Kloster oder Sekte? Wenn Glaube gefährlich werden kann! | Wann wird Glaube zu extrem? Folge 5

  • Am Vor year

    Die FrageDie Frage

    Dauer: 11:03

    Vor kurzem habe ich euch gefragt, ob ihr Erfahrungen mit extremen Glaubensgemeinschaften oder Sekten gemacht habt und daraufhin echt super viele Mails von euch bekommen. Eine davon war von Maria. Sie war jahrelang Teil eines buddhistischen Klosters, das sie selbst als manipulierende Sekte beschreibt. Was es damit auf sich hat, wollte ich mir mal genauer ansehen und bin gemeinsam mit Maria zu „Buddhas Weg“ gefahren…
    Bei einem Spaziergang um das buddhistische Kloster zeigte mir Maria genau, wo sie damals ihrer Wochenenden und Sommer verbrachte. Viele schöne Momente - aber irgendwann wurde es einfach zu krass!
    Maria erzählt mir von für sie verstörenden Erlebnissen, z.B. bei Therapiesitzungen. Und sie sagt, dort hätte es ein regelrechtes Brainwashing gegeben. Eines Tages brach sie dann - eher spontan - aus dem Kloster aus und kam nie zurück. Bis zu unserem Treffen.
    Aber ab wann gilt eine Glaubensgemeinschaft eigentlich als Sekte? Und wie reagierte „Buddhas Weg“ auf die Vorwürfe eine Sekte zu sein? Im Video „Buddhistisches Kloster oder Sekte? Wenn Glaube gefährlich werden kann!“ erfahrt ihr es!
    Folge 5 der Frage "Wann wird Glaube zu extrem?"
    Hier geht's zur Playlist mit allen Folgen:
    de-film.com/v-video-OCbJgWelRbs.html
    Das ist Die Frage:
    Es gibt diese großen, kniffligen Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt. Wie komme ich mit dem Tod klar? Was ist so geil an einem Fetisch? Muss ich Angst vor der Psychiatrie haben? Ich suche Antworten auf diese Fragen, Woche für Woche, für euch. Ich gebe mich nicht mit einfachen Antworten zufrieden - ich probiere lieber aus, bohre nach und gehe dahin, wo's auch mal unangenehm wird. Ich frage keine Experten, ich bin vor allem dabei: in der Psychiatrie, auf der Fetisch-Party, im Rettungshubschrauber. Jeden Dienstag, 13:00 Uhr gibt's eine neue Folge.
    ► Folgt mir auch auf Facebook: facebook.com/DieFrage/
    ────────────────────────
    Die Frage ist ein Programm von #funk. Schaut mal rein:
    DE-film: de-film.com/us/funkofficialfunk
    Web-App: go.funk.netFacebook: facebook.com/funk
    Impressum: go.funk.net/impressumfunk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).

Die Frage
Die Frage

Mich würde interessieren: Welche Erfahrung habt ihr mit extremem Glauben gemacht? Schreib es mir in die Kommentare!

Vor year
Maraleenchen
Maraleenchen

@Jill U Da hast du Recht. Ich habe jetzt auch eine echt tolle Therapeutin gefunden, die mir echt gut weiter hilft. Aber in meinem Beruf als Hunderziehungsberater merke ich es auch andauernd, die Leute kommen ganz oft von irgendwelchen selbsternannten Hundegurus, die das Problem einfach so viel schlimmer gemacht haben, als es eigentlich war. Aber Hauptsache horrende Summen verlangen. Und die Leute stehen dann irgendwann da und sind verzweifelt, weil sie gedacht haben, sie könnten der Person vertrauen. In der Ernährungsberatung das Gleiche. Ist wahrscheinlich überall das Gleiche.....

Vor Monat
Jill U
Jill U

Maraleenchen schlimm schlimm! Ich glaube das gefährliche ist, wie in dem Video, dass man das doch gerade den Leuten nicht zumutet, den Therapeuten oder den Buddhisten. Die sollen ja weiser oder weiter sein als wir um uns zu helfen. Aber es sind nicht alle so, Gott sei dank.

Vor Monat
Maraleenchen
Maraleenchen

@Jill U Das glaube ich! Hatte auch schon die Erfahrung mit einem Therapeuten, bei dem ich unter anderem wegem schlechtem Selbstwertgefühl war und dem ich gesagt habe, dass ich mich in meinem Körper unwohl fühle. Er meinte dann ich soll mir doch einfach Fett absaugen lassen, wäre ja keine große Sache.

Vor Monat
Jill U
Jill U

Ich war mal bei einem anerkannten Psychotherapeuten der mich bereits in der zweiten Stunde so nieder gemacht hat weil ich nicht jeden Tag 1h nach seiner Methode meditiere. Diese Methode führt seine Frau ein für mehrere hundert Euro. Ich war dort wegen alten Beziehungsängsten und in der besagten Stunde meinte er tatsächlich dass ich mich erstmal von meinem wunderbaren Mann und meinem großen halt im Leben trennen sollte. Nachdem ich völlig am Ende war habe ich ihn zwei Wochen später bei der Psychotherapeuten Kammer gemeldet aber über den Ausgang hab ich nichts erfahren. Dieses Erlebnis von einem anerkannten Psychotherapeuten so emotional missbraucht zu werden, hat mich zutiefst erschüttert

Vor Monat
Carnaqe To
Carnaqe To

@Maraleenchen Armageddon hat nichts mit Hölle zu tun, die Höllelehre hat nichts mit der Bibel zu tun:) gern geschene haha 😁

Vor 2 Monate
PhilarLp
PhilarLp

Ich fahre dort öfters mit dem Rad vorbei.

