Ist Annalena Baerbock politisch am Ende? |

  • Am Vor 2 Monate

    MrWissen2goMrWissen2go

    Nach vielversprechenden Umfragewerten zu Beginn der Kanzlerkandidatur, sind Die Grünen und Annalena Baerbock inzwischen um viele Prozentpunkte abgestürzt. Hauptgrund dafür sind verschiedene Vorwürfe gegen Baerbock, die sie letztendlich sogar um die Kandidatur bringen könnten. Ist sie deshalb bald am Ende? Darum geht es in diesem Video.

    Der inzwischen überarbeitete Lebenslauf von Annalena Baerbock - annalena-baerbock.de/wp-conte...

    Hintergründe zur "Maskenaffäre" - www.zdf.de/nachrichten/politi...

    Infos zu Nebeneinkünften von Annalena Baerbock - annalena-baerbock.de/transparenz

    Die Plagiatsvorwürfe von Stefan Weber - plagiatsgutachten.com/blog/pl...

    Hintergründe zu "Cum Ex" - www.zdf.de/dokumentation/zdfi...

    Offizielle Informationen zum "Fall Wirecard" (Quelle: Bundesfinanzministerium) - www.bundesfinanzministerium.d...

    ... und journalistisch eingeordnet: Die Rolle von Bundesfinanzminister Olaf Scholz in diesem Zusammenhang - www.tagesspiegel.de/politik/o...

    Die Rolle von "negative campaigning" in Deutschland - www.jstor.org/stable/24232334

    ► Mein Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:

    DE-film: de-film.com/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    funk bei Facebook: facebook.com/funk
    Impressum: go.funk.net/impressum

    Kostenlos abonnieren - de-film.com/us/mrwissen2go?s...

    Mein Twitter-Account - twitter.com/MrWissen2Go

    Mein Instagram-Account - instagram.com/mrwissen2go_

    Hier findet ihr mich bei Facebook - facebook.com/wissen2go

    Thumbnail-Designer: David Weber

Johann Ammer
Johann Ammer

Das hier ist meiner Meinung nach der beste Infokanal.

Vor Tag
Juan Ramirez
Juan Ramirez

Habt ihr schon vergessen? Am 26.9.21 ist Bundestagswahl. https://youtu.be/XfmPWm5UVuc

Vor Tag
sunny13051977
sunny13051977

Quatsch

Vor 2 Tage
Niko C.
Niko C.

Hoffentlich nicht Mal 5% Sie ist auch beim WEF hat sie verschwiegen

Vor 3 Tage
terras iho
terras iho

Mein Kotzeimer bei der Baerbock ist nach 5 sec schon voll.

Vor 4 Tage
Jack the Ripple # The Real BTC
Jack the Ripple # The Real BTC

Von die Grünen dürfte keiner eine Stimme bekommen da die den Klimaschutz verkehrt angehen Meine Stimme bekommen die nicht‼️

Vor 5 Tage
Psychedelic Institution Trip
Psychedelic Institution Trip

Super cooles Video - Wie immer voll distanziert, seriös und professionell! Hammer Struktur und Vortragsskills!!

Vor 5 Tage
Felix Triepel
Felix Triepel

Kobold braucht man für die Herstellung von Batterien für E Autos. Der Kobold ist ein halbwüchsiges Wesen, welches der Folklore nach in Irland und Schottland vorkommt. Dieser Kobold hat allerdings nichts mit der Rohstoffgewinnung für E Auto Batterien zu tun. Der Rohstoff, den man benötigt ist Cobald, und nicht Kobold, wie Frau Baerbrock im ZDF, also Staatsfunk, mit Maybrit Ilner diskutiert hat. Vielleicht sollten wir den Kobold einfangen und in E Auto Batterien pressen um die Grüne Zukunft zu sichern. Wenn man allerdings alle Kobolde einfangen würde, um E Auto Batterien herzustellen, würde dieses dem gleichen, was die Nazis getan haben, nämlich eine Gruppe von Wesen zu verfolgen. Und DAS ist die Politik der Grünen? Den Kobold verfolgen? Mann, mann, mann! Da tun sich ja Parallelen auf zu der Politik, die im zweiten Weltkrieg Gang und Gäbe war.. Und auch wenn Frau Kanzerlerkanditatin Frau Baerbrock fordert, dass der Kobold dezimiert wird, dann erinnert diese Forderung wiederum an eine Zeit in der nur diktiert wurde, durch einen Führer. Allerdings wollte dieser Führer nicht die Kobolde ausrotten. Frau Baer Brock hat sich bei Maybrit Ilner offensichtlich als Feind aller Kobolde und ähnlicher Wesen präsentiert, und so einen Menschen, der offensichtlich, sogar in einer ZDF show klarstellt, daß Kobolde abgebaut werden sollen, soll man wähle? Das ist vergleichbar mit dem, was wir mal hatten, Verfolgt alle Kobolde! Denn Cobald ist wichtig für E Auto Batterien! Aber der Kobold wird von den Grünen verfolgt, wie vor 70 Jahren, unerklärlich. Diese Menschen verachtende Kampagne der Grünen, bin ich nicht bereit zu unterstützen, denn wo soll es hinführen Menschengruppen zu verfolgen? Das haben wir schon einmal gehabt. Wir brauchen es nicht wieder!

Vor 5 Tage
Felix Triepel
Felix Triepel

Kobold!

Vor 5 Tage
A D
A D

Was ist denn so schlimm dabei, wenn mann nicht gut lügen betrügen und tricksen kann dan kann mann auch nicht Politiker werden.

Vor 7 Tage
Manuel Martins
Manuel Martins

Einfach nur peinlich! Zum Teil sind die Grünen Realitätsfern, Speditionen können die Dieselpreis nicht mehr bezahlen .....

