Kann man Dinos klonen? | Wer nicht fragt, stirbt dumm | ARTE

  • Am Vor Monat

    ARTEdeARTEde

    Dauer: 03:03

    Schräges Schulfernsehen für Erwachsene. In dieser Folge: In "Jurassic Park" werden Dinosaurier wieder zum Leben erweckt. Doch können Mücken, die seit Jahrmillionen in Bernstein eingeschlossen sind, noch Blut mit brauchbarer DNA enthalten? Professor Schnauzbart träumt noch einmal den Traum von einem riesigen Dino-Park …

    tKurzprogramm von Pierre Volto und Hélène Friren (F 2018, 4 Min)


    ►Video auf DE-film verfügbar bis zum 23/02/2025
    ►Abonniert den DE-film-Kanal von ARTE: de-film.com/us/ARTEde
    Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
    Facebook: facebook.com/ARTE.tv
    Twitter: twitter.com/ARTEde
    Instagram: instagram.com/arte.tv/

Black66
Black66

Weltklasse!!!!

Vor 5 Tage
Der SamSam
Der SamSam

Herrlich schaue jeden Abend 10 am Stück 👍. Perfekte Mischung aus lehrreich und Comedy. Dazu dann noch diese Perfekte Comic Aufarbeitung, macht weiter so😉

Vor 9 Tage
Nicht Fürdich
Nicht Fürdich

Saul Goodman 😂😂😂😂😂😂😂

Vor 16 Tage
Elias G
Elias G

Finde das Intro merkwürdig.

Vor 20 Tage
Vamos Tamos
Vamos Tamos

TRAUMZERSTÖRER! OH NEEIIINN! 😅😅😅

Vor 24 Tage
Uri
Uri

Lölölö Bahnhof Wule Wule ranze voll

Vor 27 Tage
Sebastian Zhurkov
Sebastian Zhurkov

Krokodile (Reptil) sind wie Vögel auch Nachfahren der Dinosaurier. Deshalb sind Krokodile eng verwandt mit den Vögeln.

Vor 29 Tage
Raptorrise
Raptorrise

@Sebastian Zhurkov Ja, Krokodile sind die nächsten noch lebenden verwandten der Vögel.

Vor 12 Tage
Sebastian Zhurkov
Sebastian Zhurkov

@Raptorrise Stimmt hast recht. Trotzdem sind Vögel auch die engsten rezenten Verwandten der Krokodile. Vögel und Krokodile haben jedoch jeweils völlig andere Entwicklungen durchgemacht, weshalb ihre relativ enge Verwandtschaft heute nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist.

Vor 12 Tage
Raptorrise
Raptorrise

Nein, Krokodile sind keine Nachfahren der Dinosaurier, sie teilen sich lediglich die selben Vorfahren, haben sich aber vor ungefähr 250 Mio. Jahren abgespaltet.

Vor 14 Tage
Erald of Winterhold
Erald of Winterhold

Ich muss mehr lachen als ich sollte. :D

Vor Monat
morangutan
morangutan

Habs mir 2x angesehen

Vor Monat
Max Spitzer
Max Spitzer

Nächstes Video: Wie entsteht Hornhaut

Vor Monat
Grimolli
Grimolli

Warum ist das Video bis zum 23.03.2025 verfügbar auf yt?

Vor Monat
Red haired matter
Red haired matter

Weil es nicht mehr geht daß Fernsehen oder andere Medien bilden. Die Volksverblödung muß ungebremst weitergehen.

Vor 21 Tag
Jonathan Walther
Jonathan Walther

2:13 Aaahh! Die Tauboraptors!! Geniale Idee :-D

Vor Monat
maik berodt
maik berodt

*Der größte Blödsinn aber ist, das es Mücken erst seit rund 30 Millionen Jahren auf der Erde gibt...Naaaa Klingelt es ?*

Vor Monat
maik berodt
maik berodt

*@Raptorrise naja du kannst alt werden wie ein Schwein aber man lernt immer wieder etwas dazu*

Vor 13 Tage
Raptorrise
Raptorrise

@maik berodt Sowas kann schnell altern. Die Paläontologie ist eine der am schnellsten sich ändernden Wissenschaften. ^^ Hier eine wissenschaftliche Publikation von 2004, die eine 90-100 Mio. Stechmücke beschreibt. https://academic.oup.com/aesa/article/97/5/882/63002 Und hier eine wissenschaftliche Publikation von 2009, die eventuell von der frühesten Abspaltung der Stechmücken Familie spricht. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2805638/