Vor Tag
Tinchen BR
Tinchen BR

Was heißt "extremer Glauben". Wenn ich mal aus Neugier einen christlichen Gottesdienst besuche, befinde ich dieses "extreme" schon in den hiesigen Kirchen.

Vor 5 Tage
Jessica
Jessica

Ich wurde von einem Typ aus diesem Kloster auf der Straße angesprochen, ich sollte "doch mal vorbeischauen..." und mir wurde nach etlichen Abwimmelungsversuchen einfach ein Flyer mitgegeben. Bin jetzt auf diese Doku gestoßen und muss sagen: Super Dokumentation ! Weiter so !

Vor 5 Tage
fettarme milch
fettarme milch

Ich war mal für 4 Wochen in einem buddhistischem Meditationscenter in England und hab da als Freiwillige in derem Café mitgeholfen. Durfte auch die Meditations-Klassen und den Unterricht besuchen. War mir ehrlich gesagt aber auch etwas zu krass und hat mich ebenfalls ein wenig an eine Sekte erinnert. Zwar waren alle super nett, aber es durfte nur diese eine Meinung geben, die den Buddhismus als einzig Wahres hinstellt. Und es sehr gab klare Hierarchien. Alles in allem war es aber eine sehr spannende Erfahrung!

Vor 6 Tage
all Songs for my Life
all Songs for my Life

Ich war in einem katholischen Kloster bevor ich eintretten wollte zwei Jahre das war ne Sekte ich gehe seid denn nicht mehr in die Kirche

Vor 9 Tage
Long Pi Panjavaro
Long Pi Panjavaro

Die ganze moderne Gesellschaft ist eine krasse Sekte. Der Gott heißt Konsum. Kauf dich glücklich. Sei hübsch. Neues Auto, groß muss es sein. Sei immer toll drauf und jung geblieben. Und vieles mehr. Nur weil es die Masse ist, fällt es nicht auf , und es ist trotzdem total krank.

Vor 10 Tage
NAZMUN NAHAR
NAZMUN NAHAR

Who is this?

Vor 10 Tage
Sues Anna
Sues Anna

Ich glaube diese kleinen Gruppe sind extrem gefährlich. Man denkt nichts Böses, sind ja nur die Leute von nebenan. Menschen fertig machen geht psychisch viel besser als körperlich.

Vor 11 Tage
Isabella Ro
Isabella Ro

Ich bin in der christlichen Wissenschaft aufgewachsen und habe sehr positive Erfahrungen damit gemacht, bis heute. Es ist nicht in der Praxis extrem, sondern in der Weltanschauung.:)

Vor 12 Tage
Kremoar
Kremoar

Das hat nichts mit Buddhismus zu tun. Das widert mich an. Das widerspricht in so vielen Dingen Buddhas Lehren. Buddha sagte man soll kritisch sein, hinterfragen und sich seine eigenen Gedanken machen.

Vor 15 Tage
Olivia T Heck
Olivia T Heck

Wie ware es mit : keins von beiden. selber denken.

Vor 15 Tage
TAMEROV
TAMEROV

Oh Gott, das hat wirklich nichts mehr mit Buddhismus zu tun...

Vor 18 Tage
puckde fellow
puckde fellow

Ich bin momentan sehr verunsichert. Meine Mama war den Großteil ihres Lebens nicht gläubig, bis sie vor 4 Jahren ihren neuen Lebensgefährten getroffen hat. Zusammen gehen sie in die K21 und als ich letztes bei ihr mal übernachtet habe, kam ich am Sonntag aus Neugier mal mit. Es ist alles wie ein Konzert aufgezogen, dass man so richtig dieses Feier-Feeling bekommt und die Predigten sind quasi eine Verknüpfung von Bibelversen und der psychologischen Auseinandersetzung mit bestimmten Situationen im Leben. Es wurde zwar nichts Negatives gepredigt und manche Ratschläge waren denen ähnlich, die ich von meiner sehr guten Psychologin bekommen habe nach einer depressiven Phase, aber dass das unbedingt immer mit Jesus und Gott zu tun haben muss und es nicht die eigenen Meilensteine sind die man bewältigt, sondern nur durch "Jesus' Weg", hat mich schon sehr befremdet. Ich habe gesagt, dass es für mich nichts wäre und das ist für sie auch kein Problem. Sie ist auch viel glücklicher und ausgeglichener als früher. Solange niemand beginnt jemanden auszuschließen, ist es noch nicht gefährlich denke ich.

Vor 20 Tage
Lena Luiz
Lena Luiz

Ich verstehe nicht, warum die Polizei bei solchen Gruppen nicht durchgreift. Sekten, oder selbst so manche Religiösen Gruppen.

Vor 20 Tage
you2bevsgoogle
you2bevsgoogle

Das wirkt bei mir schonmal gar nicht ich glaube nicht.

