Leben auf dem Segelboot: Anna und Malin sind auf dem Meer zu Hause

PULS Reportage
PULS Reportage

Könntet ihr euch so ein Leben auf dem Boot vorstellen? Wart ihr vielleicht schon mal auf einem Segelboot? Schreibt das doch gerne hier in die Kommentare! :-)

Vor Monat
Arthur Meis
Arthur Meis

Vorstellen auf jeden fall. Habe darüber schon nachgedacht mir ein Boot zu kaufen

Vor Monat
Holger Wittmann
Holger Wittmann

Klar, aber mit irgendwas muss man dann dennoch Patte verdienen, denn das kostet auch , und nicht wenig.

Vor Monat
Ce ef
Ce ef

@Andreas H ich auch! =D

Vor Monat
19 Kylling
19 Kylling

Interessanter Einblick. Im Leben aber nichts für mich. Ich wäre ständig seekrank und könnte nicht Gärtnern ...

Vor Monat
Tjark. xx
Tjark. xx

Weiß jemand wie der Sound/Song bei 12:57 heißt ?

Vor Monat
annaundmalin
annaundmalin

Hat uns sehr gefreut, dass ihr bei uns an Bord wart und ein Einblick von unserem Boatlife bekommen habt ☺️⛵️Windige Grüße aus Schweden von Anna & Malin 🇸🇪🌊

Vor Monat
Dieter Bauer
Dieter Bauer

Danke war schön dabei sein zu dürfen.

Vor Monat
LittleRockQueen14
LittleRockQueen14

einen* Einblick. Bitte auch auf hoher See den Akkusativ nicht vergessen. ^^

Vor Monat
K J
K J

@Leoni yes, fand den Kommentar von ihm auch genauso schlimm und unnötig wie den, von der Person, auf den sein Kommentar bezogen war.

Vor Monat
Segeln Mit Hund
Segeln Mit Hund

@MR WOW WOW schau ihre Videos

Vor Monat
MR WOW WOW
MR WOW WOW

Wie viel Quadratmeter hat die bewohnbare Fläche und wie viel Quadratmeter hat die Außen Fläche?

Vor Monat
moralhell
moralhell

Ich finde es cool, dass ihr von den reinen Selbstversuchen weg kommt und es so langsam wieder in Richtig Reportage geht!

Vor Monat
Y-Kollektiv
Y-Kollektiv

Ein Leben auf einem Boot stellt man sich immer so romantisch vor. Aber für längere Zeit auf so engem Raum leben? Das stellen wir uns anstrengend vor. Trotzdem haben wir nach der Reportage echt Lust auf eine Bootsfahrt.

Vor Monat
annaundmalin
annaundmalin

@Y-Kollektiv Ihr seid jederzeit herzlich Willkommen ⛵️😅

Vor Monat
Y-Kollektiv
Y-Kollektiv

@PULS Reportage Gute Idee! Wir wären auf jeden Fall am Start. ⛵ Liebe Grüße zurück

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Merci, freut uns sehr, dass wir euch schon mal in Bootsfahrt-Stimmung versetzen konnten! 🧡Und muss ja zum Glück nicht immer anstrengend sein. Wir mieten dann schon mal unser gemeinsames Repo-Boot, oder? 😁👍 Liebe Grüße an die Redaktion ^^

Vor Monat
Julia Elisa
Julia Elisa

Ich liebe eure Reportagen. Bitte hört niemals damit auf 😊

Vor Monat
Markus Oberndörfer
Markus Oberndörfer

Wirklich interessant zu sehen, wie man auf so einem kleinen Boot auskommen kann. Ich finde eure Dokus mega spannend, sie haben die richtige Länge und geben einen direkten Einblick. Mein Vorschlag für ein weiteres Thema: Pilgern. Ich gehe beispielsweise dieses Jahr wieder auf den Camino de Santiago, um meine "Sünden" als Interims-Chapterlead zu büßen. So die Absprache mit meinem lieben Product Owner, der auch noch Pabst heißt. Aber es sind nicht nur alte Säcke wie ich unterwegs. Viele junge Spanier:innen pilgern beispielsweise die letzten 100 Kilometer, um sich die Pilgerurkunde zu sichern und nutzen dann bei der Jobsuche diese als Beweis für ihre Belastbarkeit. Aber man kann auch in Deutschland pilgern gehen, mit als auch ohne religiösen Hintergrund. Mein Tip wäre hier der Blog Audrey im Wanderland.

Vor Monat
Anna Grellert
Anna Grellert

@PULS Reportage Stimmt, ich war letztes Jahr auch pilgern und bin erst 19 Jahre alt. Habe auch viele andere kennengelernt, die genauso alt waren wie ich. Echt ein mega schönes Erlebnis :)

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Ok, super-Idee. Vielen Dank für den Input. Gleich direkt notiert. ^^

Vor Monat
Ruth Nitsche
Ruth Nitsche

Das war sehr unterhaltsam! 😊Anna und Malin folge ich schon eine Weile und ich finde die Storys von ihrer Lebensreise spannend und inspirierend. Gerne mehr Content über Menschen, die ein etwas anderes Leben führen.

Vor Monat
Skaramanger _
Skaramanger _

Sehr cool, könnte mir sehr gut vorstellen auf einem Boot zu leben. Man muss natürlich schon anmerken, dass es ein riesen Privileg ist, ein solches Boot geschenkt zu bekommen. Ich glaube in dem Alter haben nur wenige Menschen 40k übrig.