Vor 14 Tage
maik berodt
maik berodt

*@Raptorrise Ja ich hatte mich nach diesem Bericht noch einmal umgesehen. Es gibt tatsächlich Berichte von Vorläufer unserer Stechmücken die zur Saurierzeit lebten. Allerdings beruht meine Aussage ebend auch auf einen wissenschaftlichen Bericht.Vielleicht ist aber dieser überaltert.*

Vor 14 Tage
Raptorrise
Raptorrise

Die Familie der Stechmücken gibt es schon viel länger. Das älteste sichere Fossil ist 90 Millionen Jahre alt. Neuere Forschungen gehen sogar davon aus, dass die Stechmücken bereits vor 226 Mio. Jahren entstanden sind. Jedoch hat sie mit unseren modernen Mücken weniger Ähnlichkeiten.

Vor 14 Tage
cavaito
cavaito

Lieber Professor ich würde gerne wissen wie das Auge von Afrika entstanden ist und ob es etwas mit Atlantis zu tun hat?

Vor Monat
S M
S M

es ist wahrscheinlicher, dass man aus den vogelhaften Nachfahren wieder Dinosaurierähnliche Kreaturen designt. Da wird man sich dann mit der Zeit den Originalen durchaus nähern und neue "entwickeln".

Vor Monat
TomoDaniel
TomoDaniel

Was ist jetzt die antwort ja oder nein ?

Vor Monat
Raptorrise
Raptorrise

Nein, so lange wir keine Zeitmaschine erfinden. DNA bleibt einfach nicht über so lange Zeit erhalten.

Vor 14 Tage
Quintus Nex
Quintus Nex

Es war schon mal unmöglicher.

Vor Monat
EL Barto 666
EL Barto 666

Nice

Vor Monat
I_AcTiivE_x
I_AcTiivE_x

bei jurassic park hat mir sehr gefallen, dass auch auf die ethische frage ob man es überhaupt tun sollte eingegangen wurde.

Vor Monat
Ein Pfadfinder
Ein Pfadfinder

Ich liebe diese Serie 🤩

Vor Monat
ARTEde
ARTEde

Freut uns, dass sie dir gefällt! 🦖

Vor Monat
MeteorGrabung
MeteorGrabung

Hat jetzt aber nicht die Frage beantwortet 😂

Vor Monat
Sebastian Richtig
Sebastian Richtig

Cool

Vor Monat
DAS ESKEY
DAS ESKEY

Kindheit zerstört 🥺🥺

Vor Monat
Mega D'avis
Mega D'avis

Heißt im Klartext also nein und auf keinen Fall? So sehr ich diese Videos liebe, doch klare Antworten gibt es definitiv nicht immer 🤓

Vor Monat
Raptorrise
Raptorrise

In der WIssenschaft kann man meist keine 100%igen Aussagen geben. Aber hier ist es, so lange wir keine Zeitmaschine erfinden ein sehr, sehr, sehr wahrscheinlich nein.

Vor 14 Tage
ronsn
ronsn

😂😂😂

Vor Monat
Ich bin eure Rettung
Ich bin eure Rettung

Kann man und hat man schon gemacht. Man musste ja für jurrassic park dinos klonen damit die im film schauspielen. Sonst hätten die den film gar nicht machen können

Vor Monat
ARTEde
ARTEde

Auch eine interessante Theorie. 😱🤣

Vor Monat
Pinguoh Pinguoh
Pinguoh Pinguoh

2:14 Da würde meine Frau die Krise kriegen, die hat Angst vor Tauben 😂😱

Vor Monat
LucaWo _
LucaWo _

Schön das Saul Goodman jetzt auch Professor ist

Vor Monat
Umut Demir
Umut Demir

3:00 *Menschen aus 3098*: fAkE nEwS

Vor Monat
Moartem S
Moartem S

Also ein Huhn auf 20x fache Größe skaliert würde mir Angst machen. Ich kenne Hühner, die sind skrupellos.

Vor Monat
Packless1
Packless1

...das Huhn ist ja auch wirklich nahe mit dem T-Rex verwandt...! ;-)

Vor 29 Tage
Jonas College
Jonas College

Ich habe bei euren "Wer nicht fragt stirbt dumm" Gewinnspiel gewonnen aber habe trotzdem seit mehreren Monaten den Gewinn nicht bekommen trotz eurer Bestätigungsmail😔

Vor Monat
Atze Fatze
Atze Fatze

0:52 ok das ist brutal!

