwickeln und versteuern, aber durch die schwarzen Schafe auf den Markt im Nachteil sind, kommen Sie nicht? Wie würden Sie sich nach dieser Sendung fühlen, wenn Sie Ihr Geld in dieser Branche verdienen würden und alles legal abwickeln und auch für Ihre Container Miete zahlen? Oder wollen Sie behaupten, solche Händler gibt es nicht in der Branche? So kommt es leider rüber in der Sendung und daher Daumen runter. Als neutraler Journalist hätten sie bei der Problemanalyse unbedingt erwähnen müssen, dass durch dieses illegale Verhalten, legal arbeitende Konkurrenten, in Wettbewerbsnachteil geraten. Nach der Problemanalyse hätten Sie z.b. bei Polizei und Justiz Ihre Recherchen konzentrieren können und dafür Stimmung machen, dass gegen den Missstand der illegalen Container etwas unternommen wird, statt den Neid der Zuseher gegen die gesamte Branche aufzubauen. Außerdem währe es, wie man an den Kommentaren der Zuschauer lesen kann, unerlässlich gewesen, zu erwähnen, dass die Altkleider weiterhin nicht in den Müll landen sollten. Wenigstens haben Sie in der Sendung noch darüber aufgeklärt, dass man die Zugehörigkeit der Container überprüfen kann👍🏼. Vielen Dank.

Vor Monat
SWR Marktcheck
SWR Marktcheck

Hallo Matrix Scanner! Wir sind in unserer Berichterstattung wirtschaftlich und politisch unabhängig. Es ist unser Auftrag, Sie über das aktuelle Zeitgeschehen zu informieren. Hierbei sind wir den uns vorliegenden Fakten verpflichtet, nehmen hierzu aber gemäß unseres Neutralitätsgebot keine Position ein.

Vor Monat
ZEUGEN CORONAS
ZEUGEN CORONAS

Wir schmeissen da gar nichts mehr rein alles Betrüger selbst die spende Organisationen sind alle Betrüger

Vor Monat
Raphael Seremak
Raphael Seremak

Interessant dass alles so nachvollziehbar ist wer und was (viktor n) aber dennoch nichts unternommen werden kann.... diese nichtsnutzigen kravattenträger ... kriegen nichts auf die Reihe!

Vor Monat
PX030
PX030

10:36 AIRBERLIN WER ERINNERT SICH

Vor Monat
Mircolaner Mircolaner
Mircolaner Mircolaner

von mir beckommen die keine kleidung

Vor Monat
Carlos Brinkmann
Carlos Brinkmann

Wenn man ideen zu geld macht ist das doch kreativität ...warum nicht scheiß doch drauf wenn du es nicht mehr brsuchst dann schmeiss dus doch eh weg ...alles in ger wird immer soooo schlecht gemacht...seid dankbar dafür das andere euer Müll nemmen den für euch ist es einfach nur müll .

Vor Monat
Thomas Waibel
Thomas Waibel

Machtlos? Gibt es nicht die Möglichkeit, die Gesetzlage zu ändern und die Einhaltung der Normen einzuhalten?

Vor Monat
Thomas Waibel
Thomas Waibel

Das ist bei (fast) allen Hilfsorganisationen. Nur ein Teil der Spenden kommen an der richtiger Stelle an.

Vor Monat
Toni Nemec
Toni Nemec

Benzin rein und anstecken, mindestens 1 x wöchentlich!!!

Vor Monat
Jana
Jana

Bravo! Super Dokument! Es ist mir nicht egal,dass so wenig Geld an die wirklich Armen kommt und nur eine Person profitiert von diesem kolossalen Handeln...und,ich vermute ,dass andere Arbeitnehmer erhalten Mindestgrundlohn.. Ich würde meine Sachen lieber selbst über eine Webseite verkaufen und entscheide auch selbst, an wen ich das verdiente Geld spende... Tipp für die Autoren dieses Dokuments.. wie man eine ehrliche Wohltätigkeit erkennt? 🙋‍♀️

Vor Monat
Enzo SGMX
Enzo SGMX

Es wird langsam mal Zeit das Spezialsiegel für die container hergestellt werden müssen, sowie das man die Container registriert und auf der Rückseite ein Impressum hinzufügt sowie vorne auf dem unteren abschnitt Ein InfoZettel/Logo hinzufügt. Wer sowas macht sollte dann Kleidung gezielt spenden können. Leider macht sowas keine Sau, JA SUPER

Vor Monat
fruelein83
fruelein83

Man kann Kleidung in vielen Städten auch beim Roten Kreuz spenden. Da weiß man, wo es landet.