Vor 7 Tage
Viktoria Damm
Viktoria Damm

Vor 3 Jahren hätte ich noch überlegt und sehr wahrscheinlich die Grünen gewählt, aber jetzt auf keinen Fall. Für mich sind die zu radikal und zu viel unruhig, nicht professionell genug..Sie verspricht viel, aber wie soll sie alles umsetzen? .....💙AfD!!!!

Vor 8 Tage
Rita Rita
Rita Rita

Alle drei sind unfähig. Ich wähle keinen. Nur AFD

Vor 8 Tage
Anna Avocado
Anna Avocado

Ist mir doch schnuppe ob jemand irgendwann in der Vergangenheit mal ein Studium abgebrochen hat.

Vor 9 Tage
spielball157
spielball157

Hoffentlich ist diese Person am Ende.Aber wir Steuerzahler finanzieren solche Nieten auch weiterhin. Deswegen💙👍 wählen.

Vor 9 Tage
DamniX Official
DamniX Official

Keiner will eine Partei die 2014 gesagt hat das dass sexuelle mindest alter auf 14 gesetzt wird🤮 ist schon schlecht wenn man das als "ehemalige" Pädophilen Partei fordert

Vor 9 Tage
DamniX Official
DamniX Official

Gott sei dank hat sie es den Grünen verbaut

Vor 9 Tage
Celina Lemmer
Celina Lemmer

Ich finde diese Frau gehört trotzdem auf den Platz der Bundeskanzlerin! Lieber einen Menschen der ein bisschen im Lebenslauf gepfuscht hat, als einen hinterhältigen Menschen der nur die Geldscheine in den Augen hat(CDU und SPD)

Vor 10 Tage
morantNO1
morantNO1

8:38 Oh ok. Wenn jemand darauf angesetzt wurde ihr Plagiat aufzudecken oder wenn andere das villeicht auch machen, dann ist es natürlich egal, dass sie plagiiert hat. Ich fande viele Punkte im Parteiprogramm der Grünen ansprechend. Ich könnte es aber nicht mit meinem Gewissen vereinbaren eine Partei zu wählen, die mit allen Mitteln versucht eine Betrügerin zu verteidigen.

Vor 11 Tage
Mojo Jojo
Mojo Jojo

"MrMeinung2go" Warum heißt das Video von Laschet nicht "Laschet politisch am Ende"? Eine Umbenennung von dem Kanal wäre höchste Zeit.

Vor 11 Tage
Stefan Schuster
Stefan Schuster

Wenn man so hohl ist in der Birne wie die!!

Vor 11 Tage
COPRO
COPRO

Dieses Negative Campaigning ist komplett sinnlos wenn man selbst nicht zu 100% weiß, dass man keine Kritik ernten kann. Sonst kann man doch mit einer Antwort rechnen

Vor 11 Tage
Maxi Film
Maxi Film

Also mich beeinflusst das nicht! Sie ist auch nur ein Mensch und darf Fehler machen.....Ja natürlich bei so etwas sollte man es bestmöglich vermeiden. Meiner Meinung nach haben die anderen Politiker etwas schwerwiegendes getan als ein Fehler im Lebenslauf oder Geld vergessen einzureichen, es war die Weihnachtszeit mein Gott da ist man durch den wind vor allem bei so ,,großen" Geschenken.

Vor 12 Tage
Mike
Mike

Ich finde die Grünen zum Kotzen ich kann und werde mit denen nichts anzufangen können.

Vor 13 Tage
Mr. O
Mr. O

Ministerkandidaten mit Sprachstörungen und schlechter Ausbildung...ist ja fast schon wie bei der SPD

Vor 14 Tage
Petrus PPP
Petrus PPP

Wer kennt es nicht, man schreibt in seiner Bewerbung Hobbys: "Programmieren" wenn man sich bei einer IT-Firma bewirbt und "Basteln mit Holz" wenn man sich bei einem Schreiner bewirbt. Skandal, wenn man nicht beides, bei beidem angibt.

Vor 14 Tage
Christina Julius
Christina Julius

Man muss auch bedenken, dass die Kanzlerin nicht omnipotent ist und Entscheidungen nicht alleine trifft. Daher stehen die Prinzipien der Partei für mich im Mittelpunkt, neben dem Temperament der Kanzlerkandidatin, das in der Außenpolitik sehr wichtig ist. I will miss Merkel!

Vor 14 Tage
M Doubleyou
M Doubleyou

Man muss auch Holzwege zu Ende gehen.

Vor 14 Tage
Erik ontheroad
Erik ontheroad

Auch ohne all diese Skandale wäre diese Frau nie für den Job geeignet gewesen…

Vor 14 Tage
Cornelia Erdelt
Cornelia Erdelt

Ich hoffe es

Vor 15 Tage
Toyota Crawler
Toyota Crawler

Es ist aktuell sehr ruhig um Annalena Baerbock geworden. Es scheint so zu sein, dass sie den Müll erst mal an sich vorbeischwimmen lässt, um zu warten, welchen Schmutz man noch bei den Anderen findet. Auch ein taktischer Zug, vor allem, weil ja die Diffamierung längst bei uns Einzug gehalten hat.

Vor 15 Tage
L K
L K

Diese lila Haare 😂

Vor 15 Tage
Noman 81
Noman 81

Diese Person soll Kanzler werden? Gute Nacht Deutschland! In der freien Wirtschaft wäre sie schon lange weg, weil sie einfach nur eine Lügnerin ist!

