Kämpft Leclerc mit unfairen Mitteln? Formel Schmidt GP Italien 2019 | auto motor und sport

  • Am Vor 2 Monate

    auto motor und sportauto motor und sport

    Dauer: 14:31

    In der aktuellen Folge unseres F1-Video-Talks Formel Schmidt diskutieren Michael Schmidt und Tobias Grüner über den Ferrari-Heimsieg beim GP Italien und das schlechte Abschneiden von Sebastian Vettel.
    Der Klassiker von Monza hat mal wieder für viele Schlagzeilen gesorgt. Charles Leclerc ist der gefeierte Held, der von den Tifosi nach dem Rennen auf Händen getragen wurde. Doch der Monegasse musste sich auch kritische Fragen stellen lassen: Ging bei seiner Verteidigungsschlacht gegen die beiden Mercedes alles mit rechten Mitteln zu?

Chesper
Chesper

Leclerc hat gekämpft und hat sich den Sieg verdient ❤️

Vor Monat
uckdatnet isnich
uckdatnet isnich

habe da mal eine frage betreffend der regeln! wenn ich das richtig verstanden habe, wollte mann doch die starts spannender machen, in dem mann gesagt hat, mann baut einen 5 sekunden spielraum ein, um die starts interesanter zu machen. also wenn die lichter der ampel alle auf rot aufleuchten, dann sollte der start zwischen sekunde 2 und 7 erfolgen!? jetzt war es aber schon des öfteren so, das der start schon vor dem minimum von 2 sekunden gestartet wurde, ist das nicht ein klarer regelverstoß der rennleitung???

Vor 2 Monate
Christian Schaller
Christian Schaller

Zurück zu den Tankstopps, sowie auch eventuell zwei oder mehrere Reifenanbieter à la Schumi-Zeiten..!!!!! Ergebnis aus meiner Sicht......... das würde die Rennen wieder spannender machen und auch Teams aus der zweiten Reihe könnten Rennen gewinnen..!!!!! Zudem finde ich sollte weniger Elektronik und Regeln herrschen, sondern die Fahrer sollen einfach fahren..!!! Zuletzt... es ist eine Schande dass nach drei Fahrern seit 2000-2020 zehn Weltmeisterschaften an Deutsche gingen, Mercedes dominiert, aber es keinen Deutschen GP mehr gibt..!!! Ich hoffe es lesen Leute die genauso denken und Einfluss haben um dahin gehend sich was ändert..... keep racing !!!

Vor 2 Monate
Ralf Steffen
Ralf Steffen

Wenn ich so an die Zweikämpfe zwischen Prost und Senna denke war das hier doch normal

Vor 2 Monate
Bmw 320is
Bmw 320is

Keine Strafe? Das hätte Vettel sich in Montreal auch gewünscht...

Vor 2 Monate
Dieter Freitag
Dieter Freitag

So ein Quatsch.! Vettel kommt nicht mehr mit ist zu langsam zu alt.macht zu viele Fehler! Er sollte seine Karriere beenden, wenn er ehrlich zu sich selber ist! Kohle dürfte er reichlich genug verdient haben wohl ein paar hundert Millionen auch über bezahlt! Le clerc gehört die Zukunft ist klar die Nr 1

Vor 2 Monate
Symon Simens
Symon Simens

Was sagt er da bei 5:08? Ich verstehe wie abgewichst der Kerl ist?

Vor 2 Monate
Vin Biesel
Vin Biesel

Kann zwar verstehen wenn man leidenschaftlich Fan eines Sportlers ist, aber hab absolut kein Verständnis wenn Fans jegliche Objektivität verlieren. Die Kommentare unter den Formel Schmidt Videos kann man sich echt nicht durchlesen...

Vor 2 Monate
Vulcan Stein
Vulcan Stein

leclerc haette 5 Sekunden Strafen bekommen sollen. Er hat 3-4 mal die Linien gewechselt es ist gegen die Regel! und die Blockade gegen Lewis war auch nicht in Ordnung. Naechstes Mal wird Hamilton aber auch so fahren wie dreckskerl leclerc. Da es keine Strafen mehr gibt oder wie war das FiA bevorzugt Mercedes? ja man sah es vettel's Zeit wurde nicht gestrichen leclerc hat keine Strafe bekommen. hoffentlich wird Hamilton diesen scheiss leclerc zeigen wie man richtig F1 faehrt!

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

Und wenn du klug bist weist du das Schon das ende von Ferrai war

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

Schau mal monaco 2016 hat ham gegen Riccardo gemacht

Vor 2 Monate
Gino Pacino
Gino Pacino

Es war ein geiles rennen! Aber ja, racer haben sowieso ein psychisches problem und zwar viele würden ihre eigene mütter verkaufen damit sie vor einem im ziel kommen=D und nach verstappen in spielberg ist klar! man muss nicht mehr sauber überhollen hauptsache man überholt!:)

Vor 2 Monate
Niko Moin
Niko Moin

Ich glaub ehrlich gesagt nicht, dass der Ferrari so viel mehr Leistung hat sondern einfach nur extrem wenig drag haben. Gleiches für Renault.

Vor 2 Monate
Christian Hamann
Christian Hamann

Finde immer das gerede von irgendwelchen extra kW total bescheuert. Wo habt ihr die Zahlen her? Kein Team würde sowas belegbar herzeigen, alles Spekulationen. Das ist Rennsport. Hier springen alle auf die Perfektionswut der aktuellen F1 auf. Nehmt es doch hin. Wenn mal ein anderes Team vorne steht. Die letzten Jahre hat es Mercedes beherrscht. Jetzt sind mal andere dran. Ist doch voll ok. Egal wer da oben steht. Wenn mal Toto Wolf seine Lieblingsmarionette nicht gewinnt geht scheinbar die Welt unter und alle schreien " unfair ". Wacht auf und gönnt den anderen mal was . Die können genauso auf dem Niveau von Mecedes beschummeln. Das schlimmste was Mercedes machen konnte ist Bottas zu verlängern... wofür um weiter 1Jahr im Schatten zu fahren. So hätte man einen frischen Fahrer geholt. Den fit gemacht und ihn 2021 auf die Motorsportwelt losgelassen. Denn Hamilton seine Tage sind meiner Meinung nach gezählt. Schaue seit 1993 Formel 1. Will auch keine alten Zeiten herbeischwören. Was sich Sicherheitstechnisch getan hat ist top. Aber man sollte mal wieder zurück zu einfachen Flügeln. Kein DRS mehr. Wer vorne ist darf auch da bleiben. Denn dann würden sich nämlich interessante Zweikämpfe mit Biss entwickeln. Stellt euch mal vor im Radsport gibt es was das dem Radfahrer direkt im Windschatten extra Schub geben würde um den Vorderen zu überholen . Für mich ist das wie aktives Doping. Man hilft künstlich nach. Das gehört abgeschafft.