Vor Monat
Ali Kartal
Ali Kartal

Ein Bill Gates will uns zwangsimpfen, aber Victor ist ein Verbrecher.

Vor Monat
*Bienchen*
*Bienchen*

... "Lieber an die Kleiderkamer weiter geben, dann werden die Sachen an die arme weiter gegeben" .... Von wegen?! Wenn man was gutes für bedürftige machen will, kann bei e bay Kleinanzeige oder so, Anzeige geben und die Klamotten an Selbstabholer zu verschenken! Ich hatte Jahre lang in einem solchen Sozialen Kaufhaus gearbeitet. - ALLE neue oder Markensachen hat Chefin sofort aussortiert, so, dass man die keiner mehr gesehen hat! Die andere Sachen wurden so teuer verkauft, dass die arme Leute sich nicht viel davon leisten konnten! Die Möbeln - sofort nach dem ausladen in der Halle, hat der anderer Chef (der für Möbel und Elektowahre zu ständig war) als Verkauft mit Aufklebern markiert! Und was mit dem Geschirr passierte?! Ein gutes Porzellan, dass nicht verkauft wurde, war einfach in Container geschmissen! Ich kann mir vorstellen, wieviel arme Leuten, Studenten, junge Leute, die keine Unterstützung von Eltern bekommen und erste Wohnung haben, vielleicht eine Frau mit Kindern, die von ihren Mann- Alkoholiker gegangen ist, oder ein Mann, der sich von seiner hysterischer Frau getrennt hat, und gar nichts haben. Es gibt so viele Menschen mit schweren Schicksalen die Hilfe brauchen! - Schaut nicht weg!😉❤️🌺🌺🌺🌺🌺

Vor Monat
An Ne
An Ne

Ich wusste es seit Jahren. Deswegen bin immer persönlich zu Flüchtlinge und Asylheim gegangen und da an Karitas gegeben.

Vor Monat
Jacky Paige
Jacky Paige

Von mir gibts nix, alles geht in den Müll.

Vor Monat
MARIFE VELASCO
MARIFE VELASCO

Warum die Conteiner nicht entsorgem abschleppen.

Vor Monat
alina Y
alina Y

Kleider werden in mehrere Kategorien eingeteilt und die besten (Creme und 1) werden eh nicht gespendet sondern genau so weiter verkauft und ich sehe kein Problem damit wenn sich jemand hinstellt und das aussortiert die sachen die ihm gewinn bringen zu verkaufen. Andere bekommen bestimmt auch nur den Mindestlohn dafür. Den rest der keinen Gewinn bringt der in die anderen Kategorien fällt kann man ja in offizielle Container wieder werfen.

Vor Monat
Alex Strong
Alex Strong

u.a. werden die Kleidungsstücke zerschnitten, und als Putzlappen an Firmen verkauft. Ich selber habe die damals von meinem Arbeitgeber gestellt bekommen.

Vor Monat
Total verRickt
Total verRickt

Interessiert doch keinen wo die Sachen landen Hauptsache die sind weg 😎

Vor Monat
Thomas Lohmann
Thomas Lohmann

Darüber regt ihr euch auf. Das rote Kreuz macht es nicht anders. Nur legal

Vor Monat
Angelika Schmeisser
Angelika Schmeisser

Fand es nicht gut das man wieder an Asylanten dachte die das Geld bekamen, es gibt in Deutschland genug Menschen in Not

Vor Monat
maris kurza
maris kurza

Mir ist sowas von egal was alt ist schmeiße ich weg ob in Restmülltonne oder in Container schmeiße das ist mir egal wer was damit macht stört mich nicht

Vor Monat
Tati - Tata
Tati - Tata

Mir ist es egal was damit passiert, schließlich entsorge ich es, weil ich es nicht brauche und wenn jemand damit Geld macht, ist es deren Recht!