Vor 21 Tag
horstali banane
horstali banane

Buddhisten beten nicht ein Gott an sondern mehrere Götter also Katzen auch Kakerlaken Mäuse Schweine Kühe und meine meine Katze auch

Vor 24 Tage
horstali banane
horstali banane

@Long Pi Panjavaro ja dan bin ich Saddam Husein

Vor 7 Tage
Long Pi Panjavaro
Long Pi Panjavaro

@horstali banane? Hab ich nicht. Du verhält dich wie Satan. Jesus gleich Liebe. Von dir kommt durchweg Hass. Wie gesagt, nen Exorzismus kann helfen. Du bekommst nicht mal mit wenn Du beleidigst, typisch Satan. Er ist der größte Verführer, Weltmeister. Und du rennst ihm hinterher, nur weil er behauptet Jesus zu sein. 🤦‍♂️ Die Anzeige wegen Beleidigungen ist jedenfalls raus.

Vor 7 Tage
horstali banane
horstali banane

@Long Pi Panjavaro ich habe dich nicht beleidigen ok wen du Jesus als Teufel dar stellst dan mus ich dich was sagen 👌

Vor 7 Tage
Long Pi Panjavaro
Long Pi Panjavaro

@horstali bananeDich kann man nicht ernst nehmen und jetzt weiß das jeder der mitgelesen hat. Beleidigungen zeigen nur das du keine Argumente hast. Beweise deine Aussagen.

Vor 8 Tage
horstali banane
horstali banane

@Long Pi Panjavaro Ich bin der Teufel beser als Budda der Kinderfecker 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣😎😎

Vor 8 Tage
Bottrop Boy
Bottrop Boy

Mir fällt gerade auf meine Freikirche war eine Sekte 🤔

Vor 27 Tage
Tinka Bell
Tinka Bell

Das macht mich wirklich traurig. Die Idee von Buddhismus ist so schön, tatsächlich Glück und Friede. Ich bin selbst sehr buddhistisch und das hat mir unglaublich bei meinen Depressionen geholfen. Die buddhistischen Praktiken tun unglaublich gut, das viele meditieren und auch Vipassana bereichern unglaublich mein Leben. Obwohl ich schon dazu sagen möchte, dass wenn man sich mit seinen tiefsten Ängsten beschäftigt (genauso wie in einer Therapie) das erstmal ganz schwer ist und weh tut. Es ist schlimm, dass all das ausgenutzt wird, um Menschen zu manipulieren und das Gegenteil von dem zu erzeugen, was Buddha sich gewünscht hat. Ich wünsche dir alles gute, schon, dass du da raus gekommen bist! Ich hoffe, dass du den Buddhismus nicht ganz verurteilst, das hat nämlich nichts damit zu tun. Wahre Liebe liegt in uns selbst. Ich hoffe, du findest diese Liebe und gehst einen glücklichen Weg! ♥️

Vor 29 Tage
Nordic Huntress
Nordic Huntress

Das war keine gute Berichterstattung. Letztendlich wurde in diesem Beitrag nichts Wissenswertes vermittelt. Das üben wir noch einmal.

Vor 29 Tage
Long Pi Panjavaro
Long Pi Panjavaro

@Die Frage ja, leider nicht viel dabei an Einblick bekommen. Einzelne Mitglieder können auch krasse Phantasien bekommen, wenn sie nicht das bekommen was sie wollen oder sich abgelehnt vorkommen. Nur mal als Beispiel. Aber ich find es trotzdem gut, ihr habt hiermit sensibilisiert. Gab die letzten Jahre einige Skandale. Ole Nidal vom Diamantweg ist so ein Beispiel. Der hat zur Bewaffnung gegen Islamismus aufgerufen. Bin selber Mönch und kann oft nur den Kopf schütteln.

Vor 10 Tage
Die Frage
Die Frage

Also uns war es neu, dass es diese Organisation gibt und wie ein ehemaliges Mitglied darüber denkt.

Vor 28 Tage
Sarah Ehlinger
Sarah Ehlinger

Deine Arbeit ist wertvoll! Danke Dir!

Vor Monat
Iris Goldberg
Iris Goldberg

Ich bin im Moment in einer echt verzwickten Situation, es geht ums Thema Kirche. Ich bin jetzt 16 Jahre alt und wohne noch zu Hause. Ich bin katholisch getauft aber glaube nicht an Gott. Mein Vater ist auch katholisch, aber super streng, er geht jeden Sonntag in die Kirche und hat auch ein paar teilweise echt krass veraltete, konservative Meinungen. Das Problem ist, dass er mir diese Religion um jeden Preis aufzwingen will und ich immer in die Kirche mitkommen muss, außerdem steht dieses Jahr meine Firmung an. Das Problem ist, dass ein normales Gespräch über dieses Thema mit ihm quasi unmöglich ist, weil er total fanatisch wird und keine anderen Meinungen zulässt. Das Ganze belastet mich psychisch total und ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Meine Mutter, die nicht religiös ist, meint, dass ich einfach „mit dem flow“ gehen soll und nicht radikal dagegen gehen soll, weil das nur zu Konflikten führen würde. Hat irgendjemand Tips, wie ich mit der Situation am besten umgehen soll? Ich weiß, dass sich das wahrscheinlich so schwer beurteilen lässt, aber ich wäre über jeden Ratschlag froh. (Man muss noch wissen, dass ich eine super „Hardcore-Katholizismus“ Kindheit hatte, mit einer antifeministischen, pro-life, homophoben Ideologie und das halt generell ein emotionsgeladenes Thema zu Hause ist)

Vor Monat
Die Frage
Die Frage

Hallo Iris! Wenn du Hilfe in deiner Situation brauchst, kannst du dich gerne an die Telefonseelsorge wenden: 0800/111 0 222. Die Nummer ist kostenlos.