Vor Monat
Skaramanger _
Skaramanger _

@Bianca J.D. Damit sind sie dann aber auch beinahe abgesoffen 😅 Aber stimmt schon, es geht auch günstiger 👍🏻

Vor 22 Tage
Bianca J.D.
Bianca J.D.

Das erste Boot hat "nur" 1400€ gekostet... Durch zwei sind es noch 700€... Für viele kostet die Kaution genauso viel...

Vor Monat
Nick ID
Nick ID

Eine schöne Dokumentation, beste Grüße von einem Segler :) Das Meer kann im Augenblick eines Blinzelns von lauer Idylle zu rauem Sturm werden, da ist man als Seemann sehr froh, dass es Gesellschaften wie die DGzRS in Deutschland und äquivalente Organisationen in anderen Ländern gibt! Allzeit gute Fahrt und eine Hand breit Wasser unterm Kiel!

Vor Monat
MelodyofLife
MelodyofLife

Mir wurden eure Videos zwar schon oft vorgeschlagen, aber erst seit letzter Woche schaue ich sie auch und bin sehr begeistert. Ich liebe Reportagen/Dokus usw. und finde es toll, so einen coolen Kanal hier gefunden zu haben (der dann auch ganz verschiedene Perspektiven, Themen usw. behandelt)! ☺️😊 Bin ganz gespannt auf alles was noch kommt!

Vor Monat
Ru Live
Ru Live

Sehr interessante Reportage. In diesen Zeiten etappe ich mich immer öfter auf solchen Gedanken, nur meinen Mann und meine Tiere mit zu nehmen und auf eine einsame Insel zu ziehen oder generell einfach weg von allen Stress Quellen und nervigen Menschen.... Diese Erfahrung wie die zwei im Video würde ich sehr gerne mal machen, nur ist das wahrscheinlich mit Tieren nicht möglich. Es müssen sich schließlich ja alle wohl fühlen auf so einem Boot. Für eine Woche würde ich das aber ohne zu überlegen machen!

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Klingt doch auch schon mal super. :-) 👍 Aber jep mit Tieren wahrscheinlich echt tricky. Freut uns auf alle Fälle trotzdem wenn ihr mal eure Träume verwirklichen könnt. ^^

Vor Monat
S K
S K

Hi Meini, bin schon gespannt auf Updates zum Balkon-Garten!! :)

Vor Monat
finnia - Mit Hund und Huhn
finnia - Mit Hund und Huhn

@PULS Reportage Ich würde mich auch mal über eine Reportage über Gartenneuanlage/Umgestaltung freuen. Habe ein ca 1500m² Grundstück mit Haus und Stall in der Pflege und das macht echt Arbeit, wenn man es nebenbei umgestaltet (von Nutzgarten auf Erholungsgarten [der Garten darf nicht mehr so viel Arbeit machen]). Wenn dann auch nicht viel Geld zur Verfügung steht... Inspiration wäre supi!

Vor Monat
Miladin T
Miladin T

Dito

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Haha, wir fiebern auch schon mit! :-) 👍

Vor Monat
SpiritOfTheWinds
SpiritOfTheWinds

Tolle reportage, super interessant! 😃 Ich könnte mir nie vorstellen, so zu leben, allein schon weil man den ganzen Tag nichts als das Meer sieht und sich kaum bewegen kann, da würde ich durchknallen. Aber ich hab den größten Respekt vor den beiden, man merkt, wie sie in sich ruhen, haben eine ganz andere Ausstrahlung als andere, die "normal" leben. Wirklich faszinierend!

Vor Monat
Leona Rieve
Leona Rieve

Ihr wart doch auf dem Priwall und nicht direkt in Travemünde! Auf dieser wunderschönen Halbinsel durfte ich meine Berufsschule besuchen 😍 Meine geliebte Insel, wenn auch nur kurz, bei euch in so einer tollen Reportage sehen zu können, hat meinen Tag versüßt und mir Flashbacks gegeben. Vielen Dank für eure etlich tollen Videos! 😊

Vor Monat
Tibor Egresi
Tibor Egresi

Richtig tolle Reportage !! ...und Anna und Malin wünsche ich weiterhin eine gute Reise und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel !!

Vor Monat
Tom Brunkhorst
Tom Brunkhorst

Moin Meini, da stimme ich dir absolut zu, dass die Insel Poel und die Wismarer Bucht ein sehr schönes Ostsee-Gebiet ist. Dazu finde ich es sehr toll, dass du auch die Hansestadt Wismar eingefügt hast, denn es ist eine schöne historische Altstadt. 👍😉 Mit freundlichen Grüßen ;) Tom PS: ich komme aus Niedersachsen 18 Jahre alt und bin sehr häufig in Wismar, Insel Poel und Boltenhagen. Außerdem war ich wahrscheinlich schon 50 Mal dort im Urlaub 😉✌️ Ich würde mich auch sehr darüber freuen, wenn ihr für Mark bei (DSDN) eine Challenge machen könnt, dass er in Boltenhagen bei der Seebrücke anfängt Fossilien zu suchen. Das fiese daran ist, dass er Kilometer Entfernung kaum was finden wird. Aber erst bei den Klippen kann er was finden. Das Ziel ist z.B. das er 1 Bernstein, 3 Seeigel, 20 Donnerkeile während des Sturms oder bei hoher Hitze sucht. Außerdem ist die Challenge machtbar! Ich habe es auch selbst geschafft, das war keine einfache Nummer. Denn ich bin Fossilien-Sammler 😅💪