Vor Monat
Funnysterste
Funnysterste

Also kann man Saurier-Gänseblümchen klonen?

Vor Monat
Andy Nissen
Andy Nissen

Wie immer wunderbar das Format ;)

Vor Monat
ARTEde
ARTEde

Danke! Freut uns, dass es dir gefällt! 😊

Vor Monat
Christian Deußer
Christian Deußer

Das mit der Taube hat mich gekillt.

Vor Monat
Luis R
Luis R

Die Schreiber der guten Serien sind legen . . . warte drauf . . DÄR

Vor Monat
Julia Mcclaysy
Julia Mcclaysy

wenn das wirklich so wäre, wie abgefahren

Vor Monat
BueBByBiZaRRe
BueBByBiZaRRe

😱😱😱 ihr traumzerstörer 😫😫😫😂

Vor Monat
ARTEde
ARTEde

Sorry! 💔

Vor Monat
q1x
q1x

Dinos

Vor Monat
wiegehts mir
wiegehts mir

Geht das dann mit dem Stück Fleisch im Bernstein?

Vor Monat
Raptorrise
Raptorrise

Nein, Forschungen aus 2013 zeigen, dass DNS in Bernstein genauso schnell, wenn nicht sogar schneller, zerfällt, wie an der Luft. Selbst bei relativ jungen Bernstein (10.000 Jahre alt) konnte unter modernsten sterilen Laborbedingungen, keinerlei intakte DNA Spuren gefunden werden. https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0073150

Vor 14 Tage
Pascal Mannes
Pascal Mannes

Hab mal gehört das Menschen und Dinos Jahrtausende Co-Existiert Haben. Und erst das abroden der UrWälder(Kilometer hohe Bäume) den Sauerstoff Gehalt änderte und die dinos langsam die Oberfläche mieden. - nicht aber die riesigen Untergrund Höhlen wie Agharta unter unseren Füssen...

Vor Monat
Raptorrise
Raptorrise

Bis auf Vögel, hat der Mensch nie einen lebenden Dinosaurier zu Gesicht bekommen. Die Dinosaurier waren eine der erfolgreichsten Wirbeltiergruppen überhaupt, deren Fossilien sich in terrestrischen, mesozoischen Sedimentschichten überall auf der Welt finden lassen. Jedoch war am Ende der Kreidezeit dann Schluss. In keinem jüngeren Gestein wurden mehr (Nicht-Vogel) Dinosaurier Fossilien gefunden. Das jegliche Fehlen von fossilen Überresten einer so erfolgreichen Wirbeltiergruppen und das über mehrere Jahrmillionen ist ein eindeutiges Indiz, das für ihr Aussterben spricht.

Vor 14 Tage
Ronja Vampira
Ronja Vampira

cool

Vor Monat
mriguhdsasr
mriguhdsasr

DNA ist kaputt

Vor Monat
morti271
morti271

"Cretaceous Park"

Vor Monat
Apple Pine
Apple Pine

totales durcheinander :D

Vor Monat
Playing Racoon
Playing Racoon

Egal was ich tue aber Shazam hat keine Ahnung was abgeht

Vor Monat
Mister M
Mister M

Selbst wenn man die volle DNS eines Dinosauriers hätte, müsste man, wenn man überhaupt einen hinbekommen könnte, immer wieder diesen neu klonen, da die Allelvariationen zu gering wären.

Vor Monat
Iron Veith
Iron Veith

Die sind nicht umsonst ausgestorben.

Vor Monat
IronSpiderX17
IronSpiderX17

Wieso errinert mich 1:53 so hart an cell

Vor Monat
Christiane Stürmer
Christiane Stürmer

Genial

Vor Monat
gamefreak zero
gamefreak zero

1:55 Da hat wohl jemand zuviel DragonBall Z geschaut und ist ein Cell Fan obendrein xD

Vor Monat
Christian Deußer
Christian Deußer

Daran dachte ich auch, der ist dadurch immer stärker geworden um seine 2. Form zu erreichen.

