Lost Place: Dubais verlassene Inselwelt | Galileo | ProSieben

  • Am Vor 7 Monate

    GalileoGalileo

    In Dubai gibt es einen Ort, an dem zahlreiche Inseln künstlich angelegt wurden. Sie sollten Grundlage eines gigantischen Bauprojektes sein: The World Islands. Doch aktuell ist ein großer Teil der über 300 Inseln immer noch völlig leer. Hier findet sich nichts als Sand und ein paar Sträucher. Woran liegt das? Wurde die gigantische Inselwelt tatsächlich vergessen und aufgegeben?


    Empfohlen ab 12 Jahren
    ► Die besten Videos von : www.prosieben.de/galileotop25
    ► Ganze Folgen von Galileo: www.prosieben.de/galileoganze...

    *******************

    ►Galileo auf DE-film abonnieren:
    www.prosieben.de/galileoabo

    *********************

    ►Mehr auf Galileo: www.galileo.tv/

    ►Alle Videos findest du auf www.prosieben.de/galileovideos

    Galileo ist die Wissenssendung mit Aiman Abdallah, Stefan Gödde und Funda Vanroy. Täglich um 19.05 Uhr kannst Du auf ProSieben die Welt kennen und verstehen lernen.

    Galileo nimmt Dich mit auf eine spannende Reise durch das Wissensuniversum:

    wir treffen Menschen mit inspirierenden Ideen, erzählen faszinierende Geschichten über andere Kulturen, zeigen Natur- und Internetphänomene und beantworten die Fragen, die uns jeden Tag beschäftigen.

    Unsere Reporter Harro Füllgrabe, Claire Oelkers, Vincent Dehler, Matthias Fiedler, Maike Greine, Christoph Karrasch, Martin Dunkelmann und Jan Stremmel gehen den Dingen auf den Grund - und zwar mit vollem Körpereinsatz!

    Wir erklären, was die Welt gerade wirklich bewegt - auf unsere ganz eigene Galileo Art!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    Impressum:

    www.prosieben.de/service/impr...

Felix TheCat
Felix TheCat

Das abpumpen des Sandes hat sicherlich mehr Umwelt kaputt gemacht als das "nachhaltige Bauen und Bewirtschaft" wieder gut macht

Vor 7 Monate
Gabriel Cool
Gabriel Cool

Hinter Dubai liegt eine riesige Wüste mit (behaupte ich) genügend Sand. Der Transport ist auch nicht so weit

Vor 23 Tage
Joshua Kla
Joshua Kla

Besser als wenn man die Insel jetzt unbenutzt lässt…

Vor 4 Monate
Pat Hauck
Pat Hauck

Aber ehrlich

Vor 5 Monate
Evilsmily
Evilsmily

@John van de graf Du kannst keinen Wüstensand nehmen da der zu feinkörnig ist sondern man musst sand vom Meeresboden abpumpen.

Vor 5 Monate
Johnny Boy
Johnny Boy

Ich feier wie viele hier (in den Kommentaren) das ganze Projekt in Frage stellen. Ist für die meisten natürlich offensichtlich aber trotzdem finde ich toll, wie viele Leute ne klare Haltung haben und sich außerhalb solcher naiven Berichte informieren.

Vor 5 Monate
Exotherme
Exotherme

Solange man die Bauarbeiter in Dubai versklavt und foltert damit die in der Hitze schuften und die in Slums leben müssen darf das Wort Nachhaltigkeit oder Zukunft nicht fallen

Vor 7 Monate
Petra44YT Nein!
Petra44YT Nein!

Überdenken Sie einmal Ihre Wortwahl!

Vor 3 Monate
John Wick
John Wick

@Exotherme Fluchtversuch?

Vor 5 Monate
Leon K.
Leon K.

@MikaWell er hat recht einfach mal ein bisschen informieren

Vor 5 Monate
Giora Scarati
Giora Scarati

Also ob die Inseln wirklich so Klimaneutral sind bezweifle ich sehr. Ein gutes Beispiel ist der Schneeraum. Völlig unnötig.

Vor 7 Monate
YuutoEU
YuutoEU

@Chakala Buntina 1. Gibt es dort keine Korallenriffe lol und 2. Dieser Sand war schon da bevor dieses Projekt begann :) trotz dessen ist dieses Projekt einfach nur schlecht aber du hast trz kein plan :D

Vor 4 Monate
Franz Inauen
Franz Inauen

@Chakala Buntina Beim Wüstensand sind die Körner rund. Sie eignen sich deshalb auch nicht für Sandstrahlarbeiten. ABB konnte Tonnenweise Sand in die Arabischen Länder verkaufen für das Sandstrahlen der Turbinenschaufeln. Das Geld haben sie ja, weil wir Benzin brauchen.

Vor 5 Monate
Max
Max

Dein Leben ist genau genommen auch nicht besonders nötig.

Vor 6 Monate
Van Sachsen
Van Sachsen

Wer kennt nicht das Herz Europas, Tropen der Malediven 😂

Vor 7 Monate
Eric Mettner
Eric Mettner

Und wie nachhaltig das Herz Europas ist auf der natürlichen Insel 😂

Vor Monat
Christian vom Berge
Christian vom Berge

@TheUltimateGamer Eiersaft...