Vor Monat
A. Schilling
A. Schilling

Einerseits schon toll diese gewisse Freiheit, Eigenständigkeit aber auch Ruhe was man auf so einem Segelboot hat und was man alles zu sehen bekommt und erlebt. Aber dennoch auch eine ganz schöne Herausforderung den Alltag dort zu bewältigen, Respekt an die beiden 👍

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Jep, wir haben auch nur Respekt für die beiden! 🧡

Vor Monat
Elin
Elin

Ich liebe eure Reportagen!! ❤️❤️

Vor Monat
Evi Patzer
Evi Patzer

Meini auf Hoher See. 😍 Und dann noch direkt vor meiner Haustür quasi. Irgendwie richtig ungewohnt nordisches Gefilde in euren Reportagen zu sehen aber irgendwie freut es mich auch riesig. Auch wenn in unserem Haushalt nur mein Mann den Segelsport mit Herzblut betreibt so habe ich doch schon vorher einiges von Anna und Malin gehört. Wirklich eine schöne Reportage. Wird direkt weiterempfohlen. 🤗

Vor Monat
Inala meow
Inala meow

Die beiden sind so süß zusammen🥰 war echt spannend ihren Alltag auf dem Boot zu verfolgen

Vor Monat
Schwall LaLa
Schwall LaLa

Weltreise mit dem Segelboot ist einer meiner Dinge die ich in meinem Leben gerne umsetzten würde 👍😍

Vor Monat
FredsCrazyWorld
FredsCrazyWorld

Das Video erinnert mich an meine schöne Zeit auf Hawaii, wo ich auch für 6 Wochen auf einem Segelboot gewohnt habe.😃 Ich hatte wie Meini die Bugkabine und fand es dort sehr gemütlich. Meine damaligen Gastgeber hatten auch noch eine ganz tolle Hündin mit an Bord, um die ich mich gekümmert habe.😊 Leider werde ich seitdem ich kein Kind mehr bin seekrank und konnte so die Zeit ihm Hafen mehr genießen, als die Ausflüge, was ich sehr schade finde. Ein auf dem Ozean geankertes Segelboot schwankt dann doch etwas mehr, als beispielsweise eine stabile Fähre.😅

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Ok, können wir voll verstehen, aber zumindest bist du generell dem Meer ja immer noch sehr verbunden. :-)

Vor Monat
Lauretta
Lauretta

Ich würde schon gerne mal so einen Segeltörn machen ☺️ Dauerhaft so zu leben kann ich mir nicht vorstellen. Aber Respekt wenn man sich da nicht irgendwann permanent auf die Nerven geht 😅

Vor Monat
Annika Müller
Annika Müller

Ich habe Anfang der 2000er mal bei einem Segeltörn in Kroatien mitgemacht. Die Natur war einfach wunderschön. Mir wurde nur einmal schlecht bei starkem Windgang. Allerdings weiß ich heute, dass ich es nicht mehr vertragen würde, da ich schon diverse Passagen und kleinere Ausflugsfahrten nicht mehr vertrage. Ich bin nun Anfang 40 und ich muss wirklich sagen, macht so etwas solange ihr jünger seid. Du weißt nie wie sich der Körper wenn ihr älter werdet verändert. Ich kenne es von einigen, die einiges mit dem älter werden nicht mehr vertragen und dabei bin ich noch nicht mal alt. Ich bin froh diese Erfahrung gemacht zu haben. Also Leute, nichts aufschieben!

Vor Monat
Jörg
Jörg

Sympathischer Bericht über die beiden wirklich taffen "Mädels". Das der Reporter trotz Sbf (Sportbootführerschein) nicht segeln kann verwundert überhaupt nicht er ist ein reiner Motorbootführerschein und segeln lernt man da nicht, weder theoretisch noch praktisch. Eins macht der Bericht klar, es lohnt den beiden auf YouTube zu folgen!

Vor Monat
Karl Siegl Folienart
Karl Siegl Folienart

Tolles Team ! Bewundernswert!

Vor Monat
charlie selinger
charlie selinger

Die Freundschaft der beiden ist sooo schön 😍 tolle Reportage❤

Vor Monat
Seg Ka
Seg Ka

@Anneliese Schmidt Freundschaft plus eben.

Vor Monat
Anneliese Schmidt
Anneliese Schmidt

Freundschaft? Kleiner Tipp: Guck Dir mal die Fahne bei 3:35 an ;-)

Vor Monat
Wolkenkind☁️
Wolkenkind☁️

Super schön und total spannend die Geschichte der beiden! Sind sie denn ein Paar oder Freundinnen?! Stelle es mir sonst wirklich schwer vor so eng und so viel aufeinander… 🙃

Vor Monat
Hash//0
Hash//0

Sehr spannend. Von mir aus hätte die Reportage gerne noch länger sein können! :D

Vor Monat
TheAllisonV12
TheAllisonV12

Was ein Traum, ich wäre sofort dabei!

Vor Monat
MinaFresstDich
MinaFresstDich

Sehr interessant zu sehen wie 2 Menschen auf so wenig Raum so ein tolles Leben führen können

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Das hast du schön geschrieben und beobachtet 😊

Vor Monat
Christian scuba11
Christian scuba11

Das ist das Geilste ever. Ich habe vor 29 Jahren als Tauchlehrer längere Zeit (4 Jahre) auf und im Mittelmeer gelebt, und für mich war das die erfüllung schlecht hin. Die totale Freiheit. Respekt für die beiden Mädels. Genau das hatte ich auch, vor 15 Jahren, vor nur leider hatte ich nicht den passenden Job. Aber was jetzt nicht ist, kann ja wieder so werden. Träume müssen nicht immer schäume sein.