Vor 15 Tage
Svenja
Svenja

Wenn wirklich nach Fehltritten gesucht wurde, was ja offenbar der Fall ist, und das hier Beschriebene dabei gefunden wurde, halte ich das nicht für wahlrelevant. `Schlimmeres`wurde also trotz Suche nicht gefunden...Ich bin kein Fan von Frau Baerbock, aber das ist auch nicht mein Anspruch an eine/n Kanditatin/en. Ich denk sie kann und wird sich entwickeln. Beruhigend finde ich, dass Habeck schließlich bei den Grünen vorn mit dabei ist. Ich möchte wirklich keinen der beiden alten Männer als Kanzler sehen!

Vor 15 Tage
Henrike K
Henrike K

also ich finde das sind alles keine Gründe weswegen sie nicht kompetent genug sein sollte .... jeder Mensch macht Fehler! Sie ist keine Maschine und nur weil sie eine Politikerin ist wird es so dramatisiert

Vor 15 Tage
MsGalfreak
MsGalfreak

"Kobold, Kobold" ruft's aus dem Wald und in Afghanistan sitzen jetzt die "Talisman" ... 😜

Vor 16 Tage
Mat Mar
Mat Mar

Wer glaubt die Grünen hätten einen großen Anteil am umwelt bewußten denken, der ist auf dem Irrweg. Das alleine schaffen nur die Wissenschaftler. Und ich kenne keine brauchbaren grünen Wissenschaftler. Die Grünen brauchen ein dummes Wahlvolk. Und wer ist da besser geeignet als wie die Deutschen.

Vor 16 Tage
[SkySounds]
[SkySounds]

Interessant dass Plagiatsvorwürfe hoch gespielt werden, wobei ein Finanzsskandal wohl schwerer wiegen sollte... das Video sehe ich mir gleich an!

Vor 16 Tage
JanoschNr1
JanoschNr1

Es hat Auswirkung

Vor 16 Tage
Julia Jordan
Julia Jordan

Laschet wähle ich auf keinen Fall! Baerback stimme ich zwar nicht in allen Punkten zu aber schon mehr als Laschet. Jetzt muss ich mich noch mit Scholz auseinander setzen… Aus meiner „Lieblingspartei (Team Todenhöfer)“ kommt jedoch keine*r dieser Kandidat*innen.

Vor 17 Tage
light28158
light28158

ja ist sie und war eigentlich nie da.

Vor 17 Tage
218'er Paddy
218'er Paddy

Habe noch die Anmerkung vermisst, das Bearbock Mitglied bei den Young Global Leaders des WEF ist. Ebenso Jens Spahn.

Vor 17 Tage
Team-Tastic-Germany
Team-Tastic-Germany

naja erst seit kurzem, durch ihre politische Position. Mit 40 ist man mMn auch ein bisschen alt für "Young" ... aber egal x.x

Vor 16 Tage
TheGamingOfSammy
TheGamingOfSammy

Werde trotzdem die Grünen wählen

Vor 18 Tage
Sustainee 80
Sustainee 80

An sich ein gutes Video, das jedoch davon profitiert hätte, wenn die erhobenen Vorwürfe konkreter dargestellt worden wären. Also zum Beispiel im Lebenslauf nicht nur den Fehler zu erwähnen, sondern auch zu zeigen, was dort eigentlich hätte stehen sollen. Durch eine direkte Gegenüberstellung erleichtert ihr es den Zuschauern, selbst einzuschätzen, wie schwerwiegend die Fehler sind. Klar, ihr verweist auf entsprechende Quellen, ich finde jedoch diese Informationen gehören direkt ins Video.

Vor 18 Tage
007
007

Grüner Mist. Wenn Unrecht zu Recht wird wird AfD wählen zur Pflicht 👍👍👍 ...

Vor 19 Tage
Julia Jordan
Julia Jordan

Wer afd wählt, dem kann man auch nicht mehr helfen…

Vor 17 Tage
Rin Martell
Rin Martell

Wie verblendet kann man sein?

Vor 19 Tage
Stefanie
Stefanie

verglichen mit Laschet und seiner Partei (Definition von Korruption) ist sie Meilen weit besser. Ich werde sie waehlen!

Vor 19 Tage
Aly K
Aly K

Also ich find die Vorwürfe g gegen Baerbock sind eher vernachlässigbar, wenn man sich die gegen Scholz und Laschet ansieht. Gutes Video!

Vor 19 Tage
ningel heinz
ningel heinz

Und wieder ein sachlich nüchternes Video zu einem Aufregerthema, Danke dafür! Am besten gefällt mir das eingeblendete „Achtung! Meinung!“ Wäre das gängige Praxis bei ARD und ZDF, würde diese Meldung wohl fast ständig eingeblendet.😉

Vor 19 Tage
Michael Wolter
Michael Wolter

Und der Strom kommt aus der Steckdose.

Vor 20 Tage
Helmut Hoedt
Helmut Hoedt

Sie ist viel Besser geworden Annalena Baerbock ist die neue Kanzlerin

Vor 20 Tage
sui
sui

Baerbock hat politisch noch nicht einmal richtig angefangen. Sie wird eine super Kanzlerin!

Vor 21 Tag
Anna M.
Anna M.