Vor Monat
Miss Mermade
Miss Mermade

Gut, dass hier auch mal auf die Religionen ein Auge geworfen wird, von denen die meisten Leute sowas nicht erwarten

Vor Monat
Rob Hall
Rob Hall

Als ob, ich war da schon so oft wandern, das sieht gar nicht aus wie eine typische Sekte.....Aber Hut ab vor ihr

Vor Monat
Mi Hoe
Mi Hoe

...ich habe lieber Sekt gesoffen....

Vor Monat
Mari i
Mari i

Schade dass eine wunderschöne Philosophie so fatal missbraucht wird. Ich persönlich liebe Zen Meditationen aber war von vielen solchen Gemeinschaften auch sehr abgestoßen

Vor Monat
Ann Hane
Ann Hane

Mensch, das ist ja eine wundervolle junge Frau :) . Auch so klug.

Vor Monat
no more
no more

Alle fundamentalistischen Religionen und Glaubensgemeinschaften sind meist nichts anderes als Sekten. Auch die fundament. christlichen Gruppierungen gehören dazu. Sollte man Alles abschaffen.

Vor Monat
Riese Grykolos
Riese Grykolos

Sekte wird doch völlig fehl interpretiert. Sekte galt früher nur als Negation, weil man eine andere Herangehensweise als z B das kirchliche Christentum sah. Dazu gab es auch schon Gerichtsverfahren. Es mag ja sein, dass einige Dinge auch ausnutzen, aber interessant wird es, wenn man christliche Seiten aufruft zum Thema Rock Musik. Da werden Party Lieder wie Hughway To Hell von AC/DC verunstaltet, Textstellen heraus genommen und für sich passend aus dem Kontext gerissen. Da weiß man auch schon, das kann nicht seriös sein oder die Berichterstattung ist sehr fraglich. Denn man muss nur die ersten Zeilen lesen und kapiert: Hier geht es um das völlig verrückte Saufen ohne Halt. So verlor die Band bekanntlich eine Gitarristen, der im Schlaf an dem Erbrochenen starb. Das war dann sein teuflischer Highway To Hell. Es gibt in Stuttgart eine Station für religiöse "Übergriffe" / Extremen. Aber wenn wir ehrlich sibd: Lilith würde bestraft, weil sie Adam nicht hörig war, mit Dämonen schlief und Kinder von ihnen bekam, sowie sie nicht zurück zu Adam wollte und die Engel zurück schickte. Zudem sperrte er einen Dämon in sein Verließ, der die Zukunft gekannt haben soll und damit Gottes Vorhaben. Als Lucifer verstoßen werden sollte, bot Luzifer dem Dämon an, zu ihm zu kommen. Dieser wollte Gott aber trotz allem treu sein und lehnte ab. Gott aber schob ihn trotz allem ab. Erst dann lehnte er sich an der Seite Luzifers gegen Gott auf. Willkommen in der Welt des völlig harmlosen und ach so liebenden, vergebenden Herrn, der einem ALLES verzeiht!? Da glaube ich lieber dem, der das menschliche liebt und dem Menschen näher ist. Ganz ohne zu einer Gruppierung dazu gehören zu wollen. Aber was ihr denkt, müsst ihr ja selbst entscheinen. Wünsche jedem das für sich richtige zu tun. Das ist doch das Wichtigste :-)

Vor Monat
Judith Krämer
Judith Krämer

In meinem Ort gibt es eine Mädchengruppe, die sich in einem Haus treffen. Ein paar meiner Klasse waren schon mal Teil davon, eine ist immer noch dabei. Eine gute Freundin, die da auch mal war, hat erzählt, wie sie immer in den Keller und der Leiterin ihre größten Geheimnisse erzählen mussten. Diese Gruppe ist Teil des Opus Dei, wo auch Selbstpeinigung betrieben wird. Total gruselig - bei den Treffen bäckt man Kuchen, bastelt ect. (alles Aktivitäten, die Kinder gerne machen) und irgendwann bist du an dem Punkt, wo du irgendwelche Reisen zu Anführern des Opus Dei machen musst. Das ganze Leben dreht sich dann quasi nur darum - und die Mitglieder sind wie eine Familie. Ich glaube, dass das Sekten auch so gefährlich macht: Wenn man aussteigt, dann hat man nichts - keine Freunde, keinen Halt. Übrigens für alle Östereicher*innen da draußen: Sebastian Kurz - der Bundeskanzler - hat in seinem engsten Kreis der Berater auch zwei Mitglieder des Opus Dei (lest euch da mal rein, echt widerlich!).