Vor 2 Monate
Christian Hamann
Christian Hamann

@REAper ONE Das hat ja richtig viel Geist und Gehirnschmalz was du geantwortet hast. Respekt..

Vor Monat
REAper ONE
REAper ONE

Was Babbelst du das Hamilton's Tage gezählt sind also Weiß ja nich wie blind du bist aber du bist es....

Vor Monat
Chris Pfirrmann
Chris Pfirrmann

Das "Verwarnungs-Fläggchen" ist ja nett. Aber bei der zweiten Aktion hätte man dann auch handeln sollen. Ich mag Leclerc und gönne ihm jeden Erfolg, aber Leclerc muss lernen, wenn er stur drauf hält wird er früher oder später abfliegen. Lass das neben ihm mal ein Verstappen sein, der vielleicht genau so drauf ist, dann knallts. Das muss es vielleicht 2-3 Mal, damit er das versteht.

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

Hats doch schon ich meine in jeder Rivalität Knalls mal Senna vs Prost Oder mark webber vettel ider der silver arrow civil war

Vor 2 Monate
gerry 51
gerry 51

Na klar muß es "beinharte" Zweikämpfe geben, aber das lebensgefährliche rumzacken wenn einer aus dem Windschatten überholen will, muß bestraft werden. Verstappen hat das gemacht und läßt es inzwischen aus gutem Grund bleiben. Aktuell machen diesen Unsinn nur zwei Fahrer: Leclerc und Magnussen.

Vor 2 Monate
MrKadettino
MrKadettino

Sehe ich auch als eine der gefährlichsten Punkte. Leclerc macht es halt so lang bis er einen auf den Deckel kriegt

Vor 2 Monate
Ninja SRB
Ninja SRB

#ALONSO BAVK

Vor 2 Monate
Ninja SRB
Ninja SRB

ALONSO BACK

Vor 2 Monate
Ninja SRB
Ninja SRB

ALONSO BACK PLEASE

Vor 2 Monate
Ninja SRB
Ninja SRB

So lächerlich ich kann die beiden nicht ernst nehmen

Vor 2 Monate
SNK Corp.
SNK Corp.

Leclerc erinnert mich an MS. Oft an der Grenze, ab und zu über die Grenze. Aber unterhaltsam. Das wollen wir doch sehen? Entertainment !

Vor 2 Monate
MrKadettino
MrKadettino

MS und Leclerc....zwei verschiedene paar Schuhe.

Vor 2 Monate
Matteo Nardella
Matteo Nardella

Ersten das ist Endlich wieder Race Zweitens hat Hamilton das gleiche bis letztes Jahr gemacht ohne bestraft zu werden, Verstappen hat mit Leclerc auch gemacht, Hamilton hat es gesagt er ist sein Nachfolger.

Vor 2 Monate
Hartmann
Hartmann

Nein er kämpft wie eine Legende vor seiner Zeit;-) Warum kann man das nicht anerkennen. Das Rennen erinnert mich an früher. Hoffentlich geht das so weiter.

Vor 2 Monate
Runo Die
Runo Die

Leclerc ist eine harte aber faire Linie gefahren. Um Mercedes und Hamilton abzuhalten ist auch genau so etwas nötig und genau das macht die Formel 1 spannend. Da jetzt über Strafen zu reden ist lachhaft. Als Verstappen Leclerc weggerammt hat um sich Platz 1 zu sichern, da hieß es wieder endlich interessant... was den jetzt ?

Vor 2 Monate
Sascha Rosski
Sascha Rosski

Lecler.... nicht Leclerk. Ansonsten sehr interessant.

Vor 2 Monate
Andreas W
Andreas W

Der Vettel gewinnt nicht mal mehr mit einem Überlegenen Auto. Haben wir doch letztes Jahr gesehen. Da war der Ferrari besser als der Mercedes und Kimi kein Gegner. Die hätten Leclerc zu Beginn der Saison gar nicht zurückpfeifen sollen dann wären sie in der Wm auch näher an Mercedes.

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

Und weiter weg von redbull Ich meine wie oft musste Charles komische Strategien fahren nur um hinter Vettel zu sein

Vor 2 Monate
WollLolli Häkelspaß
WollLolli Häkelspaß

Danke für die Analyse und den guten Ton :-)

Vor 2 Monate
Andy Litzz
Andy Litzz

Hammilton hätte ja auch zurück stecken können ..... Das ist immer noch Rennsport.....Vettel hat das selbe Jahrelang mit Webber gemacht nun hat er eben mal jemanden der auf ihn Sch.....

Vor 2 Monate
Angezockt
Angezockt

Hey, hab mal ne Frage an euch alle. Und zwar gibts in Singapur fast nur langsame Kurven, sprich dass der mechanische Grip eine große Rolle spielt und eben nicht die Aero. Aber wieso hat ferrari mit dem mechanischen Grip auch Probleme?

Vor 2 Monate
Fatalisslayer1
Fatalisslayer1

@Angezockt man hat dann eine effizientere luftführung zum heck, das bringt mehr abtrieb. Ist ein bereich in dem mercedes seit jahren den besten job macht. Ist ihnen nur dieses jahr in österreich zum verhängnis geworden, die komponenten waren so eng verpackt dass sie überhitzt haben und die leistung stark reduziert werden musste

Vor 2 Monate
Angezockt
Angezockt

Fatalisslayer1 Ok, danke für die Antwort. Eine Frage noch. Was für ein Vorteil bringt eine kleinere Motorabdeckung, außer der etwas geringere Luftwiderstand?