Vor Monat
chaot1208
chaot1208

Schon ein Traum ,morgens nicht früh auf die Arbeit quälen.Sondern was erleben in der Zeit

Vor Monat
Vici
Vici

Sehr coole Reportage!❤

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Danke, freut uns 😊

Vor Monat
Josephine Beck
Josephine Beck

Es ist das erste mal, dass ich meine Heinatstadt (Wismar) in einer doku sehe. Wie schön. Tolle Reportage ♥️

Vor 5 Tage
Torsten Flemming
Torsten Flemming

Moin, tolle Reportage.Weiter so.🧐 Ich bin ab Ende des Jahres in Pension (58). 😊 Dann wird die meiste Zeit auf dem Boot und Van die 🌍 erkundet . Verfolge seit einiger Zeit die Beiden,sowieandere YT-ber.🤓

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Hey Torsten, das wird bestimmt ne tolle Zeit! Viel Spaß 😊

Vor Monat
Timo Rüger
Timo Rüger

Tolle s Video!! Poel ist ein schönes Fleckchen Erde; ich war letzte s Jahr im Juli dort und werde dieses Jahr wieder hin fahren!! ☺️⚓

Vor Monat
Luisa Maria
Luisa Maria

Eine lange Reise könnte ich mir sehr gut auf dem Segelboot vorstellen, aber da gänzlich zu leben wär echt nichts für mich. :o

Vor Monat
Luisa Maria
Luisa Maria

@dior plug Du kannst dir ja wohl denken wie ich das meinte. Mit „gänzlich leben“ meinte ich: quasi Open end, ohne festen Wohnsitz. Das könnte ich mir nicht vorstellen. Nach ein paar Wochen, allerspätestens ein paar wenigen Monaten, würde ich nachhause kommen wollen, an einen festen Wohnsitz mit festem sozialen Umfeld (welches ich täglich um mich herum habe und das nicht auf sozialen Medien beruht).

Vor Monat
dior plug
dior plug

was heißt denn "gänzlich zu leben" für dich? sich machen doch im prinzip einfach eine lange reise. Sie sagen doch am Ende " wir machen das solange wir Lust daran haben. "

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Können wir verstehen, aber so gings ja Anna und Malin ursprünglich auch. Man kann ja nie wissen. ;-)

Vor Monat
Lisa Dombrowsky
Lisa Dombrowsky

Es war echt witzig für mich zu schauen, da ich in Wismar wohne :D Wirklich interessante Reportage!

Vor Monat
Njanka spielt Spiele
Njanka spielt Spiele

Dank euch , habe ich in meiner 2 Qurantäne etwas Ablenkung, danke für das tolle Video 👍🏻👍🏻👍🏻

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Gute Besserung! Und freut uns wenn wir helfen konnten. ^^

Vor Monat
Lauretta
Lauretta

Oh wie schön doch meine Heimat ist*-*

Vor Monat
Georg
Georg

Total sympathisch, schönes Video! :)

Vor Monat
Tom Seaman
Tom Seaman

Ich verfolge die beiden Damen schon eine ganze weile und ich finde es gut wie Sie ihr Leben, Leben! Ich hab über 20 Jahre auf einem Boot gelebt und mir die Welt angesehen, nun ich ich leider zu alt für den Spaß! Wohnmobil ist jetzt angesagt das geht noch für einen alten Mann. 😊😊

Vor Monat
Thomas Mustermann
Thomas Mustermann

He Tom find ich cool das zu lesen. Ich arbeite darauf hin aktuell. Ich würde mir gerne über die kommenden Jahre genau sowas als Ziel setzen und dann gerne umsetzen. Schon klar, Jahre.. sind eine lange Zeit, aber ein wenig Sicherheit möchte ich mir behalten. Eines weiß ich jedenfalls: das Leben wie es jez is will ich so nicht bis ins hohe Alter weiter führen. Ich möchte wie du die Welt sehen :) Denkst du 30.000 € für ein Boot und ein Budget von unter 400 € ist realistisch für ein ähnliches Ziel wie du es verfolgt hast?

Vor Monat
mimi da
mimi da

Ich finde es gut und wichtig, dass auch der Kameramann Lukas erwähnt wird (wo er schläft etc). Das bedeutet ja ihr seid zu 4 auf diesem Boot- Krasse Nummer!

Vor Monat
Dieter Bauer
Dieter Bauer

Ein Traum gerade jetzt als Rentner. In meinen jungen Jahren fuhr ich ein paar Jährchen zur See auf einem Segelboot war ich noch nie. Bin aber oft mit Kajak oder auch Canadier auf Flüssen mehrere Tage unterwegs. Ich denke schon eine Weile darüber nach die alte Hütte zu verkaufen und los zu ziehen. Sehr inspirierend danke.

Vor Monat
Thorsten Devil
Thorsten Devil

Klasse Reportage !! ich habe den youTube Kanal der beiden erst mal aboniert. Wirklich eine sehr intereessante Reportage Ahoi & Gruß aus Hamburg 😉

Vor Monat
Ein Wuppertaler
Ein Wuppertaler

Ich habe selbst auch ein Segelboot und natürlich auch schon einige Zeit darauf gewohnt. Für die Segler, es ist ein nord. Folkeboot. Darauf dauerhaft zu wohnen wäre aus meiner Sicht aber einfach zu anstrengend, keine Stehhöhe in der Kajüte, jede Nacht zum Schlafen umbauen, Wasser nur aus dem Kanister, kein elektrischer Strom und natürlich auch kein kardanisch aufgehängter Ofen. Anna und Malin habe ich abonniert und verfolge ihre Tour nun seit etwa einem Jahr. Was mich für die beiden sehr einnimmt, ist, dass sie es mit ihren Mitteln hinbekommen, sich zu finanzieren, ohne allzu sehr ihre Produkte anzupreisen. Die Reportage fand ich übrigens wirklich gut gemacht, hätte durchaus auch noch länger sein können, ohne langweilig zu werden. Vielen Dank!