Vor Monat
Nemi Nem
Nemi Nem

Maria 👍👍👍

Vor 2 Monate
Shushka
Shushka

Nur zur Info: du sprichst von "großen Sekten wie Scientology" - Das ist ihre eigene Propaganda. Sie haben ne wirklich gute PR. Nach seriösen Schätzungen gibt es in etwa 100 000 Scientologen weltweit. Also echt wenige. (Leah Remini - Scientology the Aftermath - sehr sehr empfehlenswerte Dokuserie zu Scientology)

Vor 2 Monate
Deep Knoxville
Deep Knoxville

Du hast angesprochen, dass Leute sich gemeldet haben, die Kontakt zu Psychiatern hatten welcher Sektenähnlich war. Kannst du dazu bitte mehr verraten? Das hat mich extrem wunder genommen ;)

Vor 2 Monate
maxismator
maxismator

Wer nicht? Ich war bis 1989 in der Sekte namens ´Römisch-Katholische Kirche´.  Wir haben alle auf die eine oder andere Weise eine solche die natürlichen ´Ordnungen der Seele´ schwer traumatisierende Erfahrung, die uns von der Quelle und dem Urspunrg alles Lebens entrückt. Bis dann - eines segensvollen Tages - endlich schmerzhafte Reflektion und dem Überleben unserer ureigensten Bewußtheit geschuldete Heilung beginnen kann. Der Prozess der Aussöhnung mit allem, das prägend aber häufig unautorisiert durch uns hindurch marschierte, hin zur dankbaren Freude gegenüber neuen gesundenden Formen der Demut und Liebe, sowie erfrischter, ausbalansierter, gesammeltr Hingabe an unser Scheitern vor Gott und dem Menschen, nimmt viele Hürden. Und beschreibt als Ganzes den Weg durch´s Leben.  Also gleich-mütig und vertrauensvoll (furchtlos vor dem Unabdingbaren) Fuß vor Fuß setzen, - womöglich sogar als Verbündeter jener Schwingungen, die untrüglich der vorsichtigen und achtungsvollen Annäherung an Weisheit und Wahrheit zugeschrieben werden können :-)

Vor 2 Monate
N B
N B

Sind hier Leute die innerhalb einer Therapie solche Erfahrungen gemacht haben? Wie seid ihr damit umgegangen? LG

Vor 2 Monate
FierceDeity33
FierceDeity33

Respekt an Maria! Als jemand, der mit Mahikari (japanische Sekte, Energieheilung) aufgewachsen ist, aber als kind schon keine Lust darauf hatte und eben nicht persönlich investiert war (ganzer Rest der Familie schon) kann ich mir nicht vorstellen, wie das für sie gewesen sein muss.

Vor 2 Monate
Die Frage
Die Frage

Oha. Ist diese Gruppierung bekannt? Und wie sah dein/euer Familienleben damals aus? Bzw. welches Verhältnis hast du jetzt mit deiner Familie?

Vor 2 Monate
Martin Messner
Martin Messner

Dieses buddhistische Kloster stimmt mit der Lehre Buddhas nicht wirklich überein

Vor 2 Monate
Erhart von Manstein
Erhart von Manstein

Ist eigentlich ein Kloster eine Sekte?

Vor 3 Monate
Long Pi Panjavaro
Long Pi Panjavaro

Vor 10 Tage
electrogefahr
electrogefahr

Das Kloster Buddhas Weg ist durchgehend gut besucht, Menschen aus allen Gesellschaftsschichten finden dort wirkungsvolle Hilfe. Das Video könnte man einseitiger nicht machen, es ist offenbar dazu gedacht, dem Kloster zu schaden. Ich halte das für sehr gefährlich, so einseitig mit einem Einzelfall negativ zu berichten. Daher würde ich vorschlagen, Du kommst mit Deiner Kamera mal zu einem Sommerfest, Oster-Retreat, Winterfest, Advents-Fest oder ähnlichem und interviewst die Tausenden, die hier Lösungen für ihre gesundheitlichen Probleme finden. Hetze ist immer einfach, qualitativer Journalismus ist immer schwer. Letzteres solltest Du vielleicht noch ein wenig üben, bevor Du damit an die Öffentlichkeit gehst.

Vor 3 Monate
jcGrafy
jcGrafy

Für mich wird Glaube da extrem, wo man andere Menschen ausgrenzt, keine anderen Blickwinkel akzeptiert und versucht seinen Glauben durchzusetzen. Jedem sollte die freie Entscheidung überlassen werden was er glaubt und niemand sollte versuchen seinen Mitmenschen den Glauben aufzuzwingen.

Vor 4 Monate
truffaut650 truffaut
truffaut650 truffaut

Ich kenne einen "verein" der "die wahrheit" weiss. Hier wird nicht stundenlang gebetet sondern stunden...tagelang diskutiert...wie dumm, klein, kleingeistig und systemkonform man ist. Nach einiger zeit glaubt man das alles und beginnt eine "fremde" sprache zu sprechen die niemand mehr versteht. Gehornwäsche pur. Nur der meister weiss die wahrheit. Die menschen denken man sei verrückt geworden. Der meister hat sich für seine geistigen ergüsse in bar und reichlich bezahlen lassen. Er war klein, dick und nicht schön aber durch die gehirnwäsche hat er sexuell gebangt was ihm vor die flinte kam. Ich denke mir an dem kann man sie am ehesten erkennen.

Vor 4 Monate
Hagen Schröter
Hagen Schröter

Hast du deine Ohren anlegen lassen?

Vor 4 Monate
Timo Richter
Timo Richter

Ich finde die Wann-ist-Glaube-zu-Extrem-Reihe sehr gut, aber irgendwie ist das hier die schwächste Folge. Es tut mir leid, was Maria erleben musste, aber irgendwie kommt bei mir dieser Zwang nicht so rüber, der auf den Anhängern der Sekte gelastet hat - im Gegensatz zu den anderen Folgen. Kann auch an den Formulierungen liegen, ich kanns gar nicht konkret benennen. Trotzdem finde ich dass sie sehr reflektiert und reif über das Geschehene redet. Dafür Daumen hoch!