Vor 5 Monate
Isi One
Isi One

War bestimmt ziemlich nachhaltig die ganzen Baumaterialien und ausgewachsenen Pflanzen auf eine Insel zu verschleppen. ...in Dubai... wo es weder die Materialien, noch die entsprechenden Pflanzen gibt. Dass die Verantwortlichen permanent die große "Nachhaltigkeit" des Projektes erwähnen macht mich extrem sauer. Bin mir nicht sicher was unangenehmer ist, das Projekt oder Galileos blauäugige Berichterstattung.

Vor 6 Monate
Joe
Joe

Traurig was da auf Kosten der Natur abgeht 😥

Vor 4 Monate
Erik Heinz
Erik Heinz

Meerentsalzung und Bauen auf künstlichen Inseln mit Zement ist alles andere als Umweltfreundlich. Außerdem braucht man sich nur anschauen wie die Leute dort hinkommen. Per Boot mit Dieselmotor. Also nachhaltig ist was anderes…

Vor 6 Monate
Maximilian Went
Maximilian Went

Einmal sich auf einer so sonnigen Insel lang ausstrecken und in diesen unerfreulichen Zeiten mal nicht Negativnachrichten konsumieren- ja das war's.

Vor Monat
Joe
Joe

Und sie haben auch auf Korallen gebaut 😥

Vor 4 Monate
falscher Ausweis 69
falscher Ausweis 69

Die Inseln wurden auf einem Korallenriff gebaut und so sämtlicher Lebensraum von verschiedenen Tieren zerstört soviel zu klimaneutral und nachhaltig

Vor 7 Monate
Linda Fares
Linda Fares

Dieses Korallenriff wurde künstlich gezüchtet extra für dass projekt ist auch im video erklärt

Vor Monat
Saint Germain
Saint Germain

@HD Wetter Das würde bedeuten die neue Korallenzucht is für die Wurst!

Vor 6 Monate
HD Wetter
HD Wetter

@Franzz Brueck gute Frage, ich denke die werden künstlich mit Nährstoffen versorgt, weiß es aber nicht genau. Ab 30 Grad sterben Algen. Und ohne Algen haben die Korallen keine Nahrung. Dann gibt's Korallenbleiche. Das ist der natürliche Teil.

Vor 6 Monate
Franzz Brueck
Franzz Brueck

@Amalia Guen ach so. Stimmt. Angestellte im Hotel: 300 US$ per Monat, die beiden ersten Jahre ohne Urlaub, wenn innerhalb der ersten 24 Monate seitens des Arbeitnehmers gekündigt wird, hat er an seinen Chef eine Penality zu zahlen. Nebenbei oftmals sklavenähnliche Arbeitsbedingungen. Sicherlich ist das dann immer noch besser als zuhause in vielen Fällen, jedoch sollte man als aufgeklärter Mensch und als jemand der mit viel Tam Tam seine "Gutartigkeit" in die Welt lauthals hinausposaunt, sich doch bisschen verantwortlicher den Schwächeren zeigen. Ich selber habe ganz "normale" Unterkünfte gesehen, in denen ich nicht mal einen Hund schlafen liesse. die UAE, allen voran Dubai sind ein Disneyland der Märchen für Erwachsene.

Vor 6 Monate
Casimir
Casimir

Skandal: Es wurde nicht gesagt wie viele Fussballfelder Korallenriffe zerstört wurden. Oder wie viele Flussballfelder diese Dinger große sind.

Vor 5 Monate
Stev O nBike
Stev O nBike

Eigentlich beschreibt das Video ziemlich genau, warum unsere Definition von Nachhaltigkeit quatsch ist: Wir betrachten nur die Betriebsemissionen. Die Herstellungsemissionen werden ignoriert. Das gilt aber überall (z.B. Förderung von ElektroSUVs anstelle nur kleine E-Flitzer). Das kotzt an.

Vor 5 Monate
Jenceline
Jenceline

Traurig wenn man bedenkt das die Korallenriffe dafür zerstört wurden und jetzt nichts dort entsteht bzw, dass sich niemand darum kümmert diesen Bereich auf zu forsten

Vor 6 Monate
Anna Bente
Anna Bente

und die graue Energie von der Betonherstellung und der Energieaufwand für den Transport der Materialien wird ignoriert oder wird das kompensiert? wäre interessant

Vor 6 Monate
Dietmar Muellner
Dietmar Muellner

Herstellung und Transport muß bei Produkten und Dienstleistungen in Deutschland ja auch stattfinden! Stellst du dir dann diese Fragen auch?

Vor 3 Monate
Jürgen Schwarze
Jürgen Schwarze

Respekt, sowas als Klimaneutral zu verkaufen. Das schaffen nur Österreicher 🤩

Vor 5 Monate
BaksanaHD
BaksanaHD

@TheAnatomica Wie kannst du irgendwas behaupten, wenn du nicht einmal einen vernünftigen, deutschen Satz auf die Reihe bekommst ?

Vor 3 Monate
Dirk Tometzek
Dirk Tometzek

@TheAnatomica Woher willst du ohne Fakten behaupten, dass das nd stimmt?🤡

Vor 3 Monate
TheAnatomica
TheAnatomica

@BaksanaHD Woher willst du ohne Fakten das Gegenteil behaupten? Aus das tut ja am Hirn weh...

Vor 3 Monate
BaksanaHD
BaksanaHD

@Jürgen Schwarze Habe lediglich meine 3-fach-Impfung ( Masern, Mumps, Röteln) + Tetanus alle 10 Jahre. Daher verstehe ich deine Aussage nicht.

Vor 4 Monate
l JK l
l JK l

Die Inseln sind so nah beieinander, dass der Schifftransport irgendwie ineffizient wirkt.

Vor 7 Monate
Anne F.
Anne F.