Vor Monat
xs_ fox
xs_ fox

Habe das Video meinem Mann gezeigt der ein absoluter Jurassic fan ist. Danke 😁👍

Vor Monat
ARTEde
ARTEde

Wir hoffen, es hat ihm gefallen! 🦕🦕

Vor Monat
Steven VanSkyler
Steven VanSkyler

oh gooooooooott alle meine träume und hoffnungen einen stegosaurus zu sehen zunichte gemacht in ein paar sekunden

Vor Monat
ARTEde
ARTEde

Träumen darf man ja! 🦕😍

Vor Monat
Reto Gamed
Reto Gamed

Hahahahahahahahaha dinosaurier 🤣😂😂😂😂 wann soll es die gegeben haben??

Vor Monat
Raptorrise
Raptorrise

Vor 65 Millionen Jahren, bzw. gibt es sie heute noch. Jeder Vogel ist kladistisch gesehen ein Dinosaurier.

Vor 14 Tage
Michael Norda
Michael Norda

Die Tauben... Alter :D Ich kann nicht mehr schlafen

Vor Monat
Chris Andreas
Chris Andreas

Die Zeichnungen sind echt gut und unterhaltsam!

Vor Monat
Das Auge
Das Auge

Nun man könnte auch einfach die Gensequenz eines Sauriers nehmen welche man im Permafrost gefunden hat da diese gut Konserviert sind und somit viel der DNA auch noch erhalten ist, in manchen fällen sogar Ei und Spermazellen. ;-) Da wir allerdings damit ein Etisches Problem hätten würden es vermutlich Chinesische Wissenschaftler machen und somit wäre China wie immer der führende Forschungsstandort.

Vor Monat
Raptorrise
Raptorrise

@Das Auge Ich glaube du hast mich nicht wirklich verstanden. Die Erde war nach dem Aussterben der Dinosaurier mindestens einmal komplett eisfrei. Außerdem sind uns keine Bedingungen bekannt, in denen DNS länger als 5 Millionen Jahre überdauern kann. Weder unter der Erde, in Bernstein noch in Eis. Meistens beträgt die Halbwertszeit von DNS 500 Jahre. Die ältesten sicheren Spuren von DNS sind gerademal 1,7 Millionen Jahre alt von einem Rhino Zahn der im Permafrost erhalten war.

Vor 14 Tage
Das Auge
Das Auge

@Raptorrise wann frohr deines wissens nach die Antarktis vollkommen zu?

Vor Monat
Raptorrise
Raptorrise

@Das Auge Es kann zwar sein, dass es älteres Eis gibt, als das was man bislang gefunden hat (ungefähr 2,7 Mio. Jahre), aber so alt bis zu den Dinosauriern zurück ist leider nicht möglich. Denn nach dem Aussterben der Dinosaurier gab es Warmzeiten, in denen der gesamte Planet eisfrei war. Vor 56 Mio. Jahren z.B. Außerdem liegt älteres Eis weiter unten, weil durch Schneefall von Oben ständig Schicht für Schicht aufgetragen wird. Durch den enormen Druck herrschen bei den untersten Schichten Temperaturen über den Schmelzpunkt, weswegen das älteste Eis ohnehin schon weggetaut ist. Ich gehe mal davon aus, dass wir kein Eis finden werden, das deutlich über 3 Mio. Jahre alt ist. Allerdings bin ich kein Experte in Paläoklimatologie oder Glaziologie. Ich kann nur von dem Berichten, was ich in meinem Geologie Studium gelernt habe und durch wissenschaftliche Arbeiten aufgeschnappt habe. Weswegen meine Schätzung auch Quatsch sein kann. Aber von der Zeit der Dinosaurier gibt es leider kein Eis mehr. :/

Vor Monat
Das Auge
Das Auge

@Raptorrise kommt drauf an wo man sucht. ;-) ich sag jetzt mal besser nicht wo ich so einieges Vermute bis es da aber zu Funden kommt muss man warten bis der Urin nicht wärend des Bieseln gefriert.. ;-)

Vor Monat
Raptorrise
Raptorrise

Dann finde erstmal Nichtvogel-Dinosaurier im Permafrost. Kein Eis unserer jetzigen Erde hat jemals einen Dinosaurier gesehen. Da liegen mehr 60 Mio. Jahre dazwischen. :)

Vor Monat
Tacitus1990
Tacitus1990

Es ist wirklich super, dass es neue Folgen gibt.

Vor Monat
Patti
Patti

Ich glaube man muss nicht darüber reden, dass die Jurassic Park Filme unrealistisch sind oder?

