Katze oder Hund vermisst? So findet ihr euer Haustier wieder

PULS Reportage
PULS Reportage

War euer Haustier auch schon mal weg? Und wenn ja, habt ihr es wiedergefunden? Erzählt uns gerne von eurer Suche!

Vor 4 Monate
Anja Berger
Anja Berger

Unser Hund war nicht mehr auffindbar, dann sind meine Schwester und ich bei strömenden Regen in der Nachbarschaft herum gelaufen und nach mehreren Stunden gaben wir unsere Suche auf. Ende vom Lied er wurde auf unsere Baustelle übersehen und eingesperrt er hat unversehrt auf der Baustelle gepennt. Am nächsten Tag hat er sich dann bemerkbar gemacht, weil er Hunger hatte. 😅 Die Baustelle war 2m neben meinem Schlafzimmer aber da er gerne schläft hat man nichts mitbekommen 😂

Vor Monat
S H
S H

Unser Kater Johnny war ganze 6 Wochen weg und stand plötzlich wieder vor der Tür als wär nix gewesen. Und das mitten in der Großstadt Kiel😸

Vor 2 Monate
helloitsme
helloitsme

Gott sei Dank nie länger als 2-3 Tage, aber auch das war der Horror. Es war Silvester und eigentlich achten wir darauf unseren Kater am 31. nicht mehr rauszulassen. Daher haben wir ihn am 30. nachmittags nochmal rausgelassen. Jemand kam dann aber scheinbar auf die Idee schon an diesem Nachmittag/ frühen Abend eine Feuerwerksbatterie und Böller hochzujagen. Wir haben ihn an dem Abend lange gesucht, aber letztendlich kam er dann erst am 2. Januar wieder. Seitdem sind wir am Silvester noch vorsichtiger.

Vor 3 Monate
SekaiCore
SekaiCore

Die Katze meiner Mutter ist uns mal entlaufen.. Trotz Katzenn"retz auf dem Balkon. Darin befand sich ein Loch, welches die Katzen da scheinbar rein geknabbert haben. Über dieses Loch hat sie sich durchgezwängt und stürzte vom Balkon. Wir haben sie 2 Wochen lang gesucht, Zettel aufgehangen, Nachbarn um offene Augen und Ohren gebeten, zwei Wochen lang Tag und Nacht im Winter nach ihr gesucht, immer abwechselnd damit einer mal schlafen konnte. Über 10 Mal wurden wir wegen Freigängern angerufen, einige Anrufer wollten einen Finderlohn und drohten damit uns nicht zu sagen wo die Katze ist. Am Ende war es eine ältere Dame die uns anrief und sagte ihr Mann habe im Keller etwas mauzten hören. Meine Mutter setzte sich also mit Wasser und Futter in deren Keller und "rief" nach ihrer Katze. Und tatsächlich war sie es dann. Interessanterweise hatte meine Mutter unsere damalige Hündin oft dabei und sie aufgefordert die Katze zu suchen... Und unser Hund schnüffelte immer wieder an den Kellerfenstern wo die Katze später gefunden wurde, sie sah dort aber nicht früher nach weil die Fenster vergittert waren und die Katze dort nicht vermutet wurde. Wir haben leider beim herumfragen und Hilfe erbitten sehr schlechte Erfahrungen gemacht, sind aber Heilfroh, dass die Kleine wieder bei uns ist.

Vor 4 Monate
Lisa XD
Lisa XD

Meine Katze ist vor 3 Jahren verschwunden und bisher keine Spur von ihr. Ich vermisse sie noch wie am ersten Tag und wir haben viel versucht sogar über Tierkommunikatoren.

Vor 4 Monate
Vo Ko
Vo Ko

Wolfgang ist so verdammt süß.

Vor 4 Monate
Paula Decker
Paula Decker

Das stimmt 🥰

Vor 25 Tage
finnia - Mit Hund und Huhn
finnia - Mit Hund und Huhn

@PULS Reportage Wenn Wolfgang mal weg ist... ...ist er bei mir 😍 Dackel sind sowas von knuffig! Ari, du hast Glück, dass mein Leo schon bei mir wohnt, aber wenn du Wolfgang mal nicht mehr magst [geht das überhaupt?], dann liefere ihn bei mir ab!

Vor Monat
Katharina Nentwig
Katharina Nentwig

Wie alt ist Wolfgang?

Vor 2 Monate
Leonie Jonas
Leonie Jonas

Kleiner Tipp aus der Tierarztpraxis: Viele Tierbesitzer wissen mittlerweile wie wichtig ein Mikrochip ist. Was jedoch leider ständig vergessen wird: Das Tier muss auch bei Tasso registriert werden! Das ist kostenlos und unglaublich wichtig, da der Chip nur eine Nummer besitzt die sonst nicht dem Besitzer zugeordnet werden kann!

Vor 4 Monate
Leonie Jonas
Leonie Jonas

@Lottieh Einfach selbst anmelden. Der Tierschutzverein übernimmt diese Arbeit meist leider nicht selbst. Ein Kommentar schadet jedoch nicht über welchen Verein das Tier noch veraltet gelistet sein könnte ☺️

Vor 4 Monate
Lottieh
Lottieh

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie sich das verhält wenn sie vom Tierschutz auf meine Kosten gechipt wurde. Also melde ich sie dann ganz normal an? Oder wurde das dann mit meinen Daten schon gemacht?

Vor 4 Monate
SEM
SEM

Die Registrierung hat bei mir sogar die Tierarztpraxis übernommen

Vor 4 Monate
Lottieh
Lottieh

Oha danke! Das wusste ich tatsächlich nicht.

Vor 4 Monate
Marie xx
Marie xx

Ist das auch notwendig, wenn das Tier im Tierheim gechippt wurde?

Vor 4 Monate
Iamnotpau
Iamnotpau

Mein Beileid ❤️Dieses Ende ist furchtbar aber ich finde es ist auch wichtig sich daran zu erinnern das die süße in ihrem kurzen Leben so viel Liebe erlebt hat wie wenig Tiere. Viel Mut für die Zukunft !

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Danke für die lieben Worte!

Vor 4 Monate
Chelena_derevne
Chelena_derevne

Wichtiger Tipp für Hundebesitzer, besonders bei Jagdhundrassen! Wenn der Hund wegrennt, z.b. Hinter einem Reh her oder in den Wald, STEHEN BLEIBEN! Einfach gemütlich machen, warten und rufen, Jagdhunde gehen nachdem sie die Jagd abgebrochen haben auf ihrer eigenen Fährte wieder zurück, da sie dort das Herrchen /Fräuchen erwarten. Hinterherrennen bringt nichts, der Hund ist eh schneller und findet einem sonst am Ende nicht mehr!

Vor 4 Monate
PhysalisZitrone
PhysalisZitrone

Genau..bei Angsthunden dagegen nach Hause laufen!

Vor 4 Monate
Fee Müller
Fee Müller

​@Vivienne Valium Ich habe Menschen nicht mit Wild verglichen? Ich meinte nur, dass freilaufende Hunde sowohl andere Tiere als auch Menschen im Wald belästigen. (von der Gefahr für den Hund mal abgesehen - gibt genug Menschen, die nach einigen dreckigen Hosen, weil irgendein fremder Hund meinte, die Pfoten drauf abzudrücken oder den Stoff abzuschlabbern, Giftköder auslegen - ist absolut nicht richtig, aber irgendwo verständlich wenn man sich ansieht wie sich die meisten Hundebesitzer verhalten) Der Wald sollte für alle ein Ort der Entspannung sein, und das geht leider nur mit Hunden die an der Leine sind. Würden Menschen mit Pferden oder Kühen in den Wald ohne Sicherung rennen, wäre das Geschrei wahrscheinlich groß, aber bei Tieren, die Menschen töten können & dies in der Vergangenheit getan haben, scheint das klarzugehen... [Ich habe übrigens nichts gegen Hunde, das sind wunderbare Wesen - die Halter, nunja.]

Vor 4 Monate
Fee Müller
Fee Müller

@Failed Society Hä? Ich meinte doch nur dass auch Hundebesitzer auf andere Menschen Rücksicht nehmen sollen. Wenn der Hund frei rennen sollen, kann man eine lange Leine nutzen, in den Garten gehen oder auf Hundewiesen, die extra dafür gedacht sind. Es ist eben ein Fakt, dass 80% der Hundehalter sich nicht an Regeln halten & Beißvorfälle Standard sind, wenn man in den Wald geht. Hunde kann man auf einem Spaziergang mit Suchspielen etc auch anderweitig beschäftigen, als ihn einfach nur nach vorne sprinten zu lassen, gemütlich hinterherzulaufen und "der macht nichts" zu rufen.

Vor 4 Monate
Chelena_derevne
Chelena_derevne

@Tamara 123 Ja sollte der Hund schon, das ist ein instinktives Verhalten. Natürlich gibt es immer mal Ausnahmen aber i.d.R. reagieren die meisten Jagdhunderassen so.

Vor 4 Monate
Tamara 123
Tamara 123

Reicht es auch wenn der Hund eigentlich ein Jagdhund ist aber halt nicht zu einem ausgebildet wurde. Machen die das dann trotzdem

Vor 4 Monate
yoyo-ka
yoyo-ka

Unsere Familienhundin war damals meiner Mutter beim Gassigehen einem Reh hinterhergerannt und nicht wieder zurückgekommen. Fünf Tage lang suchten Familie und Freunde nach ihr, doch keine Spur. Da es sehr kalt und verschneit war, dachten wir an das Schlimmste. Dann am frühen Morgen vom 24.12. hörten wir ein lautes Bellen aus dem Garten, was uns aufweckte... Es war unsere Hundin, die sich freute wie ein Schnitzel (und wir auch). Wir waren superhappy und das war sprichwörtlich unser Weihnachtswunder.