Was hier nachhaltig sein soll ist ja sehr fragwürdigt vor allem wenn man bedenkt wie die Bauarbeiter ausgebeutet und schlecht behandelt werden es gibt hier auf Youtube ganz andere Berichte die eher der Realität entsprechen alles schöner Schein um zu glänzen

Vor 6 Monate
John Wick
John Wick

1. Gibt es keine Meeres- 🌪 Stürme? 2. Vertragen die Palmen, entsalztes Meerwasser? 3. Es gibt doch immer Sandstürme... Kommt der aufgewirbelte Sand nicht bis zu den Inseln? Wenn ja, das braucht doch Unmengen an Aufwand, wieder alles sauber zu machen...

Vor 5 Monate
Ali
Ali

Entweder ist es eine einfache logische Meinung oder es ist einfach nur deutsch 🤣

Vor 3 Monate
Itsjustme Justme
Itsjustme Justme

Wo sind die Solaranlagen, die das Ganze angeblich mit Strom versorgen? Meerwasserentsalzung und Klimatisierung verschlingt riesige Mengen Strom, der muss irgendwo her kommen. Auf den Dächern sind sie jedenfalls schonmal nicht, das zeigt der Film deutlich. Die Fläche würde auch nichtmal unter Dubais brennender Sonne reichen. Wo sind sie dann? Auf dem Festland? Wieviele Kilometer Kabel wurden bis dort verlegt? Wie viele Umspannwerke gebaut? Wie soll das klimaneutral sein?

Vor 5 Monate
Kar K
Kar K

Beim abpumpen von dem Sand wurden Korallenriffe zerstört. Wie nachhaltig diese Inseln sind, ist eher fragwürdig 😅😅😅

Vor 6 Monate
Fabian Bischof
Fabian Bischof

greenwash in perfektion ! vieviel energie müsste diese villa produzieren um baumaterial, einrichtung, betrieb und anreise, regenerieren kann ? so weit weg von nachhaltig wie kaum etwas.

Vor 6 Monate
Gernot Ruschitzka
Gernot Ruschitzka

Der Hr. Kleindienst hat sehr viel richtig gemacht, jetzt im Immo Boom ist so ein Aufstieg nicht mehr so leicht möglich Seine ruhige Art und das bodenständige ist beeindruckend... ist ein toller Ausland Österreicher.... interessant ob bei "wir", diverse internationale Investoren dahinterstecken... Gruß aus Schwechat/ Österreich

Vor 4 Monate
MHWGamer
MHWGamer

Und in 50 Jahren ist das alles wirklich ein Lost-Place... Sehr umweltbewusst das alles

Vor 7 Monate
Rene Thöne
Rene Thöne

Sandförderung & Inselbau = Zerstörung von Korallen und jeglicher "Natur". Felsen, Förderschiffe, Zement: Das lässt sich nie aufholen. Was ich mich frage: Wo sind die riesigen Solarparks, die auch nur eine einzelne Villa mit entsalztem Wasser für die Pflanzen & Menschen & Strom für die Klimaanlagen versorgen? Wie werden Fäkalien entsorgt? Hat da Harro in eine großen Kläranlage gebadet?

Vor 6 Monate
Iurie Ceban
Iurie Ceban

You cannot have a sustainable 80 million project this is nonsense, imagine how much fuel was burned in the process and the more expensive the project the bigger are the emissions and the footprint on the ecosystem.

Vor 7 Monate
Iurie Ceban
Iurie Ceban

@Timo Heitmann yes you are right to them is all about finished product not the process, positioning themselves as eco friendly is a marketing trick.

Vor 6 Monate
Timo Heitmann
Timo Heitmann

For these kind of projects you need "out of the box" thinking. the construction of the projects has nothing to do with the emission. It's about the finished property. That would be just as pointless as counting the architects. Whether he goes to the construction site by bike or by car. It's simply about the finished built island, which should be emission-free once the construction is completed.

Vor 6 Monate
F S
F S

Mit Fakten hat es Galileo nicht so ganz. "Seit über 20 Jahren..." Der Bau war 2006 abgeschlossen, vielleicht mal besser nachrechnen... 🤦‍♂️

Vor 5 Monate
Lilli Melody
Lilli Melody

Das nachhaltigste Projekt der Welt, das hat Dubai auch nötig, aber Nachhaltigkeit auf einer künstlichen Insel für die unzählige Korallen und all Ihre Bewohner zu Grunde gehen mussten klingt doch eher wie ein schlechter Witz. Dubai ist so reich die gesamte Stadt hätte schon seid Jahrzehnten das Thema Nachhaltigkeit berücksichtigen und umsetzen können. In ein paar Jahren wird es Aufgrubd des Klimas nicht mehr bewohnbar sein. Tja Chance verpasst, da hilft auch ein "grüner" Palast nichts mehr, welcher ja eh schon der Königsfamilie gehört.

Vor 7 Monate
Mandy Buchwald
Mandy Buchwald

Einfach nur Sinnlos. Das ist ein Zeichen für unseren „Schwachsinnigen“ Überkonsums …. Einfach nur Traurig sowie Erschreckend 😨

Vor 7 Monate
marcogiannik
marcogiannik

Was heißt hier unseren, deiner vielleicht

Vor 6 Monate
Chat Knecht
Chat Knecht

Ein Beispiel von Menschen mit mehr Geld als Verstand.