Vor Monat
ARTEde
ARTEde

Spaß macht's trotzdem! 😜

Vor Monat
Frank von Cobbenrodt
Frank von Cobbenrodt

Haha. 5000 erreicht🏆 https://youtu.be/nSfq8q_e_e8

Vor Monat
HelveticRaven
HelveticRaven

"Wenn ihr hofft, mit Hilfe von Fossilien aus dem Garten eure Grosseltern wiederzubeleben......" Ich liebe diesen Humor! :D

Vor Monat
MAX
MAX

Die Intro Musik nervt

Vor Monat
Samuel Rodriguez
Samuel Rodriguez

Dann werden wir weniger Dumm sterben aber sterben werden wir trotzdem.

Vor Monat
Mad Crasy
Mad Crasy

Hmmm Dino Fleisch, so lecker dass die sich gegenseitig fraßen 😋

Vor Monat
Kingdoomplace
Kingdoomplace

2:34 einfach dieses Handy 😂

Vor Monat
Correy Schulze
Correy Schulze

Mal wieder eine meiner Lieblings Folgen.😄🙌✌️❤️💚

Vor Monat
frank und tina baum
frank und tina baum

Sesamstraße für "Erwachsene" 😂!!!

Vor Monat
DrPoltergeist
DrPoltergeist

Daumen hoch für den Goldblum-Halbakt !

Vor Monat
M H
M H

In eingefrorener Form, ist die DNA nicht zu stark beschädigt. Jedoch waren dies doch Kaltblüter oder nicht ? Was eine. Aufenthalt in Gebieten mit Schnee, etwas unangenehm macht. Deshalb findet man auch so selten Dinos im Eis. Zudem hätte das Eis von damals bis heute bestehen müssen. Durch Klimaveränderungen wird das Recht schwer. Außer in Permafrost Gebieten. Doch da halten sich bestimmt keine Dinos auf 😅

Vor Monat
Raptorrise
Raptorrise

Man findet keine Dinos im Eis. Die Erde war nach dem Aussterben der Dinosaurier mindestens einmal komplett eisfrei. Auch würde DNS selbst im Permafrost nie so lange bestehen. Die älteste DNS die wir haben ist 1,7 Millionen Jahre alt und die höchstens Schätzungen für das maximale Alter von DNS Spuren belaufen sich auf 5 Millionen Jahre. Selbst im Bernstein eingeschlossen bleibt DNS nicht länger erhalten, sie zerfällt sogar recht schnell, eventuell sogar schneller als an der freien Luft.

Vor 14 Tage
Derjeniche Etzelad
Derjeniche Etzelad

Grad voll an Naruto gedacht bei dem Intro xD und dann spricht Saul Goodman

Vor Monat
Internetman
Internetman

Ich wusste gar nicht dass Prinz Marcus die Zoo's eröffnet hat. ICH. BIN. REICH. UND. ICH. SCHEISS. AUF. ALLES. (0:52)

Vor Monat
Johann
Johann

Würden die nicht eh sofort umkippen, weil es ihnen an Sauerstoff mangelt?

Vor Monat
Dilara Chicka 2004
Dilara Chicka 2004

Hä wtf Dinos sind tot

Vor Monat
Hannibal Zeki
Hannibal Zeki

Ich liebe diese Stimme. Wem gehört sie?

Vor Monat
Holland-Hut
Holland-Hut

Igor, der Ehrenmann.

Vor Monat
Cedric Krippner
Cedric Krippner

Vor 10 min noch Jurassic Park gesehen :D

Vor Monat
OsamaImLaden
OsamaImLaden

Die Frage, ob es jetzt theoretisch möglich wäre wurde aber nicht geklärt.

Vor Monat
Mr. Mauzel
Mr. Mauzel

Wie wäre es, die Info einzubeziehen, dass im März 2019, in Montana eine nahezu intakte DNA eines Entenschnabelsauriers gefunden wurde? Eine Umsetzung der Umwelt wie vor 60 Millionen Jahren wird die nächste Herausforderung... Jedoch geht es hier nur um die Beschaffung der DNA... Die wir bereits haben.