Unklare Punkte in Biografie hat jeder. Annalena hat so viele tolle Sachen gemacht und man kann sehen, dass sie sehr motiviert ist, die Welt zu verbessern. Laschet und Scholz sind zwei alte Männer, die Gott weiß, was schon gemacht haben. Sie möchten nichts ändern, sie möchten nicht besser machen - "es ist gut wie es ist". In Russland hat Putin auch deswegen so viel Unterstützung von Bevölkerung - "es ist gut wie es ist. besser geht nicht. kann nur schlechter sein" - so denken viele Menschen und schließen die Augen. Man muss was verändern möchten, sonst ist man begrenzt und sieht keine Perspektive. Annalena ist jung und engagiert, und ja, nicht ohne Fehler, aber wir sind alle Menschen. Und es gibt keine "gute" Politiker. Es ist ein dreckiges Spiel und meiner Meinung nach ist Annalena Baerbock die beste aus drei Kandidaten

Vor 21 Tag
Couch-FOSBOS
Couch-FOSBOS

1) Lebenslauf: Missverständliche Formulierungen, in der Summe absolut harmlos und als vermeintliches Problem total aufgebauscht. Jede Zeile, die darüber geschrieben, und jede Minute, die darüber geredet wurde, hätte millionenfach sinnvoller in Gespräche über wirkliche Probleme investiert werden können. So wie das erste Viertel dieses Videos. 2) Nachgemeldete Nebeneinkünfte der Kandidatin im gleichen Atemzug zu nennen mit den Vergehen von Unionspolitikern in der Maskenaffäre, ist so, als würde man eine fünfminütige Verspätung zur Geburtstagsfeier mit einem Brandanschlag vergleichen. Und du, Mirko, machst das in diesem Video leider auch. Vor allem geht es ja um parteiinterne Weihnachtsgelder und nicht etwa um Nebeneinkünfte aus externen Tätigkeiten, wie sie bei anderen Parteien leider üblich sind. 3) Dass an ein Buch der Kandidatin Maßstäbe angelegt werden, wie an eine Doktorarbeit, ist meines Wissens auch ein Novum. Sollte man auch in nicht-wissenschaftliche Werken eigenständig formulieren? - Ja, sollte man. Wäre aber interessant, wie viele Politiker*innen in den letzten 100 Jahren in ihren Büchern und Memoiren ähnlich vorgegangen sind, ohne dass es irgendjemanden interessiert hätte. Jetzt aber, bei einer Grünenpolitikerin mit guten Umfragewerten, ist man offenbar sogar in Österreich - einem Land ohne eigene Probleme - so irritiert, dass man ein 0-8-15-Buch plötzlich nach den Kriterien einer Dissertation in die Mangel nimmt. Gerne aufgenommen vom Springerverlag und anderen Medien. Leider auch von dir in diesem Video. Hier wird also aus drei winzigen Mücken eine Elefantenherde gemacht, auf der dann diverse Unterstellungen ihrer politischen Gegner fußen. Unterstellungen, die in diesem Video leider alle wiederholt werden. Gerade weil es sich vergleichsweise um Bagatellen handelt, sehe ich die detaillierte Wiederholung all der unnötigen Pseudo-Kritikpunkte kritisch, auch wenn das Video sicherlich rein aufklärerisch gemeint ist. Toll finde ich die Ausführungen ab 8:00 bis 11:30. Das sind genau die Inhalte, deren Aufarbeitung und Verbreitung ungemein wichtig wäre. Leider kommen sie aber in dem Video etwas zu kurz. Drei Minuten Pseudovorwürfe und acht Minuten über die „Initiative neue soziale Marktwirtschaft", die offensichtliche Konzentration auf Baerbock und negative Campaigning wäre so gesehen ein sinnvolleres und besseres Verhältnis gewesen. Ich bin a) ein Fan des Kanals und b) nicht einmal sicher, ob ich die Grünen wählen werde, aber die kleine Kritik muss ich loswerden: Mit den ersten acht Minuten habt ihr Öl in ein Feuer gegossen, dass der Springer-Verlag ohnehin schon am Brennen hält und das eigentlich relativ unnötig ist.

Vor 21 Tag
Tamara Pelzmann
Tamara Pelzmann

@Couch-FOSBOS ja das ist echt schade, dass man einen Wahlkampf mit solchen gezielten Lenkung, oder so scheint es ja, versucht zu manipulieren wenn man dass so sage kann... Vor allem weil sich eben nicht alle Menschen genauer mit solchen Infos aus der Presse usw. Auseinandersetzen oder können und nur auf Grund von solchen Meldungen die so gepusht werden sehr beeinflusst werden... Eigentlich sollte man sie ja selber die Meinung bilden...

Vor 18 Tage
Couch-FOSBOS
Couch-FOSBOS

@Tamara Pelzmann Ja, da sind wir einer Meinung. Mir fällt nur auf, dass die Nichteinhaltung der Zitierregeln in solchen Büchern in Wahlkämpfen bislang noch nie eine Rolle gespielt haben. In Doktorarbeiten ja, aber in banalen Publikationen - never. Jetzt plötzlich, auf Initiative eines Österreichers, wird diese Angelegenheit wochenlang breitgetreten (vor allem in der Springerpresse), während a) die kleinen und zum Teil richtig großen Fehltritte der Konkurrenten nach ein oder zwei Tagen aus den Schlagzeilen verschwinden, und b) viel wichtigere Inhalte gar nicht zur Sprache kommen. Es ärgert mich, dass dieses durchsichtige Ablenkungsmanöver funktioniert. Trotzdem hast du ja völlig recht, dass man übernommene Passagen kenntlich machen sollte.

Vor 18 Tage
Tamara Pelzmann
Tamara Pelzmann

Aber zu 3) Ich mein schon in der schule lernt man, dass man alles zitieren muss und Quellen angeben muss was man nicht selber so formulieren hat. Selbst in der Schule kann man wegen einer oder 2 nicht angegeben Quelle eine 5 oder 6 bekommen wegen "Fälschung", deshalb denk ich sollte sie dies schon wissen und auch anwenden wenn dieses Prinzip schon Schüler gepredigt wird...

Vor 19 Tage
Ryu Hayabusa
Ryu Hayabusa

Ich mag die Grünen nicht Sie stehen immer den Fortschritt im weg wollen am liebsten das alle nur Farad fahren und wollen die Freiheit der Menschen untergraben. Irgend wann mal muss der Mensch die Erde verlassen oder er geht unter mit dieser. Viel Spaß mit dem Farad durch die Milchstraße zu gurken ^^

Vor 21 Tag
Der Deutsche
Der Deutsche

Seit wann werden nur noch Dumme in Deutschland gewählt. Sind wir Deutschen schon so durchgängig verblödet?