Vor 4 Monate
fragilechrissy
fragilechrissy

Was passiert mit den Abwässern....es gibt kein Abwassersystem , keine Kläranlage , keine Müllverbrennungsanlage... zeigt doch mal die Kloaken wo die Ausscheidungen der Hotelgäste landen....und die Müllberge....

Vor 6 Monate
Mark Banjaluca
Mark Banjaluca

Das sind alles nachhaltige Müll Berge, die sind so nachhaltig, dass es sie auch in 100 Jahren noch gibt. 😉

Vor 6 Monate
XxSniipeZxX17
XxSniipeZxX17

sehr sympathische Menschen im Video :)

Vor 7 Monate
A Ndi Beck
A Ndi Beck

Zumindest kann der Unternehmer wieder in seine Heimat Österreich Fliehen falls mal etwas passiert und es mal nicht so klappt wie man es Dachte.Ich würde niemals nach Dubai fliegen da gibt es bis auf die Aussicht keinen Grund hin zu Jeten und außerdem Unterstütze ich kein Land mit solcher Einstellung zum Menschen.Gruß

Vor 6 Monate
eX MaauPaII
eX MaauPaII

würde ich auch sägen wen ich ein Geringverdiener bin

Vor 3 Monate
SlowStep
SlowStep

Man kann sagen was man will, aber Harro ist auf jedenfall ein Millionär. Soviel wie man durch seinen Job sieht und wohin man überall reist und was man ausprobieren kann. Sehr geiles Bauprojekt und sieht unglaublich cool aus! Schöne Reportage und ich hätte niemals gedacht, dass ein Österreicher dahinter steckt :D

Vor 7 Monate
Steamy
Steamy

Harro ist ein so toller Reporter. Immer mit Spaß bei der Sache, gute Fragen parat, respektvoll und lustig. ProSieben kann sich echt glücklich schätzen ihn zu haben ^^

Vor 7 Monate
Dirk S.
Dirk S.

Das hauptproblem ist halt, das man nicht so einfach hin kommt, und wenn man irgendwas unternehmen will, hat man immer extra Transportaufwand.

Vor 6 Monate
Franzz Brueck
Franzz Brueck

Heli gehört glaube ich zur Grundausstattung.

Vor 6 Monate
M P
M P

Harro plus Team fliegen eigens nach Dubai, um über ein nachhaltiges Bauprojekt zu berichten. Genau mein Humor!!

Vor 5 Monate
Fussball_Ferdi
Fussball_Ferdi

Und das überraschendsten an der Story war dass dieser korallenzüchter Roland heist

Vor Monat
Marmo-Pyro
Marmo-Pyro

1 Mio für sone Wasservilla ist echt günstig muss ich sagen. Aber man hat halt auch kein Grundstück muss man sagen...

Vor 7 Monate
Japa Ona
Japa Ona

Also diese schwimmenden Villas finde noch am akzeptabelsten von allem.

Vor 13 Tage
Hallo Welt
Hallo Welt

@jayfraxtea Ja, aber ich denke es ist immer noch teurer als ein Haus. Das hat doch viel extremere Abnutzung

Vor 3 Monate
jayfraxtea
jayfraxtea

@Hallo Welt, Du irrst: ich habe seit etwa zehn Jahren einen Jollenkreuzer und plane, nächstes Jahr eine Fahrtenjacht zu kaufen auf der ich im Sommer leben kann. Geldmäßig läßt sich das in einer Excel-Tabelle komplett abbilden. Wieviel physische Arbeit Boote machen weiß ich aus dem Seglerverein in dem ich seit zwanzig Jahren Mitglied bin und in der Jugend Unterschiffe abschleifen, Gelcoat auftragen, Batterien warten, ... durfte. Für ein stationäres Hausboot fallen einige Ausgaben einer Yacht weg (Sprit, Motorwartung, Segelzeug, ...), dafür dürfte der Liegeplatz im Verhältnis teurer sein. Insgesamt ist so ein Hausboot auf den qm gerechnet wahrscheinlich günstiger als eine Yacht.

Vor 3 Monate
Hallo Welt
Hallo Welt

Das ist keine Wasservilla sondern ein Hausboot. Und daher wird es ein Vermögen kosten diese Teile zu unterhalten

Vor 3 Monate
Hallo Welt
Hallo Welt

@jayfraxtea Ich glaube du hast noch nie ein Boot gehabt 😂 weißt du eigentlich wie viel Wartungsaufwand ein Boot macht? Und wie viel Geld das kostet?

Vor 3 Monate
Maxi H
Maxi H

1 Mio für so eine Hütte? Hier bei uns bekommt man für die Hälfte eine Bauruine. Da würde ich auch in Dubai bauen 😂

Vor 5 Monate
Denny Dittrich
Denny Dittrich

@wolfgang meyer also für die Verhältnisse

Vor 3 Monate
Denny Dittrich
Denny Dittrich

@wolfgang meyer immernoch nichts

Vor 3 Monate
wolfgang meyer
wolfgang meyer

mittlerweile 5 M....

Vor 5 Monate
Marko Santani
Marko Santani

Es bleibt ein hoffnungsloser Fall, kein Mensch wird so viel Geld ausgeben für eine künstlichen Insel

Vor 6 Monate
M. Beatywood
M. Beatywood

Im Beitrag ist ständig von Nachhaltigkeit die Rede. Allerdings wird so gut wie gar nicht darauf eingegangen, wie diese erreicht wird. Oder glauben die, mit Solarzellen und wieder aufbereitetem Wasser hat sich's schon getan? Ich versteh's nicht...