Vor 4 Monate
Ben Dranski
Ben Dranski

Eine Frau versuchte jahrelang ihren Hund wieder zurückzubekommen. Immer wenn er irgendwo gesehen wurde, war er kurz darauf wieder verschwunden.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Oh wie schön, freut uns dass es so eine tolle Reunion gab!

Vor 4 Monate
thiocyanat007
thiocyanat007

Tipp: die Flyer anders herum in die Klarsichtfolie stecken, dann regnet es auch nicht rein, wenn sie hängen

Vor 4 Monate
AntsareinterestingAnimals
AntsareinterestingAnimals

@WhyKing ?! Ein streifen Tesa wirkt Wunder

Vor 3 Monate
WhyKing ?!
WhyKing ?!

Dann rutschen die aber raus

Vor 3 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Guter Tipp!

Vor 4 Monate
Edita ́s Kitchen
Edita ́s Kitchen

Dank Tasso wurde mein Kater Nepomuk nach 2,5 Jahren wieder gefunden und ich bin heilfroh, dass es solche tollen Vereine gibt. 40 km weit weg und dank Tattoo im Ohr konnte er direkt identifiziert werden. Tasso ist ein toller Verein und man sollte diese immer finanziell unterstützen. Danke für eure tollen Reportagen liebes Puls-Team.

Vor 4 Monate
Emely Rose
Emely Rose

Wo hat er denn die 2,5 Jahre gelebt?

Vor 2 Monate
buchengrün
buchengrün

Oh wie toll! Das freut mich für Dich und dein Katerchen! Bin auch absolut für Tattoo, denn das muss nicht aktiv ausgelesen werden wie ein Chip. Also Tattoo zusätzlich zum Chip natürlich.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Wie schön, dass es nach 2,5 Jahren ein Happy End gab!

Vor 4 Monate
Lynxclaw05
Lynxclaw05

Bei mir in der Gegend war mal eine Katze die ich noch nie in meiner Gegend gesehen hab (kenne sonst die üblichen Freigänger die bei mir in der Gegend unterwegs sind) Diese Katze sah auch sehr verwirrt und ängstlich aus. Mit einer simplen Falle haben wir sie geschnappt und lasen ihre Infos am Halsband ab. Die Besitzer kamen dann etwa 30-40 Minuten später und es war so rührend wie sich die Besitzer gefreut haben dass ihre Katze aufgefunden wurde. Ich glaube auch das mein damaliger Kater Thomas endlich froh war das die Katze wieder geht😂(wir hatten die beide in getrennten Räume aufbewahrt bis die Besitzer kamen)

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Wie schön, dass ihr Katze und Besitzer wieder zusammengebracht habt!

Vor 4 Monate
Smilla Marie
Smilla Marie

An jeden der sein Tier vermisst: Gebt nicht so schnell auf! Unsere Katze ist 15 Tage lang in einem Schuppen/Garage eingesperrt gewesen. Über die Ferien ist wohl jemand verreist und hat unsere Mieze übersehen. Sie stand um 07:00 Uhr morgens am ersten Schultag nach dem Ferien vor unserer terassentür. Nach 15 schlimmen Tagen. Ihr Zustand war kritisch aber die Tiere sind wirklich unermüdlich. Ein oder zwei Tage länger uns sie wäre an Nierenversagen gestorben, da sie keinen Zugang zum Wasser hatte. Also grade zur Ferienzeit: nicht aufgeben. Wenn ihr sie nicht selbst findet, findet sie euch vielleicht.❤️

Vor 4 Monate
Rossignol
Rossignol

Allen, die ihre Tiere vermissen, wünsche ich ganz viel Kraft! Unser Kater Nero ist im Dezember für 3 Tage verschwunden. Wir hatten ihn bei Tasso registriert und haben dann natürlich alle möglichen Kanäle genutzt, um ihn zu finden. Zurückgebracht wurde er dann letztlich von seinem Kater-Brüderchen Juli! Eines nachts kamen beide zusammen wieder heim - als wäre nichts gewesen :D Wir haben uns extrem gefreut und mussten unser vermisstes Katerbaby erstmal päppeln. Er wirkte etwas zerzaust und hatte ein halbes Kilo abgenommen. Am Ende ging zum Glück nochmal alles gut... Keine drei Tage später ist dann Juli auch verschwunden. Wir dachten, wir stehen im Wald... ihn haben wir dann nach 24 Stunden in einem Gebüsch an einer Kreuzung wiedergefunden, nachdem er auf unsere Rufe reagiert hatte.

Vor 4 Monate
Mübi
Mübi

Da sieht man, das manche Katzen einfach eben nicht draußen alleine klar kommen und lieber keinen Freigang bekommen dürften, stattdessen lieber zuhause bzw. nur auf dem eigenen Grundstück(wenn es verzaunt ist) bleiben sollten! Für Ihre eigene Sicherheit, für ihr eigenes Kätzchen Leben zu liebe!

Vor 4 Monate
Lara Tjarks
Lara Tjarks

@BJ bei unserem anderen Kater ist das öfter so das er mal 3-4 Tage weg bleibt. 🙈

Vor 4 Monate
BJ
BJ

@Lara Tjarks ja klar, das ist natürlich unterschiedlich von Katze zu Katze

Vor 4 Monate
Lara Tjarks
Lara Tjarks

@BJ kommt auf die Katze an. Unser einer Kater ist nur auf unserem Grundstück wenn man ihn ruft ist er in 1 min da.. wenn der mal weg wäre und nicht kommt wenn man ihn ruft (mehrmals natürlich ) muss man sich schon sorgen machen.

Vor 4 Monate
BJ
BJ

Ja, 3 Tage ist echt noch kein so großer Grund zur Sorge. Kommt bei uns hin und wieder auch mal vor

Vor 4 Monate
glumpfi hfefef
glumpfi hfefef

Das Ende ist so traurig :( Ich hab meine Katze durch extrem viel Glück nach 6 Tagen in einem Keller eingeschlossen gefunden, weil sie noch einmal mit aller Kraft geschrien hat und ich es zufällig gehört und alles abgesucht habe. Zum Glück doppelt, denn beim ersten Kellerbesuch hat sie sich vor mir versteckt, erst beim zweiten hat sie sich gezeigt. Verdammt schwer so eine Suche...

Vor 4 Monate
glumpfi hfefef
glumpfi hfefef

@Hanna Schiller Ohje, okay :( Also, mir ist das ja auch nur das eine Mal passiert, bin jetzt kein Profi oder so. Im Video waren ja schon ein paar Tipps... Ansonsten fällt mir nur ein, mal zu verschiedenen Tageszeiten (auch ganz spät) die Gegend mit einem "Lieblingsgeräusch", z.B. raschelnde Futterpackung oder Rufe, abzusuchen und zwischendurch immer ganz genau zu hören oder Leuten in der Nähe zu sagen, dass sie auf Rufe hören sollen. Ganz viel Glück auf jeden Fall :/

Vor 4 Monate
Hanna Schiller
Hanna Schiller

Hallo ich vermisse derzeit leider auch meinen einjährigen Kater. Er entfernt sich normal nie vom Grundstück … leider hören wir ihn auch nirgends, falls er irgendwo eingesperrt wäre… wir sind am verzweifeln. Hast du einen Tipp?

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Ja wir finden es auch so schlimm...

Vor 4 Monate
MC_ Runde
MC_ Runde

Wir brauchen einfach mehr Wolfgang Inhalte

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

❤️

Vor 4 Monate
Georgia Sfiris
Georgia Sfiris

So traurig, dass Mini nicht wohlauf wieder gefunden wurde .. :( Vielen Dank für all die hilfreichen Tipps! Ich selbst hoffe nie in so eine Situation zu kommen. Ich wünsche allen suchenden Tierbesitzern viel Kraft und ein baldiges Wiedersehen mit ihren liebsten❤️

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Wir sind auch sehr traurig darüber😔

Vor 4 Monate
Lia Garth
Lia Garth

Es wäre wirklich gut, wenn ihr auch im Video nochmal eine Info anbringen könntet, dass man den Chip auch registrieren muss. Das wissen leider sehr viele Menschen nicht, im Video kommt es auch so rüber als würde der Chip automatisch registriert werden. Das ist in immer ein sehr großes Problem, wenn Tiere entlaufen!

Vor 4 Monate
Trish Trash
Trish Trash

@PULS Reportage Warum bedankt ihr euch für den Hinweis (auch schon bei einem andrren Klmmentar ähnlichen Inhalts), aber pinnt diesen super wichtigen Hinweis trotzdem nicht an, damit jeder den Kommentar sofort sieht??

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Danke für den Hinweis!

Vor 4 Monate
Svenja Günther
Svenja Günther

Eine Geschichte die bei uns letztes Jahr in der Ungebung passiert ist: Ein Mann hatte die Katze seiner Nachbarin im Garten in einer Lebendfalle gefangen. Da er anscheinend Katzenhasser war hat er sie genommen und circa 10 bis 15 Kilometer weiter weg an einem Schlossparkplatz mitten im Wald abgesetzt. Nach 2 Tagen hatten die Besitzer dies herausgefunden und es began eine riesen Suchaktion mit Tasso und auch professionellen Mitarbeitern, die auf das einfangen solcher Tiere spezialisiert ist. Kurz vor Weihnachten, also nach knapp 3 Monaten, konnte die Katze wieder eingefangen werden und nach Hause kommen. Das hat alle in der Region hier sehr bewegt. Seitdem habe ich schon Panik, wenn mein Kater nicht sofort kommt wenn ich rufe, vor allem, da es ja mittlerweile häufiger Katzenfänger gibt.

Vor 4 Monate
Leonie
Leonie

In meinem Wohngebiet verschwinden immer woeder Katzen und viele tauchen dann später in einem anderen Ort (30km weit weg) wieder auf.