Vor Monat
Tobi Schulz
Tobi Schulz

Vor ein paar Jahren habe ich ein paar Touren als Hand gegen Koje mitgemacht. Also für die Mitarbeit an Board konnte ich mitsegeln. Ohne dafür bezahlen zu müssen und nur gegen Bordkasse für Verpflegung. War immer Spaßig und man lernt neue Leute kennen. Gerade bei Überführungen macht es Spaß weil die Boote da meist etwas größer sind. Nun habe ich mir vor zwei Jahren selbst die B2 Tauglichkeitsprüfung für Binnenschiffer finanziert und ein Schifferdienstbuch beantragt, mich bei diversen Reedereien beworben und fahre als Decksmann (ungelernt, Quereinsteiger) in der Binnenschifffahrt auf Schüttgutfrachtern mit. Man verdient gutes Geld für zeitlich relativ wenig aber wenn dann harte Arbeit, habe i.d.R. eine eigene kleine Kabine wo mir niemand auf die Nerven geht und immer eine gute Ausrede wieso ich ausgerechnet zum Geburtstag der Schwiegermutter nicht dabei sein kann. :) Ich bin aber immer froh wenn ich meine zwei Wochen zuhause bin und damit dieses feste Standbein habe. Ein richtiges "Boatlife" könnte ich mir also keinesfalls vorstellen.

Vor Monat
Hauke Hansen
Hauke Hansen

Ich verfolge Anna und malin und fand die Doku sehr respektvoll und schön Real . 👍

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Danke für die netten Worte! 😊

Vor Monat
Ula Ula
Ula Ula

Es ist unser Plan in 5 Jahren 😉 Wir (mein Mann und ich) haben ein Seegelboot auf dem Bodensee und den Liegeplatz für noch 5 Jahren. Da wird das Leben am Boot und das Segeln kräftig geübt. Aber dann möchten wir auch aufs Boot umziehen und auf dem Ostsee wohnen 🌏. Vielleicht sieht man sich, Ahoi ⛵️

Vor Monat
MissWiss
MissWiss

das war eine super schöne doku!!

Vor Monat
Free Da
Free Da

Ich wäre nur seekrank, aber cool den beiden zuzusehen. Schönes Paar :)

Vor Monat
Paula Burner
Paula Burner

Endlich wieder der gute Reporter! 😃

Vor Monat
Fantom Shepherd
Fantom Shepherd

So Marc! So sieht ein echtes Boot aus!

Vor Monat
Christoph Dumser
Christoph Dumser

Ich träume auch schon von einer Blauwasser Langfahrt 😍😍😍.

Vor Monat
CorJonas
CorJonas

Auf das Video von den beiden bei euch hab ich gewartet. Endlich!

Vor Monat
Till Schröder
Till Schröder

Sehr cooler und interessanter Lebensstil

Vor Monat
C S
C S

Interessante Reportage...für die Erweiterung des Horizonts👍

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Vielen Dank!

Vor Monat
Emily_J_Ba
Emily_J_Ba

Ich liebe eure videos

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Diese Liebe können wir nur erwidern! 😁🧡

Vor Monat
D. Va
D. Va

Hab zur Schulzeit in der Ostsee mit der Klasse auf Riesen Booten gesegelt. War echt lustig aber leider war mir oft sehr schlecht. Und der Gestank von den Toiletten war auch nicht so geil. Haha 😂

Vor Monat
Patrick Patrick
Patrick Patrick

Anna und Malin sind einfach cool 😎💪🤘

Vor Monat
Andreas H
Andreas H

Wie läuft das dann mit Meldepflicht, Steuern, Rundfunkbeitrag, Bank etc ab wenn man keine Adresse hat :D Frage ffür einen Freund

Vor Monat
annaundmalin
annaundmalin

Haben noch einen ganz normalen Hauptwohnsitz wo wir gemeldet sind, und unsere Post hingeht. Die erhalten wir dann digital aufs Handy. Deutsches Bankkonto haben wir ebenfalls. Es gäbe auch die Möglichkeit sich aus Deutschland abzumelden aber das möchten wir nicht/noch nicht ☺️ Hoffen das hat deine Frage beantwortet ⛵️

Vor Monat
Jacqueline Dobreanu
Jacqueline Dobreanu

denke das geht an die familie

Vor Monat
Maren_Cookie9200 __
Maren_Cookie9200 __

@[COBS] Sir_Mike meistens hat man mit nem Boot ja auch nen Heimathafen, da ist man dann meist angemeldet

Vor Monat
DerParadonym
DerParadonym

Postfach

Vor Monat
Johannes
Johannes

Endlich eine neue PILS Reportage !!!

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Mit extra viel Hopfen! 😉

Vor Monat
Maximilian Scholl
Maximilian Scholl

Tolle Reportage

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Merci! 🧡

Vor Monat
Sebastian G.
Sebastian G.