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

@Fatalisslayer1 ja

Vor 2 Monate
Fatalisslayer1
Fatalisslayer1

@xXxShadowItaX_STKxXx a yup, auf weichen mischungen haben auch autos mit weniger abtrieb guten grip. Je härter die reifen, desto mehr profitieren autos mit viel abtrieb.

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

@Fatalisslayer1 ja hab ich auch in spa gesehen auf den roten waren sie ungefähr gleich auf mit mercedes umd gelb war mercedes Dominanz pur

Vor 2 Monate
NxT_Jxsper
NxT_Jxsper

Ich persönlich verstehe nicht, warum sich jetzt so viele eine Strafe für Leclerc wünschen! Erst heißt es, dass man sie fahren lassen soll und jetzt soll es wieder Strafen geben? Mein Gott, Racing ist halt mal härter und dann drängt man sich halt mal von der Strecke, na und? Hauptsache ist doch, dass es Spaß macht das Rennen zu gucken und das hat es auf jeden Fall. Mein Fazit: Lasst die Fahrer fahren und fordert keine dummen Strafen, über die ihr euch dann aufregt, wenn sie da sind.

Vor 2 Monate
Der Kalli
Der Kalli

"Strafen" gibt es lediglich bei Regelverstößen! "Unfaire Mittel"? Naja, wie man mit fairen Mitteln Weltmeister wird, könnten wohl nicht mal Senna, Prost oder Schumacher beantworten! Leclerc erinnert mich irgendwie an Senna. Schön, solche "Typen" wieder in der Formel1 zu sehen! Wird Zeit, dass Mick den Seb bei Ferrari "ablöst"! Trotzedem Anerkennung für Seb ´s vier WM-Titel! Aber alleine der Gedanke auf dem Screen "M.Schumacher" wieder zu lesen!

Vor 2 Monate
LeBabo Du47
LeBabo Du47

@Der Kalli Sie hast vollkommen Recht, allerdings finde ich es schade, dass nicht nach dem Talent des Fahrers geguckt wird. Ich finde er sollte in die F1 kommen, wenn er sich von der F2-Masse bedeutend absetzen kann. Klar lässt sich mit dem Namen Asche machen, das finde ich allerdings schade. Ich denke, die F1 braucht aufregende Fahrer, nicht aufregende Namen. So wie George Russell, Lando Norris oder Alex Albon. Was die F1 so langweilig macht, ist der riesige Leistungsabstand zwischen den Autos.

Vor 2 Monate
Der Kalli
Der Kalli

@LeBabo Du47, korrekt! Ich meine auch nur rein "politisch" einen Schumacher in der Formel1 zu haben, wäre momentan ein Faktor, der, zumindest aus deutscher Sicht, die F1 im höchsten Maße "attraktiver" machen würde! Die Hamilton-"Festspiele" reißen momentan keinen F1-Anhänger mehr vom Hocker. Viele Motorsportenthusiasten aus meinem persönlichen Umfeld, switchen gerade von der F1 zur MotoGP! Kann man nachvollziehen. Spätestens 2021 wird Ferrari den "roten Teppich" für Mick ausrollen;-) Ausschlaggebend werden dann nicht die Ergebnisse in der Formel2 sein, sondern Testfahrten beim entsprechenden F1-Rennstall. Auch in der F1 wird Mick noch lernen müssen.

Vor 2 Monate
LeBabo Du47
LeBabo Du47

Mick Schumacher hat sicherlich das Talent um es in die Formel 1 zu schaffen, allerdings denke ich, dass er erst noch in der Formel 2 bleiben sollte, denn wenn man ehrlich ist, dort gibt es noch aufregendere Leute als ihn momentan. Er kann sich noch nicht wirklich an die Spitze setzen. Dennoch hat er natürlich durchaus seine Momente gehabt. Ich würde ihm noch etwas Zeit geben.

Vor 2 Monate
Darkwing Sven
Darkwing Sven

Leclerc ist Weltmeiserlich gefahren!!!! Wer den Druck von Hamilton so stand hält, hat in der F1 nichts mehr zu befürchten. Den Teamkollegen gleich mal garned... Hoffe das Vettel das Cockpit zur nächsten Saison wechselt, sonst wird er zum Wasserträger für Charles!

Vor 2 Monate
eNcore
eNcore

Auch wieder typisch Toto und lewis... Mimimi das war zu hart.. Was wollen die eigentlich jetzt..Klare Regeln bedeuten auch das man sie je nach Situation anwendet. Hat doch gereicht das Lewis ein Sieg geschenkt bekam... Auch das mies machen von Sebastian nervt mich gerade. Charles hat doch auch schon ein paar mal das Auto weggeworfen dieses Jahr .. Auch hamilton,bottas, verstappen alonso, Massa, und und und .. Aber das sebastian von 20 auf 2 in Regen nach Hause bringt interessiert wieder keinen. Er hat halt seit letztes Jahr Hockenheim einfach Pech. Erinnert euch mal damals an Hamilton wo er bei mc laren war, was der allesamt verbrochen hatte. Da hieß es " oh nein wieder hamilton mit jemanden gecrashed. Oh was machst der lewis denn wieder da.

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

@MrKadettino unerfahren nicht aber ein f1 Bolide ist was anderes als ein f2 f3...

Vor 2 Monate
MrKadettino
MrKadettino

@xXxShadowItaX_STKxXx a 2 klässler trauen sich einfach mehr...ob gut oder schlecht kann jeder für sich selbst entscheiden. Und unerfahren ist keiner mehr der in die Formel 1 kommt....ausser solche die es nur durch Geld schaffen sich einzukaufen.

