James Webb Space Teleskop: Bilder der Magellanschen Wolke übertreffen Erwartungen | Josef M. Gaßner

  • Am Vor 13 Tage

    Urknall, Weltall und das LebenUrknall, Weltall und das Leben

    Das James-Webb-Space-Teleskop (Henrietta Leavitt Teleskop) ist fertig justiert und abgekühlt. Alle vier bildgebenden Geräte (NIRCam, NIRSpec, MIRI und FGS-NIRISS) haben erfolgreich Aufnahmen der Großen Magellanschen Wolke erstellt. Die Bilder übertreffen sogar die Erwartungen.
    Josef M. Gaßner stellt sowohl die Aufnahmen als auch die Geräte vor.

    Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)
    Wissenschaftler erklären Wissenschaft

    Sie haben noch Fragen? ► urknall-weltall-leben.de/frag...
    Buch zum Kanal ► josef-gassner.de/shop.html
    Live-Vorträge ► www.josef-gassner.de/veransta...
    Unser Team ► Urknall-Weltall-Leben.de/team
    Newsletter ► Urknall-Weltall-Leben.de/News...
    Instagram ► instagram.com/urknall.wel...
    Spende ► josef-gassner.de/spenden.html
    Abo ► de-film.com/us/UrknallW...

    Vielen Dank an alle, die unser Projekt unterstützen!

Aphorismen Kanal temilaruv
Aphorismen Kanal temilaruv

Es ist eine Freude, diesen leidenschaftenlichen vorgetragen Vortrag zu verfolgen. Ich freue mich auf weitere Bilder von Anfang unserem Universums.

Vor Tag
Hansi Keilix
Hansi Keilix

Es ist immer eine riesige Freude Josef zuzuhören. Die Begeisterung, die ich voll mit ihm teile, ist wunderbar spürbar. Auch die immer schnelle Informationen zu den aktuellen Themen ist für mich einfach toll. Ich kenne keine vergleichbare Informationsquelle. Dafür wiedereinmal vielen Dank. Natürlich freue ich mich wahnsinnig auf die kommenden Aufnahmen und Endeckungen von WEBB. Ich denke wir können in naher Zukunft viel erwarten.

Vor Tag
Andreas Kragler
Andreas Kragler

Herr Dr. Gaßner, ich möchte einfach mal Danke sagen. Seit meiner Kindheit bin ich fasziniert vom Universum, habe aber nicht das mathematische Talent um selbst Astronom sein zu können. Und da kommen Sie und Ihr Kanal ins Spiel. Ich spüre Ihren Enthusiasmus, den Sie der Wissenschaft und speziell der Astronomie zuteil werden lassen. Das reißt mich mit, da empfinde ich diesen Entdeckergeist, diese Abenteuerlust, diese ureigene Freude, Neues zu entdecken, die uns Menschen ausmacht. So wie Sie es gegenüber anderen tun, so möchte ich den Hut vor Ihnen ziehen für Ihre Unermüdlichkeit, diesen für mich unfassbaren Pool an Erkenntnissen, der immer wieder neues Wissen hervorbringt, auch kompletten Noobs wie mir zugänglich und verständlich zu machen. Ein riesengroßes Dankeschön an Sie, Herrn Professor Lesch und das ganze Team von UWudL, Ihr Beitrag zur Aufklärung des einfachen Volkes ist nicht mit Gold aufzuwiegen. Ich sage es mit Mr Spock: Leben Sie lange und in Frieden.

Vor Tag
darkm
darkm

Was bin ich dankbar für diesen Kanal und dass ich in dieser Zeit leben darf. Das JWT wird sich sicher noch als wahrer Augenöffner herausstellen, besonders was den Blick zurück in die Zeit betrifft.

Vor Tag
Jutta Stepanik
Jutta Stepanik

So schön, einen Astronomen beim sich freuen beobachten! 💐

Vor Tag
Markus Harter
Markus Harter

Es ist einfach immer wieder eine wahre Freude, Ihren enthusiastischen Vorträgen zu lauschen.

Vor 7 Stunden
Emre Eren
Emre Eren

Einfach überwältigend... brauche glaube ich noch ein wenig Zeit um zu realisieren, was wir mit dem JWST alles zu sehen bekommen werden. Einfach nur WOW!

Vor Tag
flacher Mars
flacher Mars

Vielen Dank für Deinen begeisternden und informativen Beitrag!😀

Vor Tag
Hacke Petra
Hacke Petra

Also ich kann mit dem Josef total mitfühlen... ich verfolge die Steps vom Leavitt Teleskop seit dem Start quasi täglich (NASA hatte ne tolle Website dafür) und das war wirklich eine spannende Reise. Das so miterleben zu können bis hin zu diesen fantastischen Bildern und dem Start der Kommissionierung.. ist schon geil. Ich freue mich auch dass UWudL jetzt noch ein "abschließendes" Video dazu macht, da hätte es zwischendurch auch mal etwas mehr von geben dürfen ;) Bin mal gespannt was dann in Zukunft kommt vom JWST. Vielleicht kann man ja auch mal ein Video über die anderen Weltraumteleskope machen, die in Zukunft folgen könnten, das würde mich sehr interessieren. :)

Vor Tag
Nostramarkus
Nostramarkus

Ich verfolge die Videos dieses Kanals nun schon seit so ca. der Rosetta-Mission.

