Klimawandel: Das ist jetzt zu tun! (feat. Rezo)

  • Am Vor Monat

    maiLabmaiLab

    Dauer: 26:19

    Immer mehr Menschen checken: Es ist allerhöchste Eisenbahn.
    Wir müssen CO2-Ausstoß reduzieren, ja! Aber wie? Die gute Nachricht: Wir haben den Plan.
    Und zwar einen wirklich guten, wissenschaftlich sinnvollen Plan.
    #allefürsklima Globaler Klimastreik 20.9.2019
    Deutschland: fridaysforfuture.de/allefuersklima/
    Österreich: www.fridaysforfuture.at/deinort
    Schweiz: climatestrike.ch/events/
    ----
    TIMECODES / INHALTSVERZEICHNIS
    2:03 Kapitel I: Was muss die Politik gegen den Klimawandel tun?
    2:38 Expertenempfehlung: CO2-Bepreisung
    9:36 Ist ein CO2-Preis gerecht?
    14:54 Schadet ein CO2-Preis der Wirtschaft?
    16:38 Reicht ein CO2-Preis als Klimaschutzmaßnahme?
    18:32 TL;DW
    19:26 Wie wichtig sind politische Klimaschutzmaßnahmen?
    20:06 Kapitel II: Was kann ich gegen den Klimawandel tun?
    20:16 Hört auf mit Scheinargumenten!
    23:49 An die Öffentlichkeit gehen
    ----
    Vielen Dank für die Hintergrundgespräche!
    Jens Clausen www.borderstep.de/team/dr-jens-clausen/
    Felix Creutzig www.climatecon.tu-berlin.de/menue/team/researchers/dr_felix_creutzig/
    Ottmar Edenhofer www.pik-potsdam.de/members/edenh/
    Lukas Hermwille wupperinst.org/c/wi/c/s/cd/1293/
    Linus Mattauch www.inet.ox.ac.uk/people/linus-mattauch/
    Johannes Thema wupperinst.org/c/wi/c/s/cd/51/
    Und danke an Rezo für die Aufmerksamkeitsunterstützung ;)
    Der Climate Action Tracker zeigt eine stets aktualisierte Zusammenfassung der Klimapolitik vieler Länder und die daraus resultierend zu erwartende globale Erwärmung. Europa ist nicht führend climateactiontracker.org/
    Die “Wirtschaftsweisen” sprechen sich aus für eine CO2-Bepreisung als marktwirtschaftliches Instrument zur Reduktion von Treibhausgasen www.sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/sondergutachten-2019.html
    Expertise von Edenhofer und Kollegen zu Möglichkeiten einer CO2-Bepreisung, auf die die “Wirtschaftsweisen” Bezug nehmen ideas.repec.org/p/zbw/svrwwp/042019.html
    FAQ zu CO2-Bepreisung von Scientists for Future www.scientists4future.org/2019/08/co2-preis-klimafreundliche-gesellschaft/
    (die letzten drei Quellen diskutieren auch jeweils Für und Wider von Steuer/Abgabe vs Emissionshandel)
    Der EU-Emissionshandel, der bereits 45% der EU Emissionen einschließt:
    bit.ly/2Kdo1ip
    Im Stromsektor senkt Deutschland erfolgreich Emissionen bit.ly/2lPM1Bu
    Ausstoß von Treibhausgasen in Deutschland und Emissionsziele. Bis 2020 werden wir gegenüber 1990 eine Reduktion von ca 32% erreichen und damit das Ziel von 40% deutlich verfehlen bit.ly/2KdMAQ6
    Preisentwicklung der EU-Emissionszertifikate (Abb. ES.1) bit.ly/2FLqhOx
    Durch den lange zu niedrigen Preis “hat der EU-ETS seine Funktion (...) weitgehend verloren” bit.ly/2khUtsV
    Allerdings sind die Preise seit 2017 deutlich gestiegen bit.ly/2A7Pqk3
    Aktueller Preis pro Tonne CO2 bit.ly/2kfEETq
    Mit dem Montrealer Protokoll gelang 1987 der globale Ausstieg aus ozonschädlichen FCKWs bit.ly/2lQW21r
    Es gibt anscheinend seit einigen Jahren wieder FCKW-Produktion in China. Dabei scheint es sich aber um Kriminalität zu handeln, nicht um Trittbrettfahren einer Nation bit.ly/2lOOmg8
    Ausführlicherer Artikel auf Englisch: www.nature.com/articles/d41586-019-02109-2
    Stahlerzeugung ohne Koks bit.ly/2lPLVd6
    Emissionseinsparungen durch effizientere Automotoren werden durch mehr und größere Autos kompensiert bit.ly/2kKJ19m
    bit.ly/2DxJ67L
    Ohne Investitionen Emissionen reduzieren:
    Spritsparende Fahrweise bit.ly/2lVFbdz
    Energiesparendes Heizen bit.ly/2dwG6dJ
    Zitierte Videos
    "Fridays for Future"-Proteste in mehr als 120 Ländern | tagesschau: de-film.com/v-video-EhdfxYILjt4.html
    'I want you to panic': 16-year-old issues climate warning at Davos | Guardian News: de-film.com/v-video-RjsLm5PCdVQ.html
    CO2-Steuer: Koalition streitet über Wege zu mehr Klimaschutz | tagesschau: de-film.com/v-video-hN5jUnobDwc.html
    Paris: Protest der "Gelbwesten" | tagesschau: de-film.com/v-video-Gv-B2E0HiMY.html
    Gelbwesten in Frankreich: Zorn auf Präsident Macron | Fokus Europa | DW Deutsch: de-film.com/v-video-b7jPnF7eRrs.html
    Die häufigsten Unfälle mit dem Fahrrad und ihre Ursachen | Quarks: de-film.com/v-video-sd-SRTo7JvQ.html
    Die schlechtesten Argumente im Internet | maiLab: de-film.com/v-video-iV8y7PFJYgc.html
    Klimaheuchler Science Slam | maiLab: de-film.com/v-video-iV8y7PFJYgc.html
    Der Kanal von Klaus zu Energiewende und Nachhaltigkeit: de-film.com/ch-UCh2gUqiMb6QuwoX7F3kJwuw

Martin Böttcher
Martin Böttcher

Wenn ich jetzt gegen diesen Beitrag bin, werde ich bestimmt verfolgt😂 Müll ist das wirklich Weltproblem!!! Diese CO2 Panikmache völlig haltlos. Aber die Jungend wird es erst dann merken, wenn ihr für euer Essen, Kleidung, Smartphones und Strom selbst zahlt....und genau dafür Überstunden schiebt, weil man sich anders den Alltag nicht mehr leisten kann.

Vor Stunde
Matt Woods
Matt Woods

Wäre einfach mal sehr von Vorteil, wenn Politiker gleichzeitig auch wissenschaftliches Hintergrundwissen hätten. Egal ob Pro oder Contra. Nur irgendwie schleicht immer dieses liebe Geld in vorm einer Schlange durch das Paradies. Achja und die Berater aus den diversen Lobbyabteilungen stehen ja auch schnell bei.

Vor 6 Stunden
Matt Woods
Matt Woods

Stimmt vielleicht hätte ich "ALLE" hinzufügen müssen. Ich denke jedoch das auch Frau Merkel schon lange nicht mehr in der Thematik tätig ist.

Vor 3 Stunden
P G
P G

Also Frau Merkel ist Physikerin. Etwas fachlicher Background sollte da schon sein

Vor 3 Stunden
Christian Syfert
Christian Syfert

#CO2 ist Leben

Vor 18 Stunden
Treponema1pallidum
Treponema1pallidum

Wasser auch und trotzdem ertrinken Menschen, komisch oder?

Vor 2 Stunden
Blackz
Blackz

Omg Asian Satan :DD hahaha

Vor 22 Stunden
Jim Panse
Jim Panse

Hahahahaaaa hihihiiii huuuuuoaaaahh. Nee, mal wieder ein ungeiler Kommentar von Blackz.

Vor 14 Stunden
Tonreg N
Tonreg N

Bitte mal schauen und analysieren https://www.youtube.com/watch?v=M-eraMs-wR0

Vor Tag
Ned McFly
Ned McFly

@Tonreg N Bitte lesen und dann einen Whiskey trinken, für mehr ist Lüning auch kein Experte. The Global Carbon Cycle in American Scientist 78(4):310-326. https://www.researchgate.net/publication/279906502_The_Global_Carbon_Cycle Übrigens hat dein Sockenpuppenaccount Chris das gleiche Video bereits geteilt, auch dir Glückwunsch zum Dr. YouTube.* Welche Argumente soll ich entkräften, bitte hier schriftlich hinterlegen und natürlich mit den wiss. Quellen (das sind keine Videos, sondern Publikationen), versehen damit ich nachlesen kann. Videos akzeptiere ich nicht....da diese keine Quelle im wiss. Sinn sind.

Vor 22 Stunden
Tonreg N
Tonreg N

@Treponema1pallidum Ja nu die System Wissenschafttler vom ZDF also Lesch und Co sind ja kaum glaubwürdig sonst könnten sie die Argumente doch schnell entkräften.

Vor Tag
Tonreg N
Tonreg N

@Treponema1pallidum Ps wieso antwortest du dann auf rezo ist doch nur ein doofer you tuber

Vor Tag
Tonreg N
Tonreg N

@Treponema1pallidum ingenieur luft und Raumfahrt ah vorurteile schliesslich dürfen sich mit der Maut auch nur fähige Scheuers beschäftigen

Vor Tag
Treponema1pallidum
Treponema1pallidum

Ein Whiskyhändler? Ernsthaft? Erst waren es längst widerlegte Wissenschaftler, dann ein abgesoffener ex Journalist und nun Ein Whiskyhändler..... Den Aluhütlern gehen wohl langsam die Leute aus.

Vor Tag
Chris94
Chris94

Sorry du hast keine ahnung und bist in dem links linken zirkus gefangen.. schau dir das mal an https://www.youtube.com/watch?v=M-eraMs-wR0&t=292s

Vor Tag
Ned McFly
Ned McFly

@Chris94 Nö ich bin Akademiker, daher glaube ich grundsätzlich nicht, sondern lese wiss. Publikationen wie diese hier The Global Carbon Cycle in American Scientist 78(4):310-326. Solltest du unbedingt auch mal probieren, das würde dir helfen klar zu sehen und du müsstest nicht solchen Menschen wie dem Whiskeydealer Lüning glauben, der übrigens nur Maschinenbauer ist.... Kennst du den Spruch: Karohemd und Samenstau, der studiert sicherlich Maschinenbau ;), Spaß beiseite ehrbarer Beruf, aber der Kollege hat null Ahnung von Klimatologie... Dir übrigens Glückwunsch zum Dr. YouTube....

Vor 22 Stunden
Chris94
Chris94

@Ned McFly du bist ein mensch ohne weitsicht der alles glaubt was in der zeitung steht, dir kann man nicht helfen.. viel glück trotzdem in deinem leben.

Vor Tag
Ned McFly
Ned McFly

LOL der Lüning der alte Säufer und Whiskey Dealer, fabuliert eh nur Unsinn. Und wer, so wie du, Nachts gegen 3.00 Uhr kommentiert, hat sicher ganz andere Probleme....