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

@NxT_Jxsper du musst Vergleichen 4x Weltmeister und über 10 Jahre Erfahrung gegen Jungen unerfahren Jugen kerl der sein 2tes Jahr F1 und erstes Jahr Ferrari ist ja auch klar das ist so wie 2 klasse gegen 10te ich weiß dummes Beispiel aber 2Klässler dürfen sich auch mehr erlauben als 10klässler

Vor 2 Monate
NxT_Jxsper
NxT_Jxsper

Sehe ich genau so! Leclerc hat nach dem Unfall im Quali von Baku niemand schlecht gemacht, auch nach dem Unfall in Hockenheim gab es keine Kritik. Sobald Vettel einen Fehler macht wird er von der Presse in der Luft zerrissen und wenn er wie in Hockenheim ein mega Rennen fährt, ist es nach ein bis zwei Tagen wieder vergessen. Mir tut der Arme leid

Vor 2 Monate
Jokerlap
Jokerlap

Wieder eine sehr gute Analyse

Vor 2 Monate
Zaehlwerk
Zaehlwerk

Könnte mir auch vorstellen das Ferrari da irgend nen Kniff gefunden hat. Legal oder illegal sei mal dahin gestellt. Wenns ok ist - guter Job. Im letzten Jahr hatte sie ja auch den Trick mit der doppelten Batterie wo dann der 2. Sensor angebracht wurde. Und schon war der Vorteil dahin. Vielleicht haben sie ja jetzt auch was in der Richtung. Der Leistungsunterschied ist echt ganz schön groß wenn die Zahl von 40kw stimmt. So wie Leclerc jedes mal aus der Parabolica rausgeschossen ist und obwohl beide Mercedes in der Kurve noch recht nah dran waren hatten sie selbst mit DRS 0 Chance.

Vor 2 Monate
Zaehlwerk
Zaehlwerk

@MrKadettino In Monza und Spa ja scheinbar schon.

Vor 2 Monate
MrKadettino
MrKadettino

kW bringen nicht viel, wenn die Aero fürn Arsch ist.

Vor 2 Monate
dynamic performance
dynamic performance

vettel muss langsam liefern da gibt's nichts weg zu diskutieren. dass das auto in der lage ist mercedes zu parieren hat leclerc bewiesen. es sind meines erachtens zum einen fahrerische flüchtigkeitsfehler und das set up dass er nicht gut genug hinkriegt.

Vor 2 Monate
HCG
HCG

MB hat mich richtig enttäuscht. So viele Runden lang, kommst du 0,3 bis 0,5 Sekunden hinter dem Ferrari bis zu Parabolica, danach so eine lange Gerade mit Windschatten und DRS , dann keine Überholung nicht mal ein manovuar. Das hat mit Frontflügel nicht zu tun. Ich glaube langsam den Toto. Er hat Recht mit Ferrari Motor. In der selben Situation hätte Ferrari wohl bis zur Ziellinie MB überholt, denke ich. Zumindest steht direkt neben MB. Aber das wars mit Ferrari Siegen in diesem Jahr. Schade

Vor 2 Monate
Matze Pizzaheld
Matze Pizzaheld

HCG @ nicht unbedingt, México und Brasilien sind noch gute Möglichkeiten, außer würde ja bewiesen, der Ferrari muss nur den Start gewinnen, danach komm eh keiner vorbei😂😂ist also noch alles drinnen

Vor 2 Monate
Pit Graf
Pit Graf

Vettel war und ist ein riesen Arschloch!!! Rücksichtslos, arrogant, selbstverliebt und strohdumm!!! Hoffe, dieser Volldepp ist nicht mehr lange in der Formel 1

Vor 2 Monate
Aris1956
Aris1956

Eins ist vielleicht sicher... wenn da der Vettel vorne anstelle von Leclerc gewesen wäre, dann wäre er, unter Druck von zwei Mercedes, sicher in irgendeine Mauer gekracht. Und dann noch etwas.... wir haben endlich einen härteren Kampf gesehen (das was jeder sich gewünscht hat), ohne von irgendwelche Strafe kaputt gemacht zu werden, wie in der Vergangenheit oft der Fall gewesen ist, und jetzt bitte nicht wieder von irgendwelchen Strafe reden weil vielleicht nicht die Hausmarke gewonnen hat. Punkt !

Vor 2 Monate
Haakjöringsköd
Haakjöringsköd

Ich prophezeie: Der Stewards werden sich auch in Zukunft mehr zurückhalten, die Formel 1 wird attraktiver und die Fans sind glücklich. Dann passiert ein schwerer Unfall, die Hysterie steigt und es wird zurückgerudert.

Vor 2 Monate
M@cfly
M@cfly

Ich bin zwar eigentlich Vettel Fan aber man muss schon zugeben, dass Leclerc alle Qualitäten gezeigt hat die man braucht um ein zukünftiger Champion zu sein. Gegen einen Hamilton in einen Mercedes musste er alles auspacken und bis an die Grenze des erlaubten gehen. Das war schon sensationell. Er hat das geschafft was Vettel seid Jahren nicht schafft. Er hat Hamilton und Mercedes mit purem Können nieder gerungen. Vettel ist nun, so leid es mir tut eigentlich nicht mehr zu gebrauchen für die Formel 1. Als Nummer 1 mittlerweile untauglich für die Top Teams und zu teuer für ein kleineres Team. Als Nummer 2 eh zu teuer und er würde sich das denke ich nicht geben. Wir haben leider am Wochenende die Wachablösung gesehen, weil ich mittlerweile nicht mehr glaube, dass Vettel sich davon noch mal erholen wird. Auch in Singapur und die restlichen Rennen wird er gegen Leclerc keine Chance haben. Ich wünsche ihm, dass ich unrecht habe aber Zeit genug hatte er gehabt. Die neue Generation um Leclerc, Verstappen, Norris, Russel ist so stark, da wird er leider nichts mehr gewinnen.

Vor 2 Monate
M@cfly
M@cfly

@MrKadettino das sich Rosberg mehr durchgesetzt hat in diesem Jahr sehe ich nur als kleinen Teil als Grund das er Weltmeister geworden ist. Hamilton hatte die Jahre davor leichtes Spiel mit ihm und er war in der Phase der Überheblichkeit wie man Hamilton halt kennt. Er hat sich nicht wirklich konzentriert und mit dem Auto beschäftigt weil er der Meinung war, dass er den Rosberg eh im Griff hat. In Monaco hat er zum Beispiel einen Sieg weg geschmissen weil er für eine Motoreinstellung 12 Runden gebraucht hat wofür Rosberg nur eine halbe Runde gebraucht hat. Irgendwann in der Saison hat er sich dann konzentriert und bald jedese Rennen vor Rosberg gewonnen. Sein Problem war dann, dass Rosberg den Vorsprung verwaltet hat und Hamilton meine damals in China noch einen Motorplatzer hatte und garnicht gepunktet hat. Ich bin also der Meinung, dass Rosberg nicht die WM gewonnen hat, sondern Hamilton durch seine arroganz verloren hat. Ich denke deswegen hat Rosberg auch aufgehört weil er wusste, das Hamilton das nicht noch mal ein zweites mal zulassen würde.