Vor 4 Monate
Luca Sorci
Luca Sorci

Wie kann dieser Ort auf Google fast 5 Sterne haben, lasst uns alle mal eine schlechte Bewertung da lassen...

Vor 4 Monate
Annija Svarce
Annija Svarce

Ich war bisschen mehr als 1 Jahr lang beim Jesu Christi Heiligen der letzten Tage, aber da ich wegen meinen Veränderung ständig streit mit meinen Mann und allgemein meiner Familie hatte, bin ich ausgetreten.

Vor 4 Monate
Josephine Marr
Josephine Marr

Ich möchte mich gerade 1000 fach bei euch für dieses Video bedanken. Tatsächlich habe ich eigentlich einen 2-wöchigen Aufenthalt in eben diesem "Kloster" geplant. Eben, weil ich mich gerne mit anderen Religionen auseinandersetze und auch gehofft habe, an diesem Ort etwas über mich selber lernen zu können. Jetzt überkam mich diesbezüglich in den letzten Tagen aber ein ganz schlechtes Bauchgefühl, das ich mir gar nicht erklären konnte. Bis ich auf dieses Video gestoßen bin. Habe gleich darauf alles abgesagt und fühle mich viel, viel besser. Super gruselig und perfide, sowas mit anderen Menschen zu machen und das auch noch mit Glauben zu entschuldigen. Sowas möchte ich wirklich nicht unterstützen. Super, dass Maria es da raus geschafft hat und nun so offen darüber spricht. Ich bin so froh, dass Video noch rechtzeitig gesehen zu haben. Vielen, vielen Dank

Vor 4 Monate
omgsolikevalleygirl
omgsolikevalleygirl

ich habe gerade einen interessanten Gedanken: Was ist, wenn die sektenartigen Beeinflussungen im Job stattfinden? Statt Gebet und sonstiges wird man durch die Gefahr den Job zu verlieren abhängig gemacht?

Vor 4 Monate
Clickbait Massacre
Clickbait Massacre

Mich würde mal ein Interview mit einem Ex-Moslem/einer Ex-Muslimin interessieren!

Vor 4 Monate
Die Frage
Die Frage

Das kannst du uns gerne auch nochmal hier schreiben, dann schauen wir mal, was sich machen lässt: diefrage@deinpuls.de

Vor 4 Monate
Clickbait Massacre
Clickbait Massacre

Sobald eine Ideologie/Philosophie/Religion/Gruppierung narzisstisch oder psychopathisch unterwandert wird, beginnt der Missbrauch, denn dann beginnt die Manipulation und der psychische Druck! "Die Wahrheit wird euch freimachen!"

Vor 4 Monate
Tijana Mallek
Tijana Mallek

Only Jesus is the King

Vor 4 Monate
Hartmut Schüler
Hartmut Schüler

Sind die Menschen so weit weg von Gott?Warum geht man in die Kirche?

Vor 5 Monate
Hartmut Schüler
Hartmut Schüler

Glauben kommt von hören.In den heutigen Kirchen wird so wenig über Gottes Worte gesprochen. Warum?

Vor 5 Monate
suny nice
suny nice

Warum erlauben die deutschen Gesetze so was

Vor 5 Monate
RAYP ALL TV
RAYP ALL TV

Immer diese Seelenstripper•innen und die leicht schleimigen Filmemacher

Vor 5 Monate
RAYP ALL TV
RAYP ALL TV

@Die Frage uuups, habe ich überzogen? Sagen wir so: Filmemacher, die begierig beim Seelenentblößen helfen (wollen). Ist das so ganz falsch? :-)

Vor 5 Monate
Die Frage
Die Frage

??!

Vor 5 Monate
Gebbi
Gebbi

Hab auch einen Clip darüber gemacht.

Vor 5 Monate
pyrointeam
pyrointeam

Ich weiß nicht ob es wirklich eine subjektive Frage ist wann Glaube zu extrem wird. Objektiv (also allgemeingültig) ist Glaube immer dann zu extrem, wenn Fakten verleugnet werden ( was dann zu schädlichen Konsequenzen führt) und Menschen psychisch, sozial oder köperlich zu schaden kommen. Leider ist deshalb auch fast jede Weltreligion schon zu extrem. Denn alleine der Fakt dass fast alle Glaubensrichtungen Menschen sozial abschotten ( Familien zerreißen oder Liebesbeziehungen zu Andersgläubigen verbieten) ist eine Art von Gewalt bei der Menschen emotional und psychisch zu Schaden/Leiden kommen.

Vor 5 Monate
Mimikyu
Mimikyu

Ich habe aber leider nicht so richtig verstanden, worum es bei dieser Sekte überhaupt ging... Was haben die gemacht, worum ging es bei denen?

Vor 5 Monate
Bekki
Bekki

War im August 2018 auch vier Wochen im Buddhas Weg Kloster. Konnte dort umsonst wohnen und essen und musste weder irgendwas bezahlen noch musste ich beten oder wurde zu sonst irgendwas genötigt. Kann mit dem Video grad gar nichts anfangen.

Vor 5 Monate
Die Frage
Die Frage

In diesem Video geht es auch um Sekten, in denen so einiges schief läuft, ist also nicht allgemeingültig. Warum warst du denn dort?

Vor 5 Monate
Black sylla
Black sylla

Bodismus ist keine Religion

Vor 5 Monate
Séverin Official
Séverin Official

371 Dislikes sind 371 Mitglieder von Sekten ;P

Vor 5 Monate
Séverin Official
Séverin Official

wow, sehr eindrücklich! danke für den einblick!