Vor 4 Monate
Mira2015
Mira2015

Eine ähnliche Geschichte wurde mir auch vor einiger Zeit erzählt von einer Bekannten. Ich glaube, das ist eben nicht so selten. Wenn du dir anschaust, wieviele Katzen in manchen Gegenden in einer Woche verschwinden, dann sitzen sie meistens nicht irgendwo eingesperrt in einem Keller etc., sondern Schlimmeres. 😞 Habe auch mal eine Sendung im Schweizer Fernsehen gesehen über Katzenhasser, die in der Nacht Jagd auf Hauskatzen machen. Sie Schiessen die Katze entweder, oder versuchen die Freundkichen anzulocken und brechen ihnen das Genick. Der eine sagte aus, dass "das sehr schnell ginge und praktisch schnerzlos für die Katze sei". Die toten Tiere werden dann mitgenommen und irgendwo entsorgt 😢💔

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Das ist ja heftig! Total krank, was manche Menschen machen...

Vor 4 Monate
Thumka :3
Thumka :3

Der Chip hat sich bei mir leider das erste mal bei mir bewährt. Meine Katze wurde überfahren und die Polizei hat zum allerersten mal gleich den Chipf abgelesen(Ist also jetzt endlich auch bei der Polizei angekommen bei Katzen ohne Halsband nach einem Chip zusuchen bevor man sagt die gehört eh keinem). Noch bevor wir die Katze vermisst haben stand die Polizei schon vor der Tür und hat die Nachricht überbracht. Bin so froh das mir die Suche und Ungewissheit erspart geblieben ist. Daher finde die Aussage: Ist mir zuteuer mein Tier zuchippen einfach nur scheisse.

Vor 4 Monate
Sibylle K
Sibylle K

Ist mir genau so ergangen.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Können wir verstehen! Gewissheit zu haben kann dabei helfen, das Ganze besser zu verarbeiten!

Vor 4 Monate
Natascha Höreth
Natascha Höreth

Ich kann total nachvollziehen wie es Johanna mit der Situation ging. Mein Kater ist als er noch als 6 Monate alt war mit unserer großen Katze gemeinsam auf Streife vorgegangen und ist an einem Abend nicht mehr nach Hause gekommen. Er war zu dem Zeitpunkt gottseidank schon gechipt. Wir haben fast zwei Monate lang sehr intensiv nach ihm gesucht alle wichtigen stellen informiert aber nach dieser Zeit habe ich irgendwann einfach die Hoffnung aufgegeben. Natürlich habe ich immer mal wieder geschaut wenn es eine Nachricht gab dass ein Kater gefunden wurde. Aber einfach nichts. Ca 7 Monate nachdem er weggelaufen war bekam ich eine Nachricht von TASSO dass er von einer älteren Dame eingefangen wurde. Das war 17km von meiner damaligen Wohnung entfernt. Er hat sich mehrere Wochen lang bei ihr immer mal wieder durch gefuttert und ist dann wieder gegangen bis ihn irgendwann eingesammelt hat und zum Tierarzt gebracht hat. Heute ist der kleine Schlawiner 8 Jahre alt 🥰 seitdem haben wir eine neue Wohnung. Leider keinen freigang mehr aber dafür 30 Quadratmeter Balkon mit dauerhaften Zugang.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Oh schön, dass ihr euren Kater wiedergefunden habt

Vor 4 Monate
Minamiyah
Minamiyah

Um allen Mut zu machen deren Tier mal wegläuft. Ich habe im August 2016 zwei Halbwilde Kater aus dem Tierheim gerettet, zwei Wochen Später ist der jüngere der beiden durch ein Halb offenes Fenster aus dem ersten Stock unseres Einfamilienhauses gesprungen (Das Fenster war nicht einmal lange offen, nur un kurz bei den Heißen Temperaturen zu der Jahreszeit zu lüften). Wir haben alles versucht, ihn sehr lange gesucht aber irgendwann haben wir die Hoffnung verloren, unter anderem auch eben weil er Halbwild und nicht an Menschen gewöhnt war. Wir haben in der nähe unseres Hauses eine befahrene Straße wodurch nach Monaten der Gedanke das er noch lebt immer weniger wurde. Im Juli 2020 ist plötzlich ein schwarzer Kater auf unserem Grundstück aufgetaucht und wir haben ihn angefüttert da er sehr verwahrlost aussah. Nach ca 1-2 Monaten des täglichen anfütterns hatte dieser Kater eine verletzte Pfote, wahrscheinlich durch den Biss eines Wildtieres (wir leben direkt am Wald). Wir haben uns beim Tierschutz eine Lebendfalle ausgeliehen und den Kater tatsächlich fangen können. Als wir ihn zum Tierarzt gebracht haben und die Wunden behandeln lassen haben ist durch seine Tattoowierung im Ohr und durch seinen Chip rausgekommen das es der Kater ist welcher uns vier Jahre vorher entlaufen ist. Ich schreib den Text jetzt mich meinem damals halbwild entlaufenem Kater neben mir welcher inzwischen ein totaler Schmuser geworden ist. Inzwischen ist er sogar Freigänger da er so ein Vertrauen zu uns aufgebaut hat das er immer wieder zurück kommt. Bitte gebt niemals auf und verliert auf keinen Fall die Hoffnung oder denkt das euer Tier wahrscheinlich nichtmehr Lebt wie ich damals. Ich hätte es auch nie für möglich gehalten, 4 Jahre ist eine lange Zeit und wir hatten in diesen Jahren wieder einen neuen Kater Adoptiert sodass unser ältester Gesellschaft hatte. Jedoch haben wir unseren entlaufenen total gerne wieder aufgenommen und ich bin jeden Tag dankbar das er wieder zu uns zurück gefunden hat weil er ein Leben in welchem sich um ihn gekümmert wird echt verdient hat🙏❤️❣️

Vor 4 Monate
Minamiyah
Minamiyah

@PULS Reportage Vielen Dank euch für die Reportage! Darüber zu reden ist unfassbar wichtig♥️

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Danke, dass du deine Geschichte so ausführlich mit uns teilst!❤️

Vor 4 Monate
Mi Sa
Mi Sa

Unsere Katze war 4 Wochen verschwunden, bis sie 15 km entfernt in der nächsten Kleinstadt aufgegriffen wurde. Vermutlich wurde sie entführt von jemanden, der sie einfach mitgenommen hat. 😢 Reines Glück, dass wir sie zurückbekommen haben.

Vor 4 Monate
Andy 96
Andy 96

Die is eher die 15km gelaufen

Vor 4 Monate
Lena K.
Lena K.

Wir haben mal einen Kater gehabt, der bei uns ins Wohnzimmer spaziert kam. Habe über Facebook die Besitzer ausfindig gemacht. Der war vermutlich mit einem Umzugsauto 20km gefahren. Leider ist er kurze Zeit später gestorben, weil er auf einem LKW-Reifen geschlafen hat.

Vor 4 Monate
Ben Dranski
Ben Dranski

Früher verschwanden in unserer Nachbarschaft öfter Katzen. Man munkelte, die Versuchslabore ortsansässiger Chemieunternehmen brauchten Nachschub.

Vor 4 Monate
Sarah Smith
Sarah Smith

Ein wichtiges Video, danke dafür! Unsere Katze war auch mal für ca. 24h verschwunden. Meine Mutter war bei mir zu Besuch gewesen und hatte irgendwie die Wohnungstür hinter sich nicht richtig zugezogen und da ist die Katze dann einfach durchgeschlüpft. Wir hatten das auch erst bemerkt als es schon ziemlich spät war. Wir sind dann trotzdem alle mit Taschenlampen raus, haben die Umgebung durchkämmt und haben dann später auch noch ihre Lieblingsdecke draußen aufgehangen, in der Hoffnung, dass sie den Geruch aufnimmt. Die Nacht hab ich natürlich kaum geschlafen vor Sorge und am nächsten Morgen (oder teilweise schon in der Nacht selbst) hab ich dann auch direkt die ersten Schritte eingeleitet, Tasso, social media, etc. Hab auch einen Zettel in den Hausflur gehängt für unsere Nachbarn und sie darum gebeten, vielleicht mal in ihren Kellerräumen etc. nachzuschauen, ob sie da vielleicht irgendwie reingeschlüpft ist. Und dann hieß es dann erst mal warten >. Aber glücklicherweise hat dann am späten Abend meine Nachbarin aufgeregt an meiner Tür geklopft und erzählte mir, dass sie meine Katze in ihrer Wohnung gefunden hat! Die Nachbarin wohnte nämlich genau in der Wohnung über mir und nachdem meine Katze am Abend zuvor anscheinend den Hausflur und das Treppenhaus erkundet hat, wie sie es gerne getan hat, hat sie sich aus Versehen im Stockwerk vertan und ist in der falschen Wohnung gelandet 😅 Und als sie ihren Fehler bemerkt hatte, war's dann wahrscheinlich zu spät und sie hat sich unter dem Sofa verkrochen die ganze Zeit. Meine arme Nachbarin hatte dann abends den Schock ihres Lebens, als sie sich auf die Couch gesetzt hatte, um ein Buch zu lesen, und dann plötzlich direkt unter ihr etwas anfing sich zu bewegen 🙈 Also ja, ich bin mehr als erleichtert, dass das ganze gut ausgegangen ist, aber ich bin fast krank geworden vor Sorge in diesen 24h und ich wünsche allen Tierbesitzern, die gerade ihren Liebling vermissen, viel Kraft 💗

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Wir können diese Sorge und Panik absolut nachvollziehen! Gut, dass eure Katze doch relativ schnell wieder aufgetaucht ist

Vor 4 Monate
Jürgen W
Jürgen W

Der Beitrag war so hart für mich anzusehen.. meine Hündin ist wie mein Kind für mich und ich habe riesige Panik davor, dass sowas mal passiert.. ich bin froh, dass es soviele Menschen gibt die in solchen Fällen dann helfen wollen und können..

Vor 4 Monate
jemayn
jemayn

Ich liebe den Wolfgang-Content! ❤️ Dackel sind einfach die Besten! An Ari: Wie heißt der Farbschlag von Wolfgang? Find ich super ☺️ LG

Vor 4 Monate
jemayn
jemayn

@Sask gut zu wissen, danke!