Vor Tag
Thomas Gottweis
Thomas Gottweis

Was für ein Genuss, das zu sehen und zu hören! Die Euphorie kommt bestens rüber und steckt an! Ich freue mich auf die zukünftigen Beiträge!

Vor Tag
KingMRool
KingMRool

Gaßner bekommt immer direkt nen Daumen hoch. Bestes Gesamt-Themengebiet für unsere Menschheit mit unter. Ich bin mal gespannt was wir alles in 30.000Jahren wissen, wenn ich wieder zu nem neuen Viel-Zell-System zusammengebaut wurde dann ;) und mal schauen dann wenn wir wieder in nem ganz neuen Universum sind und ich freue mich dann drauf wenn meine Elementarteilchen dann wieder neue Lebensformen bilden. Vielleicht kommen ja durch den Zerfall dieses Universums dann neue Teilchen dazu. ;) Ich will dann nämlich auch zaubern können ;) LG auf jeden Fall <3

Vor Tag
Uwe Zankl
Uwe Zankl

Man könnte auch sagen: Faszinierend!

Vor Tag
Alexander Bank
Alexander Bank

Ich bin Sprachlos. Wusste erst gar nicht was ich schreiben soll. Vielen Dank Herr Gassner, dass Sie ihre Freude und Faszination auf so wissenschaftliche und wundervoll emotionale, persönliche Weise mit mir geteilt haben. Ich kann das alles total nachvollziehen. Ein Lichtblick und Hoffnungsschimmer in der Flut düsterer Nachrichten. Bin schon so gespannt auf die ersten Auswertungsvideos. :-)

Vor Tag
Andreas-Ffm
Andreas-Ffm

Vielen Dank für eure Arbeit. Eure Videos sind immer wieder ein wahres Highlight in YouTube. Ihr macht nen tollen Job! Danke dafür 🙏

Vor Tag
Mathias P.
Mathias P.

Absolut! Superspannend und richtig begeistert erzäht.. Danke an Alle die das möglich machen. Ich fiebere da voll mit. 💫💐👍💫🌞

Vor 14 Stunden
M Bavaria
M Bavaria

Freude und Begeisterung kam an! ❤ Danke!! 😊

Vor Tag
Natalie Zementbeisser
Natalie Zementbeisser

Es ist so schön zu sehen, wie sich Josef freut :D

Vor 21 Stunde
Ronolein
Ronolein

Als ehemaliger echter Seemann finde ich diesen Vergleich - Auf zu neuen Ufern - wirklich passend. Ich hab früher in der Nachtwache oft auf der Brücke gestanden und hoch zu den Sternen geschaut. Auf See ist es ja Nachts so schön dunkel, kein störendes künstliches Licht. Aber eine Frage bewegt mich. Was tun wir, wenn wir was Interessantes finden, ich meine einen Planeten auf dem etwas lebt oder wo wir auch leben könnten. Was ist der nächste Schritt? Einen Antrieb entwickeln der uns dann dort hin bringt? ;-)

Vor Tag
Georg Willmann
Georg Willmann

Das Teilen der Begeisterung hat definitiv funktioniert. Das ist einfach ansteckend. Vielen Dank für den tollen Vortrag.

Vor Tag

Nächster

So I coded Tetris in Minecraft...

14:57

So I coded Tetris in Minecraft...

Fundy

Aufrufe 1 278 557

Warum sind wir allein im Universum? • Live im Hörsaal | Ansgar Reiners

1:11:31

Woher stammt das Gold auf der Erde? | Harald Lesch

12:47

Entstehung des Lebens • Wo kommen wir her? | Josef M. Gaßner

45:34

Entstehung des Lebens • Wo kommen wir her? | Josef M. Gaßner

Urknall, Weltall und das Leben

Aufrufe 405 000

Internationale Fusionsforschung • Stand 2022 | Hartmut Zohm

17:14

Internationale Fusionsforschung • Stand 2022 | Hartmut Zohm

Urknall, Weltall und das Leben

Aufrufe 25 000

Ungelöste Rätsel der Physik | Quarks

40:27

Harald Lesch: Sind wir allein im Universum? • Live im Hörsaal

1:37:12

Harald Lesch: Sind wir allein im Universum? • Live im Hörsaal

Urknall, Weltall und das Leben

Aufrufe 3 000 000

So I coded Tetris in Minecraft...

14:57

So I coded Tetris in Minecraft...

Fundy

Aufrufe 1 278 557