Vor Tag
The YouTube Watcher
The YouTube Watcher

Ich mache dazu ein Referat an meiner Schule

Vor Tag
Rojan.qd20 Ch
Rojan.qd20 Ch

Bin ich die einzige die nichts wirklich nichts versteht😂😂

Vor 2 Tage
Kaimich19
Kaimich19

Bitte ein "Extinction Rebellion wissenschaftlich geprüft" :)

Vor 3 Tage
Andreas Horn
Andreas Horn

CO2 ist Leben !!!

Vor 3 Tage
Ned McFly
Ned McFly

Lieber Andreas wagen wir folgendes Experiment. Du begibst dich in einem hermetisch versiegelten Raum und sättigst diesen mit 8% CO2 und verbleibst in diesem mind. 60 Minuten.

Vor 3 Tage
P G
P G

Wasser ist leben. Sonne ist leben Die Dosis macht das Gift

Vor 3 Tage
65hedonism
65hedonism

die Gretl Thunfisch hörigen Klima-Sektierer sind mittlerweilen mehr als unerträglich. Wenn Blödheit und Ignoranz schmerzen würden, müssten diese Klima-Narren Tag und Nacht laut schreien. Die peinlichDumme CO2 Lüge ist endgültig geplatzt. Nur mehr völlig hirngewaschene Vollidioten*Innen glauben diese Narretei und laufen der behinderten Schwedin nach.

Vor 3 Tage
65hedonism
65hedonism

@Jim Panse sagt ein mutierter Affe, der meint aussen auf einer durchs Vakuum rasenden rotierenden Kugel zu kleben....haha - weißt was, halt dein saudummes Maul du dämlicher Haufen genetischer Sondermüll. Mai ist eine bezahlte LÜGNERIN und einen von Menschen durch CO2 verursachten Klimawandel GIBT ES NICHT. ALLES BETRUG UND LÜGE!!!

Vor 7 Stunden
Jim Panse
Jim Panse

Mal unter uns, 65hedonism und Joachim Spät-Mendrik sind jetzt nicht gerade die hellsten Röhren auf der Sonnenbank.

Vor 14 Stunden
Dundoril
Dundoril

@Joachim Spät-Mendrik wirklich? Ihnen fällt wirklich nichts ein als sich wie ein dreijähriger ueber Namen lustig zu machen?

Vor 3 Tage
Ned McFly
Ned McFly

@Joachim Spät-Mendrik Ach der Joe alter ekelAfDer Troll, hast wie immer fein getrollt, bekommst auch ein Leckerli von Gauland und darfst dir einen weideln...

Vor 3 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Ned McFly und Dundoril(Diese Namen, ich schmeiß mich weg vor Lachen:-D), die Haustrolle und Mai-Retter, tun ihr bestes, um sich lächerlich zu machen:-) Sie schaffen das:-D

Vor 3 Tage
GameSort
GameSort

Es gibt keinen Klimawandel, sondern Überbevölkerung. Es wird ein Zeichen niederfahren, und dann gibt es einen Wandel. Also habt noch etwas Geduld die Erlösung ist schon auf dem Wege.

Vor 3 Tage
FreakyGamer
FreakyGamer

Co2 Preise in allen Ländern kann ich mir kaum vorstellen. Gerade in Diktaturen oder in Ländern wie China. Auch die Länder die von Erdöl leben, werden bei sowas eher nicht mitmachen

Vor 4 Tage
FreakyGamer
FreakyGamer

@Joachim Spät-Mendrik An dieser Politik ist nichts totalitär. Es zählt jede Stimme und wenn Sie mit etwas nicht einverstanden sind müssen Sie entsprechend wählen. Von totalitärer Politik kann man hier in keinster Weise sprechen. Den scheinbar wird diese Politik von einem großen Teil der Bevölkerung mitgetragen

Vor 3 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Ich bin nur einer, ein Deutscher, und will diese grün-totalitäre Politik auch nicht mitmachen. Jede Stimme zählt.

Vor 3 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

Wenn sich die Nation selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland. Sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder. Ernst Moritz Arndt (1769-1860)

Vor 4 Tage
Jim Panse
Jim Panse

Franks Mutter ist so fett, dass Forscher sich nicht einig sind ob deine Mutter auf der Erde lebt oder die Erde auf ihr.

Vor 14 Stunden
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Bei Vaterland muss ich immer an Kadaver-Gehorsam der deutschen im krieg denken, was ich abstoßend finde. Arndt war Nationalist und Demokrat, aber auch ein Kriegstreiber, was ich abstoßend finde. Noch abstoßender ist sein Rassismus und Judenhass. Also wer Arndt undifferenziert zitiert begibt sich auf sehr glattes Eis und hat die Prinzipien von Demokratie nicht wirklich verstanden. Herr Preusse, was Demokratie und Soziales angeht, müssen Sie noch üben.

Vor 3 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

So wie das Theater rund um die Siegessäule müssen die letzten Tage von Rom ausgesehen haben. Überall Durchgeknallte, die nicht wissen wann sie und auf welches Töpfchen sie dann müssen und die, als es noch eine gewisse innere wie äußere Ordnung gab, von den Männern in weißen Kitteln eingesammelt wurden, damit ein kühles Eisbad die restlichen Synapsen in Gang bringt.Als Verrückte, die nicht wissen, dass sie es sind, machen sie alle anderen für das eigene Dilemma verantwortlich. Und diese nützlichen Idioten werden von anderen nützlichen Idioten zentral ins Bild gesetzt, nämlich von den von unser aller Zwangsgelder gemästeten GEZ-Schmarotzern.

Vor 4 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

Dieselben Linken erzählen uns erst, dass wir die Migration brauchen, weil wir sonst schrumpfen und unser Wirtschaftswachstum nicht aufrecht erhalten können, und nun, dass das Wachstum enden und wir schrumpfen müssen, weil sonst das Klima durchbrennt? = verlogene Vollidioten!

Vor 4 Tage
Jim Panse
Jim Panse

Als Bob der Baumeister Franks Mutter gesehen hat, hat er gesagt: „Das können wir nicht schaffen.“

Vor 14 Stunden
Frank Preusse
Frank Preusse

Jedes Jahr sterben Tausende durch Dihydrogeniumoxid. Die meisten durch Ertrinken. Höchste Zeit, dass die Jugend dagegen auf die Straße geht! Stoppt H20 jetzt!

Vor 4 Tage
Treponema1pallidum
Treponema1pallidum

Es heißt Dihydrogenmonoxid. Brot kann schimmeln, was kannst du eigentlich?

Vor 3 Tage
Heiko Walter
Heiko Walter

Essen ,Kleidung ,Kommunikation ,Mobilität - verzichtet auf alles oder einfach mal die Fresse halten ! Wer mit dem Finger auf die Anderen zeigt sieht hunderte Finger die auf ihn zurück zeigen !

Vor 4 Tage
Heiko Walter
Heiko Walter

@Joachim Spät-Mendrik Wann und wo hab ich das den gesagt ? Wenn überhaupt würde ich die ö r Medien eher als gleichgeschaltete Parteien kontrollierte Propagandaabteilung bezeichnen .Hatte das Niveau mäßig ihre Zustimmung ? Das wäre durch die Parteiendominanz in den Kontrollgremien durchaus plausible !

Vor 3 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Der Spruch ´Lügenpresse halt die Fresse.´ besticht durch aktuellen Wahrheitsgehalt, Kritik und Reim in einem, ist aber niveaulose Agitation, weshalb ich ihn auch nicht benutze. ;-)

Vor 3 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Ich bin doch immer nett!-)

Vor 3 Tage
Heiko Walter
Heiko Walter

@Joachim Spät-Mendrik Das war ein (sehr passendes) Zitat frei nach Dieter Nuhr ! Wasser predigen und selber Wein saufen wäre ein anderes ! Und danke für das "Sie" und die netten Worte !

Vor 4 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Heiko Walter: Sie sind ein Pöbler, kein seriöser Gesprächspartner.

Vor 4 Tage
Tshin Kramer
Tshin Kramer

co2 bepreisung? nur noch die reichen essen bananen? hatten wir diese situation nicht schonmal???

Vor 4 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Offensichtlich muss es es erst schlimmer werden mit diesen groessenwahnsinnigen Weltenrettern, bevor es besser werden kann. Traurige Geschichte.

Vor 5 Tage
Jim Panse
Jim Panse

Schwache Leistung, Joachim. Peinlich peinlich.

Vor 14 Stunden
HoSeokJin 35
HoSeokJin 35

Auch interessant https://youtu.be/fHimdL_Cy0o

Vor 5 Tage
HoSeokJin 35
HoSeokJin 35

Was sagt ihr dazu? https://www.blick.ch/news/schweiz/rettet-hans-michael-kellner-mit-seiner-maschine-das-klima-dieser-ingenieur-loest-das-co2-problem-id15563073.html

Vor 5 Tage
Jim Panse
Jim Panse

@Frank Preusse Franks Mutter ist sogar in Minecraft rund.

Vor 14 Stunden
Frank Preusse
Frank Preusse

Schwachsinn

Vor 4 Tage
Aaron Römer
Aaron Römer

Was du hier an Argumenten vorbringst und Zitaten ist ganz gut, schlüssig und haben mich fast überzeugt. Ich glaube aber nicht, dass Wir hier auf den Weltuntergang zusteuern wegen C02. Die Klimamodelle sind nicht haltbar. https://clintel.nl/wp-content/uploads/2019/09/ED-brochureversieNWA4.pdf?fbclid=IwAR2UtSFh4xf9ABc_FlPmrkJdcOmAAk1UoN1v-X01zds43D0CEuYnKUislWU Folglich auch das Argument "Folgekosten des menschen-gemachten Klimawandels rechtfertigen auch wirtschaftlich jetzt die verhältnismäßig geringen Kosten von CO2 Bepreisung etc." nicht mehr so wirksam. Atomkraft oder zwei drei Jahrzehnte später Fusionskraft wären eine Lösung wenn man CO2 ernsthaft als Problem sieht. Andere politische Maßnahmen ziehen sicher nicht. Nur eine günstigere Form der Energieproduktion, Forschung/Fortschritt wird ausnahmslos alle Länder überzeugen können. Egal wie sehr man da gegen das Trittbrettfahrer Problem ankämpft, politisch wird das nix. Auch die ganze Subventionierung von egal was ist da konterproduktiv. Der Preis spiegelt Seltenheit von Ressourcen, sowie Energie und Zeit Aufwand zur Herstellung von Strom und allen Dingen. Folglich wenn etwas teurer ist, ist es umweltschädlicher da mehr Umwelt durch Ausbeutung der Ressourcen zerstört wird und Mehr Energie zur Herstellung verwandt wurde. Nur die CO2 Emission von Fossilen Energien machen dem einen Strich durch die Rechnung doch ist CO2 so sehr das Problem. Ist das Strahlenband/Spectren auf dem CO2 die Strahlung eben in Wärme umwandelt nicht schon gesättigt und 99,x% der möglichen Strahlung wird von der Atmosphäre bereits in Wärme umgewandelt und alles weitere C02 wird keinen nennenswerten Effekt mehr haben? Nebenbei steht unsere Gesellschaft kurz vor einer gigantischen realen Krise aber wegen der Klimahysterie denkt niemand über die Geldmengenausweitung der EZB und FED, wie der Mechanismus über faule ungeprüfte Kredit Packete eine Wirtschaftskriese auslösen kann wie die letzte von den Politikern nicht unterbunden worden ist und deswegen garantiert noch eine weitaus schlimmer gleicher Natur in Haus steht; wie unser Energienetz stark destabilisiert wird durch gedankenlosen Ausbau der Erneuerbaren ohne auf die Leitungssituation zu achten, gleichzeitig aber unser Europäisches Verbundstromnetz nur bedingt Schwarzstart fähig ist und und und... Folgend gibt es hier noch ein Paar Gedanken zur gesellschaftlichen Situation und was man selber "gegen den Klimawandel machen kann" die ich nur empfehlen kann https://www.youtube.com/watch?v=szdh1R2NYuM&t=1s