Viel Glück und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel den beiden Mädels. So was in bisschen größer, in wärmeren Regionen, das könnte ich mir auch vorstellen und jemanden der das Boot fahren darf/kann. Idealerweise eine Frau die sich genauso vorstellen kann so zu leben. :D

Vor Monat
Tina Menke
Tina Menke

Wie schön :) herzliche Grüße aus Oldenburg!

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Liebe Grüße zurück! 🧡

Vor Monat
Marie
Marie

Ganz tolle und spannende Doku🤍👍🏽

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Das freut uns!

Vor Monat
Roman K.
Roman K.

Wurde gesagt ob die Mädels ein Pärchen sind? Falls nein, würde mich echt Mal interessieren, wie das Liebesleben so gestaltet wird, wenn man Vollzeit auf einem Boot lebt 🙈✨

Vor Monat
Seg Ka
Seg Ka

Was ist genau die Frage?

Vor Monat
zazz
zazz

Malin hat ja einfach einen perfekten Namen zum Segeln

Vor Monat
Scooter 66
Scooter 66

Ich fahre alle 4-5 Jahre mit Freunde über 1 Woche mit einem Segelboot an der Cote d'Azur. Das Boot ist dann wesentlich größer und komfortabler, aber auch hier bin ich froh wenn ich wieder an Land bin. Diese Woche ist dann echt schön und wenn man wie wir auch Delfine direkt am Boot spielen sieht, einfach einmalig. Trotzdem ist mir die Grundfeuchtigkeit unangenehm. Dagegen sind die Reisen mit den Bulli (auch wenn man hier weniger Platz hat) mir lieber, denn hier bleibe ich stehen wenn ich Lust haben und nicht wenn es der Wind oder die Ankerplätze bestimmen. Ein schöner Bericht und ich wünsche den Beiden immer eine Handbreite unterm Kiel.

Vor Monat
whanowa
whanowa

Ich könnte mir keine nervigere Art zu wohnen vorstellen, als auf so einem Kahn eingeengt zu leben.

Vor Monat
Seg Ka
Seg Ka

Stimmt schon. Die Ruhe ist sicherlich toll und die Luft sowieso. Aber alleine, dass man auf die Schritte achten muss und eigentlich nicht wirklich Bewegungsfreiheit hat, ist schon bitter.

Vor Monat
AnnaIssi
AnnaIssi

will auch ein segelboot von meinem opa 🥰

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Wer nicht? 😁🧡

Vor Monat
Stranger On The Internet
Stranger On The Internet

Cooles Video! Folge einigen Boat-Life Youtubern :D

Vor Monat
Antje Nagel
Antje Nagel

…und sie sind alle so schön unterschiedlich…kennst du auch Micha mit seiner X-Trip? …zur Zeit in Island unterwegs.

Vor Monat
Petra Be-Sa
Petra Be-Sa

Drei Tage ein bisschen kurz um zu testen aber sehr interessant 👍👍

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Denn längeren Test gibt's quasi auf dem Kanal von Anna und Malin. ^^ Aber klar, we get your point. :-)

Vor Monat
Mella Gusterer
Mella Gusterer

Ich hab mit meiner Familie (mein Vater ist seit Jahrzehnten leidenschaftlicher Segler!!) bereits mit gerade mal knapp 2 Jahren (jap, meine Mama hatte riesige Panik, dass wir ins Wasser fallen könnten, und daher war das Boot in dieser Zeit an den Seiten mit einem zusätzlichem Netz, was halt möglich war!!, gesichert, und wir durften während dem fahren natürlich nicht herumklettern. Heute fragt sich meine Mama, warum sie sich nicht gegen meinen dad durchgesetzt hat, denn für sie war es der Stress des Todes mit meiner Zwillingsschwester und mir!!) meinen ersten Segel Turn gemacht, und dass dann jedes Jahr als Urlaub. Ich hab’s immer schon geliebt. Jetzt war ich seit ein paar Jahren schon gar nicht mehr, und mal sehen, vl schaffen wir es heuer endlich wieder. Mein dad hat allerdings sein Boot 2015 verkauft, und borgt sich seither für seine eigenen turns die Boote von Freunden und bekannten aus, die genauso wie er früher, während man es selbst nicht nutzt, um zumindest die liegegebühren für den Hafen (wir hatten es immer in Kroatien in pula stehen) halbwegs wieder reinzubekommen, und mietet es halt für einige hundert Euro pro Woche. Je nachdem wie groß, und wieviele Leute, und welche Crew dabei ist (ob selbst erfahren oder nicht!) ich wollte selbst immer den Segelschein machen, das ist allerdings mittlerweile nicht mehr in der Art und Weise möglich wie damals noch bei meinem dad. Es kostet UNSUMMEN, und ist extrem zeitaufwendig, und dauert ewig, bis man offiziell auch weiter weg von der Küste fahren darf. Wie haben die beiden das hier gemacht?? Haben die das passende Küstenpatent dazu gemacht?? Mein Bruder hat’s gemacht, und ist auch gerade am überlegen, sich selbst eins zuzulegen, und das kostet halt doch einiges, wenn man ein etwas größeres und schöneres (kein altes, er möchte wenn dann schon ein bisschen Luxus, damit man es auch gut vermieten kann!!) haben möchte, von daher muss das gut überlegt werden, und erstmal das passende gefunden werden. Ich fänds toll, dann hätte ich wieder jemanden, mit dem man immer mitfahren kann und so ;) weil ohne Schein ist man halt immer auf einen Skipper angewiesen, und ich persönlich kann mir nicht vorstellen, eine Segelwoche mit einem völlig fremdem skipper zu machen, da kann der noch so chillig und nett sein. Der Platz ist halt einfach begrenzt, und ich hab da halt seit Kindheit an diverse Erfahrungen gemacht (auch inklusive kleinerer und größerer Pannen und Unfälle, die auch mal doof ausgehen hätten können, immer Glück gehabt!!) auch was das zwischenmenschliche angeht und so ;) von daher, segeln nur mit Leuten die ich mag und gut kenne bzw einschätzen kann. Und für teilweise seekrank wenn das Wetter bzw die Wellen mal wirklich extrem sind (kann schon krass werden!!! Vor allem in der Adria wenn der sgn bora wind herrscht!!), wird man halt soooo toll entschädigt, wenn man abends nicht in einer Marina oder Hafen anlegt, sondern in einer einsamen Bucht, die nichtmal von land aus zugänglich sind, und man somit in gänzlich unberührter Natur ist!! Ich liebe es!! Allerdings ist das nix für zimperliche, da es halt mit duschen etc. teilweise schon schwierig sein kann, und seekrank sein, ist halt auch wirklich alles andere als nice!! Meine Schwester zb mag das Segeln ansich zwar, aber die wird halt so schnell und krass seekrank, dass es ihr das nicht mehr wert ist (als Kind hatte sie keine Wahl, da es immer unser Jahresurlaub war!!) ich war auch schon in der Türkei, Griechenland und sogar in der Karibik zum Segeln, und was soll man sagen, es gibt NICHTS vergleichbares!! Haaaaach, ich bekomme gerade sooo Sehnsucht!! :) danke für den Film, war wirklich gut!! Macht weiter so!!