Vor Monat
Paul Panic
Paul Panic

Ich nutze die eindeutigen "schwarzen" Container, die per Aufkleber selbst schon von der Stadt erkannt worden, immer als Müllcontainer. Ist doch praktisch.

Vor 2 Monate
Patrick Kandzior
Patrick Kandzior

Geil klein schneiden und zum Schrottplatz Geld machen

Vor 2 Monate
Sascha Leiendecker
Sascha Leiendecker

Ab der 5 min Mit den Gabelstablerzangen reingefahren, umstoßen und fertig Test wurde auch hier in Gustavsburg schon gemacht.... hatte Wirkung 👍

Vor 2 Monate
Thomas Harth
Thomas Harth

Schrotthändler anrufen und abholen lassen.

Vor 2 Monate
MrHappyStation
MrHappyStation

Genau so funktioniert es es mit der Asylinstrie, Schrottimmobilien werden an Asylanten vermietet und die Regierung verkauft es uns als Humanität.🙈💩

Vor 2 Monate
Alek sun
Alek sun

Stinkbombe rein fertig!!!

Vor 2 Monate
Alek sun
Alek sun

Humana und Co da zählt nur das Kapital💰🌍🥾👞👟👒🩳👖👢

Vor 2 Monate
Johann Zdebor
Johann Zdebor

TOP SECRET? - Meine sensationelle Entdeckung und mein Gesetz vom 17.1.95 lautet - Stern und UFO ist eins und dasselbe, die Sterne sind keine Sonnen, sondern bemannte Raumschiffe, die Helligkeit der sogenannten Sterne ist die geniale Tarnung und Antrieb zugleich, dies ist für alle Zeiten gültig und unwiderlegbar. Ich J.Z.stehe mit unseren Brüdern den Außerirdischen in Kontakt per Gedankenkraft, seit über 25 Jahren lasse ich unsere Sternenbrüder tanzen, ich nenne es so, ich brauche dazu 6 bis 10 Sekunden, bis sie auf meinen Wunsch reagieren und sich in Bewegung setzen, sie erreichen aus dem Stand 800 bis 1200 km/ h ohne den Schallknall Effekt auszulösen, wenn sie Lichtjahre entfernt wären, dann könnte ich mit ihnen keinen Kontakt aufnehmen logischerweise.

Vor 2 Monate
Harmonie
Harmonie

Die meisten Menschen wissen nicht was wirklich vor sich geht und was sie tun! Alles wird noch viel schlimmer werden, die Spreu trennt sich klar vom Weizen!! Gottes frohe Botschaft ist, dass Er für all die seinen (die an Ihm fest halten) Sein Reich in wahrer Liebe, Gerechtigkeit, Frieden, Freude demnächst auf Erden errichten wird! Vorerst wird sich das Böse gegenseitig richten! Gott Jesus liebt die Menschen so sehr, das Er für alle am Kreuz als Sühneopfer starb, um sie zu erlösen. Die fest im eigenem Herzen von Geist zu Geist an Ihn glauben, gehen mit in Sein Reich. Jesus Christus im eigenem Herzen zu wissen und sich einzig von Ihm führen zu lassen, ist der einzige Weg ins wahrhaftige Leben. Gott ist geistig bei jedem Menschen und Er wartet sehnsüchtig auf (gedankliche) Kommunikation und Reue.. Bibel Matthäus 7:7 Amen

Vor 2 Monate
Gerhard
Gerhard

Mir ist egal, was mit meinen alten Klamotten passiert. Wenn jemand sich die Arbeit macht, die Sachen weiterzuverarbeiten / verwenden, bitteschön. Kein Grund zur Aufregung. Verschwendete Sendezeit.

Vor 2 Monate
anness *
anness *

...immer noch besser als Müllcontainer und Müllverberennungs- anlage!

