Landwirtschaft in der Großstadt: Die Bremer Stadtbauern | NaturNah | NDR Doku

  • Am Vor 10 Monate

    NDR DokuNDR Doku

    Dauer: 28:33

    #ndr #ndrdoku #bremen
    Landwirtschaft mitten in der Großstadt - das ist das Ziel von Biologe Michael Scheer und seinen Mitstreitern der Bremer Gemüsewerft. Die Stadtwirte verwandeln alte Industrieflächen in kleine Naturparadiese und machen Bremen mit ihren Hochbeet-Äckern zum größten Hopfen-Anbaugebiet nördlich der bayerischen Hallertau-Region.
    "Alles was wir brauchen sind grüne Daumen und ein bisschen Kreativität." Ein Blick auf die Ernte beweist, dass Michael Recht hat. In Tausenden Kisten auf Bremer Betonwüsten haben Kartoffeln, Spinat, Mangold, Zucchinis, Bohnen, Lavendel oder Kräuter ein Zuhause gefunden. Für die nötige Bestäubung der Pflanzen sorgen die Bienenvölker von Imkerin Anke Marth. Ist die Ernte reif, beliefern die Stadtbauern Restaurants und Schulkantinen mit ihrer Ware - frisch vom Beet auf den Teller. Eine Besonderheit ist der Hopfen, der aus Hunderten Kisten an einem Maschendraht hochklettert. Er wird speziell für eine Bremer Craft-Beer-Brauerei angepflanzt.
    Derzeit steht Michael mit seinem Team vor der größten Eroberung: Ein 3.000 Quadratmeter altes Industrieareal an der Weser muss noch dieses Jahr beackert werden: Beete müssen her und dann bepflanzt, gegossen und schließlich geerntet werden - jede helfende Hand wird gebraucht. Die Dokumentation aus der Reihe NaturNah begleitet den urbanen Landwirt Michael Scheer und sein Team durch den Bremer Sommer und zeigt, wie durch Engagement eine Großstadt wieder grün werden kann.
    Weitere Folgen NaturNah: de-film.com/play/PLMJjvZqoYSrDDPHqBwAanhHtA1D9BWkgI

Stücken_ Früh
Stücken_ Früh

ehre.

Vor Monat
Christina Steinhauer
Christina Steinhauer

Obst und Gemüse wird gebraucht.

Vor Monat
Jens Brade
Jens Brade

Super herrlich macht weiter so. Gottes Segen euch allen und das ihr noch viel mehr Plätze bekommt um was an zu bauen. Alles Gute euch habt eine gute Zeit.

Vor 2 Monate
Patrick Iwicki
Patrick Iwicki

schönes video

Vor 2 Monate
Tabby Felidae
Tabby Felidae

Mario 🍻❤️

Vor 6 Monate
Wüste Gobi
Wüste Gobi

So glückliche Menschen habt Ihr bei Euch im Norden

Vor 7 Monate
Migo Burgghardti
Migo Burgghardti

Geiles Sache und der Cutter scheint ja ein großer Cure fan zu sein. ;-)

Vor 7 Monate
Solèy Lalin
Solèy Lalin

Tolles Projekt! ❤ Mich würde trotzdem zusätzlich interessieren wie es mit der Schadstoffbelastung im Gemüse aussieht, zb wegen Abgase des Stadtverkehrs. Es gab da mal einen leider ziemlich ernüchternden Bericht über angebautes Gemüse von Kleingärtnern, welche in der Nähe von zb stark befahrenen Straßen, Flughafen oder eben eher abgeschiedener ihre Lebensmittel anbauten und leider war zb mancher Salat bedenklich stärker mit zb Blei belastet als der aus dem Supermarkt. 🙁

Vor 7 Monate
ug.u.r
ug.u.r

Liebes NDR Team. Eure Dokus sind einfach spitze! Ende.

Vor 7 Monate
NDR Doku
NDR Doku

😍

Vor 7 Monate
burgel18
burgel18

Gott is der Braumeister ein Quatschkopf, macht ihn richtig unsympathisch und wirkt wie ein Amateur

Vor 8 Monate
Thomas Omas
Thomas Omas

Hammer

Vor 8 Monate
tannenbaum
tannenbaum

Rhubarb leaves are poisenous! Disgard!