Vor 6 Monate
MaxesTechnik
MaxesTechnik

Für die Inseln müsste doch ein natürliches Korallenriff zerstört werden oder ? 😂😂😂😂 Somit kann das Projekt niemals 100% grün werden.

Vor 6 Monate
Dietmar Muellner
Dietmar Muellner

Seltsam, wenn in Dubai jemand etwas als klimaneutral bewirbt, wird es mehr als kritisch in Frage gestellt! Wenn man das ist Deutschland vollmundig ankündigt, hinterfragt solche Dinge niemand! Das wird natürlich alles widerspruchslos geglaubt! 🤦‍♂😂

Vor 3 Monate
Daniel28021991
Daniel28021991

Intressant aber hat wenig mit Lost Places zutun.

Vor 7 Monate
Jan Kostal
Jan Kostal

Nachhaltig? Das ich nicht lache. Einzig nachhaltig ist bei diesem Projekt die Arroganz bestimmter Menschen 🤨

Vor 5 Monate
Jupiter Jones
Jupiter Jones

Wer „Herz von Europa“ sagt, sollte auch ein Legolädchen und den Held der Steine bieten…

Vor 6 Monate
Tr3nd
Tr3nd

Trinkspiel: bei jedem geheucheltem „Nachhaltig“ und „Klimaneutral“ einen Schnaps.

Vor 4 Monate
ingo beister
ingo beister

PS Korallen haben wir schon vor 20 Jahren in Belize zersägt und unter Wasser in Beton neu angepflanzt.

Vor 6 Monate
friedebob
friedebob

Sehr Nachhaltig so eine Insel, die jedes Jahr um 0,8 cm versinkt und neu aufgeschüttet werden muss. Leute ein - ich bin fan - vollends überzeugt - yeeei

Vor 7 Monate
lXlElevatorlXl
lXlElevatorlXl

Das Gebäude kann genauso gut absinken

Vor 6 Monate
loggy2003
loggy2003

Aber ich denke mir das Haus an sich bleibt ja auf der gleichen Höhe. Den Sand kann ja schlecht unter das Haus schütten

Vor 6 Monate
no fake news
no fake news

alles muss der Mensch ändern 😢

Vor Monat
Joe
Joe

Dubai hat mit seinen Inseln die ganzen Korallen zerstört 😥

Vor 4 Monate
M M
M M

Klimaneutral vielleicht, trotzdem ein Eingriff in das natürliche Ökosystem!

Vor 7 Monate
xanscobe
xanscobe

klimaneutral vielleicht der Strom den sie 1x im Jahr fürs Licht nutzen.. aber nicht die Baumaterialien

Vor 7 Monate
Anna K
Anna K

Die Piefke Saga waren echt nicht mal ansatzweise übertrieben, wenn man das so sieht 🙈

Vor 5 Monate
corsaro1878
corsaro1878

Mal ehrlich wer will da auf Dauer leben? Sand,Meer,Sand,Meer 45 Grad....Ohne Boot nix los!

Vor 6 Monate
Roland Führ
Roland Führ

Ich habe gerade gelesen, ohne Botox nicht los

Vor 6 Monate
James Blond
James Blond

Der Österreichische Chef brauch halt einen Schneeraum

Vor 7 Monate
Breezer99
Breezer99

Alle am rumjammern hier & ich denk mir nur: Was ein Traum 😍

Vor 7 Monate
ATZEACKI
ATZEACKI

@Breezer99 Nee , nur ein Bot

Vor 5 Monate
Artur Norge
Artur Norge

Bruh, was ist daran ein Traum? Da ist es doch 1000x geiler auf Sardinien, Madeira oder in Griechenland zu leben

Vor 5 Monate
Breezer99
Breezer99

@Aviation Supremo Bin aber selber Deutscher 😅

Vor 6 Monate
marcogiannik
marcogiannik

Albtraum

Vor 6 Monate
Affentyp B.
Affentyp B.

Nicht so lost, wie das Galileo Team. Schon erstaunlich, wie man Dubai so präsentieren kann, ohne die schrecklichen Menschenrechtsverbrechen auch nur ansatzweise zu erwähnen. Nettes Werbefilmchen. Leider absolut widerlich, was da abgeht.

Vor 7 Monate
Affentyp B.
Affentyp B.

@Sinn einer Tagesfliege Es gehört also beides kritisiert. Aber nicht unter einem Video zum Thema Dubai. Da gehört nur Dubai kritisiert 😉

Vor 6 Monate
Affentyp B.
Affentyp B.

@Sinn einer Tagesfliege "Selber nicht besser sein".. Hm schwierig, also ich betreibe keine Zwangsprostitution. Ich bin nicht Deutschland und äußere mich kritisch zum Nahostkonflikt wo ich nur kann. Dass ich Teil dieses Staats bin habe ich mir nicht ausgesucht. Ich würde nie gefragt, wo ich geboren werden möchte. Dennoch bleibe ich hier, weil es für mich den größten Nutzen hat. Deshalb muss ich aber nicht alles kritiklos hinnehmen was in Deutschland passiert. Würde ich keine Steuern Zahlen, was die Alternative wäre, und würden das alle machen, hätten wir hier Bedingungen, die für niemanden Lebenswert wären und das wäre ethisch wiederum nicht zu verantworten. Das Argument: "Bei dir ist es nicht besser, also verschließ einfach die Augen wenn es wo anders schlecht ist " zählt also nicht. Und wo wäre Kritik an Dubai angebrachter, als unter einem Video über Dubai? Vorallem, da die Kritik vollkommen berechtigt ist.