Vor 5 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Wenn man, wie ich meine, nicht davon ausgehen sollte, dass der Krieg Vater aller Dinge ist, koennte man sich ja ernsthaft Gedanken darueber machen, welche Bedeutung ein Leben ohne Waffen bewirken koennte. Hier koennte ein sozial annehmbarer, praegnanter Knick in der Energieverbrauchskurve entstehen. Wenn die frei werdenden Mittel in Bildung investiert wuerden, weltweit, wuerden neben Krieg sicher viele andere Probleme ebenfalls verschwinden. Und derart dumme Ideen wie Klimazerstoerung wuerden nicht einmal mehr in schlechten SF-Romanen Erwaehnung finden, ausser vielleicht als schlechtem Scherz mit Verweis auf kulturelle Fehlentwicklungen. Wer sich mit Energieresourcen der Erde umfassend und sachlich beschaftigt hat, wird feststellen, dass es hier kein technisch-wissenschaftliches Problem gibt.

Vor 5 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Halleluja, ein Engel ist herab gestiegen, um uns arme Suender zu retten. Halleluja!

Vor 5 Tage
Dundoril
Dundoril

@Joachim Spät-Mendrik Nein das ist nur das Niveau ihrer kommmentare und hat nichts mit dem Video zu tun.... Und Sie sind der einzige der hier emotional ist...

Vor Tag
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Wenn jetzt nicht alle die Klappe halten und tun, was ich sage, passiert was!!! ... wäre dann das Niveau, das dieses Video gesetzt hat. Hier kann nichts Intelligentes statt finden;-) Ihre plumpen ´Spiegel´-Versuche sind auch nur ermüdend.

Vor 2 Tage
Dundoril
Dundoril

@Joachim Spät-Mendrik meine Emotionen? Sie muessen wirklich diese selbstprojektion auf andere aufhoeren. "Das Problem der Religiosität"....Natürlich wollten Sie... Deshalb war Ihr Kommentar ja auch voller argumente und nicht voller Polemik... Ach nein..

Vor 3 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Man kann doch aus einer Sache keine Religion machen. Was ist das denn für eine Ausdrucksweise. Sie wollten sagen, soweit Ihre Emotionalität es überhaupt zulässt, dass ich bewusst religiöse Inhalte tendenziös, manipulativ in die Denkweise der Klimaretter hinein interpretiere. Meine Absicht war, das Problem der Religiosität als Thema nur zu eröffnen. Klappt ja. Es sollte auch ein bisschen ironisch sein(Besser Lachen als Heulen:) ´Die einzigen die das machen sind Sie...´ Jetzt machen Sie aus mir auch noch ganz viele. Ich bin nur einer. Was reden sie denn für merkwürdige Dinge. Sie können auch ganz recht unsicher gewiss sein, dass ich ein Skeptiker bin. Und der Name Dundoril ist wirklich ein Steilvorlage für Hobbit-Humor:-)

Vor 3 Tage
Dundoril
Dundoril

@Joachim Spät-Mendrik Sie verwechseln das mit einem Argument oder? "Schwarz is auch nicht weiss" hat nichts mit meiner Kritik zu tun

Vor 4 Tage
҉C҉A҉P҉T҉A҉I҉N҉ ҉M҉A҉U҉S҉E҉R҉
҉C҉A҉P҉T҉A҉I҉N҉ ҉M҉A҉U҉S҉E҉R҉

Das Video ist reine Meinungsmache...schön immer mit dem Mainstream mitschwimmen und ja nichts hinterfragen.

Vor 5 Tage
Dundoril
Dundoril

@҉C҉A҉P҉T҉A҉I҉N҉ ҉M҉A҉U҉S҉E҉R҉ nochmal. Ist das Ihre ausrede?

Vor 4 Tage
҉C҉A҉P҉T҉A҉I҉N҉ ҉M҉A҉U҉S҉E҉R҉
҉C҉A҉P҉T҉A҉I҉N҉ ҉M҉A҉U҉S҉E҉R҉

@Dundoril Seit wann sind Sie "jeder" ?

Vor 4 Tage
Dundoril
Dundoril

@Joachim Spät-Mendrik wirklich? Nun sind wir bei Kindergarten "mit dme Namen spielen" angekommen? Wie als sind Sie? Fünf?

Vor 4 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Ich nehme Dumbdor auch nicht ernst:-)

Vor 4 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Wer 'Kohle' hat, hat noch lange keine Kontrolle ueber Kohle-nstoff. Nur Spinner glauben das:-D

Vor 6 Tage
Jim Panse
Jim Panse

Enttäuschend, Joachim.

Vor 14 Stunden
Renee Julie Kneer
Renee Julie Kneer

Bitte schauen Sie Ihr eigenes Video noch mal an https://www.youtube.com/watch?v=AlSmcBbT15Y und legen Sie den Maßstab hier an. Zum Thema Bepreisung : https://www.facebook.com/ttip.aktionsbuendnis/videos/409390756665776/UzpfSTEwMDAwMTYxODkxMTUzNToyNTYxNjcwMTQwNTYzNTkx/

Vor 6 Tage
Stefan Grötzschel
Stefan Grötzschel

Starkes Video!

Vor 6 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

Während Merkill in Berlin „Mahnwache“ hielt und inzwischen bald jeder Minister, jeder Landespolitiker und jeder zweitrangige Mandatsträger seine Solidarität mit der jüdischen Gemeinde bekundet hat, verloren sie allesamt kein Wort der Trauer über Jana L. und Kevin S. die beiden deutschen Opfer des Irren von Halle. Pfui deibel! Zwei weitere Deutsche wurden übrigens vom irrsinnigen Möchtegern-Terroristen verletzt.

Vor 6 Tage
Dundoril
Dundoril

"merkill" Ah ich sehe wie sind wieder im kindergarten angekommen....

Vor 5 Tage
mork vom ork
mork vom ork

@Frank Preusse Doch. Aber der Sinn gefällt mir gar nicht. Du heuchelst Betroffenheit und instrumentalisierst die Opfer für Deine kranke Argumentation. Pfui Deibel!!!

Vor 5 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

@mork vom ork - wie geistig armselig, nicht einmal den Sinn einer Kritik zu erfassen.

Vor 5 Tage
mork vom ork
mork vom ork

Wie armselig, ein Unrecht gegen ein anderes aufrechnen zu wollen. ..

Vor 5 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

Allein im ersten Viertel 2019 erhielten die Betreiber der Windräder 364 mio Euro für Strom, der in diesem Zeitraum *nicht* produziert wurde (sog. Geisterstrom). Besser haben nicht mal die Schneider verdient, die des Kaisers neue Kleidung angefertigt haben. Ganz ehrlich: Die überwiegende Mehrheit meiner Kollegen (mich selbst inklusive) wären wahrscheinlich bereit, auch für die absurdeste Theorie Beweise zu finden, wenn sie dafür von einer Organisation unterstützt würden, die einfach so, für gar nichts, eine Milliarde Euro jährlich in die Tasche legen kann.

Vor 6 Tage
galactushero
galactushero

@StylerStillAlive Ja, lustig, denn wer finanziert noch mal den Club of Rome und möchte seit einem Jahr sein Geld in Windräder & Co. stecken? Aber die Bahn betreibt sich selbst ZUFÄLLIG Konkurrenz mit DB-Bussen und DB LKWs.

Vor Tag
StylerStillAlive
StylerStillAlive

Wie zum Beispiel die Ölindustrie? Lustig

Vor 3 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

Entscheidend für die Wahrheit einer wissenschaftlichen Theorie ist die Abwesenheit zurückweisender Fakten, während die Anwesenheit bestätigender Fakten völlig bedeutungslos ist. Angenommen, ich hätte eine „Theorie“, dass alle Menschen denkunfähig seien. Selbstverständlich könnte ich Tausende Beispiele dummer Leute finden, die diese „Theorie“ glänzend bestätigen. Aber wie soll bitteschön die „Theorie“ mit Sokrates, Newton oder Einstein umgehen? Also ist sie falsch. Die Aussagen über den "antropogenen Klimawandel" wären deshalb dann und nur dann wissenschaftlich, wenn uns die Experten erklären könnten, welche konkreten Wetterwerte (Temperatur t, Feuchtigkeit f usw.) an konkreten Orten falls sie tatsächlich beobachtet würden, die Hypothese als falsch erweisen würden. Ein Klimaforscher soll sagen: Wenn das und dies eintreten würde, dann haben wir alle uns geirrt. Es gibt es solche Zurückweisungsbestimmungen beim "antropogenen Klimawandel"nicht, oder zumindest habe ich sie in der öffentlichen Diskussion nicht finden können. Im Gegenteil: Jeder Wettertrend spricht angeblich für den menschgemachten Klimawandel, egal ob es heute warm oder kalt, still oder windig ist. Mir ist nicht bekannt, ob es überhaupt ein Wetterphänomen geben kann, das der "antropogenen Klimawandel" nicht erklären kann. Die Fähigkeit, alles zu erklären, ist aber ein klassisches Merkmal einer *Ideologie!* Vielleicht mag es an den Medien liegen, dass uns jedes Wetterphänomen als Folge des Klimawandels präsentiert wird, dann wäre es allerdings Aufgabe der Klimaforscher, dem zu widersprechen, was aber offensichtlich nicht geschieht.

Vor 6 Tage
mork vom ork
mork vom ork

@Joachim Spät-Mendrik Ja sicher. Du bist dichter. Auf alle Fälle dichter als ich...

Vor 2 Tage
mork vom ork
mork vom ork

@Joachim Spät-Mendrik Dicht kommt hin...

Vor 3 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Murks: Das nennt man dichterische Freiheit, urks. :-)

Vor 3 Tage
mork vom ork
mork vom ork

@Joachim Spät-Mendrik Sturz reden? Das ergibt ja nicht einmal annähernd einen Sinn. Ich hab auch noch nie gehört, das jemand durch einen Stuss vom Hochhaus gestorben ist...

Vor 5 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Murks vom Urks redet wieder einmal Sturz. Er hat keine Ahnung von Wissenschaft und verkuendet das auch noch grosspurig.

Vor 5 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

Warum standen und sangen Angela Merkel und Sawsan Chebli vor einer Synagoge und nicht vor einer Dönerbude , obwohl doch an der Synagoge nur die Tür kaputt ging, in der Dönerbude aber einer ermordet wurde. Man beachte die Prioritäten!

Vor 6 Tage
Jim Panse
Jim Panse

@Frank Preusse Franks Mudda beantragt bei Monopoly Hartz 4.