Vor 2 Monate
Malekinho 2
Malekinho 2

Ja sobald andere Geld verdienen,werden die Menschen in Deutschland sauer . Besser als wenn die Klauen gehen , aber typisch deutsch

Vor 2 Monate
André Schneider
André Schneider

Ganz einfach einen Fake Aufkleber drauf, groß genug ;-)

Vor 2 Monate
Klaus Bärbel
Klaus Bärbel

Rote Kreuz, Malteser, Caritas usw. verdienen doch auch ohne Ende daran. Warum sollte diese das Monopol halten? Ebenso bei Blutspende. da macht das Rote Kreuz Millionen mit.

Vor 2 Monate
Ralion Nikita
Ralion Nikita

Genau, verschrotten, gibt Geld.

Vor 2 Monate
M H
M H

Schade dass keiner über rotes kreuz berichtet, wer verdient damit

Vor 2 Monate
J. Ladwig
J. Ladwig

Schöne Reportage mit viel Kosten auf Kosten der Gebührenzahler des öffentlich-rechtlichen Rundfunks🤮

Vor 2 Monate
Maxi lue
Maxi lue

Ja es stimmt große Geschäfte mit alt Kleider, aber wo sind die Berichte über Deutsche rote Kreuz, da laufen auch solche Geschäfte, nur da werden Kleider abgeholt mit riesen LKW 🚚 und nach Italien weiter verkauft, jede Woche so läuft mehrere Tone, dafür erhält Deutsche rote Kreuz wöchentlich bares Geld bei Abholung paar tausend Euro, dort wird aussortiert und auch weiter verkauft, ich habe paar Jahre neben Job bei Rote Kreuz gemacht mit meinem Mann so viel mit Hilfe.

Vor 2 Monate
carolineyordi
carolineyordi

Ich trage alles komplett aus uns schmeisse es dann in den Müll. Ich spende nichts...

Vor 2 Monate
White Walker
White Walker

Daumen runter wegen grober Desinformation Ihr habt 846,50 € erwirtschaftet, aber was waren denn bitte die Kosten? Die lagen mal weit über 5000 €. LKW mieten, Container kaufen, den leeren über Monate. Laden mieten, die Kaution dafür etc. pp und was verdient der Verkäufer? Nix scheinbar. Kleiderständer? Sind vom Himmel gefallen, aus dem GEZ Himmel. In einem Container werden ca. 220 Kg Kleidung gesammelt im Monat, davon sind wenns gut läuft 10 % Shop-Ware enthalten. Jetzt kann sich jeder selbst ausrechnen, dass dieser Beitrag absoluter Blödsinn ist. Es gibt einige Punkte die sicherlich treffend beschrieben sind, jedoch ist der Großteil leder an der Realität vorbei dokumentiert. Sehr schade.

Vor 2 Monate
Normaler Mensch
Normaler Mensch

wo genau ist jetzt das Verbrechen? Geschenkte kleider in einem Privat aufgestelltem Container von einem Gewerbetreibenden? Lächerlich das ist genauso wie als wenn man den Medien Panikmache oder Sensationslust vorwirft. SCHLIMM

Vor 2 Monate
Xevo 250
Xevo 250

Hier wurden viele Container entfernt. So einfach geht das wenn sich etwas nicht mehr lohnt.

Vor 2 Monate
Wanda Finnern
Wanda Finnern

Wie rechtfertigen die das vor dem Finanzamt, wenn keine Allgemeinnützigkeit vorliegt. Das muß doch auch nachgewiesen werden!

Vor 2 Monate
Hans Wilhelm
Hans Wilhelm

Wir brauchen keine Fachkräfte in der Industrie WIR BRAUCHEN DRINGEND FACHKRÄFTE IN DER REGIERUNG IN BERLIN!!

Vor 2 Monate
Shoot Tehckx
Shoot Tehckx

Auch wenn Mann in die "ilegales" kontianer rein wird, man wird die Selbständige Arbeitgebern helfen aus den Armut ruas zu kommen. Damit ihnen auch sogar Reich zu werden helfen.🤷 Viel besser als ständig gefüttert zu werden und aber immer arm bleiben.🙄

Vor 2 Monate
Michael
Michael

Stellt doch die Container einfach auf die Straße wo ist das Problem? Ihr seit einfach nur Blöd.