Vor Monat
Raptorrise
Raptorrise

@Mr. Mauzel Ich habe mich nochmal über den Fall informiert und mir auch die Meinung einiger befreundeter Paläontologen eingeholt. Es wird von vielen angezweifelt, was bei so einem Fund verständlich ist. Hauptargument sind bislang unbekannte Mikroorganismen, die als Mikrobiom auf den fossilen Knochen leben. Dies wurde schon bei einem früheren Fall festgestellt, bei dem zunächst auch erstmal echte Dino-DNS bei einem Ceratosaurus vermutet wurde. Das macht das ganze sehr sehr unwahrscheinlich, vor allem da die bislang ältesten Spuren von DNS gerade mal 1,7 Mio. Jahre alt sind. Dennoch würde ich es nicht ausschließen, wie Bailleul richtig sagt, wir wissen viel zu wenig über die molekulare Fossilisierung und die Molekular-Paläontologie steckt noch in den Kinderschuhen. Wer weiß was zukünftige Entdeckungen für uns bereit halten und ich würde mich unglaublich die Forscherinnen und Forscher freuen, die damit in die Geschichtsbücher eingehen würden. :) PS: Ich liebe auch solche Diskussionen. Man lernt stets neues. Über Histologie in der Paläontologie hatte ich mich davor nahezu gar nicht beschäftigt. Ein echt interessantes Feld, in dem noch einiges an Entdeckungen auf uns wartet. :) PPS: Übrigens was die DNA im Entenschnabeldinosaurier nicht nahezu intakt. Es waren eher nur noch Bruchstücke, die Zelle aus der die DNA stammt, war aber nahezu intakt. ^^

Vor 14 Tage
Mr. Mauzel
Mr. Mauzel

@RaptorriseIch bin mir über den Vorgang der Versteinerung bzw. Mumifizierung von Dinosauriern durchaus bewusst. Jedoch kam mir ein Artikel in Gedanken, dessen Link ich angefügt habe. Ich habe im vorherigen Kommentar auch etwas übertrieben. Noch ist nicht sicher, ob Dinosaurier-Erbgut gefunden wurde. Chinesische Forscher sind bei diesem Fund doch sehr optimistisch, da einzelne Knorpelproteine anscheinend gut im Knorpelgewebe konserviert und isoliert wurden. Ich bin übriges ein Riesen-Fan von solchen Diskussionen😄. https://www.scinexx.de/news/biowissen/millionen-jahre-alte-dino-dna/

Vor 22 Tage
Raptorrise
Raptorrise

Da bist du nicht ganz richtig informiert. Wir haben erhaltene Weichteile (oder zumindest die Versteinerungen davon) gefunden. Aber darin ist keinerlei DNA mehr enthalten. Diese sogenannten Dinosaurier-"Mumien" sind auch keine richtige Mumien. Denn bei Mumien ist das eigentliche organische Materie noch erhalten. Bei Fossilien nicht. Fossilien sind versteinerten Abdrücke oder Kopien dieser organischen Materie. Eine Dinosaurier-Mumie ist ein Dinosaurier, der erst mumifizierte und dann fossilisierte. Also eine echte Seltenheit. Aber DNA finden wir dort keine. DNA kann auch nicht länger als ungefähr eine Millionen Jahre intakt bleiben. Selbst im Bernstein eingeschlossen nicht. Wenn du der englischen Sprache mächtig bist, kann ich dir das Video: Dinosaur "Mummies" von TREY the Explainer empfehlen. Der erklärt das wirklich gut und verständlich.

Vor Monat
Irgendeinname
Irgendeinname

Ist das die Stimme von Better Call Saul und Breaking Bad

Vor Monat
Lord Heathcliff
Lord Heathcliff

Beste. Folge. Ever.

Vor Monat
ARTEde
ARTEde

Dinos sind einfach toll! 🦖🦕 Schön, dass die Folge dir gefallen hat.

Vor Monat
The Jurassic WoodRaptor
The Jurassic WoodRaptor

Die Sendung is einfach nice und dann auch noch mit Jurassic Park wie perfekt 😍🦖🦖🦕

Vor Monat
ARTEde
ARTEde

Freut uns, dass es dir gefallen hat, Herr Jurassic WoodRaptor. 😉🦖

Vor Monat
MudrasofEarth
MudrasofEarth

Ich bin süchtig geworden

Vor Monat
Wetterauer Gassenhauer
Wetterauer Gassenhauer

Egal was is aber ne vierte Staffel habt ihr hoffentlich schon in der Mache...