Vor 14 Stunden
Eric
Eric

@Frank Preusse Hatten wir vor knapp 2 Jahrzehnten eine Rechtschreibreform? Gibt es Rechtschreibregeln? - lool -

Vor 2 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

@Joachim Spät-Mendrik - muß man die eigenen Babys die Genitalien Verstümelnde jetzt etwa schon mögen? Um ihnen zu gefallen? - lool -

Vor 4 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Was hat das denn mit dem Thema hier zu tun? Außerdem gefallen mir ihre judenfeindlichen Äußerungen nicht.

Vor 4 Tage
Clausewitz
Clausewitz

Klimawandelleugner? Im Ernst jetzt? Es ist wirklich höchste Eisenbahn und zwar für die Leute zu verstehen, was sich hier gerade entwickelt in diesem Land. Und das kriegt man am besten mit, wenn man mal ein paar Wochen aussteigt und Pause von dem ganzen zeitverschwenderischen Mist nimmt. Klimawandel ist jetzt also eine Religion und alle müssen sich bekennen oder geläutert werden? Ganz finstere Zeiten brechen hier an... Wie lange dauert es eigentlich bis "Klimawandelleugner" ins Gefängnis gesteckt werden?

Vor 6 Tage
Dundoril
Dundoril

@galactushero ja wirklich wieso werden leute wie Sie nicht ernst genommen? Nur wiel Sie frei Dinge erfindne wie die story mit den Psychologen?

Vor 21 Stunde
galactushero
galactushero

Es gibt mittlerweile einen Auftrag für Psychologen bei Therapien nach der Einstellung zum Klimawandel zu fragen und diese zu "bearbeiten". Du sollst also irgend wann eingewiesen werden, weil du nach der MEINUNG des Psychologen ein "Verschwörungstheoretiker" bist und deine Meinung nicht ändern möchtest. Es ist den Klimawandelbefürwortern sowieso egal, wer etwas gegen ihre Studien sagt: die 96 Prozent Klimawandelforscher sind längst widerlegt? Egal! 70 Wissenschaftler in Italien sagen, dass die Studien oft wenig wissenschaftlich sind? Egal! Ein Professor der Stanford Universität sagt, dass ALLE Modelle falsch sind und neu angegangen werden muss? Egal! Ein Gericht sagt, dass der ehemalige NASA Direktor monatelang und bis heute keine Berechnungen für die Modelle vorlegen konnte und verlor deshalb ein Gerichtsverfahren? Egal! Eine WDR-Doku sagt, dass zwischen 40-50 Prozent aller Wissenschaftler in Deutschland sich gegen den menschengemachten Klimawandel wenden? Egal! Die Umweltkatastrophen nehmen nicht zu - das Katastrophenreichste Jahr war das Jahr 1945 - egal, wir verbreiten das weiter so! In den 90 er Jahren wurde behauptet, die Wüsten breiten sich immer weiter aus? Dann kamen plötzlich forscher und sagten die Wüsten werden immer grüner! Egal! Der Club of Rome hatte mit noch keiner Prognose recht - bis zum Jahr 2000 hätten z.B. zig Agrarflächen in Afrika überspült sein müssen, wurde 1986 behauptet. Scheint nicht so zu sein. Egal! Der Regenwald wird immer schlimmer gerodet, sagen Klimapaniker. 20 Regenwaldschutzorganisationen sagen, dass nur noch 1/5 gegenüber den 90er Jahren abgeholzt wird? Egal! Und wir könnten so ewig weiter machen. Europa hat noch nicht einen Fluss gereinigt, will aber der Welt Vorschriften machen - China hat 20 Prozent seiner Flüsse gereinigt und zig andere Umweltprojekte am Laufen, ist aber der Böse. LÄCHERLICH!

Vor Tag
Dundoril
Dundoril

@Joachim Spät-Mendrik Sie interpretieren irgendwas rein. Niemand haelt das maedel Fuer eine religiöse Figur... Sie erfinden dass um sie damit zu diskreditieren...

Vor 3 Tage
Joachim Spät-Mendrik
Joachim Spät-Mendrik

Dundoril: Die Religion ist doch schon da. Sie müssen nur mal die Augen aufmachen. Greta ist kein Argument, sondern wird zur pseudoreligiösen grünen Ikone stilisiert. Höchst selbst Merkel, Papst und PIK(und Superreiche und große Medienbereiche) verleihen ihr diesen Status. Mensch, wie blind sind Sie eigentlich? Aber eigentlich geht es nur um Macht und Geld, wie immer.

Vor 3 Tage
Dundoril
Dundoril

@Joachim Spät-Mendrik Sehen Sie. Die einzigen die mal wieder eine Religion draus machen sind einzig und alleine Sieben

Vor 5 Tage
MEERSCHWEINCHEN LOVER
MEERSCHWEINCHEN LOVER

So liebe Politiker, Wir finden es scheiße von euch das es euch shit egal ist das wir gefährdet sind. Ich weiß das dieser kommi jetzt nicht hilft das die Politiker aufgeben. Wir müssen am 29.11. 19 alle zu Fridayforfuture gehen und demonstrieren!!! Wenn wir 6.200 Menschen sind (wenn es geht viel viel mehr) weil dann bewirkt es etwas. Es darf auch keine braun Kohle gemacht werden Und die kohlenkraftwerke müssen auch abgeschafft werden!!!!!! Geht zu Fridayforfuture bitte Leute. Liebe Grüße Anna Maria

Vor 7 Tage
MEERSCHWEINCHEN LOVER
MEERSCHWEINCHEN LOVER

@Frank Bartel ich hebe Müll generell auf, nehme mir eine Zange und hebe auf auch den Dreck von anderen Leuten

Vor 3 Tage
Frank Bartel
Frank Bartel

Hab ja nichts dagegen wenn Ihr da demonstriert, aber bitte bitte nehmt Euren ganzen Müll mit nach Hause und lasst den nicht wieder liegen. Danke

Vor 6 Tage
Tony Ger
Tony Ger

„We’re going to force the governments to act. And if they don’t, we will bring them down and create a democracy fit for purpose. And yes, some may die in the process.“ Extinction Rebellion: Gründer Roger Hallam. Ihr redet davon, das Klima zuretten? Das wäre, als würde man sagen, eine Ameise reitet und lenkt einen Elefanten. Auf wissenschaftliche Fakten von führenden Wissenschaftlern, zum Teil mit Nobelopreis, beruft man sich bei auch ja auch nicht mehr. Nein ihr lauft einer dummen 16 jährigen Göre ohne Sinn und verstand. Selbst der IPCC, auf den ihr euch immer so gerne beruft sagt selbst, das mit dem CO2 und menschengemachten Klimawandel ist eine Lüge. Nein, ihr macht weiter bis es richtig knallt, wir einen Bürgerkrieg in Europa haben, weil ihr dem Volk die Freiheit nehmt. Ihr seid die schlimmsten Verräter, die die Welt gesehen hat, für Geld verkauft ihr euch. Jeder, der diesen Schwachsinn weiter verbreitet, wird sich schuldig machen, wenn es in Europa knallt. Schon jetzt werden SUV-Fahrer bedrängt und verbal angegriffen als wären es die schlimmsten Kriminellen. Wann, wann wird es wohl das erste Opfer geben? Wann wird es den ersten Toten geben?

Vor 7 Tage
Jim Panse
Jim Panse

@Frank Preusse Franks Mutter schnallt sich ein Bobbycar auf den Rücken und spielt Transformers.

Vor 14 Stunden
Frank Preusse
Frank Preusse

@Alex Meyer - als wenn du ... ( hier passende Bezeichnung einsetzen) jemals einen IPCC Bericht gelesen hättest. - lool -

Vor 6 Tage
Alex Meyer
Alex Meyer

"Selbst der IPCC, auf den ihr euch immer so gerne beruft sagt selbst, das mit dem CO2 und menschengemachten Klimawandel ist eine Lüge." Ich beiß' an. Alle Seiten bis auf welche Stelle im IPCC Report muss ich gekonnt ignorieren um dann mit einem schlechteren Leseverständnis als das eines Erstklässlers die Idee zu kommen, der IPCC lehne den menschengemachten Klimawandel ab?

Vor 6 Tage
Dundoril
Dundoril

"xtinction Rebellion: Gründer Roger Hallam. " Er redet da allerdings davon dass die Regierung ihn und die seinen umbringt und nicht davon selbst leute umzubringen.... aber Sie haben sein VIdeo nie gesehen oder? SChauen Sie es sich an... es ist tod langweilig un voller wissenschaftlichem Bloedsinn, aber er sagt nicht das war SIe hier implizieren. " Nein ihr lauft einer dummen 16 jährigen Göre ohne Sinn und verstand. " Ich sehe Sie ein erwachsener Mann verhaelt sich wie ein 4 Jaehriger im eine 16 Jaehrige zu kritisieren... "Selbst der IPCC, auf den ihr euch immer so gerne beruft sagt selbst, das mit dem CO2 und menschengemachten Klimawandel ist eine Lüge. " Und Sie luegen auch noch....Wo holen SIe Ihre Nachrichten her? Alex jones?

Vor 6 Tage
jörg b
jörg b

https://youtu.be/00iXUkHUmbY

Vor 7 Tage
Karl-Heinz Peters
Karl-Heinz Peters

Du bist unwissenschaftlich

Vor 7 Tage
Jim Panse
Jim Panse

Du bist hohl

Vor 14 Stunden
lishuu morena
lishuu morena

DANKE DANKE DANKE das du ständig so tolle Videos zusammenstellst. Mit solchen informativen Inhalt kriegt man endlich einen klaren Einblick über die Situation ohne medialen Wirbel. Keep going du wirst super geschätzt! Gruss aus der Schweiz 🇨🇭

Vor 7 Tage
Carsten Müller
Carsten Müller

Es gibt keinen Klimanotstand es gibt nur einen Bildungsnotstand.

Vor 7 Tage
Ned McFly
Ned McFly

@Chris94 LOL was willst du mit dem Vollpfosten Lüning, der soll mal lieber Whiskey verkaufen und nicht soviel saufen, dann kommt auch nicht so eine Gülle raus... Wer solchen Leuten glaubt, glaubt auch das Zitronenfalter, Zitronen falten...

Vor Tag
Ned McFly
Ned McFly

@Aaron Römer LOL diese Petition ist nicht wert, kaum einer ist tatsächlich Klimawissenschaftler, ganze 5 der Unterzeichner sind überhaupt in dem Bereich tätig gewesen. Die wenigsten sind überhaupt noch aktiv in der Wissenschaft, ein gewisser Teil sind überhaupt keine Akademiker, von den verschiedenen Menschen mit Ehrendoktorwürden sprechen wir mal nicht. Machen wir es kurz, das wurde neutral und wissenschaftlich geprüft https://correctiv.org/faktencheck/wirtschaft-und-umwelt/2019/10/11/offener-brief-zum-klimawandel-weder-haben-500-wissenschaftler-unterzeichnet-noch-stimmen-alle-behauptungen Wie immer nur die typischen Scheinargumente und was wirklich interessant ist, das einige der Hauptunterzeichner auf den Gehaltslisten der Energiewirtschaft stehen oder standen. Wer so etwas glaubt, so wie du, der glaubt auch an den Osterhasen... Aber hey ich habe hier zum Einstieg etwas für dich https://www.researchgate.net/publication/279906502_The_Global_Carbon_Cycle The Global Carbon Cycle - in American Scientist 78(4):310-326 Da kannst du dein Unwissen in Wissen verwandeln und dann fällst du auch nicht auf solchen Unsinn herein... Schönen Sonntag noch.