Vor 2 Monate
MrKadettino
MrKadettino

@M@cfly Rosberg war die ersten Jahre keine große Herausforderung, da er zu konservativ und Hamilton fast immer zu rabiat unterwegs war. In Rosbergs Meisterschaftsjahr hat er drauf gepfiffen und auf der Strecke den Hamilton gemacht und so den Spieß umgedreht. Ich würde echt viel Geld dafür geben, alle mal in dem gleichen Auto fahren zu sehen. Jeder hat einen Tag zeit seine Abstimmung zu finden und dann geht es los...das wäre mal spannend zu sehen wer dann die Nase vorne hat. Natürlich nicht für immer so, aber mal ein Wochenende alle das gleiche Material

Vor 2 Monate
S7evin88
S7evin88

@M@cfly Ich freue mich über die große Einigkeit hier von uns Dreien. Auch wenn wir dem deutschen Formel 1- Fan da ein sehr hartes Brot verkaufen wollen und RTL das aus Quotengründen so nie sagen wird, aber ich denke, das kann jeder sehen, der mal ernsthaft die Situation analysiert und einen ehrlichen Moment dabei hat. Bei der Fahrerpaarung Verstappen - Hamilton würden bei mir die Korken auch nochmal knallen, aber ich glaube, Mercedes wird das nicht riskieren, zu konservativ. Vielleicht ersetzt Verstappen aber Hamilton mal, denn man muss ja sehen, dass Mercedes sich Gedanken wird machen müssen, wer für sie in der Zukunft fahren soll. Sie haben ja derzeit zwei eher alte Fahrer und keinen für die Zukunft als Stammfahrer im Team. Auf Ocon scheinen sie auch nicht wirklich zu setzen, sonst hätten sie den soliden, aber keineswegs überragenden Bottas jetzt mal durch ihn ersetzt zur nächsten Saison. Scheinbar traut man Ocon aber nicht das selbe zu wie Ferrari Leclerc. Ich glaube aber auch, dass sie damit richtig liegen^^, was ihr Problem dann aber auch nicht löst.

Vor 2 Monate
M@cfly
M@cfly

@S7evin88 das ist genau der Punkt. Ich hoffe, das Hamilton am liebsten einen Verstappen als Teamkollegen bekommt, damit hier noch mehr dynamik rein kommt. Außerdem kann ich das übermenschliche getue von Hamilton nicht mehr sehen. Bottas und zum größten Teil Rosberg sind nicht wirklich eine Herrausforderung für ihn. Aber ein Verstappen der vor nichts zurück schreckt, würde Hamilton mindestens genau so viele Probleme bereiten wie Leclerc aktuell Vettel

Vor 2 Monate
Markus geb. vor 2000
Markus geb. vor 2000

M@cfly und S7evin88: habe eure Analyse/Meinung so auch kürzlich in einem englischen Thread gepostet und ebenfalls viel Zustimmung erhalten. Vettel ist für seine Leistungen, die seit 2 Jahren darüber hinaus konstant abnehmen, zu teuer und für Ferrari nicht mehr zu halten. Auch wenn das weh tut, weil ich es ihm gegönnt hätte, aber das ist ein Fakt, den niemand bestreiten kann. Er ist zu langsam und macht viel zu viele Fehler.

Vor 2 Monate
T K
T K

Perfekt das Rennen analysiert.. besser geht es nicht.. da merkt man die Fachkompetenz.. Vettel enttäuscht mich immer mehr.. Was soll dass.. er macht zu viele Fehler.. wieder ein Dreher Zuviel..ich denke dass das nichts mehr wird.. schade.. menschlich mag ich ihn sehr.. aber fahrerisch ein Hitzkopf ... das wird böse enden... Meine Meinung.. so.. Daumen hoch👍👍👍

Vor 2 Monate
T K
T K

Also so einfach kann man es sich nicht machen.. Der rote ist keine Gurke. Ein Williams... ja... und Vettel hätte letztes Jahr Weltmeister werden können... Leclerc kommt ja nun auch mit der Gurke klar und gewinnt... Vettel hat viele saublöde Fehler gemacht.. und das nicht seit Monza... und das verstehe ich einfach nicht... selbst wenn es seinem Fahrstil nicht entgegenkommt ... er will in dem Moment zu viel.. anstatt da cool zu bleiben lässt er sich in Fehler treiben oder crasht.. bei Ferrari liegt oder lag vieles im Argen .. aber er hat auch seinen Teil dazu beigetragen..

Vor 2 Monate
MrKadettino
MrKadettino

Ich wäre auch ein Hitzkopf wenn ich in ein Team wechsle wo ich erwarte, das mir ein Auto gestellt wird mit dem ich fahren kann. Wenn ich aber Jahr für Jahr eine Aerodynamische Gurke serviert bekomme, die trotz meiner Hinweise und Anstrengungen nicht besser wird, verliert man auch die Lust, den Glauben und jede Hemmung.

Vor 2 Monate
MOTOJP
MOTOJP

Unfaire Mittel? Mercedes Fan oder was?

Vor 2 Monate
Linus S
Linus S

MOTOJP es gibt Mercedes Fans ?

Vor 2 Monate
fkejdmd keo29wk
fkejdmd keo29wk

Ziemlich ironisch wenn man das als ferrari fan sagt

Vor 2 Monate
nic 2019
nic 2019

wieder einmal eine sehr gute analyse ➡️ dankeschön 😎

Vor 2 Monate
Erwin Liebich
Erwin Liebich

Schumacher ist mit dem Benetton das nachweislich ein instabiles Heck hatte (siehe Gerhard Berger, der beim Wechsel zu Benetton das Setup von Schumi gefahren ist und gar nicht zurecht kam) Weltmeister geworden. FAZIT: SCHUMACHER = LECLERC, BERGER = VETTEL.

Vor 2 Monate
pistar22
pistar22

Erwin Liebich der berger wäre gerne so gut wie Vettel 😂

Vor 2 Monate
kartracer127
kartracer127

Und wie willst du es verhindern? Den TC's ist's wurscht was die Medien und die Fans sagen. Das wird 1:1 so weitergehen. Hört auf alles zu glauben.