Vor 6 Monate
Affentyp B.
Affentyp B.

@Sinn einer Tagesfliege Was ist denn deine Meinung zu Menschenhandel, Zwangsprostitution und moderner Sklaverei? Hast du einfach keine Meinung, weil es ja nicht innerhalb der Grenzen "deines Landes" liegt, oder findest du es in Ordnung was da abgeht? Ich bin nämlich der Meinung, dass man sich als global vernetzter Mensch um die eigenen Missstände kümmern muss, aber auch die in anderen Ländern kritisieren sollte, da sie uns alle was angehen. Wenn durch meine Kritik jemand sich entschließt das Land vielleicht nicht im nächsten Urlaub durch seinen Aufenthalt dort zu unterstützen, habe ich damit etwas Gutes erreicht. Kritik ist für einen Diskurs unverzichtbar und nur so kann man die Menschen umfassend aufklären. Da ich theoretisch in Dubai mein Geld ausgeben kann, finde ich es sehr wohl wichtig zu wissen, was ich da eigentlich unterstütze. Oder siehst du das anders?

Vor 6 Monate
Kurt Lessert
Kurt Lessert

Das schöne wäre wenn sie für hunderte Milliarden bauen, wenn alles gebaut!! (im Meer versinken) 😎😎

Vor 6 Monate
Chris
Chris

irgendwie ist der Investor doch sehr sympathisch und am Boden geblieben 👍

Vor 7 Monate
Detelina Georgieva
Detelina Georgieva

...und der Reporter hat Ähnlichkeit mit Brat Pitt

Vor 6 Monate
Habicht
Habicht

🇦🇹🇦🇹🇦🇹 eben 😉

Vor 6 Monate
Auiydssyz
Auiydssyz

Als ich vor drei Jahren in Dubai war, habe ich da keine einzige Hütte gesehen...

Vor 7 Monate
Hallo Welt
Hallo Welt

Ist ja auch schon 3 Jahre her 😂😂

Vor 3 Monate
Mazen
Mazen

Beweist das die schnell bauen

Vor 3 Monate
Franzz Brueck
Franzz Brueck

ich habe auch noch keinen Mörder in meinem Leben gesehen ... gibt es die dann nicht?

Vor 6 Monate
Litvinenko Alexander
Litvinenko Alexander

I was living 5 years in Saudi Arabia. Story 1: In our compound there were maybe 10.000 palm trees. Every tree required about 100 liters of water per day. Assume 1 liter costs 1 cent (probably much more). So, making 365 USD pro palm tree/year. So, 365*10.000=3.4 MI USD per year only for trees. This is minium. Story 2: I had a small garden. Just for fun I put a few potatoes and seeds of watermelons in the ground. So, during 5 months the automatic irrigation system spent thousands liters of water. At the end, I had three watermelons (each 8kg large and a few potatos).

Vor 4 Monate
jayfraxtea
jayfraxtea

11:48 Wer ein paar Millionen gemacht hat, der findet auch schnell Investoren für ein Milliardenprojekt. Und einen coolen Reporter wie den Harro, den man ins Wasser jagen kann.

Vor 7 Monate
Torwel
Torwel

Sehr schöne Reportage und faszinierend was mit genug Geld alles möglich ist. Herr Kleindienst ist sehr sympathisch, Respekt - er hat es geschafft. Meiner Meinung Nach ist Harro euer bester Reporter, Grüße an Ihn!

Vor 7 Monate
Noelle Page
Noelle Page

Klimaneutral? Ich lach mich kaputt… Doppelmoral at it’s best!

Vor 5 Monate
creative accountname
creative accountname

Die guten alten 720p Zeiten 😂

Vor 4 Monate
Jan-Michael Wanschura
Jan-Michael Wanschura

Sehr interessant. Aber leider habe ich in dem Beitrag kein einziges Kraftwerk gesehen.

Vor 6 Monate
Donnie Darko
Donnie Darko

Nicht nur der Westen ist dekadent....

Vor 6 Monate
Uzair concrafter
Uzair concrafter

super video

Vor 7 Monate
DOC 11
DOC 11

I don’t know what they are saying.. but it is really awesome 😇

Vor 6 Monate
lonelyPorterCH
lonelyPorterCH

Dass die Inseln überhaupt 20 jahre überlebt haben und nciht vom Meer wieder abgetragen wurden...

Vor 7 Monate
Martin Schöne
Martin Schöne

Wenn das Öl da weg ist wird das Land auch sicher ärmer. Lange Dauer das nicht mehr.

Vor 7 Monate
Franzz Brueck
Franzz Brueck

Dubai hat kein Öl, nur Abu Dhabi.

Vor 6 Monate
3ZK
3ZK

Klimaneutral bauen aber Bauarbeiter für 1-2€ arbeiten lassen. Alles nur Politik.

Vor 6 Monate
Mazen
Mazen

300*

Vor 3 Monate
Maik
Maik

Ich hab nirgendwo Solaranlagen gesehen 😳

Vor 7 Monate
helw7
helw7

@Maik 🤷‍♂ ... ich dachte vielleicht diese Glas-Kuppel .. ich weiß zumindest dass es so Glas-Beschichtungen gibt, die zur Stromerzeugung benutzt werden. Aber ich hab denk ich zu wenig Ahnung davon wie viel man da braucht.