Vor 5 Tage
Aaron Römer
Aaron Römer

du bist hier auf dem Mailab Channel wenn nicht hier, wo dann ist es sinnvoll mal Argumente zu bringen anstatt nur so einer holen Phrase ungefähr so: die im Video vorgebrachten Argumenten und Zitate sind ganz gut, schlüssig und haben mich fast überzeugt. Ich glaube aber nicht, dass Wir hier auf den Weltuntergang zusteuern wegen C02. Die Klimamodelle sind nicht haltbar. https://clintel.nl/wp-content/uploads/2019/09/ED-brochureversieNWA4.pdf?fbclid=IwAR2UtSFh4xf9ABc_FlPmrkJdcOmAAk1UoN1v-X01zds43D0CEuYnKUislWU Folglich auch das Argument "Folgekosten des menschen-gemachten Klimawandels rechtfertigen auch wirtschaftlich jetzt die verhältnismäßig geringen Kosten von CO2 Bepreisung etc." nicht mehr so wirksam. Atomkraft oder zwei drei Jahrzehnte später Fusionskraft wären eine Lösung wenn man CO2 ernsthaft als Problem sieht. Andere politische Maßnahmen ziehen sicher nicht. Nur eine günstigere Form der Energieproduktion, Forschung/Fortschritt wird ausnahmslos alle Länder überzeugen können. Egal wie sehr man da gegen das Trittbrettfahrer Problem ankämpft, politisch wird das nix. Auch die ganze Subventionierung von egal was ist da konterproduktiv. Der Preis spiegelt Seltenheit von Ressourcen, sowie Energie und Zeit Aufwand zur Herstellung von Strom und allen Dingen. Folglich wenn etwas teurer ist, ist es umweltschädlicher da mehr Umwelt durch Ausbeutung der Ressourcen zerstört wird und Mehr Energie zur Herstellung verwandt wurde. Nur die CO2 Emission von Fossilen Energien machen dem einen Strich durch die Rechnung doch ist CO2 so sehr das Problem. Ist das Strahlenband/Spectren auf dem CO2 die Strahlung eben in Wärme umwandelt nicht schon gesättigt und 99,x% der möglichen Strahlung wird von der Atmosphäre bereits in Wärme umgewandelt und alles weitere C02 wird keinen nennenswerten Effekt mehr haben? Nebenbei steht unsere Gesellschaft kurz vor einer gigantischen realen Krise aber wegen der Klimahysterie denkt niemand über die Geldmengenausweitung der EZB und FED, wie der Mechanismus über faule ungeprüfte Kredit Packete eine Wirtschaftskriese auslösen kann wie die letzte von den Politikern nicht unterbunden worden ist und deswegen garantiert noch eine weitaus schlimmer gleicher Natur in Haus steht; wie unser Energienetz stark destabilisiert wird durch gedankenlosen Ausbau der Erneuerbaren ohne auf die Leitungssituation zu achten, gleichzeitig aber unser Europäisches Verbundstromnetz nur bedingt Schwarzstart fähig ist und und und... Folgend gibt es hier noch ein Paar Gedanken zur gesellschaftlichen Situation und was man selber "gegen den Klimawandel machen kann" die ich nur empfehlen kann https://www.youtube.com/watch?v=szdh1R2NYuM&t=1s

Vor 5 Tage
Ned McFly
Ned McFly

@Frank Preusse "lool - was manche für einen Schwachfug daherlabern - sagenhaf Denke ich mir bei jedem deiner inhatlosen Kommentare oder wenn ich ein Video von EIKE gesehen habe....

Vor 6 Tage
0r0b0 0s0t0
0r0b0 0s0t0

Man sah bei den nationalratswahlen den Einfluss des klimastreiks sehr schön sehen 2017 waren die Grünen nicht einmal im Parlament nun sind sie im Parlament und hatten 13% der stimmen erreicht

Vor 8 Tage
paul baracskai
paul baracskai

wenn der co2 gehalt der luft ,von heute auf morgen unter 2,8 sinken würde ,würde das klima sich genauso schnell steigen wie heute :-) in 1000 jahren gebt ihr mir recht^^

Vor 8 Tage
Aaron Römer
Aaron Römer

@Dundoril Ja Kritik sollte schon besser formuliert sein. Wie kann man sich nur selber so diskreditieren. unter 280 ppm wäre eine verständliche Aussage gewesen. Ich hätte es mit Kritik so versucht: Was hier an Argumenten und Zitaten vorgebracht wurde ist ganz gut, schlüssig und hat mich fast überzeugt. Ich glaube aber nicht, dass Wir hier auf den Weltuntergang zusteuern wegen C02. Die Klimamodelle sind nicht haltbar. https://clintel.nl/wp-content/uploads/2019/09/ED-brochureversieNWA4.pdf?fbclid=IwAR2UtSFh4xf9ABc_FlPmrkJdcOmAAk1UoN1v-X01zds43D0CEuYnKUislWU Folglich auch das Argument "Folgekosten des menschen-gemachten Klimawandels rechtfertigen auch wirtschaftlich jetzt die verhältnismäßig geringen Kosten von CO2 Bepreisung etc." nicht mehr so wirksam. Atomkraft oder zwei drei Jahrzehnte später Fusionskraft wären eine Lösung wenn man CO2 ernsthaft als Problem sieht. Andere politische Maßnahmen ziehen sicher nicht. Nur eine günstigere Form der Energieproduktion, Forschung/Fortschritt wird ausnahmslos alle Länder überzeugen können. Egal wie sehr man da gegen das Trittbrettfahrer Problem ankämpft, politisch wird das nix. Auch die ganze Subventionierung von egal was ist da konterproduktiv. Der Preis spiegelt Seltenheit von Ressourcen, sowie Energie und Zeit Aufwand zur Herstellung von Strom und allen Dingen. Folglich wenn etwas teurer ist, ist es umweltschädlicher da mehr Umwelt durch Ausbeutung der Ressourcen zerstört wird und Mehr Energie zur Herstellung verwandt wurde. Nur die CO2 Emission von Fossilen Energien machen dem einen Strich durch die Rechnung doch ist CO2 so sehr das Problem. Ist das Strahlenband/Spectren auf dem CO2 die Strahlung eben in Wärme umwandelt nicht schon gesättigt und 99,x% der möglichen Strahlung wird von der Atmosphäre bereits in Wärme umgewandelt und alles weitere C02 wird keinen nennenswerten Effekt mehr haben? Nebenbei steht unsere Gesellschaft kurz vor einer gigantischen realen Krise aber wegen der Klimahysterie denkt niemand über die Geldmengenausweitung der EZB und FED, wie der Mechanismus über faule ungeprüfte Kredit Pakete eine Wirtschaftskriese auslösen kann wie die letzte von den Politikern nicht unterbunden worden ist und deswegen garantiert noch eine weitaus schlimmer gleicher Natur in Haus steht; wie unser Energienetz stark destabilisiert wird durch gedankenlosen Ausbau der Erneuerbaren ohne auf die Leitungssituation zu achten, gleichzeitig aber unser Europäisches Verbundstromnetz nur bedingt Schwarzstart fähig ist und und und... Folgend gibt es hier noch ein Paar Gedanken zur gesellschaftlichen Situation und was man selber "gegen den Klimawandel machen kann" die ich nur empfehlen kann https://www.youtube.com/watch?v=szdh1R2NYuM&t=1s

Vor 5 Tage
Dundoril
Dundoril

@Frank Preusse nein ich sollte mich nicht ueber Rechtschreibung aufregen." 2.8 sinken" hat keine Aussagekraft und bedeutet nichts... Im übrigen bin ich der Meinung Sie sollte sich endlich Hilfe suchen.

Vor 6 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

@Dundoril - geradu du solltest dich über schlechte Formulierungen am wenigsten echauffieren :-D

Vor 6 Tage
Dundoril
Dundoril

" unter 2,8 sinke" Unter 2.8 was? ppm? ppb?

Vor 6 Tage
Der Petergoge
Der Petergoge

1968 hieß unsere Greta "Rudi"!

Vor 8 Tage
cingling hd
cingling hd

DU siehst voll aus wie die Freundin meines Bruders. Looooooooooooool bist du singel?

Vor 9 Tage
Jochen Förster
Jochen Förster

Hast Recht (in allem) ... auch mit dem Ausweichen der "Kritiker" auf Ablenkungsthemen! Leider ist das der Populismus, den die Leute wollen ... auf kleinste sinnlose Fäktchen, die für das Gesamtthema aber völlig irrelevant sind, Bezug zu nehmen, um das große Ganze quasi als Lug und Trug hin zu stellen. Wenn man mit Leuten redet, die das Ganze nicht durchdenken wollen, wird man am Ende nur mit sowas bombardiert und jegliche Kommunikation wird sinnlos. Aber, können das die anderen nicht auch? Wie wäre es denn damit, richtig schön die Ablenkungen per Video zu zerlegen? Also, was genau, hat die Imperfektion eines kleinen Mädels (Greta) damit zu tun, dass wir was gegen den Klimawandel tun müssen? ... lass mich überlegen... nichts! Um eben mal einen Augenöffner zu haben. Aber danke für dieses Video, auch wenn es leider nicht gelungen ist, hier auf kurze Art und weise die Leute in seinen Bann zu ziehen, denn das ist, was gut ankommt. Kurz und knackig, aber im Gegenteil zu den Ablenkungsvideos mit Verweisen auf Nachprüfbares (im Untertext), denn das würde hier für wissenschaftliche Nachprüfbarkeit sorgen und die "Klimagegner" vielleicht darauf bringen, dass sie einfach nur machthungrigen Dummköpfen (die hinter dem Ganzen stehen) auf den Leim gegangen sind. ... aber Wissenschaftler sind doch eh alle gekauft, oder? ;) ... achje...

Vor 9 Tage
Frank Bartel
Frank Bartel

Jochen Förster selbst Du müsstest 500 Moleküle CO2 auf 10.000 Molkühle im Blut besitzen. Also mehr als 100 mal soviel wie Du einatmest. Also braucht jedes Tier und jede Pflanze CO2. Ich kanns ja nicht ändern und bin dadran auch nicht Schuld. Wenn Dich dieser kleine sinnlose Fakt ärgert ist letztlich Dein Problem. Es wird ja nicht besser wenn ich Lüge. So ist es halt.

Vor 7 Tage
Jochen Förster
Jochen Förster

@Frank Bartel Wow, welchem Kellerwissenschaftler verdankst du denn diese tiefen Einblicke? Aua...

Vor 7 Tage
Frank Bartel
Frank Bartel

Genau, daß sinnlose Fäktchen daß CO2 uns und unserem Planeten fehlt, ist nur Ablenkung für das Gesamtthema CO2.

Vor 7 Tage
Wolfgang Folz
Wolfgang Folz

Boah, das macht echt nervös ... vielleicht mal alle Handys abschalten ...