Vor 5 Monate
B H
B H

Danke für diesen wundervollen Beitrag. Er ist voller Respekt. Ich bin jetzt mal politisch unkorrekt: Das Gute an der Sektenzeit für Maria war, dass sie eine Zeitlang ein schützendes Nest hatte, in dem sie reifen konnte und zu dem wurde, was sie heute ist. Eine weise junge Frau. Sie hat Urteilsvermögen entwickelt. Das hätte sie auch in einem dysfunktionalen Ausbildungsverhältnis oder in einer abhängigen Paarbeziehung tun können. Das ist letztlich egal. Der Mensch wächst am Widerstand. Ich selbst habe als junger Mensch 15 Jahre lang in so einer Gehirnwäsche-Maschinerie zugebracht, die mit ebenso perfider Manipulation gearbeitet hat und meine Schwäche ausnutzte. Ich habe mich nach 15 Jahren verabschiedet im vollen Bewusstsein all der Dinge, die die Sekte für mich getan hat, was ich allein zu der Zeit einfach nicht konnte. Ich bin so gereift darin, dass ich sie nicht mehr gebraucht habe. Es hat aber auch Jahre gedauert, bis ich gewisse kranke Programmierungen ablegen konnte. Nicht die Gruppierungen sind das Problem, sondern die Manipulierbarkeit der Anhänger/innen. Was Sekten anbieten ist eine Heimat, ein Gefühl von Zugehörigkeit und Sinnhaftigkeit. Lasst das die Menschen auf gesündere Art und Weise finden und es wird keine Sekten mehr geben. Versprochen. Alles beginnt und endet in der eigenen Familie. Wie im Innen so im Außen.

Vor 6 Monate
Sepp Bergmann
Sepp Bergmann

Bei Glaubens- und Weltanschauungsfragen Bedarf es eines Bewusstseins über die Bedeutung was es heist sich ganz einzulassen. Jeder Entwicklungsweg hat gewisse Regeln nach die man sich richtet. So gibt gibt es Religionsgemeinschaften östliche wie auch westliche . Es gibt aber auch die Geisteswissenschaften von Rudolf Seiner oder auch von Heinz Grill.

Vor 6 Monate
Karola Jung
Karola Jung

Zum Verständnis was heißt sich ganz einzulassen. Wenn ich doch noch gar nicht genau weis was mich erwartet. Wie ist es mit der Toleranz und der persönlichen Freiheit. Muss man sich wirklich an Regeln halten die ein Meister vorgibt.

Vor 6 Monate
Thomas Am
Thomas Am

ständig dieses " tatsächlich " .. dieses aufgezungene intellektuelle nervt so

Vor 6 Monate
Die Frage
Die Frage

aha

Vor 5 Monate
Ilu
Ilu

ich stimme deinen letzten Worten vollkommen zu! Ich habe selbst leichte Erfahrungen gemacht im christlichen (evangelisch) Glauben. Ich bin Baptist.. es gibt solche und solche... in meiner Teenager Zeit war ich mal hier und mal dort in Jugendgruppen, Oder Jugendgottesdienste etc...Holy Spirit Night in Stuttgart und Bielefeld erlebt... ich habe Angst gehabt! & das mit mitte 25... jetzt zwei/drei Jahre später... bin ich froh, diese Erfahrung gemacht zu haben um andere Junge Menschen zu warnen.. vor dieser Geldmacherei und Wortschmiererei um junge unschuldige Menschen zu beeinflussen... Es teilt die Familie, weil viele aus der Familie nicht mehr der Wahrheit ins Gesicht sehen wollen bzw. man selbst einfach nicht mehr an sie rankommt, Religion macht viel Kaputt, leider... Ich habe bzw. lebe als frei gläubiger, ohne den Zwang zu haben - jeden Sonntag in die Gemeinde zu gehen... Glaube ist in meinem Augen Frei"willig" sich zu entscheiden ob und wie, was ich glauben möchte und kann...

Vor 6 Monate
321heso
321heso

ich war Teil der "ROTKÄPCHEN-SEKTE"............Prost

Vor 6 Monate
Alex Treu
Alex Treu

Dumme Überschrift. Nicht zuviel glaube Kann gefährlich werden, sondern es kommt drauf an was man glaubt Ist ja ziemlich dämlich wenn man Zbs Christ ist und sich selbst sagt, ich darf nicht zuviel glauben weil es sonst gefährlich wird für mich, dann kann man es ja gleich sein lssen

Vor 6 Monate
wolf hachmuth
wolf hachmuth

Ich war in der mumm sekte.

Vor 6 Monate
Peter Schwanz
Peter Schwanz

Es ist zwar kein Glaube, aber ich habe das Gefühl das unsere aktuelle Politik nur eine Meinung zu lässt. Stellt dies bereits ein extrem dar? Das soll nicht wertend sein und ich stelle hier nichts als richtig oder falsch dar, bin aber daüfr das jeder, alles legale sagen darf.