Vor 21 Tag
think about
think about

Lasst uns Europa gemeinsam verenden * anna Lena Bärbock die völkerball Expertin mit Trampolin Erfahrung

Vor 21 Tag
think about
think about

*WAHLMOTTO DER GRÜNEN: ARMUT FÜR ALLE ABER GENDER UND KLIMANEUTRAL*

Vor 21 Tag
think about
think about

Wer grün wählt ist für den Wirtschaftlichen Untergang Deutschlands  verantwortlich.... grün zerstört sukzessiv den  Haupt Wirtschaftszweig Automobilindustrie... will aktiengeschäfte versteuern... benzinpreise erhöhen ... Strom noch mehr versteuern ... noch mehr Migranten ins Land lassen ... roller und motorräder verbieten....Häuser dürfen nicht mehr gebaut werden usw ... Deutschland ist sauber genug! 2% trägt Deutschland zum weltweiten c02 Ausstoß bei...*zwei* ! Man sollte an das wohl der heimischen Bevölkerung denken ! Und nicht ihnen das Leben erschweren ! Aber gut wählt grün dann werdet auch ihr bald arbeitslos sein und den letzten Cent für EU Umwelt Aktionen abdrücken dürfen ... und China und Indien verschmutzt weiterhin massiv den Globus

Vor 21 Tag
Stevie-Overcool
Stevie-Overcool

Ja so ist es. Die AFD ist die Zukunft!

Vor 22 Tage
Der Olly
Der Olly

Für diese Partei? https://youtu.be/UyZdI8MMwXM

Vor 22 Tage
Gerda Fundneider
Gerda Fundneider

Warum fordern Menschen hier immer, wenn etwas über einen Politiker aufgedeckt wird - das auch bei anderen aufzudecken!? Kann man nicht auch mal akzeptieren das es ok ist wenn solche Lügen aufgedeckt werden. Oder sind wir schon so stumpf, das wir alles akzeptieren! Und es schon so gewohnt sind verarscht zu werden. Ich finde das sehr bedenklich!

Vor 22 Tage
Franky Boy
Franky Boy

Die Baerbock ist so ein fail. Laschet und Scholz zwar auch aber die Baerbock ist so inkompetent, dass es dem Fass den Boden ausschlägt.

Vor 23 Tage
The Boring Channel
The Boring Channel

🦠 Das wäre mal ein 🎮🔥Umwelt-🧪Projekt für ein 📜Wahl-👾Programm: https://youtube.com/playlist?list=PLu9lkMYj9Ju7tpU1ok6lRwi1SH4Ew9ELF 🦠 👍👌 🦠 …Da die ganzen ❄️Polkappen 🔥schmelzen -&- dadurch der 🌊💧🐡-Spiegel steigt, 🤔könnten wir auch mit dem ganzen 🎃Plastik 🪐Kugeln 🏗bauen, in denen wir dann auf 🏛🏀💧-Aquädukten zur ⚙️Arbeit 🏃‍♂️ 🪐🌊… 🦠

Vor 23 Tage
Daniel Bradler
Daniel Bradler

Wer hat heutzutage denn kein Dreck am Stecken in der Politik die doch eh nur ein joke ist weil sich nie jemand wirklich für die Menschen juckt 🤷

Vor 23 Tage
Cano Dz
Cano Dz

Die Politik gesamt ist am Ende...bzw am Anfang der menschlichen verwarlosung...jedes lebende Wesen hat Herz...DEEPSTATE BOSSE Haben vergessen was Herz ist und somit schätzen die uns Menschen 1000 mal dümmer ein als wir sein könnten... Ps ...vllt wurde SIE ja falsch programmiert manipuliert usw lol

Vor 23 Tage
Andreas Schmitz
Andreas Schmitz

Ich habe mir die letzten Wochen diesen "Wahlkampf" bewußt nicht reingezogen, da mir der ganze Ansatz so auf Sa.... geht. Wer im Saus und Braus lebt und Kinder und Zukunft nur aus Fantasie-Filme kennt, der diskutiert so eine Schei.... . Die Probleme, die 16 Jahre Aussitzen verursacht haben, werden in keinster Weise erwachsen thematisiert. Statt dessen, hier sehr schön erklärter, Unsinn. In welchem Verhältnis stehen diese "Missetaten" gegenüber den Aufgaben und die Konzepten, die gebraucht werden. Wer statt dessen die Heinos wiederwählt, egal ob Rot, Schwarz oder gar Gelb, dem ist nicht mehr zu helfen. Wenn ich 10 Jahre jünger wäre, wäre nächstes Jahre Norwegen als Lebens- und Arbeitsplatz sicher.... Elend.

Vor 25 Tage
Andrew Legend
Andrew Legend

Grün ist das neue Schwarz! Basta! Mal einen Wechsel in der Politik. Wählt Grün!

Vor 26 Tage
lmozep
lmozep

aber dann muss ich nicht mehr arbeiten

Vor 21 Tag
Robert Huth
Robert Huth

Toller Bericht! Es geht um Inhalte und Wahlprogramm an Einzelnen Kandidaten kann man Immer was finden was nicht so gut Ist Schade das mit Dreck und schmeißen und Angst machen jetzt auch Hier Angefangen wird!

Vor 26 Tage
sutemati
sutemati

Auch ein jetziger Wechsel des Kanzlerkandidaten würde meiner Meinung nach den Grünen mehr bringen als schaden

Vor 26 Tage
Ansgar Kamps
Ansgar Kamps

Warum sollte jemanden ein Kanzlerkandidat abschrecken oder seine Meinung großartig ändern. Schliesslich kaufen wir die Katze im Sack(Kanzler) wen wir wählen. Und müssen uns daher die Partei aussuchen die unsere Interessen am besten vertritt und nicht irgend einen Kanzler auf den wir kein Einfluss haben. Für mich sind die Grünen nicht wählbar daher Trift mich Ganz Baerbock auch nicht.