Vor Monat
Fa
Fa

Wenn man um die Welt segelt, gibt es sehr viele die gar keinen Schein besitzen aber dafür das haben was einem der Schein nicht gibt; Erfahrung. Und der Schein in Deutschland ist günstig und einfach im Gegensatz zu der Schweiz.

Vor Monat
Mella Gusterer
Mella Gusterer

Allerdings muss man hier ganz krass zwischen einem Urlaub auf dem Segelboot und einem kompletten Leben auf see unterscheiden. Das sind zwei komplett unterschiedliche paar Schuhe!! Vieles, was man für eine oder zwei Wochen locker akzeptieren kann, würde vielen bzw den meisten nicht wohl zu viele Nerven kosten, und wäre nicht aushaltbar! Hab schon die größten memmen kennengelernt, die sogar mit den paar Tagen bereits ein großes Problem mit den begrenzen Optionen und Möglichkeiten hatten! Und noch dazu geht man bei einem Segel Turn ganz oft abends essen, und kochen am Schiff wird eher mal „ausprobiert“ als regulär genutzt!! Das muss man auf Dauer erstmal können! Auch ich hätte mit einigen Dingen so meine Problemchen, und ich hab schon einiges an Erfahrung und liebe es eigentlich sehr!!

Vor Monat
kruemel775
kruemel775

Bitte schaut noch mal über die Benutzung des lifebelts. Auf der Sequenz sieht es so aus als wäre die Leine für die Benutzung zu lang. Es ist auch keine Option auf der Wasserlinie hinterher gezogen zu werden.

Vor Monat
Abenteuer Vanlife
Abenteuer Vanlife

Solch ein Segelboot wäre echt ein Traum. Nur leider werden wir beide echt schnell Seekrank 😅 Daher bleiben wir vorerst mal beim Leben im Van. Wir verschiffen den Van allerdings in zwei Wochen nach Kanada und werden dann die Panamericana von Alaska bis nach Panama fahren. Wir bleiben also eher auf dem Landweg 😊

Vor Monat
Abenteuer Vanlife
Abenteuer Vanlife

@Fa Vielen Dank ☺️

Vor Monat
Fa
Fa

@Abenteuer Vanlife Sehr schön, wünsche eine erlebnissvolle Reise

Vor Monat
Abenteuer Vanlife
Abenteuer Vanlife

@Fa Der Van ist seit letzter Woche auf dem Schiff von Hamburg nach Halifax und wir fliegen in einer Woche hinterher. Dann kann die große Reise starten! 🚐

Vor Monat
Fa
Fa

und, schon unterwegs?

Vor Monat
Zuplex
Zuplex

Traum!

Vor Monat
Segeln Mit Hund
Segeln Mit Hund

Mega cool das ihr ein tv Team mitgenommen habt ich schau euch ja sehr viel

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Da stimmen wir dir zu! Wir sind den beiden auch super dankbar und wissen das sehr zu schätzen 👏 😊

Vor Monat
baraktrum
baraktrum

Vanlife auf dem Wasser? 🥰

Vor Monat
Bernie the Batman
Bernie the Batman

habe schon mal 3 Monate auf einer 40ger in Spanien verbracht. War allerdings allein. Mit einer Crew würde es mehr Spass machen. Dafür bin ich jeden Urlaub auf einer Charterjacht mit Crew.

Vor Monat
Henning 14
Henning 14

Sowas hatte ein freier Mitarbeiter in unserer Kanzlei auch mal gemacht. Er hatte seine eigene WP/Steuerberater-Kanzlei verkauft und ist mit seiner Frau und Kind um die Welt gesegelt. Immer dahin, wo sie wollen. Als das Kind im schulpflichtigen Alter war, sind sie zurückgekehrt.

Vor Monat
Seg Ka
Seg Ka

Mit Kind finde ich schon etwas abenteuerlich.