Vor 4 Monate
Sask
Sask

Es ist auf jeden Fall eine sogenannt verdünnte Farbe (blau). Hier sollte man vorsichtig sein, da es bei diesen Farben, genau wie bei merle, schnell zu Erkrankungen kommen kann. Je nachdem wer da mit wem verpasst wurde. Insgesamt würde ich von solchen Farbschlägen abraten. Die sind jetzt voll in Mode und werden im Ausland in Massen vermehrt um die Nachfrage zu bedienen...

Vor 4 Monate
jemayn
jemayn

@Lena K. schonmal danke, ja so geht es mir auch 😂 aber Blue Tan kann gut sein. Und er ist ein Kaninchenteckel oder? Für nen Zwerg wäre er mir ein bisschen zu klein, aber bin mir unsicher 😄

Vor 4 Monate
Sarah Jacob
Sarah Jacob

Unsre Katze war genau 7 Tage weg - am 7. Tag habe ich Mittags im Dorf 2 Tasso Suchzettel aufgehängt und am gleichen Abend kam sie wieder - als hätte sie ihren Zettel gesehen und entschieden doch wieder heim zu kommen :D

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Haha aber schön, dass sie wieder zurück ist!

Vor 4 Monate
Verena Meyer
Verena Meyer

Unsere Katze Felix war vier Monate weg. Dann haben wir Ihn wieder gefunden, dank dem Chip. Auch unser Blacky ist während einem Gewitter entlaufen und nie wieder zurück gekommen. Alles versucht Ihn zu finden, auch mit Hilfe einer Tierkomunikation. Leider vergeben. Das alles ist jetzt schon ein paar Jahre her. Und es tut immer noch weh. Das wünsche ich niemandem , dieser Schmerz ist unerträglich. Herzliche Grüsse aus der Schweiz 🇨🇭

Vor 4 Monate
Pichen K.
Pichen K.

@SEM Ja, eben. Man kann zwar aufpassen, aber alle Risiken kann man nie ausschließen. Wie bei allem im Leben.

Vor 4 Monate
Kloetenhenne
Kloetenhenne

@SEM ich sage ja, wer deine Tiere unbeaufsichtigt nach draußen lässt, ist selbst schuld 🤷🏼‍♀️

Vor 4 Monate
SEM
SEM

@Kloetenhenne Was sind das denn bitte für herablassende Kommentare. Selbst im ländlichsten Gebiet ohne Straßen kann es mal passieren, dass die Katze nicht zurückkommt. Man kann nicht jeder Grundstück komplett verriegeln und verrammeln.

Vor 4 Monate
Pichen K.
Pichen K.

@Kloetenhenne Ich meinte nicht unbedingt nur Katzen, sondern Tiere allgemein, auch Hunde. Klar, kannst Du Dein Grundstück "ausbruchsicher" machen, aber unterwegs kann er Dir ja auch ausbüxen, selbst wenn eigentlich alles abgesichert ist. Die sind da schon wendig und clever, wenn sie wollen. Und theoretisch kann man auch vergessen das Gartentor zu schließen oder der Post/-Paketbote schließt es nicht wieder richtig. Kann alles passieren. Sicher ist nichts im Leben. Aber natürlich sollte man nicht leichtsinnig sein.

Vor 4 Monate
Rumpel
Rumpel

Wie immer eine tolle Reportage, jede Sekunde ein Genuss und als Sahnehäubchen mit der wunderbaren Ari und ihrem introvertierten und "schwermütigen" Wolfgang. ;)

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Danke für dein Feedback!

Vor 4 Monate
Sabbi Schmitt
Sabbi Schmitt

Ein sehr informatives Video! Danke dafür :-) P.S. Bitte mehr von Wolfgang! So ein Schnucki Dacki! ❤️

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Das freut uns :)

Vor 4 Monate
JEANIE
JEANIE

Super traurig, aber ich habe viel gelernt, danke für diesen wichtigen Beitrag!

Vor 2 Monate
AI R.
AI R.

Wie toll, dass es Menschen gibt, die sich - mit ihren Hunden - auf die Suche spezialisiert haben und so helfen können. Wahnsinn, was Hunde auch nach Wochen schnuppern können :)

Vor 4 Monate
Smilla Marie
Smilla Marie

An jeden der sein Tier vermisst: Gebt nicht so schnell auf! Unsere Katze ist 15 Tage lang in einem Schuppen/Garage eingesperrt gewesen. Über die Ferien ist wohl jemand verreist und hat unsere Mieze übersehen. Sie stand um 07:00 Uhr morgens am ersten Schultag nach dem Ferien vor unserer terassentür. Nach 15 schlimmen Tagen. Ihr Zustand war kritisch aber die Tiere sind wirklich unermüdlich. Ein oder zwei Tage länger uns sie wäre an Nierenversagen gestorben, da sie keinen Zugang zum Wasser hatte. Also grade zur Ferienzeit: nicht aufgeben. Wenn ihr sie nicht selbst findet, findet sie euch vielleicht.❤️

Vor 4 Monate
Fernando Mastino
Fernando Mastino

*Dieser Moment, wenn Wolfgang meinen Tag immer wieder rettet! 😍❤️*

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

🥰

Vor 4 Monate
Tanja Laser
Tanja Laser

Meine Katze ist vor 4 Monaten einfach weg gewesen und nicht wieder gekommen. Wir haben auch alles gemacht ich habe zusätzlich noch in der Umgebung Flyer in die Briefkästen geschmissen und mit vielen Leuten geredet. Wir wussten, dass sie einen großen Radius hat in dem sie “spazieren” geht. Sie ist auch oft mit den Kindern in die Grundschule gelaufen. Viele haben sich an sie erinnert aber keiner wusste wo sie war. Eine Woche Später haben wir an einem Samstag einen Anruf einer Tierärztin bekommen, das unser Katze bei ihr ist. Die Tierärztin war glücklicher weise die Frau des Tierarztes, der unsere Katze in seiner eigenen Praxis behandelt hatte. Somit kannte er sie schon. Die Tierarzt Praxis war über 10km weit weg und ein großer Wald und eine Autobahn liegt dazwischen. Wir vermuten, dass sie in ein Paketauto reingesprungen ist und dann irgendwann an der Stelle wieder rausgehüpft ist. Als wir ankamen saß die Katze auf dem Behandlungstisch in einem Käfig. Als ich ihren Namen rief hat sie sich sofort umgedreht angefangen zu maunzen zu schnurren und zu treteln und ist sofort in die Katzenbox gesprungen und wollte nur noch gestreichelt werden. Als sie wieder da war habe ich sofort Plakate abgenommen aber wir haben dennoch einige Leute die geklingelt oder angerufen haben, dass sie die Katze getroffen haben. Sie wurde also nicht nur in der Familie vermisst.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Oh schön, dass die Geschichte so ein Happy-End hatte :)

Vor 4 Monate
Leni_Dog4
Leni_Dog4

Ich habe so etwas zum Glück noch nie erlebt,Fische können ja nicht entlaufen. Aber ich kann verstehen, wie es Johanna und ihrer Familie geht. Herzliches Beileid an alle.

Vor 4 Monate
Jasmin Herre
Jasmin Herre

Einer unserer Familienkater war vor ein paar Jahren für 3 Tage verschwunden - so lange war es als sei ein Familienmitglied gestorben - alle saßen heulend am Tisch, wenn gegessen werden sollte und sein Bruderkater war völlig aufgeregt. Wir haben ihn am 3. Tag dann am Rand eines kleinen Feldwegs in der Nähe unseres Hauses gefunden. Seine rechte Hüfte war gebrochen, sein linker Oberschenkel zertrümmert und Fliegen hatten bereits Eier in seinem Fell abgelegt. Aber er hat gelebt und wollte sogar noch abhauen. Wir konnten ihn Gott sei Dank einfangen und in die Tierklinik bringen. Er wurde wohl angefahren. Heute geht es ihm sehr gut und seine Streifzüge beschränken sich mittlerweile auf den Garten und das Schlafzimmer der Nachbarn nebenan 🙃

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Gut, dass ihr ihn gefunden habt!

Vor 4 Monate
Pferdenärrin 89
Pferdenärrin 89

Wir hatten mal einen Kater unsern Lukas ,welcher ein ganzes Jahr verschwunden war und zu Heilig Abend wieder bei uns vor der Türe saß. Und mein Jetziger Kater Grimm, fand sein neues Zuhause doof und ist immer wieder in die alte Wohnsiedlung abgehauen und war immer zwischen 3 und 7 Tagen weg und unterwegs. Doch konnte ich ihn dort auch immer wieder einsammeln. So gut das er später auf zu ruf kam und ins Auto gehüpft kam. Verrückter.

Vor 4 Monate
Eva Wittmann
Eva Wittmann

@Ben Dranski Im Normalfall gewöhnen sich Katzen nach ner Zeit an die neue Umgebung und rennen nicht mehr zurück. Wer gibt denn bitte sein geliebtes Haustier ab, weil er umzieht?

Vor 4 Monate
Ben Dranski
Ben Dranski

Ihr hätte ihn einfach an jemanden aus der alten Wohnsiedlung vermitteln sollen.

Vor 4 Monate
badluck witch
badluck witch

Klasse Video, vielen Dank dafür! Mein Kater ist auch einmal für 5 Tage weg gewesen. Außer es bei Tasso zu melden & Flyer aufzuhängen wusste ich damals nicht, was man noch tun kann. Habe ihn natürlich jeden Tag gesucht und an Tag 5 hab ich ihn dann ein paar Straßen weiter während einer Suche schreien hören. Er war in einer Garage eingesperrt & die Besitzer waren im Urlaub. Bis auf eine abgerissene Kralle (warscheinlich vom Befreiungsversuch) hat ihm zum Glück nichts gefehlt.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Wir hoffen zwar, es gibt kein nächstes Mal - aber beim nächsten Mal weißt du was zu tun ist :)

Vor 4 Monate
Lena Laren
Lena Laren

Uns ist mal ein Kater zugelaufen. Wir haben seine Besitzer tatsächlich über Tasso gefunden und herausbekommen, dass dieser nach einem Umzug entwischt ist. Es war wirklich unglaublich, da er 1,5 Jahre unterwegs war und die Besitzer nicht mehr dran geglaubt haben ihn jemals lebend wiederzusehen.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Voll schön!