Vor Monat
Craftnik2001
Craftnik2001

Mein Traum von einem Dino-Haustier wird wohl nichts, aber Wissenschaftler arbeiten bereits daran Vögel „Dino-Ähnlich“ zu machen, durch Wirbelsäulen-Modifikationen etc.

Vor Monat
Einfachnur Ich
Einfachnur Ich

Wer nicht stirbt, fragt dumm!

Vor Monat
german boy
german boy

N Mammut wär vlt noch drin.

Vor Monat
Dino Vejselovic
Dino Vejselovic

Aja

Vor Monat
Groink1
Groink1

Tatsächlich ist es so, dass immer mehr Fossilien gefunden/untersucht werden, in denen Fleisch konserviert ist. Zumindest vermutet man, dass das Fleisch der Tiere ist, zu denen das Fossil gehört. Ob man daraus 100 M Jahre alte Tiere klonen kann, ist natürlich nochmal eine ganz andere Frage.

Vor Monat
Groink1
Groink1

@Raptorrise Danke dir

Vor Monat
Raptorrise
Raptorrise

Das ist nicht ganz richtig. Es stimmt zwar, dass wir Fossilien haben, bei denen Weichteile, wie Haut, Organe und auch Fleisch erhalten sind. Aber dies sind nach wie vor Fossilien. Also nicht das richtige Tier, sondern der steinerne Abruck oder das steinerne Replikat des echten Tieres. Von der DNA ist schon lange nicht mehr übrig. Wenn du der englischen Sprache mächtig bist, kann ich dir das Video: Dinosaur "Mummies" von TREY the Explainer empfehlen. Dort wird das ganze einfach verständlich erklärt.

Vor Monat
Mia Light
Mia Light

Ich liebe es, wie Nathanael als Dino einen Niesanfall hat. 😊

Vor Monat
ng3004
ng3004

Makabre Wendung am Ende... Genau mein Humor :D

Vor Monat
Sadao Maou
Sadao Maou

Hey Prof Ist es möglich seinen Körper in Gummi zu verwandeln oder den Körper in Flammen aufzulösen? So wie in dem Anime One piece

Vor Monat
Sadao Maou
Sadao Maou

@Mr. Bright Man versteht doch was ich damit meine XD

Vor Monat
Mr. Bright
Mr. Bright

@Sadao Maou was hat das damit zutun ? wie soll arte drauf antworten wenn die deine frage nicht verstehen ?

Vor Monat
Sadao Maou
Sadao Maou

@Mr. Bright Besser so du heul boje ?

Vor Monat
Mr. Bright
Mr. Bright

das war kein deutsch

Vor Monat
TheHirschmeister
TheHirschmeister

Endlich mal eine gute Folge! Bei den vielen Anspielungen müssen echte Jurassic Park Fans am Werk gewesen sein :)

Vor Monat
Michi
Michi

ARTE, ist dann dieser Artikel auch nicht glaubwürdig? https://www.google.com/amp/s/www.derstandard.at/story/2000115243751/forscher-wollen-dinosaurier-dna-entdeckt-haben%3famplified=True

Vor Monat
heinz brand
heinz brand

Alleine diese Frage entbehrt jeglicher Intelligenz!

Vor Monat
F1 Massa
F1 Massa

Danke für 3 Sekunden mehr 😍

Vor Monat
Schnappsglaskolben Mtb/Moped
Schnappsglaskolben Mtb/Moped

Kann man Desinfektionsmittel eigentlich spritzen? Oder durch die Nase ziehen wo man schon dabei ist.

Vor Monat
Quast
Quast

Omg der Aufwand! Die ganze Folge war ja eine kleine riesige Hommage! ^^

Vor Monat
Meiseside
Meiseside

Mal abgesehn davon das beim klonen eines Tieres schon schwierigkeiten haben.

Vor Monat
De Salimforé
De Salimforé

Endlich noch ne Folge😊

Vor Monat
LiveWireBT
LiveWireBT

Und jetzt bitte Independance Day und 2012 von Roland Emmerich. :-)

Vor Monat

Nächstes Video

Die letzten Jahre der Dinosaurier

2:58:55

The BEST of Dinosaurs

56:32

The BEST of Dinosaurs

Dinosaurs

Aufrufe 229

Superhelden als Dinosaurier Teil 2

6:27

Tyrannosaurus vs Triceratops - DINOSAURS

3:15

Mama Wutz Als Dinosaurier | Peppa YTK

4:17

11 Biggest Dinosaurs Ever

4:02