Vor 6 Monate
Maik
Maik

@helw7 Ja das verstehe ich schon sehr gut und ist völlig nachvollziehbar. Nur mal ehrlich, wo bitte sollen die Solarzellen gewesen sein? Ich hab mir nun auch in Slow Modi paar mal angeschaut. Nirgends kam es mir nur so vor als wären da Solarzellen. Zudem benötigt doch eine Frost-Machine über 600 Watt in der Stunde. Da müsste locker die ganze Insel auf Solar aufgebaut sein. Nicht zu vergessen sind die sonstigen Stromkosten des Objektes die doch einiges mehr verschlingen dürften. Insgesamt gehe ich von über 1300 Watt pro Stunde aus, wenn da jemand übernachtet!

Vor 7 Monate
helw7
helw7

Nicht alle Solaranlagen sehen so aus wie die klassischen. Da gibts schon sehr gute Möglichkeiten wie man die quasi unsichtbar verbauen kann. Und grad wenn man Geld hat, will man sich natürlich nicht mit hässlichen Solarpanelen umgeben. Bei den Preisen zahlt man dann gerne auch mal ein paar Tausender mehr, damit man die Dinger nicht sehen muss.

Vor 7 Monate
Kiefersperre Turner
Kiefersperre Turner

Na hoffentlich bringt die Königsfamilie dann auch die gesamte Nachbarschaft mit, um den Palast auch voll zu machen.

Vor 6 Monate
Ирина Класс
Ирина Класс

MODERNE PERWERSIE!!

Vor 6 Monate
Joulesss -
Joulesss -

Was für eine Idiotie! Ich freu mich drauf, wenn dieser Ölreichtum endlich ein Ende findet.

Vor 5 Monate
Ba / Ba
Ba / Ba

Wo ist der Reiz, wenn alle Inseln bebaut sind? Dann sieht man nur noch Häuser und kaum mehr das Meer, wenn man in seiner Luxusvilla sitzt.

Vor 7 Monate
mammusiwwe
mammusiwwe

hä? wie kann man als journalist die frage offen lassen, dass das klimaneutral sein soll? wo ist das kritische wort gegen die dortigen arbeitsbedingungen? dieser huuu investor beutet mensch und umwelt aus, um sich selbst zu bereichern. und es kommt kein wort gegen ihn 😂

Vor 7 Monate
ELDodge
ELDodge

Soweit ich weiß darfst du als Journalist vor Ort nichts negatives über Dubai sagen.

Vor 7 Monate
Paul
Paul

Im Herzen von Europa bleibt immernoch Frankfurt

Vor 7 Monate
elyas ACTION
elyas ACTION

@Elias 😂😂😂

Vor 6 Monate
Sven Svensson
Sven Svensson

@Ibrahim S München ist die schönste Stadt

Vor 7 Monate
Robert Meinecke
Robert Meinecke

Servus, voll Zutreffend. Gruß von Robert aus Frankfurt am Main und auch dort geboren 😊👍

Vor 7 Monate
S. H.
S. H.

@Elias für die EU, aber nicht für Europa unbedeutend…. In Genf sind z.B. alle grossen int. Firmen wie UNO, WHO world Trade Organisation usw. Moscow ist die mächtigste Stadt im Europa und London spielt auch eine sehr wichtige Rolle für Europa :)

Vor 7 Monate
Elias
Elias

@S. H. Nicht in der EU, also politisch für Europa völlig unbedeutend

Vor 7 Monate
Bernhard Kast
Bernhard Kast

Wie man in dieser Anhäufung von Sandbergen eine Weltkarte erkennen soll ist mir ein Rätsel

Vor 7 Monate
loggy2003
loggy2003

Dachte ich mir auch erst, aber mittlerweile glaube ich dass man es an den Häusern erkennen soll und nicht an dem Umriss - wobei - keine Ahnung 😂

Vor 6 Monate
AgainstBulshit
AgainstBulshit

Hmm..Wenn man sieht, dass viele andere verhungern... Investiert es lieber um armen Ländern zu helfen !!!

Vor 5 Monate
Liv
Liv

Wenn man es hat 😁 typisch Dubai. Schon geil.

Vor 7 Monate
Aviation Supremo
Aviation Supremo

@Hans-Rudolf Thomann Wen juckts, mir gehts gut da

Vor 6 Monate
Juju Rellama
Juju Rellama

total oberflächlich die Stadt, meine X lebt dort. Immer nur Luxus und aufs Äussere bedacht.

Vor 6 Monate
Olga Kuncheva
Olga Kuncheva

lebe in dubai und habe mir das projeckt personlich angekuckt es funktioniert nicht aus 2 grunden 1.keine hat bock jedesmal mit dem speedboat den weg zum festland zu machen 2.fur den preis bekommet man eine mega yacht mit der man flexible ist

Vor 7 Monate
schafgarben
schafgarben

Als Freizeithaus und Fluchtstätte sicher brauchbar. Neben der Mega Yacht und dem privaten Speedboat und der speziell dort tätgen Dienerschaft die damit zum Einkaufen geht;) Wie steht es da mit der Fäkalienentsorgung, auch in Dubai?

Vor 7 Monate
David Hering
David Hering

Dinge die die Welt nicht braucht

Vor 7 Monate
MyKaiF
MyKaiF

Ich war dort gewessen 😊❤️

Vor 7 Monate
Killua
Killua

Würde ich auch gerne mal hinn, wie war es denn ?

Vor 7 Monate
Die Tummeltorte
Die Tummeltorte

Das ist sooo pervers! Und widerspricht sich in allen Punkten!

Vor 7 Monate
S. H.
S. H.