Vor 4 Monate
Punocchio
Punocchio

Ich liebe diese Serie. Nicht politisch, aber viele wertvolle Informationen, die vielen Menschen helfen können.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Danke dir!

Vor 4 Monate
Noa Noi
Noa Noi

Mir ist mal eine Schildkröte entlaufen. Sie war für 1 Jahr weg und irgendwann war sie dann plötzlich wieder da. Saß einfach im Garten

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

1 Jahr Urlaub gemacht

Vor 4 Monate
Lea
Lea

das ist so traurig :( mein beileid an johanna und ihre familie

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Wir hatten auch so sehr gehofft, dass die Suche anders endet😔

Vor 4 Monate
Dominik Zöhner
Dominik Zöhner

Meiner Kollegin ist auch mal ihr Hund ausgebüchst, die hat dann von Tasso einen Antruf bekommen und hat ihren Hund dann wieder zurückbekommen :) Der Hund war aber natürlich auch gechipt. Ich hab auch mal eine Katze bei mir im Garten gehabt, die sich da verschanzt hat durch Zufall hab ich die Besitzerin getroffen und die hat die Katze dann abgeholt :)

Vor 4 Monate
Lia Brinkmann
Lia Brinkmann

Unsere Katze Maggie ist letztes Jahr im August einen Freitag raus (wie immer) und dann nicht mehr wieder gekommen. Wir haben Zettel verteilt und bei den Nachbarn geklingelt. Sonntag wurde sie dann tot gefunden… wir wissen bis heute nicht was sie erleben musste und wer ihr das angetan hat… Vermisse sie jeden Tag😔

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

😔Das tut uns leid

Vor 4 Monate
Felix Jung
Felix Jung

Das Ende hat mir gerade das Herz gebrochen 💔

Vor 4 Monate
Larasophie sl
Larasophie sl

Ich habe zuerst überlegt, ob ich mir dieses Video überhaupt anschauen soll, da mich dieses Thema leider selbst betrifft. Vor 1,5 Jahren ist mein Kater Wisky wie sonst auch nach draußen gegangen, aber nicht mehr wieder gekommen. Ich hatte zu Beginn noch Hoffnung, da er schon einmal eine Woche weg war nachdem wir umgezogen waren, aber diese Hoffnung ist dann immer mehr verschwunden. Wir haben fast alles getan, was auch im Video empfohlen wird, konnten ihn aber nicht finden. Es ist immer noch traurig daran zu denken, da er eben wie ein Familienmitglied war. Vor allem wir beide hatten eine sehr starke Bindung, immerhin war er 13 Jahre seit meinem zweiten Lebensjahr an meiner Seite. Wir sind oft mehrere Kilometer zusammen spazieren gegangen (und haben dafür ein paar verdutzte Blicke abbekommen, denn wer geht schon mit einer Katze Gassi ^^). Er war einfach etwas Besonderes. Mittlerweile habe ich diesen Verlust mehr oder weniger verarbeitet, allerdings ist diese Ungewissheit das, was einen am meisten quält. Ich wünsche allen, die das gleiche durchgemacht haben oder sogar gerade durchmachen nur das Beste.

Vor 4 Monate
Alena F.
Alena F.

Unser Kater ist vor Jahren nach einem Umzug auch verschwunden, dem hat der Baulärm nicht gefallen. Später kam dann heraus er hat sich ein paar Straßen weiter ein neues Zuhause gesucht 😅

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

💔Wir können total verstehen, dass dieses Thema für dich kein leichtes ist... Tut uns leid und wir wünschen dir weiterhin viel Kraft!

Vor 4 Monate
Schrankdrache
Schrankdrache

Damals ist unsere Katze, die gerade bei uns eingezogen war, sechs Monate alt, noch nicht kastriert, aus dem Haus entwischt. Vier Wochen später kam sie dann wieder. Knappe zwei Monate später, hatten wir dann nochmal sechs Minifellnasen... :D

Vor 4 Monate
Biathlon Fan
Biathlon Fan

@Ben Dranski was stimmt denn mit dir nicht?!

Vor 4 Monate
Ben Dranski
Ben Dranski

@LemaniaLunox Einfach keine Katzen halten, wenn man sie nicht als Mäuse- und Rattenfänger braucht. Früher wurde unerwünschter Nachwuchs einfach ertränkt und auf den Misthaufen geschmissen.

Vor 4 Monate
Alixandra Dowczeka
Alixandra Dowczeka

Wirklich, eine tolle Reportage! Ich würde nochmals auf die Wichtigkeit des chippens hinweisen, auch wenn es schon 100 x gesagt wurde. Das ist der erste wichtige Schritt für verloren gegangene Tiere 😞

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Genau, Chippen und das Tier auch mit dem Chip registrieren!

Vor 4 Monate
M xlin
M xlin

Ich hatte eine Katze vor meiner Haustür. Total anhänglich aber sehr dünn. Habe direkt im Gefühl gehabt, das da irgendwas nicht stimmt. Habe ihn dann mit in meine Wohnung genommen und ihn auf allen sozialen Plattformen, auf denen ich bin, gepostet. Und so haben wir tatsächlich seine Besitzerin gefunden. 🐱❤️ Er wurde seit 3 Monaten vermisst. Und ist ungefähr 10 Kilometer gewandert.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Voll schön, dass du es geschafft hast die Besitzerin zu finden!

Vor 4 Monate
Suです
Suです

Das ist so ein wichtiges Video! Ich hoffe mehr Menschen klicken auf dieses Video, damit man in so einem Fall weiß, was zu tun ist!

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Danke :)

Vor 4 Monate
Gina Bittner
Gina Bittner

Meine Abenteurer Katze kam einfach nach 2,5 jahren Entlaufenheit einfach wieder! Ich bin so stolz dass sie uns selbst nach umzug im selben Dorf wieder gefunden hat. Sie kam einfach vor die Haustür und war total verwildert. Verliert niemals die Hoffnung..

Vor 4 Monate
annett_eagle
annett_eagle

Erste Szene und schon geht einem das Herz auf...

Vor 4 Monate
Darleen Reinke
Darleen Reinke

Bin gerade echt am weinen. Es ist so traurig, dass Minnie Tod ist. Noch ein Grund mehr, dass meine Katzen reine Stubentieger bleiben .. 😔😔🙏

Vor 4 Monate
VivaLaNina
VivaLaNina

@Mami 2020 das gehört bei einer Katze dazu. Es ist egoistisch eine Katze nur im Haus zu halten. Am schlimmsten noch in einer kleinen 2 Zimmer Wohnung ohne Balkon

Vor 3 Monate
Mami 2020
Mami 2020

@VivaLaNina und vor angst sterben wen Katzen nicht zurück kommen. Ich würde lieber den eine Hauskatze halten als freigänger.

Vor 4 Monate
VivaLaNina
VivaLaNina

Lieber ein kurzes Leben in Freiheit, als ein langes Leben nur drinnen.

Vor 4 Monate
Ellen Windeln
Ellen Windeln

Same :( so traurig, hatte echt Hoffnung, dass Minnie lebendig gefunden wird

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

💔Wir sind auch sehr traurig darüber...

Vor 4 Monate
Katrin Z.
Katrin Z.

Hab zwar kein Haustier verloren aber mal eins gefunden. Es stand einfach eine Brieftaube vor meiner Tür, am Fuß war eine Telefonnummer. Es kam dann ein Freund vom Besitzer der in der Nähe war und hat sie mitgenommen. War sehr spannend, die hat sich egal was man gemacht hat nicht von der Tür wegbewegt

Vor 4 Monate
Sask
Sask

Ganz vorbildlich! Viele Brieftaubenzüchter wollen ihre verloren gegangenen Täubchen leider nicht zurück haben, da sie ja „nichts taugen“, wenn sie nicht aus eigener Kraft wieder zurück finden...

Vor 4 Monate
Eva Wittmann
Eva Wittmann

Und was stand drin im Brief?

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Praktisch, wenn die Nummer drauf ist!

Vor 4 Monate
Sarah Domann
Sarah Domann

Die Ariane ist einfach so unglaublich sympathisch 😀

Vor 4 Monate
Lory Ku
Lory Ku

Arme Minnie. Ich habe schonmal von Leuten gehört die Tiere wiederfinden indem sie „Kontakt“ aufnehmen. Sie sehen Bilder und können dann gedanklich mit dem Tier sprechen und es so zb finden. Das wäre mal super interessant mit solchen Leuten zu sprechen ❤️

Vor 4 Monate
Katharina Haf
Katharina Haf

Tierkommunikation ist so eine wundervolle Sache, nicht nur bei vetmissten Tieren. Falls Puls Reporttage dieses Kommentar sieht : Bitte eine Interview mit Sibylle Steinmeier, Fine Senses Tierkommunikation. Sie ist einfach die Beste ❤️

Vor 4 Monate
MarvelousSandstone
MarvelousSandstone

Mein ältester Kater ist gerne in Hausflur spazieren gegangen aber zum Glück nie aus dem Haus gerannt. Saß mal unter dem Schuhschrank der Nachbarn im 4. Stock und die haben dann gleich bei meiner Mutter geklingelt da sie den schwarzen Kater aus dem Erdgeschoss natürlich erkannt haben. Mir ist auch mal ein Beagle hinterher gelaufen zum Glück hatte er die Telefonnummer und Adresse seiner Besitzer auf den Geschirr stehen so konnte ich ganz einfach anrufen und sie konnten ihn abholen. Chip hatte er auch aber das war gar nicht nötig. Meine Katzen sind alle keine Freigänger aber trotzdem gechipt, haben sie ganz einfach bei der Kastration gleich bekommen bzw einer hat es als Kätzchen noch bei Mama gleich mit der ersten Impfung bekommen. Die beiden jüngsten Kater sind Bengalen, wenn die draußen wären würde die sofort jemand klauen.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Ja das Chippen lohnt sich!