Vor 9 Tage
Lost Radio Transmissions
Lost Radio Transmissions

CO2 ist auf keinen Fall der Verursacher der jetzigen Klimaerwärmung/-chaos! DAS IST DEFINITIV EINE LÜGE! CO2 ist sogar ein ganz wichtiger Bestandteil des Ökosystems auf dieser Erde. Wenn es plötzlich kein CO2 auf der Erde geben würde, na ja, dann würden wir irgendwann blau anlaufen und röchelnd abdanken, es regnet Vögel vom Himmel und unsere Miezen, Wuffis und all unsere Lieben verrecken dann gleich mit!! Was macht das CO2 so interessant und wichtig? Warum sind die Blätter Grün? Das Chlorophyll macht die Blätter grün! Aber was hat den Chlorophyll bitte schön mit CO2 zu tun? Chlorophyll absorbiert das Sonnenlicht und bringt mit dieser Lichtenergie einen Umwandlungsprozess in Gange. Dieser Prozess nennt sich Photosynthese, wo durch die Aufnahme von Wasser und das (schreckliche) CO2 in Glucose und Sauerstoff umgewandelt wird. Übrigens der Sauerstoff ist bei dieser Umwandlung nur ein (lächerliches) Nebenprodukt für die Pflanzen und geben den einfach nur ab, den wir nur zum Atmen brauchen und das sogar kostenlos. Noch!?!? Mal so ganz nebenbei erwähnt. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- (Ein einfaches bildliches Schema zur Photosynthese): https://i.pinimg.com/736x/56/01/66/5601660b3cfbdf7f528f4d808ad212eb.jpg -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- OK, wir haben schon einen Anstieg von CO2, was aber noch echt gering ist, aber einen Anstieg ist doch zu verzeichnen, ein bisschen bisschen...... Aber was treibt die Temperatur denn jetzt nach oben? Es werden Wälder abgeholzt, damit z.B. Braunkohlekraftwerke mit Braunkohle gefüttert werden und diese liegt natürlich auch gerne unter Wäldern. Eine kleine Erinnerung gefälligst: "Der Hambacher Forst!" Da schlägt stetig die gierige kapitalistische Energieindustrie erbarmungslos zu. Mmmmh, da gibt es ja noch die Atomkraftwerke, aber das ist ein anderes Kapitel. Auch hier ganz nebenbei wichtig angemerkt, die täglichen Quadratkilometer großen Rodungen der Urwälder. Wie gut das es hier ein "FSC" Gütesiegel gibt! Sollte besser auf jedes einzelne Toilettenpapierblatt gedruckt werden, damit man sich herzlich den Hintern abwischen kann, das würde sich lohnen oder die Kimme ist danach komplett im Arsch. Und auch hier schlägt wieder die gierige Industrie zu, Papier, Holz, Möbel mit ihren verblödendenen irreführenden Siegeln und zeigt keine Transparenz. Aber das würde den Rahmen jetzt sprengen. Re­cher­chie­rt mal, was dahinter steckt! Landwirtschaft sollte auch keineswegs außer acht gelassen werden. Dabei gehen auch ordentlich Wälder bei flöten. Vor allem wie bescheuert ist das, mehr Nahrungsmittel aus den waldverzerrenden Anbauflächen in die industrielle Fleischproduktion zu stecken, um gerade mal die Hälfte raus zubekommen, was vorher rein geschoben worden ist. Mal ganz abgesehen davon, wie unwürdig die Tiere gezüchtet und abgeschlachtet werden, als wären es nur Produkte die irgendwelche Laute von sich geben und rumfurzen. Klar strömt auch CO2 aus den brummenden Auspuffen und pausenlos aus den Schornsteinen. Aber was ist denn mit den ganzen anderen Abgasen, wie Feinstaub, Ruß, Schwefeldioxid und Co die mit raus gepustet werden? Das sind definitiv Übeltäter! Immer weniger Wälder und Pflanzen die CO2 aufnehmen, folgt logischerweise einen Anstieg von CO2, auch wenn es erst mal ein bisschen ist. Oder? Aber das ist noch keineswegs allein das Hauptproblem! Der Lorenz brüllt mal wieder mit seiner Affenhitze auf die Erde und wir kommen wieder ordentlich ins schwitzen. Ein kleiner Spaziergang im Wald: "Ach tut das Gut, ist so schön angenehm kühl hier!" Ahhhh, der Wald kühlt und große Waldflächen kühlen noch mehr! Und was machen die Haarlosen unter uns, wenn da der Lorenz unerbittlich auf die blanke Kopfhaut knallt. Da braucht man wohl ein schattiges Plätzchen, 'ne Mütze oder'nen Sonnenschirm, wenn die natürliche Kopfbedeckung verschwunden ist. Denn die Haare schützen die Kopfhaut nicht nur vor Kälte, nee, nee sondern beschützt sie auch vor der sengenden Hitze. Denn im wuscheligen Haargetümmel gibt es ein Luftpölsterchen. Kältebrücken oder auch Wärmebrücken in der Isolierung minimiert man am besten mit Luft. OK, ruhende Luft ist natürlich hier das Optimum, aber das Luftpölsterchen in Haaren bewirkt schon was. Um es einfach direkt auszusprechen: "DER ERDE WIRD RADIKAL DIE HAARE ABRASIERT!" -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- (Weltkarte abgeholzte Wälder): https://i2.wp.com/thecostaricanews.com/wp-content/uploads/2018/06/World-Map-of-Deforestation-of-Virgin-Forests.jpg?resize=640%2C328&ssl=1 (Die roten Flächen sind schon abgeholzt!) (Satelittenaufnahmen zur Verbildlichung): https://thediplomat.com/2017/10/the-difficult-discussion-on-cambodias-forests/ -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Und noch nebenbei erwähnt, Bäume schwitzen auch! Durch die Photosynthese bei der Aufnahme von CO2 geben sie auch Wasserdampf ab und durch diesen Verdunstungseffekt entsteht ein weiterer Kühleffekt. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- (Kühlungseffekt von Wälder): https://bildungsserver.hamburg.de/aenderung-der-bodenbedeckung/2052906/bodenbedeckung-klima-artikel/ (Hoch interessanter Artikel, sollte man gelesen haben): https://www.transforming-cities.de/baeume-verbessern-stadtklima/ -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ist aber keineswegs der alleinige Verursacher, nein, nein, jetzt kommen wir mal zu den großen Seen auf dem Festland. Bestes Beispiel ist der Aralsee in Zentralasien, der mit seiner damals großen Wasserflächen ebenfalls zur Klimaregulierung beitrug und mittlerweile zu einer lächerlichen Pfütze degradiert worden ist. Und siehe da, schon wieder eine gierig schlürfende Industrie, Baumwollplantagen, Kleidung, Getränke und Co. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- (Satellitenbilder Aralsee damals und heute): http://hinundweg.blogsport.eu/files/2015/10/bild_programm_tag_1_bis_6_-_006.jpg -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Und was ist mit den Weltmeeren mit ihren vermehrendenen weiterwachsendenen Plastikinseln und das ganze Mikroplastik, hier grüßt nebenbei der Kunststoffindustrie jetzt auch die Kosmetikindustrie. Das neue Futter für die Meeresbewohner! Rum schippernde Luxusdampfer und Containerschiffe, die weiter fröhlich Schweröle verbrennen, nichts weiter als der Abfall aus der Petrochemie ist. Zwischendurch säuft mal ein Öltanker ab. Aber ist ja lächerlich, so'n bisschen Öl bei dieser Wassermenge der Weltmeeren. Es wird nebenbei noch ordentlich der schwer entsorgbarer Müll verklappt, schwupp, weg, aus dem Auge und aus dem Sinn. Vielleicht sollten wir generell den Müll erst mal in den Marianengraben schütten? Da passt doch erst mal eine Menge rein?! 11.000 Km Tiefe ist doch schon mal eine Ansage! Und Fukushima sippt immer noch und die ganzen verklappten Fässer mit ihren ständig strahlenden radioaktiven Inhalt ebenfalls. Hui, die ganzen versunkenen Schiffen und U-Boote aus den Kriegen die auf den Meeresgrund vor sich hin rosten und im Bauch schlummert ein glimmender Kernreaktor. Und hier grüsst die Rüstungsindustrie............... Da kommt ja ein weiteres fragile Ökosystem ins wanken, dass so nebenbei das Klima mit steuert! Könnte noch weiter schreiben, aber dann schimmeln mir irgendwann die Fingerkuppen weg! Aber nein, nein, das stimmt doch alles nicht! Wir sind die Guten, wir die Industrie, wir produzieren doch für euch! Damit ihr beim konsumieren doch keine Langeweile bekommt! Die Glotze an, Werbung und schon ist das Hirn ein Stückchen weiter verbrannt. Und der Mainstream schiebt es weiter voran. Nein, nein wir sind die Guten, das CO2 ist der Bösewicht und dafür müsst ihr alle zahlen! Und das macht ihr bestimmt gerne! Dafür schicken wir euch die Greta über den großen Teich, wir missbrauchen den naiven Rezo mit einer heimlichen versteckten grünen Manipulation. Schrecklich, wie man hier die wunderschöne Farbe Grün nur so durch den Dreck ziehen kann. Und das Sahnehäubchen ist "Fridays for future", da wird der Klimarettungskuchen besonders schmackhaft gemacht. Mmmhhh, schmackhaft machen für eine kommende CO2-Steuer? Das ist doch super, wieder ein gutes Gewissen und die Schuldfrage wäre hirmit gelöst! Oder? Vielleicht wird hier dem neugeborenem Kind doch nur ein falschen Namen gegeben. Aber was wird dann mit diesen Steuereinnahmen gemacht? Na ja, das Naturell dieser kapitalistischen Registrierkassen der Industrie ist, sie wollen klingeln! Wäre ja schlimm, wenn sie nicht mehr klingen würden! Dann werden diese armen Kassen nachher noch schwer Depressiv! Und da hat die Pharma wohl für diese armen Kassen noch keine Pillen im petto! Na dann aber fix! Wollen wa hoffen, dass die Registrierkassen der Pharmaindustrie keine Depressionen bekommen!

Vor 9 Tage
Lost Radio Transmissions
Lost Radio Transmissions

@Alex Meyer Ich höre nur oberflächlichen Hohn von dir. Kretisierst nur, ohne wirklich deine Standpunkte / Sichtweisen zu erörtern. Bis jetzt kommt ehrlich gesagt nur heisse Luft von dir. Bring mal konstruktive Argumente vor!

Vor 5 Tage
Alex Meyer
Alex Meyer

@Lost Radio Transmissions Wenn du behauptest, dass du einen so langen Roman frisch für einen Youtube Kommentar getippt hast macht das die Sache irgendwie noch trauriger :D

Vor 7 Tage
Lost Radio Transmissions
Lost Radio Transmissions

@Kyou Ich habe dir die Augen geöffnet?? Ich kann dir die Augen auf keinen Fall öffnen, das kannst du nur für dich allein machen. Und mache dir deine eigenen Trends, auch du bist hoffentlich ein freier Mensch!