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Klingt superspannend! 🧡👍

Vor Monat
chaot1208
chaot1208

Was ein Traum

Vor Monat
Marcus
Marcus

Sehr interessanter Bericht

Vor Monat
Astronaut Bär
Astronaut Bär

40k Für so ein schönes Boot. Gut Investiert.

Vor Monat
Manuel Bulkowski
Manuel Bulkowski

Jetzt kommt die wichtigste Frage, sind bei beiden ein Pärchen oder nur "Freunde"? Es war für mich nicht so richtig ersichtlich. Aber wieder eine sehr, sehr schöne Doku

Vor Monat
derlustigedfence
derlustigedfence

Finde das ziemlich cool, allerdings ist bei mir als deutschem Spießer da die Angst zu groß, was später einmal mit der Rente wird wenn man nur quasi von der Hand in den Mund lebt…

Vor Monat
Hallo Welt
Hallo Welt

In den sozialen Medien kann man ja gutes Geld verdienen. Wenn die beiden das Geld gut anlegen, haben sie keine Renten Probleme

Vor Monat
The Life & More
The Life & More

Mensch Meini im Camper war das nicht so komfortabel. Ich verkaufe meinen Camper sobald ich einen Segelschein und Boot habe.

Vor Monat
Enrico M.
Enrico M.

Tolles Video! Aber etwas irritierend, dass ihr euch am Ende "die Faust" gebt und keine Abschiedumarmung drin ist nach drei Tagen so nah beieinander auf dem Boot! :D

Vor Monat
Generation Aviation - ZRH Spotting
Generation Aviation - ZRH Spotting

Dass meini im bug übernachten muss ist kein problem, denn er ist ja bekanntlich der kleinste mensch der welt😂stimmts mark mit k

Vor Monat
Bilal Marok
Bilal Marok

Cooles Video 👍🏿

Vor Monat
Be Kind.
Be Kind.

Süßes Paar 😃

Vor 22 Tage
Kjaska
Kjaska

Ich mag megalangsamen Dampfer über den See fahren, über den man zur Not noch schwimmen könnte und es keine Wellen gibt, aber ich hasse Boot auf dem Meer fahren und ich kann mir ncihts schlimmeres Vorstellen, als da drauf zu Wohnen.

Vor Monat
Pseudo Nym
Pseudo Nym

Als Laie habe ich Folgendes noch nicht verstanden: Warum hat das Segelboot einen Motor, den man anstellt und dann doch nicht nutzt? Und bei Flaute wartet man ohne den Motor zu nutzen oder wie ist das? :)

Vor Monat
PULS Reportage
PULS Reportage

Jep, Julia got the point! ^^

Vor Monat
Pseudo Nym
Pseudo Nym

@Julia Danke dir! :)

Vor Monat
Julia
Julia

Du brauchst den Motor auf jeden Fall, um in Häfen an- und abzulegen, da es in 99% der Fälle nicht erlaubt ist, das unter Segeln zu machen. Außerdem ist er für Notfälle, weil man ohne Wind manövrierunfähig ist. Und wenn mans mal bei fehlendem Wind eilig hat, nimmt man ihn auch her :)

Vor Monat
Luna Fortuna
Luna Fortuna

Meins wäre das nicht da ich ein Mensch bin der unter Seekrankheit leidet, aber ansonsten wäre das echt eine schöne Sache.

Vor Monat
AKKA Sams
AKKA Sams

Falls Dich das ermutigen kann, es mal zu probieren: es gibt Leute, die segeln auch mit Seekrankheit, so wie ich, das hängt sicher von der Ausprägung dieser Veranlagung ab, zumal Seekrankheit in vielen Fällen zeitlich begrenzt ist und auch in der Intensität nachlässt. Ich lasse mir einfach nicht den Spaß vermiesen - ich lebe und reise seit 16 Jahren an Bord.

Vor Monat
Detlef Kloppert
Detlef Kloppert

Tolle Doku

Vor Monat
stachelbeere91
stachelbeere91

ich hätte da viel zu viel angst vor starken unwettern xD

Vor Monat
Steffen Aust
Steffen Aust

Finde ich super

Vor Monat
E. B.
E. B.

Hey, ich möchte gerne das DNA video so gerne sehen 😅

Vor 2 Tage
PULS Reportage
PULS Reportage

Das kommt ganz bald wieder :)

Vor Tag
Grokur
Grokur

"Es gibt nichts schöneres als ein U-Boot.. Und Segelschiffe. Ich bin Mal auf einem Dreimaster gefahren. Laderäume so groß wie ne Kirche"

Vor Monat
Grokur
Grokur

@lialicious1000 Das Boot von Wolfgang Petersen mit u.a. Herbert Grönemeyer und Jürgen Prochnow nach dem Roman von Lothar Günther Buchheim

Vor Monat
lialicious1000
lialicious1000

Welcher Film ist das?

Vor Monat
Grokur
Grokur

@Wagner Für mich der beste. Immer wieder gerne. Dieser Film darf nicht vergessen werden

Vor Monat
Wagner
Wagner

Geiler Film - immer noch. Danke für das Erinnern. Wird heute noch geschaut.

Vor Monat
H. Kennzeichen
H. Kennzeichen

Der arme Kameramann, musste 2 Nächte in Fötusstellung schlafen

Vor Monat

Nächster

City Girls Ft. Usher - Good Love (Official Video)

3:50

Alles aufs Boot!

28:09

Alles aufs Boot!

SY AZZURRO segel mit

Aufrufe 634