Vor 2 Monate
Herbert Klein
Herbert Klein

Man man, was geht hier eigentlich? Wenn es Strafen gibt, schreien alle nach racing, gibt es mal ein härteren Kampf, schreien alle nach Strafen. Unglaublich....

Vor 2 Monate
fkejdmd keo29wk
fkejdmd keo29wk

@kartracer127 also hab da weder was von sowas in der art gehört noch gelesen...

Vor 2 Monate
Herbert Klein
Herbert Klein

@Elia Waeber Also ich sehe den Rennsport nicht als eine Spazierfahrt am Sonntag Nachmittag. Wenn da einer mitfahren will, muss er mit dem Risiko leben. Wenn aber ein Fahrer ständig an irgendwelche Strafen denken muss, dann kann er nicht frei fahren und wir sehen keine Zweikämpfe mehr. So etwas wie am Sonntag fand ich richtig geil. Sieht man nicht so oft. Überholen mit DRS kann jeder. Ist aber meine Meinung...

Vor 2 Monate
Elia Waeber
Elia Waeber

@HerbertKlein Stimme dir vollkommen zu! Es ist nie gut, sei es bei Strafen oder 'Let them race'... die Frage ist, kann es denn nicht hartes Racing und zugleich konstante und konsequente Strafen geben? Klarer Katalog mit Strafe oder nicht Strafe. In einer Aussage muss ich HAM Recht geben; er fordert permanente Stewards / Team, und komplette Regelumkremplung in F1..im Moment gibt's ja nach jedem Rennen mehr Diskussion über Strafen als über Racing..traurig :( Anerkennt Leclercs Leistung und sagt, ob nun 1 Wagen Platz sein muss oder nicht..mal so oder mal so ist auch Wischi-Waschi und die Fahrer reizen es immer aus, liegt ja in ihrer Natur.

Vor 2 Monate
Jason Genova before his car accidents
Jason Genova before his car accidents

Ich glaub, du solltest mal deine Wahrnehmung überprüfen. Es gibt Leute, die Racing wollen, und Leute, die konsequente Strafen wollen. Es wird immer Leute mit unterschiedlicher Meinung geben. So ist das Leben.

Vor 2 Monate
Herbert Klein
Herbert Klein

@BugiBow#60 Ja leider...

Vor 2 Monate
E&R&F
E&R&F

Der fährt wie auf der PlayStation wenn Vettel sowas macht bekommt er direkt eine Strafe..... wenn sowas erlaubt wird kann ja jeder einfach Zickzack fahren und es gibt wieder keine Überholmanöver!

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

@E&R&F nur das die fahrer wissen was Sie riskieren sie Sophia Floesch hatte tödlichen Umfall macht weiter oder Billy Monger F4 crash Beide Beine verloren Macht weiter Die Lieben es und sind das Risiko bewusst Sterben bei dem was man liebt ist besser als im Ein langweiliges Leben zu leben und im Alter zu sterben

Vor 2 Monate
Dan Str
Dan Str

@E&R&F is richtig, aber Motorsport birgt immer ein Risiko siehe Spa letzte Woche. Wird sich aber nicht vermeiden lassen, ohne den Sport komplett uninteressant zu machen.

Vor 2 Monate
E&R&F
E&R&F

Bis wider einer den anderen aufs Hinterrad fährt und abhebt wie damals Mark Wenbber.... ganz groß sowas 👍ist halt ne Formel Serie und da ist es auch extrem gefährlich nur denkt keiner daran bis wider einer über die Planke geht dann heulen alle rum.... und Monza sind die Autos auch nicht so langsam aber warten wir es ab bis es wieder böse kracht 🤕

Vor 2 Monate
Dan Str
Dan Str

Das is Rennsport und kein Kindergarten. War alles im grünen Bereich. Qualifying ausgenommen

Vor 2 Monate
Alex G
Alex G

wenn man Hamilton bügeln will, muss man so fahren'. top

Vor 2 Monate
Dave
Dave

Kann man nicht einfach mal eine gute Fahrleistung anerkennen? Klar das Qali war unter aller Sau, aber Lecrec ist einfach gut gefahren. Toto Wollf hat gesagt: "wir wollten härteres Racing daher war das mit Hamilton ok"! Vettel war wie immer: etwas geht nicht wie es der "große" Vettel will und schon brennen ihm die Sicherungen durch!

Vor 2 Monate
MrKadettino
MrKadettino

@BugiBow#60 Vettels Talent liegt zur Zeit auf Eis, da sein fahrbarer Untersatz nicht zu seinem Talent passt. Er kann halt nur mit einem auf ihn perfekt abgestimmten Auto fahren und da es der Ferrari nicht zulässt, ist es zur Zeit so. Leclerc kommt damit halt besser klar, also so what. Das generelle Problem ist aber, das Ferrari wieder in einem chaotischen Haufen ist, mit Chefs die keine Unterstützung bieten und einem Präsidenten dem der Motorsport am allerwertesten vorbeigeht.

Vor 2 Monate
Oli P
Oli P

Nein geht nicht! Bmw Mercedes und Vag füllen die Kassen von Audi Motor und Sport! Da is doch klar was diskutiert wird

Vor 2 Monate
BugiBow#60
BugiBow#60

Dave dann sagen Sie dass das Heck instabil ist, entweder er findet kein passendes Setup oder sein Talent liegt auf Eis. Ich glaube ja eher letzteres.

Vor 2 Monate
Alex Reusch
Alex Reusch

Racing! Ich willl Racing sehen und beinharte Zweikämpfe. Hört mal auf mit dem Babykinderwagengequatsche. Alles komplett zu mit Regeln und "Mami der hat mich geschubst"-Gehäule!

Vor 2 Monate
MrKadettino
MrKadettino

Dann musste WTCC oder wie die kleineren Rennserien alle heißen gucken, da geht nämlich der Punk ab. Formel 1 dreht sich nur ums Geld...mehr ist da nicht.

Vor 2 Monate
FynxYT
FynxYT

Naja ein schubst kann bei 300 kmh tödlich sein aber wenn ihr mehr tote sehen wollt kann man die regeln die das vermeiden abschaffen sodass wieder gerammpt und zugefahren und von der strecke abgedrängt wird

Vor 2 Monate
Ingwo
Ingwo

Bist du dumm?