Vor 8 Tage
Lost Radio Transmissions
Lost Radio Transmissions

​@Alex Meyer Copy&Paste habe ich auf keinen Fall nötig! Warum sollte ich?! Aber letztendlich entscheidest du selbst, wie jeder andere auch, was du für eine Lüge, was du für Halbwahrheiten und/oder für Wahrheiten hälst. Du entscheidest ganz allein für dich selbst, wie deine eigene Realität aussehen soll und das soll dann dein Weg werden. Bist ja schliesslich ein freier Mensch und wenn du dich frei fühlst, so will ich dich keineswegs aufhalten wollen und mir kein anmaßendes Privileg einräumen, dich aufhalten zu wollen oder deine Meinung zu manipulieren. Es ist letztendlich deine eigene Verantwortung, für dich selbst zu prüfen und was du mit den Informationen machst. Wie ich dir schon bereits geantwortet habe: Ich wünsche dir alles Gute für deinen Weg.

Vor 8 Tage
Kyou
Kyou

Du hast mir die Augen geöffnet! Wie sollte ich mit weniger Co2 in der Luft nur überleben? Das würde mich definitiv umbringen! Scheiß auf Sauerstoff, Kohlenstoffdioxid ist der neue Trend.

Vor 9 Tage
HARLEY CUSTOM UMBAUTEN HAMBURG
HARLEY CUSTOM UMBAUTEN HAMBURG

Sorry, aber dieses Video finde ich authentischer und mit mehr Fakten und Wahrheiten als das von maiLab https://youtu.be/r1tIWTjageg

Vor 9 Tage
Dundoril
Dundoril

"Sorry, aber dieses Video finde ich authentischer und mit mehr Fakten und Wahrheiten " Nur ist es bullshit. Man kann mit Zitaten von Wikipedia keine Argumente ersetzen

Vor 6 Tage
Sascha Sz
Sascha Sz

Easy sache. Einfach eine Billionen Bäume Pflanzen und keinen mehr fällen. Problem gelöst :D

Vor 9 Tage
Alex Meyer
Alex Meyer

Doof, dass das trotzdem noch eine Emissionsreduktion um 90% erfordern würde.

Vor 9 Tage
Frank Bartel
Frank Bartel

@Bernhard Lechtenbrink Sei doch nicht so Rechtsradikal

Vor 9 Tage
Bernhard Lechtenbrink
Bernhard Lechtenbrink

Ja, der Christian Lindner und seines Gleichen sind echte Genies! Nur die ganzen Klimaforscher kann man echt in der Pfeife rauchen.

Vor 9 Tage
brolly86
brolly86

basically, we are all DOOMED

Vor 10 Tage
Alexander IVanov
Alexander IVanov

Eine Chemikerin erklärt euch hier wie CO2-Planwirtschaft über Kultur-Sozialismus bis zur Errichtung eines technokratischen Staates führen soll um euch zu versklaven oder in den Gulag zu stecken. Vielleicht ist es auch nur eine Simulation der Plausibilitätsheuristik..... oder der Dunning-Kruger-Effekte als Feldexperiment. Und die AV wäre .... Anzahl der Toten durch Umerziehungsmaßnahmen im „Ministerium für Liebe“... keine Ahnung. Aber irgendwann "checkt" ihr (ihr Schäfchen, ihr braven Gläubiger der technokratischen Expertenkaste, die euch irgendeine Exegese des angeblichen Wissenschafts-Latein predigen, die ihr selbst leider primär noch nie gesehen oder gelesen habt bzw. lesen wollt oder werdet) das auch. Und wenn es soweit ist, dann hat die Mai "die gute Nachricht", denn die "haben den (einen) Plan" für euch! „when me and my friends take over u go to gulag.“ Ohne Privatbesitz gibt es ja leider kein Ablasshandel mehr bzw. den werden die meisten von euch sich nicht mehr leisten können. ;)

Vor 10 Tage
Alexander IVanov
Alexander IVanov

@Bernhard Lechtenbrink Hallo Bernhard Lechtenbrink , ich bin mir zwar ziemlich sicher, dass es absolut zwecklos ist, ich versuche es jedoch trotzdem Mal. 1. Eigentlich steht in meinem Kommentar nichts bezüglich dessen, dass ich den Klimawandel geleugnet hätte. Es geht doch nur um die CO2-Steuer. 2. Es ist ziemlich..."vermessen" mich einen Rechten zu nennen. Und außerdem weshalb überhaupt? 2.1. Wegen der Kritik an der CO2-Steuer? Laut deiner Aussage, in Kombination mit dieser Umfragen, wären somit 62% der Deutschen rechts. Und 34% ... die Guten ;) Schau doch Mal wie die Meinungen über die Partei-Angehörigkeit hinweg variieren: Beispielsweise die LINKE: 36% dafür (für die CO2-Steuer), 59% dagegen (Sind die jetzt für dich auch Rechts? ;) Sind jetzt alle, die die CO2-Steuer nicht befürworten gleich Rechte? https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1003450/umfrage/umfrage-zur-einfuehrung-einer-co2-steuer-in-deutschland-nach-parteianhaengern/ Denke doch mal darüber nach. 2.2. Wegen der Kritik an Kommunismus? Bevor ich das genauer erkläre, möchte ich dich vorerst fragen: Was weißt du denn über den Zusammenhang zwischen Umweltschutz und Kommunismus? Warum Kommunismus genauso schlimm ist wie jedes andere totalitäre Regime muss man doch nicht viel sagen, oder? Und falls doch, hierzu empfehle ich dir das Buch "Das Schwarzbuch des Kommunismus" von Stephane Courtois und das "Schwarzbuch" von Ilja Grigorjewitsch Ehrenburg und Wassili Grossman. Desweiteren wäre es durchaus empfehlenswert sich darüber zu informieren, was Technokratie für eine Regierungsform deabsichtigt und ob es da einen Zusammenhang mit 2.2.1. dem heutigen Polit-Mainstream und 2.2.2. dem Kommunismus gäbe... 4. Ach und bezüglich dessen, mich als einen Idioten zu bezeichnen, möchte ich dir ein Aphorismus von Roland Baader ans Herz legen: "Die Essenz der Dummheit ist nicht das Nichtwissen, sondern das Nichtwissenwollen"

Vor 2 Tage
Bernhard Lechtenbrink
Bernhard Lechtenbrink

Alexander, ihr Rechten seid alles Idioten. Seit 30 Jahren steht fest, dass wir Menschen das Klima verändern, deshalb wurde 1992 in Rio die Klimarahmenkonvention verabschiedet. 2015 haben fast alle Länder der Welt das Pariser Klimaabkommen unterzeichnet, auch Russland.

Vor 9 Tage
Frank Bartel
Frank Bartel

Gut durchdachte zeitgemässe Kritik. Die Demokratie sollte uns am Herzen liegen.

Vor 10 Tage
Treponema1pallidum
Treponema1pallidum

😂😂😂

Vor 10 Tage
Meriadoc Brandybock
Meriadoc Brandybock

Lassen Sie sich nicht verblöden. Daumen runter, was für eine Hoax.

Vor 10 Tage
Jim Panse
Jim Panse

Alles klar, Daumen runter für deinen Kommentar.

Vor 14 Stunden
Emilia Di Risio
Emilia Di Risio

Wegen dir hab ich jetzt ne Hausaufgabe:(

Vor 10 Tage
H. Röhr
H. Röhr

In Verbindung mit manchen Bereichen ist die CO2-Bepreisung leider nicht zu Ende gedacht. Schaut man z.B. mal in die Landwirtschaft hat die Bundesregierung mit ihrem Klimapaket (und auch mit einer geforderten Verschärfung dessen) eine wirtschaftliche und klimapolitische Sterbehilfe geleistet. Der Grund selbst liegt dabei nichtmal zwingend bei der CO2-Bepreisung selbst. In den nächsten zwei Jahren laufen für diverse Pflanzenschutzmittel, Glyphosat und co die Lizenzen aus. Dadurch ergibt sich aber zwangsweise ein erhöhter Bedarf an Feldarbeit (z.B. Pflügen) und somit auch ein deutlich höherer Treibstoffverbrauch und natürlich auch ein erhöhter CO2-Ausstoß. Obendrauf kommt noch, dass viele Subventionierungen für die Landwirtschaft ebenfalls gestrichen werden innert der nächsten zwei Jahre. R.I.P. Agrarwirtschaft in Deutschland, Hallo pflanzliche und tierische Produkte aus aller Welt.

Vor 10 Tage
no body knows my real name
no body knows my real name

Hey, ich führe zurzeit eine Diskussion mit einer Person, die das ganze auch sehr kritisch hinterfragt und ich habe mich in Folge dessen noch mehr mit der Thematik auseinandergesetzt. Leider finde ich zu einer Sache echt keinen 100%igen Beweis. Inwiefern wirkt CO2 chemisch betrachtet auf das Klima ein? Ich finde Erklärungen von Quarks usw. die aber alle keinen totalen Beweis führen.

Vor 11 Tage
Dundoril
Dundoril

"Inwiefern wirkt CO2 chemisch betrachtet auf das Klima ein?" Gar nicht. Die Wirkung ist physikalischer Natur. Wie kommen SIe auf Chemie? "Und die hinterfragen aus Prinzip jede logische Schlussfolgerung." Ja meistne dieser Leute verstehen so viel von physik wie ich von Strickmustern ... Hinterfragen besteht das meisten aus "aber es koennte auch anders sein"... Das kommt man mit einer Erklaerung und quellen warum ihre theorie keinen sinn ergibt und dann gehen sie zur naechsten Theorie ueber und ignorieren dass sie gerade keine erklaerung hatten..

Vor 6 Tage
no body knows my real name
no body knows my real name

@KO D Du wirst dich wundern, wie viele Skeptiker es gibt. Und die hinterfragen aus Prinzip jede logische Schlussfolgerung.

Vor 10 Tage
KO D
KO D

no body knows my real name Die Fakten sind alle da und sprechen für sich, ich frage mich, was gibt es da zu diskutieren ? https://youtu.be/QWfzim9Ttyc

Vor 10 Tage
Kevin Greaves
Kevin Greaves

Seitdem das Klimathema die Debatte bestimmt werden die Videos hier auf dem Kanal sukzessive schlechter. Früher hab ich gern mal reingeschaut für informative Videos. Heutzutage wird für die Weltrettung propagiert ohne das Kritiker überzeugt werden es geht nur darin die Linientreuen zu bekräftigen und die unschlüssigen schnell zu überzeugen. Ich höre immer nur Muss muss muss müssen müssen muss muss.