Vor 6 Monate
DrNikx
DrNikx

Ich wohne in dem Ort und kaum einer wusste was dort für Vorfälle vorgefallen sein sollten. Wir sind manchmal zu dem Sommerfest des Klosters gegangen aber ich fande die Mönche früher schon so komisch. Mir kam das ganze schon immer etwas seltsam vor. 200m vom Kloster ist jetzt seit letztem Jahr eine Hindu"sekte". Aber auch von denen bekommt sogar wie keiner etwas mit im Dorf. LG

Vor 6 Monate
mister daniel
mister daniel

Ich bin euer Meister

Vor 6 Monate
Roland Herrmann
Roland Herrmann

Überall das gleiche... Um so älter ich werde : Überall das gleiche...

Vor 6 Monate
My•
My•

?

Vor 6 Monate
Thomas Waibel
Thomas Waibel

Die schnelle Ausbreitung von Sekten ist eine Folge des Abfalls vom Glauben, verursacht durch das "Konzil".

Vor 6 Monate
Team Jesus Christus
Team Jesus Christus

Hallo, was ist das Konzil, wo finde ich Informationen darüber? Bleib behütet, Bruder.

Vor 6 Monate
Yakkis MD
Yakkis MD

Ja, ich kenne so etwas. Es kommt in der eigenen Familie vor. Ihr habt es bereits ausgesprochen, was ich mir seit Jahren dazu denke, aber ich wil es noch einmal in eigenen Worten ausdrücken. Es wird gefährlich, wenn: Der spirituelle "Führer" unfehlbar ist/ es ihm an Selbstreflektion mangelt; er keine andere Sichtweise zulässt und missioniert, ständig Probleme projeziert bzw kreiert, was zu einer unlösbaren Dauerqual wird; Schwächen, die ihm offenbart werden, gegen einen verwendet und Vertrauen missbraucht; ja ohehin ständig die "Leidenden" um sichherum braucht, um sich selbst aufzuwerten, für sich zu missbrauchen, und sich niemals eingestehen zu müssen, dass er möglicherweise selbst einen gewaltigen Haufen Probleme hat... Im Endeffekt laufen solche Menschen Gefahr, sich für etwas Besseres zu halten und auf andere Menschen herabzusehen. Meiner Meinung nach soll jeder glauben, woran er Spaß hat. Und wenn es rosa Einhörner im zwölfdimensionalen Multiversum sind. Und wenn sich Gleichgesinnte treffen und ihre eigene Gemeinschaft gründen, na bitteschön. Aber sollen sie doch bitte andere damit in Ruhe lassen, die davon nichts wissen möchten. Ich selbst bin auch etwas verrückt und spirituell und habe meine gnz eigene Philosophie über das Leben. Fein, ich finde mich damit ab und nutze es als Lebensbereicherung. Aber auch ich habe bemerkt, wie verführerisch das Potenzial ist, das darin steckt, Leute für mich zu gewinnen und umzumodeln. Seitdem passe ich auf, dass das nicht passiert. Also: Jeder wie er mag, aber immer kritisch bleiben! :)

Vor 6 Monate
#Patrick Der Hipster
#Patrick Der Hipster

#KlosterVsSekte

Vor 6 Monate
C. B.
C. B.

Dashat wohl wenig mit Buddhismus zu tun. Klingt eher nach Scientology-Machenschaften unter dem Buddhismusmantel

Vor 6 Monate
Josie Bear
Josie Bear

Ey, ich hab da echt kein richtigen Durchblick gewonnen

Vor 6 Monate
Josie Bear
Josie Bear

@Die Frage Also wie sie jetzt darauf gekommen ist dass das eine Sekte ist. Ich meine es wurde bisschen erklärt was da vorgefallen ist und dass ihr das ganze daher nicht mehr suspekt erschien aber wie sie jetzt darauf gekommen ist dass das eine Sekte sein soll erscheint mir nicht klar

Vor 6 Monate
Die Frage
Die Frage

Was ist dir denn unklar?

Vor 6 Monate
Radionostalgie
Radionostalgie

Religion ? was ist das ? Religion bzw. Gott ist eine von den Menschen geschaffene Droge. Viele betreiben Missbrauch mit ihr, nur wenige können vernünftig damit umgehen, noch wenigere können sie entbehren. Gottesfürchtige Menschen waren früher leichter zu regieren... einige heute auch noch!

Vor 6 Monate
Djego187
Djego187

Jetzt hat du ja genau das selbe getan was du so verurteilst. Hast die angeblichen "Extremen" in eine Extremecke gedrängt und ausgeschlossen weil sie "die anderen" in andere Ecken postulieren und ausschließen. Du bist ein Sektenguru

Vor 6 Monate
Die Frage
Die Frage

Äh...

Vor 6 Monate
Herr Schmidt
Herr Schmidt

Buddhas Weg ist eine schreckliche Sekte. Dieses Mädchen ist sehr mutig und stark.

Vor 6 Monate
Die Frage
Die Frage

Hast du denn auch Erfahrungen mit ihnen gemacht?

Vor 6 Monate

Nächstes Video

Nevermind

6:02

Nevermind

Thomas Petrou

Aufrufe 3 314 748

Inside Zeugen Jehovas | Galileo | ProSieben

16:09

Achtung Fake Kanal

1:28

Achtung Fake Kanal

3thedward

Aufrufe 67 234

Juice WRLD - Fighting Demons (Official Audio)

3:21

Data Luv - "Friendzone"

3:04

Data Luv - "Friendzone"

Stay High

Aufrufe 110 137

Das vollkommen verrückte Leben von 6ix9ine

11:17

Jador X Laura - Bella (Video Oficial)

3:30

Jador X Laura - Bella (Video Oficial)

PLAYONE Media

Aufrufe 147 589