Vor 26 Tage
Wasser glätte
Wasser glätte

Wer auf ARD & 2DF angewiesen ist, muß zwangsläufig vollkommen verblöden.

Vor 27 Tage
donniedarko209
donniedarko209

Also ich hab immer noch Bock auf Grün 😁

Vor 27 Tage
Umbrella Corporation
Umbrella Corporation

Ja wählt Scholz, Kommunistenpartei war doch euer Ziel in der Demokratisierung des Landes. Demokratie bei der SPD wie blind wollt ihr denn noch sein.

Vor 27 Tage
Frank Steinborn
Frank Steinborn

Wenn der Bürger ein Jahr nicht korrekt seine paar Cent Einkünfte anzeigt, geht er schon in den Bau. Aber Politiker sind ja so was von ausgenommen. Sonderstatus. Prima Vorbild. Klar haben se nötig..sie "verdienen" ja auch soooo wenig. Die haben doch überhaupt kein Nähe mehr zu ihrem Volk noch Interesse an dessen Vertetung, diese neoadligen Portemonnaievertreter... Korrekt ist...betrogen wurde hier. Das ist die Realität. Da gibt's nichts mehr zu bequatschen....oder zu verharmlosen. Am besten wärs...Diäten abschaffen und Brutto/Netto wie jeder kleine Arsch. DAS wäre dann auch eine Volksvertretung! Wozu andere wählen? Sind doch eh alle die gleiche Clique. Is n Witz alles nur noch. Schlimm. Arme Demokratie ohne wirkliche Blutdemokraten.

Vor 27 Tage
Art.1 Würde u. Meinungsfreih. herrj at web punkt de
Art.1 Würde u. Meinungsfreih. herrj at web punkt de

Art.20 dient zur Aufrechterhaltung des Systems BRD als NGO. Kein Deutscher ist dazu verpflichtet ! Ihm wird nur das Recht eingeräumt, Kollaborateur zu sein. Die friedliche Beseitigung der BRD ist möglich, durch ►NichtWählenGehen-in-der-BRD◄ in genügender Anzahl (mehr als zwei Drittel). Weiteres Wissen ist oben angeheftet im Telegram-Kanal Die_Wuerdigen_Zwischenlager

Vor 27 Tage
TEAM ADMINISTRATOR
TEAM ADMINISTRATOR

Sollte man wählen gehen ? So viel wie die verdienen verdient ja keine Sau

Vor 28 Tage
Hans Kraftfutter
Hans Kraftfutter

Ja.

Vor 28 Tage
bonsaiklaus
bonsaiklaus

bei Baerbock darf es um Gottes Willen nicht nur um billigst mögliche "Quotenerfüllung" gehen, sondern sie hat weder die nötige "Reife" für Kanzlerin, sondern hat sich durch Ihre mannigfaltig bekanntgewordenen "fails" bereits selbst mehrfach disqualifiziert !

Vor 28 Tage
Expat Peter
Expat Peter

Das wären Dinge, die sie für die jetzige Regierung geradezu super geeignet erscheinen lassen.

Vor 28 Tage
Suziezur Freiheit
Suziezur Freiheit

Na ja, das mit dem nicht-abgeschlossenen Studium macht mich jetzt nicht fertig. Da schreibt doch jeder den Zeitraum hin und nur bei angeschlossenen Studiengängen "Abschluss: Master oft Arts XY".

Vor 29 Tage
PockyNightmare
PockyNightmare

wenn DAS die schlimmsten Fehler sind die Frau Baerbock begangen hat verstehe ich die Kritiker absolut überhaupt nicht. Im Vergleich zu Lachets Skandal and der Uni in Aachen oder Scholzes CumEx Beteiligung sind das Lapalien die nur für den Wahlkampf dramatisiert werden um eine grüne Regierung zu verhindern