Vor 11 Tage
Kevin Greaves
Kevin Greaves

​@Monika Ciegowski Audiatur et altera pars - Die Gegenseite ist anzuhören. Es ist nicht das erste mal das der Untergang der Welt durch "statistisch gemittelte werte über einen vergangenen Zeitraum" bzw Das Klima Prophezeit werden. Es erinnert mich wie früher in der Kirche. Armageddon wird kommen blablabla. Eine öffentliche Debatte auch mit sogenannten Klimaleugnern muss stattfinden. Es wären noch einige themen offen wie z.b.: - Hat CO2 einen nennenswerten Effekt auf Temperaturen und das Wetter. - Bringt eine Reduktion des von Menschen emittierten CO2 in der Atmosphäre eine Besserung - fördert CO2 jetzt das Pflanzenwachstum oder nicht? - darf man in einer CO2 neutralen welt eigentlich noch ausatmen ? Für Umwelt- und Tierschutz bin ich zu haben. Klimaschutz is faktisch nicht möglich und es scheint für mich nur gerade wieder das Mittel der Wahl zu sein um mehr Steuern und Abgaben einzuführen. Mehr Steuern und Abgaben braucht Deutschland nun wirklich nicht eher weitaus weniger. Vorallem nicht mit dieser unbewiesenen These zum menschengemachten Klimawandel. Wer mir jetzt wieder erzählt das alle sich einig sind in der Wissenschaft der kommt auf meine Ignore liste ^^

Vor 8 Tage
Monika Ciegowski
Monika Ciegowski

Ich verfolge das Thema Tierwohl und Klimaschutz so seit ca 10 Jahren im Netz. Ich erinnere mich noch als es am Anfang so gut wie kaum öffentliche Berichterstattung dazu gab und dann auch nur am Rande mal "ihr könntet" "ihr solltet eventuell" "es währe gut wenn ihr dies und das tätet" erwähnt wurde. So seit ca 3-4 Jahren ist es deutlicher zu einem "naja, wär schooooon ganz gut und bald auch dringend, wenn ihr dies und das tut. ... aber nur, wenn ihr mögt." geworden. JEtzt zuletzt, seit etwa 2 Jahren heißt es auch überall in den Medien: "ja, also naja... also jetzt muss leider doch wirklich was getan werden" Fazit: Ja, leider "müssen" wir. Die höfliche Variante ist von nahezu niemandem ernst genommen werden. Und schon in den 70ern war das Problem bereits bekannt. Die Zeit mit dem langsam langsaaaam ist endgültig vorbei.

Vor 8 Tage
Belli Nelli
Belli Nelli

Liebe Mai, wäre klasse, wenn Du bitte mal etwas wissenschaftliche Klarheit in die kontroverse Debatte rund um Lithium-Ionen-Akkus (Ausgangsstoffe, Wirkungsweise, Entsorgung/Recyclingmöglichkeiten), inbes. für Elektroautos bringen könntest. Ist E-Mobilität nun eine adäquate Antwort auf die Anforderungen des Klimawandels oder nicht? Da blickt man ja als Laie nicht mehr durch..Tausend Dank, dass Du das Licht Deiner Ratio immer wieder leuchten lässt ;-) Alles Liebe!

Vor 11 Tage
Ingo Salewski
Ingo Salewski

Wieviel CO2 ist eigentlich in der Luft? Wo ist der wissenschafltiche Nachweis, dass das Naturprodukt CO2 schädlich ist und für wen? Unstrittig ist: Für Pflanzen ist es wie Sauerstoff für den Menschen. Wollen wir also unsere Pflanzen abschaffen? Was wollen wir dann essen? Was bringt es, wenn wir unsere 25 Kraftwerke schließen, und weltweit über 1300 neue im Bau sind? Auf mich wirkt diese Diskussion wie völlige Idiotie. Hirn raus, Brötchen rein.

Vor 11 Tage
Ingo Salewski
Ingo Salewski

Und noch eins zum Beschluß: Ich bin schon alt genug um zu wissen, dass die gleiche Sorte Klimaspinner a la Lesch, die heute eine Hitzekatastrophe herbeipredigen wollen, mir vor 30 Jahren etwas von der kommenden Eiszeit erklärt haben. Sie haben also in 30 Jahren NICHTS dazu gelernt. Nicht einmal den einfach nachzuvollziehenden Fakt, dass ein Beobachtungszeitraum von 30 Jahren für Klima und das Hochrechnen der hier sichtbaren Trends in einem Computerspiel genauso dämlich ist wie der Glaube, dass Zitronenfalter Zitronen falten. Ihnen ist schon bekannt, dass es schon Weinanbau auf Grönland gab? Dass die Römer mit Ihren lächerlichen Sommeruniformen und leichten Sandalen und Röckchen über die Alpen marschiert sind? Bei Minus 20° hätte das wohl nicht geklappt. Waren Sie schon mal im Winter am Hadrians Wall? Was hatten die Germanen und die Römer für Kleidung, als sie sich in Kalkriese getroffen haben? Hannibals Elefanten? Was hatte Özi an und an Ausrüstung dabei? Was hat die Bohrkernanalyse aus dem ewigen Eis ergeben? Fragen sind immer belanglos, wenn dem Befragten die Antwort nicht in seine Religion passt oder seinen Horizont sprengen. Damit ist für mich hier Schluss.

Vor 14 Stunden
Ingo Salewski
Ingo Salewski

@Dundoril Ich habe nicht behauptet, dass das ein wissenschaftlicher Beweis wäre. Das ist ihre Erfindung. Ich habe Sie lediglich aufgefordert, es zur Kenntnis zu nehmen. Ich kann mich allerdings des Eindrucks nicht erwehren, dass es für sie "zu schwere Kost" ist. Ich habe nur ein paar belanglose Fragen gestellt.Und sie steigen darauf ein wie ein Zäpfchen. Manchmal sind die belanglos scheinenden Fragen die entscheidenden. Sonst würden Sie sich ja hier nicht für jeden unübersehbar so hartnäckig sträuben, sie inhaltlich zur Kenntnis zu nehmen. An der Stelle ticken die Faktenverweigerer alle gleich, weil sie genau wissen, dass sie jede inhaltliche Diskussion nur verlieren können.

Vor 15 Stunden
Dundoril
Dundoril

@Ingo Salewski ja ich hab keine Argumente gebraucht. Ihnen ist vlt aufgefallen dass Sie bisher nur belanglose Fragen gestellt und Youtube Videos gepostet haben... Und ja ein Youtube Video ist keinen wissenschaftliche Quelle egal wer darin vorkommt.

Vor 16 Stunden
Ingo Salewski
Ingo Salewski

@Dundoril Sie haben nur Unsachliches zu bieten. Von Post zu Post steigert sich ihre Unhöflichkeit. Ein Argument haben sie hier noch nicht geschrieben. Den Vortrag eines Mannes, der 40 Jahre als Professor der Klimatologie Studenten an staatlichen Universitäten ausgebildet hat, bezeichnen sie als unwissenschaftlich. Sie entlarven sich selbst.

Vor 16 Stunden
Dundoril
Dundoril

@Ingo Salewski " Ich habe festgestellt, dass die, die am lautesten Schreien und am unverschämtesten posten, meistens die wenigste Ahnung haben. " Sie reden von sich oder? "Meistens haben gerade "Klimaaktivisten" gar keine Ahnung" Sie sind klimaaktivist? "nd lesen sie natürlich auch nur das, was ihre vorher bereits festgelegte Meinung widerspiegelt. " Sie haben wirklich noch kein Paper zum Theme gelesen oder? Das Youtube Video keine wissenschaftlichen Quellen sind wissen SIe aber schon oder?

Vor 18 Stunden
Frank Preusse
Frank Preusse

Warum übersetzen eigentlich alle die Klimaheinis „Extinction Rebellion” mit „Aufstand gegen das Aussterben“ und niemand merkt, dass das eigentlich wörtlich *„Aufstand zwecks Auslöschung“* heißt?

Vor 11 Tage
Dundoril
Dundoril

@Frank Preusse Sie scheinen immer noch der Meinung zu sein Fuer einen doktortitel Brauch man perfekt Rechtschreibung... Ich Sags Ihnen ungern:aber das interessiert in der Physik niemanden. Da eht es um physkalisches Verständnis und bei der Auswertung programierfähigkeiten... Aber was soll ihre Minderwertigkeitskomplexe sind am Ende nicht mein Problem. Ich bin zufrieden mit meinem gut bezahlten Job und der Tatsache dass Sie vermutlich irgendwie Fuer Mindestlohn arbeiten und Ihren Arbeitskollegen wilde Geschichten erzählen darueber was angeblich die richtig übersetzung von extinction rebellion ist...

Vor 6 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

@Dundoril - was sich deutlichst an ihren Formulierungen ablesen läßt - :-D :-D

Vor 6 Tage
Dundoril
Dundoril

Sie muessen auch wirklich an Ihren minderwertigkeitskomplexen arbeiten... Ja auch hab nen doktortitel, kommen Sie endlich damit klar.

Vor 6 Tage
Dundoril
Dundoril

@Frank Preusse nein eigentlich haben Sie gerade bewiesen das Englisch Fuer Sie bedeutet einfach irgendeine übersetzung zu erfinden die Ihnen politisch passt...

Vor 6 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

@Dundoril - zumindest verstehe ich englisch im Gegensatz zu dir Geistesriesen und selbsternannten Dr. der Physik :-D :-D

Vor 6 Tage
Frank Preusse
Frank Preusse

*Carola Rackete* rettet jetzt das Klima statt Flüchtlinge. Auf lange Sicht wolle sie auf keinen Fall in Deutschland leben, sagt sie, *zu viele Menschen auf zu engem Raum.* Chile oder Kasachstan fände sie gut. :-D Na ihr Gutmenschen - merkt immer noch nicht wie ihr verarscht werdet?

Vor 11 Tage
Jim Panse
Jim Panse

Franks Mutter steigt in die Mülltonne und singt: „It’s my life.“

Vor 14 Stunden
Frank Preusse
Frank Preusse

*Carola Rackete* rettet jetzt das Klima statt Flüchtlinge. Auf lange Sicht wolle sie auf keinen Fall in Deutschland leben, sagt sie, *zu viele Menschen auf zu engem Raum.* Chile oder Kasachstan fände sie gut. :-D Na ihr Gutmenschen - merkt immer noch nicht wie ihr verarscht werdet?

Vor 11 Tage
Jim Panse
Jim Panse

Wenn der Teufel Franks Mutter sieht, geht er in die Kirche und bittet Gott um Gnade.

Vor 14 Stunden

Nächstes Video

Why Japan's Geography Sucks

11:39

Why Japan's Geography Sucks

RealLifeLore

Aufrufe 1 174 383

Hannah Brown’s Foxtrot - Dancing with the Stars

2:11

Hannah Brown’s Foxtrot - Dancing with the Stars

Dancing With The Stars

Aufrufe 600 471

Yoga wissenschaftlich geprüft

22:17

Die 5 Phasen einer Doktorarbeit

3:55

Die 5 Phasen einer Doktorarbeit

The Secret Life Of Scientists

Aufrufe 661

Mai Thi Nguyen-Kim über den Klimawandel | PMKS 566

3:34

Mai Thi Nguyen-Kim über den Klimawandel | PMKS 566

Die Pierre M. Krause Show

Aufrufe 4

Mein Baby ist 11,5 cm groß

5:34

Trying to build a crude mini Fog/Smoke Machine

9:01

LOOTCHEST PLUS UNBOXING 📦 SEPTEMBER 2019

15:17

LOOTCHEST PLUS UNBOXING 📦 SEPTEMBER 2019

TobinatorLetsPlay

Aufrufe 14 511

VSCO SLEEPOVER IDEEN MIT BFF | MaVie Noelle

17:07

Unboxing Every Google Pixel 4

8:38

Unboxing Every Google Pixel 4

Unbox Therapy

Aufrufe 3 049 916

These Games will SHOCK Your Kids!! [DIY]

15:08

Bestform auf der GNBF feat. DOPING Polizei! 1 DAY OUT

23:20