Vor 4 Monate
MarvelousSandstone
MarvelousSandstone

Habe auch schon öfter Leuten dabei geholfen ihre Tiere zu finden, hier in der Gegend gibt es auch einen Freigänger Kater namens Johnny und der mag mich sehr gerne. Als der mal für eine ungewöhnlich lange Zeit nicht nach Hause kam bin ich sofort los und habe geschaut und zum Glück hat er mich gesehen und ist gleich angerannt gekommen. War nur im Nachbarstadtteil und ich nehme an irgendwer meinte es gut und hat ihn mit nach Hause genommen. Konnte ihn mir einfach unter den Arm klemmen und zu seiner Besitzerin bringen, er ist wie gesagt aber auch sehr freundlich und kennt mich sehr gut sonst hätte das wohl nicht ohne Box geklappt. Fangen musste ich ihn definitiv nicht, ich kann ihn einfach im Arm halten was er nicht bei jedem mag.

Vor 4 Monate
Halbmondtiger :3
Halbmondtiger :3

Ich hab ne Geschichte von meinem damals entlaufenen Kaninchen Und zwar haben wir 3 Kaninchen adoptiert und zu dem Zeitpunkt waren sie noch ganz jung Und ich glaube eine woche später ist Hopsi weggelaufen :( Die Kaninchen haben alle 3 in unserem Garten in so einem eingezäunten Bereich gewohnt mit nem großen selbstgebauten Stall aber sie waren voll die Meister darin da immer wieder auszubüxen und das gute, frische, hohe Gras im restlichen Garten zu mampfen. Das haben sie fast täglich geschafft aber da sind sie nie richtig weggelaufen (waren höchstens mal in Nachbars Garten oder der Einfahrt) es war nur ganz am Anfang mit Hopsi der Fall. Es war eine Woche nach Einzug da ist der kleine Hopsi weggelaufen und er war 2 bis 3 Tage vermisst. Das schlimme war in der einen Nacht war auch voll das Weltuntergangswetter mit Regen und Donner und ich hab mir voll die Sorgen gemacht und gehofft er hat einen guten Unterschlupf gefunden:( Und in der Nähe ist auch ein Wald mit Füchsen und Mardern also nicht ganz ungefährlich Wir haben auch Zettel aufgehangen an der Bushaltestelle (ist auch verboten huch) und an dem 1. Tag sind einfach 2 Leute mit so einem kleinen todesängstlichen wildkaninchen auf dem Arm angekommen oh je :((( Aber dann hat ihn jemand auf irgendeiner Wiese gefunden und ihn zurückgebracht Ende gut alles gut :) (Naja außer dass er dann voll das Mobbingopfer war von den anderen Kaninchen..aber jetzt sind sie friedliche Rentner :) )

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Happy End❤️

Vor 4 Monate
Henning 14
Henning 14

Wolfgang ist schlauer als Mark😃. Unser Hund war kurz vor seinem Tod weggelaufen, als wir in für ihn fremde Umgebung waren, aber zum Glück hatte er es nicht weit geschafft. Auch war es gechipt und hatte eine Tasso-Plakette am Halsband. Das Halsband hatte er mal verloren und kam über Tasso wieder zurück. Die Katze von meinem Bruder darf in der Großstadt raus, wenn ihre Familie da ist. Die alte Damen läuft dann etwas durch den Innenhof und kommt wieder rein, weil zuhause gibt es immer Futter und Aufmerksamkeit. Sehr mobil ist sie auch nicht mehr. Ein Chip wird sie auch haben, weil sie aus dem Tierheim adoptiert wurde. Meine Mutter hatte mal eine entlaufenden Hund gefunden. Sie hatte ihm im nächsten Tierheim abgegeben und so kam er zurück zu seiner Familie.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Danke, dass du deine Geschichten mit uns teilst :)

Vor 4 Monate
Eddie
Eddie

Richtige Wohnungs GOALS 😍

Vor 4 Monate
Anna Kowalczyk
Anna Kowalczyk

Wenn wir schon eine Serie über Tiere haben, ich würde gerne ein Video über Blindenhunde und Polizeihunde anschauen. Wie sie trainieren, welche Hunderasse "eignen sich" für den Job usw. ! :)

Vor 4 Monate
A Wa
A Wa

@PULS Reportage gerne auch das thema therapiehunde anschneiden :)

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Hey, danke für deinen Vorschlag aber demnächst stehen erstmal keine Tier-Themen an :)

Vor 4 Monate
Leahey
Leahey

Vor paar Jahren standen kurz vor Trainingsbeginn auf einmal zwei Welpen bzw junge Hunde ohne Besitzer vor der Sporthalle. Statt Training wurden dann die Hunde bespaßt. Bälle gab es ja schließlich genug 😆. Unser Trainer hat dann in den nächsten Tierheimen angerufen und die haben tatsächlich direkt vermitteln können. Nach knapp 2 h waren dann alle wieder vereint 🥰

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Wie schön!

Vor 4 Monate
Emily Bochnig
Emily Bochnig

Informiert euch doch gerne mal zum Thema Hundesicherung! Durch das hohe Interesse am Auslandstierschutz wird diese Aufgabe immer wichtiger. Hunde die Monate, Wochen unterwegs sind & viele viele Menschen beschäftigen. Meldet euch gerne bei Interesse!

Vor 4 Monate
Laura Jäger
Laura Jäger

Meine Hauskater sind letztes Jahr im Oktober abgehauen und ich habe einfach überall Flyer aufgehangen. Es war mir so egal, ob ich das darf, oder nicht. Nach zwei Wochen waren beide zum Glück wieder da.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Gut, dass beide wieder aufgetaucht sind :)

Vor 4 Monate
Ursula Hesse
Ursula Hesse

Eine super Reportage mit vielen wertvollen Tips. Hoffentlich muss ich sie für meine Katze Bibi niemals anwenden.

Vor 4 Monate
ForFoxSake!
ForFoxSake!

Wolfgang, du Süßer! 😍😍 Ich hab verzweifelt auf das nächste Video mit dir gewartet und da isses! Liebe Grüße und ganz viele Bauchkraulis für dich 🤗

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

❤️

Vor 4 Monate
Rachow Marie
Rachow Marie

Oh mir laufen die Tränen. Das tut mir so sehr leid :(

Vor 4 Monate
Kiki K.
Kiki K.

Eine Katze wurde nach 1,5 Jahren gefunden weil wir in der Poststelle (hab damals dort gearbeitet) ein Tasso suchschild einfach haben hängen lassen und irgendwann einem Kunden aufgefallen ist das die Katze bei den Gärten umher rennt und dort halt durchgefüttert wurde. War schon Wahnsinn als die Besitzerin endlich die Katze wieder hatte. Hat uns auch irrsinnig gefreut :)

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Ja das sind richtig schöne Momente😍

Vor 4 Monate
sunnivan Johanna Imhof
sunnivan Johanna Imhof

Ich habe leider zwei mal zwei verschiedene pflegekatzen (die nicht raus dürfen bis sie adoptiert werden) nach draussen verloren. Erik haben wir nach 4 wochen wieder einfangen können, Lotta schon zwei Tage danach. Beide katzen haben sich im der nähe von unser zuhause aufgehalten, auch wenn wir sie tagsüber nicht gesehen haben. Was uns dabei am meisten geholfen hat, war eine katzenfalle die wir vom tierschutz geliehen haben und mit tunfisch und feuchtfutter gefüllt haben. ❤️🐱

Vor 4 Monate
Ben Dranski
Ben Dranski

Eine einfache Tellerfalle reicht auch aus.

Vor 4 Monate
- 'wolfy' -
- 'wolfy' -

Mein beileid 🤍 Mein Kater ist auch abgehauen vor Jahren. Leider kam er niewieder nach Haus. :(

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Das tut uns leid...

Vor 4 Monate
Yannick May
Yannick May

Mein herzliches Beileid.

Vor 4 Monate
Yoru
Yoru

Andrea ist so super sympathisch ❤️

Vor 4 Monate
Paula Burner
Paula Burner

@Ad Fa hab ich schon.

Vor 4 Monate
Paula Burner
Paula Burner

Wer ist Andrea?

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Das finden wir auch!

Vor 4 Monate
EinfachTommy
EinfachTommy

Ich finde, jeder sollte einen Wolfgang haben!

Vor 4 Monate
MH
MH

Wolfgang passt voll zu Ari 😘

Vor 4 Monate
PIKMIN 4
PIKMIN 4

Ich bin ein katzenmensch und Ich liebe katzen so sehr und als ich gesehen habe wie viele katzen vermisst wurden konnte ichs vor schock nicht glauben😥

Vor 3 Monate
Gianna Pläsken
Gianna Pläsken

Oh man.. Das tut mir so leid! Ich kann es nur nachempfinden. Meine Katze Ahri ist Epileptikerin und geht in ganz ganz seltenen Anfällen auch mal verloren. Sie ist eine ehem. Straßenkatze. Sie nicht rauslassen ist nicht möglich. Wir mussten Sie in 3 Jahren bei Leuten abholen, weil Sie nicht nach Hause gefunden haben. Das Letzte Mal erst vor 3 Tagen. Pottdreckig.... Wir sind Froh, dass Menschen die Augen offen halten!

Vor 4 Monate
Lenna
Lenna

Meine Kleine ist auch Epileptikerin und dazu noch taub und auch nicht mehr ganz auf der Höhe (dement). Da sie aber den Freigang braucht, gehe ich etwa zwei Stunden am Tag mit ihr an der Leine spazieren.)