Vor 8 Monate
YamiKisara
YamiKisara

Super Leute und super Doku! Mir fehlen da nur noch ein Paar Kühe oder Schafe und Hähnchen. Echtes Bioanbauen kann ja nur dann sein, wenn man die Pflanzen auch mit natürlichen Düngern "futtert" und dafür braucht man halt Tiere. Ausserdem kann man ja die Eier, Milch und Fleisch auch verkaufen.

Vor 9 Monate
MasterBratak
MasterBratak

Ein tolles Projekt. Schade das das nicht viel mehr von den Städten (ohne Auflagen) gefördert wird. Das Bereichert und bringt die Menschen zusammen. Eigentlich ein sehr Positiver Effekt.

Vor 9 Monate
Finca Ecológica La Pilarica Guayabo - Costa Rica.
Finca Ecológica La Pilarica Guayabo - Costa Rica.

Me gusta... Saludos cordiales J M Director 🇨🇷👍

Vor 9 Monate
Mona Hütt
Mona Hütt

Wirklich tolles Projekt! Und bei der Begeisterung und Hingabe der beteiligten Personen geht einem direkt das Herz auf :)

Vor 9 Monate
Hans Wurst
Hans Wurst

Die Idee ist ja gut, aber stauben die Baustoffe und der Schutt vom Nebengelände nicht auf die Pflanzen und das Gemüse? Manchmal Frage ich mich auch warum man das Rad immer neu erfinden muss. Um Stadtmenschen "Landwirtschaft" näher zu bringen nicht schlecht, aber die Masse an Nahrungsmitteln die nötig sind können nicht auf Brach und Dachflächen realisiert werden.

Vor 10 Monate
Chrstine Hillmann
Chrstine Hillmann

Das ist ja aber auch nicht wirklich das Ziel.

Vor 7 Monate
Petersilius Zwackelmann
Petersilius Zwackelmann

Cooler Koch auch! 👨‍🍳

Vor 10 Monate
Petersilius Zwackelmann
Petersilius Zwackelmann

OMG die Entenfamilie ist ja soooo süß! 😍

Vor 10 Monate
Jan Dieken
Jan Dieken

Und dieses eine kleine Küken erst. Wie das Mutter gewatschelt ist. 😍

Vor 2 Monate
Hannes
Hannes

Das sind vielleicht Gärtner aber keine Bauern bzw Landwirte😂

Vor 10 Monate
Martin Eckardt
Martin Eckardt

Das ich nicht lache!

Vor 10 Monate
Gravefri Have
Gravefri Have

🌾 🌱🌱 🍒 🥦🥕 🍎 🍓 🦆🐥🐥🐥🍅🥬 Ganz Schön 👍 👨🏻‍🌾. 🌸🦋

Vor 10 Monate
Gummmibaer
Gummmibaer

Würde mir wünschen, dass die Stadt Köln auch in ähnlicher Weise unterstützt und tolle Projekt wie dieses hier ans Laufen bringt. Stattdessen müssen hier die urbanen Gärtner ständig umziehen, weil die Flächen bebaut werden.

Vor 10 Monate
Marvin Emil Brach
Marvin Emil Brach

@NDR: seit doch bitte etwas sorgfältiger beim Schneiden und beim Voiceover. Erst erzählt ihr was von "Schwarm einfangen", dann wird vom Smoker gesprochen und normal am Stock gearbeitet. Das passt hinten und vorne nicht zusammen. BTW: die Königin hat nicht im geringsten ein "Kommando": 1. machen die Arbeiterínnen was sie wollen (instinktiv natürlich) 2. Ist die Königin eine Legemaschine, sonst nichts - wenn sie "keine Eier" mehr legt, dann wird sie von den Arbeiterinnen abgestochen und durch eine neue ersetzt.

Vor 10 Monate
Alexander Reyer
Alexander Reyer

Aus Lavendel kann man Sirup machen wie Markus Burkhard das gezeigt hat.

