Konflikte mit Kollegen - Kommunikation

  • Am Vor 2 years

    NerdfallmedizinNerdfallmedizin

    Dauer: 04:32

    Philipp erzählt, wie man in Konfliktsituationen mit Kollegen umgehen kann.
    Shownotes: nerdfallmedizin.blog/2017/09/23/das-konfliktgespraech/
    Mehr Informationen und Zusammenfassung des Videos als Shownotes: www.nerdfallmedizin.de
    Wir freuen uns auf euer Feedback! Bis bald bei Nerdfallmedizin!

Axel Schäfer
Axel Schäfer

Bei dem genannten Beispiel: Die Kritik und die darauf folgende Aufforderung, die Handlung demnächst zu ändern, hört sich so an als ob ein Vorgesetzter mit einem Untergebenen spricht. Wenn ich z.B. als RS dem Notarzt etwas mitteilen möchte dann muss ich deutlich zurückhaltender formulieren. Dann kann ich höchstens ein Problem ansprechen aber sicherlich nicht zu einer Änderung auffordern.

Vor 10 Monate
Bienimiii
Bienimiii

Okay, gut zu wissen, dass ich meine Kritik passend geäußert habe :) Check.

Vor year
Winnipuh 65
Winnipuh 65

Gut erklärt, und dafür brauch man keinen Psychologen und auch keine Supervision.

Vor 2 years
Konfabulatio
Konfabulatio

Zeitnah, situationsbezogen und konkret auf jeden Fall, aber nie in der Situation selbst. D.h. situativ und sprachlich deutlich machen, dass der Einsatz vorbei ist. Ggf muss man auch erst mal durchatmen (lassen) wenn Stress entstand oder die Emotionen hochkochten. Die berühmte Zigarette oder den Kaffee danach also ggf erst mal abwarten und danach entspannt starten - auch in die Nachbesprechung/das Feedback.

Vor 2 years
Angela Klemt
Angela Klemt

. Leider gibt es nicht immer diesen beschriebenen Idealfall... das Problem ist nur, wenn der andere die ¨Weisheit mit Löffeln¨ gegessen hat...

Vor 2 years
Mr.Blueglove
Mr.Blueglove

Schönes Video und wichtiges Thema! Eigenperspektiven Bezug, Wertschätzung, Respekt, Sachlichkeit, Kecks-Zitrone-Kecks, Zeitnah. alles Wichtige Drin. Ich würde ggf. je nach Thema auch einfach konkret das eigene Gefühl dabei ansprechen, besonders wenn man die geringere Quali hat und ein hinterfragen in manchen Situationen/oder bei manchen Kollegen schwer Fällt. "Kleine Brötchen backen" Strategie und damit einzusteigen, dass man über das Vorgehen ggf. etwas verwirrt war, weil man das so nicht kenne oder nicht verstehe und freundlich um eine Erklärung zum eigenen Verständnis bitten ist eine Möglichkeit, auch Kollegen wohlwollend ins reflektieren und in eine Gesprächsbereitschaft rein zu bekommen, bei welchen es aufgrund der Persönlichkeit oder ggf. aufgrund des Statusunterschieden nicht so einfach ist. Besten Gruß Mr.Blueglove

Vor 2 years
Nerdfallmedizin
Nerdfallmedizin

Merci :-) Super Ergänzung zum Video, die Kleine-Brötchen-Strategie ist eine sehr gute Idee um schwierige Themen zu beginnen...

Vor 2 years

Nächstes Video

Invasive Beatmung im Notfall und bei Reanimation

13:57

Training und Simulation für Alle!

06:51

Training und Simulation für Alle!

Nerdfallmedizin

Aufrufe 2 600

Perfusoren - Tipps, Tricks und Dosierungen!

16:50

Hyperventilation... und weiter?!

09:51

Hyperventilation... und weiter?!

Nerdfallmedizin

Aufrufe 8 700

Neurologische Untersuchung im Notfall Teil1 (neu)

11:20

Eiseskälte... Minusgrade und mehr zur Hypothermie!

05:47

Zu Ärger und Konflikten am Arbeitsplatz - Robert Betz

07:52

Zu Ärger und Konflikten am Arbeitsplatz - Robert Betz

BETZ BEWEGT - Robert Betz

Aufrufe 116 000

Herzinsuffizienz und Lungenödem 1/3: Einteilungen

09:11