Vor 2 Monate
0815 4711
0815 4711

wenn ihr sonst keine Sorgen habt...

Vor 2 Monate
Rene Sen
Rene Sen

Das Geschäft mit der alten Kleidung läuft ganz gut. Großes Vorbild DRK.

Vor 2 Monate
Matrix Scanner
Matrix Scanner

Macht sich denn hier keiner Gedanken, warum das Staatsfernsehen hier wieder einmal gegen Leute hetzt, die an Wiederverwertung ihr Brot verdienen und Leute, die sich normale Klamotten aus dem Geschäft nicht leisten können, auch noch diese Möglichkeit der Einkleidumg verwehren wollen? Alle meckern wegen "Wegwerfgesellschaft", aber hier wird direkt wiedeverwertet und dann wird es als Betrug bezeichnet. Leute, Ihr wisst wirklich nicht was Ihr wollt. Hauptsache, wir können denunzieren, gell. Bei dem Geschäft wird niemand Millionär, da braucht Ihr keine Angst haben. Und wenn schon, es wir damit vielen armen Menschen geholfen.

Vor 3 Monate
Matrix Scanner
Matrix Scanner

Hey Leute, wo seht Ihr denn da einen Betrug? Ich kenne haufenweise Menschen, die heilfroh sind, dass sie so günstig Kleidung kaufen können.

Vor 3 Monate
Matrix Scanner
Matrix Scanner

@ZEUGEN CORONAS Du scheinst nicht realisiert zu haben, dass die Ware, welche in regulär eingeworfene Container eingeworfen wird, genau so verkauft wird. Und noch schwieriger wird es sein, Dir verständlich zu machen, dass die Ware aus den inoffiziellen Containern eher noch günstiger bei den armen Leuten ankommt, als die Ware der regulär aufgestellten Container. Außerdem ist Ware mit einem kleinen Preis tatsächlich noch leichter an jene zu bringen, die es wirklich nötig haben, als Ware die komplett kostenlos ist. Für Marktwirtschaft und Marktpsychologie hat Du mit Sicherheit keine Hirnkapazitäten frei.

Vor Monat
ZEUGEN CORONAS
ZEUGEN CORONAS

Das ist nicht zum kaufen sondern zum spenden du spinner

Vor Monat
maris kurza
maris kurza

Eben es geht uns doch nicht an Hauptsache es wird kostenlos abgeholt

Vor Monat
Michael Weyel
Michael Weyel

Geschäft mit LM gab es bei uns auch nicht, alles selber gemacht.

Vor 3 Monate
Michael Weyel
Michael Weyel

Altkleider gab es früher bei uns nicht, irgendwann, bekomme ich dann den Pullover!

Vor 3 Monate
Gomes Maria
Gomes Maria

Also ich werde eine Konaine auch Kaufman

Vor 3 Monate
Karl Mueller
Karl Mueller

so kann sich der Inder dann auch mal die Kleidung leisten, die er vor Jahren vielleicht im Akkord für einen Hungerlohn in einer Fabrik am Fließband selber genäht hat.

Vor 3 Monate
M T
M T

Selbst die Echten Hilfswerke machen ohne Ende Geld damit. Da kommen keine guten Markensachen irgendwo an. Aber gut zu wissen. ab jetzt zerstör ich die Sachen die ich da rein haue.