Vor 29 Tage
Bernhard Cornelius
Bernhard Cornelius

BEARBOCK DUMMHEIT PUR .WEG MIT DEM DRECK.SEHR GUT fürs PUFF,,

Vor 29 Tage
Frau Holle
Frau Holle

Baerbock und die Grünen stehen für Klimaschutz, der ist für uns alle existenziell !!! Sie stehen für eine wirtschaftliche Weiterentwicklung, die Klimaziele UND sozial-wirtschaftliche Entwicklung angehen wird. Die Grünen haben in den letzten 40 Jahren viele wichtige Impulse angestoßen und umgesetzt, mit denen inzwischen auch andere Parteien werben. Die Welt ist nicht untergegangen. Nicht als Grün in der Regierungsverantwortung war. Auch nicht in BW, da werden sogar immer noch Autos gebaut. Im Gegenteil gab es mit Trittin endlich einen Aufschwung für erneuerbare Energie. Und damit auch für neue Wirtschaftzweige. Künast, die einzige Verbraucherministerin, die ihren Namen auch verdient hat, setzte sich wirklich FÜR die Verbaucher, Landwirtschaft und Tierwohl ein und hat nie mit der Industrie geklüngelt. Ohne die seither verbindlichen Kennzeichnungsvorschriften unserer Lebensmittel würde uns die Agroindustrie werweißwas in die Tüten mischen. Wenn die Grünen in die Regierung kommen, haben wir immerhin eine Chance auf neuen ökologischen Schwung. Ansonsten geht es weiter wie bisher und damit wurden die Klimaziele komplett vergeigt. Wir brauchen PolitikerInnen, die sich für UNS ALLE relevante INHALTE stark machen, statt für ihr eigenes kleines privates Wohlergehen. Die der Wissenschaft ein Ohr leihen und deren Erkenntnisse alltagstauglich umsetzen. Das ist ein harter Job und ich danke allen, die das auf ihre Schultern nehmen. Jede*r macht mal Fehler. Die Qualität dieser Fehler ist aber durchaus unterschiedlich. Da steht Annalena Baerbock recht gut da im Vergleich zu dem, was andere sich geleistet haben. Wie z.B. auch die anderen K-Kadidaten. Und einige ihrer Parteimitglieder. Was sich die Regierungsparteien in letzter Zeit geleistet haben und welche Fehleinschätzungen es gab, ist ja doch erstaunlich: Katastrophenschutz, Afghanistan, Maskenaffaire, Klimaschutzziele ... anscheinend nützen die "Jahre der Erfahrung" nicht allzu viel, wenn man auf die falschen Lobbyisten hört. Oder um 17 Uhr die Bürotür zumacht auch wenn die Rote Lampe blinkt. Wenn dein Haus weggeschwommen ist, nützt dir auch die Beihilfe für die Reparatur der Ölheizung nichts mehr. Hallelujah - es gibt Luxusprobleme und echte Schwierigkeiten. Wir haben echte Schwierigkeiten. Der Boden ist knochentrocken. Der Wald brennt in Europa. Das Wasser kommt in Sturzfluten. Und Laschet lacht. Welchen Weckruf wollt ihr denn noch für eine Änderung des politischen Engagements? Was interessieren mich da ein paar fehlende Anführungszeichen. Sie entschuldigt sich, machts das nächste Mal richtig und fertig. Aber sie ist nicht korrupt und nicht ignorant. Das ist doch ein qualitativer Unterschied. Die Grünen (!!!) wollten die Leute aus Afghanistan rausholen und alle anderen haben geblockt. Jetzt gibt es Tote, Leid, Enttäuschung und Chaos. Billiger wird es nun auch nicht und es ist komplett peinlich und ein strategischer Flop ohnegleichen. Im Ahrtal dasselbe. Die Warnungen kamen, wurden aber an strategisch relevanten Stellen überhört oder landeten im Nirvana. "Regierungserfahrung" Aha. Bei den Grünen scheint mir einfach etwas mehr Zukunfts-IQ kombiniert mit Tatkraft versammelt zu sein als anderswo.

Vor 29 Tage
Dhillan Jayakumar
Dhillan Jayakumar

@Frau Holle die absolute Mehrheit werden die auf keinen Fall bekommen. So bescheuert sind die Deutschen jetzt auch wieder nicht. Dann hätten wir ein ganz großes Problem... Ich bin auch sehr für Klimaschutz aber auch für wirtschaftlichen Fortschritt und theoretisch kann man beides gut vereinen. Es ist schwierig und da braucht man auch know how für und das haben die Grünen leider nicht mal ansatzweise. Klimaschutz muss nachhaltig sein. Es bringt nichts, z. B. Nordstream 2 kurz vor Bauende zu stoppen und dann zu merken, dass die Energieversorgung nicht mehr sicher gestellt ist und dann werden die Kohlekraftwerke höher gefahren und später abgeschaltet. Oder man importiert Fracking Gas aus den USA, was ein um 25 Prozent schlechtere Co2 Bilanz hat. Um jetzt mal eines von vielen Beispielen zu nennen. Klimaschutz muss nachhaltig sein und da bringen Verbote nicht das, was sie sollen! Ich hab sowieso das Gefühl, dass es den Grünen eher um Gendergerechtes sprechen und schreiben geht. Frauen bevorzugen und Männer benachteiligen und was sonst alles. Annalena Bearbock ist viel zu inkompetent und die ganze Partei eigentlich auch

Vor 28 Tage
Frau Holle
Frau Holle

@Dhillan Jayakumar Keine Sorge, sie werden nicht die absolute Mehrheit bekommen. Wenn sich mal jemand ersthaft um global wirksame Themen kümmert, schadet das gewiss nicht. fair trade, 1,5 grad, besserer ÖA sind extrem vernünfig und nachhaltig

Vor 28 Tage
Dhillan Jayakumar
Dhillan Jayakumar

Blöd nur, dass die Grünen für vieles stehen aber so gut wie keine vernünftigen und nachhaltigen Konzepte haben.

Vor 29 Tage
ANDRE RÜGEN
ANDRE RÜGEN

Das kann man nur hoffen, denn die Partei der Deutschlandhasser gehört nicht an die Macht, sondern in ein Güllefass!!!

Vor 29 Tage
Ah Ho
Ah Ho

Betrug....Steuerhinterziehung ....schummeln......Fertig

Vor Monat
Northern Light
Northern Light

Stichwort "negative campaigning": meiner Meinung nach hat es das auch früher schon gegeben, z.B. gab es in den 50er Jahren ein klar gegen die SPD gerichtetes Wahlplakat der CDU mit dem Slogan "Alle Wege des Marxismus führen nach Moskau".

Vor Monat
Stinkbart
Stinkbart

Ist schon interessant, dass man sich hier einen Kopf um sein Trinkwasser macht, aber das grüne Marsfreulein kein Problem damit hat das man für eine Tonne Lithium 1 Million Liter Wasser verbraucht in Ländern, die Arm wie Kirchenmäuse sind. Nur damit das grüne (asoziale) Wesen die Tante Annalena hier ein E-Auto fahren kann. Und so ein asoziales Etwas denkt, dass sie Bundeskanzler äh *in wird.