Vor 10 Monate
Speed Shop Kenya
Speed Shop Kenya

Anette Schrader ist die Deutschland Vertretung fuer FundiKipusa auf Facebook. Wer echt Bock auf Urbanes Farming hat, sollte da mal rein schauen. Genau wie hier in Bremen ist auch bei FundiKipusa alles echt und funktioniert fuer Jedermann!!

Vor 10 Monate
Bumseskanzler Official Channel
Bumseskanzler Official Channel

Wenn auch wernig passiert, es passiert wenigstens etwas! @FundiKipusa auf Facebook ist eine Bewegung aus Ostafrika aber auch viele Deutsche machen schon Gemuese zuhause mit dem FundiKipusa I-Pot. Wer Bock hat sollte da mal reinschauen https://www.facebook.com/FundiKipusa/?_rdc=2&_rdr

Vor 10 Monate
morti271
morti271

16:10 "Guck mal wie zerfressen meine Ernte ist!" "Oh geil, die muss besonders gut sein!"

Vor 10 Monate
Urin Bomber
Urin Bomber

du hasts verstanden. Denn was uns schmecht, schmeckt auch den kleinen Tierchen. Ähnlich im Wald, da würd ich nie Pilze Sammeln, die nicht angefressen sind.

Vor 10 Monate
Andrea's Landfunk
Andrea's Landfunk

Wir haben in Wien die Cityfarm Augarten, wo Kinder und Erwachsene lernen können, wie man Gemüse anbaut, vor allem auch im Winter. Nur kriegen wir leider keinerlei Subventionen und haben deshalb wirklich zu kämpfen, zum Glück sind auch viele Menschen bereit, ehrenamtlich mitzuhelfen: https://www.cityfarm.wien/

Vor 10 Monate
Sabine 1982
Sabine 1982

Absolut bewundernswert an den Biologen Michael, mit welcher Hingabe das hier verwirklicht wird. Danke du wunderbare Seele, das macht die Erde zu einen besseren Ort für alle Wesen.

Vor 10 Monate
Jasper Wolffinger
Jasper Wolffinger

Bienen gehören nicht in die Stadt. Ich bin schon froh, dass man nicht mehr so viele von den agressiven Tieren sieht und bestäuben kann man sicher auch künstlich.

Vor 10 Monate
lialicious1000
lialicious1000

Ohne Bienen keine Menschen, ganz einfach...

Vor 8 Monate
Florian Kind
Florian Kind

Im Gewächshaus ist Künstliche Bestäubung sicherlich möglich aber wie soll das draußen funktionieren. Mit Wattestäbchen? :D

Vor 10 Monate
SpecialK
SpecialK

Einfach mal bei Minute sechs gut zuhören, dann weisst du, warum die Bienen in die Städte kommen.

Vor 10 Monate
Jasper Wolffinger
Jasper Wolffinger

@Martin Eckardt Gell, diese ganzen Bienenfreunde ^^

Vor 10 Monate
Martin Eckardt
Martin Eckardt

Das es echt noch so dumme Menschen gibt!!!!!!!!!

Vor 10 Monate
Marvin Kujelis
Marvin Kujelis

7:10 diggah ...das ist ja wohl völliger quatsch! jeder weiss doch wie tomaten aussehen! gelb und krumm!

Vor 10 Monate
Hans Wurst
Hans Wurst

@Akreter Ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Kenne Menschen die hatten beim ersten Bienen-Stich bereits Atemnot, Imker bei denen die Allergie nach 20 Jahren kam und andere kriegen nie eine und lachen nur über Stiche. Das ist bei vielen Allergien so. Gibt viele Thesen womit es womöglich zusammen hängt, aber sicher weiss man es selten.

Vor 8 Monate
Akreter
Akreter

Also auch wenn das als Spaß gemeint war, ich hab mal einen Beitrag gesehen wo ein 20+ Jähriger seinem Mitbewohner eine Gurke weggefressen hat und fast daran gestorben ist, weil er nicht wusste, dass er allergisch gegen Gurken ist. Also scheinbar hat der noch nie in seinem Leben ne Gurke gegessen (oder sehr lange nicht, weiß nicht wie lange es dauert bis sich eine Allergie so heftig entwickelt)

Vor 8 Monate
Hans Wurst
Hans Wurst

@Dailos Benayga dein ernst?