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Ja, wenn Menschen mithelfen kann es echt Leben retten...

Vor 4 Monate
Maik Fuchs
Maik Fuchs

Der Wolfgang voll niedlich😍

Vor 4 Monate
M. Schreiber
M. Schreiber

Ich habe schon mehrfach meine Katzen vermisst. Wir wohnen sehr ländlich und alle Katzen sind Freigänger, wenn sie mal mit mir reinkommen wollen ist das aber auch okay. Besonders schlimm war es im letzten Jahr im Spätsommer/Herbst. Wir hatten letztes Jahr 4 Katzen: Minou, Balou, Cookie und Berta. Gerade die beiden Jungs (Minou und Balou) waren immer viel unterwegs, bei Nachbarn und im Wald, gerne waren sie auch mal einen Tag gar nicht bei uns. Mitte September 2021 habe ich Minou an einem Mittwochabend rausgelassen und als ich ihn Donnerstag kam er nicht, das gleiche Freitag. Mittags bin ich dann mit dem Fahrrad durch den Wald, durchs ganze Dorf und die Umgebung, hab mit allen Nachbarn gesprochen und angeblich nicht gesehen. Dann noch die Tierärzt in der Umgebung informiert, auch da kein Ergebniss. Zu allem Überfluss auf den Tag genau 4 Wochen später, kam Balou auch nicht mehr zurück. Da war ich dann schon sehr, sehr verwundert. Wieder durch Dorf, Wald und Umgebung, wieder mit allen Nachbarn gesprochen und wieder Tierärzte kontaktiert mit gleichem Ergebniss. Beide Jungs waren weg und ich und meine Familie mehr als traurig, wir hoffen immernoch dass sie wieder auftauchen. ABER und das ist ein richtig gruseliger Gedanke, einer unserer Nachbarn hatte da möglicherweise seine Finger im Spiel. Denn beide Male sind die Katzen Donnerstags nicht mehr nach Hause gekommen und beide Male hat besagter Nachbar am Donnerstagabend ein Feuer im Gartem gemacht, wo es immer eine Weile nach verbannten Haaren gerochen hat. Was ein normales Feuer ja eher nicht macht. Wenn die Katzen nur entlaufen wären, dann eher nicht mit exakt 4 Wochen Unterschied, daran kann ich nicht glauben. Ich bin einfach um jeden Tag froh an dem Berta und Cookie wieder kommen.

Vor 4 Monate
M. Schreiber
M. Schreiber

@Ben Dranski ich denke nicht, dass er speziell mit uns ein Problem hat, viel haben wir mit ihm auch nicht zu tun. Wir grüßen uns selbstverständlich, wenn wir uns sehen oder wechseln mal 3 Worte, das dann aber auch. Er kann Katzen überhaupt nicht leiden, dass hatte er mal erwähnt. Das sollte für mein Verständnis aber kein Grund sein.

Vor 4 Monate
Ben Dranski
Ben Dranski

Mag euch der Nachbar nicht?

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Das wäre wirklich so unvorstellbar grausam😱😔

Vor 4 Monate
Lara Kra
Lara Kra

Ich erinnere mich an einen Kater den wir wiedergefunden haben. Ich und meine Schwester waren bei Freunden zu besuch und haben rein zufällig ein vermisst Plakat gesehen. Also sind wir auf die Suche gegangen. Nach Stunden der Suche haben wir den Kater gefunden. Das Fressen das wir rausgestellt hatten, hatte ihn angelockt. Wir fischten ihn also unterm Auto des Nachbarn heraus und riefen gleich die Besitzer an. Es war echt schön die Besitzer vereint mit ihrem Kater zu sehen. Zwar haben wir nicht mehr als ein danke bekommen, doch es hat sich trotzdem gelont.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Voll schön, dass ihr so mitgeholfen habt!❤️

Vor 4 Monate
_ Faynlin
_ Faynlin

Mir ist einmal mein Kater entlaufen. Zum Glück habe ich in einem kleinen Dorf gewohnt und die Nachbarn wussten dann schnell Bescheid. Es war so eine schlimme Zeit, weil niemand wusste was mit ihm ist. Nach einer Woche kam er dann von selber wieder und war wohl in einem Keller eingesperrt und total abgemagert. Ich hab dann den ganzen restlichen Abend vor Freude geweint und war einfach froh mein Baby wieder zu haben.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Gut, dass du ihn wieder hast!

Vor 4 Monate
Korte-IT
Korte-IT

Ich persönlich nutze einen GPS-Tracker von Tractive. Bei meinem 30 kg Hund Dexter ist das große Modell mit 4 Wochen Akkulaufzeit möglich (6 Wochen laut Hersteller). Dann kann man ganz entspannt sein, wenn das Familienmitglied Mal zu weit wegläuft. Das einzige was einem manchmal einen Strich durch die Rechnung macht ist das Internet in Deutschland. Kosten sind knapp 4-6 Euro monatlich(Bei langem Abo). Wenn man den dadurch auch nur einmal wieder findet war es das Geld wert und man ist bei jedem Freilauf entspannt. Selbst bei einer Bergwanderung in Norwegen funktioniert der. Das alles ersetzt natürlich kein Training mit dem Hund, aber man kann den Hund nicht bei jedem Hasen unter Kontrolle haben. Die Option kann ich jedem Mal empfehlen für sich zu prüfen. Gibt bestimmt auch noch andere Anbieter.

Vor 4 Monate
Klicks 28
Klicks 28

Ich habe auch einen Dackel, der dieses Jahr 11 Jahre geworden ist 😍🥰 er ist ein liebevoller und verschmuster Senior

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

😍

Vor 4 Monate
Sheltie Evoli
Sheltie Evoli

Zum Glück musste ich das mit noch keinem Tier erleben. Ich stelle mir das traumatisch vor, wenn das geliebte Tier tagelang verschwindet. Evoli ist bei Tasso angemeldet und bei Dogorama gibt es auch die Möglichkeit von Suchmeldungen. Den Hund einer Freundin haben wir mal 3 Tage lang gesucht, das war schon Horror. Zum Glück wurde er im Tierheim abgegeben. P.S. Dein Wolfgang hat den Dackelblick perfekt drauf!😍

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Ja wir wünschen das wirklich niemandem! Es ist so schlimm...

Vor 4 Monate
Sid ion
Sid ion

Kurz riesig erschrocken dass Wolfi weggelaufen ist 😱❤️❤️❤️

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Zum Glück nicht! Aber Wolfgang darf sich als Suchhund probieren :)

Vor 4 Monate
Maximilian Eckert
Maximilian Eckert

Wolfgang ist so niedlich! Wir haben auch einen Dackel, sieht man echt selten

Vor 4 Monate
Frenzy Green
Frenzy Green

Man sieht Dackel selten? 😂 Ich sehe jeden Tag mehrere.

Vor 4 Monate
Pichen K.
Pichen K.

@Jessica Lieblich Stimmt

Vor 4 Monate
Jessica Lieblich
Jessica Lieblich

Dackel sind eine der beliebtesten Hunderassen in DE, ich sehe auch täglich welche, so selten ist das nicht!😂

Vor 4 Monate
Kim KC
Kim KC

Meine Karte ist auch mal verschwunden… Zwei Tage später lang sie überfahren vor unserer Haustür. Es war einfach schrecklich. Aber es ist schön/gut wie viel man doch tun kann, um seine Tiere wieder zu finden.

Vor 4 Monate
Kim KC
Kim KC

@Ben Dranski nein, direkt vor der Haustür ist die Straße und da am Rand lag sie. Hab sie allein gefunden/gesehen

Vor 4 Monate
Ben Dranski
Ben Dranski

Hat sie Tasso bei euch abgeliefert?

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Wie schrecklich, das tut uns leid!

Vor 4 Monate
De Papa
De Papa

Ich bin ein einfacher Mensch. Ich seh Wolfgang ich klicke 😅🥰

Vor 4 Monate
De Papa
De Papa

@PLUG - Pluggy der boom von Tierviedeos?

Vor 4 Monate
PLUG - Pluggy
PLUG - Pluggy

Erklärt einiges in der Welt.

Vor 4 Monate
JWaldMeister
JWaldMeister

Wolfgang bester Mann 😂❤

Vor 4 Monate
Sarah Rauwolf
Sarah Rauwolf

Unser Katerchen ist letztes Jahr im Mai eines Morgens nicht mehr wieder gekommen. Normalerweise ist er immer! gekommen, weil er wusste, dass es dann was zu fressen gibt. Am Nachmittag wurde ich dann von Tasso informiert, dass das örtliche Tierheim ihn hat. Als ich dort angerufen habe, wurde mir die schlimme Nachricht mitgeteilt: er wurde von einem Nachbarn (ich weiß bis heute leider nicht welcher) friedlich schlafend unter einem Baum in seinem Garten gefunden, leider tot. Dieser hat dann das Tierheim angerufen, welche ihn abgeholt und den Chip ausgelesen haben. Ich bin sehr froh, dass ich ihn beerdigen durfte und nicht in Ungewissheit leben muss, aber es war sehr hart Abschied von ihm zu nehmen, wir wussten auch nicht, was passiert war, er war unversehrt. Ich bin so dankbar für jeden Tierliebhaber, der sich einsetzt für vermisste Tiere!

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Das tut uns leid!

Vor 4 Monate
Little Lavender
Little Lavender

Unsere Katze wurde damals auch überfahren aber weil unsere Eltern uns das nicht sagen wollten haben wir mit unserem Vater zusammen Zettel verteilt und am Ende sagten unsere Eltern sie sei wohl auf eine Abenteuerreise um die Welt. Als Kind konnte ich so , gut damit leben...

Vor 4 Monate
Dominik Schneider
Dominik Schneider

Horror Vorstellung ……. Danke für das Video !!!! Ich habe persönlich zum Glück noch nicht so eine Erfahrung machen zu müssen.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Horrorszenario für Tierbesitzer:innen!