Vor 2 Monate
eixelhill31
eixelhill31

Sollen wir mal die Manöver der letzten 10 Jahre von Hamilton oder in den letzten 3 Jahren von Herrn Verstappen aufzeigen... Was für eine Schwachsinns Diskussion.....

Vor 2 Monate
Cobra11FerrariF1
Cobra11FerrariF1

Verstappen und Hamilton sind die Fahrer die mit unfairen Mitteln kämpfen.

Vor 2 Monate
Pit Graf
Pit Graf

Bullshit! Der gröste Schwachkopf und unfairste von allen ist der SEBASTIAN VETTEL, DER IDIOT!

Vor 2 Monate
MK Vfroem
MK Vfroem

Witzbold😂

Vor 2 Monate
H Baumann
H Baumann

😂

Vor 2 Monate
Luca Eckhardt Eckhardt
Luca Eckhardt  Eckhardt

Sehe ich komplett anders Leclerc hätte bestraft werden MÜSSEN ! Moving under Braking ist einfach viel zu gefährlich oder anderen Leuten einfach vor die Karre zu ziehen bei 320 ist unsportlich Ein magnussen wird gehasst weil er das macht und einem Verstappen wird nachgesagt er fährt wie ein idiot aber bei dem Ferrari Leclerc ist es dan okay oder wie ? So Sachen wie Kanada und Vettel Action sind was anderes da sind keine gefährlichen Geschwindigkeiten aber hier ? Man sollte eigentlich aus spa gelernt haben was bei 300 passiert wen es zu einem tbone Crash kommt

Vor 2 Monate
Luca Eckhardt Eckhardt
Luca Eckhardt  Eckhardt

xXxShadowItaX_STKxXx a in beiden Fällen ist der agressor ausgeschieden ?

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

Oder Canada Button Hamilton

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

@Luca Eckhardt Eckhardt Webbers abheber zum Beispiel

Vor 2 Monate
Luca Eckhardt Eckhardt
Luca Eckhardt  Eckhardt

xXxShadowItaX_STKxXx a garkeine ? Da wurden aber auch nicht solche Manöver gefahren ?

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

@Luca Eckhardt Eckhardt das lag an den Boliden meine 2010 11 12 Schau was da passiert ist und wie viele gestorben sind

Vor 2 Monate
M C
M C

Leclerc ist sowohl im Quali als auch im Rennen unsauber gefahren. Vor allem die Aktion im Quali finde ich unter aller Sau. Ich hoffe Seb wird jetzt auch mal Arschloch spielen.

Vor 2 Monate
Pyro _Rise
Pyro _Rise

@Dave klar hast du zum Teil auch recht, aber schau dir mal Hamilton an wenn es nicht so läuft oder auch Verstappen. Bin weder Ferrari noch Mercedes Fan

Vor 2 Monate
eNcore
eNcore

@Dave guck mal auf andere Fahrer... Charles selbst hat gefragt wofür er die Verwarnung bekam. Jeder heult irgendwie irgendwo herum. Der einzige der arrogant ist, ist der hamilton und magnussen.

Vor 2 Monate
Dave
Dave

@Pyro _Rise Ernsthaft? Jedes mal wenn etwas nicht nach seinem Plan läuft wird er ungeduldig und macht komische Sachen. Wenn er ne Strafe bekommt ist nie er Schuld laut ihm. Wirkt aif mich seit es nicht mehr so klappt ziemlich arrogant.

Vor 2 Monate
Pyro _Rise
Pyro _Rise

@Dave Warum denn unsympathisch? Die Saison von ihm ist zwar schlecht, aber menschlich gesehen ist er definitiv einer der fairsten im Fahrerfeld

Vor 2 Monate
eixelhill31
eixelhill31

Schwachsinn....

Vor 2 Monate
mob1235
mob1235

Man sollte nicht zu viel RTL schauen. Was die beiden da teilweise für einen Müll labern. Vor allem Heiko Wasser hat nach 30 Jahren kommentieren immer noch 0 Ahnung von Rennsport. Das beeinflusst natürlich die Zuschauer, die sich in dem Bereich nicht auskennen und die erzählen den Quatsch dann nach.

Vor 2 Monate
NxT_Jxsper
NxT_Jxsper

@darkcircle15 Danner ist supa

Vor 2 Monate
darkcircle15
darkcircle15

Also Herr Danner ist äußerst kompetent.

Vor 2 Monate
Paul Holder
Paul Holder

Genau richtig

Vor 2 Monate
S. Marco.
S. Marco.

Wieder eine sehr gute Analyse!! Vielleicht könnt ihr ja mal ein Video machen nur über Technik weil das hört sich ja alles immer ultra spannend an.

Vor 2 Monate
Bluebird209
Bluebird209

Glaube nicht dass Vettel in Singapur gut sein wird. Mit dem losen Heck hat er einfach weniger vertrauen ins Auto und grade auf Stadtkursen ist vertrauen sooo wichtig.

Vor 2 Monate
MrKadettino
MrKadettino

@FynxYT er hat doch einen Vertrag bis einschließlich 2020

Vor 2 Monate
FynxYT
FynxYT

fkejdmd keo29wk denke schon er fährt zwar zurzeit nicht seine besten rennen denke aber er wird nochmal kommen

Vor 2 Monate
fkejdmd keo29wk
fkejdmd keo29wk

@Da Bayer ist schon sicher das vettel bleibt?

Vor 2 Monate
Da Bayer
Da Bayer

Da gebe ich dir recht. Für den Fahrstil von vettel ist ein stabiles heck sehr wichtig. Ich bin auf nächstes jahr gespannt, ob ferrari mehr Abtrieb aufs auto bekommt und wie es dann zwischen vettel und leclerc läuft.

Vor 2 Monate
walter moser
walter moser

Leklerc

Vor 2 Monate
Rainer Knuth
Rainer Knuth

Zum Q3 und Ferrari. Das Team schickt die Fahrer auf die Strecke, also muß das Team die Übersicht haben wann es seine Fahrer auf die Reise schickt.