Egal 😂

Vor 7 Monate
xanscobe
xanscobe

ist halt der Sandkasten für die Reichen Kinder zum Burgen und Schlösser baun ;D

Vor 7 Monate
Tanja Becht
Tanja Becht

Wirklich unglaublich und wunderschön. Sowas Einmaliges zu bauen ist anscheinend nur denen von Dubai zuzuordnen. Dafür ist es aber sicherlich beachtlich, dass es ein äußerst sympathischer Österreicher bauen und verwalten darf. Wirklich ganz toll.

Vor Monat
ElenVrag _
ElenVrag _

Das Herz Europas?Wenn ich nicht lachen muss!

Vor 6 Monate
Sascha
Sascha

Gäbe es sowas nicht würde es uns 100 pro fehlen.

Vor 7 Monate
Elvira Wessely
Elvira Wessely

Fuer solche Dokus erhaltat Ihr lediglich meine Verachtung!!!

Vor 5 Monate
ATZEACKI
ATZEACKI

@Elvira Wessely Öl verhökern ist kein Betrug

Vor 4 Monate
ATZEACKI
ATZEACKI

Warum ?

Vor 5 Monate
Holger Färber
Holger Färber

bei einem Aquarium macht man ja die Scheiben immer dicker umso mehr Wasser rein passt, wie funktioniert das denn mit einer Scheibe im Meer? Welche Kräfte wirken denn da? Offensichtlich drückt da ja nicht das ganze Wasser auf das Acryl.

Vor 7 Monate
Praxi XD
Praxi XD

Wasserdruck ergibt sich entweder aus der wassersäule (z. B. In 10metern tiefe auf eine fläche von 1/2m² = 5m³ wasser das auf diese fläche drückt x der Dichte wären dann kg Bei der scheibe ist jedoch kein senkrechter "wasserdruck" sonder der verdrängungsdruck der auf die scheibe wirkt (das gewicht der "villa" verdrängt wasser das auf alle 4 seiten gl. Mäßigen druck ausübt.

Vor 7 Monate
A Ndi Beck
A Ndi Beck

Der Gnickbruch wird später das Wasser sein in dieser Region es sei dann es kommen vorher nicht schon einige Heftige Stürme usw.Gruß

Vor 6 Monate
Timo Heitmann
Timo Heitmann

Erinnert mich an Skyrim: "Willst du ein Zimmer? Dann sprich mit Delphine!"

Vor 7 Monate
annalenasdepripalace
annalenasdepripalace

Den Schnee brauch ich in Deutschland auch.

Vor 7 Monate
Castiel
Castiel

Bei minute 9 sieht man übrigens die Reste des Riffes, das bei den Bau der Inseln zerstört wurde...wow und dann legen sie wieder ein neues riff für die Aussicht an

Vor 5 Monate
Einfach Markus
Einfach Markus

Liebes Galileo Team , zeigt mal die armen schlucker die solche Luxus buden bauen in Dubai .

Vor 7 Monate
Andrea Kern
Andrea Kern

je größer der Palast, desto schäbiger die Hütten ringsum

Vor 6 Monate
mikea hiooi
mikea hiooi

Alle am rumjammern hier & ich denk mir nur: Was ein Traum

Vor 6 Monate
Alexander Janke - Buch: "Altersvorsorge mit ETFs"
Alexander Janke - Buch: "Altersvorsorge mit ETFs"

Ach ja. Wahnsinn pur.

Vor 3 Monate
Da Michl
Da Michl

Hammer geiles Projekt aber wie alles - Klimaneutral ist es ein scheiß 😂

Vor 7 Monate
Kleeblatt_Kanal
Kleeblatt_Kanal

Toll, da bin ich mal gepannt! Einen schönen Samstag!

Vor 7 Monate
Schmagas Schmax
Schmagas Schmax

in ein paar Jahren sind die Inseln eh abgesunken wegen den Klimawandel 😂

Vor 7 Monate
Kleeblatt_Kanal
Kleeblatt_Kanal

@hallo hallo ach da ist er ja wieder my friend! Hab dich schon vermisst!

Vor 7 Monate
Danny30011980
Danny30011980

So viel Klimaanlagen wie es dort gibt...umweltfreundlich - naaaaaaaja...erm erm

Vor 7 Monate
Nazik Fidanci
Nazik Fidanci

Die Einrichtung sieht aber nicht ganz green aus 🤔🤔 die Reichen und Schönen haben ja genug Fantasie 😖

Vor 7 Monate

Nächster

Match The Girlfriend To The Boyfriend

23:54

Match The Girlfriend To The Boyfriend

Beta Squad

Aufrufe 2 472 400

I Remade Every Mob Realistic In Minecraft

8:01

From Dubai to Abu Dhabi | WDR Reisen

1:29:04

From Dubai to Abu Dhabi | WDR Reisen

WDR Reisen

Aufrufe 878 000

Wenn jemand Vegan ist.

2:43

Wenn jemand Vegan ist.

Varion

Aufrufe 283 210

ALSO, FROINDE SO GEHT ES NICHT🙃👍🏻

3:22

ALSO, FROINDE SO GEHT ES NICHT🙃👍🏻

Carsten Jahn - TEAM HEIMAT

Aufrufe 105 773

“I come here for f#cking shootout” #shorts #tomhardy

0:45

The Sopranos - "Gift" that Can't Be Refused #Shorts

1:00

FYNN KLIEMANN: Es ist noch schlimmer!

21:53

FYNN KLIEMANN: Es ist noch schlimmer!

Der Dunkle Parabelritter

Aufrufe 650 210