Vor Monat
Nia Hexe
Nia Hexe

Was eigentlich schade ist sind die Namen der Videos über die Kandidaten. Mit den suggestiven Fragen: Annalena Baerbock politisch am Ende? Armin Laschet, nächster Bundeskanzler? sendet man einen klaren Eindruck. Baerbock scheint Laschet dadurch sehr unterlegen auch wenn Laschet mit weitem Abstand mehr Dreck am Stecken hat. (Schon alleine die Maskenaffäre um nur eine von vielen zu nennen.) Alles was in diesem Video über Annalena Baerbock gesagt wurde scheint lächerlich nichtig im Vergleich mit den anderen Kandidaten.

Vor Monat
Nia Hexe
Nia Hexe

Die Anstalt hat darüber ein tolles Video dazu gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=rs0yhnLg1b4

Vor Monat
SkeligMichael
SkeligMichael

Sie sollte sich mal das Album "Achtung Baby" von U2 reinziehen.

Vor Monat
SkeligMichael
SkeligMichael

Die Grünen sind untragbar. Wer sie wählt, schaufelt sein eigenes Grab.

Vor Monat
Doc Luna
Doc Luna

Hier wird auch schön zensiert!!! Hatten Wir schon einmal!!! STASI 2.0!!!

Vor Monat
Johann Stefan
Johann Stefan

Das ist die beste👍👍👍

Vor Monat
Lormenkal
Lormenkal

Alle großen Parteien haben reingeschissen bei der Kandidatenwahl: Grüne haben ACAB statt Habeck CDU/CSU hat WürfelArmin statt Söder SPD hatte niemanden mehr mit Profil außer GiroOlaf

Vor Monat
J Jennings
J Jennings

Baerbock: unhaltbar!

Vor Monat
Schmidtzz_24
Schmidtzz_24

Es hängt natürlich immer vom Inhalt des "Negative Campaigning" ab. Aber Leute, die Stimmung gegen etwas oder jemanden machen wollen, vergessen oft, dass sich die Befürworter und auch einige zuvor Unsichere dann erst recht auf die Seite des/der Kritisierten schlagen werden. Das wäre dann das einfache Prinzip einer "Selbsterfüllenden Prophezeiung". Der Schuss geht also nach hinten los, weil 1. grundsätzlich Aufmerksamkeit auf das Opfer der Negativkampagne gelenkt wird und die Leute sich vielleicht sogar 2. mit der kritisierten Person solidarisieren und sich stärker mit den Argumenten des Opfers beschäftigen. Auch wenn ich überhaupt kein Fan von Trump bin: Es wurde natürlich tatsächlich recht viel negative Stimmung gegen ihn gemacht und bei seiner Stammwählerschaft wurde er gerade dadurch tendenziell noch beliebter als sowieso schon, weil er diesen Umstand auch auszunutzen wusste. Die Opferrolle kann man mit etwas Geschick zu seinem eigenen Vorteil ausspielen. Klappt sicherlich nicht immer, kann aber funktionieren.

Vor Monat
DerAbstoessendeLP
DerAbstoessendeLP

warum schauen alle auf die baerbock, während laschet opfer der flut in nrw auslaucht und sagt, er will "2015 nicht wiederholen" und keine flüchtlinge aus afghanistan reinlassen will?

Vor Monat
Some Random Dragon
Some Random Dragon

Dass immer noch 29% die CDU wählen wollen...

Vor Monat
Darki 1990
Darki 1990

Meine Güte, 2 Quellen hinten nicht angegeben - das passiert schneller, als man es denkt (z.b. auf der Seite angegeben, aber hinten vergessen - Plagiat Vorwurf - dasselbe wenn man sich selber zitiert und sich nicht selber angibt). Klar scheiße gelaufen - aber Deutschland ist da echt penibel.

Vor Monat
Dhillan Jayakumar
Dhillan Jayakumar

Da war noch vieles mehr. Das Video ist schon über einem Monat alt, währenddessen hat die gute Annalena noch einige weitere Skandale verursacht 😅

Vor 29 Tage
o wei
o wei

Ich kann nur raten die Parteien zu wählen, die die SOZIALE DREIGLIEDERUNG im Programm haben ! Nur dadurch kann sich grundlegend, gerecht und sinnvoll etwas ändern. Wir brauchen eine strikte Trennung von Wirtschaft, Politik und Bildungs/Wissenschaftswesen. Auf keinen Fall Altparteien oder Extreme ! Googelt nach SOZIALE DREIGLIEDERUNG und ihr werdet verstehen .

Vor Monat

Nächster

Das passiert, wenn DIE PARTEI regiert

12:11

Das passiert, wenn DIE PARTEI regiert

MrWissen2go

Aufrufe 1 100 000

THE MADDEST BRAND NEW GAME SHOW!

31:24

THE MADDEST BRAND NEW GAME SHOW!

Miniminter

Aufrufe 886 223

1000 Markers in Your Way! *DON'T Touch ONE!!*

22:14

Das passiert, wenn Die Linke regiert

13:56

Das passiert, wenn Die Linke regiert

MrWissen2go

Aufrufe 876 000

Das passiert, wenn Die Grünen regieren

12:16

Das passiert, wenn Die Grünen regieren

MrWissen2go

Aufrufe 1 400 000

Wer ist Annalena Baerbock?

13:02

Wer ist Annalena Baerbock?

MrWissen2go

Aufrufe 548 000

Das passiert, wenn die SPD allein regiert

14:04

Das passiert, wenn die AfD regiert

16:05

Das passiert, wenn die AfD regiert

MrWissen2go

Aufrufe 1 700 000

Lead Actor in a Comedy: 73rd Emmys

5:10

Lead Actor in a Comedy: 73rd Emmys

Television Academy

Aufrufe 245 911

Ich bin ein Lügner

6:06

Ich bin ein Lügner

Wailam

Aufrufe 54 788

met gala

11:25

met gala

emma chamberlain

Aufrufe 3 163 451