Vor 3 Monate
Malte Rienow
Malte Rienow

Einfach den muffigen Geruch, mit Duftspray übertünchen.😂 Ich hoffe die Kleider wurden vor dem Verkauf einmal gewaschen.😂

Vor 3 Monate
Tom
Tom

genau genommen ist es doch sowas von egal....wir sollten froh sein, dass sie nicht in den Schredder wandern oder irgendwo total entsorgt,, also beseitigt werden. Wenn ich dieses Gequatsche mit "volkswirtschaftlichen Schaden" immer schon höre. 😛 Mich stört das einen Piep, ob da noch jemand Geld mit macht. ....mit stinkenden, teilweise schmutzigen, Sachen noch Geld machen, hey ist doch voll cool und okay. Wir sind schon alle komisch heut, wir Menschen. 🤔

Vor 3 Monate
G.A vatanim
G.A vatanim

geht mal die Flohmärkte richtig durch dort überall werdet ihr entdecken u.sofort merken wer die gutmütigkeit der Menschen ausnützt.ein Kroate aus Ulm macht auch d.gleiche u.Deutsche auch vorallem in Augsburg

Vor 3 Monate
Blumenkind
Blumenkind

Mein Gott. Die Regierung ist so unfähig. Das Kamerateam hat doch auch ganz einfach heraus gefunden durch das hinterher fahren wer dafür verantwortlich ist. Wie wäre es, wenn das Ordnungsamt das gleiche macht. Hohe Strafen verhängen und dann ist das hier auch Geschichte.

Vor 3 Monate
Karacay Irem
Karacay Irem

Finde es unter aller Sau, dass Sie erwähnen müssen, dass der Herr, der die Container leert türkischer Herkunft ist. Wäre dieser deutsch, würden Sie niemals auf die Herkunft eingehen! TRAURIG!

Vor 4 Monate
Najeb Ahmadi
Najeb Ahmadi

Ich kaufe auch zwei kontainer 😂🤣😅😁😄😃😀

Vor 4 Monate
Meike Sasse
Meike Sasse

Soooooooo alt, - und nichts ändert sich ! Eure Aufklärung seit Jahrzehnten, wird nur aufgekocht und ihr habt einen zeitsparenden Clip. Pfui - Politik und Verwaltung sind versorgt , warum was dagegen tun, das stre ngt an.- !!!!!!

Vor 4 Monate
Neno Sirius
Neno Sirius

Genehmigung??Im welchem Zeitalter lebt ihr??? Mal davon abgesehen wenn man sich eine Genehmigung holt, dann hat man es mit Vertragsbedingungen zutun.

Vor 4 Monate
schakobaba
schakobaba

sonst geht in mülleimer

Vor 4 Monate
Beate und Hermann
Beate und Hermann

Kann denn niemand den Kasachen das Handwerk zerstören , der bereichert sich auf Kosten der wirklich Bedürftigen !

Vor 5 Monate
Ana Miranda
Ana Miranda

Wo können wir unsere alter Kleidung hin bringen?

Vor 5 Monate
Matrix Scanner
Matrix Scanner

Werfe sie in den Container. Egal in welchen. Alle puatschen vom Klimaschutz, Wegwerfgesellschaft usw. aber wenn dann jemand wirklich mit Wiederverwerwertung seine Brötchen verdient, dann wird ihm von der Industrie das Staatsfernsehen aufgehetzt und bei den meisten Leute hier scheinen die Hetzkampagnen gute Wirkung zu haben.

Vor 2 Monate
R. Pe
R. Pe

was kostet ein container und wer stellt sie her?

Vor 5 Monate
R. Pe
R. Pe

was kostet ein container und wer stellt sie her?

Vor 5 Monate
Hannan-Amira El Hamdawia
Hannan-Amira El Hamdawia

Unglaublich in meine Heimat ist alles Luxus hier wird alles weg geschmissen tja

Vor 5 Monate

Nächster

Marktcheck deckt auf: Das Geschäft mit dem Olivenöl

44:50

WHO WANTS TO BUY THE OLD ACE FAMILY HOUSE!?!?

20:08

WHO WANTS TO BUY THE OLD ACE FAMILY HOUSE!?!?

The ACE Family

Aufrufe 2 405 220

Lidl im Check

44:42

Lidl im Check

SWR Marktcheck

Aufrufe 1 000 000

Ich kaufe mir ein neues SUPERCAR | Daniel Abt

16:29

800 kmh HIGHSPEED-Zug extrem GETUNED - Wunderlandians #20

8:19

Ist "Are You The One" Fake?

15:59

Ist "Are You The One" Fake?

mirellativegal

Aufrufe 189 109