Vor 4 Monate
buchengrün
buchengrün

Prima Reportage und gut recherchiert! Zu den Pet-Trailern: Dazu wird im Vermisstenfall gerne geraten, aber wie in Eurer Doku sehr gut dargestellt wird, treibt man Tiere damit eher noch weiter weg. Sinn macht diese Suche aber dann, wenn man begründet vermutet, dass das vermisste Tier wo feststeckt. Bei Katzen beispielsweise die Kleingartenkolonie mit den vielen Schuppen, die nur unregelmässig geöffnet werden. Bei Hunden ist Pet-Trailing sinnvoll, wenn der Hund mit Geschirr und Schleppleine abgehauen ist. Denn dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er sich wo verheddert hat und nicht weg kann. Auch bei alten und kranken Tieren kann Pet-Trailing helfen. Gut möglich, dass der alte kranke Hund wo liegt und nicht mehr alleine hochkommt. Sehr gut auch der Hinweis auf das Strassenverkehrsamt. So traurig es auch ist, vermisste Katzen wurden leider oft überfahren. Und noch ein Tipp: Falls die Katze wegen irgendwas (Kastra zum Beispiel) eh in Narkose muss, würde ich zusätzlich zum Chip auch die Ohren tätowieren lassen. Dadurch habe ich einmal sehr schnell und unbürokratisch eine erst kurz vermisste Katze zurückbekommen. (Damals hat eine alte Frau meine alte kranke Katze aufgesammelt und zum Tierarzt gebracht und behauptet, es sei ihre Katze. Der TA hat allerdings an der Tätowierung gesehen, welcher TA die Katze eigentlich betreut, kurz rumtelefoniert und meine Katze konnte ich noch in der Praxis abholen.)

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Danke für deinen Tipp!

Vor 4 Monate
Benny S
Benny S

Etwas lustigere Story (zumindest im Nachhinein): Meine Eltern hatten einen Hund, ich wohne ca 3km weit entfernt und sollte auf diesen aufpassen..habe mir nichts dabei gedacht und diesen in den Garten (hinter dem Haus, Hecke, Gartenzaun etc) gelassen. Einmal kurz nich hingeschaut hatte er heraus wie das Gartentor aufging und ist aus der Einfahrt heraus gelaufen und ich hinterher, aber desto schneller ich war, desto schneller war auch der Hund, hat aber auch kurz gehalten wenn ich zu weit weg war..auch an der Straße hat er immerhin geschaut ist erst rüber wenn es ruhig war..über zig Ecken und Seitenstraße bin ich hinterher gelaufen, durch nen gesamten Friedhof....45 Minuten später bog er dann wieder in eine Seitenstraße ein und ich dachte mir schon...oh scheiße wo zur Hölle bin ich hier....auf einmal hab ich dann meine Mutter am Ende der Straße gesehen, er ist ihr einfach trotzdem sie mit dem Auto unterwegs war gefolgt und zu ihr gelaufen...also da war ich nach dem Schock definitiv erleichtert und hatte meine Sportübungen für die Woche erledigt...nach dem ganzen Schock und allem fand ich es doch sehr faszinierend wie gut der Verstand und vorallem auch die Nase eines Hundes funktionieren kann. Dann aber wieder auch solche Beispiele... Habe selbst leider auch schonmal eine Katze gefunden, diese wurde definitiv angefahren da der Hinterleib leider im wahrsten Sinne des Wortes platt gefahren wurde und wie die spuren aussahen hat sich das Tier noch an eine Baumstelle am Straßenrand geschleppt und ist dort verstorben. Zumindest waren es leider Schleifspuren die nicht so ausgesehen haben als hätte die Person das Tier zur Seite gelegt....was mir überhaupt nicht in den Kopf gehen wollte war zum einem ganz klar: Wie kann man ein Tier anfahren und dann einfach elendig verrecken lassen, selbst wenn es tot gewesen wäre hätte man dieses doch zum einen vorsichtig an die Seite legen können wenn es zB. ein Igel, Eichhörnchen etc ist..und bei Hund, Katzen, Kaninchen welche offenbar keine Wildkaninchen sind usw...selbst wenn das Tier vor Ort direkt verstorben wäre, so würde ich doch anhalten, das Tier mitnehmen und zum nächsten Tierarzt erstmal bringen um zu Fragen was nun zu tun ist. Über den Autofahrer braucht man somit garnicht erst reden..da vergehen mir wirklich sämtliche humanitären Gedanken, was ich aber ebenfalls erschreckend gefunden habe: Es war kurz vor 11 Uhr, die Katze lag direkt im Gebüsch (man hat sie definitiv sehen können)...aber niemand, absolut niemand ist bis dahin auf die Idee gekommen anzuhalten, zu schauen, das Tier zu einem Tierarzt zu bringen oder ähnliches... Ende vom Lied, das Tier war gechipt und wurde zu dem Zeitpunkt ca. 2 1/2 Wochen lang von den Haltern vermisst...auf der einen Seite waren sie froh endlich Gewissheit zu haben, auf der anderen Seite möchte ich nicht wissen was diese sich gedacht haben bei dem Anblick des Tieres falls sie dort später mitgenommen haben. Das war wirklich...dann ist mir ein Tier deutlich "lieber" welches man findet das "nur" irgendwelchen Müll eingesammelt hat aus dem es sich nicht selbst befreien kann oder am allerliebsten wenn es wirklich ein Happy Ending gibt und das Tier wieder nach Hause gebracht werden kann.

Vor 3 Monate
Michaela Silva
Michaela Silva

Ich hoffe Wolfgang bekommt auch langsam mal ein Gehalt 😅 so oft wie wir den süßen sehen 😅 er will sich bestimmt auch mal was gönnen 😅 er kann doch nicht nur arbeiten 🐕

Vor 4 Monate
Lila Sea
Lila Sea

Mein Beileid 🥺

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

❤️

Vor 4 Monate
Lara B.
Lara B.

Oh neeeein 😪 minnie😭😭 wie traurig!!! Mein Beileid 😌

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

💔

Vor 4 Monate
Luisa Brose
Luisa Brose

Meine Katze war auch für 3 Tage verschwunden, obwohl sie sonst jeden Tag nach Hause kam. Gefunden haben wir sie in unserem eigenen Keller, in den sie sonst nie reingegangen ist. Glücklicherweise ist jemand durch Zufall dann in den Keller gegangen. Ihr ging es super, aber nach längerer Zeit wäre das wohl schlecht ausgegangen

Vor 4 Monate
Ben Dranski
Ben Dranski

Normalerweise geht man doch mindestens einmal am Tag in den Keller.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Glück gehabt!

Vor 4 Monate
johannes vario
johannes vario

Uns geht es schon verdammt gut, dass wir über solche Themen sprechen können. Ich denke da aktuell immer an die Ukrainer, die im Krieg auch ein Haustier verloren haben oder bei einer Flucht zurücklassen mussten. 🇺🇦

Vor 4 Monate
Patrick GF
Patrick GF

Sollen wir jetzt alle die nächsten 3 Monate zuhause heulen und an nichts anderes als ein Krieg in 1000km Entfernung denken?

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Unsere Gedanken sind auch weiterhin bei den Menschen in der Ukraine und den Menschen auf der Flucht..Meini war kurz nach Ausbruch des Krieges an der polnisch-ukrainischen Grenze, um herauszufinden wie wir jetzt helfen können. Den Film kannst du hier sehen: https://www.youtube.com/watch?v=-jAs-5IEZtA. PULS Reportage ist aber kein tagesaktuelles Nachrichtenformat des BR, sondern berichtet über die kleinen und großen Herausforderungen aus eurem und unserem Alltag. Auch wenn diese Probleme im Kontext eines Kriegs in Europa zum Teil deutlich kleiner erscheinen.

Vor 4 Monate
I'am the moon
I'am the moon

Omg Wolfgang ist sooo süüß. ♡

Vor 4 Monate
Kaddio
Kaddio

Facts

Vor 4 Monate
modemkabel
modemkabel

Mein kleiner Bo (Hund) hat einen Airtag am Halsband. Was bei einer Suche wohl auch sehr helfen würde. Er wurde bis jetzt zum Glück noch nicht gebraucht.

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Bei Hunden kann das hilfreich sein, ja :)

Vor 4 Monate
Mett-Eye Moody
Mett-Eye Moody

Unser dicker WG-Kater Bumi ist kurz vor Weihnachten verschwunden und bis heute nicht mehr aufgetaucht. Irgendwann mussten wir uns eingestehen, dass er wohl nicht mehr wiederkommt. Suchen, plakatieren, Vermisstmeldung usw. hat leider nichts gebracht. Sehr traurig ist das, insbesondere weil wir nicht wissen, was mit ihm passiert ist :(

Vor 4 Monate
Leyla Anders
Leyla Anders

Oh nein, ich hab so gehofft dass Minnie gefunden wurde 🤧 Das tut mir so wahnsinnig leid!

Vor 4 Monate
PULS Reportage
PULS Reportage

Wir sind auch sehr traurig darüber...

Vor 4 Monate

Nächster

The Car-Replacement Bicycle (the bakfiets)

10:53

The Car-Replacement Bicycle (the bakfiets)

Not Just Bikes

Aufrufe 209 387

Releasing Every Animal in Zoo Tycoon

19:30

Releasing Every Animal in Zoo Tycoon

Wilbur Soot

Aufrufe 997 680

Wie findet man eine verlorene Katze wieder?

11:52

Wie findet man eine verlorene Katze wieder?

Der Tierarzt - Dr. Karim Montasser

Aufrufe 2 500

Wie ist es, in einer inklusiven WG zu wohnen?

24:03

The Car-Replacement Bicycle (the bakfiets)

10:53

The Car-Replacement Bicycle (the bakfiets)

Not Just Bikes

Aufrufe 209 387