Vor 2 Monate
BugiBow#60
BugiBow#60

Mike Gilardino jemand der Bescheid weiß

Vor 2 Monate
Rainer Knuth
Rainer Knuth

@BugiBow#60 Wollte damit sagen, daß das Team entschieden hat wann die Fahrer raus fahren und nicht die Fahrer.

Vor 2 Monate
BugiBow#60
BugiBow#60

Die Fahrer wollten nicht als erstes ihre Runde starten weil es keinen Windschatten gibt

Vor 2 Monate
Boxenstopp-Crew
Boxenstopp-Crew

Der Kampf an der Spitze von Leclerc mit Hamilton war hier und da schon hart, allerdings wollen wir ja auch Racing und Überholmanöver sehen 🏁💪 Singapur sollte Vettel (hoffentlich) gut liegen, von daher wird es in 2 Wochen wieder spannend 🚦

Vor 2 Monate
Slim1Shady
Slim1Shady

@isi598 Vettel ist ne Trillerpfeife...der bei jeder Kleinigkeit anfängt zu heulen. Bestes Bespiel Kanada ....😭😭😭Fet'l Wie ein Kind dem man die Schokolade weggenommen hat.... https://youtu.be/R9IgmSWkbzc

Vor 2 Monate
isi598
isi598

@Slim1Shady Es gibt eine Erklärung für alles. Es gibt eine Erklärung für ungewöhnliche Fehler bei einem viermaligen Weltmeister, genauso wie es eine für deine Dummheit gibt. Bei Vettel können wir es nicht genau nachvollziehen, bei dir jedoch können wir von der wahrscheinlichsten Erklärung ausgehen: deine Eltern waren ebenfalls nicht besonders schlau und eine Kombination aus daher schlechten Genen und einem wenig förderlichen Umfeld in der Kindheit haben es dir unmöglich gemacht, eine höhere Intelligenz zu erreichen als die, die du gerade an den Tag legst. Vielleicht hast du aber auch nur ein sehr kleines Selbstbewusstsein und musst dich deshalb am den Missgeschicken anderer aufgeilen, weil du dich so selbst nicht so nutzlos fühlst. Wahrscheinlich eine Mischung aus beidem.

Vor 2 Monate
Slim1Shady
Slim1Shady

@isi598 Vettlloverspasten reden sich auch jeden Fehler von ihm schön und haben eine" Erklärung " für sein Unvermögen!

Vor 2 Monate
Angezockt
Angezockt

Ob Vettel sich im Auto in Singapur wohl fühlt oder bicht spielt erstmal keine große Rolle, weil langsame Kurven dem Ferrari an sich nicht schmecken. Da wird auch Leclerc, der mit dem Auto ja nicht so viele Probleme hat, nichts ausrichten können. Tippe auf min 5 Zehntel die Ferrari im Quali auf die Pole fehlen.

Vor 2 Monate
BugiBow#60
BugiBow#60

kartracer127 wie erklärst du dir dann den Fehler in Montreal? Sorry aber das ist falsch.. klar haben die Autos für Singapur ein ganz anderes Setup aber Vettel und Leclerc sind nunmal zwei unterschiedliche Fahrer. Sie passen ihr Setup auf ihren Fahrstil an. Wenn Vettel die Zeiten mitfahren kann aber wegrutscht dann kann man nicht sagen dass die Balance nicht stimmt. Er ist unter Druck einfach anfälliger für Fehler, was man die letzten Jahre oft sehen konnte.

Vor 2 Monate
XeL Play
XeL Play

Ich weis ja nicht welches Rennen ihr alle so gesehen habt, aber ich fand die verteidigung von Leclerc eig. kaum erwähnenswert. Leider war es das letzte Rennen wo Ferrari einen Sieg erringen konnte. Ab jetzt ist wieder abtrieb gefragt. Mich würde mehr interessieren wieso Hülkenberg beständig auf Ricciardo an pace verloren hat. (nach dem überholen) Oder wollte er Reifen sparen auch für den 2ten stint?

Vor 2 Monate
xXxShadowItaX_STKxXx a
xXxShadowItaX_STKxXx a

Hülkenberg hat kein Bock mehr auf Renault man merkt es ihn richtig an spätestens seit Ihn renault vor die Tür gesetzt wurde kann ich nachvollziehen

Vor 2 Monate
XeL Play
XeL Play

@wayne brady das meine ich aber nicht^^

Vor 2 Monate
wayne brady
wayne brady

Riccardo konnte seinen stop während der virtuellen Safetycar-Phase machen und somit seinen Vorsprung auf Hülkenberg ausbauen, welcher kurz davor drin war.

Vor 2 Monate
Hagne der Wahnsinniche
Hagne der Wahnsinniche

lol.. keine Ahnung was du für ein Rennen gesehen hast, aber Leclerc hat beide Mercedes mitsamt DRS ordentlich abgefangen, und weniger Fehler gemacht als Hamilton und Bottas. Endlich gibt man Mercedes mal paroli, Forza Ferrari!

Vor 2 Monate

Nächstes Video

Top 10 Biggest Crashes of 2018

4:10

Best Of PietSmiet | Formel 1 2019 Mini-Season 2 | [HD+]

25:38

Best Of PietSmiet | Formel 1 2019 Mini-Season 2 | [HD+]

Termpounator | Best Of PietSmiet & Co.

Aufrufe 85

FarmVLOG#283 - Endlich fast alle Fahrzeuge drin

22:27

JP Kraemer und Matthias Malmedie: Ausfahrt im EQC

12:48

JP Kraemer und Matthias Malmedie: Ausfahrt im EQC

Mercedes-Benz Deutschland

Aufrufe 244 929

Bodo mit'm Bagger - Truck TV Amerika #276

39:02

Bodo mit'm Bagger - Truck TV Amerika #276

MircoAufAchse - Truck TV Amerika

Aufrufe 24 848

Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupé im Dreikampf I GRIP

18:23

ICH ZEIGE EUCH ZUM ERSTEN MAL MEINE FREUNDIN

13:55

ICH ZEIGE EUCH ZUM ERSTEN MAL MEINE FREUNDIN

DavidBostLifestyle

Aufrufe 134 578

Building A Widebody Ferrari 458 Part 5

25:32

Wolf im Schafspelz - VW Golf 6 GTI mit 421 PS

13:54