Vor 10 Monate
Dailos Benayga
Dailos Benayga

es waren die Tomatenpflanzen gemeint

Vor 10 Monate
A. Kaczmarek
A. Kaczmarek

Tolles Projekt, was Mut macht.

Vor 10 Monate
Michael Maier
Michael Maier

Seit wann kann man Hopfen anpflanzen und dann im September verkaufen. Die müssen ein eine Ernte lang hängen bleiben und können erst im nächsten Jahr geerntet werden.

Vor 10 Monate
StriKe jk
StriKe jk

Ich frage mich wieviele Schadstoffe in dem zeug sind von den ganzen Öfen/Schornsteinen/Abgasen/Autos/Industry/Abrieb.. Und ehemalige Industryflächen sind nicht gerade dafür bekannt saubere Böden zu haben.

Vor 10 Monate
sanSDI
sanSDI

Wenn du mal genau hin guckst, nutzen sie nicht die Erde sondern stellen Hochbeete auf. Sieht mir auch eher wie Blumenerde aus. Hab ich in unserem Hochbeet auch gemacht und ich konnte mich vor Kräutern und Cherrytomaten kaum retten XD

Vor 10 Monate
pfefferle74
pfefferle74

Die Schadstoffe atmest du als Stadtbewohner ja eh jeden Tag rund um die Uhr ein. Da macht der "Stadtkohl" den Kohl jetzt auch nicht fett.

Vor 10 Monate
Haiza4life
Haiza4life

Schön mit dem Diesel die paar Sachen zum Restaurant fahren. Wieso nicht mit dem Lastenrad?

Vor 10 Monate
Stefan Pätzold
Stefan Pätzold

Würde ich sehr gerne mithelfen und mir alles erklären lassen obwohl ich sehr gut in der Landwirtschaft Bescheid weiß! Bitte meldet euch

Vor 10 Monate
Ruby Phoxx
Ruby Phoxx

Geh doch einfach Mal hin

Vor 10 Monate
Peter Schnettler
Peter Schnettler

Danke Euch für die schöne Information und das der Stolz der Gemüsewerft rüber kommt

Vor 10 Monate
Stefani Grzeskowiak
Stefani Grzeskowiak

Tolles Projekt

Vor 10 Monate
Steffens Gemüsegarten
Steffens Gemüsegarten

Super meine alte Heimat,danke NDR

Vor 10 Monate
Aa Bb
Aa Bb

BREMEN! Schöne Stadt! Aus mein Kindheit😍🌹🌷💕

Vor 10 Monate
Maria Feuerbach
Maria Feuerbach

superprojekt ! bin begeistert ! lg.! aus Wien

Vor 10 Monate
Menzi Muckeli
Menzi Muckeli

Extra fuer den Film die Ente mit ihrer Brut aufgeschreckt, obwohl die Mutter noch nicht bereit war, das Nest zu verlassen aufgrund des etwas zurueckgebliebenen Nesthaekchens - Hauptsache, die Neugierde der Zuschauer wird befriedigt.....Toll NDR - Filmteam!!!

Vor 10 Monate
Haiza4life
Haiza4life

Menzi Muckeli ich glaube dein Ä ist kaputt

Vor 10 Monate
CD Freak
CD Freak

Ich komme aus Bremen und finde das absolut genial.... 🧐😎

Vor 10 Monate
VeganFoodDeutschland
VeganFoodDeutschland

Richtig cool 🙏💚

Vor 10 Monate

Nächstes Video

Noah Beck & Blake Gray play TRUTH OR DARE

11:11

Noah Beck & Blake Gray play TRUTH OR DARE

AwesomenessTV

Aufrufe 365 338

WANN WIRD ENDLICH GEHEIRATET ?

12:19

WANN WIRD ENDLICH GEHEIRATET ?

Denisé Kappès

Aufrufe 37 020

Stray Kids 『ALL IN』 Music Video

3:15

Stray Kids 『ALL IN』 Music Video

Stray Kids Japan official Youtube

Aufrufe 2 359 302